PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Die Gottschalxx



twix25
18.03.2019, 18:42
...lassen sich nach 40Jahren scheiden :ooooh:

Passiert immer wieder, is klar!

Aber was möchte man nach einem doch recht bunten Leben mit viel Freiraum mit fast 70 denn noch erleben????

Fassungslose twix:knatsch:

Telpa
18.03.2019, 18:49
....auch mit fast 70 darf man doch noch das Leben erleben, so bunt es auch bisher gewesen sein mag und sich vielleicht von einem Leben / einer Beziehung lossagen, die sich nicht mehr richtig anfühlt. Darin verharren, nur weil man keine 40 mehr ist? Seltsam...

PS: ich mag im Übrigen die Verunstaltung des Familiennamen im Thread-Titel so gar nicht leiden.

Gedankentiefe
18.03.2019, 19:02
...lassen sich nach 40Jahren scheiden :ooooh:

Passiert immer wieder, is klar!

Aber was möchte man nach einem doch recht bunten Leben mit viel Freiraum mit fast 70 denn noch erleben????




Jugend möchte man(n) nochmal erleben... in Form von jungen Frauen... :kristallkugel:

nagini
18.03.2019, 19:04
Jugend möchte man(n) nochmal erleben... in Form von jungen Frauen... :kristallkugel:

Wie jetze... die Thea mag junge Frauen?

missani
18.03.2019, 19:05
Ich hab noch das Bild vor Augen, wie meine Mutter durch die Einkaufsstrasse ging und sich die Männer nach ihr umdrehten. (Sie war kein heisser Feger!!!) :smirksmile:

Nein - es hört mit 70 nicht auf! Warum auch...

gundulabalduin
18.03.2019, 19:15
Aber ein bisschen Loyalität, Respekt vor dem gemeinsamen Leben ... ich bin hin- und hergerissen zwischen dem "Es ist vieles möglich, solange du lebst" und "zusammen in Würde alt werden".
Ich finde es traurig, wenn eine über 70jährige verlassen wird.
Aber so ist das mit unserer illoyalen Zeit, in der die Freiheit über allem steht.

Preciosa
18.03.2019, 19:33
Vielleicht hat auch Thea die Reißleine gezogen? Sie erschien mir immer recht eigenständig, eigensinnig, - ja, optisch auch bemerkenswert, - ich glaube, dass sie mindestens so selbstbewusst ist wie er.
Ich war überrascht, dass sie älter ist als er. Trotz ihrer abenteuerlichen Aufzüge kleidungstechnisch war sie für ihn der Knaller, eine ziemlich lange Zeit. So weit schaffen es viele nicht.

Irgendwas wird schon vorgefallen sein, entweder ein großer Knall oder ein ganz langsames Pfffffffffffffffffffffffffffffttttt - ich finde es gut, wenn sich Lebenspartner trennen, wenn es so gar nicht mehr passt und zumindest einer an einer Weiterführung nicht interessiert ist. Unabhängig vom Alter.

Ich habe gerade Zeit, deswegen schreibe ich, - sonderlich interessiert bin ich jetzt daran nicht, aber bissl lästern geht ollarweil:freches grinsen:

Punpun
18.03.2019, 19:35
Thomas Gottschalk
Ehe-Aus! Er hat sich von seiner Thea getrennt
Thomas Gottschalk: Ehe-Aus! Er hat sich von seiner Thea getrennt | BUNTE.de (https://www.bunte.de/stars/star-news/thomas-gottschalk-ehe-aus-er-hat-sich-von-seiner-thea-getrennt.html?utm_source=380370_50&utm_medium=email&utm_campaign=30967&bunte_sso_id=867d6deb7bc8f5ec96f4)

Suzie Wong
18.03.2019, 20:06
Thomas Gottschalk
Ehe-Aus! Er hat sich von seiner Thea getrennt
Thomas Gottschalk: Ehe-Aus! Er hat sich von seiner Thea getrennt | BUNTE.de (https://www.bunte.de/stars/star-news/thomas-gottschalk-ehe-aus-er-hat-sich-von-seiner-thea-getrennt.html?utm_source=380370_50&utm_medium=email&utm_campaign=30967&bunte_sso_id=867d6deb7bc8f5ec96f4)

sagt die Bunte ... :smirksmile:

Preciosa
18.03.2019, 20:12
Für ihn wäre es ja auch eine SOLCHE ! Schmach, wenn er verlassen worden wäre.

Punpun
18.03.2019, 20:13
In den USA kann die Scheidung sehr,sehr teuer werden . Das musste schon Boris in Florida mit seiner Babs erfahren

Preciosa
18.03.2019, 20:16
Vor diesem Hintergrund ist es für sie die sozial "verträglichste" Variante, wenn er sie offiziell verlässt.

FrauE
18.03.2019, 20:16
Normalerweise ist es mir ja eher Wurst, wenn sich Promi-Paare trennen, weil das ja doch die Normalität darstellt in diesen Kreisen. Aber hier bin ich auch einigermaßen erschüttert.

Die beiden haben immer so eine Bastion gebildet, eine Mauer, eine Front. Sie waren für mich in der schillernden Promiwelt das Ausnahmebeispiel von funktionierender Partnerschaft, wo nix zwischen passt. Ich finde es schade, aber wer weiß, was da gewesen ist.

Ich habe mit meinem Mann gerade etwas rumspekuliert: Es könnte sein, dass der Brand, bei dem sie ihr Zuhause verloren haben, da an der Stelle vielleicht einiges ausgelöst oder aufgezeigt hat, was evtl. vorher schon irgendwie gegoren hatte. Das Haus, in dem die Kinder aufgewachsen sind war plötzlich mit allen Erinnerungen weg - vielleicht haben sie da gemerkt, dass auch sonst nicht viel übrig war?

Ich hoffe aber trotzdem, dass die beiden freundlich miteinander bleiben und er nicht demnächst mit einer Mittzwanzigerin in der Öffentlichkeit auftaucht - alles andere fände ich echt schade...

Punpun
18.03.2019, 20:17
Vor diesem Hintergrund ist es für sie die sozial "verträglichste" Variante, wenn er sie offiziell verlässt.

Leider ist das unser aller GEZ und Haribo Geld das da dann die Seiten wechselt :lachen:

Preciosa
18.03.2019, 20:19
Leider ist das unser aller GEZ und Haribo Geld das da dann die Seiten wechselt :lachen:

Ja, so sieht das nun mal aus.

Ullalla
18.03.2019, 21:13
Leider ist das unser aller GEZ und Haribo Geld das da dann die Seiten wechselt :lachen:

:wie?:
na und?
Der Mann hat für seine Arbeit viel Geld bekommen, nennt man Gage oder Honorar.
Wenn in diesem Fall die Trennung fair verläuft, ist doch alles gut. Soweit eine Trennung nach einer so langen Partnerschaft, die ja doch skandalfrei und i.W. fern der Öffentlichkeit stattfand, gut sein kann.
Ich finde es schade.



Spekulatius:
vielleicht hat er ihr nicht verziehen, dass sie diese Original-Handschrift von ? wem auch immer nicht gerettet hat.
Und vielleicht hat sie ihm nicht verziehen, dass sie ganz allein war, als das Feuer kam.
Wäre zwar irrational, aber menschlich.

heidpofferl
18.03.2019, 22:45
Rainer Maria Rilke (die Handschrift)

Lyanna
18.03.2019, 23:02
Irgendwie hat mich die Nachricht von der Trennung tatsächlich traurig gemacht ...ich mochte es gar nicht glauben.
Das ging mir bei Boris und Babs ähnlich.

Ich kenne keinen der Menschen persönlich, hab sie nur im Fernsehen gesehen ...und dennoch ...

_vorbei
18.03.2019, 23:07
Ich kann mir das nicht vorstellen, jemand nach 43 guten Jahren zu verlassen - mit dem man also fast sein ganzes Erwachsenenleben verbracht hat. Kann man sich da emotional "trennen" und neu anfangen ohne den anderen ständig zu vermissen, weil er einem einfach so durch und durch vertraut ist?

Mir ist das immer schon nach sehr viel kürzerer Zeit unendlich schwergefallen, aber nach so einer langen Zeit, das ist für mich undenkbar, wie man das schaffen soll. Egal ob man der ist der geht oder der verlassen wurde.

ereS
18.03.2019, 23:52
ich war heute auch sehr geschockt, als ich die nachricht gehort habe, und dachte allen ernstes, es ist doch noch nicht der 1. april ?
ich habe mich auch gefragt, was ist da schief gelaufen, und welchen grund gibt es, sich nach so langer zeit von einem partner zu trennen ? und ist dies wirklich der einzige ausweg, und nichts mehr zu aendern ? was verspricht man sich dann, wenn man alleine ist, was kann da so viel besser dran sein...

die beiden waren ( zumindest nach außen hin ) immer ein paar, von dem ich es nie fuer moeglich gehalten haette, daß die beiden sich einmal trennen wuerden
was mir persoenlich nur aufgefallen ist, das er mit zunehmendem alter neben ihr immer ein wenig wie ein "zausel" ausgesehen hat, im gegensatz zur ihr, die immer wie aus dem ei gepellt, ( zumindest ) in der oeffentlichkeit zu sehen war

ich glaube auch nicht, das von den beiden viel an die oeffentlichkeit dringen wird, eher wird das ganze nach den ersten schlagzeilen vermutlich sang- und klanglos im hintergrund ablaufen
und irgendwann wird man lesen, das die beiden dann geschieden sind...

Cara123
18.03.2019, 23:59
Es muss schon lange gegoren haben.

Ich kann mir auch gut vorstellen, dass in den letzten Jahren alles zu viel war. Es ist ja für die beiden kontinuierlich 30 Jahre aufwärts gegangen.
Seit er aber bei Wetten dass....? raus ist, hat er eigentlich beruflich nichts mehr auf die Beine stellen können, dann ist jetzt das Haus in Malibu abgebrannt, sein altes Leben und nun muss etwas Neues her. Vielleicht ist das so eine Art verspätete Midlife-Crisis.

Ich finde es schade. Natürlich weiß keiner, was alles in den letzten 40 Jahren vorgefallen ist und was beide dafür getan haben, dass es so lange gehalten hat.
Allerdings kann ich mir vorstellen, dass er schon einige Zeit mit der Neuen etwas hat. Bin echt gespannt, wer das ist.

Meine Vermutung: Irgendeine Malibu-Hippie-Schnecke... so eine Thea in deutlich jünger. Aber nicht zu jung, das wäre ihm peinlich.

Meermin
19.03.2019, 00:53
@Twix. Du bist sicherlich noch sehr jung. 70 ist heutzutage nicht alt!

Meermin
19.03.2019, 00:56
....auch mit fast 70 darf man doch noch das Leben erleben, so bunt es auch bisher gewesen sein mag und sich vielleicht von einem Leben / einer Beziehung lossagen, die sich nicht mehr richtig anfühlt. Darin verharren, nur weil man keine 40 mehr ist? Seltsam...

PS: ich mag im Übrigen die Verunstaltung des Familiennamen im Thread-Titel so gar nicht leiden.

Danke. Dachte das gleiche …

Meermin
19.03.2019, 01:02
Aber ein bisschen Loyalität, Respekt vor dem gemeinsamen Leben ... ich bin hin- und hergerissen zwischen dem "Es ist vieles möglich, solange du lebst" und "zusammen in Würde alt werden".
Ich finde es traurig, wenn eine über 70jährige verlassen wird.
Aber so ist das mit unserer illoyalen Zeit, in der die Freiheit über allem steht.

Vielleicht wollte SIE nicht mehr …

Meermin
19.03.2019, 01:07
:freches grinsen:

Punpun
19.03.2019, 01:12
Auf Oe24 at steht das Thomas Gottschalk bereits seit Anfang des Jahres 2019 neu verliebt ist

Leider kann man die Seite nicht in Deutschland lesen

Aber wenn ich die Kommentare auf der Facebook Seite von Oe24 at aus Österreich richtig deute , scheint diese tatsächlich erheblich jünger zu sein. (Manche meinen bösartig , er macht jetzt dem Wendler Konkurrenz, was ich aber nicht glaube)

Meermin
19.03.2019, 01:13
Normalerweise ist es mir ja eher Wurst, wenn sich Promi-Paare trennen, weil das ja doch die Normalität darstellt in diesen Kreisen. Aber hier bin ich auch einigermaßen erschüttert.

Die beiden haben immer so eine Bastion gebildet, eine Mauer, eine Front. Sie waren für mich in der schillernden Promiwelt das Ausnahmebeispiel von funktionierender Partnerschaft, wo nix zwischen passt. Ich finde es schade, aber wer weiß, was da gewesen ist.

Ich habe mit meinem Mann gerade etwas rumspekuliert: Es könnte sein, dass der Brand, bei dem sie ihr Zuhause verloren haben, da an der Stelle vielleicht einiges ausgelöst oder aufgezeigt hat, was evtl. vorher schon irgendwie gegoren hatte. Das Haus, in dem die Kinder aufgewachsen sind war plötzlich mit allen Erinnerungen weg - vielleicht haben sie da gemerkt, dass auch sonst nicht viel übrig war?

Ich hoffe aber trotzdem, dass die beiden freundlich miteinander bleiben und er nicht demnächst mit einer Mittzwanzigerin in der Öffentlichkeit auftaucht - alles andere fände ich echt schade...

Ich auch.

Meermin
19.03.2019, 01:43
:wie?:
na und?
Der Mann hat für seine Arbeit viel Geld bekommen, nennt man Gage oder Honorar.
Wenn in diesem Fall die Trennung fair verläuft, ist doch alles gut. Soweit eine Trennung nach einer so langen Partnerschaft, die ja doch skandalfrei und i.W. fern der Öffentlichkeit stattfand, gut sein kann.
Ich finde es schade.



Spekulatius:
vielleicht hat er ihr nicht verziehen, dass sie diese Original-Handschrift von ? wem auch immer nicht gerettet hat.
Und vielleicht hat sie ihm nicht verziehen, dass sie ganz allein war, als das Feuer kam.
Wäre zwar irrational, aber menschlich.


Ja genau. Er hat den Menschen gut unterhalten. Das konnte keiner so gut wie er.

Übrigens, finde ich es ganz super, dass für Thea die Katzen wichtiger war als ein handgeschriebene Gedicht von Rilke.

annakathrin
19.03.2019, 05:56
Ich fand die beiden immer lustig miteinander. Obwohl ihr dunkel umrandeter aber ungeschminkter Mund immer schlimmer wurde. Das ist wohl schon so ein Tick von ihr.

Und er trägt oft Westen und Hemden, die bei einem Matador gut aussehen würden aber bei ihm :unterwerf:

Ich kann mir schon vorstellen, dass so ein Haus eine Weile noch zusammenhält. Oder einen durch die Midlife Crisis zusammenhält. Die Kinder kommen mit Enkel vorbei, das ist schon etwas schönes. Man weiss, wo alles ist. Man hat viele Erinnerungen. Und wenn es dann abbrennt meint er "Es war schon lange von einer Aenderung die Rede...." Tja, und wenn das Haus nicht abgebrannt wäre, dann wäre man aus Gewohnheit und aus "sich zu Hause fühlen" halt doch dabei geblieben.

Ich dachte, sein Neue ist gar nicht so jung? Soll 57 Jahre alt sein. Also eine 20 jährige - da würde ich ihn nicht mal mehr originell finden.

jofi2
19.03.2019, 08:43
@Twix. Du bist sicherlich noch sehr jung. 70 ist heutzutage nicht alt!

Doch das ist es.

Mailin
19.03.2019, 09:11
ich glaube auch nicht, das von den beiden viel an die oeffentlichkeit dringen wird, eher wird das ganze nach den ersten schlagzeilen vermutlich sang- und klanglos im hintergrund ablaufen
und irgendwann wird man lesen, das die beiden dann geschieden sind...
Geschockt war ich auch, damit hätte ich nie gerechnet. Ich hoffe sehr, dass es so ablaufen wird. Denn nichts finde ich schrecklicher, als wenn die dreckige Wäsche in der Öffentlichkeit gewaschen wird. Da geht bei mir jeglicher Respekt verloren.

R_Rokeby
19.03.2019, 09:13
Auf Oe24 at steht das Thomas Gottschalk bereits seit Anfang des Jahres 2019 neu verliebt ist



Ich kenne jemanden, der im Sommer 2018 in einem Hotel an der Ostsee war (Nobel :zwinker:) und da war T. G. auch in Begleitung einer deutlich jüngeren und blonden Frau.
Was sie mir gleich brühwarm erzählte :zwinker:
Meine "Zeugin" :fg engel: war sicher, dass das nicht seine Assistentin/Managerin/Schwiegertocher (mein Idee dazu...) war.

Ich war damals schon desillusioniert und habe bis dato "gehofft" es sei anders.
Muss gleich mal die Zeugin anfunken :peinlich:

Sonst müssen die beiden sehr unauffällig und sympathisch gewesen sein.

Bin auch irgendwie berührt. Das stört meinen Kinderglauben an das Wahre, Schöne, Gute :heul:

Rene66
19.03.2019, 09:17
Ich fand Gottschalk allermeistens nervig. Normalerweise interessiert mich Promigedöns nur im Wartezimmer beim Arzt. Aber das hier berührt meine romantische Ader.
Ich möchte einfach nicht, dass Leute sich nach 50 Jahren trennen.
Das interessiert nun wieder Gottschalks nicht.
Und das ist gut so.

Rene66
19.03.2019, 09:20
...

Bin auch irgendwie berührt. Das stört meinen Kinderglauben an das Wahre, Schöne, Gute :heul:

:liebe::blume:

BlueVelvet06
19.03.2019, 09:28
Ich finde das zwar eigentlich gar nicht gut, dass immer gleich spekuliert wird, jemand habe eine Neue, aber in dem Fall kann ich es mir so vorstellen. Wahrscheinlich will Gottschalk mit einer Neuen in die Öffentlichkeit, dazu ist es erforderlich, dass er und seine Frau sich offiziell trennen, weil sie sonst so blöd dasteht. Also wäre eine Möglichkeit. Die BILD hat ja angefragt, ob sie sich getrennt haben und der Rechtsanwalt der Gottschalks hat mit einem ganz kurzen Statement bestätigt, dass sie sich getrennt haben, aber weiter einander verbunden bleiben. Ich finds schön, dass es noch Stars gibt, die skandalfrei durch ihre Prominenz kommen. Jauch ist auch so einer. Raab ja wohl auch.

_vorbei
19.03.2019, 10:18
Ich fand Gottschalk allermeistens nervig. Normalerweise interessiert mich Promigedöns nur im Wartezimmer beim Arzt. Aber das hier berührt meine romantische Ader.
Ich möchte einfach nicht, dass Leute sich nach 50 Jahren trennen.
Das interessiert nun wieder Gottschalks nicht.
Und das ist gut so.

:allesok:

morcheeba-1966
19.03.2019, 10:26
Ich weiß nichts über Gottschalk und seine Ehe, vielmehr ich wusste bis jetzt nichts darüber. :lachen:

Mir ist es ziemlich egal, ob es ein Herr Gottschalk oder ein Herr Müllermeierhinzundkunz ist, der sich nach so langer Ehe trennt - ich finde es so oder so schade bis traurig und desillusioniert mich auch ein Stück weit.

likema32
19.03.2019, 10:29
Bis jetzt spricht doch niemand von Scheidung, oder?

Ich kann mir vorstellen, dass die beiden formal verheiratet bleiben - in dem Alter. :smirksmile:
Aber wer weiß, was da genau die Hintergründe sind. Vielleicht hat es ja doch mit dem Brand zu tun und irgendwelchen Versicherungsfragen oder vielleicht wird Thea langsam pflegebedürftig und sie ist besser gestellt durch eine Trennung. In den USA ist ja alles denkbar.

Übrigens finde ich 73 schon alt, wenn man bedenkt, dass viele nicht mal 80 werden.

Ja, nach mehr als 40 Jahren sollte man sich nicht mehr trennen. Hat meine Schwiegermutter auch gemacht. Sie "lebt" nun zum ersten Mal richtig.

toms
19.03.2019, 17:14
Möglicherweise isses oder wird's ja gar nix endgültiges.
Vielleicht gab es einen Knall der nach einer konsequenten Pause schreit ... aber nach 43 Jahren, wenn da noch Wertschätzung für einander da ist ... dann kann man nicht mehr komplett ohne den anderen, glaub ich.

Es sei denn, die beiden haben tiefgehende, permanente gegenseitige Verletzungen gegenüber Dritten unter der Decke halten können ... dann wäre es was anderes ...

linsemo
19.03.2019, 17:25
Jetzt haben sei es so lange miteinander ausgehalten, den Rest hätten sie auch noch geschafft. Ist doch blöd in dem Alter.

missani
19.03.2019, 18:05
Er hat sich wohl verliebt - geht auch noch mit 68.
Und sie hat vielleicht viel Lebenszeit alleine verbracht in Malibu - ich könnte mir vorstellen, dass es ihr nicht so schwer fällt, ihn ziehen zu lassen.

Traurig finde ich es aber auch....:knatsch:

Telpa
19.03.2019, 18:10
Jetzt haben sei es so lange miteinander ausgehalten, den Rest hätten sie auch noch geschafft. Ist doch blöd in dem Alter.

Das klingt so nach „Augen zu und durch“, nach abarbeiten der restlichen Lebenszeit. Schön klingt es nicht für mein Empfinden.

Solch eine „Arbeitsbeziehung“ wünscht man doch niemandem, egal wie alt. Und wenn ich nur noch eine Hand voll Jahre hätte - dann sollen diese Jahre schön sein und wenn ich feststelle, dass diese Beziehung nicht mehr das Richtige für mich / uns ist, dann darf ich auch mit 70 noch eine (unpopuläre) Entscheidung treffen.


Und auch wenn er schon eine neue Frau an seiner Seite hat, heißt es doch nicht, dass sie alleine bleibt / ist.

Der Romantiker in mir hofft, dass sie zumindest in Frieden auseinander gehen und es keinen öffentlichen Rosenkrieg gibt. Dies würde dieser langen, skandalfreien Beziehung nicht gerecht werden. Aber ich halte sie beide dafür für intelligent und anständig genug.

Amboise
19.03.2019, 18:13
Und sie hat vielleicht viel Lebenszeit alleine verbracht in Malibu - ich könnte mir vorstellen, dass es ihr nicht so schwer fällt, ihn ziehen zu lassen.

Dann lieber in Würde auseinandergehen und das restliche Porzellan heil lassen, als dass so unsägliche Bekundungen nach dem Tode abgelassen werden, wie über die Gattin von Fritz Wepper. Die "Arme" hat die fortwährenden Eskapaden ihres Mannes mit Geduld getragen und versucht, die Familie zusammen zu halten usw. usf. und war zum Schluss ja soooo krank und ob er nicht daran seinen Anteil hatte? :knatsch:

Weiß nicht, ob es stimmt; hab's beim ZA im Wartezimmer in so nem Buntblatt gelesen und fand es nur schrecklich.

linsemo
19.03.2019, 19:22
Das klingt so nach „Augen zu und durch“, nach abarbeiten der restlichen Lebenszeit. Schön klingt es nicht für mein Empfinden.

Solch eine „Arbeitsbeziehung“ wünscht man doch niemandem, egal wie alt. Und wenn ich nur noch eine Hand voll Jahre hätte - dann sollen diese Jahre schön sein und wenn ich feststelle, dass diese Beziehung nicht mehr das Richtige für mich / uns ist, dann darf ich auch mit 70 noch eine (unpopuläre) Entscheidung treffen.


Und auch wenn er schon eine neue Frau an seiner Seite hat, heißt es doch nicht, dass sie alleine bleibt / ist.

Der Romantiker in mir hofft, dass sie zumindest in Frieden auseinander gehen und es keinen öffentlichen Rosenkrieg gibt. Dies würde dieser langen, skandalfreien Beziehung nicht gerecht werden. Aber ich halte sie beide dafür für intelligent und anständig genug.

Ach weißt du, so ernst war mein Kommentar nicht gemeint.

Ivonne2017
19.03.2019, 19:41
Ich finde das ermutigend. Zeigt es zumindest, dass mit Ende 60/Anfang 70 noch nicht alles vorbei ist :fg engel:

Die Leute haben Pläne!!

Gedankentiefe
19.03.2019, 19:47
Na, wer sagt's denn... wie gehabt! :zwinker:

Die Neue ist 12 Jahre jünger als er und 17 Jahre jünger als die Gattin... :pfeifend:

Thomas Gottschalk: Exklusiv: erste Fotos seiner neuen Freundin Karina | BUNTE.de (https://www.bunte.de/stars/stars-die-liebe/stars-frisch-verliebt/thomas-gottschalk-exklusiv-erste-fotos-seiner-neuen-freundin-karina.html#h=mainStage_1)

:knicks:

ilazumgeier
19.03.2019, 19:53
Wie jetze... die Thea mag junge Frauen?

Der ist gut!
Ich fand beide ja immer gruselig und konnte mich nie entscheiden, wen mehr. Und habe irgendwann vor einiger Zeit festgestellt, dass er irgendwie besser aussieht. ich habs aufs Alter geschoben: nix mehr Rauschgoldengel, vorbei die Zeit der schrägen Klamotten.
Ganz einfach: Thea putzt ihn nicht mehr raus. Sie selber sah auf dem Bild in unserer Zeitung immer noch aus wie ein Gollum auf Drogen

Punpun
19.03.2019, 19:56
Na, wer sagt's denn... wie gehabt! :zwinker:

Die Neue ist 12 Jahre jünger als er und 17 Jahre jünger als die Gattin... :pfeifend:

Thomas Gottschalk: Exklusiv: erste Fotos seiner neuen Freundin Karina | BUNTE.de (https://www.bunte.de/stars/stars-die-liebe/stars-frisch-verliebt/thomas-gottschalk-exklusiv-erste-fotos-seiner-neuen-freundin-karina.html#h=mainStage_1)

:knicks:

Ja gut, aber hätte jemand geglaubt das er eine gleichaltrige beim ZDF oder auf einer Gala kennengelernt hätte ?
Kann er gar nicht, da diese Damen dort mit 65 normal in Rente sind.

Laut "Bild" verwaltet die 57-Jährige die Budgets für große TV-Sendungen. Die "Bunte" beschreibt Mroß als "herzlich, sympathisch und überaus attraktiv".
Im "Bild"-Artikel heißt es, Gottschalk und Mroß hätten sich im vergangenen Jahr auf der Geburtstagsfeier des TV-Produzenten Werner Kimmig kennengelernt. Sie sollen schon viel Zeit miteinander verbracht haben - auch öffentlich. So seien sie gemeinsam bei einem Abendessen erschienen, seien in Baden-Baden spazieren gegangen und hätten sich im März einen "Wellness-Urlaub" in Meran gegönnt
57, Controllerin beim SWR: Sie soll Gottschalks neue Freundin sein - n-tv.de (https://www.n-tv.de/leute/Sie-soll-Gottschalks-neue-Freundin-sein-article20917618.html)

Die meisten hätten wohl auch eher eine Mittvierzigerin vermutet, wobei das immer noch kein Vergleich zum Wendler wäre.

Gedankentiefe
19.03.2019, 20:14
Jaja, der Wendler we(n)delt da auf ganz anderem (Alters-)Niveau... :fg engel:

_vorbei
19.03.2019, 20:25
Das klingt so nach „Augen zu und durch“, nach abarbeiten der restlichen Lebenszeit.

So seh ich das gar nicht. Ich denke vielmehr, wenn man es 43 Jahre schön miteinander hatte, und davon geh ich bei den beiden aus, die ja sonst nicht hätten zusammenbleiben müssen - dann muss da doch eine starke Basis da sein, die man doch nicht einfach wegschmeisst?? Irgendwie haben sie doch wohl gut zusammengepaßt, und wenn das nach so langer Zeit keinen Wert mehr hat, und man lieber mit jemand anderem bei null anfängt, als ob diese lange gemeinsame Vergangenheit einen nicht stark verbinden würde, dann find ich das schon traurig.

_vorbei
19.03.2019, 20:25
Ich finde das ermutigend. Zeigt es zumindest, dass mit Ende 60/Anfang 70 noch nicht alles vorbei ist :fg engel:


Hm. Jetzt muss ich als Single mich doch fragen: heisst das, in einer Ehe ist alles vorbei und nur noch Mühsal und Alltag möglich?? :peinlich:

Cara123
19.03.2019, 20:47
Auf Oe24 at steht das Thomas Gottschalk bereits seit Anfang des Jahres 2019 neu verliebt ist


Kann mir keiner erzählen, dass der erst seit Januar neu verliebt ist und nach zwei Monaten seine Thea nach 45 gemeinsamen Jahren verlässt.



Jetzt haben sei es so lange miteinander ausgehalten, den Rest hätten sie auch noch geschafft. Ist doch blöd in dem Alter.

Finde ich auch. Schade.
Hat nichts damit zu tun, dass man mit 70 nicht noch mal was startet. Aber muss dazu eine jüngere Frau her? Hätten doch beide die Früchte ihrer gemeinsamen Ehe genießen können.

Ich weiß noch wie er immer getönt hat, er wolle keine andere Frau, weil er bei ihr sicher sei, es ginge ihr um ihn und nicht um die öffentliche Person.


So seh ich das gar nicht. Ich denke vielmehr, wenn man es 43 Jahre schön miteinander hatte, und davon geh ich bei den beiden aus, die ja sonst nicht hätten zusammenbleiben müssen - dann muss da doch eine starke Basis da sein, die man doch nicht einfach wegschmeisst?? Irgendwie haben sie doch wohl gut zusammengepaßt, und wenn das nach so langer Zeit keinen Wert mehr hat, und man lieber mit jemand anderem bei null anfängt, als ob diese lange gemeinsame Vergangenheit einen nicht stark verbinden würde, dann find ich das schon traurig.

Ich auch.

Und rokeby: Tröste dich. Meine Eltern waren 55 Jahre, einer meiner Tanten über 65 Jahre verheiratet und die andere auch um die 60 Jahre.
Und die waren glücklich miteinander. Wenn die spazieren gegangen sind, sind sie oft Hand in Hand gelaufen.

Meine Eltern haben sich immer mit einem Kuss begrüsst oder voneinander verabschiedet. Erst der Tod hat sie voneinander getrennt.

Ivonne2017
19.03.2019, 21:18
Hm. Jetzt muss ich als Single mich doch fragen: heisst das, in einer Ehe ist alles vorbei und nur noch Mühsal und Alltag möglich?? :peinlich:

Das war eigentlich ironisch gemeint.
Für manche ist das bittere Wahrheit.

Kommt auf das Paar drauf an.

annakathrin
19.03.2019, 21:31
Meine Eltern haben sich nach 30 Jahren scheiden lassen. Mein Vater hat mit 60 eine 20 jährige geheiratet, die uns erwachsenen Kinder aus der ersten Ehe nur weit weg haben wollte und meine Mutter hat später noch einen alten Freund geheiratet. Sie damals 73, er 78.

Mein Vater ist vor Kurzem gestorben und meine Mutter und ihrem Mann geht es noch ganz gut.

Viele Männer haben angeblich eine viel grössere Angst vor dem Tod als Frauen und bekommen dann Angst, wenn ihre Frauen älter sind und so richtig im Grossmutter sein aufgehen. Er war wirklich nicht viel in Malibu und da war er sicherlich immer mehr ein selten gesehener Gast, der dann auch nicht mehr sofort wieder rein passt.

Aber endlich hat mal so ein Promi eine Frau ETWAS auf seinem Level gefunden die nicht soooo viel jünger ist und mit der er sich auch unterhalten kann. Also, keine 18 jährige die noch auf die Schule geht und bei ihren Eltern wohnt.

Ich freu mich immer, wenn nicht alle nach solchen Clicheés leben. Sicher auch wegen meinem Vater :unterwerf:

Ivonne2017
19.03.2019, 21:58
Die Gottschalks mussten sich nicht mühsam etwas erarbeiten. Das Geld kam durch sein Ausnahmetalent. Von daher waren die Früchte ihrer Arbeit wohl selbstverständlich. Dazu ein extrovertierter Charakter, viel Reisen und Veranstaltungen....ich kann mir schon vorstellen, dass er da anfällig war.

Ihre Seite kenn ich jetzt nicht. Vielleicht hatte Thea genug von der Ehe? Finanzielle Gründe jedenfalls hielten die beiden nicht zusammen. :kristallkugel:

annakathrin
19.03.2019, 23:13
Naja, als Ehefrau wäre es mir schon wichtig, dass mein Gatte sich entweder in der Öffentlichkeit benimmt und seine Seitensprünge diskret nicht auffallen lässt (wenn das ok für beide ist). Wenn er sich dann öffentlich für eine andere Frau entscheidet, dann ist es 5 nach 12 dass man die Trennung ausspricht und die Scheidung einleitet.

Das wird für Ihren Mann nicht billig und für sie sehr lukrativ. Aber, vielleicht ist sie ja auch mit ihren Jungs, Enkel und Katzen zufrieden und findet wieder einen Mann, der nicht immer weg ist. Und er kann einfach in Deutschland bleiben.

Das war dann halt das Ende der Idee, dass die Kinder unbekannt in Malibu aufwachsen sollen. Daran ist dann die Ehe gescheitert. Weil Gottschalk keine Show ausfallen lassen will, wo er nur kann. Also, es muss ihm echt Spass machen. Sonst könnte er ja auch einfach kleiner treten und manchmal bei Heidi Klum's Model Show vorbei schauen und das etwas auflockern. Das ist immer so bierernst.

jubidu
20.03.2019, 00:36
Natürlich hat man auch noch mit 70 das "Recht" neu anzufangen und sich neu zu verlieben.

Das Ding ist einfach:
Oft fangen ja mit dem Alter ganz neue Probleme an. Krankheiten, ggf.weniger sex, weniger Mobilität, Konfrontation mit dem Tod, altern, usw.

Und genau da fängt doch der teil "und in schlechten Zeiten" erst an! Was ist das für Liebe, wenn sie immer nur im Frühling blüht??

Hinzu kommt noch, dass man doch direkt erwartet, dass der Mann eine neue, und jüngere!, Freundin hat, weil es gefühlt in 99% der Fälle genau so abläuft. Während Frauen oft, vielleicht ist auch das falsch, Verantwortungsvoll handeln, machen Männer sich vom Acker, wenn eine jüngere (=potenziell leichtere) Frau sie will. Und statt sich Problemen in der Beziehung zu stellen und diese durchzustehen oder aber zu gehen wenn die Beziehung schlecht läuft, brauchen sie oft einen warmen, und verletzenden, Wechsel.

Natürlich ist es nicht immer so. Aber eben doch häufig. Und das ist es, was einem so negativ aufstößt.

ilazumgeier
20.03.2019, 00:51
... ob und was es in jedem Einzelfall ist, können Außenstehende nicht wissen, oft durchschauen es nicht mal die Involvierten selbst. In diesem Fall neige ich sowieso dazu, sehr mildernde Umstände für ihn anzuführen. Ein exalterter Partner mag ja eine Weile interessant sein, aber mit zunehmender Dauer wirds einfach immer anstrengender. Und dann noch mit derart fragwürdiger Ästhetik...Promi-Leben interessiert mich normalerweise nicht, ihres bisher auch nicht. Hier aber dachte ich spontan: Junge, ich kann dich verstehen

Sugarnova
20.03.2019, 02:09
Ich fands sehr merkwürdig, dass der Herr des Hauses eher auf irgendwelchen Shows in D rumgeturnt ist und rumgeflachst hat, als seiner Frau im abgebrannten Haus beizustehen.

Ich habe Aufnahmen von anderen Bewohnern gesehen, die durch brennende Strassen fuhren ... und es sind viele Menschen dabei umgekommen.

Ich fands immer toll, dass sie sich ihrem ungewöhnlichen Stil treu geblieben ist. Hatte auch den Eindruck, als hole sie ihn immer etwas runter auf den Boden der Tatsachen. Und sie hat wohl das Anwesen alleine gemanagt.

Seis drum, die Zweitfrau nimmt den Gockel doch meist aus wie ne Weihnachtsgans ...

ilazumgeier
20.03.2019, 02:20
Ach Sugar, das ist auch so ein Klischee. Sicher, Klischees gibts nur bei entsprechend großer Stückzahl, aber eines passt nicht auf alle. Henne, Ei... wer will da wissen, was zuerst war. und wen gehts was an.
Geht jetzt nicht gegen dich

annakathrin
20.03.2019, 03:49
Seis drum, die Zweitfrau nimmt den Gockel doch meist aus wie ne Weihnachtsgans ..

Das ist so sicher wie das Amen in der Kirche :unterwerf:

Aber, sie sieht nicht nach dem Typ Golddigger aus. Die hat ihr Gold schon selber gegraben. Herr Gottschalk scheint nicht so blöd wie die meisten älteren Herren zu sein.

Ivonne2017
20.03.2019, 07:29
Da die meisten Männer NICHT ausreichend kommunikativ sind nach Ansicht der Frauen ist Thomas sicher heißbegehrt. Ts ts, dass hier nur an seine Kohle gedacht wird wundert mich jetzt schon ein wenig :smirksmile:

missani
20.03.2019, 08:21
Also - ich hätte mir mit dem auch ein unterhaltsames Privatleben vorstellen können...aber oft ist es ja so, dass die öffentlich Lustigen zu Hause einen auf "Tote Oma" machen...

Ich wünsche allen Beteiligten nochmal das grosse Glück!

ilazumgeier
20.03.2019, 09:23
besser als tote Hose:engel: - wobei: eins kommt wohl zum Andern

toms
20.03.2019, 10:41
Ich jedenfalls finde es mehr als angenehm, wie die Angelegenheit gerade von denen die's unmittelbar betrifft, gehandlet wird.
Ich habe auch nicht den Eindruck, dass sich eine/r von beiden irgendwie scheissig verhält oder noch verhalten werden könnte.
Auch, dass "die Neue" altermäßig näher der 60 als der 50 ist, macht das ganze ganz normal nachvollziehbar ohne auch nur das geringste Gschmäckle.
Ich find's auch dämlich, dass Thea in den Medien nun als das arme verlassene Hascherln dargestellt wird ... ich glaube nämlich nicht, dass sie überhaupt so ne Art Hascherl ist.

Und wie gesagt ... zumindest für mich ist da noch nicht der endgültige Strich unter der Beziehung gezogen ... aber ich glaube ja auch an ewige Liebe ... :smile:

Sugarnova
20.03.2019, 17:07
Ach Sugar, das ist auch so ein Klischee. Sicher, Klischees gibts nur bei entsprechend großer Stückzahl, aber eines passt nicht auf alle. Henne, Ei... wer will da wissen, was zuerst war. und wen gehts was an.
Geht jetzt nicht gegen dich

Das Klischee trifft leider die Realität, liebe ila. Find ich ja auch traurig.

_vorbei
20.03.2019, 17:12
Ich find's auch dämlich, dass Thea in den Medien nun als das arme verlassene Hascherln dargestellt wird ... ich glaube nämlich nicht, dass sie überhaupt so ne Art Hascherl ist.


Hm. Auch für ein Nicht-Hascherl ist es doch niederschmetternd, in dem Alter verlassen zu werden. :knatsch:

Man verbringt doch nicht sein Leben mit jemand, geht mit dem durch dick und dünn, um dann im Alter allein dazustehen?

Ich finde das wirklich furchtbar, und klar hat er ne Neue, und sie? Kann sich unter greisenhaften Mittsiebzigern einen aussuchen...

Ich hab das in meinem Umfeld ähnlich miterlebt, und die Frau ist fast daran zerbrochen, ich kann das nachfühlen. Der ist einfach alles weggebrochen, woran sie 40 Jahren geglaubt hat. U.a. auch das gemeinsam Großeltern sein für die Enkel, auch sowas. Gibt es nicht mehr.

Sugarnova
20.03.2019, 17:13
Seis drum, die Zweitfrau nimmt den Gockel doch meist aus wie ne Weihnachtsgans ..

Das ist so sicher wie das Amen in der Kirche :unterwerf:

Aber, sie sieht nicht nach dem Typ Golddigger aus. Die hat ihr Gold schon selber gegraben. Herr Gottschalk scheint nicht so blöd wie die meisten älteren Herren zu sein.

Reicht ja schon, wenn sie die Ursprungsfamilie ausschliesst.

War das bei dir der Fall?

ilazumgeier
20.03.2019, 17:42
Das Klischee trifft leider die Realität, liebe ila. Find ich ja auch traurig.

sicher oft genug, aber halt auch nicht immer. und in diesem Fall sieht es ja eigentlich nicht danach aus

Punpun
20.03.2019, 17:45
Hm. Auch für ein Nicht-Hascherl ist es doch niederschmetternd, in dem Alter verlassen zu werden. :knatsch:

Man verbringt doch nicht sein Leben mit jemand, geht mit dem durch dick und dünn, um dann im Alter allein dazustehen?

Ich finde das wirklich furchtbar, und klar hat er ne Neue, und sie? Kann sich unter greisenhaften Mittsiebzigern einen aussuchen...

Ich hab das in meinem Umfeld ähnlich miterlebt, und die Frau ist fast daran zerbrochen, ich kann das nachfühlen. Der ist einfach alles weggebrochen, woran sie 40 Jahren geglaubt hat. U.a. auch das gemeinsam Großeltern sein für die Enkel, auch sowas. Gibt es nicht mehr.

Aber Thea Gottschalk ist jetzt doch selbst Mitsiebzigerin und wäre somit dann aber selbst greisenhhaft.
Sie hatte sich damals nun mal einen jüngeren Mann wie den Thomas geangelt.
Aber sie dürfte mehr als gut situiert sein, wenn es Ihr nur darum ginge jetzt keinen Mittsiebziger oder Achtzige zu finden, würde sie wenn sie denn nur wollte sicher leicht eine neue Muse oder Toyboy finden.

Telpa
20.03.2019, 17:48
Hm. Auch für ein Nicht-Hascherl ist es doch niederschmetternd, in dem Alter verlassen zu werden

Wer sagt denn, dass sie verlassen wurde? Es bisher doch nur von Trennung die Rede. Vielleicht war es einvernehmlich, vielleicht wollte sie die Trennung. Keiner von uns war dabei. Die neue Frau an seiner Seite ist ein Indiz, dass sein Handeln ursächlich sein könnte - aber mehr auch nicht.


und sie? Kann sich unter greisenhaften Mittsiebzigern einen aussuchen...

Vielleicht hat sie auch einen neuen Partner? Und wenn nicht, ist sie doch auch nicht auf ihre Altersklasse beschränkt.

Dieses ganze Drama um das vermeintliche Elend von Frau Gottschalk macht mich fassungslos. Es sind so gut wie keine Details bekannt, aber „man“ ist sich sicher, dass sie auf jeden Fall leiden muss. Das ist mir zu hoch...

_vorbei
20.03.2019, 17:48
Aber Thea Gottschalk ist jetzt doch selbst Mitsiebzigerin und wäresomit dann aber selbst greisenhhaft.
Aber sie dürfte mehr als gut situiert sein, wenn es Ihr nur darum ginge keinen Mittsiebziger pder Achtzige zu finden würde sie wenn sie denn wollte sicher leicht eine neue Muse oder Toyboy finden.

Ich find sie eine coole Hippiefrau, gut, über den Konturenstift kann man reden. Und da sich schon Frauen, die zwanzig Jahre jünger sind, schwertun einen Mann zu finden der noch mithalten kann... einfacher wird es in dem Alter nicht. Er hat eine jüngere gefunden, klar, als Mann, ob sie das, die ja auch älter ist als er, so leicht findet, ich glaube nicht. Andersrum ist es halt doch leichter.

Noch dazu ist es eben ein Unterschied, ob du mit einem Partner zusammen körperlich alt und schlaff geworden bist, oder nun einen neuen fremden Mann in dem Alter kennenlernst - könnte ich mir jedenfalls vorstellen.

_vorbei
20.03.2019, 17:50
Vielleicht hat sie auch einen neuen Partner?

Dann wäre es wohl auch so kommuniziert worden: wir haben uns im Anstand getrennt und beide neue Partner gefunden.


Und wenn nicht, ist sie doch auch nicht auf ihre Altersklasse beschränkt.

Ja, weil die Auswahl an coolen Typen für eine 73jährige so groß ist. Weiß man ja. :unterwerf:

Telpa
20.03.2019, 17:52
Ja, weil die Auswahl an coolen Typen für eine 73jährige so groß ist. Weiß man ja. :unterwerf:

Weil es auch der coole Typ sein muss. Weil sie auch unbedingt einen neuen Partner haben möchte. Klar, da geht kein Weg dran vorbei.

Oder um es mit Deinen Worten zu sagen: :unterwerf:

Keiner von uns weiß, was in der Frau vorgeht. Es sind alles Mutmaßungen, die aber mit jeder Minute emotionaler und dramatischer werde. Erstaunlich.

Punpun
20.03.2019, 17:56
Dann wäre es wohl auch so kommuniziert worden: wir haben uns im Anstand getrennt und beide neue Partner gefunden.



Ja, weil die Auswahl an coolen Typen für eine 73jährige so groß ist. Weiß man ja. :unterwerf:

Männer sterben halt früher , gibt eben nicht so viele Joopie Heesters und was heisst schon cool ? Ist so was mit 73 noch so wichtig ?
Ein Lagerfeld, Dali ,Karajan,Udo Jürgens oder Picasso waren im hohen Alter noch cool , aber evtl. nicht treu oder an Frauen interessiert.:lachen:
Frauen werden im Schnitt nun mal älter , dafür kann sie jetzt um so mehr als Grossmutter aufgehen und sich darauf stürzen oder sich für Tiere, Kunst oder Charity sicher begeistern.

Sprachlos
20.03.2019, 17:59
Interessant finde ich, dass die Neue ein völig anderer Typ zu sein scheint, nicht nur äußerlich. Das hatte bei den Trennungen im Bekanntenkreis die ich beobachtet habe eine hohe Aussagekraft.

_vorbei
20.03.2019, 18:03
Weil es auch der coole Typ sein muss.

Stimmt, vielleicht hätt sie im Grunde schon seit Jahren lieber einen biederen Opa-Typen gehabt - wer weiß.

Mir tut es eben leid, für beide. Wenn dir das so wurscht ist, was interessiert dich dann der Strang überhaupt? Find ich immer erstaunlich...

Telpa
20.03.2019, 18:06
Stimmt, vielleicht hätt sie im Grunde schon seit Jahren lieber einen biederen Opa-Typen gehabt - wer weiß.

Mir tut es eben leid, für beide. Wenn dir das so wurscht ist, was interessiert dich dann der Strang überhaupt? Find ich immer erstaunlich...

Mir ist es nicht „wurscht“ und ich finde es sogar schade (wie ich in anderen Beiträgen auch kund tat), nur scheine ich an die bisher vorhandenen, wenigen (!) Fakten anders heranzugehen.

Punpun
20.03.2019, 18:12
Ich denke Thea Gottschalk muss einem nicht leid tun.
Sie wusste was spätestens im Alter drohen oder oft passieren kann wenn sie sich auf einen jüngeren Mann einlässt.
Er brauchte in seiner aktiven Zeit einen Fels in der Brandung um den lustigen flippigen Hans Dampf in allen Gassen zu spielen ohne sich um den öden Alltag mit Papierkram viel zu kümmern..
Jetzt braucht er eben was anderes , nachdem seine aktive Zeit zwar nicht ganz , aber fast vorbei ist. Mir ihr kann er sich übers Mediengeschäft unterhalten ( Budgetverwaltung ZDF) und fühlt sich womöglich eben nicht wir ein Opa am Herd, sondern noch etwas mitten im Geschäft.
Thea Gottschalk hatte fast 50 Jahre eine Beziehung, dass ist viel mehr als viele Frauen die bsw. schon früh Witwe insgesamt hatten. Was sie frühe hatte, erleben dafür andere halt später evtl. länger , von daher stimmt doch die Rechnung

VanessaB
20.03.2019, 18:15
Ja, nach mehr als 40 Jahren sollte man sich nicht mehr trennen. Hat meine Schwiegermutter auch gemacht. Sie "lebt" nun zum ersten Mal richtig.

Wenn es nicht mehr passt, dann passt es nicht mehr. Thea ist 73, soll sie jetzt noch 15 Jahre aushalten, nur weil "man" sich nicht trennen sollte? Versteh ich nicht.
Und deiner Schwiegermutter hat es ja offenbar recht gut getan, wenn sie jetzt endlich lebt.

ganda55
20.03.2019, 18:45
Ich denke Thea Gottschalk muss einem nicht leid tun.
Sie wusste was spätestens im Alter drohen oder oft passieren kann wenn sie sich auf einen jüngeren Mann einlässt.
Wenn wir nur alle fest dran glauben, dass das ein Naturgesetz ist, dann muss es schon stimmen.^^
Ich denke, das, was Paare zusammenhält oder trennt hat am wenigsten etwas mit dem Alter zu tun.

Sprachlos
20.03.2019, 19:02
Wenn es nicht mehr passt, dann passt es nicht mehr.
Ganz einfach und wahr.
Es wäre ja sowieso die Frage, wie eng diese Partnerschaft gelebt wurde. Wenn man bedenkt, wie er immer noch herumtingelt werden diese zwei ihr ganzes Leben lang eine Fernbeziehung geführt haben. Möglicherweise fällt ihr das gar nicht besonders auf, dass sie nun getrennt sind. :smile:

Und ich glaube kaum, dass sie ein Kind von Traurigkeit ist. Ich denke, sie konnte sich schon immer um sich selbst kümmern - musste sie ja sowieso - und wird es auch nicht verlernt haben.

ereS
20.03.2019, 19:10
So seh ich das gar nicht. Ich denke vielmehr, wenn man es 43 Jahre schön miteinander hatte, und davon geh ich bei den beiden aus, die ja sonst nicht hätten zusammenbleiben müssen - dann muss da doch eine starke Basis da sein, die man doch nicht einfach wegschmeisst?? Irgendwie haben sie doch wohl gut zusammengepaßt, und wenn das nach so langer Zeit keinen Wert mehr hat, und man lieber mit jemand anderem bei null anfängt, als ob diese lange gemeinsame Vergangenheit einen nicht stark verbinden würde, dann find ich das schon traurig.fuer diesen beitrag erhaelst du meine volle zustimmung :blume:

annakathrin
20.03.2019, 20:42
Ich denke mal, sie ist eher der Typ der dann einen netten jungen Mann kennenlernt, einen Freund ihrer Söhne? Das kann ich mir bei ihr besser vorstellen. Die ist so ein Stehauffrauchen, die total bewundere.

Und Sugernova, ja, leider. Also es gab noch etwas Familienleben mit meiner Mutter und Schwestern aber das ist dann auch immer mehr auseinander gefallen als meine Mutter wieder geheiratet hat. Da mussten wir dann immer um ihren neuen Mann rum schleichen. Bei unserem Vater waren wir gar nicht erwünscht. Wir hatten eben keinen festen Punkt mehr in der Familie und das war traurig.

Ullalla
20.03.2019, 20:45
Ich denke Thea Gottschalk muss einem nicht leid tun.
Sie wusste was spätestens im Alter drohen oder oft passieren kann wenn sie sich auf einen jüngeren Mann einlässt.
Er brauchte in seiner aktiven Zeit einen Fels in der Brandung um den lustigen flippigen Hans Dampf in allen Gassen zu spielen ohne sich um den öden Alltag mit Papierkram viel zu kümmern..
Jetzt braucht er eben was anderes , nachdem seine aktive Zeit zwar nicht ganz , aber fast vorbei ist. Mir ihr kann er sich übers Mediengeschäft unterhalten ( Budgetverwaltung ZDF) und fühlt sich womöglich eben nicht wir ein Opa am Herd, sondern noch etwas mitten im Geschäft.
Thea Gottschalk hatte fast 50 Jahre eine Beziehung, dass ist viel mehr als viele Frauen die bsw. schon früh Witwe insgesamt hatten. Was sie frühe hatte, erleben dafür andere halt später evtl. länger , von daher stimmt doch die Rechnung

Das ist doch **** (würde ohnehin editiert werden). :unterwerf:
Noch frauenfeindlicher, frauenverachtender geht es ja wohl nicht, oder?

Da soll eine Frau froh sein, dass ihr so viele Jahre mit einem Mann vergönnt waren? Immerhin ist die Frau ja schon über 70, also scheintot, die olle Omma? Ein Wunder, dass er nicht schon früher die Biege gemacht hat?
Geht's noch?

Wenn man die Grundrechenarten, Grundschule, beherrscht, dann kann man sich ausrechnen, wie jung die beiden waren, als sie sich getroffen haben. Da werden sie mitnichten darüber sinniert haben, wer wohl wann wen warum in einigen Jahrzehnten verlassen wird. Grundgütiger.
Und außerdem war er damals auch noch nicht der hochbezahlte Super-Show-Star.

Und: nur weil sich ein Paar trennt und der Mann dem Vernehmen nach eine etwas jüngere neue Partnerin hat, verliert der ältere Herr nicht seinen Großvater-Status. Er wird davon nicht jünger.

morcheeba-1966
20.03.2019, 21:30
Was habt ihr denn nur immer mit dem "jüngeren Mann", auf den sie sich "eingelassen" hat? Er ist 5 - in Worten: fünf - Jahre jünger. Der Altersunterschied ist ein Witz.

Meermin
20.03.2019, 21:39
Doch das ist es.

Ja klar ist das ALT, heißt jedoch nicht, dass man nichts mehr erleben kann/will/soll. Viele Menschen in dem Alter haben mehr Energie als manche viel jüngerer :aetsch:

Meermin
20.03.2019, 21:49
Das klingt so nach „Augen zu und durch“, nach abarbeiten der restlichen Lebenszeit. Schön klingt es nicht für mein Empfinden.

Solch eine „Arbeitsbeziehung“ wünscht man doch niemandem, egal wie alt. Und wenn ich nur noch eine Hand voll Jahre hätte - dann sollen diese Jahre schön sein und wenn ich feststelle, dass diese Beziehung nicht mehr das Richtige für mich / uns ist, dann darf ich auch mit 70 noch eine (unpopuläre) Entscheidung treffen.


Und auch wenn er schon eine neue Frau an seiner Seite hat, heißt es doch nicht, dass sie alleine bleibt / ist.

Der Romantiker in mir hofft, dass sie zumindest in Frieden auseinander gehen und es keinen öffentlichen Rosenkrieg gibt. Dies würde dieser langen, skandalfreien Beziehung nicht gerecht werden. Aber ich halte sie beide dafür für intelligent und anständig genug.


Das hast Du schön gesagt. :blume:

Meermin
20.03.2019, 22:00
Das ist doch **** (würde ohnehin editiert werden). :unterwerf:
Noch frauenfeindlicher, frauenverachtender geht es ja wohl nicht, oder?

Da soll eine Frau froh sein, dass ihr so viele Jahre mit einem Mann vergönnt waren? Immerhin ist die Frau ja schon über 70, also scheintot, die olle Omma? Ein Wunder, dass er nicht schon früher die Biege gemacht hat?
Geht's noch?

Wenn man die Grundrechenarten, Grundschule, beherrscht, dann kann man sich ausrechnen, wie jung die beiden waren, als sie sich getroffen haben. Da werden sie mitnichten darüber sinniert haben, wer wohl wann wen warum in einigen Jahrzehnten verlassen wird. Grundgütiger.
Und außerdem war er damals auch noch nicht der hochbezahlte Super-Show-Star.

Und: nur weil sich ein Paar trennt und der Mann dem Vernehmen nach eine etwas jüngere neue Partnerin hat, verliert der ältere Herr nicht seinen Großvater-Status. Er wird davon nicht jünger.

Gut gesagt :allesok:

Rotfuchs
20.03.2019, 22:15
Das klingt so nach „Augen zu und durch“, nach abarbeiten der restlichen Lebenszeit. Schön klingt es nicht für mein Empfinden.

Solch eine „Arbeitsbeziehung“ wünscht man doch niemandem, egal wie alt. Und wenn ich nur noch eine Hand voll Jahre hätte - dann sollen diese Jahre schön sein und wenn ich feststelle, dass diese Beziehung nicht mehr das Richtige für mich / uns ist, dann darf ich auch mit 70 noch eine (unpopuläre) Entscheidung treffen.

So sehe ich das auch.

Meine Eltern gehörten noch zur Generation "das tut man nicht" und obwohl ihre Ehe nicht dramatisch schlecht, aber bei weitem auch nicht (mehr) glücklich war, war von Trennung keine Rede, jeder Gedanke an Scheidung ein absolutes Tabu.
Dann starb mein Vater recht plötzlich mit knapp 60... und es war erstaunlich, wie meine Mutter nach einer gewissen Zeit aufblühte und noch knapp 20 glückliche und fröhliche Jahre hatte.

Bei den Gottschalks wissen wir ja auch nicht, ob die Ehe an der neuen Beziehung von Thomas gescheitert ist... oder ob die Beziehung überhaupt erst entstanden ist, weil die Ehe sowieso am Ende war.

Ich denke auch, dass sie weiterhin durch die Kinder verbunden bleiben und alles in Ruhe, ohne Rosenkrieg und vor allem ohne Öffentlichkeit geregelt bekommen und ihren Kindern Eltern bleiben.

Finanziell wird durch die Trennung/Scheidung eh keiner von beiden in Not geraten, darum müssen wir uns sicher nicht sorgen. :smirksmile:

Die schaffen das. :smirksmile:

frangipani
20.03.2019, 23:54
Wer sagt denn, dass sie verlassen wurde? Es bisher doch nur von Trennung die Rede. Vielleicht war es einvernehmlich, vielleicht wollte sie die Trennung. Keiner von uns war dabei. Die neue Frau an seiner Seite ist ein Indiz, dass sein Handeln ursächlich sein könnte - aber mehr auch nicht.



Vielleicht hat sie auch einen neuen Partner? Und wenn nicht, ist sie doch auch nicht auf ihre Altersklasse beschränkt.

Dieses ganze Drama um das vermeintliche Elend von Frau Gottschalk macht mich fassungslos. Es sind so gut wie keine Details bekannt, aber „man“ ist sich sicher, dass sie auf jeden Fall leiden muss. Das ist mir zu hoch...

Es wird doch auf nichts mehr projiziert als auf anderer Leute Beziehungen. Den Eindruck hab ich zumindest in langen Jahren gewonnen.

allesch
21.03.2019, 08:28
Danke Ullalla, daß du auf die frauenfeindlichen Außerungen eines - mindestens vom Herzen her - zwergenmännchen hingeweisen hast :teufelchen::teufelchen::teufelchen: .

Und bei 5 Jahren Altersunterschied - sind beide Partner "im gleichen Alter" oder auf Augenhöhe !

Und drittens - die beiden haben ihre Ehe nicht im öffentlichen Schaufenster gelebt, die Trennung wurde auch dezent bekanntgegeben - sonst wären bei diesem Promi-Grad die Papparazzi aufgelaufen - mich interessiert die Paargeschichte nicht - aber die Kommentare von Menschen die dieses Paar -genauso wie ich - nur von der yellow press bzw. dem TV-Bildschirm her kennen finde ich einfach lustig.:teufelchen: You all made my day :lachen::lachen::lachen:

Nette1962
21.03.2019, 12:59
Es ist doch auch möglich, dass sie ihn lächelnd hat ziehen lassen.
An das Alleine-Leben ist sie schon lange gewöhnt,
finanziell geht es ihr gut und
auch in ihrem Alter stehen ihr noch viele Türen offen.

OT:
Zugegeben, mit der Trennung hat das nichts zu tun, aber
ich hätte ja gerne mal den Kommentar von T. G. gehört,
wenn Thea bei dem Brand die Katzen zurückgelassen
und stattdessen seine unersetzliche Rilke-Handschrift
und das teuerste Auto mitgenommen hätte.

ilazumgeier
21.03.2019, 13:01
:allesok:

annakathrin
21.03.2019, 22:10
Also die Katzen sind ja wohl logisch und dass sie das billigere Auto genommen hat, vielleicht war das ihr Wagen und sie konnten das andere nicht so gut fahren (Gangschaltung oder so).

Da hat er halt einen Witz draus gemacht weil es cool ist einen Witz aus einer schlimmen Situation zu machen. Ok, fand ich auch lustig.

PeggySue
22.03.2019, 00:24
Hm. Auch für ein Nicht-Hascherl ist es doch niederschmetternd, in dem Alter verlassen zu werden. :knatsch:woher wisst ihr denn, dass er sie verlassen hat? Es kann genauso gut eine einvernehmliche Trennung gewesen sein. Da sich beide nicht dazu äußern, was ihr gutes Recht ist, sind das alles nur Spekulationen.

FrauE
22.03.2019, 18:04
Also die Katzen sind ja wohl logisch und dass sie das billigere Auto genommen hat, vielleicht war das ihr Wagen und sie konnten das andere nicht so gut fahren (Gangschaltung oder so).

Da hat er halt einen Witz draus gemacht weil es cool ist einen Witz aus einer schlimmen Situation zu machen. Ok, fand ich auch lustig.

Ich fand das sehr souverän, wie er in dieser Situation reagiert hat. Ich glaube auch, dass er da authentisch war. Ebenso habe ich ihm abgekauft, dass es schlimmeres im Leben gibt, als der Verlust eines Hauses. Wobei ich da nicht sicher bin, ob das Thea auch so gesehen hat. Sie war ja doch mehr zuhause, als er. Ich würde da nicht so leicht drüber weg kommen...

ilazumgeier
22.03.2019, 19:29
Hm, wer da wen und wie interessiert mich nicht. Was mir aber durch den Kopf ging: So was klopft man sich ja nicht einfach aus dem Pulli. Haus weg von jetzt auf nachher, alles, was einem lieb war und manches davon sicher auch teuer in jeglichem Sinn, Erinnerungen nur noch im Kopf, Kinderbilder, Omas Ring, Urgroßvaters Konfi-Bibel, Mamas Brautschleier, Liebesbriefe (nein, nicht die eigenen), Eierbecher-Sammlung aus allen Urlauben, Abi-Bilder..... überhaupt: WUMM-weg.

Das Groß-Ereignis, die regionale Katastrophe, die Bilder, das Leben retten und, gottseidank, auch die Katzen.
Ein Alptraum und ein Trauma.
Zu zweit ist man einfach weniger allein. Mit wem kann, möchte man das durchstehen, wenn nicht mit dem Menschen, der einem jahrzehntelang am nächsten stand, was immer auch quer lief dabei.
Und den ganzen Sch***, der not-gedrungen jetzt folgt. Versicherungen, Nachweise, endloser Schriftverkehr, wo man sich doch erst mal einen lap einrichtgen muss. Alle Passwörter abgspeichert? Alles auf der Cloud? alles up to date? Ein neues Leben anfangen. Wo? wie? Wahrscheinlich täglich entscheiden. Ist ein bisschen viel neues Leben. Aber vielleicht ist das auch gut so

spreefee
22.03.2019, 20:02
Ich kann mir gut vorstellen, dass der Verlust der gemeinsamen Homebase da den Unterschied gemacht hat. Hört man auch oft, dass es oft Äußerlichkeiten sind, die Paare zusammenhalten. Gemeinsames Haus, Kinder, Paarstatus...

kenzia
23.03.2019, 06:52
Ich kenne keine Beziehung, die auseinander gegangen ist, und wo sich dieser Schritt nicht über JAHRE entwickelt hat.

Das Haus MAG einer der letzten Tropfen gewesen sein- das Fass, was dann überläuft, ist jedoch aus langen Zeiten gefüllt.

ilazumgeier
23.03.2019, 06:56
wenn man Bri liest, dann für einen Partner doch oft wie der Blitz aus blauem HImmel.


Was kein Widerspruch ist. Nur einer sieht die Zeichen nicht bzw. deutet sie in seinem Sinne, nach eigenen Wünschen um. Nur allgemein gesagt, im Fall G wissen wir alle nichts. nehm ich mal an

toms
23.03.2019, 08:26
im Fall G wissen wir alle nichts. nehm ich mal an
Ich geh mal davon aus, das Gottschalk (er, sie muss ich sagen, kann ich überhaupt nicht einschätzen, ich weiss letztendlich nix über sie) auch was neue Medien betrifft, nicht ganz unbeleckt ist. Und was er da so an Spekulatius zu lesen und sehen bekommt, amüsiert ihn sicherlich in höchstem Maße.
Wie die beiden öffentlich das Ding managen ... Hut ab. Es ist förmlich zu hören, wie sie denken: ja ja ... redet ihr alle mal ... :smirksmile:

ilazumgeier
23.03.2019, 13:51
Meinst du, der LIEST den ganzen Sch***? Der hat doch Besseres zu tun, grad jetzt

FrauE
23.03.2019, 14:32
Meinst du, der LIEST den ganzen Sch***? Der hat doch Besseres zu tun, grad jetzt

Das hoffe ich doch für ihn, gerade wenn er wirklich neu verliebt ist...

toms
23.03.2019, 15:15
Meinst du, der LIEST den ganzen Sch***?
Dann lässt er sich es halt vorlesen ... :freches grinsen:

ilazumgeier
23.03.2019, 16:00
also echt, so gaga kann höchstens der Bohlen sein

ilazumgeier
23.03.2019, 16:02
aber als alter Frauenversteher (nicht der B jetzt) liest er bestimmt hier mit, ich geh mal nick raten.

annakathrin
24.03.2019, 00:58
Nö, glaube ich nicht.

Aber ja, ein Haus mit allem, das drinnen ist.....ich geh' da auch gerade durch eine miese Phase durch, wo nach 30 Jahren eine Kiste wiedergefunden wird mit lauter sehr wichtigen Sachen für mich. Und die war 30 Jahre im Bürokeller meines Vaters versteckt und ich durfte in den Keller nur unter Aufsicht. Ich bin immer noch traumatisiert, weil ich nicht wusste und immer noch nicht weiss, warum ich nicht in den Keller durfte um da nach meiner Kiste zu schauen?

Wenn man das Elternhaus an eine jünger Stiefmutter verliert die gleich von Anfang an Hausverbot an die erste Familie verkündet, dann ist erst mal alles weg, was einem gehört hat. Auch Abi Zeugnis und so was. Photalben, Kunst, Pass.

Ich fühle mich gerade richtig verrückt deswegen. Wenn sich Thea Gottschalk noch viel mehr wegen einem ganzen Haus aufgeregt hat, dann kann ich das gut verstehen.

Ich habe zwar alles vor 30 Jahren verloren und habe mich wieder zurecht gefunden, aber wenn jetzt. nach dem Tod meines Vaters, so eine "wichtige" Kiste wider auftaucht mit allen Zeugnissen und allem dem Kram, den ich mit dann mühsam wieder hab noch mal ausstellen lassen. Wenn der Pass weg ist muss man erst mal zur Polizei und sagen: der ist im Haus meines Vaters aber ich darf nicht rein. Dann ist das schon peinlich und man ist der normale in der verrückten Situation aber alle tun als ob man selber die Verrückte wäre.

Sorry, ich brauche gerade ein :in den arm nehmen: von jemand.

toms
24.03.2019, 01:18
Wenn man das Elternhaus an eine jünger Stiefmutter verliert die gleich von Anfang an Hausverbot an die erste Familie verkündet, dann ist erst mal alles weg, was einem gehört hat. Auch Abi Zeugnis und so was. Photalben, Kunst, Pass.

:in den arm nehmen:

Wobei ich trotzdem nicht verstehen kann, dass ein Elternteil es sich gefallen lässt, sowas vom neuen Partner gegen sich und seine Kinder durchzusetzen.

annakathrin
24.03.2019, 02:36
Wenn die neue Ehefrau 40 Jahre jünger ist und schwanger, da machte mein Vater wohl alles was sie wollte. Und meine Mutter war aus einem anderen Land und hatte schon längst ihre Zelte abgebrochen und war nach Hause gezogen. Und wir Kinder aus der ersten Ehe waren alle Studenten, die nicht hin wussten mit ihren Sachen. Also extrem aussortieren und jede bekam eine Kiste die in den Bürokeller des Vaters durfte wo alles vermoderte. Jetzt habe ich meine Zeugnisse und die Photoalben, die meine Mutter mit viel Liebe angelegt hatte, für jedes Kind ein eigenes. Aber so verschimmelt und vermodert, ich glaube, ich muss sie weg schmeissen.

Aber danke für die :in den arm nehmen:

Die habe ich gerade gebraucht!

VanessaB
24.03.2019, 10:39
Annakathrin, das zu lesen ist schon schmerzhaft, es tut mir so leid für dich.:in den arm nehmen:
Vielleicht kannst du die Fotoalben ja abfotografieren. Das ist dann zwar nicht das gleiche, aber wenigstens hast du einen Teil gerettet

Medicus
24.03.2019, 11:27
Hallo Annakathrin
von mir auch ein :in den arm nehmen:

Cara123
24.03.2019, 12:11
:in den arm nehmen:

Wobei ich trotzdem nicht verstehen kann, dass ein Elternteil es sich gefallen lässt, sowas vom neuen Partner gegen sich und seine Kinder durchzusetzen.

Das wird mir auch immer ein Rätsel bleiben. Es kann sich nichts und niemand zwischen mich und meine Kinder drängen.

Ich verstehe aber dennoch solche Frauen nicht, auch wenn der Vater der Hauptverantwortliche ist. Solche Frauen sind in inen Augen nichts wert. In solchen Fällen wünsche ich mir immer, dass Karma a bitch ist.

annakathrin
24.03.2019, 17:57
Ich freu' mich für die erwachsenen Kinder der beiden, denn seine neue Freundin will ja wahrscheinlich keine Kinder mehr.

Da bleibt ihnen wenigstens die Aufmerksamkeit von ihrem Vater etwas erhalten. Auf seine Söhne und seine Enkel steht er doch hoffentlich schon.

Ich hab mal neben ihm eingecheckt und er ist erster Klasse geflogen und er hat seine Kids (und einen Freund der Kids) business class fliegen lassen statt Holzklasse, das war schon echt nett von ihm. Fand ich.

missani
24.03.2019, 19:09
Und dass die Beziehung von Gottschalk und seiner Neuen so richtig den Bach runter geht. Dass er ihr zu alt ist - aus den üblichen Gründen. Ich kann mir schon die Bettszenen von den beiden vorstellen: "Ich kann aber heute Abend kein Viagra nehmen, da hab' ich morgen noch eine ganz rote Birne!" Sie: "Dann nehm' halt ein halbes und lass' Dich morgen mit so einem Grünton Make-up schminken". Oh Du fröhliche :freches grinsen:

Huch - was hast Du denn für Phantasien?
:ooooh:

Rotfuchs
24.03.2019, 22:36
Und dass die Beziehung von Gottschalk und seiner Neuen so richtig den Bach runter geht. Dass er ihr zu alt ist - aus den üblichen Gründen. Ich kann mir schon die Bettszenen von den beiden vorstellen: "Ich kann aber heute Abend kein Viagra nehmen, da hab' ich morgen noch eine ganz rote Birne!" Sie: "Dann nehm' halt ein halbes und lass' Dich morgen mit so einem Grünton Make-up schminken". Oh Du fröhliche :freches grinsen:

Bei allem Verständnis für Deine persönlichen, negativen Erfahrungen, empfinde ich diese Aussage als bösartig.

Die "Neue" ist immerhin auch eine Frau von 57 Jahren und kein Teenie... und nicht alle Männer in Thomas' Alter +/- ein paar Jahre benötigen zwingend Viagra, weil sie ohne nicht mehr können.

Ich spreche da durchaus aus Erfahrung, denn ich bewege mich auch in der Ü60-Abteilung. :smirksmile:

Ullalla
24.03.2019, 23:00
... Und dass die Beziehung von Gottschalk und seiner Neuen so richtig den Bach runter geht. Dass er ihr zu alt ist - aus den üblichen Gründen. Ich kann mir schon die Bettszenen von den beiden vorstellen: "Ich kann aber heute Abend kein Viagra nehmen, da hab' ich morgen noch eine ganz rote Birne!" Sie: "Dann nehm' halt ein halbes und lass' Dich morgen mit so einem Grünton Make-up schminken". Oh Du fröhliche :freches grinsen:


Bei allem Verständnis für Deine persönlichen, negativen Erfahrungen, empfinde ich diese Aussage als bösartig.

Die "Neue" ist immerhin auch eine Frau von 57 Jahren und kein Teenie... und nicht alle Männer in Thomas' Alter +/- ein paar Jahre benötigen zwingend Viagra, weil sie ohne nicht mehr können.

Ich spreche da durchaus aus Erfahrung, denn ich bewege mich auch in der Ü60-Abteilung. :smirksmile:

@annakathrin: auch ich finde Deine Aussage erschreckend bösartig! Auch deshalb, weil niemand weiß, wann, wie, warum sich das Ehepaar Gottschalk getrennt hat. Aber egal, was da passiert ist: es gibt keinen Grund für derartigen Abscheu.

Da ich auch zur Ü60-Abteilung gehöre, kann ich Rotfuchs nur zustimmen.

Char_lotte
24.03.2019, 23:03
Und dass die Beziehung von Gottschalk und seiner Neuen so richtig den Bach runter geht. Dass er ihr zu alt ist - aus den üblichen Gründen. Ich kann mir schon die Bettszenen von den beiden vorstellen: "Ich kann aber heute Abend kein Viagra nehmen, da hab' ich morgen noch eine ganz rote Birne!" Sie: "Dann nehm' halt ein halbes und lass' Dich morgen mit so einem Grünton Make-up schminken". Oh Du fröhliche :freches grinsen:

Ganz schön boshaft, dieser Wunsch. Spricht nicht gerade für dich.

Ich finde diese Trennung sehr schade. Aber gerade WEIL sie so lange zusammen waren, haben sie sich die Entscheidung sicherlich nicht leicht gemacht.

Rotfuchs
24.03.2019, 23:27
Ich finde diese Trennung sehr schade. Aber gerade WEIL sie so lange zusammen waren, haben sie sich die Entscheidung sicherlich nicht leicht gemacht.

Eben...und gerade weil sie ihr Privatleben immer soweit möglich aus der Öffentlichkeit herausgehalten haben, weiß jetzt keiner, was genau wirklich zur Trennung geführt hat.

Ich finde, das sollte auch respektiert werden.

Wem von Euch würde es wirklich gefallen, Eure privatesten Angelegenheiten verfärbt in der Presse und in den sozialen Medien zu lesen?

Und warum wird Promis kein Recht auf Privates gestattet?

Ich muss nicht über eine Ehe/Trennung von mir persönlich unbekannten Leuten urteilen, weil irgendein Klatschblatt irgendwas veröffentlicht.

PeggySue
24.03.2019, 23:57
Wem von Euch würde es wirklich gefallen, Eure privatesten Angelegenheiten verfärbt in der Presse und in den sozialen Medien zu lesen? Da fällt mir spontan die Ehefrau vom Wendler ein, wie schrecklich muss es für sie sein wenn sich ihr Mann mit der neuen 18jährigen Freundin engumschlungen und knutschend vor jede Kamera wirft.
Die Gottschalks haben ihr Privatleben immer privat gehalten, aber jetzt wird nur gelauert und jeder hofft das erste eindeutige Foto von Gottschalk und seiner Neuen schießen zu können. Thea kann heilfroh sein, dass sie nicht in Deutschland wohnt.

Sentenza_
24.03.2019, 23:59
Bei der ganzen Sache hier stört mich am allermeisten, dass diese Klatschblatt-Links hier weiterverbreitet werden.

Hier ist immer noch nicht die Dependance der BILD, aber es wird von Teilen der Bevölkerung hartnäckig daran gearbeitet. Wie im Kindergarten: Frollein, ich weiß was: Auffem Lokus brennt Licht!

annakathrin
25.03.2019, 01:09
Ehrlich gesagt bin ich in meinem Leben schon so übel verar**** worden, dass man einfach zynisch wird. Gerade heute, einen Tag nachdem meine Stiefmutter (2 Jahre jünger als ich) sich bei meiner Schwester beschwert hat, dass da eine stinkende Kiste bei ihr in der Garage steht und so ein paar alte Puppenhäuser und sie soll die doch bitte mitnehmen......

Die Kiste, nach der ich wirklich 30 Jahre gesucht habe.

Wenn ich dann so etwas wie von den Gottschalks höre, dann wird es mir schlecht :krank:

Sollen sie sich trennen wann sie wollen aber ein Mann, der dann in der Oeffentlichkeit sagt, das hätte was damit zu tun, dass das Familienhaus abgebrannt ist, dem gehört einfach nur Abschalten. Er hat nicht mal die cohones zu sagen, dass seine Ehe leider, nach 43 Jahren zu Ende gegangen ist.

Nein, der Hausbrand war schuld!

:ooooh:

Sentenza_
25.03.2019, 01:19
Warum hätte er das sagen sollen? Das ist jetzt bekannt. Wäre doch Zeitverschwendung.

annakathrin
25.03.2019, 03:13
Ich finde, sich zu trennen muss gut gemacht werden. Ohne den Partner bloss zu stellen oder sonst etwas Doofes zu sagen. Das wäre so als würde eine bekannte Schauspielerin ihren Mann von über 40 Jahren Ehe verlassen (für ein jüngeres Modell) und dann sagen: "Ach, der Tod meiner Grossmutter hat mir die Augen geöffnet und plötzlich sah ich, dass das Leben so kurz ist".

Klingt doch besser als "Mit meinem Mann, das war ganz ok aber dann habe mich anderweil verliebt"?

Sentenza_
25.03.2019, 03:19
Es wurde doch gut gemacht. Keiner von beiden hat den anderen bloßgestellt.

annakathrin
25.03.2019, 05:56
Ja genau, Sentenza! Du hast absolut Recht!

PeggySue
25.03.2019, 08:13
Der Verlust des gemeinsamen Hauses kann indirekt die Trennung beschleunigt haben. Schließlich brauchten die beiden eine neue Bleibe. Möglich, dass sie sich dann Gedanken darüber gemacht haben, ob die neue Bleibe gemeinsam oder getrennt sein soll. Ein Neuanfang ist ja eh unumgänglich. Es ist ja kein Umzug von einem Haus ins andere, denn es gibt nichts umzuziehen weil alles verbrannt ist.
Weder er noch sie ist in all den gemeinsamen Jahren jemals ins Gerede gekommen, keine Affären, nichts. Keiner ist gefeit, jeder kann sich aus heiterem Himmel neu verlieben. Thomas Gottschalk ist bestimmt nicht der Typ, der sich mit einer neuen Liebe öffentlich zeigt bevor er seine Frau darüber unterrichtet hat. Der Öffentlichkeit ist er nicht verpflichtet, nur Thea, und wie das gehandhabt wurde wissen nur die beiden und alle anderen geht es nichts an.
Natürlich hat mich diese Neuigkeit auch interessiert, weil ich wie alle Welt geglaubt hatte, diese Liebe hält ewig. Jetzt wissen wir es besser und das reicht, mehr Infos oder besser gesagt Spekulationen brauche ich nicht.

jofi2
25.03.2019, 08:28
Bei Willy Brandt hat ein Herzinfarkt gereicht um seine Frau zu verlassen und die absolut unmögliche Seebacher zu heiraten.

ilazumgeier
25.03.2019, 08:47
Bei Willy Brandt hat ein Herzinfarkt gereicht um seine Frau zu verlassen und die absolut unmögliche Seebacher zu heiraten.

Vielleicht hatte Rut Brandt da einfach den Kanal voll: soll die Next doch jetzt auch pflegen. Vor langer Zeit hab ich ihre Autobiografie gelesen, die Details aber vergessen. in erinnerung ist mir nur noch, dass sie doch eine Weile die Fassade erhalten hat, fast könnte man sagen: im Dienste der Politik

Holzkante
25.03.2019, 08:49
Ich verfolge diesen Strang (nicht ganz lückenlos) mit einer Mischung aus Amusement und Bestürzung. Bestürzung vor allem darüber, welche Phantasievorstellungen hier als Tatsachen formuliert werden, basierend auf angeblichen Informationen einer Branche, der es nicht um Fakten, sondern um Quote/Auflage und Kohle geht.

Und dabei stelle ich mir vor, dass Frau Gottschalk es sich gerade mit einem 30 Jahre jüngeren Lover so richtig gut gehen lässt. Weiß man's? Nö.

Antje3
25.03.2019, 08:57
Ich sehe nicht, daß die Gottschalks ihre Trennung öffentlich austragen - mehr als ein kurzes Statement gab es doch nicht.

Wie PeggySue denke ich nicht, daß der Satz bezüglich des Hauses den Trennungsgrund definieren sollte - sondern die Tatsache, daß der Verlust so vieler persönlicher Dinge und der Zwang eines Neuanfangs auch dazu geführt hat, sich zu überlegen, wie dieser Neuanfang aussehen soll.

Und darüber hinaus sind alle Dinge, die von Trennungsgründen und Hintergründen handeln reine Spekulationen der Illustrierten und nicht durch Aussagen abgesichert.

Ich bin nach wie vor überzeugt, daß Familie Gottschalk ihr Privatleben weiterhin so privat wie möglich halten wird. Ich glaube nicht, daß wir eine Schlammschlacht sehen werden.

Und geheucheltes Mitleid für Thea Gottschalk finde ich genauso peinlich - weils gerne mit dem Nachsatz oder Nachgedanken garniert wird "das hat sie davon, daß sie einen Jüngeren geheiratet hat" - was ich angesichts von popligen 5 Jahren Altersunterschied und einer über 40 jährigen Beziehung mehr als deplaziert finde.

Meiner Ansicht nach haben sich hier Thea und Thomas Gottschalk getrennt - und nicht Thomas Gottschalk hat Thea Gottschalk verlassen - was ich für einen großen Unterschied halte.

Warum geht eigentlich fast jeder hier davon aus, daß die arme arme Thea sitzengelassen wurde und kaum jemand impliziert, daß die beiden sich nach dem Schock des Hausbrandes besonnen haben und GEMEINSAM beschlossen haben, ihre Leben neu aufzustellen - und das nicht mehr unter einem Dach...

ilazumgeier
25.03.2019, 08:59
Ich verfolge diesen Strang (nicht ganz lückenlos) mit einer Mischung aus Amusement und Bestürzung. Bestürzung vor allem darüber, welche Phantasievorstellungen hier als Tatsachen formuliert werden, basierend auf angeblichen Informationen einer Branche, der es nicht um Fakten, sondern um Quote/Auflage und Kohle geht.

.

In welcher Welt lebst du? Das IS so, das war schon immer so. Aktuell ist grad Notstand an blauen Hochzeiten und Scheidungen, da muss man den Gs doch direkt dankbar sein
Der jünger Lover ist übrigens eine Frau, der illegitimer Sohn einer verstoßenen Stiefbase von Vivienne Westwood und Elton Johns Opa

Ullalla
25.03.2019, 10:29
Ehrlich gesagt bin ich in meinem Leben schon so übel verar**** worden, dass man einfach zynisch wird. Gerade heute, einen Tag nachdem meine Stiefmutter (2 Jahre jünger als ich) ...
Und was haben Deine Schicksalsschläge, das Verhalten Deines Vaters mit den Gottschalks zu tun?
Und zwar auch noch so viel, dass Du der männlicher Person des Paares, das sich getrennt hat, die Pest an den Hals wünscht?
Geht es Dir damit besser?

annakathrin
25.03.2019, 17:49
Ja!

VanessaB
25.03.2019, 20:46
Du tust mir sehr sehr leid

annakathrin
25.03.2019, 21:13
Danke, VanessaB. Früher hatte ich mehr Freundinnen, mit denen man gut über z.B. Promis lästern konnte. Das war total harmlos, das haben die Promis ja nicht gehört und uns ging es besser danach.

Jetzt habe ich nur so intellektuelle Freundinnen die von Promis keine Ahnung haben - da kann ich höchsten mal kurz mit der Praktikantin hier lästern.

Ich finde, es ist eine gute Art, den eigenen Stress loszuwerden. Dafür sind so Foren wie die hier auch da. Oder ist das Forum hier da um ernsthaft über die Ehe der Gottschalks zu reden - wobei niemand weiss, was in eine Ehe vor sich geht ausser man wohnt mit den Gottschalks in einem Haus, was zum Glück nicht der Fall ist.

Starbuck
25.03.2019, 21:16
Jetzt tun hier wieder alle so, als ob sie noch niemals in ihrem Leben etwas Gehässiges gesagt oder gedacht hätten 🙄🙄

Viola
25.03.2019, 21:25
Man kann und sollte nie Vergleiche ziehen...
Thomas und Thea haben sich getrennt, ja, nach 43 Jahren, das kann auch noch nach 60 Jahren passieren und ja, es kann der Hausbrand damit zu tun haben, dass man sein Leben überdenkt, seine Partnerschaft. Viele Jahre mag es wunderbar,dann gut, dann ausreichend, schließlich mangelhaft gewesen sein und man kann einen Schlußstrich ziehen. Nein, es muss nicht immer einen "Bösen" geben,und nein, es muss auch nicht automatisch der Mann der "Böse" sein, so wie der Mörder nicht immer der Gärtner sein muss.
Schlammschlacht hat bis dato nicht stattgefunden und würde ich auch nicht erwarten, dass die "Revolverblätter" die Trennung eines bekannten Paares ausschlachtet, lässt sich leider nicht vermeiden, davon leben sie.
Thea hat auf mich immer wie eine selbstbewusste und -bestimmte Frau gewirkt, man muss sie jetzt nicht in die Rolle des "Hascherls" drängen und Thomas hat auch nie in der Rolle des Bösewichts geglänzt.
Thomas hat jetzt eine Neue .. spielt das Alter da wirklich immer eine Rolle? Sie ist nicht 20 und Thea hat man ihre 73 nie angesehen und hat es ihn nicht gestört, eine ältere Frau zu haben. Er hat sich eben verliebt .. ja, das kann auch mit 68 "noch" passieren und auch nach 43 vorwiegend guten Ehejahren.
Sie hat .. vielleicht einen Neuen oder auch nicht. Hat sie keinen, wird es eventuell heißen, in ihrem Alter nicht mehr so einfach, nicht, dass sie im Moment vielleicht keinen will, keinen sucht, keinen braucht, hat sie einen Jüngeren kommt sofort die "Toyboy-Geschichte" und hach, wie peinlich diese Frau doch ist.
Thea und Thomas G. haben sich getrennt wie viele andere auch, der Name spielt keine Rolle, das Alter spielt keine Rolle.. eine Liebe ist zu Ende gegangen..

Rotfuchs
25.03.2019, 23:33
Früher hatte ich mehr Freundinnen, mit denen man gut über z.B. Promis lästern konnte. Das war total harmlos, das haben die Promis ja nicht gehört und uns ging es besser danach.

Der kleine, aber entscheidende Unterschied ist, dass Gespräche/Lästereien mit Freundinnen üblicherweise privat und im geschlossenen Raum stattfinden, aber nicht im öffentlichen Internet, wo es jedermann (und damit via Google auch die Betroffenen und/oder ihr Management) problemlos nachlesen kann.
Sie können also sehr wohl lesen, was hier spekuliert und behauptet wird.

Und... wenn es zu arg wird oder sogar zur üblen Nachrede mutiert... den Betreiber eines Forums, der das nicht verhindert hat, abmahnen oder verklagen kann.

Bitte seid Euch bewußt, dass dieses Forum keine anonyme und private Gruppe ist, sondern von jedermann auch ohne Anmeldung gelesen werden kann.

Und dass die Moderation dem Rechnung tragen und ggf. Postings löschen muss, die zu weit gehen und an Verleumdung oder üble Nachrede grenzen.

VanessaB
26.03.2019, 07:07
Danke, VanessaB. Früher hatte ich mehr Freundinnen, mit denen man gut über z.B. Promis lästern konnte. Das war total harmlos, das haben die Promis ja nicht gehört und uns ging es besser danach.

Jetzt habe ich nur so intellektuelle Freundinnen die von Promis keine Ahnung haben - da kann ich höchsten mal kurz mit der Praktikantin hier lästern.

Ich finde, es ist eine gute Art, den eigenen Stress loszuwerden. Dafür sind so Foren wie die hier auch da. Oder ist das Forum hier da um ernsthaft über die Ehe der Gottschalks zu reden - wobei niemand weiss, was in eine Ehe vor sich geht ausser man wohnt mit den Gottschalks in einem Haus, was zum Glück nicht der Fall ist.

Da hast du mich ein bisschen falsch verstanden. Du tust mir leid, dass du in deinem Schicksal so verbittert geworden bist, dass du alles, was dir widerfahren ist, auf andere projezierst.
Das, was du da geschrieben hast, hat mit Lästern nicht mehr viel zu tun.
Ich wünsche dir, dass du deinen frieden findest:blumengabe:

annakathrin
26.03.2019, 17:19
Das hatte ich schon so verstanden. Hey, ich habe doch schon mal gesagt, dass ich gerade durch eine schwierige Zeit gehe. Mit Lästern kann man den Druck etwas ab lassen. Wenn das hier nicht geht, weil ihr alle so gute Menschen seit, dann werde ich das in Zukunft lassen :unterwerf:

ilazumgeier
26.03.2019, 17:37
AK, du musst dir nicht jeden Schuh anziehen. Dass du in deiner Situation generalisierst, ist nachvollziehbar, auch wenn du damit die Promenade beschaulicher Wohlgefälligkeit verlässt: du bist verständlicherweise neben der Spur.
Man muss nicht davon ausgehen, dass Frau und-oder Herr G. hier mitlesen, also werden ihre Gefühle wohl kaum verletzt. Öffentlichkeit gehört zum Promi-Status, davon profitieren die Promis ja, persönlich und finanziell, sie bedienen das ja selbst. öffentliche Spekulationen sind Teil des Geschäftsmodells, daran haben sich ja die meisten hier beteiligt; du halt etwas mehr und etwas extremer. Das sollte die Mehrheit aushalten und du, dass du dafür eins übergezogen kriegst. ist ja alles nur virtuell

Zuza.
26.03.2019, 17:49
Das hatte ich schon so verstanden. Hey, ich habe doch schon mal gesagt, dass ich gerade durch eine schwierige Zeit gehe. Mit Lästern kann man den Druck etwas ab lassen. Wenn das hier nicht geht, weil ihr alle so gute Menschen seit, dann werde ich das in Zukunft lassen :unterwerf:

Es kommt darauf an, wie es erfolgt. Die Dosis macht das Gift; mit etwas Fingerspitzengefühl sollte es kein Problem sein, Grenzen zu wahren. Ab wann es nicht mehr "forentauglich" ist, hat Rotfuchs in ihrem Beitrag ja gut erklärt.

Zazu2
26.03.2019, 18:03
Da hast du mich ein bisschen falsch verstanden. Du tust mir leid, dass du in deinem Schicksal so verbittert geworden bist, ....

:ooooh:

...
Ich wünsche dir, dass du deinen frieden findest:blumengabe:
Wirklich?

Orange
26.03.2019, 18:31
Wirklich?

Warum zweifelst Du das an?

VanessaB
26.03.2019, 20:31
Im Normalfall wünsche ich den Menschen das allerbeste, das kannst du mir glauben.

Über Thomas Gottschalk mag und kann ich gar nicht lästern, weil die Trennung über einen Anwalt bekannt gegeben wurde. Weder Thomas noch Thea Gottschalk haben sich in irgendeiner art und Weise dazu geäußert, ein Interview gegeben oder sich zum Affen gemacht.
Da gibt's keine Angriffsfläche.
Über die Trennung kann man tatsächlich nur spekulieren.

Es gibt aber genügend promis, wo sich das lästern echt lohnt ( ich hab grad den wendler gesehen...)

ilazumgeier
26.03.2019, 20:34
ich auch, nicht freiwillig (wieder einer, den ich vorher gar nicht gekannt habe). Da lohnt sich nicht einmal das Lästern

toms
26.03.2019, 21:10
Naja ... Wendler ist halt jemand dem es drauf ankommt, DASS man überhaupt über ihn redet ... das muss nicht gut, anerkennend oder gar wertschätzend sein ... Hauptsache, man nimmt irgendwie Notiz von ihm. Und egal wie unschön (vorsichtig ausgedrückt) sein Ding da gerade läuft ... seine Methode funktioniert ... leider ...

PeggySue
27.03.2019, 01:02
Und wir werden weiterhin über jedes Detail unterrichtet werden, oder wir dürfen bestimmte Sendungen nicht mehr anschauen. Wenn ich den Wendler nur sehe wird mir übel, ich kann nicht verstehen wie man Geld für eines seiner Konzerte oder eine seiner CDs ausgeben kann.

_vorbei
27.03.2019, 07:10
Warum geht eigentlich fast jeder hier davon aus, daß die arme arme Thea sitzengelassen wurde und kaum jemand impliziert, daß die beiden sich nach dem Schock des Hausbrandes besonnen haben und GEMEINSAM beschlossen haben, ihre Leben neu aufzustellen - und das nicht mehr unter einem Dach...

Was ich genauso traurig fände, zum einen weil ich glaube, dass man sich nach der langen Zeit gar nicht mehr komplett trennen und neu starten kann, zum anderen weil ich es sehr schade finde, wenn ein Paar 43 Jahre lang eine gute Zeit hatte (die wirkten ja nun nicht leidend und freudlos miteinander) und immer einen gemeinsamen Weg gefunden hat - und quasi auf der Zielgeraden nicht mehr.

Ich finde, das darf man genauso bedauern wie andere jeden Neustart ganz toll finden. Oder nicht?

Sugarnova
27.03.2019, 08:35
Sorry, ich brauche gerade ein :in den arm nehmen: von jemand.

Glaube aber schon, dass du dir dein Eigentum wiederholen kannst.

ilazumgeier
27.03.2019, 09:38
Und wir werden weiterhin über jedes Detail unterrichtet werden, oder wir dürfen bestimmte Sendungen nicht mehr anschauen. Wenn ich den Wendler nur sehe wird mir übel, ich kann nicht verstehen wie man Geld für eines seiner Konzerte oder eine seiner CDs ausgeben kann.

2.

Nette1962
27.03.2019, 10:11
3.

VanessaB
27.03.2019, 16:01
[/B]

Was ich genauso traurig fände, zum einen weil ich glaube, dass man sich nach der langen Zeit gar nicht mehr komplett trennen und neu starten kann, zum anderen weil ich es sehr schade finde, wenn ein Paar 43 Jahre lang eine gute Zeit hatte (die wirkten ja nun nicht leidend und freudlos miteinander) und immer einen gemeinsamen Weg gefunden hat - und quasi auf der Zielgeraden nicht mehr.

Ich finde, das darf man genauso bedauern wie andere jeden Neustart ganz toll finden. Oder nicht?

Bedauern darf man das sicher, mir tut es auch sehr leid. Hauptsächlich weil halt irgendwie der Glaube an die ewige Liebe in mir ist.
Auf der anderen Seite sind die beiden einfach zu jung, um den Rest des Lebens zusammen zu bleiben, wenn sie sich auseinader gelebt haben.
Ich finde das eine sehr mutige Entscheidung. Und den beiden traue ich es zu, dass sie gut miteinander umgehen.
Und dass sich TG keine 30 jährige oder jünger sucht ( die er jederzeit haben könnte, Geld macht ja so sexy:freches grinsen:) spricht für ihn.

Fyona
30.03.2019, 19:37
Und dass sich TG keine 30 jährige oder jünger sucht ( die er jederzeit haben könnte, Geld macht ja so sexy:freches grinsen:) spricht für ihn.
Ich denke nicht, dass er auf der Suche und unzufrieden mit dem Eheleben war, sondern dass er sich so sehr verliebt hat, dass sein Leben mit Thea, das sicher schon länger in eher ruhigen Gewässern verlief nach der langen Zeit, neben den neuen Gefühlen verblasst ist.
So etwas passiert.
Traurig für Thea ist das schon - man kann sie sich überhaupt schlecht ohne Thomas an ihrer Seite vorstellen.
Beide zusammen wirkten immer perfekt und wie zwei Paradiesvögel, die sich gesucht und gefunden hatten.
Aber nichts ist für immer und ewig auf dieser Welt, und Gefühle sind unberechenbar ...

PeggySue
31.03.2019, 19:21
Wir wissen doch gar nicht was der Trennungsgrund war und kein Mensch weiß ob Thea alleine ist. Alles nur Spekulationen. Vielleicht leben sie schon lange getrennt von Tisch und Bett, was in einem so großen Anmwesen kein Problem ist. Da es dieses gemeinsame Zuhause nicht mehr gibt sucht sie jeder seine eigene Bleibe. Feddich.

Fyona
31.03.2019, 19:39
Richtig, niemand weiß wirklich Genaues.
Aber immerhin ist TG ja schon mit einer neuen Frau gesichtet worden, und zwar nicht nur einmal und nicht erst kürzlich.
Deshalb halte ich meine Version für ziemlich wahrscheinlich.

Annilein
31.03.2019, 23:04
Der Verlust des gemeinsamen Heimes kann sehr viel bei einem Paar anrichten, genau wie andere Schicksalsschläge.
In meinem Bekanntenkreis brannte das Haus eines Ehepaares ab, die fast 80 waren. Sie haben kein gemeinsames Heim mehr, jeder wohnt jetzt woanders.

toms
01.04.2019, 07:53
Sie haben kein gemeinsames Heim mehr, jeder wohnt jetzt woanders.
Wenn nicht mehr ganz junge Ehepaare sowas hinbekommen, dann zeigt das imho mehr Achtung und Wertschätzung für einander, als würde man "in den sauren Apfel beissen" und weiter, machen wie bisher.

Wenn man sich als Paar quasi meist nur noch im Weg steht, beweist es, finde zumindest ich, Größe und Haltung (und auch Vernunft), wenn man dann in Freundschaft (oder von mir aus 'im Guten') die räumliche Trennung vollzieht.

Annilein
01.04.2019, 11:39
Ganz meine Meinung!

Fyona
01.04.2019, 21:39
Wenn man sich als Paar quasi meist nur noch im Weg steht, beweist es, finde zumindest ich, Größe und Haltung (und auch Vernunft), wenn man dann in Freundschaft (oder von mir aus 'im Guten') die räumliche Trennung vollzieht.
Niemand weiß, ob die beiden sich nur noch im Wege standen, das wissen nur sie selber.
Ich denke nach wie vor, dass die Ehe mit den Jahren an Spannung verloren hat, was auch ganz normal ist und keinesfalls zur Trennung führen muss.
Aber wenn sich einer der beiden nochmal so richtig verliebt, ist die Situation eine andere, dann wird die Ehe zur Belastung.
Trotzdem - ist natürlich auch bei mir nur spekuliert.

Sugarnova
01.04.2019, 22:46
Und genau da fängt doch der teil "und in schlechten Zeiten" erst an! Was ist das für Liebe, wenn sie immer nur im Frühling blüht??

Hinzu kommt noch, dass man doch direkt erwartet, dass der Mann eine neue, und jüngere!, Freundin hat, weil es gefühlt in 99% der Fälle genau so abläuft. Während Frauen oft, vielleicht ist auch das falsch, Verantwortungsvoll handeln, machen Männer sich vom Acker, wenn eine jüngere (=potenziell leichtere) Frau sie will. Und statt sich Problemen in der Beziehung zu stellen und diese durchzustehen oder aber zu gehen wenn die Beziehung schlecht läuft, brauchen sie oft einen warmen, und verletzenden, Wechsel.

Jubidu, schön zusammengefasst.

toms
01.04.2019, 23:07
Niemand weiß, ob die beiden sich nur noch im Wege standen, das wissen nur sie selber.

Sich gegenseitig im Weg stehen heißt nicht zwangsläufig im Weg zu anderen Frauen oder Männern. Es heißt überwiegend, dass Partner sich gegenseitig ausbremsen ... sei es beim ausleben eigener Präferenzen, die eben nicht ausgelebt werden können, weil z.B. Rücksichtnahme auf den Partner das jahrzehntelang verhindert hat.
Sei es halt auch, dass man jemanden kennenlernte, die/der einen sich selbst nochmal ganz anders spüren lässt.

Irgendwann kommt dann der Auslöser (wie z.B. eben der Verlust des gemeinsamen " materiellen" Zuhauses) dass man keinen Bock mehr hat auf diese gegenseitige Rücksichtnahme ... weil das Ende der jeweiligen natürlichen Lebenszeit am Horizont schon auszumachen ist und man tatsächlich sowas wie Torschlusspanik verspürt.

Rotfuchs
01.04.2019, 23:24
Wir wissen nicht, was die Gottschalks letztendlich dazu gebracht hat, sich zu trennen. Es kann der Verlust des Hauses gewesen sein, es kann aber auch sein, dass es vorher schon einen Bruch gegeben hat.

Wir können nur spekulieren, da sie sich selbst (verständlicherweise) dazu geschlossen halten. Was ich für gut halte, denn es ist allein ihre persönliche Angelegenheit.

Warum kann das nicht einfach mal so akzeptiert werden?
Hätte jemand von Euch (falls getrennt) es toll gefunden, zahlreiche Spekulationen dazu in den öffentlichen Medien zu lesen?

Und auch Promis haben ein Recht auf private Entscheidungen, ohne dafür Rechenschaft ablegen zu müssen. Auch wenn es dem sensationsgeilen Publikum nicht gefällt.

Annilein
02.04.2019, 09:42
Wer akzeptiert denn das hier nicht?

Sugarnova
02.04.2019, 13:08
Klar projiziert man gemeinhin einiges. Und?

Es werden damit, natürlich auch mit seinem Talent, gemeinhin locker 1 bis 2-stellige Millionenbeträge verdient.

Und die Gottschalks sind ja bewusst in die USA gezogen, weil sie dem Rummel entkommen wollten. Und nun turnt Herr Gottschalk gefühlt auf jeder Preisverleihung rum, ist nächste Woche Juror bei GNTM,

und wir sollen uns zurückhalten?

Ivonne2017
02.04.2019, 14:18
Klar projiziert man gemeinhin einiges. Und?

Es werden damit, natürlich auch mit seinem Talent, gemeinhin locker 1 bis 2-stellige Millionenbeträge verdient.

Und die Gottschalks sind ja bewusst in die USA gezogen, weil sie dem Rummel entkommen wollten. Und nun turnt Herr Gottschalk gefühlt auf jeder Preisverleihung rum, ist nächste Woche Juror bei GNTM,

und wir sollen uns zurückhalten?

Naja, sein Talent und seine Trennung sind doch zwei Paar Sachen. Ich lese in diesem Strang mit weshalb auch immer, staune über die Theorien, schreibe so gut wie gar nicht weil mir es mir egal ist weshalb die sich trennen.
Das tun Zigtausend andere auch.

Das einzige was ich erwähnenswert finde: TG ist ein Mann, der viel redet und witzig ist. Ob mir das nicht doch schlussendlich zuviel geworden wäre? :fg engel:

Bei 99,9 % aller Männer ist mir das Reden zuwenig :lachen:

Vielen Frauen geht das so und sein besonderes Quasselgen wird hier so gaaar nicht thematisiert. Ist das vielleicht doch nicht so attraktiv? :ooooh: :erleichtert:

Es war schon ganz kurz Thema, aber ich glaub nicht, dass der Mann daheim stumm ist wie ein Fisch.

Char_lotte
02.04.2019, 16:26
Wer weiß, vielleicht ist es bei Männern ja wie bei Kindern. Ich hatte nämlich vier Kinder, zwei daheim und zwei bei fremden Leuten. :freches grinsen:

Sugarnova
03.04.2019, 12:31
Wer weiß, vielleicht ist es bei Männern ja wie bei Kindern. Ich hatte nämlich vier Kinder, zwei daheim und zwei bei fremden Leuten. :freches grinsen:

... sei froh drüber. Zumindest wenn sie "draussen" netter waren.

Sugarnova
03.04.2019, 12:34
Jo mei, zur Quasseltheorie - vielleicht braucht er ja ein Weibchen, das zu ihm aufschaut?

Wie gesagt, ich finde es sehr komisch, dass er nach seiner eigentlichen Karriere jetzt nochmal ins Rampenlicht will?

Annilein
03.04.2019, 13:34
Es war ihm sicher langweilig.

Fyona
03.04.2019, 14:41
Ich denke, TG ist im besten Sinne des Wortes eine Rampensau.
Und wahrscheinlich platzt er vor Energie, Einfällen und Tatendrang aus allen Nähten, wenn er sich "nur" aufs Private beschränkt.
Warum sollte er auch!?

Blumenmeere
04.04.2019, 10:58
Die Bild (https://www.bild.de/unterhaltung/leute/leute/thomas-gottschalk-und-karina-mross-so-geniessen-sie-ihr-liebesglueck-61038242.bild.html)hat hierzu gerade etwas publiziert - für mich sehen die beiden sehr glücklich aus (Momentaufnahme, na klar).

Ich persönlich finde es gut, dass nicht all zu viel über das warum/wie/wer an die Öffentlichkeit gerät - für mich handeln Gottschalks hier genau richtig.

Hoffentlich werde beide einfach wieder glücklich.

Sugarnova
04.04.2019, 19:07
Liebes, die Fotos sind meistens "geordert". Soll heissen, die Fotografen sind meistens "bestellt". Wahrscheinlich war auch das "Liebes-Outing" abgesprochen.

Es tut mir leid, aber die "Neue" erfüllt für mich alle Klischees der "Zweitfrau".
Gottschalks neue Liebe: Karina Mross schrieb Buch uber Seitensprunge -
Leute -
Bild.de (https://www.bild.de/unterhaltung/leute/leute/gottschalks-neue-liebe-sie-schrieb-ein-buch-ueber-seitenspruenge-61033458.bild.html)

Sollen die beiden "glücklich" werden ...

Blumenmeere
05.04.2019, 09:16
Liebes, die Fotos sind meistens "geordert". Soll heissen, die Fotografen sind meistens "bestellt". Wahrscheinlich war auch das "Liebes-Outing" abgesprochen.

Es tut mir leid, aber die "Neue" erfüllt für mich alle Klischees der "Zweitfrau".
Gottschalks neue Liebe: Karina Mross schrieb Buch uber Seitensprunge -
Leute -
Bild.de (https://www.bild.de/unterhaltung/leute/leute/gottschalks-neue-liebe-sie-schrieb-ein-buch-ueber-seitenspruenge-61033458.bild.html)

Sollen die beiden "glücklich" werden ...

Ich bin nicht dein "Liebes", danke für die Beachtung. Und ebenfalls danke für die Erklärung des Phänomens Bildzeitung. Das hätte ich jetzt garnicht gedacht. :ooooh: :zwinker:

Das Buch hat sie vor mehreren Jahren geschrieben, Meinungen können sich ja glücklicherweise manchmal auch ändern. Wenn mich jeder an Sachen festmachen würde, welche ich vor 10 Jahren von mir gegeben habe... na dann herzlichen Dank. :freches grinsen:

Meiner Meinung nach ist es immer besser, getrennte Wege zu gehen wenn man merkt es geht nicht mehr als das Gefühl zu haben, man müsse zusammen bleiben.

Das Gute ist ja, dass keiner von uns wirklich weiss was war & wie es dazu kam.

Annabebe
08.04.2019, 11:26
Also.. ich war einfach traurig..

Meiner Meinung nach (wahrscheinlich) wollte sie bei den Enkelkindern, wie jede Oma, in Amerika bleiben und er hat auf einmal in D. was zu tun. Wahrscheinlich war für ihn kein Grund mehr ständig in Amerika weiter zu leben ,
auch weil die Umgebung in der er lebte einen Generationswechsel erlebte - junge Nachbarn.


So meine Spekulationen - nach seiner Aussage wollte er schon früher aus der Ehe aussteigen - da war die neue Freundin jetzt bestimmt behilflich .....(Spekulation)

Ein Konflikt der bei vielen älteren Paaren entsteht. Aber wenn man mehrere Wohnsitze und viel Geld hat, geht die Trennung leichter.

Und er hat auf einmal wieder in Deutschland was zu tun und dickes Geld zu verdienen ist es auch...
So wird er duch alle Sender tingeln.. Leider hat er " Nichts Neues" zu sagen...

Er ist im Fernsehen wieder da, obwohl seine manche Sendungen vor Jahren so langweilig waren.. Jetzt ist er wieder im Fernsehen zu sehen. Sogar bei Heidi Klum in der Sendung, wo die armen Mädchen so vorgeführt werden.

Bald wahrscheinlich wird er mit der Neuen (und die wird gute Tipps zum Thema " Partner ausleihen" - wie in ihrem Buch -
erzählen.
Mache eine Wette - demnächst ( in den nächsten paar Wochen/ Monaten) bei LANZ in der Sendung... zu zweit...

Demnächst wird er vielleicht wie manche Andere für dickes Geld, vor einem gut zahlenden Publikum allgemeine und weltbekannte Tipps für das Leben geben wie man sich da und da , oder anders, verhalten soll :ooooh:

Viele Prominente schlagen weiter die Trommel, solange gutes Geld von naiven Leuten bezahlt wird - Siehe da Obama, mit den Auftritt für ab 200,- € min. pro Sitzplatz. Nur peinlich...

Aber .. ich wünsche alles Gute für die Zukunft...

Ullalla
08.04.2019, 11:35
"Die Leser irgendwelcher Weiberzeitungen, die gehen mir wirklich am Arsch vorbei - und was die da alles im Moment lesen müssen", sagte Herr G. (https://www.stern.de/lifestyle/leute/vip-news--thomas-gottschalk-spricht-ueber-ende-seiner-ehe-3205306.html)!
:freches grinsen:

Gedankentiefe
08.04.2019, 12:24
sagte Herr G. (https://www.stern.de/lifestyle/leute/vip-news--thomas-gottschalk-spricht-ueber-ende-seiner-ehe-3205306.html)!
:freches grinsen:

Charmant-charmant... der "Herr" G. … :krank:

Und so eine sympathische Einstellung zu Frauen... :nudelholz:

Dem ist doch alles wurscht, der hat seine Millionen und was Frisches im Bett - so what?! :beleidigt:

Fourthhandaccount
08.04.2019, 12:40
Ich spreche da durchaus aus Erfahrung, denn ich bewege mich auch in der Ü60-Abteilung. :smirksmile:Was hast Du den Fassungslosen da verschwiegen? :ooooh:

ganda55
08.04.2019, 13:07
Charmant-charmant... der "Herr" G. … :krank:

Und so eine sympathische Einstellung zu Frauen... :nudelholz:

Dem ist doch alles wurscht, der hat seine Millionen und was Frisches im Bett - so what?! :beleidigt:
Find ich nicht. Ja, hätte er etwas eleganter ausdrücken können. Wenn das wer beherrschen sollte, dann doch das Alter.^^

Aber wenn ich so am Rand mitverfolge, was diese Blätter, SM und andere Medien über die Trennung/neue Beziehung rumfabulieren, weil es halt mangels Information nicht mehr zu beißen gibt, verstehe ich ihn voll.
Mir geht Herr G irgendwo vorbei. Die Aufregung konnte ich eh nicht nachvollziehen.

Fyona
08.04.2019, 14:50
Ich finde das, was er in der Radiosendung gesagt hat, völlig okay!
Wer will denn wem vorschreiben, wie er zu leben hat? Man tut sein Bestes - mehr geht nicht, und das ganze Leben ist ungewiss.
Er trennt sich anständig, auch, wenn Thea die Gelackmeierte scheint.
Aber wie sollte es denn anders gehen?
Sie haben kurz und knapp bekannt gegeben, dass es aus ist, und damit basta.
Weil TG prominent ist, musste er das wohl oder übel machen. Er ist nun mal eine Person öffentlichen Interesses.
Wenn er sich mit neuer Partnerin nicht direkt versteckt, ist das doch auch in Ordnung.

Mas was ganz anderes.
Mir gefällt er jetzt, zerfurcht und zerknittert, besser als in jungen Jahren. Interessanter!

VanessaB
08.04.2019, 14:55
Ich bin tatsächlich davon überzeugt, dass Thomas Gottschalk über genug " dickes Geld" verfügt.
Der macht nur noch, was ihm Spaß macht..
Und mit dem, was er über die Regenbogenpresse sagt, hat er absolut recht.

Und ich bin auch davon überzeugt, dass sich beide in gegenseitigem Einverständnis getrennt haben.
Welchen Grund hätte Thea sonst zu schweigen

Char_lotte
08.04.2019, 15:51
Einige können es wohl nicht verkraften, dass keine schmutzige Wäsche gewaschen wird, jedenfalls nicht öffentlich. Wie man sieht, kann man sich auch mit Anstand trennen, sogar, wenn man prominent ist.

Fyona
08.04.2019, 17:31
Und ich bin auch davon überzeugt, dass sich beide in gegenseitigem Einverständnis getrennt haben.
Welchen Grund hätte Thea sonst zu schweigen
Es sind zwei intelligente integre Menschen, die Privates privat halten.

annakathrin
08.04.2019, 17:49
Ich habe ihn nie viel im Fernsehen gesehen aber ich fand, er hat eine ungewöhnliche Leichtigkeit gehabt. Und dann ist in seiner Blödel-Show ein junger Mann verunglückt der jetzt gelähmt ist und im Rollstuhl sitzt. Irgendwie war dann die Leichtigkeit weg, wie könnte es auch anders sein?

Ich musste dann immer an den gelähmten jungen Mann denken, wenn ich irgendwo sein Photo sah.

Kann es sein, dass es auch mit seiner Karriere davor einfacher ging?

Vielleicht hätte er immer weniger wichtig vor sich hin geblödelt und über seine Witze gelacht und wäre immer mehr in Vergessenheit geraten wenn dieser Unfall nicht passiert wäre und jetzt kann er deswegen nicht loslassen? Er muss es allen noch mal zeigen?

Dazu würde auch die jüngere Frau usw passen. Früher flog er dann mal kurz nach Deutschland, da war er so gefragt dort. Jetzt muss er in Deutschland wohnen und zeigt immer mehr unsympathische Seiten seines Wesens. Schade, dass Prominente nicht gehen können, wenn sie auf der Höhe sind. Aber bei ihm war die Höhe schlagartig vorbei.

Ich finde, er ist eine tragische Gestalt.

Fyona
08.04.2019, 19:24
Das finde ich zu hart geurteilt.
TG ist ein begnadeter Entertainer, und er hat nach dem Unfall vor laufender Kamera freiwillig mit seiner Sendung aufgehört.
Es wird ihn sein Leben lang belasten, obwohl ihn natürlich keine direkte Schuld trifft.
Ich habe das Buch von S. Koch gelesen, leider war dieser junge Mensch sehr sehr leichtsinnig. Natürlich war es ein entsetzliches Pech. Schicksal...
T.G. muss weiter leben. Die Ehe war bequem geworden, der Höhenflug vorbei.
Dann hat er sich verliebt. Den Eindruck habe ich jedenfalls.
Eine "jüngere Frau" ist in diesem Fall zu klischeehaft, die Dame ist doch kein Teenager, sondern eine gestandene Frau mit eigener Karriere und jung auch nicht mehr!
Thea sagt natürlich nichts zu alledem! Sie hat imo nie Interviews gegeben, warum sollte sie das ausgerechnet jetzt tun?
Sie trennen sich, werden das Geld teilen und jeder für sich neue Wege einschlagen.
So wie viele andere das auch tun.
Negativ zu sehen ist das nicht.

Rotfuchs
08.04.2019, 23:26
Sie trennen sich, werden das Geld teilen und jeder für sich neue Wege einschlagen.
So wie viele andere das auch tun.
Negativ zu sehen ist das nicht.

Es ist das, was in vielen langjährigen Ehen von Nicht-Promis auch passiert. Nur ohne kommentierendes Publikum.

Und was vermutlich noch öfter passieren würde, wenn diese "Normalos" finanziell so unabhängig wären, dass eine Trennung keine existentiellen Probleme bereitet. Ich möchte nicht wissen, wie viele ältere Ehepaare aufeinander hocken, die sich im Alltag nicht mehr ausstehen können, sich aber eine Trennung von ihrer überschaubaren Rente schlichtweg nicht leisten können (2 x Lebenshaltungskosten usw. usw.)

Ich finde es gut, dass es eine knappe Information zur Trennung gab und keine weiteren Statements abgegeben wurden.
Die Gründe sind die Privatsache des Paares Gottschalk und gehen uns überhaupt nichts an.
Spekulation hin oder her.

Auch bei Personen des öffentlichen Interesses muss nicht alles detailliert in den Medien durchgekaut werden.
Neben ihrem Job, der - wie bei TG nun mal öffentlich stattfindet - sind es nämlich auch ganz normale Menschen mit einem Recht auf Privatsphäre.

PeggySue
08.04.2019, 23:46
Dazu würde auch die jüngere Frau usw passen. Früher flog er dann mal kurz nach Deutschland, da war er so gefragt dort. Jetzt muss er in Deutschland wohnen und zeigt immer mehr unsympathische Seiten seines Wesens. Schade, dass Prominente nicht gehen können, wenn sie auf der Höhe sind. Aber bei ihm war die Höhe schlagartig vorbei.

Ich finde, er ist eine tragische Gestalt.Ich habe keine unsympathischen Seiten entdeckt, was hat er denn getan? Eine tragische Gestalt ist er schon gar nicht. Er ist alt genug um kürzer zu treten oder sich ganz zur Ruhe zu setzen, so what?

annakathrin
09.04.2019, 00:03
Ich finde ihn tragisch, ohne sein Zutun. Da hat er eine lustig Show gehabt und hat etwas ins Program genommen, was viel zu gefährlich war und was auch irgendwie nicht so witzig wie ein paar andere Sachen waren. Einmal habe ich einen ganzen Schwimmverein gesehen, der unglaublich viel Wasser in eine Schwimmkappe gefüllt hatte.

Das ist so, wie wenn jemand seine kleinen Kinder in den Zirkus nimmt und dann fällt ein Artist vom Seil. Oder ein Tiger verletzt seinen Dompteur. Ja, tragisch. Und wenn er danach die Sendung aufgegeben hat, dann finde ich das gut.

Und jetzt versucht er unbedingt alles zusammen zu halten und neu anzufangen und sein Haus brennt ab und er trennt sich von seiner Frau und hat gleich eine Neue?

Kann plötzlich auch Kritik nicht mehr ertragen? Das hätte er auch mit mehr Witz entgegen nehmen können. Ja, wie Ikarus.

PeggySue
09.04.2019, 00:09
Ich finde ihn tragisch, ohne sein Zutun. Da hat er eine lustig Show gehabt und hat etwas ins Program genommen, was viel zu gefährlich war und was auch irgendwie nicht so witzig wie ein paar andere Sachen waren. das war wohl eher der Sender und nicht Thomas Gottschalk der bestimmte welche Wette in die Sendung kommt. Dieser junge Mann trat zusammen mit seinem Vater auf, der das Auto fuhr wenn, dann wäre es die Sache des Vaters gewesen seinen Sohn von diesem Schwachsinn abzuhalten.

PeggySue
09.04.2019, 00:14
Und jetzt versucht er unbedingt alles zusammen zu halten und neu anzufangen und sein Haus brennt ab und er trennt sich von seiner Frau und hat gleich eine Neue?
Die Reihenfolge kennst du doch gar nicht. Du weißt nicht ob er und Thea noch wie ein Ehepaar zusammen gelebt haben oder ob sie nur noch beide im selben Haus wohnten. Du weißt nicht, ob vielleicht Thea schon längst einen neuen Partner hat und du weißt nicht seit wann Thomas mit seiner Neuen zusammen ist. Und nein, er muss keine Kritik ertragen, wofür denn? Hat er dir etwas getan? Hat er überhaupt jemandem etwas getan, außer dass er nicht mehr über sein Privatleben erzählt als viele es gerne hätten?

annakathrin
09.04.2019, 00:46
Liebe Peggy Sue, welchen Teil von "ohne sein Zutun" verstehst Du nicht?

Sentenza_
09.04.2019, 00:49
Liebe Peggy Sue, welchen Teil von "ohne sein Zutun" verstehst Du nicht?Wie süß!

PeggySue
09.04.2019, 01:00
Wie süß!zu viel Süß verträgt mein Magen nicht :teufelchen:

PeggySue
09.04.2019, 01:06
Liebe Peggy Sue, welchen Teil von "ohne sein Zutun" verstehst Du nicht?du hast doch geschrieben


Da hat er eine lustig Show gehabt und hat etwas ins Program genommen, was viel zu gefährlich war

das ist doch nicht ohne sein Zutun, du widersprichst dir in deinem Beitrag selbst.

VanessaB
09.04.2019, 07:19
Ich habe an ihm immer bewundert, wie er sein Privatleben aus der Öffentlichkeit rausgehalten hat.
Er ist ein ganz Großer, ohne dass er über jeden Pups die Blödzeitung angerufen hat.
Er nervt eben nicht, weil es keine Dokusoaps über ihn gibt. Er hängt jetzt seine neue Liebe nicht an die große Glocke, und nirgends wird spekuliert, ob sie schon (wieder) schwanger ist.
Er macht seinen Job gut, er entertaint die Leute, die das möchten. Und geht den anderen nicht auf den S..enkel.

Stefan Raab ist der einzige, der mir einfällt, der es genauso gemacht hat. Es gibt keine Fotos von seiner familie, er ist abgetreten und bleibt jetzt in der Versenkung.
So kann man es auch machen

Zuza.
09.04.2019, 09:29
Kann plötzlich auch Kritik nicht mehr ertragen? Das hätte er auch mit mehr Witz entgegen nehmen können. Ja, wie Ikarus.

annakathrin, jetzt halt doch mal die Bällchen ein bisschen flacher. Seit Wochen ergehen sich die einschlägigen Medien sensationsgeil in Spekulationen darüber, warum, weshalb und wieso die Gottschalks sich getrennt haben, erfinden Spekulatius in rauhen Mengen, keiner weiß was genaues, davon dafür aber mehr als reichlich. Dass einen Thomas Gottschalk da mal der Humor etwas verlassen kann und er etwas harschere Worte findet, als man es mit seiner Person verbindet, finde ich vollkommen nachvollziehbar. Um es ganz offen zu sagen: Die Gründe für die Trennung gehen die Öffentlichkeit einen Sch...dreck an, das ist Privatsache. Und zwar seine und die seiner Frau.

Sentenza_
09.04.2019, 10:16
Besten Dank. Ich freue mich sehr, dass du das geschrieben hast.

Wenn "man" die Klatschmäuler eben mal nicht stündlich mit vermeintlich wichtigen Neuigkeiten füttert, Mann, dann ist aber Holland in Not.

R_Rokeby
09.04.2019, 11:21
nirgends wird spekuliert, ob sie schon (wieder) schwanger ist.


Wenn sie nicht in die Ukraine führe, dann ginge im Fall des Falles ein Stern im Osten auf :engel:

@Tommy - Thea
Ich habe mir schon als das nach dem Brand mit dem Rilke von ihm so breitgetreten wurde, gedacht, "der ist stocksauer, dass die Holde die Viecher und die Klos und nicht den Rilke gerettet hat"

Ich hätte auch die Viecher gerettet. Für die Klos hätte ich nicht schnell genug mit gedacht bzw. das wäre ja zu organisieren.

Aber ich kenne Menschen, denen ein Rilke Manuskript mehr Wert gewesen wäre. Damit ist er durch die Nachrichten getingelt. Das fand ich seltsam, dass er das so inszeniert. Da dachte ich schon, Thea kriegt Ärger :unterwerf:

Und "jung" - gut verglichen mit 73 ist die Neue jünger. Aber jung?

Ich finde es auch interessant, dass die Neue optisch das exakte Gegenteil des bisherigen Modells ist.
Vielleicht fand er Theas Look auch nicht mehr so prickelnd? Was mit 33 noch ganz exotisch und eklektisch ist, ist nach all den Jahrzehnten ohne irgendeine Veränderung ja auch nicht mehr so super.
Ich fand, dass Thea irgendwie aussieht, wie eine Frau, die im Fasching als Michael Jackson geht :freches grinsen:

Tja, ich mag ihn schon irgendwie.
Eine meiner liebsten Kindheitserinnerungen ist, von der Schule heimzukommen und Th. G. und G. Jauch haben eine Nachmittagssendung im BR :jubel:
Sein Satz mit "Eierstöcke verkühlen" ist in meinen Sprachgebrauch eingegangen. Schafft sonst nur Loriot.

Das heißt schon was.

Punpun
09.04.2019, 21:17
Jetzt spricht seine Schwester Raphaela und erzählte, was sie von der Dame an der Seite ihres Bruders hält.


"Ich finde sie sehr sympathisch. Ein sehr, sehr natürlicher Typ von Frau. Sie hat das Herz am rechten Fleck. Mir gefällt sie sehr gut."
"Sie gibt dem Thomas auch mal Widerworte, was ganz in meinem Sinne ist."

Ihr Bruder sei sehr glücklich mit der Frau an seiner Seite und sehr verliebt. "Dann tanzen natürlich alle Hormone und man strahlt mehr.
Ich meine, verlieben Sie sich frisch und Sie wissen, wie es meinem Bruder geht."

Thomas Gottschalk: Schwester plaudert uber Frau an seiner Seite - FOCUS Online (https://www.focus.de/kultur/vermischtes/thomas-gottschalk-seine-schwester-plaudert-ueber-die-frau-an-gottschalks-seite_id_10568698.html)

gundulabalduin
09.04.2019, 22:22
Hab irgendwo gelesen, Thea sei eine starke, selbstbewusste Frau mit einem großen Freundeskreis ...

Da komm ich mir schon spießbürgerlich vor, dass ich sie so bemitleidet habe, als verlassene Langzeitehefrau ....

Das Bild von erwachsenen Menschen, die sich eben erwachsen trennen und die nicht so abhängig voneinander waren, dass sie kein eigenes Leben hatten und somit mit der Trennung nicht gleich eine Welt zusammenbricht - dieses Bild gefällt mir besser ...

Aber angehen tuts mich letztendlich nichts. Punkt.

BlueVelvet06
09.04.2019, 22:28
Vanessa, Zuza, Sentenza: Zustimmung! :allesok:

PeggySue
09.04.2019, 23:54
Jetzt spricht seine Schwester Raphaela und erzählte, was sie von der Dame an der Seite ihres Bruders hält.das wundert mich jetzt aber schon sehr, dass die Schwester sich ausgerechnet RTL gegenüber dazu äußert :knatsch: sie hielt sich doch bisher immer im Hintergrund.

Fyona
10.04.2019, 14:23
das wundert mich jetzt aber schon sehr, dass die Schwester sich ausgerechnet RTL gegenüber dazu äußert :knatsch: sie hielt sich doch bisher immer im Hintergrund.
Sie möchte eben auch mal ein bissi prominent sein und im Fokus der Öffentlichkeit stehen ... :lachen:

PeggySue
10.04.2019, 14:31
Du meinst, sowas kommt mit fortgeschrittenem Alter?

R_Rokeby
10.04.2019, 15:18
Find ich auch .... seltsam

Vielleicht lanciert?

Ich wusste gar nicht, dass der eine Schwester auch noch hat. Der Bruder ist ja bekannt.

toms
10.04.2019, 15:44
das wundert mich jetzt aber schon sehr, dass die Schwester sich ausgerechnet RTL gegenüber dazu äußert :knatsch: sie hielt sich doch bisher immer im Hintergrund.
Wer weiß schon, wie massiv sie von den Medien bedrängt wurde. Möglicheweise hat sie ihnen schlicht "ein paar Brosamen" hingeworfen, damit Ruhe ist.
Und vielleicht hängen damit auch die harschen Aussagen (Weiberzeitschriften) von Thomas Gottschalk zusammen.
Aber ... es bleibt wie es ist ... alles nur Spekulatz ...

Hair
10.04.2019, 16:10
:ooooh:
Das hat er wirklich gesagt? Bin ja kein Fan von ihm, aber jemand, der sich nicht entblödet hat, Models zu ernennen und auch letzte Woche erst in einer „Weibersendung“ angehenden Models Ratschläge zu geben und einige auch abzuurteilen „mir dieser habe ich nur Mitleid“, sollte doch mal den Ball flach halten.

Diese Weiber sollen doch auch seine „Plaudereien“ im Fernsehen verfolgen, oder ist er sich für solche Rezipientinnen dann doch zu schade, die auch solche Weibermagazine lesen?

Punpun
10.04.2019, 19:41
Gotschalk Schwester Raphaela spricht über die Gefühlslage von Noch-Ehefrau Thea
Gottschalk-Schwester spricht uber Noch-Frau Thea: "Geht ihr nicht gut" - FOCUS Online (https://www.focus.de/kultur/vermischtes/thomas-gottschalk-schwester-raphaela-spricht-ueber-gefuehlslage-von-noch-frau-thea_id_10573204.html)

Thomas würde sich nicht einfach umdrehen und weggehen.
Er sei ein sehr liebervoller Mensch und kümmere sich deshalb um seine Noch-Ehefrau.

missani
10.04.2019, 20:00
Thomas würde sich nicht einfach umdrehen und weggehen.
Er sei ein sehr liebervoller Mensch und kümmere sich deshalb um seine Noch-Ehefrau.

das wär für mich unerträglich....da würd ich mich gleich nochmal älter und verlassener fühlen, wenn der Ex zum Trösten kommt...:gegen die wand:

Rotfuchs
10.04.2019, 22:02
"Kümmern" kann sehr viel bedeuten und muss nichts mit Trösten zu tun haben.

Nach so langer Ehe gibt es sicherlich vieles zu regeln und abzusprechen, vielleicht benötigt man tatsächlich noch mal die Hilfe/den Rat des anderen (je nachdem, wie sie ihre Dinge bisher organisiert hatten)... und wenn das einvernehmlich und respektvoll passiert, finde ich dagegen absolut nichts einzuwenden.

Sugarnova
11.04.2019, 00:27
:ooooh:
Das hat er wirklich gesagt? Bin ja kein Fan von ihm, aber jemand, der sich nicht entblödet hat, Models zu ernennen und auch letzte Woche erst in einer „Weibersendung“ angehenden Models Ratschläge zu geben und einige auch abzuurteilen „mir dieser habe ich nur Mitleid“, sollte doch mal den Ball flach halten.

Diese Weiber sollen doch auch seine „Plaudereien“ im Fernsehen verfolgen, oder ist er sich für solche Rezipientinnen dann doch zu schade, die auch solche Weibermagazine lesen?

Exakt.

Ich fand ihn eigentlich auch immer cool.

Aber ich finde diese wahrscheinlich abgesprochenen Bilder, Familientratsch ... und wie man hier sieht, da muss man bei jedem Wort aufpassen.

Konsequenter wär, einfach nix zu sagen. Zeugt auch von Charakter. Und schaffen andere (Jauch, Raab ...) schliesslich auch. (Die klagen auch mal, was ich völlig iO finde.)

PeggySue
11.04.2019, 13:31
Exakt.

Ich fand ihn eigentlich auch immer cool.

Aber ich finde diese wahrscheinlich abgesprochenen Bilder, Familientratsch ... und wie man hier sieht, da muss man bei jedem Wort aufpassen.

Konsequenter wär, einfach nix zu sagen. Zeugt auch von Charakter. Und schaffen andere (Jauch, Raab ...) schliesslich auch. (Die klagen auch mal, was ich völlig iO finde.)was Herrn Raab betrifft würde es mich schon interessieren wer seine Partnerin ist und wie sein/e Kind/er aussehen. Andererseits freut es mich aber auch, dass er es schafft seine Familie aus allem rauszuhalten.

toms
11.04.2019, 15:19
DIE jetzt auch noch (https://www.der-postillon.com/2017/04/max-erika-mustermann.html?fbclid=IwAR22YIeDtHx7R4YtsAy1ZOEr4 E1NmPGIzmtd3Kb88ewJpU9vvDXcGhKPI40) ... :heul:


:freches grinsen:

Fyona
11.04.2019, 18:01
das wär für mich unerträglich....da würd ich mich gleich nochmal älter und verlassener fühlen, wenn der Ex zum Trösten kommt...:gegen die wand:
Vielleicht, vielleicht auch nicht.
Wie dem auch sei, so in etwa habe ich mir das vorgestellt.
Die eheliche Gefühlslage verblasst, von einem neuen Gefühl der Verzauberung in den Hintergrund geschoben.
Dass Th. ein schlechtes Gewissen hat, spricht für ihn, aber verurteilen kann und will ich ihn nicht.
Es ist eben Pech für Thea - wie für jeden Menschen, der für einen anderen verlassen wird, sei es Mann, sei es Frau.
Pech und Schicksal.
Ich würde auch keinen Mann behalten wollen, der sich nach einer anderen verzehrt und aus Pflichtgefühl bei mir bleibt.
Mit dem Alter hat das nichts zu tun!

gundulabalduin
11.04.2019, 21:15
DIE jetzt auch noch (https://www.der-postillon.com/2017/04/max-erika-mustermann.html?fbclid=IwAR22YIeDtHx7R4YtsAy1ZOEr4 E1NmPGIzmtd3Kb88ewJpU9vvDXcGhKPI40) ... :heul:


:freches grinsen:

😂😂😂😂😂😂

spreefee
11.04.2019, 21:36
DIE jetzt auch noch (https://www.der-postillon.com/2017/04/max-erika-mustermann.html?fbclid=IwAR22YIeDtHx7R4YtsAy1ZOEr4 E1NmPGIzmtd3Kb88ewJpU9vvDXcGhKPI40) ... :heul:


:freches grinsen:

:heul: