PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 70ster Geburtstag der Mutter



Farinabina
02.03.2007, 22:19
Hallo,
meine Mutter wird in diesem Sommer 70. Es ist kein großes Fest geplant, aber ich möchte ihr einen besonderen Tag oder eine Kurzreise schenken. Bin gespannt auf eure Ideen. Mit schwebt ein Ziel in der näheren Umgebung, evtl. Ruhrgebiet (da liegen ihre Wurzel) vor. Was fällt euch dazu ein ?

danke

farinabina

Schnurpsel
05.03.2007, 14:57
Eine Flusskreuzfahrt? D.h. also mit einem Hotelschiff auf dem ...ähem, was ist da, der Rhein??.... von A nach B fahren, mit Übernachtung, Essen, etc. an Bord und ein paar Zwischenstopps zwecks Stadtbesichtigungen?

Gruß
Schnurpsel

Farinabina
05.03.2007, 23:18
Ja soetwas habe ich gedacht - vielleicht bis Amsterdam.....blöd nur das ich ganz alleine die Kosten tragen muss, weil mein Bruderherz momentan von Harz 4 lebt. Vielleicht auch eine Schiffahrt bis Düsseldorf - essen gehen, Museum, Altstadt und dann wieder mit dem Schiff zurück. Würde ihr gerne was besonderes schenken, aber ich hab halt auch nicht soviel Geld.

Kappuziner
05.03.2007, 23:34
Wenn die Wurzeln deiner Mutter im Ruhrgebiet liegen, würde ich dir empfehlen, ins Bergbaumuseum Bochum (http://www.bergbaumuseum.de/start.html)zu fahren. Meine Eltern haben das geliebt. Das ist halt noch die Zeit, die sie gut kennen.
Dann vielleicht in Richtung Bergisches Land? Eine kleine Wanderung entlang der alten ehemaligen Mühlen an der Wupper?
Da gibt es viele kleine Gasthäuser. Schön, einfach, nicht teuer.
Ihr müsstet aber wohl ein Auto haben, an diesem Tag.

Margali62
06.03.2007, 10:39
Ha, Ruhrgebiet!

Hier laufe ich zur Höchstform auf!!

Gib doch mal Route Industriekultur bei Wikipedia ein. Da sollte was bei sein!!

Oder einfach eine paar Stunden Oberhausen CentrO, shopping, sich ans Wasser setzen mit essen, Geschmacksrichtung egal, alles dabei.

Viel Spaß !!

Farinabina
07.03.2007, 08:59
Hallo,

da sind ja doch noch einige Antworten gekommen - alte Mühlen an der Wupper, das hört sich gut an. Ich werde mal googlen...
vielen Dank

GuteLaune
07.03.2007, 09:06
Kommt halt auch drauf an, was deine Mutter gerne macht? Wandern, Kultur, schön essen gehen....
Und wie fit sie ist.
Wenn sie ihre Wurzeln im Ruhrgebiet hat, verwickel sie doch mal unauffällig in Gespräche über Kindheitserinnerungen. Wo z.B. die Familie am Wochenende hingewandert ist, in welche Schule sie ging, usw.
Und dann organisierts du eine ganz individuelle "Tour an der Ruhr". Vieles lässt sich sicher per ÖPNV machen, wenn du in der alten Schule anfragst, ist möglicherweise eine Besichtigung möglich. Wenn z.B. die Familie damals an den Sonntagen immer mit Brotzeit im Gepäck irgendwo rausgefahren ist, kannst du das doch nachvollziehen - mit dem Essen, das es damals auch gab.
Eine kleine Radtour wäre auch denkbar und preiswert. Kommt halt auf den Konditionsstand deiner Mutter an (meine wird 75, aber 50 Kilometer radeln schafft sie noch gut)