PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Würd so gern mithibbeln ....



Inaktiver User
02.03.2007, 10:12
Hallo zusammen,

leider kann ich noch nicht mithibbeln, lese aber schon fleißig mit ...

Mein Freund und ich sind erst seit knapp 4 Monaten zusammen, aber irgendwie hab ich das Gefühl, dass wir nicht mehr sehr lange warten, bis wir anfangen zu üben ... wo liegt das Problem? :ooooh: Ich bin noch mit meinem Nochmann verheiratet, aber mein Trennungsjahr endet am 29.03., Scheidung ist schon eingereicht, Termin gibt's allerdings noch keinen - und wir wollten schon mindestens so lange warten, bis die "alte Geschichte" abgeschlossen ist.
Und eigentlich ist's verrückt, wenn man sich 5 Monaten kennt, an ein Kind zu denken - oder geht es jemanden genauso?
Ach ja, vielleicht sollte ich noch dazu sagen, dass ich seit 01.12. einen neuen Job habe und da will frau ja auch nicht gleich wegen Nachwuchs ausfallen ... und dass ich mit meinem Nochmann nie Kinder wollte ...

Mal sehen, wie lange die Vernunft die Oberhand behält ...

Würd mich freuen, über ähnliche Erfahrungen zu lesen ...

Bis dahin - liebe Grüße :smirksmile:

Sandy

Zada
02.03.2007, 10:23
ach sandy, schief gehen kann es immer, eine garantie hat man nie.

ich bin sowieso der meinung, dass sich heutzutage jede frau, die sich ein kind wünscht, die frage stellen sollte, ob sie auch alleine dem nachwuchs gewachsen sein wird. ich kenne mehr eltern, die getrennt lebenden als eltern, die ihre kinder gemeinsam großziehen.

beispiele dafür, dass es schief geht, wirst du hier genügend finden.

2 positiv-beispiele kann ich dir allerdings nennen:

1. meine großeltern haben geheiratet, nachdem sie sich 3 monate kannten. in diesem jahr sind sie 59 jahre glücklich (!) verheiratet.
2. mein ex-gatte kannte seine neue ca. 4 monate als sie schwanger wurde (fernbeziehung und das kind war geplant). geheiratet haben sie nach 7 monaten beziehung und weitere 2 monate später sind sie zusammengezogen. kind nr. 2 ist gerade im anmarsch. die beiden sind sehr glücklich und das gönne ich ihnen auch von ganzem herzen.

liebe grüße
zada

elag
02.03.2007, 11:13
Hallo Sandy2005, habe mich gerade verirrt und bin hier auf deiner Seite geland. Bin auch am Hibbeln (Hibbelgruppe 2007).
Meine Eltern kannten sich 9 Monate als sie geheiratet haben und damals war meine Mama schon schwanger.
Sie hatten vor ein paar Monaten Leinwandhochzeit (35 Jahre) und sind immer noch glücklich vereint.
Ein befreundetes Pärchen, kennengelernt Ende 2005 (sie 35, er 32) wohnen seit Juni 2006 zusammen und die Tage (Termin Anfang März) kommt ihr Baby zur Welt.

Es gibt Paare die sind schon 10 Jahre zusammen, sie wird schwanger und dann trennen sie sich...

Man kann das nie so genau sagen, aber wenns bei euch stimmt und ihr beide bereit dazu seit, nichts wie los.
Und dann kommst du zu uns in den Hibbelstrang.:freches grinsen:

Laborschnecke
02.03.2007, 11:20
Liebe Sandy,
schau doch mal im Strang "Für noch nicht Übende aber Vorfreudige", da findest Du solche Berichte ohne Ende. Und die vielen glücklichen Ausgänge auch. :smirksmile:
Gruß
Laborschnecke

Inaktiver User
02.03.2007, 12:40
Danke, dass Ihr mir Mut macht - hab schon selbst an meinem Verstand gezweifelt - und mein Freund an seinem auch, v.a. weil er auch geschieden ist, eine 9-jährige Adoptivtochter hat und mit seiner Ex keine Kinder wollte, wir eine Fernbeziehung führen ... ist alles etwas komplziert bei uns ...

@elag: In den Hibbelstrang für 2007 will ich (noch) nicht, soweit bin ich noch nicht. Aber danke für die Einladung - vielleicht stoße ich ja schneller dazu, als ich jetzt glaube ...

@Laborschnecke: Hab in den Strang schon reingelesen - er ist ja ewig lang!!! Da wird's ja richtig schwer sich die Geschichten zu merken.

Ich glaube, wir werden noch ein bisschen warten, zumindest bis zu meiner Scheidung - dann gibt's einen sauberen Schnitt. Gestern abend hat mein Freund wieder gesagt, dass es danach eigentlich keinen Grund gibt noch zu warten ...

elag
02.03.2007, 15:10
Na das hört sich doch toll an.
Dann wünsche ich euch noch viel Erfolg und alles Gute. :blumengabe: