PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Problem Schlafzimmer



Flugente
28.02.2007, 18:12
Hallo zusammen!

Wir ziehen bald um in eine Kern sanierte Wohnung (wie genial!!!) in einem 1937er Haus. Das sagt auch schon, wie die Zimmer sind: quadratisch, praktisch gut, 2,55 hohe Decken. Unser Problemzimmer ist und bleibt das Schlafzimmer. So langsam haben wir immerhin eine Idee, wie wir die Möbel stellen, aber die Farbe........ *stöhn*

Also, zur Grundinfo: wir haben ein Ost- und ein Südfenster im Schlafzimmer. Außerdem kommt von den Vermietern Buche farbener Laminat rein. Unser Bett ist aus Kiefer, vom Design sehr neutral (kein Landhausstil). Unsere bevorzugten Farben generell sind alles warme Töne wie Terracotta, Rost, warmes Gelb, warmes Grün. Grün wird unser Wohnzimmer und auch das Arbeitszimmer, Küche und Flur gelb, sandfarben oder creme das Bad. So, und das Schlafzimmer? Dazu ist noch wichtig zu wissen, dass wir nicht selbst streichen, sondern uns am Sa. mit den Vermietern treffen und dort unsere Farbwünsche angeben sollen. Der Maler macht's dann, wir hoffen, dass wir noch selbst mit dem Maler sprechen können (der kennt sich sicher mit der Farbwirkung der verschiedenen Nuancen aus).

Ich kann mich partout nicht mit blau oder noch einem grünen Zimmer anfreunden. Eigentlich mögen wir beide orientalischen Stil, aber aufgrund des Südfensters wage ich zu bezweifeln ob ein dunkler Ton bzw. Rot das Richtige ist. Rot könnte wg. der Sonne aggressiv wirken. Aber wie sieht's mit einem hellen Orangeton aus (der aber in der Sonne nicht wie Lachsfarben wirken sollte) bzw. hier auch noch gelb...? Oder neutral und dann mit Deko in Rottönen arbeiten? Weiß geht auch nicht, das wirkt bei Südfenstern evtl. zu grell. Himmel ist das schwer! ;)

Vielleicht habt Ihr Tipps für unser Dilemma? Ich danke Euch schon jetzt!

Flugente
01.03.2007, 14:11
Schnieeef, sooo viele Zugriffe, aber nicht eine Userin hat ne Idee...? *nochhoff*

cioccolata
01.03.2007, 14:33
Hallo Flugente,

ich finde die Idee Rot für euer Schlafzimmer gar nicht schlecht. Es müssen ja nicht alle Wände sein. Mein altes Zimmer war auch Südseite und ich hatte nur zwei Wände rot (sie Südwand mit Fenster und die rechts anschliessende Wand) und das war sehr schön warm vorallem wenn die Sonne reinschien. Die Farbe hieß glaub ich "Ziegelrot".
Jetzt wohnen ich und mein Freund im Dachgeschoss mit Dachflächenfenstern und da die Fensterbacken schnell dreckig werden haben wir die mit Abtönfarbe Rot gestrichen (Schlafzimmer ist wieder Südseite) und auch das sieht gut aus. Wirkt sehr gemütlich.
Vielleicht solltet ihr mal in den Baumarkt fahren und bei denn Farben durch bummeln, kann ja sein das ihr spontan einen (Rot) Ton findet der euch gefällt.

Lieben Gruß und fröhliches Schaffen:blumengabe:
Cioccolata

Flugente
01.03.2007, 18:43
Hmmm, da hatte ich auch schon drüber nachgedacht, vielleicht nur die Wand in Rostrot zu streichen, an der das Bett steht. Am Samstag haben wir jedenfalls so ne Farbkarte, wo wir aussuchen dürfen.

Gibt es sonst noch Ideen für einen orientalischen Wohlfühlraum, der aber nicht aggressiv wirkt sondern heimelig? Bin für alle Ideen offen.

Lieben Dank!

Malaria
02.03.2007, 05:18
Hmmm, da hatte ich auch schon drüber nachgedacht, vielleicht nur die Wand in Rostrot zu streichen, an der das Bett steht. Am Samstag haben wir jedenfalls so ne Farbkarte, wo wir aussuchen dürfen.

Gibt es sonst noch Ideen für einen orientalischen Wohlfühlraum, der aber nicht aggressiv wirkt sondern heimelig? Bin für alle Ideen offen.

Lieben Dank!


Hallo Flugente

Also hier mal eine Orientalische Idee :
Ich würde die Waende in einem schönen Cremeton streichen ,damit es noch hell bleibt und dezent wirkt .
Dann würde ich einen Baldachin in der Farbe Bordeaux (dazu schicke ich dir mal eine PN ) anbringen und mit einer Deko in Gold oder Kupferfarben den Raum vervollstaendigen.

Gruss
:knicks: Malaria

Flugente
02.03.2007, 17:06
Jaaaaa, die Ideen reifen... :) Danke!