PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tipps für Würzburg



Traum-Fee
07.05.2018, 15:15
Hallo liebe Bri-Community,

in Kürze werde ich mit meinem Liebsten ein Wochenende in Würzburg verbringen.

Hotel haben wir schon - jetzt bin ich noch auf der Suche nach einem schönen Restaurant und Tipps, was man ggf. kulturell dort so machen kann. Ich selbst war noch nie in Würzburg. Bislang bin ich immer nur auf der Autobahn vorbei gefahren :lachen:.

Ich würde ihn gerne mit einer tollen Location zum Essen überraschen und dann im Anschluss nett ins Theater (oder was man halt sonst noch so dort machen kann) einladen.

Wer hat Tipps für mich?

Ich freue mich auf Ideen und Vorschläge! :kuss:

Hillie
07.05.2018, 15:25
Schau mal bei:
https://www.wuerzburg.de/index.html
Als Lokale kann ich Alte Mainmühle, Ratskeller oder Lämmle empfehlen. Aber vorreservieren!
Interessant ist die Residenz von Balthasar Neumann mit Deckengemälde von Tiepolo, schön ist auch jetzt im Frühjahr der Residenzgarten.
Viel Spaß in WÜ!

chryseis
07.05.2018, 16:03
Abends kannst du auf der Steinburg essen. Bitte vorher reservieren, denn sonst kriegst du keinen Platz mehr.

Ausflugsziele:
- Marienfestung
- Marienkapelle in der Stadt
- daneben ist die Stadtbibliothek, das Haus zum Falken, mit einer wunderschönen Rokokofassade
- alte Mainbrücke mit dem Kranen... dort kann man gut essen
- Rathaus mit Ratskeller
- Domschatzmuseum
- Mainfrankentheater ist nicht soooo dolle, aber ab und zu haben sie dort tolle Aufführungen
- Es gibt ein Marionettentheater.... musst du erfragen
- eventuell findet eine Messe im Congresszentrum statt
- Dom bitte anschauen
- neben der Residenz kann man gut essen... im Marstall
- Bürgerspital hat guten Wein und Essen wie das Juliusspital
- einmal Straßenbahnfahren - am besten mit der Linie fünf einmal durch Würzburg und wieder zurück
- Haugerkirche ist die schönere Kirche in der Innenstadt

und viel Spaß

Traum-Fee
07.05.2018, 20:50
Oh Hillie und chryseis, ganz lieben Dank für Eure Antworten :blumengabe:

Da ist ja schon einiges dabei :smile:. Werde mir Eure Links und Empfehlungen mal weiter anschauen.

Hab gesehen, dass im Mainfrankentheater ein Ballett "Cinderella" aufgeführt wird- ich liebe ja Ballett, aber meine männliche Begleitung braucht es, glaub ich, nicht unbedingt.

Im Hotel der Steinburg übernachten wir übrigens. Haben aber ein Zimmer nach hinten raus und nicht mit Blick übers Tal- haben uns sagen lassen, dass es sonst zu laut wegen einer Hauptverkehrsstraße und einer Güterzuglinie wäre. Ich glaube, dass wir abends dann eher in der Stadt essen und noch etwas dort flanieren wollen.

ramses
27.05.2018, 10:45
Dralls es nicht schon zu spät ist…
Käppele wäre auch noch eine Option und das Schloss in Veitshöcheim (kann man mit dem Schiff hinfahren)

Würzburg, meine alte Heimat :liebe:

brish22
27.05.2018, 10:59
Schützenhof...unterhalb der Festung...herrlicher Biergarten...ein traumhafter Blick über das Maintal. Die Beerenweine von dort waren zu Studienzeiten berühmt- berüchtigt.
Torturmtheater in Sommerhausen von Veit Relin...auch eine besondere Atmosphäre.
Im Lusamsgärtchen nahe des Doms soll Walther von der Vogelweide begraben sein...kennt und findet kaum jemand.

Und ...und...und...ich sollte auch mal wieder hin...viel Spaß Euch!

Traum-Fee
06.06.2018, 14:59
@ramses und brish22: Leider kamen Eure Postings etwas zu spät. Wir waren bereits in Würzburg und es waren wirklich 2 sehr schöne Tage.

Am ersten Tag sind wir zu Fuss die Altstadt abgelaufen, haben den Dom und einige andere Kirchen besichtigt, ein Eis in einer Touri-Falle am Dom verspeist und wir sind zu Fuss hoch auf die Festung. Abends haben wir auf der Steinburg zu Abend gegessen mit einem traumhaften Blick über Würzburg, die Weinberge und den Fluss.

Unser Zimmer in der Steinburg war ebenfalls toll, hatten eines im neuen Trakt gebucht. Am nächsten Morgen konnten wir auf der Terrasse der Steinburg sogar frühstücken und haben es mega genossen, ausführlichst dort zu sitzen und immer wieder zum Frühstücksbuffet zu tingeln.

Und nach dem Frühstück sind wir mit dem Schiff nach Veitshöchheim :ahoi: zu ramses und sind dort durch den Rokoko-Garten spaziert, haben dort auch noch zu Mittag gegessen und sind dann gemütlich nach Hause gefahren.

War ein wirklich gelungenes Wochenende. Und ich habe Würzburg als tolle schöne Stadt kennengelernt, die ich sicherlich irgendwann mal wieder besuchen möchte.

brish22
10.06.2018, 18:54
:yeah: