PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wohnzimmer kahl und leer



Ardea
26.02.2007, 15:33
Hallo zusammen!

Mein Wohnzimmer ist kahl und leer und das würde ich gerne ändern. Dazu fehlt mir ein wenig der Mut, weniger die Creative Ader.
Stellt Euch einen Wohnraum mit gut 25qm vor, 160cm breiter deckenhoher Durchgang in den Flur, sehr hell/Fenster nach Süd und West, Schiffsboden Eiche gewachst.
Bestehende Ausstattung:
Große Couch in hellem (eis-)blau, ahornfarbene schlichte/eher moderne TV-Wand, weiße papiererne Stehlampe, Couchtisch aus Glas, deckenhohe Birkenfeige mit Stamm und diverse Pflanzen.
Fehlende Ausstattung:
Wandfarbe, Schals/Gardinen, Bilder, Teppich unter dem Couchtisch - also das, was einen Wohnraum ausmacht.

Mir würde dazu ein heller flieder/aufgehellter purpur-Ton an der Wand (hinter dem TV-Regal gegenüber der Couch) gefallen.
Nur - passend oder absolutes "no-go"?
Natürlich bräuchte ich dann ein passendes Bild für über die Couch und diverse Dekoartikel in dem Farbton... was wohl eher ein Glücksgriff wird.

Andere Farbvorschläge?
Mir gefällt auch die Kombination natur/brauntöne mit hellem Blau, was aber vielleicht etwas fade wirkt?

Mit gelb, wie hier bereits vorgeschlagen wurde, bin ich etwas skeptisch. Und noch mehr blau an den Wänden/Stoffen wird mir zu viel und zu kühl.

Habt ihr noch Ideen?
Danke für euren Rat!
Ardea

Hannah24
01.03.2007, 14:21
Hallo Ardea, lad doch mal Fotos von Deinem Wohnzimmer bei ucinteriors.com hoch, dann kann ich mir dein Wohnzimmer besser vorstellen und vielleicht fällt mir ja was ein? Ich mag Naturtöne auch, denke aber, dass es wirklich etwas fad wirken könnte. Ein paar knallige Highlights würde ich schon setzen. Vielleicht ein weinroter Streifen?

Ardea
05.03.2007, 12:02
Hallo Hannah24!
Danke für deine Antwort. Mittlerweile bin ich etwas weiter mit meinen Ideen!
Habe hier ein Bild, leider nur ein Ausschnitt online gestellt: http://i11.tinypic.com/40lpa14.jpg - das ist leider nicht ganz aktuell, denn der alte Übergangscouchtisch ist einem ovalen aus Glas gewichen.
Auf dem Foto sieht man links die Südwand und rechts die Westwand.

Folgendes hab ich mir überlegt:
Die Wand hinter dem TV-Regal (leider nicht auf dem Bild sichtbar) wird in einem Milchkaffeeton gestrichen, weiter mit der Farbe über die Westwand (rechts im Bild) bis zum Fenster auf der Südwand - quasi ein U jeweils mit oben und an den senkrechten Enden mit einem weiß belassenen 10-15 cm breiten Streifen. Also endet die Farbe ein Stück weit vor dem Südfenster und im gleichen Abstand auch vor der Decke. Das ist jetzt kompliziert beschrieben, sorry.
Die Couch würde ein Stück von der Wand wegrücken, ins Eck kommt eine große Stehlampe mit überhängendem Schirm (hab da was Großes bei einem skanidavischem Einrichtungshaus gesehen).

Warum das Ganze: ich möchte den Ostteil des Raumes als Essplatz nutzen und dort in der gleichen Weise (weißer Rand oben und an den Seiten) mit einer anderen dezenten Farbe (Gelbton? Fliederfarben o.ä.) die Wand absetzen.
So teile ich den Raum in zwei Bereiche und durch die weißen Ränder ist die eher dezente Farbwahl nicht ganz so langweilig (hab ich mir gedacht).
Gardinen/Schals würde ich dann in einem Naturton belassen und lieber ein aussagekräftiges Bild mit mehr Farbe (?) über die Couch hängen. Ebenso die Deko (Übertöpfe, Vasen, diverse Staubfänger) eher in dem warmen dunkelrot/purpur/o.ä. Farbton aus dem großen Bild aufgefangen, halten.

Was hältst du, bzw. haltet ihr davon?
Alles Spinnerei?

Ardea

Over_board
06.03.2007, 01:02
Erst mal zur Farbe: Milchkaffee ist eine schöne Farbe, passt sicher auch gut zum Fussboden. Zur Couch passt es aber ehrlich gesagt nicht so toll, wobei mir auch keine Farbe einfällt die besser dazu passen würde. Ausser vielleicht einmal kräftig dunkles Rot an die Wand hinter dem Sofa.

Was ich aber auf keinen Fall machen würde: weiße Streifen an den senkrechten Kanten lassen. Das sah überall wo ich es bisher gesehen habe immer doof aus. Vielleicht kannst du anstatt alle drei Wände komplett kaffeebraun zu streichen auch nur sehr breite waagrechte Streifen machen, von Wand zu Wand mit weißen Streifen abwechselnd.... weißt du wie ich meine? Oder eine Wand komplett braun, die anderen nur mit einem breiten Streifen von Oberschenkel- bis Schulterhöhe oder so.

Zu den Vorhängen: ich könnte mir dazu dann auch gut Holz-Roll-Rollos vorstellen, die gibt es nicht nur aus Bambus sondern auch aus dunklerem Holz. Zusätzlich kannst du noch Naturfarbene Schals seitlich anbringen.
Ich würde die Vorhänge aber auf jeden Fall bis zum Boden gehen lassen weil die Fenster ja nicht so besonders hoch sind.

Aber an sich finde ich die Idee, eher durch Bilder und Deko die Farbtupfer zu setzen, gut! So kannst du auch leichter mal variieren.

Ardea
06.03.2007, 09:20
Genau so sehe ich es auch. So gut mir die Farbe der Couch gefällt - aber passendes gibt es dazu nicht viel.
Ich bin mir auch noch nicht sicher, ob statt dem Milchkaffe nicht doch vielleicht nur ein bisschen kräftigerer Cremeton an die Wand kommt - nur dann muss ich mir mit den Vorhängen farblich etwas überlegen und dort dann wirklich einen Glücksgriff landen. Hier dann wieder die Frage nach der Farbe.
Eine ganze Wand dunkelrot, das trau ich dem Raum und meiner restlichen Kreativität nicht ganz zu.

Das mit dem weißen Rahmen war eher eine Idee, ich hab das an der Wand noch nicht gesehen. Ich wollte damit Bereiche abgrenzen, aber wenn du sagst, sieht doof aus, dann lass ich das lieber!
Was hältst du von senkrechten unterschiedlich breiten Streifen?
Mit waagrechten Streifen hab ichs eigentlich nicht so, bzw, kann mir das nur ganz schwer vorstellen.

Ja, dunkler eingelassene Holzrollos habe ich auch schon gesehen, die mir gut gefallen. Die Vorhänge kommen auf alle Fälle bis an den Boden.

Alles gar nicht so leicht.

Over_board
06.03.2007, 17:26
Senkrechte Streifen sind natürlich auch eine Idee, wobei mich das immer an einen Barcode erinnert :smile:. Damit könntest du aber den Raum optisch etwas höher machen.

Ich kann mir schon ein kräftiges Milchkaffeebraun vorstellen! Ich hatte das auch mal in einem Zimmer, das sah wirklich gut aus. Vielleicht sind drei Wände voll damit etwas zu erdrückend, du kannst ja die beiden anderen in einen etwas helleren Ton streichen. Bei Obi gibt es Farbkärtchen in allen denkbaren Abstufungen, da kannst du dich mal eindecken und zuhause kombinieren. Wenn du das dann mischen lässt geht auch garantiert nichts schief.

Ich wollte dir das mit den senkrechten Streifen an den Ecken auch nicht komplett ausreden, es muss ja schließlich dir gefallen!

Ardea
06.03.2007, 17:43
Hmm, Ja das mit den Senkrechtstreifen stimmt, wobei mich das, so lange es nicht über den ganzen Raum geht, nicht weiter stört.
Der Raum ist leider nicht hoch, ja das ist richtig.

Für hinter das TV-Regal kann ich mir einen dunkleren, also milchkaffebraunen Ton wirklich gut vorstellen - vielleicht die anderen drei Wände dann in einem Cremeton... Hmm. Ihr werdet lachen, heute Mittag habe ich mir meinen Latte Macchiato ganz genau angesehen...
Zum OBI wollte ich diese Woche noch, auch wegen den Farbkarten - allein um zu sehen, wieviel Milchkaffee es überhaupt gibt!

Hm, vielleicht probier ich das mit den Randstreifen an einer Wand aus... und übermale es, wenns nicht paßt.
Wie breit würdest du den oberen Rand zur Decke hin denn machen? Ich habe etwas bedenken, dass der Milchkaffee an der Wand sonst etwas drückend wirkt, was ich da nun wirklich nicht gebrauchen kann.

Welche Kombifarben für die Deko würdest du denn empfehlen?

An dieser Stelle auch noch ein ganz breites Dankeschön für die tollen Tipps!

Over_board
06.03.2007, 20:04
Jo, probieren geht über studieren :smirksmile: - das macht ja auch total Spaß, da an der Wand rumzufuhrwerken :smile:. Ich hab letztens auch erst mal alle möglichen Muster und Figuren probiert (nur zum Spaß, wann hat man schon Mal so eine große Leinwand?) und am Schluss dann alles wie geplant unifarben gestrichen.

Ich habe gerade gekruschdelt und meine Milchkaffee-Farbkarte von damals wieder gefunden. Ich habe sie behalten weil sie an der Wand einfach toll aussah, und wenn ich mal wieder in ein richtig großes helles Zimmer zu streichen habe, dann nehme ich die wieder: von Obi terracotta 21 (G39/5G3-7). Für alle Wände definitiv zu dunkel, aber für eine einzige...

Eleganter wirkt es schon, wenn du eine Seite kräftig kaffeebraun machst und die anderen komplett in einem hellen creme-Ton.

Ich kann es mir aber auch gut vorstellen, wenn du vereinzelt weiße senkrechte Streifen bei einem helleren braun lässt! Sollte halt nicht zu unruhig werden.

Wieviel Platz oben lassen... hm. Keine Ahnung. Gewöhnlich verwendet man das ja, um die Höhe des Raumes optisch zu mindern, und das willst du ja eigentlich nicht. Also lieber nicht zuviel...

Die Deko würde ich dann auch irgendwie leicht golden schimmernd machen... bei Bilderrahmen und Übertöpfen. Und dann eben noch rot...
Oh, was mir eben einfällt: zu dem Milchkaffee passt auch super ein goldener Streifen, gibts auch als Wandfarbe bei Obi (man könnte meinen ich krieg da Provision :freches grinsen:)

Ardea
07.03.2007, 15:31
Das klingt gut...

Bei Obi wurde irgendwann im letzten Jahr der Farbhersteller geweselt, mal sehen, was bei dieser Farbnummer nun rauskommt. :smirksmile:
Bin schon gespannt!

Zusätzlich zu einer dunklen Wand noch weiße Streifen in den Cremfarbenen belassen... so hätten wir alle Ideen untergebracht. Auch nicht schlecht, jedoch muss ich mir da erst mal den Cremeton anschauen.

Der weiße Streifen unterhalb der Decke wurde mir von anderer seite empfohlen, jedoch drückt dunklere Wandfarbe zusätzlich noch, so dass ich mir das lieber nochmals durch den Kopf gehen lasse.

Wo würdest du diesen goldenen Streifen in der braunen Wand setzen? Ich kann mir darunter gerade nichts vorstellen...:wie?:
Aber in die noch feuchte braune Farbe mit einem breiten Pinsel einige dezente "Fahrer" wäre vielleicht auch was (wenn ich das so hinbekomme, wie ich mir das eben vorstelle).

Der OBI ist bei mir um die Ecke, bin dort daher wirklich gern und oft. Aber Provision bekomm ich noch keine :zwinker:

Over_board
07.03.2007, 18:27
Wo würdest du diesen goldenen Streifen in der braunen Wand setzen? Ich kann mir darunter gerade nichts vorstellen...:wie
Ich wäre natürlich für waagerecht :freches grinsen: - einmal etwa 30 cm unter der Decke, etwa 2-3 cm breit...

Oder multiple goldene Streifen, parallel zueinander, auf unterschiedlicher Höhe, vielleicht auch vereinzelt nur über die halbe Wand...

Woah, hab ich grad Bock rumzumalen :freches grinsen:

Tina_B
13.03.2007, 21:01
Hallo Ardea,

leider lese ich Deinen Beitrag erst jetzt, ich hoffe es ist noch aktuell?

Schau doch mal hier rein und klick dich durch bis Farbauswahl mit Laminat.

****

ich melde mich morgen nochmal will mal übernacht Gedanken machen.:smile:

Gruß
Tina

Inaktiver User
13.03.2007, 21:53
Ich habe Deinen Beitrag auch erst heute gesehen. Das Zimmer und das Sofa gefallen mir recht gut, wenn auch die Decke etwas niedrig wirkt. Das blaue Sofa sollte einige andere blaue Dinge zur Seite bekommen.

Ich habe folgendes Foto (http://www.livingathome.de/wohnen_einrichten/fotostrecken/blau_weiss/index.html?seite=1) gefunden, vielleicht inspiriert Dich das etwas.

floh-kati
13.03.2007, 23:11
ARDEA, hier ist was für dich...habe ein bisschen gepuzzelt...:freches grinsen:

www.fotos.web.de/cachivachi/bearbeitet

Tina_B
14.03.2007, 08:44
was floh-kati gezaubert hat sieht richtig gut aus.
Großes Lob! :blumengabe:

floh-kati
14.03.2007, 12:51
Tina_B :*knicks*danke !*

Ardea
14.03.2007, 17:40
Hallo zusammen!
Oh, ich war ja schon lange nicht mehr online hier! Sorry!


Hallo Tina_B, danke für den Link. Schön, so nebeneinander sieht man gleich, welche Farben passen! Erst so kann man sich das ein wenig vorstellen, zumindest mir geht das so…

Danke, Graupapagei, für den Tipp! Dieses Bild habe ich erst kürzlich gesehen, sehr klar und stilvoll. Hier sieht man sehr gut, wie die Naturfarben zu blau passen, finde ich. Ich wünsche mir für meinen Raum jedoch noch einen Farbklecks mehr.

Hallo floh-kati! Wow, da hast du dir aber viel Mühe gemacht! Vielen Dank dafür!
An ein orange dazu habe ich ja noch nie gedacht! (Bisher dachte ich an ein dunkles rot, vielleicht mit lila/purpur o. ä.)
Das wirkt aber wirklich durch den dunklen braunen Block an der Wand. Ein wenig bedenken habe ich bei so dicken dunklen Blockstreifen in der waagrechten, da das Zimmer wirklich sehr niedrig ist. Aber in der Kombination mit dem blau und dem weiß belassenen Streifen unter der Decke, Kompliment! Der Raum wirkt warm, geradlinig, sehr kompakt.
Und somit hast du mir alle meine Pläne kräftig durchgerüttelt! Danke dafür!

Grüße und noch mal ein dickes Danke für all Eure Tipps und die große Hilfe!
Ardea

floh-kati
14.03.2007, 20:32
ARDEA: du wolltest ROT ? hier hast du rot....:blume:
www.fotos.web.de/cachivachi/bearbeitet

Ardea
15.03.2007, 12:14
Oh :)

Womit bastelst du denn die Bilder? (Baum, Couch und Co sind ausgeschnitten ... wie man sieht) Finde das toll, so kann man sich den eigenen Raum viel viel besser vorstellen.

Hmm... das andere Bild mit orange wirkt harmonischer... ich sollte mir den purpurton verkneifen! Ich glaube, da ist auch der rest meiner Meinung.
Du setzt gerne Farbblöcke, habe ich recht?

floh-kati
15.03.2007, 12:30
ARDEA, ich finde das orange auch besser...ja, ich setze gerne Farbblöcke, das hat eine gewisse "Schaufenster-Wirkung".
Die Bearbeitung habe ich, da ich leider privat keinen MAC habe, auf dem PC mit dem Programm "PaintStar" gemacht. Kann man kostenlos herunterladen.

Ardea
15.03.2007, 12:41
Hallo floh-kati!

Leider hab ich keinen mac... könnte das aber im Adobe-Photoshop realisieren? Bin darin aber nicht wirklich fit!

Ein wenig schrecke ich vor so einem dunklen Braun auf so großer Fläche zurück. Was meinst du, wie würde denn der Raum mit einem Milchkaffeeton unten (vormals braun) und oben in einem Cremton aussehen (weiß dazu wäre zu hart)? Und Farbe dann mit Schals und Bildern oder eben einem so (darauf bin ich noch gar nie gekommen) ins Auge stechenden farbigen Couchtisch? (das ist im übrigen DIE IDEE, genial!)

floh-kati
15.03.2007, 23:32
Liebe Ardea, ich habe auch keinen mac..nur nen macker..:freches grinsen: aber mit photoshop geht das super..,man muss es nur können !
Schau noch mal ins Album, jetzt wirds mir zu bunt :cool:

Over_board
15.03.2007, 23:40
Wow, floh-kati, ich bin beeindruckt :smile:
Mir gefällt der rote Entwurf am besten. Den braunen (letzten) könnte ich mir auch noch vorstellen, aber die Kissen wären mir ebenfalls zu bunt :smirksmile:

Ardea
16.03.2007, 09:41
Jeden Tag eine neue tolle Überraschung, dankeschön :blumengabe:

- blau/braun/orange hat mich beeindruckt, weil plötzlich doch Farbe zur blauen Couch passte!
- purpurrot an sich finde ich interessant, doch irgendwie gefällt mir mein Boden dazu nicht :smirksmile: Die Idee mit einem farbigen Tisch finde ich nach wie vor super! Im vergleich zu orange wirkt das rot aber kühl und streng, finde ich.
- Milchkaffee mit dem orange wirkt super! Er wirkt hell, freundlich und einladend. Die vielen bunten Kissen dazu sind mir aber auch ein wenig zu viel. Ich würde milchkaffebraun/natur, bestehende blaue und eben ein passendes Oranges als Farbtupfer nehmen! Der etwas hellere Dunkelbraunton an der Wand gefällt mir auch besser als bei dem blau/braunen Vorschlag. Und dazu habe ich zufällig einen passenden Teppich in natur/beige/brauntönen gefunden, der die geschwungene Linie der Couch mit aufnimmt.

Mittlerweile habe ich mich entschieden, die ahornfarbene TV-Bank auszutauschen, wird weitergereicht – die passt nicht mehr in mein Konzept!

floh-kati
16.03.2007, 15:31
Ardea, die Kissen waren ja auch mit einem Augenzwinkern gemeint (Titel des Fotos: "jetzt wirds mir zu bunt") :freches grinsen:
Es ist wie bei allen Entwürfen: am besten pickt man sich die Rosinen raus und mischt alles so, wie es am besten passt.
Die Rundung des Sofas im Teppich aufzunehmen fand ich auch ganz gut. Bin sehr gespannt auf deine Design-Resultate !!
Hat Spass gemacht, dein Wohnzimmer umzukrempeln...:kuss:...jetzt richte ich weiter MEIN Traumhaus ein...

Tina_B
18.03.2007, 12:07
Hallo Ardea,

so langsam sammeln sich die Vorschläge ganz schön!
Damit es Dir nicht zu lanweilig wird, noch ein paar Vorschläge von mir.



Hier kannst Du auch selbst probieren, walten und schalten :lachen:

Ich wünsche Dir viel Spaß

Gruß
Tina

Ardea
20.03.2007, 09:48
floh-kati, so viel Augenzwinkern würd ich da gar nicht dazu packen! Denn passen würden diese vielen Kissen ja schon!

Apropos Teppich... um die vorderen Beine drauf zu bekommen muss es ein 250x200 Teppich werden :ooooh:
Ich hab in verschiedenen Versandhäusern nun auch schon naturfarbene Teppiche mit Bögen, Kreisteilen und wellenartigen Mustern gesehen... da wird doch wohl einer dabei sein!

Gestern hab ich dann einen Couchtisch gefunden, der genau das ist, was ich bei dieser langen, gebogenen Couch brauche! Leider gibts dafür keine farbigen/hölzernen Varianten - alles was sich so ein bischen in die Formen fügt ist immer aus Glas.

Tina_B, da hast du recht! So viele super Vorschläge und Ideen! Auf der einen Seite kann ich gar nicht genug davon kriegen und auf der anderen kann ich mich aber dann immer weniger entscheiden!

Übrigens könnte ich mir zusätzlich zu den lachsorangen Schals auch zusätzlich noch dunklere hölzerne Jalousien vorstellen. Grad jetzt im Frühling scheint mir Nachmittags die Sonne vom kleinen Fenster her auf den Fernseher!

Ich bin schon gespannt wann es Formen annimmt und wie's dann am Ende ausschaut! :smile:

Danke euch! :blume: