PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 5 Tage rauchfrei...



Kuesserin
25.02.2007, 19:16
...nach 22 Jahren täglichen Rauchens (hab's noch nie länger als 36 Std. ohne ausgehalten), hat es mir letztes Wochenende den Schalter umgelegt. Ich hatte keinen Bock mehr. Aschermittwoch sollte MEIN Termin werden. Relativ kurzfristig beschlossen. Aschermittwoch morgen aufgehört. Kaum an Zigaretten gedacht. Ich konnte es selber nicht glauben. Na ja...schlecht geschlafen hab ich schon, aber tagsüber war nicht - wie erwartet - das ständige "süchteln".

Aber vorhin...ich könnte mich selber in den Hintern beissen, hab ich einfach eine angezündet, weil ich gucken wollte, ob es noch schmeckt. Nur, weil ich wissen wollte, ob es noch schmeckt.

FAZIT: Es schmeckt wie immer. ABER: Ich hab keinen Bock mehr, weil ich nie wieder von irgendjemanden oder irgendwas in irgendeiner Weise abhängig sein will. TROTZDEM: Ich ärgere mich, es probiert zu haben.

Wohl besser, wenn ich mir verzeihe und so weiter mache, wie die letzten 5 Tage, oder?? Ich mein, nun ja, kann ja mal passieren, oder?? Oh Mann...

jilliane
25.02.2007, 19:54
5 Tage sind definitiv zu kurz, um zu testen wies schmeckt. mach dir klar: wenn du aufhörst, wirst du nie wieder eine zigarette rauchen.