PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Badezimmer und Gäste-WC / welche Fliesen ??



Petra13
25.02.2007, 13:25
Hallo,

ich hadere noch mit den Fliesenfarben und Oberflächen für unser Badezimmer und Gäste-WC und hoffe, ihr könnt mir ein wenig helfen.

Erdgeschoß: Gäste-WC (0,95 m x 2,20 m lang ohne Fenster), das WC ist am Kopf und das derzeitige Becken rechts an der Wand, wenn man reinkommt.

1. Etage: Wohn-Ess-Koch-Bereich mit sandfarbenen Fliesen (eher matt).

2. Etage: Badezimmer (1,60 m x ca. 3,50 m lang (variabel, da es vergrößert wird)).

Meine bisherigen Planungen sind folgende:

Badezimmer:
weiße glänzende Fliesen an der Wand, dunkelgraue 40x40 mit seidenmatter Oberfläche und gaaanz wenig Struktur innerhalb der Farbe auf dem Boden. Evtl. die Badewanne mit den dunklen Bodenfliesen verkleiden.

Gäste-WC:
Bodenplatten siehe Badezimmer und dann evtl. wieder die weißen Fliesen an die Wand (natürlich nicht deckenhoch) oder die sandfarbenen vom Wohnbereich an die Wand. Oder die sandfarbenen auf den Boden und weiß an den Wänden oder dunkel an den Wänden???

Hilfe - es ist soooo schwierig!!! :heul:

Habnur2haende
25.02.2007, 19:44
Hallo Petra

Ich persönlich tendiere zu weißen Fliesen.
Weil man dann die Wände in jeder Farbe streichen kann, jegliche Muster oder Streifen selber bestimmen kann und die Deko dazu passend.
In 20 jahren sind die jetzigen "Modetrends" total out (bedenke die heutigen rosa, blauen oder grünen Badezimmer Alt- lasten) und du hast nun Eigentum !!! (da erneuert man auch nicht mal so eben)

Bist du dir mit Hochglanz sehr sicher ??? Immer wiederkehrende Patschhände und Riesenhände als Abdruck wären mir ein Greuel. Aber: sieht echt edel aus. Mit dem Grau dazwischen bleibt dir farblich dann ja immer noch alles offen.

LG 2 Hände

Petra13
25.02.2007, 20:22
Hallo 2 Hände! *netternick* :lachen:

Also, Patchhände gibt es bei uns leider nicht! :knatsch: Und auf die Fliesen im Bad kommen ja höchsten Wasserspritzer. Wir haben jetzt auch glänzende Fliesen im Bad und ich finde es einfach etwas fiffiger in einem kleinerem Bad. Ich war zuerst auch auf matt fixiert. Aber glänzend für eine Badfliese ist ja eigentlich die Regel - oder? Nur diese welligen mag ich nicht!

Und genau wie du, denke ich, dass man eben in ein paar Jahren froh ist, wenn es weiße Fliesen an der Wand sind und man ist flexibler mit der Kombination mit Handtüchern etc. - wobei bei einem sandton an der Wand ja auch nicht viel falsch gemacht werden kann.

Also, die Grundfarben sind gewählt, ich bin mir nur mit der Kombination von Boden/Wände nicht so sicher - besonders beim Gäste-WC (dort hält man sich ja nicht so oft auf).

Vielleicht gibt noch jemand seine Meinung ab? :smirksmile:

Bertrande1
26.02.2007, 09:10
Hallo Petra,

wir haben gerade Gäste-WC und Badezimmer renoviert.
Im Gäste-WC haben wir die Bodenfliesen gelassen (Terracotta), auf Wandfliesen ganz verzichtet und stattdessen bis Fensterhöhe einen himmelblauen Lackanstrich gemacht, der mit drei dunkelgrünen Streifen endet. Der Rest der Wand wurde mit nicht zu hartem Weiß gestrichen. Die Vorhänge sind himmelblau/weiß kariert. An die Wand habe ich ein kleines Bild eines Gummibaumes gehängt.
Im Bad haben wir beige/weiß gestreifte Fließen bis Fensterhöhe, oben ist die Wand sanft Himmelblau . Die Holzdecke haben wir Weiß gestrichen
Am Boden haben wir Fliesen, die wie Holzdielen in einem rötlichen Braun aussehen. Die Vorhänge sind weiß.
Die ganze Familie ist begeistert, nur mein Sohn hat Bedenken geäußert, dass jemand im Gäste-WC beim Pinkeln so damit beschäftigt sein könnte, das Gummibaum-Bild zu betrachten, dass er daneben pinkelt.:freches grinsen:
Viel Spaß beim Renovieren wünsche ich Dir
Bertrande

kape
26.02.2007, 09:24
Hallo Petra,

meine Empfehlung wäre, die dunklen Fliesen immer auf dem Boden.
Hab schon öfter von Architekten und Feng-Shui-Beratern gehört, dass dies unserem Lebensgefühl mehr entspricht - damit wir einen "festen" Untergrund haben.

Mir persönlich sind in hygienisch heiklen Bereichen wie Bad / WC / Küche Fliesen in weiß, höchstens gebrochenes weiß, am liebsten. Da gibt es keine Unklarheiten bezüglich "Sauberkeit". Was weiß ist, ist auch sauber! sandfarbe wäre mir da nicht so sympatisch, vor allem da Euer WC kein Tageslicht hat.

Ich würde dann allerdings auch die Umkleidung der Badewanne weiß/hell fliesen lassen, damit Du optisch die gesamte helle Raumwirkung ausnutzen kannst und nicht schon 70 cm vor dem Ende des Raumes eine dunkle Grenze erscheint.
Badezimmerfliesen sind nicht immer glänzend - unsere sind auch matt.
Ihr könntet euch ja überlegen, ob ihr als Abschluss am Rand der hellen Fliesen im Gäste-WC einen etwa 6-8 cm breiten Rand der Bodenfliesen anbringen lasst und das gleiche auch im Bad auf etwa 1,80m Höhe. (Oberkannte Duschabtrennung?)
Dann korrespondiert der Boden mit der Wand und es ist keine eintönige Einheitsfläche. Das sieht gut aus und kostet nicht sehr viel zusätzlich. Oft weniger als irgendwelche Zierfliesen! Schaut Euch mal in Bäderausstellungen um, da könnt ihr sehen wie das aussieht.

Liebe Grüße und weiterhin gute Entscheidungen :smile:
kape

Petra13
26.02.2007, 12:24
Hallo zusammen,

danke für Eure Meinungen!!

Ja - ich denke auch, dass die dunklen auf den Boden kommen - basta! :lachen:

Mit dem dunklen Abschluß ist auch eine sehr gute Idee. Im Gäste-WC werde ich sehr wahrscheinlich auf die Variante dunkler Boden/sandfarbene Fliesen bis zur Mitte und dann die Wände weiß streichen zurückgreifen. Das ist der derzeitige Stand - der sich bekanntlich minütlich ändern kann ....:freches grinsen: