PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Avocado



mamadark
21.02.2007, 10:23
Ich brauche H I L F E ,
hallo, wer kann mir helfen?
Ich habe einen Avocadokern in die Erde gesteckt, um daraus eine Pflanze zu ziehen. Was ist hierbei zu beachten und wie lange kann es dauern, bis sie treibt?
hat es schon einer probiert?
LG mamadark:yeah:

Yeti
23.02.2007, 18:57
Ich brauche H I L F E ,
hallo, wer kann mir helfen?
Ich habe einen Avocadokern in die Erde gesteckt, um daraus eine Pflanze zu ziehen. Was ist hierbei zu beachten und wie lange kann es dauern, bis sie treibt?
hat es schon einer probiert?
LG mamadark:yeah:

In solchen Fällen immer die Mitbürger fragen, aus deren Heimat die Frucht kommt. Die wissen mehr als heimische Gärtner.

swenja
23.02.2007, 20:46
In der Erde klappt es nach meinen Versuchen nicht. Leg ihn in Wasser, aber nur zur Hälfte bedeckt. Am Besten du nimmst zwei Zahnstocher und legst ihn dann auf ein Wassergefäss

LG
Swenja

murmeltier
24.02.2007, 19:26
Am Besten du nimmst zwei Zahnstocher und legst ihn dann auf ein Wassergefäss.

Wie kann ich mir das bildlich vorstellen? Wozu die Zahnstocher?
Du sprichst in Rätseln :wie?:

swenja
24.02.2007, 19:48
sorry :-)

wenn du den Kern in ein Glas legst, liegt er am Boden. Wenn du ihn aufspiesst, und die Spiesse übers Glas legst, hängt er zum einen Teil im Wasser, zum anderen ist er trocken.

Warum das so sein sollte, obs Sinn gibt, weiss ich nicht. Jedenfalls hab ich so schon Kerne zum Wachsen gebracht. Den Tipp bekam ich von meiner Mutter.

Was jedenfalls sicher ist-in die Erde pflanzen gibt keinen Erfolg.

LG

swenja
24.02.2007, 19:49
Ich glaub, den nächsten leg ich einfach mal ins Wasser, vielleicht klappt das auch und ist dann eher verständlich :-)

Die_Doris
25.02.2007, 12:32
Ich hab schon zig Avocados gezogen - also bei mir hat's gereicht, sie in eine Glas mit Wasser zu stellen - ohne Zahnstocher. Nach ein paar Tagen (oder auch Wochen - geduldig sein und immer schön das Wasser wechseln) teilt sich der Kern und unten kommt eine weiße feste Wurzel raus. Das ist dann der Zeitpunkt, zu dem du diesen einpflanzen solltest. Die Spitze lässt du noch ca 1 cm oben aus der Erde rausgucken.
Viel Glück.

Ach ja, eine Schönheit ist die Pflanze nicht. Und was noch viel mehr weh tut: Du solltest immer schön die Spitze abschneiden, wenn die paar cm lang ist -dann teilt sich die Pflanze und du hast nicht nur einen in die Höhe schießenden Zweig.

D.

mamadark
26.02.2007, 09:19
In der Erde klappt es nach meinen Versuchen nicht. Leg ihn in Wasser, aber nur zur Hälfte bedeckt. Am Besten du nimmst zwei Zahnstocher und legst ihn dann auf ein Wassergefäss

LG
Swenja
liebe swenja,
wollte gerade versuchen, was du vorgeschlagen hast, aber als ich den Kern aus der Erde holen wollte, stellte ich fest, dass unten am Kern eine kleine weiße Wurzel zu sehen war.
Also schnell wieder in die Erde zurück und ans Südfenster.
Danke Dir und LG mamadark

mamadark
26.02.2007, 09:22
Ich hab schon zig Avocados gezogen - also bei mir hat's gereicht, sie in eine Glas mit Wasser zu stellen - ohne Zahnstocher. Nach ein paar Tagen (oder auch Wochen - geduldig sein und immer schön das Wasser wechseln) teilt sich der Kern und unten kommt eine weiße feste Wurzel raus. Das ist dann der Zeitpunkt, zu dem du diesen einpflanzen solltest. Die Spitze lässt du noch ca 1 cm oben aus der Erde rausgucken.
Viel Glück.

Ach ja, eine Schönheit ist die Pflanze nicht. Und was noch viel mehr weh tut: Du solltest immer schön die Spitze abschneiden, wenn die paar cm lang ist -dann teilt sich die Pflanze und du hast nicht nur einen in die Höhe schießenden Zweig.

D.
danke liebe Doris, ich habe wie ich schon an Swenja geschrieben habe, in der Erde an dem Kern eine kleine weiße Wurzel entdeckt.
Vielen Dank auch für den Rat zurückschneiden. Werde es dann beherzigen.
LG mamadark

Borealis
26.02.2007, 10:45
Knoten reinmachen geht auch (kein Scherz), wenn die Pflanze etwas höher geschossen ist, dann bildet sie auch Seitentriebe.