PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Fangt ihr schon an vorzuziehen??



Inaktiver User
18.02.2007, 10:54
Ich werde heute anfangen Tagetes vorzuziehen! Habe Saat getrocknet und mir schon Anzuchterde besorgt. Tagetes brauchen ja ziemlich lange!

Bereitet ihr euch auch schon so langsam auf das neue Garten/Pflanzenjahr vor??

LG von der miss

Inaktiver User
18.02.2007, 11:06
Ich spuck grundsätzlich am 1. März Bio-Tomaten-Kerne aus...

Seit ich nimmer auffem Land wohn, hab ich zumindest ein sonniges Wohnzimmer zum Vorziehen - und dann schaun wir mal!

Inaktiver User
18.02.2007, 11:08
Ich spuck grundsätzlich am 1. März Bio-Tomaten-Kerne aus...

Seit ich nimmer auffem Land wohn, hab ich zumindest ein sonniges Wohnzimmer zum Vorziehen - und dann schaun wir mal!

Ernsthaft????

LG von der miss

Inaktiver User
18.02.2007, 11:13
Nee, im Ernst!

Von den leckersten Tomaten, die du in letzter Zeit gegessen hast, einfach die Kerne in Anzuchterde drücken, schön warm und sonnig und abgedeckt stellen, und dann kriegste richtig schöne Pflänzchen.

Die muss ich zwar dann an Leute mit Garten verschenken, aber ist doch auch nett!

Inaktiver User
18.02.2007, 13:15
Sehr nett :allesok:

LG von der miss

Jamina
19.02.2007, 11:39
Nee, im Ernst!

Von den leckersten Tomaten, die du in letzter Zeit gegessen hast, einfach die Kerne in Anzuchterde drücken, schön warm und sonnig und abgedeckt stellen, und dann kriegste richtig schöne Pflänzchen.

Die muss ich zwar dann an Leute mit Garten verschenken, aber ist doch auch nett!

Wo gibt es denn jetzt leckere Tomaten?
Hab grad Bio-Tomaten (sind zwar vom Aldi) gekauft, aber die schmecken nicht so besonders.:wie?:
Jam

Inaktiver User
19.02.2007, 12:25
Wo gibt es denn jetzt leckere Tomaten?
Hab grad Bio-Tomaten (sind zwar vom Aldi) gekauft, aber die schmecken nicht so besonders.:wie?:
Jam

Für leckere Tomatenpflänzchen lohnt sich auch mal die Tomate aus dem Bioladen - brauchst ja max. 2 Stück für eine Anzuchtschale voll.

Aster
19.02.2007, 23:43
Habe heute auch schon mal ein paar Samen ausgesät.

Salat, Tomaten, Basilikum und schwarze Susanne. Naja, letztere hab ich schon mehrmals probiert, hat noch nie geklappt. Also sie sind erst gar nicht aufgegangen...:wie?:
Habe in diesem Jahr so´n kleines Gewächshaus, mal sehn, vielleicht klappt´s ja darin.
Achja, Paprika hab ich ganz vergessen, fällt mir gerade ein. Na, morgen ist ja auch noch ein Tag.

LG Aster

Borealis
20.02.2007, 00:36
Jetzt schon?
Ich versuche ja jetzt erst, meine Kaltkeimer, die man schon im Winter - hätte es einen gegeben - hätte pflanzen müssen, durchzukriegen.
Also, ich fange frühestens ab April an, auszusähen.
Bei Tomaten gibts bei mir nur 2 bewährte Sorten, die mein Vater schon seit zig Jahren aussäht. Eine belgische Fleischtomate, und eine süsse Kirschtomate. Wenn die dieses Jahr was werden, gebe ich gerne Samen weiter (frisch fermentiert und getrocknet).

Aster
20.02.2007, 10:24
Bei mir kommen einige Sachen ins Frühbeet, deshalb bin ich schon so früh.
Tagetes usw. sähe ich auch erst im April.

Inaktiver User
20.02.2007, 11:08
@Borealis,
Kaltkeimer soll man auch kurz (in der Erde) ins Gefrierfach stellen.
hab ich zumindest gelesen...
ansonsten habe ich (noch) keinen Garten und auch keinen Balkon.
Deshalb wirds wohl nur bei Chilis bleiben...

Aster
20.02.2007, 14:07
@Daggidingo
Wie machst du das denn mit den Chilis? Gedeihen die auch auf der Fensterbank?

Hatte mal versehentlich eine Pflanze erwischt...sollte eigentlich ne Paprika sein...naja im Balkonkasten hatte die sich prächtig entwickelt, die Schoten waren mir aber definitiv zu scharf.

Rein optisch sah sie toll aus, also wenn´s auch als Topfpflanze geht?!Kenne da eigentlich nur die mit den Zierfrüchten, oder meintest du die auch?

LG Aster

Borealis
20.02.2007, 14:17
Kaltkeimer soll man auch kurz (in der Erde) ins Gefrierfach stellen.
hab ich zumindest gelesen...

Ja, danke, die Idee kam mir auch schon, das werde ich dann die Tage probieren. Sie sollen ja erstmal ein paar Tage im Warmen stehen bleiben, also noch stehen sie auf der Fensterbank.

Inaktiver User
20.02.2007, 14:28
@Aster,
ja, es geht auch mit Töpfen und sogar am Fensterbrett.
Allerdings wars letztes (das erste)Jahr ein Blattlaus-Gau.
Aber 2 KOlleginnen und ein Kollege haben keine Probleme damit am Balkon oder sogar am Fensterbrett (außerhalb).
Meine waren leider INNERHALB, vielleicht lagst daran,hmmh.

Vieleicht habe ich diesmal mehr Glück...

@Borealis,
dann viel Daumendrück daß sie aufgehen!:blumengabe:

Inaktiver User
26.02.2007, 13:48
Ich werde heute anfangen Tagetes vorzuziehen! Habe Saat getrocknet und mir schon Anzuchterde besorgt. Tagetes brauchen ja ziemlich lange!

Bereitet ihr euch auch schon so langsam auf das neue Garten/Pflanzenjahr vor??

LG von der miss
du legst aber früh los :freches grinsen:

Ich kann es aber auch nicht erwarten *Huf scharrt*. Ich habe hier Susannen, Edelwicken, Levkojen, Löwenmäulchen, Lobelien, Lupinen, Rittersporn, Mohn, Duftsteinrich, Tretkamille...and so on. So viel Garten hab ich gar nicht :freches grinsen:

Gehen Wicken auch in Kübel? Möchte gerne Kübel mit Wicken und Levkojen machen.

Ich denke, alle, die eine Anzucht brauchen, werde ich ab Mitte März vorziehen.

Welche "Stinkerle" (Tagetes) - so heißen die bei uns - hast du denn, miss? Die Soloblüher oder die etwas buschigeren, auch zarteren? Die mag ich ja auch sehr.



LG
Bim

swenja
26.02.2007, 14:13
Wicken gehen auch im Kübel, mach ich auch so

LG
Swenja

Inaktiver User
26.02.2007, 14:21
ah, sehr gut, Danke Swenja! Auf dem Tütchen steht "tiefgründiger Boden", deshalb dachte, Kübel sind nicht tief genug.

Inaktiver User
26.02.2007, 14:29
Seit dem Wochenende schauen aus meinem Frühbeet Kürbis, Tomate und Erdbeere aus der Erde.

Basilikum wird am Wochenende mit einigem anderen noch in die Erde unter dem Glas gebracht.

Es eilt wohl nicht, aber ich finde immer, dass es sehr viel Freude macht, zu sehen, wie es wird.

LG

vita

swenja
26.02.2007, 14:47
ah, sehr gut, Danke Swenja! Auf dem Tütchen steht "tiefgründiger Boden", deshalb dachte, Kübel sind nicht tief genug.


Doch, geht gut, sie ranken hoch und blühen

Jetzt weiss ich aber, warum sie in meiner Schale nicht wuchsen, war wohl nicht tief genug:knatsch:

Miracle41
05.03.2007, 13:37
In den nächsten Tagen fang ich auch an die ersten Blumen vorzuziehen.
Zuerst der Ziertabak und die winzigen Schlafmützchen (eine Minimohnsorte und leuchtendrot).
Dazu kommen dann noch Zwergmargeriten und noch zwei oder drei Kübel mit Wicken und natürlich Lavendel.
In der neuen Wohnung (ab Juli) werd ich dann eine große Terrasse und ein kleines Gärtchen haben und Platz für alles was bisher wegen Platzmangel nicht ging.

Übrigens hab ich heute schon riesige Kamelien für Balkon und Terrasse gesehen.
Die würden mir auch noch gefallen.

:blumengabe:

Fischkopp
05.03.2007, 20:50
War heute im Treibhaus und habe alle Saamen in Kästen ausgesät.(Lobelien,Leberbalsam,Tabackpflanze,Prunk winde)Die Kästen habe ich noch mit Folie abgedeckt.

Fischkopp
05.03.2007, 21:05
Kamelien werden jetzt überall angeboten.du darft sie aber erst Mitte Mai rausstellen.

Aster
05.03.2007, 21:12
@Miracle41

Wicken in Kübeln, funktioniert das? Ich nehme an mit Rankhilfe?

Ich wollte auch schon immer welche aussäen. Wicken finde ich total schön, habe aber leider einen ziemlich windigen Balkon und mich da bisher noch nicht getraut....

LG Aster

Inaktiver User
05.03.2007, 22:28
btw, worin zieht ihr denn vor?
Ich habe hier unzählige Joghurtbecher gesammelt und sammeln lassen :freches grinsen:. Bin aber über die Lösung nicht ganz glücklich, da ich die Becher einstechen müsste (wegen Staunässe) und dann irgendwo drauf stellen, nur wo? Ich will auch nicht extra Anzuchtschalen kaufen oder Jiffy-Torfquelltöpfe...

Hat jemand eine Idee?

Aster
05.03.2007, 22:36
Hallo Bim,

ich nehme ganz normale Blumentöpfe, Plastik oder Ton.

Wenn was aufgeht, stelle ich die Pflänzchen schon mal in Übertöpfe.
Naja, für alles hab ich dann auch nicht genug...der Rest bekommt halt nur nen Unterteller...muss ja nicht gerade im Wohnzimmer stehen...:zwinker:

Inaktiver User
05.03.2007, 22:46
aber so viel Übertöpfe und Unterteller habe ich gar nicht... :freches grinsen:.


hey! ich hab's! Ich frage meine Freundin nach der Unterschale des nicht mehr benötigten Kaninchenkäfigs. Ich denke, da dürfte ich die Joghurtbecher reinbekommen. :krone auf:

Ha, Brainstorming. :freches grinsen:

Aster
05.03.2007, 22:50
:allesok: super Idee, da brauchst du aber ne breite Fensterbank :freches grinsen:

Inaktiver User
05.03.2007, 22:52
Mist. :freches grinsen:

nee, nee, dafür habe ich Platz!

Miracle41
06.03.2007, 10:35
btw, worin zieht ihr denn vor?
Ich habe hier unzählige Joghurtbecher gesammelt und sammeln lassen :freches grinsen:. Bin aber über die Lösung nicht ganz glücklich, da ich die Becher einstechen müsste (wegen Staunässe) und dann irgendwo drauf stellen, nur wo? Ich will auch nicht extra Anzuchtschalen kaufen oder Jiffy-Torfquelltöpfe...

Hat jemand eine Idee?


Letztes Jahr hab ich ein paarmal Grillfleisch in solchen abgepackten Plastikschalen gekauft, die Schalen sauber ausgewaschen und für die Anzucht aufgehoben.
Die Babypflanzen werden dann in Plastikschalen aus Obstkäufen (die sind unten mit Löchern versehen) versetzt. Da passen locker vier Pflänzchen rein und zwei solcher Schalen passen wiederum in eine Fleischschale um das Gieswasser aufzufangen.
Eine sehr günstige Lösung und wenn so eine Schale kaputtgeht, gibts immer wieder Nachschub.

Miracle41
06.03.2007, 10:37
@Miracle41

Wicken in Kübeln, funktioniert das? Ich nehme an mit Rankhilfe?

Ich wollte auch schon immer welche aussäen. Wicken finde ich total schön, habe aber leider einen ziemlich windigen Balkon und mich da bisher noch nicht getraut....

LG Aster


Die Wicken machen sich schön in Kübeln.
Ohne Rankhilfe gehts aber nicht.
Aber sobald die was zu fassen kriegen, ziehen die sich hoch.

Inaktiver User
06.03.2007, 10:58
in Plastikschalen aus Obstkäufen (die sind unten mit Löchern versehen) versetzt. Da passen locker vier Pflänzchen rein und zwei solcher Schalen passen wiederum in eine Fleischschale um das Gieswasser aufzufangen.
Eine sehr günstige Lösung und wenn so eine Schale kaputtgeht, gibts immer wieder Nachschub.

das ist ja auch eine gute Idee!

Inaktiver User
06.03.2007, 13:52
Auch ne gute Idee (wenn auch vielleicht nicht ganz PC):
In Friedhöfen wird so allerlei im weggeworfen:
Pflanzen (Osterglocken,Primeln... ), aber auch Töpfe und Anzuchtschalen (ganze Paletten)

Miracle41
06.03.2007, 19:12
Auch ne gute Idee (wenn auch vielleicht nicht ganz PC):
In Friedhöfen wird so allerlei im weggeworfen:
Pflanzen (Osterglocken,Primeln... ), aber auch Töpfe und Anzuchtschalen (ganze Paletten)

Das macht ein Bekannter von mir .... holt sich regelmässig die liegengelassenen Plastiktöpfchen vom Friedhof.
Die Friedhofsgärtner machen es den Interessenten aber auch einfach .... die Töpfchen werden in einem Karton am Ausgang gesammelt und jeder kann sich nach Bedarf bedienen

Zieht auch noch jemand Kapkörbchen?

Ludovika
07.03.2007, 20:29
Hallo,
Hat irgendwer es schon mal geschafft, eine Susanne richtig vorzuziehen? Bei mir wird das nie etwas - für Tipps wäre ich dankbar!!!

An Bim und Miracle:
Ihr habt Samen von Ziertabak und Tretkamille? Die suche ich seit über einem Jahr - zwar gibt es Internet-Anbieter, bei denen komme ich mit meinem kleinen Garten aber nie und niemals auf den Mindestbestellwert.

Lu

Inaktiver User
07.03.2007, 22:19
Hallo Ludovika,
guck mal hier:

Duftpflanzen

(kein Mindestbestellwert; toller Katalog, den man sich kostenlos mitliefern lassen kann).

ich hoffe, das ist keine Werbung. Hier habe ich Tretkamille (römische Kamille, "anthemis nobilis", Samen) und Teppichthymian (Quendel, "thymus serphyllum", auch Samen) bestellt. Mal sehen, ob's was wird. Die Susanne versuche ich dieses Jahr auch zum ersten Mal.
Ziertabak kaufe ich evtl. vorgezogen.

Grüße
Bim

Miracle41
08.03.2007, 09:47
Guten Morgen Ludovika,

in drei Gartencentern mit wirklich üppigem Angebot an Sämereien habe ich dieses Jahr genau ein Tütchen Ziertabaksamen gefunden (und gleich gekrallt).
Ich weiss nicht, warum der dieses Jahr so schwer zu kriegen ist, die Verkäufer in den Centern haben mir jedenfalls geantwortet "davon würde nichts mehr reinkommen" ... und das noch vor Beginn der Saison.

@ all
hat jemand Erfahrung mit Montbretien?
Drei Jahre in Folge keinerlei Erfolg mit den Dingern, jede Menge Grünzeug ja, aber keine einzige Blüte weit und breit.
Bei meiner Oma sind die Dinger förmlich aus dem Boden gesprungen .... bei mir passiert gar nix. :knatsch:
Und die sind doch so schön.

Ludovika
09.03.2007, 23:16
Hallo Bim,
Danke für deine Hilfe. Der Link wurde leider gelöscht, aber morgen werde ich mal unter den botanischen Namen/Samen/Duftpflanzen suchen - werde es sicher finden.

Hallo Miracle,
Vielleicht ist Ziertabak gerade "unmodern"? Vor zwei Jahren hatte ich geschenkte Pflanzen zusammen mit "Japanische Zierblumenmischung" (oder so ähnlich) in Kübeln und einem Beet - eine Kombination, die sich in Höhe und Farben sehr gut ergänzt hat. Diese Mischung gibt es von verschiedenen Firmen (sicher nicht alle mit den genau gleichen Blumen, aber doch ähnlich) - vielleicht wäre das etwas für dich? (muß auch nicht vorgezogen werden)

Mein Garten ist noch ziemlich neu (3Jahre), deshalb fehlt es an höheren Pflanzen. Ich ziehe immer Rizinus vor; die Anzucht ist ganz leicht und die Pflanzen schaffen locker 1,8-2m, sie sehen dann aus wie kleine Bäume. Einziger Nachteil: sie sind extrem giftig und eher nichts für Menschen mit kleinen Kindern.

Grüße, Lu

swenja
10.03.2007, 08:31
Hallo Ludovika,

den Link musste ich leider löschen, da er zu einem Onlineshop führt.
Du kannst dich aber jederzeit an Bim per Pn wenden.

LG
Swenja

Inaktiver User
10.03.2007, 09:31
Hallo Ludovika,
ich hatte dir den Link schon am Donnerstag per PN geschickt. Hast du nichts bekommen?
Ich schick ihn dir gleich nochmal!
Bim

Miracle41
10.03.2007, 10:10
Hallo Miracle,
Vielleicht ist Ziertabak gerade "unmodern"? Vor zwei Jahren hatte ich geschenkte Pflanzen zusammen mit "Japanische Zierblumenmischung" (oder so ähnlich) in Kübeln und einem Beet - eine Kombination, die sich in Höhe und Farben sehr gut ergänzt hat. Diese Mischung gibt es von verschiedenen Firmen (sicher nicht alle mit den genau gleichen Blumen, aber doch ähnlich) - vielleicht wäre das etwas für dich? (muß auch nicht vorgezogen werden)
Grüße, Lu

Guten Morgen Ludovika,

kann gut sein dass manche Pflanzen richtige Modepflanzen sind und zwei Jahre später ist es vorbei damit.
Kapkörbchensamen hab ich dieses Jahr auch noch kaum gesehen.
Bleibt die Hoffnung dass alles wieder kommt.
Clogs und Leggings sind ja auch wieder in. :freches grinsen:
Jetzt sind der Ziertabak, die Schlafmützchen, die Abendblumen und eine Mischung Ringelblumen angesetzt.
Bis in vier Wochen kann ich dann hoffentlich schon pikieren und umsetzen.
Und in ein paar Wochen werden ja auch die Fensterblümlesmärkte wieder eröffnet.

@ Bim
danke für den Link.
Das sieht recht gut aus und ich bin mal gespannt wann der Katalog kommt.

Eine Frage hätt ich noch.
Kauft Ihr jedes Jahr frische Erde oder geht auch die gebrauchte Erde vom letzten Jahr?

LG - Miracle :blumengabe:

Inaktiver User
17.03.2007, 08:21
na, spriest's bei euch schon?
Bei mir ja. Wenn's so weitergeht, kann ich die Wicken knicken :freches grinsen:. Ich glaube die hätte ich wirklich später vorziehen sollen.
Sogar eine Susanne traut sich schon ein bißchen raus. Der Duftsteinrich war einer der ersten, scheint aber ein wenig empfindlich zu sein. Ansonsten, Teppichthymian, Tretkamille (auch eher zaghaft), Levkojen, Löwenmäulchen, Sonnenhut und Lupinen...

:blume:

Aster
17.03.2007, 10:28
Hallo Bim,

bei mir sind schon Tomaten, Paprika und Salat aufgegangen.
Letztere sollen noch in ein Frühbeet.
Blumensamen, die sofort ins Freie kommen, hab ich noch gar nicht gesät...außer Schwarze Susanne, und die weigern sich wie jedes Jahr hartnäckig, aufzugehen.:knatsch:
Wie hast du das denn geschafft und wie lange hat´s gedauert?
Ich glaube langsam, die brauchen ne Sonderbehandlung. Irgendjemand schrieb hier vor kurzem mal von dem selben Problem.
Ansonsten ist das schöne Frühlingswetter hier erstmal vorbei...brrr.. sieht aus als käme der Winter zurück....

Viele Grüße
Aster

Miracle41
17.03.2007, 16:49
Bei mir spriest es auch schon wie verrückt.
Vor allem die Ringelblumen sind richtige Streber.
Und wenn es so weitergeht sitze ich in ein paar Wochen auf ca. 300 Ziertabakpflänzchen und werd damit hausieren gehen müssen.

Kapkörbchensamen in verschiedenen Lilatönen hab ich auch noch gefunden.:yeah:

Inaktiver User
24.03.2007, 20:54
Wie sieht's bei euch aus?

Mein Zwischenstand:
5 Susannen sind aufgegangen und gedeihen so weit.
x Wicken sind aufgegangen und werden bald zu groß. (was mache ich mit denen...)
Tretkamille kommt spärlich.
Teppichthymian ging auf und teilweise wieder ein. :knatsch:
Levkojen kommen auch.
Duftsteinrich ging auf und fast komplett wieder ein.
Ebenso der Sonnenhut. :knatsch:
Lupinen sprießen. Zinnien kommen auch.
Bei den Lampionblumen tut sich gar nix. :wie?: (hatte den Samen im Gefrierfach wie empfohlen und als Lichtkeimer angesetzt).
Löwenmäulchen wuchern geradezu.

Was habe ich bzgl. Tretkamille und Teppichthymian (hab auch nix mehr zum Nachsähen :grmpf:), dem Sonnenhut und dem Duftsteinrich "falsch" gemacht?

Nächstes Jahr fange ich nicht so früh an! :schild genau:

Inaktiver User
25.03.2007, 19:09
Übrigens:

Die Lebensdauer junger Katzenminzepflanzen beträgt in einem Garten mit Katzenhaltung 4 Minuten 38 Sekunden. :freches grinsen: :unterwerf:

Inaktiver User
25.03.2007, 22:42
Übrigens:

Die Lebensdauer junger Katzenminzepflanzen beträgt in einem Garten mit Katzenhaltung 4 Minuten 38 Sekunden. :freches grinsen: :unterwerf:


Erwachsenen Pflanzen ergeht es auch nicht besser.
Meine frischgepflanzte Katzenminze wurde letzten Sommer flugs von meinem Kater erspäht und in wenigen Minuten völlig plattgeliebt. :ooooh: