PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Persona oder Clearblue - kann jemand helfen?



Inaktiver User
14.02.2007, 13:07
Hallo an alle Hibbelhühner, Schwangeren und Mamis...
kurze Frage: Ich möchte mir ein Ovu-Compi anschaffen (bzw. Verhütungscomputer :freches grinsen: ) und weiss nicht, welcher der "bessere" ist - von Persona oder von Clearblue? Kennt sich jemand damit aus - d.h. welcher ist zuverlässiger, günstiger, einfacher anzuwenden etc.?
Wäre toll, wenn mir jemand helfen könnte. Lieben Gruss vom Engel

Marie_128
14.02.2007, 13:10
Hallo Engel,

also ich hab den Persona und war super zufrieden. Hab ihn zwar nicht zur Verhütung, sonders für Gegenteil :freches grinsen: verwendet, fand aber die Anwendung prima.

LG
Marie

Nasenbaer
14.02.2007, 14:14
Hallo Engel75,

es kommt darauf an, wofür Du den Computer benutzen willst - Verhütung oder Kinderwunsch?

Wenn Du schwanger werden willst und deswegen Deine fruchtbaren Tage ausfindig machen willst, dann würde ich Dir den Clearblue Monitor empfehlen. Ich benutze den seit November 2006 und bin ganz zufrieden damit. Das Gerät misst die Hormonkonzentration im Urin und zeigt Dir so die Tage an, an denen Du fruchtbar bist bzw. den Eisprung hast (ca. 5-7 Tage pro Zyklus). Dafür brauchst Du pro Zyklus 10 Teststäbchen, die mit Morgenurin benetz werden müssen. Kosten: ca. 120,- EUR für das Gerät und ca. 12,- EUR für 10 Teststäbchen.

Persona arbeitet zwar nach demselben Prinzip, ist aber auf Empfängnisverhütung eingestellt. D.h., es werden aus Vorsichtsgründen wesentlich mehr rote Tage angezeigt als Du tatsächlich fruchtbare Tage hast. Wenn Du aber an den roten Persona-Tagen brav alle zwei Tage herzelst, erzielst Du den Zweck des Clearblue Monitors auch. Außerdem ist Persona etwas billiger, ca. 80,- EUR.

Ich habe mich für den Clearblue-Monitor entschieden, weil ich recht kurze Zyklen habe (nur ca. 24-26 Tage). Persona kann man nämlich nur benutzen, wenn man recht stabile Zyklen zwischen 26 und 35 Tagen hat, während der Clearblue-Monitor auch mit unregelmäßigen Zyklen gut zurecht kommt.

Ich hoffe, die Info hilft erstmal :smile: .

LG vom
Nasenbaer

Keja2004
14.02.2007, 14:37
Hallo Engel75,

ich benutze seit 2 1/2 Jahren den Persona-Computer und bin sehr zufrieden! Erst hat er mich zuverlässig geleitet, um zu verhüten und nun möchte ich ss werden.

Die Bedienung ist sehr einfach (8 Teststäbchen im Monat). Es werden auch nicht, wie Nasenbär sagte, zu viele rote Tage angezeigt. Mein ES ist immer an ZT 13-15. "Rot" habe ich meist ab ZT 9 (auch mal ZT 8), was ja auch perfekt hinkommt. Der Es wird immer an 2 Tagen angezeigt, wobei ich am 2. Tag dann auch den Mittelschmerz deutlich spüre.

Ich finde es eine angenehme Methode zu verhüten, wie auch den ES zu bestimmen. Außerdem ist es eine leichte Art sich gleichzeitig auch mit seinem Körper zu beschäftigen in Bezug auf NFP (z.B. Beobachtung des Zervixschleimes)

Ich hoffe, Du findest eine Methode, die zu Dir passt und wirst schnell ss!:blumengabe:

L.G. keja

Nasenbaer
14.02.2007, 15:12
Es werden auch nicht, wie Nasenbär sagte, zu viele rote Tage angezeigt. Mein ES ist immer an ZT 13-15. "Rot" habe ich meist ab ZT 9 (auch mal ZT 8), was ja auch perfekt hinkommt. Der Es wird immer an 2 Tagen angezeigt, wobei ich am 2. Tag dann auch den Mittelschmerz deutlich spüre.


Ich habe mal vor Jahren eine Zeit lang mit Persona verhütet und hatte den Eindruck, dass mir immer sehr viele rote Tage (ca. 10) angezeigt wurden. Ist aber wahrscheinlich von Anwender zu Anwender verschieden.

Versuch macht klug. Und falls Du mit dem einen oder anderen Compi nicht zurecht kommst, kannst Du ihn recht gut bei eBay wieder verkaufen. Die gehen auch gebraucht weg wie warme Semmeln...

Inaktiver User
14.02.2007, 16:08
Huhu... Dankeschön für Eure schnellen Antworten :blumengabe: supi!
Also, ich brauche das gute Ding für unseren Kinderwunsch! Bin zwar letzes Jahr im Oktober nach zwei Monaten Üben schwanger geworden, musste dann aber leider in der 9. Woche ausgeschabt werden, da sich kein Embryo entwickelt hat. :heul:
Nach 2 Monaten Hibbel-zwangs-Pause bin ich jetzt sehr ungeduldig und möchte es einfach nicht dem Zufall überlassen, u.a. weil mein Schatz auch oft nicht da ist, und wenn das Ding dann grünes Licht gibt, fahr ich ihm halt nach :freches grinsen: (war ein Scherz)... Ne, ich möchte auch einfach meinen Körper besser kennenlernen und dann auch ohne Compi irgendwann wissen, wo ich dran bin. Und man gibt so viel Geld für "Mist" aus... da ist das doch direkt eine sinnvolle Investition :yeah:
Weiss jetzt aber immer noch nicht so genau, welchen ich nehmen werde... guck mal auf den Internetseiten der beiden und dann seh ich weiter.
Danke nochmal und liebe Gruesse vom Engel

Butterplaetzchen
14.02.2007, 16:13
Engel,
wenn du deinen Körper kennen lernen willst und nicht so viel Geld für Mist ausgeben willst (was nicht heißen soll, dass solche Compis Mist sind!), warum kaufst du dir dann nicht erst mal ein Thermometer für ca. 15€ und mißt morgens vor dem aufstehen Temperatur?
Da kannst du dann zumindest im nachhinein feststellen, ob du einen ES hattest und wenn dir das nicht reicht zusätzlich noch mit Ovulationsstäbchen testen.

Inaktiver User
14.02.2007, 16:58
Hi,
weil man zum Messen doch einen ziemlich regulären Lebenswandel führen muss... sprich immer zur gleichen Zeit messen +/- 1 Stunde, und das wird bei mir nicht klappen, da ich auch unter der Woche nicht immer zur gleichen Zeit aufstehe.
Und von ner Tempikurve, die nicht stimmt, weil ich sonntags statt bis um sechs mal bis um neun schlafen möchte, hab ich gar nix....

Die Ovustäbchen wären dann noch die Alternative, aber da kosten die wirklich guten (z.B. Clearblue) auch 30 Euro für sieben Stück. Ist halt ein Rechenexempel....
Gruß, Engel

Butterplaetzchen
14.02.2007, 17:29
okay, das sehe ich ein, dass manche da wohl empfindlich reagieren, wenn die Messzeit nicht eingehalten wird.
Bei mir selber ist es völlig wurscht wann ich messe. Unter der Woche messe ich zwischen 6:30 und 8:00 und am WE schlafe ich gerne aus (10 oder 11) - habe bisher keine irreführenden Messergebnisse feststellen können.

Blumi
14.02.2007, 18:15
Hallo Engel,

ich benutze die Ovutets's von Claerblue, nicht den Compi!

Finde die auch nicht teurer als den Compi, denn bei dem musst du ja auch immer Stäbchen nachkaufen, also nicht nur einmalige Anschaffungskosten.

Was ich als den ganz großen Vorteil sehe ist, dass ich mich wirklich nur ein paar Tage im Monat damit beschäftigen muss. Nach dem ES kann ich die Dinger wieder für 4 Wochen wegpacken.
Ich bin eh schon so hibbelig und möchte mich nicht täglich mit Persona oder Compi beschäftigen müssen.
So mache ich ein paar gezielte Test's (max. 1 Woche) und dann hab ich Ruhe.

Vielleicht hat dir das geholfen :smile:

Ich wünsche dir ganz viel Glück und Erfolg für eine schnelle glückliche Schwangerschaft!!!

Blumi

Keja2004
14.02.2007, 18:39
... und möchte es einfach nicht dem Zufall überlassen, u.a. weil mein Schatz auch oft nicht da ist, und wenn das Ding dann grünes Licht gibt, fahr ich ihm halt nach :freches grinsen: (war ein Scherz)... l


Lieber engel, bei Persona, wenn rotes Licht ist:freches grinsen: (konnte ich mir nicht verkneifen...sorry:blumengabe: ).

Aber im Ernst, die Ovustäbchen sind auch eine sinnvolle Alternative. Allerdings bist Du mit dem Persona auch nur ein paar Tage im Zyklus beschäftigt. ZT 1 um ihn auf 1 einzustellen, dann bei mir ZT 6 Test, und wie gesagt die restlichen 7 Tests ab Zt 8 oder 9. Dann ist Schluss.

Liebe Grüße, keja:blumengabe:

Inaktiver User
14.02.2007, 20:10
Keja :blumengabe: schon verziehen :fg engel: :knicks:
Grübel grübel... Ihr macht mich ganz durcheinander :zwinker:
Bin ja auch nicht gerade jemand, der sich für sowas gerne Zeit nimmt... eher so ein bissel nachlässig... Meeeennno, ich hätte nicht gedacht, dass Schwangerwerden mal sooo kompliziert sein kann :ooooh:
Grüssle, Engel! (heute ZT 10 und schon hibbelig auf´s WE... wenn Schatzi da ist :peinlich: )
Gut Nacht...