PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bambus umtopfen - oder ist es schon zu spät im Jahr?



Tretmuehle
09.08.2017, 15:49
Hallo liebe Pflanzenfreunde!
Ich habe einige Bambusse "geerbt", die aktuell in den Lechuza Trio 30er Pflanzgefäßen stehen. Die Bambusse sind bestimmt schon 5-10 Jahre alt. Sie sind riesig, 2,50 Meter hoch und man merkt, dass kaum noch Erde im Kübel ist, sondern fast nur noch Wurzeln. Jetzt habe ich die größere Variante der Pflanzgefäße (40er) gekauft und bin allerdings unsicher, ob es sinnvoll ist, die Bambusse so "kurz" vor dem Winter noch umzutopfen. Einerseits haben die ja nun bereits alte Wurzeln, aber ist es trotzdem riskant, wenn die vor dem ersten Frost vielleicht erst 3 Monate im neuen Gefäß sind? Weil sie dann noch mal anfangen, Blätter zu entwickeln?
Hat da jemand eine Empfehlung für mich?

Danke :smirksmile:

DanielCasanova
15.08.2017, 04:08
Kannst du bedenkenlos machen. Bambus ist EXTREM robust. Würde wohl auch einen Atomkrieg überstehen...