PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ist es die Freundschaft noch wert?



Jasmin1984
13.02.2007, 11:47
Hallo,

ich habe da mal ein Problem, welches ich Euch gerne mal schildern möchte, vielleicht könnt Ihr mir einen Rat geben und weiterhelfen.

Also ich kenne meine Freundin seit sechs Jahren, seit ca. zwei Jahren sind wir richtig befreundet.
Wir hatten bisher immer viel Spaß, unternahmen desöfteren etwas miteinander, diskutierten und erzählten uns unsere Probleme.

Seit etwa einem halben Jahr, zog sie sich dann immer mehr zurück. Unternahmen nichts mehr miteinander. Reagiert auf SMS oder E-Mail nur noch, wenn es wirklich nötig ist.

Da mir wirklich sehr viel an der Freundschaft liegt und ich mich immer sehr darum bemühe, habe ich für sie eine Internetseite gestaltet- mit einem Gedicht, als Dankeschön für die Freundschaft. Die Reaktion auf die Internetseite, fand ich leider nicht so prickelnd. Sie schrieb mir eine E-Mail und die lautete: Hallo, danke fürs Gedicht- aber per E-Mailanhang hätte dies auch völlig gelangt.

Und was meint Ihr dazu? Ich finde das nicht supertoll und bin in der letzten Zeit auch eher ruhig und nachdenklicher geworden, weil ich einfach nicht mehr weiter weiss.

Könnt Ihr mir weiterhelfen?

Jasmin

Mamouna
13.02.2007, 13:29
Eine Internetseite wäre eine sichere Methode mich zu vertreiben.
Wenn ich eine solche Seite wollte, hätte ich sie längst.
Ich würde auch nicht wollen, dass der Rest der Menschheit lesen kann, dass Jasmin mir so dankbar für meine Freundschaft ist.
Wenn sich deine Freundin immer mehr zurück zieht gibt es dafür einen Grund. Und wenn Dir so viel an ihr liegt, mußt Du diesen Grund in Erfahrung bringen. Das geht am Besten in einem Gespräch, bei dem man sich gegenübersitzt.
Probier's mal aus!
LG
Mamouna

Inaktiver User
13.02.2007, 15:44
Eine langjährige Freundschaft, dazu noch eine gute, wirft niemand so einfach weg... was ist denn vor einem halben Jahr passiert? Oder welche Veränderung kam da in euer Leben? Was war der Auslöser für ihr Zurückziehen?

Jasmin1984
13.02.2007, 17:26
Okay, ich habe die Seite ja nicht alle Welt gezeigt, nur für sie und sie war auch nur 48 Stunden geöffnet. Also, dass kann, wohl nicht der wahre Grund sein, oder?

Jasmin1984
13.02.2007, 17:33
Hallo Collondaire,

danke für Deinen Beitrag!
Was war der Auslöser? Das kann ich Dir leider nicht sagen. Habe mich ja schon mal mit ihr vor zwei Wochen zusammengesetzt und mit ihr drüber gesprochen, aber sie findet die Freundschaft toll, so wie sie ist und das sie sich zurückzieht wäre ihr gar nicht aufgefallen.
Ich habe ihr dann offen meine Meinung geagt, dass ich mich immer melden muss und sie leider nicht auf die Idee kommt. Aber das wäre nicht so.
Fändest Du es auch sehr schlimm, wenn jemand für Dich ne Seite gestalten würde, obwohl sie im Web, nur 48 Stunden sichtbar wäre?
Jasmin

Inaktiver User
13.02.2007, 21:50
Hallo Jasmin,

ich habe auch den Eindruck, daß es bei Deiner Freundin irgendeinen Grund oder Auslöser für ihr verändertes Verhalten gibt. Zieht sie sich auch von anderen Freunden und Bekannten zurück? Hat sie vielleicht Probleme, von denen Du nichts weißt (Beruf, Partnerschaft, Geldsorgen)?

Bei einer jahrelangen Freundschaft finde ich es doch sehr schade, wenn wenn sie ohne konkreten Grund auseinander geht. Zumal Euch beiden ja eigentlich daran zu liegen scheint. Allerdings kann man sie auch schwer aufrecht erhalten, wenn einer der beiden Beteiligten auf Dauer so wenig dazu beiträgt.

Vielleicht solltest Du nochmal in Ruhe mit ihr sprechen, damit sie wirklich versteht, wie sehr die jetzige Situation Dich belastet.

Übrigens finde ich persönlich diese Idee mit der Internetseite überhaupt nicht schlimm. Ich wäre wahrscheinlich irgendwie gerührt, wenn eine Freundin sowas für mich machen würde.

LG ilmaro

lindenblatt
14.02.2007, 03:47
Hallo Jasmin,

ich habe auch eine beste Freundin und freue mich natürlich darüber.

Aber vielleicht hast du deiner Freundin deine Zuneigung im Laufe der Zeit zu oft und zu intensiv gezeigt? Und wenn ja, könnte sie das immer mehr als (d)eine Erwartungshaltung an eure Freundschaft aufgefasst haben, von der sie sich womöglich unter Druck gesetzt fühlt, weil sie selbst es vielleicht lieber "eine Nummer kleiner" hat und eher meint: Weniger ist mehr...? Du schreibst:
Sie schrieb mir eine E-Mail und die lautete: Hallo, danke fürs Gedicht- aber per E-Mailanhang hätte dies auch völlig gelangt.Und das (rot) klingt ein wenig danach.

Wenn das der Grund für ihren Rückzug wäre, bliebe trotzdem die Frage, warum sie dir das nicht sagt. Ich könnte mir vorstellen: weil sie befürchtet, dich in größte Traurigkeit zu stürzen und evtl. dieser Reaktion nicht gewachsen zu sein. Einer besonders überschwänglich geäußerten Zuneigung, die man so nicht möchte, zu begegnen, ist nicht leicht. Wer sich da etwas zurückhaltendere
Bekundungen wünscht, empfindet leicht ein schlechtes Gewissen, wenn er das offen sagt. Weil er natürlich weiß, dass die/der andere ja mit all dem Überschwang ein positives Gefühl zum Ausdruck bringen möchte - nur eben zu heftig.

Also, so könnte ich mir das Verhalten deiner Freundin erklären und fände das plausibel.

Ich wünsche dir, dass ihr eure Freundschaft erhalten und wieder so richtig schön werden lassen könnt! :blumengabe:


Lieben Gruß,
Linde

Inaktiver User
14.02.2007, 13:08
Hallo Collondaire,

danke für Deinen Beitrag!
Was war der Auslöser? Das kann ich Dir leider nicht sagen. Habe mich ja schon mal mit ihr vor zwei Wochen zusammengesetzt und mit ihr drüber gesprochen, aber sie findet die Freundschaft toll, so wie sie ist und das sie sich zurückzieht wäre ihr gar nicht aufgefallen.
Ich habe ihr dann offen meine Meinung geagt, dass ich mich immer melden muss und sie leider nicht auf die Idee kommt. Aber das wäre nicht so.
Fändest Du es auch sehr schlimm, wenn jemand für Dich ne Seite gestalten würde, obwohl sie im Web, nur 48 Stunden sichtbar wäre?
Jasmin

Hi Jasmin,

hm, schon komisch, da muss doch was gewesen sein. Oder sie hat irgendwelche privaten Probleme, die sie lieber für sich behalten möchte? Oder sie hat sich einfach verändert? Alles ist möglich. Es kann auch sein, dass sie sich wirklich gar nicht dessen bewusst war, dass sie sich zurückzieht. Vielleicht war es gar keine Absicht und sie wird künftig (jetzt nach eurem Gespräch) mehr darauf achten? Ich weiß es nicht, es gibt so viele Möglichkeiten... einfach abwarten und dann nach Gefühl entscheiden.
Nein, ich würde es nicht schlimm finden, wenn jemand eine Webseite für / über mich bastelt, schon gar nicht dann, wenn es sich um eine Freundin handelt.

LG

Jasmin1984
14.02.2007, 15:01
Hallo,

vielen Dank für Eure Beiträge.
Ich werde jetzt einfach mal abwarten, was die Zeit so bringt.
Vielleicht merkt sie ja irgendwann, dass ihr die Freundschaft wichtig ist oder möchte evlt. nochmals mit mir drüber reden.
Ich zieh mich vorerstmal zurück- und dann wird man weitersehen.
Auch wenn mir das sehr schwer fällt- einfach abzuwarten!
Viele Grüße,
Jasmin