PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gesundheitsprüfung bei Zusatzversicherungen für Kinder



symmi
12.02.2007, 21:22
Hallo,

ich hätte gerne gewußt, bei welcher Versicherung die Fragen zur Gesundheitsprüfung für Zusatzversicherung für Kinder nur einen Zeitraum von 3 statt wie häufig 5 Jahren umfassen.

Es würde mich interessieren, ob es das gibt oder alle Versicherungen einen so langen Zeitraum abfragen.

Gruß
symmi

Inaktiver User
14.02.2007, 07:27
Hallo,

ich hätte gerne gewußt, bei welcher Versicherung die Fragen zur Gesundheitsprüfung für Zusatzversicherung für Kinder nur einen Zeitraum von 3 statt wie häufig 5 Jahren umfassen.

Es würde mich interessieren, ob es das gibt oder alle Versicherungen einen so langen Zeitraum abfragen.

Gruß
symmi

Hallo Symmi.

Welche Zusatzversicherung?

+ Zahnzusatzversicherung oder
+ Ambulant-Zusatzversicherung oder
+ Stationäre Zusatzversicherung incl. Chefarzt oder
+ Krankenhaustagegeld oder
+ Schulunfähigkeitsversicherung oder
+ .... viele mehr...

Schöne Grüße

justii

symmi
14.02.2007, 17:57
Sorry, die Frage ist natürlich berechtigt. Es geht um die Chefarztbehandlung....

DerExperte
20.02.2007, 17:46
am besten du schilderst kurz, warum du danach fragst.

welche vorerkrankung gibt es denn? wann war die letzte behandlung? werden noch medikamente eingenommen?
manchmal gibt es auch dinge, die außerhalb der drei oder 5
jahre angebeben werden müssen, da z.b. noch regelmäßig danach geschaut wird (auch wenn soweit alles wieder okay) oder noch medikamente genommen werden.

deswegen ist eine pauschale aussage so nicht wirklich hilfreich für dich, so vermute ich.

beste grüße,

DerExperte

Inaktiver User
23.02.2007, 18:22
hallo.

also ich hab auf den ersten blick keine gefunden, die kürzer als 5 jahre zurück fragt. aber wenn ich nächste woche mal zeit habe, mache ich mal ne rundfrage. ok?

lieben gruß

justii

symmi
23.02.2007, 20:19
Vorerkrankung ist chronisch obstruktive Bronchitis/Asthma im Alter von 6 Monaten bis 2,5 Jahren. Wir waren zur Heilbehandlung (BfA) in einer Kurklinik. Die Krankheit ist ausgeheilt. Es werden seit ca. 6 Monaten nach der Heilbehandlung keine Medikamente eingenommen (Kind ist jetzt 6,5). Im letzten Jahr hatten wir eine ca. 1 wöchige Bronchitis zu der Medikamente eingenommen werden mußten. Vor ca. 1,5 Jahren wurde mein Sohn aufgrund dessen als nicht versicherbar eingestuft, auch nicht gegen Aufpreis.