PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bildband über Bäume gesucht



Inaktiver User
09.02.2007, 18:12
Hallo,

ich weiß gar nicht, wo ich mich informieren kann, daher stelle ich die Frage mal in dieses Forum:
ich suche für meine Mutter, die sich sehr für Bäume, ihre Formen und Blätter und ihre Geschichte interessiert, einen Bildband über Bäume.

Schön bebildert sollte er sein, informativ und darf auch ruhig etwas kosten.

Ob Ihr da vielleicht einen Tipp für mich habt?

Wär toll!

Lena

swenja
09.02.2007, 18:50
Hallo Lenschen,

Blätter von Bäumen von Susanne Fischer.

Legenden, Mythen, Heilanwendung und Betrachtung von heimischen Bäumen.

Zweitausendeinsverlag.

Ich hab das Buch schon ewig, in der Form ( Grossformat)gibts es auch nimmer. Aber es gibt eine Neuauflage mittlerweile . Jetzt heisst sie Susanne Fischer-Rizzi

Bilder sind zu jedem Baum, allerdings in schwarz-weiss + Zeichnungen von Bäumen. Aber es ist für mich das beste Buch über Bäume. Eine Mischung aus Information, Rezepte und Mysthik.

LG
Swenja

Inaktiver User
10.02.2007, 02:05
Hallo Lenschen!

Bin mir jetzt nicht ganz sicher, in welche Richtung das Interesse deiner Mutter geht, deshalb verschiedene Vorschläge:

Das große Buch vom Holz
von Jürgen Schwab (auf jeden Fall gebunden nehmen! Großformatig, aber schon etwas älter; derzeit günstig z.B. auf amazon zu erhalten)

Darin geht es von der Anatomie der häufigsten Baumarten über Be- und Verarbeitungsmethoden bis hin zu deren Rolle im Glauben, ihre Verwendung in der Baukunst und schließlich noch die wichtigsten Nutzhölzer in ihrer Mikrostruktur (also die Poren unter der Lupe, um die Holzart zu bestimmen).

Ein sehr schönes Buch mit vielen farbigen Bildern und Informationen!


Falls es deiner Mutter mehr um noch lebende Bäume geht:
Deutschlands alte Bäume
von Stefan Kühn, Bernd Ullrich und Uwe Kühn
Untertitel: Eine Bildreise zu den sagenhaften Baumgestalten zwischen Küste und Alpen

Darin werden über 150 langlebige Bäume (wie z.B. die Bavariabuche) mit Bild und ihrer jeweiligen Geschichte dargestellt. Zusätzlich gibt es auf einer Deutschlandkarte Wegbeschreibungen, um sich die beeindruckenden Baummonumente selbst ansehen zu können.

So, diese beiden würden mir spontan einfallen. Sind für mich als Baumliebhaberin zwei wirklich schöne Bildbände!


Evtl. für das Bestimmen einer Baumart eignen sich typische Holzbestimmungsbücher, z.B. von Gräfe und Unzer - solche sind aber kleinformatig und zweckmäßig gestaltet, also eher nicht so zum Schmökern.

Vielleicht ist was für dich dabei?! Würde mich freuen, nochmal zu hören, wofür du dich schließlich entschieden hast oder ob du noch andere tolle Bildbände finden konntest.

Viel Spaß beim Entdecken!

Asphaltblume
10.02.2007, 17:43
Ganz klasse für Profis (Gartenarchitekten und so) ist The Hillier, Bäume & Sträucher, herausgegeben von John Kelly und John Hillier.
Eine Bibel sozusagen.

Alt-interessant ist Heinrich Wiepking "Umgang mit Bäumen". Zum Teil vertritt er aber abstruse Blut-und-Bodentheorien, ich hab zum Beispiel mit einer gewissen Faszination über die Anlage von "Wehrhecken", die als natürliche Panzersperren dienen sollten, gelesen. Aber man merkt schon, dass Wiepking sich mit Bäumen sehr gut auskannte. (Gibt auch andere Bücher über Gehölze von ihm.)

Für Leute, die einen leichten Hang zu Mythologie und Esoterik haben, würde ich das oben erwähnte "Blätter von Bäumen" auch empfehlen, sehr schönes Buch.