PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welches Tagesgeldkonto empfehlenswert?



Pragma03
27.01.2007, 16:49
Hallo,

ich spare monatlich ca. € 200,--, um damit am Jahresende all meine Versicherungen zu bezahlen und habe bis jetzt das Geld immer auf mein Sparkonto überwiesen. Denke aber, dass ich da doch einiges mehr an Zinsen erhalte, wenn ich diesen Betrag auf ein Tagesgeldkonto künftig überweise.

Kann man Tagesgeldkonto ausschließlich online eröffnen und unterhalten oder gibt es auch anderweitige Möglichkeiten? Habe immer ein "flaues" Gefühl, dass es hier viele schwarze Schafe gibt.

Was sind eure Erfahrungen? Über Tipps würde ich mich freuen.

LG - pragma03

DerExperte
27.01.2007, 17:26
Hallo,

ich spare monatlich ca. € 200,--, um damit am Jahresende all meine Versicherungen zu bezahlen und habe bis jetzt das Geld immer auf mein Sparkonto überwiesen. Denke aber, dass ich da doch einiges mehr an Zinsen erhalte, wenn ich diesen Betrag auf ein Tagesgeldkonto künftig überweise.

Kann man Tagesgeldkonto ausschließlich online eröffnen und unterhalten oder gibt es auch anderweitige Möglichkeiten? Habe immer ein "flaues" Gefühl, dass es hier viele schwarze Schafe gibt.

Was sind eure Erfahrungen? Über Tipps würde ich mich freuen.

LG - pragma03

hallo pragma03,

wieviel zinsen erhälst du denn auf dem sparkonto?
und was für eine sparformart ist es?
man kann ein tagesgeldkonto online oder telefonisch eröffnen. aber dann folgt noch das post-ident-verfahren (wird dir zugeschickt), d.h. du gehst
mit personalausweis zur post und die legitmieren dich. danach erhälst du von der entsprechenden bank die vollständigen unterlagen.
habe gute erfahrungen mit der diba gemacht, wenn auch die nicht die allerhöchsten zinsen anbieten. ab februar 3%- und das ohne versteckte kosten. ich finds okay. und eine steigerung zu deiner jetzigen sparformart dürfte es sicher sein.

beste grüße,

DerExperte

Bianci
27.01.2007, 17:32
Hallo,


Kann man Tagesgeldkonto ausschließlich online eröffnen und unterhalten oder gibt es auch anderweitige Möglichkeiten? Habe immer ein "flaues" Gefühl, dass es hier viele schwarze Schafe gibt.


LG - pragma03


Natürlich kannst Du ein Tagesgeldkonto auch ganz normal bei klassischen Filialbanken eröffnen, ich weiß dass etwa die Sparda-Bank sowas anbietet. Aber auch online muss ja nicht automatisch gleichbedeutend sein mit unseriös. Zum Beispiel gibt es die comdirect-Bank, das ist zwar eine reine Online-Bank, aber ein Tochterunternehmen der Commerzbank.

So auf die Schnelle fällt mir zum Thema schwarze Schafe ein, dass ein wichtiges Kriterium für Seriosität ist, dass eine Bank dem "Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken" angeschlossen sein sollte. Ich würde an Deiner Stelle einfach mal googeln nach weiteren Kriterien für Seriosität von Banken.

Ich persönlich kann übrigens die guten Erfahrungen von Experte mit der diba bestätigen, bin da seit fast drei Jahren und recht zufrieden.

DerExperte
27.01.2007, 20:20
noch ein tipp bzw. eine anmerkung:
dauerhaft haben die direktbanken eine meist bessere
verzinsung bewiesen. die filialbanken haben oft nur ein "lockangebot". nach einer gewissen zeit wird dann der
zuvor so hoch angepriessene zinssatz meist gesenkt, sofern
das zinsniveau in der zwischenzeit pi mal daumen gleich blieb.
daher rate ich eher zu einer direktbank.

beste grüße,

DerExperte

Ricarda44
28.01.2007, 13:13
IngDiba wäre auch mein Tipp.
Bin sehr zufrieden damit.

just77
05.02.2007, 15:29
Hallo !

Ich bin seit über zwei Jahren bei der diba und sehr zufrieden.


Liebe grüße

Inaktiver User
05.02.2007, 20:18
Hallo.

Warum kommt eigentlich keiner auf die Idee zunächst einmal einen Suchlauf zu starten. Diese Frage wird beinahe jede Woche gestellt und jede Woche umfassend beantwortet. Und immer wieder wird eine konstruktive Diskussion um das Tagesgeld dadurch abgebrochen, weil wieder einer die selbe Frage nach einer guten Tagesgeldanlage gestellt hat...

Übrigens: Tagesgeld ist keine Geld-Anlage sondern ein Geld-Parkplatz
Weiteres findest Du unter den bisherigen Einträgen "Tagesgeld (http://www.brigitte.de/foren/search.html?searchid=857153)"

Lieben Gruß und.... nichts für ungut...

justii

31ns77q
18.03.2007, 00:00
Hallo,
grundsätzlich ist es eine sehr gute Idee einen monatlichen Betrag auf einem Tagesgeldkonto zu sparen.
Ich habe mein "bestes Tagesgeldkonto" schon gefunden.
Einfach - bestes Tagesgeldkonto - bei Google eingeben und dann bei einem der Finanzportale die Tagesgeldkonten vergleichen. Die relativ großen Anbieter wie Diba, 1822, DaimlerChrysler und comdirekt sind alle empfehlenswert und die Unterschiede sind nicht so groß.

Schöne Grüße