PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schlaghose zu normaler Hose umnähen?



Tszimisce
25.01.2007, 20:50
Ist es möglich bzw. halbwegs gefahrlos für Leib und Leinen, eine auf Schlag geschnittene Hose zu "begradigen", damit auch weniger modeversierte Kreaturen wie ich sie tragen können? Ich finde dieses Geschlabber um die Beine schrecklich, aber die Hose ist toll und wunderschön und war auch teuer...

In meiner grenzenlosen "klappt schon irgendwie"-Einstellung würde ich einfach von den Oberschenkeln der Hose eine Linie gerade nach unten zum Saum ziehen, abnähen und abschneiden. Geht das?

mutter
26.01.2007, 18:26
:-))
Geht fast so
Das ganze mußt Du an beiden Seite der Hose machen. Also Innen-und Außennaht. Sonst dreh sich die Hose anschließend bzw. "fällt" nicht mehr gerade.
Viel Erfolg

Tszimisce
26.01.2007, 22:15
Hey, das klingt schon fast so, als ob ich das hinbekommen könnte! Dankeschön! Mütter sind toll :-)

AnneLiebler
28.01.2007, 17:06
Aber dabei beachten :), dass an einer Seite im Rgelfall eine Kappnaht ist und jene dann auch erst wieder neu genäht wird. Die Stone Wash Zeichnungen sind jedoch ab der Stelle weg.

VG
Anne Liebler :) die Hobbyschneiderin im Netz

ausgebrannt
04.02.2007, 23:53
Ja, am besten Fotos davon machen und gleich 'rueber zum

http://www.hobbyschneiderin.net/portal/index-foren.php

Inaktiver User
13.02.2007, 19:09
Hi Tiszmisce,
ich kann dazu vor allem sagen - ich habe mit einigen Paar Topflappen als einziger Näherfahrung inzwischen mehrere Jeans umgenäht, z.T. an den Beinen, am Hintern und eine so quasi überall.
Also nur Mut und keine Panik vor den Nähten, das wird schon :-)