PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 40. Geburtstag an Karfreitag - Ideen für Einladungen ...



spatz
23.01.2007, 15:51
Hallo nochmal,

hab schon wegen Erstkommunion-Einladungskarten gepostet, aber vorher ist noch mein 40. Geburtstag zu feiern :yeah: und irgendwie möchte ich die Einladungen auch dafür nicht per email verschicken.

Habt Ihr Ideen (entweder vielleicht was österliches, da Karfreitag oder irgendwas zum Thema Garten, da ich mir Gutscheine und Geldgeschenke zur Gartenbepflanzung wünschen möchte) - allein die zündende Idee fehlt.

Danke schon mal,

Spatz (die auch noch zwei weitere Geburtstage in Planung hat, die werden aber telefonisch abgearbeitet :freches grinsen: :freches grinsen: )

spatz
28.01.2007, 08:25
Buuhuu:heul: :heul: :heul: - keine/r eine Idee für mich??? :freches grinsen: :freches grinsen:

ReginaM
28.01.2007, 08:36
Das Problem dürfte der Karfreitag sein. Ich weiß ja nicht, welcher Religion deine Freunde angehören und ob überhaupt, aber sofern es sich um Christen handelt, wirst du das berücksichtigen müssen. Muß es unbedingt dieser Tag sein?

Ach so, ich lese gerade noch die Erstkommunion. Dann seid ihr Katholiken. Und dann am Karfreitag Geburtstag feiern? Naja, jeder, wie er meint...

Ahitte
28.01.2007, 12:06
Lieber Spatz,

wie wäre es mit einer Einladung in einem kleinen Blumentopf??
Ich weiß jetzt ja nicht, ob du deine Einladungen verschicken musst ,oder persönlich übergibst. Meine Idee: In einen kleinen Blumentopf eine Osterglockenzwiebel setzen...Spieß mit Zettel / Text hineinstecken.......ich wünsche mir Geld..Zaster und Knete...für viele neue Blumenbeete!:freches grinsen:


Ahitte:blumengabe:

spatz
28.01.2007, 14:11
Das Problem dürfte der Karfreitag sein. Ich weiß ja nicht, welcher Religion deine Freunde angehören und ob überhaupt, aber sofern es sich um Christen handelt, wirst du das berücksichtigen müssen. Muß es unbedingt dieser Tag sein?

Ach so, ich lese gerade noch die Erstkommunion. Dann seid ihr Katholiken. Und dann am Karfreitag Geburtstag feiern? Naja, jeder, wie er meint...


Ja, es muß unbedingt dieser Tag sein, denn es ist nun mal mein Geburtstag - wieso sollte ich den nicht feiern dürfen?? :ooooh:

Außerdem wollte ich keine Grundsatzdiskussion um den Tag der Feier, sondern Ideen für meine Einladung. Ob katholisch oder nicht, ist mir wurstegal - ich will feiern *jawoll*.

spatz
28.01.2007, 14:12
Lieber Spatz,

wie wäre es mit einer Einladung in einem kleinen Blumentopf??
Ich weiß jetzt ja nicht, ob du deine Einladungen verschicken musst ,oder persönlich übergibst. Meine Idee: In einen kleinen Blumentopf eine Osterglockenzwiebel setzen...Spieß mit Zettel / Text hineinstecken.......ich wünsche mir Geld..Zaster und Knete...für viele neue Blumenbeete!:freches grinsen:


Ahitte:blumengabe:

Huhu Ahitte,

genau so eine Idee hat mir gefehlt - gefällt mir gerade sehrsehr gut :freches grinsen: :freches grinsen: .

Vielen lieben Dank,

Spatz

ReginaM
28.01.2007, 14:22
Ja, es muß unbedingt dieser Tag sein, denn es ist nun mal mein Geburtstag - wieso sollte ich den nicht feiern dürfen?? :ooooh:


Ich hab ja nicht gesagt, dass du nicht feier DARFST. Es könnte nur sein, dass einige deiner Gäste damit Probleme haben und das dürfte nicht in deinem Interesse sein.

spatz
28.01.2007, 16:08
Ich hab ja nicht gesagt, dass du nicht feier DARFST. Es könnte nur sein, dass einige deiner Gäste damit Probleme haben und das dürfte nicht in deinem Interesse sein.



Die haben damit kein Problem. Es ging mir lediglich um die Form der Einladungen, aber das hat sich ja dank Ahittes netter Idee eben auch geklärt :blumengabe: :blumengabe: .

Ahitte
28.01.2007, 17:08
Freut mich, dass dir meine Idee gefällt!:yeah:


Liebe Grüße

Ahitte

Punktum
31.01.2007, 11:51
Hallo Ahitte,

ich finde deine Idee auch klasse, fast schon genial.:yeah:

Habe ja auch zu Ostern rum Geburtstag, leider gibt es kaum jemand dem ich diese Einladung geben könnte, meine Leute sind alle gaaaanz doll weit weg.

Darum feier ich ja auch nicht mehr ro richtig wie früher.
Nun bin ich traurig.:heul:

Was solls, die Sonne scheint trotzdem bald wieder :Sonne:


Lieben Gruß Punktum

Tabea
31.01.2007, 11:55
Ja, es muß unbedingt dieser Tag sein, denn es ist nun mal mein Geburtstag - wieso sollte ich den nicht feiern dürfen?? :ooooh:
Also, ich bin in diesem Fall gerne mal Spaßbremse - ich würde meinen Geburtstag nicht an Karfreitag feiern, sondern am Ostersamstag.

Feiern dürfen darfst Du selbstverständlich, aber ich fände es doch ein wenig unpassend...

Ich werde in diesem Jahr auch 40 (an einem Montag) und feiere den Samstag darauf...

spatz
31.01.2007, 14:42
aber ich fände es doch ein wenig unpassend...




Warum???:blumengabe:

Tabea
31.01.2007, 14:46
Naja, ich als Christin sehe den Karfreitag als einen der höchsten Feiertag der Christen. Und außerdem ist es nun mal eher ein "trauriger" Feiertag - mir stünde einfach nicht der Sinn nach einem ausgelassenen Fest.

Kannst du das ein wenig nachvollziehen?

Lieben Gruß
Tabea

spatz
31.01.2007, 15:22
Naja, ich als Christin sehe den Karfreitag als einen der höchsten Feiertag der Christen. Und außerdem ist es nun mal eher ein "trauriger" Feiertag - mir stünde einfach nicht der Sinn nach einem ausgelassenen Fest.

Kannst du das ein wenig nachvollziehen?

Lieben Gruß
Tabea


Verstehe ich :yeah: .

Trotzdem möchte ich nicht auf einen anderen Tag ausweichen, denn an Ostern bzw. am Samstag kann die Hälfte der geplanten Gäste wegen anderweitiger (meist familiärer) Verpflichtungen nicht kommen. Weiter schieben möchte ich auch nicht, da in der Woche danach mein Sohn erst Geburtstag und dann Erstkommunion hat. Danach überschlagen sich im Freundeskreis die Ereignisse in Sachen Erstkommunion, Geburtstage, Umzug etc., so dass es immer schwieriger wird, alle an einen Tisch zu kriegen.

Deswegen: Karfreitag wird gefeiert :yeah: :yeah: - da können bis jetzt alle, die ich schon mal vorab gefragt hab :freches grinsen: :freches grinsen: .

Ich hoffe, Du kannst nun meine Beweggründe auch ein bissilein verstehen. Außerdem wollte ich keine Diskussion um christliche Werte etc. auslösen, sondern Vorschläge für die Einladung :ooooh: :freches grinsen: .

Winke,

Spatz

Bobby11
31.01.2007, 22:09
Hallo Spatz,

gerne möchte ich dir antworten, zwar habe ich keinen Tip in Sachen Einladungskarten, aber:

auch ich bin im vergangenen Jahr 40 geworden, habe nicht gefeiert sondern eine herrliche Fernreise unternommen mit meiner Familie denn:

ich habe am 26. Dezember Geburtstag, kenne also das kleine Problem mit zusammenfallendem Geburtstag und Feiertag, viele jahre lang bin ich an meinem Geburtstag ins Theater gegangen, einige Jahre zum Brunch eingeladen (hat manche u.a. sehr gefreut um anstrengenden Verwandten-Feiern zu entgehen) und nun reise ich eben sehr gerne.

Ich kann dich gut verstehen, daß du an deinem Geburtstag feiern möchtest, auch wenn es ein Feiertag ist. Von Gästen würde ich doch erwarten, in diesem Fall auf dich Rücksicht zu nehmen, und Fischgerichte sind doch auch klasse.

Und:

dieses Jahr hat meine Tochter auch am Karfreitag Geburtstag, anschließend sind Ferien. Also wird sie ihren Kindergeburtstag nachfeiern müssen, denn es ist schon klar, daß zu diesem Termin viele verreist sein werden oder anderweitig verplant sind. Ich finde es einfach nett, am gleichen Tagzu feiern.

Eine wundervolle Feier!

spatz
01.02.2007, 08:35
Hallo Spatz,

gerne möchte ich dir antworten, zwar habe ich keinen Tip in Sachen Einladungskarten, aber:

auch ich bin im vergangenen Jahr 40 geworden, habe nicht gefeiert sondern eine herrliche Fernreise unternommen mit meiner Familie denn:

ich habe am 26. Dezember Geburtstag, kenne also das kleine Problem mit zusammenfallendem Geburtstag und Feiertag, viele jahre lang bin ich an meinem Geburtstag ins Theater gegangen, einige Jahre zum Brunch eingeladen (hat manche u.a. sehr gefreut um anstrengenden Verwandten-Feiern zu entgehen) und nun reise ich eben sehr gerne.

Ich kann dich gut verstehen, daß du an deinem Geburtstag feiern möchtest, auch wenn es ein Feiertag ist. Von Gästen würde ich doch erwarten, in diesem Fall auf dich Rücksicht zu nehmen, und Fischgerichte sind doch auch klasse.

Und:

dieses Jahr hat meine Tochter auch am Karfreitag Geburtstag, anschließend sind Ferien. Also wird sie ihren Kindergeburtstag nachfeiern müssen, denn es ist schon klar, daß zu diesem Termin viele verreist sein werden oder anderweitig verplant sind. Ich finde es einfach nett, am gleichen Tagzu feiern.

Eine wundervolle Feier!

Vielen Dank, Bobby :kuss: :yeah: . Darf ich Dir noch nachträglich zum Geburtstag gratulieren?? Ist ja noch nicht soooo lange her :blumengabe: :blumengabe: .

Die Gäste sind ja wirklich nicht das Problem, die freuen sich alle. Es wird auch sicherlich nicht nur Fisch zu essen geben :yeah: :yeah: .

Das Problem ist erst hier entstanden, weil manche dem christlichen Feiertag so viel Bedeutung beimessen. Mir ist das dieses Jahr mal egal, weil ich meinen Geburtstag genau so feiern will, wie er fällt und das ist nun mal Karfreitag :freches grinsen: :freches grinsen: .

Lieben Gruß an Deine Widdertochter, ich finds lustig, dass ich jetzt jemanden "kenne", der mit mir Geburtstag hat :blumengabe: :blumengabe: .

Lieben Gruß,

Spatz