PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Fühlt ihr euch total schwanger????



-Prinzessin-
18.01.2007, 16:47
:smile: Hallo zusammen, ich bin neu hier, bin ja auch erst "neu schwanger". Also ich bin in der 6. (morgen 7.) Woche und fühle mich eigentlich sehr gut. Hab ab und zu ein Ziehen im Unterleib, genau wie Regelschmerzen, und meine Brüste tun abends ziemlich weh. Aber ansonsten fühle ich mich nicht besonders schwanger. Ist ganz komisch, ich muss zwar ständig dran denken und freu mich auch total, aber die absolute Euphorie, die ich erwartet habe, hat noch nicht eingesetzt.

Wie ist es bei euch?

LG

Marie_128
18.01.2007, 17:04
Hallo Prinzessin,

mir gings fast genauso ... aber warte mal ab, wenn Du beim ersten Ultraschall das kleine Herzchen schlagen siehst ... von da ab war ich erst so richtig schwanger und hab auch gleich mal a bissle losgeheult :freches grinsen:

Jeder ist da anders, aber wie soll man sich so richtig schwanger fühlen, wenn man noch groß gar nichts merkt ??

LG
Marie

-Prinzessin-
18.01.2007, 17:06
Hallo Marie,
da hast du natürlich recht, man sieht nichts, man merkt nicht viel, ist aber trotzdem schwanger....
ich freu mich schon sehr auf nächste Woche, da hab ich die erste Ultraschalluntersuchung :-))))

xanidae
18.01.2007, 17:21
keine sorge - schwanger fühlst du dich früh genug... :zwinker:
und ich wünsch dir, dass das angenehme gefühle sind und übelkeit, kurzatmigkeit, rückenschmerzen, wadenkrämpfe, nasenbluten und was man sonst noch alles kriegen kann, an dir vorübergehen.

ich wäre gerne wieder schwanger - aber bitte ohne endergebnis. in den schwangerschaften hatte ich die härtesten fingernägel meines lebens und so einen tollen stoffwechsel, dass ich nicht auf das essen achten mußte. das hätte ich gerne wieder!

nepomuk76
18.01.2007, 20:47
Also ich fühle mich total schwanger, obwohl erst in der 5. Woche. Die ganze Palette. Es haben schon drei Gurkengläser das zeitliche gesegnet, ich heule über Sachen die mich berühren obwohl ich nicht rational sagen kann warum. Ich bin durch die halbe Stadt gefahren um eine bestimmte Nuss-Sorte zu kaufen. Bis mittags kann ich nichts essen. Die ganze Stadt stinkt. Auf verschiedene Weise.
Früher hätte ich über Frauen gelästert, die so schnell so schwanger werden. Eine gerechte Strafe :smile:
Ich denke, Sport hilft. Auch wenn ich eigentlich zu müde dazu bin, danach geht es besser.
Grüße
Aline

Lunara
19.01.2007, 09:00
Hallo,

ich bin jetzt auch in der 5. Woche und fühle mich noch relativ unschwanger. Hab´ auch ab und zu Bauch- und Rückenschmerzen. Und bis mittags ein ständiges Hungergefühl.

Aber ich denke, dass kommt wohl noch früh genug. Mein Arzttermin ist erst in genau einer Woche und ich glaube, danach wird es erst wirklich real.

Chifuru
19.01.2007, 09:47
Huhu,

hier kommt noch eine, die schwanger ist, aber sich leider nicht schwanger fühlt! :niedergeschmettert: Bin jetzt 4+6, fühle aber bis auf morgendliches Hungergefühl keinen Unterschied zu vorher. Kann es kaum erwarten, bis endlich mein Arzttermin ist und ich den kleinen Beifahrer endlich mal sehen kann! :smile:

Murmel06
19.01.2007, 10:18
Das kommt schon noch:zwinker: !

MonaLisa83
19.01.2007, 10:23
Hallo Ihr Lieben,

Wie alt seid ihr eigentlich so?

Liina
19.01.2007, 10:25
Ich habe mich bis zur 7ten Woche auch unschwanger gefühlt...hae mir auch Sorgen gemacht und dann kam der Hammer mit der Übelkeit! :freches grinsen: Dann war mir 3 Wochen lang richtig übel, teilweise so schlimm dass ich nicht zur Arbeit gehen konnte!! :knatsch:
jetzt bin ich in der 11ten Woche und es läßt wieder nach....nun ist mir nur noch selten übel, aber es kommt noch vor....in der Zeit wo es mir gut geht, fühle ich mich nun "wieder" unschwanger!:freches grinsen: und die Sorgen kommen wieder...also Mädels, ein auf und ab!
Bestimmt ist alles bestens bei Euch und wenn die Übelkeit erstmal da ist, wünscht man sie sich wieder weg...denn es kann sehr unangenehm werden!
:blumengabe:

Liina (24 J.)mit Mini (10+3)

Chifuru
19.01.2007, 10:55
Liina,
:kuss: Bis zu meinem Arzttermin würde ich mich gern ein wenig mehr schwanger fühle, da wäre auch ein bißchen Übelkeit okay! :smirksmile:

Liina
19.01.2007, 11:23
Chifuru! Ja das kann ich natürlich verstehen, ich habe genau das gleiche gedacht!!!:smile:

-Prinzessin-
19.01.2007, 12:18
also übel muss mir ja nicht unbedingt sein... darauf kann ich gern verzichten....
habt ihr auch fast die ganze Zeit so ein Ziehen im Unterleib, also eben wie Regelschmerzen? Mein Kopf denkt wahrscheinlich immer noch, dass ich meine Tage habe, vielleicht kann ich es deshalb noch nicht so ganz glauben....

Liina
19.01.2007, 12:47
Das "ziehen" hatte ich auch...es hat nachgelassen als die andern Sympthome kamen...und nun fängt es wieder ein bischen an...ich denke dass kann die ganze Schwangerschaft noch auftreten, mal mehr mal weniger... :smile:

Marie_128
19.01.2007, 12:59
Hallo Mädels,

erstmal Glückwunsch zu Euren Schwangerschaften ... und ich kanns mir nicht verkneifen Euch ein Buch zu empfehlen. Die Hebammensprechstunde von I. Stadlmann ist DER KLASSIKER und einfach super.

Okay, manchmal ist es etwas zu sehr "natürlich", aber ich hatte während meiner SS, Geburtsanzeichen, Wochenbett, Stillzeit mehr als einmal dieses Buch in der Hand und war danach beruhigt, aufgeklärt, vorbereitet ... in keinem GVK (ich hab zwei besucht) und von keiner Hebamme, Kinderkrankenschwester hab ich soviel so gut erfahren.

LG
Marie

-Prinzessin-
19.01.2007, 13:56
Danke für den Buchtipp, hab mir allerdings vorgestern gerade 2 Bücher zu dem Thema gekauft... das muss erst mal reichen.

mal was ganz anderes: meint ihr, dass Trampolinspringen jetzt ok wäre??? ich hab nämlich ein kl. Trampolin zu Hause und mache das ganz gern als Alternative zum Joggen (das Wetter lädt ja im Moment nicht wirklich ein). Oder gibts da Vorsichtsmaßnahmen, die ich beachten sollte?
hm....

Sanofi
19.01.2007, 17:11
Hallo Prinzessin und alle anderen September-Mütter!

Ich weiß seit heute, daß ich schwanger bin (5+5) und seit 3 Tagen ist mir auch schlecht, wenn ich was esse, steht es mir sofort Oberkante Unterlippe. Also nur kleine Portionen essen, das ging mir in der ersten SS auch so. Zum Glück mußte ich mich nie übergeben. Auch ja, die Bauchschmerzen wie zu Regel-Zeiten habe ich auch. Habe deswegen und wegen dem Sturm letzte Nacht nicht geschlafen...

Trampolinspringen- hm, also am Anfang dürfte das kein Porblem sein, oder? Aber frag lieber deinen Arzt...

Ach ja, da können wir ja bald den September 07-Baby-Strang aufmachen, oder? Genug "Mitglieder" haben wir ja...

Schönes WE

Sanofi

-Prinzessin-
19.01.2007, 20:59
Hallo sanofi,
stimmt, bin schon sehr gespannt auf alles, was kommt. Ich weiß seit einer Woche, dass ich schwanger bin und kann auch nicht besonders gut schlafen... es ist wohl die Aufregung. Ach jam herzlichen Glückwunsch übrígens!
Schöne Grüße und eine bessere Nacht
wünscht
Prinzessin

Chifuru
20.01.2007, 06:56
Prinzessin,
geht mir genauso mit dem Schlafen (wie man an der Uhrzeit sehen kann :smirksmile: ).

Lunara
20.01.2007, 07:19
Huhu Chifuru,

noch ´ne schwangere Frühaufsteherin :smirksmile:!!!

Da könnte man schonmal ausschlafen und steht trotzdem in aller Herrgottsfrühe auf. Ein wenig hat mich heute auch schon wieder der Hunger aus dem Bett getrieben. Mein Freund meint zwar, dass könnte doch noch gar nicht sein, dass ich jetzt schon mehr Hunger habe als sonst, aber es ist nunmal so.

Ach ja, was ich noch sagen wollte: Die große Euphorie ist bei mir immer noch nicht ausgebrochen. Aber vielleicht ja tatsächlich nach dem Arztbesuch.

Inaktiver User
20.01.2007, 10:27
wenn ihr eine ältere ausgabe der hebammensprechstunde bekommen könnt, schlagt zu. sie sind nicht so furchtbar esoterisch wie die neuen.



ich bin in der 12ten woche und eigentlich war ich trotz extremer beschwerden nicht besonders schwanger -- im kopf. wir waren allerdings letzte woche auf einer babymesse und fahren heute zu baby bellmann nach hilden, wenn ich dann all die sachen und mitschwangeren sehe, dann wird´s was. kicher.

und ich habe mir gestern bei h&m ein kleid mit hoher taille gekauft, und als ich es mit hohen stiefeln und lederjacke trug, meinte mein mann :ooooh: :ooooh: :ooooh: himmel! du bist ja echt richtig schwanger plötzlich! :krone auf: :krone auf: :krone auf:

nepomuk76
20.01.2007, 11:11
ich kanns mir nicht verkneifen Euch ein Buch zu empfehlen. Die Hebammensprechstunde von I. Stadlmann ist DER KLASSIKER und einfach super.



Das hab ich mir auch gerade gekauft. Fand es sehr sympathisch bis jetzt. Sie sagt ja z. B. auch, dass man gar nicht so früh zum Arzt gehen soll, weil der Ultraschall ja auch nicht SO toll für das Mini-Kind ist. Da ich auch gar keine Lust hab, mir jetzt schon Sorgen á la "es ist erst 4 mm, es sollte aber schon 5 mm groß sein" zu machen, geh ich da erstmal nicht hin!
LG
Aline

Sanofi
21.01.2007, 11:27
@Lunara: das mit dem Hunter kenne ich ;-) ich köntne ständig esssen. Liegt wohl aber auch daran, daß mir recht schnell das Essen bis oben steht, also esse ich oft und dafür wenig. Euphrie habe ich auch noch nicht, kann ja noch was passieren...

Schlafen kann ich wieder gut, leider ist die Nacht so schnell vorbei (großes Kind schläft "nur" bis um 6 oder 7)

Schönes WE noch

Sanofi

Marie_128
22.01.2007, 12:24
Hallo nepomuk,

wie gesagt, dieses Buch war wirklich meine "Bibel" und hat mir sehr geholfen. Ich glaub allerdings nicht, dass US den Kleinen schadet, aber was ich gegen später gemerkt habe ist, dass meine Kleine nach US immer sehr sehr unruhig war. Die Kinder nehmen das wohl als lautes Klopfen war und das kann natürlich nerven :zwinker:

Und es ist wirklich so, dass man sich am Anfang gerne total verrückt macht, gerade durch all die vielen "das-dürfen-schwangere-nicht"-Vorschriften, die vom Verzicht von Camenbert über Soja und was weiß ich reichen ...

Ich selber war auch erst in der 9. Woche beim FA und wurde dann dafür belohnt, dass ich gleich das Herzchen habe schlagen sehen ... das war unbeschreiblich schön !!!

LG
Marie

-Prinzessin-
23.01.2007, 13:31
also das mit dem "sich-verrückt-machen" kenne ich auch, extrem im Moment... wie habt ihr die erste Zeit überstanden????

Außerdem habe ich schon jetzt das Gefühl, total zuzunehmen! Allerdings neige ich ohnehin dazu, schnell zuzunehmen.... Ich achte eigentlichm schon darauf, nicht zuviel und nicht zu fettig zu essen und trotzdem.... hm....

Ich muss wohl noch regelmäßiger Sport machen. Wie ist es bei euch?

Lieben Gruß und einen schönen Tag!
-Prinzessin-

Marie_128
23.01.2007, 14:34
Hallo Prinzessin,

das "verrückt-machen" hab ich mit 2 Sprüchen, die ich mir immer wieder vorgesagt habe in den Griff bekommen ....

96-98 % aller Kinder kommen gesund und ohne Probleme auf die Welt und in den restlichen 4-2 % sind alle Probleme von Hasenscharte bis Downsyndrom enthalten ...

und

Kinder haben bedeutet Angst haben ... Angst nicht schwanger zu werden ... Angst vor einer Fehlgeburt ... vor Missbildungen ... vor der Entbindung ... dem Stillem ... dem plötzlichen Kindstod ... den Krankheiten ... den Unfällen ... der Entwicklungsgeschwindigkeit ... dem Freundefinden im Kindergaren ... den Schulnote ... der Ausbildungssuche ... der Jobsuche ... dem Liebeskummer ... etc.
Je eher man lernt mit dieser Angst zu leben, desto eher kann man anfangen mit DEN KINDERN ZU LEBEN !!!

Man hat seine Kinder NIEMALS sicher, da hilft auch kein Verzicht in der Schwangerschaft noch sonstwas. Ich selber hatte eine Bilderbuchschwangerschaft und eine schöne Entbindung und trotzdem mußte meine Kleine auf Intensiv, weil sie grünes Fruchtwasser in die Lunge bekommen hatte.

Irgendwie hat mir das gezeigt, die Kleinen haben einen starken Lebenswillen und packen viel mehr als wir glauben und auch noch ... mal salopp gesagt ... verhindern kann man eh kaum was.

LG
Marie

Chifuru
23.01.2007, 15:31
Marie,
das sind zwei schöne Sprüche, die muß ich mir unbedingt merken, die helfen mir sicher weiter! :smile:

Prinzessin,
nachdem ich gestern meinen ersten Arzttermin hatte, geht es mir ein wenig besser in Punkto verrückt machen. Es sitzt jetzt erst mal alles da, wo es hingehört und es sieht aus wie im Lehrbuch, meinte mein Arzt. Und als ich die kleine Fruchthöhle und den Dottersack so auf dem Bildschirm sah, hatte ich irgendwie einfach ein gutes Gefühl und bin jetzt etwas beruhigter. Mal sehen, was der nächste Termin in 1,5 Wochen bringt, ich hoffe, dann schon den Herzschlag zu sehen! :smile:

MoechtegernMami
25.01.2007, 15:36
Hallo zusammen :blumengabe:

wollt auch was dazu sagen..

Ich bin in der 9.Woche und fühle mich auch nicht sonderlich schwanger. Bis auf das meine Brüste empfindlicher sind und dass mir zwischendrin grottenschlecht (aber ohne Spuckattacken!) ist, gehts mir eigentlich ziemlich gut.

Bin schon unheimlich gespannt auf meine erste Ultraschalluntersuchung nächste Woche :yeah:

So, muss schnell wieder raushüpfen, da wir nun Standesamt ankucken gehen :Sonne: , würd mich aber über einen Septembermutti-Strang freuen :ahoi:

Liebe Grüße,
MöchtegernMami

nepomuk76
28.01.2007, 10:57
Kinder haben bedeutet Angst haben ... Angst nicht schwanger zu werden ... Angst vor einer Fehlgeburt ... vor Missbildungen ... vor der Entbindung ... dem Stillem ... dem plötzlichen Kindstod ... den Krankheiten ... den Unfällen ... der Entwicklungsgeschwindigkeit ... dem Freundefinden im Kindergaren ... den Schulnote ... der Ausbildungssuche ... der Jobsuche ... dem Liebeskummer ... etc.
Je eher man lernt mit dieser Angst zu leben, desto eher kann man anfangen mit DEN KINDERN ZU LEBEN !!!

Man hat seine Kinder NIEMALS sicher, da hilft auch kein Verzicht in der Schwangerschaft noch sonstwas.

Weise Worte, danke, das kann man so beherzigen!!!
:allesok:
Liebe Grüße
Nepomuk

Kascho
29.01.2007, 16:11
Hallo,

also mal eine Antwort zum Trampolinspringen.
Das tue ich nämlich auf den "ganz Großen".
Und mein Doc. meinte ich könne es ruhig weiter tun, solange es mir keine Beschwerden bereitet. Letzte Woche (7+5) bin ich noch eingermaßen aktiv mitgesprungen. Dann sollte gehüpfe auf dem kleinen Trampolin problemlos möglich sein.

Schönen Gruß KaScho