PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Baby April 2007



escalade
16.01.2007, 11:40
Hallo!
Bin 30 Jahre, seid kurzem verheiratet und bekomme im April mein erstes Kind.
Komme aus Krefeld und suche Kontakte in der Umgebung. Die meisten meiner Freunde habe alle keine Kinder. Und langsam komme ich auf den Trichter, dass ich nicht drum herum komme, mich mit Gleichgesinnten auszutauschen und mich ggf.auch später mit Ihnen zu treffen.
Bin jemand, der sich etwas schwer tut, sich mit der neuen Rolle anzufreunden. Wäre gerne die Alte...aktiv, sportlich...etc..
..was nicht heißt, dass ich mich nicht auf das Baby freue! Soll ein Mädchen werden:smile:
Aber merke eben auch, dass ich auf den ganzen Hype mit Kindersachen und Mutterkram auch nicht so recht abfahre. Bin da eher wohl etwas untypisch, glaube ich....:knatsch:
Wenn sich hier jedoch jemand wieder erkennt, würde ich mich über Nachrichten freuen.

kijo
16.01.2007, 19:57
Ich wohne nicht in Krefeld und mein Baby kommt schon im März, aber ich glaube, deine Einstellung ist gar nicht so untypisch.

Ich glaube- und das habe ich aus den Foren - dass einige hier sich schon ganz extrem ein Baby wünschen und dann wird erst übers hibbeln, dann über erste Schwangerschaftszeichen geredet, Ultraschallbilder in die Foren gestellt und über alles, wirklich alles berichtet.

Dadurch kann in diesen Foren der Eindruck erweckt werden, werdende Mütter interessieren sich nur noch für Babykram.

Aber die meisten Frauen draußen sind ganz normal. Zumal wenn man in der Großstadt wohnt.

escalade
17.01.2007, 07:22
Wo kommst Du denn her? Was machst Du so? Erzähl doch mal was über Dich...

kijo
17.01.2007, 19:30
Bin fast 30 und wohne in einer norddeutschen Großstadt.

:cool: Bin darüber hinaus erstmal inkognito :cool:

Sissi78
17.01.2007, 19:43
Guten abend Ihr beiden!

Ich komme zwar auch nicht aus Krefeld - fühle mich bei dem Titel aber auch angesprochen... Ich komme aus DER ostdeutschen Groß- und Hauptstadt und mein ET s.u. ist der 10.04.

Ich habe bis jetzt auch ehrlichweise keine Anschaffungen getätigt (außer KIWA bestellt) - ich fühle mich auch etwas überfordert in der ganzen Thematik...:knatsch:

Aber unser Baby (Junge) ist ein absolutes Wunschkind und ich freue mich sehr auf die Zeit mit ihm... Als Mutter kann ich mich mir selbst allerdings auch nicht vorstellen. Naja, ich denke, das kommt alles ganz von alleine...

Ich schreibe zwar hier schon länger - aber ich empfand und empfinde dieses Forum als ein ganz gutes Ventil, denn in meiner realen Umwelt interessiere ich mich natürlich auch noch für andere Dinge und will mir der Baby-Thematik nicht allen auf den Zeiger gehen - aber liebe Escalade, ich denke, dadurch dass dieses einschneidende Erlebnis immer näher rückt, hat man doch immer mehr Informationsbedarf. Insofern bist du hier ja genau richtig - und ich würde mich freuen, mich mit Dir / Euch Synchronschwangeren ein wenig austauschen zu können.

Viele Grüße erstmal von

Sissi

kaj
18.01.2007, 18:27
Hallo Ihr, darf ich mich einklinken?
Bin 30 und zur Zeit in der 27. Woche, d.h. am 22.4. ist Entbindungstermin. Auch mein erstes Kind, was es wird, wollen wir uns nicht sagen lassen, sondern bis zur Geburt warten ;-)
Bei mir ists eigentlich auch so, dass ich zwar schon mal in einem Buch blättere, aber möglichst auch noch für andere Dinge als Baby-Themen offen bleiben will. Freuen uns aber tierisch auf unser Baby, ich finde es total schön, dass das Ganze jetzt schon konkret wird, der Bauch schon von weitem sichtbar ist und das Baby fleißig boxt und strampelt.
Anschaffungstechnisch sind wir auch noch in der Anfangsphase, habe 2 große Kisten mit Stramplern, Bodys, Handtüchern usw. von meiner Schwester bekommen, eine wiege haben wir ersteigert und zur Zeit planen wir den Kinderwagenkauf (was ich ziemlich nervig finde..) Da ich auch in der großen Stadt im Osten wohne, werde ich viel mit der Bahn unterwegs sein und muss mit dem Ding auch in den 3. Stock rauf, von daher brauche ich was Leichtes und möglichst unkompliziertes. Seid ihr da schon weiter? Nehmt ihr ein Kombi-Modell, was man nachher zum Sportwagen umbauen kann? (Sorry´, dass ich so technisch daherkomme, aber ist zur Zeit eben gerade das aktuelle Baby-Anschaffungs-Thema...)

Liebe Grüße
kaj