PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hochzeitsreise mit dem Auto erreichbar



sanbin
15.01.2007, 11:09
Hallo allerseits,

ich heirate dieses Jahr anfang Juli :kuss: und mein Zukünftiger und ich sind gerade sehr am grübeln wohin die Hochzeitsreise gehen soll :wie?: Wir sind uns recht sicher, dass wir mit dem Auto irgendwohin fahren wollen, damit wir unser Tandem auf dem Dach mitnehmen können. Man sollte dort dann also auch radeln können :zwinker: Am besten zu irgendwelchen schönen einsamen Stränden. Auf jeden Fall will ich ans Meer. :Sonne:

Habt ihr irgendwelche tollen Tips? Frankreich, Italien, Kroatien oder Dänemark(da haben wir nur etwas Sorge, dass es kühl sein könnte) Oder welche Gegenden sind noch möglich? Es kann ruhig auch eine recht lange Autofahrt sein, wenn uns dafür das Ziel entschädigt :zwinker:

Bitte helft uns und gebt uns viele Tips!

Grüßle,
Sanbin

Inaktiver User
15.01.2007, 16:58
Dänemarkt kenne ich nicht,

fahre ich nach Italien ziehe ich eher den Süden vor, (auch wenn das natürlich weit mit dem Auto ist). Apulien z.B. ist sehr schön, dazu findest du auch was unter Brigitte "Reisen und Erholen"

Ansonsten fahre ich oft nach Frankreich. Der Südwesten z.B. ist sehr schön, man kann gleich nach Spanien rüberfahren und das miteinander verbinden. An der spanischen Grenze bzw. in Spanien ist die landschaft eher hügelig - es ist schon beeindruckend an einem weißen Sandstrand zu stehen und hinter einem ist es bergig und grün - während es in Frankreich etwas nördlicher (Aquitaine) total flach mit vielen Pinienwäldern und langen langen Sandstränden ist.
Bretagne ist natürlich auch toll (aber da könnte es etwas kühler sein) und ansonsten das Languedoc.

http://www.logis-de-france.fr/de/recherch/index-ca.htm

guck doch mal hier, dort findest du alle Regionen Frankreichs, einfach anklicken und dann auf der Karte nach Hotels suchen.

Kraaf
15.01.2007, 17:10
Mir fällt auch Aquitaine ein. Hin durch das Tal der Loire, mit seinen Schlössern? Zurück entlang der Dordogne?

Ziemlich fahrradgenial ist auch die Ile de Re.

Wie und wo auch immer, viel Spass!

nettes Grüssle
Kraaf

Polarstern
15.01.2007, 17:11
Hallo Sanbin,

vielleicht solltet Ihr das Ziel wirklich ein wenig eingrenzen, zumindest ob Ihr nach Norden oder Süden wollt? :smirksmile:

Solte es doch gen Norden gehen, würde ich Euch eher Südschweden als Dänemark empfehlen. Es ist etwas abwechslungsreicher und hat gerade an der Küste zu Norwegen hin traumhaft schöne Landschaft. Man kann da auch super radfahren.

Südfrankreich finde ich aber auch toll (bin auch etwas wahllos :freches grinsen:).

Schreib doch mal mehr über Euren Zeitrahmen und weitere Vorlieben, dann ist es einfacher, Tips zu geben.

Anastasia1960
15.01.2007, 17:55
wie wäre es denn mit dem Elbe-Radweg? Oder an der Donau entlang bis nach Wien oder Budapest?? Wieviele km legt ihr am Tag zurück und seid ihr sportliche Fahrer, sprich fahrt ihr auch Berge? Oder Altmühltal? Ich habe letzten Sommer radelnd erkundet, bin auch am Neckar entlang einfach super (ich bin eher von der faulen Sorte Radfahrer... immer schön eben....
Dann gibt es noch noch das Taubertal in Franken usw usw.. alles wirklich superschöne Radwege

Anastasia1960
15.01.2007, 17:56
huch, hab grad gelesn, dass du ans Meer willst.. wie wäre es mit Polen.. Masuren soll wunderschön sein... liegt an der Ostsee...

Inaktiver User
15.01.2007, 19:31
Ich als bekennender Skandinavien-Fan habe natürlich auch sofort an Schweden oder Norwegen gedacht.
Traumhafte Landschaften, viel Wasser, Ostsee, Nordsee und unzählige Seen.
Was das Wetter betrifft: Wir fahren seit Jahren in dieser Zeit nach Schweden/Norwegen und hatten immer Sommerwetter, aber nicht so brutal heiß wie hier mitunter.

LG
Sanssouci

Inaktiver User
15.01.2007, 19:35
Ja, und wenn Ihr Euch mit Skandinavien nicht anfreunden könnt, würde ich auch Frankreich empfehlen - und zwar sind da meine Lieblingsregionen Normandie, Bretagne, Atlantikküste.
Zwischenstopp im Elsass oder Burgund.:Sonne: