PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schicksal,Zufall oder was sonst ?



Inaktiver User
14.01.2007, 13:24
Hallo!
Jetzt muß ich hier mal um Rat bitten.
Ich bin ein Mensch der eigentlich nicht abergläubisch ist aber so langsam mache ich nir doch Gedanken.

Welche Ziele sollen erreicht werden (von einer höheren Macht?),wenn sich die Leben zweier Menschen immer wieder durch Zufälle ?,oder Schicksal ? ,über viele Jahre immer wieder miteinander verwoben(ohjeh,schreibt man das so? ) werden?

Was hat das nur zu bedeuten?????

Bitte gebt mir einen Rat ! Bin so durcheinander...

Liebe grüsse
sintilay

Inaktiver User
14.01.2007, 13:31
oh,sorry 2x gepostet. Kann ich das wieder löschen?

ReezaJBar
14.01.2007, 13:37
Hallo Sintilay,
erst mal es gibt keine Zufälle....
Ich sehe es so, dass Du dich weiterentwickeln sollst und dazu Aufgaben bekommst, die Dich weiterbringen sollen.
Sinn des ganzen siehst Du immer erst danach, weil das immer in einem grösseren Zusammenhang begriffen werden muss.
Vielleicht schreibst Du mal ein paar Einzelheiten, dann kann ich Dir vielleicht weiterhelfen.
Denk nur dran, es gibt mehr Dinge zwischen Himmel und Erde, als man weiss....
Liebe Grüße
Andrea

Inaktiver User
14.01.2007, 13:40
Hallo!
Jetzt muß ich hier mal um Rat bitten.
Ich bin ein Mensch der eigentlich nicht abergläubisch ist aber so langsam mache ich nir doch Gedanken.

Welche Ziele sollen erreicht werden (von einer höheren Macht?),wenn sich die Leben zweier Menschen immer wieder durch Zufälle ?,oder Schicksal ? ,über viele Jahre immer wieder miteinander verwoben(ohjeh,schreibt man das so? ) werden?

Was hat das nur zu bedeuten?????

Bitte gebt mir einen Rat ! Bin so durcheinander...

Liebe grüsse
sintilay

Liebe Sintilay,

so allgemein lässt sich das schlecht beantworten.
Ein Freund hat einmal zu mir gesagt: Das Leben stellt dir Fragen. Und nur du hast die Möglichkeit, diese Fragen auf deine dir ganz eigene Art zu beantworten.

Also: Was ist die Frage?

Liebe Grüsse

Inaktiver User
14.01.2007, 13:54
Wenn man einem bestimmten Menschen immer wieder begegnet ,bzw. wenn bestimmte Dinge im Leben an einem bestimten Tag passieren ? Alles nur Zufall?

Inaktiver User
14.01.2007, 14:55
Falls mir jemand seine Hilfe anbieten möchte-gerne kostenpflichtig-bitte an pn.
Dieses Thema würde zu sehr ins persönliche gehen und viele Seiten füllen.
Oder kann mir jemand eine Seite empfehlen wo ich mich hinwenden könnte?

Liebe grüsse
sintilay

Inaktiver User
15.01.2007, 10:49
Wenn man einem bestimmten Menschen immer wieder begegnet ,bzw. wenn bestimmte Dinge im Leben an einem bestimten Tag passieren ? Alles nur Zufall?

Aus meiner Erfahrung kann ich nur sagen, dass Dinge, die mir immer wieder passieren oder Menschen, die mir immer wieder begegnen mir eine Frage oder Aufgabe stellen (s.o.), die ich noch nicht gelöst hab.

Deshalb kommt es darauf an, was das für bestimmte Dinge sind ("ich werd montags immer übersehen", oder "ich werd freitags immer beklaut") oder was für Menschen das sind. Wobei die Wahrscheinlichkeit, auf dem Dorf dem Pfarrer jeden Sonntag kurz nach 10 über'n Weg zu laufen grundsätzlich höher ist, als in Berlin seinem Ex-Lover in der U-Bahn zu begegnen.

Letztes Jahr sind mir allerdings sogar hier in Berlin mehrmals ganz alte Schulfreunde über'n Weg gelaufen - das war für mich eine Aufforderung mal zu gucken, "was aus mir geworden ist" und mich an ganz viel zu erinnern..

Ich seh das halt bisschen pragmatischer....

Eine Freundin von mir vertritt allerdings die These "wie innen, so aussen", d.h. das, was für dich gerade Thema ist, taucht im Aussen auf - als Ereignis oder als Mensch.

Liebe Grüsse

Inaktiver User
27.01.2007, 14:47
Hallo sintilay

ich kenne das auch, es, passiert mir oft, dass fremde Menschen mich im Zug oder sonst wo ansprechen und mir ihre Lebensgeschichte erzählen. Diesen Sommer war es ein weinig anders, da wurde ich von einer Frau angesprochen und sie erzählte mir aus meinem Leben. Ich habe Menschen um mich die behaupten schon mal gelebt zu haben. Ich bin der Ueberzeugung, dass ich noch nie gelebt habe. Ich habe auch keine Dämonen um mich die bekämpfen muss.

Ich studiere zur Zeit an einer Begegnung mit einer Frau herum, die vor ca. 5 Jahren stattgefunden hat. Ich kann mich noch genau an jedes Detail erinnern, obwohl es nicht etwas Besonderes war, sondern nur ein Gespräch im Rahmen von meiner Arbeit. Ich traf die Frau diesen Frühling wieder. Ich hatte das Gefühl ich kenne Sie von irgendwo her und Sie auch. Als wie uns wieder getrennt hatten wusste ich woher. Diese Frau ist wieder um mit einem Mann "vertrickt" der ebenfalls eine Bedeutung in meine Leben hat. Wie es sich nun heraus gestellt hat, habe ich hier eine wichtige Rolle bei diesen Beiden gespielt.

Ich würde gern mehr über Deine Begnungen wissen.

Fibi

Chaoshexe
31.01.2007, 17:00
Hallo Sintilay

Kenne dies auch und habe schon viele teilweise sehr heftig aufrüttelnde Erfahrungen zum Thema gemacht.
Als Erläuterung die dir vielleicht weiterhilft kann ich dir
"Die Prophezeihungen von Celestine" empfehlen, sehr gute Bücher die sich auch mit diesem Thema beschäftigen.
Nicht ausschliesslich zwar, aber trotzdem machte es für mich vieles klarer.

Wünsche dir das du noch viele "Zufälle" erleben kannst und dadurch auf DEINEM Weg weiterkommst.:blumengabe:
Mich hat bis jetzt jeder dieser "Zufälle" ein Stückchen weitergebracht.

Chaoshexe

Inaktiver User
31.01.2007, 18:34
Hallo Chaoshexe

Dein Buch Tipp würde mich interessieren. Wer ist der/die Autor/in?

Erzähle doch mehr über Deine Zufälle?

Fibi

Chaoshexe
31.01.2007, 19:04
Hallo Fibi

Der Autor der Bücher heisst James Redfield .
Zu meinen Zufällen schreibe ich eventl. mal hier was, aber im Moment habe ich die Zeit leider nicht, es sind viele Zufälle und um sie zu erklären müsste ich teilweise sehr weit ausholen.
Da ich gleich aus dem Haus gehe um zu tanzen schreibe ich jetzt auch nur ganz kurz:smile:
Vielleicht ein anderesmal, aber glaube mir, meine Meinung ist das es KEINE Zufälle gibt.

Liebe Grüsse

Chaoshexe

Inaktiver User
01.02.2007, 19:24
aber glaube mir, meine Meinung ist das es KEINE Zufälle gibt.

Hallo Chaoshexe

Dann bist du auch der Meinung, dass die Zufälle in Dein Leben gehören und diese Zufälle etwas zu bedeuten haben. Entweder bist Du der Mensch der etwas lernen soll oder "der Zufall" ein Wegweiser oder Helfer für Dich ist. Oder eben umgekehrt?

Fibi

Shiva59
01.02.2007, 20:15
Hallo zusammen :blumengabe:

Für mich gibt es keinen Zufall (siehe auch meine Signatur von Arthur Schopenhauer).

Es gibt ein, wie ich finde sehr gutes Buch zu dem Thema:
"Schicksal als Chance" von Thorwald Dethlefsen

oder auch die Bücher von Gila van Delden.

Schöne Grüße
Shiva

Inaktiver User
04.02.2007, 18:16
"Die Prophezeihungen von Celestine" habe ich schon einmal vor Jahren gelesen. Konnte mich aber weder an den Titel noch an den Autor erinnern.

*Wann immer ein anderer Mensch unseren Weg kreuzt, trägt er eine Botschaft für uns. Zufällige Begegnung gibt es nicht* *Du musst lernen, dass alle Antworten, die uns auf scheinbar mysteriöse Weise erreichen, in Wirklichkeit von anderen Menschen stammen*

Bis jetzt war mein Gefühl auch so! Nur seit mir die Frau begegnet ist und mir aus meinem Leben und über meine Persönlichkeit erzählt hat, ist es so, dass ich feststellen muss, dass nicht ich Antworten erhalte sondern Antwort gebe oder viel mehr indirekt beteiligt war am Verlauf des Lebens von bestimmten Menschen ohne das mir dies vorher bewusst war. Respektive ich feststellen muss, dass ich entscheiden Einfluss indirekt auf Menschen hatte dich ich nicht wirklich kenne sondern Zufallsbegegnungen sind.