PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Pfeffer gegen Katzen???



Sonnensterne
12.01.2007, 11:07
Hallo,

bei uns laufen einige Katzen und vor allem Kater frei in der Nachbarschaft herum und nutzen die diversen Beete, um ihre Marken zu setzen. Jetzt habe ich den Tipp bekommen, schwarzen Pfeffer zu streuen. Da der mit Regen und Gießwasser in die Erde gespült wird, wüßte ich gerne, ob das die Pflanzen stört. Hat dazu jemand eine Idee? Oder vielleicht einen besseren Vorschlag?

Danke,
Gruß
Sonnensterne

Smelly
12.01.2007, 18:22
Hallo Sonnensterne,
wir haben auch so ein Katzenproblem (und Hundeproblem!). Wir haben dafuer im Baumarkt speziellen (?) Pfeffer gekauft, der die Viecher abstossen soll und pflanzentauglich ist. Ob das nun normaler oder 'besonderer' Pfeffer ist, weiss ich nicht.
Das Zeug hilft ganz gut, man muss aber ziemlich viel von dem Pulver streuen und regelmaessig nachstreuen.
Ob normaler Pfeffer auch geht weiss ich leider nicht.

Hihi, ich sehe mich schon demnaechst mit der Peugeot Pfeffermuehle im Blumenbeet stehen :freches grinsen:

Gruss :blumengabe:
Smelly

Nachteule1
12.01.2007, 23:53
Ich kaufe immer den billigsten Pfeffer um damit gegen die Katzen und Hunde im Vorgarten anzugehen. Man muss aber nach jedem Regen die Problemstellen neu pfeffern.

Meine Pflanzen leben noch.

Eulchen