PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kapitalertrags Steuer Frage



Inaktiver User
11.01.2007, 15:09
Hallo,
habe eine Versicherung vorzeitig gekuendigt und mir auszahlen lassen. Jetzt wird da ein nicht unerheblicher Betrag unter dem Namen Kapitalerstrags Steuer abgezogen.

Ich bin Hausfrau und ohne Einkommen, kann ich mir den Betrag bei einer Steuererklaerung wiederholen?

Danke fuer eine Antwort.
Gruss
chrissi

Inaktiver User
12.01.2007, 11:42
Hallo,
habe eine Versicherung vorzeitig gekuendigt und mir auszahlen lassen. Jetzt wird da ein nicht unerheblicher Betrag unter dem Namen Kapitalerstrags Steuer abgezogen.

Ich bin Hausfrau und ohne Einkommen, kann ich mir den Betrag bei einer Steuererklaerung wiederholen?

Danke fuer eine Antwort.
Gruss
chrissi

Hallo Chrissi3.

Hast Du vorher geprüft ob ein Verkauf nicht sinnvoller gewesen wäre wie eine Kündigung? Beim Verkauf gibts ja in der Regel 5% bis 15% mehr Geld als bei einer Kündigung.

Darüber hinaus wäre das Problem mit dem Steuerabzug nicht aufgetaucht.

Und zu guter Letzt bliebe bei einigen Anbietern sogar der Todesfallschutz bestehen.

Grundsätzlich hast Du natürlich die Möglichkeit, den jetzt abgezogenen Betrag bei der Steuererklärung anzugeben. Wer Steuern bezahlt hat, kann i.d. Regel auch steuermindernde Gründe geltend machen und damit bezahlte Steuern zurück holen.

Die Höhe der Erstattung kommt dann natürlich auf Dein sonstiges steuerliche Umfeld an. Wie gesagt, bei einem Verkauf wäre das nicht passiert...

Schöne Grüße

justii

Inaktiver User
12.01.2007, 16:24
Hallo,
danke fuer die Antwort.
ich habe die Frage nicht ganz korrekt formuliert. Alle unterschriebenen Unterlagen liegen hier und warten nur darauf, von mir zur Post getragen zu werden.

Den werde ich jetzt aber erst mal liegen lassen.

Habe auch schon gegoogelt und schon Informationen gefunden.

Vielen Dank nochmal fuer den Hinweis.
Hast du persoenlich Erfahrung in dem Bereich? Wie lange zB dauert es, bis das Geld - falls alles passt - ausgezahlt wird.

Gruss
chrissi

Igel224
13.01.2007, 18:13
Eine andere Möglichkeit wäre, die Versicherung beitragsfrei zu stellen. Ich selbst habe versucht, meine Versichwerung bei Cash-life zu verkaufen. Sie haben abgelehnt.
Wenn du kündigst und Kapitalertragsteuer zahlen musst, kannst du diese bei Einkommensteuer nach Ablauf des Kalenderjahres wiederholen. Du gibst dann eine Steuererklärung ab. Auch dann wenn du sonst kein steuerpflichtiges Einkommen hast. Dann ist die Einkommensteuer eben 0,00 € und die von der Versicherung einbehaltene Kapitalertragsteuer (Bescheinigung davon aufheben und mit einreichen) wird angerechnet, damit wird die Kapitalertragsteuer erstattet.

Inaktiver User
13.01.2007, 18:52
Hallo Crissi,

die Kapitalertragssteuer können Sie sich mit der Steuererklärung wieder holen, vorausgesetzt die Freibeträge sind nicht schon ausgeschöpft oder die Kapitalerträge sehr hoch.


Zum Wiederverkauf der LV:

Wenn alle Unterlagen dem Wiederverkäufer vorliegen dauert es ca. 4-6 Wochen bis das Geld auf Ihren Konto eintrifft.

Ab einem Rückkaufswert von 5.000 € schauen sich die Wiederverkäufer erst die Police an.

Gruß

Frank J. Kontz

Inaktiver User
14.01.2007, 20:46
Hallo.

Es gibt inzwischen auch 2 Anbieter, die ab 1.000.-Euro einsteigen. Aber da liegt ein anderer Hintergrund vor und aus diesem Grund sind diese hier nicht zutreffend.

Für "Normalbürger" gibt es inzwischen etwa 12 bis 15 Unternehmen, die Policen aufkaufen. Der Rest ist institutionell tätig (z.B. sogenannten Policen-Fonds) und kauft nur bei diesen o.g. Unternehmen oder beauftragen individuell ein Unternehmen.

Cash-Life ist der bekannteste Vertreter aber inzwischen in vielen Fällen sehr wählerisch. Aus diesem Grund sollte man durchaus noch andere Anbieter abfragen.

Ich habe den Verkauf für verschiedene Kunden abgewickelt und eigentlich nur gute Erfahrungen gemacht. Ich kann aus diesem Grund den Zeitrahmen auch eher mit 4 bis 6 Wochen nach dem Vorliegen aller Unterlagen beim Kauf-Unternehmen angeben.

Schöne Grüße

justii

Inaktiver User
14.01.2007, 22:24
Hallo,

Rueckkaufwert waere so ca. 20 k. Problem koennte werden, dann sie noch laenger als 20 Jahre laeuft. Da muss ich morgen gleich nochmal genau nachschauen.

Vielen Dank fuer die hilfreichen Antworten.
gruss
chrissi