PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : was war das?



Kaetzin
10.01.2007, 01:28
hallo allerseits,

ich habe hier beim lesen das gefühl gehabt, es befinden sich im forum ein paar wirkliche experten, die mir vllt weiterhelfen können. deshalb möchte ich euch meine geschichte erzählen, die ich vor ein paar jahren in der türkei erlebt habe. sie hat mich unglaublich bewegt und erfüllt. ich weiß aber bis heute nicht, was das war, was mir dieses erlebnis beschert hat.

ich saß nach einer kurzen partynacht mittags am strand und traf dort eine mir bekannte russische hotelangestellte. sie sprach kein deutsch oder englisch. wir saßen zusammen mit ein paar türkischen bekannten in einer unde zusammen, bis sie mir über einen bekannten übersetzen ließ, ich sähe nicht gut aus. ich war überrascht, ok ich fühlte mich etwas müde, aber sonst war alles ok. sie sagte, ich solle die arme austrecken und sie schaute auf meine hände und drückte meine arme sanft. sie fragte mich wo ich etwas spüre. ich spürte etwas druck in meinen daumen. sie sagte, ich hätte etwas mit meinem herzen. ich war erschrocken! aber sie meinte mein herz nicht physisch. ich muss dazu sagen, dass es ein fluchturlaub war, da ich fürchterlichen liebeskummer hatte, was die russische dame aber nicht wusste.
sie stellte sich hinter mich und drückte hier und da punkt an meinem kopf und strich immer wieder mit so einem wunderbaren gefühl über meine arme, wie ein lufthauch. ich hab mich total entspannt, dabei hat sie mich kaum berührt.... nach 5 min war ich sooooo erfüllt, entspannt, dankbar und vor allem berührt (!!!!) dass mir die tränen kamen... mit einem gefühl der entlastung, gelöstheit, dankbarkeit, erfülltheit und liebe (ich glaub, das ist das wort, das es am besten ausdrückt) legte ich mich auf eine liege am strand. ich weine leise tränen und als ich die augen schloss, sah ich ein bild, dass ich den ganzen tag nicht mehr verlor: ich sah in mich und da war nur mein herz und ich schloss es ganz ganz sanft in meine hände. das war so schön und traurig zugleich... es war unbeschreiblich. der bekannte, der für mich übersetzt hatte, sagte später fast entschuldigend zu mir, dass er ein foto von mir geschossen habe, weil ich ausgesehen hätte wie ein engel.

die frau konnte mir nicht sagen, was sie mit mir gemacht hatte, sie wollte auch nichts dafür. es war ein geschenk. lange hab ich immer wieder nach einer erklärung gesucht. aber ich weiß einfach nicht, was sie da gemacht hat.

könnt ihr euch das vielleicht erklären? ich wäre euch sehr dankbar!

Chaoshexe
10.01.2007, 14:52
Hallo Kaetzin

Hört sich so an als hättest du im Urlaub eine Reikimeisterin kennengelernt.
Oder einfach eine sehr gute Heilerin.
Mehr kann ich so auf die Entfernung dazu nicht sagen, sei froh über das Erlebte.

Grüsse

Chaoshexe

crocus53
10.01.2007, 15:21
Hallo Kätzin,

in Russland gibt es viele Frauen, die mit den Händen heilen, dazu auch noch hellsichtige Fähigkeiten haben. Freu Dich über das Erlebnis und erinnere Dich immer wieder daran, es kann dir dann auch in Zukunft durch das gespeicherte Gefühl helfen.

Alles Liebe

Crocus

tini2007
10.01.2007, 15:23
Das war ein Geschenk an Dich! Sag einfach DANKE! Ich erlebe öfters "solche" Sachen. Unser Herrgott( oder wie auch immer Du es nennen willst) im Himmel hat einfach Helfer auf Erden. Das ist alles! So einfach!

Inaktiver User
10.01.2007, 21:54
Hallo Kaetzin,

das erinnert mich an mein erstes Reiki, was Du beschreibst. Dieses tolle Gefühl, obwohl man kaum berührt wird, ist unbeschreiblich.

Ich war total entspannt und gelöst und habe einen Sonnenaufgang gesehen, den ich nie vergessen werde.

Hast Du Dich schon mal mit Reiki beschäftigt?

LG Citrin

Kaetzin
11.01.2007, 00:17
danke ihr lieben!!! :smile:

na, dann werd ich mich mal mit reiki beschäftigen :smile: :blumengabe:
bin euch sehr dankbar!