PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mein Ficus - Opfer der Katze



Inaktiver User
09.01.2007, 08:47
Hallo liebe Pflanzenliebhaber/innen,

seit Jahren ist mein deckenhoher Ficus benjamini mein ganzer Stolz, bisher habe ich ihn immer retten können vor Ungeziefer, Blätter abfallen usw, aber jetzt bin ich ratlos.

Meine Mini-Mieze hat ihn leider ein paar Mal als *Katzenclo* benützt, die Erde war wohl zu verlockend und ich habe es zu spät bemerkt :ooooh:

Sprich, der Arme leidet jetzt unter dem Katzenpipi, was sich im Abwerfen der Blätter zeigt. :grmpf: :heul:

Da er so groß ist und auch einen riesigen Topf hat kann ich ihn schlecht neu eintopfen.

Weiß jemand einen Rat, vielleicht ein Mittel, das ich ins Gießwasser tun könnte und das das den scharfen Katzenurin irgendwie neutralisiert?

Ich wäre sehr froh, wenn ich meinen Baum retten könnte, zumal ich demnächst umziehe und ihn unbedingt mitnehmen möchte.

Schon mal DANKE und viele Grüße von Biene

Yeti
09.01.2007, 09:39
Kannst du oben etwas Erde abnehmen und mit neuer Erde abdecken?

Dann Stacheldrahtknäuel auf den Topf legen.