PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : serviettentechnikmotiv entfernen?



Nahema
04.01.2007, 15:37
ich hab ein altes serviettentechnikwerk gefunden, und zwar war das eine schöne, große, bauchige glasflasche. allerdings hab ich bei meinen ersten versuchen noch nicht gewußt, dass man vor allem bei glas grundieren sollte, damit das bild besser zu geltung kommt.
jetzt soll das bild wieder runter, damit ich die flasche nochmals bearbeiten kann - und zwar diesmal richtig. :lachen:

ach ja, hatte damals serviettentechniklack von uhu benutzt, der ist lösungsmittelfrei - sagt google :smirksmile:. leider sagt mir herr google nicht, wie der lack wieder abgeht...

also, wie krieg ich das zeug wieder ab?
mit nagellackentferner kann ich den lack rund ums motiv abkriegen, das hab ich versucht - aber da bräuchte ich literweise zeug davon, bis sich die serviette wieder löst, und das würde noch tage dauern! :wie?:
habt ihr noch ideen, oder besser: hat wer schon erfahrungen damit?

freu mich über tipps!
eure bastelhungrige nahema :blumengabe:

Assnath
06.01.2007, 20:51
Hallo Nahema,
vielleicht kriegst Du die Servietten ab, indem Du die Glasvase einen Tag oder evtl. länger ins Wasser stellst. So wurde mir das mal erklärt (habe es aber noch nicht ausprobiert).
Besten Erfolg,
Assnath.

Borealis
08.01.2007, 02:42
Hi,
ich würde mal versuchen, sie ein paar mal mit in die Spülmaschine zu stecken, wenn Du eine hast. Hat bei meinen Werken (mitunter unbeabsichtigt) funktioniert.

Nahema
08.01.2007, 14:05
danke euch beiden!

ich werd das mit dem wasserbad versuchen, denn spülmaschine hab ich leider keine :heul:
hoffentlich klappt es, das wäre äußerst einfach und billig!:allesok:

Nahema
15.01.2007, 15:19
kleiner nachtrag:

nach ca. 3h wasserbad schon konnte ich das motiv im ganzen von der flasche ablösen - hat also bestens geklappt!

danke nochmals! :blumengabe: