PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : stierfrau ~ steinbockmann



Lea43
03.01.2007, 21:12
nach dem stöbern in diesem forum möchte ich jetzt gerne meine problematik (eigentlich ist es ja eine *herausforderung* :smirksmile:) schildern, in der hoffnung, dass hier jemand erfahrungswerte geben kann.

leider ist mir nur mein eigener aszendent bekannt - der zwilling.
(und ja ... über diese unsägliche konstellation zwilling/steinbock hab ich mehr als genug im netz finden können :grmpf:
seit mittlerweile 11 monaten habe ich einen steinbockmann im netz kennen und schätzen gelernt - nächtelange gespräche via messenger und telefon.. relativ schnell hatte ich dieses gefühl "angekommen zu sein" - typisch stier meldet sich dieses bauchgefühl, auf welches ich mich bislang (und immer mehr) verlassen konnte. ich sprudle über vor impulsivität und spüre diese immer wieder gezeigte distanziertheit, manchmal halte ich das kaum aus und denke es wäre besser die hoffnung die ich in mir trage einfach aufzugeben... aber ich kann nicht - in genau diesen momenten ist er mir wieder derart nah und meine befürchtungen die ich ihm mitteile zertreut er,.... dem stier sagt man diese unglaubliche geduld nach - ich hab sie ja auch, denn ich bin davon überzeugt, dass es sich lohnt auf diesen mann *zu warten*.. nur wie lange noch ?

ich freu mich auf Euere antworten, ratschläge, kritik :blumengabe:

Lea


alles fühlen
auf alle weise...
alle meinungen haben
sich widersprechend aufrichtig sein
... in jeder minute
sich unbequem sein,
durch völlige gedankenfreiheit
... und die dinge lieben

Realplayer
08.01.2007, 15:25
nach dem stöbern in diesem forum möchte ich jetzt gerne meine problematik (eigentlich ist es ja eine *herausforderung* :smirksmile:) schildern, in der hoffnung, dass hier jemand erfahrungswerte geben kann.

leider ist mir nur mein eigener aszendent bekannt - der zwilling.
(und ja ... über diese unsägliche konstellation zwilling/steinbock hab ich mehr als genug im netz finden können :grmpf:
seit mittlerweile 11 monaten habe ich einen steinbockmann im netz kennen und schätzen gelernt - nächtelange gespräche via messenger und telefon.. relativ schnell hatte ich dieses gefühl "angekommen zu sein" - typisch stier meldet sich dieses bauchgefühl, auf welches ich mich bislang (und immer mehr) verlassen konnte. ich sprudle über vor impulsivität und spüre diese immer wieder gezeigte distanziertheit, manchmal halte ich das kaum aus und denke es wäre besser die hoffnung die ich in mir trage einfach aufzugeben... aber ich kann nicht - in genau diesen momenten ist er mir wieder derart nah und meine befürchtungen die ich ihm mitteile zertreut er,.... dem stier sagt man diese unglaubliche geduld nach - ich hab sie ja auch, denn ich bin davon überzeugt, dass es sich lohnt auf diesen mann *zu warten*.. nur wie lange noch ?

ich freu mich auf Euere antworten, ratschläge, kritik :blumengabe:

Lea


alles fühlen
auf alle weise...
alle meinungen haben
sich widersprechend aufrichtig sein
... in jeder minute
sich unbequem sein,
durch völlige gedankenfreiheit
... und die dinge lieben



Tja Lea, hast Du diesen Mann überhaupt schon einmal im Reallife über einen längeren Zeitraum getroffen? Oder habt ihr nur digital/telefonischen Kontakt?

Du scheinst zur Zeit in ein digitales Traumbild aus Einsen und Nullen verliebt zu sein. Ich wäre da sehr vorsichtig. Eine Bekannte von mir hatte genau dieselbe impulsive Situation. Nach 4 Monaten traf man sich zum ersten Mal und hatte sich plötzlich gar nichts mehr zu sagen. Der Abend war schnell um – die Enttäuschung der Bekannten recht groß...der Kontakt ist seit dem vorbei...

Lea43
09.01.2007, 22:24
hi Realplayer !

da sag ich jetzt herzlich *merci* für Deine antwort und Deinen rat hier vorsicht walten zu lassen :blumengabe:

scheinbar ist hier niemand zugange die/der nahezu ein jahr einen derartigen kontakt pflegt.

...nein, im reallife sahen wir uns noch nicht mit 800 km distanz.
das beispiel welches Du anführst ist schon krass, 4 monate kontakt und dann real innerhalb kürzester zeit keinen gesprächsstoff mehr zu haben ist mit sicherheit sehr schmerzlich. ich weiss nicht, ob man diesen fast 12 monatigen täglichen kontakt mit 4 monaten auf eine ebene stellen kann (kann man ?) und bin realistisch genug um einzukalkulieren, dass es mir genauso passieren kann, nur weshalb sollte es ... und wenn ich schreibe, dass ich ihn schätze, dann ist das durchaus nicht nur durch die rosarote brille gesehen... das macht es doch meiner meinung nach aus.

nächtliche grüsse von
Lea :blumengabe:

Realplayer
11.01.2007, 10:29
hi Realplayer !

da sag ich jetzt herzlich *merci* für Deine antwort und Deinen rat hier vorsicht walten zu lassen :blumengabe:

scheinbar ist hier niemand zugange die/der nahezu ein jahr einen derartigen kontakt pflegt.

...nein, im reallife sahen wir uns noch nicht mit 800 km distanz.
das beispiel welches Du anführst ist schon krass, 4 monate kontakt und dann real innerhalb kürzester zeit keinen gesprächsstoff mehr zu haben ist mit sicherheit sehr schmerzlich. ich weiss nicht, ob man diesen fast 12 monatigen täglichen kontakt mit 4 monaten auf eine ebene stellen kann (kann man ?) und bin realistisch genug um einzukalkulieren, dass es mir genauso passieren kann, nur weshalb sollte es ... und wenn ich schreibe, dass ich ihn schätze, dann ist das durchaus nicht nur durch die rosarote brille gesehen... das macht es doch meiner meinung nach aus.

nächtliche grüsse von
Lea :blumengabe:

Natürlich. Es macht dennoch einen Unterschied, ob man sich nur vom Telefon/Chat her kennt ODER ob man den Menschen dann Aug in Aug gegenüber steht. Schon mal an ihm gerochen? Stimmt die Chemie wirklich? Es ist einfacher sich einem virtuellen Partner zu stellen, als einem aus Fleisch und Blut. Die Reaktionen können sich verändern. Mein Tipp - trefft Euch für ein langes WE erstmal irgendwo in der Mitte. Sind für jeden 400 km, ist erträglich für eine Anreise. Nach dem Kuschel-WE kann es ja dann gerne weitergehen. So oder so...viel Glück, Lea!

Lea43
11.01.2007, 12:28
... eins sollte ich vielleicht noch erwähnen - kennengelernt haben wir uns nicht in nem chat (sag das mal einer frau die seit 12 jahren beruflich mit dem netz zu tun - mit nem chatter ?!?) sondern auf einer it-plattform... und dieses kuschel-we stünde nun wirklich nicht im mittelpunkt, auch wenn mein bauch da eben seine eigene meinung hat. ein treffen wäre wirklich nicht vordergründig das von total verliebten - und doch ist da irgendetwas.. ich schriebs ja anfangs ........ letztendlich möchte ich auch wissen *wie lange sich steinbockmänner* generell zeit lassen !

danke Dir für Deine glück-wünsche :blumengabe:
Lea

Realplayer
11.01.2007, 15:15
... ........ letztendlich möchte ich auch wissen *wie lange sich steinbockmänner* generell zeit lassen !

danke Dir für Deine glück-wünsche :blumengabe:
Lea

Ähh, Zeit lassen? Womit? Ein nettes RL-Treffen (Kuschel-WE war nur eine etwas überzogene Bezeichnung) steht nach Deinen Aussagen also nicht im Mittelpunkt, was dann? Oder erwartest Du von ihm zuerst eine Einladung oder die Idee eines Treffens zu erhalten, der Du dann nur zustimmen mußt?

Lea43
11.01.2007, 17:12
... Du bist ja fix - danke :smile:
mit dem zeitlassen meinte ich einen fixen termin für ein treffen - ja ! ... *dass* es eines geben wird war schon relativ früh klar. ich würde, wenn es noch kein thema gewesen wäre, das auch direkt ansprechen - da bin ich schon frau genug ! :zwinker: ... ja und vielleicht bin ich da irgendwie *zuviel* ne manns-genuge-frau (neue wortschöpfung!)... mein gott, da fällt mir grad wieder heftig ein, was es an negativen seiten von steinbockmännern so alles gibt (dem netz sei dank!) wie konservativ ohne ende, wenig bis gar nicht entscheidungsfreudig weil permanent abgewägend... zur schau getragene gefühlskälte - zumindest soll die beim anderen so ankommen etc. - das schlimmste daran ist, dass scheinbar alle frauen (keine davon war stier), die mit einem steinbock zusammen waren davon VEHEMENT abraten.
Lea:blumengabe:

Inaktiver User
11.01.2007, 19:07
hmm also ich bin zwillinge mit asz Stier...und da mein papa Steinbock ist kann ich nur sagen..schwierige sache...da gab es bei uns nur streit und ärger ohne ende..Steinböcke sind sehr schwierige, sture einzelgänger die immer auf ihr recht pochen.sidn halt paschas! .obwohl meine mama eine lustige wassermannfrau ist..hat sie es schwer mit meinem papa:)

Lea43
11.01.2007, 22:44
xenia - merci für Deine antwort :Sonne:
unglaublich aber wahr was ich im netz gefunden habe...
Der Steinbock-Mann
Der Steinbockmann ist sehr vorsichtig und besitzt eine schwer erkennbare unklare Natur. Er legt mehr Gewicht auf seine Berufserfolge als auf Fraueneroberungen und liebt mehr seelische Zuneigung als äußere Zärtlichkeit.
Erste Dekade (22. bis 31. Dezember)
In der Liebe neigen Sie zu einer gewissen Zurückhaltung. Sie zeigen Ihre Gefühle selten allzu offen, dafür sind sie tief und echt. Das schätzt Ihr Partner. Der darf sich freuen, denn diese Tendenz wird stark betont. Sie haben viel Sinn für das Machbare, liebevoll-sachliche Beziehungen, Treue und Pflichtbewusstsein. Singles fühlen sich von Menschen angezogen, die ähnlich bodenständig mit Gefühlen umgehen und könnten mit einem anderen Steinbock, Jungfrau oder Stier glücklich werden.
*puuuhhhh das versöhnt mich doch ein bischen für all die extremst negativen texte im netz :yeah:
grüss Euch zur nacht,
Lea:blumengabe:

Lea43
21.01.2007, 16:45
...schade - hoffte u.a. auch auf einen direkten austausch mit einem steinbockmann

einen schönen sonntag wünscht
Lea:blumengabe:

Mowlwurf
07.02.2007, 11:54
Hallo Lea, habe das gleiche Problem :)
Gibt es denn bei dir schon etwas neues?
Bist du näher zu ihm durchgedrungen?
Need Tipps :)

vonnken
12.07.2009, 15:27
Also , erst mal ich bin nen typischer stier mit azentend löwe.

ich war über 5 jahre mit einen steinbock zusammen . er gehört zur ersten dekade. die mir am schwierigsten erscheint. er war ein sehr schwieriger mensch. extrem stur, hatte immer recht. allerdings auch sehr sensiebel. aber kein familiensinn und treue kannte er auch nicht. er hatte ständig was mit sehr jungen frauen. ich muß aber auch sagen, das er mit der zeit zum alkoholiger wurde und dadurch auch sehr agresiv. durch den alk würden natürlich die negativ eigenschaften dieses mannes noch extremer . ich war bei allen auf mich allein gestellt und von arbeit suche hielt er erst rechts nichts mehr. was letzt endlich auch zur trennung führte. das was allerdings extrem positiv war , war das sexleben. da konnt ich mich nie beklagen und ich bin nun sehr anspruchsvoll. allgemein bin ich ja auch der meinung das der azedent eine große rolle spielt was die beeinflußung auf eigenschaften des jeweiligen sternzeichens betrifft.

meine eltern und meine kleinste schwester sind ebenfalls steinböcke. mein vater ist auch sehr rechthaberisch , meine mutter wiederrum nicht. meine mutter schaut sehr aufs geld und ist sehr arbeitssam. mein vater gibt gern geld aus.
also im allgemeinen sollte man egal bei welchen sternzeichen nicht nur auf die typischen eigenschaften schaun ,sondern das gesamte paket mit dem umfeld sowie erziehung usw. ansehen und berücksichtigen. den letztere können einen großen einfluß auf die charaktereigenschaften des menschen haben. ich habe es bei meinen ex freund ja ganz deutlich erlebt.

mfg yvonne