PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : August-Mamis: Wer ist mit dabei???



Seiten : 1 2 3 4 5 6 7 [8] 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60

kaschmir
11.08.2007, 08:46
Guten Morgen!

Na, wie habt Ihr alle geschlafen?

Für mich war es eine besch.... Nacht - ich habe mich wohl gestern ziemlich erkältet bei dem Regen, als ich draußen war.

Habe Halsschmerzen und fühle mich wie ausgekotzt... Bin erschöpft und schwach.

Jetzt könnte das Baby netterweise noch 2, 3 Tage drinbleiben, bis es mir wieder besser geht - momentan fühle ich mich der Geburt nicht so ganz gewachsen. Zum Glück hab ich ja noch ein paar Tage bis zum ET.

Ich wünsch Euch allen einen schönen Tag :blumengabe:

dekomaus
11.08.2007, 13:29
@kaschmir: klar, ich möchte auch nicht mehr tauschen :liebe:
es war nur so gemeint, dass ihr euch wirklich drauf freuen könnt, auch wenn man vorher nicht weiß, was da auf einen zukommt.
sobald dein baby dir auf den bauch gelegt wird, sind wirklich alle schmerzen vergessen.

@tippmaus: was macht dein kleiner luka? ich hoffe er ist wohl auf & ihr habt die erste nacht gut überstanden.
wie findet der sohn von deinem mann denn seine zwei kleinen brüder? wie alt war er nochmal?

@paula: dir alles gute für die geburt von dem kleinen paul :liebe: - ich bin gespannt auf die ersten bilder von euch.

@kaschmir: das ist ja wirklich mist - das kann man bei der geburt nun wirklich so gar nicht gebrauchen...
wollen wir mal hoffen, dass du schnell wieder fit wirst :blumengabe:

@taufe: wir wollen mads auch taufen lassen - nur mit den paten haben wir uns noch nicht festgelegt. mal sehen wer das rennen macht :smirksmile: .
zudem sind wir am überlegen, ob wir die taufe gleich mit der hochzeit verbinden.

@besuch: sprecht das bloß vorher an... mich haben sie im kh regelrecht überrannt & ich fand´s ganz schrecklich. am freitag abend ist mads geboren & am samstag kam von mittags bis abends nur besuch. abends saß ich heulend auf meinem bett - das war echt zuviel.
aber im nachhinein gesehen, wir hätten keinem sagen können, dass wir an dem samstag keinen sehen wollen, ohne dass jemand beleidigt gewesen wär´ - ich glaub´ da wären wir total auf unverständnis gestoßen. wir haben nun beide eine große familie, die auch alle ziemlich in der nähe wohnen - da kamen natürlich alle ´mal schnell´ vorbei...
also, das weiß ich, beim nächsten kind werd´ ich das vorher ansprechen! ist ja alles lieb gemeint, aber man möchte einfach diese ´dreisamkeit´ geniessen & man muss dieses wahnsinnige glück auch selber erstmal ´realisieren´.
noch jetzt geniesse ich die ruhe zuhause total & bin auch ganz glücklich, wenn ein tag mal keiner zu besuch kommt.

kaschmir
11.08.2007, 14:53
hallo dekomaus,

ich hatte das schon richtig verstanden mit dem "tauschen" wollen und der vorfreude :smirksmile: . vor lauter angst vor den schmerzen und ob man die situation wohl bewältigen kann, geht einem das nur gern mal verloren.

deine beschreibung vom besuch hört sich wirklich schlimm an! ich bin froh, dass unsere sippe jeweils klein ist und dann auch noch weit weg wohnt. in dem fall zumindest. :zwinker: ich würd's trotzdem auch durchsetzen, wenn es anders wäre. ich bin bei sowas mittlerweile ziemlich konsequent, rein aus "notwehr". gab auch z.b. bei unserer hochzeit einiges an stress mit der erweiterten verwandschaft (und z.t. auch im erweiterten bekanntenkreis), weil wir wirklich die gästeliste weniger nach "pflichtgefühl" als nach "bauch" ausgewählt haben.

taufe mit hochzeit zusammen finde ich eine super schöne idee! war im letzten sommer auf einer solchen veranstaltung, ich fand es sehr schön, weil es eben noch mehr "familie" war als beide anlässe getrennt.

danke auch für's gute besserung wünschen! :blumengabe:

Suzette
11.08.2007, 15:29
Huhu

Brrr, der Norden ist trüb, grau und sogar recht kühl -> ich find's aber schön!! Es regnet in einer Tour, das ist echt heftig :regen:

Grillen fällt heute aus, wir gehen statt dessen heute Abend mit denen essen. Morgen früh sind wir dann noch bei meiner Mama zum Frühstück eingeladen ... auf beides habe ich total Lust, daher kann sich Boje bis morgen nachmittag noch Zeit lassen, grins. Aber bei mir ist wieder mal Schweigen im Walde -> da tut sich GAR NIX! Habe letzte Nacht schön 10h durchgeschlafen, Wahnsinn :ooooh: !!

Eben waren wir noch 2h einkaufen, das ging auch problemlos, nicht einmal einen harten Bauch zwischendurch. Boje hat glaube ich wieder einen Gang zurückgeschraubt, hihi!!

@Taufe: werden wir nicht, da wir beide weder gläubig noch in der Kirche sind. Er kann sich später selbst aussuchen, ob er getauft werden möchte oder nicht ...

@Besuch: Habe auch Horror davor, aber die Familie kann man wohl im KH nicht ausschließen, das sehe ich genauso :knatsch: ... Den Freunden werden wir sagen, dass wir deren Besuch auf zuhause verlegen wollen. Wir machen dann mal einen zeitlich begrenzten Sonntags-Brunch von 11-14h, und dann ist gut.

Gähn, bin schon wieder müde, liegt am vielen Schlaf :freches grinsen: !!!

Bis später!!

Tippmaus1973
11.08.2007, 15:53
Huhu

Brrr, der Norden ist trüb, grau und sogar recht kühl -> ich find's aber schön!! Es regnet in einer Tour, das ist echt heftig :regen:

Hier in OWL ist heute schönster Sonnenschein. :Sonne:
Thore und Luka liegen im Laufstall und machen bubu, Schatzi ist Rennrad fahren und ich bin am Gulasch kochen. Evtl. gehe ich nachher noch zum Friseur...



Aber bei mir ist wieder mal Schweigen im Walde -> da tut sich GAR NIX! Habe letzte Nacht schön 10h durchgeschlafen, Wahnsinn :ooooh: !!

Das ist die Ruhe vor dem Sturm. :smirksmile:

Tippmaus1973
11.08.2007, 15:55
wie findet der sohn von deinem mann denn seine zwei kleinen brüder? wie alt war er nochmal?


Der Sohn von Schatz wird diesen Monat 10. Er hat sich über seine Brüder sehr gefreut, seine Mama hat ja im November 2005 noch ein Mädel bekommen, darum wollte er lieber BRÜDER haben. :freches grinsen:

Er kümmert sich auch um sie, wenn einer weint, geht er hin und steckt den Schnuller rein. :kuss:

dekomaus
11.08.2007, 19:41
@kaschmir: die idee mit taufe & hochzeit zusammen fand ich irgendwie auch ganz schön. nur mittlerweile bin ich am überlegen ob wir an dem morgen einfach nur standesamtlich heiraten & in der kirche nur die taufe haben oder halt das volle programm in weiß.

mit dem besuch musst du auch wirklich konsequent sein - ich lerne auch grad das ´nein´ sagen :zwinker: . ich merke wie konsequent ich auch durch den kleinen mann hier geworden bin. man hat plötzlich so einen ´beschützer-instinkt´ & da nimmt man auf alles andere einfach nicht mehr sooo viel rücksicht. die eigene kleine familie hat jetzt halt absoluten vorrang :liebe: .

@suzette: du gibst dir ja wirklich alle mühe, dass boje morgen pünktlich zum kaffee kommt! ich bin gespannt! :smirksmile:
10h durchschlafen - genieß es noch! ich habe heute nacht glaub´ ich nur zwischen 5 und 7 uhr so richtig geschlafen, da sich der kleine mann mit bauchschmerzen gequält hat. aber das nimmt man alles gerne in kauf.

mit dem besuch ist es so eine sache. er muss einfach nur gut verteilt sein & die besuche müssen auch irgendwann ein ende haben (nicht solche stundenlangen besuche). dafür sind die krankenhausbesuche natürlich ganz gut - meistens bleibt der besuch nicht sooo super lange & du hast halt keine verpflichtungen. es erwartet keiner, dass du kaffee kochst & ein stück kuchen hervorzauberst.
man kann es halt nicht allen so richtig recht machen - nerv :knatsch: .

@tippmaus: dann ist der kleine ja schon in übung! klar, dass er sich über männlichen nachwuchs gefreut hat!
ich habe ja noch zwei kleine geschwister, 10 & 6 jahre sind die beiden. für die beiden ist es allerdings noch recht komsich, wenn sie mich mit dem kleinen sehen. sonst waren sie halt immer der mittelpunkt wenn sie hier waren.

so, ich werde mich jetzt mal zum kochen aufraffen. euch einen schönen abend, ***dekomaus***

Inaktiver User
11.08.2007, 20:35
ich kann euch nur empfehlen, direkt anzusagen, dass ihr am ersten tag keinen besucht wollt. punkt.

danach nicht mehr als 3 besuche am tag. das ist auszuhalten und sogar nett. bei mir war es so, strikt reglementiert und mit anmelden, und mein mann hat auch allzu liebevolle leute nach über ner stunde dann zur tür gebeten. :zwinker:


und, bitte bitte, wenn ihr es irgendwie einrichten könnt: nehmt ein familienzimmer für die zeit. diese dreisamkeit kommt NIE mehr wieder, und es ist jeden euro wert. mir ging es dadurch besser, mein mann hat eine knallenge bindung und mehr ahnung vom wickeln als ich, und leonard war glücklich und lieb mit uns beiden. ich habe den krankenhausaufenthalt als entspannend und schön empfunden.


jetzt zuhause bin ich drolligerweise noch müder und wir haben höchstens einmal am tag gäste. und ich bereite auch nichts vor, es gibt kaffee und wasser, schluss. und wenn ich müde werde, gähne ich ungeniert. :ooooh: :freches grinsen:


gesunder egoismus gepaart mit erschöpfung gepaart mit beschützerinstinkt. so erlebe ich das mit murmel und gästen auch. ich bin schließlich erst in der zweiten woche meines wochenbettes. :in den arm nehmen:

Tippmaus1973
11.08.2007, 21:41
jetzt zuhause bin ich drolligerweise noch müder und wir haben höchstens einmal am tag gäste. und ich bereite auch nichts vor, es gibt kaffee und wasser, schluss. und wenn ich müde werde, gähne ich ungeniert. :ooooh: :freches grinsen:

Obwohl ich Thore schon 5 Wochen zu Hause habe waren immer noch nicht alle hier. Es kommt aber auch keiner grossartig unangekündigt...ich teil mir das mit dem Besuch schon ganz gut ein.

Eine Freundin von mir wollte diese Woche (schon) zum zweiten mal mit noch einer Freundin kommen und fragte doch glatt, ob wir grillen wollen. :ooooh: Da habe ich aber abgelehnt, dazu habe ich jetzt echt noch keine Ruhe.

kaschmir
12.08.2007, 08:11
guten morgen, ihr süssen!


zum glück ist meine erkältung nicht schlimmer geworden, fühle mich sogar schon etwas beser. habe mit dem baby "ausgemacht", dass es noch so lange drin bleibt, bis ich wieder fit bin. :smirksmile:

@ dekomaus:
die "tauf-hochzeit", auf der wir waren, war komplett in der kirche. zum standesamt waren nur eltern und trauzeugen da.
ich fand den "gemeinsamen gottesdienst" sehr schön - hängt aber sicher davon ab, ob ihr damit (kirchliche trauung) was anfangen könnt bzw. ob euch das wichtig ist. da die "gästeliste" ähnlich ist wie bei der taufe, war es schön, dass es so ein fliessender übergang war statt noch einen "location-wechsel" zu haben.

wir werden die taufe vermutlich in der gleichen kirche oder zumindest aber mit dem gleichen pfarrer halten, der uns auch getraut hat. ist zwar nicht ganz praktisch von hier aus (wir sind zwischenzeitlich umgezogen von nord- nach süddeutschland), aber es ist schön, so eine kontinuität zu haben. und unser traugottesdienst war wunderschön. mir war es aber auch wichtig, in der kirche zu heiraten - da ist aber jede(r) auch ganz anders und es gibt kein richtig und kein falsch.

@ shelilly
ich hoffe sehr, dass das familienzimmer frei ist, wenn wir soweit sind. da kein mensch weiss, wann es losgeht, kann man ja nicht "vorreservieren". hat denn herr shelilly jetzt urlaub und ist mir euch beiden zuhause?

@ tippmaus
das mit dem grillen finde ich nett :freches grinsen: . ich muss an mich selber denken, als meine patentochter geboren wurde. da hatte in meinem umkreis noch KEINER ein kind und ich hatte keinerlei vorstellung, was das mit dem eigenen leben / zeitplan / etc. macht. ich habe damals mühsam gelernt, dass an sich nix wieder so war wie vorher bei meiner freundin, sich nicht mehr wirklich planen liess und plötzlich der kleine mensch den ton angibt bzw. den rhythmus und die struktur. hatte ich damals wenig verständnis für - aus blosser unkenntnis. im nachhinein muss ich über mich lachen. ich bin gespannt, wie das jetzt bei uns wird.

Inaktiver User
12.08.2007, 10:21
Liina-Emma ist da! :liebe:

heute nacht um 3.17, 3.600 gramm, 53 cm, kopfumfang 35 cm.


:blumengabe: :blumengabe: :blumengabe: :blumengabe: :blumengabe: :blumengabe:

mama, papa und baby geht es gut!!!

ich stelle das bild später in die galerie.


alles liebe für mama und tochter!!! :liebe:

Inaktiver User
12.08.2007, 10:55
http://tinypic.com/view.php?pic=6bths8w

Inaktiver User
12.08.2007, 11:07
Das nächste August-Baby ist da - und das auch tatsächlich im August :zwinker:

:liebe: Liina-Emma, herzlich willkommen auf dieser Welt!!! :liebe:

Liina und Herr Liina, euch auch alles alles gute, gewöhnt euch schön ein, erholt euch gut und genießt einander :blumengabe:

@Shelilly
Ist das Bild vom Link die kleine Liina-Emma???

LG, Bine

dekomaus
12.08.2007, 11:49
hey, welch überraschung am sonntagmorgen :liebe:

ein sonntagsbaby & dazu noch das erste august-baby!

alles alles liebe an familie liina :liebe:

liebe verbleibende augustmamis, es geht loooos :zwinker:

Tippmaus1973
12.08.2007, 11:51
:jubel:

Das nächste August-Baby!!!

Herzlichen Glückwunsch!!!

:blumengabe:

Tasmanina
12.08.2007, 12:00
:yeah: Auch von mir ganz herzliche Glückwunsche und viel Spaß beim Kennenlernen!!!

12.08. ist doch ein schönes Datum (ich hab auch an einem 12. Geburtstag :zwinker: )

Bin gespannt, wer als nächstes dran ist!

Und ich muss mich noch sooo lange in Geduld üben!!!

Tasmanina
12.08.2007, 12:07
Tippmaus, freut mich, daß Dein Kleiner wieder zu Hause ist, hört sich ja alles soweit gut an!

Und bevor ich es mal wieder vergesse, wollte ich die ganze Zeit schonmal fragen: Du hattest mal gepostet, daß Du verschiedene Firmen angeschrieben hast wegen Rabatten und Pröbchen und so nen Kram. Wirst Du da jetzt mit Werbung zugeschmissen oder hält sich das in Grenzen? Weil, DAS würde mich glaub ich auf Dauer nerven und ich glaube, dann würde ich lieber drauf verzichten...

Und wegen der Krankengymnastik, da kann man bei so Kleenen echt viel mit "retten". Ich hatte als Kleinkind einen ganz extremen Schiefhals (hört sich ja furchtbar an das deutsche Wort!) und stand schon mit einem kleinen Füßchen im OP- Saal. Aber dank Krankengymnastik kam ich drumherum. Und ich war das einzige Baby mit Waschbrettbauch, dank der Übungen auf dem Gymnastikball!

Inaktiver User
12.08.2007, 12:29
:blumengabe:
Herzlichen Glückwunsch, Liina!

Geht nix über Sonntagskinder... :zwinker:

Inaktiver User
12.08.2007, 12:37
ich hab grad nochmal mit ihr gesprochen...

sie ist happy, gestern abend 20 uhr blasensprung. es war eine wassergeburt! es geht der mami wohl wirklich gut! hammer!!! ich freu mich so. :blumengabe: :blumengabe: :blumengabe:

kaaa
12.08.2007, 12:43
Herzlichen Glückwunsch auch von mir an Familie Liina!! :blume: :blume: :blume:

So wie sich das in shelillys Beschreibung anhört, ging das ja ziemlich fix! Immer schön zu hören, dass es auch so laufen kann!

Felinera
12.08.2007, 13:56
Hallo an alle!

Und einen ganz lieben Glückwunsch auch von mir Liina!

Geniesst eure erste Zeit zusammen, das wird einfach unvergesslich!

Gruß *Feli*

Tippmaus1973
12.08.2007, 14:34
Du hattest mal gepostet, daß Du verschiedene Firmen angeschrieben hast wegen Rabatten und Pröbchen und so nen Kram. Wirst Du da jetzt mit Werbung zugeschmissen oder hält sich das in Grenzen?

Also ich habe ja schon einige Pakete in Empfang nehmen dürfen und da waren wirklich BRAUCHBARE Dinge drin, Gutscheine...und kaum Werbung. Klar, viell. kommt da jetzt ab und an mal ein Brief mit Werbung, aber das kann ich jetzt noch nicht beurteilen. :blumengabe:

Suzette
12.08.2007, 16:07
HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH :liebe: :blumengabe: :Sonne: :jubel: !!!! Oh wie ist das schön, ich freue mich so sehr für dich und euch!!!!

Das klingt ja wirklich nach einer schönen Geburt ... von einer Wassergeburt träume ich ja auch :smile: !!!!

Pöh ... und heute ist also "mein großer Tag". Ich bin dann wohl morgen die erste Überträgerin hier wie es aussieht :ooooh: ?! Belly, was ist mit dir? Das Essen gestern Abend und Frühstück heute morgen war total schön und noch super easy zu bewerkstelligen! So Boje, Mama sagt Danke und nun kannste kommen :freches grinsen: !!!!

Habe heute Nacht geträumt, Pete Dohertey wäre meine Hebamme :ooooh: und ich habe mich so davor geeekelt, dass er den Mumu abtastet, habe immer nur gebrüllt, dass dieser Drogenverseuchte Typ mich nicht anfassen soll. Eine Bekannte sagte dann, dass er aber hellseherische Fähigkeiten hätte und - sobald er den MuMu ertastet hat - sagen kann, wann das Kind kommt. Da kam ich kurz ins Grübeln, habe das dann aber trotzdem verneint. Ich fand das einfach zu eklig ! Da kann man mal sehen, wie tief das verankert ist ... :knatsch:

Puh, mir ist total übel, ich glaube, ich habe zuviel gegessen ... werde mich erstmal hinlegen!!

Liebe Grüße an alle Noch-Kuglerinnen und natürlich auch an alle anderen!!!

bellybee
12.08.2007, 18:12
:ooooh: Liina - das ist ja eine Überraschung! :jubel:

:blumengabe: Alles, alles Gute für Euch auch von mir!

Die Kleine ist ja wonnig, wie sie da in ihrem Kapuzentuch vor sich hin schnuffelt...


Tjaaaaaa, eigentlich wäre es ja der Tag von Suzette und mir gewesen - aber da wollen wir mal nicht so sein (vorausgesetzt, ich kriege dafür auch so eine kurzweilige Wassergeburt ab :zwinker: )

Suzette, vom Übertragen spricht man erst ab 42+0, da haben wir noch eine ganze Weile hin und Boje wird ganz sicher vorher raus kommen! Ob freiwillig oder mit einem kleinen Schubs, das ist halt noch die Frage - muss ja nicht gerade mit Hilfe von Pete Dohertey sein :knatsch: :lachen: !!!

Ob der kleine Paul inzwischen auch schon da ist??? Bei Paula wurde ja heute früh eingeleitet!
Lustig, sie hatte ja den gleichen ET wie Liina, und jetzt preschen die beiden also gemeinsam vor!



Unser Zwerg ist heute erstaunlich ruhig, vielleicht will er einfach nochmal ne ordentliche Runde schlafen, bevor er sich auf den Weg macht :smile: !
Nachdem wir gestern noch volles Programm hatten mit Ikea-Besuch und Geburtstagsparty bei meinem Patenkind lassen wir es heute ruhig angehen. Nachher werden (ein letztes Mal???) in Ruhe schön Essen gehen - noch geht das ja völlig unkompliziert...

Morgen früh bin ich dann mal wieder bei der FÄ - zum lustigen Muttermund-Abtasten...
Wehe, da ist dann immer noch alles dicht :grmpf: !!!

Grüße an alle innerhalb und außerhalb der Warteschleife...
bellybee

kaaa
12.08.2007, 18:33
@ suzette: Welch ekliger Traum!! :ooooh: Was du immer so zusammen träumst... Hast du auch im unschwangeren Zustand so kreative Träume?

@ bellybee: Stimmt Liina und paula hatten den gleichen Termin. Bin ja mal gespannt ob es tatsächlich der gleiche Termin ist. Aber bei eingeleiteten Geburten geht es doch eigentlich immer "relativ" fix, d.h. keine Wehen über 36 Stunden oder so. (Oder täusche ich mich da?)

@ kaschmir: Gute Neuigkeiten, dass deine Erkältung nicht schlimmer geworden ist. In 1-2 Tage bist du sicherlich wieder topfit!

Ich hatte gestern abend so eine Art falschen Alarm: Über 5 Stunden Wehen im Abstand von 30min, aber das wars dann auch wieder. Morgens um 3 Uhr war Ruhe und ich bin endlich eingeschlafen...
Naja, ist ja auch noch Zeit. Vielleicht bedeutet das aber doch, dass es nicht mehr allzu lange dauert.

Die Spannung steigt im "Kugel-Lager", mal sehen wer die nächste ist... :smirksmile:

Inaktiver User
12.08.2007, 20:29
:ooooh:
Meine Nerrrrven... würdet Ihr jetzt bitte alle mal ordentlich Fenster putzen, Rotwein trinken, etwas Brombeerblättertee zu Euch nehmen, eine Geländefahrt im Jeep unternehmen oder einen Termin zu einer gaaanz tollen Maniküre o.ä. vereinbaren, damit endlich mal was weitergeht hier?!

Ein Wort an die mitlesenden Ungeborenen:

... macht hinne!

kaschmir
12.08.2007, 20:29
Herzlichen Glückwunsch, liebe Liina!
Alles, alles liebe für Dich und Deine Familie.

Na, das ist aber 'ne Überraschung. Beweist wieder: Die Kinder kommen, wann sie wollen. ET hin oder her... :smile:

kaschmir
12.08.2007, 20:30
:ooooh:
Meine Nerrrrven... würdet Ihr jetzt bitte alle mal ordentlich Fenster putzen, Rotwein trinken, etwas Brombeerblättertee zu Euch nehmen, eine Geländefahrt im Jeep unternehmen oder einen Termin zu einer gaaanz tollen Maniküre o.ä. vereinbaren, damit endlich mal was weitergeht hier?!

Ein Wort an die mitlesenden Ungeborenen:

... macht hinne!

Mensch Betsi, wenn wir könnten, wie wir wollten... :zwinker: Du siehst ja: Suzette träumt sogar schon von Entbindung unter Mitwirkung von Pete Doherty *würg*....

Inaktiver User
12.08.2007, 21:13
:zwinker: Kaschmir, ich weiß doch, daß Ihr gern "fertig" werden würdet...

... darum habe ich mich ja ausdrücklich an Eure Untermieter gewendet. Klar, daß es denen da drin gefällt und sie darum keine Anstalten machen, aus dem gemütlichen All-Inclusive-Pool rauszukommen.

Aber meine Nerven sind nicht mehr die besten (wie gesagt: ich habe doch schon drei Kinder!) und darum halte ich diese Spannung langsam nicht mehr aus.

Ich fiebere doch so mit Euch mit! :blumengabe:

Suzette
12.08.2007, 21:54
:heul: .. das war's dann wohl mit dem 12.08.07, dem Sonntagskind und dem Neumond ... schade!

Das tägl. Telefonsoll (Mama, Papa, Nachbarn, Franks Eltern) ist wieder mal abegehakt - natürlich haben wieder alle angerufen und nachgefragt ... :unterwerf: - wenn der Lütte wüsste, wie sehr er hier erwartet wird, würde er sich viell. mehr beeilen :smirksmile: ! Oh mann - Wehen gehen ja eher Nachts los, aber da habe ich eigentlich keine Lust drauf: beide total müde + kaputt, dann die Schmerzen, Dunkelheit ... brrr! Ich hoffe Boje sucht sich den frühen Abend aus. Ab morgen ist Frank ja wieder bei der Arbeit, ich hatte ja gehofft, es geht am WoEnde los, da er dann hier gewesen wäre :knatsch: . Will nicht alleine sein, wenn's losgeht, naja Augen zu und durch! Wie würde meine Mama sagen "selbst ist die Frau". Hm ...
Morgen düse ich dann also wieder zur US ins KH, mal sehen was sich getan hat!?!? Viell. ja gar nix, dann mach' ich da nen Sitzstreik im Kreißsaal *zwinkerzubelly*!

@Belly: ach so ist das offiziell mit dem "Übertragen"? Bin heute 40+0, dann habe ich ja noch etwas Zeit hihi!! Es nervt trotzdem!!

@Kaaa: oh, immerhin schon mal Fehlalarm :ooooh: , das zerrt ja aber auch an den Nerven oder? 5h Wehen, allerdings "nur" in einem Abstand von 30 Min. ... da wäre ich viell. schon losgefahren vor lauter Unsicherheit?!?! Ich hoffe ja immernoch auf den Start mit Blasensprung, da weiß man jedenfalls, woran man ist :freches grinsen: !!

@Träume: ja, ich träume immer super intensiv und verarbeite immer sofort das aktuelle Tagesgeschehen. Aber das macht ja im Grunde jeder, ich erinner mich halt nur immer gut daran :zwinker: . Aber das mit Pete ging echt GAR NICHT, pfui deibel!!

@Paula: oh jaaaaaaaa ... stimmt! Wie spannend!!

@Betsi: bis auf die Rotwein-Nummer habe ich ja schon alles durch!!! Ok, morgen gibt's ein Glas zum Frühstück :prost: -> wenn's hilft :zwinker: ! Oder als Frustgetränk nach der US, falls diese doof ausfällt ...

So, jetzt mal langsam ab in die Heia :schlaf gut: . Bis morgen!!

Inaktiver User
12.08.2007, 23:57
aber man sagt doch immer... "ich habe 9 tage übertragen..." das meint ja et +9.

außerdem wird bei 42+0 doch eingeleitet immer. dann überträgt ja niemand mehr...



also für mich übertragt ihr ab jetzt. und das nächste baby kommt am dienstag. *hugh*

Felinera
13.08.2007, 09:16
Guten morgen zusammen!

Also so langsam werd ich echt sowas von ungeduldig, hab ja auch echt gedacht, dass der Neumond was bringt aber scheinbar ist das wieder einmal nur so ein übermittelter Aberglaube der nicht in unserem Fall hinhaut... :knatsch:

@ Träume: Also ich hab schon gedacht das ich verrückte Träume hätte aber der mit Pete ist ja echt der Oberhammer!!!!!!!!! (ich glaub ich wäre vor Schreck nicht mehr eingeschlafen :zwinker: )
Ich hab in den letzten drei Nächten das Problem dass ich immer so um 01:40 ca. aufwache und dann denke oh jetzt geht es los ich darf nicht wieder einschlafen... vermutlich weil ich ständig träume dass mir die Fruchtblase geplatzt ist... ob das wohl ein Zeichen ist :wie?: ???

Zum Thema Übertragen also meine FÄ spricht von Übertragen sobald man 40+1 ist war ja jetzt auch das Thema bei mir erst ab dann kann offiziell eingeleitet werden.
Ich muss ja sagen seit ich weiß dass am Freitag bei mir eingeleitet wird wenn bis dahin nix passiert ist bin ich jeden Tag aufgeregter, meine Nerven gehen förmlich mit mir durch!!!!!!!!!!!!!

So dann werd ich mich jetzt mal an den Haushalt machen, alles noch mal schön durchschrubben ich hoff' ja immer, dass es dabei mal zu den erhofften Wehen kommt :freches grinsen:

Liebe Grüße an alle Noch-Kuglerinnen! ...und alle anderen natürlich auch!!!

Suzette
13.08.2007, 09:20
:heul: , war natürlich wieder mal ne super ruhige Nacht ! Boje strampelte gestern Abend noch ordentlich herum statt sich auf den Weg zu mache, ttssss :grmpf: !

Dann werde ich jetzt mal ins KH düsen, habe mir ne lange Liste mit Fragen gemacht, die ich "abarbeiten" werde und um ein Ultraschall habe ich auch gebeten. Die zärtliche Hebi von letztem Do ist wieder da, wie angenehm :smile: !

@Feli: dann ist das mit dem Übertragen also doch ab ET? Hatte ich näml. auch gehört ... ähm und warum wird bei dir schon am Fr eingeleitet (habe ich was verpasst :ooooh:)?

Ganz lieben Gruß an alle!!!

kaschmir
13.08.2007, 09:23
guten morgen!

@ betsi:
ichweissja ichweissja. war auch nicht böse gemeint - und NOCH werd ich ja auch von den von suzette genannten dauer-anrufen der freund- und verwanschaft verschont - kann sich nur noch um tage handeln :freches grinsen:
ausserdem bist du ja demnächst im urlaub und willst sicher vorher noch wissen, dass wir alle gut "versorgt" sind, oder? :blumengabe:

@ kaaa:
du ärmste mit deinem blinden alarm... was haben sie dir denn erzählt? uns sagen sie hier immer, man soll erst losfahren, wenn die wehen regelmässig alle 5 min kommen (natürlich abhängig von der entfernung zum krankenhaus, aber so als faustregel). wie geht's dir denn heute?

@ suzette:
wo ist denn dein liebster zum arbeiten? weit weg?

@ shelilly:
ich glaub, du hast recht mit deiner definition von "übertragen". auch wenn ab 40 + x immer noch im "normalen" zeitfenster ist. ich find diese definition "übertragen" so doof, wenn man eh' schon so hibbelig ist, dann hört sich das so fies an. zumal ja bei einem längeren zyklus als die bilderbuch-mässigen 28 tage (wer hat den schon?) fast zwangsläufig übertragen wird...

@ felinera:
pass bloss auf mit deiner putzerei - was macht die kliniktasche? mutterpass drin? :freches grinsen:

kaschmir
13.08.2007, 09:25
@ suzette:
ich glaube, wann eingeleitet wird ist von krankenhaus zu krankenhaus verschieden - ich hab zwischen 7 und 10 tagen schon alles gehört.

kaschmir
13.08.2007, 09:31
...und ein weiterer "zwischenstand"

:ostersmiley: Betsi-Kuh mit Junge "Nummer eins", geboren am 25.08.97

:ostersmiley: Tippmaus mit Thore und Luka - geboren am 30.05.07

:ostersmiley: dekomaus mit Mads, geboren am 20.07.07

:ostersmiley: Shelilly mit Leonard - geboren am 30.07.07

:ostersmiley: Liina mit Liina-Emma - geboren am 12.08.07


:blume: Suzette mit Junge - ET 12.08.07
:blume: Sternenhexchen mit Mädchen - ET 12.08.07
:blume: bellybee mit Junge - ET 12.08.07

:blume: Paula mit Paul - ET 14.08.07

:blume: felinera mit Mädchen - ET 16.08.07

:blume: kaaa mit Junge - ET 17.08.07

:blume: kaschmir mit Mädchen - ET 20.08.07

:blume: clarasahara mit Mädchen - ET 25.08.07

:blume: Tasmanina mit Mädchen - ET 31.08.07
:blume: MoechtegernMami mit Mädchen - ET 31.08.07

...mal schauen, wann das nächste update fällig ist....

Suzette
13.08.2007, 09:44
Er arbeitet ca. 60 km weit weg, bräuchte ca. 1h ins KH wenn er alles fallen lässt. Ich finde es nur so beunruhigend: man weiß eh nicht, wie es los geht und wann man wirklich losfahren soll: das mit der 5-10-Min. Regel der Wehen habe ich ja auch gesagt bekommen, aber so langsam glaube ich, ich habe gar keine Wehen? Habe bisher sowas ja noch nie gespürt :ooooh: !! Habe echt Schiss, die nicht einordnen zu können :wie?: ...

Ja, das Wort "übertragen" klingt echt furchtbar, wie so ne trächtige Kuh mit Hängeeuter :ooooh: , brrrrr!!

Oh dann muss ich mal fragen, wann in meinem KH eingeleitet werden würde, das ist ja von KH zu KH total unterschiedlich ...

Danke für die Liste, na so lange noch die ":blume:" vor gegenüber den ":ostersmiley: " noch überwiegen bin ich ja beruhigt :freches grinsen: !

So, jetzt ab unter die Dusche und dann ins KH, bis später!!

Felinera
13.08.2007, 09:44
@Suzette: Bei mir wird am Freitag eingeleitet, weil ich so stark mit den Wassereinlagerungen zu tun hab, die werden von Tag zu Tag schlimmer, hab schon an sämtlichen Gelenken Entzündungen manchmal kann ich morgens weder eine Flasche öffnen noch einen Schritt tun und da ich ja schon ganz knapp an so'ner Gestose vorbeigehuscht bin (wegen rechtzeitigem Handeln meiner FÄ) wird am Freitag eingeleitet. Es müsste natürlich nicht sein aber meine FÄ hat mich gefragt, und da hab ich aufgrund meines Befindens natürlich zugestimmt. Ich weiß ja was auf mich zukommt, bei der ersten Geburt wurde auch eingeleitet, allerdings aufgrund eines Blasenrisses.
Also meine Kliniktasche ist schon seit dem Krankehausaufenthalt vor vier Wochen fix und fertig gepackt, das war mir nämlich eine Lehre, mein Mann hatte die Hälfte vergessen mitzubringen (nicht einmal an einen Schlafanzug hatte er gedacht... Männer halt)
Den Mutterpass werde ich erst am Donnerstag reinlegen, brauche ihn ja am Donnerstag bei der FÄ noch einmal. Aber ansonsten hab ich schon alles eingepackt, Familienstammbuch, unterschriebene Unterlagen für den Fall dass ich eine PDA will... :liebe: BABYSACHEN :liebe: natürlich auch und so weiter und so fort... oh man ich bin so aufgeregt, ich glaub bevor ich die Kurze in meinen Armen halte bekomm ich noch einen Herzinfarkt... und das obwohl das bereits die 2. Geburt ist!!! Hab das Gefühl ich bin noch viel viel nervöser und aufgeregter als beim ersten Mal :freches grinsen:

Also dann wünsche ich euch allen noch einen angenehmen Tag! ...und viel Erfolg bei der Bildung von Wehentätigkeit :zwinker:

AnnaK
13.08.2007, 10:36
Guten Morgen!


Habe echt Schiss, die nicht einordnen zu können ...
So lange Du sie nicht einordnen kannst ist es zu früh, loszufahren. :smirksmile:

Shelilly, gut habt Ihr den kleinen Kerl hinbekommen! :blumengabe:

Viele liebe Grüße,
Anna

kaschmir
13.08.2007, 11:11
liebe suzette,

bin ja selbst kein expterte, da auch mein 1. kind.... aber nach allem, was ich gehört habe, KANNST du die wehen gar nicht falsch einordnen.

die hebamme sagt, sie kann am telefon hören, wenn die frauen sie anrufen, ob es richtige wehen sind. angeblich kann man dann kaum sprechen und muss bei allem, was man tut, innehalten, um den schmerz zu veratmen.

hört sich alles so an, wie wenn wir merken, wann's ernst wird. :freches grinsen:

das wegen der 60 km kann ich gut verstehen. herr kaschmir musste oft in letzter zeit 3-4 h weit weg!!! ich hab mich beruhigt damit, dass auch da bei erstgebärenden der abstand zwischen erster wehe und ins krankenhaus fahren oder geplatzter fruchtblase und richtigen, "krankenhaus-reifen" wehen recht lange ist. diese 5 min regel kommt wohl daher, dass sie einen dann nicht mehr wegschicken zum spazierengehen, etc., sondern es dann mehr oder weniger nach einer untersuchung gleich in den kreissaal und dann auch "los" geht.

bezüglich termin: bin mal gespannt, was sie dir erzählen, wann sie einleiten würden. aber du hast recht: du und boje habt vor dem einleiten noch massig zeit und es sind noch sooooooooo viele blumen nach euch auf der liste. :schild genau:


@ felinera:
du armes, so heftige wassereinlagerungen hast du? na dann ist ja auch gut, wenn dem spätestens am freitag ein ende gesetzt wird, oder? ausserdem ist ja erst dienstag.

das mit der tasche und herrn feli kann ich mir gut vorstellen... ob nun vor lauter aufregung oder weil männer halt nicht so patent sind. meiner würde mir unter umständen einen meiner normalen schlafanzüge einpacken vor lauter aufregung, obwohl mir grösse 38 derzeit wohl kaum passen dürfte :freches grinsen: .

bellybee
13.08.2007, 11:12
Ja, das Wort "übertragen" klingt echt furchtbar, wie so ne trächtige Kuh mit Hängeeuter :ooooh: , brrrrr!!
Genau, und deswegen halte ich es mit Wikipedia :smile: :
http://de.wikipedia.org/wiki/%C3%9Cbertragung_%28Geburt%29
Heute weiß man, dass 8 von 10 Kindern in den 14 Tagen nach dem errechneten Geburtstermin zur Welt kommen. Erst wenn diese zwei Wochen überschritten sind (also ab 42+0 SSW), spricht man von einer Übertragung.

Bis auf wenige Ausnahmen (Hausgeburt etc.) wartet man aber nicht mehr so lange ab - seit einiger Zeit ist spätestens 8-10 Tage über Termin Einleitung angesagt, da natürlich keine Klinik das Risiko der Unterversorgung oder Geburtskomplikationen durch übergroße Kinder auf sich nehmen will.


Ich komme übrigens gerade von der Ärztin - hier also mein neuester anatomischer Zustandsbericht :zwinker: :
Gebärmutterhals ist verkürzt, Muttermund weich (aber weiterhin nicht durchgängig :grmpf:) , Sohns Kopf sackt jedesmal noch tiefer (ich frag mich, wohin - wo doch der Ausgang "dicht" ist?), seine Herztöne sind sehr gut (mit der ersten Akupunktur-Nadel ist er mal wieder ruckartig aufgewacht :lachen:!), Wehen wie üblich gegen null, Fruchtwasser noch reichlich vorhanden incl. reichlich "Flöckchen" drin (was laut FÄ gegen Übertragung spricht). Und vom Mutterkuchen kann der junge Mann wohl auch noch ne Weile runterbeissen...

Also wäre eigentlich alles prima, wenn man nicht den Floh im Ohr hätte, das das Kerlchen laut ET ja schon da sein "müsste" - schon irre, wie einen so ein (doch eher grob festgelegeter) Termin beeinflusst!
Bei uns gabs am WE auch wieder reichlich Erkundigungs-Anrufe, aber noch finde ich die Nachfragen ganz nett!


@Feli
Ja, das kann ich verstehen, dass Du langsam keine Lust mehr hast auf Gelenkschmerzen und dicke Körperteile!
Als "Zweitmama" ist es sicher auch praktischer, ungefähr Bescheid zu wissen, wann es losgeht - schließlich müsst ihr ja noch Nr. 1 in der Zeit gut unterbringen!

@Suzette
Ich kriege auch ständig zu hören: "Wenn es Wehen sind, dann wirst Du das ganz sicher merken :zwinker: "!
Bin aber genau wie Du verunsichert, da ich fast jede Nacht (wenn leider kein CTG in der Nähe ist) komische Bauchschmerzen (???) habe, und mich immer frage, ob das jetzt schon was ist...
Vermutlich aber nur harmloses Vorgeplänkel, um die Nervosität zu erhalten :unterwerf:

@Kaschmir
Aha, Du bist also "etwas nördlich" von mir?
Wo wohnst Du denn - wäre ja nett, wenn es außer mir noch eine süddeutsche Augustmami gäbe :smile: !


Hat eigentlich jemand was von Paula gehört???

Ach ja, ich wollte auch noch um eine Handynummer bitten, an die wir irgendwann die frohe Botschaft senden können!
Wer also meint, bis zum 20.08. immer noch (oder wieder) empfangsbereit zu sein, soll mir doch bitte eine PN schicken :kuss: .

Einen angenehmen Tag
(je nach Wunsch mit oder ohne Wehen :zwinker: )
wünscht bellybee

kaaa
13.08.2007, 11:22
@ Suzette: Da muss ich AnnaK echt zustimmen. Wenn es Wehen sind, dann merkst du das auf jeden Fall!
Bei mir ist heute wieder "Ruhe im Karton".
Also auf einen Blasensprung bin ich nicht so scharf, das wäre doch u.U. eine ziemliche Sauerei...
Hast du übrigens schon frische Ananas gegessen? Das soll angeblich auch zu Wehen führen.
(Aha, jetzt wird mir alles klar, am Samstag gab es bei uns Ananas, allerdings habe ich wohl nicht genug davon gegessen... :smirksmile: )

@ kaschmir: Wir sollen uns in KH begeben, wenn 3 Wehen innerhalb von 10min auftreten. Also ein bisschen weniger als alle 5min. Unser KH ist allerdings nur 5min mit dem Auto von hier, deshalb mache ich mir da nicht allzu viele Gedanken. Ausserdem denke ich, dass es zu Hause auf jeden Fall angenehmer ist als im KH, deshalb werde ich es so spät wie möglich lassen. Schlimmstenfalls wäre ein Krankenwagen auch innerhalb von 3min bei uns, das ist doch beruhigend.
Danke übrigens für die neueste Liste!

@ bellybee: Das hört sich doch alles soweit gut an. Dauert bestimmt nicht mehr lange. Paula ist doch derzeit "offline", ihr Computer musste doch zur Reparatur bevor die Garantie abläuft. Weiss aber nicht mehr genau, wie lange das wohl dauern sollte.

@ felinera: Na, hat das Putzen schon etwas bewirkt?

Ich hatte heute morgen ein eher ungewöhnliches Programm zur Anregung der Wehentätigkeit...
VORSICHT! Alle, die eine "Nagetier-Phobie" haben sollten jetzt nicht weiter lesen...
Heute morgen musste ich erstmal eine halbe Rattenleiche von der Terrasse beseitigen. Uuuuaaaah, ich habe ich sooooooooo geekelt!! Andererseits hätte ich da nicht vorbeigehen können um z.B. Wäsche aufzuhängen. Ich hatte ja gehofft, dass dieses traumatische Erlebnis vielleicht zu spontaner Wehentätigkeit führen würde, aber NEIN! :knatsch:

MoechtegernMami
13.08.2007, 11:47
Hallo zusammen,

erstmal @Liina
wow, das nenn ich Punktlandung! Alles Liebe und Gute zum Nachwuchs!!! :blumengabe: :liebe:

@Rest
Ihr seit echt süß.. Ihr hibbelt fast mehr als damals als man schwanger werden wollte :zwinker:

@merkwürdige Träume
wow, heftig.. von Ekel-Pete hätte ich mich auch nicht anfassen lassen wollen..
Ich träum auch grad komisch und viel, kann mich Gott sei Dank aber am nächsten Morgen nicht mehr dran erinnern.. spätestens wenn ich aufschrecke und schlaftrunkend aufs Klo und wieder zurück ins Bett geh, ist der Traum wieder vergessen.. aber wenn ich von Pete träumen würde, wüsste ichs wahrscheinlich auch noch..

@bellybee
ich bin aus Stuttgart, also auch ne süddeutsche werdende Mami :smirksmile:

@Gefühlsschwankungen
habt ihr das auch so extrem? Ich bin zur Zeit dermaßen nah am Wasser gebaut und sensibel, eher schon überempfindlich.. mein armer Göttergatte.. er wweiß manchmal schon gar nicht mehr was tun und ich hab das Gefühl, er zieht sich etwas zurück.. was hat er hier auch zu Hause.. eine Frau, die nur rumliegt, wenn sie mal etwas mehr Bewegung hat, gleich wieder nen mega-harten Bauch vorweisen kann, genervt ist vom vielen Ausruhen, total unausgelastet ist und dann auch noch unzufrieden und ab und an aus (für ihn) unersichtlichen Gründen am Heulen.. der Ärmste.. :knatsch:

@Geburtstermin
wie heißts so schön, dass Baby selbst bestimmt, wanns kommt.. also macht Euch nicht mit irgendwelchen DAten verrückt!
Meine Hebamme hat mich gestern angerufen und meinte, dass ihr mein Geburtstermin zu spät sei.. da dürfte ich die Medikamente verständlicherweise gar nicht absetzen, da es sonst bestimmt früher losgehen würde.. :wie?: dabei hab ich schon eigenständig etwas reduziert gehabt, da man auf die Medikamente nicht direkt eine OP haben sollte.. :ooooh: ach man.. und deswegen könnte man bei mir auch keine äußere Wendung, Moxi.... und was es halt alles für Drehversuche gibt, machen :knatsch: :wie?:
Na mal sehen, was der Arzt morgen bei meiner nächsten Untersuchung sagt..

@Kindsbewegungen
meine Kleine ist auch ne regelrechte Terrormaus.. nach wie vor wird kräftig auf der Blase oder anderen Nerven, die sich da unten befinden rumgetrampelt. Und der Kopf ab und an etwas ungeschickt unter die Rippen geschoben (da kann ich gar nicht anders als liegen), was oft zum "Wiederkäuen" (Gott sei Dank noch nicht spucken) bei mir führt.. Gott sei Dank hält es sich in Grenzen..

Ich wünsche Euch allen einen schönen Wochenanfang und bin gespannt auf weiter "Erfolgsmeldungen"!

Liebe Grüße,
MöchtegernMami :blumengabe:

bellybee
13.08.2007, 11:48
Huhu, kaaa!

Hilfe - eine tote Ratte auf der Terrasse :ooooh: !
Na, wenn das nicht zur inneren Verkrampfung führt, weiß ich auch nicht...wahrscheinlich musst Du deswegen nun noch einen Tag anhängen :knatsch:

Ja, Paulas Rechner ist in der Post, aber sie wollte doch per SMS Bescheid geben, wenn der Paul da ist...
Vielleicht hat sie aber noch bis heute durchgehalten, der 13.08. war ja ihr Wunsch-Geburtstag!

Stimmt schon, mein Befund klingt nicht so schlecht (sagt die Ärztin auch immer) - schade ist nur, dass es in den letzten zwei Wochen keine große Weiterentwicklung gab!
Naja, morgen und am Donnerstag muss ich schon wieder zur Kontrolle - du siehst, ab ET werden hier alle endgültig nervös, was den Untersuchungswahn betrifft :smile: !

Guter Tipp mit der Ananas - da werde ich doch beim nächsten Einkauf gleich eine mitnehmen! Zu Beginn der Schwangerschaft habe ich die ja regelmäßig verdrückt - also eigentlich genau kontraproduktiv :ooooh: !
Auch wenns nicht "fruchtet" (:zwinker: ) - schmecken sie ja allemal besser als der berüchtigte Rhizinus-Cocktail (der steht bei mir im Notfall am Wochenende auf dem Programm :knatsch: - als letzte Maßnahme vor der Einleitung am Montag...)

Ist in London immer noch Sommerwetter?

Tippmaus1973
13.08.2007, 11:53
SMS von Paula

Guten Morgen,
komme gerade aus dem Kreißsaal.
2te Einleitung gehabt, tut sich immer noch nix,
heut Abend das ganze nochmal.

Paul will noch nicht. :smirksmile:

bellybee
13.08.2007, 12:13
@Möchtegernmami
Ah - eine Schwäbin unter uns, sehr nett!
Die Hälfte meiner Familie kommt übrigens aus der Bodensee-Gegend (jaja, ich weiß - das sind die Badenser :zwinker:, aber zumindest das Bundesland passt :smile: )

Seit ein paar Tagen habe ich auch immer mal wieder einen kleinen Tränenflash - aber meistens, wenn ich allein daheim bin und Rührseliges in Radio und TV kommt...
Das kann Mann sicher nur schwer nachvollziehen, ich verstehs ja selber auch nicht so ganz!
Herr bellybee hält sich aber noch wacker, tröstet mich bei meinen abendlichen Quengeleien und rennt immer bereitwillig los, wenn ich was brauche :kuss: .
Bin gespannt, ob ich mir seine Aufmerksamkeit noch erhalten kann, wenn der Knirps dann da ist :zwinker:!

Die Argumentation Deiner Hebamme verstehe ich nicht - wenn der ET zu weit hinten ist, wäre es ja gut, das Ganze etwas zu beschleunigen??? Und wieso geht Moxen und der Wendungsversuch bei Dir nicht???
BEL ist blöd - man hofft ja sicher immer, dass sich da noch was tut, oder?
Erstaunlich, dass die übrigen August-Kinder alle "richtig" liegen - bei Euch im Septemberstrang gibt es ja mehrere Steißlagen!?

Aber tröste Dich - so ein Babypopo drückt ab und an auch ganz schön in die Rippen (und ein Kopf auf der Blase lässt sich auch nicht wirklich ignorieren... :smile: ).


@Tippmaus
Danke für die Info - oje, da wird Paula ganz schön hingehalten... hoffentlich halten sich die Schmerzen in Grenzen :knatsch: !

Wie gehts Deinen Jungs, ist Luka wieder fit?

Inaktiver User
13.08.2007, 12:23
Hüpf mal ganz kurz aus dem Septemberstrang rein!

Lese seit einigen Tagen bei euch mit - das ist ja soooo spannend.

:blumengabe:

Herzlichen Glückwunsch allen die´s schon geschafft haben und allen die warten weiterhin Geduld und angenehmen Stunden, Tage ... kann ja nicht mehr lange dauern!

Zu diesem Rhizinus-Cocktail hat uns unsere Hebamme gedroht, falls wir das alleine ausprobieren, reißt sie uns eigenhändig die Ohren ab - das kann nämlich auch nach hinten losgehen. Sie hat aber auch gesagt, dass sie für Fälle, in denen nichts vorwärts gehen will, einiges an Tricks und Tipps auf Lager hat ...

Damit nicht alle ständig fragen, hab ich meinen Geburtstermin um 1 Woche nach hinten "verlegt" - geschwindelt sozusagen. Den echten Termin kennen nur Hebamme, Herr Souris, FA und die aus dem Septemberstrang. Na ja - und den richtigen, wirklichen, echten Termin den kennt eh nur eine und die boxt grad wie wild!

Alles Liebe!

MoechtegernMami
13.08.2007, 12:29
@Argumentation der Hebamme
nee, sie war sauer, dass mein Termin so spät gelegt wurde und der Arzt ihr nicht Bescheid gegeben hat.. Moxen und das ganze (bis auf die "Gymnastik", Po hochlegen usw.) vertragen sich nicht mit der vom Frauenarzt verordneten Medikamente. Da gibts wohl Nebenwirkungen bzw. Gefahren.. weiß leider nicht genau was, deswegen kann ichs nur so weitergeben, wie sie gesagt hat..

Ich bin ja auch erstaunt, dass ich nen Geburtstermin gekriegt hab, der beinahe der ET ist und das trotz meiner Vorgeschichte (Krankenhausaufenthalt wegen vorzeitiger Wehen und deswegen seither ständige Bettruhe und 12-stückige Medikamenteneinnahme por Tag).. weiß echt nicht, ob ich das bis dahin noch schaffe..

So, jetzt hab ich aber wirklich Hunger..

Liebe Grüße,
MöchtegernMami :blumengabe:

kaaa
13.08.2007, 12:38
@ möchtegernmami: Hey, eine Stuttgarterin. :zwinker: Aus der Ecke komme ich ursprünglich aus, genauer gesagt aus Böblingen! Seit gut 3 Jahren wohne ich allerdings in London.
Ich bin auch ein wenig "unausgeglichen", deine Beschreibung kommt mir wirklich sehr bekannt vor. Herr Kaaa tut mir auch leid, was der zur Zeit so aushalten muss. Normalerweise bin ich eher ein ausgeglichener Mensch, aber gerade habe ich echt heftige Stimmungsschwankungen.

@ bellybee: Je nachdem wo am Bodensee deine Verwandtschaft wohnt können das durchaus auch Schwaben sein!! Da wäre wohl der Dialekt das sicherste Indiz.
Hier ist immer noch recht schönes Wetter, inzwischen allerdings so um 20 Grad, das finde ich sehr angenehm. So schön wie die letzten 2 Wochen war es hier seit April nicht.

@ Tippmaus: Danke für die Neuigkeiten von Paula. Die Arme, eine 2. Einleitung! Das klingt wirklich überhaupt nicht lustig.

Tippmaus1973
13.08.2007, 12:40
@Tippmaus
Danke für die Info - oje, da wird Paula ganz schön hingehalten... hoffentlich halten sich die Schmerzen in Grenzen :knatsch: !

Soll Euch alle lieb grüßen!

Ich denke wenn sie Schmerzen hätte würde sie sicher nicht mit mir simsen. :smirksmile:




Wie gehts Deinen Jungs, ist Luka wieder fit?

Liegen im Laufstall und machen bubu, aber nicht mehr lange...denn gleich gibt es Krankengymnastik. :smirksmile:

Luka geht es gut, außer das er beim Flasche trinken oder auch danach meckert, da sitzt wohl immer was quer bei ihm die letzten male. :wie?:

Morgen müssen wir ja zum Kinderarzt und morgen nachmittag in die Klinik zum Augenarzt.

Schatzi ist gerade zur Arbeit gefahren (Spätschicht), nach 3 Wochen Urlaub und ich bin das erstemal so richtig allein mit den beiden. Bin gespannt wie die nächsten Doppelfütterungen so werden. Ich positioniere beide in je ein Stillkissen und halte beiden die Flasche rein, aber wenn dann mal einer Bäuerchen machen muss, muss der andere natürlich auch warten und fängt dann auch mal an zu weinen...da muss ich dann natürlich VERSUCHEN...RUHIG ZU BLEIBEN. :ooooh: Außerdem hat man nicht so die Kontrolle über die Flaschen und das sabbern und ruckzuck sind danach die Pullis nass und man darf sie danach auch noch wieder umziehen... :zwinker:

Aber ansonsten finde ich es wirklich noch absolut nicht anstrengend mit Zwillingen wie ja viele immer behaupten.
Dieses ganze Gerede entsteht doch nur von Personen die selber gar keine Zwillinge haben... :freches grinsen:

Übrigens hat meine Hebi mich heut vergessen und kommt jetzt am Mittwoch.

Inaktiver User
13.08.2007, 14:08
Aber ansonsten finde ich es wirklich noch absolut nicht anstrengend mit Zwillingen wie ja viele immer behaupten.
Dieses ganze Gerede entsteht doch nur von Personen die selber gar keine Zwillinge haben...

Tippi, da sprichst Du ein großes Wort gelassen aus (und ich habe es übrigens seinerzeit auch so empfunden - und das, obwohl ich noch ein Kleinkind zusätzlich an der Backe hatte!).

@ bellybee: Ich bin doch sogar eine Münchner Augustmami, allerdings werd' ich wohl kaum mit Dir Kinderwagerl schieben gehen...
:zwinker:

Suzette
13.08.2007, 14:39
Also so laaangsam glaube ich auch, dass ich um ne Einleitung nicht mehr herum komme :knatsch: !
CTG war super, Wehen gleich Nullkommanull (echt NIX, die Hebi war selbst sehr erstaunt !), Blutdruck 130:80. Ultraschall war auch toll: Fruchtwasser gut, Sitz + Lage von Boje supi, Durchblutung von Herz + Nabelschnur optimal -> also Mama & Boje sind tiptop! Boje wird jetzt auf 3.700g geschätzt (HIIIILFE!!!). Habe dann mit der Ärztin wg. der Einleitung gesprochen, also: mein errechneter ET (06.08.; nach Datum letzter Periode) wurde ja um 6 Tage auf den 12.08. korrigiert -> aufgrund einer SSL-Messung meines FA in der 8. Woche.

Da er nur einmal und auch nur die SSL gemessen hat (anstatt nicht noch andere Körperteile), ist sich die Ärztin nicht sicher, ob wir vom 12.08.+ 14 Tage warten sollten. Denn erstens kann sich mein FA vermessen haben und zweitens wird Boje ja nicht von Tag zu Tag kleiner und somit die Geburt auch nicht leichter. Er ist fertig entwickelt und "reif", es würde im Grunde nix dagegen sprechen, ihn bald zu holen. Sie sagt, sie würde höchstens 10 Tage ab 12.08. warten, eher nur ne Woche. Sprich nä. WoEnde würde eingeleitet werden -> natürlich nur mit meinem Einverständnis. Das KH richtet sich da ganz nach Baby's Werten und Einstellung der Mama. Sie würden die Einleitung auch gaaaanz sachte vornehmen. Also kein Wehentropf mit abrupten Wehenstart sondern in Tablettenform oder einer leichten Infusion und dann kann der Wehenstart trotzdem noch 1-2 Tage dauern so dass für das Kind kein Stress entsteht. Klingt im Grunde alles vernünftig, dennoch hoffe ich auf einen natürlichen Start! MuMu hat sie heute auch nicht abgetastet, das macht sie wieder übermorgen, damit man auch evtl. Fortschritte sehen kann. Ich würde Boje gern einen natürlichen Start gewähren, andererseits wäre es auch cool zu wissen, dass es z.B. Sa Mittag oder so los geht :smile: . Der 18.08. wäre doch cool -> 1 Monat nach Mama und ein Löwe ist es dann auch:freches grinsen: !
Ich habe wenig Lust, da so ein 4Kg-Kind zu gebähren, oh neeeee! Ach mann, so richtig erfolgreich war das also nicht, ich habe aus Frust erstmal Auto gewaschen, geputzt und gesaugt. Heute Abend gibt's nen Rotwein + Ananas und viell. probieren Schatzi und ich es doch mal mit der "Bauerneinleitung" hihihihi ....

@Feli: oh, na dann kann ich die frühe Einleitung verstehen und deine Aufregung natürlich auch, mann das wäre echt super spannend, wenn ich auch wissen würde, dass es Sa/So oder Mo mit der Einleitung losgehen würde, das wäre jedenfalls mal ein Startschuss.

@Paula: na da dauert die Einleitung ja auch etwas, die scheinen auch sachte vorzugehen. Kann aber für das Kind nur gut sein, ich drücke ihr die Daumen, dass alles weiter gut läuft und sie Paul bald im Arm hat!!

@Belly: hm, deine VU hat dich auch nicht wirklich nach vorn gebracht, hm? Klingt ja ähnlich wie bei mir ... das ist schon nervig, hm? Danke noch mal für den Wikipedia-Link. Aber du hast recht -> der Floh sitzt im Ohr und nervt einen. Und dann kommen auch so Aussagen der Ärztin wie "der Kleine ist fertig entwickelt und wächst jetzt einfach nur noch". Hallo, kann er das nicht draußen tun :ooooh: ?!?!

@Wehen: also manchmal glaube ich, ich bin wehenresistent, gibt es sowas :knatsch: ? Habe noch nie was gespürt .. naja, spätestens dann wohl bei der Einleitung und dann gleich die volle Dröhnung :zwinker: !!

@möchtegernmami: ach blöd, ich drück' die Daumen, dass sich der Krümel viell. doch noch dreht?!!? Ich wünsche dir, dass du die Zeit bis zur Entbindung (kann der Termin nicht noch vorverlegt werden :wie?: ?) noch halbwegs gut durchhältst!!

@souris: ja, habe auch gehört, dass man Rizinus niemals ohne Aufusicht einnehmen sollte, damit ist nicht zu spaßen!! Da hätte ich echt Schiss, dass was nach hinten los geht!!

So .. was mache ich denn jetzt? Den Rest des Tages herumlaufen und Treppen steigen :wie?: ?

Zada
13.08.2007, 14:49
Aber ansonsten finde ich es wirklich noch absolut nicht anstrengend mit Zwillingen wie ja viele immer behaupten.
Dieses ganze Gerede entsteht doch nur von Personen die selber gar keine Zwillinge haben... :freches grinsen:
ähm, ich kenne 2 zwillings-mamas und beide erzählen (unabhängig voneinander) ständig wie unglaublich anstrengend ihre twins sind.

sorry für's offtopic, aber zur "ehrenrettung" (:zwinker:) von den nicht-zwillings-mama-personen musste ich das los werden.

Inaktiver User
13.08.2007, 14:50
Soll ich Euch mit der Geschichte einer Bekannten erschrecken, die im Auto entbunden hat (auf der Fahrt ins Krankenhaus) - oder soll ich damit lieber warten, bis alle Babies (endlich) da sind?!

:zwinker: Oft geht's nämlich schneller, als man meint...

Suzette
13.08.2007, 15:01
Betsi: höööööööö, ohne Vorwarnung oder Ankündigung :ooooh: ?!?! Oder hatte sie schon die Wochen vorher viele Wehen!?!?

kaaa
13.08.2007, 15:16
Jaaa, Betsi. Ich will die Geschichte hören!!!

Tasmanina
13.08.2007, 15:56
Ohhhh nein, Betsi, behalt das mal schön für Dich oder schreib es in weiß (wobei ich es dann wahrscheinlich doch aus Neugierde eh lese...)!!!

Also, ich bin ja, was die Geburt angeht glaub ich echt locker. Ich hab eher so das Gefühl, was ich bei jeder Prüfung hatte: Vor der Prüfung keine Angst, aber vor´m Ergebnis werd ich zum Nervenbündel! So ungefähr ist das jetzt auch. Vor der Geburt hab ich keine Angst. Schmerzen, klar, werd ich bestimmt haben. Kann auch lange dauern. Aber ich geh mal einfach davon aus, daß es mich nicht umbringt.

Aaaaber: Der Moment, wo dann das Kleene zum ersten Mal untersucht wird und dann das Statement kommt, davor hab ich eher Bammel!

So, also, mit Geburtsgeschichten kannst Du mich persönlich eigentlich gar nicht schocken!

Das Einzige, was ich nicht will, ist der "Start" durch eine geplatzte Fruchtblase (am besten mitten in der Füßgängerzone mit heller Hose...) oder eine Sturzgeburt unterwegs!

Und da ich mal eine Konisation hatte, hab ich eine Vernarbung am Muttermund. Voll gemein! Die Gefahr einer Frühgeburt, also daß der Muttermund nicht so hält, wie er gefälligst soll ist höher und fieserweise kann es aber auch sein, daß der Muttermund sich erst, wegen der Narbe, unter den Wehen ewig lange nicht wirklich öffnet und dann auf einmal ruckzuck aufgeht.

Also verschont mich bitte mit Sturzgeburtsgeschichten! Und das noch, wo wir ein neues Auto haben!!! Die guten Polster!!!

Hach, ich werd richtig neidisch, daß Ihr den Termin schon so nah vor Euch habt!!! Und ich muss noch soooo ewig warten!!!

Meine Eltern geben schon Tips ab und schmeißen mit Daten um sich rum (keine Ahnung, ob da schon um Geld gewettet wird...). Aber ich hab überhaupt kein Gefühl, dabei rätsel ich bei sowas auch gerne rum.

Das mit dem Wehen- Merken fand ich bei mir auch ganz komisch. Das Kind lag ja auf einmal in der 29. Woche ganz tief im Becken, konnte man auch am Bauch erkennen und der Gebärmutterhals war auch schon verkürzt. Und ich hatte null und nix gemerkt! Und dann immer diese Tips "Hören Sie auf Ihren Bauch und Ihren Körper!"

Der hat ja nicht mit mir gesprochen! Aber ich denke doch, echte Wehen werden wir alle schon merken.

Ich freu mich auch schon auf Liina´s Bericht. Erstmal kann sie mir vielleicht den Bammel vor der geplatzten Fruchtblase nehmen und dann hätte ich auch gerne, wenn´s denn geht eine Wassergeburt.

Also, ich als das Letzte im August bin weiterhin gespannt und kann es kaum abwarten, bis die nächsten endlich dran sind!

Und ich versuche jetzt einfach mal, mir was Positives aus meinem späten Termin zu machen: Wenn ich dann soweit bin, dann seit Ihr schon alles alte Hasen (:osterhase: ) und könnt mir gaaanz viele Tips und Ratschläge geben!

Lieben Gruß von Tasmanina, die überlegt, ob sie sich noch ein bißchen auf die Terasse legt oder zu faul ist, jetzt noch alles rauszuschleppen...

Inaktiver User
13.08.2007, 16:12
Na schön, ich warte mit der "Sturzgeburtsgeschichte" noch ein bißchen... (es war übrigens das zweite Kind - und schon ihr erstes war relativ schnell auf der Welt).

:fg engel: Ich bin ja nicht so...

Aber Ihr werdet sehen: sobald der Dammschnitt einigermaßen verheilt ist und Ihr nicht mehr total durch den Wind seid, weil Euer Kindchen nachts sechs Stunden am Stück schläft, könnt Ihr zum einen von solchen Geschichten nicht mehr genug bekommen - und zum anderen könnt Ihr dann mitreden: "Also bei mir war das ja gaaanz anders ..."

Das gehört zu den schönen Dingen der Mutterschaft: man hat für den Rest seines Lebens immer ein Gesprächsthema!

Inaktiver User
13.08.2007, 16:14
Das mit den "alten Hasen", die ein paar Wochen Vorsprung haben, ist übrigens ganz genial, Tasmania - da kann man sich dann die besten Ideen rauspicken und spart jede Menge Zeit und Nerven!

Tippmaus1973
13.08.2007, 16:56
:freches grinsen:
ähm, ich kenne 2 zwillings-mamas und beide erzählen (unabhängig voneinander) ständig wie unglaublich anstrengend ihre twins sind.

Meine werden ja Mittwoch erst 11 Wochen alt, ich denke mal schon das es noch anstrengender wird wenn sie älter werden. Sie schlafen im Moment ja auch noch viel.
Klar, später muss man ja auch bei 2 kleinen Rackern die Augen haben... :smirksmile:

Aber als ich schwanger war habe ich mir ja voll den Kopf gemacht: Oh je das wird sicher sehr unruhig bei uns die nächste Zeit und habe wirklich gedacht ich wäre total überfordert. Aber das ist ganz und gar nicht der Fall, sogar meinen Haushalt habe ich noch total super im Griff, da ist bis jetzt noch nichts liegen geblieben.

Bunte, kann ja bestätigen wie oft ich hier noch online bin... :freches grinsen: Ich habe also selbst mit Zwillingen noch viel Zeit.

kaaa
13.08.2007, 17:12
@ Tippmaus: Du machst mir Mut. Vielen Dank! Ich habe doch jetzt schon Bammel, dass ich das alles nicht auf die Reihe kriege. Dabei ist es bei mir nur 1 Baby.

@ Tasmanina: Ich habe inzwischen schon mehrfach gehört, dass geplatzte Fruchtblasen nur selten so dramatisch sind wie in Hollywood. Der Filmklassiker "großer Knall und Riesepfütze" ist wohl eher selten. Bei den meisten Leuten scheint es eher langsam zu tröpfeln. Also eher "kleines Bächlein" als "reissender Strom". Kommt wohl stark darauf an, wie das Kind liegt und an welcher Stelle die Fruchtblase reißt.
Aber selbst "kleines Bächlein" wäre auf neuem Autopolster natürlich nicht so toll.. :smirksmile:
Wie wäre es, wenn du dich für die Fahrt ins Krankenhaus auf eine 1x Wickelunterlage setzt?

@ Suzette: Na, was macht das Treppensteigen? Fenster hast du ja vor ein paar Tagen erst geputzt...:freches grinsen: Du könntest dich zu mir beamen und bei mir Fenster putzen, das wäre mal dringend nötig. (Ich HASSE Fenster putzen, das macht meistens Herr Kaaa.)

Suzette
13.08.2007, 17:22
... habe jetzt auch noch von Ananas + Tonic Water zum Beschleunigen gehört, hmmmm :hunger: :prost: , damit kann ich doch leben, hihi :freches grinsen: :zwinker: !!!

Tippmaus1973
13.08.2007, 17:26
@ Tippmaus: Du machst mir Mut. Vielen Dank! Ich habe doch jetzt schon Bammel, dass ich das alles nicht auf die Reihe kriege. Dabei ist es bei mir nur 1 Baby.

Ich glaube man macht sich immer einen Kopf, egal ob es ein Kind oder zwei sind. :freches grinsen:

Ich sage mir ja immer: Anfangs werde ich sicher mehr Stress haben als andere, aber ein Einzelkind möchte später immer bespielt werden, aber meine beschäftigen sich dann sicher miteinander. :freches grinsen:

Also legt schnell noch ein zweites Kind nach... :ooooh: :freches grinsen:

kaschmir
13.08.2007, 17:43
na ihrs,

die arme paula... paul lässt sich noch zeit - aber allzu lange kann es jetzt ja nicht mehr dauern. da wird sie ihren "wunschtermin" wohl noch schaffen.

@ tippmaus:
" Ich glaube man macht sich immer einen Kopf, egal ob es ein Kind oder zwei sind."
ja und weisste, was mir richtig sorgen macht? diese sprüche von bekannten à la: "kleine kinder, kleine sorgen; grosse kinder, grosse sorgen". das kann ja heiter werden. :freches grinsen:
aber danke für's mutmachen. :blumengabe:

@ suzette:
na denn prost - ananas, rotwein, tonic - interessant. was wird's denn, 'ne bowle? :prost:

@ betsi:
das ist aber nett von dir, dass du uns von den sturzgeburt-geschichten verschonst!!! gerne im september, wenn wir hier alle "durch" sind. :freches grinsen: vorher ist mir das zu aufregend. mir reichen schon die, die ich so gehört habe bisher. gern auch mal im zusammenhang mit besagten rhizinusöl-cocktails.

@ möchtegern-mami:
bei mir ist die stimmungs-schwankungs-phase zum glück schon wieder vorbei. hatte ich am anfang der schwangerschaft ganz doll und dann noch mal gegen ende. jetzt bin ich aber relativ verlässlich. mir hat herr kaschmir aber echt auch ordentlich leid getan. überhaupt erträgt er meine "nebenwirkungen" sehr geduldig, gelassen und freundlich. :blumengabe:

@ bellybee:
fühle mit dir - ich mag mir gar nicht vorstellen, wie ich drauf bin, wenn der 20. vorbei ist und das kind noch nicht da... es ist schwer mit der geduld, find ich. vielleicht hätte ich auch gleich mit dem termin schummeln sollen und einfach den 27.08. ansagen, damit ich mich nicht so unter druck setze??? naja, das kauft jetzt auch keiner mehr. :zwinker:

kaaa
13.08.2007, 17:53
@ suzette: Na dann PROST!:prost:

dekomaus
13.08.2007, 18:51
@kaaa: also, wenn ich ehrlich bin, gab es sofort eine riesenpfütze um mich rum als meine fruchtblase geplatzt ist :zwinker:
ich bin im nachhinein nur froh, dass es abends passiert ist, weil herr dekomaus zuhaus´ war & halt, dass ich nicht grad bei famila an der kasse stand, sondern zuhause auf dem sofa lag.
ich denke diese riesenpfütze (ich wär´ im flur auf dem weg zum krankenwagen fast auf meiner eigenen fruchtwasserpfütze ausgerutscht :ooooh: ) lag aber auch daran, dass ich eh viel fruchtwasser hatte & das köpfchen von mads noch nicht fest im becken lag.

@suzette & bellybee: was ist denn mit rotwein & heißer badewanne? wär´ doch mal einen versuch wert :smirksmile:

@suzette: ich würde auch sagen, 3.700g reicht allemal! nicht, dass er nachher noch die 4.000g-marke knackt. in der klinik hatten wir eine tafel mit den ´neuankömmlingen´ , da war ein baby mit 4.780g & 58cm drauf :ooooh: .
es ist bestimmt komsich, wenn man ´jetzt´ sagen kann & sie leiten ein, oder? das gefühl, dass wenn du willst, ihr am wochenende schon zu dritt sein könnt.
meine tante lacht heute noch. sie hat 4 kinder & man meint ja, die letzten würden ´flutschen´ - aber sie hatte bei keinem der 4 kinder von selber wehen...
gibt es also auch.

sooo, ich glaub´ ich muss herrn dekomaus langsam mal helfen. er baut mir grad so ein kleines bettchen an meine bettseite, da mads seinen stubenwagen ziemlich ätzend findet. und mir es auch ganz lieb ist, wenn ich den stubenwagen unten habe, um ihn da tagsüber reinlegen zu können.
ich hab´ mich hier nur schon wieder festgelesen - hier kommt man ja gar nicht mehr hinterher! ich bin gespannt was hier los ist, wenn alle kleinen erstmal da sind!

soo, viel spaß dann beim ´experimentieren´ :freches grinsen: , ***dekomaus***

bellybee
13.08.2007, 19:29
Zu diesem Rhizinus-Cocktail hat uns unsere Hebamme gedroht, falls wir das alleine ausprobieren, reißt sie uns eigenhändig die Ohren ab - das kann nämlich auch nach hinten losgehen. Sie hat aber auch gesagt, dass sie für Fälle, in denen nichts vorwärts gehen will, einiges an Tricks und Tipps auf Lager hat...
Souris, nach Deiner Anmerkung habe ich gerade im Internet recherchiert - von Null Wirkung bis über Sturzgeburt ist da von Rizinus-Erfahrungen wirklich alles vertreten :ooooh: !
Ich wundere mich ein wenig über die Hebamme in meinem GVK - die hat uns ja ganz lässig das Rezept diktiert!!!
Scheint aber wirklich nicht ganz ohne zu sein - besser, man hat die Schuhe schon angezogen und die gepackten Taschen liegen vor dem Antrinken bereits im Auto!
Aber so ganz ernsthaft hatte ich das Zeug sowieso noch nicht in Erwägung gezogen, hab nämlich keine Lust auf Magenkrämpfe und Wehen!




Damit nicht alle ständig fragen, hab ich meinen Geburtstermin um 1 Woche nach hinten "verlegt" - geschwindelt sozusagen. Den echten Termin kennen nur Hebamme, Herr Souris, FA und die aus dem Septemberstrang.
Das war natürlich clever (und wird ja auch in manchen Ratgebern direkt empfohlen) - aber am Anfang hätte ich es nicht über mich gebracht, einen Termin zu erfinden... naja - wenn gar keiner nachfragen würde, wäre es ja auch irgendwie blöd :zwinker: !


@Suzette
Ich sehe Dich gerade nach einer Einheit Treppen-Hüpfen mit Rotwein-Tonic und Ananas in der heißen Badewanne sitzen (zur Verstärkung evtl. noch mit dem werdenden Vater :lachen: ???)
Unsere Befunde klingen wirklich recht ähnlich - unseren Jungs gehts wohl noch zu gut in Mamas Bauch!
Versuchen wir "einfach" weiterhin, geduldig zu sein :in den arm nehmen: - eine mickrige Woche geht ja (eigentlich :unterwerf: ) doch ganz schnell vorbei!


@dekomaus
Huiii - Du hast also einen richtigen "See" produziert :ooooh: ???
Ich hoffe, Eure Couch ist noch zu gebrauchen!?

Meine Mutter hatte wie Deine Tante auch 4x eine Einleitung, hoffentlich ist das nicht erblich! Bei meiner Schwester hat es jedenfalls immer gut funktioniert, nur die erste Tochter kam ein wenig später...

Ja, ich bin auch gespannt, wie es hier in drei Wochen zugeht - wäre schon schön, noch viel von Euch zu hören!


@betsi
Na klar, Du bist quasi eine Nachbar-Mami von mir aus gesehen - das hab ich natürlich nicht vergessen!
Herr bellybee hat ja schon in einem Buch die Anweisungen zur Geburtshilfe gelesen, falls es zur Auto-Geburt kommt, kann ich mich also voll auf ihn verlassen :zwinker: !
Stelle mir gerade so vor, mit Warnblinkanlage an der Grünwalder Straße zu stehen... vielleicht lege ich noch eine gute Schere ins Handschuhfach :freches grinsen: ?


@tippmaus
Du bist echt die Beste - klingt wirklich so, als hätten sich die Zwillinge die richtige Mama ausgesucht!

Also legt schnell noch ein zweites Kind nach... :ooooh: :freches grinsen:
Yo, sobald das erste dann mal raus ist... :zwinker:

Inaktiver User
13.08.2007, 19:49
Hi Bellybee!

Ich denke, dass die Hebamme bei dem Thema sehr ernst wurde, hing damit zusammen, dass sie einen Fall hatte, bei dem eine Frau mit diesem Cocktail experimentiert hat und das keine gute Idee war. Weil der Cocktail beim ersten Mal keine Wirkung hatte, hat die das Zeug 3x hintereinander getrunken (das ist aber auch richtig bescheuert!). In der Klinik angekommen, hatte das Baby sehr schlechte Werte und die Frau hat von ihrem Experiment nichts gesagt, so wurde ein Kaiserschnitt gemacht. Der Hebamme ging es auch einfach darum, dass man die Wirkung von eigentlich "harmlosen" oder homöopatischen Mitteln nicht unterschätzen sollte.
Ne Freundin von mir war 12 Tage drüber und die gleiche Hebamme hat ihr Globuli gegeben, sie war dann noch in aller Ruhe mit ihrem Mann in der Eisdiele, in der sie sich nach einem halben Schokobecher ein großes Handtuch leihen mußte, da sie plötzlich in einem kleinen See saß. Baby war nach 6 Stunden da. :freches grinsen:

Inaktiver User
13.08.2007, 20:21
Ich sage mir ja immer: Anfangs werde ich sicher mehr Stress haben als andere, aber ein Einzelkind möchte später immer bespielt werden, aber meine beschäftigen sich dann sicher miteinander.

Also legt schnell noch ein zweites Kind nach...

Tippi, soll ich Dir was verraten? Selbst WENN unsere Mädels hier schon in einem Jahr daran gehen sollten, Nummer zwei auf die Welt zu bringen - es ist absolut nicht so genial, wie Zwillinge zu haben!

Zwei von meinen Freundinnen haben Kinder, die nur zwölf bzw. vierzehn Monate auseinander sind - und die wie Hund und Katz zusammen sind. Meine beiden bilden dagegen eine harmonische Einheit und das, was vielleicht am Anfang stressiger war, macht sich spätestens ab dem Kindergarten-Eintritt doppelt wett!

Ehrenwort.

Tippmaus1973
13.08.2007, 21:08
Paula hat die 3te Einleitung hinter sich und Paul will immer noch nicht zu ihr. Morgen früh geht es weiter...

bellybee
13.08.2007, 21:22
Oh weia - das klingt ja nicht so schön...

:blumengabe: Paula, halt durch - wir denken an Euch!

Eliza2005
13.08.2007, 21:25
@Tippmaus: Verrat mir doch mal wie du das alles schaffst. Ich habe 1 Kind(knapp 6 Wo) und finde es sehr anstrengend. Sie schläft max 3h am stück und insgesamt so 12h/Tag.Wenn sie wach ist,möchte sie Unterhaltung-sonst ohrenbetäubender Lärm Bei Ihren abendlichen Fressattacken trinkt sie auch mal 4 Brüste mit entsprechendem Zeitaufwand. Wenn ich mir das x2 vorstelle, könnte man mich direkt einliefern. Ok- ich bin auch meist alleine mit ihr. Daher kaum online- und Haushalt auf das nötigste beschränkt

Tippmaus1973
13.08.2007, 21:40
@Tippmaus: Verrat mir doch mal wie du das alles schaffst. Ich habe 1 Kind(knapp 6 Wo) und finde es sehr anstrengend. Sie schläft max 3h am stück und insgesamt so 12h/Tag.Wenn sie wach ist,möchte sie Unterhaltung-sonst ohrenbetäubender Lärm

Also meine (Mittwoch 11 Wochen) bekommen 5 bis 6 Mahlzeiten am Tag, meist so alle 3 bis 4 Stunden. Aber danach schlafen sie eigentlich auch wieder. Sie sind zwar schon mal länger wach nach einer Mahlzeit, brauchen aber noch keine grossartige Unterhaltung oder Bespielung. :smile:

Du schreibst sie schläft 12 h am Tag, sie ist doch dann nicht ganze 12 h am Tag wach?! :wie?:



Bei Ihren abendlichen Fressattacken trinkt sie auch mal 4 Brüste mit entsprechendem Zeitaufwand. Wenn ich mir das x2 vorstelle, könnte man mich direkt einliefern.

Also ich bin irgendwie schon froh das das bei mir mit dem stillen nicht geklappt hat. :smirksmile: Ich habe ja abgepumpt als sie noch auf der Frühchenstation lagen, aber da war meine Milchproduktion von Anfang an sehr eingeschränkt und ich habe es nach 7 Wochen mit dem abpumpen gelassen, weil so gut wie nix mehr kam, lag wohl an der Gesamtsituation...

Jetzt bekommen sie die Flasche und eine Fütterung für beide zusammen, einschl. Bäuerchen und ins Bett bringen dauert so ca. 1 Stunde, halbe Stunde ca. pro Kind...
Unser Luka hatte zwar auch schon mal mit Blähungen zu kämpfen, da hat es dann natürlich auch schon mal länger gedauert bis man ihn ruhig bekommen hat.



Ok- ich bin auch meist alleine mit ihr. Daher kaum online- und Haushalt auf das nötigste beschränkt

Seit 3 Wochen haben wir ja nun beide zu Hause und da hatte Schatzi auch Urlaub und ab heut bin ich auch mit beiden alleine.
Wenn sie schlafen mache ich meinen Haushalt.

Eben gerade habe ich noch gedacht: Man ist mir langweilig und habe schon überlegt wen ich jetzt anrufe. :freches grinsen:
Schatzi hat Spätschicht diese Woche und kommt erst so um halb 12.

Ich wundere mich selber das das bei uns irgendwie alles noch sehr gelassen ist...oder das ist die Ruhe vor dem Sturm. :ooooh:

Eliza2005
13.08.2007, 21:49
@tippmaus: doch 12h wach, ichfrag mich auch, was mit ihr nicht stimmt, wenn ich lese, dass babys 20h schlafen
aber sie entwickelt sich gut und wenn man ihre bedürfnisse erfüllt ist sie auch sehr lieb und ausgeglichen - ich kann ihr ja kein valium geben

hab auch schon überleg, dass flasche einfacher wäre- aber die allergien

Tippmaus1973
13.08.2007, 21:54
@tippmaus: doch 12h wach, ichfrag mich auch, was mit ihr nicht stimmt, wenn ich lese, dass babys 20h schlafen

Hui, dann ist sie wohl ein sehr aufgewecktes Mädel. :smile:



hab auch schon überleg, dass flasche einfacher wäre- aber die allergien

Ich habe mir das mit dem stillen anfangs eigentlich einfacher vorgestellt als Flasche geben, aber da wurde ich in der Klinik dann doch auf dem Boden der Tatsachen zurückgeholt.
Ich dachte ja immer, ach wir praktisch stillen ist...Kind hat Hunger, anlegen, fertig und selber braucht man so gut wie nix machen und kann evtl. nachts noch weiter schlafen. :freches grinsen:

Aber wenn ich dann in der Klinik gesehen habe das die Kinder vorm stillen gewogen werden mussten und danach auch um zu sehen wieviel das Kind getrunken hat...wenn es dann noch nicht genug war, nochmal anlegen oder evtl. mit Flasche zufüttern. :ooooh: Da wäre ich mit zweien wirklich überfordert gewesen, da bin ich mir sicher.

In ca. einer halben Stunde geht die Raubtierfütterung bei mir wieder los. :freches grinsen: Irgendjemanden höre ich da schon leicht aus dem Schlafzimmer...

Inaktiver User
13.08.2007, 22:27
aaaaalso

ich stille ja auch voll und natürlich ist es chaotisch. aber es ist immer auch eine frage der betrachtung.

ich habe noch nie vorher und nachher gewogen. und ich bin schon mehrfach dabei wieder eingeschlafen nachts. und er lag schonmal zwei tage im milchkoma :zwinker: und ich dachte, das kind sei schlafkrank. nur essen und heia. jetzt wiederum zockt er mir seit zwei tagen die brüste leer, und zwar circa jede stunde. und WEHE wenn nicht. und natürlich auch nachts. zur zeit ist er auch locker 12 stunden wach.

ich bin müde, aber ich grins mir müde eins. vor kurzem war es noch das wichtigste ziel der welt, das männlein gesund in den armen zu halten. jetzt ist er da und jetzt darf er eben das leben durcheinanderschießen.

flasche ist nicht einfacher. brust ist salat mit pute, ein leichter leckerer snack. flasche ist schweinebraten mit klößen, ein deutlich schwereres gericht. also wird man nach so einem kleinen salat schonmal schneller wieder wach zum futtern. wenn es nicht anders geht, ok, prima. aber nur für mehr heia das stillen lassen? sicher bestraft einen der himmel dann mit flaschenkoliken. :zwinker:


ich glaub einfach, tippmaus, dass deine einstellung unerschütterlich gelassen und optimistisch ist. respekt! und dass deine kleinen noch einiges nachzuschlafen haben.

und eliza, mit deinem kind ist sicherlich alles perfekt in ordnung. sie möchte halt was von der welt sehen und findet abendliches cluster feeding ebenso wunderbar wie leonard. :zwinker:


ich sag mir immer: ich habe 10 monate hingefiebert auf dieses kind, diese momente. wieso jetzt unbedingt normalität haben wollen, strukturen, feste abläufe, alltag? kommt alles früh genug wieder, ebenso wie die alte jeans und eine nacht mit 8 stunden schlaf.

bis dahin genieße ich meine liebesnächte. noch. :in den arm nehmen:

Inaktiver User
13.08.2007, 22:28
morgen hat paula ihren sohn. dienstag, hab ich doch gesagt. :liebe:

Tippmaus1973
13.08.2007, 22:48
ich habe noch nie vorher und nachher gewogen.

Wenn Du aber Frühchen hast die mal gerade 1140 g oder 2040 g wiegen dann musst Du aber drauf achten das sie genug trinken und dann musst Du sie wiegen...

Ich habe mir jetzt sogar noch eine Waage aus der Apotheke ausgeliehen damit ich sie alle 2 Tage wiegen kann um zu schauen, ob sie ihre 200 g in der Woche zunehmen, die sie zunehmen sollen.



ich glaub einfach, tippmaus, dass deine einstellung unerschütterlich gelassen und optimistisch ist. respekt! und dass deine kleinen noch einiges nachzuschlafen haben.

Was nicht ist das ist nicht. Ich hätte ihnen gerne noch weiter Muttermilch gegeben, aber wenn nichts mehr kommt...

Es gibt aber wirklich Frauen die UNBEDINGT stillen wollen und sich da auch nicht von abbringen lassen. Da habe ich eine junge Mutter in der Klinik erlebt die fast angefangen ist zu weinen, weil ihre Brust leicht entzündet war und ihr Kind nun die Flasche bekommen sollte.

Thore schläft noch und Luka hat sich gerade wieder 100 ml Aptamil HA1 weggeputzt, aber ob er das auch mit bekommen hat. :wie?:
Der hat dabei mehr oder weniger geschlafen und liegt jetzt noch im Stillkissen und schlummert vor sich hin. :freches grinsen:

bellybee
13.08.2007, 23:04
Hallo Lilly - nützt Du gerade eine Schlafpause im "cluster feeding" :lachen: ???
:allesok: Super, dass Du mit dem Stillen schon so gut zurecht kommst!

Da hätte ich auch gleich eine Frage :zwinker: :
Du hattest Dir doch diese "Silikon-Deckel" (statt Stilleinlagen) besorgt - taugen die in der Praxis was???

Bin nämlich am Überlegen, ob ich mir noch welche bestellen soll...

Tippmaus1973
13.08.2007, 23:06
Da hätte ich auch gleich eine Frage :zwinker: :
Du hattest Dir doch diese "Silikon-Deckel" (statt Stilleinlagen) besorgt - taugen die in der Praxis was???


Silikon-Decke??? Was sind das denn für Teile :wie?: :freches grinsen:

Ich habe noch 2 Paar Stilleinlagen aus Baumwoll-Seide, die ich mir von DM gekauft habe, wenn jemand Interesse hat schicke ich sie gerne zu. Während ich abgepumpt habe, habe ich die einfachen Papier-Stilleinlagen benutzt, bei mir lief da eh nie was aus. :schild nein:

bellybee
13.08.2007, 23:20
Silikon-Decke??? Was sind das denn für Teile :wie?: :freches grinsen:
Die Dinger wurden bei mir im GVK rumgereicht (leider ohne Erfahrungsbericht).
Sie funktionieren nach dem "Abklemm-Prinzip", da sie sich wohl leicht an der Brustwarze festsaugen.
Sprich, der Milchfluss wird davon nach dem Stillen unterbrochen, man braucht keine aufsaugenden, dicken Watteeinlagen und kann (z.B. nachts) auf den BH verzichten...

Meine Befürchtung wäre nur, dass man davon evtl. Entzündungen oder Milchstau kriegen könnte???

Ach ja, die Dinger heißen LilyPadz (hab grad nochmal gegooglet) und sind zwar nicht ganz billig, dafür aber über Monate verwendbar.

Inaktiver User
13.08.2007, 23:22
Hallo Lilly - nützt Du gerade eine Schlafpause im "cluster feeding" :lachen: ???
:allesok: Super, dass Du mit dem Stillen schon so gut zurecht kommst!

Da hätte ich auch gleich eine Frage :zwinker: :
Du hattest Dir doch diese "Silikon-Deckel" (statt Stilleinlagen) besorgt - taugen die in der Praxis was???

Bin nämlich am Überlegen, ob ich mir noch welche bestellen soll...


lillypadz, ja, taugen was. ich nehme keine anderen und habe mir nun ein erstatzpaar bestellt. ich brauche keinen bh, keine einmaleinlagen und habe die sachen nicht nass. meine hebamme befürwortet sie auch. :smile:

bellybee
13.08.2007, 23:27
Ah - das klingt gut, dann werde ich wohl noch bei ebay vorbei schauen...
:smile:

Danke!

Inaktiver User
13.08.2007, 23:30
sie liegen einfach auf. silikondeckelchen. sie klemmen nichts ab, dichten nur ab. ich koche sie alle zwei tage aus. es ist klasse, denn ich hasse bhs zur zeit und liebe es, die feeding station frei zu tragen. auch im bett beim schlafen halten sie von selbst. :smile:

Lilly2005
14.08.2007, 07:41
ich sag mir immer: ich habe 10 monate hingefiebert auf dieses kind, diese momente. wieso jetzt unbedingt normalität haben wollen, strukturen, feste abläufe, alltag? kommt alles früh genug wieder, ebenso wie die alte jeans und eine nacht mit 8 stunden schlaf.

bis dahin genieße ich meine liebesnächte. noch. :in den arm nehmen:

Liebe Shelilly,

keine Ahnung warum, aber mit diesen Worten hast Du mir gerade ein Tränchen entlockt. Du hast soooo recht! So sehe ich es auch, auch wenn´s manchmal ein bißchen schwer fällt :smirksmile: :blumengabe:

Alles Liebe für Dich und Leonard! :liebe:

kaschmir
14.08.2007, 08:23
aha, liliypadz - wieder was dazu gelernt. kann man die denn gleich nach der geburt verwenden oder erst später?

uns haben sie im geburtsvorbereitungskurs für den anfang dringend zu den wolle-seide-dingern geraten (gra-na-ten-sexy, ich sag's euch :freches grinsen: ) für die ersten wochenbett-tage.

@ paula: *daumendrück*

kaaa
14.08.2007, 09:56
@kaaa: also, wenn ich ehrlich bin, gab es sofort eine riesenpfütze um mich rum als meine fruchtblase geplatzt ist :zwinker:
Man lernt nie aus! Dekomaus, ich habe eher gemeint, dass es nicht immer die große Pfütze sein MUSS, weil die arme Tasmanina sich solche Sorgen macht. Klar KANN es eine auch die "große Pfütze" sein. Wie sieht denn euer Sofa jetzt aus? Angeblich gehen Fruchtwasserflecken ja "nie wieder" raus...

@ paula: DURCHHALTEN!!!!:blumengabe:

@ shelilly: Danke für den "Silikon-Deckel-Praxistest". Ich hatte mir die Dinger auch schon angeschaut (allerdings klang mir das alles zu schön um wahr zu sein.) Sollte ich mir aber vielleicht doch noch anschaffen. Momentan habe ich erstmal eine Packung 1x Einlagen gekauft. Wolle vertrage ich nicht auf der Haut, nicht mal als Mischung.
Was kosten denn diese Lillypadz so ungefähr?

So, ich muss gleich los zum Vorsorgetermin. Heute darf wieder die planlose Hausärztin ran...:knatsch:
Ich sag euch, wenn die mir wieder erzählt, dass Kind liege quer, dann schreie ich die Praxis zusammen! :ooooh: :ooooh: :ooooh:
Wenn sie nicht feststellen kann wie das Kind liegt, bestehe ich darauf, dass mich jemand abtastet der eine Ahnung hat!

Bis später!

Tasmanina
14.08.2007, 10:42
Guten Morgen Zusammen!

Naaaa, gibt´s irgendwas neues bei den Fast- Entbindenden?

Ich tippe gerade hier vor mich hin wie ne rheumakranke Oma, meine Finger brauchen mal wieder ein bißchen länger, um wach zu werden...

Naja, "Angst" vor einem Fruchtblasensprung hab ich nicht direkt, ich fänd es glaub ich eher "lästig" und hätte lieber keinen. Wobei, mein Lieblingsnachwuchs liegt ja auch schon richtig mit dem Kopf im Becken, also wie ein kleiner Stopfen. Von daher würde ich wohl um die Pfütze rumkommen. Eigentlich wollte ich den ganzen Schnodder im Krankenhaus lassen und nicht zu Hause haben...

Kaaa, ich hoffe, Dein Arztbesuch ist diesmal besser und Du musst nicht schreien! Ich würde mich aber diesmal auch nicht so abspeisen lassen! Muss ja wohl möglich sein, daß Dir da jemand sagt, was jetzt Sache ist!

Wegen Stillen: Ich hatte auch vor, zu Stillen. Allerdings bin ich da nicht so der Typ, der Glitzeraugen kriegt bei dem Gedanken daran und Panik bei dem Gedanken, daß es- aus welchen Gründen auch immmer- nicht klappen könnte. Auch hier denke ich: Wir werden sehen, wie´s läuft.

Ich werde in einem stillfreundlichen Krankenhaus entbinden, aber trotzdem ist das kein Krankenhaus, in dem Nicht- Stillende- Mütter "verteufelt" werden. Das haben die ganz klar auf einem Still- Infoabend gesagt. Sowas find ich nämlich total bescheuert! Muss ja jeder selber wissen.

Bei diesem Info- Abend war eine Schwangere (die hatte schon ein Kind und hatte natürlich von allem Ahnung und war nur am Sabbeln), die hat dann erzählt, wenn sie ihre Tochter mit der ihrer Freundin vergleicht, ist ihre viiieeel weiter: Kann besser reden und ist intelligenter und ich weiß nicht was.

Hmmm, also ich bin ein armes, verwahrlostes Flaschenkind, hab trotzdem Abi, ne Ausbildung, ein Studium neben der Arbeit absolviert, den Ausbilderschein und das alles mit 24. Hatte nie ne Zahnspange, null Allergien, war immer gesund. Und das ohne das Wundermittel Muttermilch!

Klar, will ja nicht so tun, als ob Stillen nicht gut ist und auch mit Sicherheit für das Kind Vorteile hat. Aber es ist auch möglich, ohne groß zu werden und lebensfähig zu sein!

Und ich will gar nicht wissen, wieviele Frauen mit als Hauptgrund Stillen, damit sie schneller abnehmen...

Bin aber froh, daß die im Krankenhaus sich die Zeit nehmen, einem beim Stillen zu helfen und man auch nachher bei Fragen immer hin kann, entweder außer der Reihe oder in so ein Stillcafé einmal die Woche. Da werden die Kleenen auch gewogen, so daß man das Gewicht kontrollieren kann.

Was ich beim Stillen schade finde, daß man als Mutter die einzige "Nahrungsquelle" ist. Also das Papa oder Großeltern nicht auch mal eben Fläschchen geben können, ich hab das immer voll gerne bei anderen Babies gemacht. Aber nur deshalb abpumpen find ich auch etwas übertrieben.

Oh mann, mir fällt jetzt erst wieder auf, wieviel ich geschrieben hab... Erst schreib ich gar nicht und jetzt schmeiß ich Euch mit ellenlangen Texten zu...

Aber jetzt mach ich mal nen Punkt und geh ein bißchen :Sonne: tanken!

Lieben Gruß und ich warte auf News!!!

Inaktiver User
14.08.2007, 11:48
Und? Uund? Uuund? :zwinker:

Suzette
14.08.2007, 11:51
Och, wenn Boje mir nach seiner Ankunft weiterhin solche Näche beschert -> das wäre schon fein, habe mal wieder 10h durchgeschlafen, das ist schon echt der Hammer :ooooh: ! Ich spüre, dass er nicht mehr viel Platz hat, wenn er sich jetzt bewegt, drückt das echt gegen alles gleichzeitig: Blase, Rippen, Magen, Darm ... autsch.
Gut, nun weiß ich, dass Rotwein und Bauerneinleitung auch nix bringen (war trotzdem ein schöner Abend gestern :freches grinsen: ), fahre gleich mal Ananas und Tonic Water kaufen! Ist ja schönstes Wetter hier, aber weiter wegfahren, auch zum Strand oder so, traue ich mich nicht mehr, vor allem nicht alleine ... :knatsch:

Ich persönlich hätte ja nix gegen ne "Riesenpfütze", da weiß ich jedenfalls, dass ich ins KH fahren kann ohne noch lange auf die "richtigen" Wehen in den "richtigen" Abständen zu warten und ständig in die Badewanne zu hüpfen um zu gucken, ob die Wehen sich verstärken. Aus euren Berichten höre ich heraus, dass es offensichtlich wirklich Frauen gibt, die keine Wehen von selbst entwickeln -> bei 4 Geburten 4x einleiten, das ist schon heftig :ooooh: !! Soll ich das jetzt als Kompliment sehen, dass Boje sich bei Mama einfach wohl fühlt :zwinker: ? Ist ja jetzt schon Muttersöhnchen, wie soll das noch werden :wie?: :zwinker: ?

Beim Stillen halte ich es auch entspannt: Alles kann, nix muss. Wenn es nicht klappt, fände ich es zwar schade, aber erzwingen kann man es nun mal nicht und wenn es für Mutter + Kind dann in Stress ausartet, sollte man Alternativen finden.

@Kaaa: uuuuuuuuuund, haben die Praxiskollegen jetzt einen Hörsturz :freches grinsen: ?

@Paula: oh je, DAS macht ja Mut für ne Einleitung, urrgs. Paul wehrt sich offentlich mit Händen und Füssen!!

@Tippmaus: deinen leichter Umgang mit den Zwillis finde ich auch echt bewundernswert, Hut ab. Du hast offensichtlich zwei kleine Engel zuhause :liebe:

@Stilleinlagen: äääähm, habe ich bisher nur diese 0815-Dinger aus der Drogerie. Ich guck' erstmal ob das überhaupt alles klappt und rüste dann evtl. auf Seide & Co. auf ...

Ui schon wieder gleich 12h, werde jetzt mal duschen oder im Garten Unkraut zupfen .. hm, mal sehen!

Liebe Grüße an alle - BALD IST ES HOFFENTLICH SOWEIT :ostersmiley: !!

MoechtegernMami
14.08.2007, 11:55
Hallo zusammen,

die arme Paula.. was ne Qual.. und dann nicht zu wissen, klappts diesmal. Aber sie hat ja bisher super starke Nerven bewiesen und ich hoffe sie hat weiterhin die Kraft dazu :in den arm nehmen: :kuss: :blumengabe: Ich drück Dir die Daumen, dass Du dafür auch kräftig entlohnt wirst Paula :Sonne:

@Stillen
würd ich auch gern.. bin da aber auch noch relativ locker.. entweder es klappt halt oder nicht, mal sehen.. Und aufs Abnehmen würde ich mich nicht verlassen. Hab egal wo immer gelesen, dass dies nicht auf alle Frauen zu trifft. Und ich würde bestimmt (wenns mit dem Stillen klappt) ausgerechnet zu diesen Frauen gehören.. obwohl ich hab ja schon die BEL :freches grinsen: das ist ja auch ne Besonderheit..
Hihi, das mit den Silikondeckeln hört sich ja interessant an.. hm.. muss ich mal nachschauen, wie so ohne ist bzw. ob ich überhaupt stillen (kann) und dann kauf ich sie mir vielleicht auch..

@Fruchtblasensprung oder Sturzgeburt
hm ob Sturzgeburt bei mir möglich wäre.. wahrscheinlich würde der Kopf dann stecken bleiben.. neeeeeeeeeeeeee, muss nicht sein!!!
Fruchblasensprung.. naja, dann weiß man wenigstens in spätestens ein paar Stunden gehts definitv los, hat doch auch was.. als unsicher zu überlegen, ist das jetzt schon der richtige Wehenabstand.. aber versaute Autositze oder Sofas oder .. sind natürlich auch nicht so toll.. so auch nicht so dolle riechen.. hm, Gott sei Dank haben wir Laminat..

@wache bzw. Schlafmäuse
also ich war wohl auch ein sehr waches Kind und meine Mutter musste mich wohl immer überall hin mitnehmen, denn wenn ich nicht zu kucken durfte, hab ich wohl gleich das Krähen angefangen.. so saß ich in der Babyschale (oder wo auch immer) und war ruhig und meine Mutter konnte Essen/Betten machen, staubsaugen usw.. hat auch seine Vorteile.. so ist halt jedes Kind anders (wie wir ja auch!) :blumengabe:

@Müdigkeit und Stimmungen
man bin ich heut fertig.. ich schlaf fast beim Tippen ein.. irgendwie hab ich grad das Gefühl, dass halt alles so passiert.. aber ich freu mich weder drauf noch hab ich Angst davor.. heut ist also so ein Scheiß-egal-Tag. Hab keine Lust auf nichts und bin Nöckelig (wie Tippmaus so schön sagt)..

Ich glaub ich geh einfach nochmal ins Bett.. vielleicht bin ich danach ja umgänglicher!

Wünsch Euch nen schönen Tag! Spätestens morgen gibts dann mehr (da ich ja dann auch den Arzttermin heute Abend hinter mir hab)

Liebe Grüße,
MöchtegernMami :blumengabe:

kaaa
14.08.2007, 13:09
So, bin von meinem Arzttermin zurück und ich musste nicht schreien! :zwinker:
Ich habe die Vermutung, dass die Ärztin seit dem Debakel von letztem Dienstag bei der Hebamme einen kleinen Auffrischungskurs in Sachen abtasten absolviert hat: Die wusste heute richtig, wie man zupackt.
"Kopf sitzt tief im Becken, es könnte also jederzeit losgehen!"
Und oh Wunder, das Ergebnis meiner Blutuntersuchung ist wieder aufgetaucht: Der Eisenwert ist mit 12.5 wohl super!
Ansonsten ist alles OK, nur mein Blutdruck steigt langsam aber sicher (Bin zwar erst bei 83, habe aber mit 65 angefangen...). Das könnte auf Präeklampsie hindeuten und muss jetzt genau beobachtet werden. Allerdings habe ich keine Ödeme und auch kein Eiweiss im Urin, d.h. ist wahrscheinlich alles OK.
Naja, nächster Check ist am Freitag im Krankenhaus, aber da muss ich hoffentlich gar nicht mehr hin...:smirksmile:

@ Tasmanina: Du armes verwahrlostest Flaschenkind! Siehst du, ich wurde gestillt und.... hatte jahrelang eine Zahnspange und habe Neurodermitis und Heuschnupfen...:smirksmile:

Ich finde das mit dem Stillen muss echt jeder selbst entscheiden. Und es nervt mich TIERISCH, dass es viele Leute gibt, die glauben, dass ihre Einstellung die einzig richtige ist. Ähnliche Reizthemen wie Stillen sind ja auch Windeln (1x oder waschbare), Schnuller (ja oder nein?),...

Nur beim Thema Impfen verstehe ich gar keinen Spaß und rege mich auf, wenn mir jemand erzählen will, dass diverse Kinderkrankheiten die gesunde Entwicklung des Kindes fördern. Naja, zynisch gesagt tun sie das vielleicht auch, weil die ungesunden Kinder eventuell "aussortiert" werden... :knatsch:

@ suzette: Schade, dass die Bauerneinleitung nicht erfolgreich war. Naja, jetzt bleibt nur noch die Ananas. Könntest dir ja vom Supermarkt gleich eine ganze Palette liefern lassen!

Suzette
14.08.2007, 16:36
Hey Kaaa, das klingt doch super, ich drück' die Daumen, dass es bald losgeht :smile: !! Deine restlichen Werte klingen auch super, jetzt müssen "nur" noch die Wehen kommen :zwinker: !!

Habe grad ne halbe Ananas verputzt, den Rest gibt's nachher. Später dann Pfannkuchen mit fett Zimt, nebenbei den gehassten Himbeerblättertee ... hilfe, was soll ich denn noch tun??!!?

Vielleicht mich nicht unter Druck setzen, dann geht's wahrscheinlich von ganz alleine :smirksmile: !!

@MoechtegernMami: habe derzeit auch nur noch so Tage, wo ich auf nix mehr Lust habe und hier nur herumhänge und mich in Gedanken und Grübeln verliere - nicht gut. Aber abstellen kann ich das ja auch nicht von jetzt auf gleich :knatsch: !!
Wie war denn dein Arztbesuch?

Tippmaus1973
14.08.2007, 18:42
Bei Paula wir heut abend zum 5ten mal eingeleitet!!! :ooooh:

Sie hat mir heut nachmittag so um 15.30 h eine SMS geschrieben, da war ich mit Luka auf dem Weg in die Klinik.

Inaktiver User
14.08.2007, 19:23
Ich futtere solidarisch Ananas mit Euch und hoffe, daß ein freundlicher Doktor ein Einsehen hat und die arme Paula mit einem gekonnten Kaiserschnitt aus diesem Dilemma befreit!

"Eingeleitete" Wehen tun nämlich - laut meiner Mama - mehr weh als normale Wehen. Allerdings hatte sie nie normale Wehen. Ihr kennt die mütterliche Logik, oder?!

Inaktiver User
14.08.2007, 20:11
die arme. das ist genug an wehen für 3 leben. sicher zickt ihr muttermund.


in der klinik war eine, die nach 4 mal kapitulierte und ks hatte. mein gott, war die groggy.

kaaa
14.08.2007, 20:14
Ich war vorhin kurz bei einer ehemaligen "Mitkuglerin" aus meinem GVK, ihre Tochter ist vor einer Woche geboren.
Sie schwört auf Himbeerblättertee und hat mir ihre restliche halbe Tüte überlassen. Das fange ich dann heute abend gleich noch an, schaden wird es wohl nicht.
Auf dem Heimweg habe ich dann gleich noch 2 Ananas gekauft...:smirksmile:

@ suzette: Wie dosierst du denn deinen Tee? Wie viele Löffel pro Tasse? Und wie viele Tassen pro Tag? Werde nachher aber in dieser Hinsicht noch die "Stadelmann-Bibel" konsultieren.

Arme Paula, zum 5ten Mal eingeleitet!! Hätte ich eigentlich nicht gedacht, dass so viele Versuche unternommen würden. Vielleicht bekommt sie aber einfach keine Wehen? Anders kann ich mir das eigentlich nicht erklären. 5x Wehen, da könnte sich nichtmal Paul dagegen wehren!
Dass eingeleitete Wehen kein Spaß sind habe ich auch schon mehrfach gehört (und kann es auch aus eigener Erfahrung bestätigen, allerdings geht es mir da wie Betsis Mutter, keine Vergleichsmöglichkeit).
Meine Mutter meinte, die eingeleiteten Wehen wären viel schlimmer, v.a. weil sie schlagartig anfangen und der Körper keine Zeit hat sich an die Schmerzen zu "gewöhnen". (Bei ihr wurde 1x eingeleitet, die anderen beiden Geburten fingen von selbst an.)

Danke Tippmaus, dass du uns auf dem Laufenden hälst. Wie war denn Lukas Termin in der Klinik?

Inaktiver User
14.08.2007, 20:21
wehencocktail: enthält bis auf das rizinusöl nur quatsch. der rest ist faulerzauber und ein bisschen hurra. und der schnaps zur beruhigung. :smile:


rizinusöl löst bestenfalls kontraktionen des darmes aus, die den uterus anspornen sollen.er kontrahiert dann mit. im ernstfall passiert gar nix. einen nicht wehenbereiten körper bekommt man mit etwas dünnpfiff zu nix.


diese horrorgeschichten halte ich alle für müll. welche werte sollen denn schlecht sein? zuckerwerte dank aprikosensirup? leberwerte dank schnaps? oder die darmwerte dank rizinus? :freches grinsen: also ob das irgendeinen schaden anrichten könnte am ungeborenen. hebammenfaulerzauber.


wer will, kann das einfach probieren. wenn der körper keine böcke hat, mitzukrampfen, wird es eh nix nutzen. wenn doch, fein. tasche ist ja gepackt.


soviel mal zur entmystifizierung. ärztlich und hebammig mehrfach abgesichert. :zwinker:


p.s. ich hatte dank des erbrechens praktsch nur durchfall am ende. und keine sturzgeburt. :smile:

Tippmaus1973
14.08.2007, 20:58
Danke Tippmaus, dass du uns auf dem Laufenden hälst.

Habe mein Handy vor mir liegen und warte sehnsüchtig auf Neuigkeiten. :freches grinsen:



Wie war denn Lukas Termin in der Klinik?

Hör blos auf...
Wir mussten um 16 h da sein und waren um 18 wieder zu Hause, dass war ja alles okay. Der Augenarzt hat eine Praxis in dem Ort wo die Klinik ist und der kommt einmal die Woche und schaut sich die Frühchen an. Er ruft immer eine halbe Stunde vorher an, damit die Schwestern tropfen können, damit sich die Pupillen erweitern.

Das haben sie auch bei Luka gemacht und der Augenarzt war dann aber nach 10 Min. schon da. Da waren die Pupillen noch nicht genügend geweitet und er konnte nur den äußeren Rand sehen und nun muss ich nächsten Dienstag nochmal mit Luka hin. :knatsch: Die Schwester hätte aber auch vor der Untersuchung mal zum Arzt sagen können das er gerade erst vor 10 Min. die Tropfen bekommen hat. :gegen die wand:

Das wäre ja nicht mal das schlimmste, aber diese Untersuchung ist nicht gerade angenehm für meinen Luka. :schild nein: Die Schwester hat mich sogar aus dem Zimmer geschickt, weil sie meinte es wäre kein schöner Anblick was sie da jetzt machen. :ooooh: Als ich ihn dann draußen vor der Tür so schreien hören habe konnte mich mir das wohl vorstellen...

Heut war es wirklich anstrengend mit zwei Terminen außer Haus. Das mache ich auch nicht mehr, ein Termin am Tag mehr nicht. Die Hebamme habe ich auch für morgen abgesagt und auf Freitag geschoben, weil morgen schon Krankengym zu Hause ist und Do und Fr lag nichts bei uns an. Das teile ich mir jetzt besser ein.

Zum Kinderarzt müssen wir mit beiden erst wieder in 2 Wochen, dann bekommt Thore seine erste Impfung und Ende September steht die U4 an.

Ansonsten sind meine zwei heut Abend ziemlich nöckelig, wahrscheinlich war denen das auch alles zu wild heute...

kaschmir
14.08.2007, 21:21
hallo ihr,

bin auch noch da - heute zum 4. mal akupunktur. geht mir gut, gibt aber noch nichts neues.

mensch, die arme paula :ooooh: ... "daumennochmehrdrück* :schild genau:

@ suzette:
schön, dass du einen so schönen abend hattest. rotwein und bauerneinleitung klingt zumindest mal nach viel spass. :freches grinsen: berichte mal, ob und wie die ananas wirkt!

@ kaaa:
schön, dass heute die untersuchung besser war und sich die werte gut angehört haben. warum denken die, du hättest eine prä... dingsda? damit kenne ich mich nicht aus.

@ tasmania:
ich seh das mit dem stillen genau so wie du. locker bleiben ist überhaupt gut. :smile: und ich find auch, man muss aus diesen ganzen sachen keine grundsatzdiskussion machen - sowas unterliegt m. E. auch immer so trends und moden - mal ist es das beste, was es gibt, dann ist es wieder verpönt. siehe die diskussion: "korrekte" schlafposition bei säuglingen.

Suzette
15.08.2007, 09:12
@Kaaa: ich trinke 1 Becher pro Tag und nehme dafür 2 gehäufte Teelöffel, die dann mit kochendem Wasser übergießen, 5 Min. ziehen lassen und dann abgießen. Ich mach immer noch ein TL Honig für den Geschmack dazu :smirksmile: !!

Ananas + Tonic Water: war ja lecker, aber ohne Wirkung :smirksmile: . Einmal ziepte es gestern Abend ziemlich doll und der Unterleib verkrampfte sich. War aber nach 5 Min. wieder gut und kam nicht wieder ... :knatsch:

Habe heute Nacht geträumt, ich hätte Wehen, die haben sich dann aber nach kurzer Zeit immer in einen Strauß Margariten verwandelt (:ooooh: ?!?!), Gott ... wie komme ich nur auf sowas ...:wie?: ?!!?

Tippmaus1973
15.08.2007, 11:18
Noch keine neuen Infos von Paula!!! :wie?:

bellybee
15.08.2007, 11:37
Moin, Mädels-

hab mich gerade erst aus dem Bett geschält...
Da ich Nachts schon seit einiger Zeit nie mehr als eine Stunde Schlaf am Stück abkriege, und vor 2:00 Uhr gar nicht zur Ruhe komme, bin ich gerade sehr happy über eine durchgehende Schlafphase von 7 bis 11:00 :jubel: !

In Bayern ist heute Feiertag, so dass Herr bellybee auch zuhause ist. Wäre also ein idealer Geburtstag für den Zwerg - der macht aber weiterhin keine Anstalten!
Von mir aus :unterwerf: ... wir werden schon sehen, wer am Schluss klein beigeben muss :zwinker: !

Da fällt mir allerdings gleich die arme Paula ein - nach der 5. Einleitung wäre ich wahrscheinlich auch soweit, einen KS herbei zu wünschen! Hoffentlich ist Paul heute gnädig und lässt sich nun nicht noch länger bitten!

Zum Thema "Hausmittelchen":
Bzgl. Himbeerblättertee habe ich von verschiedenen Seiten (Hebamme, Ärztin) gehört, dass man davon richtig viel (1-2 Liter am Tag :ooooh: !) trinken muss, um nachweislich eine Wirkung zu erzielen. Außerdem dient er "nur" zur Auflockerung des Gewebes, sprich Muttermund-Erweichung - das haben die meisten hier ja eh schon geschafft!
Das eigentliche Öffnen oder Anregen von Wehentätigkeit sei damit leider nicht zu machen...

Rizinus wirkt bei jedem anders (je nachdem wie resistent der Darm eben ist :zwinker: ).
Die "Horrorgeschichten" handeln gar nicht vom Übergang aufs Kind, sondern von derart plötzlich-heftig einsetzenden Geburten, dass einem doch ein wenig mulmig werden kann!
Evtl. könnte man ja mit einen Flachmann zur Klinik fahren und sich auf dem Parkplatz gemütlich einen genehmigen :lachen: ???

Naja, ich denke, wirklich schaden wird das alles nicht - also experimentieren wir mal munter weiter!
Ich hätte da noch ein Rezept für ein "Gewürzgetränk" mit Nelken, Ingwer, Zimt und Eisenkraut... klingt mir allerdings für die Jahreszeit ein bisschen zu weihnachtlich :schnee_nikolaus: !

@kaaa
Aha, die Ärztin hat sich also ein wenig weitergebildet - da hast Du ja für andere werdende Mütter noch Gutes bewirkt!
Dein Eisenwert ist ja echt bombig nach 10 Monaten Schwangerschaft !
Oje, da fällt mir auf, dass ich ja nun eigentlich im 11. Monat bin :ooooh:! Oder? :wie?:


@Tippmaus
Armer Luka, vom Augenarzt gequält zu werden ist ja der Horror!
Ich krieg schon immer Zustände, wenn mir meiner an der Linse rumfummelt... und so ein kleiner Zwerg weiß ja erst recht nicht, wie ihm geschieht :knatsch:
Hoffentlich klappt es beim nächsten Termin besser!


@Stillen
Mein Mann und ich sind beide Flaschenkinder (war ja damals im Trend, da Muttermilch als schadstoffbelastet galt).
Er hat ungefähr 371 Allergien, ich zum Glück gar keine - in unserem Fall kann man also nix ableiten...
Aber natürlich hoffe ich, dass es mit der Brustfütterung eine Weile klappt und unser Zwerg einigermaßen verschont bleibt (warum auch immer, wäre mir dann ziemlich egal :smile: ).


Sooo, dann werde ich mal meine Eisentablette einwerfen und mir was zum Frühstück rauskramen...

Liebe Grüße, bellybee

MoechtegernMami
15.08.2007, 11:44
Guten Morgen oder Tag :lachen:

na wie gehts Euch?

Paula? Irgendwelche Nachrichten von Dir? Oder hat sich noch ne andere von Euch dazwischen gedrängelt :zwinker: Ich hoffe für Dich, dass Du endlich Deinen Nachwuchs glücklich im Arm halten kannst

@Arztbericht
bei mir hat sich nichts geändert. Meine Maus steht immer noch quer in mir (Füsse Unterleib, Hintern rechte Hüfte und Kopf linke Rippengegend).. darf die Medikamente jetzt halbieren (immerhin..), aber absetzen nicht.. naja, wenns der Arzt sagt..
Mein Kaiserschnitttermin bleibt der 31.8. und wenn sie doch schon früher raus will, dann wäre das halt so.. also weiter in der Gegend rumgammeln..
Muttermund ist zu, der Gebärmutterhals weiterhin verkürzt, aber immer noch hinten, aber das sei bei der wenigen Last auch kein Wunder.. daraufhin hat ihn meine Kleine dann auch noch freundlich getreten, wenn er schon bei ihr da unten rumfummelt :smile:
Übrigens Shelily, ich soll auch "mitdrücken".. bei mir wird sich also auch jemand auf die Oberbauchgegend schmeißen und da soll ich mitdrücken :ooooh:

@Bauchschmerzen
wir waren gestern noch ne Kleinigkeit Essen und gegen später hab ich plötzlich Bauchschmerzen gekriegt. Die haben bis jetzt nicht aufgehört. Sind aber tatsächlich Bauchschmerzen, da der Rest vom Bauch entspannt ist.. hm.. werd nachher mal nach nem Tee kucken und mir heute Mittag ne Supppe machen.. habs heut morgen schon mit Haferschleim versucht.. wurde auch etwas besser.. das muss ja jetzt nicht auch noch sein, so eine Magenverstimmung..

@unterschiedliches Verhalten
ist schon witzig.. ich tu alles dafür das die Maus drin bleibt und ein Teil von Euch alles dafür, dass es endlich los geht :freches grinsen: Schade, dass ich nicht mehr so unbedarft an das ganze ran kann.. dafür hibbel ich um so mehr mit Euch mit!

@Wetter
ich werde heute wieder für ein paar Minuten die Sonne genießen. Ab morgen soll das Wetter ja wieder umschlagen, deswegen raus und noch die letzten Sonnenstrahlen aufsaugen :Sonne: Kann ich auch Euch Mamis in Wartestellung empfehlen.. Ihr werdet nie wieder so viel Zeit und Ruhe für Euch haben! Vielleicht seit ihr auch zu verspannt und es geht deswegen nicht los.. Also mixt Euch nen Ananas-Tonic-Drink und raus mitm Liegestuhl in die Sonne :Sonne: :kuss:

@Bauchspannen wegen Baby
da meine Maus so komisch im Bauch liegt, wird mein Bauchnabel dermaßen zerrissen, dass es schon weh tut und langsam auch Risse in der Haut auftreten.. kann ich da außer cremen (hab ich ja schon davor und auch während dessen gemacht, aber bei der Spannung tat´s nur noch weh) noch was machen??

@Tippmaus
stell ich mir schwierig vor, wenn man in so einer Situation raus muss und dann auch noch das eigene Kind wie am Spieß brüllen hört.. na immerhin ists nun vorbei, oder muss er nochmal hin?

So, ich mach mir jetzt erst einen Tee und leg mich dann nochmal hin.

Liebe Grüße,
MöchtegernMami :blumengabe:

kaaa
15.08.2007, 11:49
@ Tippmaus: Tolle Untersuchung! Und der Augenarzt hätte nicht nochmal 20min später Lukas dann hoffentlich ausreichend erweiterte Pupillen untersuchen können?! :gegen die wand:
Am Dienstag dann das Ganze nochmal? Ist ja kein Problem, du hast ja sonst nichts zu tun... :ooooh:

@ kaschmir: Präeklampsie wurde früher auch als Schwangerschaftsvergiftung bezeichnet, heisst glaub ich, auch Gestose. Da stimmt dann irgendwas mit Proteinstoffwechsel nicht mehr und man kann Krampfanfälle und Frühgeburten usw. bekommen. Wohl kein Spaß. Andererseits ist es wohl umso schlimmer, je früher das in einer Schwangerschaft auftritt. Mit meinem ET am Freitag wäre das jetzt nicht mehr weiter dramatisch, da würde dann wohl eingeleitet. Allerdings glaube ich sowieso nicht, dass ich das habe. Da bekommt man nämlich u.a. einen HOHEN BLUTDRUCK und 83 ist zwar für mich hoch, aber kein Mensch würde diesen Wert in die Kategorie "hoher Blutdruck" stecken. Ausserdem habe ich kein einziges der anderen Symptome (Ödeme, Eiweiss im Urin,...).

@ suzette: Ich habe für den Tee folgendes Rezept gefunden: 1Tl pro Tasse, 15min ziehen lassen, 3-4 mal täglich. Ich glaube, du könntest deine Dosis problemlos ein bisschen hochfahren... :smirksmile:
Aber so schlimm finde ich das Zeug gar nicht. Es schmeckt irgendwie nach Heuhaufen.

@ bellybee: Ich bin auch ganz stolz auf meinen tollen Eisenwert. Allerdings habe ich auch seit dem 2.Monat ungefähr einen echten Heisshunger auf FLEISCH! :hunger:
Sonst bin ich eher Fast-Vegetarierin, aber in der Schwangerschaft habe ich brav auf meinen Körper gehört und mindestens 1x wöchentlich ein großes blutiges STEAK verdrückt. Scheint funktioniert zu haben!

@ möchtegern-mami: Gute Besserung! Eine Magenverstimmung ist ja wirklich genau das, was du jetzt gut brauchen kannst...
Hier ist das Wetter schon seit gestern sehr bescheiden, so richtig herbstlich mit Wind und Regen. Naja, mir eigentlich lieber als zu warm.

bellybee
15.08.2007, 13:14
Noch keine neuen Infos von Paula!!! :wie?:

Mir ist gerade eingefallen, dass Paula ja durchgehend Medikamente wegen ihrer Epilepsie nehmen musste - vielleicht ist sie deswegen sehr wehenresistent :knatsch: ???

Hoffentlich bekommen wir bald eine frohe Botschaft von ihr -
ich bin schon ganz unruhig...

AllyMcB
15.08.2007, 13:22
Hui,

schön zu lesen, dieser Strang.... bin eine "Juli 2006"-Mutti (wenn's dann auch August wurde).:smile:

jaja, daaaaamals :smile: ach, war das schön :kuss: (ist es heute auch noch, aber gaaaanz anders).

Also, zum Stillen ein Kommentar:
Rückblickend fand ich das Stillen einfach nur praktisch, wenn ich den 2h Rhythmus auch recht anstrengend fand, aber es war ja nun auch mein Söhnchen mit Hunger nach Nahrung oder Mama's warmer Brust, und eben kein unangenehmer Nachbar, der nachts an der Haustür klingelt....

Wir haben nie Fläschchen sterilieren müssen, keine Pulver abgemessen (dh nachts in der Küche kein Pulver vertreut :knatsch: - das kommt mit nächlichen Hungerattaken (Breikochen) noch früh genug...) oder Temperatur der Milch kontrolliert. Wir konnten abends auch einfach länger wegbleiben, oder lange Ausflüge machen, Einkaufsbummel ausdehnen, etc. weil's Essen immer dabei war. Insgesamt waren wir weitaus flexibler, als wir es uns vorgestellt hatten, da wir weder umfangreiches Gepäck mitschleppen mussten (abgesehen von Windeln) oder nach einer Möglichkeit zum Wasserkochen uns umschauen mussten. Ach ja, die Waage haben wir ignoriert....

Die Umstellung - nach 6 Monaten - auf Brei war ein grosser Spass.... interessanterweise hat es damals auch zur Entwicklung unseres Sohnes gepaßt.... inzwischen stellen wir von Brei auf Erwachsenennahrung um - und es passt wieder zu seiner Entwicklung: er fuchtelt mit Besteck herum und will jetzt selber (von Mamas oder Papas Teller) essen.

Praktisch ist auch, dass Muttermilch hervoragend gegen Bindehautentzündung etc. einzusetzen ist. Ohne Stillen müssen da Antibiotika ran. Auch Schnupfen haben 1 bis max 2 Tage gedauert, da ist die Weitergabe von Immunstoffen durch Mamamilch wohl für verantwortlich.

Neurodermitis ist angeblich auf Stress zurück zu führen.... ua werden Kombinationsimpfstoffe als Ursache vermutet?

Und:
- Mamamilch kostet nix.
- Ich konnte nach herzenslust endlich wieder (fast) alles futtern und das so viel ich wollte.... meine FA hatte während meiner Schwangerschaft pingelichst auf mein Gewicht geachtet!
- Die zusätzlichen kg durch die Schwangerschaft wurden mir wieder "abgenuckelt". Nach 6 Monaten habe ich etwas weniger als zu Beginn der Schwangerschaft gewogen.

Berichtet weiter ....
Ally

Tippmaus1973
15.08.2007, 13:32
Info von Paula gerade: Wenn er heute nicht kommt gibt es morgen einen Kaiserschnitt!

@moechtegernmami, doch klar, ich muss mit Luka nächsten Dienstag nochmal hin, weil doch die Pupillen noch nicht weit genug geöffnet waren. :ooooh: Die Schwester hat dem Arzt ja nicht gesagt das sie erst vor 10 Min. getropft hat. :knatsch:
Wenn der Arzt dann die Untersuchung nach 20 Min. nochmal gemacht hätte, wäre das viell. auch nicht gut für Luka gewesen, weil die Untersuchung ja so unangenehm ist.

MoechtegernMami
15.08.2007, 13:43
@Tippmaus
ach mann.. da macht man schon was mit.. Drück die Daumen, dass es Eurem Kleinen danach wieder besser geht!
Ts, über solche Schwestern könnt ich mich aufregen!

@Paula
oh man, die Arme hats wirklich nicht einfach.. Durchhalten Paula! :in den arm nehmen:

Suzette
15.08.2007, 14:54
Oh je, die arme Paula, ich drück' ihr alle Daumen (Boje's auch :freches grinsen: ), dass es heute klappt!!

@Kaaa: mein Himbeerblättertee reicht grad noch für'n Becher und dann ist er dahin. Ich kaufe mir dann auch keine neue Packung mehr, das reicht jetzt. Ja, einige trinken davon 1 Liter am Tag, aber dafür, dass ich sonst alle Arten von Tee HASSE, fand ich mich echt tapfer :zwinker: !

@Möchtegernmami: stimmt, bei uns laufen die Interessen irgendwie gegeneinander, ich würde jetzt schon fast Voodoo-Zauber betreiben um den kleinen Schlingel herauszupressen :ooooh: und du schonst dich eher. Aber das gemeinsame Ziel ist ja das Gleiche: IRGENDWANN ENDLICH MAMA SEIN :liebe: !!!

@AllyMcB: ja genau aus den von dir genannten Gründen hoffe ich ja auch, dass es mit dem stillen klappt :smile: !!

Habe eben meine Bauchfotos vom Fotografen abgeholt, gefallen mir sehr gut!! Kann die hier zuhause aber leider nicht einscannen :(, viell. gebe ich sie Frank mal für die Firma mit ...

War ja heute mal wieder im KH zur Untersuchung: die Hebamme dort war supersupersupernett, echt :smile: ! Ist leider keine angestellte Hebi dort, sondern kommt mit "ihren" Frauen zur Entbindung und geht danach wieder, also ne Beleghebamme. Aber jetzt in der Sommersaison ist sie aushilfsweise auch tageweise dort im KH. Die ist super gut, hat mir alles ganz genau erklärt, hat sich mit Boje unterhalten und war auch so ungefähr in meinem Alter. Oh, wenn ich DIE zur Entbindung hätte, das wäre schon echt ein Traum :liebe: . Sie arbeitet am Fr wieder, wenn ich eh wieder zur US hin muss. Sie sagte schon "also wenn du Fr entbindest, werden wir beide viel Spaß zusammen haben". Also dann warte ich noch gern bis Freitag, hihi :freches grinsen: !
CTG supi und Wehen wie immer null. Der Muttermund ist nun 3cm auf, sie konnte auch die Fruchtblase und Köpfchen spüren, Boje liegt jetzt wohl super tief im Becken. Sie hat versucht, mit dem Finger die Fruchtblase vom restl. Gewebe zu trennen, das soll wohl innerhalb von 48h auch Wehen auslösen. Leider war das Gewebe nicht weich genug, so dass es nicht klappte. Aber sie sagte, der Befund sieht dennoch super gut aus, alles ist tiptop, jetzt fehlen "nur" noch Wehen, ja ... "Macht mal ordentlich Liebe" waren ihren Worte, hihi ... Frank wollte heute pünktlich Feierabend machen *grins*!

Ab morgen soll auch das Presslufthammergetöse aufhören. Sie meinte, sie hatte am Mo eine Entbindung und da war dort ein Höllenlärm -> nicht sehr schöner Start ins Leben, brrr. Aber wenn ich das jetzt weiß, dass es ab morgen ruhiger ist, kann Boje jetzt kommen :liebe: !!
Bin jetzt wieder viel positiver gestimmt und befürchte doch keine Einleitung, das bekommen Boje und ich schon so hin :schild genau: !

*gähn*, werde mich jetzt noch mal hinlegen, bin super müde, bis später :kuss: !!!

kaaa
15.08.2007, 16:10
@ paula: Ich drücke alle Daumen und gro0en Zehen, dass es diesmal klappt. :blumengabe:

@ suzette: Als Teehasserin warst du wirklich tapfer. Ich trinke sehr gerne alle Arten von Tee (so lange sie nicht zu "gesund" schmecken), kann dafür aber Kaffee nicht leiden (Kaffeegeruch liebe ich, aber der Geschmack, uuah). Für mich ist dieser Himbeerblättertee deshalb auch ein eher langweiliger Kräutertee, sonst nichts.
Dein Untersuchungsergebnis klingt doch super! Du wirst sehen, das wird schon. Hier in England sagt die Statistik, dass 8 von 10 "überfälligen" Kinder innerhalb der ersten Woche nach dem ET geboren werden (ohne zusätzliche "Anreize"). Du wirst sehen, du bist bestimmt bei diesen 80% dabei!

@ AllyMcB: Danke für die Ermutigung. Ich hoffe auch sehr, dass es bei mir mit dem Stillen klappt. Hier gibt es zum Glück sehr viel Unterstützung, weil versucht wird die niedrigen Stillraten zu erhöhen. In jeder Gemeinde gibt es Stillberater etc., die man anrufen kann und die auch Hausbesuche machen. Das ist sicherlich super, v.a. wenn es nicht so glatt läuft am Anfang.

Inaktiver User
15.08.2007, 17:11
ich hatte null ahnung vom stillen und vorher ausnahmsweise dazu auch nix gelesen.

ich hab nur eins gemacht: ihn einfach ständig angelegt und vormilch suchen/finden/schlabbern lassen. und in der nacht vom milcheinschuss hab ich ihn geweckt und ihm mitgeteilt, dass wir ein team wären und er nun mithelfen müsse. hat er auch lieb. und ich hab stillhütchen benutzt, als klar wurde, dass er meine recht kleine brustwarze immer verliert.

und ansonsten habe ich mir von den 2398 verschiedenen tipps wenig angenommen und ihn einfach dann angedockt, wenn er hunger hatte. *boing* auf einmal war ich ne stillende mutter. :in den arm nehmen:

auf euren instinkt hören! das ist der beste tipp, den ich bekommen habe und geben kann.

dekomaus
15.08.2007, 17:28
da muss ich shelilly recht geben: einfach auf dich selbst hören (ihr wisst am allerbesten was euer kleiner mensch braucht) & immer wieder anlegen. irgendwann seid ihr ein eingespieltes team.

auch wenn es einen sozusagen ´aussaugt´ bin ich glücklich, dass es klappt (kein milchpulver anrühren, nicht zu heiß und nicht zu kalt...) und diese innige verbundenheit in den momenten gibt einem einfach keiner wieder :liebe:

nur der milcheinschuss, war der schmerzhafz - aber das ist ja bei jedem unterschiedlich.

ich habe 2 bilder in die galerie eingestellt - allerdings war ich zu blöd, um so schnell einen eig. ordner anzulegen...

so, mein kleiner mann wird wach, bis später***

kaschmir
15.08.2007, 17:36
mensch, das mit paula finde ich wirklich furchtbar. die arme - die 5. einleitung! wie die frau das aushält - ich würde durchdrehen. das habe ich echt noch nie gehört. also: ich drücke weiter alle daumen und zehen...

heute leide ich ein bisschen rum - es ist erheblich heisser geworden bei uns und richtig drückend... vielleicht liegt es daran. fühle mich den ganzen tag wieder schwach und abgeschlagen. die anderen tage ging es mir super.

am donnerstag habe ich wieder einen vorsorgetermin bei der hebamme - das letzte mal beim FA war ja der muttermund noch zu und alles. bin gespannt, habe aber nicht das gefühl, dass sich schon irgendwas dramatisches getan hat. hab weiterhin ab und zu übungswehen und einen harten bauch (meist abends) und das war's. langsam hängt mir die homöopathie und das himbeerblättertee-trinken auch zum hals raus.

bei der akupunktur am dienstag hat die hebamme gesagt, jetzt donnerstag wäre wetterwechsel und da ginge es wieder los. langsam denke ich, die tappen auch alle im dunkeln. was da immer alles erzählt wird - also entweder bei vollmond oder doch bei neumond oder bei wetterwechsel oderoderoder :ooooh:

ich merke auch an meiner unwilligkeit bei dem thema sowie bei dem ganzen globuli-gefutter und tee-getrinke, dass mich diese ganze "anschieberei" echt nervt. ich vertraue jetzt einfach mal darauf, dass mein kind und mein körper schon wissen, wie und wann es richtig ist und losgehen soll. jawoll! es kann doch nicht sein, dass ich mir den stress machen soll, wo noch nicht mal der termin verstrichen ist!!!
:schild genau:

@ bellybee:
au weia - keine stunde schläfst du mehr durch? du arme...
den hintergedanken mit dem feiertag hatte ich übrigens auch - hat wohl nicht so hingehauen. :smile:

@ moechtegernmami:
kann ich mir schon vorstellen, dass dir bei der lage der bauch sehr wehtut... ich habe schon bei "normaler" lage eine etwa handteller-grosse stelle unter'm bauchnabel, die sehr wehtut. zum glück hat sich das durch das tief ins becken senken entspannt. ich habe zusätzlich noch täglich 1 - 2 vitamin E kapseln angepiekst und einmassiert. also ganz normal diese dinger aus der drogerie. angeblich erhöhen die die hautelastizität. hat zwar nicht weniger weh getan, aber die haut ist elastisch... vielleicht hilft es ja?

@ kaaa:
danke für die erklärung. wenn ich es richtig verstanden habe, ist das ja jetzt keine grosse gefahr mehr, oder? dann bin ich ja sehr beruhigt... und der "hohe blutdruck" kommt mit x zu 83 nun echt nicht wirklich hin :smirksmile:

@ suzette:
mensch, wie schön, dass du eine so nette hebamme im krankenhaus gefunden hast! das wäre doch was, wenn das "date" mit dir, ihr und boje funktionieren würe!

@ tippmaus:
danke, dass du uns immer auf dem laufenden hälst wegen paula. alles gute auch für deine zwei lütten.

Inaktiver User
16.08.2007, 08:41
Nanü? - Nix neues seit gestern, halb sechs... seid Ihr jetzt alle gleichzeitig in den Kreißsaal abgezwitschert? Oder nur müde?

kaaa
16.08.2007, 10:20
Nein, bin leider noch nicht im Kreißsaal. Schön wärs! Aber wo sind denn alle anderen???
HALLOOOOOO, ist da jemand?? :fluestertuete:

Felinera
16.08.2007, 10:23
Hallo alle miteinander!

Ich wollt mich auch noch mal kurz melden bevor ich ins KH gehe.
Komme gerade von meiner FÄ seit letztem Mal hat sich -natürlich- nichts getan... :knatsch: hatte ja so gehofft, dass alles seinen natürlichen Weg bahnt und ich meine Kleine schon im Arm halten würde. Naja wie bereits angekündigt werd ich mich morgen früh für die Einleitung ins KH begeben. Laut FÄ braucht mein Körper nur noch den richtigen Stubs und dann sollte es losgehen... ich hoffe nur dass es sich nicht auch so wie bei Paula entwickeln wird.

Natürlich melde ich mich sobald alles überstanden ist und ich mit Baby wieder zu Hause bin. Ich wünsche euch alles Gute und dass es bei euch auch ganz schnell geht... bin ja mal gespannt :freches grinsen:

Also macht's gut und bis bald... drückt mir mal die Daumen, dass alles ganz schnell geht hab nämlich totalen Bammel!

Liebe Grüße
*Feli*

Symphonie
16.08.2007, 10:34
Alles Liebe Feli
Du wirst das ohne Probleme schaffen!! Wir denken alle an Dich!

kaschmir
16.08.2007, 11:03
liebe feli,

wir drücken dir sicher ALLE die daumen. du wirst das schon machen! alles, alles liebe und meine besten wünsche für dich! :blume: :blume: :blume:

liebe grüsse
kaschmir

kaaa
16.08.2007, 11:04
Alles Gute Feli! :blumengabe:
Ich drücke die Daumen, dass alles glatt läuft.
Was Paula mitmachen muss ist, glaube ich, SEEEEHR selten. Du wirst sehen, das klappt schon.

bellybee
16.08.2007, 11:44
ich vertraue jetzt einfach mal darauf, dass mein kind und mein körper schon wissen, wie und wann es richtig ist und losgehen soll. jawoll! :schild genau:
Kaschmir, das nenne ich eine gute Einstellung!
Im Moment sehe ich die Sache auch eher gelassen (trotz vier Tagen über "Termin") - irgendwann wird sich der Kleine schon raus bequemen!

Laut Untersuchung von heute Früh ist er jedenfalls weiterhin fröhlich und gut versorgt - und das ist ja nun Mal das Wichtigste.
Im Ultraschall konnte ich heute zwei kleine, wild fuchtelnde Hände bewundern - die sehen nun so richtig "speckig" und babymäßig aus, ich hätte sie ja zu gern gedrückt :liebe: !

Auch wenn sich an meinem "Status" nicht allzuviel verändert hat und meine Ärztin vorhin noch meinte, die Wehenschwäche meiner Mutter könnte ich durchaus geerbt haben (:knatsch: ), bin ich momentan ganz guter Dinge.
Liegt vielleicht auch dran, dass ich heute Nacht nur 2x statt 8x gen Bad tappern musste und deswegen endlich mal wieder ausgeschlafen bin :smile: !

Die Ärztin hat mir heute übrigens auch noch Nadeln in die Hände gejagt (aua, ein fieser Punkt zwischen Daumen und Zeigefinger!) - das soll das Ganze noch ein wenig stimulieren...
Am Samstag werde ich dann mal in der Klinik vorbei schauen zwecks Wochenend-CTG-Kontrolle und zur Absprache, ob dann am Montag schon die "harten Drogen" zur Einleitung aufgefahren werden...

So ist der Plan - und bis dahin lasse ich es mir nun einfach gut gehen ohne mich allzu viel mit ominösen Mittelchen zu beschäftigen. Mal sehen, wie lange das klappt :zwinker: !


@Feli
Ui, jetzt gehts also los bei Dir!
Hab nicht so viel Angst, es hat ja schon mal gut geklappt - und beim zweiten geht es ganz bestimmt ein bisschen leichter!
Wir sind alle in Gedanken dabei und drücken die Daumen, dass eine Einleitung bei Dir ausreicht! Alles Gute :blumengabe: !


Ja, so ein bisschen Schiss habe ich natürlich auch, dass es mir so geht wie Paula - die Arme muss echt einiges mitmachen!
Ich hoffe, Tippmaus hat bald wieder eine Meldung für uns...


@Liina
Na, seid ihr zwei Hübschen vielleicht sogar schon wieder zu Hause???
Ich gehe zwar nicht davon aus, dass Du in den nächsten Tagen ins Internet-Café gehen wirst :zwinker: , aber auf Deinen Bericht mit der Wassergeburt bin ich natürlich seeeeehr gespannt!

@Ally
Jaja, die vielen Vorteile vom Stillen habe ich schon vor Augen - natürlich hoffe ich, dass es damit klappt.
Aber um den Druck ein wenig rauszunehmen, ist es auch nicht schlecht, wenn man sich im Vorfeld klar macht, dass die Welt (und die Kindergesundheit) auch nicht zusammenbrechen wird, wenn es denn eben nicht so sein sollte...
Euer junger Mann scheint jedenfalls sehr gut geraten zu sein :blumengabe: !
Bin schon gespannt, was wir in einem Jahr zu berichten haben, wenn die Augustmamis 2008 am Start sind :smile: !


So, dann werde ich mich jetzt zu einem kleinen Stadtbummel aufmachen und hernach mit einer Kollegin Mittagessen gehen -
gehört schließlich alles zum "ich-lass-es-mir-noch-gut-gehen"-Programm :lachen: !

MoechtegernMami
16.08.2007, 12:45
Hallo zusammen,

für alle Stand-by-Bald-Mamis
ich wünsch Euch weiterhin gute Nerven, ist nicht mehr lange! Felinera, Dir alles Gute in der Klinik. Und ich denke, Paula ist wirklich ne Ausnahme! Meine Mutter brauchte auch immer nen Anschucker, aber da haben sie immer mind. bis eine Woche nach dem ET gewartet und dann gings zackig, also Kopf hoch, Du hälst Deine Belohnung bald im Arm :in den arm nehmen:
Und bei Dir Bellybee wirds ähnlich sein! Die Kleinen haben halt jetzt schon ihren eigenen Kopf.. aber was machen wir nicht alles dafür.. wochenlang rumliegen, damits ihnen gut geht und sie nicht zu früh kommen oder Cocktails trinken oder putzen, damits endlich losgeht.. hihi, wir sind ja jetzt schon total fremdgesteuert von unsren Kleinen :zwinker:

So, mal kucken, was ich heut ess.. übertreiben werd ichs noch nicht.. irgendwas Schonkost-mäßiges.. mir gehts zwar heut wieder gut, aber auf Magenschmerzen und Durchfälle, wie gestern kann ich verzichten.. deswegen mach ich mal langsam..

Wünsch Euch einen schönen Tag und alles Gute!

Liebe Grüße,
MöchtegernMami :blumengabe:

Suzette
16.08.2007, 12:50
@Feli, auch von mir alles, alles Gute, ich beneide dich, dass du deinen Schatz bald im Arm hast und drücke die Daumen, dass die Einleitung ruckizucki über die Bühne geht :liebe: !!!

Bei mir tut sich natürlich nix, sehe mich morgen wieder bei der Akupunktur - AUAAAA!! Werde dann morgen im KH auch mal mit der netten Hebi besprechen, was wir noch tun können und ob sie mir nicht dabei helfen will ...

Die tägl. Anrufe nerven schon echt. Ist ja meistens die Family und bei so Sprüchen wie "na, das musst du schon verstehen, schließlich werden wir ja Oma/Opa" könnte ich auch nur ausflippen. Hallo, ICH bekomme schließlich dieses Kind, spüre es jeden Tag und wünsche mir nix sehnlicher, als dass er endlich rauskommt. Und auf Fragen wie "wann meinen denn die Ärzte, wann die Wehen einsetzen" fällt mir auch nix mehr ein. Bin gestern Abend bei den letzten Anrufen schon nicht mehr rangegangen, was soll ich denen denn noch erzählen?!? Ist immer die gleiche Platte ... Haben schon überlegt, den AB zu besprechen "Hallo, NEIN Boje ist noch nicht da, schönen Tag noch". Ach manno ...

Sonst gibt's nix neues zu berichten, bin heute nicht gut drauf :knatsch: aber das gibt sich hoffentlich wieder!!

Belly, du bist ja besser drauf, ich schneide mir von deinem Optimismus mal ne Scheibe ab, wenn ich darf :smirksmile: !!

Lieben Drücker an alle!!

MoechtegernMami
16.08.2007, 12:58
uiui.. nervige Angelegenheit solche Anrufe.. bei mir wird immer ständig angerufen, obs mir noch gut geht. Und wenn ich mal nicht gleich rangehe, da ich grad aufm Klo hock oder so gleich panisch bei Göttergatte angerufen, ob ich schon im Krankenhaus bin :freches grinsen: Hihi..
Die meinen es ja nur gut.. wegen nem Termin brauchen die bei mir ja nicht rumtun.. der ist ja nun festgelegt. Wenigstens ein Vorteil..

Das mit dem AB ist doch ne gute Idee.. macht das doch.. Oder erzählt irgend ne Geschichte von wegen, bei der letzten Messung kam raus, dass der Nachwuchs noch zu klein zum Kommen ist und das es wohl noch zwei Wochen dauern kann :smirksmile:

Ich weiß, das muntert auch nicht unbedingt auf..

Weiterhin gute Nerven Ihr Lieben! :blumengabe:

Kascho
16.08.2007, 13:28
Hallöle,

nun hüpfe auch ich aus dem September-Strang zu euch herüber.
Dank einer BEL des "Kleinen" steht mir eine Kaiserschnitt bevor. Hätte den "Kleinen" zwar gerne normal geboren, aber mit geschätzten 3900 Gramm in der 37./38. SSW, ist das nicht möglich, bzw. schließt mein Krankenhaus es aus. Termin ist übrigens der 28.8.

Lieben Gruß KaScho

kaaa
16.08.2007, 14:39
Herzlich Willkommen Kascho! :blumengabe:
Na, dann hast du noch 12 Tage. Kaiserschnitt ist in deinem Fall aber vielleicht wirklich keine dumme Idee, oder?

@ suzette & möchtegernmami: Ist ja lustig mit den Anrufen! Bei mir ist das ganz sonderbar, weil alle möglichen Leute MEINE ELTERN anrufen und nachfragen. Mich hat bisher eigentlich fast niemand angerufen. Finde ich irgendwie komisch, zumal die Zeiten der unerschwinglichen Auslandsgespräche vorbei sind...
Suzette, die Idee mit dem AB-Spruch ist doch super! Mach das doch einfach!

@ kaschmir & bellybee: :schild genau: Die lieben Kleinen werden schon rauskommen, wenn sie soweit sind. Ich bin angesichts diverser Mittelchen und Methoden auch seeeehr skeptisch. Wenn irgendwas richtig gut funktionieren würde, müsste niemand mit Wehentropf etc. eingeleitet werden. Schön wärs, aber ein paar Schlückchen von XYZ und los gehts, hmmm ich weiss nicht.
Ananas und Himbeerblättertee helfen ja angeblich, dass es während der Geburt leichter "flutscht" (und nicht die Geburt herbeizuführen). Da hätte ich nichts dagegeben und wer weiss???:smirksmile: Ananas esse ich sowieso seeeehr gerne, da ist mir die Ausrede "soll helfen" eigentlich nur recht.

Ich wundere mich sowieso immer, wieso angenommen wird, dass alle Kinder genau 40 Wochen brauchen bis sie fertig sind. Das ist ja fast so als würde man behaupten, ein Schnitt im linken Zeigefinger z.B. heile in genau 6 Tagen...
Menschen sind doch soooo unterschiedlich, deshalb finde ich die Annahme 40 Wochen +- 2 Wochen viel realistischer.

dekomaus
16.08.2007, 14:56
diese anrufe hätten mich glaub´ ich auch aus der fassung gebracht... (um die sind wir dank mads´ früher ankunft ja herum gekommen :smirksmile: )

dafür bekomme ich jetzt allerdings umso mehr anrufe ála ´du hast dich gestern gar nicht gemeldet - ist auch alles in ordnung?´ ´was macht ihr denn?´ :gegen die wand: .... grrrhhhrrr...
jaaa, ich weiß, unsere eltern werden oder sind zwar zu oma & opa geworden aber das bedeutet auch gleichzeitig, dass wir eine EIGENE familie geworden sind. nicht ganz einfach...
ich hab´ hier ja nicht jeden tag ´tag der offenen tür´ & wenn der kleine mann mal schläft habe ich auch keine lust, stundenlang am hörer zu hängen um den tagesstand mitzuteilen.

Tippmaus1973
16.08.2007, 15:24
´was macht ihr denn?´ :gegen die wand: .... grrrhhhrrr...
jaaa, ich weiß, unsere eltern werden oder sind zwar zu oma & opa geworden aber das bedeutet auch gleichzeitig, dass wir eine EIGENE familie geworden sind. nicht ganz einfach...
ich hab´ hier ja nicht jeden tag ´tag der offenen tür´ & wenn der kleine mann mal schläft habe ich auch keine lust, stundenlang am hörer zu hängen um den tagesstand mitzuteilen.

Dekomaus, das habe ich heut auch gedacht.
Meine Mutter sagt immer zu mir: Pass gut auf die beiden auf!!! Hallo!!! Ich bin die Mutter!!! Eigentlich müsste ich sowas sagen wenn ich sie mal zum aufpassen irgendwo abgebe. :freches grinsen: Es sind ihre ersten Enkelkinder... :smirksmile:

Schatz hat ja Spätschicht und dann habe ich meine Ma so um
13 h angerufen ob sie bißchen kommen möchte. War auch ganz passend, weil beide gerade ihre Flasche und so bekommen haben, da ist es ganz schön wenn mir mal jemand einen abnimmt zum Bäuerchen machen oder so. Aber obwohl meine Ma da war hat das ganze für beide von 12.30 h bis 15 h gedauert. :ooooh: Ganz ehrlich, das geht schneller wenn ich das allein mache. :freches grinsen:

Tja und jetzt lagen sie eben um 15 h im Bett und meine Ma wäre am liebsten noch so lang geblieben bis sie wieder wach werden um 17 h, aber darauf habe ich dann auch keine Lust. Ich bin dann froh wenn ich in der Zeit in Ruhe duschen kann, hier ein bißchen schreiben kann :lachen: , noch bißchen Haushalt machen kann und mich viell. auch noch in Ruhe mal hinsetzen kann. Außerdem kommt Schatzis Mutter heut Abend auch noch, was abholen. Ich bin dann wirklich mal froh wenn keiner hier ist!

Habe noch nichts wieder von Paula gehört!!!

Inaktiver User
16.08.2007, 17:11
hallo ihr lieben,

liina ist mit der maus daheim, das stillen klappt super und es geht ihr gut, sie ist schwer verliebt.

ich war heute 3 stunden mit leonard im büro, er hat die konferenz geleitet und war sehr lieb. :zwinker:


bin jetzt wieder weg, mann hat zahnschmerzen ohne ende und kind eine volle hose... bis später... ich sende euch wehen!!! :in den arm nehmen:

Tippmaus1973
16.08.2007, 19:14
Paul ist endlich da !!! :jubel:

3180 g , 49 cm groß

Paula selber ist geschafft, weil sie eine Vollnarkose hatte. :knatsch:

bellybee
16.08.2007, 19:27
ich war heute 3 stunden mit leonard im büro, er hat die konferenz geleitet und war sehr lieb. :zwinker:
:lachen: Aha, der Juniorchef macht sich schon mal mit der Materie vertraut - Respekt!
Deinen Mann trifft es in letzter Zeit aber hart, erst die OP, nun auch noch Zahnschmerzen - ich wünsche gute Besserung, hoffentlich wirds bald wieder!


@Anrufe
Ich hatte auch schon wieder drei auf dem AB, als ich vorhin nach Hause kam - selbst meine Patentante ruft mich jetzt fast jeden Tag an, sonst höre ich alle paar Monate mal was von ihr...

Noch nervt mich das nicht - aber wehe, ich werde nach der Geburt ständig aus dem Wochenbett geklingelt!
Naja, die geballte Aufmerksamkeit wird sich schon wieder legen, wenn die Zwerge mal ein paar Wochen auf der Welt sind...

Bei meinem Stadtbummel heute nachmittag wurde ich auch drei Mal von wildfremden Leuten gefragt "wann ist es denn so weit?", bzw. "was wird es denn?".
Bauchtätscheln traut sich aber keiner mehr - die haben wahrscheinlich Angst, der platzt dann :freches grinsen: !


@MoechtegernMami
Die Erfahrung Deiner Mutter baut auf - wenn schon Einleitung, dann soll es bitte einigermaßen zügig voran gehen!
Ich hoffe, Dein Magen bleibt stabil und Du kannst die Schonkost bald wieder erweitern!


@kaaa
Ich stehe ja auch sehr auf Ananas - war vorhin in drei Läden deswegen, aber leider, leider waren alle ziemlich unreif. So muss ich heute drauf verzichten, schade...

@Suzette
Na, dann schiebe ich Dir doch mal eine Scheibe Gelassenheit rüber - ich hoffe, es hilft (und mir bleibt trotzdem noch genug :zwinker: !)
Ja, momentan bin ich recht entspannt - ich vermute, dass mich der Schlafmangel der letzen Zeit etwas ungeduldig gemacht hat.
Mal sehen, wie es heute Nacht läuft - wenn der Kleine wieder so rumbockt, muss ich ihm wohl wieder mit der Rizinus-Austreibung drohen :freches grinsen: !
Ich finde aber, Dein Befund klingt immer recht gut, von drei Zentimeter Muttermund-Öffnung kann ich nur träumen! Meine Ärztin kam heute wieder nicht "durch" und hat ziemlich rumgewerkelt, so dass ich jetzt eine Mini-Blutung habe :knatsch:

Ach, Du wirst sehen - nächste Woche um diese Zeit ist das alles vergessen und bis dahin halten wir jetzt noch tapfer durch :in den arm nehmen: !


@kascho
Aha, bist Du nun auch zum August übergelaufen :smile: ?
Hoffentlich bleiben noch ein paar Septemberbabys übrig - aber ihr werdet Euch bestimmt noch bei den Oktobermamis schadlos halten! Dein Kleiner ist ja schon ganz gut gediehen, wenn er schon vor Termin fast 4 kg haben soll! Da ist ein KS sicher angenehmer für Euch beide.

bellybee
16.08.2007, 19:34
Oh, fast hätte ich es überlesen, endlich ist der Paul da!!!!
Uff, jetzt bin ich erleichtert, das war schon ein ziemlicher Krimi!


:blumengabe: :blumengabe: :blumengabe:

Herzlich willkommen, lieber Paul - hast Du es endlich zu uns geschafft!

Kein Wunder, dass Paula fix & alle ist, nach fünf Tagen Geburtsversuchen und dann doch noch Kaiserschnitt... ich hoffe sehr, sie wird von dem kleinen Kerl gebührend entschädigt!

Tasmanina
16.08.2007, 20:00
NA ENDLICH!!!

Herzlichen Glückwunsch, Paula! :blumengabe:

Schön, daß es endlich geklappt hat, wurde ja auch Zeit!!!

Ich hab auch direkt gedacht, zur Belohnung müsste der Kleine ja jetzt sofort durchschlafen und immer schön pflegeleicht sein!

Inaktiver User
16.08.2007, 20:29
herzlich willkommen, lieber paul! :liebe: :liebe: :liebe:



paula, das muttergeburtstapferkeitskreuz reiche ich hiermit an dich weiter. nach 5 einleitungen in vollnarkose zu enden, ist einfach ungerecht. hoffe, du hast grad wenig schmerzen und der kleine krabbelt auf dir herum. :liebe:

Inaktiver User
16.08.2007, 20:31
nach drei kaiserschnitten und komplizierter verlaufenen geburten werden alle anderen augustis nun so wunderbar wie liina. *hugh* so ist es beschlossen. :smile:

Inaktiver User
16.08.2007, 20:34
Paul ist endlich da !!! :jubel:

3180 g , 49 cm groß

Paula selber ist geschafft, weil sie eine Vollnarkose hatte. :knatsch:


puh. ihr mann wollte ja einen tag mit familienzimmer machen. nun nach 4 tagen geburt und vollnarkose und kaiserschnitt... hoffentlich lässt er der babypinkeln einfach ausfallen und bleibt 3, 4 tage länger bei paula in der klinik.


boah, bin ich froh, dass der marathon vorbei ist. :in den arm nehmen:

bellybee
16.08.2007, 20:50
nach drei kaiserschnitten und komplizierter verlaufenen geburten werden alle anderen augustis nun so wunderbar wie liina. *hugh* so ist es beschlossen. :smile:
:allesok: Oh ja, Dein Wort in Gottes Ohr, Shelilly!


Das mit dem Vertagen der Pinkelparty hab ich mir auch schon gedacht - wahrscheinlich haben die 60 geladenen Gäste aber schon Abend für Abend vergebens darauf gehofft, dass sie endlich losfeiern können und sind jetzt erst recht ganz heiß drauf...

Übrigens kannte ich diesen Brauch bisher gar nicht - ist mir hier im Süden (jedenfalls unter dem Begriff) noch nie untergekommen!


Tippmaus,
weisst Du noch etwas mehr - gehts den beiden gut nach all den Strapazen?

kaschmir
16.08.2007, 20:53
herzlichen glückwunsch und willkommen, lieber paul!

:blume: :blume: :blume:

jahaaa, das mutter-tapferkreuz-dingens bitte zu paula... gute idee.

@ shelilly:
soso, da hat leonard heute gleich die konferenz gemanagt? reife leistung :freches grinsen:

@ bellybee:
genau, gelassenheit ist jetzt das motto. ich muss sagen, es geht mir seit gestern dann auch bedeutend besser. ich mache mir dann eine schöne zeit in den letzten tagen, bis unsere tochter soweit ist.

@ tippmaus:
ich denk mir, das ist für die eigenen mütter manchmal gar nicht so leicht... gerade, weil man ja heute einiges anders sieht und macht als "damals"... aber auch befriedigend zu sehen, dass es mit den eigenen kindern am besten klappt, stell ich mir vor. :freches grinsen:

@ kaaa:
:schild genau: jeder körper ist eben anders - und auch kein uhrwerk. nicht jeder, der bei 40 + x ist, "überträgt" gleich. irgendwie habe ich mich da ein bisschen anstecken lassen von dem stress. und ich habe auch ein bisschen schiss vor den hier genannten "kontroll-anrufen". obwohl sich bislang ja alle zurückhalten.

freu dich doch, dass man bei dir eher bei deinen eltern anruft - ist doch ein gutes zeichen, dass man dich nicht unter druck setzten und nerven will, oder? und dann: schön weiter ananas essen, enjoy! :zwinker:

@ kascho:
willkommen! da haben wir also noch jemanden für unsere august-liste :smile:

kaschmir
16.08.2007, 21:03
nach drei kaiserschnitten und komplizierter verlaufenen geburten werden alle anderen augustis nun so wunderbar wie liina. *hugh* so ist es beschlossen. :smile:

vielen dank, das wäre sehr, sehr schön! :blumengabe:

Tippmaus1973
16.08.2007, 21:09
Tippmaus,
weisst Du noch etwas mehr - gehts den beiden gut nach all den Strapazen?

Ne, mehr habe ich noch nicht erfahren...

Habe ihr geschrieben das hier schon fleißig Glückwünsche eingehen! Vielleicht schreibt sie morgen ja nochmal, heut wird sie selber noch viel schlafend denke ich mal.

Suzette
16.08.2007, 23:05
HERZLICH WILLKOMMEN AUCH VON MIR KLEINER PAUL :liebe: .

Oh das hört sich aber gruselig an -> mein wahr gewordener Alptraum: mehrere Einleitungen und dann KS mit Vollnarkose, oh ne. Aber hauptsache der kleine Mann ist nun da :jubel: und gesund und munter. Ich drück' Paula die Daumen, dass sie bald wieder fit ist!!

@Kascho: komm' in unsere Runde :smile: , auch dir herzlich willkommen!! Schon 3.800 in der 37./38. SSW ist ja nicht gerade wenig ,upps. Viell. besteht ja doch noch ne geringe Chance auf eine Drehung? Würde sich da jmd. rantrauen bzw. machst du schon diese ganzen tollen Übungen, die eine Drehung begünstigen soll :wie?: ?

Bah, muss morgen nun doch wieder zur Akupunktur, das tut jetzt immer so weh ... aber viell. kommen die 3cm ja auch von dieser wöchentl. Tortur, wer weiß ...:wie?: ! Brrr, aber DAS ist dann wirklich das letzte Mal, dann war ich 6 (!!) Mal da, urggs.

Danach geht's zu der supi Hebi ins KH zur US, werde sie anflehen, mir zu helfen :freches grinsen: !!

Bis morgen dann, ich wünsche euch allen eine gute Nacht!!!

bellybee
17.08.2007, 00:45
Zu später Stunde hab ich mal wieder in der Galerie vorbei geschaut und die Fotos von dekomaus und Mads entdeckt!

Mensch, ist der Kleine süß - ein sehr hübsches Kerlchen!

:blumengabe: dekomaus,
den habt ihr super hin gekriegt - so ein Modell hätte ich auch gerne!
Die Frisur ist einfach der Hit! Und Du bist eine richtig glückliche Mama, wie es scheint...


Ach, bin ich gespannt, wie unserer aussieht... :smile:

Inaktiver User
17.08.2007, 10:27
:blumengabe: :blumengabe:
Für Paula und Paul... na eeendlich!

Meine lieben Schwestern im Geiste, ich mach' mich gleich vom Acker, weil ich heute Nacht an die lieblichen Gestade des adriatischen Meeres ziehe - eine Woche Jesolo steht an und ich muß noch packen (und die Hütte schwiegereltern-kompatibel herrichten für die obligatorischen Kontrollbesuche derselben...)

Ihr wisst, was das heißt, oder?

Wenn ich das nächste Mal die Kiste anwerfe, seid Ihr wahrscheinlich schon alle (ja, alle - auch die "späteren" von Euch, die dann einfach früher starten als die "früheren", die später dran sind!) Mütter mit Babies im Arm...

Schade, jetzt kann ich nicht mehr live und in Farbe mitfiebern; daran sind nur Eure faulen Untermieter schuld!

Ich werde Euch vermissen. Aber ich denke an Euch und halte Euch alle Daumen, während ich am Strand liege und drei Kälbchen beaufsichtige, wie sie Sandburgen bauen, in der Brandung rumhopsen und ekliges Seegetier anschleppen.

Vor zehn Jahren ging es mir noch wie Euch... und wie schnell sind diese Jahre vergangen, wenn ich heute zurückschaue!

So gesehen ist die Woche ohne Internet auch im Nu wieder vorbei. Bis die Tage also, macht's gut und haltet die Ohren steif!

Betsi-Kuh :ahoi:

lissi80
17.08.2007, 10:38
Herzlich willkommen Paul. Paula Herzlicvhen Glückwunsch, was lange währt wird endlich gut.:blumengabe: :blumengabe: :blumengabe: :blumengabe: :blume: :blume: :blume: :Sonne: :Sonne: :Sonne:

Symphonie
17.08.2007, 11:50
Von mir auch alles Liebe an die arme Paula! Bei dem start ins Leben hast Du einen Pflegeleichten Sohn verdient :in den arm nehmen:

Habe mich sehr über Gewicht und Größe gewundert, wer weiß wie lange Paul noch dringeblieben wäre :ooooh:

MoechtegernMami
17.08.2007, 12:16
@Paula
na endlich!!! Alles Liebe und Gute! Hoffentlich erholst Du Dich schnell von den Strapazen und kannst Paul mit Deinem Mann voll und ganz genießen.

@Betsi
wünsch Dir nen tollen Urlaub!

Hab grad meine Molton-Windeln gekriegt.. voll kuschelig..

Und dann hat mich noch eine meiner Geburtsvorbereitungskursteilnehmerinnen spontan besucht. Sie ist vor zwei Wochen in meine Gegend gezogen. Und da stand sie plötzlich mit Kinderwagen und Mirabellen+Äpfeln vor der Tür.. super lieb.. Ihr Nachwuchs heißt Tim und musste aufgrund einer Schwangerschaftsvergiftung schon in der 37.SSW geholt werden. Der Gute war dann eine Woche auf der Intensivstation, aber jetzt entwickelt er sich prächtig. Und seine Mami ist kaum wieder zu erkennen! Sie wiegt schon ganze 15kg (in 4-5 Wochen) weniger!!! Sieht also schon gar nicht mehr schwanger gewesen aus.. der Hammer.. hoff, das klappt bei mir auch so..

So, heut gibts leckeren Nudeleintopf.. den mach ich mal jetzt..

Wünsch Euch schon mal ein schönes Wochenende und falls Geburten, leichte und schöne Erfahrungen, falls ichs in den nächsten Tagen nicht online schaffe!

Liebe Grüße,
MöchtegernMami :blumengabe:

Kascho
17.08.2007, 12:36
Hallöle,

@Paula: Herzlichen Glückwunsch :blumengabe:
Du bist ja echt mega tapfer! 5 Versuche...

Schön von euch so nett aufgenommen zu werden. :lachen:

Zwei Ärzte haben im Krankenhaus eine freiwillige Drehung so gut wie ausgeschlossen. Eine äußere Wendung wollen sie bei solch einem Gewicht auch nicht vornehmen. Eigentlich befürwortet mein Krankenhaus spontane BEL Geburten, aber bei Kindern mit einem Gewicht von mehr als 3500 Gramm steigen sie aus. ...und da der Kopf auch überdurchschnittlich groß ist sowieso. Normalerweise dehnt ja das Köpfchen alles, im Gegensatz dazu kämen bei BEL ja erst die kleinen Teilchen und dann mit "Hau Ruck" der Kopf. Und ein Dickschädel mit "Hau Ruck" da schauderts mir schon und hab mich schnell von einer spontanen Geburt abbringen lassen.

Nun werden wir dieses Wochenende die restlichen Utensilien, Kinderwagen und Autositz abholen, so dass alles bereit ist.

Mal ein kleiner Tipp: Wir haben den aktuellen Stand der Entwicklung auf meiner Homepage niedergeschrieben. So kann jeder sehn was gerade Sache ist. So bekommen wir den ein oder anderen Anruf weniger.

Jetzt werde ich "völlig entspannt" :knatsch: meinen Zahnarzt besuchen und meine Beißerchen noch mal kontrollieren zu lassen, bevor der kleine Mann mein Leben kontrolliert. :smirksmile:

Lieben Gru0ß KaScho :blume:

Suzette
17.08.2007, 13:19
Schönen Urlaub Betsi, das klingt ja schön: am Strand sitzen und relaxen, während sich die kl. Racker selbst im Sand einbuddeln :freches grinsen: !!!

Aua, das war dann letzte Stunde bei der Akupunktur :ooooh: !! Sie hat heute noch einen zusätzlichen wehenfördernden Punkt auf dem Fußrist mitpunktiert. Sieht fies aus, wenn da die Nadel drin steckt, ist aber nicht so schlimm wie der kleine Zeh :knatsch: . Wenn's was bringt .. Wir waren heute von 6 Mädels nur noch zu 3 *heul*, die doofen Ziegen :smirksmile: . Die eine hat heute ET und hat letzten Sonntag (MEIN Stichtag!!) entbunden. Sie hatte Rückenschmerzen und fuhr ins KH. Nach 1,5h war das Kind da *träum*, will auch so ne Geburt. Sie ist gleich am nä. Tag nach hause und ist jetzt wieder total fit. Sehr genial.

Im KH war's nett, habe schön mit Janin (Hebi) gequatscht. Leider war das erstmal ihr letzter Dienst heute, schade echt!! CTG war toll, Wehen null, der Urin war Eiweiß positiv, dafür war der Blutdruck aber nur 120:80, also alles ok. MuMu wird erst wieder Sonntag getastet, dafür gab's heute wieder Ultraschall: die Plazenta zeigt erste leichte Verkalkungserscheinungen, aber Fruchtwasser ist noch genug da und Boje geht's gut. Also gibt's aus mediz. Sicht noch keinen Grund zur Einleitung. Ich gehe jetzt Sonntag noch mal hin und dann wird über einen Termin zur Einleitung Mitte nä. Woche entschieden wenn ich das will. Also hat Boje noch das WoEnde, gib Gas Junge!!!!!

*blinzel*, bin müde, werde jetzt noch mal Heia machen ...:schlaf gut:

Bis später!!!

Liina
17.08.2007, 22:02
Hallo aus dem Internetcafe....wie immer!
Herr Liina und Liina-Emma sind auch mit hier! Die ganze Familie im Internet Cafe!:smile:

Vielen Dank für Eure lieben Glückwünsche! Uns geht es bestens! Sie ist sooooo süß und so lieb und soooo hübsch!:liebe:

Die Geburt ist gut verlaufen.
Ich schreibe eine kurze Zusammenfassung, da wir nicht so lange hier bleiben...

Samstag Nachmittag habe ich leichte Wehen bekommen, allerdings habe ich diese nicht wirklich ernst genommen, da ich mich noch super Gefühlt habe...ich dachte es würde noch länger dauern und man hat ja schon mal so leichte Vorwehen....Herr Liina wollte dann um kurz vor 20h in den Supermarkt um noch für ein Blech selbstgemachte Pizza einzukaufen...er war keine 5 Minuten aus der Tür, da ist überraschend die Fruchtblase geplatzt!
Ich also zum Handy gegriffen und Herr Liina ist wieder zurück gestiefelt...
Ich habe dann noch die letzten Sachen in die Krankenhaustasche gepackt...(war ja klar, dass ich nicht fertig war! )
und dann sind wir los....

Im Krankenhaus dann untersucht...Muttermund 1 cm auf...die Ärztin meinte ich solle mich noch hinlegen und versuchen etwas zu entspannen...das war dann gegen 21:30h-
Um 0:00h und nach etlichen Wehen auf dem Zimmer sind wir in den Kreissaal zurück...und wieder CTG. Habe dann einen Einlauf bekommen...
Dann bin ich in die Badewanne zum entspannen- war angenehm aber die Wehen wurden immer stärker...und folgten bald in immer kürzeren Abständen....ich dachte es kann gar nicht sein und hatte Schmerzen...ich habe mich gewundert warum die Abstände immer kürzer wurden, dachte ich doch, dass der Muttermund noch nicht wirklich weit geöffnet sei...denn immerhin war er um 0:00h erst 2cm auf.
Die Hebamme hat mich dann noch mal untersucht im Wasser...das war gegen 2:30h... da meinte Sie dann dass der Muttermund schon komplett offen sei und dass die Kleine nun bald kommen würde...ich konnte es wirklich nicht fassen....
Sie hat alles für die Kleine Maus bereit gelegt und die Ärztin angerufen, die es kaum glauben konnte dass das Baby schon kommt!

Die letzten Wehen zu veratmen war wirklich sehr schwer...aber dann durfte ich bald pressen, welch eine Erleichterung!
Um 3:17h kam die Süße dann im Wasser zur Welt und jeder Schmerz war vergessen und ich und Herr Liina überglücklich!

Ich berichte noch genauer wenn ich das nächste mal Online bin...die Kleine schläft gerade im Kinderwagen aber hat bestimmt bald hunger und deswegen gehen wir nun wieder nach Hause!
Bilder werden so schnell wie möglich eingestellt!:blumengabe: :liebe:

Grüße

Liina, Herr Liina und Liina-Emma :liebe:

bellybee
17.08.2007, 22:15
:smile: Ohhhh, Liina - wie toll!

Da hattest Du ja eine Traum-Geburt, Wahnsinn!
Es tut so gut, mal wieder einen richtig "schönen" Bericht zu lesen, nachdem was Lilly und Paula so mitgemacht haben!

Ich wünsch Euch was - kommt gut nach Hause und genießt die Kleine - sie ist wirklich eine ganz Süße :liebe: !

Mir wünsch ich auch was - nämlich dass am Wochenende meine Wassergeburt stattfindet... möglichst genau so schön und zügig!
(Man kann ja zumindest mal hoffen :zwinker: ....)

Liebe Grüße,
bellybee

bellybee
17.08.2007, 22:25
Noch eine Frage:

Hast Du das mit der Fruchtblase gleich bemerkt - Liina-Emma hatte ja auch schon das Köpfchen ganz tief im Becken???

Hab irgendwie Schiss, über Stunden still und leise vor mich hin zu tröpfeln und das Ganze für Ausfluss zu halten :peinlich: :knatsch: !

Chifuru
18.08.2007, 07:58
Liebe August-Mamis,

da ihr ja alle schon quasi in den Startlöchern und auf gepackten Koffern sitzt, wollte ich euch noch schnell ganz liebe Grüße da lassen und euch allen eine wunderbare und leichte Geburt wünschen!


Lieber Paul,

auch von mir herzlich Willkommen auf dieser Welt! :liebe: Da hat Deine Mami ja ganz schön was mitgemacht, aber ich bin mir sicher, Du entschädigst sie dafür mehr als genug! :kuss:

dekomaus
18.08.2007, 10:49
lieber Paul, auch von mir ein herzlich willkommen - du hast uns hier ja ganz schön warten lassen.
Paula, ich hoffe, dir geht´s gut nach den ganzen strapazen & kannst die zeit mit deinem kleinen mann schon geniessen.

@suzette: dein wunschtermin am freitag mit janine scheint ja nicht geklappt zu haben?!

@bellybee: vielen dank :blumengabe:
wir sind auch wirklich ganz verliebt in den kleinen mann :liebe:
die tage bis du euren kleinen mann in empfang nehmen darfst sind ja nun wirklich gezählt :liebe: schlaf dih noch schön aus, dass du deine ganze kraft bei der geburt hast.

@liina-emma: liina-emma hatte es ja wirklich eilig! mads hat sich ja noch die nacht über zeit gelassen. meine hebamme dachte auch, es würde die nacht noch losgehen, aber wir haben sie artig nochmal sich ausschlafen lassen :smirksmile:
geht es dir genauso, dass du jetzt schon nicht mehr weißt, wie sich die wehen angefühlt haben? wahnsinn, ich hätte es dir schon nächsten morgen nicht mehr sagen können.
das pressen empfand ich auch als erleichterung, weil man halt auch weiß, dass es bald geschafft ist!
ich war nach der geburt wirklich fit, die krankenschwestern auf der wochenstation waren ganz überrascht. bei mir war überraschenderweise auch nichts gerissen oder musste genäht werden - das war natürlich wirklich luxus. aber ich denke, da bist auch drumrumgekommen, oder?
schade, dass du noch nicht von zuhause aus schreiben kannst...ist ja nervig, jedes mal ins internetcafe zu wackeln.
ich wünsche euch auf jeden fall ein schönes einleben zu dritt - zuhause ist ja doch was anderes als im kh.

ich wünsche euch ein schönes wochenende, für viele wahrscheinlich das letzte zu zweit :freches grinsen:

Suzette
18.08.2007, 14:40
Oh das klingt ja wirklich nach einer tollen Geburt, genau so wünsche ich mir meine Geburt (also Boje's :freches grinsen: ) auch. Ich träume auch von einer Wassergeburt, mal sehen, ob ich das schaffe. Bei mir ist der MuMu ja schon 3cm auf, warum passiert da nicht mal langsam was?!

Das mit der Fruchtblase würde mich auch interessieren. Da Boje's Kopf auch total fest und tief sitzt, habe ich auch Schiss, das nicht zu bemerken, wenn es tröpfelt, zumal ja der Ausfluss momentan auch nicht gerade wenig ist, pfui deibel :grmpf: :ooooh: :gegen die wand: !!!

Bin irgendwie nicht besser drauf heute ....Ich male mir jetzt am besten keine Wunschszenarien mehr aus mit Lieblingshebi und tollem Datum -> das wird dann eh nix und man ist wieder enttäuscht :heul: !
Habe auch grad Sorgen: meinem einen Meerschweinchen geht's seit gestern Abend nicht gut, hat einen ganz harten und aufgeblähten Bauch und bewegt sich kaum noch . War heute morgen beim Tierarzt, der Buscopan gespritzt und uns Tropfen mitgegeben hat. Aufgrund des Alters (7 Jahre, und das ist für Meerschweinchen recht alt), hat sie aber keine 100%ige Garantie übernommmen, dass er es schafft. Macht mich schon sehr traurig, ich hoffe so sehr, dass er sich noch mal berappelt! Das wäre der Horror: Boje wird geboren und mein anderer kleiner Schatz stirbt :knatsch: !!

Bin müde, wir waren heute vormittag einkaufen und bummeln etc., nun bin ich kaputt und werde mich hinlegen!

Liebe Grüße!!

Tippmaus1973
18.08.2007, 15:02
Das wäre der Horror: Boje wird geboren und mein anderer kleiner Schatz stirbt :knatsch: !!

Suzette, den Gedanken habe ich sofort gehabt, bevor ich Deinen obigen Satz gelesen habe. :knatsch: Das wäre wirklich sehr traurig! Lass Dich mal umarmen! :in den arm nehmen:

kaschmir
18.08.2007, 15:07
hallo,

war am freitag noch mal bei der hebamme zur vorsorge... noch keinerlei anzeichen für eine bevorstehende geburt. die hebamme hat getippt, dass bis mitte nächster woche erstmal gar nix passiert. naja, der termin ist ja erst montag und da ich keinen 28-tage-zyklus habe, sondern eher etwas länger, ist mitte der woche ja auch nicht so unwahrscheinlich.

am montag hab ich die nächste untersuchung, da sehen wir dann mal weiter.

@ dekomaus: da muss ich doch glatt in der galerie vorbeischauen, damit ich auch mal einen blick auf den süßen werfen kann - vielleicht inspiriert mich das ja? :zwinker:

@ chifuru: wie lieb von dir - vielen dank für die guten wünsche!

@ bellybee: ich drück dir ganz doll die daumen für's wochenende.:blumengabe:

@ liina: danke für das update - nett, dass du uns ein bisschen was erzählt hast! wie schön, dass es so gut gelaufen ist - ich glaub, das wünschen wir uns alle auch sehr. warst du sehr aufgeregt, als es losging?

@ kascho: ui, das hört sich so an, als ginge das nicht anders als mit dem kaiserschnitt. sei nicht traurig - "unsere" hebamme meint, bei etwas komplizierteren situationen sei das nicht die schlechteste -weil sicherste- lösung. :in den arm nehmen:

@ moechtegernmami: wie schön, da hast du aber netten besuch bekommen. mensch, schon 15 kg nach 4 wochen? das wäre echt mein absoluter traum - und bitter nötig. ich fühl mich schon ganz schön fett momentan. mache normalerweise schon viel sport, jetzt seit monaten nicht mehr und man sieht's / fühlt's. ich bin ganz schön rund geworden an hintern und schenkeln. + 16 kg bei meiner eher kleinen körpergrösse machen recht viel aus. ich hoffe, bei mir flutscht das auch so! *daumendrück*

@ kaaa:
kaaa? kaaa? hallo? :freches grinsen: *daumendrück*

bellybee
18.08.2007, 18:50
Hallo ihr Lieben -

hier sitz ich auf meinem Pezziball und wackle gegen den Ischias-Schmerz an, der mich heute nacht überfallen hat :grmpf: !

Dachte erst schon an Wehen, da ich das Gefühl bisher nicht kannte - aber dass die verstärkt in der linken Pobacke auftreten, hat mich schon ein wenig irritiert :lachen: !

Naja, bei der CTG-Kontrolle in der Klinik heute Mittag war jedenfalls Ruhe rund um die Gebärmutter - dafür gings drinnen wieder ziemlich hoch her - der Kleine hat ganz schön rumgezappelt!
Zusätzlich wurde wieder US incl. Doppler gemacht - aber bzgl. der Versorgung gibt es weiterhin keine Einschränkungen und daher wohl auch keinen Anlass für unseren Sohn, das Quartier langsam zu räumen... Hotel Mama bietet ja noch den full-service !

Also weiterhin nix Neues bei mir - am Montag ist dann erneute Kontrolle und Entscheidung, wann eingeleitet wird.

Laut Klinikarzt scheint es momentan eine allgemeine Geburtenpause zu geben - sie hatten heute mit mir fünf überfällige Mamas zur Kontrolle da und von gestern noch zwei Einleitungen am Laufen!

Also trösten wir uns damit, dass wir zumindest nicht alleine warten...

Liebe Grüße an Euch alle,
bellybee (ET +6)

kaschmir
18.08.2007, 21:25
hallo bellybee,

mensch du arme - jetzt auch noch ischias-schmerz... wie fies.
dein nächster termin ist am montag? vielleicht mag dein sohn ja doch noch am wochenende kommen - und wenn nicht, macht ihr eben einen termin.

ich drück dir auf jeden fall die daumen - dass der schmerz weggeht und du wieder gut schlafen kannst und dass alles mit dem baby so läuft, wie es soll. :blumengabe:

liebe grüsse, kaschmir

Suzette
19.08.2007, 08:19
Belly, gute Besserung mit deinem Ischias, wie furchtbar :ooooh: !! Oh und bei dir kann's also auch noch dauern :knatsch: ? Wir gehen heute vormittag noch in den Garten (Rasen mähen, Unkraut etc.) und dann gegen Mittag ins KH. Ich gehe davon aus, dass nachher auch kein anderer/neuer Befund herauskommt außer "es sieht alles gut, warten wir noch ein wenig ab". Aber ich werde natürlich trotzdem berichten!

Mein Meerschweinchen ist gestern Abend gestorben :heul: :heul: :heul: , er war nun 7 Jahre an meiner Seite und ein echtes Familienmitglied. Er ist in meinem Arm gestorben, während ich ihn streichelte. Hat zum Schluss leichte Krämpfe bekommen und dann war's vorbei ...
Ich war so fertig, habe nur geheult und dementsprechend sehe ich heute aus - total verquollen und fertig. Wir werden ihn gleich im Garten beerdigen -> bei Sonnenschein. Dieses Gefühl gestern war so krass: im Bauch tobte Boje umher und in meinem Arm starb gerade mein anderer Schatz, ich glaube intensiver kann man den Grad zw. Leben und Tod nicht erleben :knatsch: !

Wünsche euch allen einen schönen und babyreichen Tag :ostersmiley: !!

kaschmir
19.08.2007, 09:36
oh suzette,

das tut mir aber leid. das war sicherlich ganz schrecklich für dich. :in den arm nehmen:

Tippmaus1973
19.08.2007, 11:35
@Suzette, das tut mir sehr leid mit Deinem Meerschweinchen. :heul: Ich habe richtig Gänsehaut bekommen als ich es gelesen habe. :knatsch:

kaaa
19.08.2007, 16:17
Halloooo! Hier kaaa mit Daniel auf dem Arm!

Nur ganz kurz (habe auch nur kurz die letzten Beiträge überflogen), bin noch etwas erledigt da der liebe Kleine noch nicht so ganz entdeckt hat, dass man einfach die Augen zu machen und schlafen kann...

Donnerstagabend gegen 22 Uhr fing es bei mir an zu zwicken und zu zwacken. Hatte doch schon 3x vorher falschen Alarm und dachte deshalb "diesmal lass ich mich von dir nicht noch mal veräppeln..." und habe mich zum Schlafen gezwungen. Nicht gerade die ruhigste Nacht, aber es ging.
Um 5 Uhr bin ich aufgewacht und dachte "Holla, das ist es dann wohl". Hatte dann innerhalb von einer halben Stunde allle 3 Minuten Wehen. Um 6 Uhr haben Herr Kaaa und ich uns ins KH begeben.
Dort wurde ich kurz untersucht, Muttermund war nur 2cm offen. Hebamme meinte, ich könnte gerne noch ein paar Stunden nach Hause und wieder kommen, wenn die Wehen stärker und länger wären.
Gegen 10 Uhr waren wir dann zum 2.Mal im KH, aber die Hebamme meinte, es bräuchte schon noch ein Weilchen. Zu diesem Zeitpunkt habe ich dann Lachgas gegen die Schmerzen bekommen. Das ging dann eigentlich sehr gut, bis ich gegen 11.30 Uhr das Bedürfnis hatte während der Wehen zu pressen. Herr Kaaa flitze und holte die Hebamme. Die stellte dann fest, dass sich der Muttermund auf 6cm erweitert hatte und sozusagen während der Untersuchung "aufplatzte".
(Kommentar der Hebamme "Hoppla, das geht wirklich flott. Für eine Wassergeburt wird wohl keine Zeit bleiben...").
Dann wurde auch schon der Wagen mit den Instrumenten reingerollt und die 2. Hebamme kam dazu. Naja, und um 12.47 Uhr war Daniel dann auch schon da.
3320g und kerngesund!! :smile: :smile:

Soweit also eine Geburt wie aus dem Bilderbuch.
Dann kam allerdings das 2.Kapitel: "Die sture Plazenta". Die wollte und wollte sich nämlich nicht ablösen.
Letzten Endes lag ich dann um17.30 Uhr mit einer Nadel im Rückenmark im OP und die Plazenta wurde "rausgefischt".
Deshalb hätte ich eigentlich 2 Tage im KH zur Beobachtung bleiben sollen. Samstagmittag durften Daniel und ich aber wegen "guter Führung" überraschend doch nach Hause.

So, das wars für Erste. Der liebe Kleine ist wieder am Quaken.

Bild folgt.

Kaaa

kaschmir
19.08.2007, 16:51
HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH KAAA UND DANIEL!!!
:blumengabe: :prost: :jubel:

good job, kaaa! ich hab's mir ja schon gedacht, weil es auf einmal so still um dich wurde (siehe mein posting von gestern nachmittag :smile: )

ich freu mich SEHR, dass es so gut gelaufen ist!

Inaktiver User
19.08.2007, 17:50
*kurzreinsrping* und *blümchenmitbring* :blumengabe:

Herzlichen Glückwunsch

Paula mit Paul :blumengabe:
und
Kaaa mit Daniel :blumengabe:

Das habt ihr ganz prima gemacht, und ihr anderen werdet das auch ganz prima machen. Meine Daumen sind für weitere schöne und einzigartige Bilderbuchgeburten mit ganz umwerfenden, glücklichen Gefühlen gedrück ! :kuss:

Ganz liebe Grüße
Bibi

bellybee
19.08.2007, 17:57
Hurra, kaaa -
da hast Du ja die erste spontane Punktlandung bei den Augustmamis hingelegt!
Da muss ich in der Liste ja nicht mal das Datum ändern :zwinker: !


Alles Liebe für Dich, Daniel und Herrn kaaa !

Puh, alle 3 Minuten Wehen und dann wieder nach Hause müssen - das stelle ich mir ziemlich aufregend vor...
Aber immerhin ging es dann zügig weiter - ich denke, dass mit der entgangenen Wassergeburt kann man dann auch verschmerzen, oder?
Lachgas gibt es hier glaube ich gar nicht zur Betäubung :wie?: - wird man davon sehr benebelt?

Und die Plazenta musste dann unbdingt noch ihren großen Auftritt haben...:knatsch: - heisst "rausgefischt", dass sie über einen Schnitt in der Bauchdecke raus genommen wurde, oder ging das vaginal??? Wahrscheinlich schon, sonst wärst Du ja sicher noch in der Klinik?

Na, dann wünsche ich, dass dem kleinen Daniel die Funktion der Augenlider bald klar wird :zwinker: und er reichlich Gebrauch davon macht...

bellybee
19.08.2007, 18:04
So -
hier kommt der neueste Stand (von Felinera kann ich leider noch nix eintragen, aber sie hat es bestimmt auch schon hinter sich)


:ostersmiley: Betsi-Kuh mit Junge "Nummer eins", geboren am 25.08.97

:ostersmiley: Tippmaus mit Thore und Luka - geboren am 30.05.07

:ostersmiley: dekomaus mit Mads, geboren am 20.07.07

:ostersmiley: Shelilly mit Leonard - geboren am 30.07.07

:ostersmiley: Liina mit Liina-Emma - geboren am 12.08.07

:ostersmiley: Paula mit Paul - geboren am 16.08.07

:ostersmiley: kaaa mit Daniel - geboren am 17.08.07


:blume: Suzette mit Junge - ET 12.08.07
:blume: Sternenhexchen mit Mädchen - ET 12.08.07
:blume: bellybee mit Junge - ET 12.08.07

:blume: felinera mit Mädchen - ET 16.08.07

:blume: kaschmir mit Mädchen - ET 20.08.07

:blume: clarasahara mit Mädchen - ET 25.08.07

:blume: Kascho mit Junge - ET 28.08.07

:blume: Tasmanina mit Mädchen - ET 31.08.07
:blume: MoechtegernMami mit Mädchen - ET 31.08.07


Mal sehen, Suzette, wie weit wir noch nach hinten durchgereicht werden!
Kaschmir, halte Dich ja zurück, wir wollen jetzt auch mal :zwinker: :freches grinsen: !!!!

Sternenhexchen und Clarasahara sind wohl leider verschollen?
:fluestertuete: Meldet Euch doch mal wieder - sonst entgehen uns gleich zwei Mädels für die "Quote" :zwinker:

Kascho
19.08.2007, 18:16
Hallöe,

bei den Jungs dürft ihr uns noch vermerken.

KaScho mit Junge - ET 07.09.07
Wird per KS am 28.08.07 geholt wegen BEL und Größe.

Und Gratulation allen Mami, die's schon geschafft haben. :blumengabe:

Lieben Gruß KaScho

bellybee
19.08.2007, 18:30
Upps, kascho - das habe ich nun glatt vergessen, tut mir leid!
Ich hatte vorhin schon so das Gefühl, dass ich noch was eintragen wollte, aber ich bin nicht draufgekommen, was es war...

:blumengabe: Wird gleich erledigt - ich nehme mal den KS als ET, haben wir bei Lilly auch so gemacht...

Kascho
19.08.2007, 18:36
Is ja nicht so wild. Gibt schlimmeres.

Goldchain
19.08.2007, 19:13
*ich hüpf' mal rüber aus dem Septemberstrang*

Oh wie schön! Es regnet Babies hier! :liebe: Ich gratuliere allen Augustmamis zu ihrem Nachwuchs. Ich freue mich mit euch und wünsche auch allen anderen Augustmamis das sie's bald geschafft und eine schnelle und schöne Geburt haben! :blumengabe:

Liebe Grüße von der gebannt mitlesenden

Goldchain

Suzette
19.08.2007, 19:37
Hallo kleiner Daniel, schön dass du da bist - und auch so pünktlich, braver Junge :freches grinsen: :zwinker:

Liebe Kaaa, das klingt wirklich wunderbar bei dir, schön schön schön!! Aber das mit dem nach hause fahren ist echt Nervensache, puha. Alle 3 Min. ist doch echt der Hammer :ooooh: ? Schade, dass es für eine Wassergeburt nicht mehr gereicht hat!

@Belly: GENAU, wir wollen nicht bis ans Ende durchgereicht werden, HAAAALLOOO :fluestertuete: :fluestertuete: :fluestertuete: !!

Das KH ergab heute wie erwartet nix neues: alles toll und abwarten (ums mal kurz zu machen :smirksmile:) . Sehe mich schon nä. WoEnde bei der Einleitung! Übermorgen guckt sich der Chefarzt das ganze mal an und guckt was und ob er was mit mir machen will. Ich traf im KH eine aus meinem GVK mit Wehen, sie hatte 16.08. ET und eben bekam ich ne SMS, dass das Kind da ist. Och manno ... WILL AUCH! Ich mache mich jetzt auch nicht mehr verrückt, auch mein Kleiner wird irgendwann munter auf die Welt kommen und wenn er das hier irgendwann liest, wird er lachen und sich darüber freuen, wie sehr sich seine Mama auf ihn gefreut hat :liebe: :blumengabe: :lachen: !!

Haben mein Schweinchen heute zu Mama gefahren und dort im Garten begraben. Dann waren wir noch lecker beim Italiener essen und sind dann nachmittags zurück. Bis eben im Garten gebuddelt und Rasen gemäht (sieht jetzt wieder total hübsch aus!!) und nun bin ich auch körperlich so fertig, dass ich heute Nacht hoffentlich besser schlafen kann als letzte, wo ich 1h wach lag :knatsch: ...

So, nun ab ins Bettchen und TV gucken, mein Rücken bringt mich um (Gartenarbeit in der 42. SSW schockt nicht mehr so richtig, aber die Hebi sagte ja, ich solle mich bewegen :smirksmile: !)

Liebe Grüße!!!

Tippmaus1973
19.08.2007, 19:59
Juhu, Herzlichen Glückwunsch KAAA, zum kleinen DANIEL!!! :blumengabe:

Inaktiver User
19.08.2007, 22:41
herzlichen glückwunsch kaa!!! herzlich willkommen auf dieser erde, daniel! :blumengabe: :blumengabe: :blumengabe: :blumengabe:

Inaktiver User
19.08.2007, 22:43
hallo, liebe wartende, langsam aber sicher reicht es ja auch... ihr tut mir jetzt mal offiziell leid. ich sende wehen! wehen!! wehen!!! WEHEN!!!!

Inaktiver User
19.08.2007, 22:51
uns hier geht es gut. wir leben in einem wunderbaren liebevollen chaos und mit jedem tag wird mein instinkt lauter und meine liebe fester. :liebe:


leonard schläft inzwischen im beistellbettchen babybalkon und mein mann entwirft pläne für ein echtes familienbett. :liebe: das abpumpen und flaschetrinken von mumi funktioniert, und ich bin zuversichtlich, es auch mit dem aktiven unternehmertum verbinden zu können. :liebe: viele stunden des tages sitzt leonard im tragetuch bei papa und er LIEBT es. :liebe: nachts haut er mich 3, 4 mal raus und möchte mumi und schmusen. gott sei dank stört es ihn nicht, wenn seine mama dabei wirklich müde guckt. :liebe: ich habe sehr viele pakete sehr kleine neugeborenenwindeln gekauft. :freches grinsen: wenn leonard oben beim wickeln weint, laufen mir unten auf dem sofa die brüste aus. :ooooh: ich frage mich, wie ich doch etwas weniger arbeiten kann die nächsten monate :ooooh: mich nerven die ratschläge vonaußenstehenden und familie jeden tag mehr :ooooh: morgen wird das männlein schon drei wochen alt und es ist jeden tag wunderschöner :liebe:

Tasmanina
20.08.2007, 05:17
Liebe Kaaa, auch von mir alles, alles Gute für Dich und Deine Familie! :blumengabe:

Hört sich ja (bis auf die doofe Plazenta...) alles super an!

Suzette
20.08.2007, 07:34
hallo, liebe wartende, langsam aber sicher reicht es ja auch... ihr tut mir jetzt mal offiziell leid. ich sende wehen! wehen!! wehen!!! WEHEN!!!!

JEPP, ich nehme gleich die doppelte Menge bitte!!!!!!

MoechtegernMami
20.08.2007, 13:08
Hallo zusammen,

erstmal Kaaa.. oh wie schön! Alles Liebe und Gute mit Eurem Daniel! :liebe:

Wie geht´s den restlichen Augustmamis?

Mir so lala.. Das Wochenende war ganz ok. Haben ausgeschlafen und uns schön bekocht. Mein Göttergatte hat noch in der Wohnung rumgewerkelt und sauber gemacht und ich nach wie vor rumgelegen :knatsch:

So, jetzt sinds noch eineinhalb Wochen.. hatte am Wochenende wieder leichte Wehen und auch heut fällt mir einiges schwerer.. Schlaf inzwischen nicht mehr so gut.. so alle Stunde wach sein, ist grad normal. Bin ich froh, wenn ich mich wieder bewegen kann.. Also die letzte Phase der Schwangerschaft ist wirklich nur lästig.. man ist wehleidig, hat Rückenschmerzen, alles stellt sich schon wieder hormonell etwas um.. Meine Brust wird grad vor allem immer empfindlicher und sondert ab und an immer mal schon Flüssigkeit ab.. furchtbar :lachen: Aber gehört halt dazu und ist dann, wenn das Ergebnis da ist, ja anscheinend vergessen.. Die Mädels, wo der Naschwuchs schon da ist, machen es ja vor!

Ist irgendwie armselig.. aber ich kann jetzt schon nicht mehr über wesentlich andere Dinge reden, als über das Kindergelaber.. Aber ich hab auch nicht wirklich viel Abwechslung.. könnt Euch die Handlung von der Sendung von gestern Abend noch erzählen oder was Schnappi, mein kleiner Grauer, alles erzählt.. oder das ich jetzt gleich Mittagessen werde..

@Dammmassage (an die bisherigen Mütter..)
hat´s was gebracht?????????????????????
Oh man, ich muss echt sagen, dass hab ich nicht mehr gemacht, seit ich das BEL-Ergebnis hatte.. hihi, wenn die sich jetzt doch noch umdreht, hab ich da halt ein Problem.. oder auch nicht.. aber ich hab auch keine Lust auf Verrenkungen.. komm so schon kaum auf der Toilette dran.. :peinlich:

@BriComm nach der Geburt
muss mal ein neues "Thema" aufmachen. Mädels, falls ichs nach der Geburt nicht so "vorbildlich" wie manch andere BriComm-Teilnehmerinnen ins Netz schaffe, nicht böse sein, ja! Ich vergess Euch garantiert nicht und werde sobald ich Zeit hab, über alles informieren! Aber seit bitte nicht böse, wenn ich erstmal ein paar Tage von der Bildfläche verschwinde, bis ich alles im Griff hab, ok?? :in den arm nehmen: :liebe:

Wünsch Euch nen schönen Tag!

Liebe Grüße,
MöchtegernMami :blumengabe:

bellybee
20.08.2007, 15:10
Tja, ich bin immer noch da -
aber mit immerhin 1,5 cm Muttermund-Öffnung - yes! :musiker: .
Wahnsinn, wie man sich über so einen Fortschritt innerhalb von zweieinhalb Wochen freuen kann :zwinker: !

Naja, bevor ich übermütig werde - die dringend benötigten Wehen sind natürlich noch nicht eingetreten (Shelilly, kommen die nicht so weit in den Süden durch??? :smile: ) und auch sonst habe ich nicht das Gefühl, dass demnächst was passiert...

In der Praxis meiner Ärztin war heute Früh genau so ein Stau an überfälligen Mamas wie am Samstag in der Klinik - es herrscht anscheinend totale Geburtsblockade!
Laut FÄ könnte es am kühlen Wetter liegen - naaaaaja, das ist wohl eher Kaffeesatz-Leserei...:tassenkasper:

Tja, morgen um 7:30 (:ooooh: ) bin ich jedenfalls in die Klinik bestellt - dann wird wohl der erste Versuch gestartet, die Sache ein wenig voranzutreiben...
Einerseits bin ich ganz froh, dass ich dann vielleicht den nötigen Schubs bekomme, andererseits wäre es mir immer noch lieber, das Kerlchen würde sich selber aufraffen...

Aber wir müssen wirklich langsam hinne machen - sonst wird das nix mehr mit dem Löwe-Kind :lachen: !

Ich habe übrigens neulich gehört, dass der Wechsel zwischen den Sternzeichen gar nicht eindeutig festgelegt ist - in manchen Horoskopen wäre ab 24sten Jungfrau, bei anderen schon am 23sten???
Was stimmt denn nun - weiß das einer :wie?: ???


@Suzette
Hast Du Dich nach der Beerdigung von Deinem Lieblingsschweinchen wieder gefangen?
Schon eigenartig, dass es sich gerade diesen Zeitpunkt ausgesucht hat - hat Boje noch abgewartet dass Du dafür richtig Abschied nehmen konntest?
Sei nicht mehr traurig - in den nächsten Tagen wirst Du ein Knuddelobjekt bekommen, dass Dich bestimmt trösten wird :in den arm nehmen: !


@MoechtegernMami
Ja, das mit dem "Kindergelaber" greift jetzt schon um sich - irgendwie kreisen die Gedanken momentan doch nur um das Eine!
Wir waren gestern zwecks Ablenkung noch auf einem Geburtstagsbrunch - aber da wurde man automatisch auch wieder in die typischen Gespräche verwickelt.
Einerseits ganz nett, aber manchmal ist man schon irritiert, wie schnell man da "reinrutscht" und seine früheren Vorurteile bestätigt sieht :smile: !
Aber wir werden schon wieder andere Themen finden, hoffe ich!

Die Damm-Massage habe ich auch ziemlich schleifen lassen (ganz ohne BEL). Eine Zeitlang habe ich ausgesetzt wegen der Pilz-Infektion, und die letzten Tage fühle ich mich eh schon etwas "überdehnt" - da ist der Drang nicht besonders groß, noch zusätzlich rumzufummeln...
Und nach meiner Erfahrung mit den SS-Streifen sag ich jetzt einfach mal: Wenns reißen will, dann passiert es sowieso :schild genau: - da nützt auch Akkord-Ölen nix...

Wegen Rückmeldung nach der Geburt mach Dir mal keine Gedanken - wir sind ja sicher auch alle gut beschäftigt und nicht sofort wieder online! Aber es wäre natürlich schon schön, bald wieder von Dir zu hören :smile: !


@Lilly
Das klingt sehr schön und harmonisch bei Euch - hoffentlich kannst Du die Idylle noch eine Weile erhalten, ohne dass Dir die Arbeit allzu sehr dazwischen funkt!

@all
Grüße!!!
Ich melde mich bestimmt noch heute Abend - dann mit Sicherheit ziemlich aufgeregt wegen Morgen...

bellybee

Suzette
20.08.2007, 17:20
So, trinke gerade Yogi-Tee-> mein letzter Versuch in Sachen "natürliche Einleitung", haben mir jetzt schon mehrere Hebis empfohlen, aber den bekommt man ja so selten!?!? Habe ihn jetzt über die Apotheke bestellt, brr ist mit Zimt, Nelken und Ingwer - klingt eklig und schmeckt auch so, dagegen war der H-Tee ein Genuss :knatsch: ! Nun ja, mal sehen, was 15 Teebeutel so bewirken ... oder auch nicht!
Ich muss ja morgen wieder ins KH, die machen jetzt jedes Mal US um nach Plazenta + Fruchtwasser zu schauen. Finde ich aber auch beruhigend. Ich hatte die letzten Male leichtes Eiweiß im Urin aber der Blutdruck ist total gut, daher besteht kein Grund zur Sorge. Gestern Abend spannte mein Bauch ein paar Mal ganz oft und wurde knüppelhart, dass ich dachte, ich platze :-O. Aber das lag wohl eher an dem Liter Apfelsaftschorle, die ich vorher gierig verschlang, upss :freches grinsen: !

@Belly: ohaaaa, welchen Versuch starten die denn morgen?!? Da bin ich ja mal gespannt! Gehst du danach wieder nach hause oder bleibst du gleich da? Ist ja der Hammer mit dem "Geburtenstau", die erste Monatshälfte flutschte es und nun?!!? Ist echt ein kleiner Trost, weil manchmal zweifle ich schon an mir selbst: bin ich zu dumm/doof das zu schaffen, was Mio. andere Frauen auch schaffen!?!

@Möchtegernmami: ja, das "Kindergelaber" fällt mir jetzt schon extrem auf und ich befürchte auch, dass man sich über jeden Pups austauscht, obwohl man darüber früher nur den Kopf geschüttelt hätte :knatsch: !! Ist ja jetzt schon so, dass man kaum ein anderes Thema mehr kennt. Wenn wir mit Freunden zusammen sind, sind WIR es meistens, die mal das Thema wechseln nach dem Motto "und sonst so" :zwinker: ? Klar ist das verständlich wenn du nach der Geburt erstmal abtauchst, mache ich bestimmt auch, ich will ja auch bis zur U2 im KH bleiben wenn es geht ...

@Damm-Massage: Bingo, bin auch einer der "hab keinen Bock mehr darauf-Kandidaten". Ist echt lästig und ich vergesse es auch ehrlich gesagt. Den H-Tee trinke ich auch nicht mehr weil alle - jetzt gibt's ja den Yogi-Tee *schüttel*!

@gehen lassen: ja, ist schon seltsam: ich habe mir so den 17.08. (wg. der Hebi) oder den 18.08. (wg. des Datums) gewünscht, aber das wäre mit meinem kranken Meerschweinchen ein einziges Fiasko geworden :ooooh: , und wenn er gestorben wäre, während ich im KH bin -> DAS wäre schon echt pervers gewesen, oh ne. Ich habe mich jetzt wieder gefangen, gestern war noch etwas heavy, aber ab heute bin ich bereit für den anderen kleinen Schatz :liebe: !! Vielleicht sollte das auch alles so sein, ich glaube schon etwas an Schicksal ...

Gleich kommt mein Schatz und dann wir futtern lecker Salat mit Putenspießen. Heute Abend erwarte ich einen Anruf von jemanden, der Meerschweinchen abzugeben hat, der "übrig gebliebene" ist näml. ganz alleine und traurig jetzt ... (ich hatte ja 2 Schweinchen).

Ganz liebe Grüße, ich puste auch mal ein paar Wehen in die Runde *pfffffftttttt ....* :freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen: !!

kaschmir
20.08.2007, 18:10
hallo ihr,

kurze rückmeldung auch von mir - heute ist ja mein ET. war beim frauenarzt, aber es sieht noch nicht nach geburt aus. muttermund weich, finger einlegbar, das ist alles.

aber: dem baby geht es gut, es wird nach wie vor bestens versorgt - nur mein körper braucht wohl noch ein bisschen lt. arzt. aber - was ich super fand - er war eigentlich ganz locker von wegen: "naja, wir warten mal die woche ab, wenn's dann nächste woche noch nicht da ist, dann müssen wir mal was machen.". ich solle mir schöne sachen vornehmen und mich nett beschäftigen, damit ich mich nicht unter druck setze "hilft nämlich auch nichts und ist oft eher kontraproduktiv". aha. fand ich ganz nett von ihm - hätt ich gar nicht gedacht.

hab ich dann auch gleich gemacht - mal hemmungslos einen tag, worauf ich lust hatte: in der stadt rumbummeln, etwas schönes kochen, backzutaten für einen kuchen einkaufen, den ich morgen backen werde, ein ganzes buch (!) gelesen... macht richtig spass so. :freches grinsen:

im ernst: ich freu mich, dass es dem kind gutgeht (also nabelschnur blut-durchfluss gut, plazenta nicht verkalkt - wonach die alles gucken :ooooh: - ctg prima). alles weitere schaun wir mal. wie gesagt: mein zyklus ist nicht unbedingt bilderbuch-mässige 28 tage).

ich hoffe, es geht euch allen gut - liebe grüsse und bis bald.

@ shelilly:
wie schön, dass das bei euch so prima läuft. du scheinst richtig im glücksrausch zu sein - das erhöht die vofreude beim "rest" :freches grinsen:

@ belly:
jetzt bin ich auch neugierig - heisst das, sie versuchen morgen früh eine erste einleitung? ich drück dir ganz doll die daumen - vielleicht geht's ja doch vorher noch von "alleine" los.

ein löwe-kind hätt' ich übrigens auch gern gehabt - das wird jetzt wohl nichts mehr. :smirksmile:

@ moechtegernmami:
ja, das mit dem babygelaber fällt mir auch schon bei mir auf *seufz*. leider passierte ja ehrlicherweise in letzter zeit ja auch nichts viel anderes als FA-besuche, kinderzimmer-einrichten, geburtsvorbereitungskurs, etc.. ist ja auch ein wahres gekreise um den eigenen bauchnabel und das thema... freu mich schon, wenn ich wieder arbeite - dann kann ich auch mal wieder über was anderes reden. :smirksmile:

kaaa
20.08.2007, 20:43
@ suzette: Das ist wirklich traurig mit deinem Meerschweinchen. Allerdings finde ich es schön, dass du es bei deiner Mutter im Garten begraben konntest.
Ich hoffe, du findest einen neuen Freund für das zweite Meerschweinchen.

@ bellybee: Alles Gute für Morgen. Ich hoffe, dass sich bald was tut! (Bei dir doch hoffentlich auch Kaschmir.)
Zu deiner Plazenta-Frage: Die konnte zum Glück vaginal entfernt werden (irgendwie sonderbar, wenn so in einem rumgegraben wird, der Arm der Ärztin war fast bis zum Ellenbogen drin.. :smirksmile: ). Wird eigentlich immer so gemacht. Bei uns im Krankenhaus machen die das wohl so 1-2 Mal die Woche, kommt also nicht so selten vor.
Ich habe aber GAR NICHTS gemerkt, nicht mal das irgendwas gemacht wird. Das war fast wie Fernsehen, ganz komisch.

@ möchtegern-mami: Ich habe keine Damm-Massage gemacht und hatte einen Riss. Das lag allerdings wohl nur daran, dass Daniel einen Arm angewinkelt hatte. Es ist also erst gerissen, als die Schultern rauskamen.
Ich kann euch aber ermutigen: Mein Riss ist wirklich halb so wild. Bei mir wurde das sehr ordentlich genäht, nachdem die Plazenta entfernt war. Klar merke ich das jetzt, aber es ist nicht schlimm. Ich würde mich mit Sicherheit jetzt nicht auf einen Holzstuhl setzen wollen, aber die Gerüchte von "konnte 3 Monate lang nur auf einem Schwimmring sitzen" kann ich nicht bestätigen. Allerdings kommt das sicherlich auch sehr darauf an, wie groß der Riss ist und wie gut genäht wurde.
Meine Hebamme hat mir empfohlen nach jedem Gang zur Toilette mit Salzwasser nachzuspülen und nach Möglichkeit viel Luft ranzulassen, damit es gut verheilt. Das mache ich jetzt auch eifrig.
Die Fäden lösen sich innerhalb von 3 Wochen selbst auf, müssen also nicht gezogen werden etc.

@ Kindergelaber: Das ist mir schon mächtig auf die Nerven gegangen. Die Frau eines Kollegen hat im Dezember Termin und er konnte seit Monaten über NICHTS anderes mehr reden als Kinderwagen, Windeln,.... (Seine Frau hatte die Krankenhaus Tasche schon gepackt, da hatte ich mir noch nicht mal Gedanken darüber gemacht!!) NERV!!

Daniel trinkt übrigens wie der Weltmeister und inzwischen hat er auch verstanden, dass er die Augen zuklappen und schlafen kann. Letzte Nacht habe ich in so alle 90min gefüttert, aber dazwischen hat er (und auch ich) brav geschlafen.
Es geht also moment steil bergauf! :smile:

kaschmir
20.08.2007, 22:00
hallo kaaa,

danke für das update. wie schön, dass es euch so gut geht... einen schönen namen habt ihr euch übrigens ausgesucht, finde ich. scheint ja alles super zu klappen - inklusive trinken und dem neu entdeckten schlafen. :zwinker:

zum glück hat sich das mit der plazenta wohl weniger schlimm angefühlt als angehört :ooooh: . auch, dass dein riss so gut heilt, freut mich sehr...

einen schönen abend noch an alle von kaschmir (die bellybee gerade die ganze zeit die daumen drückt)

bellybee
21.08.2007, 06:55
einen schönen abend noch an alle von kaschmir (die bellybee gerade die ganze zeit die daumen drückt)

Danke, kaschmir - ich glaube, ich kann jeden Daumen brauchen!

Gestern Abend konnte ich leider nichts mehr schreiben, da ich mit Anrufen überschüttet wurde!
Hab dann einen Teil der Gespräche sogar in der Badewanne geführt (mein Programm musste ich natürlich durchziehen :zwinker: !).

Naja - nun sind wir quasi startklar, ich hab mir gerade noch leckeren Himbeerblättertee für die Thermoskanne gekocht :smile: .
(Suzette, den Yogi-Tee trinke ich übrigens freiwillig - aber lieber erst im Herbst und Winter :smile:. Versuch doch mal, ihn mit Milch und Honig zu mischen, vielleicht schmeckt er Dir dann besser !)

So ganz genau weiß ich gar nicht, was als erstes in der Klinik unternommen wird - es hängt stark vom CTG und dem Muttermund-Zustand ab. Je nachdem kümmern sie sich zuerst um den oder um Anregung von Wehen mit diversen Mittelchen...
Mir wurde jedenfalls gesagt, es könne sich u.U. 2-3 Tage hinziehen, bis was passiert :knatsch:!

Ich hoffe, ich muss nicht ganz so viele Versuche durchstehen wie Paula - drückt mir also weiter die Daumen (wenn gerade welche frei sind :zwinker: ).
:blumengabe: Tippmaus wird Euch dann Bescheid geben, wenn wir etwas zu berichten haben, hoffentlich gibt es nicht allzu viele "Zwischenstände"!

Suzette, Kaschmir und alle, bei denen es nun auch bald ernst wird:
Ich denk an Euch - seid tapfer, wir kriegen das hin!

Bis bald,
bellybee (ET +9)

Suzette
21.08.2007, 07:42
Oh Belly, ich beneide dich, dass sich bei dir jetzt was tut, ich werde nachher im KH auch mal anfragen, heute ist ja schon der 9. Tag :ooooh: !! Ich werde nachher noch mal ein paar Tierheime anfahren oder Zooläden, viell. bekomme ich das ja noch vor der Geburt geregelt, weil danach sieht's ja auch eher mau aus ...

ICH DRÜCKE DIR ALLE DAUMEN, DU MACHST DAS SCHON! Wird sicherlich nicht so schlimm wie bei anderen, vertraue auf dich und deinen Körper!!

@Kaschmir: oh, wie entspannt du klingst, super! Schön, dass alles gut aussieht und du das auch genießen kannst. Ja, stimmt schon - die Psyche hat großen Einfluss auf die Wehentätigkeit, viell. sollte ich es auch mal mit Meditation versuchen :zwinker: ? Hm lecker Kuchen backen, na du hast es ja gut :hunger: :freches grinsen: !!

@Kaaa: wie - BIS ZUM ELLENBOGEN :ooooh: ?!! Ohaaaa, na aber beruhigend zu wissen, dass das immer noch vaginal geht und nicht doch ein Schnitt gemacht werden muss, brrr. Und mit dem Dammriss ist sicherlich auch nicht sooooooo schlimm, wie es immer gesagt wird, hängt ja auch davon ab, ob es ein Schnitt oder Riss ist und wie lang und wie genäht wird. Schön, dass es bei dir nicht so schlimm ist!!

So, werde jetzt mal duschen, frühstücken und dann mal wieder ab in die Klinik!! Belly, ich denk' an dich!!

LG!!!!

kaschmir
21.08.2007, 07:49
@Kaschmir: oh, wie entspannt du klingst, super! Schön, dass alles gut aussieht und du das auch genießen kannst.

lieb von dir, suzette. ein bisschen ist es auch "selbstschutz" - ich merk halt, dass es mir besser geht, wenn ich mir schöne sachen vornehme. wenn ich hier so auf warteposition bin und rumhibbel, dann werde ich ganz ungehalten und unzufrieden. ich finde, jede(r) muss sehen, wie sie am besten damit klarkommt und es ist bestimmt nicht einfach.

für heute habe ich mir jedenfalls ein schönes nähprojekt überlegt - für sowas hab ich sonst nie zeit - warum also nicht jetzt? :zwinker: werd gleich nachher in die stadt hüpfen und mir stoff kaufen.

was sagt denn dein arzt zu den 9 tagen? wie geht es bei dir jetzt weiter?

@ bellybee:
wir drücken dir sicher alle die daumen. oft funktionieren die einleitungen ja auch ganz gut und es ist nicht immer so schwierig wie bei der armen paula. du, dein kind und dein körper kriegt das bestimmt gut hin. ich denk an dich!

dekomaus
21.08.2007, 10:33
auch von mir ein herzliches willkommen, kleiner daniel :blumengabe:

dir, liebe kaaa, alles alles liebe zur geburt deines klienen daniel.

@bellybee: wir drücken hier 2 große & 2 kleine däumchen, dass du deinen kleinen sonnenschein schon bald auf deinem bauch liegen hast :liebe:

@suzette: dir wünsch´ ich das natürlich auch - du musst doch heute wieder ins kh, oder? irgendwann wird´s boje ja nun auch zu eng dadrinnen.

ich werde heute mal die ersten sachen aussortieren, die bereits nicht mehr passen. mads hat in der letzten woche so einen sprung gemacht, dass das meiste in gr. 50 nicht mehr passt.

ich wünsche allen mamis und werdenden mamis einen entspannten tag - hier ist so ein herbstwetter, dass wir heute wohl auch faul sein werden :blumengabe:

MoechtegernMami
21.08.2007, 11:18
Guten Morgen zusammen,

ui, bellybee, jetzt bist Du schon weg.. aber Daumen sind trotzdem für Dich gedrückt!!

Ihr Armen, drüber zu sein, ist bestimmt nicht einfach.. Man ist selbst nervös und die anderen um einen rum sind auch angespannt.. Kaschmir, ich denke, Du machst das genau richtig! Überleg mal, wann Du so einen Tag wie gestern (oder so einen wie Du Dir heut vorgenommen hast) wieder erleben wirst, wenn Eurer Nachwuchs da ist.. also artig weiter genießen und dann wird der Nachwuchs sagen, ach, die Welt da draußen ist so schön, die Mami macht so tolle Sachen, dass muss ich mir unbedingt mal aus der Nähe anschauen! :blumengabe:

Bin mal auf meinen FA-Termin heut gespannt. Mal sehen, was es neues gibt. Abends hab ich dann noch den letzten Teil meines Geburtsvorbereitungskurses. Den Teil darf ich jetzt mit ner anderen Gruppe nachholen. Find ich nett, dass ich nicht nochmal neu zahlen muss bzw. dass der Termin nicht einfach fallen gelassen wurde von meiner Hebamme.. Stillen und Nachsorge und so weiter stehen auf dem Programm.. Also schon etwas, was mich sehr interessiert..

So, ich bin immer noch müde.. kein Wunder bei dem Wetter da draußen.. ist ja wie im November.. vielleicht kommen die Kleinen ja deswegen nicht.. die denken, es ist gar nicht August :smirksmile: Ich schick Euch mal ein paar Sonnenstrahlen rum :Sonne: :Sonne:

Wünsch Euch nen schönen Tag! Vielleicht schaff ichs ja später nochmal ausgeschlafen rein..

Liebe Grüße,
MöchtegernMami :blumengabe:

Eliza2005
21.08.2007, 14:37
Hier hat sich ja einiges getan seit ich das letzte Mal reingeschaut habe, allen Neumamis meine herzlichsten Glückwünsche und eine schöne Kennenlernzeit mit den Kleinen.
Wir waren heute bei der U3(alles super), jetzt ist die Kleine so geschafft, dass sie auf ihrer Krabbeldecke eingeschlafen ist und Mama mal Zeit zum essen und surfen hat.
@kascho:Lass dich mal nicht kirre machen, bei Fabi gingen sie auch von über 4000g aus, es waren dann bei der Geburt (eine Woche vor Termin) 3700. Aber mit dem Kopfumfang lagen sie genau richtig.
Liebe Grüße
Eliza

Suzette
21.08.2007, 14:39
KH war wie immer: sieht alles toll aus und wir warten weiter, 14 Tage gelten da einfach als normal und sind kein Grund zur Sorge. Nur meine Mama macht mich langsam nervös, da sie heute sagte, dass sie langsam Angst bekommt. Hallo, auch nicht gerade beruhigend ...:knatsch:. Übermorgen wird dann der erste Wehenbelastungstest gemacht, d.h. ich werde dann an den Tropf gehängt und es werden gaaanz leichte Wehen ausgelöst um zu gucken, wie Boje darauf reagiert. Und wenn das gut läuft ... entweder bringt das die Geburt von selbst in Gang oder die Einleitung wird dann "richtig" fortgesetzt, entweder am gleichen Tag oder dann am WoEnde. Habe also mit dem Löwen abgeschlossen ... was sind Jungfrauen eigentlich so für Menschen!?!?

War heute vormittag im Tierheim und habe ein süßes kleines Meerschweinchen mit nach hause gebracht :liebe: , hoffentlich versteht der sich mit dem jetzigen, sind beides Männchen daher kann es mal knallen. Aber ich werde sie gaaaanz langsam aneinander gewöhnen :smile: !!

Bah, ist das ein Wetter hier, aber schön kühl - eigentlich ein perfekter Tag zum Entibinden, oder :zwinker: ?

lissi80
21.08.2007, 14:47
Hallo
Ach ihr armen, die ihr warten müsst. ich hoff es dauert nich mehr all zu lang. gott hoffentlich bleibt mir das erspart.:ooooh:

glückwunsch zu deinem neuen schweinchen suzette, mein eines is auch im januar gestorben und ich hab dann ein neus dazugenommen, haben sich eigentlich von anfang an gut verstanden. wünsch dir viel glück bei der vergesellschaftung.

MoechtegernMami
21.08.2007, 14:58
He Suzette,

viel Glück mit der neuen Sau.. sag Deinem "alten" Meerschwein einfach, nichts geht über ne Männerfreundschaft!

Und das mit dem Verrücktmachen lassen.. oh man.. mein Mutter ist genau das Gegenteil.. die ist immer so erstaunlich nüchtern.. Mach Dir mal keinen Kopf.. manche kommen halt früher, manche sind zum ET noch nicht fertig.. und solange bei den Untersuchungen alles in Ordnung ist, ist Dein Nachwuchs halt noch lieber in der Mami als draußen in der unfreundlichen regnerischen Welt (das Wetter ist bei uns zumindest grad so..). Kopf hoch.. denk dran, bei Liina hat sich auch kaum was getan und schwups war der Nachwuchs da..

@me
irgendeine hatte gefragt, wie das ist, dass man weiß wann der ET ist... im Moment, ists irgendwie doch noch etwas weg.. schon komisch.. aber ich war immer schon der Typ, der erst dann nervös war, wenn´s tatsächlich soweit ist und dann richtig :peinlich: Bin ja mal gespannt drauf.. im Moment hoff ich nur, dass ich danach dann nichts vergesse und wirklich alles "amtliche" soweit vorbereitet habe, dass wir in der Hektik der ersten Zeit "danach" nichts vergessen..

So, ich geh jetzt puzzlen.. wollte damit ja noch fertig werden, bevors soweit wird..

Liebe Grüße,
MöchtegernMami :blumengabe:

Liina
21.08.2007, 15:13
Noch eine Frage:

Hast Du das mit der Fruchtblase gleich bemerkt - Liina-Emma hatte ja auch schon das Köpfchen ganz tief im Becken???

Hab irgendwie Schiss, über Stunden still und leise vor mich hin zu tröpfeln und das Ganze für Ausfluss zu halten :peinlich: :knatsch: !

Hey Bellybee...das hat man ganz deutlich gemerkt...ich habe mich auf dem Sofa bewegt und dann hat es richtig innerlich *Plöp* gemacht :freches grinsen: und dann kam direkt ein ganzer Schwung Fruchtwasser...und meine Hose war nass und warm...das war eindeutig!...:blumengabe:

Liina
21.08.2007, 15:30
Familie Liina wieder im Internet Cafe! :freches grinsen:

Erstmal : Paula, alles alles Liebe zur Geburt von Paul! Genießt die erste zeit miteinander! Es ist so wunderbar!!!:liebe:

Dekomaus, ja ich habe wirklich Glück gehabt, eine schöne Geburt, natürlich auch schmerzhaft, aber da kommt man ja nicht drum herum...denoch war es das schönste Erlebnis was ic je hatte...unbeschreiblich...bei mir ist zum Glück auch nix gerissen und ich musste nicht genäht werden! :smile:
Die Schwestern und Pfleger waren auch bei mir ganz baff dass es mir danach so gut ging!

An die Mamas: Habt/hattet iIhr mit dem Baby Blues zu kämpfen?
Ich ein bischen...mir geht es den ganzen Tag gut und Abends kommen mir dann die Tränen...auch oft vor Glück, aber ich muss heulen...weil ich es nicht fassen kann, dass ich so ein Glück habe...den besten Mann an meiner Seite und so eine Süße kleine Maus...:liebe:
Dann ist mir aufgefallen, dass wenn die Kleine mal wirklich länger weint, mich das auch manchmal mitnimmt...und meine Milchproduktion ist dann auf hochtouren und meine Brust fängt an auszulaufen...manchmal so doll, dass das ganze T-Shirt nass ist! :ooooh:

Seit 3 Tagen hat Liina-Emma immer Abends zur gleichen Zeit (so zwischen 22 und 23h) nachdem sie gestillt wurde, eine Phase wo Sie nicht mehr einschlafen will und dann brüllt Sie wie wahnsinnig! :wie?:
Manchmal dauert es 2-3 Stunden bis sie wieder schläft...bei der nächsten Phase wo Sie dann wieder wach wird und hunger hat, ist wieder alles gut und sie ist friedlich!?
Jemand Erfahrungen damit???? :kuss:

Kaschmir: Nein ich war gar nicht nervös am Anfang...irgendwie war ich eher ungläubig, dass es nun wirklich soweit sein sollte...ich konnte es kaum fassen! :freches grinsen:

Suzette!!! Das mit deinem Meerschweinchen tut mir sooo leid! :in den arm nehmen:
Es ist immer schlimm wenn ein Tier stirbt...ich erinnere mich genau an den Tag an dem mein kleiner Hase gestorben ist, er war auch über 10 Jahre alt...man hängt sehr an dem Tierchen!!! Fühl Dich gedrückt! :in den arm nehmen: :kuss:



Kaa!!!! Was lese ich da!!!! Herzlichen Glückwunsch zur Geburt von Daniel!!! Alles alles Gute für Eure kleine Familie!!!

wünscht Familie Liina! :blumengabe:

Liina
21.08.2007, 15:34
@Dammmassage (an die bisherigen Mütter..)
hat´s was gebracht?????????????????????
Oh man, ich muss echt sagen, dass hab ich nicht mehr gemacht, seit ich das BEL-Ergebnis hatte.. hihi, wenn die sich jetzt doch noch umdreht, hab ich da halt ein Problem.. oder auch nicht.. aber ich hab auch keine Lust auf Verrenkungen.. komm so schon kaum auf der Toilette dran.. :peinlich:



Ich habe gar keine Dammmassage gemacht und bei mir ist nix gerissen! :blumengabe:

Symphonie
21.08.2007, 15:41
Jungfrauen sind ungeduldigt, überpünktlich, ordentlich, pingelig und sehr nett. Sie wollen immer den Überblick behalten und koordinieren viel.
Als Teenie bestimmt nicht verkehrt!

Inaktiver User
21.08.2007, 16:29
reinhüpf - aus dem Septemberstrang! Hab mal nachgeschaut was man so über Jungfrau-Kinder sagt und mit dem verglichen wie ich so war!

Das Jungfrau – Kind ist vorsichtig und bedacht. - Ich war ungestüm und spontan.

Es stürmt nicht einfach drauflos, es wägt jeden Schritt gut ab. Wie alle Kinder, klettert es gerne auf ein Gerüst, es gibt sich aber mit den unteren Sprossen zufrieden. - Hatte mein erstes Loch im Kopf mit 3, vom Apfelbaum gefallen. Die nächsten 10 Jahre eine eigene Karteikarte in der Notaufnahme vom KH, habe kaum eine Hose ohne Löcher besessen, mein erstes Fahrrad im Winter in der Donau versenkt, weil wir auf dem Eis fahrradgefahren sind, mit dem Fußball 3 Nachbarn die Fenster eingeschossen, 3x beim Gärtner beim Äpfelklauen erwischt und 1x am Muttertag beim Flieder mopsen.

Wenn andere Eltern ihre Sprösslinge stoppen müssen, müssen Eltern von Jungfrau – Kindern ihre Kleinen ermuntern, ihnen gut zureden. - ähhh?!?!?

Diese Kinder brauchen eine geordnete Umgebung mit festen Tagesabläufen und Riten. - Mein Vater hat immer gesagt, mache Kinder lieben eine horizontale und andere eine vertikale Ordnung, unser Kind regiert das Chaos.

Sie lieben es jeden Abend vor dem schlafen gehen eine Geschichte vorgelesen zu bekommen. - Wer nicht?

Inaktiver User
21.08.2007, 16:36
reinhüpf - aus dem Septemberstrang! Hab mal nachgeschaut was man so über Jungfrau-Kinder sagt und mit dem verglichen wie ich so war!

Das Jungfrau – Kind ist vorsichtig und bedacht. - Ich war ungestüm und spontan.

Es stürmt nicht einfach drauflos, es wägt jeden Schritt gut ab. Wie alle Kinder, klettert es gerne auf ein Gerüst, es gibt sich aber mit den unteren Sprossen zufrieden. - Hatte mein erstes Loch im Kopf mit 3, vom Apfelbaum gefallen. Die nächsten 10 Jahre eine eigene Karteikarte in der Notaufnahme vom KH, habe kaum eine Hose ohne Löcher besessen, mein erstes Fahrrad im Winter in der Donau versenkt, weil wir auf dem Eis fahrradgefahren sind, mit dem Fußball 3 Nachbarn die Fenster eingeschossen, 3x beim Gärtner beim Äpfelklauen erwischt und 1x am Muttertag beim Flieder mopsen.

Wenn andere Eltern ihre Sprösslinge stoppen müssen, müssen Eltern von Jungfrau – Kindern ihre Kleinen ermuntern, ihnen gut zureden. - ähhh?!?!?

Diese Kinder brauchen eine geordnete Umgebung mit festen Tagesabläufen und Riten. - Mein Vater hat immer gesagt, mache Kinder lieben eine horizontale und andere eine vertikale Ordnung, unser Kind regiert das Chaos.

Sie lieben es jeden Abend vor dem schlafen gehen eine Geschichte vorgelesen zu bekommen. - Wer nicht?

:allesok: :freches grinsen: SUPERKLASSE Souris !! :blumengabe:

Und wenn schon Horoskop, dann immer auch den Aszendenten mit bedenken !! :smirksmile:

Inaktiver User
21.08.2007, 17:35
An die Mamas: Habt/hattet iIhr mit dem Baby Blues zu kämpfen?
Ich ein bischen...mir geht es den ganzen Tag gut und Abends kommen mir dann die Tränen...auch oft vor Glück, aber ich muss heulen...weil ich es nicht fassen kann, dass ich so ein Glück habe...den besten Mann an meiner Seite und so eine Süße kleine Maus...:liebe:
Dann ist mir aufgefallen, dass wenn die Kleine mal wirklich länger weint, mich das auch manchmal mitnimmt...und meine Milchproduktion ist dann auf hochtouren und meine Brust fängt an auszulaufen...manchmal so doll, dass das ganze T-Shirt nass ist! :ooooh:

Seit 3 Tagen hat Liina-Emma immer Abends zur gleichen Zeit (so zwischen 22 und 23h) nachdem sie gestillt wurde, eine Phase wo Sie nicht mehr einschlafen will und dann brüllt Sie wie wahnsinnig! :wie?:
Manchmal dauert es 2-3 Stunden bis sie wieder schläft...bei der nächsten Phase wo Sie dann wieder wach wird und hunger hat, ist wieder alles gut und sie ist friedlich!?
Jemand Erfahrungen damit???? :kuss:
[/CENTER][/CENTER][/B][/COLOR]


1. weinen vor freude, ja. aber nicht häufig und baby blues wäre für mich eher traurig depressiv. das habe ich definitiv nicht. du?


2. ja, wenn leonard auf der wickelkommode weint, läuft mir nebenan die brust aus. ist total normal. kann auch mit fremden kindern klappen. :zwinker:


3. schreiphasen haben wir nicht. baby ist aber auch konsequent bei einem von uns am körper. wenn nicht, kräht er auch gern mal rum. so aber :in den arm nehmen: bekomme ich ihn noch ganz gut ruhig immer.





ich freu mich, dass es dir gutgeht. wann bekommst du internet? :liebe:

dekomaus
21.08.2007, 20:43
@suzette: das ist ja schön, dass du so schnell noch einen kleinen freund für dein einsames meerschweinchen bekommen hast.
pass mal auf, bis du wieder aus der klinik zurück bist sind die beiden ein herz und eine seele.

bei dem wetter hab´ ich heut morgen witzigerweise auch gedacht, dass es doch ideal zum entbinden ist - aber eigentlich ist es dir sch...egal im kreisaal, was für wetter draußen ist. und ein zeitgefühl hast du auch nicht.

ha, willkommen im club - wir haben auch den löwen ganz knapp ´verfehlt´ - dafür knurrt der kleine mann aber wie ein kleiner löwe :smirksmile:

@liina: denke, ich glaub´ unter babyblues versteht man einfach dieses gefühlschaos - und das hatte ich auch. aber zum glück nicht richtig einen tag mit durchheulen, sondern ich merke einfach, dass ich näher am wasser gebaut bin (das hält auch immer noch an). im kh liefen mir ab und zu einfach die tränen runter, wenn ich mein kleines baby angeschaut habe, weil ich dieses wahnsinnige glück einfach nicht fassen konnte & so gerührt war, wenn einem bewusst wird, dass plötzlich der größte wunsch nach einer kleinen familie erfüllt wurde :liebe:
also, es wurden auch nur tränen im positiven sinne vergossen.

jetzt merke ich, dass ich mit allen anderen dingen einfach noch nicht so belastbar bin. am sonntag hatten wir z.b. superviel besuch - dann merke ich richtig wie mir abends diese ´dreisamkeit´ fehlt & ich muss mich erstmal zum kuscheln mit dem kleinen ins bett legen. so ging es mir auch eben als wir aus der stadt kamen.

mit dem brüllen kann ich dir nicht weiterhelfen. mein kleiner mann hat auch manchmal abende, wo er schreit - aber bei ihm ist dann der bauch ganz hart & er drückt und drückt mitr einem hochroten kopf...hatten gestern mal wieder so einen abend. das tut einem wirklich selber weh, wenn man die kleinen mäuse so weinen sieht.

hat dein mann denn noch urlaub?

@kaschmir: nervös war ich nur anfangs zuhause als klar wurde, dass die fruchtblase geplatzt ist & dir in dem moment auch klar wird, dass es nun auf jeden fall losgeht. als wir dann im kh waren, war ich die ruhe in person - das wundert mich im nachhinein auch :smirksmile:

@möchtegernmami: ich habe die damm-massage auch eher vernachlässigt... und bei mir ist auch nichts gerissen oder genäht worden. das ist wohl wirklich glückssache. ich habe aber auch von ganz vielen mamis gehört, dass es in dem moment gar nicht sooo schlimm war.

Suzette
22.08.2007, 08:37
Guten Morgen :blumengabe: !!

Letzte Nacht war nicht meine beste: bin öfter mal wg. Kreuz- und Unterleibsschmerzen aufgewacht, aber das habe ich einfach mal auf ne falsche Liegeposition geschoben, noch dazu liegen ja meine Beine erhöht und die Hüfte ist somit abgeknickt :knatsch: . Aber hm ... jetzt so nach dem Aufstehen wird das nicht wirklich besser, es drückt tierisch aufs Becken und im Kreuz. Das ist aber mehr so ein bestehender Schmerz und kein "wellenförmiger" wie bei Wehen. Autsch, obwohl ... grad wird's doller ...AUA. Habe Frank heute morgen irgendwie nur ungern fahren lassen, denn irgendwas ist heute anders. Aber ich zwinge mich erstmal zur Ruhe und warte mal, was und ob sich da was entwickelt. Werde nachher mal ein heißes Bad nehmen wenn es nicht besser wird und dann werden wir ja sehen. Die Hebi hat gestern mal wieder probiert, den Eipol zu lösen, sprich die Fruchtblase von der Gebärmutter abzuschälen. Das hat doch recht weh getan und ich hatte seitdem so einen bräunl. Ausfluss (bah, jetzt wird's eklig), d.h. für mich, dass da irgendwas passiert ist :wie?: . Hm, aber mal sehen! Kann nicht "einfach" die Fruchtblase platzen, dann wär's eindeutig ...:knatsch: !!
Morgen kommt dann also der Wehenbelastungstest, den sich der Chefarzt dann auch anguckt. Dann wird weiter entschieden. Gestern hat er mich noch durchgewunken nach dem Motto "unauffälliger Befund, kein Grund zur Panik".

@Jungfrau: hihi, das ist ja ein herrlicher Vergleich Souris, DANKE. Kann man mal sehen, wie sich das manchmal unterscheidet und der Aszendent ist ja auch mit entscheidend :freches grinsen: !! Bei euch wird das dann ja eher eine Entscheidung zwischen Jungfrau und Waage oder? Waagen kenne ich einige - sehr nette und ausgeglichene Menschen :smile: !!

@Liina: das mit dem Brüllen ist anfangs bestimmt immer so, bei vielen bzw. allen Babies. Kann nachvollziehen, dass das einem in der Seele weh tut und man einfach mal mitheult, aber das gehört lt. Aussagen von vielen Mamas zur Anfangszeit dazu, Kopf hoch, das wird sich sicherlich bald einpendeln :liebe: !!!

@Dekomaus: Schön, dass du euer Zusammensein so genießt, das klingt so schön *hach*! Will auch mit meinen beiden Männern kuscheln!!!

Autsch, tut wieder weh, manno :knatsch: . Werde jetzt mal was frühstücken!! Knutschi an alle und drückt mal die Daumen, dass das jetzt heute bei mir keine Vorwehen oder anderes Geplänkel sind, hihi :zwinker: !!!!

dekomaus
22.08.2007, 11:09
hey suzette, boje scheint es wohl dadrinnen zu dunkel & zu eng zu werden :smirksmile:

wäre doch schön, wenn er sich endlich auf den weg richtung ausgang begeben würde! ist ja doch irgendwie aufregender, wenn es so spontan losgeht als mit einleiten & dem ganzen was dazu gehört.

wie weit ist frank denn von euch entfernt? ist für ihn bestimmt auch komisch gewesen loszufahren, wenn man weiß, dass es heute morgen irgendwie anders war.

erstmal drück´ ich dir jetzt mal die daumen, dass es endlich losgeht &
falls wir uns nicht mehr hören ( :freches grinsen: )
drück´ ich dir die daumen, dass alles so abläuft wie du es dir vorgestellt hast, dass der kleine boje es dir nicht allzu schwer macht & natürlich eine wahnsinnig schöne anfangszeit zu dritt :liebe:
dieses gefühl, wenn einem die kleinen mäuse auf den bauch gelegt werden, ist wirklich unbeschreiblich *gänsehaut*

hat jemand etwas von bellybee gehört???

kaaa
22.08.2007, 11:30
@ liina: Vielen Dank für die guten Wünsche. Dein Schreiproblem kommt mir bekannt vor, bei uns scheint das bevorzugt ab 3 Uhr morgens aufzutreten.
Meine Schwester (Logopädin, also von berufswegen von vorneherein eher schnullerkritisch eingestellt) hat mir geraten es einfach mit einem Schnuller zu versuchen. Die lieben Kleinen haben ein sehr starkes Nuckelbedürfnis und gerade wenn sie gut trinken und eben nicht stundenlang an der Brust hängen, kann es eben sein, dass zu wenig Gelegenheit zum Nuckeln da ist.
Schnuller nur bei Bedarf geben (wenn alle anderen Beruhigungsmethoden ausgeschöpft sind) und keinesfalls präventativ und andauernd. Sobald die Kleinen schlafen wird der Schnuller dann ausgespuckt. Daniel hat seinen höchstens 10min im Mund.
Das haben wir jetzt letzte Nacht versucht und es hat WUNDERBAR funktioniert. Zwischen dem Stillen hat er jetzt jedes Mal fast 3 Stunden friedlich geschlafen. :smile:
Übrigens, Brüllen ist sehr wichtig für die Entwicklung der Lungen! Das wäre vielleicht ein positiver Gedanke, wenn die dir Tränen kommen, weil die Kleine so schreit.

@ suzette: Na, na, tut sich was???? Ich schicke telepathisch ein paar Wehen zu dir rüber!

Tasmanina
22.08.2007, 11:36
Guten Morgen an Alle Noch- Schwangeren und Schon- Nicht- Mehr- Schwangere!

So, jetzt meld ich mich auch endlich nochmal.

Ich bin ja mal gespannt, wie es jetzt hier weitergeht...

Seit letzter Woche dienstag hab ich mich auch nicht mehr großartig geschont. Heißt, wenn ich abends was gemacht hab, dann hab ich trotzdem tagsüber was gemacht. Sonst hab ich immer, wnen ich wußte, daß abends was anliegt, tagsüber nicht so viel gemacht. Aber das hab ich jetzt abgeschafft.

Und prompt hatte ich dann zwischendurch Unterleibsziehen, besonders abends und nachts. War ich ja ganz froh drum.

So hab ich wenigstens die Bestätigung gekriegt, daß es doch gut war, daß ich mich sei Juni extrem geschont habe. Zumindest rede ich mir das ein, würde mich nämlich ärgern, wenn das alles umsonst gewesen wäre!!! Aber wäre ja schon ein komischer Zufall, wenn ich gerade ab dem Zeitpunkt, wo ich nicht mehr fast nur rumliege spürbare Wehen habe.

Ansonsten freu ich mich jetzt erstmal auf den Arzttermin morgen. Die 14 Tage waren eigentlich am Montag schon rum, aber hab erst morgen den Termin. Um 7 Uhr sind wir dann da (Ja, 7 Uhr, nicht 19 Uhr...) und ich hoffe ja mal, daß ich dann gesagt kriegt, daß sich am Muttermund schon ein bißchen was getan hat.

Bin ja echt mal gespannt, ob ich da irgendwelche kleineren Problemchen kriege, wegen der Vernarbung. Aber da ja niemand vorher sagen kann, wie das sein wird, werd ich mich wohl überraschen lassen... Ich soll ja direkt im Krankenhaus sagen, daß ich mal eine Konisation hatte. Ich seh mich da also schon hechelnd stehen und mit letzter Kraft herausbringen "Konisation- September 2003!". Hab das gerade mal mit meiner Freundin durchgespielt. Vielleicht machen wir mir auch ein Schild um den Hals, dann muss ich nix sagen.

Was jetzt doch so langsam ein bißchen nervt, ich hab seit ca. 2 Wochen eigentlich durchgehend Rückenschmerzen. Aber bin ja froh, daß es jetzt erst losgeht, bin nämlich ein kleiner Rückenkrüppel und dachte, ich krieg früher in der Schwangerschaft Probleme.

Werd mir also gleich nochmal eine Portion Rotlicht gönnen, hilft zumindest kurz mal.

Ahhh, Suzette, das mit dem Baden werd ich mich nicht trauen... Eine Hebamme hat erzählt, daß sie bei ihrem zweiten Kind auch diesen Wehentest gemacht hat und da kam das Kind dann auch schon. Ihr armer Mann musste dann mit ran und als der Krankenwagen kam, war schon alles gelaufen. Durch diese Geschichte ist für mich dieser Badewannentest also gestorben.

Hab schon gesagt, wenn Jungfrauen wirklich ordentlich sind, dann müssen wir uns wahrscheinlich vom Kind anhören, daß wir mal aufräumen sollen... Peinlich, peinlich!

Aber so wirklich an Horoskope glaub ich eigentlich nicht. Was natürlich nur ganz klar ist, Zwillinge sind die Besten!!! :zwinker:

Mein Mann ist auch shcon ganz aufgeregt, wenn er morgens das Haus verlässt. Er ist fast jeden Morgen erstmal im Fitneßstudio ("Ruf immer an, ich hab das Handy dabei!!!" Jaaaaa, schatz!!!) und ist bestimmt sonst auch immer auf dem Sprung. Bis er zu Hause wäre bräuchte er ca. 20 Minuten und bis ins Krankenhaus bräuchten wir auch nochmal ca. 15 Minuten.

Letztens hatte ich meine Mutter mal angerufen während sie arbeiten war, ich glaube, sie hatte schon den Autoschlüssel in der Hand. Dabei wollte ich nur was fragen...

Ich werde übrigens schon seit Anfang August auf einmal immer von meiner "Schwiegeroma" angerufen, ob das Kind schon da ist. Hab dann beim ersten Anruf gesagt (nett natürlich...), daß es aber ja drei Wochen vor Termin eigentlich noch nicht nötig wäre, immer nachzufragen. Aber das bringt ja nix... Ab September sind die im Urlaub, sie hat dann schon gesagt, dann würden sie öfter mal anrufen und nachfragen, wnen´s noch nicht da wäre. Da geh ich dann abe rnicht mehr ans Tele!!!

Wie ist das iegentlich bei Euch, wird Euer Kind noch Urgroßeltern haben?

Bei meinem Mann sind mütterlicherseits noch Oma und Opa da und beide auch noch fit. Väterlicherseits noch eine Oma, aber da haben wir überhaupt keinen Kontakt zu, ich kenn die auch nicht und leider interessiert nichtmal der Vater sich für sein erstes Enkelkind oder seinen Sohn oder seine Schwiegertochter.

Bei mir gibt es mütterlicherseits noch einen Opa, der ist aber ein Pflegefall und interessiert sich auch nicht dafür, daß ich als seine einzige Enkelin schwanger bin. Als ich da mit dickem Bauch saß kam null Kommentar dazu! Aber so kenn ich ihn eigentlich auch nur...

Ja, und väterlicherseits hab ich noch eine Oma. Mein Opa ist leider Ende März gestorben, an Lungenkrebs. Fand ich sehr schade, ich hätte gerne gehabt, daß er es noch schafft, seine Urenkelin zu sehen. Es war zwar schon länger abzusehen, daß er bald sterben muss und bei ihm war es sowieso ein Wunder, daß er noch 75 geworden ist. Aber dann hängt es doch nur an einem halben Jahr, daß er mein Baby nicht mehr miterlebt. Aber ich hab auf der Beerdigung mit ihm einen "Deal" gemacht, er passt dafür von da aus, wo er jetzt ist umso besser auf die Kleine auf. Und bis jetzt macht er das ja sehr gut!

So, heute fahr ich nochmal in den riiiiieeesigen Babymarkt bei uns in der Nähe und schau mich nochmal ein bißchen um. Warte nur noch auf meine Mutter und dann fahren wir los.

Am Wochenende haben wir den Kinderwagen abgeholt. Ich warte schon auf die ersten Kommentare. Wir haben den Buggy- Teil (keine Ahnung, wie man das nennt...) in schwarz und die Softtasche und das kleine, süße, niedliche Schirmchen in apfelgrün. "Oh, ein schwarzer Kinderwagen???!!!", ich hör es schon... Hab schon überlegt, noch so nen paar punkige Aufnäher draufzunähen, dann wär der Schock perfekt. Jaaaa, manchmal mag ich die Provokation...

So, jetzt drücken wir hier weiter unsere 4 Däumchen, daß es Euch allen gut geht und es bald endlich schnell neue News gibt!!!

MoechtegernMami
22.08.2007, 11:52
Guten Fast-Mittag,

@Suzette
na, dass hört sich doch schon verdächtig an.. wahrscheinlich bist Du schon in der Klinik oder aufm Weg dorthin.. Drück Dir auf jeden Fall die Daumen, dass es Dir gut geht..

@Arztbesuch
alles wie immer gestern.. also nächsten Montag den letzten Termin und dann Freitag der Kaiser-Tag..

@GVK
oh mein Gott.. gestern war´s anstrengend. Bin nicht mehr gewohnt 2-3Stunden zuzuhören.. ich hab gelernt, dass ich Brustformer nehmen muss, damit es mit dem Stillen keine Probleme gibt.. aha.. ich glaub, ich fahr heut, während mein Schatz einkaufen geht, kurz zur Apotheke.. denn das will ich ihm nicht wirklich antun, dass er die holen muss.. hihi..
Die Mädels in diesem Kurs kannte ich ja nicht, aber die sahen alle schon schwangerer aus, als die aus meinem letzten Kurs.
Und während dem Kurs hat sich dann eine aus meinem letzten Kurs auf den Weg gemacht Mama zu werden.. die muss aber inzwischen (fast) 42.SSW gewesen sein, denn die war damals 35. oder 36.SSW.. bei ihr wars aber keine Einleitung, sondern freiwilliges loslegen des Nachwuchses.
Also nichts ungewöhnliches, wenns mal etwas länger dauert.. hihi, braucht Ihr nen Snicker?? Sorry, der Spruch musste jetzt sein..

@Herpes
oh man, meine Hebamme hat uns gestern wieder verrückt gemacht, dass Herpes tödlich fürs Kind ist.. was soll ich denn jetzt machen? Desinfektionsmittel und Mundschütze kaufen und keiner darf an mein Kind ohne? Meine Mutter hat gelegentlich Herpes, ab wann ist´s denn gefährlich, darf ich sie jetzt dann gar nicht an den Nachwuchs ranlassen?? Oder muss ich jedes Mal, wenn ichs mal dort hab, Angst haben, es könnte infiziert werden und plötzlich sterben? Hilfe :ooooh:

@Bewegungen
meine Güte, da heißt´s am Schluß haben sie weniger Bewegungsfreiheit.. sag das mal jemand der Terrormaus, die mir grad wieder auf Nerven und Unterleib rumtritt.. Aua.. das zieht immer bis in die Schenkel.. ab und an wird jetzt auch oben rum mit den Ärmchen gestrampelt und gegen die Mitte des Bauches geklopft.. aber so weiß ich wenigstens, dass es ihr gut geht.. :liebe:

@heute
bei uns scheint tatsächlich die Sonne! Voll schön, es ist kühl, aber schön sonnig.. wenn´s bis heut Mittag so bleibt, ist das ein Grund auf die Terasse zu sitzen und das zu genießen :Sonne:

Ich werd dann mal Anziehen gehen.. hab heut morgen nach ner jede-Stunde-aufwachen-Nacht zwei Stunden nicht mehr schlafen können und dass hab ich dann bis 11Uhr nachgeholt :lachen: Ist schon komisch, dass man tagsüber dann manchmal besser schläft als nachts..

Wünsch Euch nen schönen Tag!

Liebe Grüße,
MöchtegernMami :blumengabe:

KHelga
22.08.2007, 12:06
Hallo Möchtegernmami,

hab ich jetzt nicht richtig verstanden:

> @Herpes
oh man, meine Hebamme hat uns gestern wieder verrückt gemacht, dass Herpes tödlich fürs Kind ist.. was soll ich denn jetzt machen? Desinfektionsmittel und Mundschütze kaufen und keiner darf an mein Kind ohne? Meine Mutter hat gelegentlich Herpes, ab wann ist´s denn gefährlich, darf ich sie jetzt dann gar nicht an den Nachwuchs ranlassen?? Oder muss ich jedes Mal, wenn ichs mal dort hab, Angst haben, es könnte infiziert werden und plötzlich sterben? Hilfe :ooooh:>

Deine Mutter hat Herpes, wo (Lippen, Genital?)

Melde Dich bitte wieder, komme dann auf Dein Thema zurück.

MoechtegernMami
22.08.2007, 12:21
@KHelga
ähm.. also, ich habs bisher nur am Mund und Nase wahr genommen, den Rest will ich gar nicht wissen.. :peinlich: Oder redet man da mit seiner Mutter oder mit anderen drüber??
Nee, meine Mutter hatte immer schon, wenn sie Streß hatte Herpesbläßchen im Gesicht (wie ne liebe Kollegin von mir, bei ihr würde es mir ähnlich gehen mit Besuchen..) Und die Hebamme hat auch von dieser Art Herpes gesprochen.. da es um den Inhalt der Bläßchen ging und ums Knutschen.. und ich kenn keinen, der das Kind zur Begrüßung zwischen die Beinen hält.. :zwinker:
Sorry, weiß gar nicht, wie ich sonst drauf antworten soll..

Inaktiver User
22.08.2007, 12:39
Übrigens, Brüllen ist sehr wichtig für die Entwicklung der Lungen! Das wäre vielleicht ein positiver Gedanke, wenn die dir Tränen kommen, weil die Kleine so schreit.

:ooooh: :ooooh: :ooooh:

sorry, aber das ist ein nicht auszurottendes ammenmärchen. schreien ist beim kind nichts anderes als ein hilferuf, eine unmutsäusserung, schlichte verlassensangst oder trauer. und definitiv kein training von organen. :in den arm nehmen:

Inaktiver User
22.08.2007, 12:40
suzette, das tut mir leid für dein schweinchen. und viel freude mit dem neuen kumpel!

ich finde, du klingst heute irgendwie nach geburt. wenn schon jemand sagt "ich fühle mich so anders..." :zwinker: :in den arm nehmen:

KHelga
22.08.2007, 12:57
Hallo Möchtegernmami,

ich würde ernst nehmen, was die Hebamme Dir geraten hat.

Lies selbst

Klick hier (http://de.wikipedia.org/wiki/Herpes#Verbreitung)

Quelle: Wikipedia

Inaktiver User
22.08.2007, 13:04
guguck,

zum Thema Herpes hat uns unsere Hebamme im GVK erzählt das es für das Kind schädlich ist wenn es mit

-AKTUEN Herpes-Bläschen in Verbindung kommt
-wenn die Mami Genital-Herpes hat und das Kind noch geboren werden muss, meist ist dies dann mit einer normalen Geburt nicht möglich, da die Infektion natürlich zu hoch ist. (Das Kind muss da ja wohl oder übel dran vorbei ;-)

Viele Menschen tragen den Erreger in sich, manchmal bricht er leider aus, durch Stress, Hormone, etc.

Wenn also deine Mami gerade dicke Bläschen an der Lippe hat, dann wird sie sich von selbst schon hüten das Baby zu liebkosen !! Bin mir sicher :-)

In jedem Fall sollte man es aber anmerken, ich werde das auch tun und die Menschen die mich nach der Geburt besuchen wollen diesbezüglich sensibilisieren :-)

Alles Gute für euch und meine Daumen sind ganz feste für Suzette gedrückt, hört sich alles sehr verdächtig an :-)

Liebe Grüße
Bibi

Tasmanina
22.08.2007, 13:54
Herpes: Ich kenne auch die Variante wie Bibilein. Meine Freundin ist Patentante bei nem Kleenen geworden und hat auch schonmal zwischendurch Herpes (bei ihr kommt der oft von Ekel). Sie haben auch im Krankenhaus vorsichtshalber nachgefragt, Gefahr besteht für das Kind "nur", wenn der Herpes gerade da ist. Und dann sollte man das Kind nicht "abschnuckeln".

Inaktiver User
22.08.2007, 14:04
genitalherpes ist was anderes als lippenbläschen. ich hab auch gern mal herpes labialis... wenn der mal käme, trag ich eben mundschutz. :smile:

Tippmaus1973
22.08.2007, 15:00
Shelilly, ich habe jetzt mal eine Frage...ziehst Du deinem Leonard für die Nacht einen Schlafanzug an oder lässt Du ihn in Klamotten wie Strampler oder ähnliches schlafen???

Mich würde mal interessieren wie das andere von Euch vor haben oder machen? :smile:

Inaktiver User
22.08.2007, 15:08
langarmbody und schlafsack. mehr nicht.


liegt ja meist bei mir. :in den arm nehmen:

kaschmir
22.08.2007, 16:38
hallo ihr,

*weiterhinbellydaumendrück*
*auchsuzettedaumendrück*

:freches grinsen:

@ dekomaus und liina - vielen dank für eure antworten wegen der nervosität. es ist beruhigend für mich zu lesen, dass ihr so gut mit der situation klargekommen seid.

@ liina:
bezüglich babyblues - was ich von befreundeten müttern so gehört habe, ging es in den ersten tagen doch einigen so, dass sie nah am wasser gebaut waren oder auch so heulphasen hatten. oft, wenn sie sich zu viel zugemutet hatten...

ich weiss nicht, wie es dir in der ganzen schwangerschaft so ging. nach meiner erfahrung können die hormone einen sehr grossen einfluss auf die stimmung haben. ich hatte in den ersten dreieinhalb monaten der schwangerschaft schon extrem zu tun mit so einem depri-grundgefühl; zeitweise ging es mir richtig elend. und an sich "ohne grund". nach den 3 monaten war's schlagartig vorbei, als wär nie was gewesen. und das ist wohl genau die phase, wo die hormone "wechseln". und im wochenbett ändert sich der hormonspiegel ja auch wieder, soweit ich weiss.

ausserdem sind die ersten tage nach meiner vorstellung eh' recht emotional - plus vielleicht die resterschöpfung nach dieser "grenzerfahrung" - sicherlich pendelt sich das alles wieder ein. :blumengabe:

@ herpes:
ich hab auch gehört, dass es um AKUTEN herpes geht. ich glaub, genitatlherpes ist noch mal 'n anderes kaliber als lippenherpes. bzgl. lippenherpes trägt wohl die überwiegende mehrheit der menschen den erreger eh' schon in sich. wenn jemand mit akutem lippenherpes zu besuch käme, würde ich ihn dennoch darauf aufmerksam machen und um besondere vorsicht bzgl. des kindes bitten.

@ moechtegernmami:
soso, hast du auch so'n aktives kind? meine ist auch noch ordentlich am radau machen in woche 40+2 - ich find's aber gut, dann weiss ich wenigstens, dass alles o.k. ist.
manchmal denk ich, für dich muss das schwer sein - so viele versuchen, unbedingt wehen zu haben und du eher, dass es NICHT losgeht... aber es läuft gut bei euch, oder?
übringens - wofür braucht man die brust-dinger?

@ souris:
danke für die "aufklärung" bzgl. der jungfrauen - ich find's immer wieder beruhigend, sowas zu lesen. :smile:

@ heute:
war bei der hebamme, nach wie vor nix neues: kind noch nicht richtig tief im becken aber auf dem weg dahin, muttermund fängt an, weich zu werden... auch sie meint, vor nächster woche wird wohl nix passieren. na gut. da FA und hebamme sich so einig sind, werd ich jetzt auch allen sagen, dass der termin auf nächste woche "verschoben" wird. :freches grinsen:

sonnige grüsse an alle...

Tippmaus1973
22.08.2007, 16:51
Ich habe gerade mal wieder in die Galerie geschaut...der kleine MADS ist ja auch total knuffig. :lachen:
Ich wollte von meinen mal wieder aktuelle hochladen, aber irgendwie finde ich mich da noch nicht zurecht. :wie?: :freches grinsen:

Inaktiver User
22.08.2007, 23:01
liina simst mir gerade, dass suzette es geschafft hat??? :ooooh: :ooooh: :ooooh: :liebe: :liebe: :liebe: :liebe: :blumengabe: :blumengabe: :blumengabe: :blumengabe:

Inaktiver User
22.08.2007, 23:04
BOJE IST DA!!!!!



55 cm 3.650 gramm KU 36 cm


alle drei sind wohlauf und glücklich!!!!




:liebe: :liebe: :liebe: :liebe: :liebe:

hurra!!!!

Inaktiver User
22.08.2007, 23:07
suzette, ..

ich finde, du klingst heute irgendwie nach geburt. wenn schon jemand sagt "ich fühle mich so anders..." :zwinker: :in den arm nehmen:



:in den arm nehmen: :in den arm nehmen: :in den arm nehmen: :in den arm nehmen:

KHelga
23.08.2007, 02:04
Hallo Shelilly,

danke für die tolle Nachricht. Da freue ich mich aber sehr für Suzette.

kaschmir
23.08.2007, 08:40
:musiker: :musiker: :musiker:

herzlichen glückwunsch suzette und boje !!!

:jubel: :prost: :blumengabe:

mensch, sieh mal einer an. boje hatte wohl einfach einen etwas anderen terminplan :freches grinsen: . wie schön! freut mich sehr.

bin sehr gespannt, was sie erzählt - aber es hat sich ja schon so gelesen, als hätte sich am ende doch etwas von alleine getan von wegen "heute isses so anders"...

also:

*weiterbellybeedaumendrück*... aber da auch sie sich nicht gemeldet hat, könnte es ja durchaus sein, dass es auch da demnächst etwas neues gibt. hat einer von euch was gehört?

lg, kaschmir

Tasmanina
23.08.2007, 08:54
:jubel: Herzlichen Glückwunsch, Suzette! :jubel:

Ging ja scheinbar dann doch recht fix. Aber warten wir mal den genauen Bericht ab!

Jetzt heißt es aber trotzdem noch weiterwarten, mann, mann, mann!

Bellybee ist bestimmt auch schon soweit...

Tasmanina
23.08.2007, 09:06
Sooo, jetzt berichte ich auch noch ganz schnell von meinem Arztbesuch heute morgen.

Muttermund ist etwas mehr als Fünf- Mark- Stück offen, Doc hatte ein bißchen Blut am Finger nach der Untersuchung. (Schön um halb 8 morgens das zu sehen nach ca. 4 Stunden Schlaf...)

Laut seiner Aussage wäre die Geburt im weitesten Sinne also schon dabei, der Schleimpropf wäre schon gelöst.

Er hat mich "vorgewarnt", daß ich heute nachmittag heftige Wehen kriegen könnte und er geht davon aus, daß es am WE soweit ist. Aber warten wir mal ab.

Im Moment zwickt und zwackt mich alles, aber es fühlt sich nicht nach Wehen an.

Mein Mann wollte eigentlich heute mit dem Fahrrad zur Arbeit fahren, meinte aber dann sofort "Ich fahr mit dem Auto!". Sind immerhin 10 Minuten Zeitersparnis mit Auto...

So pro forma hab ich nochmal für nächsten Donnerstag nen Termin. Ab dann müsste ich ja auch alle 2 Tage hin.

Das Kind liegt ganz gerade und ganz tief im Becken, also er meinte, alles in Startposition.

Und ich weiß jetzt auch, daß es meine Leber ist, wo immer gegengetreten wird.

Gewicht liegt bei mindestens 3.700 gr, reicht ja eigentlich auch...

Ich bin eh davon ausgegangen, daß ich eigentlich eher nen paar Tage früher Termin hab, mein Zyklus war eher kürzer als 28 Tage.

Witzig fand ich, er hat meinen Mann gefragt "Und, wie bereiten Sie sich auf die Geburt vor?", woraufhin mein Mann erstmal etwas verwirrt guckte. Ging dann eben dadrum, daß er sich was dünnes anziehen soll, weil es immer gut warm ist im Kreißsaal, viel Trinken soll, wir beide Traubenzucker nehmen sollen (schon in der Kliniktasche) und es ganz wichtig ist, daß er für mich da ist. Besonders zum Ende hin, wenn die Wahrnehmung der Gebärenden immer schlechter wird, bräuchte ich jemanden, der mich blind versteht.

Find das immer schön, wenn er meinen Mann auch so mit ins Boot holt. Er hat ihn bei einem vorherigen Termin auch mal gefragt, wie es ihm als werdenden Vater jetzt so geht und dann haben die beiden da ein bißchen drüber gesprochen.

So, jetzt wander ich nochmal ins Bettchen und versuch noch ein Mützchen Schlaf zu kriegen. Vorher ess ich schnell eine Scheibe Brot, damit ich nicht verhunger und werde direkt nach Wach- Werden wieder an den Laptop springen und gucken, ob es News gibt!!!


@nTippmaus, wollte ich die ganze Zeit schon fragen: Wie läuft´s denn so alleine mit den beiden Kleinen? Alles im Griff?

Jetzt aber: Gute Nacht!!!:schlaf gut:

Tippmaus1973
23.08.2007, 10:06
Herzlichen Glückwunsch
Dir und Deiner kleinen Familie, Suzette !!! :blumengabe:

Ich habe richtig Gänsehaut bekommen als ich es eben gelassen habe. :freches grinsen: Da hatte sie gestern aber wirklich schon eine Vorahnung...sie meinte ja, es wäre heute (bzw. gestern) alles anders. :smirksmile:

AnnaK
23.08.2007, 10:12
Herzlichen Glückwunsch, Suzette! Willkommen, Boje!!
:blume: :jubel: :blume:

Tippmaus1973
23.08.2007, 10:19
Und ich weiß jetzt auch, daß es meine Leber ist, wo immer gegengetreten wird.

Oh ja, das kannte ich auch, vor allem beim Auto fahren. :knatsch: Ich dachte immer es wären die Rippen, aber mein FA meinte dann das es die Leber ist. Fand ich auch sehr unangenehm.

Aber wie es sich anhört hast Du es ja bald geschafft... :freches grinsen:



@nTippmaus, wollte ich die ganze Zeit schon fragen: Wie läuft´s denn so alleine mit den beiden Kleinen? Alles im Griff?

Ich bin wirklich stolz auf mich wie ich das so hinbekomme, das hätte ich mir selber gar nicht zugetraut, auch meine Mutter und meine ALLERALLERbeste Freundin meinten schon zu mir, sie hätten gedacht ich hätte die zwei schon öfters um Hilfe gebeten. :freches grinsen: Meine Freundin ist noch gar nicht zum Einsatz gekommen, aber meine Mutter war schon mal passend hier, aber nicht das es jetzt notwendig gewesen wäre, sondern weil sie halt sowieso gerade hier war und gerne bei ihren Enkelkindern ist. :schild genau:

Schatzis Ma oder meine Ma haben halt mal auf Thore aufgepasst wenn Schatz arbeiten war und ich mit Luka dann mal wieder irgendwo zum Arzt musste, da muss es ja nicht sein das ich dann beide mit nehme. Ansonsten bügelt meine Ma mir meine Wäsche, alles andere mache ich allein. Meine Wäsche hat sie aber schon länger gemacht, weil sie ja in Frührente ist und Langeweile hat. :smirksmile:

Dann war meine Mutter am Samstag Abend hier, Schatz war arbeiten und Luka hat fürchterliche Blähungen und hat soooo geweint. Da hat meine Mutter Thore die Flasche gegeben, damit ich mich in Ruhe um Luka kümmern konnte. :liebe: :in den arm nehmen: In solchen Situationen wird es dann schon schwierig wenn man allein ist.

Aber diese Doppelfütterungen wenn ich allein bin funktionieren auch ganz gut. Man muss halt ruhig bleiben wenn man einen gerade wickelt und der andere im Laufstall weint. :knatsch: Das ist nicht immer leicht, aber man wird ruhiger.

Thore hat diese Nacht ganze N E U N Stunden (9) zwischen zwei Mahlzeiten durchgehalten. :ooooh: :freches grinsen:

Ich habe ihm gestern um 18.15 h die Flasche gegeben, um 19 h lag er im Bett und dort aber noch eine ganze zeitlang rumgequietscht und um 3.15 h hat er sich erst wieder gemeldet das er :hunger: hat. :kuss:

Luka hat sich in der Zeit noch zwei weitere Mahlzeiten abgeholt, eine um 22 h und eine um 2 h. Der hält noch ziemlich seine
4 Stunden ein. :smirksmile:

Aber das ist doch mal schön wenn einer schon mal länger schläft. :liebe:

Gestern hat Schatzi unsere Autositze für das Isofix-System einbauen lassen. Ach herrlich, endlich hat diese doofe Anschnallerei der Babyschalen ein Ende. :jubel: Das war wirklich nervig. Eigentlich wollten wir uns das Geld sparen was diese Sitze kosten, aber wir haben schnell gemerkt das es sicher eine sinnvolle Investition ist.

Als ich mit unserem Kombi letztens zum Arzt gefahren bin hatte ich ein Parkproblem. Fahre in die Tiefgarage in eine Parklücke, links von mir ein Pfeiler, rechts von mir ein Auto. Wenn ich aus dem Auto aussteigen konnte, bekam ich nicht die Hintertür auf um den Sitz rauszuholen, weil der Pfeiler im Weg war. Bin ich ein Stück zurück gefahren, hätte ich zwar das Kind aus dem Auto bekommen, aber ich kam ja erst gar nicht aus dem Auto, weil ich meine Tür gar nicht aufbekommen haben, wegen dem Pfeiler. :gegen die wand: Wenn mich da einer beobachtet hat... :freches grinsen:

Ich bin dann komplett mit dem Auto zurückgefahren, habe Luka aus dem Auto genommen, an die Seite gestellt. :ooooh: und bin dann in diese blöde Parklücke gefahren. :smirksmile:

MoechtegernMami
23.08.2007, 10:40
Erstmal @Suzette
Alles Gute und schöne "Flitterwochen" mit Deiner Boje!!!! :liebe: :blumengabe:

Ui, wie aufregend und Bellybee ist auch so ruhig.. Hab gestern auch eine Email von einer Teilnehmerin aus meinem GVK bekommen, die hat eine süße kleine Annika gekriegt..



@ moechtegernmami:
soso, hast du auch so'n aktives kind? meine ist auch noch ordentlich am radau machen in woche 40+2 - ich find's aber gut, dann weiss ich wenigstens, dass alles o.k. ist.
manchmal denk ich, für dich muss das schwer sein - so viele versuchen, unbedingt wehen zu haben und du eher, dass es NICHT losgeht... aber es läuft gut bei euch, oder?
übringens - wofür braucht man die brust-dinger?

Dir erstmal weiter gutes Durchhaltevermögen mit Deinem Zwerg.. die Wehen werden schon noch kommen.. ich schick Dir mal meine rüber, die brauch ich ja nicht :in den arm nehmen: :blumengabe:

Schwer ist es inzwischen nicht mehr.. bin eher froh, wenn ich wieder nen Tag rum hab. Ich denk mir immer, wenn ich schon die Schmerzen nach der OP ertragen muss, dann möcht ich nicht auch noch die vor der OP mitmachen :freches grinsen:

@Brustwarzenformer
hm, ich sags mal so: ich hab nur stehende Nippel, wenns kalt ist.. :zwinker: Und damit die Kleine mir die Brüste nicht wundsaugt, krieg ich jetzt so nen Brustwarzenformer.. der sollte eigentlich schon ab ca. 5.Monat dann benutzt werden, aber es steht auch dran, wenn man ihn erst kurz vor der Geburt erhält, soll man ihn einfach bis dahin die ganze Zeit und immer ca. ne halbe Stunde vorm Stillen zum "Herausholen" der Brustwarzen tragen.. hihi.. bin ja mal gespannt..

@tasmania
na, Du überholst ja frech von der Seite so wie´s aussieht... Ich drück Dir die Daumen, dass es Dir bis zur Geburt gut geht und halt mich wacker auf letzter Position im August :liebe: :blumengabe:

@Windeln
mal ne blöde Frage: wann wechselt Ihr die Windeln? So nach Stunden? Nach Gefühl? Nach Gestank? Also die Hebamme meinte, wenn ein Kind 6-8 nasse Windeln hat, ist es in Ordnung.. und Stuhlgang hab ich gestern in Baby und Co gelesen, ist normal so einmal am Tag.. woran weiß man dann, dass die Windel voll ist?

@Anziehen vom Baby
da gilt das gleiche.. woher wisst Ihr, was Ihr dem Kind am Besten anzieht? Geht Ihr da nach Euch? Oder gibts da nen Standard? Im Sommer dies, im Winter das? Man komm ich mir blöd, naja eher unerfahren, vor :zwinker:

Wünsch Euch nen schönen Tag!

Liebe Grüße,
MöchtegernMami :blumengabe:

Primelchen
23.08.2007, 11:15
Liebe Suzette,

ich gratuliere dir / euch zu eurem kleinen Sprössling. :liebe: Ich wünsche euch ganz viele schöne Stunden mit Eurem Spatz. :liebe: Genießt euer Familienglück!!!:liebe:

Ich fand deine letzte Nachricht hier auch ganz merkwürdig, wie ich dir ja auch schon in der PN geschrieben habe. Erst schreibst du, dass das sicher keine Wehen sind, da Wehen wellenförmig auftreten. Und dann kommt in kürzester Zeit zwei Mal AUTSCH. Ich musste schon irgendwie grinsen.

Suzette, wie Isis mal so schön schrieb:
:Sonne: du wirst mit Sicherheit schlaflose Nächte haben....
:Sonne: du wirst herbeisehnen, mal wieder alleine und unabhängig shoppen zu gehen...
:Sonne: du wirst Angst haben, ob du das alles schaffst...
:Sonne: du wirst nicht vereinsamen, wenn du das nicht willst...
:Sonne: du wirst nicht irgendwann nur noch die Babysprache sprechen...
:Sonne: NEIN - Du wirst nie im Leben so ein Gefühl von Wärme, Liebe, Stolz und Fürsorge empfinden...
:Sonne: du wirst erleben, wie ein kleines Menschlein von dir abhängig ist....
:Sonne: du wirst sehen, wie es sich entwickelt, und die Nächte irgendwann ruhiger werden...


:liebe: Es ist ein Abenteuer, einen kleinen Menschen in sein Leben zu begleiten und ihm das mitgeben zu können, was man selbst für wichtig hält! Es macht dich stark und schwach zugleich, es ist bereichernd und kräftezehrend...es ist eine große Aufgabe, die nicht immer leicht zu bewältigen ist, die Natur hat es aber wunderbar eingerichtet, dass jede (normal veranlagte) Mutter für ihr Kind kämpfen wird und alles tun wird, was zu tun ist...:liebe:


Es ist wie Achterbahnfahren, es geht auf und ab und du weißt nicht, was hinter der nächsten Kurve kommt - aber bedeutet nicht genau das auch Leben?:blumengabe:


Ich freue mich von dir zu hören.

Liebe Grüße vom Primelchen :kuss:

Tippmaus1973
23.08.2007, 14:19
@Windeln
mal ne blöde Frage: wann wechselt Ihr die Windeln? So nach Stunden? Nach Gefühl? Nach Gestank? Also die Hebamme meinte, wenn ein Kind 6-8 nasse Windeln hat, ist es in Ordnung.. und Stuhlgang hab ich gestern in Baby und Co gelesen, ist normal so einmal am Tag.. woran weiß man dann, dass die Windel voll ist?

Ich wechsel die Windel grundsätzlich immer bevor sie die Flasche bekommen. Gestern habe ich mich in den Laufstall runtergebückt und da kam mir schon ein netter Geruch entgegen...PUH...:zwinker: Da war Luka auch etwas nöckelig und er hat dort richtig einen reingesemmelt und ich habe ihn natürlich schön sauber gemacht, danach hat er wieder fein geschlafen.
Wenn sie Stuhlgang gemacht haben riechst Du es ja, wenn die Windel aber richtig vollgepillert ist dann riechst Du es auch. Du wirst Dich wundern wie schwer so eine Windel manchmal sein kann obwohl es nur Pipi ist. :freches grinsen:

Ein Baby kann auch mal ein 2 bis 3 Tage ohne Stuhlgang sein, ich habe sogar gehört das bei Kindern die gestillt werden manchmal ganze 10 Tage kein Stuhlgang kommt. :ooooh: Das kann ich mir gar nicht vorstellen. Unser Luka hat sich ja die letzten Zeit sehr schwer getan mit Stuhlgang, da kam mehr als 5 Tage nix. Habe dann schon mit Fieberthermometer nachgeholfen wo dann auch was kam. Dann habe ich gerade am Montag BABYLAX gekauft und als ob er es geahnt hatte war die Windel von allein voll. :freches grinsen:



@Anziehen vom Baby
da gilt das gleiche.. woher wisst Ihr, was Ihr dem Kind am Besten anzieht? Geht Ihr da nach Euch? Oder gibts da nen Standard? Im Sommer dies, im Winter das? Man komm ich mir blöd, naja eher unerfahren, vor :zwinker:

Du brauchst dir absolut nicht blöd vorzukommen, ich habe mir auch voll den Kopf gemacht in der SS. Aber lass Dein Baby mal da sein dann machst Du alles so wie Du es für richtig hältst.
Beim Anziehen bin ich mir manchmal auch noch unsicher... Aber man merkt ja ob das Kind irgendwie nassgeschwitzt ist. Das kannst Du gut im Nacken spüren, auch wenn das Baby kalt ist. Ein Baby darf eine Temperatur zwischen 36,5 und 37,5 haben!

Tippmaus1973
23.08.2007, 15:16
SMS VON BELLYBEE ...

Nach 28 Stunden Geburtsmarathon mit fast allen Schikanen kam Jakob Felix gestern Nacht endlich auf die Welt !

53 cm
4145 g
Kopf 38 cm

Es deutet zum Glück nichts auf eine Trisomie hin.

Lieben Gruß von der etwas erschöpften aber glücklichen Bellybee an alle Bri-Mädels

dekomaus
23.08.2007, 16:49
hey, es ist geschafft!
liebe suzette & liebe bellybee, das hibbeln hat ein ende!
:liebe: alles alles liebe zur geburt eurer kleinen männer :liebe:

wahnsinn, endlich sind die beiden da! *gänsehaut*

geniesst diese wahnsinnig schöne neue zeit zu dritt als kleine familie. diese zeit ist so wunderbar :liebe: :liebe: :liebe:

***dekomaus***

Kascho
23.08.2007, 17:39
:blumengabe: :blumengabe: :blumengabe: HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!! :blumengabe: :blumengabe: :blumengabe:


... wenn ich Pech hab, kann ich mich noch vor dem Wochenende einreihen. Es steht zur Debatte meinen Kaiserschnitttermin vorzuziehen auf Grund schlechter Leberwerte. Mein Doc hat mir heute mitgeteilt, dass er mich morgen ins Krankhaus schickt zur endgültigen Entscheidung wann der Kleine kommt. :ooooh: Morgen, Samstag oder doch Dienstag. Keine tollen News heute...:niedergeschmettert:


Mach mich jetzt fertig für meinen Musical Besuch heute abend. Ablenkung tut bestimmt gut.

Euch noch nen schönen Abend, KaScho

MoechtegernMami
23.08.2007, 19:07
Herzlichen Glückwunsch auch an Bellybee.. Du hast das ja super gemacht.. was ein Marathon..

Kascho
hab Dir ja schon geschrieben, was solls.. genieß den Abend und wenns so kommt, morgen dann halt Deinen Nachwuchs :in den arm nehmen: :blumengabe:

Ui, jetzt gehts aber los hier.. eins nach dem anderen "schlüpft..

So, ich kuck meinem Süßen jetzt wieder beim Schlafen zu.. so süß.. solange er das noch kann, lass ich ihn schlafen :liebe:

Liebe Grüße,
MöchtegernMami :blumengabe:

Tippmaus1973
23.08.2007, 20:14
Berichtigung: Es waren 38 Stunden Geburtsmarathon bei bellybee. :ooooh:

dekomaus
23.08.2007, 21:14
oha, 38 stunden... :ooooh:

tippmaus, deine beiden mäuse scheinen sich ja die richtige mama ausgesucht zu haben - wahnsinn wie entspannt du den zwillings-alltag so meisterst!

möchtegernmami:
zu deiner windel-frage kann ich nur sagen, dass du dich da ganz schnell mit eingefuchst hast.
sobald die kleinen auf der welt sind, denkst du darüber gar nicht mehr nach, sondern gehst einfach nach deinem gefühl.
mads seine windel habe ich am anfang immer gewechselt nachdem er eine seite getrunken hat, um ihn wieder ein bißchen wach zu machen, damit er die zweite seite noch trinkt.
mittlerweile gehe ich einfach nach meinem gefühl. wenn er lange geschlafen hat, wechsel ich sie noch vor dem stillen.
ganz oft habe ich auch grad die windel gewechselt & dann wird nochmal schön etwas in die frische windel geknallt - aber ich bin ja froh, wenn´s rauskommt :freches grinsen:

am anfang war ich mir auch super unsicher, ob nun zu kalt oder zu warm angezogen. aber das legt sich wirklich relativ schnell! meine hebamme sagte ´nimm einfach alles mit - wenn du meinst es sei zu kalt, dann kannst du ihm die jacke überziehen´.
du kannst es ganz gut zwischen den schulterblättern fühlen. dort sollte es wohlig warm sein. schwitzig sollte es nicht sein, dann soll man den kleinen den rücken waschen & komplett umziehen.
kalte händchen & füsschen sind normal & geben angeblich keine auskunft.

diesbezüglich wirst du aber selber merken, dass du von tag zu tag sicherer wirst :blumengabe:

kaschmir
23.08.2007, 22:24
herzlichen glückwunsch, liebe bellybee!!!

:liebe: :liebe: :liebe:

wie schön, dass du es überstanden hast... aber du meine güte - 38 stunden! :ooooh: ich mach mir sorgen... bin gespannt auf deinen bericht. alles gute für dich und deine familiy und ein schönes ankommen "zu dritt".

kaschmir
23.08.2007, 22:27
@ tasmania:
mensch, du hast aber einen netten frauenarlzt... bin total beeindruckt, wie er deinen mann mit einbezieht. find ich ja super.

@ all:
mensch, so langsam hab ich das gefühl, ihr zieht noch alle an mir vorbei... muss mir gleich noch mal unsere liste angucken. macht mich nicht fertig!!!

Eliza2005
24.08.2007, 09:46
Liebe suzette, liebe bellybee, auch von mir die herzlichsten Glückwünsche zu Euren beiden Jungs und eine wunderschöne entspannte Kennenlernzeit.
Hut ab vor den 38h

@tippmaus: Fütterst Du pre oder 1er, dass derKleine so lange satt ist. Ich möchte nämlich langsam zufüttern, da ich das Gefühl habe meine Raupe nicht mehr satt zu bekommen. Inzwischen sind wir wieder bei 2h Abstand zwischen den Stillmahlzeiten (auch nachts :knatsch: ), obwohl wir schon bei 4-5 waren
Mein stillkind hat übrigens mehrmals am Tag Stuhlgang....

LiebeGrüße
Eliza

Tippmaus1973
24.08.2007, 09:57
@tippmaus: Fütterst Du pre oder 1er, dass derKleine so lange satt ist. Ich möchte nämlich langsam zufüttern, da ich das Gefühl habe meine Raupe nicht mehr satt zu bekommen. Inzwischen sind wir wieder bei 2h Abstand zwischen den Stillmahlzeiten (auch nachts :knatsch: ), obwohl wir schon bei 4-5 waren
Mein stillkind hat übrigens mehrmals am Tag Stuhlgang....

LiebeGrüße
Eliza

Meine haben von Anfang an Aptamil HA1 bekommen! Letzte Woche habe ich ja mal auf Rat von meiner Hebi doch mal die PRE-Nahrungen gegeben und da hat unser Luka fürchterliche Bauchschmerzen bekommen und er war kaum zu beruhigen.
Ich bleibe jetzt bei HA1.

Tippmaus1973
24.08.2007, 09:57
... bin gespannt auf deinen bericht. alles gute für dich und deine familiy und ein schönes ankommen "zu dritt".

Das habe ich Bellybee auch geschrieben. Da kam dann zurück, dass sie nicht glaubt das wir das alles so genau wissen wollen. :ooooh: :smirksmile:

Inaktiver User
24.08.2007, 10:27
@tippmaus: Fütterst Du pre oder 1er, dass derKleine so lange satt ist. Ich möchte nämlich langsam zufüttern, da ich das Gefühl habe meine Raupe nicht mehr satt zu bekommen. Inzwischen sind wir wieder bei 2h Abstand zwischen den Stillmahlzeiten (auch nachts :knatsch: ), obwohl wir schon bei 4-5 waren
Mein stillkind hat übrigens mehrmals am Tag Stuhlgang....

LiebeGrüße
Eliza


eliza, das ist normal, das habe ich zur zeit auch. es gibt immer phasen, die wieder deutlich mehr andockerei beinhalten. solange deine kleine 5 windeln vollknattert, das hat leonard auch, hast du absolut genug milch. und auch die abstände werden wieder länger werden...

bitte nicht zufüttern. ist doch meist anfang vom ende. ich empfehle dir das stillbuch von hannah lothrop, das lese ich auch gerade und habe ein aha-erlebnis nach dem anderen...:in den arm nehmen:

Inaktiver User
24.08.2007, 10:38
:blumengabe: Herzlichen Glückwunsch zur Geburt eurer Jungs, liebe Suzette und liebe Bellybee !! :blumengabe:

Inaktiver User
24.08.2007, 10:55
@Brustwarzenformer
hm, ich sags mal so: ich hab nur stehende Nippel, wenns kalt ist.. :zwinker: Und damit die Kleine mir die Brüste nicht wundsaugt, krieg ich jetzt so nen Brustwarzenformer.. der sollte eigentlich schon ab ca. 5.Monat dann benutzt werden, aber es steht auch dran, wenn man ihn erst kurz vor der Geburt erhält, soll man ihn einfach bis dahin die ganze Zeit und immer ca. ne halbe Stunde vorm Stillen zum "Herausholen" der Brustwarzen tragen.. hihi.. bin ja mal gespannt..
@Windeln
mal ne blöde Frage: wann wechselt Ihr die Windeln? So nach Stunden? Nach Gefühl? Nach Gestank? Also die Hebamme meinte, wenn ein Kind 6-8 nasse Windeln hat, ist es in Ordnung.. und Stuhlgang hab ich gestern in Baby und Co gelesen, ist normal so einmal am Tag.. woran weiß man dann, dass die Windel voll ist?

@Anziehen vom Baby
da gilt das gleiche.. woher wisst Ihr, was Ihr dem Kind am Besten anzieht? Geht Ihr da nach Euch? Oder gibts da nen Standard? Im Sommer dies, im Winter das? Man komm ich mir blöd, naja eher unerfahren, vor :zwinker:



ich hab auch solche brustwarzen...die former haben nichts gebracht bei mir, ich stille nun mit hütchen und das klappt prima. vielleicht kann ich in 1, 2 monaten, wenn leonard kräftiger ist, die dinger weglassen, weil er mehr vom warzenhof ansaugt. im moment geht es aber auch so.


leonard macht locker 4, 5 häufchen am tag, später werden das bei vollstillkindern weniger. die tochter meiner schwester hat ein häufchen pro woche gehabt..das ist total normal und gut. ich wechsel die windel ohne jeden festen plan... meist merke ich, wenn der kleine reintrötet. oder ich wechsel sie, weil es nach vanille riecht aus der hose. oder, weil es mal wieder zeit wird, ganz nach gefühl. am ende hat man dann 6-10 frische windeln am tag.


anziehen ist ebenso... ganz einfach. mach es nach instinkt und du tust es richtig. hände und füße gelten nicht, die sind meist kalt, weil die gliedmaßen noch im beugemodus sind. der nacken sollte warm und trocken sein. fast immer will man den kleinen zuviel anziehen. gerade zum beispiel schläft leonard nur im body auf mir... es ist warm draussen und hier. wenn du nach deinem bauch gehst, machst du es immer prima.



das ist das tolle. man braucht keine anleitung... auf einmal kann man es instinktiv von selbst. und ich hatte vorher echt auch null ahnung. :freches grinsen:


:in den arm nehmen:

Inaktiver User
24.08.2007, 11:04
Oh, gut das ihr hier das Thema Brustförmchen anschneidet.
Ich reihe mich ein in die Liga der sich-gern-versteckenden-Brustwarzen.

Habe leider das Thema Stillen beim letzten GVK verpasst, werde es dann sehr wahrscheinlich auch mit denen von Lillys empfohlenen Hütchen probieren.

Wo bekomme ich die denn und was kosten die in etwa ? Nimmt man die immer, sind die wie eine Fläschennuckel ??

lissi80
24.08.2007, 11:37
Hallo mal wieder

Auch vom mir Herzlichen Glückwunsch Suzette und Bellybee, schön ds ihr nun eure kleinen in die arme nehmen könnt.:blumengabe: :blumengabe: :blumengabe: :Sonne: :Sonne: Neidischichbin noch fast 7 wochen, puhhh.

Tippmaus1973
24.08.2007, 11:40
Könnt ihr noch Bilder in der Galerie hochladen???
Ich werde da immer rausgeschmissen... 0:wie?:

kaschmir
24.08.2007, 15:12
Das habe ich Bellybee auch geschrieben. Da kam dann zurück, dass sie nicht glaubt das wir das alles so genau wissen wollen. :ooooh: :smirksmile:

:ooooh: :ooooh: :ooooh:

ui, das hört sich nicht gut an.... arme bellybee.

kaschmir
24.08.2007, 15:14
:
Mein Doc hat mir heute mitgeteilt, dass er mich morgen ins Krankhaus schickt zur endgültigen Entscheidung wann der Kleine kommt. :ooooh: Morgen, Samstag oder doch Dienstag. Keine tollen News heute...:niedergeschmettert:

hallo kascho, gibt es denn schon ein update?

kaschmir
24.08.2007, 15:27
so, hier mal wieder ein update unserer liste - ich hoffe, ich hab keinen vergessen und alle richtig eingetragen. wenn nicht - einfach ändern.

ein paar sind nach wie vor "verschollen", ich hab trotzdem alle noch in der liste drin.

----------

:ostersmiley: Betsi-Kuh mit Junge "Nummer eins", geboren am 25.08.97

:ostersmiley: Tippmaus mit Thore und Luka - geboren am 30.05.07

:ostersmiley: dekomaus mit Mads, geboren am 20.07.07

:ostersmiley: Shelilly mit Leonard - geboren am 30.07.07

:ostersmiley: Liina mit Liina-Emma - geboren am 12.08.07

:ostersmiley: Paula mit Paul - geboren am 16.08.07

:ostersmiley: kaaa mit Daniel - geboren am 17.08.07

:ostersmiley: Suzette mit Junge - geboren am 22.08.07

:ostersmiley: bellybee mit Jakob Felix - geboren am 22.08.07



:blume: Sternenhexchen mit Mädchen - ET 12.08.07

:blume: felinera mit Mädchen - ET 16.08.07

:blume: kaschmir mit Mädchen - ET 20.08.07

:blume: clarasahara mit Mädchen - ET 25.08.07

:blume: KaScho mit Junge - ET 28.08.07

:blume: Tasmanina mit Mädchen - ET 31.08.07

:blume: MoechtegernMami mit Mädchen - ET 31.08.07

-----------