PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : August-Mamis: Wer ist mit dabei???



Seiten : 1 2 3 4 5 6 [7] 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60

AnnaK
27.07.2007, 09:23
Hallo Feli,


Ich finde das schon echt heftig, diese doofen Sehnkwehen tun echt ganz schön weh und richten aber nix aus... also sozusagen umsonst

Nicht ganz umsonst - immerhin senkt sich dadurch Dein Bauch und vor allem rutscht der Kopf Deines Babys ins Becken. Das ist sehr wichtig für eine schnellere Geburt... Meine Tochter hatte es aufgrund meiner Größe (1,90) nicht nötig, sich zu senken (war ja genug Platz da) und spaddelte bis zum Schluss recht weit oben herum. Das hat unter der Geburt zu einigen Turnübungen meinerseits geführt, um sie doch noch richtig auf den Weg zu bringen - leider nicht mit 100% Erfolg.

Also: Von meiner Seite aus ein Hoch auf Senkwehen!
:freches grinsen: Bei Nummer 2 werde ich hoffentlich welche bekommen...

paula07
27.07.2007, 09:57
Moin zusammen,

heute habe ich endlich mal bis 9,00 Uhr geschlafen, aber erst nachdem ich um 4,00Uhr heute Nacht noch eine Mücke gejagt habe und ,,,ich habe sie auch erwischt,,:freches grinsen:

Dann habe ich doch direkt die Betten abgezogen und ne Waschmaschine angeschmissen,,,,,,,vorher habe ich natürlich noch gespritzt und kann gleich frühstücken.

@belly: ich hab hier so ein paar PDF-Dateien die ich schicken wollte, wer sie dann nicht gebrauchen kann, der kann sie ja immer noch löschen, ich find sie ganz interessant.

Wäre zum Beispeil: 10 Fragen zum Elterngeld oder eine die heißt: Schwangerschaft und Geburt, oder Die erste Zeit zu dritt-....:smile:

also wer möchte ,,,,schickt mir einfach eure Mail-Adresse per PN:smile:

und nu mache ich mir nen Schnittchen:liebe:

Suzette
27.07.2007, 12:33
Moin!

@Anna: hm, ich habe ja auch (noch?) keine Senkwehen, bin aber auch recht groß (1,78 m), viell. liegt es ja auch daran? Mache mir auch schon nen Kopf, warum ich so gar nix spüre, aber viell. ist das ne Erklärung ...

@Belly: auch von mir herzlichen Glückwunsch zu deiner schwangeren Freundin! Meine ist ja 3 Monate hinter mir, das finde ich auch klasse! Auch, weil man - wie Betsi schon sagt - dann kluge Ratschläge geben kann und die "erfahrene" ist hihi :smile: !

@Kaschmir: ooooh Süße, gute Besserung! Dann lege dich einfach ohne schlechtes Gewissen ins Bett und ruhe dich aus! Morgen sieht's viell. schon ganz anders aus. Und die Liebestöter können noch warten :smirksmile: ! Habe mir nicht diese Mega Omaschlüpper gekauft, habe Schiss, dass ich mich jetzt im Sommer darin todschwitze. Aber "stabil" sind meine auch :freches grinsen: :freches grinsen: !!

@Bauchnabel: meiner ist noch 1/2 cm drin, der schafft das wohl auch nicht mehr an die frische Luft! Aber so kann man jedenfalls mal einen super Blick drauf werfen und schööööön säubern :zwinker: !!

Komme gerade von der Akupunktur, und heute das voll weh :ooooh: . Das letzte Mal war noch total easy und heute spürte ich die "normalen" Nadeln schon und dann kam der kleine Zeh: AUAAAAAA! Aber die Hebi sagte, das wäre ein gutes Zeichen dafür, dass sich die Gebärmutter langsam auf die Geburt vorbereitet. Der kl. Zeh soll direkt auf Gebärmutter u. Kind wirken und kann wehenauslösend wirken, daher wird das auch erst aber der 38. SSW gemacht. Aua, tut immer noch weh, der kl. Zeh hat auch voll geblutet. Naja, ist wahrscheinlich ein Fliegenschiss gegen das, was noch kommt , ich muss meine Schmerzgrenze mal weiter runterfahren :knatsch: !

Habe den KH-Termin für die US von Di auf heute 13.30h vorverlegt: ich hatte letzte Nacht totale Alpträume, dass 1.000 Sachen nicht in Ordnung sind (Plazenta fault, Fruchtwasser ist weg, Nabelschnur abgeklemmt ...), außerdem hätte ich dann in 14 Tagen vor ET noch mal US, das wäre auch gut! Dann will ich wissen, ob der Pilz weg ist, damit ich mit der Damm-Massage weitermachen kann ... UND AUSSERDEM BIN ICH NEUGIERIG! Wie groß + schwer der Kleine ist, ob es ihm gut geht etc. Mann, jetzt sind 14 Tage schon zu viel. Die Zeit schleicht aber auch so!!!

Heute Abend sind wir bei meinem Dad zum Essen eingeladen -> schön 60 km Auto fahren, habe ich im Grunde kein Nerv drauf, aber irgendwie fühlen Frank + ich uns verpflichtet, uns da mal wieder blicken zu lassen, wo wir doch schon das Segeln mit ihm gecancelt haben ...

Habe gestern den Angel Care ausprobiert: da ist eine ausführliche Broschüre zum Thema Kindstod und Reanimation drin, das ist echt interessant. Das Ding funktioniert sehr gut, fängt sofort nach 15 Sek. an zu piepen, wenn keine Bewegung auf der Matratze ist. Und tippt man da nur gaaaaanz leicht drauf, ist der Alarm wieder weg. Die Sensoren sind echt super empfindlich!!

Ansonsten ist alles fix und fertig und wartet auf die kleine Boje :liebe: !!

*HIBBELHIBBELHIBBELHIBBELHIBBEL*!!!!!!

kaaa
27.07.2007, 13:12
Hallo!
Melde mich auch mal wieder (musste erstmal lesen, was sich seit Dienstag so ereignet hat).
War gestern und vorgestern im Büro und hatte auch noch an beiden Abenden Programm, also total beschäftigt.
Aber heute habe ich FREI und gar nichts vor! Allerdings ist bei mir eine fette Erkältung im Anmarsch, das ist wirklich das ALLERLETZTE was ich jetzt noch brauchen kann!

@ alle: Durchhalten, bald ist es geschafft!

Bin auch total fertig und schlafe schlecht. Die letzten Wochen sind einfach nur nervig!
Seit ein paar Tagen wache ich jede Nacht pünktlich um 3 Uhr mit einem RIESENHUNGER auf und muss dann sofort was essen.

Heute morgen war ich kurz einkaufen und plötzlich hat sich der Gute bewegt und mir voll einen Nerv im Rücken eingeklemmt. (So hat es sich jedenfalls angefühlt.)
Mir wurde vor Schmerzen fast schwarz vor Augen, ich bin um ein Haar mitten im Laden umgekippt! Nach einer Minute oder so hat es im Bauch wieder gewackelt und es war sofort erträglich. Puh, das hat mir einen ganz schönen Schreck eingejagt.

@ kaschmir: "Die Hebammensprechstunde" habe ich auch. Hat mir meine Schwester geliehen. Ich fand es teilweise ganz interessant und nützlich, allerdings hatte ich immer den Eindruck, dass man 9 Monate lang den lieben langen Tag mit Schwanger-Sein und diversen Kräuterbehandlungen beschäftigt wäre, wenn man alle Ratschläge befolgt. Vielleicht nicht schlecht, dass du es erst jetzt liest.

AnnaK
27.07.2007, 13:40
@Anna: hm, ich habe ja auch (noch?) keine Senkwehen, bin aber auch recht groß (1,78 m), viell. liegt es ja auch daran? Mache mir auch schon nen Kopf, warum ich so gar nix spüre, aber viell. ist das ne Erklärung ...

Laut meiner Hebamme ist das die Erklärung. Fand ich auch einleuchtend, zumal Chiara trotz ihrer Rieseneltern eher durchschnittliche Geburtswerte hatte (3740g, 53cm). Ein Riesenkind hätte sich vielleicht gesenkt...

Genauso diese doofen Sprüche, ich habe sie gehasst - bis zum bestimmt 7. Monat hieß es immer "Ach, da sieht man aber noch gar nicht so viel!". Mein Bauchumfang war immer ganz normal "riesig" für das entsprechende SS-Stadium. Am Ende waren trotz 120cm Bauchumfang alle überrascht, dass ich kurz vor Termin war. Da relativiert die Körpergröße wohl so einiges...

kaaa
27.07.2007, 13:54
@ AnnaK: Das kommt mir doch irgendwie bekannt vor. Ich bin 1.80m groß und schlank, ausserdem scheint die Tendenz zu "kleinen Kugeln" bei uns in der Familie zu liegen.
Ich kanns auch nicht mehr hören "oh, so ein kleiner Bauch", "bist du dir sicher, dass der ET stimmt?", "hoffentlich ist das Baby nicht viel zu klein". :ooooh:
Dabei ist das Baby laut meiner Hebamme relativ groß.
Es hat einfach mehr Platz als bei jemandem der nur 1.50m groß ist!

Aber als Schwangere ist man eben ein "Objekt öffentlichen Interesses" und jeder meint, er müsste seinen Senf dazu geben. Das gehört wohl einfach dazu!

Tippmaus1973
27.07.2007, 14:18
Heut morgen waren wir beim Kinderarzt wegen Luka's verklebtem Auge, aber das soll ich einfach mit klarem Wasser bißchen spülen. Da ist der Tränenkanal einfach noch zu eng, aber das legt sich noch.
Am 6. August müssen wir mit beiden nochmal zum Kinderarzt, dann wird nochmal eine größere Untersuchung gemacht...

Ansonsten steht jetzt nächste Woche erstmal Krankengymnastik an, aber da will die Physiotherapeutin nochmal mit der Kinderärztin telefonieren, ob sie HAUSBESUCHE für uns verordnen kann. Das wäre ja wirklich SUPER.

Dann war ich heut beim Frauenarzt zur Nachkontrolle. Da musste ich nochmal Urin abgeben, kleines Blutbild wurde nochmal gemacht, Gebärmutter untersucht... ist aber alles in Ordnung. Meine Mens ist ja auch seit Montag wieder da. :knatsch:

Dann haben wir noch über Verhütung gesprochen! Spiral rät er mir von ab, weil ich einen Kaiserschnitt hatte und meine Gebärmutter wegen der Twins eh noch sehr geweitet ist. Jetzt habe ich erstmal die Pille verschrieben bekommen mit einem Gelbkörperhormon für 3 Monate, damit ich erstmal geschützt bin.In der Zeit soll ich mir mal überlegen ob ich wieder die Pille dauerhaft nehmen möchte oder den Verhütungsring nehmen möchte. Habe mir das mit dem Verhütungsring mal durchgelesen, dass hört sich ganz gut an und werde damit wohl demnächst verhüten.

Shelilly, noch 3 Tage, dann ist Euer kleiner Sonnenschein auch auf der Welt!!! :Sonne: Oder schafft es noch jemand vor Leonard?

Schönes Wochenende wünsche ich Euch allen! :blumengabe:

bellybee
27.07.2007, 14:19
@Feli
Ok, wie es scheint, haben wir also beide immer mal wieder Senkwehen - wird schon für irgend was gut sein :smile: !
Zumindest ist bei meinem Zwerg der Kopf ja schon recht weit unten (trotz geschlossenem Muttermund).
Allerdings habe ich das Gefühl, er nutzt trotzdem soviel Platz, wie er nur kriegen kann - heute früh lag der Hintern wieder kurz unterm Rippenbogen (den streckt er ja immer unverkennbar raus :lachen: ).

Ich hoffe, es beruhigt sich ein wenig bei Dir - mein Bauch hat sich heute Nacht jedenfalls wieder recht anständig verhalten!


@Suzette
Au ja - der kleine Zeh ist wirklich fies :knatsch: !
Ich bin sonst eigentlich nicht soooo empfindlich, aber bei diesem Einstich habe ich auch mal kurz aufgejault - da wurde wohl der richtige "Nerv" (oder was immer :zwinker: ) getroffen!!!
Und in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch (also genau nach der Akupunktur) hatte ich dann stundenlang besagte Senkwehen - vielleicht tut sich bei Dir heute ja auch noch was...?
Im Fall des Falles immer dran denken - ist ja alles für den guten Zweck :smile: !

Bin gespannt, was Du von Deinem Termin berichtest - bei mir wurde letztes Mal leider nix geschätzt, aber das Kerlchen müsste auf alle Fälle schon über 3 kg wiegen...

Ja, unsere Freundinnen werden unsere Erfahrungen hoffentlich zu schätzen wissen - ich habe ja nun gleich zwei, die ich mit Belehrungen versorgen kann :lachen: ! Allerdings haben die beiden das mit der Jahreszeit nicht so gut getaktet - im Januar und Februar brauchen sie wohl eher keine Mini-T-Shirts, Sonnenhütchen und kurze Hosen...


@Hebammensprechstunde
Das Buch hat mir eine Freundin schon ganz früh geliehen, anfangs konnte ich aber eher wenig damit anfangen.
Für die erste SS-Hälfte ist es meiner Meinung nach eher unergiebig, wahrscheinlich liegt es daran, dass Frau Stadelmann als Hebamme doch eher erst gegen Ende der SS "zuständig" ist...
Die Kapitel für die letzten Wochen, Geburt und die erste Zeit mit dem Kind finde ich aber recht gut - ist eine ganz gute Ergänzung zu anderen, eher medizinisch geprägten Ratgebern!
In die ganzen Kräuteranwendungen und x verschiedenen Globuli-Empfehlungen habe ich mich aber auch nicht weiter vertieft, da muss man wirklich ein faible dafür haben :smile: !


@Bauchformen
Das ist schon sehr unterschiedlich - meine Mutter meinte neulich, sie hätte bei ihren vier Kindern nie eine ausgeprägte Kugel gehabt (trotz 1,65 m), sondern alles gleichmäßig rund um die Mitte verteilt...
Bei meinen Geschwistern (alles Winterkinder und daher noch besser "getarnt") haben die Nachbarn sich nach der Geburt jedesmal gewundert, wo die Zwerge auf einmal her kamen... :freches grinsen:
Allerdings war die SS-Mode damals ja auch deutlich weniger körperbetont!

Dazu fällt mir noch was ein:
letzten Samstag kam mir im Supermarkt ein hochschwangeres Mädel in Hot Pants und Bikini-Oberteil entgegen - das wird bestimmt mal ein recht extrovertiertes Kind :ooooh: :lachen: !
Ich mit meinen Stützstrümpfen, langem Rock und Tunika fühlte mich daneben wie eine sizilianische Oma... :knatsch:


@kaaa
Genieß Deinen freien Tag - hoffentlich kannst Du die Erkältung noch erfolgreich abwehren!


@Lilly
Ist nicht heute die Meniskus-OP?
Ich drücke die Daumen, dass es gut läuft und ihr dann noch in Ruhe das vorläufig letzte Wochenende zu zweit genießen könnt :blumengabe: !


@all
Liebe Grüße und einen schönen Tag! :smile:

bellybee
27.07.2007, 14:28
Huhu, Tippmaus!
Waaaas - Du willst also doch nicht mehr üben :zwinker: (kleiner Scherz...)!
Aber das Liebesleben an sich scheint ja schon wieder Thema bei Euch zu sein - bin echt gespannt, wie das bei uns dann so läuft! Kann mir gerade noch gar nicht vorstellen, schon bald wieder mit Pille, Tampons & Co los zu legen...

Wofür ist denn die Krankengymnastik?
Das wäre natürlich optimal, wenn ihr die zu Hause machen könnt - hoffentlich klappt es!

Inaktiver User
27.07.2007, 14:34
Ich weiß ja nicht, ob ich das schon hatte, aber weil ich gerade etwas neben der Spur stehe und den Anlass aber nutzen möchte, zitiere ich nochmal was aus meinem Baby-Tagebuch von 1997: jawollja - die Entbindung...

Samstag, 30.08.97

So, da bin ich wieder, es sind zehn Tage seit dem letzten Eintrag vergangen und es ist einiges passiert. Einiges? Naja, eigentlich alles: ich bin nämlich mittlerweile stolze Mutter eines reizenden Sohnes geworden (B. F., der Erste) - und jetzt will ich versuchen, die Ereignisse schön der Reihe nach zu schildern...

Am Sonntag, den 24.08., waren wir in E., um mit Mama und meinem Schwesterherz ein bißchen Geburtstag zu feiern. Den Ober-Gag, das Baby an ihrem Doppelgeburtstag zu bekommen, hab' ich ja nun nicht geschafft, aber das war nicht weiter tragisch. Wir haben Kuchen gegessen, am Abend zusammen Brotzeit gemacht und dabei viel gelacht, weil wir immer noch über der Buben-Vornamens-Diskussion gesessen sind. Wir waren schon bei Gandalf und Hilbert und mir hat beim Lachen alles wehgetan.

Als wir heimgefahren sind, kurz vor O., hab' ich den ersten Stich im Bauch gespürt. Hoppla, hab' ich noch gedacht, das kommt entweder von der Lacherei oder von dem Durchmarsch, der sich ankündigt. Tatsächlich hatte ich wenig später etwas Dünnpfiff und die Schmerzen waren wieder weg. Dann bin ich nachts mal auf's Örtchen und hab' festgestellt, daß mein Pipi verdächtig rosa aussieht. Mein erster Gedanke war, daß wohl die Fruchtblase ein bißchen undicht geworden sein muß. Ich hab' beschlossen, das weiter zu beobachten und bin wieder ins Bett. Im Unterleib hatte ich leichtes Ziehen, das ich aber immer noch auf den Durchmarsch geschoben hab'.

Später in der Nacht ist ziemlich viel blutiger Schleim abgegangen, das sogenannte "Zeichnen". Ich hab' mir das schlaue Buch über Schwangerschaft geschnappt und nachgelesen, was das genau zu bedeuten hat. Aha, wenn der Pfropf, der den Muttermund verschlossen hat, sich verabschiedet, ist es ein Zeichen, daß "die Niederkunft unmittelbar bevorsteht. Das kann allerdings noch bis zu 12 Tagen dauern". Na, toll. So nach und nach sind die Schmerzen in meinem Bauch deutlich unangenehmer geworden. Wieder im Buch nachgesehen, diesmal: "Wie unterscheiden sie echte von falschen Kontraktionen?". Ich hatte hauptsächlich Panik davor, einen Fehlalarm auszulösen.

So gegen fünf Uhr morgens - als ich mal wieder vom Klo gekommen bin, wo's immer noch munter "gezeichnet" hat - hab' ich dann doch meinen Gatten geweckt. Mein Bauch hat sich einfach immer merkwürdiger angefühlt. Ohne ihn groß aufregen zu wollen, hab' ich gemeint, wir sollten am Morgen nach dem Aufstehen mal ins Krankenhaus fahren. Er hat dann ab halb sieben angefangen, zu organisieren (Hund früher wegbringen, Schlüssel für die Arbeit deponieren) und ich hab' erstmal ordentlich geduscht. Mir ist immer komischer geworden, als ich darauf gewartet hab', daß wir losfahren, hatte ich teilweise schon üble Schmerzen. Ich hab' aber immer noch an die Verdauungsstörung geglaubt.

Dann sind wir Richtung Krankenhaus gezogen, die Klinik-Tasche im Kofferraum und ich das Herz in der Hose. Während der ganzen Fahrt hatte ich keine Schmerzen und mir war zunehmend klar, daß ich wirklich hier den klassischen Fehlalarm durchziehen würde. Das hat mich gewurmt. Auf dem Weg vom Parkplatz zur Entbindungsstation allerdings mußte ich alle drei Meter stehenbleiben, weil mir alles wehgetan hat. Trotzdem waren wir verhältnismäßig flott am Ziel: um zwanzig vor acht sind wir in Neubiberg aufgebrochen und um zehn nach acht bin ich bereits ans CTG angeschlossen worden.

Dann erstmal eine Dreiviertelstunde aufzeichnen, bei zunehmenden Schmerzen. Mir war's vielleicht unbehaglich zumute... bis mir die Hebamme bei der Untersuchung erzählt hat, das Kind wär' zwar noch sehr weit oben, aber der Muttermund sei schon 3 - 4 Zentimeter eröffnet. Ich hab' nicht genau gewußt, was das heißt (irgendwie war ich sogar immer noch der Meinung, sie würden mich wieder heimschicken!), bis die Hebamme dann deutlicher wurde: "Naa, naa, Sie werd'n auf jeden Fall noch heut' Ihr Baby krieg'n!"

Gegen zehn war ich schon im Kreißsaal, weil die Wehenzimmer für die Frauen benötigt wurden, die sich zur Geburt anmelden - so wie ich seinerzeit. Und Monsieur war tatsächlich von Anfang an dabei, das kam einfach irgendwie von selbst. Plötzlich waren wir eben da und es ging langsam in die Vollen. Ich war total entsetzt, daß ich zu diesem frühen Zeitpunkt schon so wüste Schmerzen hatte. Ich dachte, das käm' erst gegen Schluß. Ich hab' jedenfalls mein Bestes getan und tapfer gegen die Wehen angeatmet.

Anfangs ging das auch noch ganz gut. Aber schon am Mittag hab' ich mir die erste Spritze geben lassen, weil ich mit der Schnauferei nicht mehr dagegen angekommen bin. Ich hatte pausenlos Wehen, die zwar sehr stark, aber immer nur sehr kurz waren. Darum kam mein Baby nicht schubweise voran, sondern mußte sich Millimeter für Millimeter den Weg freikämpfen. Am frühen Nachmittag war ich vor Schmerzen (und Drogen) schon nicht mehr ganz bei mir, ich hab' mich überall in meinen Holden reingekrallt, wo ich nur konnte: in Arme, Hände, Hosentaschen - wo ich ihn halt erwischt hab'. Ich hab' ehrlich gemeint, ich müßte sterben.

Am Anfang war mein Mann noch ein wenig hilflos und ich hab' mir wirklich mehr Sorgen um ihn gemacht. Aber je weiter die Aktion fortgeschritten ist, desto tatkräftiger wurde er. Er hat mich angefeuert, er hat mich immer wieder ans langsame Ausatmen erinnert, er hat mir das verschwitzte Gesicht mit einem feuchten Tuch abgetupft - ehrlich, wenn er nicht dabeigewesen wär', wer weiß, ob ich das alles so gut hingekriegt hätte.

Im Verlauf der Geburt hab' ich dann glücklicherweise alle Hemmungen fallenlassen können. Oh Mann, und ich hab' mich vielleicht aufgeführt! Ich hab' Geräusche von mir gegeben, die man nicht mal nachts im Tierpark hören kann. Anfangs war mir das noch ein bißchen peinlich, aber so nach und nach konnte ich einfach nicht anders als Schreien und Heulen und Jaulen und Wehklagen und zwischendurch um Gnade winseln. Es muß für ihn grauenhaft gewesen sein, aber er hat's durchgestanden, ohne mit der Wimper zu zucken. Ich liebe ihn dafür!

Tja, und dann ging's dem Ende zu. Immer wieder mußte ich mitdrücken und anschieben und als es an das berüchtigte "Pressen" ging, war ich halb bewußtlos, aber schwer aktiv, jawohl! Auf geheimnisvolle Weise waren plötzlich außer der reizenden Hebamme viele, viele andere Leute in weißen Kitteln im Saal, Ärztinnen, andere Hebammen, ein Oberarzt zum Dumm-Rumstehen... aber das hab' ich alles nur so nebenbei mitbekommen. Den Schnitt allerdings, den hab' ich gespürt - und wie! Sauerei! Ich wollte mich beschweren, aber ich hatte keine Luft mehr dazu. Ich mußte mich darum kümmern, mich und das Baby mit Sauerstoff zu versorgen, ich mußte pressen und nochmal und nochmal...

... und zwanzig Minuten nach vier war es soweit. Es hat einen letzten, wüsten Ruck gegeben, ich hab' nochmal rumgeschrien und das Baby war auf der Welt. Ein Junge! Mein erster Gedanke war natürlich "Na prima, Dr. Sch., ich hau' Dir eine ins Kreuz!". Mein zweiter Gedanke war: "Halleluja, es ist vorbei!". Und der dritte war dann: "Egal, Hauptsache, es ist alles in Ordnung mit dem Burschen!". Und ja, das war (und ist) es. Mein kleiner B. hatte von der Schieberei zwar ein etwas langgedrücktes Köpfchen, aber das hat sich bereits verwachsen. Er hat diese Welt nicht mit einem Schrei begrüßt, sondern eher mit einem erleichterten Aufschnaufen. Und auch Monsieur hat aufgeschnauft. In diesem Augenblick - hat er mir erzählt - wär' es ihm zum ersten Mal kurz schlecht geworden, aber das kam wohl hauptsächlich davon, weil er mit mir mitgepreßt und mitgeschnauft hat, als es dem Ende zuging und ihm dabei der Sauerstoff ausgegangen ist.

Dann haben sie mir das kleine Würmchen auf mein verkleckertes Engel-Hemdchen gelegt, das ich getragen hab' und ich habe mir Mühe gegeben, ihn genauer zu betrachten. Aber ich war so kaputt, daß es mir sehr schwer gefallen ist. Ich war einfach nur froh, daß er da war und ich endlich meine Ruhe hatte. Das Nähen vom Schnitt (und dem kleinen Riß) war nur noch Nebensache. Ich war nach gut achteinhalb Stunden Kampf endlich eine echte Mami.


Zur Erbauung! :zwinker:

bellybee
27.07.2007, 14:45
:ooooh:
Habe ich wirklich gerade noch wegen der Akupunktur am kleinen Zeh gejammert???

Danke, Betsi - jetzt gehts mir doch gleich besser :lachen: !

Aber: wird schon alles gut - ommmmmmm....

Tippmaus1973
27.07.2007, 16:53
Huhu, Tippmaus!
Waaaas - Du willst also doch nicht mehr üben :zwinker: (kleiner Scherz...)!

Lach. Ich ärger Schatzi jetzt ja immer das wir noch eine MIA machen müssen. :smirksmile: Aber ich denke das Thema ist abgehakt...für Schatzi ganz sicher, denn er hat ja noch einen Sohn aus 1. Ehe. Aber bißchen foppen kann ich ihn ja. he he



Aber das Liebesleben an sich scheint ja schon wieder Thema bei Euch zu sein - bin echt gespannt, wie das bei uns dann so läuft!

Das Liebesleben wahr eigentlich auch während der Schwangerschaft immer present, dass ging auch trotz Zwillingsschwangerschaft noch ziemlich lange... :schild genau:
Außerdem gibt es ja auch noch andere Möglichkeiten die man so praktizieren kann. :freches grinsen:
Jedenfalls haben wir heut mal wieder nach Wochen so RICHTIG schön LIEBE :liebe: gemacht! :zwinker:



Wofür ist denn die Krankengymnastik?
Das wäre natürlich optimal, wenn ihr die zu Hause machen könnt -hoffentlich klappt es!

Die von der KG hat eben nochmal angerufen, sie konnte die Kinderärztin nicht mehr erreichen, jetzt rufe ich sie am Montag nochmal direkt an. Aber die von der KG meint das geht klar! Jedenfalls kommt sie kommenden Mittwoch das erstemal!

Ziel der Übungen
Durch die Übungen kommt es zum Aufbau des Körpergefühls, dadurch erlangt das Kind mehr psychische und physische Stabilität und somit mehr Zufriedenheit und Sicherheit.

Übungen
- die Hand der Kinder zum Mund führen
- die Hände aneinanderreiben und streichen
- Hände des Kindes zu seinen Knien führen
- Hände des Kindes zu seinen Füßen führen (aneinanderreiben und streichen)
- Füße des Kindes aneinanderreiben

So hat es mir die KG aus der Klinik beschrieben.

Das ist aber auch dafür um die Muskeln aufzubauen.

Frühchen haben ja in der Regel noch sehr viel Platz im Mutterleib gehabt und konnten nie die Grenzen ihres Körpers kennenlernen...

Ich lass mich Mittwoch mal überraschen

Inaktiver User
27.07.2007, 17:02
hallo ihr lieben,

ein schneller gruß. meinen mann habe ich aus der operation wieder, er ist noch etwas müde und an krücken und bekommt gerade schmerzen.
gleichzeitig lief meine vorbereitung. leonard ist auch nicht gesenkt, muttermund bisschen auf. sie tippen ihn auf dreieinhalb kilo, er hat kaum fruchtwasser, aber ist gut versorgt und hat gute laune. tritt wie bolle. wehen sind recht wenig. die ärzte machen sich sorgen um meine blutarmut, kreislauf und blutdruckwerte und wollen mal gucken, wie sie das alles stabilisiert bekommen am montag. na. ich bin auch gespannt.

jetzt muss ich dringend schlafen, war seit halb 6 heute morgen wach und hab den liebsten vorhin abgeholt. dann haben wir hier vor der tür 17 minuten gebraucht, uns beide aus dem auto zu organisieren. :freches grinsen:


bis später...

lilly

mit rumpelmann und humpelmann

Tippmaus1973
27.07.2007, 17:10
Rumpelmann und Humpelmann... :freches grinsen:

Shelilly, genießt Euer Wochenende trotzdem noch ein wenig.
Legt ein schönes Kuschelwochenende ein, machen könnt ihr ja eh nicht viel. :smile:

kaaa
27.07.2007, 17:37
@ Tippmaus: Für Lukas Augenspülung vielleicht ein kleines bisschen Salz ins Wasser geben. Meiner Erfahrung ist das für Augen- und Nasespülungen deutlich angenehmer als klares Wasser. Klares Wasser "britzt" doch ganz schön. Könntest du ja an dir selbst mal ausprobieren, dann wirst du wahrscheinlich merken was ich meine. Aber nur wenig Salz nehmen, sonst brennt es erst recht!

@ Shelilly: Rumpelmann und Humpelmann :smile: Gut zu sehen, dass du trotz allem noch deinen Sinn für Humor hast!

@ Betsi: Danke. Mir tut der Rücken plötzlich gar nicht mehr weh... Deine Beschreibung kommt mir aber doch ein bisschen bekannt vor. (Musste letztes Jahr leider in der 14.SSW eine medikamentöse Abtreibung über mich ergehen lassen. War nicht gerade schön. So schlimm wie das KANN es diesmal gar nicht werden. Diesmal gibt es nämlich eine Belohnung, die man mit nach Hause nehmen kann... :smile: :smile: :smile: )

kaaa
27.07.2007, 18:06
Noch eine kurze Frage an alle:
Wie sieht es denn in Deutschland aus mit Vitamin K Prophylaxe für Neugeborene?
Hier wird empfohlen, dass Neugeborene gleich nach der Geburt eine Vitamin K Spritze bekommen um das Risiko von Blutungen zu verringern. Als Alternative gibt es Vitamin K auch als Tropfen, die insgesamt 3x innerhalb der ersten 28 Tage gegeben werden.
Beide Möglichkeiten sind natürlich nur Empfehlungen, die 3. Möglichkeit ist, gar nichts zu geben.
Tja, und jetzt sitze ich da und weiss nicht so recht. Bis zur Geburt sollten wir aber wissen was wir wollen...
Würde mich sehr interessieren was ihr darüber gehört habt und wie das in Deutschland so gehandhabt wird.
Danke! :blumengabe:

kaschmir
28.07.2007, 08:59
hallo,

vielen dank für die guten wünsche. gestern und heute geht es mir schon viiiieeel besser.

akupunktur:
war auch das erste mal da inzwischen. allerdings noch ohne kleinen zeh. fand's interessant, hat schon auch ordentlich gezeckt zum teil, da hat die hebamme wohl gut getroffen :zwinker: . habe aber eben so viel gutes darüber gehört, dass ich das gern über mich ergehen lasse.

hebammensprechstunde:
ich lese momentan ja eh nur den teil ab 6 wochen vor geburt bis geburt und wochenbett. :smile: rest hab ich ja schon hinter mir. ich seh's genau so wie ihr und wollte und habe aus der schwangerschaft auch keine full-time beschäftigung gemacht. mit dem näherrückenden geburtstermin finde ich etwas mehr info jedoch sehr gut und sehe das auch als alternative und ausgleich zu dem, was mir vielleicht im klinikum oder von der hebamme erzählt wird.

bauchform:
mein bauchnabel ist vielleicht auch noch so 1/2 cm drin. ich bin nicht so gross wie viele von euch (1,67 m). gesenkt hat das kind sich noch nicht, glaube ich - aber das mit dem senkwehen fühlen hat nicht unbedingt was mit der grösse zu tun. meine freundin (1,65 m) hat bei ihren 2 schwangerschaften nie senkwehen gefühlt, obwohl die kinder schon fest im becken sassen als es losging.

was mir sorge macht: habe eine stelle direkt unter dem bauchnabel, etwas kleiner als handteller-gross, die wirklich ganz gemein wehtut! die ärztin meinte, das wäre die dehnung durch das kind. jetzt habe ich natürlich totale paranoia, ob die haut dort reissen könnte :ooooh: . an sich habe ich nicht sooo viel zugenommen bisher (ca. 15 kg) und es sind noch 3,5 wochen bis zum termin. kann man nicht sagen, meinte die ärztin lakonisch. au weia *daumendrück*!

vitamin k:
wird lt. meiner hebamme bei der geburt in der regel in tropfenform gegeben. zitat "Neugeborene sind öfters mit Vitamin K unterversorgt. Bereits eine geringfügige Minderversorgung wirkt sich bei Neugeborenen gravierend aus, weil sich dadurch die Blutgerinnung verschlechtert. Aufgrund eines Vitamin K-Mangels können vor allem Gehirnblutungen auftreten." wird wohl routinemässig gemacht im klinkum hier, es sei denn, man möchte es nicht. ich weiss nicht, wie die möglichen nebenwirkungen sind - es schmeckt den kindern wohl nicht so besonders, mehr habe ich dazu noch nicht gehört.

betsi:
danke für deinen geburtsbericht. schön, dass monsieur dich so schön unterstützen konnnte. ich denk immer, es muss schon nicht so ganz leicht sein für die männer. haben in der geburtsvorbereitung einen film gesehen, wo sie verschiedene geburten zusamengeschnitten hatten. alle frauen waren mit männe im kreißsaal und ich war begeistert, wie liebevoll und tapfer die doch so waren. irgendwie war das bei aller "gewalt" der situation doch auch sehr innig. eine "co-schwangere" hat dann auch ganz traurig erzählt, dass ihr mann wohl nicht mitkommt. das tat mir dann doch ganz schön leid.

sooo, heute ist wieder schönes wetter, hoffentlich bleibt's unter 30 grad wie gestern. ich werd mich tagsüber einfach immer ein bisschen hinlegen ab und zu. ich brauch das jetzt, jawohl, ausserdem habe ich ja noch harald töpfer für's entsprechende entertainment.

noch 2 tage für lili!!! *mitfreu* :blumengabe:

liebe grüsse, kaschmir

Inaktiver User
28.07.2007, 10:32
mein muttermund ist komplett fingerdurchgängig. das kann ich inzwischen selbst fühlen. :knatsch:

muss dieses kind eigentlich alles spannend machen? gestern hat er geschlagene 5, 6 stunden im bauch geturnt.


lilly,

die sich nun 48 stunden NICHT bewegen wird.

Inaktiver User
28.07.2007, 10:34
kaschmir,

kleb dir doch einen salbenverband dahin. eigentlich kann man streifen ja nicht verhindern, aber in so einer extremsituation würde ich dran glauben. stelle einreiben, folie drüber, festkleben. :freches grinsen:

wie alt bist du nochmal? ich bleibe dabei, dass es ab 30 deutlich seltener, ab 35 keine streifen mehr setzt. alter gynprofessortipp. :liebe:

Inaktiver User
28.07.2007, 10:36
@ vitamin kaaaa :freches grinsen:

ich bin nicht gefragt worden und werde die klinik entscheiden lassen. bin kein fan der medizinmüdigkeit... sollen sie mal ruhig tropfen.

@ tippmaus, ich freue mich, dass sowohl deine kleinen als auch dein mann und du schon wieder so wunderbar krankengymnasik machen. :freches grinsen: :liebe: :blumengabe:

wie verhütest du?

Tippmaus1973
28.07.2007, 11:50
@ tippmaus, ich freue mich, dass sowohl deine kleinen als auch dein mann und du schon wieder so wunderbar krankengymnasik machen. :freches grinsen: :liebe: :blumengabe:

Krankengymnastik :zwinker:



wie verhütest du?

Gestern haben wir noch mit Kondom verhütet. Jetzt habe ich ja erstmal diese Pille mit dem Gelbkörperhormon für 3 Monate bekommen, in der Zeit soll ich mich entscheiden, ob ich mit Pille oder evtl. mit dem Verhütungsring verhüten möchte. Ich habe mich aber gestern nachmittag bereits für den Verhütungsring entschieden und werde damit in 3 Monaten verhüten. Die Spirale wollte mein FA nicht einsetzen, wegen dem Kaiserschnitt und weil meine Gebärmutter sich ja nie so zurückbilden wird wie bei Einlingsgeburten und es da wohl sein kann das die Spirale in den Bauchraum rutschen könnte oder ich sie einfach beim Sport oder so verlieren könnte ohne das ich es merke, sonst hätte ich mich wohl für die Spirale entschieden. Aber das mit dem Verhütungsring hört sich auch gut an.

Tippmaus1973
28.07.2007, 11:54
Zu Vitamin K kann ich jetzt auch nichts sagen... meine bekommen nur 1 x mal täglich Vitamin D als Tablette sowie Eisentropfen mit Fenchel-Tee.

Ansonsten ist Luka seit gestern Abend ziemlich nöckelig und schläft nur bei Mama oder Papa auf dem Arm oder mit Mama oder Papa auf dem Sofa, da hat er nämlich mit seinem Papa die Nacht verbracht. Keine Ahnung was er hat, er nöckelt selbst beim trinken oder auch danach, jetzt schläft er aber in der Wippe, fragt sich nur wie lange... Er hatte aber seit gestern morgen keinen Stuhlgang mehr, aber die in der Klinik haben mir gesagt das wäre nicht schlimm wenn sie mal einen Tag nicht gekäckert haben. Bäuerchen macht er ebenfalls gut!

Heut Abend fährt Schatzi zu einem Polterabend, ich hoffe Luka ist bis dahin wieder ruhiger. :wie?:

Suzette
28.07.2007, 13:27
Huhu, mann hier ist ja was los :freches grinsen: !!

@Lilly: was, Bauch festkleben um Streifen zu vermeiden :ooooh: ? Jetzt echt :freches grinsen: ? Viell. ist an deiner Theorie "ab 30" was dran, bei mir tut sich noch nix mit reissen, aber das kann ja auch wieder mit der Größe zusammenhängen ...?
Uuuuuuuuuund, bist du schon aufgeregt wg. Montag :ooooh: ? Um wieviel Uhr geht's los?

@Tippmaus: hey, ihr seid ja wieder "aktiv" im Bett, wie schön! Offensichtlich tut auch nix mehr weh? Bin mal gespannt, wie sich das nach einer "normalen" Geburt gestaltet, da ist bestimmt noch länger alles geweitet und wund :knatsch: ?!? Gucken wir mal. Momentan ist mir auch SO GAR NICHT nach Tage haben, Tampons, Verhütung oder Sex (sorry, ist aber so :zwinker: !). Auch wenn es da viele "Ausweichmanöver" gibt, hi hi! Aber das kommt hofffentlich irgendwann wieder :liebe: :liebe: !!

@Kaaa: ähm, von einer Spritzen-Prophylaxe habe ich nix gehört, mein FA hätte mir das bestimmt empfohlen, wenn irgendwelche Blutwerte nicht gestimmt hätten, aber bisher ist alles ok und daher wird sowas nicht automatisch gemacht ...

Ich hatte mal wieder ne ruhige Nacht, aber die habe ich ja - außer wenn Mückenalarm ist - im Grunde zum Glück immer :smile: . Bei Boje scheint sich auch nicht viel zu tun ... Hier der VU-Bericht von gestern:
Ich war ja im KH und da war echt gar nix los, war total ruhig und alle nahmen sich viel Zeit für mich. Der Oberarzt untersuchte mich und machte US: huiii, DAS Gerät ist mal richtig genial :smile: . Ich konnte Boje von Kopf bis Fuss erkennen, er liegt jetzt tief im Becken (juchuh!!). Dann hat er noch einen Doppler-US gemacht, das war auch mal interessant. Der Blutfluss ist aber voll ok! Er schätzt ihn jetzt auf 50cm und 3.300 - 3.400 g , die Entwicklung ist absolut zeitgerecht. Ich bekomme voll das Durchschnittsbaby :kuss: !! Urin ok, Blutdruck 125:70, CTG bestens, bei den Wehen konnte ich diesmal minimale Ausschläge sehen (aber nur 3 Stk. und höchstens 1-2 cm hoch :knatsch: ). Davon merken tue ich nix. Der Pilz ist weg, Boje kann jetzt also kommen! Als ich da so im Kreißsaal auf dem Multifunktionsbett lag und das CTG lief habe ich doch schon echt Bammel bekommen: HIER sollst du in ca. 2 Wochen liegen und leiden :ooooh: ? Oh Gott ... das war echt ganz schön fremd! Mir wurde echt leicht flau im Magen, da das jetzt alles so greifbar ist, urrrgs :knatsch: . Aber die Hebi war total nett, ich darf in 1 Woche wieder kommen, für CTG etc. Das Beste: gewogen haben sie nicht, puha! Ich liebe dieses KH :freches grinsen: !!!

Oh schon wieder gleich 13.30h, heute Abend sind wir auf eine Gartenparty eingeladen. Ich weiß aber noch nicht, ob ich da mit hinfahre, da es hier im Norden recht kühl ist und ich in meine langen SS-Hosen nicht mehr reinpasse, die schneiden am Bauch schon echt ein :ooooh: ! Für meine Körpergröße habe ich echt nen Riesenbauch, aber der hat wohl auch mehr Platz, sich auszudehnen, als bei einer 1,60m - Person?!?!

Lieben Gruß an alle!!!

Eliza2005
28.07.2007, 16:56
@Lilly:Ich drück dir die Daumen für Montag
@Vitamin K: Wurde nach der geburt automatisch verabreicht- wir wurden nicht gefragt - finde ich aber auch ok
@Streifen: habe auch keine und passe 3 wochen nach der Geburt auch wieder in meine normalen Kleider - nur so zur Ermutigung

Bei mir ist das Leben mit Kind deutlich anstrengender als Schwangerschaft und Geburt zusammen - liegt vielleicht daran, dass mein Mann oft unterwegs ist, aber die Kleine hält uns mächtig auf Trab
Liebe Grüße
Eliza

Inaktiver User
28.07.2007, 19:32
Bei mir ist das Leben mit Kind deutlich anstrengender als Schwangerschaft und Geburt zusammen - liegt vielleicht daran, dass mein Mann oft unterwegs ist, aber die Kleine hält uns mächtig auf Trab

:ooooh: :knatsch: :heul::schlaf gut:


ich hab schiss.

Tippmaus1973
28.07.2007, 20:45
Bei mir ist das Leben mit Kind deutlich anstrengender als Schwangerschaft und Geburt zusammen - liegt vielleicht daran, dass mein Mann oft unterwegs ist, aber die Kleine hält uns mächtig auf Trab
Liebe Grüße
Eliza

:smirksmile:
Bin heut den ersten Abend mehr oder weniger allein mit meinen beiden und Luka ist ja seit gestern Abend so nöckelig und weint viel. Jetzt habe ich es gerade mal wieder geschafft ihn ins Bett zu legen, allerdings mit einem Kirschkernkissen auf dem Bauch und er ist NOCH ruhig...

Schatz treibt sich auf einem Polterabend von einem Arbeitskollegen rum :prost:

Tippmaus1973
29.07.2007, 12:06
Schatz ist um 19 h zum Polterabend gefahren und um 21.45 h rief er an und fragte, ob alles OKAY ist. :freches grinsen:
Da hatte ich aber gerade Luka etwas weinend auf dem Arm und habe nur gesagt: Hörst du doch. :smirksmile:
Luka hatte aber auch Hunger und hat auch Blähungen.
Schatz meinte jedenfalls, er würde dann gleich nach Hause kommen. Lach. Ich habe gesagt er soll sich kein Stress machen, ich komm schon klar. Also er war dann jedenfalls keine Stunde später zu Hause. :freches grinsen: Der Polterabend war aber ca. 40 Min. von uns entfernt. Da hatte wohl jemand Sehnsucht. :smirksmile:

Luka hat seit vorgestern Blähungen und weint (schreit) sehr viel. Zur Zeit ist er nur ruhig wenn er ein Kirschkernkissen auf dem Bauch liegen hat, Schatz ist jetzt aber zur Apotheke und holt Sab Simplex, hoffe das hilft heut etwas. Also ich kann Eltern gut verstehen die ein SCHREIKIND haben und da nicht mehr ein noch aus wissen. Luka beruhigt sich meist noch bei mir auf dem Arm, zum Glück.

Shelilly, wie geht es Dir bzw. Euch???

kaaa
29.07.2007, 13:09
@ all: Vielen Dank für die Meinungen / Erfahrungen zu Vitamin K. Wir werden wohl einfach der Empfehlung der Hebamme folgen. Manchmal denke ich, es wäre doch einfacher, man würde einfach nicht gefragt... diese ganzen Entscheidungen... :smirksmile:

@ Tippmaus: Ich hoffe, dass Sab simplex hilft. Meine Schwester schwört darauf und hat mir sehr ans Herz gelegt eine Flasche zu Hause zu haben, für alle Fälle. Angeblich wirkt das sehr schnell, ich drücke euch die Daumen!

@ shelilly: Auch von mir alles Gute für Montag!

Meine Erkältung hat sich zum Glück wieder verzogen bevor sie so richtig ausgebrochen ist. Das hätte ich jetzt echt nicht brauchen können!

Allen noch einen schönen Sonntag!

AnnaK
29.07.2007, 13:17
Liebe Shelilly,

alles, alles Gute für morgen!!!!!!
:allesok:

Anna

Hornilla
29.07.2007, 14:21
Liebe Shelilly,

ich wünsch Dir auch alles Liebe!!! Alles wird gut!!!:in den arm nehmen:

Liebe Grüße,

Hornilla:kuss:

Chifuru
29.07.2007, 14:22
Shelilly,

auch von mir noch die besten Wünsche und festes Daumendrücken für den Termin morgen! Ich wünsche mir, daß alles gut geht und ihr dann gemütlich zu dritt in Eurem Familienzimmer abliegen und euch bedienen lassen könnt! :freches grinsen: :kuss:

Inaktiver User
29.07.2007, 14:29
Ja, wenn hier schon fast alle Mädels aus dem Herbsthibbelstrang so fröhlich posten, dann schließ ich mich doch direkt mal an :-))

Morgen ist es schon soweit, meine Güte wie schnell das jetzt ging.

Shelilly, ich wünsch euch dreien das alles glatt läuft, dein Körper sich von den Strapazen ganz schnell erholt und ihr die Zeit zu Dritt so richtig schön erst im Luxus-Familienzimmer dann ganz bald zu Hause genießen könnt !!

Alles Liebe
Bibi

Tippmaus1973
29.07.2007, 16:00
Wollte Euch noch empfehlen falls jemand noch KEIN Stillkissen haben sollte, unbedingt kaufen! Also ich habe meins in der Schwangerschaft so gut wie gar nicht benutzt, weil meins so lang ist das ich es im Bett ziemlich unbequem mit dem Ding fand. Da dachte ich schon, ach das Ding nutzt Du sicher gar nicht. Aber jetzt ist es nur noch in Gebrauch, es entlastet ziemlich den Arm beim füttern und ist SEHR bequem um mit dem Ding auf dem Sofa zu schlafen.

bellybee
29.07.2007, 16:09
Na, bei so viel guten Wünschen kann jetzt eigentlich gar nix mehr schiefgehen!

Lilly, ihr packt das, keine Frage - wer diese Schwangerschaft absolviert hat, für den ist das Finale locker zu schaffen!

:blumengabe: Alles Gute für morgen -
und einen wunderbaren, allerersten Augenblick!



Wir machen uns diesmal ein faules Wochenende ohne Besuche - dafür mit Kino, Frühstücken gehen und ausgiebigem Schwimmbad-Besuch. Wer weiß, vielleicht ist es ja auch schon die letzte Gelegenheit, den Sonntag so entspannt zu verbringen???

@Vitamin K
Ja, das wird hier nach der Geburt routinemäßig verabreicht (glaube, in Tropfenform) - ich hätte da jetzt auch nix dagegen einzuwenden...
Irgendwas hab ich noch gehört von Silbernitrat-Tropfen nach der Geburt zur Verhinderung von Augenentzündungen, das soll schon eher umstritten sein - weiß jemand mehr darüber???
Stimmt, manchmal ist man mit den vielen Entscheidungen ein wenig überfordert - besser, wenn man nicht über alles nachdenken muss...

@Liebesleben
Momentan sind wir durchaus noch für regelmäßige "Krankengymnastik" zu haben :smile:, was mich positiv überrascht - ich habe vor der SS eigentlich gedacht, dass man(n) stärker "irritiert" ist durch die Gegenwart des Bauchzwergs!
Aber unser Kerlchen verhält sich ja immer ganz diskret und ruhig - er gönnt seinen Eltern den Spaß :lachen: !
Ich stelle mich aber darauf ein, dass nach der Geburt erst Mal eine ganze Weile nix los sein wird - braucht ja seine Zeit, bis man sich körperlich und mental wieder sortiert hat...

@Sab Simplex
Hab auch schon ein Fläschchen gekauft, die Hebamme riet mir dazu, es schon ins KH mitzunehmen. Da die Kleinen oft mit dem ersten Stuhlgang zu kämpfen haben, könnte man es bei Bedarf da schon einsetzen.
Hoffentlich hilft es Lukas Verdauung auf die Sprünge!
"Nöckelig" finde ich übrigens einen sehr guten Ausdruck - da weiß man doch gleich, wie die Stimmungslage ist!


Schönen Sonntag noch,
bellybee

kaschmir
29.07.2007, 17:43
:ooooh: :knatsch: :heul::schlaf gut:


ich hab schiss.

@ shelilly - habe ich auch. und WIE!!! aber stell dir vor - fast ist es geschafft!!! ich drück dir ganz doll die daumen und wünsch dir ALLES, ALLES GUTE !!!:blumengabe:

muss jetzt aber auch noch mal nachfragen - das mit dem pflasterverband war'n scherz, oder? frau kaschmir fällt nach deinem FA in die streifenfreie gruppe Ü 35 :smirksmile: ; endlich mal was, wo das ein vorteil sein soll bei allen anderen angeblichen horrorstories. :zwinker: aber jetzt im ernst - was für 'ne salbe? nehm immer das schwangerschaftsöl von eucerin sowie vitamin e-kapseln...

@ tippmaus - du bist echt die härteste von wegen "krankengymnastik" :freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen: . schön, auch sowas mal zu lesen. ich freu mich sehr, dass bei uns auch noch viel krankengymnastik auf dem programm steht :zwinker: , will mir aber für "danach" erstmal nix vornehmen. um so schöner, mal etwas positives zu lesen. drücke dir die daumen, dass das mittel luka hilft! und: sehr lieb von deinem mann, dass er sich dann gleich gemeldet und auf den weg gemacht hat.

unser besuch ist gerade weg, verbringe den rest des sonntags auf dem sofa. brauch echt ruhe, sonst tut mir gleich der bauch weh...

liebe grüsse und einen schönes rest-WE wünscht euch kaschmir

Inaktiver User
29.07.2007, 17:56
ich klappere vor nervosität. der nachteil am wissen um einen termin ist das wissen um einen termin. :smile:


danke für all eure lieben wünsche!! :in den arm nehmen:



ich bin nun wech. morgen 7 uhr antreten. wenn es keinen notfall gibt, bin ich gegen 9 uhr im op. je nachdem, ob sie mich ohne zusätzliche infusionen oder transfusionen stabil durchbekommen, bin ich nach der überwachung gegen nachmittag wieder im zimmer, meinte der gyn. hoffentlich mit einem unendlich lieben murmelmännchen, das mami erstmal dankbar das herz durchschüttelt. :liebe:



ich geh jetzt wech und packe meine tasche. und wünsche mir valium. :zwinker: :in den arm nehmen:

Inaktiver User
29.07.2007, 17:57
muss jetzt aber auch noch mal nachfragen - das mit dem pflasterverband war'n scherz, oder? frau kaschmir fällt nach deinem FA in die streifenfreie gruppe Ü 35 :smirksmile: ; endlich mal was, wo das ein vorteil sein soll bei allen anderen angeblichen horrorstories. :zwinker: aber jetzt im ernst - was für 'ne salbe? nehm immer das schwangerschaftsöl von eucerin sowie vitamin e-kapseln...



es ging eher darum, die haut in öl zu tränken. das gewebe zu sättigen mit creme. nicht um das pflaster. das war eher für diene kleidung gedacht.

wenn du ü35 bist, musst du nichts machen. setz dich entspannt zurück. :liebe:

Suzette
29.07.2007, 19:09
AUCH VON MIR VIIIIIIEL GLÜCK FÜR MORGEN, DU SCHAFFST DAS SCHON UND DANN HAST DU DEINEN KRÜMEL IM ARM *NEIDNEIDNEIDNEIDNEID*!!

Das Einkaufen gestern war mal wieder super anstrengend. Ich kann nicht mehr länger als 15 Min. laufen, dann wird der Bauch hart und der Rücken schmerzt. Abends waren wir auf einer Gartenparty, das war wider Erwarten sehr nett, da ich kaum Probleme dort hatte und sogar knapp 5h (18-23h) aushielt, das finde ich schon recht tapfer :smile: . Aber bei der Verabschiedung war's schon komisch, als einem alle "Viel Glück und alles Gute für die Geburt" wünschten, das klang schon wieder so endgültig *schluck* :knatsch: ! Was ich spüre, ist jetzt immer mal ein zieml. Druck aufs Becken. Und dann so ein Flirren im Unterleib, das sollen die Hände sein, denn viel bewegen kann er sich ja (angeblich) nicht mehr. Dann gibt's ab und noch mal einen Tritt in Blase und Rippen ... also von Ruhe kann keine Rede sein :ooooh: !

Hm, ich guckte letztens meine 6-8 Strampler in Gr. 50/56 an und dachte "hm, ob das reicht"? Notfalls muss Schatzi noch mal los :freches grinsen: !

Heute war ein fauler Tag angesagt - herrlich! Noch mal die Ruhe vor dem Sturm genießen, das kann nä. WoEnde ja schon anders sein, hi hi!!

Macht euch einen schönen Rest-Sonntag!!

paula07
29.07.2007, 21:05
:smile: @Lilly: ich denke morgen ganz doll an dich/euch,,,,*drück*

kaaa
29.07.2007, 21:41
@ bellybee:
Silbernitrat ist wohl total out. Die folgenden Infos habe ich auf der Internetseite der Deutschen Gesellschaft für Krankenhaushygiene gefunden (von 2002):
"Neugeborene können sich während der Geburt mit einer Gonoblennorrhoe – das ist eine eitrige Bindehautentzündung – infizieren, wenn die Mutter an Gonorrhö (Tripper) erkrankt ist. Zur Prophylaxe dieser Augeninfektion wird die sog. Credésche Prophylaxe durchgeführt, bei der dem Neugeborenen eine 1%iger Silbernitratlösung in jedes Auge geträufelt wird.
Diese Prophylaxe ist nicht mehr zeitgemäß, denn Silbernitrat kann Augenreizungen hervorrufen, außerdem nimmt die Gonorrhö ab, andere bakterielle Erreger dagegen zu, vor allem Chlamydia trachomatis, die in mehr als 30% Augeninfektionen bei Neugeborenen verursacht und gegen die Silbernitrat unwirksam ist. Neue Forschungsergebnisse aus Greifswald belegen, dass Iodophore eine wirksame Alternative sind, wobei sich die bisher befürchteten Nebenwirkungen auf die Schilddrüse als nicht begründet erwiesen. Zur Übertragung der Ergebnisse in die Praxis wurde von der DGKH die Bildung einer ad-hoc-Gruppe unter der Leitung des Robert-Koch-Instituts angeregt."

@ kaschmir: Keine Panik wegen der Streifen, die erscheinen nicht unbedingt dort wo sich die Haut gespannt anfühlt. Das ist wohl v.a. Veranlagung, je nach Struktur des Bindegewebes. Manche bekommen mehr Streifen und andere weniger.
Ich könnte mir eher vorstellen, dass Salbe etc. die Haut noch aufweicht und das Ganze noch schlimmer macht.

In weniger als 12 Stunden kommt shelilly's Murmelmännchen...:prost:

Chifuru
30.07.2007, 08:30
Lilly,

heute morgen im Bett, kurz nach 7 Uhr, habe ich schon an Dich und Murmelmännchen denken müssen und daß ihr jetzt schon in der Klinik seid! :liebe: Und jetzt müßtest Du ja schon fast OP-fertig sein!

Ich drück Dir die Daumen!! :kuss:

Suzette
30.07.2007, 09:21
Oh jaaaa, jetzt ist der Kleine Möppel schon auf der Welt, HURRA :jubel: :musiker: :prost: :liebe: !!! Bin so gespannt, was sie berichtet!!!

Oh mann, heute Nacht habe ich Frank zu Tode geschockt: ich habe geträumt, dass jede Frau, die in den nä. 2h entbindet, weiß lackierte Nägel hat. Als ich so im Dunkeln meine Nägel anschaute, war ich natürlich davon überzeugt, dass sie auch weiß wären:knatsch: .
Ich also hysterisch aufgesprungen und Frank geweckt "Schatz, zieh' dich an, wir müssen los". Frank war sofort wach und auch schon auf dem Sprung. Als ich dann Licht anmachte, war der ganze Spuk/Zauber natürlich vorbei ... instinktiv strich ich noch mal mit der Hand über das Bettlaken (Frank auch), ob da nicht doch Fruchtwasser wäre und dann habe ich ihn schnell wieder in den Schlaf geschickt. Oh Gott, der Arme, der tat mir echt leid, ich drehe hier noch durch :ooooh: . Kann man mal sehen, wie das im Unterbewusstsein arbeitet:knatsch: !!!
Heute Morgen hat er mich dann gebeten, ihm für das KH noch ein paar Schokoriegel zu besorgen - es hat wohl doch noch etwas nachgewirkt, upssss ! Ich schaue gleich "Mein Baby" und dann werde ich mit meiner Nachbarin einkaufen fahren.

Ach und noch eine Frage: wie testen die Hebis im KH eigentlich die MuMu-Öffnung? Bohren die da mit mehreren Fingern rein oder wie tasten die das? Habe jetzt schon von mehreren Seiten gehört, dass das total weh tun soll :ooooh: :ooooh: ?

Bis später!!

dekomaus
30.07.2007, 10:11
Hallo liebe August-Mamis,
ich muss euch etwas gestehen:
ich bin eine Jul-Mami geworden!!!

Am 20.07.2007 um 19.20h bin ich glückliche Mami von Mads
(3.000g, 50cm) geworden :liebe:

Da wir erst gestern nach hause durften - in meiner klinik waren sie sehr streng mit den werten zur gelbsucht, in manchen entlassen sie bis zu einem wert von 20, in meiner nur bis zu einem wert von 16 - melde ich mich erst jetzt.

am donnerstag abend war die fruchtblase geplatzt - ohhh, ich habe vor aufregung am ganzen körper gezittert - tue ich jetzt noch, wenn ich mich an den abend zurückerinner´ -
wenn die frucktblase platzt, weiß man ja auch, dass es in den nä. 48h losgehen wird.
dann musste ich mit dem krankenwagen in die klinik, da das köpfchen noch nicht fest saß - war aber auch ganz gut so, denn was da an fruchtwasser rauslief - wahnsinn!
in der klinik wartete dann schon meine hebamme auf uns. das war echt so ein gefühl als ich sie sah: das schaffen wir schon! das war superschön zu wissen, wer da auf dich wartet & auch so lange für dich da ist, wie du ihn brauchst.
naja, wehen waren zwar da, aber noch nicht regelmäßig. herr dekomaus wurde in der nacht nach hause geschickt & wir sollten beide versuchen für den nä. tag noch ein bißchen kraft zu tanken. ich konnte sogar etwas schlafen - irgendwie hatte ich in dem miment plötzlich die ruhe weg.
nä. morgen fingen dann die regelmäßigen wehen an, aber der muttermund war erst so bei 2-3 cm geöffnet, so dass ich an den wehentropf kam.
als die wehen gehen gegen nachmittag so heftig waren, dass kaum noch pause zwischendurch war, habe ich eine pda bekommen. wahnsinn, innerhalb von 10 minuten kannst du dich wieder ´entspannen´. dann ging alles superschnell, dass der muttermund auf 10 cm geöffnet war & das pressen losdging. das war dann echt nochmal heftig, dieser druck, der da in deinem körper stattfindet.

um 19.20h wurde unser mads dann geboren - ein wahnsinniges glücksgefühl , wenn dein kleines baby dir auf deinen bauch gelegt wird - so weich & warm - ohhh, ich bekomme gänsehaut:liebe:

es ist wirklich ein wunder & in diesem moment bleibt für dich & deinen partner einfach die welt für einen laaangen moment stehen :liebe:

nächsten morgen hätte ich dir schon nicht mehr sagen können, wie sich wehen anfühlen. ich bin wirklich froh, dass die geburt so wunderbar geklappt hat & habe sie ehrlichgesagt als ´schön´ in erinnerung (was natürlich auch an der pda liegt).

freut euch auf diese wahnsinnig schöne erfahrung & auf das noch viel schönere ergebnis :liebe:
von dem momemt an, wo einem das kleine mäuschen auf den bauch gelegt wird, von dem moment an bist du einfach ´komplett´ & kannst dir ein leben ohne diesem kleinen wesen nicht mehr vorstellen :liebe:

so, ihr lieben, ich melde mich später nochmal

lilly, dir drücke ich die daumen, dass alles so abläuft, wie du es dir gewünscht hast - ich liege doch richtig mit dem 30.07., oder?

die auf wolke 7 schwebende dekomaus:liebe:

kaschmir
30.07.2007, 11:03
*ooooh* dekomaus,

hab dich schon vermisst... HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH !!! :blumengabe: :blumengabe: :blumengabe:

ich freu mich so für dich - was für eine schöne schilderung! ich hab richtig mit gänsehaut bekommen. und was für einen schönen namen ihr euch ausgedacht habt...
---

suzette, du ärmste! hört sich an, als wärst du schon mehr als bereit. was für eine aufregung :in den arm nehmen:
---

denke an shelilly, wie es ihr wohl ergangen ist? sicherlich wird sie irgendwann zurück sein und berichten.

viele grüsse von kaschmir

Inaktiver User
30.07.2007, 12:04
:blumengabe: Herzlichen Glückwunsch, dekomaus & Mads!

Und ich sag's ja: hinterher vergisst man die Schmerzen! :zwinker:

Shelilly gratuliere ich noch nicht, aber ich geh' davon aus, daß sie mittlerweile auch (Juli-)Mama geworden ist. Und dann lachen wir recht, wenn ihr "Leonard" dann doch eine "Lieselotte" geworden ist...
:freches grinsen:

Liebe Grüße von der Bunten (die total mitfiebert...)

Tippmaus1973
30.07.2007, 12:36
Hallo liebe August-Mamis,
ich muss euch etwas gestehen:
ich bin eine Jul-Mami geworden!!!

Am 20.07.2007 um 19.20h bin ich glückliche Mami von Mads
(3.000g, 50cm) geworden :liebe:


:jubel:
Das freut mich für Euch!!! Herzlichen Glückwunsch!!! :blumengabe:

Tippmaus1973
30.07.2007, 12:39
Ach und noch eine Frage: wie testen die Hebis im KH eigentlich die MuMu-Öffnung? Bohren die da mit mehreren Fingern rein oder wie tasten die das? Habe jetzt schon von mehreren Seiten gehört, dass das total weh tun soll :ooooh: :ooooh: ?
Bis später!!

Beim meinem Frauenarzt kam ich ja immer auf diesen berühmten Stuhl, wie man ihn vom Frauenarzt so kennt und da tat es nicht weh. Aber als ich dann im Krankenhaus war den Montag nach Pfingsten musste ich mich auf ein Bett legen und die Beine einfach aufstellen und da wurschtelte die Hebamme da unten rum...AUA...das habe ich als sehr unangenehm empfunden. :knatsch:

Tippmaus1973
30.07.2007, 12:46
Leonard ist da! :jubel:

Habe gerade eine SMS von Shelilly bekommen.

3500 g, 53 cm groß, 35 cm Kopfumfang

Mama weint. Papa strahlt.
Wenn die Schmerzen mal ne Minute aufhören, werde ich glücklich sein. Baby schnuckelt zufrieden. Große Liebe Welt

:blumengabe:

Chifuru
30.07.2007, 12:48
Leonard ist da! :jubel:

Habe gerade eine SMS von Shelilly bekommen.

3500 g, 53 cm groß, 35 cm Kopfumfang

Mama weint. Papa strahlt.
Wenn die Schmerzen mal ne Minute aufhören, werde ich glücklich sein. Baby schnuckelt zufrieden. Große Liebe Welt

:blumengabe:

Oh wie schööööön, ich freu mich für die drei!! :liebe: :liebe:

Tippmaus1973
30.07.2007, 12:51
3500 g, 53 cm groß, 35 cm Kopfumfang


Ist Euch was aufgefallen? In den ganzen Angaben
kommt immer eine 3 und 5 vor!!! :freches grinsen:

bellybee
30.07.2007, 13:05
:freches grinsen: Hurra, hurra - das Überraschungsei ist da!!!
:jubel:
:ooooh: Mensch, dekomaus, da bist Du ja ganz schön vorgeprescht mit dem ET!
Ich hab noch im Ohr, dass Du nicht mehr unbedingt zur FA-Vertretung wolltest - das hat ja super geklappt :lachen: !
Da wir nix mehr von Dir gehört haben, schwante mir schon was - aber es hätte ja sein können, dass euer Rechner wieder streikt...:zwinker:

Ach, ist das schön- Du klingst soooo glücklich!


es ist wirklich ein wunder & in diesem moment bleibt für dich & deinen partner einfach die welt für einen laaangen moment stehen :liebe:
Jetzt hab ich auch Gänsehaut!
Der kleine Mads hat offensichtlich Eure Herzen im Sturm erobert - und dass Du alle Strapazen schon vergessen hast, macht uns echt Mut!
War bestimmt eine riesen Aufregung - ich habe ja auch immer etwas Horror vor der explodierenden Fruchtblase...:ooooh: !
Ist das "einfach so" passiert, oder hattest Du Dich grade gebückt oder so was?
Ich hoffe, Du warst zu dem Zeitpunkt zuhause - das mit dem schnellen Hinlegen kann ja sonst ganz schön schwierig werden...

Inzwischen habt ihr Euch ja schon sicher etwas eingespielt - berichte doch mal, wie es so läuft zu dritt!


@Suzette
Deine Träume mal wieder :lachen: - unglaublich!
Frank ist inzwischen ja schon ein Panik-Profi, den schreckt mit Sicherheit nichts mehr, wenn es dann wirklich losgeht!

Ich hab zur Sicherheit auch schon ein Molton-Tuch unterm Laken, da in meinem GVK erzählt wurde, dass man die Matratze wegschmeissen kann, falls das Fruchtwasser rein läuft (es lässt sich nicht richtig entfernen riecht später wohl ziemlich streng...:knatsch: ). Auch den Autositz sollte man im Fall des Falles abdecken, sonst muss man den anscheinend austauschen :ooooh:

A propos Nägel: Am WE wollte ich mal wieder die Zehennägel nachlackieren - no way, ich hab totale Krämpfe gekriegt und musste vor dem Bauch kapitulieren... also nix mit gepflegten Füßen im Kreissaal :lachen:


@kaaa
Hab inzwischen auch nochmal nach Silbernitrat gegooglet - da scheint es ja echt um Fälle zu gehen, in denen die Mutter irgendwelche Geschlechtskrankheiten hat :ooooh: .
Naja, ich hoffe schwer, da können wir dann drauf verzichten - ich frag aber mal bei der Frauenärztin nach, ob das noch gemacht wird, da ich in zwei Büchern davon gelesen habe...


@Streifen
Tja, zu den 35 fehlen mir einfach die zwei entscheidenden Jährchen :grmpf: - in den letzten Tagen haben sich sogar noch drei kleine Risse oberhalb vom Bauchnabel breit gemacht :heul: !!!
Inzwischen glaube ich auch, es ist einfach Veranlagung - drei Flaschen Öl und stundenlange Massagen habe ich ja immerhin investiert! Mein Bindegewebe war eben schon immer eher weich - das hat aber auch nicht geholfen (lt. Shelillys Alterstheorie...) sondern eher geschadet, denke ich!
Was solls - ich trags mit Fassung (bleibt ja nix anderes übrig...) - aber vor dem ersten Blick auf den leeren Zebrabauch grausts mich doch etwas, muss ich zugeben!

bellybee
30.07.2007, 13:09
Leonard ist da! :jubel:

Uiiiii - eine Geburtsnachricht jagt die andere!!!

Alles Gute für Lilly, Humpelmann und den kleinen Piraten! :liebe:

Liina
30.07.2007, 13:14
Ich habe auch eine SMS von Shelilly bekommen und bin direkt ins Internet Cafe gerast...(soweit man das mit dem Bauch zu Fuß noch rasen nennen kann! :zwinker: )
Aber ich sehe ihr wisst es schon! :blumengabe:


Lilly....von mir auf diesem Wege auch noch mal alles alles Gute für Euch drei!!! :liebe: :liebe: :Sonne: :kuss:

Inaktiver User
30.07.2007, 13:20
Ui, hier ist ja was los ! :-) Wie schöööön !!!

Alles alles Liebe und Gute für die frisch gebackenen Eltern
Dekomaus und Herr Deko mit ihrem kleinen Sonnenschein Mads

und natürlich der tapferen Shelilly und ihrem Mann mit ihrem kleinen Piratenmann LEONARD ! :-))

Alles Liebe auch für die August-Mamis, die Geburtenlawine ist losgetreten !! :-))

Bibi von Nebenan

Liina
30.07.2007, 13:27
Dekomaus!!! :liebe: :blumengabe: :kuss: :Sonne: :smile:
Wahnsinn!!! Auch von mir alles alles Gute!!! TOLL!!!!

Mädels ich bin so aufgeregt!!! :freches grinsen:

Suzette
30.07.2007, 14:16
Oooooh, meinen allerherzlichsten Glückwunsch, unsere ersten beiden Prinzen haben das Licht der Welt erblickt!!!!

:jubel: :jubel: :jubel: :jubel:

Muss erstmal meine Tränchen abwischen :heul: ,wie schön!

Ich beneide und gratuliere euch gleichzeitig!!

@Dekomaus: Mads ist ein super schöner Name, der war auch bei uns in der engeren Auswahl!!! Oh am 20.07. schon, dabei hattest du 3 Tage nach mir Stichtag, uuuuuuups! Aber deine Geburt klingt echt schön, da wirst du immer schöne Erinnerungen dran haben! Du klingst immer noch voller Glückshormone und Adrenalin, das ist echt ein Wunder, was da im Kreißsaal stattfindet!! Ich wünsche dir ganz viel Kraft für die erste Zeit jetzt!!

@Belly: ja, ich glaube, wenn es ERNST wird, ist Frank gar nicht mehr fähig aufzustehen bzw. glaubt es mir nicht, hi hi. Ich habe ne Wassserundurchlässige Unterlage unter dem Laken, sicher ist sicher! Aber mein Gefühl sagt mir, dass es bei mir mit Wehen losgeht und nicht mit einer platzenden Fruchtblase. Mal sehen, ob mein Gefühl stimmt :smile: !

@Nägel: alten Lack entfernen und neuen raufmachen habe ich grad noch geschafft. Aber mehr auch nicht *nachluftjapps*!!

@Tippmaus: iiih, dann ist das wirklich schmerzhaft wenn die Hebis im KH den MuMu untersuchen :ooooh: ? Beim FA fand ich das näml. auch nicht wild, daher war ich etwas irritiert, als ich von der groberen Verfahrensweise im KH hörte, brrr. Naja, ich sage ja - ich muss meine Schmerzgrenze noch gaaaaaanz weit herunterfahren :knatsch: !!

@all: noch 1,5 Tage durchhalten, dann kommen die ersten August-Krümel :liebe: :liebe: !!

Heute Abend kommt ein Freund von Frank vorbei, wir machen für mich einen Riester-Vertrag, da ich da in der Elternzeit mit minimalstem Einsatz RICHTIG absahnen kann, hat jmd. von euch auch sowas? Ist ne Ausschöpfung von 89,5%, man kann die maximale, staatl. Förderung erhalten, echt super!! Hat Frank sich drum gekümmert, ich hab's nicht so mit Zahlen ...:knatsch:

Bah, was für ein Wetter - Dauerregen hier, brr! Werde gleich noch mal ne Runde in die Heia. Ich habe beim Einkaufen eben noch einen Nasensauger für Boje erstanden, falls er mal Schnodder in der Nase hat und nicht atmen kann. Irgendwie fallen einem immer noch Sachen ein, die man kaufen kann ...

paula07
30.07.2007, 14:30
Argghhhhh----

da kommen die ersten kleinen Krümmel zur Welt:smile:

Alles lieb und Gute für Familie Dekomaus und Familie Lilly....ich bin sehr sehr stolz und neidisch auf euch,,,hihi:blumengabe:

@Belly und Su: ich glaube ich werde auch mal über eine Unterlage fürs Bett und Auto nachdenken.

mein Mann hat gestern das Beistellbett für unser Schlafzimmer aufgebaut,,,und ich muß sagen ich konnte Nachts trotzdem gut aus dem Ehebett aufstehen.
Jott sei Dank:smile:

hier ist auch dauerregen angesagt, aber ich such mir jetzt was zu essen....leute,,,,,bald haben wir auch unsere Babys im Arm und sind genauso glücklich wie tippmaus,dekomaus,lilly und unsere BunteKuh....:liebe:

Liina
30.07.2007, 14:30
Suzette! Huhu!!!!

Ja es ist so aufregend...jetzt geht es richtig los hier! Bin schon gespannt wer die nächste ist..:liebe:

Liina
30.07.2007, 14:31
Paula, ja ich kann es auch kaum noch abwarten...ich würde die Kleine Liina-Emma so gerne in meinen Armen halten....bin gespannt wann Sie sich auf den Weg machen wird! :blumengabe:

Suzette
30.07.2007, 14:37
Liina & Paula: also ERSTMAL stellt ihr euch bitte mal hinten an und lasst Belly, Sternenhexchen und mir den Vortritt nicht wahr :freches grinsen: :zwinker: :kuss: :liebe: ?

Liina
30.07.2007, 14:40
Liina & Paula: also ERSTMAL stellt ihr euch bitte mal hinten an und lasst Belly, Sternenhexchen und mir den Vortritt nicht wahr :freches grinsen: :zwinker: :kuss: :liebe: ?

:freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen: :liebe:

...es bleibt spannend.....

:liebe: :freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen:

Suzette
30.07.2007, 14:43
Oh neeeee, ihr dürft hier nicht alle an mir vorbeiziehen, dann werde ich noch depressiv :heul: :freches grinsen: !!!

Wahrscheinlich werde ich echt ne Septembermami mit nem 5 Kg-Kind :ooooh: :ooooh: :ooooh: !!!

Liina
30.07.2007, 14:52
So ein quatsch! :kuss:
Ich glaube nicht, dass ich an dir vorüberziehe....
Liina-Emma scheint sich noch recht wohl zu fühlen in meinem Bauch! :blumengabe:

Suzette
30.07.2007, 14:54
Ja, Boje denkt glaube ich auch noch LANGE nicht darüber nach, seinen 37° Grad warmen Swimmingpool gegen die kalte Welt da draußen, in der man auch noch schreien muss um was zu essen zu bekommen, einzutauschen :knatsch:

Liina
30.07.2007, 14:56
Aber ich glaube das geht dann doch manchmal schneller als man denkt. :blumengabe:
Man kann sich ja jetzt noch ganz gut fühlen und es kann trotzdem heute Nacht losgehen! Man weiß eben nie!!! :kuss:

Tippmaus1973
30.07.2007, 15:12
@suzette, ich habe schon ein paar Jahre eine Riesterrente und habe dort auch den Höchstsatz jährlich eingezahlt, dass ist jetzt natürlich nicht mehg möglich und zahle nur noch 5 Euro im Monat und sahne dabei wohl auch noch richtig ab, gerade weil ja jetzt noch 2 Kinder dabe sind. :smirksmile:

Liina
30.07.2007, 16:18
sooo ich geh wieder nach Hause auf das Sofa. :Sonne:
Ein bischen ausruhen! :freches grinsen:

Ich denke ich bin spätestens Mittwoch wieder online!!! :blumengabe:

kaschmir
30.07.2007, 16:35
so, jetzt aba::Sonne: :prost: :blumengabe:

herzlichen glückwunsch an lilly plus family... wie schön, dass alles gut geklappt hat.

bellybee: du arme, trotz der ölerei streifen? fies. ich denk aber auch, wenn man dran ist, ist man dran und dann hilft nur deine haltung: vom aufregen oder traurigsein gehen die doofen dinger ja eh nicht weg. aber angeblich bildet sich das ja auch wieder zurück. ich hab welche an der hüfte (pubertäts-zeit) und die sieht man kaum noch, sind ganz hell geworden inzwischen. :in den arm nehmen:

suzette: ruuuuhig blut. da sind ja noch einige nach dir getaktet, gell? du wirst bestimmt nicht die letzte sein, die dran ist. :freches grinsen:

liebe grüsse, kaschmir

bellybee
30.07.2007, 17:12
:allesok: Genau, Suzette - erst Mal sind wir dran, jawoll!
Sternenhexchen lässt ja leider gar nix mehr hören - am Ende ist sie auch schon Mama :ooooh: ???

Liina,
:kuss: vielen Dank fürs neue Foto-Depot!
Muss mal wieder ein paar Bildchen machen...
Sieht so aus, als würdest Du die Vorbereitungen nun doch noch alle hinbekommen - super, dass der gröbste Streß überstanden ist!
Habt ihr das Kinderzimmer denn auch schon eingerichtet?


Paula,
auf meiner Bettseite prangt auch schon der Baby-Balkon! :smile: Eigentlich wollte ich ihn nur kurz probehalber einhängen - aber inzwischen ist er zur praktischen Ablage für Babybücher und Stillkissen geworden :zwinker: !
Allerdings habe ich mir bei einem der nächtlichen Klogänge schon mal ordentlich den Oberschenkel dran angehauen - aua!

Kaschmir,
solche Pubertäts-Streifen habe ich an den Oberschenkeln - inzwischen sind sie dünn, weiß und kaum mehr zu sehen. Von daher kann ich mich trösten - spätestens in 20 Jahren kann ich wieder unbeschwert bauchfrei tragen :freches grinsen:!


Ich war übrigens grade beim Frisör und hab ca. 20 cm Mähne entfernen lassen - wenn es schon für die lackierten Nägel nicht mehr reicht, soll ja wenigstens die Frisur sitzen :lachen: . Wer weiß, wann man das nächste Mal Zeit hat fürs Haareschneiden...!

So langsam wüsste ich echt auch gerne, wann genau die "Zeitbombe" zündet... aber ich vermute auch, dass es schon noch ein Weilchen dauern wird!
Da meine Klinik am 8. Tag nach Termin einleitet, wäre aber spätestens heute in drei Wochen Geburtstag vom kleinen Herrn bellybee :liebe: !

kaaa
30.07.2007, 17:36
Mannomann, hier ist ja was geboten. Eine Geburtsmeldung jagt die andere!! :prost:
Glückwunsch auch von mir an dekomaus und shelilly!

@ Suzette: Keine Panik. Ich gehe mit dir JEDE Wette ein, dass ich nach dir dran bin. Mein ET ist der 17., also, das wirst du doch vor mir locker hinkriegen.

@ bellybee: Gute Idee mit dem Frisör, das mache ich vielleicht auch noch. Andererseits gibt es erfahrungsgemäß nach Ende der Schwangerschaft innerhalb weniger Tage richtig übel Haarausfall :knatsch: , vielleicht lohnt es sich dann doch nicht...

AnnaK
30.07.2007, 19:18
Es ploppt August-Babys!
:freches grinsen:

Herzlichen Glückwunsch Dekomaus, herzlichen Glückwunsch Shelilly!!!
:jubel: :jubel: :jubel: :jubel: :jubel:
Genießt das Ankommen Eurer Kinder...

Alles Liebe,
Anna

bellybee
30.07.2007, 19:32
Was ich Euch noch erzählen wollte, bevor alle unsere Zwerge eintrudeln:

Herr bellybee hat einen Freund, der zur Geburt seiner Kinder folgendes gemacht hat:

Am jeweiligen Tag hat er verschiedene Dinge mit entsprechendem Datum besorgt (bzw. den Einkauf in Auftrag gegeben :zwinker: ) - also verschiedene Tageszeitungen, Zeitschriften, die Nr. 1- Single der Woche, später hat er jeweils noch ein Video von einem damals aktuellen Kinofilm dazu gekauft.

Die Sachen wurden in Kisten gepackt, die die Kinder jeweils zum 18. Geburtstag bekommen sollen - ich finde diese Idee super und möchte für unseren Zwerg auch gerne eine solche "Erinnerungssammlung" anlegen!

Habt ihr vielleicht Ideen, was man noch dazu packen könnte?

Blumi
30.07.2007, 19:41
Liebe Lilly,

auch von mir die allerherzlichsten Glückwünsche zur Geburt vom kleinen Leonard!!! :jubel: :zauberer: :musiker:

Hoffentlich bleibst du dem Forum erhalten :blumengabe:

Blumi :blume:

Tippmaus1973
30.07.2007, 20:43
Die Sachen wurden in Kisten gepackt, die die Kinder jeweils zum 18. Geburtstag bekommen sollen - ich finde diese Idee super und möchte für unseren Zwerg auch gerne eine solche "Erinnerungssammlung" anlegen!

So eine Kiste (Schuhkarton) habe ich bereits angelegt. :freches grinsen: Der Schwangerschaftstest ist schon drin, die ersten Socken die ich beim FA geschenkt bekommen habe, die Geburtsbänder aus dem Krankenhaus, Glückwunschkarten zur Geburt...
Das finde ich eine ganz tolle Idee.

Tippmaus1973
30.07.2007, 20:43
Bei mir gibt es auch schon wieder neue Nachrichten:
Luka muss die Tage noch operiert werden. :knatsch:

Ich habe ja berichtet das er am Wochenende so viel geweint hat und ich hatte ja verdacht auf Blähungen. Aber heut mittag habe ich gesehen das über dem Penis eine ziemliche Schwellung war. :wie?: Habe dann direkt bei meinem Kinderarzt angerufen und der meinte das könnte ein Leistenbruch sein. Bin dann direkt in die Kinderklinik gefahren und die sagen es ist eine Leistenhernie und es sollte die nächsten Wochen operiert werden. Mir ist es aber ganz lieb wenn wir es so schnell wie möglich machen, weil Schatz jetzt noch Urlaub und dann einer so oft wie möglich bei Luka in der Klinik sein kann. Angeblich bekommen wir ihn nach 2 Tagen schon wieder mit nach Hause, was ich mir bei so einem Würmchen gar nicht vorstellen kann. :wie?:

Morgen früh werde ich dort direkt einen Termin machen...

Das kann ich gar nicht gut haben, jetzt wo ich ihn auch endlich zu Hause hatte fällt es mir sooooooo schwer ihn dort allein zu lassen. :heul:

bellybee
30.07.2007, 21:19
:in den arm nehmen: Ach Tippmaus -
das tut mir leid, dass Luka schon so bald wieder in die Klinik muss!
Hoffentlich geht die OP so schnell wie angekündigt und er ist in ein paar Tagen wieder heil bei Euch zuhause!

Tritt so etwas spontan auf, oder hat er sich den Leistenbruch bei der Geburt zugezogen? Muss das unter Vollnarkose gemacht werden?

Hoffentlich hat der Kleine nicht gar so starke Schmerzen - kann mir vorstellen, wie elend Dir zumute ist, wenn der arme Kerl so viel weinen muss...

Tippmaus1973
30.07.2007, 21:28
Tritt so etwas spontan auf, oder hat er sich den Leistenbruch bei der Geburt zugezogen? Muss das unter Vollnarkose gemacht werden?

Der Leistenbruch ist jetzt erst aufgetreten, sonst hätten die ihn ja in der Klinik schon bemerkt. Es ist ja jetzt erst eine richtige Schwellung über dem Penis aufgetreten.

Ich denke schon das die OP unter Vollnarkose gemacht wird. :wie?: Aber das erfahre ich wohl alles morgen wenn ich wegen dem Termin dort anrufe.



Hoffentlich hat der Kleine nicht gar so starke Schmerzen - kann mir vorstellen, wie elend Dir zumute ist, wenn der arme Kerl so viel weinen muss...

Angeblich soll das keine Schmerzen verursachen, kann höchstens sein das er Bauchweh hat.

Es gibt ja auch einen Leistenbruch der sich zurückdrücken lässt, aber bei Luka kommt er sofort wieder raus. Ich soll jetzt aber jedesmal beim Windeln wechseln diese Schwellung reindrücken, wenn das geht und alles weich ist ist es gut, sollte es mal nicht gehen oder hart sein, dann muss er sofort in den nächsten Stunden operiert werden, weil sich sonst wohl der Darm abklemmen kann. Aber da hat die Ärztin bei Luka eigentlich keine Gefahr gesehen. Ich möchte es trotzdem bald hinter uns bringen.

Jetzt liegt er friedlich im Stillkissen eingekuschelt, mit Kirschkernkissen auf dem Bauch und macht bubu. :liebe:

albany
30.07.2007, 21:51
Liebe Tippmaus,

habe gerade gelesen, dass Luca einen Leistenbruch hat. Die arme kleine Maus :liebe: . Kann gut verstehen, dass Du ihn jetzt nicht mehr hergeben willst.
Aber Deine kleinen Süßen haben sich ja super entwickelt. Wahnsinn, wie schnell sie aufgeholt haben.:blumengabe:

Nur zur Info: OP wird unter Vollnarkose gemacht und gilt als Routine-OP. Zu Leistenbrüchen neigen v.a. Jungs, hat etwas mit dem Bindegewebe zu tun.

:blumengabe: Jetzt aber noch: Herzlichen Glückwunsch allen geschlüpften Augustbabys (auch wenn es noch Juli ist), Shelilly, Dekomaus und Dir, Tippmaus !!!:blumengabe:

Liebe Grüße
albany, die jetzt jeden Tag schaut, ob es ein neues August-Baby gibt. :blumengabe:

Tasmanina
31.07.2007, 07:02
@ Suzette

Ich lese eigentlich schon von Beginn an bei Euch mit (da ich aber nicht wußte, ob ich es schaffe, auch regelmäßig zu schreiben, habe ich es lieber gelassen, immer nur mal so Stippvisiten fand ich doof...) und sag Dir jetzt mal eins:

Ich habe gaaaanz fest vor, meine Kleine nach Dir zu kriegen! Von wegen Deiner Sorgen, daß Du die Letzte wirst. Mein Termin ist der 31.08., den Termin kann für den August ja wohl keiner toppen!!!

Und ich habe nicht vor, vor Mitte August zu entbinden, darum ist auch die Tasche noch nicht gepackt. (Hab seit der 30. Woche verkürzten Gebärmutterhals, zwar keine großartigen Wehen, aber trotzdem doof gewesen.)


Also, ich gehe davon aus, daß ich die Letzte in der Runde sein werde und verfolge fleißig- und natürlich auch "neidisch"- Eure Geburten.

Und da ja die ersten Babies schon angekommen sind: Herzlichen Glückwunsch allen bereits gewordenen Müttern und Vätern!!!

Gruß, Tasmanina

xanidae
31.07.2007, 08:07
herzlichen glückwunsch zu den ersten 'august' babys!
eine schöne aneinandergewöhnungszeit!
:liebe:


@suzette
ein 5kg kind kann man auch pünktlich zum termin bekommen:zwinker:

@tasmania
eine gepackte tasche ist die sicherheit, dass es nicht vor termin losgeht!:freches grinsen:
ich kenne ettliche, die früh gepackt haben und übertragen haben und andere, die mit geplatzter fruchtblase 3 wochen vor termin noch schnell ein paar sachen gepackt haben.


allen anderen wünsche ich eine spannende und ruhige restschwangerschaft!

Suzette
31.07.2007, 08:16
Guten Morgen :blumengabe: !

Bin heute Nacht wieder "wach" gewesen, da ich träumte, dass ein kleines Küken durch unser Bett hüpft und ich wollte das nicht zerquetschen das kleine Ding ... oh, ich drehe hier noch am Rad :ooooh: . Was für Träume, geht das jetzt jede Nacht so? Ich hatte die Nacht über immer mal Schmerz + Druck im Unterleib, Ziehen aus dem Rücken usw., da hat bestimmt die Gebärmutter schon mal trainiert. Und Boje hat gleich mit gestrampelt, aua :knatsch: . Na ja, jetzt ist wieder alles friedlich, werde mich nachher auch noch mal hinhauen ...

@Tippmaus: oh jaaaa, Riester ist echt ne feine Sache - solange man in Elternzeit ist, gibt's ja FETT was vom Staat :kuss: !!
Das tut mir auch total leid mit Luka, ach mann der arme kleine. Hoffentlich geht das fix über die Bühne, damit er sich schnell erholen kann. Gut, dass du das so schnell bemerkt hast!

@Streifen: habe ich an der Hüfte aus der Teeniezeit auch, aber das ist nicht so wild, sie schimmern halt weiß. Nur im Sommer wenn man braun wird, fallen die mehr auf, aber sonst ist das kein Drama!!

@Sternenhexchen: oh jaaaa :ooooh: , wo ist sie?!?! Schon Mama?

@Belly: urrgs, 20cm ab? RESPEKT!! Habe so Schiss vor dem erneuten Haarausfall nach der Entbindung, momentan sind meine Haare ein Traum :knatsch: !! 8 Tage nach ET ist bei dir im KH "Stichtag"? Hey, das ist ja mal eine Angabe mit der man planen kann :smile: , aber soweit wird es sicherlich nicht kommen, hm? Das mit der Kiste finde ich auch total süß! Wie wäre es noch mit einer Buch-Bestsellerliste bzw. Buch auf Platz 1? Und die Tagesschau des Tages aufnehmen lassen? Echt schöne Sache!!

@Tasmanina: ooooh, NOCH eine Augustmami, wie schön :smile: !! Das finde ich TOTAL nett von dir, dass du dich GANZ hinten anstellst :freches grinsen: ! Ne Quatsch, bei 12.08. + 14 Tage Überziehung wäre bei mir spätestens am 26.08. Auszugstag, aber viell. macht es dennoch schon früher bei dir "Plopp" :freches grinsen: , gucken wir mal! Ich wünsche dir jedenfalls ein fröhliches Mithibbeln mit uns :wangenkuss: !!!!

Bis später ihr lieben!!

kaschmir
31.07.2007, 09:15
guten morgen,

och tippmaus :in den arm nehmen: , was für eine blöde aufregung... ich kann dich gut verstehen, dass du den kleinen jetzt nicht schon wieder im krankenhaus haben willst... ich drück dir ganz doll die daumen, dass alles schnell geht und gut klappt.

bellybee:
20 cm haare abgeschnitten :ooooh: - tapfer - gerade gestern war ich in der gallerie und habe deine wunscherschöne mähne bewundert... du hast echt tolle haare, wahnsinn.

suzette:
kaaa hat's ja schon geschrieben, und ich bin ja auch erst am 20.08. mit meinem ET. wird schon alles... boje weiss schon, wann sich der vorhang öffnen soll. :freches grinsen:

"zeitkapsel":
finde ich super, ihr habt ja schon eine menge zusammengetragen. ich würde auch vielleicht ein paar teile von der erstausstattung aufheben - 1 strampler, 1 mützchen... wenn du während der schwangerschaft ein tagebuch geschrieben hast, könnte man auch davon ein paar sachen kopieren... ist sicher auch schön, zu lesen.

heute wieder ein ruhiger tag - an sich wollte ich meine klinik-tasche fertigpacken... davor hab ich mich bisher immer gedrückt. ich bin immer noch in der phase, wo ich mehr schiss habe, als dass mich das hochschwanger-sein nervt... aber ich bin ja auch noch ein paar wochen hinter vielen von euch. mal sehen, ob ich das weiter vor mir herschiebe (nach der letzten theorie ja ein garant, dass das kind zu früh kommt), oder doch noch artig bin und packe... :freches grinsen:

viele grüsse,
kaschmir

Inaktiver User
31.07.2007, 09:46
"Zeitkapsel": Eine Tageszeitung rein, ein Nachrichtenmagazin - und dann (je nach Geschlecht) eine Sportzeitung oder eine Frauenzeitschrift. Unbezahlbar!

Eine meiner Nichten hat seinerzeit um vier Uhr morgens das Licht der Welt erblickt - und weil ich entsprechend früh am Tag Bescheid wusste, habe ich eine ganze Videocassette lang ihren Geburtstag "aufgenommen": nicht nur Nachrichten, sondern auch eine Kochsendung, eine Talkshow, Werbung, etwas MTV, ein bißchen Homeshopping, ein wenig DSF... quer durch die Fernsehlandschaft.

Was gäbe ich dafür,
wenn das jemand zu meiner Zeit für MICH gemacht hätte!
:zwinker:

@ Tippmaus: :in den arm nehmen: Alles Gute für Luka!

@ bellybee: Foto herzeigen mit kürzeren Haaren!
20 Zentimeter... sehr mutig! Aber ich hatte auch immer einen totalen Kurzhaarschnitt vor den Entbindungen (sieht man in der Galerie).

paula07
31.07.2007, 16:05
Juhu,

@Tippmaus: auch von mir alles gute für deinen kleinen Fratz und für euch natürlich auch,,,das zerrt doch ganz schön an den Nerven kann ich mir vorstellen.

@Liina: hihi,,,mal sehen wer von uns das Rennen macht...meiner ist zwar sehr aktiv,aber ich glaube raus will der noch nicht,,,,mal sehen was die Ärztin am Donnerstag in Dortmund sagt.

@belly: ich würd auch gern ein Bildchen sehen mit Haare ab.

@Tasmanina: Huhu und Willkommen

@Xani+albany::blumengabe: winke

bellybee
31.07.2007, 16:20
Hallo Mädels,
wie gehts Euch heute?

Ich hatte mal wieder eine extrem unruhige Nacht mit diffusen Schmerzen und leichten Angstattacken - und bin nun dementsprechend schlapp und zu nix zu gebrauchen...
Zum Glück kann ich mich zur Zeit nicht an Träume erinnern - viel Erbauliches wird aber nicht dabei sein, fürchte ich!

Arme Suzette, schon wieder so ein nächtlicher Thriller - zur Abwechslung könnte das Kopfkino doch mal angenehme Dinge liefern!

Heute habe ich beim Bücken schon zwei Mal ein extremes Fruchtwasser-Gegurgel vernommen, ich hab echt Angst, da platzt bald was :ooooh: :knatsch: ! Und meine Bauchstreifen sind seit gestern sprunghaft in die Breite gegangen - unser Kerlchen legt wohl zum Abschluss noch einen kräftigen Wachstumsschub hin, au weia!


Danke für Eure "Zeitkapsel"- Tipps (ein sehr guter Ausdruck, kaschmir :smile:) - das werden wir also noch ein wenig ausweiten! Muss gleich mal im Bad nach dem SS-Test suchen...

Betsi, die Idee mit der TV-Aufzeichnung finde ich super!
Wir sind sowieso bei einem online-Videodienst angemeldet, da könnte Herr bellybee vor dem Abflug in die Klinik ja noch ein paar Aufnahmen programmieren (z.B. während ich in der Badewanne liege und auf weitere Wehensignale warte :zwinker: ).
Mal sehen, ob er dafür noch genug Nerven übrig hat, so eine Zusammenstellung hätte schon was für sich!

Übrigens, so mutig sind die 20 cm Haarverlust nicht , sie wurden im Prinzip auch nur "gerade" abgeschnitten (sieht also nicht viel anders aus als bisher) Normalerweise wächst das bei mir in gut einem halben Jahr wieder hin!
Falls nicht doch der nachgeburtliche Haarausfall zuschlägt... :knatsch:

Herr bellybee und ich hätten ja gerne ein Baby mit "Frisur" - wir hatten beide bei der Geburt dichte, dunkle Haare.
Bin schon soooo gespannt, was nun bei unserem Zwerg raus kommt (die Sodbrennen-Theorie spricht ja eher für den Bruce-Willis-Look :lachen: )!


@Tasmanina
:blumengabe: Hey - da ist ja doch noch das lang ersehnte letzte Glied in der Kette der August-Mamis!
Schade, dass Du Dich bisher nicht gemeldet hast - wir freuen uns doch auch über unregelmäßige Besucher!
Gehts Dir soweit gut, oder musst Du Dich stark schonen wg. dem verkürzten Gebärmutterhals?

kaschmir
31.07.2007, 17:40
mesch bellybee, du arme! schlecht geschlafen und dann noch mehr spannung im bauch. :in den arm nehmen:

aber bei deiner "matte" kriegt euer kind sicher eine schicke frisur - ich hingegen hab bei geburt etwas haar gehabt, was dann ausgefallen ist (wie bei vielen) und dann kam erst wieder viiiiiiiieeel später was nach - aber ich hab eben heute auch nur die hälfte von dir auf'm kopf und bei mir wächst auch in nem halben jahr nix 20 cm :freches grinsen: .

ich drück dir die daumen, dass die nacht heute besser geht und sich alles wieder ein bisschen beruhigt.

schönen abend, kaschmir

Inaktiver User
31.07.2007, 20:14
Ich musste alle drei Kinder (!) anderthalb Jahre lang immer gegen's Licht halten: "Doch, schau: da SIND Haare...!"

Mein Großer ist nach wie vor so weißblond, daß man keine Augenbrauen bei ihm sieht (das verleiht ihm immer einen erstaunten Gesichtsausdruck).

Aber ich war auch ein Glatzenbaby...

Tippmaus1973
31.07.2007, 20:24
Also bei Thore konnten wir uns ja nicht beschweren über zu wenig Haarpracht direkt nach der Geburt und sein Papa hat ihm auch sofort eine Frisur gestylt. (:
Luka hatte vorne noch etwas lichtes Haar, aber auch da wird es jetzt immer mehr.

Luka wird jetzt kommenden Freitag operiert und muss wohl wirklich nur bis Samstag in der Klinik bleiben. Morgen um 8 h muss ich mit ihm zum Vorgespräch usw. in der Klinik sein, danach weis ich dann noch mehr.

kaaa
31.07.2007, 21:14
@ Tippmaus: Mit dem Leistenbruch da kann ich dich echt beruhigen, das ist wohl halb so wild. Die Tochter meiner Freundin hatte das auch im zarten Alter von 5 Tagen.
Die OP ist wohl echte Routine und dauert auch nicht lang. Trotzdem ist es sicherlich alles andere als einfach so einen Winzling zur OP abzugeben.
Drücke euch die Daumen!

@ Suzette: Deine Träume sind ja wohl der Hammer! Das wird sich doch nach der Entbindung wieder geben, oder?

@ bellybee: Erklär mir doch mal bitte deine Sodbrennen - Haarpracht -Theorie! Davon habe ich noch nichts gehört.

Suzette
01.08.2007, 10:50
@Belly: waaaas, du spürst "Fruchtwassergegurgel" :ooooh: :ooooh: ?!?! Das klingt ja interessant!! Ich spüre von meinem Swimmingpool so gar nix ...:wie?:

Meine Nacht war sehr ruhig und friedlich - keine Schmerzen, keine Traumattacken, kein um sich tretender Boje -> war echt supi!
Nur der Tag begann doof: eine Freundin wollte heute Abend kommen und hat grad wg. Krankheit abgesagt und mein Bauch-Foto-Termin beim Fotografen, der heute eigentlich um 15.30h sein sollte, wurde auf morgen verschoben, da auch der Fotograf heute krank ist und das Studio unterbesetzt :knatsch: . Manno, das fängt ja alles dufte an ...:gegen die wand:

Habe Kopfschmerzen und werde gleich erstmal frühstücken und dann Fensterputzen oder so ...

dekomaus
01.08.2007, 11:32
@tippmaus: ach mensch, das tut mir leid, dass der kleine luka schon wieder in die klinik muss... ich drück´ eurer kleinen tippmaus-familie die daumen, dass alles klappt & der kleine mann schon nä. morgen wieder nach hause kann :blumengabe:

@suzette: dann beeil´ dich man mit deinen bauchbildern :smirksmile:
ich habe witzigerweise grad den tag bevor die fruchtblase geplatzt ist bauchbilder machen lassen & das ergebnis grad heut´ morgen im briefkasten vorgefunden. kann mir gar nicht mehr vorstellen vor 2 wochen noch so einen bauch gehabt zu haben.
wahnsinn! das duschen mit so einem ´leeren´ bauch ist aber immer noch komisch - ich mag meinen bauch noch nicht wirklich anfassen, der ist so ´leer´.

@all: also die ´sodbrennen-haare-theorie´ haben wir glatt widerlegt :freches grinsen:
mads war auf der ganzen station bereits nach 12 stunden bekannt für seine frisur:freches grinsen:
schon am nächsten morgen wurden die haare von der einen schwester ganz lässig mit dem kamm hochgestylt!
...und ich hatte kein einziges mal in der schwangerschaft sodbrennen :smirksmile:

ich werde mich jetzt bei ebay mal nach einem babybay umschauen - haben doch auch einige von euch, oder?
ich habe eigentlich den stubenwagen im schlafzimmer stehen, aber den findet der kleine mann recht uncool.
nun wär´ es ganz praktisch, denn dann würde ich den stubenwagen mit runter ins wohnzimmer nehmen. ich habe ihn doch immer ganz gerne in sichtweite :liebe:

so, ihr lieben kugeligen augustmamis, macht euch einen schönen tag -ich werde jetzt gleich mal mit dem neuen kinderwagen schieben gehen (muss man ja ausnutzen, wenn es mal nicht regnet)***

bellybee
01.08.2007, 11:53
Wahnsinn - der August ist da!!!

Unser Monat, Mädels!
Wenn ich dran denke, wie ich mich im Januar hier angemeldet habe - da dachte ich, die Zeit bis zum ET vergeht nie!
Und jetzt gehts nur noch um Tage, nicht mehr um Monate :smile:!
Bin so gespannt, wer offiziell die erste August-Mama wird!


Mir gehts heute zum Glück wieder besser, mein Bauch ist im Vergleich zu gestern geradezu kuschelweich! Allerdings muss ich gleich wieder zur Akupunktur, mal sehen, ob sich dann gegen Abend wieder was tut...


Suzette,
Wow, Du lässt Profi-Bauchfotos machen?
Das wird sicher toll - ich hoffe sehr, wir bekommen dann auch welche zu sehen!
Immer schön vorsichtig sein mit dem Fensterputzen sein, gell!

Ich hab mich letzte Woche ja auch dran gewagt und musste nach einem schon Pause machen (sind aber auch ziemlich hohe, mehrteilige Fenster). Am Abend hatte ich immer noch nicht alle, da hat sich dann Herr bellybee erbarmt, der Gute :smile: !

Dieses Fruchtwassergegurgel beim Runterbeugen hatte ich gestern das erste Mal - war mir ziemlich unheimlich, das Geräusch :knatsch: !


kaaa,
die "Sodbrennentheorie" kam hier vor einiger Zeit mal auf - angeblich gibts um so mehr Haare beim neugeborenen Kind, je mehr Sodbrennen Du in der SS hast.
Demnach erwarten wir ein Glatzenkind, da ich bisher überhaupt keins hatte - mal sehen, was an dem "Ammenmärchen" dran ist :lachen:

Betsi,
So ähnlich ging es einer Bekannten von mir auch - die Kinder bekamen beide erst um den zweiten Geburtstag herum eine Art Frisur!
Die Mama war aber schon froh, dass die Döschen für die erste Locke dann doch noch vor dem Milchzahn-Behälter zum Einsatz kommen konnten :freches grinsen: !

Andererseits spart man sich dann ja auch viel Streß - als ich neulich beim Friseur war, hatte eine Kundin ihre kleine Tochter dabei, die den ganzen Laden zusammengebrüllt hat: "Willnich Haar sneiden..." :freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen:

Liina
01.08.2007, 12:55
Huhu!!! :blumengabe:
Jaaaa der August ist da und ich bin ganz gespannt was hier in den nächsten Tagen und Wochen in welcher Reihenfolge so alles passieren wird! :liebe:

Tippmaus, das mit dem Leistenbruch ist ja doof...tut mir so leid, aber ich habe auch gehört dass es eine Routine OP ist. Aber ich kann dich so gut verstehen, dass es besonders schwer für Dich ist den kleinen wieder im Krankenhaus zu lassen! Fühl Dich ganz lieb gedrückt! :blumengabe: :in den arm nehmen:

Paula, ja die Kleine ist auch aktiv aber ich habe nicht den Anschein, dass sie schon raus will...keine Ahnung warum, aber ich befürchte Sie lässt sich noch schön Zeit! :freches grinsen:

Belly, wow Du hast ja auch abgefahrene Träume! Ein Küken im Bett! :freches grinsen:
20 cm Haare ab!!!???? WOW das ist aber viel! :ooooh:

Sonst ist bei uns alles OK- Hunger hab ich im Moment immer weiter!??? :wie?: :freches grinsen:

liina

kaaa
01.08.2007, 13:37
@ bellybee: Danke für die Erklärung. Bei uns gibt es dann wohl eine Durchschnittsfrisur, habe seit einigen Wochen Sodbrennen, aber nicht wirklich schlimm und auch nur abends, wenn ich ins Bett gehe.
Naja, wir werden sehen.
"Fruchtwassergegurgel" hört sich in der Tat sehr unheimlich an. Das habe ich jetzt eigentlich noch nie gehört.

@ dekomaus: Mads ist also der lebende Gegenbeweis zur Sodbrennen-Theorie. So etwas freut mich eigentlich immer. Aber ich finde es sehr lustig welch komische Theorien durch die Welt geistern!
Hier ist noch ein interessanter Link fuer euch zu einer "uralten chinesischen Methode, das Geschlecht eines Babys vorherzusagen". Laut meiner Kollegin ist das immer zu 100% richtig. Naja, für mich stimmt es wohl, allerdings bin ich anscheinend mit einer Frau verheiratet... :smirksmile:
Viel Spaß damit!
http://www.ivillage.co.uk/pregnancyandbaby/pregnancy/labour/articles/0,,17_534749,00.html

@ Liina: Ich könnte auch die ganze Zeit nur essen. Ich habe einfach IMMER Hunger. Wenn ich mal 2 Stunden nichts essen, kippe ich fast aus den Latschen.

Wo wir schon beim diesem Thema sind, es ist wirklich höchste Zeit für Mittagessen...:hunger:

paula07
01.08.2007, 14:01
:smile: *hüpf* der August ist da und in genau 2 Wochen kann ich meinen Paul knuddeln,,,,,,spätestens,,,wenn er nicht früher kommen mag.hihi

Hach kinners,,,ich finds schön.....ein Ende und ein Anfang ist in Sicht:liebe:

mein Dirk ist auch schon ganz aufgeregt und wild auf unseren Paul, morgen müssen wir ja wieder nach Dortmund,,ich bin sooooooooooooo gespannt.

Dirk muß auf jeden Fall auch noch Bauchbilder von mir machen,,,hat meine Mutter ihm aufgetragen.....:freches grinsen: ,aber ich kann ihn ja auch nett verpacken:blumengabe:

10 Minuten dann darf ich essen, aber ich muß mir erstmal was suchen, was ich essen mag....

euch wünsche ich aber einen herrlichen sonnigen Tag

Inaktiver User
01.08.2007, 14:23
... und glaubt bloß nicht, daß Ihr die einzigen seid, bei denen die Nerven sich langsam immer mehr spannen!

Ihr ahnt nicht, wie oft ich täglich hier vorbeiflitze, um nachzuschauen, ob es schon was Neues gibt an der August-Baby-Front. Der Rechner ist quasi Tag und Nacht auf standby, damit ich nur ja nix verpasse.

Wie wird das in zweieinhalb Wochen nur gehen, wenn ich in Urlaub fahre?

Ich werd' so froh sein, wenn endlich September ist und die Babies alle auf der Welt sind... diese Spannung macht mich noch kirre!

Und das, obwohl ich Euch nicht mal "kenne"... :ooooh:

bellybee
01.08.2007, 17:35
Sooo , ich bin wieder da von der Ärztin und einem netten, kleinen Sonnen-Spaziergang :Sonne:
Heute ist es echt wunderschön draußen, genau meine Wohlfühl-Temperatur!


Leider hat mich nun auch noch so ein blöder Pilz erwischt :knatsch: !
Da ich seit ein paar Tagen verstärkten Ausfluss hatte, hab ich bei der Ärztin außer der Reihe mal nachsehen lassen - tja jetzt gibts auch für mich drei Tage Canesten...
Für den Zwerg ist das Ganze aber völlig harmlos und bis zur Geburt ist hoffentlich alles wieder gut!

Die FÄ hat heute nochmal gemessen und Gewicht geschätzt, es sind im Moment wohl ca. 3.100 gr.!
Bis zur Geburt sollten es noch 200 - 300 gr. mehr werden, das wäre ja dann auch ein ganz gutes Durchschnittsgewicht :smile: .


@Paula
Wird Pauls Geburt denn direkt am ET eingeleitet, wenn er nicht vorher kommt?
Jaja - ein paar Bauchbilder müssen schon sein - da fällt Dir bestimmt was ein, wie Du ihn hübsch einpacken kannst!


@Liina
Das mit dem Küken im Bett war Suzette - ich hab momentan zum Glück keine Erinnerung an irgendwelche Träume :lachen: !

Ich hätte noch eine Frage an Dich bzgl. der Galerie:
Wie kann man denn neue Fotos hochladen bzw. weitere Alben (für unsere "neuen" Mädels) anlegen :wie?: ? Hab es auf Anhieb nicht durchschaut und Angst, beim Rumprobieren in "Fotos verwalten" was zu zerschießen...:ooooh:
Könntest Du mir einen Hinweis geben, wie es geht?


@kaaa
Laut der "uralten chinesischen Methode" steht demnächst ein medizinisches Wunder an - ich bin nämlich in Wirklichkeit ein Mann :ooooh: !!!
Auch wenn ich jetzt nur vom Geburtsdatum zurück gerechnet habe (und mit meinem genauen Zeugungsdatum nicht wirklich vertraut bin :lachen: ) gibts wohl keinen Zweifel, da ich selbst vier Wochen früher oder später immer noch ein "boy" sein müsste...

Na, unser Nachwuchs wird zumindest als Junge vorhergesagt, und bei Suzette müsste es auch passen - wir waren am Tag X im November ja beide 33, wenn ich mich recht erinnere?

Naja, dann lassen wir uns mal überraschen!


@dekomaus
Das mit dem leeren Bauch stelle ich mir auch sehr komisch vor - auf einmal gibts da nix mehr zum Drüberstreicheln :knatsch: (und zum Buchabstützen... :lachen: ).
Gutes timing, dass Du am Tag davor noch Bilder gemacht hast!

Wie geht es Euch sonst - habt ihr schon einen guten Tagesablauf gefunden? Wird der kleine Mads gestillt oder füttert ihr mit Flasche? Und was gefällt ihm nicht am Stubenwagen?

Das mit den Haaren macht mir Mut - schließlich wartet hier eine super Baby-Bürste auf ihren Einsatz!

Felinera
02.08.2007, 09:35
Einen wunderschönen guten Morgen wünsche ich,

ich wollte auch mal wieder etwas von mir hören lassen...

Jaaa der August ist da! Jetzt kanns ja so langsam los gehen denk ich, es gibt übrigens Neuigkeiten bei mir, da meine FÄ diese Woche im Urlaub ist bin ich für die wöchentliche Vorsorge zum KH gefahren, man das war echt faszinierend mit dem US-Gerät das die da haben ich konnte schon Ähnlichkeiten zu meinem Mann und unserer ersten Tochter feststellen *grins*.
Also zu den Neuigkeiten:
Es tut sich langsam was da unten, mein Geärmutterhals ist auf 1/3 verkürzt und der Muttermund ist mittlerweile 2 Finger durchlässig... und das alles ist in einer Woche passiert. Ich mag ja keine Theorien aufstellen weil ich sonst enttäuscht wäre aber irgendwie kann ich es doch nicht lassen: Also wenn das so weitergeht denk ich noch so eine Woche dann kommt die Kurze :freches grinsen:
Aber der Dok im KH meinte das heißt noch nichts... außer eben das sich die Kurze hinunterarbeitet (dass die einem immer die Illusionen nehmen müssen...)!

Was aber auf jeden Fall feststeht ist, dass mein Bauch jetzt nicht mehr direkt unter der Brust anfängt, sondern dass er schön weit unten ist (wie angenehm, ich wusste gar nicht mehr wie schön es ist richtig atmen zu können oder mehr als 200g Nahrung aufzunehmen :zwinker: )
Einzigster NAchteil ist, dass ich ununterbrochen ein Ziehen in der Leistengegend verspüre aber das soll alles normal sein weil sich das Mäuschen so weit unten einnistet. Das nehm ich aber jetzt gern in Kauf dafür weiß ich dass es bald soweit ist.

Ich hoffe euch geht es den Umständen entsprechend gut und lasse liebe Grüße da, eure
*Feli*

dekomaus
02.08.2007, 12:32
der august ist da & hier geht das ´gehibbel´ richtig los...ist schon spannend! habe heute morgen auch so überlegt, wie es jetzt wohl noch so mit bauch wäre - wahrscheinlich alles gepackt & jederzeit startklar:freches grinsen:

@bellybee: ich stille & bin auch wirklich ganz froh, dass ich es durchgezogen habe. manche schwestern in der klinik machen einen ja total verrückt: er trinkt zuwenig, man weiß ja gar nicht wieviel er sich da raus holt, vor dem trinken & nach dem trinken wiegen... :knatsch: nerv! die geben gleich gerne tee dazu & setzen fast jede mami an die milchpumpe..
wir haben das still-programm hartnäckig durchgezogen - auch dank der guten zusprüche meiner hebamme. ich kann euch nur ´das stillbuch´ empfehlen, das habe ich im kh verschlungen.
wirklich unangenehm war der milcheinschuss am 3. tag. im nachhinein bin ich wirklich ganz froh zu diesem zeitpunkt noch im kh gewesen zu sein. die kam über nacht. morgens stand ich vor dem spiegel & die brüste hatten ungefähr dolly-buster-format:zwinker: es tat so tierisch weh, dass mir echt die tränen ab & zu in den augen standen. auf dem rücken & der seite zu schlafen war kaum möglich. das ging 2-3 tage so & jetzt haben sie zum glück wieder normalgröße :freches grinsen:
meine hebamme hat mich das eine mal mit erschrecken zum leerpumpen geschickt, weil es wohl schon ein milchstau war. zumal mads auch an die brustwarzen gar nicht mehr herankam, und wenn, dann kam so viel heraus, dass er es gar nicht ´bewältigen´ konnte.
ABER: das ist ja nun nicht bei allen so - meine zimmernachbarin hat den milcheinschuss nur daran gemerkt, dass die brüste minimal größer wurden.

der kleine mann ist super entspannt und ich merke zusehends wie er von tag zu tag wacher wird. langsam verabschiedet sich auch unser ´4-stunden-rhythmus´ (aber der war ja nun auch luxus).
gestern war unsere hebamme da. es ist zum glück alles in ordnung, zugenommen hat er auch ordentlich & der nabel ist gestern abgefallen. bald kann mit papa gebadet werden :liebe:

im stubenwagen ´versinkt´ er noch, ich habe ihm jetzt so ein klitzekleines stillkissen geholt und lege ihm das mit in den stubenwagen.

so, ich habe schon wieder so viel geschrieben. ich werde mich jetzt mal wieder der wäsche widmen - es ist wahnsinn, ich bin seit montag durchgehend am waschen.
ich wünsch´ euch einen schönen tag, genießt eure kugeligen bäuche & macht die letzten bauchbilder :smirksmile:
*dekomaus*

Tippmaus1973
02.08.2007, 12:59
Mal wieder tolle Botschaften aus dem Hause Tippmaus!

Luka kann morgen nicht operiert werden, da ein Entzündungswert im Blut erhöht ist. :knatsch: OP wurde jetzt auf nächsten Donnerstag verschoben, aber Mittwoch müssen wir nochmal zur Kontrolle des Wertes in die Klinik...

Heut sollte ich ihn nochmal beim Kinderarzt vorstellen, da waren wir auch um halb 12, aber leider kann nur der andere Doktor aus der Praxis Ultraschall machen so das wir jetzt um 14.45 h nochmal zum Kinderarzt müssen. :knatsch:

Auffällig ist ja seit ein paar Tagen das er jedesmal wenn er die Flasche leer hat, Bäuerchen gemacht, er dann ca. 5 Min. später extrem spuckt, schwallartig würde ich sagen. Dann habe ich das Gefühl es kommt die Hälfte wieder raus von dem was er getrunken hat. :wie?:

Alles doof im Moment...

NACHTRAG!!!
Wir waren jetzt heut nochmal beim Kinderarzt, also auf dem Ultraschall war nicht wirklich was zu erkennen. Aber wenn er jetzt bei den nächsten 2 Mahlzeiten wieder schwallartig erbricht, dann sollen wir in die Klinik bringen... Einweisung habe ich bereits zu Hause. :knatsch:

Bin echt niedergeschlagen...

paula07
02.08.2007, 21:07
Och Mensch Tippmaus das ist ja wirklich alles blöd, komm lass dich mal drücken:in den arm nehmen:

ich hoffe das der kleine Mann und ihr das bald in den Griff bekommt und es ihm schnell besser geht.

kurze Info von mir: mein Paul wiegt ca.2900g, werde am 12ten nach dem Frühstück ins KKH gebracht und dann wird eingeleitet.:smile:

melde mich gleich nochmal muß jetzt essen,,,zeit ist um

paula07
02.08.2007, 22:32
Huhu,
da bin ich nochmal:smile:

Heute auf dem CTG hatte ich zum ersten mal eine sichtbare Wehe,,,aber ich habe nur einen Druck gespürt mehr nicht.
Dann habe ich mir mal die Station angesehen,,,,und ich muß sagen,,,so toll ist die nicht, aber ich will ja auch net ewig da bleiben.
Allerdings waren sie heute ein wenig gegen mich,,hihi,,,ich hasse ja rosa oder pink,und wenn wir ein Mädel bekommen hätten, wäre mir sowas ja nicht ins Haus gekommen,,und was passierte als sich der Fahrstuhl öffnete zur Station???????
Rechter Gang, linker Gang,,,,,alles in Rosa und Pink gestrichen,,,arghhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh...aber die Zimmer und das Babyzimmer zum Glück nicht:freches grinsen:

Dann waren wir heute noch in einem Babyladen und haben den Angelcare gekauft, den hatten sie da für nur 9,99 Euro.
In der Internetapotheke haben wir noch ein Neugeborenen-Set von Avent bestellt, immerhin weiß man ja auch nicht ob das alles mit dem stillen so klappt,,,was ich allerdings doch hoffe.

Ihr lieben,,,ich melde mich morgen wieder,,,,,,schlaft gut

dekomaus
03.08.2007, 12:50
liebe august-mamis, es ist ´beunruhigend´ ruhig hier?!:smirksmile:
wo seid ihr alle??? doch nicht etwa im kreisaal???:freches grinsen:

tippmaus, das tut mir leid... laß´ dich mal drücken.
ich drück´ die daumen, dass dafür nä. woche alles klappt & ihr den überweisungsschein nicht mehr benötigt.
ich kann gut nachvollziehen, wie schwer es für euch sein muss & wie sehr es einen belastet, den kleinen schon wieder ins kh bringen zu müssen.
am liebsten würde man den kleinen mäusen alles abnehmen.
tippmaus, kopf hoch, luka hat es bis jetzt doch alles klasse gemeistert!

so, ihr lieben, meldet euch doch mal, sofern ihr nicht grad in den wehen liegt:smirksmile:

Inaktiver User
03.08.2007, 13:05
:ooooh: Die werden doch nicht... alle gleichzeitig... jetzt schon...

paula07
03.08.2007, 13:37
Halloooooooo

ich bin noch hierrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr:smile:

ich hab mich gestern noch gefragt, wenn ich schon die Wehe am CTG nicht gemerkt habe,,,,wie soll ich dann merken, wenn ich hier zu Hause eine habe....jetzt bekomme ich schiss:ooooh:

Inaktiver User
03.08.2007, 13:40
Keine Panik, Paula: "Wehen" heißen nicht ohne Grund so - und wenn es echte sind, dann wirst Du es merken...

:zwinker:
Ich habe einen Reizdarm und bin darum an Bauchweh in allen möglichen Schmerztiefen gewöhnt - aber als ich dann tatsächlich Wehen hatte, war ich geradezu entsetzt darüber, wie weh die tun!

paula07
03.08.2007, 14:06
@BunteKuh: danke jetzt bin ich beruhigt:freches grinsen: jetzt hab ich nur noch schiss vor den schmerzen

bellybee
03.08.2007, 14:37
:niedergeschmettert: Bin auch noch da...
aber so "nöckelig" (wie Tippmaus sagen würde), dass ich gar nicht viel schreiben will - und das will bei mir ja was heißen :zwinker: !

Mann, langsam nervt es mich echt -
die letzten Nächte war an Schlaf kaum zu denken, ich habe nachts in jeder Stellung wahlweise Rücken-, Hüften-, oder Leistenschmerzen. Außerdem bedient der junge Mann ab frühem Abend regelmäßig seinen (offensichtlich eingebauten) Blasebalg und pumpt meinen Bauch gnadenlos bis zum Anschlag auf :knatsch: !

Tagsüber ist es dann zwar wieder besser - ich bin aber vom Schlafmangel entsprechend zerschlagen und unmotiviert, die noch fälligen Erledigungen durchzuziehen...

Und hahaha - beim CTG habe ich weiterhin null Ausschlag :grmpf: - am liebsten würde ich mir das Ding mal über Nacht ausleihen, damit ich wehentechnisch mal weiß, was Sache ist!
Die Aussicht, dass alles bisher nur ein kleiner Vorgeschmack ist, ist wirklich nicht sehr beruhigend...

Jaja, so langsam verstehe ich alle Schwangeren, die in den letzten Wochen nur noch den Wunsch haben, dass die Zwerge bald raus kommen!!!

Wisst ihr was?
Ich mache jetzt einen kleinen Nachmittagsschlaf - jawoll :schild genau: !

Trotz meiner Jammerei:
Liebe Grüße an alle - hoffentlich gehts Euch einigermaßen gut :smile:

Tippmaus1973
03.08.2007, 16:11
Bei uns gibt es noch nichts neues, muss um 17 h beim Kinderarzt anrufen und nach den Blutergebnissen von Luka fragen. Heut morgen haben sie ihm nochmal Blut abgenommen, ob sich der Entzündungwert evtl. noch erhöht hat. ICH HOFFE NICHT, denn sonst schicken die uns sicher in die Klinik. :knatsch:

Das schöne ist ja das er seit gestern um 18 h nicht mehr schwallartig gespuckt hat...als wenn Luka gehört hat das er in die Klinik soll wenn er das noch zweimal macht. :freches grinsen:

Heut habe ich mir eine digitale Waage aus der Apotheke geholt. Thore hat eben 4000 g :ooooh: gewogen und Luka 2600 g.

Ich bin soooo gespannt wer hier die nächste frischgebackene MAMI sein wird!!! :blumengabe: Ich denk oft an Euch und frage mich wer als nächstes einen Geburtsbericht schreibt.

Ach bellybee, ich kann verstehen das man irgendwann nicht mehr möchte und es nur noch hinter sich haben möchte. Sei nicht so nöckelig... :freches grinsen:

kaaa
03.08.2007, 16:27
Hallo, ich bin auch noch da und noch nicht im Kreißsaal!

@ Tippmaus: Ich drück euch alle Daumen und großen Zehen. Aber ihr schafft das, denk doch einfach mal wie toll ihr das alles bisher hinbekommen habt!

@ bellybee: Deine Gemütslage kommt mir doch irgendwie bekannt vor. Ich habe meine Schlaflosigkeit durch Schlafentzug kuriert! Nach dem ich 3 total beschissene Nächte hintereinander hatte bin ich vorgestern einfach erst 2 Stunden später als sonst ins Bett gegangen (obwohl ich zur gewohnten Zeit todmüde war) und SIEHE DA.... ich habe die Nacht gut durchgeschlafen und letzte Nacht auch.
Vielleicht auch für dich einen Versuch wert?
Übrigens, ich war heute morgen jetzt doch beim Friseur. Man will doch auch auf der Entbindungsstation einen guten Eindruck machen...:zwinker:

@ bellybee und paula07: Macht euch nicht zu viele Gedanken wegen des CTGs, ihr werdet AUF JEDEN FALL merken, wenn es endlich richtig los geht. Bei mir wurde noch gar kein CTG gemacht, deshalb kann ich mir keine Sorgen machen... :freches grinsen:

So, ich setze mich jetzt in den Garten und esse Wassermelone. Hier ist heute eigentlich zum zweiten Mal in diesem Jahr WARM, zu warm für mich!

Tippmaus1973
03.08.2007, 19:35
In der Klinik am Mittwoch lag der Entzündungswert bei 5,3, heute beim Kinderarzt nur noch bei 0,8 (0,6 ist die Grenze) ! :jubel:
Also scheint es ja zurück zu gehen und ich kann mit ihm dieses Wochenende schön die :Sonne: zu Hause genießen. :kuss:

Außerdem hat er seit gestern ständig Hunger, ich glaube der hat was nachzuholen von den Tagen an denen er so viel gespuckt hat. :freches grinsen:

paula07
03.08.2007, 20:38
@Tippmaus: uff ..ich drücke weiterhin die Daumen:in den arm nehmen:

kaschmir
04.08.2007, 06:45
hallo ihr,

ich bin auch noch nicht im kreißsaal :freches grinsen: . wäre auch doch noch etwas früh - am montag sind es noch zwei wochen.

gestern nach dem geburtsvorbereitungskurs hatte ich zum ersten mal stell- senk- oder übungswehen, glaube ich... der bauch ist eine ganze phase lang abends immer erst ganz knallhart geworden, alles war innerlich total angespannt. das hatte ich im wechsel mit ziehenden schmerzen bis in den unterbauch oder im bereich vom kreuzbein, die so ähnlich waren, wie regelschmerzen.

ich hab da immer so gemischte gefühle. auf der einen seite denke ich "naja, 38. woche halb rum, wurde ja auch zeit", auf der anderen seite ist da immer auch ein "auweia, geht's jetzt echt schon los? bin ich denn schon soweit?" gefühl. :ooooh:

auch wenn die schwangerschaft jetzt viel beschwerlicher ist als noch vor ein paar wochen ist da mehr angst als der wunsch, dass es losgeht.

immerhin habe ich die kliniktasche schon gepackt - jetzt müssen nur noch die letzten sachen rein, die ich derzeit noch benutze.

eine frage habe ich noch zum thema PDA:
ich hab jetzt mehrfach gehört, dass es ca. 45 min. bis 1 h dauern kann, bis die PDA sitzt und wirkt. z.t., weil die anästhesisten erst 20 min nach geäußertem wunsch zeit haben und bis dann alles nach aufklärung / vorbereitung / versuch und irrtum richtig sitzt....

mir ist das eine horror-vorstellung. ich wollte an sich erst nach der PDA fragen, wenn ich das gefühl hab, jetzt geht es echt nicht mehr ohne. aber wenn es dann noch EINE STUNDE dauert??? :ooooh: da muss ich den moment ja schon vorausahnen, wo ich nicht mehr kann. wie geht das denn? oder waren das ausnahmen?

viele grüsse, kaschmir

kaaa
04.08.2007, 12:09
@ kaschmir: 45min -1h bis die PDA sitzt und wirkt scheint mir durchaus im Rahmen. Das habe ich auch immer wieder gehört, bei meiner Schwester hat es auch ungefähr so lange gedauert. Aber wenn du wirklich in dieser Situation bist hast du sowieso ein völlig anderes Zeitgefühl. Lass dich deshalb nicht beunruhigen.
(Bei meiner Schwester war das "anstechen" wohl etwas schwierig und es hat über 30min gedauert bis die Nadel saß, ihr kam das aber aus irgendeinem Grund wie 5min vor!)
Du wirst sehen, wenn du glaubst du kannst nicht mehr und deshalb eine PDA möchtest, wirst du es auch noch schaffen bis sie wirkt!

@ Tippmaus: Ich drücke weiter die Daumen. Aber es scheint doch ein bisschen bergauf zu gehen! Wünsche dem Kleinen alles Gute. Von 5.3 auf 0.8 ist doch super, das ist nicht mehr weit weg von 0.6!

Hier wird es heute angeblich der bislang wärmsten Tag des Jahres. Na dann...

Tippmaus1973
04.08.2007, 17:03
Juhu,
Schatzi und ich haben uns heut doch noch für das Isofix-System im Auto entschieden, die Vorrichtung ist ja schon im Auto vorhanden, fehlen also nur noch die Sitze! :schild genau: Eigentlich war mir das ja für 2 Sitze zu teuer und wir haben stinknormale Babyschalen genommen, aber das Geld investieren wir nun doch noch.

Wir waren bereits nach ein paar mal ziemlich genervt vom ANSCHNALLEN der Babyschalen im Auto. :knatsch:

Jetzt haben wir 2 Sitze von 3 kg bis 18 kg (0 bis ca. 4 Jahre)
bei unserem Händler bestellt, die kann man erst als Babyschale nutzen und später in Sitzposition bringen.

Freu mich schon wenn wir sie nächste Woche abholen können. :jubel:

Mädels wie geht es Euch sonst heut wieder bei dem :Sonne:?
Haltet ihr es noch aus?

Wenn ich bedenke das Thore nun schon
4 kg wiegt und ihr so einen Wonneproppen mit Euch rumtragt... :smirksmile:

Meine beiden liegen im Kinderwagen auf der Terrasse und machen bubu.

Schönes Wochenende wünsche ich Euch allen noch. Vielleicht hat es ja eine von Euch nach dem Wochenende schon hinter Euch. :freches grinsen:

dekomaus
04.08.2007, 21:56
@tippmaus: das ist ja super mit dem kleinen luka :blumengabe:
das hat er wohl wirklich gehört, dass er sonst wieder ins kh muss.
mit euren babyschalen kann ich verstehen - ihr habt das ja nun wirklich alles x2, da ist man doch bei jeder erleichterung froh.

@kaschmir: da muss ich kaaa recht geben - du hast im kreisaal ein absolut anderes zeitgefühl (ich hatte eher gar kein zeitgefühl)!
ich habe ja nun eine pda bekommen, ich hätte dir jetzt gesagt, dass sie innerhalb von 15 min. wirkt. aber das legen dauert natürlich auch seine zeit.
in der zeit bist du aber so abgelenkt durch das ´mitarbeiten´ (runder rücken usw.) & die wehen zwischendurch; außerdem weißt du ´jetzt passiert etwas´.
das legen ansich hatte ich mir im vorwege echt schmerzhaft vorgestellt, aber in dem moment, wo sie dir eine legen, bist du ganz froh, dass dir ´geholfen´ wird. und bei den wehenschmerzen, die du vroher hast, ist das pda-legen nicht wirklich schlimm.

apropos wehen: ihr merkt ganz genau, wenn es wehen sind!
ich hatte am abend als die fruchtblase platzte ja auch bereits wehen auf dem ctg & diese nicht wirklich als uangenehm empfunden. aber sobald sie regelmäßig und in kurzen abständen kommen, dann werdet ihr sie ganz genau merken :smirksmile:

sooo, das wetter müsste uns doch eigentlich die erste august-mami bescheren, oder??? :freches grinsen:
***einen schönen abend***

bellybee
04.08.2007, 23:36
So langsam habe ich den Verdacht, dass Suzette den Titel als erste August-Mami einheimst -
sie hat sich ja schon ein paar Tage nicht mehr gemeldet!

Und in ihrem letzten posting steht:

....werde gleich erstmal frühstücken und dann Fensterputzen oder so ...

FENSTERPUTZEN :ooooh: - das soll ja laut Betsi (und auch nach der Erfahrung meiner Schwester) das Mittel zur Geburtseinleitung sein!!! Am Ende ist Boje schon da, wer weiß???

Wann kommt wohl Shelilly aus der Klinik nach Hause - das müsste ja jetzt auch bald soweit sein, oder?

Bei mir gibts nix Besonderes zu vermelden, ich warte weiterhin ergeben vor mich hin - morgen in einer Woche ist "Termin"...


@Paula
Am 12. wird bei Dir also eingeleitet?
Da hast Du ja eine gute Chance auf ein Sonntagskind :smile: !
Ich dachte immer, die Kliniken suchen für geplante Geburtstermine immer Wochentage aus, die meisten Geburten sind statistisch gesehen deswegen am Montag...
Da hast Du ja Glück gehabt, dass der Kreissaal nicht auch noch rosa gestrichen ist - wer weiß, wie Dich das bei der Geburt beeinflussen würde :lachen: !

@felinera
Klingt, als wäre bei Dir schon alles startklar - sicher macht sich die Kleine bald auf den Weg!

@Tippmaus
Wow, die 4 kg- Grenze hat Thore schon geknackt - damit holt ihn hier wohl keiner mehr ein!
Und Luka hält sich ja tapfer - der ist natürlich auch lieber zuhause als in der Klinik!

@kaschmir
Deine Schmerzbeschreibung kommt mir sehr bekannt vor - das fing bei mir ja auch so an! Da schiebt sich Dein Zwerg wohl gerade recht energisch Richtung Ausgang...
In meiner Klinik wurde gesagt, die pda braucht ca. 20 min. um zu wirken und der Anästhesist wäre immer sehr schnell zur Stelle.
Meine Angst ist, dass ich den richtigen Zeitpunkt verpasse - irgendwann ist es für die pda ja zu spät (obwohl die Geburt dann durchaus noch ein, zwei "Stündchen" dauern kann :knatsch: ).

Tja, mal sehen - falls es bei mir tatsächlich eine Wassergeburt wird, muss ich ja sowieso ohne Betäubung auskommen, das schließt sich nämlich wegen der Infektionsgefahr gegenseitig aus.

@kaaa
Aha - da habt ihr also schon die Hitzewelle, die nächste Woche hier anrollen soll! Ich hoffe, Du kommst einigermaßen damit klar und musst endlich nicht mehr arbeiten?
Wassermelone parkt bei mir auch regelmäßig im Kühlschrank - da könnte ich mich reinlegen...
Hm, das mit dem langen Aufbleiben funktioniert bei mir nicht wirklich - bin nämlich ohnehin eine ziemliche Nachteule und eigentlich nie vor eins, halb zwei im Bett...
Aber gestern habe ich wieder besser geschlafen, was sich gleich positiv auf meine Stimmung auswirkt - man freut sich inzwischen ja schon über solche Kleinigkeiten!

@dekomaus
Ach, wäre ich schon so weit wie Du - muss ein tolles Gefühl sein, wenn man es geschafft hat!
Sehr nett, dass Du uns arme Warteschleifen-Mamis immer aufmunterst :kuss: !

paula07
05.08.2007, 20:05
Huhu,,,,,,

ihr lieben lasst es euch gut gehen,,,haltet weiterhin durch,,,denkt immer daran,,,,bald haben wir es geschafft:liebe:

@belly: wir würden uns auch freuen, wenn unser Paul erst am Montag kommt, weil dann wäre es ja der 13te,,,und das ist eine ganz besondere Zahl in unserer Beziehung.
Dirk und ich haben beide am 13ten Geburtstag, wir haben uns am 13ten verlobt, endlich im 13ten jahr hat die Schwangerschaft mit Paul geklappt, nur heiraten mußten wir auf einem 12ten, weil das Standesamt am 13ten geschlossen hatte.

Heute haben wir so richtig Nestbau hinter uns,,,wir haben Pauls Zimmer fertig gemacht, ich habe Pumuckel an die Wände gemalt,wir haben das Wohnzimmer umgeräumt, damit später der Laufstall ordentlich Platz hat,,,,,,,und ich glaube Paul will ja auch mal irgendwann raus, dann muß ja alles fertig sein.
Heute morgen haben wir schön mit meinen Schwiegereltern gefrühstückt, da haben sie uns eröffnet das sie uns den Kinderwagen zur Geburt gerne schenken möchten:liebe: , das heißt wir haben jetzt erstmal ne kleine Finanzspritze im Schrank liegen, das freut uns natürlich besonders.

Ich habe auch Bilder von meinen gemalten Pumuckeln gemacht, wenn ich die auf dem Rechner habe, stelle ich die mal in die Galerie:smile:

so jetzt muß ich erstmal die Füsse hoch legen und mich lang machen,,,habe den ganzen Tag wieder diese warmen Strümpfe getragen.

kaaa
05.08.2007, 22:43
So, der wärmste Tag des Jahres neigt sich dem Ende zu...
Puh, ich habe heute ganz schön geschwitzt, dabei waren es laut Thermometer nur 30 Grad. (Gefühlte Temperatur eher 45 Grad... :smirksmile: )
Morgen soll es schon wieder deutlich kühler werden und darüber bin ich wirklich sehr froh.

@ bellybee: Ich hatte am Donnerstag meinen letzten Tag im Büro, jetzt werde ich allerdings noch von zu Hause aus weiter arbeiten. Keine Sorge, ich nehme das ganz locker und werde mich gewiss nicht verausgaben. Wenn die Personalabteilung meint, dass "verfügbar sein" als Arbeitszeit zählt werde ich doch nicht mit ihnen streiten...:freches grinsen: Es reicht also, wenn ich mein Telefon in Reichweite habe und rangehe, wenn jemand anruft. Dann vielleicht noch ab und zu emails kontrollieren, das wars dann auch schon.

@ paula07: Ich drücke dir die Daumen für den 13.! Das wäre ja wirklich lustig, wenn das klappt. Ich hoffe ja eigentlich bei mir auf den 18. (ET ist 17.), weil bei uns die halbe Familie an einem 18. Geburtstag hat. Andererseits habe ich schon jetzt die Nase gestrichen voll, ich wäre nicht böse, wenn es JETZT losginge.

@ alle: Wo ist denn bitte Suzette? HAAAAALLOOOOOO!! Vielleicht direkt vom Fensterputzen ab in den Kreißsaal....:zwinker:

Tippmaus1973
05.08.2007, 23:28
Also das Suzette sich dies Wochenende hier wirklich nicht mal blicken lassen hat ist wirklich komisch... :smile:

Bin gespannt was Shelilly nächste Woche so alles berichten wird? Sie wird ja sicher Anfang der Woche das KH verlassen. :blumengabe:

dekomaus
06.08.2007, 11:15
da habt ihr wohl recht - dass sich suzette so gar nicht meldet ist schon auffällig :zwinker:
:fluestertuete: SUZETTE, wo bist du?!

das wird ja spannend hier! bis zum wochenende haben wir bestimmt schon eine august-mami hier zu vermelden :lachen:

@bellybee: du hats es doch auch bald geschafft! es ist unvorstellbar für einen selbst, aber in ein paar tagen hast du euren kleinen mann bestimmt auch schon im arm :liebe:
*GÄNSEHAUT*

@paula: der 12. ist ja schon am wochenende :ooooh:
der 13. wäre natürlich die krönung! kann aber doch gut sein, dass es klappt. beim einleiten muss es ja auch nicht sofort losgehen.

so, liebe august-mamis, versucht das schöne wetter zu genießen -nachher mit baby ist es einem auch nicht so lieb, wenn es so superheiß ist (ist es nun zu warm angezogen?!)
liebe grüsse, dekomaus

Suzette
06.08.2007, 12:09
Huhu!!!

Neeeeee, bin noch lange nicht im Krankenhaus :ooooh: , unser PC hat seit letzten Mi den Geist aufgegeben und Abhilfe kommt wohl erst diesen Mi od. Do, NERV!! DAS ist richtig kack (sorry!), aber man ist jetzt so richtig von der Außenwelt abgeschnitten, das ist ein super ätzendes Gefühl, was mir am Fr auch erstmal ne saftige Heulattacke bescherte :heul: !!!
Jetzt bin ich kurz im Internetcafe, 6 EUR pro Stunde, uffz!!! Daher nur kurz: mir geht's gut, der Kleine drückt jetzt ganz schön aufs Becken, das können die seit 3 Wochen überfälligen Senkwehen sein, jedenfalls hoffe ich das!!! Die letzten CTG waren gut, zeigten aber NULL Wehen. Also entweder wird das ein von 0 auf 100-Start oder es dauert einfach noch 1-3 Wochen! Also mein Tipp/Gefühl/Wunsch war ja Stichtag vom 06. - 09.08.07, mal sehen - aber ich glaube nicht dran ...!! Wir waren am WoEnde noch ordentlich unterwegs: am Strand, beim Wasserski, frühstücken, abends Promenadenparty in Scharbeutz, Beachbar ... das ging noch gut und tat aucht total gut! Heute mache ich einen Gartentag mit meinen Schweinchen, Wassermelone, Bunte, Bild und Gala :freches grinsen: !! Das Wetter ist auszuhalten, es weht ja immer ein leichter Wind, nur die Beine + Füsse quellen über. Die Akupunktur lasse ich über mich ergehen, habe aber das Gefühl, dass das bei mir nicht anschlägt?!?! Dennoch bin ich soooooo gespannt, das ist ne Mischung aus Vorfreude und totaler Panik! Eine Freundin von Frank aus Bremen ist grad an der Ostsee zu Besuch, mit ihrem 3.5 Monate alten Baby -> ooooooh, das ist sooooo süß, hat bestimmt schon 15cm lange Haare, die nach allen Seiten abstehen, oh neeee! Da bekommt schon gleich mit Muttergefühle!! Der ist ja noch so klein.

Ich habe heute in meine Bilder vom Fotografen geguckt, die sehen zwar gut aus, aber ich bin echt ganz schön aufgedunsen, habe mich echt erschrocken :ooooh: ! Aber ein paar Gute sind dabei, freufreu!
@all: ist dieses Warten auf das Ereignis x nicht nervenaufreibend!?! Ich bin immer so hin und hergerissen zwischen "puh, wieder ein Tag ohne Wehen" und "manno, wann kommen endlich die Wehen"? Ganz schönes Wechselbad und wenn man dann auch noch alleine ist und auch der Anschluss zu EUCH fehlt, hat man VIEL Zeit zum nachdenken ... oh man, wann ist es nur endlich soweit!

So, die Uhr tickt, ich HOFFE, dass ich spätestens Do wieder online bin, manno.

Ganz lieben Gruß, Drücker + Knutschi :blumengabe: :kuss: !!!

Liina
06.08.2007, 13:05
Hallo...ich bin auch noch da!!! Im Internet Cafe mal wieder....
Suzette!!! :ooooh: 6€ die Stunde!?? Was ist denn das für ein Hammer Preis...??? Ich zahle glaub ich 1,50€ die Stunde.-

Ja mich nervt das warten auch...ich wünsche mir auch, dass es langsam mal losgeht...wegen mir kann die Kleine jetzt wirklich kommen...und klar hab ich auf der anderen Seite auch ein bischen Angst vor den Wehen und all dem was da auf einen zu kommt! :freches grinsen:
Aber die Vorfreude auf das Baby übertrifft alles...ich will nun endlich wissen wie die Kleine aussieht und Sie in den Armen halten! :liebe:

Zudem nervt mich mein dicker Bauch nun wirklich gewaltig...es ist alles so anstrengend- :knatsch:
Und ich erlebe noch eine letzte Heißhungerattacke: Pflaumenkuchen mit Sahne! :ooooh: :freches grinsen: :zwinker: :hunger: :hunger: :hunger:

Oh Paula...es wird am 12ten eingeleitet? :ooooh: Dann bist Du ja raus aus dem Rennen für den 14ten! :ooooh: :blumengabe:

Liina mit Liina-Emma

...noch 8 Tage bis ET...

Inaktiver User
06.08.2007, 14:34
ihr lieben,


wir sind soeben entlassen worden. wir und unsere 7 pfund glück.

ich habe einen blutdruck von 80/40 und gehe nun gaaanz vorsichtig wieder ins bett. bericht folgt, heute abend oder morgen, versprochen.

liebe kugeldamen, eines ist sicher: ihr habt das wunderbarste vor euch, was man im leben nur erfahren kann. setzt euch einfach hin und freut euch, denn es wird unbeschreiblich werden. ich bin so dankbar, dass ich das erleben durfte.



http://i19.tinypic.com/6gyesev.jpg



umarme euch alle

shelilly

Liina
06.08.2007, 14:37
Lilly!!! Schön, dass Du wieder da bist!!! Leonard ist sooooooooo süß!!!! :liebe:
Ich bin auch schon so ungeduldig und will die Kleine auch in den Armen halten!!!!

Hoffe es geht Euch gut! Erholt Euch alle noch schön zu Hause und auf den Bericht bin ich sehr gespannt!!!

Küsschen

Liina :blumengabe:

paula07
06.08.2007, 14:48
@Lilly: was für ein süsses Bild:smile: ...und nu will ich das mein Paul erst recht raus kommt...kann es kaum noch erwarten....trotzt Wehenangst....

Glückwunsch auch an Papa Leonard.....auch ich warte gespannt auf deinen Bericht,.,,,ruht euch schön aus :schlaf gut:

Tippmaus1973
06.08.2007, 16:07
Shelilly, schön das Du alles gut überstanden hast. :blumengabe:
Ich freu mich auf Deinen ausführlichen Bericht.

Ich hoffe die Schmerzen nach dem Kaiserschnitt waren gut auszuhalten?! Ich hatte immer so ein pieken/stechen im Unterleib, was beim sitzen sehr unangenehm...

Der kleine Leonard ist knuffig und wie schön er schon seine Augen auf hat. :Sonne:

Devi
06.08.2007, 16:16
@Shelilly: Herzlichen Glückwunsch auch von mir! Du hast dieses "Wunder" wunderbar in Worte gefasst... Es ist so unglaublich, dieses kleine Wesen dann endlich bestaunen zu dürfen:liebe: . Genießt das Zusammensein!
:blumengabe:
Devi

bellybee
06.08.2007, 16:22
Schnüff...

Das nenne ich mal einen "Hab-mich-lieb-Blick"!
:smile: Will auch!!!!

kaschmir
06.08.2007, 16:26
hallo,

*stöhnunterderhitze* - war heute beim FA - trotz schon vier wochen intensiven eisentabletten-konsums ist mein niedriger wert leider kein gramm besser. kein wunder, dass mir teilweise so elend ist, wie wenn mir die lebensenergie entweicht *seufz*.

ansonsten - alles prima. kind sitzt schon recht tief im becken, muss noch etwas rutschen, aber alles im lack. ctg prima. muttermund noch zu, etc..

leider geht AUSGERECHNET JETZT (also 2 wochen vor meinem termin) mein FA in den urlaub und ich soll zu seiner blöden vertretung. kann den kerl nicht ausstehen und wenn ich dann denke, dass ausgerechnet DER dann bei mir andauernd muttermund, etc. kontrollieren soll, dreh ich am rad. *würg* da muss mir noch was einfallen. die von der kollegin empfohlene vertretung ist auch im urlaub und sonst kann ich nur über's telefonbuch gehen. oder kann man auch nur noch zur hebamme gehen, geht das auch? *grübel*

*ganzschwindligimkopf* *leisesrieselnhinterderstirn* - warum gibt es dazu eigentlich noch keine smilies?

viele grüsse, kaschmir

kaschmir
06.08.2007, 16:26
hi suzette,

du ärmste - jetzt ohne internet, das braucht echt keiner. viel spass im garten mit gala & co - hat sich gut angehört.

hallo lilly,

was für ein schönes foto... so ein niedliches kind... und danke für die positiven worte... vor lauter geburtsangst geht der aspekt doch manchmal etwas verloren....

lg, kaschmir

dekomaus
06.08.2007, 16:31
@shelilly: was für ein süsses bild!
alles, alles liebe für dich & deine kleine familie :liebe:
genießt einfach nur euch ´3´ & gönnt euch gaaanz viel ruhe.

@suzette: das geht aber nicht hier so kurz vor schluss pc-probleme... das ist ja wirklich doof... versuch´ uns aber trotzdem auf dem laufenden zu halten!

@liina: steht euer anschluss denn jetzt schon oder schreibst du immer noch aus dem internetcafé?

bellybee
06.08.2007, 17:07
Ah, Suzette - da bist Du ja!
Hast also doch keinen Frühstart hingelegt... hab schon "befürchtet" Du lässt mich mit dem gemeinsamen ET hängen :zwinker: !
Ich hab momentan gar keinen Peil, wann es so weit sein könnte - Herr bellybee tippt auf das Zeitfenster 13. - 16.08 (warum auch immer???).

Kriegen wir denn Deine Bauchfotos zu sehen?
Würde mich echt interessieren, wie der Profi die Kugel in Szene gesetzt hat!

Paula,
der freche Pumuckl sieht ja nett aus - hast Du den "frei Schnauze" gemalt oder vorher an die Wand projeziert?
Wahnsinn, noch eine Woche und Paul ist wirklich da - das hat schon was, wenn man den Zeitpunkt so genau einkreisen kann!
Der 13. wäre für unseren Zwerg auch ein toller Termin, da Geburtstag von Herrn bellybees Opa (der inzwischen leider gestorben ist).
Da der Kleine ja seinen Vornamen bekommen soll, wäre das Datum natürlich sehr passend...

Kaschmir,
das ist wirklich keine tolle Aussicht, dass ein Unsympath einem im Intimbereich "rumwerkelt" - ich würde es auch mal mit der Hebamme versuchen!
Alternativ kannst Du die letzten Vorsorgetermine vielleicht auch in der Klinik machen lassen - frag doch dort mal nach, ob das evtl. geht.

Ich habe morgen auch wieder eine Untersuchung bei der FÄ - bin gespannt, ob mein Eisenwert sich durch die Tabletten etwas erholt hat. Wenn ich nach meiner Müdigkeit gehe, eher nicht - ich könnte momentan dauernd schlafen...

Ansonsten "kruschtle" ich etwas ziel- und sinnlos rum. Hab vorhin zum x-ten mal die Wickelkommode umgeräumt, Bodies durchgezählt und Söckchen sortiert :smile:!

Heute Abend haben wir noch einen 3-Stunden-Schnellkurs in erster Hilfe für Säuglinge bei einer Notfall-Medizinerin.
Zumindest die wichigsten Verhaltensregeln werden wir da hoffentlich noch lernen, die ausführlicheren Kurse waren leider schon vor Wochen bis zum Oktober belegt...

Liebe Grüße,
bellybee

kaaa
06.08.2007, 17:30
@ lilly: Herzlichen Glückwunsch! Das Bild ist wirklich total süß!! Freut mich, dass ihr alles gut überstanden habt. Jetzt geht es bestimmt auch mit deinem Blutdruck schnell wieder bergauf.
Euch 3 ALLES GUTE!

@ Suzette: Puh, du bist noch da. Ätzend, dass ausgerechnet JETZT der PC abschmiert. Aber 6 Euro die Stunde im Internetcafe, das ist ja WUCHER :ooooh: !

@ Kaschmir: Ich schließe mich Bellybee an und rate zur Hebamme. Die kann das garantiert mindestens genauso gut wie der FA und dir geht es damit bestimmt besser, als sich dauernd von einem EKEL untersuchen zu lassen. (FA ist eben doch was anderes als ein HNO-Arzt z.B....)
Denk dran, mich hat bisher noch kein FA untersucht, nur die Hebamme und der Hausarzt und bislang scheint mir das nicht geschadet zu haben. :smirksmile:
Apropos Eisenwerte, du und bellybee, ihr solltet euch wohl oefter mal ein blutiges Steak zwischen die Zähne schieben! :freches grinsen:

@ bellybee: Bin mal gespannt was du vom Erste Hilfe Kurs erzählst. Das wollte ich eigentlich auch machen, aber dann haben wir stattdessen einen Privatkurs bei meiner Schwägerin belegt, die ist Krankenschwester in der Notaufnahme im Kinderkrankenhaus.
Ich fands extrem nützlich, jetzt würde ich mir zumindest nicht mehr vollkommen hilflos vorkommen und vielleicht eher die Nerven behalten, wenn ein kleines Kind plötzlich blau anläuft etc.

lissi80
06.08.2007, 18:09
LILLY: auch von mir herzlichen glückwunsch. kann es nun kaum mehr erwarten bis oktober ist. :blumengabe: :blumengabe: :blumengabe:

Inaktiver User
06.08.2007, 18:32
Shelilly: ich reihe mich ein und sende die herzlichsten Glückwünsche zu dir und deinen "Jungs" - süss ist der Kleine! Habt eine schöne Zeit zusammen und genießt eure Flitterwochen... :liebe:

Lilly2005
06.08.2007, 18:48
Liebe Shelilly!

Meine allerherzlichsten Glückwünsche zu Eurem niedlichen Söhnchen! Habt eine gute Zeit!!
Leonard finde ich übrigens einen sehr schönen Namen!
:blume: :blume: :blume:

Lilly

paula07
06.08.2007, 22:11
Guten abend:smile:

@Liina: abwarten noch ist nicht allertage abend

@belly: den Pumuckl hab ich mir hier aus dem Netz gesucht und mein Mann hat ihn vergrößert ausgedruckt, habe dann ,,,ich glaube es waren drei ,,,DIN4 Zettel aneinander geklebt.
Mit Bleistift nachgemalt an die Wand geklebt und dann wieder nachgezogen und hatte dann den Pumuckl an der Wand,,,dann noch Farbe und Edding,,und schwupps war er dran,,,,das andere Bildchen kommt auch in die Galerie:smile:

Leute mein Paul drückt heute besonders,,,hat das was zu sagen????????????????????????

Tippmaus1973
06.08.2007, 22:28
Juhu, heute habe ich noch von 2 Freundinnen eine "Kirmes" (nennt man das so?) geschenkt bekommen, die man übers Bett hängen kann. Sieht richtig süss aus, wirft Bilder an die Decke, macht Musik und es hängen süße Stofftierchen dran. :lachen:

Wäre glatt noch was für mich um besser einzuschlafen. :freches grinsen:

kaschmir
07.08.2007, 08:12
guten morgen,

@ bellybee und kaaa
danke für das feedback wegen der untersuchungen. :blumengabe: ich werd am donnerstag mal meine hebamme fragen, ob sie das machen würde. den termin für nächste woche bei der vertretung kann ich dann immer noch absagen.

@ belly
du hast es auch so mit dem eisen oder eher dem nicht-eisen? angeblich bringt das mit den steaks nicht so viel, wie man denkt, sonst würde ich das den tabletten jederzeit vorziehen. :freches grinsen: wenn erst mal ein akuter mangel da ist, dauert es ganz lange, bis die depots sich wieder füllen und da ist ernährung zu "sanft". blöd, ne?
dein erste-hilfe-kurs hört sich gut an. wollte sowas auch gern machen, bei einer hebammenpraxis hier gibt es das 1 x im monat. erzähl mal, wie das so war, bitte.

ansonsten scheint heute ja wieder ein schöner sommertag zu werden. hoffentlich ist das wetter auch noch so schön, wenn unsere babies kommen, dann bekommen die gleich einen guten ersten eindruck von der welt "draussen".

*hach* - ich bin so gespannt, wer jetzt die nächste ist von uns...

viele grüsse von kaschmir

Inaktiver User
07.08.2007, 09:19
:blumengabe: Auch von mir für Mama Shelilly und ihre "sieben Pfund Glück"!

Ich bin zur Zeit etwas schlecht zu Fuß, weil ich am Sonntag die Treppe runtergefallen bin. Aber im Vergleich zu Euch geht's mir bestimmt besser... ich denk' an Euch (hab' gerade viiiel Zeit dafür).

:allesok: Kann also von mir aus losgehen!

kaschmir
07.08.2007, 10:51
mensch, betsi, was machst'n du für sachen!!! schlimm???

gute besserung auf jeden fall. :blumengabe:

Suzette
07.08.2007, 12:19
JIPPIEH, bin wieder online :jubel: !!! Der Freund von Frank war gestern Abend da und hat ihn wieder flott gemacht, war ein Fehler im Windows XP, dieser Fehler tauchte eigentlich im Frühjahr 2006 auf und wurde dann behoben tsss. Gerade mal ein halbes Jahr alt der Rechner, naja. Hauptsache, jetzt geht's wieder :smile: !!

DAS WARTEN NERVT!! Ich glaube ich versuche es heute Abend mal mit nem Gläschen Sekt oder Rotwein, soll ja helfen?!?! Die Akupunkur finde ich mittlerweile unangenehm, ich hatte gehofft, diesen Fr drum herum zu kommen, urrgs. Aber merken tue ich davon irgendwie nix? Ich habe bestimmt so ein Glück und bin so eine "Geburtseinleitungskandidatin" mit Gel, Wehentropf oder was auch immer, seufz! Rein rechnerisch (also gemessen am ersten Tag der letzten Periode) wäre ja gestern mein Stichtag gewesen. Aber aufgrund von Messungen in der 8. Woche oder so wurde der Termin ja auf den 12.08. korrigiert, mal sehen, wie gut mein FA mit seinem Tipp ist, hi hi!! Es tut sich echt NIX!! Noch nicht mal annähernd ... außer halt dieser Druck aufs Becken, hm. Ach ja, ich fände ja den 07.08.07 oder den 08.08.07 auch so schön. Oder 09.08.07 ... aber das wird ja nun langsam eng :knatsch: !
Boje ist heute total friedlich. Nachher geht's wieder in den Garten zum lesen und faulenzen. Viell. noch ne Runde Rad fahren neben meiner joggenden Nachbarin ... würde ja auch gern zum Strand fahren, aber alleine traue ich mich das ehrlich gesagt nicht mehr, wer weiß - wahrscheinlich geht es DANN ausgerechnet los und dann hänge ich da ... ne, ne!! Ich hätte es ja gern, dass die Fruchtblase platzt, dann weiß ich, dass Boje in den nä. 48 Std. da ist. Mit Wehen kann man sich u.U. ja auch verschätzen?!?! Habe ja echt keine Ahnung, wie sich das anfühlt. Aber alle sagen ja, dass man es definitiv merkt, wenn es los geht ...

Ist das bei euch mit den Anrufen mit Nachfragen auch schon so heftig :ooooh: ? Bin doch erst 5 Tage VOR Stichtag :ooooh: , können die jedenfalls nicht warten, bis der Stichtag verstrichen ist?

@Betsi: GUTE BESSERUNG, ich hoffe, es ist nicht allzu schlimm?

@Devi: dein Zitat von Lindgren ist ja wunderschön *HEUL* :heul:, ich will auch!!

@Kaschmir: mein FA ist grad auch im Urlaub und ich fahre schon die Klinik, wo ich auch entbinden will, da lernt man schon mal alles kennen, ich finde das echt gut und die Hebammen und Ärzte sind alle super nett. Du brauchst dann aber ne Überweisung von deinem FA und dann ist das kein Problem!

@Belly: ne ne, ich lasse dich am 12.08. schon nicht alleine, hi hi, keine Sorge! Was ist denn eigentlich mit unserer Mitstreiterin Sternenhexchen, hat sie sich schon vorbei geschummelt :ooooh: ?
Die Bauch-Fotos suchen wir nachher aus. Man, hat die Tusse da am Telefon eben herumgezickt, als ich sagte, dass wir es vor 18.30h nicht schaffen, da Frank immerhin aus HH kommt und sie mir gestern noch sagten, das sei gar kein Problem, auch noch bis 18.30h zu kommen, grrr. Auf sowas kann ich derzeit nicht so, die Geduld ist eben nicht so da. Zum Glück arbeite ich nicht mehr und muss mich täglich mit Kunden absabbeln, grins!!

So, werde mal meine Meerschweinchen in den Garten ins Gehege schmeißen, die kommen bald sicherlich auch zu kurz :smirksmile: !!

Habt alle einen schönen Tag!!!! Bin auch so gespannt, wer die nächste ist *hibbelhibbel*!!

Zada
07.08.2007, 12:46
@ lilly

herzlichste glückwünsche auch von mir!!! :musiker: :jubel: :liebe: :blumengabe: ein zauberhaftes söhnchen hast du da!!! leonard hat alles, was er von dir bekommen hat, bestens genutzt und wurde ein pracht-bub! :zwinker:

@ die kugeldamen in "warteschleife"

ich drücke euch die daumen für die bevorstehende geburt!!!

ganz liebe grüße
zada (die in ewigen 28 wochen und 3 tagen auch soweit ist... *hoff*)

paula07
07.08.2007, 12:53
Huhu
@Betsi: was machst du denn für Sachen,,,,tztz,,,gute Besserung und ich hoffe deine Schmerzen sind nicht all zu schlimm.

@all: ICH WILL DIE NÄCHSTE SEIN:freches grinsen:

heute Nacht hätte ich schwören können Paul will raus,,,der ganze Bauch hat so wibriert,,das hatte ich noch nie,,ein wenig Rückenschmerzen waren auch dabei,,,aber nu is alles wieder ruhig.....

trotzdem ich so viellllllll Schiss vor der Geburt habe,,,möchte ich doch das es los geht.

Gestern habe ich mir schonmal Gedanken gemacht für unsere Danksagungskarte,,,hihi,,,ich bin da ja lieber vorbereitet was solche Sachen angeht.

Wir haben uns auch schon nen ganzzzzzzzzzzz tollen Spruch rausgesucht.

jetzt schau ich mal,ob ich noch nen Pumuckl Bild und mal eins von meinem Mann und mir in die Galerie packe,,,irgendwie habe ich das letzte mal nicht hinbekommen, das das in meinen Ordner geht,,oder doch????:knatsch:

Inaktiver User
07.08.2007, 13:16
paula, ich hab gerade in der neuen galerie geguckt und stelle euch jetzt bilder ein...dabei ist mir aufgefallen... überdenk die erstlingssachen von paul. ich verspreche dir, sie sind zu groß und dir auch viel zu hart, kratzig, erwachsen dann. ich hatte auch sowas bei und leonard ist in den niedlichen hosen und pullovern in 56 abgesoffen. ausserdem hat er im krankenhaus nur liebevoll verwaschene strampler angehabt und richtige babysachen, baumwolle, frottee, flügelhemdchen... die mäuse sind so klein und zart, sie gehören am anfang irgendwie nicht in einen wollpulli. ich hab mir dann einen klein ausfallenden body mitbringen lassen und einen strampler mit füßen. fertig. :in den arm nehmen:

soweit mein frischer tipp. jetzt stelle ich bildchen ein. :blumengabe:

Inaktiver User
07.08.2007, 13:23
an alle:

:blumengabe: :blumengabe: :blumengabe:

ganz vielen lieben dank für eure glückwünsche. jetzt ist er schon 8 tage bei mir und ich kann es immer noch nicht ganz glauben.

morgens wache ich auf und denke übermüdet...oh! irgendwas tolles ist passiert! was nochmal!? dann rumpelt es leise AUF meinem bauch...denn meist liegt er da...ich hab seine füßchen in der hand und küssen den kopf ab und ich kann es wieder überhaupt nicht fassen vor lauter glück. :in den arm nehmen:

paula07
07.08.2007, 13:44
Huhu Lilly,

danke für den Tipp, dann packe ich noch eine zusätzliche Ganitur mit ein und mein Mann soll entscheiden oder paul muß selbst entscheiden:freches grinsen:

kaaa
07.08.2007, 13:49
@ lilly: Du machst mich schon ganz neidisch. Ach, wäre es doch bei mir auch schon soweit!

@ Betsi: Na, was macht der Fuß? Wolltest du nicht eigentlich in den Urlaub :Sonne: fahren? (Ich hoffe doch sehr, dass der Fuß dir da keinen Strich durch die Rechnung gemacht hat.)

@ Suzette: Heißer Tipp von meiner Hebamme um gewisse Vorgänge zu beschleunigen: möglichst oft senkrecht halten und spazieren gehen. Dann kann wohl die Schwerkraft nachhelfen, wenn es mit dem Runterrutschen nicht so ganz klappt. Wer weiß, vielleicht hilfts?

Hatte heute morgen nochmal einen Arzttermin.
War irgendwie ein echter Witz: Der Kopf ist jetzt wohl ins Becken gerutscht, möglicherweise, aber so ganz sicher war sich die Hausärztin dann nicht.
Außerdem wurden wohl die Ergebnisse von meiner letzten Blutuntersuchung verschlampt, toll :knatsch: . Den Piekser (und v.a. die Stunde Wartezeit darauf) hätte ich mir echt sparen können!
Naja, jetzt muss ich nächste Woche nochmal antanzen, vielleicht kann sich die Hausärztin dann entscheiden ob sich der werte Herr schon auf den Weg nach unten gemacht hat...
(Irgendwie nervig, dass die 34. und 38. Wochen Termine nicht von der Hebamme selbst gemacht werden. Keine Ahnung warum das so ist.)
Es bleibt also spannend! :freches grinsen:
Naja, spätestens nächsten Freitag (mein ET) habe ich dann einen Termin beim FA im Krankenhaus. Hoffentlich ist bis dahin aber schon alles erledigt.

paula07
07.08.2007, 13:56
@all: um so öfter ich mir die Bilder in der Galerie anschaue um so hibbeliger werde ich,,,,,die Babys und Kinder sind alle so hübsch und um so wunderschöner ist es, zu wissen das man in einer Woche auch so ein liebliches Wesen haben wird. Und wenn ich dann spüre wie mein Dirk sich auf unseren Paul freut, ist es doppelt so schön.:liebe:

Suzette
07.08.2007, 16:27
Aaaah, ich hab's doch glatt verdödelt, meine Glückwünsche auszusprechen :ooooh: !! Also Lilly:

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH AUCH VON MIR :liebe: :blumengabe: :kuss:

Der Kleine ist echt zum Anbeißen, und wie wach er guckt, ooooooooooh, da bekommt man schon wieder Mama-Gefühle!!!!!

Alles Gute für dich, den Lütten und deine kleine Familie und eine schöne Eingewöhnungszeit zuhause!!!!!!!!

kaschmir
07.08.2007, 18:19
@ lilly
mensch, hab mir gerade auch mal deine neuen bilder angeschaut. ich musste fast ein bisschen weinen - eine solche innigkeit! (sorry, das sind die schwangerschaftshormone :zwinker: ) wunderschön.

@ suzette
laß mal, das wird schon - es ist doch noch ein bisschen zeit und weder deine "wunschtermine" noch der vom arzt geschätzte termin sind doch bisher verstrichen.... kommt schon noch. boje weiss schon, wann die richtige zeit zum "auftauchen" ist... es kann doch wirklich auch JEDEN MOMENT losgehen.

danke für den tipp mit der klinik. ich werd mal am donnerstag mit meiner hebamme reden, ob die das machen kann / mag. wenn nicht, besorge ich mir einen ü-schein und geh in die klinik. die können mich schliesslich nicht verdonnern, zu dem typ hinzugehen. noch (!) gibt's ja freie artzwahl. :freches grinsen:

@ paula
das mit den bildern in der galerie geht mir genauso. ich fühl mich ja eh schon so hinten dran mit meinem späten termin. wie geht's dir da, kaaa? vorfreude ist die schönste freude?

@ kaaa
du arme - was für ein blöder arzttermin. ergebnisse der blutuntersuchung verschlampt??? wissen nicht, wie der kopf liegt??? hast du denn sonst schon irgendwas gemerkt wie senkwehen oder veränderten harndrang, wieder mehr luft / mehr freie kapazität im magen, veränderte bauchform oder sonstwas, was auf ein tiefer sitzen hinweist?

paula07
07.08.2007, 19:55
Hallo alle zusammen,

ich glaube mich hat ein wenig die Schreibwut gepackt,,,hihi.

Hier jetzt mal der Text, den ich eigentlich auf die Danksagungskarten schreiben wollte,,,mich aber soeben anders entschieden habe,,,,,*grins*

;Er ist arbeitslos,zahlt keine Miete,
verschmutzt bergeweise Wäsche,
hält nicht viel von Hygiene,
brüllt ständig nach Essen,
bringt uns um unsere
wohlverdiente Nachtruhe
und hält sich absolut nicht
an die Hausordnung...
...aber...
wir wollten es ja nicht anders!

----------------------------------------------------------

Habe mich nun für einen Teil eines Songtextes meiner Lieblingsband entschieden,,,,,
Band:Unheilig - Lied:Mein Stern

kaaa
07.08.2007, 23:05
@ paula: Der Text ist witzig. An Danksagungskarten habe ich bisher noch gar nicht gedacht. Hmm, da sollte ich mir vielleicht auch mal was überlegen.

@ kaschmir: Ja dieser Arzttermin war wirklich nicht so der Renner. Als die Ärztin anfing meinen Bauch abzutasten meinte sie zuerst "Oh, der liegt wohl quer." Da bin ich fast von der Liege gekippt vor Schreck!
Als ich sie dann darauf hingewiesen habe, dass er vor 2 Wochen bei der Hebamme schon brav mit dem Kopf nach unten lag, hat sie dann nochmal getastet und ihre Meinung geändert.
Ehrlich gesagt hatte sie, glaube ich, nicht mehr Ahnung als ich vom Abtasten :ooooh:
Ich habe schon den Eindruck, dass der Gute nach unten gerutscht ist: Ich bin nicht mehr so schnell aus der Puste, kann wieder halbwegs normale Portionen essen und muss jetzt wirklich dauernd aufs Klo. Senkwehen habe ich auch seit 2 Wochen.
Die verschlampte Blutuntersuchung hat auch einen Vorteil: ich kann nicht wegen eines niedrigen Eisenwertes in die "Risiko"-Geburtsabteilung geschickt werden, sondern darf weiterhin in die Abteilung für die "normalen Fälle". Damit habe ich dann statistisch gesehen deutlich bessere Chancen auf eine normale Geburt ohne Kaiserschnitt etc.. (Hier wird tendenziell sehr gerne und häufig zum Messer gegriffen.)
Ich bin mir sehr sicher, dass mein Eisen OK ist, sonst wäre ich bestimmt nicht fit wie ein Turnschuh!:smirksmile:

kaschmir
08.08.2007, 08:04
@ kaaa

wie schön - da hat doch das an sich schlechte (verschlampte untersuchung) nun mal ausdrücklich was positives (gute einstufung). sicherlich hast du ausserdem recht mit deiner einschätzung... am eigenen leib merk ich gerade, dass man es durchaus merkt, wenn der eisenwert schlecht ist. :zwinker:

aber dass die ärztin die lage nicht richtig tastet...??? die "alten techniken" sind wohl nicht mehr so in mode? kann dich gut verstehen, dass du da lieber zur hebamme gehst.

wenn du das gefühl hast, dass sich etwas geändert hat, dann hat sich das kind auch bestimmt schon gesenkt. ich hab das bei mir auch gemerkt (öfter auf die toilette, etc.) und nun ein paar tage später sieht auch der bauch ein bisschen anders aus als vorher.

dein "estimated date arrival" :freches grinsen: ist nächste woche freitag, oder? bist du schon aufgeregt? bei mir überwiegt zum glück wieder die freude über die angst seit ein paar tagen...

@ paula:

mensch, sogar einen danksagungstext hast du schon ausgewählt... du bist echt gut vorbereitet. da lass ich mir noch ein bisschen zeit. mal sehen, was dann so zu unserem gefühl passt, wenn das baby da ist.

MoechtegernMami
08.08.2007, 10:26
Hallo Ihr Lieben,

es ist schön mit Euch mitzufiebern!

An alle Schon-Mamis
Herzlichen Glückwunsch und viele schöne Tage/Monate/Jahre mit Eurem Nachwuchs!!!

An alle werdenden Mamis
durchhalten, die Kleinen kommen eh wann sie wollen..

@me
ich bin nun auch August-Mami.. Lag vor vier Wochen wegen vorzeitiger Wehen fast zwei Wochen im Krankenhaus und bin nun zu Hause bettlägerig und mit Medikamenten zu gepumpt :knatsch: Die muss ich jetzt nach und nach absetzen und entweder gehts dann gleich los oder die Kleine lässt sich noch Zeit bis zu ihrem Kaiserschnitt-Termin den 31.08. (:smirksmile: ich sag ja August-Mami, später als ich schaffts wohl keine mehr). Sie liegt nämlich seit letzter Woche plötzlich (bzw. offiziell, ich habs ja schon länger vermutet und deswegen auf nen Ultraschall bestanden) in Beckenendlage. Der Arzt meinte, dass sie sich wohl jetzt nicht mehr dreht (bin 37.SSW) und so wie sie liegt (Popo nicht am Ausgang, sondern sie "steht" in mir..) ist auch keine normale Geburt möglich..
Der 31.08. (wäre meine 40.SSW) ist aber noch wahnsinnig lang hin und ich krieg jetzt schon einen Lagerkoller. Weiß gar nicht wie durchstehen bis dahin.. das es für das Kind das Beste ist, ist ja unbestritten, aber ich möchte mich auch mal wieder bewegen, rauskönnen, was mit meinem Schatz machen.. "Krankengymnastik" (wie Tippmaus so schön sagte) ist auch nicht drin wegen der vorzeitigen Wehen.. ach man.. irgendwie nervtm ich alles (liegt bestimmt auch an dem einheitsgrau Wetter..)

Ihr seht, hier kanns noch eine nicht erwarten, endlich den Schreihals im Leben zu begrüßen.. und ich kann Euch gut verstehen..

So, ich spring jetzt wieder rüber zu meinen Mädels ausm Septemberstrang..

Haltet durch und denkt dran, bald fängt alles erst an :liebe:

Liebe Grüße,
MöchtegernMami :blumengabe:

dekomaus
08.08.2007, 11:18
alle august-mamis noch da? :smirksmile:

wo ihr immer von der galerie sprecht - bin doch auch sooo neugierig :smirksmile:
lasst ihr uns ´neuzugänge´ da reinschauen oder habt ihr beschlossen, die galerie für euch zu behalten?

es ist endlich nicht mehr so brütend heiß - denn ob mit bauch oder baby fand ich es die letzten tage einfach zu warm.
wir haben heute einen termin beim fotografen - ich bin gespannt.
vor 3 wochen war ich noch zu bauchbildern da & nun mit baby :liebe:

apropos urlaubsvertretung: ich hätte auch zu der vertretung gemusst. meine hebamme durfte die untersuchungen bis vor kurzem noch machen, wurde jetzt aber vom kh aus gestrichen...

@suzette: was machen deine bauchbilder? habt ihr welche aussuchen können?

***euch allen einen schönen tag***

Suzette
08.08.2007, 12:35
Huhu :smile:

Habe gestern wieder mal das alkfreie Erdinger getrunken, aber auch das wirkt so gar nicht bei mir. Obwohl .. heute Nacht lag ich 1,5h wach, da mein Bauch knüppelhart war und ich dachte, ich platze. Aber sonst schmerzlos, also nur harmlose Übungswehen! Mann, so langsam zehrt die Warterei an den Nerven, habe jetzt manchmal so 1-2 minütige Heulattacken, da ich mich so nach dem Kleinen sehne ... oh man :heul: !!!
Buäh, und ich will doch nicht übertragen!!! Morgen fahre ich wieder ins KH in der Hoffnung, dass die mir genaueres sagen können, wann ungefähr mit der Geburt zu rechnen ist, wie weit die Gebärmutter ist etc. ...

Eben stand der Nachbarsjunge vor der Tür und fragte, ob er unseren Rasen mähen soll, wie nett!! Klar, war sowieso überfällig, ich habe nebenbei noch Unkraut gezupft und bin nun schweißgebadet und fertig mit der Welt, hier ist es super schwül!!
Die Fotos haben wir gestern ausgesucht, die sind in ca. 1 Woche fertig, haben einige in s/w und ein paar in bunt bestellt, sind ganz gut geworden, bin gespannt wie sie in "groß" wirken!!

@Möchtegernmami: oh, dann liegst du ja in den letzten Zügen, obwohl es ja bis zum 31.08. noch echt lange hin ist, aber jedenfalls weißt du dann GANZ genau, wann es soweit ist und was dich erwartet!! Ich drücke die Daumen!!

@Kaaa: dieser Tasterei der Hebis traue ich ich irgendwie auch nicht so recht, können die das wirklich so genau ertasten :ooooh: ? Ich vertraue lieber dem US :freches grinsen: !!

@Paula: oh, du bist echt gut vorbereitet mit deiner Danksagungskarte hi hi, da habe ich (die seit der 33. SSW ihren Klinikkoffer gepackt hat :freches grinsen: ) noch keine Gedanken drüber gemacht!!

So, macht's gut, hier ist immer noch Sonne/Wolken aber schwüüüüüül, brrr! Gleich werde ich zu den Nachbarn rüber gehen, deren Kinder (3 + 8 Jahre) wollen mir ihr "Museum" zeigen, was immer das auch sein mag, hihi :o)!!

Lg!!!

kaaa
08.08.2007, 13:21
@ Suzette: Geduld, Geduld! Jetzt mal keine Panik hier. Das Baby wird schon rauskommen, wenn es fertig ist! Du hast es doch fast geschafft!!
Das ist übrigens ein toller Service, dass die Nachbarskinder deinen Rasen mähen!!

Meine Hebamme ist echt super im Tasten. Das ist der absolute Oberhammer was die alles ertasten kann. Hierzulande wird ja nur 2x Ultraschall gemacht (12. und 20. Woche), deshalb ist die Tastuntersuchung auch eher wichtig.
Mein Problem war jetzt nur, dass der Termin am Dienstag aus irgendeinem Grund bei der Hausärztin war und die hatte wohl absolut keine Ahnung!
Die Hebammenausbildung hier ist 4 oder 5 Jahre lang und soweit ich weiss, können/dürfen die Hebammen hier viel mehr als in Deutschland. Die normalen Entbindungsstationen werden hier meist ausschliesslich von Hebammen geleitet und betreut. Die Fachärzte für Geburtshilfe (hier getrennt von Gynäkologie) kommen nur bei schwierigen Fällen zum Zug.

@ kaschmir: Ja, offizieller Termin ist Freitag nächste Woche.
Ich bin schon irgendwie aufgeregt, aber in erster Linie hängt mir das "schwanger sein" total zum Hals raus. ES REICHT! Der Kleine soll jetzt endlich rauskommen!! Vorgestern haben wir uns auch ENDLICH für einen Namen entschieden, jetzt kanns also losgehen.
Wann ist eigentlich nochmal dein ET? Kurz vor mir, oder?
Ist echt blöd, mit deinem niedrigen Eisenwert. (Zumal meiner Erfahrung nach Eisentabletten nicht wirklich viel bringen.) Das wird einfach ein Weilchen dauern, bis sich das wieder auf einen normalen Wert einpendelt.

paula07
08.08.2007, 14:28
Hallöchen,

@kaa: ich weiß genau wie du dich fühlst, ich will auch nur doch das der Paul endlich raus kommt.
@Danksagungstext.......ich hab ja jetzt noch viel Zeit um mich auszuruhen und mir Gedanken zu machen..hihi,,,habe auch schon alle Briefe soweit fertig (elterngeld,kindergeld,arbeitgeber,krankenkasse und sowas) so das mein Mann nur noch Geburtsturkunden beilegen muß und die abschicken muß.:smile: Ja ja bei sowas bin ich lieber vorbereitet.

@Galerie: ich glaube das ging doch in ordnung das ihr da reinschauen könnt, wundert mich das ihr noch keine PN bekommen habt....:wie?: dann kommt die bestimmt ganz bald,,wir wollen von euch doch auch Bilder sehen:freches grinsen:

Heute morgen war ich schon beim Frisör, hab meine Haare nu wieder kurz und sie mir rot färben lassen,,,,,will ja schick sein, wenn der Paul kommt:liebe:

Morgen muß ich erstmal das letzte mal zu meiner FÄ und bekomme wieder ein CTG, bin mal gespannt ob ich diesmal nu wehen habe,danach treffe ich mich mit einer Freundin und wir stöbern mal durch einen Babyladen, der morgen Neueröffnung hat.

Dann haben wir uns auch schon Gedanken gemacht zur Pinkelparty,....gut ich bin ja nicht mit dabei,,,aber ich kann euch sagen, es wird eine Großveranstaltung.
Da wir ja seit 5 Jahren auf unseren Paul warten (dazwischen 2 Fehlgeburten hatten) haben natürlich alle mit uns mitgefiebert,,,Freunde, Verwandte,Nachbarn,,,und die werden alle da sein, somit wird es eine Gesellschaft von ca. 65 Leuten werden:freches grinsen: .....aber ich wünsche ihnen viel Spass,,,hauptsache ich habe meinen Paul.
Da bei uns auch gerade Schützenfest ist, wenn der Paul kommt und wir doch eigentlich sehr damit verbunden sind, wird er auch gleich angemeldet und ist dann wohl jüngstes Mitglied:freches grinsen:

*hachmach*

paula07
08.08.2007, 14:29
:in den arm nehmen: @Möchtegernmami: fühl dich mal ganz lieb gedrückt,,,,,

bellybee
08.08.2007, 14:45
Wird wohl mal Zeit für einen kleinen "Zwischenstand" :smile: :


:ostersmiley: Betsi-Kuh mit Junge "Nummer eins", geboren am 25.08.97

:ostersmiley: :ostersmiley: Tippmaus mit Thore und Luka - geboren am 30.05.07

:ostersmiley: dekomaus mit Mads, geboren am 20.07.07

:ostersmiley: Shelilly mit Leonard - geboren am 30.07.07

:blume: Suzette mit Junge - ET 12.08.07
:blume: Sternenhexchen mit Mädchen - ET 12.08.07
:blume: bellybee mit Junge - ET 12.08.07

:blume: Paula mit Paul - ET 14.08.07
:blume: Liina mit Liina-Emma - ET 14.08.07

:blume: felinera mit Mädchen - ET 16.08.07

:blume: kaaa mit Junge - ET 17.08.07

:blume: kaschmir mit Mädchen - ET 20.08.07

:blume: clarasahara mit Mädchen - ET 25.08.07

:blume: Tasmanina mit Mädchen - ET 31.08.07
:blume: MoechtegernMami mit Mädchen - ET 31.08.07


Bin gespannt, wann die nächste Version fällig ist!

kaaa
08.08.2007, 14:51
@bellybee: Danke für die aktuelle Liste! Wo hast du denn die Küken her??

@ paula07: Das ist ja Wahnsinn, dass es bei euch nach 5 Jahren endlich geklappt hat. Und dann auch noch zwei FGs! Wusste ich gar nicht! Kein Wunder, dass du jetzt nicht länger warten willst.
Bei uns ging das zum Glück sehr schnell, vielleicht bin ich deshalb nicht ganz so aufgeregt wie manche hier. (Ist allerdings auch schon unser 2. Versuch, der 1. fand leider beim 12 Wochen US ein trauriges Ende...)

Du bist wirklich super organisiert. Aber eigentlich hast du recht, jetzt hast du die Zeit alles vorzubereiten.
Für uns gibt es hier, glaube ich, relativ wenig Papierkram. Wir müssen eine Geburtsurkunde besorgen, also praktisch die Geburt anmelden. Dafür hat man 6 Wochen lang Zeit.
Dann noch das Kind beim Hausarzt registrieren und meinem Arbeitgeber per email über das Geburtsdatum informieren.
Kindergeld und Elterngeld gibt es hier nicht :knatsch: , also auch kein Papierkram damit.:smirksmile:
Das größte Drama wird wohl der deutsche Pass werden, das ist ein Hickhack mit einigen Terminen bei der Botschaft. (Die Tatsache, dass Herr Kaaa und ich keinen gemeinsamen Nachnamen haben macht die Sache nur noch schlimmer. Dann muss man nämlich eine Erklärung abgeben, welchen Nachnamen das Kind bekommt. Dieser Antrag wird dann ans Innenministerium in Berlin geschickt, die mindestens 3 Monate für die Bearbeitung brauchen.... und DANN kann der Pass beantragt werden.... :gegen die wand: ) Wenn wir bis Weihnachten den Pass haben bin ich echt froh.
Zum Glück ist Herr Kaaa aus Neuseeland und den neuseeländischen Pass werden wir wohl innerhalb von 4 Wochen bekommen! :smile:

Tippmaus1973
08.08.2007, 14:54
@Suzette, also ich bin wirklich überrascht was Du in den letzten Tagen Deiner Schwangerschaft noch so alles leistest :ooooh:
Fenster putzen, Rad fahren, Unkraut zupfen... :ooooh:

Mein Vater wollte eine Woche bevor meine Zwillinge geholt wurden nicht mal mehr das ich mich bücke um die Waschmaschine ein- oder auszuräumen. :freches grinsen:
Da musste ich sooooooooooooooo lachen. Da rief der mich an und meinte: Mama kommt gleich und holt die Wäsche aus der Waschmaschine, er möchte nicht mehr das ich mich überanstrenge. :freches grinsen:


Hallöchen,
..hihi,,,habe auch schon alle Briefe soweit fertig (elterngeld,kindergeld,arbeitgeber,krankenkasse und sowas)Ja ja bei sowas bin ich lieber vorbereitet.

Das habe ich auch schon alles vorher erledigt, jedenfalls sofort als ich zu Hause war und meine Jungs noch in der Klinik. Ich bin froh das ich das bereits alles erledigt hatte. Den Antrag für Kindergeld ausfüllen ist ja ein Klacks, aber beim Elterngeld muss man sich schon reinfuchsen.



Dann haben wir uns auch schon Gedanken gemacht zur Pinkelparty,....gut ich bin ja nicht mit dabei,,,aber ich kann euch sagen, es wird eine Großveranstaltung.

Das ist ja fast eine HOCHZEIT!!! :freches grinsen:

Als mein Schatz Pinkelparty gemacht hat, war ich ja auch noch in der Klinik. Ich sollte ja Mi entlassen werden und bin ja extra noch bis Freitag geblieben, damit Schatz Donnerstags am Feiertag noch die Zwillinge pinkeln lassen konnte. :prost:
Aber bei uns waren es so 15 bis 20 Leute und eine reine Männerrunde!!! :prost: :prost: :prost:



Da bei uns auch gerade Schützenfest ist, wenn der Paul kommt und wir doch eigentlich sehr damit verbunden sind, wird er auch gleich angemeldet und ist dann wohl jüngstes Mitglied:freches grinsen:

Lach. Das wird der neue Schützenkönig im Jahre 2020! :schild genau:

Inaktiver User
08.08.2007, 15:43
O je, die Warterei zum Finale... ich denk' an Euch! :in den arm nehmen:

Pe Ess: Ich habe dekomaus vorhin mal angePNnt wegen der Galerie.

kaaa
08.08.2007, 15:51
@ Betsi: Was macht der Fuß?

Inaktiver User
08.08.2007, 15:53
Danke der Nachfrage. Is' immer noch dick, schwarz-violett und sehr schmerzhaft, aber ich kann schon wieder "freihändig" ohne Krücken durch die Gegend humpeln. Es wird, es wird. Is' wohl doch nur verstaucht gewesen...

bellybee
08.08.2007, 15:55
@Paula
Möchtest Du evtl. noch Aufträge für die Bearbeitung weiterer Anträge annehmen :smile: ??? Ich kann mich einfach nicht dazu aufraffen, obwohl es in meiner Liste ganz oben steht. Lieber habe ich heute noch ein kleines Regal fürs Kinderzimmer gestrichen, das macht mir einfach mehr Spaß als der Formularkram...
Haare habe ich am WE auch noch getönt - jaja, wir wollen anscheinend alle hübsche Mamis sein :lachen: !
Ein nettes "Familienbild" hast Du eingestellt - Dein Mann sieht einem unserer Freunde erstaunlich ähnlich - ist Dirk wie er auch so ein gemütlicher, ausgeglichener Typ?

"Pinkelparty" und Schützenverein - wow, Euer Paul wird ja gleich ordentlich in die Gesellschaft eingeführt :ooooh: !
Wir lassen es eher ruhig angehen - ein paar "Huldigungsbesuche" (mit Gold, Weihrauch und Myrre :lachen: ) sind natürlich erlaubt, aber im Großen und Ganzen wird es wohl ein gemütlicher Start zu dritt...
Die Geburtskarten werde ich wohl bei einem online-Dienst vom Foto weg drucken lassen - die Selbermacherei habe ich von unserer Hochzeit als sehr zeitaufwändig in Erinnerung!

@Galerie
Ja - Liina hat doch schon vor einiger Zeit geschrieben, sie hätte den link auch an die "Neuzugänge" verteilt???
Dekomaus, ich schicke ihn Dir gleich noch als PN - wer sonst aus Versehen "noch ohne" ist, soll sich bitte bemerkbar machen!
Und natürlich schnell ein paar Bilder einstellen - wir sind ja schließlich auch neugierig!

Das mit dem Hochladen und Zuordnen zu den Alben hab ich in der neuen Variante aber noch nicht ausprobiert - Paula, Shelilly, wie habt ihr es gemacht? Irgendwie ist das nun ja alles in einem Topf :wie?: ?

@Shelilly
Sehr süße Bilder sind das - auch wenn die Mama sicher erschöpft ist, sieht man ihr das Glück deutlich an!
Wie gehts Dir inzwischen - zehrt Leonard denn beim Stillen auch so intensiv wie vorher als Bauchzwerg?

@Betsi
Ist ja rührend, dass Du Dich in Sachen eingeschränkte Mobilität mit uns solidarisch zeigst :zwinker: !
Hoffentlich ist der Fuß wieder zu gebrauchen, ansonsten wünsche ich noch gute Besserung :blumengabe: .

@Suzette
Ganz ruhig bleiben - klingt so, als würdest Du im Moment ein wenig am Rad drehen...
Bisher lief doch alles recht gut, da wird das Finale sicher auch noch klappen :in den arm nehmen: !

Ich habe seit Kurzem ja auch regelmäßig am Abend eine Phase, wo mich eine gewisse Angst überkommt - weniger vor der Geburt, mehr so eine allgemeine Unruhe :knatsch:. Meistens schafft Herr bellybee es ganz gut, mich abzulenken und tagsüber ist dann auch wieder alles ok... aber ewig lang möchte ich diese Anspannung auch nicht mehr mitmachen!
Aber: wir schaffen das - ganz bestimmt :schild genau: !

@kaaa
Aha - der Name steht also fest, dann kann der Kleine ja kommen!
Und er bekommt also gleich zwei Staatsbürgerschaften - muss er dann irgendwann mal auswählen, welche er letztendlich behält?

Gottseidank war die Querlage-Ansage der Ärztin nicht korrekt - das wäre ja zu blöd gewesen!
Wie die Hebammen das mit dem Tasten hinkriegen, ist mir eh ein Rätsel - ich versuche ja auch immer mal wieder, die Körperteile zuzuordnen, die gerade rausgestreckt werden, aber das ist ein reines Rätselraten!
Dafür kann ich den Herzschlag von unserem Kerlchen inzwischen ganz gut ertasten - da braucht die Ärztin mit dem CTG-Kopf sogar länger, um ihn zu finden :smile: !

Die Küken gibts übrigens ganz unten in der erweiterten Smiley-Liste!

@dekomaus
Schon wieder ein Fototermin :ooooh: - da wird es ja echt Zeit, dass Du in die Galerie kommst!!!
Wie läuft es bei Euch inzwischen - ist Mads ein braves Kind?

@MoechtegernMami
Wie Du siehst, habe ich Dich schon in unsere Liste "einverleibt" - nun hat die Kleine sich also doch für den August entschieden!
"Stehen im Bauch" klingt sehr anstrengend für Euch beide - von Senken des Bauchs kann da ja nicht die Rede sein???
Hoffen wir, dass sie sich doch noch hinsetzt, damit die letzten Wochen noch etwas angenehmer werden!


Gesten war ich ja auch mal wieder bei der Vorsorge (letzter Termin vor ET...). Die Pilzinfektion ist zum Glück wieder weg, der Eisenwert ist durch die Tabletten aber nur minimal angestiegen und jetzt bei 10,9.
Unser Kerlchen hat am CTG ganz extrem auf die Akupunktur reagiert - kaum waren die Nadeln drin, hatte die Herzkurve glatt den doppelten Ausschlag :ooooh: !
Bei der Mama hat es aber leider bisher nix bewirkt - ich habe weiterhin keine Wehen auf dem Papier, der Muttermund ist zwar weich, aber noch nicht durchgängig... es kann also noch dauern!

Ach ja - ich wollte noch vom Erste-Hilfe-Kurs berichten:
Mit nur 3,5 Stunden war es zwar eher ein Crash-Kurs, aber wir fanden, es hat sich auf alle Fälle gelohnt!
Die wichtigsten Techniken (Kreislauferhaltung, Wiederbelebung, Maßnahmen bei Verschlucken etc.) konnten wir an Baby- und Kinderpuppen üben, außerdem gab es noch viele Hinweise und Unterlagen zu allen möglichen Notfällen (vom Stromschlag über Vergiftung zu Verbrennungen, Schnittwunden, Sturzverletzungen usw.)
Bei den Fallberichten der Notärztin wurde uns ziemlich mulmig - ist schon krass, was den kleinen Würmern alles zustossen kann :knatsch: .
Aber wir wissen nun ungefähr, wie man sich im Ernstfall verhalten soll - das ist schon mal beruhigend!


So, genug geschrieben :zwinker: !
LG, bellybee

bellybee
08.08.2007, 16:00
Ah Betsi,
Du hast dekomaus also schon mit den Daten versorgt - vielen Dank!

Liina
08.08.2007, 16:02
Huhu
D bin ich wieder im Internet Cafe! :smile:

Galerie: Ich habe an die Neuzugänge eine PN Gesendet, also an Kaa und Kaschmir, ich wusste nicht dass noch mehr einen Zugang haben wollten, da ich ja nicht zu Hause online war/bin und das habe ich nicht mitbekommen...Sorry...keine böse Absicht.

Aber nochwas: Wir mussten ja von Yahoo umziehen und nun habe ich gelesen, dass ab einer gewissen Größe die man hochläd das neue Portal kostenpflichtig wird. :ooooh: :ooooh: Deswegen sollten wir uns dringend nach einer Alternativen umsehen.
Deswegen würde ich Euch bitten im Moment nicht so viel hochzuladen oder dann eben alte zu löschen...wenn aktuelle eingestellt werden, damit ich nachher nicht noch eine Rechnung bekomme...ich muss nochmal nachlesen wieviel MB wir frei haben! :blumengabe:

War heute beim Arzt...alles unverändert...Liina-Emma geht es gut, liegt in Startposition, Muttermund aber noch zu...
Ich bin so gespannt und hoffe dass ich nicht übertragen werde, aber ehrlichgesagt habeich nicht das Gefühl, dass sich die Kleine bald auf den Weg machen wird...und versuche mich in Geduld zu üben...auch wenn es schwer fällt- :knatsch:

Liina

bellybee
08.08.2007, 16:14
:ahoi: Huhu Liina!

Da ist ja blöd mit dem Bilder-Limit, schließlich prasseln bald jede Menge Neugeborenen-Fotos auf uns ein :smile: !
Leider bin ich überhaupt nicht bewandert mit online-Fotoalben, daher kann ich nicht mit einer Ausweichmöglichkeit dienen... hat denn sonst jemand eine Idee???



War heute beim Arzt...alles unverändert...Liina-Emma geht es gut, liegt in Startposition, Muttermund aber noch zu...
Ich bin so gespannt und hoffe dass ich nicht übertragen werde, aber ehrlichgesagt habeich nicht das Gefühl, dass sich die Kleine bald auf den Weg machen wird...und versuche mich in Geduld zu üben...auch wenn es schwer fällt- :knatsch: Liina

Tja, da gehts Dir wie mir - Sohn ist quasi schon im Startblock, aber der Ausgang ist eben noch ziemlich dicht :knatsch: !
Ich sage mir mantra-artig vor: "eine Woche mehr oder weniger ist nun auch egal" - aber es ist langsam echt schwer, geduldig zu sein!

Ist Dein letztes Rendezvous mit dem Typen vom Internet-Café schon in Sicht? Nicht, dass der Gute noch meint, Du entbindest dort online... :lachen: :freches grinsen:

kaaa
08.08.2007, 16:17
@ liina: Ich habe deine PN bekommen, bin aber irgendwie noch nicht dazu gekommen die Galerie zu besichtigen, geschweige denn Bilder hochzuladen.
Super, dass bei dir alles soweit startklar ist. Statistisch gesehen, sind die meisten "Ersten" eher später dran als früher. Deshalb sollten wir uns alle vielleicht an den Gedanken gewöhnen, dass das große Ereignis wohl eher nach dem ET als davor eintritt... :smirksmile:

@ betsi: Gute Besserung nochmal. Bei "nur verstaucht" muss ich lachen, meiner Erfahrung tut verstaucht eventuell mehr weh als gebrochen!

@ bellybee: Ja, der Kleine bekommt beide Staatsbürgerschaften. Momentan ist die Lage so, dass er sich wohl nicht für eine entscheiden muss, da sowohl in Deutschland als auch in Neuseeland gilt, dass man als Kind eines Staatsbürgers durch Geburt automatisch ein Recht auf Staatsbürgerschaft hat. Andere Regeln gelten, wenn die Eltern die Staatsbürgerschaft anderweitig erworben haben, also irgendwann eingebürgert wurden. Aber so was kann sich durchaus auch ändern. Wir werden sehen.

Super, dass du deine Pilzinfektion wieder los bist. Das ist einfach lästig!
Online-Entbindung, das wärs doch!!

Tasmanina
08.08.2007, 16:19
Sooo, nachdem ich die Tage ja schonmal kurz geschrieben hatte, hab ich gedacht, ich raff mich jetzt mal auf und schreib ein bißchen mehr über mich! Klar, jetzt ist zwar kurz vor Schluss, aber ich könnte mir vorstellen, daß es auch nach dem letzten Baby noch weitergeht und man sich noch weiterhin austauschen kann.

Und bevor ich dann den Hintern erst hochkriege, wenn das Kind eingeschult wird, fang ich jetzt mal an...

Hab gerade gesehen, ich steh ja sogar in der ET- Liste drin, dann brauch ich den ja nicht nochmal zu schreiben. Und wie ich auch sehe, macht mir ja jemand den letzten Platz streitig!!!

Kurz zu mir, damit Ihr auch ein bißchen wißt, mit wem Ihr es zu tun habt.

Ich bin seit Juni 25 Jahre, mein Mann ist letzten Monat 27 geworden und wir sind seit Mai letzten Jahres verheiratet (seit dem 12. Mai 2006 genau, ich meine, irgendjemand von den August- oder September- Müttern hätte doch dieses Jahr auch an diesem Tag geheiratet...).

Das Jahr 2006 war etwas turbulent: Mein Vater hat im März die Diagnose Krebs erhalten (mit Mitte 40...), wir haben es erstmal für uns behalten, weil die OP erst Mitte Juni gemacht werden konnte und wir unsere und die Hochzeit meiner Cousine nicht belasten wollten, aber war natürlich nicht so einfach. Die OP ist soweit gut gelaufen, der Krebs ist weg, aber richtig fit ist er leider noch immer nicht. Im Oktober folgen noch einige weitere OP´s und hoffentlich ist dann mal ein Ende in Sicht...

Als mein Vater wieder einigermaßen auf dem Damm war nach allem (Krankenhaus, Reha) hat es meinen Mann dann mit einem Bandscheibenvorfall erwischt.

Das zog sich auch ewig lange hin, seit März kann er wieder arbeiten.

Wir haben beide zusammen eine Fortbildung neben dem Job gemacht und immer gesagt, danach reden wir mal ernsthaft über Nachwuchs. Das war dann Ende November: Und- Taaaataaaaa!- es hat direkt beim ersten Mal geklappt! Also dieses Kind ist mehr als ein Glückstreffer.

Mein Mann hatte zu der Zeit die Schmerzen zumindest einigermaßen im Griff (also so, daß die Zeugung möglich war :peinlich: ), das Studium war so gut wie in trockenen Tüchern und obwohl ich laut Arzt mit meinen Hormonwerten erstmal nicht schwanger werden konnte, hat es doch hingehauen!!! Also vom Timing her genial, vorher oder nachher wäre erstmal ein Üben nicht mehr möglich gewesen.

Das waren dann endlich mal schöne Neuigkeiten, nachdem doch eigentlich nur Mist kam in der letzten Zeit!!!

An Heiligabend war der Test positiv, aber nachdem der Arzt mir ja erstmal gesagt hatte, daß es wohl nicht klappen kann, wußte ich nicht, ob ich das jetzt so glauben kann... Und da mein Mann den Tag nach Weihnachten wegen seines Rückens operiert wurde, hab ich das Thema "Schwangerschaft" erstmal im Kopf etwas zurückgestellt, gab wichtigere Baustellen.

An Sylvester war mein Mann dann wieder zu Hause und am 01.01. bin ich dauernd fast umgekippt und hatte dauernd Schweißausbrüche. Und da war es dann klar, was los war!

Mir war dann erstmal dauerhaft kotzübel und abends habe ich dann in schöner Regelmäßigkeit rückwärts gegessen. Das war dann ab dem 4. Monat aber zum Glück besser.

Kondition hab ich von Beginn an keine mehr gehabt, das ist die ganze Zeit nicht besser geworden, furchtbar, das bin ich nämlich gar nicht gwöhnt!!!

Seit Mitte Juni bin ich zu Hause, hatte noch viel Resturlaub. Und genau an meinem ersten freien Tag hab ich vom FA dann einen verkürzten Gebärmutterhals diagnostiziert bekommen (30. SSW). Also schonen...

Von daher bin ich super froh, daß ich es jetzt schonmal bis in die 37. Woche geschafft habe!

Laut Arzt (Montag war Termin) kann es aber jetzt ruhig kommen, wär nicht mehr schlimm. Aber ich hatte trotzdem vor, noch bis Mitte August auszuhalten. Sicher ist sicher.

Vor der Geburt hab ich eigentlich keine Angst. Bin da eigentlich recht locker: Ich weiß nicht, wann und wovor ich Angst haben soll. Von daher mach ich mich einfach mal nicht verrückt und harre der Dnge, die da kommen.

Mein Arzt meinte auch bei einem Termin, er denkt, ich hätte eine einfache Geburt, weil ich mit dem ganzen Thema Schwangerschaft und Geburt locker umgehen würde und ich würde sehr in mir ruhen (mein Mann lacht über das in- mir- ruhen- Zitat immer noch, ich bin eigentlich schonmal ein kleiner Hitzkopf...). Aber ich find es ja gut, daß mein Arzt mich so einschätzt.

Ich würde meine innere Ruhe nur verlieren, wenn ich übertrage! Das würde mich doch etwas ärgern, nachdem ich seit Mitte Juni nur noch Schonung habe und alles mögliche versuche, damit es nicht zu früh kommt. Besonders, nachdem der blöde Verretungsarzt mir bei einem Termin in der 32. Woche quasi schon eine Frühgeburt vorhergesagt hat, Blödmann der!!!

So, ich hoffe, ich hab Euch jetzt nicht zu sehr gelangweilt und nicht allzuviel geschrieben.

Aber ich hatte irgendwie so das Gefühl, ich müßte Euch so einiges schreiben, weil ich für mich so das Gefühl habe, ich "kenne" Euch schon und jetzt hier so als "Fremde" einfach mit reinschneie. Und ich find diesen "Wissensvorsprung" eigentlich unfair... (War das jetzt verständlich? Ich hoffe doch mal...) Wenn Ihr noch was wissen wollt über mich, bitte einfach fragen!

Also, ich werde jetzt öfter mal mitschreiben und hoffe, ich darf auch zu diesem späten Zeitpunkt noch andocken!

Lieben Gruß, Tasmanina

bellybee
08.08.2007, 16:24
Online-Entbindung, das wärs doch!!
Ich stelle mir gerade vor, wie wir alle mit unseren laptops im Kreissaal sitzen und zwischen zwei Wehen den Stand der Dinge durchgeben... :ooooh: :freches grinsen: !!!

Inaktiver User
08.08.2007, 16:35
Hei Tasmania, immer rein in die gute Stube! :blumengabe:

(Und "kennen" tun uns wohl mittlerweile einige, wenn ich die Klickzahlen für diesen Strang so anschaue...)

kaaa
08.08.2007, 16:35
@ bellybee: Ein Kollege von mir wollte mich doch tatsächlich dazu bringen mein Handy in den Kreißsaal mitzunehmen und auf Lautsprecher zu stellen...:schild nein:
(Seine Frau erwartet im Dezember ihr erstes Kind und er dachte, das wäre doch eine ganz gute Vorbereitung...)
Laptop im Kreißsaal, auch eine Idee!
Aber mal im Ernst, webcams im Kreißsaal usw. wird es in Zukunft bestimmt geben. Ganz und gar nicht mein Ding, aber wundern würde es mich nicht.

Übrigens, wie geht das eigentlich mit den Zitaten? Ich bin dazu scheinbar zu blöd...:knatsch:

@ Tasmania: Du bist hier herzlich willkommen :blumengabe: . Ich bin übrigens auch erst relativ spät dazu gestoßen.

Liina
08.08.2007, 16:42
Hihihi Online Entbinden!!! :freches grinsen:
Irgendwie scheint es Schwierigkeiten mit unserem Internet Anschluß zu geben! Das nervt wirklich sooo sehr...aber ich bin ja froh, dass ich keine 6€ pro Stunde hier bezahlen muss! (huhu Suzette! :ooooh: )

Bellybee!!! Ja mich nervt die Warterei auch...wie gesagt wegen mir kann es losgehen...zumal die Kleine heute ja schon auf 3450g geschätzt wurde! Und Kopfumfang 34,5 :ooooh:
Ich hoffe ja dass die Zahlen nicht stimmen! Nicht dass die noch schwerer wird!:ooooh:

Tasmanina
08.08.2007, 16:57
Vielen Dank für´s Willkommen- Heißen! :blumengabe:

Zur Web- Cam im Kreißsaal, da haben wir auch schon unsere Witze drüber gemacht...

Wir haben vor ein paar Wochen Freunden von uns erzählt, daß wir vorhaben, einen Verteiler zu machen und dann, sobald Kind da und Vater zu Hause ist, eine Rund- Mail mit den wichtigsten Eckdaten und evtl. direkt einem Photo zu schicken. (Und auch mit dem vorsichtigen Hinweis, daß wir keine Lust auf Überraschungsbesuche haben...)

Damit sind dann erstmal alle informiert und die erste Neugier ist befriedigt. Klar, die Eltern und meine beste Freundin werden kurz angerufen.

Meine Freundin meinte daraufhin ganz entrüstet, daß sie abe rnicht dauernd in ihre Mails reinschaut, woraufhin ich nur meinte, wenn man weiß, daß etwas passieren könnte, dann könnte man ja mal öfter reinschauen.

Dann kam (und es war echt ernst gemeint!!!), sie geht ja schon davon aus, daß mein Mann kurz anrufen kann. Und zwar- Achtung!- wenn wir gerade mit Wehen ins Krankenhaus fahren!

Halloho???!!?? Ich rufe doch nicht Gott und die Welt an, wenn ich mit Wehen ins Krankenhaus fahre!!!

Meine Eltern werden es mitkriegen, wir wohnen in einem Haus und ich würde da kurz Bescheid sagen, bzw. nen Zettel auf die Treppe legen. Und wenn überhaupt, dann ruf ich meine engste Freundin an, die kann dann gerne alle informieren.

Aber muss man jetzt schon alle Freunde und Bekannten anrufen, wenn man Wehen hat???!!?? Erstmal habe ich da bestimmt andere Sorgen und mein Mann soll sich dann gefälligst um mich kümmern und nicht nur das Handy am Ohr haben und außerdem kann es dann immer noch dauern und man wird vielleicht nochmal nach Hause geschickt.

Ich habe dann also ganz klar gesagt, daß wir mit Sicherheit NICHT einen Rundruf starten, wenn wir losfahren und es auch gut sein kann, daß nach der Geburt auch so ein oder zwei Minütchen vergehen, bis wir anklingeln.

Naja, so kam dann die Idee mit der Web- Cam auf. Und nachdem wir jetzt von meinen Eltern eine Videokamera geschenkt bekommen haben (voooooll lieb!!!), könnten wir das sogar ernsthaft machen... Wie furchtbar!!!

Liina
08.08.2007, 17:05
Mädels haltet durch! Ich bin nun weg! Melde mich morgen oder übermorgen!!! :kuss:

Tippmaus1973
08.08.2007, 17:09
Meine Freundin meinte daraufhin ganz entrüstet, daß sie abe rnicht dauernd in ihre Mails reinschaut, woraufhin ich nur meinte, wenn man weiß, daß etwas passieren könnte, dann könnte man ja mal öfter reinschauen.

Sehe ich auch so. Wir schauen hier ja auch ständig rein um zu schauen ob es schon ein August-Baby gibt? :freches grinsen:



Halloho???!!?? Ich rufe doch nicht Gott und die Welt an, wenn ich mit Wehen ins Krankenhaus fahre!!!

Lach. Also das würde wohl doch zu weit führen. Ich denke schon das man seine Eltern evtl. informiert aber das reicht dann auch erst.

Als ich den Dienstag nach Pfingsten in die Klinik musste, weil der Gewichtsunterschied ja nun schon bei 1 kg war, da habe ich abends noch etwas mit ner Freundin rumgesimst und habe meine ALLERALLERBESTE Freundin noch angerufen. Außerdem wurde meine Binomette SUNRISE noch informiert. :freches grinsen: Aber bei mir war das ja auch was anderes, weil ich ja nicht mit Wehen oder so in die Klinik gekommen bin und außerdem war der Termin ja erst in 2 Monaten.

Am nächsten Tag hat eine Freundin von mir aber auf eine SMS von mir gewartet was sich noch so in der Klinik ergeben hat, sie konnte ja nicht ahnen das plötzlich doch alles so schnell ging und ich bereits im Kreissaal lag. :freches grinsen:
Gegen 16 h hat sie es nicht mehr ausgehalten, weil sie keinen erreichen konnte, mich nicht und meinen Schatz auch nicht, da hat sie bei meinen Eltern angerufen und mein Vater hat ihr direkt gesagt das Thore und Luka bereits auf der Welt sind. :ooooh: :ooooh: :ooooh:
Das Gesicht hätte ich gerne von ihr gesehen. :freches grinsen:

Inaktiver User
08.08.2007, 17:15
@ Tasmania: In diesem Fall hilft der Hinweis darauf, daß Handies im Krankenhaus ausgeschaltet werden müssen... :zwinker:

Es wird angerufen, wenn das Baby da ist und wenn Mutter und Kind sauber, zufrieden und erschöpft im Krankenzimmer liegen. Nicht vorher. Und schon gar nicht bei den Wehen - ich bitte Euch!

Das kann sich über Stunden hinziehen...

Pe Ess: Ich würde auch nicht DEZENT darauf hinweisen, daß Ihr keinen Besuch haben wollt, sondern klipp und klar. Es gibt nix schlimmeres, als am Heultag heimgesucht zu werden...

Huldigungsbesuche sind erst dann willkommen, sobald alle gesund und munter daheim sind.

Besonders willkommen sind dabei Besucher, die Kuchen oder einen Pott Suppe mitbringen, mal eben den Staubsauger durch die Hütte ziehen oder mit dem Baby im Kinderwagen eine Runde um den Block schieben...

Suzette
08.08.2007, 17:24
@Tasmanina: na klar bist du hier willkommen :blumengabe: , danke für deinen ausführliche Beschreibung, jetzt kann man sich dich viel besser vorstellen, klasse! Das mit euren ganzen Krankheitsschicksalsschlägen tut mir leid, aber dafür habt ihr bald ein kleines Sonnenscheinchen, was wieder gaaaaanz viel Licht und Wärme in euer Leben bringt!!

@Anruf bei Wehen: neee, also ich werde meine Eltern und zwei gute Freundinnen von mir ne sms schreiben, mehr nicht. Der Rest bekommt eine sms wenn der Kleine da ist und wenn wir wieder zuhause sind, gibt's Karten mit Foto. Alles ganz entspannt. Ich hoffe, dass meine Eltern nicht auf die Idee kommen, nach der 1. SMS ins KH zu kommen, denn das letzte, was ich dann brauche, sind Eltern, die im Flur vor dem Kreißsaal sitzen, während ich mein "O" oder "A" singe, ne ne ne ne :ooooh: !!

@Zitate: ja, da bin ich wohl auch zu doof für. Ich markiere den Bereich, den ich zitieren möchte und klicke dann auf "zitieren" oder? Aber dann zieht er bei mir immer den gesamten Text rein!?! Und wie kann ich mehrfach zitieren!? TIPPMAUS, du bist doch hier die Expertin darin!!!

Puuuuh ... hier ist es unerträglich schwül-warm, kann nur in absoluter Bewegunsstarre verweilen, sonst alle Stunde kalt duschen, brrr. Dann gab's gestern noch 2 neue Mückenstiche, arrrgh!!
So, wir haben uns grad für Sa zum grillen verabredet, und da habe ich auch echt noch Lust drauf und dann wird auch Sekt gesoffen, Schluss jetzt !! Sonntag ist Stichtag :freches grinsen: !! Gestern bin ich etwas auf meinem Trampolin herumgewippt und hatte danach wieder richtig Druck auf dem Becken, aber der Kleine soll ja weiter nach unten sacken, so dass er das so ungemütlich findet, dass er beschließt, auszuziehen, hihi!!

Die Nachbarskinder fragten eben ganz neugierig, ob ich ein Baby bekomme und warum ich weiß, dass es ein Junge wird und wo das Kind denn rauskommt: aus Mund, Po oder Ohren (!??!!!?! :ooooh: ), da tönte die kleinste (3 Jahre) "na das Baby kommt doch aus der Scheide" -> fand ich zu goldig, hihi!!

So, gleich kommt mein Männe, endlich *freufreu*! Bis später!!

Tasmanina
08.08.2007, 17:25
Schön, daß Ihr das auch so seht mit dem Informieren... Find das nur immer witzig, auf was für Ideen manche so kommen...

Ich werd ihr am besten gar nicht erzählen, daß wir eine Kamera haben, mit der man die Geburt im Internet übertragen könnte.
Wer weiß, was sie dann sagen würde... und ich will doch nich wegen Aufregens schockartig vorzeitige Wehen bekommen!!! :zwinker:

@ Betsi: Es soll wohl Krankenhäuser geben, wo man im Kreißsaal ausnahmsweise Handy nutzen darf. Also kann sein, daß dieses Argument, Krankenhaus- kein Handy- auch zerschmettert werden kann...

Ja, wir werden das schon klar ausdrücken mit dem Besuch... aber auch versuchen, so hinzukriegen, daß sich nicht jemand auf den Fuß getreten fühlt. Geht ja gerade bei family mal schnell.

Aber ich habe schon gesagt, daß ich noch gar nicht weiß, wie ich nach der Entbindung und die erste Zeit zu Hause drauf bin. Und sollte ich keinen Besuch wollen, dann hat mein Mann die Wohnung/ das Krankenzimmer wie ein Höllenhund zu bewachen! :zwinker:

Abgesehen davon hasse ich unangemeldete Besuche (außer von ganz engen Mitmenschen) sowieso.

Und wenn mein Mann sich schon die erste Wochen Urlaub nimmt, wenn das Kind da ist, dnan wollen wir die Zeit auch entsprechend als neue kleine Familie nutzen.

Suzette
08.08.2007, 17:37
Ich will im KH auch nur meinen Mann dabei haben, dafür ist das Thema Geburt viiiiiiiiiiiiel zu intim!! Die erste Nacht haben wir dann hoffentlich ein Familienzimmer. Am darauf folgenden Abend kann Frank dann mit seinen Jungs das Baby bepieseln. Ich will dann bis zur U2 da bleiben und dann nach hause. Im KH wollen wir allerhöchstens von der Family Besuch haben ...

Und wann wir dann zuhause wie und von wem Besuch haben wollen, hängt davon ab, wie die Geburt war, wie es uns allen geht etc. Kann ja so oder so sein, schauen wir mal!! Viell. gibt's ja auch nen Kaiserschnitt? Jedenfalls werden wir diese erste Intimität auch ganz für uns alleine genießen und das muss auch jeder akzeptieren!!

bellybee
08.08.2007, 17:38
Zitieren geht meines Wissens so:
Du klickst direkt in dem Beitrag, aus dem Du zitieren möchtest, unten auf den Button "Zitieren" (statt "direkt antworten"). Dabei ist es egal, ob der Beitrag aktuell oder alt ist, dein neuer Beitrag erscheint trotzdem immer am Schluss des Strangs!

Der zitierte Beitrag erscheint dann in voller Länge in dem Fenster, in dem Du Deinen Text schreibst.
Du kannst nun Teile aus dem Zitat heraus löschen, am Anfang und Ende müssen aber immer die [/QUOTE] - Bezeichnungen stehen bleiben, damit das Zitat beige hinterlegt wird!
Also immer nur bis zur eckigen Klammer löschen!

Deinen eigenen Text kannst Du nun über oder unter das Zitat schreiben.
Oder das Zitat in mehrere Teile zerlegen und zwischendrin was Eigenes schreiben, indem Du die [/QUOTE] - Bezeichnungen jeweils an den Anfang und Ende der einzelnen Teilstücke kopierst.

Wenn ich aus mehreren Beiträgen zitieren will, gehe ich wie oben beschrieben vor, nehme dann das eine Zitat mit STRG C in die Zwischenablage, gehe dann nochmal zurück in den Strang und wähle beim zweiten Beitrag ebenfalls den "Zitieren"- Button, damit er im Schriftfeld erscheint. Dann füge ich das erste Zitat mit STRG V an der gewünschten Stelle ein.

Ich hoffe, man kann meiner Beschreibung ungefähr folgen?
Möglicherweise gibt es für die Mehrfach-Zitate auch eine viel bessere Methode, meine Zwischenablage-Variante ist ja doch etwas "stöpselig"...:knatsch:

Mit dem Zitat-Einfügen-Icon (Sprechblase) in der Nachrichten-Menüleiste kann man auch noch Zitate erstellen, oder? Aber in welchem Fall ist das sinnvoll???

paula07
08.08.2007, 17:49
urghsaaa ,,das hört sich alles sehr kompliziert an

Primelchen
08.08.2007, 18:10
Hi ihr lieben Bald-Mamis,

nun muss ich mich mal outen. Ich lese hier schon lange lange mit (glaube fast von Anfang an). Denn ich bin aus Suzettes erstem Strang, den sie damals eröffnete und der lautete: Suzette, wie lautete er nochmals?!? Ups vergessen.

Naja, jedenfalls waren wir beide und noch ein paar andere liebe Mädels ganz arg traurig und ratlos und verzweifelt, weil wir uns von unseren Exen getrennt hatten. Wir waren sozusagen am Boden. Das ist nun 3-4 Jahre her. Wir haben uns gegenseitig getröstet, Mut zugesprochen, aufgebaut, mit der anderen mitgeleidet, in sie hineingefühlt, so wie ihr das tut.......

Ein Strang von Suzette war dann: HappyEnd.... Ja, Suzette, schau mal, wie sich in 4 Jahren alles verändert hat. Und nun hast du bald eine eigene kleine Familie.

Ich muss oftmals schmunzeln, wenn ich bei euch lese über Väter, die die Mutter zum Waschmaschine ausräumen vorbeischicken (tippimaus), über Mamis, die sich frisieren, für wenn das Baby kommt.....das ist doch schön.

Auch ich habe nach einer für mich damals schwierigen Zeit einen Partner an meiner Seite, den ich sehr sehr liebe und den ich am liebsten fragen würde, ob er den Rest seines Lebens mit mir verbringen will...... aber das ist sein Part. Und so warte und warte und warte ich.
Wir leben auch 300 km auseinander, so dass wir noch ein paar Sachen klären müssen, d.h. Standortfrage vor allem. Und dann hoffe ich, dass wir auch mal irgendwann in die Familienplanung kommen. Bin nun 31 Jahre alt und naja, ehrlich gesagt, sehne ich mich schon danach.

Warum ich mich hier oute: Eine unserer damaligen Strang-Mitschreiberinnen (das war Isis) hat damals folgendes geschrieben. Darüber bin ich gerade eben wieder gestolpert und das wollte ich euch doch übermitteln, da ich es sehr passend finde.

Also, amüsiert euch über die Zeilen und schon jetzt drücke ich euch allen die Daumen!!!!!!!!!!!

Man gibt ein Stück seiner Unabhängigkeit auf, ja, man sitzt eine Weile mit dem Baby daheim, während der Mann jeden Tag in die große weite Welt hinausgeht und das Mammut erlegt..., es ist eine große Verantwortung, ja, man hat schlaflose Nächte und u. U. ne ganze Weile wenig Sex, ja, man ist auch genervt, wenn Männe abends dann noch meint, die Wohnung sähe aber durcheinander aus und ob man schon wieder den Pizzaservice brauche, ja man möchte manchmal wieder so allein und unabhängig shoppen gehen können, ja man hat Angst (vor der ganzen Familienplanung), ob man überhaupt schwanger wird, ob alles gut geht und wenn man es dann ist, hat man wieder Angst, ob man das nachher wohl alles schaffen wird...
NEIN, man vereinsamt nicht, wenn man das nicht will, nein, man spricht keine Babysprache, denn man kann durchaus auch ohne Baby mal Dinge für sich unternehmen und sich mit Erwachsenen artikulieren, auch ein Vater kann sich mit einem Baby beschäftigen, Milch statt Stillen kann man abpumpen, in den Kühlschrank stellen und bei Bedarf kann der Mann das Fläschchen erwärmen und füttern, nein, es ist nicht schrecklich, denn man wird nie im Leben so ein Gefühl von Wärme, Fürsorge, Stolz und Liebe empfinden, man wird nie so seinen Körper wahrnehmen und seine Stärke spüren wie in der Zeit der Schwangerschaft und späteren Mutterschaft! Man wird in seinem Denken und Fühlen anders, man erlebt, wie sehr ein kleines Menschlein von einem abhängig ist, was gleichzeitig Bürde und Wonne ist, man sieht, wie es sich entwickelt, wie Nächte wieder ruhiger werden, wie der Umgang wieder selbstverständlicher und einfacher wird und sich Alltag wieder einstellt!
Es ist nicht leicht, doch es ist ein Abenteuer, einen kleinen Menschen in sein Leben zu begleiten und ihm das mitgeben zu können, was man selbst für wichtig hält! Es macht dich stark und schwach zugleich, es ist bereichernd und kräftezehrend...es ist eine große Aufgabe, die nicht immer leicht zu bewältigen ist, die Natur hat es aber wunderbar eingerichtet, dass jede (normal veranlagte) Mutter für ihr Kind kämpfen wird und alles tun wird, was zu tun ist...

Es ist wie Achterbahnfahren, es geht auf und ab und du weißt nicht, was hinter der nächsten Kurve kommt - aber bedeutet nicht genau das auch Leben?

Ich hoffe ihr konntet etwas schmunzeln und findet euch ein bisschen darin wieder.

Liebe Grüße @all
vor allem ans Suzettchen, winkewinke
Euer Primelchen

bellybee
08.08.2007, 18:16
Jaja, die lieben Besucher...

Meine Schwester will mit Mann und drei Kindern "in jedem Fall sofort" anrücken, und evtl. auch gleich meine Eltern und meinen Bruder mitbringen... hurra, gleich acht Personen auf einmal am Krankenhaus-Bett :ooooh: !!!
Auf meinen dezenten Hinweis, dass wir es gerne so machen würden, dass Herr bellybee je nach Situation die Freigabe erteilt und den Besucherstrom ein wenig koordiniert, wurde ungläubig bis verwundert reagiert :unterwerf:
Da es sich in diesem Fall um mindestens zwei Stunden Fahrtzeit (einfach) handelt, kann ich die Familie ja schlecht wieder heimschicken, wenn ich den blues habe :knatsch: !
Tja, zur Not treiben wir sie eben durch den Klinik-Park :lachen: !

Einige Freunde haben im Gegensatz dazu ausdrücklich drum gebeten, Bescheid zu bekommen, ab wann wir fit sind für die erste Mutter-Kind-Audienz, das lob ich mir :smile: !

Eine Art Rundmail an alle Interessierten mit PC werde ich vermutlich noch vorbereiten, die kann mein Mann noch ergänzen und dann raus jagen...
Alle Übrigen bekommen im Lauf der ersten Wochen ein Kärtchen, dann muss es erstmal reichen mit der publicity :zwinker: !

Bekommt ihr in der ersten Zeit zuhause eigentlich Unterstützung von "außerhalb"?
Bei meiner Schwester und diversen Freundinnen sind die (Schwieger)-Mütter ständig auf der Matte gestanden, aber das wird bei uns eher nicht der Fall sein, da beide nicht in der Nähe wohnen.
Bin auch ehrlich gesagt nicht so wild drauf, da die beiden furchtbare Putzteufel sind - und ich keinen Bedarf habe, mich im Wochenbett auf irgendwelche Sauberkeits-Diskussionen einzulassen... und auf Übernachtungsgäste habe ich sowieso gar keine Lust!
Also hoffe ich auf die Unterstützung von meinen Mann, der Nachsorge-Hebamme und meinen Mädels, die schon angeboten haben, bei Bedarf Einkäufe o.ä. zu übernehmen.

Und für brennende Fragen gibts ja auch noch die BriCom :smile: !

MoechtegernMami
08.08.2007, 18:41
...

Hab gerade gesehen, ich steh ja sogar in der ET- Liste drin, dann brauch ich den ja nicht nochmal zu schreiben. Und wie ich auch sehe, macht mir ja jemand den letzten Platz streitig!!!

....

Ich bin seit Juni 25 Jahre, mein Mann ist letzten Monat 27 geworden und wir sind seit Mai letzten Jahres verheiratet (seit dem 12. Mai 2006 genau, ich meine, irgendjemand von den August- oder September- Müttern hätte doch dieses Jahr auch an diesem Tag geheiratet...).....


Hihi.. Tasmania, das bin wohl beides ich :smirksmile: Den ET hab ich aber nicht freiwillig übernommen und ich hoffe doch, dass ichs noch etwas nach vorne schieben kann. Denn aufgrund der vorzeitigen Wehen hab ich Angst, dass meine Kleine dann doch früher kommt und ich dann Knall auf Fall im Krankenhaus mal schnell nen Kaiserschnitt ohne Vorbereitung kriege.. das möcht ich echt nicht..

Und geheiratet hab ich am 12.05.2007. War ein sehr schöner Tag :blumengabe: Also kann ich verstenen, dass Du an so nem tollen Tag geheiratet hast! :Sonne:

@Kaiserschnitt und Magnesium
Magnesium sollt man ja am Ende der Schwangerschaft nicht mehr nehmne. Gilt das nur für "normale" Schwangerschaften, da Magnesium ja Wehen verhindern kann oder allgemein? Ich würd nämlich gern das Magnesium weiternehmen und nicht wie mein Arzt meint, plötzlich alles weg und dann schau´n wir mal..

So, gleich kommt mein frisch friseurverwöhnter Göttergatte mit dem Einkauf nach Hause, dann gibts Essen..

Schönen Abend!

Liebe Grüße, :blumengabe:
MöchtegernMami, die immer vom frechen Nachwuchs in den Unterleib getreten wird

Tippmaus1973
08.08.2007, 18:43
Handy im Krankenhaus
Also eigentlich sind Handys ja wirklich im Krankenhaus verboten, aber ich glaube auf den Entbindungsstationen sehen die das gar nicht so eng. Ich wurde jedenfalls mehrmals von einer Schwester oder auch mal einer Ärztin mit Handy am Ohr auf meinem Zimmer gesehen und es hat nicht ein einziges mal jemand was gesagt. :blumengabe:

Da wird aber auch geduldet das HOCHSCHWANGERE auf dem Balkon am Zimmer rauchen, da wird auch nix gesagt. :ooooh:

Bellybee, hat das mit dem zitieren prima beschrieben!

[/QUOTE]
Den grün hinterlegten Strich musst Du aber am ANFANG Deines zietierten Textes bei Quote weglassen!

@Suzette, das hört sich erst wild an, ist aber ganz einfach, ehrlich. Probier es einfach mal. Ich stand auch erst so davor :wie?:

Tippmaus1973
08.08.2007, 18:52
Besuch direkt nach der Entbindung

Bei mir war es ja nun auch eine andere Situation, weil unsere ja auf der Frühchen-Station lagen. Da durfte immer nur ein Elternteil mit einem Besucher rein. Wir haben da von Anfang an gesagt wir nehmen nur Oma und Opa mit zu den Kindern, sonst keinen.
Alle anderen durften nur vom Besucherbalkon schauen. Daran haben wir uns auch gehalten, außer als Schatzis Schwester ein Wochenende zu Besuch war, sie wohnt aber auch 400 km entfernt. Aber ansonsten hat selbst meine ALLERALLERBESTE Freundin meine Jungs erst richtig gesehen als ich sie zu Hause hatte.

Die ersten Tage wollte ich auch erstmal nur meinen Schatz, meine Eltern und seine bei mir haben. Meine Freundinnen kamen mich erst nach einigen Tagen besuchen.

Eine türkische Familie hatte auch ein Frühchen auf der Station liegen, aber nur höchstens 2 Tage. Das Kind war viell. gerade mal 4 Stunden auf dem Zimmer und plötzlich kam die ganze Verwandtschaft, mindestens 10 Personen standen da vor dem großen Fenster. Ein anderer Vater sagte direkt: Gleich kommt gar kein Licht mehr ins Zimmer! :freches grinsen:
Manche übertreiben es direkt

Gerade heut erzählte meine Cousine mir noch das sie mit zwei türkischen Frauen auf dem Zimmer lag und meine Cousine lag in der Mitte. :knatsch: Mehr brauche ich wohl nicht zu schreiben. :smirksmile:

kaschmir
08.08.2007, 19:23
mmmmeeeeeeennnsch, ward ihr fleissig seit heute morgen!!!

suzette, belly, kaaa, etc.: es wird schon werden. wir sind wohl alle etwas ungeduldig, aber: das hilft ja nix!!! die kinder wissen schon, wann sie kommen sollen / wollen. ich mag ja auch nicht mehr warten, aber ich denk mir, dabei hilft eine entspannte haltung unter umständen auch eher als das zu-sehr-wollen. mal sehen, ob meine philosophie so aufgeht. :zwinker:

@ kaaa:
du ärmste - kann mir schon vorstellen, dass das mit den pässen ein nerviger kram ist... ich drück die daumen, dass es bis weihnachten klappt. sollte aber schon, oder?
mein termin ist drei tage nach deinem, also dicht dran (20.08.).
bezüglich des eisens: ich denk, du hast recht. ich hab das gefühl, dass die eisentabletten es nicht so wirklich bringen. hab ich auch schon von einer kollegin mit dem gleichen problem gehört - die hat so spritzen bekommen zum päppeln. da muss ich mir aber erst 'n anderen FA suchen - meiner ist irre geizig mit verschreibungen, das grenzt schon fast ans alberne. aber: man muss sich seine kämpfe aussuchen. und wenn das nach der geburt noch so schlimm ist, dann frag ich im krankenhaus bzw. geh zu nem anderen arzt. wird schon.
sage mal, wie habt ihr denn die entscheidung über den ehenamen getroffen? das steht uns auch noch bevor (haben auch 2 verschiedene nachnamen trotz ehe) - hat ja schon auch einfluss darauf, welche(r) vorname(n) am besten harmonieren... :wie?:

@ möchtegernmami:
:in den arm nehmen: du bist so tapfer! wir zappeln hier alle vor ungeduld und du ärmste musst dich sogar noch komplett schonen. keine übersprungshandlungs-putzorgien à la suzette oder beneidenswerte orga-akte à la paula...

@ suzette, paula:
ihr seid echt die härtesten! was ihr schon alles fertig habt bzwl. was ihr noch alles so reisst! ich hab mir zwar schon alle anträge da, aber nichts ausgefüllt... chapeau, die damen.

@ tasmania:
welcome!

@ bellybee:
ich denk, uns geht's ähnlich wie euch... die grosseltern in spe sind weit weg... d.h. wir werden alleine klarkommen. da wir hier auch noch nicht soooo lange wohnen, kennen wir auch noch nicht so irre viel leute. aber wir haben z.b. ein sehr nettes und aufmerksames, befreundetes paar, die wir sicher bitten dürfen, ab und zu mal was für uns einzukaufen.
aber unter'm strich werden's wir beide sein. daher ja auch meine panikattacke von wegen kollegen von meinem mann, der selbst ausgerechnet ab dem 01.09. in die elternzeit geht - es passt halt so gar nicht. wenn alle stricke reissen, würden auch jederzeit meine eltern anreisen. ich würd's halt nur nicht so gern in anspruch nehmen - auch wegen der übernachtungsgäste, rückzugsmöglichkeit, etc..

@ besuch nach der entbindung:
wir müssen uns aus eben genannten gründen nicht so sehr abschotten... eltern + freunden haben wir gesagt, WIR melden uns, wenn wir besuch wollen. bin mittlerweile aber mit solchen sachen echt resolut. auch wenn's gut gemeint sind, sind manche menschen einfach echt taktlos. ich möchte ganz gerne einfach erst mal eine zeit nur "zu dritt" sein.

einen wunderschönen, kühleren + geduldigen abend (für die noch in-spe augustmamis inklusive meiner-einer), kaschmir :liebe:

Tasmanina
08.08.2007, 20:08
@ Möchtegernmami, dann hatte ich das noch richtig im Köpfchen, daß Du die Braut mit dem Super- Datum warst!

Eine Arbeitskollegin hat ein Jahr vor uns auch am 12.05. geheiratet und hat das Jahr drauf im Juli Nachwuchs bekommen. Ich hab ihr also auch das Nachwuchs- Timing fast nachgemacht.

Wegen des Magnesiums: Ich hatte ja auch einen verkürzten Gebärmutterhals in der 30. SSW und sollte mich schonen und nachdem er zwei Wochen später nochmal mehr verkürzt war, hab ich auch Magnesium verschrieben bekommen.

Danach war er wieder verlängert und in der 36. SSW war er wieder verkürzt, auf die Hälfte vom Normalmaß. Aber da war es schon nicht mehr schlimm.

Ich hab dann gefragt, ich sollte kein Magnesium mehr nehmen. Er meinte, ich sollte es lieber absetzen, der Körper bräuchte Zeit, das alles aus dem Körper zu kriegen und darum sollte ich es nicht bis zum Ende nehmen.

Von daher würde ich sagen, Du kannst es ruhig weiternehmen bis zum Schluss, Du willst ja nunmal keine "normalen" Wehen haben.

Ich denke, schaden wird es nicht.

Ach ja, noch ein Tip: Bei mir war das Problem, daß die Kleene schon früh mit dem Kopf sehr tief im Becken lag, also ein extremer Druck auf den Muttermund da war. Ich hab also immer ein Kissen unter Po gehabt, wenn ich gelegen hab, damit der Kopf nicht so nach unten drückt. Sogar beim Schlafen hatte ich das Kissen immer unterm Hintern (uuuunheimlich bequem, aber was tut man nicht alles...).

Jetzt weiß ich nicht, ob das bei Dir auch was hilft. Du hast ja eher nicht das Problem, daß das Köpfchen zu weit unten liegt.

Tippmaus1973
08.08.2007, 20:10
Bekommt ihr in der ersten Zeit zuhause eigentlich Unterstützung von "außerhalb"?
Bei meiner Schwester und diversen Freundinnen sind die (Schwieger)-Mütter ständig auf der Matte gestanden, aber das wird bei uns eher nicht der Fall sein, da beide nicht in der Nähe wohnen.
Bin auch ehrlich gesagt nicht so wild drauf, da die beiden furchtbare Putzteufel sind - und ich keinen Bedarf habe, mich im Wochenbett auf irgendwelche Sauberkeits-Diskussionen einzulassen... und auf Übernachtungsgäste habe ich sowieso gar keine Lust!
Also hoffe ich auf die Unterstützung von meinen Mann, der Nachsorge-Hebamme und meinen Mädels, die schon angeboten haben, bei Bedarf Einkäufe o.ä. zu übernehmen.

Und für brennende Fragen gibts ja auch noch die BriCom :smile: !

Mein Schatz geht ja ab Montag wieder arbeiten und dann bin ich mit meinen beiden ja zum erstenmal wirklich mal so einen ganzen Tag lang auf mich selbst gestellt. Da bin ich auch mal gespannt wie das so wird. Meistens haben wir uns ja die letzten zwei Wochen zumindest tagsüber die Fütterung geteilt, jeder einen. Aber ich habe sie auch am Tage oder Nachts auch schon mal komplett übernommen, so wie mein Schatz letzte Nacht, ich durfte schön liegen bleiben. :kuss:
Ich lass mich mal überraschen wie das so wird wenn ich wirklich beide allein machen muss, Tag für Tag, Nacht für Nacht, weil Schatz ja seinen Schlaf braucht.

Mit dem einkaufen werden wie es so machen wie jetzt auch schon. Einer bleibt zu Haus, der andere geht einkaufen.

Meine Mutter wäre natürlich SOFORT zur Stelle wenn ich sie anrufe und um Hilfe bitte. Die ist sicher schon ganz enttäuscht das ich sie nicht öfters bitte zu uns zu kommen. :freches grinsen: Aber nächste Woche wenn Schatz arbeiten ist wird sie sicher oft hier sein, darüber bin ich aber auch nicht böse.

Mein Vater meinte ja mal zu meiner Ma, sie müsse mir unbedingt mit den Zwillingen helfen!!! Aber eigentlich möchte ich das gar nicht, ich möchte es allein schaffen. Wisst ihr wie ich das meine?

Meine Schwiegereltern waren in den letzten Wochen öfters hier als meine eigenen Eltern und darüber bin ich auch schon etwas genervt gewesen. Wir hatten Luka gerade Samstags mittags aus der Klinik geholt und fanden es schön das wir nun endlich beide zu Hause hatten, da kündigten sich doch glatt Schatzis Eltern gleich für Samstags Abends an. :ooooh: :gegen die wand: Da fällt mir wirklich nichts zu ein. Sorry, auch wenn es die Schwiegereltern sind, aber es hätte doch gereicht wenn sie viell. Sonntags gekommen wären. Gepasst hat mir DAS jedenfalls nicht.
Meine Eltern halten sich da total zurück, was mir schon fast bißchen leid für die beiden tut, die freuen sich doch so über ihre Enkel. Die wissen aber das es auch für die beiden noch Stress ist wenn ständig andere Personen und viele Personen da sind.

Ansonsten haben sich bei mir ja vor der Schwangerschaft einige Bekannte angekündigt die mir die Zwillinge mal abnehmen wollen in dem sie mit denen spazieren gehen, bis jetzt hat sich da noch keiner angekündigt. :freches grinsen:

Suzette
08.08.2007, 21:51
*winkewinke* Primelchen, wusste ja, dass du hier mitliest, aber schön, dass du dich mal blicken lässt!!! Du, diesen Ausschnitt von Isis - den habe ich mir damals auch herauskopiert und aufbewahrt, genau die gleiche Passage. Ich finde, passender und treffender kann man es nicht ausdrücken, ich fand das auch so zauberhaft :liebe: . Witzig und auch irgendwie bezeichnend, dass wir beiden den gleichen Abschnitt im Herzen behalten haben :kuss: !!!

Ich hoffe und denke, dass wir in Kontakt bleiben werden und ich wünsche dir von ganzem Herzen, dass du die aufregenden Zeiten wie Hochzeit und Schwangerschaft ganz bald auch erleben darfst! Von dem "Highlight" der Geburt kann ich ja noch nicht reden :knatsch: , aber bald :freches grinsen: !!!!

Ich drück dich und alle anderen :blumengabe: !!!

kaaa
08.08.2007, 21:52
@ tasmania: Wie, du willst NICHT die halbe Welt per Handy über den Verlauf der Geburt informieren?? :smirksmile:
(Also manche Leute haben schon sonderbare Vorstellungen...)

@ bellybee: Danke für die Anleitung zum Zitieren. Das werde ich bei nächster Gelegenheit gleich mal ausprobieren.

@ kaschmir: Die Diskussion über den Nachnamen für das Kind war bei uns eigentlich sehr kurz und schmerzlos. Mein Nachname ist ziemlich unpraktisch, niemand kann ihn richtig buchstabieren und hier in England kann ihn auch niemand aussprechen. Deshalb war die Entscheidung wirklich einfach.

@ Besuch nach Entbindung: Bei uns im Krankenhaus gelten sehr strenge Besuchszeiten, ausserdem dürfen maximal 2 Besucher gleichzeitig einen Patienten besuchen. Das finde ich eigentlich gar nicht so schlecht! Es ist immer sehr lustig zu sehen, wie dann die pakistanischen Großfamilien auf dem Parkplatz vor dem Gebäude "Wache schieben", mit Klappstühlen, Picknickkörben usw. Kaum zu glauben, wenn man es selbst nicht gesehen hat.

Ich gehe ja nach wie vor davon aus, dass ich nach 6 Stunden nach Hause darf. Da habe ich dann wohl erstmal meine Ruhe. Meine gesamte Familie wohnt in Deutschland und Herr Kaaa's Familie lebt sehr weit verstreut, im "engeren Umkreis" wohnen nur seine Schwester und Schwiegermutter.

Meine Schwester kommt nach der Entbindung für einige Tage um mich ein bisschen zu "betüddeln". Das ist mir wirklich sehr recht, sie hat es angeboten, aber es war letzten Endes völlig mir überlassen ob ich es annehme oder nicht.
In ein paar Wochen wird dann wohl auch meine Mutter für ein paar Tage kommen.
Mein Vater hat sich schon entschuldigt und gemeint, er würde lieber warten bis der liebe Enkel nicht mehr ganz so winzig ist. Aber nur "wenn ich damit einverstanden bin". Fand ich echt süß!

Inaktiver User
08.08.2007, 21:52
die geburt****



am morgen des 30.07.07 war ich nacht durchwachter fast-vollmond-nacht ab 7 im krankenhaus. ctg, tropf, paar untersuchungen etc. gegen 8 uhr ging es rüber in den op, mein mann ging sich umziehen. im op erklärte der anästhesist mir, dass er möglichst wenig betäubung benutzen werde wegen meines kreislaufes, der auf die spinale hin ja eh gern durchsackt. er hätte aber auch was dafür. prima. das operationsteam hatte schon vorbereitet, dass sie möglichst schnell viel blutstillend arbeiten wollten, auf dass meine blutwerte nicht noch schlimmer würden. die spinale war drolligerweise ein klacks. ich war so nervös, dass ich beim setzen ganz erstaunt war. der oberarzt der anästhesie war eh ein schnuckel, als mein kreislauf sich nämlich sekunden später das erste mal verabschiedete, streichelte und beruhigte er mich und fuhr die kiste sofort wieder hoch.

kurz darauf eilte der herr professor mitsamt hofstaat hinein, spannend, wieviel leute so wuseln. das tuch war aufgehängt, die beine waren trotzdem noch auf gynstützen, arme festgeschnallt, irgendwer fummelte und desinfizierte, irgendwann holte auch jemand meinen beinah vergessenen mann. ab da wurde es hektisch und die ganze nummer schlug über mir zusammen. der kreislauf sackte erneut ab, ich bekam etwas angst. die gesamte lage ist ne nette katastrophe, keine frage.

recht schnell wurde am bauch geruckelt, und hurra! nix. es wurde erneut geruckelt, inzwischen mit deutlich mehr druck. nix. dann ruckelten, drückten und fummelten 3 leute mit vereinten kräften, ich bekam keine luft mehr, und jetzt mal so richtig angst. ich hab meinen mann nur noch aus großen augen angestarrt. er sagte später, es hätte gewirkt wie in einem schlechten horrorfilm, wenn der schauspieler runterguckt und bemerkt, dass er eine halbe kreissäge im bauch hat: total ungläubiges erkennen. leonard lag irgendwie verkantet im bauch. es wurde ein weiteres mal gedrückt und meine rippen malträtiert und da hab ich einfach gebrüllt. maria, tat das weh. der professor kündigte ein "strammes kerlchen" an, hielt etwas bläulich-weißes über das tuch, ich wollte nur sterben, kind war wieder weg. das war´s.

darf ich kurz grinsen? das war das geburtserlebnis. irre ergreifend so far. :smile: ich hätte nun anrecht auf ein solides geburtstrauma! :zwinker:

ich wollte aber lieber erstmal sterben. die schmerzen waren elend, die luftnot auch, der blutdruck fuhr wieder in den keller. mein mann blieb bei mir und ließ leonard allein mit der hebamme ziehen. das werde ich ihm nie vergessen, ich litt nämlich richtig. es wurde zugenäht, stabilisiert, hektisch gefummelt. irgendwo war ein baby und mein bauch ging in flammen auf. ich hab nur noch nach meiner mami geflüstert.

kurz darauf zeigte ein liebevoller mensch mir leonard nochmal in einem handtuch. ich sah nur ein dickes rotes liebes köpfchen, freute mich, wollte weinen – und begann den op vollzukotzen. ich glaub, das erzählen wir später nicht. :freches grinsen: irgendwann gab es bisschen gemotze zwischen operateur und anästhesist, denn nähen konnten die unter meiner verzweifelten würgerei ja nicht so gut. kurzum, 45 minuten später war ich wieder aus dem op raus und im kreissaal zur kontrolle. ein schmerztropf wurde angehängt und ich betete auf wirkung. niemals im leben hatte ich solche schmerzen. und ich dachte, als chronischer bandscheibenpatient hätte ich einiges erlebt. ich nahm wenig wahr um mich herum.

so blieb es die nächsten stunden. mein kind war zwischendurch mal bei mir, aber ich war derart wund und aufgerissen, dass ich keinerlei kraft hatte für ihn. meine eltern schauten im zimmer vorbei, meine mama heulte bei meinem anblick sofort los. zwischendurch habe ich heimlich den schmerztopf hochgedreht. ich hielt auch da noch sterben für ne echte alternative. irgendein humoriger mensch legte mir einen sandsack auf den bauch, nicht, dass die schmerzen nachlassen. erst am späteren nachmittag legte mir jemand leonard nochmal auf die brust und dort steckte ich ihn mir unter die decke und wir blieben erschöpft beide so.

den göttern sei dank, dass wir das familienzimmer hatten. mein mann konnte sich kümmern, uns streicheln, mir die schnabeltasse halten und wir hatten keine störungen. gegen abend wollte er mich zum schlafen überreden, ich war ja vollkommen übermüdet, das ging aber nicht. mein bauch brannte ab, ich hatte leonard immer noch auf der brust liegen, küsste sein köpfchen und schnupperte an ihm. drolligerweise hat mich sein aussehen nicht erstaunt. es war ein sanftes ankommen, er sah genauso aus, wie er eben aussehen musste. ich erkannte ihn wieder. "hallo, mein liebes? wo warst du denn so lange"?

an schlaf war nicht zu denken, er hätte mir ja vom bett fallen können. hergeben konnte ich ihn auch nicht. mein liebster schob mein bett an eine wand und türmte auf der anderen seite das stillkissen neben mich, so hatte ich etwas sicherheit. ich drehte den tropf hoch und runter und dümpelte durch die stunden. jede stunde brachte etwas weniger schmerz. immer wieder schreckte ich hoch und dachte: himmel! es ist etwas wunderbares passiert! was? dann strampelte etwas leise an mir oder atmete tief und mir fiel mein sohn wieder ein. wahnsinn. er war ja da! endlich da! :in den arm nehmen:

gegen 3 uhr schlief auch mein mann erschöpft ein und ich blieb allein zurück. dachte nach. horchte in mich. passte das erste mal auf den kleinen mann auf. und irgendwann in dieser nacht fiel mir auf, dass der liebe gott vom himmel gekommen sein musste, ganz leise und stillvergnügt lächelnd, dieses päckchen auf meinen bauch legte, "geschenk für euch" und leise wieder hochstapfte. ich bin übergelaufen vor dankbarkeit. es hat mich geschüttelt vor liebe. es ist bis heute nicht zu fassen oder in worte zu fassen. er ist das beste, was mir je passiert ist.

die operation war brutal und hatte mich plötzlich überrollt. diese nacht war erfüllt von schmerzen und den geschehnissen des tages. ich lag die gesamte nacht wach.

es war die schönste nacht meines lebens.

Tippmaus1973
08.08.2007, 22:08
Liebe Shelilly,
ein Geburtsbericht hat mich direkt an meinen Kaiserschnitt zwei Monate vor Dir erinnert. :smile: Aber ganz so schlimm wie Du habe ich es nicht empfunden, also es war auch schon teilweise unangenehm als sie Luka von oben nach unten drückten und mir wurde auch übel und ich hatte fürchterliche Schmerzen im rechten Arm, aber soooo schlimm wie es bei Dir war, davon wurde ich verschont. Diesen Sandsack hatte ich auch auf dem Bauch, den fand ich aber als sehr angenehm. Einige Tage nach dem Kaiserschnitt musste ich immer noch diesen Stretch-Bauchgürtel tragen. Hattest Du denn auch um?

Aber nun ist ja alles überstanden und ihr könnt Euer Familienglück zu dritt genießen!!! :blumengabe:

Ich bin mir sicher das Du mit deinen letzten Sätzen aus deinem Posting einige werdende Mamas hier zu Tränen rühren wirst. :Sonne:

Trina75
08.08.2007, 22:47
...nicht nur die werdenden Mamis... ;-)

Primelchen
08.08.2007, 23:51
...nein, nicht nur die werdenden Mamis, smile (tränewegwisch) ;-))

Jenta
09.08.2007, 09:15
Nein, sicher nicht nur die. Auch "alte", abgebrühte, Kaiserschnittgeplagte Mamis.
Ihr seid ne reizende Runde!
Jenta

kaschmir
09.08.2007, 09:34
shelilly,

ich wische mir immer noch tränen aus den augen. ich bin sehr ergriffen von deinem bericht und danke dir sehr dafür, dass du das hier mit uns teilen mochtest.

alles liebe und segen für dich und deine familie!

Suzette
09.08.2007, 10:45
HEUL :heul:, oh mein Gott, das war ein echt ergreifender Geburtsbericht :heul: !!!

Oh mann ...

Inaktiver User
09.08.2007, 10:56
Liebe Shelilly,

meine Tränchen blenden mich gerade beim schreiben...was für ein ergreifender Geburtsbericht, so viel Gefühl...nochmal alles alles Liebe für dich und deine kleine Familie ! :liebe:

Bibi

Tongtong
09.08.2007, 11:46
Liebe Lilly, auch ich sitze jetzt hier schluchzend (zwischendurch gluckste auch ein Lachen raus.. sorry) Danke für diesen schönen Einblick in Leonards Ankunft. :blume: Das ist wohl das ergreifendste, was einem in diesem Leben passieren kann und ich muss zugeben, dass mich die Existenz meines Sohnemanns auch nach 1,5 Jahren immer noch wieder "ergreift", wo immer wieder die Tränchen durchkommen oder einen die absolute Dankbarkeit überfällt. So ein Kind ist ein Wunder *schmacht*

Ich hoffe, dass Du mittlerweile ohne Schmerzen bist. Der Bericht hörte sich echt heftig an. Geniesst Euer Familiendasein und überschüttet Euren Kleinen mit all der Liebe, die Ihr habt.

Leonard ist übrigens ein suuuuper Name. Ärgere mich mittlerweile, dass ich ihn alz "Zweitnamen" verbraten habe im Hinblick auf eine evtl. Nr. 2 schnief..

Euch anderen August-Mamis drücke ich die Daumen für die nächsten Wochen. Auch wenn Ihr das jetzt, wo Ihr kurz vor der Geburt steht, möglicherweise nicht nachvollziehen könnt - Ich beneide Euch :freches grinsen: um das Erlebnis Geburt und um diese wunderbare Zeit danach. Ich warte hier gespannt auf die Neuigkeiten.

Ganz liebe Grüße in die Runde
Tongtong

MoechtegernMami
09.08.2007, 12:05
wow, das ist der Hammer, was hier immer geschrieben wird..

@Shelilly
wie schön.. auch wenn ich dadurch Muffensausen vor meiner OP bekomme. Ich hab mich ja nicht freiwillig für nen Kaiserschnitt entschieden, sondern der muss ja wegen der unmöglichen Beckenendlage meiner Kleinen gemacht werden. Ich hoffe aber, dass ichs trotzdem ganz gut überstehe..

Das einzige wovor ich Angst hab (weiß nicht, ob ichs schon geschrieben hab) der Termin ist kurz vor dem eigentlichen ET und ich weiß nicht, ob ich dank der vorzeitigen Wehen und dem verkürzten Muttermund das bis dahin schaffe.. und am schlimmsten fände ichs dann, wenn so eine überstürzte Notfall-OP über mich käme.. dann lieber geplant und routiniert und abgesprochen.. naja, ich hoffe, meine Maus weiß, wie guts Ihr grad geht und bleibt noch ne Weile drin..

@Tasmania
jep, die Kleine drückt nicht mitm Köpfchen nach unten.. ne sie drückt mir dermaßen in den Magen (sie scheint meinen Herzschlag toll zu finden :freches grinsen: ), dass ich so Sodbrennen hab, dass ich beinahe spucken könnte. Ich leg trotzdem zur Rückenentlastung Hintern ab und an leicht hoch.. Dann tritt sie mich auch nicht so oft in den Unterleib, wenn ich so liege.

@Ratgeber
Hab mir grad ein Abo von "Leben und Erziehen" gegönnt. Kann man ja immer mal brauchen und ich find die Zeitschrift ganz gut und abwechslungsreich und für ein Jahresabo von 23,88€ auch noch im geldlichen Rahmen. Die verschenken übrigens auch ein Gratisheft "Babys 1.Jahr". Da stehen tolle Sachen drinnen, wenns Euch interessiert.

@Rest
weiterhin schön durchhalten, raus müssen die Kleinen eh.. Lebt Euch ruhig aus und genießt es, dass Ihr das könnt! *neid*

@Geburtskarten
hab mir gestern auch viele nette Sprüche rausgeschrieben.. es gibt echt nette Seiten dafür.
Bsp:
Sie kam, sah, und schrie.....wir behielten sie trotzdem!

Und für meinen Mann als F1-Fan:
Schumi tat es, Häkkinen tat es, ich tat es jetzt auch.
Am "Datum" startete ich "Name" nach neunmonatiger Testphase von der Pole-Position.
Es freuen sich meine Fans
"Name der Eltern".

So, ich kuck mal, was ich zu Mittag mach. Warm gibts erst abends, wenn mein Göttergatte heimkommt. Heut gibts Lachs in Sahnesauce und Kartoffeln.. lecker..

Ich wünsch Euch nen schönen Tag! Vielleicht spring ich gegen später nochmal rein..

Liebe Grüße,
MöchtegernMami :blumengabe:

Inaktiver User
09.08.2007, 12:23
Wau - Shelilly! :ooooh:

Da kannste mal wieder sehen, wie leidensfähig wir Frauen doch sind! Ein Kerl wäre bei dieser Aktion bewusstlos geworden und erst zwei Tage später wieder aufgewacht...

Deine Betäubung war hübsch niedrig dosiert, hast Du geschrieben. Kein Wunder, daß es dann wehgetan hat, danach. Armes Ding!

@ MöchtegernMami: Ein Not-Kaiserschnitt ist im ürbrigen nicht anders als eine lang geplante Nummer, keine Sorge. Bei mir war es damals innerhalb von einer halben Stunde soweit (vom Entschluß des Oberarztes bis zum Beginn der Operation) - und ich hatte nicht das Gefühl, daß irgendwie "gehudelt" wurde. Die machen das doch dauernd im Krankenhaus!

So eine "schnelle OP" hat einen unschätzbaren Vorteil: Du musst Dir nicht - wie die arme Shelilly - vorher tage- und nächtelang Gedanken darüber machen oder nervös werden, weil es so schnell geht!

Ich schau' mal, ob ich meinen eigenen Kaiserschnittbericht finde, dann kann ich einen Gegenpol zu dem dramatischen Szenario von Shelilly setzen. Es geht nämlich - gottseidank - auch anders...

:blumengabe:

Inaktiver User
09.08.2007, 12:34
Da isser ja: MEIN Kaiserschnitt-Report...
Mittwochabend, 19.04.00

Sie haben mich prompt wieder heimgeschickt an jenem Montagabend... geht's einem gut, behalten sie einen da, geht's einem schlecht, kann man wieder gehen! Egal, ich hab' mich also nochmal ein paar Tage zusammengenommen und bin dann am Donnerstagvormittag wieder in der Schwangeren-Ambulanz erschienen - mit Mama im Schlepptau. Zur Untersuchung und Besprechung der geplanten Operation bzw. des Termins. Und da haben sie mich dann (erwartungsgemäß) einkassiert. Wieder zur Beobachtung. Uff, ich war in Sicherheit!

Ich hab's mir dann ein paar Tage im Krankenhaus bequem gemacht, jedenfalls so bequem, wie es noch gegangen ist. In der Nacht von Freitag auf Samstag (vom 07. auf den 08.04.) hab' ich kaum geschlafen. Ich hatte zwei leidende Zimmergenossinnen, die Kinder haben in meinem Bauch getobt wie die Blöden, mein Kreuz hat wehgetan von dem Drecks-Krankenhausbett und ich hatte Herzrasen und Alpträume. Was für eine Nacht!

Ach ja, ich sollte vielleicht noch erwähnen, daß es bereits seit Donnerstag "gezeichnet" hat, der Muttermund war also am Aufgehen. Jeden Tag war ich ein-, zweimal beim CTG, mal waren ein paar Wehchen drauf, mal nicht - aber die Babies waren immer topfit und munter. Gut, der Blutdruck war wieder zu hoch, aber jetzt war ich ja schön unter ständiger Kontrolle. Keine Panik, warten wir ab bis Ende nächster Woche (hat der Oberarzt zu mir gesagt). Gut, also hab' ich gewartet.

Am Samstagnachmittag war dann die Sabine zu Besuch und wir haben lange geratscht und hatten eine Mordsgaudi. Allerdings hatte ich in einer Tour Schmerzen im Unterleib. Zuerst hab' ich das alles noch für Blähungen gehalten und nicht weiter darauf geachtet. Aber nach dem Abendessen ist mir die Sache dann doch unheimlich geworden und ich hab' um ein weiteres CTG gebeten.

Um es kurz zu machen: um halb sieben bin ich rüber zum CTG-Gerät gewatschelt - und um halb acht waren die Kinder auf der Welt...

Der Reihe nach: beim CTG hatte ich also tatsächlich Wehen. Ich hatte fast schon vergessen, wie ekelhaft das sein kann! Und eine war stärker als die andere, im Schnitt schon alle sechs bis acht Minuten. Na gut, hab' ich gedacht, da werden sie dich jetzt an den Wehenhemmer anstöpseln, du darfst bis Montag nicht aufstehen und dann wird's wohl losgehen.

Denkste. Kam Dr. K. vorbei, hat mich untersucht und gesagt: "Ja, da machen wir einen Kaiserschnitt." "Gut", hab' ich gesagt, "und wann?" Sagt er doch glatt "Jetzt gleich!" und zur Hebamme: "Frau S., rufen sie im OP an, wir kommen mit einer Sectio." Tja, ich hatte an dem Abend sonst nix anderes vor und so bin ich kurze Zeit später schon in den Operationssaal gerollt worden.

Weil ich vorher noch mein Abendessen verspeist hatte, war das mit der Vollnarkose nix und sooo dick war ich anscheinend auch nicht, ich hab' also eine Rückenmarksnarkose bekommen können und war somit hellwach im Kopf. Die Vorbereitungen sind routinemäßig flott abgelaufen und während ich so daliege und mich noch wundere, was da mit mir passiert, hat mir die Hebamme schon mein Baby Nummer eins vors Gesicht gehalten...

Um 19:37 Uhr hat das Fräulein das Licht der Welt erblickt - und eine Minute später war auch schon ihr Bruder anwesend. Das war echt flott, was?! Und als ich endlich dazu gekommen bin, mich halbwegs aufzuregen über das, was da passiert, waren die Herren Ärzte schon wieder dabei, meinen Bauch zuzunähen! Es war das beste, was kommen konnte, daß alles so hopplahopp ging, denn auf einen fixen Operationstermin hinzuwarten, hätte mich bestimmt wahnsinnig nervös gemacht...

Sie war 49 cm lang und 2400 Gramm schwer, ihr "kleiner" Bruder war zwar genau so lang, aber nur 2040 Gramm schwer. Beide waren zum Zeitpunkt der Geburt schon fertig für diese Welt - was mich ein bißchen gewundert hat, immerhin fehlten ihnen genau vier Wochen zum eigentlichen Termin. Aus Platzmangel haben sie dann selber ihre Geburt eingeleitet, denn das Zeichnen und die Wehen waren ein Zeichen dafür, daß die Kinder bereit waren, auf die Welt zu kommen. Und beide hatten von Anfang an einen 10er Apgar. Na denn...

Das mit dem Namen hat sich so ergeben, denn mein Mann war an dem Abend mit dem Verein unterwegs und so hab' ich die Kinder quasi allein geboren - ohne den Papa mit Mundschutz und weichen Knien! Als mich die Hebamme dann nach dem Namen gefragt hat, hab' ich mir gedacht, daß ich nach der ganzen Aufregung das Recht hätte, meinen Lieblingsnamen zu nennen. So war's dann beim Knaben eben doch W. (Später hab' ich zu meinem Mann zwar gesagt, daß er das ja noch ändern könne, wenn er zum offiziellen Anmelden beim Standesamt gehen würde - aber das hat er sich dann nicht getraut...)

Um halb zehn war ich - nach kurzen Aufenthalten im Aufwachraum und im Kreißsaal (zur Beobachtung) - dann wieder im Zimmer. Diesmal in einem Zweibett-Zimmer mit eigenem Bad, welch ein Luxus! Mein Körper war unterhalb der Rippen taub und bewegungslos (ulkiges Gefühl, aber die Narkose hat hübsch schnell nachgelassen und dann war's ekelhaft), aber obenrum war ich topfit. Ich hab' mir dann das Telefon geschnappt und erstmal die Weltöffentlichtkeit informiert.

Den werten Vater der Kinder hab' ich erst ziemlich zum Schluß erwischt, weil er nicht an sein doofes Handy gegangen ist. So waren die frischgebackenen Doppel-Omas zuerst im Bilde, was passiert ist. Und die Sabine hab' ich angerufen, die war gerade am ins-Bett-gehen und hat sich erstmal kaputtgelacht. War ja auch lustig, ein paar Stunden vorher reden wir noch so darüber - und schon ist alles erledigt.

Am Anfang war's scheußlich, mit Blasenkatheter, Blutfläschchen zum Absaugen und Infusion am Ärmel, aber so ein Kaiserschnitt hat durchaus auch Vorteile. Ich war nach zwei Tagen schon wieder ziemlich flott auf den Beinen und relativ schmerzfrei. Was mir wehgetan hat, war nicht die Operationswunde sondern meine gesammelten Bauchmuskeln, die sich langsam wieder zusammengezogen haben. Ich hatte tagelang einen monströsen Muskelkater! Der Wochenfluß ist bei einem Kaiserschnitt auch lang nicht so übel wie bei einer "normalen" Geburt und vor allen Dingen hatte ich keine schmerzende Dammnaht.

Schon am Sonntag hab' ich die Abstill-Tabletten genommen. Eigentlich wollte ich's ja zumindest ein Weilchen versuchen, die Kinder zu stillen. Aber nachdem die Schwestern mit der Anlegerei wieder so ein Trara veranstaltet haben, hatte ich die Schnauze sofort voll und habe dankend abgelehnt. Der Vorteil dieser Aktion war, daß ich mich während der folgenden Woche im Krankenhaus wie die letzte Rabenmutter benommen habe. Mit vollster Absicht und zeitweise sogar mit Genuß!

Ich hatte nachts meine Ruhe, weil die Kleinen hinten im Kinderzimmer versorgt worden sind. Morgens sind sie mir frisch gewickelt und gefüttert ins Zimmer gebracht worden - und wenn ich schlafen wollte oder sonstwie keine Lust hatte, hab' ich ein jammervolles Gesicht gemacht und sie wieder nach hinten geschoben. Sie waren in einem Wärmebett, weil sie am Anfang noch ein bißchen Probleme mit der Temperaturregelung ihrer kleinen Körper hatten, aber an den letzten beiden Tagen war das Bett schon ausgestöpselt, weil sie sich gefangen hatten. Gelb waren sie auch zwischendurch ein bißchen, aber lang nicht so wie der Große damals. Alles im grünen Bereich. Winzig und zart, aber durchaus munter.

Seit Montagmittag bin ich mit den beiden daheim. Ich steh' noch ein bißchen neben mir, aber sie sind sehr brav und schlafen viel. (Noch!) Diesmal hab' ich mich um eine Nachsorge-Hebamme gekümmert, Frau A. war heute da und kommt am Samstag wieder, das tut mir ganz gut, denke ich. Meine Schwester ist da (Osterferien) um mir zu helfen und ab Freitag hat der Pappa zwei Wochen Urlaub.

Der Große findet die Babies sehr interessant und will sie immer knuddeln und halten - so grob, daß ich gar nicht hinschauen kann, aber ich will's ihm nicht schon am Anfang miesmachen. Jetzt geh' ich erstmal wieder rauf und mach' ein Päuschen, denn nach meinen Berechnungen geht um Mitternacht der Alarm wieder los. Vielleicht mach' ich noch ein paar Ausführungen, aber eigentlich ist das Schwangerschafts-Tagebuch hiermit beendet. Jetzt beginnt das wahre Leben als Großfamilie!

Vielen Dank, lieber Gott, daß ich auch dieses Kapitel meines Lebens erfolgreich beenden durfte. Ich empfinde es als Gnade, denn was ich in den letzten Tagen im Krankenhaus alles gesehen habe, hat mich immer wieder daran erinnert, was ich doch für ein Riesenglück hatte. Danke, daß alles geklappt hat. Amen.

P.S. Bitte hab' auch weiterhin ein Auge auf meine Familie und mich!

So war das also damals bei mir... lang ist's her. Meine "Babies" lümmeln gerade im Schlafanzug auf den Sofas wie weiland die alten Römer... sind schließlich Ferien und das Wetter ist greislich!

MoechtegernMami
09.08.2007, 12:49
oh, der Bericht ist auch schön.. und er beruhigt.. ich hoff ja, dass es bei mir ähnlich verläuft.. :in den arm nehmen: :kuss:

Aber da hat ja jeder seine eigene Geschichte und Erfahrungen.. bin mal gespannt, was ich dann schreiben werde :smile:

So, hab mir ein zwei Brote gemacht, nen Blaubeermuffin geholt und jetzt geht´s los mit nem Filmnachmittag.. wie Du schon sagst Bunte Kuh, was soll man bei so nem Mistwetter großartig machen.. vor allem wenn man nicht raus darf und nur die Wahl zwischen Essen, Radio, Fernseher, Lesen, Schlafen oder Puzzlen hat..

Liebe Grßüße,
MöchtegernMami :blumengabe:

Inaktiver User
09.08.2007, 13:05
Natürlich SÖRFEN bis die Augen tränen, Liebes! :zwinker:

Ich hab' mir den Laptop auf die Couch geholt, weil ich mein lädiertes Füßlein noch hochlagern muß... aber es tut schon nicht mehr ganz so fies weh (immerhin).

kaaa
09.08.2007, 13:28
@ shelilly und betsi: Danke für die Berichte. Bin weiterhin gespannt, wobei ich eigentlich ganz gerne ohne einen Kaiserschnitt auskommen würde. Aber gut zu sehen, dass die Erfahrungen doch jeweils SEHR unterschiedlich sind.
shelilly, hast du schon mal eine Karriere als Schriftstellerin in Betracht gezogen? Ich finde du hast Talent!

@ moechtegernmami: Na, welche Filme sind denn im Angebot heute?

Ich sitze auch rum und SÖRFE, in Hörweite meines Firmenlaptops, da ich ja brav so tun muss als würde ich arbeiten. :smirksmile:
So wirklich anstrengend ist das nicht, ein paar emails beantworten, das wars schon.

@ betsi: Na, verfärbt sich der Fuß langsam von lila nach grün und gelb? Da hat es dich ja ganz ordentlich die Treppe "runtergehagelt".

Suzette
09.08.2007, 17:03
Komme gerade aus dem KH von der Untersuchung. Nein, sie haben mich nicht da behalten, schade eigentlich :smirksmile: , wäre cool gewesen, wenn es beim CTG plötzlich "peng" macht :freches grinsen: und die Fruchblase ist dahin, das wäre ja praktisch gewesen ... Nun ja, CTG war gut, Blutdruck 100:60, aber das geht noch sagt die Hebi, liegt wahrscheinlich am schwül-warmen Wetter hier *schwitz*!
Dann hat sie noch Muttermund getastat: der Gebärmutterhals ist fast vollständig weg, der Muttermund schon nach vorn gerichtet (der ist wohl normalerweise nach hinten gerichtet, Richtung Kreuzbein?!), relativ weich und 2 Fingerdurchlässig, also er ist schon leicht am öffnen, brav :zwinker: ! Aber die Hebamme sagte, dass es wohl weder heute noch morgen losgeht aber dann sollte ich die nä. Tage wohl nicht mehr allzu weit weg fahren. Das wäre ja klasse, wenn Boje sich an den Termin am Sonntag hält. Auf meine Frage hin, ob es nach einem 2-wöchigen Übertragen aussieht, verneinte sie dies, dafür müsste der Befund schlechter sein. Immerhin, aber natürlich ist das auch keine 100%ige Sicherheit/Aussage, denn letztlich machen die Kleinen eh was sie wollen, grins!!

Ich darf jetzt Montag wieder kommen und dann gucken wir mal, wie der Muttermund dann aussieht (falls Boje es nicht vorher mal gebacken bekommt, den Ausgang zu finden :freches grinsen: !).

Gestern Abend war wohl ne Entbindung und letzte Nacht gleich 2, upss. Ganz schön was los. Am Sonntag ist ja Neumond, viell. beschleunigt das ja auch noch so einiges!!

So, nun bin ich erstmal wieder beruhigt und hoffe auf die Pünktlichkeit meines Sohnes!! Belly, was krieg' ich, wenn ich's auf den Stichtag genau schaffe :freches grinsen: :zwinker: ?

Tschühüüüüß!!

Inaktiver User
09.08.2007, 19:25
nachdem es ja so langsam losgeht hier... wünsche ich allen anstehenden mamas ein paar wunderbare stunden. macht euch nicht verrückt, es wird wunderschön sein und romantisch. und die paar schmerzen sind ruckzuck vergessen.

ich wünsch euch, dass ihr bereits vorher ein bisschen zur ruhe kommt und euch einstimmen könnt auf die donnergrollende flutwelle an liebe, die euch umreissen wird. schmeisst den zynismus weg, die angst gleich hinterher und freut auch auf eines der wenigen male im leben, wo man sich mit offenen augen und ansage unsterblich verlieben wird. :in den arm nehmen:



ich hoffe, ihr habt alle ne handynummer von einem augusti bei euch. sonst geb ich euch gern meine, damit wir auf dem laufenden bleiben. :blumengabe:

kaaa
09.08.2007, 19:27
@ shelilly: Danke für die guten Wünsche. Du machst mir Mut!

@ suzette: Na, das hört sich doch schon sehr vielversprechend an. Das kann doch nicht mehr allzu lange dauern!
Vielleicht musst du gar nicht mehr zur Untersuchung am Montag erscheinen... :smirksmile:

Ich tappe hier noch völlig im Dunkeln. Muttermund etc. wird hier eigentlich nicht untersucht. "Internal examinations" gibt es nur in Ausnahmefällen, angeblich nicht sinnvoll. In Wirklichkeit sind die lieben Engländer wahrscheinlich einfach viel zu verklemmt... :smirksmile:
Ich hatte letztes Jahr schon mal eine "internal examination", mein Gott war das ein Theater, mit Vorhang, sich in Laken hüllen usw. Und ICH, die schamlose, naive Deutsche, habe mich einfach spontan entblösst und den armen Arzt zu Tode erschreckt! :freches grinsen:
Ich konnte eigentlich nur darüber lachen. Naja, andere Länder andere Sitten. Jetzt weiss ich ja Bescheid und werde mich beim nächsten Mal anständiger benehmen :smirksmile: .

paula07
09.08.2007, 22:54
Hallo ihr lieben,
heute melde ich mich mal nur kurz.

Seit gestern abend habe ich immer wieder mal ein ziehen und es tut öfter weh beim laufen.
Heute hatte ich Termin bei meiner FÄ, Muttermund ist zu, Gebärmutterhals etwas verkürzt,,,alles ganz normal, wenn es schlimmer wird mit den Schmerzen, soll ich ruhig schon früher ins Krankenhaus fahren.

@Lilly: so schön sich das ende deines Berichtes anhört,,ich hab jetzt trotzdem schiss vor dem ganzen,,,,:smile:

@belly: weiß gar nicht ob ich dir schon geantwortet habe, meine Dirk ist ein gemütlicher, verrückter und etwas durchgeknallter Mann,,,und ich hoffe Paul wird genauso,,,hihi

@Lilly: ich hab von niemandem hier ne Handynummer, aber wir können sie gerne mal austauschen:smile:

so ihr lieben, ich gehe jetzt ins Bett und quäl mich langsam

euch allen eine gute nacht,,,,,,morgen schreibe ich wieder mehr

Victoria3000
10.08.2007, 06:16
*reinhuepf*



Ich tappe hier noch völlig im Dunkeln. Muttermund etc. wird hier eigentlich nicht untersucht. "Internal examinations" gibt es nur in Ausnahmefällen, angeblich nicht sinnvoll. In Wirklichkeit sind die lieben Engländer wahrscheinlich einfach viel zu verklemmt... :smirksmile:
Ich hatte letztes Jahr schon mal eine "internal examination", mein Gott war das ein Theater, mit Vorhang, sich in Laken hüllen usw. Und ICH, die schamlose, naive Deutsche, habe mich einfach spontan entblösst und den armen Arzt zu Tode erschreckt! :freches grinsen:

Hihi, das kenne ich, das ging mir hier in Australien exakt genauso. Das Gesicht des Arztes, als ich ihm "unten ohne" vom Untersuchungsstuhl gesprungen bin, werde ich nie vergessen :freches grinsen:

Uebrigens hatte ich einen ungeplanten, aber halb erwarteten KS, aber der war dank PDA schmerzfrei, und, abgesehen von der ersten Nacht (da war ich absolut hyper) hatte ich auch keine nennenswerten Probleme.

Euch allen alles Gute fuer die bevorstehenden Geburten!

Viele Gruesse,
Vic

Tasmanina
10.08.2007, 07:07
Guten Morgen! *gääääähn*

Hmmm, also bei mir wurde in den letzten Wochen dauernd abgetastet, wie es so aussieht "innerlich". Find das eigentlich beruhigend, wenn ein Arzt sowas macht, irgendwie zeugt das für mich von Erfahrung. Wobei ich mich ja immer frage, woher die wissen, wie genau die Rumtasten müssen und wie sich das Anfühlen muss und so. Übt man das in der Ausbildung am lebenden Objekt???

Beim vorletzten Termin hat mein Doc mal mein Becken untersucht. Er hat mir vorher schon angekündigt, daß er jetzt etwas gemein sein müsse (und das um 7 Uhr morgens!!!).

Er hat ausprobiert, wie beweglich das Becken bei mir ist ("So, und hier und ungefähr mit diesem Druck drückt dann der Kopf vom Kind drauf, wenn es raus will." AUA!!!) und hat mit aller Kraft an Stellen rumgedrückt, von denen ich gar nicht wußte, daß ich die hatte...

Mein Mann hat dabei einfach mal angestrengt la- la- la- mäßig aus dem Fenster geguckt und ich sollte gaaaanz ruhig weiteratmen.

Naja, mein Becken ist wohl wenigstens vernünftig beweglich, also spricht von meinem Becken her wohl nix gegen eine natürliche Geburt. Und er hatte mich vorgewarnt, daß ich den Rest des Tages evtl. einige Kontraktionen aufgrund der Untersuchung haben könnte und es etwas wehtun könnte.

Ich habe mich den Rest des Tages wie geschändet gefühlt und bin durch die Wohnung gewankt statt gegangen!!! :zahnschmerzen:

Aber am nächsten Tag war dann echt alles wieder ok.

Hat das bei Euch ein Arzt ausgetestet, ob das Becken "mitspielt"?

Beim letzten Termin hat er auch den Muttermund abgetastet, auch nicht sooo angenehm, aber nicht so schlimm wie die Schändung. (Sorry, aber da fällt mir echt kein anderes Wort für ein...)

Bei mir war der Muttermund noch verschlossen und der Gebärmutterhals um die Hälfte verkürzt, aber das ist er ja schon was länger. Und er zeigt noch zur Körpermitte, also anders als bei Dir, Suzette. Aber ich hab ja auch noch etwas Zeit...

So, bei uns (komme aus NRW, dem Bergischen Land) ist heute mal wieder bescheidenes Wetterchen. Grau in grau in grau, Regen, Nebel (!!!), kalt!

Darum geh ich jetzt nochmal ins Bettchen und schlaf ein Ründchen. :schlaf gut:

kaschmir
10.08.2007, 08:28
@ tasmania:
ts-ts-ts - was den ärzten alles einfällt. wofür war nun das genau gut? versteh ich nicht... wieso sollte dein becken auch nicht beweglich sein? und selbst wenn nicht / weniger als "üblich" - hätte man doch bei der geburt eh' gemerkt... das hab ich echt noch nie gehört. und dafür humpelst du armes wie geschunden durch die bude... :in den arm nehmen:

@ kaaa:
ich kenn diese für uns seltsame einstellung zum körperlichen aus amerika - ich hab mich da auch oft unwissentlich "danebenbenommen". ich werd nie vergessen, wie ich mich im fitness-studio mal einfach umgezogen habe in der kabine - da stand ich also nackig und die blicke zum teil! :freches grinsen: die haben sich immer alle so harry-houdini- oder auch schlangenmensch-artig z.b. den b.h. unter dem t-shirt hervorgefummelt und gleichzeitig den sport-bh wieder angezogen... oder sich von kopf bis fuss in handtücher eingewickelt und darunter die normalen klamotten hervorgezerrt und die sportklamotten angezogen. so rein von der koordinationsleistung her sensationell - bei mir wären die handtücher immer runtergerutscht. auch das gehörte zu den momenten, wo ich froh war, europäerin zu sein. :zwinker:

wegen der "internal exams" - soweit ich weiss, kann sich das mit muttermund / gebärmutterhals ja auch innerhalb kürzester zeit ändern, insofern weiss ich selbst nicht so genau, warum z.t. andauernd getastet wird. gibt ja auch angenehmeres. meine hebamme hat gerade von einer frau erzählt, die vormittags noch beim arzt war - kein verkürzter hals, keine öffnung des muttermunds - und zwei stunden später begann die sturzgeburt!!! insofern - es geht halt los, wenn's los geht. :smirksmile:

Suzette
10.08.2007, 09:26
Urrrgs, das klingt ja echt nach Schändung, PFUI :ooooh: :ooooh: !! Ne, das hat mein FA noch nicht bei mir gewagt, ich sehe wahrscheinlich stabil genug aus (1,78cm und auch nicht gerade schmächtig gebaut :zwinker: :smirksmile: ) oder er macht diese Untersuchung einfach nicht. Bin ich aber - wenn ich das höre - auch froh drum. Ich glaube, mein Mann wäre da in Ohnmacht gefallen oder hätte dem FA eine gehauen :freches grinsen: !!

Ich hatte vor dem Muttermund-abtasten gestern auch etwas Schiss, da ich gehört habe, dass das auch zieml. weh tun soll :knatsch: . Aber die nette, ältere Hebi war seeeeeehr zärtlich und konnte ohne Schmerzen alles ertasten, was sie brauchte, sehr gut! Hoffentlich ist die am Stichtag auch im Dienst :freches grinsen: !!

@Kaaa: *GRINS* :freches grinsen: :zwinker: , was für ne geniale Vorstellung: ein halb zu tode erschrockender FA über deine Freizügigkeit, hi hi!!!!

So, werde jetzt - hoffentlich zum letzten Mal - zur Aktupunktur fahren, bis später!!

Felinera
10.08.2007, 10:08
Hallo @all!

Ich bin auch noch da... hatten mal wieder arge Probleme mit dem Computer gott sei Dank hab ich nen Bruder der sich damit ganz gut auskennt... der hat nur leider so gut wie nie Zeit. Naja wie auch immer jetzt scheint alles wieder paletti zu sein mit dem sch... Ding :freches grinsen:

Erst mal einen herzlichen Glückwunsch an alle "Schon-Mamas" so langsam wirds ja was!

Bei mir ist's wohl noch nicht so weit, ich lauf immer noch mit meinem kugelrunden Bauch herum, es tut sich einfach nichts, Befund ist immer noch wie in der letzten Woche. Laut meiner FÄ fehlen jetzt nur noch ein paar kräftige Wehen und dann sollte es ganz schnell gehen. Allerdings gibt es jetzt einen kleinen Lichtschimmer heute sagte sie mir falls sich bis nächsten Donnerstag (ET) nichts verändert hat wird die Geburt eingeleitet. Hab immer schlimmer werdende Ödeme mittlerweile auch im Gesicht, dadurch dicke Entzündungen in den Handgelenken, etc...
Ich weiß nicht eigentlich sollte man sich ja über so eine Diagnose nicht freuen aber irgendwie tu ichs doch ein bisserl weil ich weiß es hat spätestens nächste Woche ein Ende!

So dann hoff ich mal dass es hier ganz schnell ganz viele Geburtsanzeigen rieseln wird... vielleicht haben wir ja Glück mit dem Neumond am Sonntag hab auch gehört dass die Geburtsrate da im allgemeinen höher ist :zwinker:

Liebe Grüße
*Feli*

Tasmanina
10.08.2007, 11:06
Jetzt bin ich zum zweiten Mal wach und hab "schon" lecker gefrühstückt.

Wegen der Untersuchung: Ich hab das in irgendeinem der dreimillionentausend Broschüren/ Büchern/ etc. mal gelesen, daß der Arzt bei der Vorsorge das Verhältnis Kopf zu Becken untersucht, um evtl. Komplikationen während der Geburt zu verhindern. Bevor frau sich also ewig abkämpft, Stress für´s Kind und Frau aufgebaut wird und dann doch Kaiserschnitt kommt, kann man eben vorher kontrollieren, ob es überhaupt theoretisch passen könnte.

Keine Ahnung, ob das jetzt ne normale Untersuchung war oder schon ne Zusatzleistung meines Arztes, er ist jemand, der sich generell nicht so an die von der Krankenkasse vorgegebenen Mindestdinge hält, sondern Sachen, die er für wichtig hält, trotzdem macht.

@ kaschmir, die Hebamme beim Vorbereitungskurs hatte uns erzählt, daß es Frauen gibt, die in der Optik ein- wie man so schön sagt- gebärfreudiges Becken hat und ein kleines Kind nicht vernünftig kriegt und andersrum zarte Persönchen ein 4- Kilo- Kind ohne Probleme bekommen. Da geht es wohl nicht um die Beckenbreit, sondern wirklich um die Beweglichkeit des Beckens und wie das nachgibt.

@ Suzette, ich bin auch 1,82 groß, (normalerweise) schlank und bestehe fast nur aus Beinen. Laut Ultraschall hat das Kind jetzt schon verhältnismäßig lange Beine, ich vererbe also wohl die Größe. Das arme Ding wird also auch mal Probleme mit Hosen bekommen... Aber ich habe ja zum Glück schon mittlerweile ein paar Marken gefunden, die mir passen und kann meine Hosen- Weisheit weitergeben. Und meine Mutter näht, das ist echt super!!!


Und es war eigentlich auch ganz interessant, mal zu sehen, wie so ein Schmerz sich anfühlen kann. (Hört sich ja jetzt bescheuert an, aber war echt interessant...).

Sooo, vielleicht bin ich gleich mutig, schraube meine Schonung etwas runter und sortiere Wäsche. Ich kann so langsam nicht mehr fast nur rumliegen!!!! :fluestertuete:

Tasmanina
10.08.2007, 11:10
@feli

Hmmm, hört sich ja erstmal nicht so schön an... Aber solange Du für Dich noch was Positives dadran siehst, ist es ja ok! :blumengabe:

Dem Baby geht´s dann ja denk ich mal auch noch gut, sonst wären wahrscheinlich alle nicht mehr locker. Und das ist ja die Hauptsache! (Wobei es Dir natürlich trotzdem ruhig besser gehen könnte...)

kaaa
10.08.2007, 11:45
Guten Morgen alle zusammen!

Hier ist jetzt plötzlich der Sommer ausgebrochen:Sonne: :Sonne: :Sonne: , ich schwitze jetzt schon wie blöd, dabei ist es eigentlich noch relativ früh am Tag. Es wird wohl nur wärmer werden...
Freut euch einfach über das trübe graue Wetter! (Vor ein paar Wochen waren noch alle am Schimpfen, weil es so heiss war.)

@ tasmanina: Welch sonderbare Untersuchung! Das habe ich noch nie gehört. Es klingt ganz so als wäre dein Becken jetzt NACH dieser Untersuchung auf jeden Fall beweglich genug... :smirksmile:

@ kaschmir: Ja, dieses Theater in der Umkleidekabine kommt mir doch auch bekannt vor, wie du sagst, alle Achtung angesichts der Koordinationsleistung.
Allerdings muss ich sagen, dass es hier nicht so schlimm ist wie in USA. Z.B. hüpfen ganz kleine Kinder hier durchaus am Strand nackig durch die Gegend. Dafür landet man in USA ja schon beinahe im Knast!
Gut zu hören, dass diese Untersuchung des Muttermundes nicht unbedingt viel aussagt. Ich habe mich schon gefragt ob ich hier was verpasse, scheint ja sowieso nicht sooo angenehm zu sein.

@ felinera: Hoffentlich tut sich bei dir bald was. Ödeme im Gesicht, das hört sich wirklich nicht angenehm an. (Im wieder erstaunlich zu hören, was man so alles an "Schwangerschaftnebenwirkungen" kriegen kann, dann freue ich mich auch immer über alles was ich NICHT habe!)
Ich leide seit 9 Monaten unter chronischer Übelkeit, übergeben habe ich mich kein einziges Mal (also kein Vergleich zu shelilly), aber mir ist eben die GANZE ZEIT latent schlecht:knatsch: . Ich kann es gar nicht erwarten, das los zu sein!!

@ Suzette: Na, wie war die hoffentlich letzte :smirksmile: Akupunktur?

So, jetzt werde ich mich mal mit meinem dicken Schmöker raus in den Schatten setzen.

Suzette
10.08.2007, 11:52
Ups Feli *daumendrück*, dass es bald vorbei ist, das klingt ja echt nicht schön!!

Mit dem Wetter ist echt prima, ich finde das ja gut mit dem Regen, ist zwar immer noch schwül, aber jedenfalls keine stickige Sonne und auf das Gewitter heute Nachmittag freue ich mich auch schon schon :smile: (klingt echt krank, ich weiß ...)!!

AUAAAA, die Akupunktur wird immer schmerzhafter, will da nicht mehr hin *jammer*! Heute tat JEDE Nadel weh, sie hat dazu auch noch den Wasserpunkt zum entschlacken mit stimuliert! Eine aus meinem GVK hat letzten Di (1,5h nach Stichtag) entbunden: sie fuhr mit Rückenschmerzen und leichten Blutungen ins KH und 2h später war das Kind da, upss. So kann es auch gehen, ist auch ihr erstes Kind. Das macht ja wieder Mut :zwinker: !!

paula07
10.08.2007, 12:21
Juhu,

wollt euch mal eben schnell noch was erzählen.
Hab gerade hier was ganz tolles für Paul bestellt....hihi

Hab ihm ein paar Bodies mit seinem Namen drauf gemacht unter :
babygeschenke.de da bekommt er dann seine ersten Schwarzen Bodies,,,*grins*
Und meiner Freundin habe ich auch gleich einen mitbestellt, als Geschenk zur Geburt die ist nämlich am 26ten dran.:freches grinsen:

So nu muß ich erstmal Zucker messen.

kaschmir
10.08.2007, 13:09
Jich bin auch 1,82 groß, (normalerweise) schlank und bestehe fast nur aus Beinen.

:ooooh: :ooooh: :ooooh: nicht-dein-ernst!!! :ooooh: :ooooh: :ooooh:

*neid* :freches grinsen:

kaschmir
10.08.2007, 13:13
AUAAAA, die Akupunktur wird immer schmerzhafter, will da nicht mehr hin *jammer*!

du armes - bei mir geht's immer. im ersten moment aua, dann nur noch ein bisschen unangenehm. ich glaub aber wirklich, dass es wirkt... vorletztes mal war eine andere schwangere da, die beim ersten kind extreme wehenschwäche hatte und überfällig war. beim jetzt zweiten kind auch wieder über dem termin. die kam zum "anschieben" zur akupunktur... das plus rhizinusöl-cocktail und vier stunden später war das kind da. :ooooh:

hoffe, das tröstet dich ein bisschen?

kaschmir
10.08.2007, 13:16
@ kaaa:

du ärmste - die ganze zeit latent schlecht? ist das bitter. da freust du dich sicher, wenn es bald rum ist.

um die wärme beneide ich dich wirklich nicht. bin fest überzeugt, dass ich zu den wenigen gehöre, denen der durchwachsene sommer nix ausmacht.

ich puste mal eben ein bisschen kühle, feuchte luft zu dir über den kanal: :zauberer:

Symphonie
10.08.2007, 13:17
Liebe Augustmamies
Da ich ja ständig bei euch mitlese und mitleide möchte ich euch mal etwas Mut machen.
Meine Freundin hatte am 4.8 ET und vorgestern habe ich noch zwei Stunden mit ihr telefoniert. Sie war jeden Tag beim FA, der sagte MuMu etwas geöffnet aber sie müssten ihn wohl am Wochenende einleiten.
Wir waren alle etwas erstaunt da sie seit Monaten sagten, sie hätten den ET wohl falsch berechnet, das Kind sei soooo groß und 10 Tage mindestens weiter.
Vorgestern sagte sie dann wärend des telefonats, sie hatte nichteinmal richtige Senkwehen oder Vorwehen, "au ich hab Bauchweh". Ich fragte sie ob sie Bauchweh hat oder Wehen... keine Ahnung, hatte sie den abend vorher schonmal aber so richtig wie Wehen fühle sich das nicht an.
Eben bekomme ich die SMS, der kleine ist seit heute Nacht um 3.40 h auf der Welt, ist 55cm groß und wiegt 4040 gramm!!!

Habe mir sowas schon gedacht da ich ihr gestern ne Nachricht schickte was aus ihren Bauchschmerzen geworden sei und keine Antwort bekam.
Geburt war wohl sehr anstrengend aber ich habe von einer Kollegin gehört, das sie wohl keine Schmerzmittel benutzt habe, dabei ist sie relativ schmerzempflindlich was mir selber ja Mut macht.

Sooo, das wollte ich euch nur berichten. Ach ja, der kleine heißt Fynn Lukas

Liina
10.08.2007, 13:43
Mädels..hier ist ja die Schreibwut ausgebrochen und ich komme mit meinem Internet Cafe gar nicht hinterher!

Bei mir noch alles unverändert...ich habe nicht das Gefühl, dass es bald losgehen würde...:wie?:

Thema Krankenhaus: Ich will auch nur Herr Liina dabei haben...und sonst mag ich nicht dass mich direkt jemand besucht oder auf dem Flur wartet dass das Baby endlich da ist! :freches grinsen:
Wenn es mir nach der geburt gut geht, habe ich nix gegen Besuch von den werdenden Großeltern, aber dass muss dann auch langen...:blumengabe:

Liina-Emma ist heute erstaunlich ruhig im Bauch...die ganzen letzten Tage hat sie sich viel bewegt--

Lilly, ein sooo ergreifender Geburtsbericht. Ich hoffe Du fühlst Dich nun besser! Was macht der kleine süße Leonard? Ich finde Ihn soooooo süß- und wünsche mir mein kleines Mädchen auch endlich auf den Bauch! :liebe:

Liina und Liina-Emma

...noch 4 Tage bis ET

paula07
10.08.2007, 13:47
@Sym: du machst mir etwas Mut,:smile: schmerzempfindlich und keine Schmerzmittel gebraucht....das wo ich doch keine PDA möchte und mein Paul am Sonntag kommen soll...*hachmach*

@all: ich lese fleißig eure Beiträge mit und finde es schön, das wir uns so viel zu erzählen haben.
Das zeigt doch nur, das wir doch schon ein wenig zusammengeschweißt sind in unserer wartenden Zeit.
:in den arm nehmen: drück euch alle mal....und finde es auch ganz, ganz lieb, das wir so viele liebe Menschen haben, die hier mitlesen, mit uns mitfiebern und uns einige nette Worte zukommen lassen.
Danke dafür!:blumengabe:

Heute geht es mir gut, habe noch kein ziehen gehabt, war zwar heute Nacht ein paar mal auf, aber ohne Schmerzen.
Unser Wetter war gestern echt heftig,,,Regen,Regen und Chaos,,Gewitter, usw.,,,,,naja hier im Sauerland sind wir trotzdem immer noch am Rande und werden vor schlimmeren bewahrt,,,:smirksmile:

Mein Mann sagte gestern zu mir, er könne sich das immer noch nicht so richtig vorstellen, das wir nächste Woche um diese Zeit wirklich zu dritt sind,,,,,ob wir denn auch alles für Paul hätten, ob er denn auch wirklich kommen könnte und dürfte,,,,,manchmal ist er schon sehr süss,,,hihi

paula07
10.08.2007, 13:49
@Liina: keine Sorge, wir schaffe das auch,,:kuss:

Liina
10.08.2007, 13:59
Paula, huhu! :kuss:
Ja süß Dein Mann...Herr Liina hat gestern auch gesagt wie sehr er sich auf die Kleine freut, aber dass er sich das alles erst richtig vorstellen kann, wenn Sie dann wirklich da ist. :liebe:

Tasmanina
10.08.2007, 14:13
Kaschmir, keinen Neid! Nicht immer nur schön, zum Beispiel beim Klamottenkauf. Und ich hab´s auch nicht geschafft, nen Männe in meiner Größe zu finden, ist ein Stückchen kleiner.

Aber es kommt ja nicht auf die Größe an, nicht wahr? :zwinker:


Ich weiß jetzt gerade gar nicht mehr, ob das Thema "Taufen" hier bei Euch August- Muttis mal dran war.

Wenn ja, sorry, müßt Ihr nicht nochmal antworten...

Wir werden nicht taufen lassen, wir haben auch "nur" standesamtlich geheiratet. Aber evtl. wollten wir 2 Leute fragen, ob sie trotzdem Paten sein wollen, ist ja eh ein Symbol und das kann man ja auch ohne Kirche machen. Mal schaun...

Tippmaus1973
10.08.2007, 14:29
Ich weiß jetzt gerade gar nicht mehr, ob das Thema "Taufen" hier bei Euch August- Muttis mal dran war.

Wenn ja, sorry, müßt Ihr nicht nochmal antworten...

Wir werden nicht taufen lassen, wir haben auch "nur" standesamtlich geheiratet. Aber evtl. wollten wir 2 Leute fragen, ob sie trotzdem Paten sein wollen, ist ja eh ein Symbol und das kann man ja auch ohne Kirche machen. Mal schaun...

Wir werden unsere taufen lassen, wahrscheinlich dieses Jahr an einem Adventssonntag. Mein Patenkind (12) wird bei meinen Jungs Patentante! :jubel: Darüber freue ich mich sehr das das geklappt hat, allerdings nur mit der Bedingung das wir ihre Mutter (meine ALLERALLERBESTE Freundin) auch als Pate nehmen, weil mein Patenkind erst 2009 Konfirmation hat. Also werden Mutter und Tochter sogesehen das Amt zusammen übernehmen. Außerdem wird eine von Schatzis Schwestern Taufzeugin, Pate kann sie nicht werden, weil sie nicht in der Kirche ist.

Also 2 Paten für beide Kinder!

paula07
10.08.2007, 14:33
:smile: Huhu,

also unser Paul soll auch getauft werden, Patenonkel und tante haben wir auch schon, meine Schwester und mein Schwager

Inaktiver User
10.08.2007, 14:35
Wir werden nicht taufen lassen, wir haben auch "nur" standesamtlich geheiratet. Aber evtl. wollten wir 2 Leute fragen, ob sie trotzdem Paten sein wollen, ist ja eh ein Symbol und das kann man ja auch ohne Kirche machen. Mal schaun...

...nurganzkurz

Eine Bekannte von mir hat Lebensweihe gemacht, dabei übernimmt man auch ganz offiziell die Patenschaft, aber es ist nicht kirchlich. Ich glaube, ein Standesbeamter hat die Lebensweihe durchgeführt.
Hier (http://www.freireligioese-pfalz.de/feiern.htm)hab ich mal was dazu gefunden.

Allen werdenen Mamas alles Gute und eine schöne Geburt.
LG Katja

@Tippmaus
Wie geht es Luka?

Liina
10.08.2007, 14:38
Wir werden die Kleine auch Taufen lassen... :liebe:

Tippmaus1973
10.08.2007, 14:39
Von einer Lebensweihe habe ich noch nichts gehört, muss ich gleich mal durchlesen. :smile:



@Tippmaus
Wie geht es Luka?

Schatz holt Luka gerade ab, sie sind schon auf dem Rückweg...ich soll die Flasche schon mal fertig machen. :freches grinsen: Da hat wohl jemand :hunger:

Dies Wochenende haben wir alle Söhne von Schatz hier, Schatzis großer Sohn ist auch dies Wochenende da. ui ui ui...4 Männer zu Haus und ich als einziges Weiblein. :smirksmile:

Felinera
10.08.2007, 14:44
Hallöchen noch mal,

@ Suzette: Aua mit ner Akupunktur das stell ich mir echt schmerzhaft vor ich glaub ich würde das nur im äußersten Notfall in Anspruch nehmen... wofür ist denn das eigentlich gut??? Na dann hoffe ich auch mal für dich dass es die letzte gewesen sein wird.

@ kaa: 9 Monate schlecht... man oh man das kann ich mir nicht vorstellen ich glaub dann müsste ich in psychologische Behandlung ich hasse das Gefühl von schlecht sein. Habe schon als Kind immer ganz dolle gelitten wenn ich eine Magen-Darm-Infektion hatte. Da ich dann meist nicht mehr essen wollte aus Angst wieder zu erbrechen hatte ich dadurch diese ständige Übelkeit von daher fände ich das ganz ganz grausam. Du hast meinen absoluten REspekt dass du es so lange durchgehalten hast.

@ tasmanina: Also ich muss auch sagen dass dein Arzt komische Untersuchungsmethoden hat, ich kenne diese Untersuchung zwar vom hören sagen aber bei meiner Freundin lief die anders ab, so mit irgendwelchen High-Tech-Geräten womit sie dann ausgemessen wurde (das Becken)... naja aber vielleicht hat man das früher so gemacht und der Arzt macht's halt immer noch so?! Hauptsache du hast keine Schmerzen zurückbehalten :zwinker:
Um noch deine Frage zu beantworten: Ja dem Baby geht es bei der ganzen Sache hervorragend, einwandfreie Herztöne, beste Werte auf der ganzen Linie, wiegt jetzt ungefähr 3715 g und ist 52 cm groß... einem Start ins Leben steht also nichts mehr im Wege. Und da es mir wirklich nicht mehr gut geht müssen wir die Kurze wohl zwingen.

Ich hab der kleinen Maus in meinem Bauch übrigens heute erst mal gesagt sie soll mal hören was die Ärztin sagt und bis nächsten Donnerstag raus kommen... aber ob das was bringt?! ich glaub's eher nicht ist halt ein Dickkopf, hat sie vom Papa :smirksmile:

Also wenn unser doofer PC mal länger als 1 Tag hält bis morgen zusammen...

*Feli*

Liina
10.08.2007, 14:49
Thema Akupunktur:

ich finde das überhaupt nicht schmerzhaft...ich gehe da gerne hin...ist ne nette Runde da und man kann da gemütlich auf den Matten rumliegen und entspannen! :freches grinsen:

ja der kleine zeh fühlt sich anders an als die Punkte im Bein..aber nur beim reinstechen finde ich! :blumengabe:

kaaa
10.08.2007, 15:22
Hier wird ja wieder fleissig geschrieben, herrje, da kommt man ja kaum hinterher!

@ kaschmir & felinera: Ja, 9 Monate Übelkeit ist wirklich kein Spaß. Allerdings lese/höre ich dann immer, was andere Schwangere so mitmachen müssen und bin dann trotz allem dankbar. Ansonsten geht es mir nämlich super, kein Diabetes, kein Eisenmangel, kein hoher Blutdruck, keine Wassereinlagerungen, keine Schwangerschaftsstreifen,.... (ich habe bestimmt gaaanz viel vergessen!).
Ich habe ein paar Mal die Hebamme darauf angesprochen, aber sie meinte, dass man da eigentlich gar nichts machen kann/muss solange ich nicht rückwärts esse und unterversorgt bin.
Mein Geruchssinn ist auch total überempfindlich. Ich kann momentan z.B. im Schwimmbad aus ca. 30m Entfernung riechen, welches Shampoo jemand gerade benutzt. Als wäre ich auf Drogen oder so!
Ich freue mich so riesig darauf, wieder "normal" zu sein!!

@ paula: Bodies mit Namen, das ist eine tolle Idee!

So, jetzt muss ich mich doch noch in die Sonne wagen. Muss zum Bahnhof watscheln und einen Freund abholen. Naja, vielleicht hole ich unterwegs irgendwo ein Eis...:smile:

paula07
10.08.2007, 15:49
So ihr lieben ,,,,
dieses ist vorerst mein letzter Eintrag,,,,,werde meinen Rechner aufräumen müssen und dann wird er eingepackt und morgen zur Reperatur geschickt.
In meiner Kabelbuxe ist ein wackeliger,,,und noch habe ich bis zum 17ten Garantie bei Sony darauf.
Es wäre schön, wenn mir noch jemand seine Handynummer per PN zukommen lassen würde,,,damit ich euch auf dem laufenden halten kann.:smile:

Falls irgendwer,,,,und ich denke da an die Damen die am 12ten ET haben ....vor mir entbinden,,,,ich möchte auch bescheid bekommmen:blumengabe:

Bis dahin,,,,,,,das nächste mal mit Paul:smile:

Tschüüüüüüüssssssskkkkkkkkeeeeeesssssssss:in den arm nehmen:

Liina
10.08.2007, 15:56
Paula, ich kann meine Nummer senden wenn Du magst! :liebe:

Liina
10.08.2007, 15:59
Bis dahin,,,,,,,das nächste mal mit Paul:smile:



...*dahinschmelz* :liebe: :blumengabe:

Alles Gute!!!!

Liina

Liina
10.08.2007, 16:26
Bin wieder Offline!
Melde mich spätestens am Montag denke ich...:blumengabe:

bellybee
10.08.2007, 16:30
Mensch Mädels - hier ist ja eine Flut an Beiträgen herein gekommen, seit ich letztes Mal da war... :ooooh: !!!

Hab das Meiste nur kurz überflogen - muss nachher noch genauer nachlesen... vor allem natürlich die Geburtsberichte von Shelilly und Betsi!

Ich bin gerade noch zwei, drei Stündchen durch die Fußgängerzone gewackelt, auf der Suche nach einem Geschenk. So langsam schauen die Leute schon etwas ungläubig, wenn sie von mir & meinem Bauch überholt werden :lachen: ! Da ich heute auch noch einen Ringelpullover an habe, sieht es nun endgültig aus, als wäre ich kurz vorm Platzen :freches grinsen: !

In München ist seit Tagen kühl-graues Wetter, das ist fürs Gemüt zwar nicht soooo toll, mir aber immer noch deutlich lieber als die Hitze vor ein paar Wochen. Die nächsten Tage soll es auch so bleiben - hab ich nix dagegen!

Die Geschichten mit den spontanen Muttermund-Öffnungen bauen mich gerade auf, da am Dienstag ja noch kein Durchgang zu erkennen war. Nachts habe ich nach wie vor ziemliche Schmerzen (fast so, als würde Tasmaninas Arzt jeden Abend zur Beckendehnung vorbei kommen :zwinker: ), aber ob das evtl. Wehen sind, kann ich beim besten Willen nicht sagen... :wie?:

Jedenfalls kann ich mir nach wie vor nicht vorstellen, dass unser Kerlchen übermorgen eintrifft - das wird wohl noch ein wenig länger dauern!
Aber was solls - ein paar Tage mehr werde ich nun auch noch durchhalten :schild genau: !

Herr bellybee läuft nun schon ständig mit Dauergrinsen durch die Gegend - er freut sich jetzt schon so, bin gespannt, ob er das noch steigern kann :smile: !


Paula,
Du verlässt uns also heute schon :ooooh: - das ist ja schade, so kurz vorm Termin! Ich hoffe, Dein Rechner ist bald wieder einsatzbereit, damit wir bald von Dir hören! Ansonsten kann Dirk mir ja eine email schicken, die Adresse hast Du ja... (falls er vor lauter Pinkelparty überhaupt Zeit dazu hat :zwinker: ).
:blumengabe: Alles Gute für Sonntag - ich denk an Euch!

Suzette,
na also - trotz aller Unkerei hat sich bei Dir doch schon allerhand getan! Sieht so aus, als würde Boje sich nun langsam den Weg frei kämpfen - bin gespannt, ob Du die Punktlandung machst!
Eigenartig, dass die Akupunktur Dir immer so weh tut - bei mir ist es eigentlich nur beim kleinen Zeh ein wenig unangenehm, und das inzwischen auch nur beim Einstechen. Außer einem leichten Druck spüre ich sonst nix von den Nadeln!

Felinera,
Mensch - ich hätte gedacht, Du bist inzwischen schon Mama, der letzte Befund klang ja so, als wäre es ruckzuck soweit! Sehr gemein, wenn man dann doch noch so hingehalten wird!
Ich freue mich übrigens auch schon auf die große Entwässerung nach der Geburt - meine Beine schwellen inzwischen kaum noch ab über Nacht :knatsch:


Soooo, dann lese ich noch ein wenig in Euren Beiträgen!
LG, bellybee

dekomaus
10.08.2007, 20:42
oha, was ist hier denn ausgebrochen? da komme ich gar nicht hinterher:ooooh:
man, ist das spannend bei euch - irgendwie beneide ich euch ein kleines bißchen, dass ihr das ganze noch vor euch habt. der moment, in dem die kleinen mäuse einem auf den bauch gelegt werden, ist wirklich so wahnsinnig schööön :liebe:

mads ist ja heute genau 3 wochen alt & es geht mir jeden morgen noch so wie shelilly es beschrieben hat ´etwas wunderbares ist passiert´ :liebe:
freut euch drauf, es ist wirklich das schönste & rührendste was euch passieren kann :liebe:

@suzette: meine hebamme hat während der geburt nochmal akupunktur gemacht & ich fand es auch ganz schön unangenehm...aber du bist ja durch jetzt, oder?
bei dir hört es sich ja wirklich so an als würde boje pünktlich kommen! das wär´s doch! ein sonntagskind!

ich habe ja nun schon ganz neugierig in eure galerie geluschert :smirksmile:
vielen dank nochmal für die pn.
man hat sich ja über die zeit schon so bilder gemacht - war echt spannend jetzt mal zu schauen.
ich hab´s noch nicht geschafft meine bilder reinzusetzen. weiß auch gar nicht, liina sagte ja, wir seien schon am limit :knatsch:
ich werd´ dann nur 2 reinsetzen.
herr dekomaus hat nun auch endlich urlaub - dann schaff´ ich das in den nächsten tagen bestimmt.
bellybee, den kinderwagenaufsatz haben wir auch, aber in beige-schwarz & der wickeltisch ist der hammer *neid* und so süss eingeräumt!

so, mein kleiner mann quält sich seit gestern mit bauchschmerzen...am liebsten würd´ ich ihm die abnehmen, aber das geht ja leider nicht...
morgen kommt meine hebamme & mads darf das erste mal baden :liebe:
ich wünsche euch ein schönes wochenende (vielleicht ja das letzte zu zweit :zwinker: ) ***dekomaus***

Tippmaus1973
10.08.2007, 20:42
@paula, es gibt auch Schnuller mit Namen. Finde ich auch sehr schön. Ich hätte sie auch gerne für meine beiden bestellt, aber ich fand es dann doch etwas zu teuer. Aber als Geschenk sicher eine schöne Sache.

Schade, das wir ab jetzt erstmal nichts mehr von Dir lesen werden. Ich wünsche Dir alles Gute für die Geburt von Eurem Paul und freuen uns Dich bald wieder hier zu sehen. :blumengabe:

Vielleicht sollte ich Dir meine Handy-Nummer geben, denn ich bin ja in Zukunft mehr oder weniger die einzige die wohl noch hier ist, bei den anderen kann es ja sein das die zur gleichen Zeit wie Du im Kreissaal liegen. :freches grinsen:

kaschmir
10.08.2007, 21:39
@ dekomaus:
echt, du beneidest uns? ich glaube, einige hier beneiden eher dich, weil dein kind schon da ist :smirksmile: - alles eine frage der perspektive. danke für die aufmunternden worte.

@ liina:
schön, dass du auch noch da bist! ich dachte schon, bei euch geht's vielleicht schon los.

@ bellybee;
du bist aber schon fleissig - überholst noch leute beim shopping so kurz vor'm termin!? das schaff ich kaum noch, wo ich doch eher so 'ne agile bin.
ich bin ja ein bisschen nördlich von dir, hab aber das gleiche wetter. die hitze ist mir auch nicht bekommen. drück dir die daumen, dass das mit dem wasser in den beinen bald vorbei ist.

@ paula:
du machst es aber spannden - machst dich ausgerechnet jetzt "rar" :smirksmile:

@ felinera:
nein, ich find die akupunktur auch nicht sooo schlimm. eher ein bisschen ungewohnt und vielleicht z.t. ein bisschen unangenehm (die nadeln im kleinen zeh). aber es ist auch spannend zu beobachten, was da im körper passiert und wie das "arbeitet" - ich fang z.t. ein bisschen an zu schwitzen und beim ersten mal war ich hinterher richtig geschafft.
zur wirkung: die akupunktur soll die eröffnungsphase erleichtern und dadurch die geburt um bis zu 4 h verkürzen.

@ taufe:
wir werden unser kind auch taufen lassen. wer taufpaten werden soll, haben wir auch schon entschieden - wollen sie aber erst nach der geburt fragen.