PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : August-Mamis: Wer ist mit dabei???



Seiten : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 [17] 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60

Inaktiver User
29.11.2007, 09:27
:ahoi:
Servus Mädels... und dieses "servus" ist sowohl als Begrüßung und als Abschied gemeint.

Ich habe zur Zeit unheimlich viel um die Ohren, mein August-Baby hat Probleme in der Schule - was gäbe ich darum, wenn es "nur" darum ginge, ob er aus der Flasche trinkt oder durchschläft... seufz.

Dann steht langsam wirklich Weihnachten vor der Tür - und ich habe noch nicht ein Geschenk besorgt. Und das bei drei Kindern...

Ich habe in der BriCom zwei "hauptberufliche" Threads - und den dritten schaffe ich einfach nicht mehr, wenn ich mich auch noch ein bißchen um das Leben außerhalb dieses Forums kümmern will.

Als ich gerade die letzte Seite hier überflogen habe, hatte ich den Eindruck, daß Ihr alle prima klarkommt mit Eurem "Mama-Job". Darum werde ich mich jetzt aus diesem Strang zurückziehen.

Es hat mir viel Spaß gemacht, Euch zu begleiten. Ihr habt mich dabei an so viel erinnert, was ich im Lauf der letzten Jahre schon vergessen hatte, darum war es für mich eine schöne Erfahrung, hier mitschreiben zu dürfen.

Aber wenn's am schönsten ist, soll man aufhören. :zwinker:

Verlasst Euch weiterhin auf Eure Intuition und Euren gesunden Menschenverstand, dann kann gar nix schiefgehen.

Ich bin ab und zu noch im Mehrlingsthread unterwegs - und wenn jemand wirklich mal eine Frage an mich haben sollte: ich bin nur eine PN entfernt!

Macht's gut, August-Mamis. :liebe:
Ich denke oft an Euch und wünsch' Euch alles Gute.

Betsi, die bunte Kuh
:ahoi: Servus!

Inaktiver User
29.11.2007, 09:36
Ich werde ja jetzt in der Weihnachtszeit mit Beikost anfangen und habe mir vorgestern bei DM schon bißchen was gekauft, wie z.B. 2 Gläser Pastinake von Alnatura für Stück 85 Cent. :smile:



ich wäre laut der faustregel im februar dran, hab aber beschlossen, mich nicht an regeln zu halten, sondern an das kind.

bei den rabeneltern.org fand ich dazu einen klasse artikel:

**

Von wenigen Ausnahmen abgesehen, ist ein Anbieten fester Nahrung erst ab dem 6. - 8. Lebensmonat sinnvoll. Folgende Anzeichen zeigen, ob das Baby schon bereit für erste Beikost ist:

es kann aufrecht sitzen - denn erst dann entwickelt es die Fertigkeit, feste Nahrung sicher zu schlucken

der Zungenstreckreflex, der festere Nahrung sofort wieder aus dem Mund schiebt, ist weitestgehend verlernt worden

die Bereitschaft zum Kauen ist vorhanden

das Baby ist in der Lage selbstständig Nahrung aufzunehmen und steckt sie in den Mund

das Baby zeigt ein anhaltend gesteigertes Stillbedürfnis, was sich nicht durch einen Wachstumsschub, äußere Einflüsse, Zahnen oder eine Krankheit erklären lässt

**

http://www.rabeneltern.org/ernaehrung/wissenswertes/erste_beikost.shtml


ich denke, solche vorboten helfen mir eher als die reine zeit.


bin gespannt auf deine weihnachtspastinakenberichte! :smile:

sheena98
29.11.2007, 10:15
Morgen zusammen!

@ BunteKuh: ein Abschied ist immer traurig irgendwie, aber ganz aus der Welt bist du ja dann doch nicht! :blumengabe:

@ 19-Wochen-Schub: hab das Gefühl, dass wir damit jetzt tatsächlich beginnen (der Kleine ist heute genau 19 Wochen alt!)...:knatsch: die letzten Nächte hat Elias immer 1-2 Mahlzeiten mehr verlangt. Heute waren es statt zwei vier! Und um 5h gabs wieder die Brust, dann lustiges In-die-Windeln-Kacken und danach drauflos plaudern...weiterschlafen? No way! Also gewickelt und dann wieder ab ins Bett, dann wieder plaudern, dann wieder stillen, dann endlich schlafen...*GÄHN*

@ Zähne: manchmal knabbert er sehr intensiv an meinen Fingern und speichelt stark. Elias trägt jetzt jeden Tag ein Latzerl, weil er sonst das ganze Gewand vollsabbert. :freches grinsen:

@ Beikost: wir fangen sicher erst an, wenn die von Shelilly zitierten Punkte auf uns zutreffen bzw er sehr starkes Interesse an unserem Essen zeigt. Mal sehen, vielleicht ist das im Jänner oder eben erst später. Da die WHO 6 Monate Vollstillen empfiehlt und er erst am 19.1. 6 Monate alt ist, gibts eigentlich keinen Grund für mich früher zu beginnen.

Den Kürbis haben wir allerdings schon gekocht, püriert und eingefroren. Habs gekostet, aber naja...hauptsache ihm schmeckts dann! :zwinker:

bellybee
29.11.2007, 11:03
Betsi,
schade, schade, dass Du uns verlässt - ich werde Deine Berichte und Kommentare vermissen!

Aber es stimmt schon, so ein Forum kann ein ganz schöner Zeitfresser sein - und wenn Du nun an der Vokabelfront stark gefordert bist, geht das natürlich vor!

Ich hoffe, Dein Sohn kriegt bald wieder die Kurve und kann sich bis zum nächsten Zeugnis notentechnisch sanieren...

Meine Schwester (Lehrerin mit Lehrergatte :lachen: ) hat ja drei Kinder und ihr Kommentar zu Jakobs Geburt war: "Ach, wenn es nur die Geburt und die Kleinkindzeit wäre, würde ich sofort noch ein Kind wollen - aber nochmal eines durch die Schule bringen? No way! :freches grinsen: "

Also, schau spätestens vorbei, wenn unsere Zwerge eingeschult werden (im Herbst 2013 :smile: ) - dann bist Du zumindest mit dem Augustkind wohl aus dem Gröbsten raus und kannst uns wieder ganz entspannt beraten!

Tasmanina
29.11.2007, 11:35
Betsi, mir wirst Du auch fehlen, ich mag, wie Du schreibst! :blumengabe:

Stress Dich nicht zu sehr wegen Weihnachten (es ist doch bestimmt noch immer gutgegangen, oder?) und ich hoffe, die Probleme mit Deinem Großen habt Ihr bald wieder im Griff. :in den arm nehmen:

Und ich wette, Du schreibst hier bestimmt nochmal, wenn es bei Dir wieder ruhiger ist! Spätestens nächstes Jahr im Sommer musst Du anfangen, unseren Kiddies der Reihe nach zum ersten Geburtstag zu gratulieren! :freches grinsen:

Tasmanina
29.11.2007, 11:41
Bellybee, Leah hatte von Anfang an eine extreme Lieblingsseite am Kopf. Laut Osteopathin sind die seitlichen Bänder links am Hals verkürzt und laut ihr ist es genetisch. Da ich das auch hatte, wird es das wohl tatsächlich sein. :knatsch:

Sie ist dann gerichtet worden von der Osteopathin, zweimal bisher, aber besser geworden ist gar nix. Seit ca. 3 Wochen liegt sie immer schiefer, wie so ein Flitzebogen, ihr Füßchen ist wieder mehr nach innen gestellt, sie benutzt fast nur ihre rechte Hand, an die linke kommt sie nicht so gut dran, etc. Und wie ihr Kopf schon aussieht, da denk ich lieber nicht wieder drüber nach.

Jetzt geh ich zur Krankengymnastik und am Montag wollen wir mit ihr zum Orthopäden (ein Profi, was diese Kinder angeht).

Mir tut es nur unheimlich leid, sie so zu sehen. Ich merk ja, daß es sie einschränkt. So, und jetzt verdräng ich das erstmal wieder bis gleich zur Krankengymnastik. Ich hoffe, die kann mir ein besseres Gefühl geben.

Inaktiver User
29.11.2007, 12:50
Den Kürbis haben wir allerdings schon gekocht, püriert und eingefroren. Habs gekostet, aber naja...hauptsache ihm schmeckts dann! :zwinker:

*Liebe Kürbis-kochende August-Mamis

habe auch schon mal pürierten Kürbis eingefroren, der kann nach dem Auftauen leicht flockig aussehen - das tut aber nix! Wollt ich nur sagen, ich hätte den damals nämlich beinahe weggekippt :zwinker: !

Suzette
29.11.2007, 16:00
Huhu :Sonne:

U4 war super heute:

65cm
7.505g
KU 42cm

Er ist tip top ok und entwickelt sich prächtig. Er hat mit dem Arzt geschäkert und wollte ihm ständig seine Instrumente aus der Hand nehmen :freches grinsen: ! Die Impfung war total ok, ich hatte ja etwas Bammel. Aber es lief total easy, ich habe ihn auf den Schoß genommen und Arzt + Helferin haben ihm gleichzeitig die Spritzen in den Oberschenkel links und rechts gepiekt. Nic war erst super gut gelaunt, riss dann aber beim Pieken die Augen auf und fing dann an zu weinen. War aber ok und 1 Min. später lachte er wieder. Dann fiel er in einen 2h-Schlaf. Bis jetzt hat er auch null Temperatur, hoffentlich bleibt alles so easy!

Meine Erkältung ist fast weg und auch mein Herpes ist durch ständiges cremen fast weg. Jetzt fühle ich mich wieder wohler und setze morgen mein Sportprogramm fort.

@Belly: ja, dieses "Rückenprogramm" am Wickeltisch habe ich auch schon gemacht. Nic findet diese Perspektive total spannend, sabbert Mami aber ziemlich ins Gesicht, ich sitze dann näml. meistens unter ihm :freches grinsen: !!!

Oh, verflixt - muss noch die Wäsche aufhängen, die modert da in der Maschine :knatsch:

Bis später :ahoi: !

Tasmanina
29.11.2007, 17:18
Suzette, schön, daß es beim Doc alles gut war! :blumengabe:

Hast Du die Wäsche noch vor´m Weg- Schimmeln aus der Maschine gefischt?

@ Brei, spannendes Thema... Leah wird ja erst am 01.03. sechs Monate, also sind Eure Kleinen ihr ja alle weeeiiiit voraus. Ich hoffe also hier auf reichliches Ausprobieren/ Erfahrungsberichte von Euch, aus denen ich mir dann die guten Sachen raussuche. :zwinker: Aber ich denke auch, daß wir da eher schauen, wie sie drauf ist als nur das Datum.

Aber eine Sache frag ich jetzt schonmal: Macht das echt Sinn, den Kram selbst zu kochen??? Also, ich hasse kochen, werde es aber natürlich für Leah machen. Allerdings, was spricht gegen Gläschen am Anfang? Ich schmeiß das mal so in den (virtuellen) Raum, hab mich da noch nicht so wirklich schlau gemacht.

Bis jetzt denk ich mir nur: Wenn ich es selbermache, ist es dann automatisch besser/ gesünder? Ich weiß ja auch nicht, was für ein Gemüse/ Obst ich da (evt. angeblich) frisch kaufe, bei den Gläschen ist es vielleicht sogar besser kontrolliert? Ich denke da auch so in die Richtung "Tiefkühlgemüse ist zum Teil oft besser/ gesünder als Frisches". Wißt Ihr, wie ich das meine? :wie?:

So, eben waren wir bei der Krankengymnastik und das tat mir richtig gut!!! Könnte echt heulen vor Erleichterung!!! Die war erstmal super nett, was mir wichtig war, weil ich da jemanden haben muss, dem ich vertraue und dem ich zutraue, ihr zu helfen.

Und sie meinte, man merkt bei Leah, daß sie schon von einem Osteopathen behandelt wurde. Tat mir auch gut, ich hatte schon mit mir gehadert, ob es der richtige Weg war.

Den Orthopäden sollen wir erstmal lassen, sie denkt, wir kriegen es so hin und wir wollen eh nicht unbedingt, daß sie eingerenkt wird. Da muss man unterschreiben, daß einem bewusst ist, daß die Bänder dabei reißen können. Ich weiß, die sichern sich immer ab. Aber bei der Osteopathin oder bei der KG muss ich sowas nicht unterschreiben, also geh ich lieber einmal mehr dahin als sie so stark zu behandeln.

Also wir beobachten das und wenn es nicht ausreicht, dann geh ich natürlich hin!!!

Und, was mir auch echt gut tut, ich hab endlich mehr als eine Übung, die ich mit ihr machen kann! Klar, nur Kleinkram und viele Sachen, die so in die Richtung gehen "Wie halte ich sie richtig? Wie hebe ich sie richtig hoch?", aber ich hab endlich das Gefühl, ich kann ihr aktiv helfen.

Die Krankengymnastin meinte auch, Leah wär sehr fit, sie kann ja schon greifen, hat ihre Füßchen schon entdeckt spielt mit denen und so. Und sie arbeitet wohl toll mit bei den Übungen, sowas merk ich ja natürlich nicht so.

Sie meinte halt, sie wär ein Kind, was schon recht weit entwickelt wäre, klar mit Handicap, aber sonst gut drauf.

Geht mir jetzt nicht dadrum, daß ich unbedingt ein Kind haben will, was schon viel kann, ich will da ja nicht mit angeben oder so nen Mist. Aber mir tut es gut, da sie ja nunmal die Einschränkung hat, daß sie diese Einschränkung vielleicht besser "bekämpfen" kann, wenn sie fit ist.

Sorry, für´s Vollquatschen, aber das musste jetzt mal raus. Hach, mir ist echt ein Stein vom Herzen gefallen erstmal. Klar, das wird noch ein langer Weg und da werden wir wohl immer hinterher sein müssen, aber ich kann endlich was TUN!!! :liebe:

So, jetzt muss sie erstmal mit mir kuscheln! :in den arm nehmen:

Liina
29.11.2007, 17:21
hallo-es geht also wieder rund hier---:zwinker:
zähne, schübe usw...:freches grinsen:
wir reihen uns ein...

liina sabbert wie verrückt und kaut ununterbrochen auf der faust und rote bäckchen hat sie auch...

auch unruhig ist sie...und heult und murrt vor sich hin....einschlafen ist auch wieder schlechter geworden und sie ist morgens früher wach als sonst....:knatsch:

Tippmaus1973
29.11.2007, 17:26
Betsi, die bunte Kuh
:ahoi: Servus!

Liebe Betsi, wir sehen uns ja sicher noch im Mehrlingsthread und verlieren uns nicht aus den Augen. :in den arm nehmen:

Ich finde es aber total klasse von Dir das Du dich abmeldest und Du dich nicht einfach so aus den Staub machst. :blumengabe:

Wünsche Dir eine schöne Adventszeit. :kerze:

Tippmaus1973
29.11.2007, 18:23
Aber es stimmt schon, so ein Forum kann ein ganz schöner Zeitfresser sein - ...

Das ist manchmal wie eine Sucht. :schild genau: :smirksmile:

paula07
29.11.2007, 20:40
Liebe Betsi,

:in den arm nehmen: auch ich wünsche dir eine schöne Adventszeit:kerze: :nikolaus: und lass dir was vom Nikolaus schenken

Es ist schön das du uns begleitest hast:Sonne: und ich hoffe wir lesen uns trotzdem nochmal wieder,wenn es bei dir ruhiger geworden ist

sheena98
29.11.2007, 20:42
@ Suzette: schön, dass die Impfung so glimpflich verlaufen ist! Hoffentlich kommt keine fiese Reaktion mehr nach!

@ Tasmania: Freut mich sehr für dich, dass bei der Therapeutin alles so gut gegangen ist und sie eigentlich sehr zufrieden mit Lea war! Da fällt einem echt ein Gebirge vom Herzen! :smile:

Wegen Brei selbst kochen: ich wünsch mir zu Weihnachten das "GU Kochbuch für Babys und Kleinkinder" - da sind viele Rezepte für Breie und Kleinkindnahrung drinnen. Keine Ahnung, ob ich das dann tatsächlich alles selbst mache oder nicht doch Glaserl kaufe...wahrscheinlich wirds eine Mischung aus beiden. Wird halt auch drauf ankommen, wie Elias die Beikost so schmeckt! Obs wirklich gesünder ist, selbst zu kochen, hängt wohl 1. von den Zutaten (ob Bio oder nicht, Lagerung des Gemüses etc) und 2. von der Zubereitung (langes Kochen vernichtet alle Vitamine, Dampfgaren oder Druckkochtopf ist schonender) an.

Tippmaus1973
29.11.2007, 22:06
Thore und Luka Philipp werden morgen schon ein halbes Jahr! :ooooh:

:liebe:

Suzette
29.11.2007, 22:11
Alles im grünen Bereich: Nic hatte eben 38°C, also alles easy! Jetzt schläft er. Den Tag über hat Nic viel geschlafen, dazwischen etwas Gequengel, wollte nur auf den Arm. War aber total ok :liebe: .

@Brei: ne, werde ich nicht selbst kochen, ich kann kaum mich selbst Herdplattentechnisch ernähren, da will ich das nicht auch noch meinem Kind zumuten :zwinker: . Außerdem sind die heutigen Gläschen ja von hervorragender Qualität!! Man sollte viell. hier und da noch ein TL Öl hinzufügen, das soll etwas knapp bemessen sein, und auf Salz und Gewürze achten, aber sonst ...

@Tas: ist doch super mit der Osteopathin. Ich würde das auch IMMER dem Orthopäden vorziehen. Meine Pekip-Tante sagt auch, dass das viiiiiel Baby-freundlicher ist! Glückwunsch und weiter so!!!

@Wäsche: jaaaaaa, ging grad noch so :freches grinsen: !

@Betsi: auch von mir *winkewinke* und vielen Dank für deine hilfreichen und auch mal belustigenden Beiträge! Mach's gut :lachen: !!

@Zähne: Nic hat auch ständig seine Hand in der Schnute. Der Arzt sagte heute "na, das sind schon erste Anzeichen für's erste Zähnchen". Ich: :ooooh: :ooooh: . Aber das kann noch dauern, aber es fängt langsam mit sabbern und mit der Hand auf der unteren Kauleiste herumdrückend an ...

Suzette
29.11.2007, 22:12
Thore und Luka Philipp werden morgen schon ein halbes Jahr! :ooooh:

:liebe:

WAHNSINN! :freches grinsen: !!

Hast du schon Geschenke :zwinker: :freches grinsen: ?

Tippmaus1973
29.11.2007, 22:15
Hast du schon Geschenke :zwinker: :freches grinsen: ?

Lach. Ich sollte mir was einfallen lassen...stimmt. :freches grinsen:

dekomaus
29.11.2007, 22:46
betsi,
lieb dass du dich offiziell abmeldest :blumengabe:
es kostet wirklich viel zeit. wär´ aber lieb, wenn du dann sommer 2013 nochmal an uns denken würdest :smirksmile:

suzette,
schön, dass nic die impfung so gut gemeistert hat - ich hoffe ihr habt eine ruhige nacht.
7.505 g - nic ist aber auch ganz schön propper dem gewicht nach zu urteilen. ihr liegt also auch auf der kurve oben, ja? :freches grinsen:

zähne:
was soll ich sagen: mads hat rote bäckchen, ist quengeliger als sonst, hat permanent seine fäustchen im mund, temperatur ist erhöht - und ich habe mich heute abend verflucht, dass ich kein osanit im haus habe :knatsch:
ich werde es morgen früh gleich besorgen.

mads guckt mir seit neuestem die weihnachtskekse regelrecht in den mund :smirksmile:
so wie mads mich mittlerweile beim essen beobachtet, kann ich nicht noch bis ende januar mit den ersten löffelchen kürbis warten :smirksmile:

paula07
30.11.2007, 09:45
:krone auf: :zauberer: :musiker: :jubel: der erste Beitrag heute morgen geht an Thore und Luka,,,,,,Happy Birthday,,,,:freches grinsen: man wird nur einmal ein halbes Jahr

Tippmaus1973
30.11.2007, 09:47
:krone auf: :zauberer: :musiker: :jubel: der erste Beitrag heute morgen geht an Thore und Luka,,,,,,Happy Birthday,,,,:freches grinsen: man wird nur einmal ein halbes Jahr

Danke schön. :blumengabe:

Eben habe ich mit Sunrise telefoniert und da fing Luka an zu nöckeln da sagte Sunrise: Der möchte Geschenke!

:freches grinsen:

Sunrise
30.11.2007, 09:52
Danke schön. :blumengabe:

Eben habe ich mit Sunrise telefoniert und da fing Luka an zu nöckeln da sagte Sunrise: Der möchte Geschenke!

:freches grinsen:
Da muß ich mich einklinken:
hat er jetzt endlich welche bekommen? :freches grinsen: Deine Ma denkt bestimmt dran! :liebe:

Tippmaus1973
30.11.2007, 09:55
Da muß ich mich einklinken:
hat er jetzt endlich welche bekommen? :freches grinsen: Deine Ma denkt bestimmt dran! :liebe:

:peinlich: Er hat noch keine bekommen. :nudelholz:

Aber Opa war heut schon sehr früh zum gratulieren da und hat Thore die Flasche gegeben. :freches grinsen:

dekomaus
30.11.2007, 10:21
hey tippmaus, herzlichen glückwunsch zum halben jahr :jubel: :musiker: :prost:

...nicht dass die beiden heute abend enttäuscht sind, wenn es keine geschenke gab :smirksmile:

Liina
30.11.2007, 10:47
THORE UND LUKA:
ALLES LIEBE ZUM HALBJÄHRIGEN!:liebe:

Soooo Lilly...ich merke den nächsten Schub auch schon....
Liina wird am Wochenende 16 Wochen alt...und die ersten Anzeichen für den Schub in der 19ten Woche sind da....

Sie ist fürchterlich launisch...lacht und fängt dann sofort an zu heulen...sie schläft schlechter...:knatsch: und sie ist schwer zu beschäftigen...viele Dinge die sie mal mochte findet sie nun doof...will nur in der gegend rumgucken...natürlich auf dem Arm...oder Dinge begrapschen...regt sich dann auf, wenn sie mal danebengreift und heult....:freches grinsen:

Tasmanina
30.11.2007, 11:11
Auch von mir: Happy Halbjähriges, Thore und Luka!

Ihr habt das bisher alles super gemacht Jungs, weiter so! :allesok:

So, das musste ich schnell schreiben, jetzt flitz ich Wäsche machen... :ahoi:

Inaktiver User
30.11.2007, 12:22
mads guckt mir seit neuestem die weihnachtskekse regelrecht in den mund :smirksmile:
so wie mads mich mittlerweile beim essen beobachtet, kann ich nicht noch bis ende januar mit den ersten löffelchen kürbis warten :smirksmile:


Rabeneltern.org: Ammenmärchen!


"Das Baby braucht Beikost, wenn ...

... es sich für das Essen der Eltern interessiert!"

Babys interessieren sich für fast alles, sobald ihr Sichtradius wächst und schon Neugeborene amen Mimiken und Gesichtszüge, so z.B. das Kauen, nach.

Inaktiver User
30.11.2007, 12:25
wir sind aus dem schlimmsten impfphase wieder raus. aber leonard ist auch definitiv ungeduldiger als sonst. er verkloppt seinen zirkus, schmeisst sachen rum, kreischt und kichert und motzt laut und dreht sich um seine achse. er versucht zu robben und regt sich furchtbar auf und zieht sich ins sitzen. kurzum: das kind ist entnervt, dass es nicht kann, wie es gern möchte.

Inaktiver User
30.11.2007, 12:27
THORE UND LUKA:
ALLES LIEBE ZUM HALBJÄHRIGEN!:liebe:



herzlichen glückwunsch! :blumengabe: :blumengabe: :blumengabe: :blumengabe: :blumengabe: :blumengabe:

Tasmanina
30.11.2007, 12:30
Lilly, bei Deiner Beschreibung musste ich grinsen. Irgendwie tun einem die Mäuse ja leid, wenn es noch nicht so geht, wie sie gerne möchten.

Leah hat ihre Füße entdeckt (spätestens seit gestern so richtig, dank der Krankengymnastik) und will dann das, was wir mit ihr machen auch alleine hinkriegen. Aber das klappt halt noch nicht.

Dann kommt es auch so: Lachen, böses Kreischen, Heulen, wildes Zappeln. Und wenn ihr dann geholfen wird, dann ist die Welt wieder in Ordnung. :Sonne:

Nur, wie soll ich ihr helfen, sich ihren grooooßen, Holzring in den Mund zu stecken???? :ooooh:

Und sie will sich dauernd hinstellen! Will ich aber nicht die ganze Zeit mit ihr machen, muss ja jetzt noch nicht sein. Ich erklär ihr dann, daß sie davon O- Beine kriegt und das bei kleinen Mädchen in rosa Rüschenkleidern gar nicht schön aussieht!

paula07
30.11.2007, 13:45
Hallo

aaarrggghhhhh,,,ich bekomme gerade einen Anruf.

Wir haben heute morgen einen neuen großen Gefrierschrank geliefert bekommen,,,,:Sonne: da ruft mich der Lieferant an,,,,,,es tut uns leid, wir haben ihnen den falschen geliefert ,,,,wir würden dann gleich nochmal vorbei kommen und den auswechseln,,,,grrrrrrrrr

ich hatte natürlich keine ahnung wie unser aussieht, weil mein mann den bestellt hat,,,aber ich will ja heuteeeeeee auch nicht rausssssssssssssss neinnnnnnnnnnnnnnnnnn ich warte gerne den ganzen Tag!!!!!!

bellybee
30.11.2007, 15:49
@Paula

:fluestertuete: Ommmmmmmmmmmmmmmm -
nicht aufregen, schööööööön ruhig bleiben!
Ich hoffe, Du hattest die falsche Kiste nicht schon komplett eingeräumt?


@Tasmanina
Danke, jetzt weiß ich wieder Bescheid wegen Leahs Fehlhaltung - oje, das ist sicher sehr schwer für Dich, mitanzusehen, wenn die Kleine sich so plagt!
Hoffentlich bessert sich das Ganze, aber ihr tut ja wirklich sehr viel dafür - das wird schon :in den arm nehmen: !

Leah scheint sehr davon zu profitieren, dass Du soviel mit ihr machst.
Dass sie schon ihre Füße entdeckt hat, ist ja toll - Jakob interessiert sich nicht die Bohne dafür! Dabei hat er so eine gelenkige Mutter, das muss doch eigentlich bald klappen mit der großen Zehe im Mund :lachen: !



Unser kleiner Kerl hat übrigens nun auch seine erste Erkältung und röchelt vor sich hin - tja pünktlich nach drei Monaten ist der Nestschutz also dahin :niedergeschmettert: !

Fing in der Nacht mit Husten an - da ist ihm wohl der Schmodder direkt in den Hals gelaufen :knatsch:.
Ist echt blöd, dass die Kleinen sich noch nicht schneuzen können - ein paar Popel habe ich zwar mit dem Wattestäbchen erhascht, aber da kommt ja ständig was nach... und den irgendwann gekauften Schleimsauger finde ich natürlich gerade nicht mehr :unterwerf: .
Hab nun das Kochsalz-Spray von Ratiopharm ausprobiert, das hat Jakob erstmal ganz schön erschreckt :ooooh: - mal sehen, ob er sich dran gewöhnen kann!

Momentan sitzt er aber fest schlafend in unserem funkelnagelneuen Beco-Carrier (ein tolles Teil :liebe: ) und rotzt mir fleissig in die Busenspalte :lachen: .
Man könnte also sagen, es geht ihm den Umständen entsprechend gut :freches grinsen: !

Inaktiver User
30.11.2007, 16:02
beco besser als ergo? wieso kein tuch mehr? erzäääääähl! :liebe:

Tippmaus1973
30.11.2007, 16:39
Übrigens wurde mir Anisbutter empfohlen, dass kann man schön unter die Nase reiben, statt Babix auf die Kleidung.

Inaktiver User
30.11.2007, 16:42
Momentan sitzt er aber fest schlafend in unserem funkelnagelneuen Beco-Carrier (ein tolles Teil :liebe: ) und rotzt mir fleissig in die Busenspalte :lachen: .
Man könnte also sagen, es geht ihm den Umständen entsprechend gut :freches grinsen: !

*reinhüpf

Suuuuuper!
Wie war´s bei der Tragemaus-Frau? Und wusste die schon was über den beco, der neu rauskommt? (beco butterfly und beco obi) Haben die eine gute Auswahl? - dann würd ich vor Weihnachtennoch schnell nach München düsen.

dekomaus
30.11.2007, 16:49
Rabeneltern.org: Ammenmärchen!


"Das Baby braucht Beikost, wenn ...

... es sich für das Essen der Eltern interessiert!"

Babys interessieren sich für fast alles, sobald ihr Sichtradius wächst und schon Neugeborene amen Mimiken und Gesichtszüge, so z.B. das Kauen, nach.

danke lilly, aber vor den 6 monaten wär´ mir eh kein löffelchen beikost in den kleinen mund gekommen :smirksmile:
...außer es muss sein, wenn die milch plötzlich nicht mehr ausreicht. aber sonst nicht freiwillig!

belly:
der beco sieht toll aus! für welches muster habt ihr euch entschieden?

paula:
hoffe der gefrierschrank wurde schon durchgetauscht...

ich war mit mads zwei stunden am wasser spazieren und habe mich auch gleich mit osanit eingedeckt.
nun schläft der kleine herr im stillkissen auf dem sofa :liebe: und seine mama wird mal schnell um ihn herumsaugen

Tippmaus1973
30.11.2007, 17:01
ich war mit mads zwei stunden am wasser spazieren und habe mich auch gleich mit osanit eingedeckt.


Ich will auch ans Wasser!!! :knatsch:
Da beneide ich Suzette und Dich wirklich. Ich glaub ich muss nächstes Jahr mit meinen Jungs wirklich mal paar Tage ans Meer fahren. Schatz hat schönes Weihnachtsgeld bekommen, wenn er gleich mit Luka vom einkaufen wieder da ist werde ich einen Teil des Geldes gleich mal für einen Kurzurlaub vorschlagen. :smirksmile:

Tippmaus1973
30.11.2007, 17:51
danke lilly, aber vor den 6 monaten wär´ mir eh kein löffelchen beikost in den kleinen mund gekommen :smirksmile:
...außer es muss sein, wenn die milch plötzlich nicht mehr ausreicht. aber sonst nicht freiwillig

Bei Thore muss ich langsam mit Beikost anfangen.
Er trinkt 5 mal täglich zwischen 200 und 230 ml.

bellybee
30.11.2007, 18:53
Souris,
ich habe gerade den Testbericht im Tragehilfen-Strang abgegeben!

Deine München-Fahrt musst Du aber verschieben, es ist leider fast alles ausverkauft (sowohl online als auch real). Die Tragetante hatte nur noch 1-2 Stück von den Modellen da - interessanterweise aber genau die Muster, die mir eh am Besten gefallen haben :smile: !)

Über den neuen Beco konnte sie leider gar nichts sagen - die Kalifornier halten sich da sehr bedeckt. Sie rechnet erst im März mit der Lieferung, so lange wollte ich nicht mehr warten!
Wär aber schon interessant, ob da was verändert werden soll oder es nur neue Muster gibt...


@Dekomaus
Ja, das Teil ist wirklich toll - wir haben das Design "Lacework" (Grün-weiße Blätter und Blütenornamente auf dunkelbraun).
Es gab noch eine andere Tragehilfe (AngelPack LX Primavera) mit einem tollen, marimekko-artigen Blumenmuster, Herr b. fand das aber zu "mädelig" :lachen: :zwinker: .


@Lilly
Mit dem Tuch kam ich bisher zuhause gut zurecht, Herr b. bekommt aber immer Kreuzschmerzen davon und will nun den vom Arbeitskollegen angedienten BabyBjörn verwenden :knatsch: .

Das muss ich im Dienste von Jakobs Wirbelsäule natürlich verhindern, zumal die Tragetante gestern noch was von möglicher Unfruchtbarkeit erzählte (durch die gerade Rückenhaltung und den schmalen Steg sitzen die Jungs auf dem Fortpflanzungsgerät statt auf dem Hintern... es droht angeblich Gefahr für unsere Enkelkinder :ooooh: !)

Für draußen wollte ich aber sowieso noch was anderes, da mir das 4,80 m lange Tuch mit Jacke drüber einfach zu unbequem ist. Und der Glückskäfer ist für längeres Tragen leider gar nicht geeignet - da tun mir inzwischen schon nach einer Stunde die Schultern weh...

Für Jakob wäre der Ergo im Schritt zu breit gewesen - hätte noch ein paar Monate gedauert, bis er da gut rein passt.
Hab gestern erst gelernt, dass der Steg tatsächlich auch zu breit sein kann!

Hängt aber hauptsächlich vom individuellen Baby-Körperbau ab (Länge Oberschenkel, Höhe Oberkörper) welche Trage am Besten geeignet ist... vielleicht ist es bei Leonard ja der Ergo?

Liina
30.11.2007, 19:31
Liina hat rote Backen und heult....:knatsch:
Das arme Kleine Mäuschen....:in den arm nehmen:

Inaktiver User
30.11.2007, 20:53
herzlich willkommen im osanit-paradies. :zwinker:

Inaktiver User
30.11.2007, 21:06
Souris,
ich habe gerade den Testbericht im Tragehilfen-Strang abgegeben!

Deine München-Fahrt musst Du aber verschieben, es ist leider fast alles ausverkauft (sowohl online als auch real). Die Tragetante hatte nur noch 1-2 Stück von den Modellen da - interessanterweise aber genau die Muster, die mir eh am Besten gefallen haben :smile: !)

Über den neuen Beco konnte sie leider gar nichts sagen - die Kalifornier halten sich da sehr bedeckt. Sie rechnet erst im März mit der Lieferung, so lange wollte ich nicht mehr warten!
Wär aber schon interessant, ob da was verändert werden soll oder es nur neue Muster gibt...

Hab deinen Bericht gerade gelesen. :blumengabe: Danke! Werd mal überlegen ob ich hinfahre, nur um mal zu testen; hab auch schon überlegt mir dann einen aus USA mitbringen zu lassen.
Wie trägst du den beco? - innen, unter der Jacke wie das Tragetuch?

Wegen der Füßchen. Ich hab Emmy ein kleines Glöckchen an den Socken genäht und nun wedelt sie begeistert mit den Füßen in der Luft herum und quietscht wenn es klingelt - das ist echt putzig :liebe: . Ob sie begreift, dass das ihre Füße sind - keine Ahnung. Manchmal sieht sie ihre Beine mit offenem Mund an :ooooh: .

*sorry für das "mißbrauchen" eures Strangs

Allen lieben Augustmamis - also Allen - ein schönes Wochenende und einen schönen ersten Advent mit vielen Leckern und Kinderpunsch! :kerze:

dekomaus
30.11.2007, 21:46
Ich will auch ans Wasser!!! :knatsch:
Da beneide ich Suzette und Dich wirklich. Ich glaub ich muss nächstes Jahr mit meinen Jungs wirklich mal paar Tage ans Meer fahren. Schatz hat schönes Weihnachtsgeld bekommen, wenn er gleich mit Luka vom einkaufen wieder da ist werde ich einen Teil des Geldes gleich mal für einen Kurzurlaub vorschlagen. :smirksmile:

tippmaus, guter vorschlag :freches grinsen:
hast du herrn tippmaus schon darüber in kenntnis gesetzt, dass er nicht alles auf den kopf hauen soll :zwinker:

bellybee
30.11.2007, 21:46
Wie trägst du den beco? - innen, unter der Jacke wie das Tragetuch?
Nur bei einer Jacke passt er komplett drunter - von der Seite sehe ich dann aber aus wie Ottfried Fischer... ist schon ein wenig unvorteilhaft :zwinker: !

Bei meinen schmaler geschnittenen Wintermäntel geht das gar nicht - also werde ich Jacke/ Mantel einfach offen lassen.
Jakob ist ja schön eingemummelt in seinem Fleece-Overall und wird mir hoffentlich den Bauch mitwärmen :smile: !
Ach ja, ein extra Paar Socken oder gefütterte Puschen wären laut Trageberaterin wichtig, weil die Füße am meisten der Kälte ausgesetzt sind!




Wegen der Füßchen. Ich hab Emmy ein kleines Glöckchen an den Socken genäht und nun wedelt sie begeistert mit den Füßen in der Luft herum
Das ist ja mal wieder eine super Idee von Dir :allesok: - könnte glatt von meiner PEKiP-Leiterin sein! Die hat bei einem Handschuh an den Fingerspitzen Glöckchen angenäht - wenn man sich den anzieht und die Zwerge damit bespielt, bringt das auch einen Heidenspaß :lachen: !




Allen lieben Augustmamis - also Allen - ein schönes Wochenende und einen schönen ersten Advent mit vielen Leckern und Kinderpunsch! :kerze:
Da bringst Du mich auf was -
Kinderpunsch müsste doch noch vom letzten Winter da sein -
*in die Küche wiesel* :engel: :tassenkasper: :prost:

dekomaus
30.11.2007, 21:49
herzlich willkommen im osanit-paradies. :zwinker:

oh ja, das kannst du LAUT sagen!

mads hat kleine rote pausbacken und war ungefähr sieben stunden am stück wach.

sehen und fühlen kann ich allerdings noch kein anzeichen von milchzahn.

ich habe 2x 8 kügelchen im abstand von knapp 2 std. gegeben - wieviel gebt ihr so?

Tippmaus1973
30.11.2007, 21:51
tippmaus, guter vorschlag :freches grinsen:
hast du herrn tippmaus schon darüber in kenntnis gesetzt, dass er nicht alles auf den kopf hauen soll :zwinker:

Hmm, er kam mir zuvor und meinte davon können wir ja einen neuen Kleiderschrank und das zweite Kinderbettchen kaufen. :knatsch: Da kann ich ja nicht mit nem Kurzurlaub ankommen, weil das ja wichtiger ist. :freches grinsen:
Aber 2008 gibt es ja auch noch Urlaubsgeld. :smirksmile:

dekomaus
30.11.2007, 21:53
Wegen der Füßchen. Ich hab Emmy ein kleines Glöckchen an den Socken genäht und nun wedelt sie begeistert mit den Füßen in der Luft herum und quietscht wenn es klingelt - das ist echt putzig :liebe: . Ob sie begreift, dass das ihre Füße sind - keine Ahnung. Manchmal sieht sie ihre Beine mit offenem Mund an :ooooh: .

das hab´ ich auch schon vor ´ner weile gemacht, da hat es mads aber noch soooo gar nicht interessiert. ich hatte eher das gefühl, dass es ihn nervt :smirksmile:

die füsse hat er noch so gar nicht entdeckt, die hände reichen ihm momentan vollkommen - wie herum passt die kleine faust am besten in den mund? :liebe:

Tippmaus1973
30.11.2007, 21:54
ich habe 2x 8 kügelchen im abstand von knapp 2 std. gegeben - wieviel gebt ihr so?

Ich habe heute Abend nur jedem 8 Kügelchen gegeben.
Aber Du kannst ja sogar alle 15 Min. was geben.

Es geht ihnen jetzt aber auch nicht sehr schlecht oder so.
Rote Bäckchen und kleine Pickelchen hat Luka mehr.
Was mir bei Thore aufgefallen ist das er irgendwie unruhiger als sonst ist und so aufgeregt und hampelig. Macht sich immer ganz steif. :wie?:

Inaktiver User
30.11.2007, 21:55
ich sitze hier und pumpe und leonard trinkt es grad bei papa auf dem schoß weg. klappt wieder prima inzwischen, nächste woche kann kommen. :smile:

dekomaus
30.11.2007, 21:55
Hmm, er kam mir zuvor und meinte davon können wir ja einen neuen Kleiderschrank und das zweite Kinderbettchen kaufen. :knatsch: Da kann ich ja nicht mit nem Kurzurlaub ankommen, weil das ja wichtiger ist. :freches grinsen:
Aber 2008 gibt es ja auch noch Urlaubsgeld. :smirksmile:

okay, dann besteht also noch hoffnung auf ein treffen am strand :smirksmile:

dekomaus
30.11.2007, 21:59
ich sitze hier und pumpe und leonard trinkt es grad bei papa auf dem schoß weg. klappt wieder prima inzwischen, nächste woche kann kommen. :smile:

ihr macht es also heute abend auf dem komplizierten weg :zwinker:

startet ihr nächste woche einen probetag bei der tagesmutter?
ich habe das gefühl, dass der dezember so an uns vorbeirauscht :knatsch:

Inaktiver User
30.11.2007, 22:03
ich habe 2x 8 kügelchen im abstand von knapp 2 std. gegeben - wieviel gebt ihr so?

noch keine. ich hab es jetzt aber im zauberkästchen hier rumstehen. :smile:

Inaktiver User
30.11.2007, 22:07
ich habe mich mit einer frau aus dem krankenhaus getroffen. hm. wie soll ich sagen?

sie erzählte mir, wie wunderbar ihr kind mit 1er milch nun endlich durchschläft. das kind liegt in einem bett mit himmel und nest. und liegt tagsüber unter einem batteriebetriebenen trapez mit musik und licht. wenn er blähungen hat, klopft sie durchgehend hektisch seinen hintern. und gegen die verstopfung, die er von der 1er milch bekommt (!), gibt sie jetzt immer 3-4 löffel möhrengläschen mit in die abendflasche. das männlein ist jünger als leonard.

ich hab mir einfach solide die zunge abgebissen. und das klare gefühl, diese frau wohl nicht mehr treffen zu wollen. wir haben uns irgendwie nix zu sagen. :zwinker:

dekomaus
30.11.2007, 22:09
noch keine. ich hab es jetzt aber im zauberkästchen hier rumstehen. :smile:

meistens geht es ja eh abends, nachts oder am wochenende los :knatsch:
nach gestern abend bin ich auch heute gleich in die apotheke.
obwohl unser allseitsbekanntes viburcol ja auch beim zahnen ein wundermittel sein soll.

Inaktiver User
30.11.2007, 22:09
startet ihr nächste woche einen probetag bei der tagesmutter?


montag, dienstag, donnerstag, jeweils von ca. 11-15 uhr. :ooooh:



ihr müsst mich dann trösten. :in den arm nehmen:

dekomaus
30.11.2007, 22:11
ich habe mich mit einer frau aus dem krankenhaus getroffen. hm. wie soll ich sagen?

sie erzählte mir, wie wunderbar ihr kind mit 1er milch nun endlich durchschläft. das kind liegt in einem bett mit himmel und nest. und liegt tagsüber unter einem batteriebetriebenen trapez mit musik und licht. wenn er blähungen hat, klopft sie durchgehend hektisch seinen hintern. und gegen die verstopfung, die er von der 1er milch bekommt (!), gibt sie jetzt immer 3-4 löffel möhrengläschen mit in die abendflasche. das männlein ist jünger als leonard.

ich hab mir einfach solide die zunge abgebissen. und das klare gefühl, diese frau wohl nicht mehr treffen zu wollen. wir haben uns irgendwie nix zu sagen. :zwinker:

:ooooh: :wie?: :ooooh:

OHNE WORTE

...doch: mit manchen leuten hat man sich einfach so gar nichts zu sagen... uns ist froh, wenn man möglichst schnell das gespräch für immer beenden kann...

dekomaus
30.11.2007, 22:14
montag, dienstag, donnerstag, jeweils von ca. 11-15 uhr. :ooooh:



ihr müsst mich dann trösten. :in den arm nehmen:

wird gemacht - termine sind notiert :in den arm nehmen:

steht es dir sehr bevor? :niedergeschmettert:
oder geht es nachdem du mit leonard in der woche schon mal da warst?

Tasmanina
30.11.2007, 23:07
sie erzählte mir, wie wunderbar ihr kind mit 1er milch nun endlich durchschläft. das kind liegt in einem bett mit himmel und nest. und liegt tagsüber unter einem batteriebetriebenen trapez mit musik und licht. wenn er blähungen hat, klopft sie durchgehend hektisch seinen hintern. und gegen die verstopfung, die er von der 1er milch bekommt (!), gibt sie jetzt immer 3-4 löffel möhrengläschen mit in die abendflasche. das männlein ist jünger als leonard.


Tsss... ich hab heute noch gesagt, daß ich froh bin, daß Leah morgen "schon" drei Monate wird. Bis jetzt klappt es mit der Pre ja, zwischendurch hat sie mal den Liter geknackt am Tag, aber jetzt ist es wieder ok. Und sollte sie dann demnächst Einser brauchen, dann wär es ok für mich. Aber ein paar Wochen kriegen wir bestimmt noch hin. Aber Brei???? Wegen der Verstopfungen???

Also, wenn ein Flaschenkind nachts alle 2 Stunden kommt und die Mutter dann die Nachtflasche Einser gibt, das kann ich noch verstehen. Die Flasche gibt man nämlich nicht schlafend, so wie die Brust, sondern da wird man schon wacher (also ich zumindest...).

Aber so... naja, die Menschen sind verschieden fällt mir da nur zu ein. :knatsch:

Bellybee, jetzt geht es mir irgendwie auch schon viel besser, so vom Kopf her. Ich kann halt aktiv mit ihr was tun und das ist schon wichtig für mich. Und es ist echt Wahnsinn, sie hat seit gestern auch zwischendurch mal die linke Hand im Mund und guckt häufiger in die andere Richtung. Und heute Nacht hat sie sogar mit beiden Händen geholfen, das Fläschchen zu halten und nicht nur mit der rechten, voll süß! :liebe: Also, auch wenn es evtl. Zufall war, aber es tut sich auf jeden Fall ein bißchen was.

Und da nehm ich lieber den "Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen"- Weg mit häufiger KG, viel trainieren zu Hause und Osteopathin, als das "Einrenken".

Auf lange Sicht gesehen bestimmt nicht verkehrt. (Hoffen wir jetzt mal...)

So, und morgen gehen wir zusammen shoppen in dem großen Babyladen bei uns in der Nähe. Ein Hochstuhl und ein Laufstall sind fällig. Und vielleicht so ein oder zwei Kleinigkeiten für die Mama, ähem, das Baby zum Spielen. :peinlich:

Lilly, wie läuft denn die Eingewöhnung ab? Bist Du dann ganz normal um ihn rum oder sollst Du Dich schon ein bißchen zurückhalten? Wird schon! :in den arm nehmen:

Tippmaus, gab´s Geschenke? Vielleicht ein Gutschein über einen Kurzurlaub für die Jungs??? :zwinker:

Schlaft gut, Ihr alle! :schlaf gut:

Suzette
30.11.2007, 23:34
PUUUUH!!! .. endlich schläft Nic. Heute Morgen und tagsüber war alles supi. Heute Abend hatte er dann wieder ne Super-Nöhlphase mit Quengeln, weinen etc. Er hatte aber kein Fieber, wollte "nur" ständig auf den Arm und nöhlte unentwegt. Habe ihm ein Viburcol Zäpfchen gegeben und nun ist Ruhe :smile: !!

Oh ich habe von der Rückbildung am Mi so einen Muskelkater. Das macht aber immer super viel Spaß: 8 Mädels ohne Kiddies, laute Musik, es wird viel gelacht und gealbert :musiker: . Am letzten Termin (19.12.) machen wir unsere eigene kleine Weihnachtsfeier mit Essen und so. Total nett! Ich finde die Hin- und Rückfahrt immer schon so geil: schööööön laut Musik und Mitsingen, endlich mal :jubel: !

Morgen gehen wir den ganzen Tag zu einem 1.-Hilfe-Kurs für Säuglinge und Kleinkinder, geht von 9-17h, bin mal gespannt. Meine Mama kommt und ich habe 3 Flaschen Milch aufgetaut! Sonntag geht's auf den Weihnachtsmarkt der Super-Mega-Kita bei uns um die Ecke, wo sie alle hin wollen, weil die super sein soll. Wir gehen mit Franks Bruder + Frau hin, die wollen uns mal den Leiter vorstellen, schaden kann es ja nicht :zwinker: .

@Melancholie: Morgen ist der 1.12. -> vor genau einem Jahr habe ich bei meinem FA den Schwangerschaftstest gemacht :liebe: , obwohl ich das Ergebnis schon längst wusste, da ich das schon vor Ausbleiben der Tage gespürt habe :liebe: , das war sooooo ein magischer und unglaublicher Moment :liebe: ! Muss da grad dran denken ... Schon 1 Jahr her :ooooh: !!

@Dekomaus: ja, Nic liegt in Gewicht + Größe am oberen Limit. Der Arzt war aber dennoch zufrieden. Frank und ich sind ja beide groß (1,90 + 1,77), daher wird Nic bestimmt auch groß :kuss: .

@Osanit: was ist das für ne Wunderdroge?

@Tippmaus: Glückwunsch zum Halbjährigen :blumengabe: :blumengabe: !!

@Rohmilch: sagt mal, bin ich jetzt bekloppt oder was? Die Ische an der Käsetheke heute wollte mir keinen Rohmilchkäse kaufen weil man den in Schwangerschaft + Stillzeit nicht essen dürfte ... Hä, ich dachte, ich darf jetzt wieder alles: Sushi, Rohmilch etc. ... oder etwa nicht :wie?: :ooooh: ?

@Füsse: Nic staunt immer, wenn ich ihm die vor die Augen halte :freches grinsen: . Aber so richtig was anfangen kann er nix mit den Viechern ... das mit den Glöckchen ist ein süßer Tipp!

So, muss mal zu meinen Männern ins Bett huschen, wir müssen um 7h raus ... und Nic kommt sicherlich zw. 5-6 Uhr, ächz!

Bis morgen!!

Inaktiver User
01.12.2007, 10:31
die ische an der theke ist ne ische und erzählt käse. :freches grinsen:

natürlich darfste. :in den arm nehmen:

sheena98
01.12.2007, 11:11
Hallo mal wieder!

Liebe Tippmaus, Luca & Thore: alles Liebe zum 6-Monatigen!! :jubel: :blumengabe:

Ansonsten muss ich mal gleich schreiben, dass ich auf einer doofen Seite im Internet (swissmom.ch), von der ich bis jetzt gar nicht dachte, dass sie doof ist, gelesen hab, dass man, sobald der 1. Zahn durchgebrochen ist, nachts nicht mehr stillen soll, sondern nur Wasser geben, weil der in der Mumi enthaltene Milchzucker Karies auslösen kann. :ooooh:

Das führt natürlich Vollstillen nach Bedarf bis mind. zum 7. Monat (WHO-Empfehlung) ad Absurdum. Aber die Schweizer werdens schon wissen. :zwinker:

Elias ist deutlich anders...er nagt viel an seiner Faust, an meinen Fingern, an allem, was er sonst in den Mund bekommt, sabbert ohne Ende...und hatte gestern mal richtig übelriechenden Stuhl und jetzt einen roten Po! :ooooh: Rote Wangen hat er keine, auch kein Fieber...aber alles in allem hab ich auch den Eindruck, dass die Zähne anschieben. :zahnschmerzen: Hab ihm gestern Chamomilla D12 Globuli gegeben. Vielleicht hol ich mir auch noch die Osanit-Globuli...

So, jetzt fällt mir natürlich nicht mehr alles ein, was ich schreiben wollte...:grmpf: Das kommt davon, wenn man 1 Tag auslässt!

Ahja: Shelilly, wünsch dir viel Ablenkung in den Stunden, in denen Leonard bei der Tagesmutter ist nächste Woche!!! :in den arm nehmen:

Lustig, noch in der Schwangerschaft hab ich gross getönt, dass mein Freund und ich sicher auch in naher Zukunft mal ohne Kind 2 Wochen verreisen werden (Südostasien will ich einem kleinen Kind nicht antun, wegen Flug und Impfungen und Hitze etc)...ich wurde zwar von anderen Eltern gewarnt, dass mir das gar nicht so leicht fallen wird, 2 Wochen ohne Kind zu sein, aber ich dachte nur "Pah! Das geht schon!"

Jetzt kann ich mir das grad ÜBERHAUPT NICHT vorstellen!!! Aber wenn, wäre das eh erst in ein paar Jahren soweit...

Oje,...Junior ist wieder aufgewacht! Leider schläft er momentan auch eher schlecht...:knatsch:

Liina
01.12.2007, 12:25
Ich habe noch kein Osanit...werde es heute besorgen...:blumengabe:
Hab Ihr dann ein Viburcol gegeben...das hat Sie dann beruhigt und sie hat was geschlafen...:in den arm nehmen:

Flasche trinken hat immernoch nicht geklappt...aber wir üben weiter...ein Monat bleibt uns ja noch Zeit!:zwinker:

bellybee
01.12.2007, 13:46
Wo wir gerade beim Globuli-Thema sind...

Eine Freundin sagte mir gestern, man soll die Kügelchen auf keinen Fall in die Hand nehmen, weil dann der Großteil des (anscheinend außen aufgebrachten) Wirkstoffs abgerieben wird :ooooh: .

Also immer vom Fläschchen direkt auf einen Löffel und damit in den Mund...

Ich habe mir die Dinger bisher einfach in die hohle Hand geschüttelt und Jakob einzeln unter die Zunge gesteckt!

Wie macht Ihr das?

sheena98
01.12.2007, 14:22
Ich geb die Globuli immer zuerst in die Hand, pick sie dann mit den Fingern auf und steck sie ihm in den Mund. Dass man sie nicht angreifen soll, weil dann die Wirkung verloren geht, scheint mir übertrieben. Genauso wie die Theorie, homöopathische Mittel dürfen nicht mit metallischen Gegenständen (Löffel) in Berührung kommen, weil sie dann auch nicht mehr wirken...

Hab noch nie erlebt, dass es dann nicht mehr gewirkt hat. Weder bei mir, noch bei meinen Tierpatienten, noch bei meinem Kind!

Tippmaus1973
01.12.2007, 14:24
Ich habe mir die Dinger bisher einfach in die hohle Hand geschüttelt und Jakob einzeln unter die Zunge gesteckt!
Wie macht Ihr das?

So wie Du. :ooooh:
Aber Deine Freundin hat sicher Recht. Werde mir sofort einen kleinen Löffel dazu legen.

Tippmaus1973
01.12.2007, 14:31
@Melancholie: Morgen ist der 1.12. -> vor genau einem Jahr habe ich bei meinem FA den Schwangerschaftstest gemacht :liebe: , obwohl ich das Ergebnis schon längst wusste, da ich das schon vor Ausbleiben der Tage gespürt habe :liebe: , das war sooooo ein magischer und unglaublicher Moment :liebe: ! Muss da grad dran denken ... Schon 1 Jahr her :ooooh: !!


Die Erinnerungen kamen bei mir auch die letzten Tage. :smile:

An diesem Wochenende vor einem Jahr war ich schon soooooooooooooooo schläfrig. Heute vor einem Jahr war ich noch mit Schatzis großem Sohn, meiner Ma, meiner Tante, meinem Patenkind...in einem Ort wo der Nikolaus mit Kutsche aus dem Berg kommt :nikolaus: und auf einem privaten Weihnachtsmarkt, während Schatz auf Weihnachtsfeier war. Da war mir schon immer so übel, aber ich schöpfte noch kein Verdacht. Man wird doch nicht nach jahrelanger Pilleneinnahme SOFORT schwanger. N E I N !!! :freches grinsen:

Kommenden Montag vor einem Jahr machte ich auf drängen einiger Mädels hier aus der Bri einen TEST, direkt nach der Arbeit. Schatzi hatte Spätschicht. Ich konnte gar nicht so schnell gucken wie der zweite Strich da war. :ooooh: Hier im Patchwork-Strang habe ich es zuerst verkündet. Schatz wollte ich es nicht am Telefon sagen und meine ALLERALLERBESTE Freundin war telefonisch noch nicht zu erreichen. Ach war das aufregend, ich war so durch den Wind. :freches grinsen: Dienstags habe ich mir dann direkt Bestätigung vom Frauenarzt geholt. 7. SSW!
Die Botschaft das es Zwillinge sind bekam ich am 19. Dezember, Geburtstag meines Patenkindes. :liebe:

Tippmaus1973
01.12.2007, 14:41
@shelilly, ich bin wirklich gespannt was Du so fühlst wenn Leonard nächste Woche schon ein paar Stunden bei der Tagesmutter verbringt. Ich denk an Dich! :in den arm nehmen:

bellybee
01.12.2007, 15:13
Werde mir sofort einen kleinen Löffel dazu legen.
Wenn Du es ganz korrekt machen willst, muss der aber aus Kunststoff sein (s. den Hinweis von Sheena :ahoi: )
Das mit dem Metall wurde mir nämlich auch gesagt, habe ich aber anscheinend gleich wieder vergessen...

Ich hatte bisher ja auch immer das Gefühl, dass mir die Globulis mit der Von-der-Hand-in-den-Mund-Methode helfen - aber wahrscheinlich macht mir das neue Wissen nun den Placebo-Effekt zunichte :zwinker: :freches grinsen: .


Tippmaus,
dass Du quasi zum Halbjahresgeburtstag Deiner Jungs auch noch das Test-Jubiläum feiern kannst, ist schon was ganz Besonderes!
Da wird einem wieder klar, wie früh die beiden in die Welt gestartet sind!

Das hast Du letztes Jahr um die Zeit sicher nicht gedacht, dass Du in 12 Monaten gleich zwei Kinder zuhause hast, die noch dazu schon die ersten Zähne kriegen :zwinker: ?

Inaktiver User
01.12.2007, 16:38
@shelilly, ich bin wirklich gespannt was Du so fühlst wenn Leonard nächste Woche schon ein paar Stunden bei der Tagesmutter verbringt. Ich denk an Dich! :in den arm nehmen:

ich auch. z.b. sind doch paula und suzette viel cooler als ich. suzette ist den gesamten tag weg und paul schläft sogar woanders. da werde ich doch mal die drei stunden überstehen. :smile:


vielleicht.

Inaktiver User
01.12.2007, 16:46
Ansonsten muss ich mal gleich schreiben, dass ich auf einer doofen Seite im Internet (swissmom.ch), von der ich bis jetzt gar nicht dachte, dass sie doof ist, gelesen hab, dass man, sobald der 1. Zahn durchgebrochen ist, nachts nicht mehr stillen soll, sondern nur Wasser geben, weil der in der Mumi enthaltene Milchzucker Karies auslösen kann. :ooooh:

..."weder Langzeitstillen noch nächtliche Stillen leistet entgegen der immer wieder geäußerten Meinung dem Karies Vorschub. Lange gestillte Kinder, die auch zum Einschlafen und während der Nacht gestillt werden haben nicht mehr Karies als andere Kinder, eher im Gegenteil. Beim Stillen werden die Zähne nicht ständig mit Milch umspült, da im Gegensatz zu einem mit der Flasche gefütterten Kind, die Milch erst weit hinter den Zahnleisten in den Mund gelangt und von dort geschluckt wird. Die Milch läuft aus der Brust nicht einfach aus (wie das bei der Flasche der Fall ist), das Kind muss aktiv arbeiten und schluckt dann auch. Gestillte Kinder und auch langzeitgestillteKinder bzw. noch lange während der Nacht gestillte Kinder haben nicht mehr Karies als nicht gestillte Kinder und wenn es zu Karies kommt, dann nicht wegen, sondern trotz des Stillens.

Selbstverständlich ist aber auch für gestillte Kinder Zahnpflege notwendig.

Wenn Du englisch lesen kannst findest Du weitere Informationen, auch eine Presseerklärung von LLLI zum Thema Karies auf der Homepage von LLLI (www.lalecheleague.org). Gib dort einmal die Suchbegriffe "decay", "dental caries" und "dental health" ein, dann müsstest Du entsprechende Artikel finden.

Harry Torney, ein britischer Zahnarzt hat in Nottingham auf der LLL Europakonferenz im letzten Sommer einen Vortrag zum Thema "Breastfeeding and Dental Health" gehalten und in seinem Vortrag aufgezeigt, dass es keinen Zusammenhang mit vermehrtem Auftreten von Karies und Langzeitstillen gibt.

Er hat auch eine Arbeit darüber veröffentlicht: "Prolonged, on demand breastfeeding and dental caries an investigation, Torney PH, M Dent Sc thesis, Trinity College, Dublin 1992

LLL Großbritannien hat vor etwa einem Jahr auch eine Infobroschüre mit dem Titel "Breastfeeding and Dental Health" herausgebracht. Über die LLLI Seite kommst Du auch zu Seite von LLLGB und kannst dort eventuell diese Broschüre bestellen.

Ich habe hier einen Ordner in dem auf drei Seiten Studien aus den letzten 20 Jahren zum Thema Karies und Stillen aufgelistet sind und in keiner dieser Studien gibt es einen Beleg dafür, dass das (Langzeit)Stillen zu einem erhöhten Auftreten von Karies führt im Verhältnis zu kurz oder nicht gestillten Kindern. Das Fazit insgesamt ist, dass es zu Karies nicht durch das Stillen sondern trotz Stillen kommen kann..."

www.rund-ums-baby.de

Tippmaus1973
01.12.2007, 20:43
ich auch. z.b. sind doch paula und suzette viel cooler als ich. suzette ist den gesamten tag weg und paul schläft sogar woanders. da werde ich doch mal die drei stunden überstehen. :smile:


vielleicht.

Na ja aber das kommt bei Paula und Suzette ja MAL vor und nicht regelmäßig. Ich glaube das ist schon was anderes.

Ich werde nächste Woche an EUCH denken und bin gespannt auf Deinen Bericht. :in den arm nehmen:

paula07
01.12.2007, 22:15
:smile: Nabend,
@cool sein: Paul war ja auch nur 14 Stufen von mir entfernt:freches grinsen:

Wir hatten heute einen schönen Tag :liebe:

@Lily: ich werde auch an euch denke wenn der knirps bei der Tagesmutter ist und bin schon gespannt auf deinen bericht:blumengabe:

Tippmaus1973
01.12.2007, 22:19
:smile: Nabend,
@cool sein: Paul war ja auch nur 14 Stufen von mir entfernt:freches grinsen:


:allesok:

kaaa
01.12.2007, 23:16
Bin auch mal wieder da. Die letzte Woche ziemlich hart, deshalb auch die Funkstille.
Daniel hat es richtig übel erwischt, er war richtig krank.
Montag fing es an mit Erkältung (Fieber, Schnupfen, Husten). Mittwoch bin ich dann mit ihm zum Arzt, weil er immer noch Fieber hatte. Tja, eine Virusinfektion, was sonst. Allerdings meinte der Arzt, dass Atmung und Puls hart an der Grenze zur Einweisung ins Krankenhaus seien... :ooooh: :ooooh:
Donnerstag morgens um 4 Uhr sind wir dann doch ins Krankenhaus, weil Daniel schon 8 Stunden lang jegliche Nahrungsaufnahme verweigert hatte und dann auch noch anfing mit Erbrechen und Durchfall. Er war schon ganz apathisch und hat auf nichts mehr reagiert. :knatsch: Das war wirklich schrecklich.
Naja, im Krankenhaus haben sie ihn nochmal durchgecheckt und uns etwas beruhigt, weil er noch nicht ausgetrocknet war. Ab dem Punkt mussten wir aber alle 2 Stunden versuchen ihm ein paar Schlückchen Milch einzuflößen. Aber immerhin durften wir wieder nach Hause.
Naja, und seit Donnerstag ging es langsam wieder bergauf.
Heute morgen war Daniel endlich fieberfrei und hat mich nach dem Aufwachen mit einem Lächeln begrüßt! :liebe: :liebe: :liebe:
Und Donnerstagnachmittag haben wir beide zum ersten Mal seit Montag länger als eine Stunde am Stück geschlafen. :freches grinsen:
Man hört ja immer, dass es kleinen Kindern sehr schnell sehr schlecht gehen kann. Aber wegen so einer popeligen Erkältung?! Auf die Idee bin ich vorher nicht gekommen.

Übrigens, hier in England gibt es keine Zäpfchen. Aus irgendeinem Grund ist das total verpönt (verklemmte Engländer...). Deshalb muss man den Kleinen Paracetamol-Sirup mit einer Spritze einflößen. :ooooh: :ooooh: :ooooh: Total bescheuert!!
Die Hälfte wird wieder ausgespuckt und anschliessend klebt einfach ALLES, das Kind, die Mutter, der Wickeltisch,....
Ich wollte in der Apotheke Paracetamol-Zäpfchen bestellen, aber hier kostet die 10er Packung 30 Euro!!!

So, jetzt muss ich erstmal nachlesen, was bei euch diese Woche passiert ist.

dekomaus
01.12.2007, 23:20
tippmaus:
was für ein süsses bild von thore!

suzette:
hoffe, die milch hat gereicht :zwinker:
hat alles geklappt?

eigentlich ist heute abend weihnachtsbasteln bei einer freundin, aber mads schläft erst seit 22.30 uhr und ich höre ihn auch grad wieder oben - aber papa ist schon da.

ich wollte mads nicht mitnehmen - 6 frauen und ein baby :freches grinsen: letzes jahr haben wir bis 4 uhr nachts weihnachtsgestecke gemacht - war ein donnerstag - dieses jahr waren die mädels schlauer und machen es gleich auf einem samstag.

ich merke mittlerweile, dass es abends zuhause ´in gewohnter umgebung´ einfach besser klappt.
eigentlich wollte ich los, wenn der kleine mann schläft.
nun sind uns aber die milchzähnchen dazwischen gekommen und ich mag nicht fahren. zumal wir es auch noch kein einziges mal ausprobiert haben mit abpumpen und fläschchen geben.

tagsüber ging es heute recht gut. die roten pausbäckchen waren weg. mads war nur gleich auf 180, wenn mal etwas nicht so funktionierte wie er es wollte.
mads will im moment sachen können, die er noch nicht kann und wenn er das dann feststellt, ärgert er sich darüber am allermeisten :liebe:
heute abend war der po rot - sheena, ich hatte es schon wieder vergessen, dass es auch typisch für´s zahnen ist. fühlen kann ich allerdings noch keinen zahn. wir warten.

dekomaus
01.12.2007, 23:24
kaaa: was für eins schreck :in den arm nehmen:
schön, dass es euch schon wieder besser geht!

was ist das denn für ein quatsch mit den zäpfchen - so blöd muss man erstmal denken können :ooooh:

dekomaus
01.12.2007, 23:32
tippmaus,
du schwelgst schon so in erinnerungen :liebe:

ich habe den test erst am 10. gemacht. und es war ehrlichgesagt ´zufall´ oder wohl doch ´innere eingebung´.
ich wollte ein medikament nehmen ´, da ich ja so einen haarausfall hatte und das sollte man nicht in der shcwangerschaft einnehmen - und da es ja hätte sein können, habe ich lieber zur sicherheit den test gemacht.
...aber absolut nicht mit DEM ergebnis gerechnet, da es der erste üz gewesen ist und mein zyklus noch total chaotisch war - zu alledem haben wir ja erst 3 wochen zuvor die verhütung weggelassen :freches grinsen:
schon beim draufpischern hat sich sofort der zweite strich gezeigt und ich habe ungefähr so :ooooh: geguckt.
es war ein sonntag und am montag im büro habe ich ständig auf diesen test in meiner tasche geguckt bis ich abends endlich die gewissheit auf dem ultraschallbild hatte :liebe: :liebe: :liebe:

Inaktiver User
02.12.2007, 02:22
Übrigens, hier in England gibt es keine Zäpfchen. Aus irgendeinem Grund ist das total verpönt (verklemmte Engländer...).


Ich wollte in der Apotheke Paracetamol-Zäpfchen bestellen, aber hier kostet die 10er Packung 30 Euro!!!



leichteste übung... wir kaufen dir hier kümmel-, virbucol und paracetamolzäpfchen und senden sie rüber. :in den arm nehmen:

Inaktiver User
02.12.2007, 02:24
Na ja aber das kommt bei Paula und Suzette ja MAL vor und nicht regelmäßig. Ich glaube das ist schon was anderes.
:

aber es sind 8 stunden oder ne ganze nacht. und weg ist weg, egal wie weit weg. ich glaub, da halte ich lieber 3 x 3 stunden durch als einmal 9. :smile:


ich hatte gerade meine 11 mädels zum weiberabend hier.. gab lasagne und pizza und unmengen wein - und 2 kinder von 4 und 5 schliefen in murmels kinder- und reisebett. und leonard war bei papa außer bei mamis stillstopps. ging gut.


gute nacht! :engel:

Smelly
02.12.2007, 02:49
ganz kurz... habe in letzter zeit nicht mitlesen koennen, bin aber ueber kaaa's post gestolpert:


kaaa,
sehe, dass es bei euch auch keine zaepfchen gibt. ich habe viburcol bei uns im health shop gefunden, als ampullen. inhaltstoffe und hersteller ist der gleiche. gibts bei euch bestimmt auch.

was das paracetamol angeht - hier gibt es calpol vom loeffel :unterwerf: und das stinkt so eklig *nasezuhaltsmiley*


und was die krankheit angeht :ooooh:
:kuss: gut, dass es daniel und somit euch wieder gut geht :in den arm nehmen:

Victoria3000
02.12.2007, 04:03
Hallo kaaa,

hier waren die verklemmten Briten auch :freches grinsen:, daher gibt es ebenfalls Paracetamol aus der Spritze. Mit Vanille-Erdbeer-Geschmack :ooooh: :gegen die wand:

Alles Gute und weiterhin Gute Besserung fuer Daniel!

Cheers,
Vic

paula07
02.12.2007, 09:40
@kaa: da kann ich mich lilly nur anschließen, wir kaufen ein und schicken es dir zu:smile:

sheena98
02.12.2007, 10:16
Schönen Sonntag allesamt! :Sonne:

Ich verfluche meinen Kater, dieses Biest (miteinemnassenfetzengehörtererschlagen!)...es reicht schon, dass Elias neuerdings wieder öfter trinken will in der Nacht, aber dass der Kater auch noch morgens um 6.30h anfängt, den Kleinen zu wecken, indem er einfach über ihn drüberklettert...das muss ja dann doch nicht wirklich sein!! :grmpf:

Naja, jetzt ratzt Sohnemann noch im Bett, während ich hier durch Kaffee gedopt schreiben kann...eventuelle Tippfehler bitte entschuldigen, weil meine Brille im Schlafzimmer geblieben ist! :smirksmile:

@ Kaaa: freut mich sehr, dass es eurem Kleinen wieder gut geht!! Gott sei Dank war Elias noch nicht krank bis jetzt...mir tut er ja schon leid, wenn er einen roten Po hat - bzw wie ich vermute - mit den Zähnen zu kämpfen hat! :knatsch:

Das mit den Zäpfchen ist ja wirklich seltsam! Grad bei Kindern ist das so praktisch, v.a. wenn sie erbrechen und man ihnen gar nichts einflössen kann ohne dass sie es gleich wieder herausbefördern! Lass dir wirklich welche aus D schicken! Selbst ist die Frau! :schild genau:

@ Shelilly: Danke für die ausführliche Info! Habs mir eh gedacht, dass das ein Blödsinn ist. Auf rabeneltern.org steht auch was drüber. Ich finds nur so arg, dass solche Webseiten wie diese swissmom.ch, die sicher viele Leute lesen, so auf "gescheit" und informativ tun und dann solche Ammenmärchen verbreiten!

Gestern hab ich nochmal gleich ein bisschen die Krise bekommen, weil mir Freunde erzählt haben, sie hätten sich jetzt das Buch "Jedes Kind kann schlafen lernen" zugelegt, weil sie wollen, dass ihr Sohn (er ist 10 Tage jünger als Elias, also grad 18 Wochen alt) jetzt mal durchschäft. Sie stehen halt in der Nacht 3-4x auf, um ihm den Schnuller zu geben (mein Sohn würde sich damit ja nie im Leben abspeisen lassen! :zwinker: ), weil meine Freundin einfach in der Nacht nicht mehr stillen möchte! Ich weiss, es steht mir nicht zu, mich darüber aufzuregen, aber ich musste mich sehr zusammenreissen, mit ihnen sachlich darüber zu reden, dass ich es nicht vernünftig finde, einem grad mal 4 Monate altem Baby die nächtlichen Mahlzeiten zu verweigern. :ooooh:

Der Vater des Kindes ist der Ansicht, dass auch ein Baby in dem Alter sich schon an feste Essens- und Trinkzeiten gewöhnen kann und nachts nichts mehr braucht. :knatsch:

Es kommt zwar sicher aufs Kind an, denn es gibt auch welche, die nachts 8-10 Stunden ohne zu trinken durchschlafen, und die sind dann auch nicht gleich unterernährt...aber wenn das Baby schon mehrmals aufwacht, es dann immer nur mit dem Schnuller abzuspeisen (es schläft auch in seinem eigenen Zimmer), find ich halt ...naja!

Aber ich tu mir da prinzipiell schwer, solche Methoden einfach hinzunehmen - nach dem Motto: "es muss eh jeder wissen, was er tut". Ich sollte meine Ohren einfach auf Durchzug schalten und aus.

Ich weiss nur, dass das bei meinem Sohn sicher nicht ginge, weil er Terror machen würde, wenn ich ihm statt der Brust seinen Schnuller andrehen wollte! :freches grinsen:

Tippmaus1973
02.12.2007, 10:46
tippmaus:
was für ein süsses bild von thore!


Leider klappt das hochladen der Bilder hier bei mir nur bei einigen Bildern und leider NIE bei Bildern wo beide drauf sind. :wie?:
Ich hatte am Freitag so schöne Bilder von beiden gemacht, mit gleichem Pulli an... :liebe:

Schön das Du deine Erinnerung an letztes Jahr auch geschrieben hast, was den Test angeht. :in den arm nehmen:

@kaa, als ich das mit Daniel eben gelesen habe, bekam ich Gänsehaut. :knatsch: Schön das es ihm wieder besser geht.

Schönen 1. Advent Euch allen :kerze:

sheena98
02.12.2007, 11:12
Schön das Du deine Erinnerung an letztes Jahr auch geschrieben hast, was den Test angeht. :in den arm nehmen:

Schönen 1. Advent Euch allen :kerze:

Da will ich Euch meine Erinnerungen an den SS-Test auch nicht vorenthalten! :zwinker:

Bei mir war das am 5. Dezember - eigentlich wollte ich noch 1,2 Tage damit warten, dann wäre ich genau an Zyklustag 40 angekommen (dachte, das wär eine schöne runde Zahl! :smirksmile: ). Ich wusste ja nicht, wann meine Regel theoretisch kommen sollte, da ich ja im 1. Zyklus nach Absetzen der Pille war. Ich hab mir auch schon ausgemalt, wie ich es meinem Freund wohl erzählen würde, WENN der Test positiv sein sollte....also ob ich irgendwas "Babymässiges" kaufe - so quasi Wink mit dem Zaunpfahl. :freches grinsen:

Im Endeffekt hielt ich es am Morgen des 5. Dezembers nicht mehr aus (es war ein Montag, glaub ich) und machte den Test um halb 7h früh oder so. Als am digitalen Display "schwanger" stand, konnte ich irgendwie fast nicht glauben! Und statt irgendwas Romantisches zu planen, stürmte ich zurück ins Schlafzimmer, hüpfte ins Bett und hielt meinem Freund den Test vor seine schlaftrunkenen Augen. :freches grinsen: Der konnte erstmal gar nix erkennen, weil er seine Brille nicht aufhatte.

Dann musste ich in die Arbeit und fühlte mich total seltsam! Und pünktlich am nächsten Tag setzte die Übelkeit ein! Ich hatte fast das Gefühl, dass das jetzt psychosomatisch war und fragte mich, ob mir wohl auch schlecht geworden wäre, wenn ich noch nichts von meiner Schwangerschaft wüsste? :zwinker:

Den Arzttermin hatte ich erst 10 (!) Tage darauf - da war ich dann in der 7.SSW und konnte das Herz schlagen sehen! :liebe: Gott, war ich erleichtert! Bis dahin hatte ich es nur meiner Mutter und einer lieben Freundin, die im Ausland wohnt, erzählt, weil ich erst auf den Ultraschall warten wollte.

Und ebenfalls schönen 1. Adventsonntag!!!

Inaktiver User
02.12.2007, 11:33
sheena,

ab davon, dass der verfasser sein buch durchaus bereut und klar sagt, es sei nicht zur normalen schlafhygiene geeignet, sondern für extremfälle, ist es auch definitiv für kinder ab frühestens 1 jahr. deine freundin quält ihr kind mit sowas. du arme, ich wäre wahrscheinlich auch zerrissen. unter www.ferbern.de fände sie info. :in den arm nehmen:


@ all

was für süße geschichten mit den test! werdet ihr auch melancholisch? :engel: :in den arm nehmen:

jetzt ich! :smile:

1. übungszyklus.

zwischen dem 28.11 und 03.12 mache ich eine handvoll tests. medizinbedarftests von ebay. alle negativ, meine temperatur bleibt oben.

03.12 mein mann wird 40. :liebe:
04.12 meine schwester bekommt ihre dritte tochter. ich darf bei der geburt dabeisein. :liebe:
05.12 mir ist morgens kodderig. wir entschließen uns, im dm einen anderen test zu kaufen. an der kasse vor mir steht eine dame mit einem parka, der die nacht offenbar in einer pommesbude verbrachte. ich muss mich sehr konzentrieren, nicht in die kapuze zu brechen. :freches grinsen: im auto sage ich meinem mann, dass wir uns den test schenken können.

zuhause ist der test positiv. ich renne heulend auf die straße und schreie meinen mann an: SCHWANGER! :liebe:


p.s. die medizinbedarftests brauchten einige minuten zur reaktion, ich hatte sie alle "negativ" weggeworfen. und positiv wieder rausgefischt. :smirksmile:

Tippmaus1973
02.12.2007, 11:42
Dann musste ich in die Arbeit und fühlte mich total seltsam! Und pünktlich am nächsten Tag setzte die Übelkeit ein! Ich hatte fast das Gefühl, dass das jetzt psychosomatisch war und fragte mich, ob mir wohl auch schlecht geworden wäre, wenn ich noch nichts von meiner Schwangerschaft wüsste? :zwinker:


Genauso war es bei mir auch! :freches grinsen:
Vorher tat mir nur die Brust weh. Immer wenn Schatzis großer Sohn so auf mich zugelaufen kam habe ich schon immer schützend meine Hände vor die Brust gelegt. :smirksmile:
Aber als der Test positiv war, paar Tage später kam auch bei mir die Übelkeit. :smirksmile:

Tippmaus1973
02.12.2007, 11:43
zuhause ist der test positiv. ich renne heulend auf die straße und schreie meinen mann an: SCHWANGER! :liebe:


Lach. :freches grinsen:

kaaa
02.12.2007, 15:01
@ all: Vielen Dank für die guten Wünsche. Bin so froh, dass Daniel wieder gut geht. Ich habe mich sooo gefreut, als er gestern wieder gelächelt hat. :liebe:
Echt lieb, dass ihr schon ein Zäpfchen-Päckchen packen wollt. :in den arm nehmen:
Meine Schwester hat schon welche losgeschickt. Und an Weihnachten kaufe ich in Deutschland die Apotheke leer! :freches grinsen:

Eure Schwangerschaftstest-Geschichten sind wirklich toll zu lesen. Ich kann mich überhaupt gar nicht mehr daran erinnern. Weder wann ich den Test gemacht habe noch die näheren Umstände.

@ sheena: Das Baby deiner Freunde tut mir echt leid. Ist doch grausam einfach zu beschliessen, dass es nachts jetzt nichts mehr zu trinken gibt. :ooooh:
Was ist, wenn die Eltern mal nachts aufwachen und einen Riesenhunger haben?? Gehen die dann nicht in die Küche und schauen was der Kühlschrank so hergibt?!?!

Tippmaus1973
02.12.2007, 15:22
@ sheena: Das Baby deiner Freunde tut mir echt leid. Ist doch grausam einfach zu beschliessen, dass es nachts jetzt nichts mehr zu trinken gibt. :ooooh:

Das kann ich mir so jetzt aber auch nicht vorstellen. :schild nein:
Ich denke das sich das Kind viell. sofort mit Schnuller wieder beruhigen lässt. Wenn das Kind doch richtig rabatz machen würde, dann würde man doch sicher wieder eine Mahlzeit geben.

Ich bin ja auch immer sofort aus dem Bett und habe eine Flasche gemacht, sobald einer angefangen hat zu weinen. Irgendwann habe ich es aber mal nicht gemacht, sondern nur den Schnuller gegeben und es war sofort Ruhe und es wurde weitergeschlafen.
Meine Jungs schlafen ja wirklich schon mal bis morgen zwischen
5 und 8 Uhr und da kommt es nachts immer nochmal vor das einer aufweint. Dann stehe ich auf und gebe den Schnuller, bißchen streicheln und es wird weitergeschlafen.

Als sie jetzt krank waren ließen sie sich um 2 Uhr halt mit Schnuller mal nicht beruhigen und ich habe ihnen eine Flasche gemacht. Logisch!

Oder seht ihr mich jetzt auch als keine gute Mutter an nur weil ich nicht gleiche eine Flasche mache, weil einer aufweint? :wie?: :smirksmile:

Suzette
02.12.2007, 15:22
Ich stell' mal ein Kerzlein in die Runde :kerze: !

Wir waren heute schon auf einem Weihnachtsmarkt in dieser Mega-Kita. Die ist echt mega groß und die machen echt viel für die Kleinen mit riesen Aussenareal usw. Aber ich finde die schon fast zu groß, ich möchte lieber einen kleinen, überschaubaren KiGa oder KiTa, wo die Kleinen dann alle kennen, anstatt nur ne Nummer von vielen zu sein!

Der 1. Hilfe-Kurs gestern war wirklich super. Dort war einer vom ASB, der 14 Jahre Rettungswagen für Kindereinsätze gefahren ist. Er hat uns sehr anschaulich über die gängigsten Unfälle (Verbrennung, Vergiften, Dinge einatmen/verschlucken etc.) und Krankheiten (Pseudo-Krupp, Fieberkrampf etc.) aufgeklärt und man verliert jetzt echt die Angst vor sowas. Dann hatte er da auch die klassische Beatmungspuppe da, und auch eine in Baby- bzw. Kleinkindgröße. Wir haben da noch mal Herzmassage und Beatmung geübt sowie auch stabile Seitenlage usw. Das, was man immer so gern wieder vergisst! Es hat echt Spaß gemacht! Es gab dann noch so ein gutes Büchlein für zuhause, nun fühlen wir uns sicherer!

@Käse: mann, ich dachte schon, ich spinne, danke. Dann muss ich doch da nä. Fr. glatt noch mal hin, das lasse ich ja nicht auf mir sitzen, nicht dass sie noch mehr Stillenden den leckeren Käse verweigert, pöh!

@Osanit: was is'n das nu?

@Brust: meine rechte Brust verabschiedet sich gerade: ständig Schmerzen, auch beim BH tragen und wenn Kleidung aufliegt. Und wenn Nic trinkt - ok, das muss ich dann ja nicht näher ausführen ... AUAAAAAAA! Aber ich ziehe es weiter durch. Aufhören und nur noch mit links stillen bringt ja auch nix ...

@Daniel: schön, dass es ihm besser geht, oh - so ein Trip ins KH kann ganz schön an die Nieren gehen!

@schlafen lernen: schlimm, schlimm, schlimm. Da würde ich innerlich auch durchdrehen, das arme Kind. Dabei steht doch überall, dass es NOTFALLprogramm ist ... oh mann!

@weg sein/cool: also ich verstehe das nicht als "Rabenmutter sein, die ihr Kind alleine lässt", aber so hast du es sicher auch nicht gemeint, Lilly, oder :zwinker: ? Er ist bei Omi total gut aufgehoben, ist munter und spielt und lacht mit ihr genauso. Klar, ich vermisse ihn auch schon nach 1h, aber ich will und wollte nie ein Rockzipfelkind und möchte auch MAL wieder was alleine mit meinem Mann machen können. Horror finde ich, dass meine Schwägerin ihre 3-Jährige Tochter von einem KiGa-Ausflug, der über 4 Tage gehen sollte, früher zurückholte, weil sie sie so vermisste ... (also die Muddi ihr Kind) GRUSEL!

@SS-Test: Am Mi sollte ich meine Tage bekommen. Habe den Test am Mi gemacht - negativ. Ich wusste aber, dass ich schwanger bin, habe nur gegrinst und mir gesagt "na warte, übermorgen mache ich den nächsten". In der Nacht von Do auf Fr konnte ich kaum schlafen, das war wie Weihnachten: wann darf ich aufstehen und den Test machen ... Morgens war der eigene Test na klar positiv. Bin dann zum FA, der hat's bestätigt und Blut abgenommen. Am Mo sagte er zu mir "also es kommen ECHT selten Frauen soooo früh wie sie: 4. Woche und ein HCG Wert von 156!! :freches grinsen: :freches grinsen: !!

So, muss nu schnell hier noch mal durchsaugen etc. Nachher kommt Franks Bruder mit seiner neuen Freundin, uiiii - aufregend!

Bis dann,
LG, Katja

Tasmanina
02.12.2007, 15:57
Oder seht ihr mich jetzt auch als keine gute Mutter an nur weil ich nicht gleiche eine Flasche mache, weil einer aufweint? :wie?: :smirksmile:

Nö Tippmaus, seh ich nicht so, ich mach es nämlich auch so. :zwinker:

Nee, ernsthaft. Wenn sie Hunger hat, dann krieg ich das schon richtig mit. Leah schläft nachts echt richtig gut, ich fütter sie meistens so um 18 Uhr, dann ist sie irgendwann meistens so vor 20 Uhr im Bett. Um 23 Uhr fütter ich sie nochmal, da schläft sie aber tief und fest bei. (Mein Mann beneidet sie dann immer, Essen ohne wach zu werden...)

Und dann irgendwann wieder zwischen 5 und halb 7.

Sie schäft vorher schon immer etwas unruhiger, manchmal reicht dann der Schnuller, manchmal wieder das Moltontuch, was sie sich über´s Hirn ziehen möchte, manchmal kommt sie zu mir kuscheln,...

Aber Hunger merke ich und da gibt es auch keinen Schnuller und keine Mama, die die Flasche ersetzen kann!!!

Hab auch am Anfang bei jedem Pieps ne Flasche gemacht. Das hat sie aber nur genervt, weil sie eigentlich schlafen wollte und keinen Hunger hatte. Sie hat also nur ein bißchen getrunken, war ziemlich schnell wieder hungrig, aber nur ein bißchen, weil ja ein bißchen Nahrung noch im Bauch war, eigentlich war sie auch zu müde und wollte schlafen und irgendwann war sie nur noch genervt. :knatsch:

Also hab ich mir das auch abgewöhnt, bei jedem Piep direkt ne Flasche zu machen. Find das aber auch heftig, seinen Kind nachts die Mahlzeit regelrecht zu verweigern! Doch nicht in dem Alter!!! Das ein Kind im Kindergarten nachts nix mehr Essen muss und das wahrscheinlich nur Theater und kein Hunger ist, okay, das mag sein. Aber doch nicht so ein Würmchen!!!

Sheena, gib ihr doch den Tip, dem Kind am besten ne Dreier- Nahrung zu geben abends, damit es lange schäft! :ooooh:

Oder, wie meine Hebamme mal erzählte, russische Mütter geben ihren Kindern wohl schonmal Wodka in die Flasche dazu abends, damit sie besser schlafen! Der Trick wird da wohl schonmal von den Großmüttern vererbt! Heftig, oder???

Kaaa, Du Arme! :in den arm nehmen: Ich hoffe, Ihr habt den Schock gut überstanden! Grüß mal Deinen armen Kleinen!

Schwangerschaftstest: Ich will auch jetzt!!!

Aaalso: Mann seit August krank wegen Bandscheinvorfällen. Beide Abschlussprüfung Ende Oktober vom Studium. Mann einigermaßen fit im November (er hat bei der Krankengymnastik gefragt, ich hab ihn dazu gezwungen, den Armen, weil ich sonst Angst gehabt hätte, er durfte :peinlich: ), schriftliche Prüfung gelaufen und eigentlich das Gefühl, bestanden zu haben.

Also, ran ans Projekt Baby. Pille frisch abgesetzt, letzte Periode Ende November. Ich hatte echt das Gefühl, es hat geklappt. Anfang Dezember zum Arzt, weil der meinen Hormonstatuts getestet hatte. Der teilt mir mit, das ich aufgrund meiner Hormonwerte erstmal nicht schwanger werden kann. :regen: :heul: Mit Hilfe von Hormonen vielleicht in einem halben Jahr, frühestens.

Hmmm, gut, muss ich dann so akzeptieren. Mitte Dezember: Keine Periode... Am 24.12. dann einen Test: POSITIV!!! Ich konnte es nicht wirklich glauben (eigentlich KANN ich doch nicht schwanger werden!!!), ich habe meinem Mann auch morgens/ nachts den Test gezeigt.

Wir waren beide aber eher verhalten, wegen der Arztaussage. Mein Mann wurde am 27.12. an der Bandscheibe operiert, also hab ich den Gedanken an SS erstmal zurückgesetzt, zwischen den Feiertagen ist mein Arzt eh nicht da gewesen.

Am 31.12. ist mein Mann entlassen worden und die Übelkeit schlägt so volles Pfund am 01.01. zu. Übelkeit, Schwindel, halbe Ohnmacht, kalter Schweiß, Schmierblutungen. Ich also aus Angst vor einer Eileiterschwangerschaft (ich KONNTE einfach nicht glauben, daß ich normal schwanger bin!!!) ins Krankenhaus.

Irgendwas war ja körperlich nicht normal und umkippen zu Hause, wenn der Mann nur liegen darf und den Rücken frisch operiert hat ist doof...

Jaaa, und da war ich in der 5. SSW, hatte Pipi in den Augen, mein Mann zu Hause dann auch und ne Woche später hatte ich dann bei meinem Frauenarzt das Herzchen gesehen!!!

Also, ich kann mir Heiligabend und Neujahr ganz gut merken!

So, jetzt mach ich Wäsche.

sheena98
02.12.2007, 16:08
Das kann ich mir so jetzt aber auch nicht vorstellen. :schild nein:
Ich denke das sich das Kind viell. sofort mit Schnuller wieder beruhigen lässt. Wenn das Kind doch richtig rabatz machen würde, dann würde man doch sicher wieder eine Mahlzeit geben.

Oder seht ihr mich jetzt auch als keine gute Mutter an nur weil ich nicht gleiche eine Flasche mache, weil einer aufweint? :wie?: :smirksmile:

Nein, es ist nicht so, dass sie prinzipiell böse Eltern sind - DAS will ich ihnen dann doch nicht unterstellen! (Und Dir schon gar nicht!!! :blumengabe: )Es ist eher die Absicht, das Kind müsse doch, wie wir Erwachsenen auch, einfach ohne Mahlzeit über Nacht auskommen! Ihnen fehlt halt, meinem Gefühl nach, das Verständnis für ihr Kind bzw für seine Entwicklung! Es kommt ihnen gar nicht in den Sinn, dass es einfach Entwicklungsphasen gibt, in denen das Baby halt mal mehr Nähe oder mehr Futter braucht! Und prinzipiell ist es seltsam, zu sagen: naja, man kann ihm das schon beibringen, dass es nachts halt nix mehr gibt - einem Hund kann man das ja auch beibringen....:ooooh:

Natürlich werden sie ihn stillen (bzw wird die Mutter ihn stillen :zwinker: ), wenn er sich durch den Schnuller nicht und nicht beruhigen lässt oder er sein "Hungerweinen" anstimmt. Ich frage mich halt nur, warum das nötig ist, sich und dem Kind so einen Stress zu machen, nur um zu versuchen, eine Entwicklung voranzutreiben, die einfach seine Zeit braucht!

Wenn das Kind von sich aus einfach durchschläft, würde ich es (in dem Alter) auch nicht wecken, sondern mich wundern und über den Mehr-Schlaf für mich freuen. Allerdings würde ich mir Sorgen über meine Milchbildung machen und dass das vielleicht der erste Schritt zum Abstillen ist :wie?:

Wobei ich nicht das Gefühl habe, dass das meine Freundin stören würde, denn der Kleine wird schon seit längerem mit verdünntem Apfel- und jetzt auch Rote-Rüben-Saft ans Flascherl gewöhnt. Bisher hat das kluge Kerlchen aber alle Versuche in den Wind geschlagen und kaum was davon getrunken. :freches grinsen:

Wie gesagt, ich finde es halt schade, dass sie ihr Kind auf etwas trainieren wollen, für das es eigentlich noch nicht bereit ist, nur um ihr Leben einfacher zu machen.

Das ist halt nicht mein Weg!

Liina
02.12.2007, 16:55
Hallo...nur ganz kurz...

Hier ist das totale Chaos ausgebrochen...Liina war heute Morgen um 10h an der Brust...heute mittag haben wir ihr dann die Flasche mit abgepumter Milch gegeben, da sie das ja lernen muss...haben aber nur 20 ml warm gemacht, da sie bis jetzt nie was getrunken hat aus der Flasche...das hat sie dann auch getrunken....danach wollte ich Sie anlegen...ging nicht-.---Gebrüll---Dann hat Sie geschlafen...und dann wollte ich Sie anlegen..Nix zu machen...Flasche auch nicht...jetzt hat Sie seit fast 7 Stunden bis auf die paar ml nix getrunken und weint,....ich bin schon total am Ende.... :knatsch: :heul:

kaaa
02.12.2007, 17:39
Hallo...nur ganz kurz...

Hier ist das totale Chaos ausgebrochen...Liina war heute Morgen um 10h an der Brust...heute mittag haben wir ihr dann die Flasche mit abgepumter Milch gegeben, da sie das ja lernen muss...haben aber nur 20 ml warm gemacht, da sie bis jetzt nie was getrunken hat aus der Flasche...das hat sie dann auch getrunken....danach wollte ich Sie anlegen...ging nicht-.---Gebrüll---Dann hat Sie geschlafen...und dann wollte ich Sie anlegen..Nix zu machen...Flasche auch nicht...jetzt hat Sie seit fast 7 Stunden bis auf die paar ml nix getrunken und weint,....ich bin schon total am Ende.... :knatsch: :heul:

Mensch Liina lass dich mal :in den arm nehmen: und erstmal ruhig Blut. Nach 7 Stunden trocknet man noch nicht aus! Wahrscheinlich ist Liina verwirrt / beleidigt. Ich denke mal dass sie wieder trinkt sobald der Durst groß genug ist.
Solange sie noch in die Windel macht ist noch kein Großalarm.
Leider merkt Liina, wenn du angespannt bist und dadurch wird alles nur noch schlimmer. Vielleicht schaffst du es ja dich zu entspannen. Wie wäre es mit einer Runde an der frischen Luft für euch beide?

kaaa
02.12.2007, 17:47
Oder seht ihr mich jetzt auch als keine gute Mutter an nur weil ich nicht gleiche eine Flasche mache, weil einer aufweint? :wie?: :smirksmile:
Tippmaus, so war das ÜBERHAUPT NICHT gemeint. Tut mir leid, vielleicht habe ich mich missverständlich ausgedrückt.
Ich meinte nur, dass ich es ziemlich grausam finde, wenn man einfach so beschliesst, dass ein Baby nachts nichts mehr zu brauchen hat. Wenn das Kind keinen Hunger hat braucht man es nicht zu füttern, klar. Aber wenn es wirklich Hunger / Durst hat finde ich es daneben das zu verweigern nur weil das Kind lernen soll durchzuschlafen.
Wenn Daniel nachts aufwacht schaue ich auch auf die Uhr um einzuschätzen ob er wahrscheinlich Hunger hat oder irgendwas anderes los ist.
Als Mutter / Eltern kann man mit der Zeit auch ziemlich gut einschätzen ob ein Kind Hunger hat oder nicht.

paula07
02.12.2007, 17:56
+kurzreinhüpf+
ich muß morgen das erste mal zum Pekip, kann mir jemand von euch sagen ob ich da irgendwas besonderes mitnehmen muß??????

*raushüpf* +ichkommespäternochmalrein+:smile:

Inaktiver User
02.12.2007, 18:06
quark. könnten wir bitte diese überempfindlichkeiten ausschließen? niemand ist ne schlechte mutter, wenn er das kind nachts nicht sofort füttert, eben doch füttert, es für´n tag allein lässt, nie allein lässt oder bei oma pennen lässt oder nicht. und jeder empfindet etwas anderes als die persönliche schmerzgrenze.

aber jemand, der ein 4 monate altes kind ferbert, oder in verstopfungsmilch karotte mischt, weil die durchfall macht - ok, das sind für mich schon eher diskussionswürdige leut. aber so welche schreiben hier nicht, sondern wir. und wir sind alle klug und lieb. :in den arm nehmen:


wir hatten grad riesenfamilienbesuch mit essen gehen hier und kaffee trinken da und ich wurde mehrfach doof angemacht, jetzt gib das kind mal ab, will er nicht mal was essen, mann, bist du hysterisch, jetzt gib das baby mal hierher, nun muss der noch streicheln, ach er ist doch so lieb, quatsch, der braucht keine eingewöhnung... etc. :knatsch: am ende bin ich dann sehr energisch geworden.

murmel hat zum schluss einen schreikrampf bekommen und wir sind innerhalb einer minute verschwunden. da gab es dann betretene geschter.

beim nächsten mal werde ich bei spruch 1 dieser art sofort mitteilen, dass ich die gesellschaft verlasse, wenn nicht akzeptiert wird, was das kind und ich möchten. :in den arm nehmen:



stürmt es bei euch auch so gruselig?

Tippmaus1973
02.12.2007, 19:27
Tippmaus, so war das ÜBERHAUPT NICHT gemeint. Tut mir leid, vielleicht habe ich mich missverständlich ausgedrückt.


Das weis ich doch und habe mich da doch auch gar nicht angegriffen gefühlt. :in den arm nehmen:
Habe doch diesen Smiley :smirksmile: dabei geklickt.

Tippmaus1973
02.12.2007, 19:29
stürmt es bei euch auch so gruselig?

JAAAAAAAA!

Und ich bin allein zu Haus. :ooooh:
Habe eben schon die Terrasse leer geräumt, wenn ich das nicht getan hätte, würde jetzt schon nichts mehr drauf stehen und alles im Garten verteilt liegen. :knatsch:

Schatzis Eltern sind gestern nach England zu ihrer Tochter geflogen und heut ist Schatzis Oma aus HH gekommen um die Woche über die Katzen der Eltern zu versorgen. Schatz hat sie vom Bahnhof abgeholt und dann war die Ur-Oma unserer Jungs noch bei uns zum Kaffee, jetzt bringt er sie gerade zu seinen Eltern. :smile:

kaaa
02.12.2007, 19:30
Stimmt! Habe ich jetzt erst gesehen. Kaaa, Augen auf!! :freches grinsen:

Tippmaus1973
02.12.2007, 19:32
Stimmt! Habe ich jetzt erst gesehen. Kaaa, Augen auf!! :freches grinsen:

Das habe ich wirklich nicht persönlich genommen. Schade das man hier manchmal nicht die BETONUNG angeben kann. :freches grinsen: Ironie eben... :smirksmile:

Tasmanina
02.12.2007, 19:38
stürmt es bei euch auch so gruselig?

Jepp, ging gestern schon los, heute richtig heftig, es pfeift um´s Haus. Bin eben fast weggeweht worden, als ich schnell in der Regenpause den Kinderwagen aus dem Auto geholt habe! :ooooh:

Also, ich glaube auch nicht, daß hier jemand sich schnell angegriffen fühlt, vielleicht auch einfach aus dem Grund, weil hier nicht angegriffen wird? Ich fühl mich auf jeden Fall sehr wohl mit Euch, auch wenn wir mit Sicherheit zum Teil sehr unterschiedlich sind/ leben. :blumengabe: Aber wär ja auch langweilig, wenn wir alle gleich wären, oder?

Ich denke aber auch, daß Eltern- Sein, bzw. wie man als Eltern ist, auch stark von dem jeweiligen Kind abhängt. Wenn Du, Lilly zum Beispiel schreibst, daß Leonard früher mal 20 Stunden geschlafen hat am Tag, da saß ich echt so :ooooh: am PC. Kenn ich von Leah gar nicht. Ist also natürlich klar, daß unser Tag komplett anders aussieht, als Eurer.

Und wenn jemand ein Kind hat, was dauernd abends stundenlang am Stück schreit, dann ist klar, daß deren Abende anders aussehen als Abende von Eltern, wo das Kind meistens genügsam ist.

Wir haben gestern nochmal so drüber gesprochen, wenn wir dann unseren Sohn (jaaa, es wird bestimmt ein Junge :zwinker: ) bekommen, dann wird man doch in vielen Dingen wieder bei Null anfangen. Wird ein ganz anderes Kind sein oder zumindest nicht genau wie Leah. Und dann sind auch wir bestimmt anders als jetzt.

So, und jetzt geh ich mich eben von meinem Kind anschreien lassen und löse meinen armen Mann ab.

Liina: :in den arm nehmen: Geht es besser???

Inaktiver User
02.12.2007, 20:25
+kurzreinhüpf+
ich muß morgen das erste mal zum Pekip, kann mir jemand von euch sagen ob ich da irgendwas besonderes mitnehmen muß??????

*raushüpf* +ichkommespäternochmalrein+:smile:

*reinhüpf

Hallo Paula,
wir haben morgen auch das erste Mal PEKIP. Die Frau PEKIP hat am Telefon gesagt, dass der Raum in dem das stattfindet sehr stark geheizt wird, da die Babies ja nackig sind. Also für dich auf jeden Fall T-Shirt mitnehmen oder drunter anziehen. Für die Babies eine Unterlage, kann ein Handtuch sein oder so ne Wegwerf-Wickelunterlage (gibt es bei dm)---->Babies nackig, ohne Windeln. Sonst was zu trinken für dich und Baby und das Wickelzeugs.

und ich hätte da mal wieder ne Frage
Meist bringe ich Emmy so zwischen 20 und 21 Uhr ins Bett. Vorher wird gestillt, dann Schlafsack angezogen und dann im Schlafzimmer gibt es noch einen kleinen Nachschlag. Das funktioniert auch ganz gut. Nur manchmal schläft sie schon gegen 19 Uhr im Wohnzimmer ein. Da pennt sie dann oft bis 2 Uhr morgens und ich sitze vorm Computer oder vor der Glotze und warte dass sie endlich aufwacht. Ich stelle mir vor, dass sie im Wohnzimmer ja nicht so gut schläft wie im Schlafzimmer, da es im W-zi ja relativ warm ist. Bis jetzt habe ich nie das Herz gehabt sie einfach aufzuwecken und in den Schlafsack zu stecken. Geht es von euch auch jemandem so? Und wie macht Ihr das dann?

@shelilly
hab gerade die Seiten vom Link über das Schlafen gelesen. Hört sich alles sehr logisch an.
Mich stört nur manchmal an solchen Artikeln, wenn dargestellt wird wie falsch sich unsrer Großmütter/Mütter verhalten haben. Meiner Mutter hat man gesagt sie könne nicht stillen, weil sie viel zu schwach wäre, sie hat es trotzdem gemacht. Dann hat ihr die Hebamme gesagt, sie müsse Milch trinken damit sie Milch hat. Meine Mutter hasst Milch und hat am Tag mit Verachtung einen halben Liter getrunken - weil ihr davon schlecht wurde hat sie sonst kaum was getrunken und wenig gegessen. Erfolg war dass die Milch immer weniger wurde und man ihr gesagt hat sie müsse mir mit 2 Monaten schon etwas zu füttern.
Aus heutiger Sicht eine Fehlentscheidung bzw. Fehlinformation nach der andren und trotzdem wollte auch sie nur das Beste für ihr Kind. Manchmal denke ich, wie es wohl sein wird wenn wir in ferner Zukunft Mal Großeltern sind, ob dann auch so vieles Falsch war was wir gemacht haben.

paula07
02.12.2007, 21:37
Nabend,
@souris: ok, dann weiß ich ja bescheid für morgen.:smile:
zu deiner frage: wenn Paul im Wohnzimmer einschläft, was er jetzt auch schon wieder getan hat, dann nehme ich ihn später mit ins Schlafzimmer packe ihn da in seinen Schlafsack und ins Bett,,,er schläft dann immer weiter, das stört ihn gar nicht.

@Liina: :in den arm nehmen: hoffe bei dir ist ein wenig Ruhe eingekehrt

@all: ich glaube sowieso nicht, das hier irgendwer irgend jemanden angreifen würde:smirksmile: deshalb kann man hier niemanden böse sein,,,,,

unser Paul macht seit gestern Veränderungen durch,,,er brabbelt ganz anders ,,,lacht sogar mal laut,,,,,hach sind das schöne Töne,,,jetzt kann ich euch verstehen:liebe:

Tippmaus1973
02.12.2007, 21:38
Da ich es ja nicht gebacken bekomme als Avatar ein Bild von BEIDEN hochzuladen, habe ich mal aktuelle Bilder in die Galerie gepackt. :allesok:

Tippmaus1973
02.12.2007, 22:27
unser Paul macht seit gestern Veränderungen durch,,,er brabbelt ganz anders ,,,lacht sogar mal laut,,,,,hach sind das schöne Töne,,,jetzt kann ich euch verstehen:liebe:

So ist es bei uns auch, alle paar Tage kommt was neues. :liebe:

Thore stemmt sich die letzten Tage richtig hoch, als wenn er eine Brücke machen will, dabei ist er dann ganz aufgeregt.

Luka lacht schon richtig laut.
Luka lag heut auf dem Sofa und da hat Schatz ihn mit dem einen Arm immer auf die Seite gezogen und da lachte er richtig herzhaft. :kuss: Dann hat Schatz ihn wieder zurückrollen lassen und wenn er dann wieder seine Hand auf Luka seinen Bauch legte hat Luka seine Hand immer wieder in Schatzis Hand gelegt so als wenn er wollte das Schatz ihn wieder auf die Seite zieht und dabei hat er sich soooooooooo :lachen: gefreut.

Außerdem ist er kitzelig...

kaaa
02.12.2007, 23:38
@ souris: Ich kann mich paula nur anschliessen. Wenn Daniel im Wohnzimmer oder sonstwo einschläft trage ich ihn abends auch in sein Zimmer, packe ihn in den Schlafsack und lege ihn ins Bett. Manchmal wacht er dabei kurz auf, klimpert dreimal mit den Augen, lächelt und schläft wieder weiter.
Probier es einfach aus!

Vorhin hat Daniel sein komplettes Abendessen über sich, mich und den Sessel gespuckt. :ooooh: :ooooh:
Meine schöne Milch! :knatsch:
Mann, das war richtig viel. Er hatte einen Hustenanfall (noch ein Überbleibsel von seiner Erkältung) und dann SCHWAPP.
Allerdings ist das bei den Kleinen wohl normal, dass Husten zu Erbrechen führt. Das liegt anscheinend daran, dass die Rippen noch so beweglich sind, so dass sich durch Husten der ganze Bauch und auch der Mageninhalt mitbewegt. Hat mir zumindest meine Schwägerin (Kinderkrankenschwester) so erklärt.
Naja, Herr Kaaa hat dann Daniel gewaschen und umgezogen während ich schnell in die Dusche gehüpft bin. Ich war wirklich bis auf die Haut durchgeweicht.
Dann gab es nochmal eine Nachschlag und jetzt liegt Daniel in meinem Arm und schläft! :liebe:

Tippmaus1973
03.12.2007, 11:44
Seite 2 :ooooh:
nicht mit uns... :freches grinsen:

Liina
03.12.2007, 12:53
Hallo-

nur kurz-

Liina ist etwas erkältet...heute Morgen niest sie ständig und hustet,
Lilly meinte schon, dass sie evtl deswegen gestern auch nicht trinken wollte...
Sie hat dann nach 7 Stundne endlich gefuttert..und hat heute nacht alles wieder aufgeholt *gähn* keine Ahnung wie oft sie an der Milchbar war....OFT!:freches grinsen:

Inaktiver User
03.12.2007, 13:08
Murmel ist bei den beiden Tagesmüttern und schläft gerade dort im Kinderwagen. Als ich ging, saß er vergnügt bei einer auf dem Schoß. :liebe:


Heute ist er 19 Wochen und das ist das erste Mal ohne Mami und Papi. Vertraue den beiden Frauen total. Ich arbeite und es geht mir sogar ganz gut. :in den arm nehmen:

Liina
03.12.2007, 13:10
lilly!:liebe: :in den arm nehmen: :smile:

bellybee
03.12.2007, 13:42
@PEKiP
Ich gehe immer mit Still-T-Shirt und dünner Strickjacke drüber - dann kann man sich dort ganz einfach entblättern, es ist wirklich sehr warm im Raum!

Anfangs hatte ich auch diese Einmalunterlagen dabei - da Jakob aber immer zu Beginn relativ viel pieselt, wurden die ganz schnell "klumpig" und ungemütlich.

Jetzt nehme ich immer ein großes Badetuch und ein kleineres Duschtuch mit - das kommt dann einfach drüber, wenn er das erste durch hat.
Manchmal hält man die Kinder auch nackt auf dem Schoß (z.B. beim Stillen bzw. Füttern - die kriegen fast alle Hunger von dem vielen Spaß :lachen: ).
Da ist es dann auch sehr sinnvoll, wenn man was drunterlegt (die Geschichte von der Mami mit der weißen Hose und dem spontanen Stuhlgang in meiner 1. Stunde habe ich ja schon erzählt :freches grinsen: ).

Ansonsten die Üblichkeiten wie Spucktücher und frische Windeln (evtl. Tütchen für die benutzte, in manchen Einrichtungen darf man nämlich keine Windeln wegwerfen....).

Viel Spaß wünsche ich Euch!


@Souris
Das hat Deine Mutter gut gemacht - ich vermute stark, diese Ärzte-Aussagen waren damals Standard!

Sowohl in meiner als auch in der Familie von meinem Mann haben mir alle Frauen in dieser Altersklasse erzählt, die Ärzte bzw. Hebammen hätten ihnen das Stillen "verboten" (weil zu schwach nach der Geburt oder weil Kind angeblich zu dünn :niedergeschmettert: ).
Kann ich mir nicht vorstellen, dass das bei allen zutraf - es waren ca. 10 Frauen, die mir das unabhängig voneinander erzählt haben!

Scheint also schon was dran zu sein, mit der damals sehr aggressiven Werbung für Fertignahrung... :knatsch:


@Vorwürfe
:in den arm nehmen: Gibts hier keine - wir tun alle unser Bestes!

Ich kann mir sogar vorstellen, dass ich als "Stillmama" nachts u.U. zu voreilig mit Fütterung reagiere, wenn Jakob sich meldet - statt 5x Schnullergeben oder ausgiebigem Streicheln ziehe ich ihn fast schon automatisch an die Brust!
Ist halt so unglaublich bequem mit dem eingebauten "Instant-Snacking" :lachen: !

Müsste ich erst aufstehen, in die Küche tappern und im Halbschlaf ein Fläschchen anheizen, würde ich wohl auch erst einige Alternativen ausprobieren (nicht, dass man das Ding umsonst macht :smile: ).
Da könnte man mir (wenn man wollte :zwinker: ) ja auch einen Strick draus drehen: mein Kind wird schließlich mit ESSEN RUHIG GESTELLT :ooooh: !


@Liina
Gottseidank hat sich die kleine Hungerkünstlerin wieder berappelt :hunger: !
Und hoffentlich geht die Erkältung so schnell vorbei wie bei Jakob letzte Woche - nach einem Tag Kochsalzlösung waren Husten und Schnupfen schon wieder weg!

Eigentlich ganz logisch, dass sie deswegen weniger Hunger hatte - geht ja den meisten Erwachsenen auch so, wenn was im Anmarsch ist! Aber Sorgen macht man sich halt immer erstmal, das wär mir auch so gegangen :in den arm nehmen:.


@Lilly
Ein Tapferkeits-Krönchen für Dich: :krone auf: :smile: !


@Sturm
Ist heute Nacht auch bei uns angekommen - im Moment pfeift es immer noch ganz schön!
Nachher gehe ich eine Freundin besuchen, da werde ich wohl wieder den Beco hernehmen - der ist irgendwie kuscheliger bei dem Wetter :in den arm nehmen: !
Samstag waren wir mit Jakob drin ausgiebig in der Stadt und auf dem Weihnachtsmarkt - er war immer pudelwarm, obwohl ich ihm sogar eine dünnere Jacke als sonst angezogen hatte.
Und auch die Mama hat dank Baby-Heizung auf dem Bauch nicht gefroren :smile: !

Jakob hat im Beco ständig den Kopf hin- und hergedreht und die Lichterketten so :ooooh: angestaunt - im Kinderwagen hätte er nur die Hälfte mitgekriegt! Nach einer Stunde ist er dann eingeschlafen und erst drei Stunden später wieder aufgewacht - logisch, da kam dann der Hunger durch :smile: !

Suzette
03.12.2007, 15:49
@Lilly: oh wie toll, dass das so klasse läuft mit Murmel, alles ist und wird gut :freches grinsen: !!

@Nachts sofort füttern: wenn Nic neben mir nöhlt, stecke ich ihm 1-3x wieder seinen Nulli rein. Manchmal schläft er dann einfach weiter. Manchmal auch nicht, und dann stille ich ihn. Da er zw. 6-8h schläft, weiß ich auch nie genau, ob er nun wirklich Hunger hat, wenn er nach 4h aufwacht ... aber wenn er keine Ruhe gibt, gibt's natürlich was :hunger: !!

@Souris: ist mir erst 1-2x passiert, aber auch ich stecke Nic dann in den Schlafsach. Selbst wenn er aufwacht, er schläft dann auch fix wieder ein, wenn er merkt, dass alles ok ist!!

Nic ist derzeit auch mal wieder so RICHTIG nöhlig. Ich dachte eigentlich, ich kenne alle Schreistadien von meinem Kind. Aber gestern Abend brüllte er mal wieder von 22-23h durch und es gipfelte darin, dass er so brüllte, dass ich echt dachte, gleich geht was kaputt an ihm, WAHNSINN :ooooh: ! Frank guckte ganz entgeistert, wir haben uns beide echt erschrocken. Nach einem Zäpfchen und das 10. Mal stillen seit 20h war dann aber irgendwann gut, er war dann auch erschöpft und ich hölle genervt :gegen die wand: . Die ersten 15 Min. hatte Frank noch im Bett gelegen, sich auf die Seite gelegt und Bettdecke über die Ohren, super! Das habe ich ihm dann ganz schnell vermiest, in dem ich irgendwann sagte, dass wenn er jetzt nicht SOFORT seinen Sohn nimmt, DREHE ICH DURCH :zwinker: ! Hat gewirkt, keine Sek. stand er federnd vorm Wickeltisch ... Tagsüber dann ständig Genöhle und auf dem Arm-wollen, alles sehen, überall dabei sein wollen, beim Essen will er auf meinem Schoss sitzen .... Auf dem Weihnachtsmarkt gestern gab er erst Ruhe, als ich ihn aus dem Wagen nahm und vor mir hertrug, so dass er alles sehen konnte, tsss. Habe mit ihm dann heute morgen zusammen Plätzchen gebacken, er lag in der Wippe. Das fand er toll, ab und an musste ich ihn aber dennoch bepuscheln, boah ist das anstrengend :knatsch: !

War gerade beim Sport, und Nic schläft jetzt. Also ist derzeit Ruhe hier, wie schön! Heute passiert auch nicht mehr viel -> Mist-Wetter!!! Dann ist Frank jetzt erkältet, habe ihn fein angesteckt. Als er vorhin fragte, ob ich denn wirklich zum Sport müsse, er würde gerne gammeln und schlafen, wurde ich auch etwas lauter: ich kümmere mich derzeit um 2 Personen + Haushalt und war letzte Woche auch krank und hatte Nic alleine an der Backe. Da ist es wohl nicht zuviel verlangt, wenn er mal ne Std. auf sein schlafendes Kind aufpasst... GRRRR :fluestertuete: :nudelholz: ! Naja, er hat's dann ja auch sofort eingesehen!

So, genug geschreibselt und ausgenöhlt :zwinker: , bis dann!

Tippmaus1973
03.12.2007, 16:07
Murmel ist bei den beiden Tagesmüttern und schläft gerade dort im Kinderwagen. Als ich ging, saß er vergnügt bei einer auf dem Schoß. :liebe:


Heute ist er 19 Wochen und das ist das erste Mal ohne Mami und Papi. Vertraue den beiden Frauen total. Ich arbeite und es geht mir sogar ganz gut. :in den arm nehmen:

Dieses Posting von Dir freut mich zu lesen! :in den arm nehmen:
Bin stolz auf Leonard und seine Mama. :blumengabe:

Tippmaus1973
03.12.2007, 16:17
Der Sturm wird richtig heftig gerade. :ooooh:
Thore und Luka schlafen gerade und Schatz hat Spätschicht... :knatsch:

Liina
03.12.2007, 16:20
naaaaaaaaaaaaaaaaaa Suzettchen...steckt der Kleine Nic etwa auch im Schub!:zwinker:
Willkommen im Club:freches grinsen:

sheena98
03.12.2007, 17:48
@ Shelilly: Freut mich sehr, dass dein kleiner Schatz so gut aufgehoben ist und du dabei ein gutes Gefühl hast!!! :allesok:

@ Suzette: Oh Mann, solche Schreiattacken sind echt die Hölle!!! :in den arm nehmen: Wie gut, dass der kleine Nic ja auch einen Papa hat, der ihn mal übernehmen kann!:zwinker:

@ Liina: gute Besserung!!! Hoffentlich ist die blöde Erkältung bald wieder weg! :blumengabe:

@ anderen: wollte noch mehr schreiben, aber Elias will grad so gar nicht in der Wippe bleiben! :knatsch: Versuch später noch was zu schreiben!

Inaktiver User
03.12.2007, 19:44
Dieses Posting von Dir freut mich zu lesen! :in den arm nehmen:
Bin stolz auf Leonard und seine Mama. :blumengabe:


danke!! :in den arm nehmen:

Tasmanina
03.12.2007, 19:49
IST EUCH AUFGEFALLEN, DASS SICH HIER SCHON IN EINEM STRANG AUGUSTMAMAS 2008 SAMMELN UND SICH EINFACH NICHT SO GENANNT HABEN???!!!!??

DIE MÜSSEN DAS ÄNDERN, SOFORT!!!! ICH WARTE SCHON SO GIERIG AUF EINEN STRANG Á LA "AUGUSTMAMAS 2008"!!!!

Tippmaus1973
03.12.2007, 19:53
IST EUCH AUFGEFALLEN, DASS SICH HIER SCHON IN EINEM STRANG AUGUSTMAMAS 2008 SAMMELN UND SICH EINFACH NICHT SO GENANNT HABEN???!!!!??


Wie heißt der Strang denn???

Tasmanina
03.12.2007, 19:56
"ich glaube, ich bin schwanger"

Wer von Euch geht denn mal meckern, daß sie sich umbenennen sollen? ich trau mich nicht...

Tippmaus1973
03.12.2007, 19:58
"ich glaube, ich bin schwanger"

Wer von Euch geht denn mal meckern, daß sie sich umbenennen sollen? ich trau mich nicht...

Rofl, schreibt aber bei den Julimamis 2008, ihr Entbindungstermin ist wohl Ende Juli. :smirksmile:

Tasmanina
03.12.2007, 20:01
Moooment, jetzt werde ich aber hier zum Klugscheißer! Da sehe ich doch eindeutig einen ET 01.08.2008 in einem "Untertitel"!!!!

Tippmaus1973
03.12.2007, 20:04
Moooment, jetzt werde ich aber hier zum Klugscheißer! Da sehe ich doch eindeutig einen ET 01.08.2008 in einem "Untertitel"!!!!

:schild genau: bei Gisella! :freches grinsen:
Hmm, viell. hat sie sich nicht getraut einen eigenen Strang aufzumachen :wie?:

Ich warte ja nur darauf bis bei uns Augustmamis für 2008 mitschreiben, weil bei uns ja kein Jahr steht. :smirksmile:

Tasmanina
03.12.2007, 20:07
:schild genau: bei Gisella! :freches grinsen:
Hmm, viell. hat sie sich nicht getraut einen eigenen Strang aufzumachen :wie?:

Ich warte ja nur darauf bis bei uns Augustmamis für 2008 mitschreiben, weil bei uns ja kein Jahr steht. :smirksmile:


HAH, siehste!!!

Ja, ich hab auch schon gedacht, daß wir uns hier bald umbenennen müssen oder noch ne 2007 reingepackt werden muss...

Tippmaus1973
03.12.2007, 20:11
Kann das die Moderatorin nicht ändern?
Vielleicht auf August-Mamis 2008???
Falls Suzette damit einverstanden ist? :freches grinsen:

Inaktiver User
03.12.2007, 20:12
http://www.brigitte.de/foren/showthread.html?p=3149107#post3149107

Tippmaus1973
03.12.2007, 20:13
http://www.brigitte.de/foren/showthread.html?p=3149107#post3149107

Du hast uns gerettet. :smirksmile:

Tippmaus1973
03.12.2007, 20:13
Shelilly, wie war es als Du Leonard heut abgeholt hast???

Inaktiver User
03.12.2007, 20:23
es war gut. ich hatte echt viel telefonieren können im büro und was geschafft und fuhr nun fröhlich hin. hab ihn dann auf der fahrt schon richtig vermisst. er hatte dort die milch getrunken, 2 mal geschlafen und insgesamt 4 stunden problemlos ausehalten. als ich kam, lag er quietschend mit einer der damen auf der couch und eine der töchter des hauses (10) spielte mit ihm.

vorhin hat er hier noch gut gelaunt gespielt und jetzt schläft er seit 3 stunden wie ein stein. muss ihn jetzt mal wecken, sonst macht er mir die nacht um 1 uhr zuende. :smile:

morgen nehme ich gefrorene sicherheitsmilch mit und wir probieren es wieder drei stunden. :ooooh: :zwinker:

Tasmanina
03.12.2007, 20:26
Lilly, schön, daß es ihm dort gefällt und auch schön, daß Du wirklich einen für Dich fühlbaren Nutzen daraus ziehen kannst! :in den arm nehmen:

sheena98
03.12.2007, 20:27
Lilly, schööööööön!!! :liebe:

Tippmaus1973
03.12.2007, 20:29
Das hört sich doch wirklich prima an. :smile:

paula07
03.12.2007, 22:42
nabend,

@lilly::in den arm nehmen: freut mich für dich das alles supi geklappt hat...:blumengabe: ich hab auch nie daran gezweifelt.

@all: ich hoffe allen denen es nicht so gut geht,,ihr werdet schnell wieder fitt oder eure kleinen Problemchen verschwinden wieder schnell:Sonne:

@Paul......sein Pekip ist heute ausgefallen,,,,die Dame hat heute um 8.30 Uhr angerufen und bescheid gesagt....schade

ich war heute zum 2.mal zur Rückbildung,,,muß sagen war ein wenig wie Aerobic .....aber ich kam ins schwitzen

nu liegen meine Männer im Bett und ich werde da auch gleich hin verschwinden,,,,,

August-mamis2008,,,,ich bin gespannt..hehe

Suzette
04.12.2007, 07:58
naaaaaaaaaaaaaaaaaa Suzettchen...steckt der Kleine Nic etwa auch im Schub!:zwinker:
Willkommen im Club:freches grinsen:

DAS dachte ich auch, als ich dein Posting gelesen habe :freches grinsen: ! Das Schlimme ist - Nic ist erst 15 Wochen, das kann ja noch heiter werden. Gestern war wieder alles tutti: umgezogen, gestillt, geschlafen :liebe: ! Komisches Kind :zwinker: !

Wie geht's bei euch?

Tasmanina
04.12.2007, 11:52
Mooorgen!

Boah, heute wird DEFINITIV nicht mein Tag!!!

Madame hat heute nacht nur unruhig geschlafen, dafür bis halb 11 :ooooh: . Und hat es ewig ohne Fläschchen ausgehalten.

Ich hab natürlich nicht so lange geschlafen, bin schön vorher mit tauber linker Gesichtshälfte und taubem Gefühl an Zunge, Zahnfleisch, Rachen, linker Hand wachgeworden. Juchhu, Migräne!

Geht jetzt wieder besser und ich kann auch wieder vernünftig gucken, eben nur so puzzle- mäßig. Ich hasse das echt!

Und dann hatten wir keine Aspirin da, sondern nur ASS und die schmecken mir noch weniger als die Aspirin. Würg!

Und gleich wieder zur Krankengymnastik, gestern hat Leah voll geschrieen (mein Mann hatte Urlaub und war dabei, er war kurz vor´m Mitweinen), mal schaun, wie´s heute wird.

Ich konnte es natürlich nicht lassen und hab gefragt, ob Leah das schlimm hat. Sie meinte dann, der Schiefhals wär schon extrem, sie probiert mal, das zu lockern, weil sie schon Verquellungen da hat. Hmmm, hätte ich mal besser nicht nachgefragt. :knatsch: Aber ich kann das nicht anders, blöd.

Mal schaun, was sie heute sagt und wie es weitergeht.

Ich werd halt weiterhin versuchen, die KG als eine Art Krabbelgruppe/ Turnstunde für die Kleene zu sehen. Das Schreien machte das aber leider etwas schwierig...


Paula, wie geht es Dir eigentlich so gesundheitlich? Sind alle Folgen der OP´s mittlerweile komplett ok und vergessen?

Ahhh, nächste Woche Samstag hab ich einen Termin bei einer Trageberaterin. Ich trau mich momentan nicht, Leah ins Tuch zu packen, weil sie da immer wie ein nasser Sack drin hängt auf der Seite, wo sie eh schon schief ist. Und liegend gefällt es ihr nicht. Soll die uns mal zeigen, wie ich sie da am besten wickel und ich will auch mal nach Alternativen zum Tuch gucken. Freu mich schon!!! Am Tele klang die eigentlich recht nett.

So, jetzt werd ich mal fleißig viel Trinken, damit die mistigen Kopfschmerzen sich verkrümeln!!!

Euch einen schönen Tag!

Lilly, berichte von Leonard! (Ach ja, sagen eigentlich alle konsequent Leonard oder ist schon ein "Leo" draus geworden?)

Inaktiver User
04.12.2007, 12:24
sagen alle leonard oder murmel. :smile:


er ist grd wieder dort und mama telefoniert wie wild. :zwinker:

Tasmanina
04.12.2007, 12:30
er ist grd wieder dort und mama telefoniert wie wild. :zwinker:

Na, dann lass Dich aber jetzt auch nicht von Deinen Mädels hier ablenken! :zwinker:

Hab mich gerade richtig erschrocken bei dem neuen Benutzerbild... war irgendwie so viel "größer" als das alte und hat mein Auge irritiert!

Aber sehr süß! :blumengabe:

Inaktiver User
04.12.2007, 12:35
ich wollte dokumentieren, wie schlecht es ihm geht. er braucht sicher schmelzflocken. :smile: das bild hat seine tagesmutter gemacht. :in den arm nehmen:

Tasmanina
04.12.2007, 12:38
ich wollte dokumentieren, wie schlecht es ihm geht. er braucht sicher schmelzflocken. :smile:

Sollen wir für Euch sammeln, damit Ihr dem armen Kind was Nahrhaftes holen könnt oder habt Ihr das Geld so gerade noch übrig? Oder geht das alles für die böse Fremdbetreuung drauf??? :ooooh:

Tasmanina, sarkastisch ab Richtung Krankengymnastik!

sheena98
04.12.2007, 16:27
Auf Seite 2 abgerutscht? Das geht ja mal gaaaar nicht! :zwinker:

Lilly: super, das neue Benutzerbild!! Wirklich toll, dass es ihm dort so gut zu gehen scheint! :smile:

Endlich schläft Elias, nachdem er sich den ganzen Vormittag erfolgreich immer wieder aus dem 10-Minuten-Schlaf gekämpft hat! Kaum hab ich ihn schlafend hingelegt, fing er mit den Armen zu rudern an und hat sich mit den Händchen die Augen und das Gesicht gerieben bis der Schnuller heraussen war...dann war er natürlich wach. :knatsch:

Aber jetzt ist er beim Spazieren und einkaufen gehen im Kinderwagen eingepennt...und NOCH schläft er. Aber wer weiss wie lange?

Ach......kaum schreib ich das, hör ich ihn schon wieder! Er will wohl einen Rekord im Wachsein aufstellen! :ooooh:

Suzette
04.12.2007, 16:56
.. habe meine Sohn heute wieder durch das halbe Einkaufszentrum getragen :zwinker: , nachdem wieder Gequengel war.

Er hing dann zufrieden vor meinem Bauch und guckte mit weit aufgerissenen Augen um sich - voll süß :liebe: !!

Suzette
04.12.2007, 17:06
Habt ihr das schon gehört:

WICHTIG: VIGANTOLETTEN (mit und ohne fluor) SIND VOM MARKT GENOMMEN:

siehe CHARGENRÜCKRUF:

Chargenrückruf
Fluor-Vigantoletten 1000
30, 90 Tabletten
Ch.-B.: 3937503, 3937504, 3937505
Die Firma Merck Pharma GmbH, 64201 Darmstadt, bittet um folgende Veröffentlichung:
Bei einer Bulk-Charge unseres Präparates Fluor-Vigantoletten 1000 Tabletten (PZN 1909273, 1909296) haben sich Qualitätsprobleme ergeben. Der Wirkstoffgehalt ist vor Ende der Laufzeit unter die Spezifikation abgefallen. Betroffen sind die Chargen 3937503, 3937504 und 3937505. Ein Sicherheitsrisiko besteht nicht.
Wir bitten um Rücksendung dieser Chargen zur Gutschrift an: PharmLog, Für Merck Pharma GmbH, Siemensstraße 1, 59199 Bönen.

_________________________________________________-__

Ohne Fluor:

Rückruf Datum der Meldung: 12.09.2007

Vigantoletten 500 I.E./ -1000 I.E.: Chargenrückruf

VIGANTOLETTEN 1000 Tabletten
30St
MERCK PHARMA GMBH
PZN 1092547

VIGANTOLETTEN 1000 Tabletten
90St
MERCK PHARMA GMBH
PZN 1092553

VIGANTOLETTEN 500 Tabletten
30St
MERCK PHARMA GMBH
PZN 1565974

VIGANTOLETTEN 500 Tabletten
90St
MERCK PHARMA GMBH
PZN 1565980

bellybee
04.12.2007, 18:29
Kaum hab ich ihn schlafend hingelegt, fing er mit den Armen zu rudern an und hat sich mit den Händchen die Augen und das Gesicht gerieben bis der Schnuller heraussen war...dann war er natürlich wach. :knatsch:
Ach, Sheena -
wie kommt mir das bekannt vor - dieses Reiben im Gesicht und Rumfummeln am Schnuller - das macht Jakob gerade jeden Abend, was das Einschlafen derzeit fast unmöglich macht!
Händchen halten hilft auch nicht mehr so richtig - da bäumt er sich dann auf und ist erst recht wach und unleidlich...

Die letzten beiden Nächte hat uns der gute alte Swaddleme - Pucksack gerettet, darin hat er sich schließlich beruhigt!

Überhaupt geht es momentan viel schlechter mit dem Einschlafen als noch vor zwei Wochen :knatsch: !
Im Beistellbettchen einschlafen geht derzeit gar nicht, auch wenn ich daneben liege und beruhigend auf ihn einrede, ausdauernd streichle oder singe...
Letztendlich läuft es immer auf in den Schlaf wiegen auf dem Pezziball oder auf k.o.-Stillen hinaus, damit er zur Ruhe kommt.

Wie ist das bei Euch - schlafen Eure Kinder auch ohne Körperkontakt ein?

Gestern war das Einschlafen besonders schwierig - danach hat Jakob aber seine erste Nacht ohne Trinken verbracht und ist in der Zeit von Mitternacht bis halb acht quasi nüchtern geblieben :ooooh: !

In der Früh war ich mir erst gar nicht sicher, ob seine üblichen "Tankstopps" gegen drei und sechs Uhr tatsächlich ausgefallen sind - aber seine ungewöhnlich leichte Windel war dann der Beweis!
Brustmäßig wäre mir es gar nicht so aufgefallen - bin weder ausgelaufen noch geplatzt :lachen:.
War nur alles ein wenig "voller", aber noch gut auszuhalten.

Vormittags hat er dafür ordentlich reingehauen und nachmittags beim PEKiP wurde ich dann insgesamt 3x (!!!) angepinkelt :nudelholz: :zwinker: !

Bin gespannt, ob das mit dem Durchschlafen ein Zufall war oder sich heute nochmal wiederholt...


@Suzette
Du bist ja inzwischen auch eifrig am Tragen - kommst Du denn nun besser zurecht mit dem Ergo?

Ist schon toll, wie aufmerksam die Kinder draußen sind - Jakob hat heute auch wieder alle U-Bahn-Fahrgäste eingehend beäugt! Im Kinderwagen hätte er wahrscheinlich von A-Z nur geschlafen - so hatte er ein schönes Unterhaltungsprogramm :smile: !

Bei Deinem Rückruf-Hinweis fällt mir siedenheiß ein, dass ich schon seit mindestens einer Woche keine Vitamin D-Tabletten mehr gegeben habe :ooooh: ! Muss ich unbedingt wieder regelmäßig machen, das ist ja im Winter sicher von noch größerer Bedeutung...


So, der junge Herr möchte nun anscheinend etwas mehr Aufmerksamkeit von seiner Mama - es dringen ungehaltene Geräusche aus dem Laufgitter!

Schönen Abend Euch allen :kuss: !

Suzette
04.12.2007, 18:39
- dieses Reiben im Gesicht und Rumfummeln am Schnuller - das macht Jakob gerade jeden Abend, was das Einschlafen derzeit fast unmöglich macht!
Händchen halten hilft auch nicht mehr so richtig - da bäumt er sich dann auf und ist erst recht wach und unleidlich...

@Suzette
Du bist ja inzwischen auch eifrig am Tragen - kommst Du denn nun besser zurecht mit dem Ergo?

!

Das Einschlafen-und-wieder-wach-Gefummel kenne ich auch - NERV! Ich drücke ihm dann ausdauernd den Schnulli an, damit er endlich zu Ruhe kommt. Manchmal lege ich ihm ein Sabberlatz (also so nennen wir diese Spucktücher) neben sein Gesicht. Manchmal beruhigt ihn das, er kuschelt sich ein und ist weg. Manchmal dreht er dann aber auch richtig auf, weil das Ding ja auch nach mir bzw. MuMi riecht ...

@Tragen: ne, also ich trage ihn dann vor mir her - ohne Hilfe, nur per Muskelkraft, daher geht das auch nur so 10-15 Min. :knatsch: .
Der Ergo wird mir Doofbratze am Sonntag noch mal vom Profi erklärt - meine Freundin nutzt den fast nur noch :freches grinsen: ! Ich kann den alleine einfach nicht anlegen, ich stelle mich echt zu doof an. Und Nic passt da so gerade eben rein, seine Kniekehle ist jetzt genau am Stegrand. Mann, der ist aber auch breit, die machen darin fast Spagat - aber soll ja gesund sein :engel: !

bellybee
04.12.2007, 19:27
Und Nic passt da so gerade eben rein, seine Kniekehle ist jetzt genau am Stegrand. Mann, der ist aber auch breit, die machen darin fast Spagat - aber soll ja gesund sein :engel: !
Ja, der Steg beim Ergo ist wirklich extrem breit - deswegen konnten wir ja keinen nehmen (wie es eigentlich der Plan von Herrn b. war...).

Bei Jakob wäre es in den nächsten Monaten wirklich Spagatsitzen gewesen, er hat wohl relativ kurze Oberschenkel (da fällt mir ein, seine Femurlänge war ja auch beim Ultraschallmessen immer eher niedrig :erleuchtung: )

Aber wenn der Steg bei Nic jetzt schon in der Kniekehle ist, ist das perfekt! Ich finde es übrigens ganz praktisch, die Tragehilfen

Aha, Ihr bräuchtet also auch einen Schnuller mit Ansaug-Fixierung :lachen: ? Manchmal ist man ja schon fast versucht, die Leukoplast-Rolle zu holen :zwinker: !

bellybee
04.12.2007, 19:58
Ha -
ich hab Euch noch gar nicht erzählt, was ich gestern am Zeitungskasten las:

Stadt schlägt Alarm - Münchens Buben werden immer dümmer!

(fette Schlagzeile des hiesigen Abendblatts :ooooh: :knatsch: :freches grinsen: )

Kann mir vielleicht jemand eine bessere Wohngegend empfehlen???

Ich mache mir Sorgen :peinlich: !

sheena98
04.12.2007, 20:24
Wie ist das bei Euch - schlafen Eure Kinder auch ohne Körperkontakt ein?


Na das beruhigt mich zu lesen, dass es anderen anscheinend auch so geht! :zwinker:

Elias schläft - ausser wenn wir abends alle schlafen gehen (sprich Familienbett), im Kinderwagen unterwegs oder im Maxi Cosi beim Autofahren - NUR und AUSSCHLIESSLICH am Arm ein. Bei wem ist dann nicht so wichtig, also ob in meinen Armen, den der Oma oder Papas Armen. Aber ohne Körperkontakt geht gar nix! Wenn er tief genug schläft, kann ich ihn dann irgendwohin legen. Aber eben auch nicht immer. So wie heute. :knatsch:

Manchmal denk ich fast - verdammt, haben wir doch irgendwo die Abzweigung mit dem Allein-einschlafen-können verpasst?! :wie?: Aber dann denk ich: hey, er ist doch erst 4,5 Monate alt! Das ist schon ok, wenn auch etwas anstrengend manchmal. :unterwerf:

paula07
04.12.2007, 20:24
Huhu Belly....komm ins Sauerland:in den arm nehmen:

Mein Wohlbefinden: mir gehts gut, alles was nach der OP war wieder gut überstanden, heute war ich nochmal zum Blut abnehmen und was soll ich sagen,,,,JUHU,,,mein Blut fließt wieder, nachdem die mir im KKH meine Vene so demoliert haben, das ich echt Schwierigkeiten hatte.

Merke heute das ich gestern ein wenig Sport gemacht habe,,,,habe im Bauch ein wenig Muskelkater.

@Einschlafen: das ist bei Paul ganz verschieden, mal schläft er im Laufstall alleine ein, meist aber direkt nach dem Füttern auf dem Arm, wenn wir ihn dann schonmal wach mit ins Bett nehmen(er im Beistellbett) schläft er nach einer gewissen Erzählphase auch ein.

paula07
04.12.2007, 20:30
@tas: was machen deine Kopfschmerzen? Konntest du sie bekämpfen?

bellybee
04.12.2007, 21:28
Tja, gerade habe ich wieder eine gute halbe Stunde versucht, den bereits recht müden Herrn im Bett einzuschläfern - no way!

Nun habe ich ihn mal wieder auf dem Arm :unterwerf: , hupfe seit einer Minute auf dem Pezziball vor dem Rechner... was soll ich sagen, er hat bereits die Augen zu und macht keinen Mucks mehr :ooooh: :smile: !
(Wahrscheinlich findet er die Bri-Seite einfach furchtbar langweilig :zwinker: :freches grinsen: ).

An sich wäre das ja eine super Sache, denn die Pezziball-Nummer wirkt fast immer so schnell! Aber wenn ich ihn nachher hinlegen will, ist mit Sicherheit wieder der Teufel los... :grmpf:


@Sheena -
Mir gehts exakt wie Dir, einerseits beschleicht mich ein wenig die Angst, ihn doch schon "falsch konditioniert" zu haben - andererseits denke ich mir auch, wieso sollte das drei Monate alte Kerlchen denn jetzt schon ohne Mucken allein im Bett liegen bleiben?

Kann ja eigentlich gar nicht so vorgesehen sein von der Natur, da wären wir ja längst ausgestorben, wenn man die Kinder ohne Protest sich selbst überlassen könnte :wie?: ?


Komischerweise schläft Jakob tagsüber aber immer von sich aus ein - auch im Laufgitter oder in der Wippe. Das passiert zu völlig beliebigen Zeiten und nach spätestens einer Stunde wacht er dann fröhlich wieder auf!

In meinem GVK sind einige Mütter, die ihre Kinder gezielt z.B. von 14 bis 15 Uhr ins Bett legen - und die schlafen dann auch brav :ooooh: !
Müssen wohl andere Modelle sein, keine Ahnung wo sie die bestellt haben :freches grinsen: !


@Paula
Das ist toll, dass Du wieder so schön saniert bist - wie denkst Du denn inzwischen über ein zweites Kind :smile: :zwinker: ?


@Tasmanina
Jaaaa, die böse Migräne ist hoffentlich besser geworden?
Sonst: :zahnschmerzen: :in den arm nehmen:


Inzwischen ist der Schnuller rausgefallen - eigentlich würde ich sagen, das Kind ist endültig im Traumland angekommen...

Inaktiver User
04.12.2007, 21:32
*einschlafen*

leonard schläft tagsüber inzwischen problemlos auch ohne körperkontakt ein, so lange es im kinderwagen oder maxi cosi passiert oder mal auf der krabbeldecke. aber ER bestimmt, wann. und oft darf er ja auch auf dem arm/ an der brust oder im tuch pennen.
abends ist es das gleiche in grün. zur zeit steht er mit der wippe bei papa auf dem tisch und bewirft ihn mit beissringen. gleich nehm ich ihn mit hoch, denn ich sehe, dass er müde wird. dann gibt es brustspaß und dann heia. wenn er dann nöckelig wird, halte ich die händchen fest und schmuse. oder summe was. hilft in 90% aller fälle. sonst müsste der maxi cosi geschwungen werden, das dauert dann ca. 5 minuten. er schläft eh neben mir.

ich lege ihn eigentlich nie weg, weil es "zeit" ist oder sonstwas. dafür kennen wir aber auch keine einschlafkämpfe. schnuller gebe ich nicht, auch, wenn es mich manchmal juckt, wenn er nörgelt. aber - lieber nicht.

er schläft tagsüber mindest 4-5 portiönchen und nachts von ca. 23-7 uhr. mit trinkpausen, klar.


wir kommen gut klar so. wer müde ist, schläft. wer wach ist, spielt. und wer hunger hat, futtert.

fragt mich in 4-18 jahren nochmal. :zwinker:

paula07
04.12.2007, 21:35
@belly: ne ne, ein zweites Kind kommt mir nicht ins haus:peinlich:

Inaktiver User
04.12.2007, 21:39
p.s. im bettchen schläft er nie :peinlich: :engel:

Inaktiver User
04.12.2007, 21:40
belly, komm in den pott! :liebe:

paula07
04.12.2007, 21:41
@Tippmaus: hübsche Bilder die du da in die galerie gepackt hast:blumengabe:

Inaktiver User
04.12.2007, 21:53
pennt. beim stillen zusammengebrochen. :in den arm nehmen:

paula07
04.12.2007, 21:59
:blumengabe: gut gemacht lilly:smirksmile:

bellybee
04.12.2007, 23:02
Halleluja -

ich konnte Jakob übergangslos ins Beistellbett verfrachten.... er schläft nun schon 1,5 Stunden drin :allesok: !

Herr bellybee ist noch beim Sport...

Jetzt ist mir fast etwas langweilig :peinlich: !

Aber nur ein kleines bisschen :zwinker: :freches grinsen: !

kaaa
05.12.2007, 08:13
Na sowas. Bin ich heute morgen hier die Erste?? Dabei bin ich doch eine Stunde hinterher.



Mein Wohlbefinden: mir gehts gut, alles was nach der OP war wieder gut überstanden, heute war ich nochmal zum Blut abnehmen und was soll ich sagen,,,,JUHU,,,mein Blut fließt wieder, nachdem die mir im KKH meine Vene so demoliert haben, das ich echt Schwierigkeiten hatte.

Das freut mich Paula!
Welche Vene wurde im KH bei dir demoliert?
Bei mir haben sie die Vene im linken Handrücken abgeschossen. Die ganze Hand ist angeschwollen wie ein Ballon und wurde dann allmählich grün und blau. Und jetzt, nach fast 4 Monaten macht mir die Hand immer noch Probleme! :ooooh: :ooooh: :ooooh:
Was mich so wütend macht ist, dass ich darum gebeten hatte die Infusionsnadel in die Ellenbogenbeuge zu legen. Ich finde das viel angenehmer und habe da eine "gute" Vene. Aber nein!! Die Ärztin beschloss, dass die Hand doch viel besser sei. (Nach 2 Fehlversuchen in Handrücken und Handgelenk hat sie dann doch erfolgreich die Ellenbogenbeuge versucht.)
Irgendwie kaum zu fassen, da macht man das ganze Drama Schwangerschaft und Geburt durch und was tut einem am Längsten weh? DIE HAND!!

@ einschlafen: Keine Panik. Die Kleinen sind doch noch sehr klein und werden schon alleine einschlafen wenn die Zeit reif ist.
Allerdings habe ich Bekannte deren zweijährige Tochter ausschliesslich auf dem Arm einschläft... :ooooh:

sheena98
05.12.2007, 09:06
Allerdings habe ich Bekannte deren zweijährige Tochter ausschliesslich auf dem Arm einschläft... :ooooh:

Na du machst mir Mut! :ooooh: :zwinker:

Ebenfalls Guten Morgen!

Heute hab ichs endlich mal wieder geschafft, dass Elias nach der Morgenmahlzeit (um 8h) doch noch weiterschläft und hab mich aus dem Bett geschlichen. Wenn er nämlich vormittags ungestört im grossen Bett weiterpennt, kann das bis halb 12h auch gehen! Und dann ist er viel ausgeruhter logischerweise. Weil wenn er schon mit mir auf ist, dann ist einschlafen wieder viel schwieriger, obwohl er hundemüde ist...

Das mit im Maxi Cosi schwingen (Lilly :ahoi: ) müssen wir mal ausprobieren...weil prinzipiell scheint ihn alles "einzuschläfern", was sich bewegt.

Gestern hab ichs versucht, ihn auf der Couch liegend zum Einschlafen zu bewegen (er war gaaanz müde, hat sich die Augen gerieben etc). Ich hab mich ganz nah zu seinem Ohr gebeugt, das übliche Schlaflied gesungen, seine Händchen versucht zu halten...das Ergebnis war, dass er sich wach gebrüllt hat. :knatsch: Am Arm wurde er ziemlich schnell ruhig.

Aber was solls! Trainier ich mir eben einen gscheiten Bizeps an und schlepp ihn halt weiter rum. Irgendwann nehmen sie dann eh nimmer so schnell zu, hab ich gehört! :freches grinsen:

paula07
05.12.2007, 09:23
Guten Morgen,
@kaa: meine Vene im rechten Ellenbogen,,,naja nach 22 Einstichen in allen Venen mußte ja irgendwann eine dran glauben.Aber ich glaube sie ist wieder ok.

paula07
05.12.2007, 09:25
@sheena: da warst du wohl schneller mit dem schreiben...hihi

Unser Paul ist heute morgen ganz schön fitt, er liegt auf der Krabbeldecke unterm Trapez und arbeitet mit den Figuren und brabbelt was das Zeug hält...herrlich :-)

Liina
05.12.2007, 09:51
Guten Morgen...

muss erstmal alle Beiträge lesen.
Kurz zu uns:

Wir stecken im Schub und Liina ist Erkältet....husten, Näschen zu usw. Kein Fieber zum Glück-:blumengabe:
Liina hätte das Buch ohje ich wachse schreiben können....:freches grinsen:
Allerdings ist der Schub bis jetzt nicht soooo schlimm wie früher die Brüllanfälle-

Sie hat nun wirklich gaaaaaaaaaaaar keinen Schlafrhytmus mehr...schläft unruhig...abends wieder seeeehr spät ein.....morgens früher wach....CHAOS:freches grinsen: :freches grinsen:

Wenn Herr Liina sie ins Bett bringen will flippt sie total aus und beruhigt sich erst wenn ich sie auf den Arm nehme...sowas blödes-:knatsch: Das hat sie früher nie gemacht...
Allerdings bleibt sie nur Ruhig wenn ich auch da bleibe...die letzten Wochen hat sie alleine im Familienbett geschlafen bis wir ins Bett sind...
Als ich heute Nacht aufs Klo bin...hat Sie sogar angefangen zu heulen bis ich wieder zurück war, hat dann meine Hand gekrallt und ist wieder eingeschlafen...:ooooh:

Lese nun Eure Beiträge und schreib dann dazu...:blumengabe:

Liina
05.12.2007, 10:22
tja nun hab ich nachgelesen...alle schlafen wohl wieder schlechter! ich sag nur 19 Wochen Schub...:freches grinsen: genauso steht es im Buch!!!:freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen:

hier genau das gleiche....Einschlafen ohne Körperkontakt Abends im Moment unmöglich...Hand halten reicht im Moment nicht...

bellybee
05.12.2007, 10:35
Als ich heute Nacht aufs Klo bin...hat Sie sogar angefangen zu heulen bis ich wieder zurück war
:ooooh:

Tja, wie heißt es immer so schön in der Schub-Bibel? ZURÜCK ZU MAMA! :in den arm nehmen:

Das wird Herrn Liina sicher ganz schön hart treffen, wenn ihn die Kleine grade so gar nicht haben will :niedergeschmettert: !

Mir graut jetzt schon ein wenig vor diesem legendären 19-Wochen-Schub mit seinen Vor- und Nachwehen... hoffentlich dauerts noch bis dahin!

Und hoffentlich ists bei Euch bald wieder vorbei, Liina :blumengabe: !



Übrigens kann ich vermelden, dass Jakob (der ja gestern schon um halb 10 schlief und um acht die letzte Mahlzeit hatte) erst vor einer guten Stunde wieder richtig aufgewacht ist!

Nur einmal zwischendurch (um fünf, wenn ich mich recht erinnere...) hat er einen kleinen Snack eingeworfen - d.h. er war also ganze neun Stunden ohne Mahlzeit :ooooh: !

Ich kanns kaum glauben, dass sich das völlig übergangslos so extrem ändert - bisher hat er nachts doch immer alle 3 Stunden angedockt?!?

Haben etwa Aliens unser Kind ausgetauscht :ooooh: ?????


Übrigens hatte ich vor genau einem Jahr einen Termin bei meiner Frauenärztin (eigentlich wars die lang vorher vereinbarte halbjährliche Routinekontrolle :smile: ).
Die Ärztin erzählte mir dann was von einer hoch aufgebauten Gebärmutter-Schleimhaut und meinte, ich solle doch mal testen...

Hab ich dann tags drauf gemacht - und den Teststab in Herrn bellybees Adventskalender gesteckt... kam ganz gut an, die Nikolaus-Überraschung :nikolaus: :lachen: !

Liina
05.12.2007, 10:37
ich hab auch an Nikolaus getestet!!:freches grinsen: :jubel: :krone auf: :zauberer:

bellybee
05.12.2007, 10:41
tja nun hab ich nachgelesen...alle schlafen wohl wieder schlechter! ich sag nur 19 Wochen Schub...:freches grinsen: genauso steht es im Buch!!!:freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen:

hier genau das gleiche....Einschlafen ohne Körperkontakt Abends im Moment unmöglich...Hand halten reicht im Moment nicht...
Oje - dann rollt die Welle also langsam auch auf uns zu....

*Bibber* :knatsch:



ich hab auch an Nikolaus getestet!!:freches grinsen: :jubel: :krone auf: :zauberer:
:jubel: Und wir hatten ja auch mal fast den selben ET, wenn ich mich recht erinnere?
Nur, dass sich mein Sohn im Gegensatz zu Liina nicht dran gehalten hat :zwinker: :smile: !

Liina
05.12.2007, 12:19
Liina ja auch nicht! 2 Tage zu früh! ET war 14ter...am 12ten kam Sie:liebe:

bellybee
05.12.2007, 12:24
Ach ja - so wars: Liina kam an Jakobs Termin!!! :smile:

sheena98
05.12.2007, 14:50
Sagt mal, gehts euch eigentlich auch so, dass Freunde mit Babies (so vorhanden) immer erzählen, wie pflegeleicht und "brav" ihre Kinder sind und man selbst immer staunend diesen Erzählungen lauscht (im Hinterkopf die eigenen ewigen abendlichen Schrei-Szenarien...)?! :ooooh:

In meinem Bekanntenkreis gibts momentan 4 Babies, die fast gleich alt wie Elias sind. Und alle werden sie irgendwann hingelegt und schlafen dann durch oder brauchen nachts kaum was zu trinken und schreien fast nie usw.

Ich komm mir dann immer ein wenig seltsam vor, wenn ich zugebe, dass Elias schon mal ordentlich auf die Pauke hauen kann :zwinker:

Und dann lese ich hier oder in anderen Foren, dass es doch genug Babies gibt, die NICHT durschlafen, die NICHT immer nur gut drauf sind, die ihre Mütter auch hin und wieder an den Rand des Wahnsinns treiben...und frage mich, ob einem nur von Angesicht zu Angesicht einfach nicht alles erzählt bzw vieles beschönigt wird?! :wie?:

paula07
05.12.2007, 15:42
öhm sheena: ich habe auch so ein nettes Kind und der paul schläft super durch immer bis 7.30 oder 8.00 Uhr er erzählt mir den ganzen tag viel und ist sooooooooooo pflegeleicht:in den arm nehmen: ich glaube er hat erst 1x geweint wo wir nicht wußten was er hatte, aber das war nicht dramatisch:freches grinsen:

Inaktiver User
05.12.2007, 17:40
Sagt mal, gehts euch eigentlich auch so, dass Freunde mit Babies (so vorhanden) immer erzählen, wie pflegeleicht und "brav" ihre Kinder sind und man selbst immer staunend diesen Erzählungen lauscht (im Hinterkopf die eigenen ewigen abendlichen Schrei-Szenarien...)?! :ooooh:



wasn bullshit. ich glaubte ihnen kein wort. nö, bei uns haben eigentlich alle schreikinder gehabt, durch das stillen 30 kilo verloren und insgesamt auf der stelle das mutterkreuz verdient. :freches grinsen: also die umgekehrte angeberei. :zwinker:


ich hab gestern auch doll angegeben hier, wie prima murmel schläft. :knatsch: ich hummel. natürlich hat er anschließend im bett rumgeplärrt und wir musste 29 minuten lang den maxi cosi schwenken. dafür hat er freundlicherweise mit mir bis um 10.30 geschlafen und dann hatte ich einen kundentermin mit weihnachtsessen und er hat papa angebrüllt, weil zu wenig milch da war. :engel:

Liina
05.12.2007, 18:22
....und er hat papa angebrüllt, weil zu wenig milch da war. :engel:


:freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen:

Liina
05.12.2007, 18:27
Hallöchen...
wie es aussieht haben wir eine Betreuung für Liina gefunden.:liebe:
Ich kenne Sie aus dem Babymassage Kurs...angehende Kinderärztin...super nett und Ihr Kleiner ist 2 Monate älter als Liina und Liina liebt Ihn!:freches grinsen: :liebe:

Heute haben die beiden schön zusammen gespielt...am Samstag gehen wir wieder hin...:liebe:

Plan B steht auch schon....:Sonne:

Tippmaus1973
05.12.2007, 19:07
Shelilly, Du kennst Dich doch so mit den Schüben aus. :smile:
Sag mal gibt es auch einen 6 Monats-Schub??? :wie?:
Luka ist seit gestern wieder so nöckelig und anhänglich. :in den arm nehmen:

Kinder liegen im Bett und ich werde glaube ich gleich Weihnachtsgeschenke einpacken. :kerze:

Tippmaus1973
05.12.2007, 19:27
öhm sheena: ich habe auch so ein nettes Kind und der paul schläft super durch immer bis 7.30 oder 8.00 Uhr er erzählt mir den ganzen tag viel und ist sooooooooooo pflegeleicht:in den arm nehmen: ich glaube er hat erst 1x geweint wo wir nicht wußten was er hatte, aber das war nicht dramatisch:freches grinsen:

Braver Paul. :in den arm nehmen:

Also ich glaube ich kann mich über meine Mäuse auch nicht beklagen. :liebe: Wenn ich diese Abende von Liina manchmal lese da kann ich nur froh sein das meine mir nicht solche Abende bescheren. Ich wüsste gar nicht wie ich das mit mit beiden bewältigen sollte... :wie?: Gerade wenn ich allein bin und Schatz Spätschicht hat.

Ihr macht das alle prima und könnt stolz auf Euch sein!!! :blumengabe:

kaaa
05.12.2007, 19:56
Sagt mal, gehts euch eigentlich auch so, dass Freunde mit Babies (so vorhanden) immer erzählen, wie pflegeleicht und "brav" ihre Kinder sind und man selbst immer staunend diesen Erzählungen lauscht (im Hinterkopf die eigenen ewigen abendlichen Schrei-Szenarien...)?! :ooooh:

In meinem Bekanntenkreis gibts momentan 4 Babies, die fast gleich alt wie Elias sind. Und alle werden sie irgendwann hingelegt und schlafen dann durch oder brauchen nachts kaum was zu trinken und schreien fast nie usw.

Ich weiss nicht. Es gibt einfach solche und solche Babies. Aber 4 vorbildliche, pflegeleichte Babies auf einem Haufen? Statistisch gesehen seeeeeehr unwahrscheinlich... :freches grinsen:

Allerdings muss ich auch sagen, dass Daniel wohl eher zur pflegeleichten Sorte gehört. Er ist einfach sehr zufrieden mit sich und der Welt. Schlafen ist kaum ein Problem und schreien tut er eigentlich nur bei Hunger, Bauchweh etc.
@ paula: Pass auf. Die pflegeleichten Buben werden sich wahrscheinlich als besonders schreckliche Teenager hervortun! :zwinker:

@ all: Ich zittere jetzt auch schon vor dem 19 Wochen Schub. Daniel ist 5 Tage jünger als Liina. Wann hat das bei euch doch gleich angefangen Liina? Wieviel Tage habe ich noch? :freches grinsen:

Inaktiver User
05.12.2007, 20:11
unser 19-wochen-schub war definitiv nur ein impf-schub. insofern hab ich längst meine grinsende schlafmurmel wieder, die nur bei milchengpässen zur zeit in sekundenschnelle richtig loskreischt. :ooooh:


tippmaus, ich schau heute abend nach, welcher schub dich da heimsucht. nimmt man für frühchen eigentlich das wahre oder korrigierte alter? :wie?:

Inaktiver User
05.12.2007, 20:13
Hallöchen...
wie es aussieht haben wir eine Betreuung für Liina gefunden.:liebe:
Ich kenne Sie aus dem Babymassage Kurs...angehende Kinderärztin...super nett und Ihr Kleiner ist 2 Monate älter als Liina und Liina liebt Ihn!:freches grinsen: :liebe:




BINGO! :freches grinsen:

vielleicht könnt ihr euch ja abwechseln? nächstes jahr dann du? :liebe:

Tippmaus1973
05.12.2007, 20:16
tippmaus, ich schau heute abend nach, welcher schub dich da heimsucht. nimmt man für frühchen eigentlich das wahre oder korrigierte alter? :wie?:

:wie?: Was die Schübe angeht kann ich Dir das gar nicht sagen. Aber in all anderen Sachen nimmt man das korrigierte Altern, was die Entwicklung und so angeht.

Haben Eure eigentlich schon ihre Ohren entdeckt???
Luka untersucht seit gestern sein Ohr. :kuss:

Inaktiver User
05.12.2007, 20:19
leonard hat keine ahnung, dass er ohren hat. :freches grinsen:

Tippmaus1973
05.12.2007, 20:20
leonard hat keine ahnung, dass er ohren hat. :freches grinsen:

Noch nicht. :freches grinsen:

paula07
05.12.2007, 21:50
Huhu,
@Ohren: die hat Paul schon ganz früh entdeckt, weil er mit seiner Hand immer in seinen Haaren am Ohr gezwirbelt hat:freches grinsen:

paula07
05.12.2007, 21:52
@Liina: das hört sich doch gut an.:smile:

wie der Paul später wird darf er sich fast selber aussuchen,,,,,,hehe,,,,,mir kommt kein Hipp Hopp in die Bude:freches grinsen:

Inaktiver User
05.12.2007, 22:39
Huhu,
@Ohren: die hat Paul schon ganz früh entdeckt, weil er mit seiner Hand immer in seinen Haaren am Ohr gezwirbelt hat:freches grinsen:

haare hat leonard auch nicht. :freches grinsen:

Tippmaus1973
05.12.2007, 22:46
haare hat leonard auch nicht. :freches grinsen:

:freches grinsen:

dekomaus
05.12.2007, 23:40
huhu, ich bin auch mal wieder da -
wir sind wohl mitten im 19-wochen-schub!
ich habe eure beiträge erstmal ´durchgearbeitet´ - mir scheint´s als wär´ ich nicht allein´ :zwinker:

soll ich euch von unseren abenden erzählen?

mads verlangt ungefähr 3 stunden durchgehend nach seiner milchbar.
wenn der kleine mann dann (aus versehen :zwinker: ) eingeschlafen ist und ich die milchbar auch nur ein stückchen von seinem kleinen mund entferne, gehen die äuglein auf, es wird hektisch nach der brust geschnappt und sollte sich diese nicht innerhalb von sekunden wieder an ihrem platz befinden, wird er sehr schnell sehr wütend.
...bis wir irgendwann beide einschlafen in unserem kleinen familienbett (mads in der mitte, mama mit ihrem kopf im beistellbettchen unter den zwitscherlingen) :liebe:

papa ist, was das einschlafen angeht, recht ungefragt, beim spielen tagsüber aber dafür hoch im kurs.
mads liebt es, wenn papa ihn im wipper durch die lüfte schwingt :liebe:


lilly:
das bild von leonard ist total süss - es scheint ihm gut zu gefallen bei seiner tagesmutter.
schön, dass es euch beiden dabei so gut geht :blumengabe:

liina: klasse, dass sich eure betreuung auch so schnell gelöst hat. hört sich ja super an! steht das projekt denn nun schon fest?

<- wartet auf den nikolaus, um ihm aufzulauern :freches grinsen: :nikolaus:

sheena98
06.12.2007, 08:41
Morgääähn!

Bin ich etwa die Erste hier? :ooooh:

Heut nacht bin ich von 2h bis geschätzt halb 4h wach gelegen, weil ich nach dem Stillen nicht und nicht einschlafen konnte! :knatsch: Zum Aufstehen war ich zu müde, Licht zum Lesen wollt ich wegen meiner - natürlich tief schlafenden - Männer neben mir nicht machen und so wältze ich mich hin und her. *gäääähn*

Jetzt ist mein Freund schon ausm Haus seit 8h, Sohnemann pennt noch eine Runde (mit vollgekackter Windel, mir schwant Übles :freches grinsen: ) im Bett. Ich wollt ihn aber echt nicht jetzt zum Wickeln aufwecken...ich hoffe, die 1,2 Stunden mehr hält sein Hintern aus! :smirksmile: Ihn störts jedenfalls nicht.

@ pflegeleichte Kinder: nagut, es gibt sie also wirklich! :zwinker: ich will mich ja gar nicht so sehr beschweren, wir hatten hier ja schon viel anstrengendere Zeiten. Momentan schreit er eh nur, wenn er recht müde ist, Schlafen aber viel zu langweilig findet. :freches grinsen:

Er ist ständig total aufmerksam und will immer beschäftigt werden, einfach nur rumliegen und sich selbst bespielen geht max ein paar Minuten, dann wird schon gequengelt, dass es Zeit wird, dass sich jemand gefälligst um ihn kümmert! :freches grinsen:

Und er steht immer noch furchtbar gerne. Mittlerweile sitzt er schon fast alleine! :ooooh: Man muss ihn nur noch ganz wenig halten! Und ich forcier das wirklich nicht, aber er zieht sich immer selbständig in die Höhe und quengelt, wenn man versucht ihn rückwärts irgendwo anzulehnen, damit er flacher liegt.

Bin gespannt, was die Kinderärztin morgen dazu sagt. Ja, morgen gibts wieder eine Impfung (die 2. Pneumokokken) und eine Blutabnahme zwecks Eisenbestimmung.

@ Ohren: ich putz sie ihm zwar täglich bei der Katzenwäsche, aber ich glaub nicht, dass er schon weiss, dass sie ihm gehören! :smile:

Achja: und fröhlichen Nikolo euch allen!:nikolaus:

Inaktiver User
06.12.2007, 09:07
eine Blutabnahme zwecks Eisenbestimmung.



ich setzt 5 euro, dass sie dir beikost empfiehlt. :freches grinsen:

Liina
06.12.2007, 09:36
moin moin...

Lilly...ja ich hoffe auch dass es mit der Betreuung klappt..sieht aber ganz gut aus...:blumengabe:

paula07
06.12.2007, 09:48
Guten Morgen,
@Liina: ich drück die Daumen:smile:

Paul nimmt hier mal wieder sein Trapez auseinander, ich glaube er hat jetzt mächtig seine Beine und Füße entdeckt,,,hihi

Liina
06.12.2007, 09:51
liina macht nochmal ein kleines Nickerchen:freches grinsen:

Tasmanina
06.12.2007, 09:55
Mann,habt Ihr viel geschrieben! Bevor ich mir gleich alles nochmal in Ruhe anschaue und dazu schreibe, eine Frage:

Ich beobachte hier ein Phänomen und muss jetzt einfach wissen, ob es das bei Euch auch gibt!!!

Also. Einschlafen ist ja tagsüber gerne mal ein Problem (schlafen, obwohl man müde ist, ist ja auch gemein!!!). Klappt mittlerweile aber echt besser (ich mach es dunkel und sie vergräbt sich in ihre Spucktücher).

So, jetzt gibt es aber immer noch so die Momente, wo sie dann im Bett liegt, sich in ihre Tücher einbuddelt, die Augen zu hat, immer ruhiger atmet und ich dann gaaaanz vorsichtig den Angel Care anmache, laaaangsam und leise Richtung Tür gehe, gaaaaanz vorsichtig die Klinke in die Hand nehme, um raus zu gehen, schon ein kleines, freudiges, voreiliges "Geschafft!" im Hinterkopf, den Fuß über die Schwelle bewege... und SCHREIEN!!!

Meistens läßt sie sich dann zwar schnell wieder beruhigen und schläft dann sofort weiter.Manchnmal können wir dieses Spiel aber auch mehrmals nacheinander zelebrieren.

Das gleiche geht auch im Schlafzimmer!!! Und da ist der Abstand Tür/ Bett anders!!! Woher weiß sie,daß Mama oder Papa gerade jetzt das Zimmer schon mit dem großen Zeh verlassen haben???

Machen Eure das auch schonmal? Und wenn ja, wie geht das? Ist das eine Art Naturwunder, kann man darüber mathematische Gleichungen aufstellen? :wie?:

Ich weiß es nicht!!!

So, und jetzt genieße ich die halbe Stunde Ruhe und räume auf, während ich über dieses kleine Wunder nachdenke... :zwinker:

sheena98
06.12.2007, 10:02
ich setzt 5 euro, dass sie dir beikost empfiehlt. :freches grinsen:

Mal sehen...bis jetzt hat sie noch nicht viel zu Beikost gesagt, aber gemeint, wenn er anfängt richtig viel Interesse am Essen zu zeigen, dann solle man nicht stur abwarten, sondern dieses Interesse nützen, es wäre sonst schade drum.

Wie weit das heisst, schon richtig mit Beikost zu beginnen, oder ihn mal hin und wieder an etwas Essbaren lutschen zu lassen...das hab ich noch nicht erfahren. Aber morgen wird sie mir dazu sicher mehr sagen.

Eilig haben wir es mit der Beikost sicher nicht, denn irgendwie ist es mir (abgesehen von der 6-Monate Vollstillempfehlung der WHO) gar nicht unrecht, dass ich momentan die Einzige bin, von der er Futter bekommt. Weil damit hab ich auch genau unter Kontrolle WAS er isst! Fängt man mal an mit anderem Essen, dann bin ich sicher, dass die Gefahr gross ist, dass ihm irgendwer (und ich hab hier stark die Schwiegeroma in Verdacht) irgendwas unterjubelt, das ich ihm noch nicht geben möchte. :knatsch:

Tasmanina
06.12.2007, 11:55
Fängt man mal an mit anderem Essen, dann bin ich sicher, dass die Gefahr gross ist, dass ihm irgendwer (und ich hab hier stark die Schwiegeroma in Verdacht) irgendwas unterjubelt, das ich ihm noch nicht geben möchte. :knatsch:

Dann sei mal froh, daß die Schwiegeroma ihm nur Essbares unterjubelt! Meine Schwiegermutter fand es immer unheimlich witzig, den Schnuller ihres kleinen Neffens in ihr Sektglas zu tauchen und ihm dann zu geben!!! Ich weiß jetzt nicht, ob ihr seine Reaktion (klar hat er extrem an dem Ding rumgesaugt deshalb) oder die Reaktion ihrer Schwägerin/ Mutter des Kleinen (freundliches mehrmaliges Sagen, daß sie das überhaupt nicht mag!!!, danach innerliches Kochen vor Wut, weil einfach weitergemacht wurde) mehr Spaß gemacht hat.

ICH sehe das einmal, daß der Schnuller meines Kindes einfach in Sekt getaucht wird, dann knallt es aber!!! Egal, wer das macht, das geht ja wohl mal gar nicht!!!

Mit dem Essen, klar, ich will das auch lieber selber bestimmen. Aber da denk ich mir, das ist ab einem gewissen Alter schon ok. Und irgendwann wollen die Kleenen da ja auch selber "experimentieren". Trotzdem möchte ich als Mutter natürlich schon gerne gefragt werden von "Fremden", also Leuten, die die Maus nicht gut kennen, was sie alles isst. Kann ja auch tatsächlich Gründe haben, daß ein Kind etwas nicht essen darf...

Ich sag mal so: Ich bin gespannt, was da noch alles auf uns zukommt...

paula07
06.12.2007, 13:02
Huhu,
@Tas: das ist ja wirklich ein Ding das sie dich nicht aus dem Zimmer gehen läßt:smile: ,,,,sowas kenne ich Gott sei dank nicht.
Ich hoffe aber für dich, das sich das bald wieder legt:in den arm nehmen:

@all: hab mal wieder 2-3 nette Bilder in die Galerie gepackt:freches grinsen:

mein kleiner schläft jetzt fein in seinem Laufstall, am Anfang war das ja echt problematisch er hat sich da so unwohl gefühlt.
Er ist ja nun auch schon sehr gewachsen und die Wiege wird ein wenig eng, darum habe ich den Platz getauscht,,,da wo die Wiege stand, steht nun der Laufstall,,,wir haben es ihm gemütlich gemacht und seit ca. 1 Woche klappt es ganz gut:smile:

gerade hat mich mein Hausarzt zurückgerufen,,,,,JUHU,,,,meine Zuckerwerte sind weiterhin bestens,,denke es ist überstanden,,,auch mein Eisenwert ist wieder ok, soll aber bis Januar noch Eisentabletten weiterhin einnehmen....

paula07
06.12.2007, 13:03
@Tas + Sheena: wenn ich das so lese mit euren Schwiegermüttern,,,heftig,,,,,ich bin echt froh das ich so liebenswerte Schwiegereltern habe,,,,:blumengabe:

paula07
06.12.2007, 13:15
da ich gerade von meiner Schwiegermutter geschrieben habe:engel: sie brachte mir gerade einen leckeren Stutenkerl mit HagelZucker

bellybee
06.12.2007, 14:08
Meine Schwiegermutter fand es immer unheimlich witzig, den Schnuller ihres kleinen Neffens in ihr Sektglas zu tauchen und ihm dann zu geben!!!
:ooooh:

Hilfe, wo gibts denn sowas? Ist die Gute selbst so aufgezogen worden und daher geistig ein wenig abgedriftet???
Hoffentlich musst Du Leah nie alleine bei ihr lassen - wer weiß, was ihr noch so einfällt :knatsch: ?

Das mit dem Aufwachen beim Rausschleichen haben wir auch manchmal - aber das liegt an unseren knarzenden Altbau-Türschwellen, denke ich!

Jakob ist meistens so richtig gemein - er wartet fast immer darauf, dass ich mich wieder gemütlich auf die Couch (oder wahlweise vor mein Essen) setze, bis er mich lautstark wieder an sein Bettchen dirigiert :unterwerf: !


@Paula
Aha, da werde ich nachher gleich mal in die Galerie gucken!

Wir haben den Laufstall ja auch vor kurzem aufgebaut und dafür den rollenden Babykorb mehr oder weniger aussortiert (er dient jetzt als Kissen- und Deckenlager :zwinker: ).
Im Laufgitter gefällt es Jakob aber viel besser als im Korb, da kann er nämlich auch seitlich rausgucken - das taugt ihm gut!

Wie groß sind denn eigentlich Pauls Füße? Hab neulich an Euch gedacht, weil mir die Füße am Schlafanzug in Größe 68 noch so riesig vorkamen... Jakobs sind nun ca. 9,5 cm lang (hab neulich mal wegen Sockengröße gemessen).



Wir waren heute übrigens bei der zweiten Impfung - und diesmal hat sie ihre narkotische Wirkung fast sofort entfaltet: Nach 10 Sekunden Jammern ist Jakob auf meinem Arm eingeschlafen - und pennt nun immer noch im Kinderwagen-Aufsatz :ooooh: !

Leider ist sein neurodermitis-artiger Ausschlag auf Stirn und Backen gar nicht besser geworden :niedergeschmettert: . Der Kinderarzt hat nun noch Nachtkerzenöl aufgeschrieben, wenn das nicht hilft, droht Kortisonsalbe :knatsch: !
Soll zwar nur für ein paar Tage sein, bis das Schlimmste abgeklungen ist, aber irgendwie ist mir da nicht ganz wohl dabei...


Achja - es gab auch noch eine kleine Überraschung:
Der Doc guckte in Jakobs Mund und meinte dann so nebenbei: "Ja, beim nächsten Impfen (also in vier Wochen) hat er dann bestimmt schon zwei Zähnchen!"

:ooooh: :ooooh: :ooooh: Waaaaaaas - JETZT SCHON????

Naja, es war ja schon verdächtig, dass er ständig seine Faust zerkaut - aber soooo früh hätte ich noch nicht damit gerechnet!
Aber die Zahnleiste sieht wirklich so aus, als wären die Beisser schon eingeschossen!
Naja, dann weiß ich wenigstens, woran seine momentane Unruhe liegt: Zahnwuchs und juckende Backen sind ja wahrlich genug, da brauchts gar keinen Schub dazu :zwinker: !

Bin schon ängstlich-gespannt, welch ungeahnten Freuden die Zähne dann beim Stillen mit sich bringen :knatsch: :lachen: !
Schon vor ein paar Tagen hatte ich mal das Gefühl, er hätte grade was abgebissen - autsch!!!

Mein Kinderarzt würde beim Zahnen statt Osanit übrigens lieber Chamomilla-Globuli geben, scheinbar hat ers nicht so mit den Komplexmitteln...

Liina
06.12.2007, 14:27
huhuhu zusammen!

Schnuller im sektglas!:ooooh:

Liina
06.12.2007, 14:29
belly...hmmm hoffentlich geht der Ausschlag ohne Cortison weg!:in den arm nehmen:

Paula..deine SchwieMu:blumengabe:

Liina ist immernoch etwas Erkältet und will den ganzen Tag :schlaf gut: :schlaf gut: :schlaf gut: :schild ...uups:
Kenn ich gar nicht von Ihr....

sheena98
06.12.2007, 14:49
Leider ist sein neurodermitis-artiger Ausschlag auf Stirn und Backen gar nicht besser geworden :niedergeschmettert: . Der Kinderarzt hat nun noch Nachtkerzenöl aufgeschrieben, wenn das nicht hilft, droht Kortisonsalbe :knatsch: !
Soll zwar nur für ein paar Tage sein, bis das Schlimmste abgeklungen ist, aber irgendwie ist mir da nicht ganz wohl dabei...

Mein Kinderarzt würde beim Zahnen statt Osanit übrigens lieber Chamomilla-Globuli geben, scheinbar hat ers nicht so mit den Komplexmitteln...

Wenn er gerne homöopathisch arbeitet....warum dann als übernächstes gleich Cortison?? :wie?: Da gäbs auch homöopathisch einiges, was man machen könnte!

bellybee
06.12.2007, 15:04
Ja, Sheena - das finde ich eben auch eigenartig :knatsch: !

Der Arzt ist zwar kein Homöopath, aber auch kein fanatischer Schulmediziner - da würde ich doch noch andere Alternativen erwarten!

Bin nun echt am Überlegen, noch woanders hin zu gehen, wenn das Nachtkerzenöl nicht anschlägt!

Hab zwar selbst null komma null Erfahrung mit Kortison - aber was ich bisher von anderen gehört habe, schädigt es ja auf lange Sicht auch die Haut und bringt irgendwann eh nix mehr :wie?: .

Echt ein Mist, dass man sich solche Infos immer selber zusammensammeln muss - war grad schon ein wenig im I-net unterwegs...

Das hat natürlich wieder den Nachteil, dass man überall wieder ganz furchtbar schlimme Geschichten liest - was die Sache nicht entspannter macht :knatsch: !

Hab grade von einer gelesen, die erfolgreich Rescue-Salbe verwendet hat - vielleicht probier ich das einfach mal aus...

sheena98
06.12.2007, 15:18
ich schmier die Rescuesalbe überall erstmal drauf. Wirkt bisher super! Wollt ich dir auch schon vorschlagen.:blumengabe:

Und vorm Cortison würd ich noch andere Meinungen (zB Homöopath) einholen. Cortison ist jetzt zwar nicht generell zu verteufeln, es hat durchaus seine Anwendungsgebiete und kann sehr gute Dienste leisten...aber nicht gleich und sofort in diesem Alter. :schild nein:

Liina
06.12.2007, 15:21
sie hat eben so sehr geweint....wie noch nie...mit vielen Tränchen...was hat die arme Maus nur-:in den arm nehmen:

Inaktiver User
06.12.2007, 15:36
boah mädels, jetzt wird es langsam echt anstrengend. heute morgen lag murmel 4 mal an der brust, das letzte mal schmatzte er über eine stunde. bei den tagesmüttern war ihm die abgepumpte milch nicht genug, so haben diese eiserne vorräte aufgetaut. dann holte ich ein sattes kind ab und pumpte also meine prallen brüste ab. stündchen später heulte er, da war da zu wenig drin, das abgepumpte schon eingefroren. gleichzeitig muss ich definitiv mehr abpumpen, denn die 110 ml reichen für den 3-4-stunden-aufenthalt nicht.


ich brauche einen plan. :ooooh: :knatsch: :freches grinsen:

Inaktiver User
06.12.2007, 15:40
sie hat eben so sehr geweint....wie noch nie...mit vielen Tränchen...was hat die arme Maus nur-:in den arm nehmen:

zähnchen?

Liina
06.12.2007, 15:45
zähnchen?

ja evtl...:wie?: noch sieht man nix....:freches grinsen:

Liina
06.12.2007, 15:48
boah mädels, jetzt wird es langsam echt anstrengend. heute morgen lag murmel 4 mal an der brust, das letzte mal schmatzte er über eine stunde. bei den tagesmüttern war ihm die abgepumpte milch nicht genug, so haben diese eiserne vorräte aufgetaut. dann holte ich ein sattes kind ab und pumpte also meine prallen brüste ab. stündchen später heulte er, da war da zu wenig drin, das abgepumpte schon eingefroren. gleichzeitig muss ich definitiv mehr abpumpen, denn die 110 ml reichen für den 3-4-stunden-aufenthalt nicht.


ich brauche einen plan. :ooooh: :knatsch: :freches grinsen:

:freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen:

oh je...das seh ich auch schon auf mich zukommen...:zwinker:

paula07
06.12.2007, 15:49
@belly: werde mal die Füße messen, wenn Paul wieder wach ist.
Habe ihn gerade gebadet und gefüttert und nu schläft er und ist fix und alle.

Paul hat übrigens auch diesen Ausschlag im Gesicht auf Stirn und Wangen und manchmal auch ein wenig unter den Augen. Mein KA meint allerdings das es nur eine Babyakne ist, da es nicht juckt und keine Rötungen in den Armbeugen vorhanden sind und das man da schnell zu oft zu Neurodermitis diagnostiziert....
belly, juckt es denn bei deinem Zwerg?

paula07
06.12.2007, 15:51
Lilly::in den arm nehmen: das hört sich anstrengend an,,,,,*gutdasichdasproblemnichthabe,,hihi*

Inaktiver User
06.12.2007, 16:01
*gutdasichdasproblemnichthabe,,hihi*

dafür haben wir keins mit ausschlag :fg engel:

paula07
06.12.2007, 16:02
Hihi, so hat jeder sein liebes, schnuckeliges Päckchen zu tragen:freches grinsen:

bellybee
06.12.2007, 16:14
@Liina
Ich habe ja heute erfahren, dass das Durchbrechen weniger schmerzen soll als das Einschießen in den Kiefer!

D.h. es können noch Wochen vergehen, bis man den Zahn rausschauen sieht - aber Schmerzen haben die Zwerge trotzdem schon eine ganze Weile vorher :knatsch: .

Bei Jakob ist die untere Zahnleiste weißlich und ziemlich dick geworden, wirkt wie angeschwollen... wie siehts denn bei Liina aus?


@Paula
Hm, daran hab ich erst auch gedacht - aber Jakob hatte ja schon mit ein paar Wochen mal Babyakne gehabt, das sah irgendwie anders aus!

Damals waren es lauter kleine, leicht entzündete Pickelchen - jetzt hat er extrem trockene, schuppige und rote Haut, manche Stellen fühlen sich regelrecht verdickt an.

Und ja - inzwischen kratzt er sich auch immer mal wieder, sogar geblutet hat es schon mal (wir kennen ja die tückisch scharfen kleinen Fingernägel...).

Deswegen habe ich ihm schon an einigen Tagen Handschuhe angezogen, aber immer mag ich die ihm auch nicht geben, darin kann er ja nicht gut greifen (und die Faust schmeckt wahrscheinlich auch nur noch halb so gut :zwinker: ).

In den Armbeugen oder Kniekehlen hat er aber zum Glück nix...


Hab übrigens gerade gelesen, dass solche Hautgeschichten sehr oft nach Kombinationsimpfungen auftreten, weil das Immunsystem dann so stark gefordert ist, dass Allergien etc. durchschlagen!

Würde bei Jakob passen - das Ganze hat tatsächlich ein paar Tage nach der ersten Impfung angefangen :ooooh: :knatsch: !

Impfgegner, versammelt Euch :lachen: !

Liina
06.12.2007, 16:26
Ja habe auch gehört, dass das einschießen der Zähne schlimmer sein soll...ich schau gleich mal nach in Liinas Mündchen!:freches grinsen:

Hmmm das wäre ja doof wenn Jakob nun ne Allergie hat deswegen...:knatsch:

So heute Abend war eigendlich ein Weihnachtsessen angesagt...mit meinen alten und bald wieder neuen Kollegen...Liina sollte mit...im Moment spielt sie wieder...naja...ich denke mal das wird nix mit dem Weihnachtsessen heute....:knatsch:

bellybee
06.12.2007, 16:31
Hihi, so hat jeder sein liebes, schnuckeliges Päckchen zu tragen:freches grinsen:
Gemein -
wir haben einschießende Zähne und blöden Ausschlag, da läuft irgendwas falsch hier :zwinker: !



Aha, bei Familie Paul ist der Nikolaus gekommen :nikolaus: - ohne Bart, aber dafür mit Lätzchen :freches grinsen: !

Und Tippmaus neue (?) Fotos sind ja auch super - mein Favorit ist das, wo Thores Mund gaaaaaanz weit offensteht und Luka seinen dafür umso mehr zusammenzwickt :freches grinsen: !

Lukas Zahnleiste sieht auf dem anderen Bild übrigens auch seeeeehr verdächtig aus... da stehen die Beisser wohl auch schon in den Startlöchern :zahnschmerzen: !

Und wie Jakob hat er leicht nach außen geklappte Ohrläppchen :smile: .

Liina
06.12.2007, 16:34
ohhh dann hüpf ich auch mal in die Galerie und seh nach und stell was ein:blumengabe:

bellybee
06.12.2007, 16:37
Uiiiiiii -
was für ein süßes Bild, Liina :liebe: !

Tippmaus1973
06.12.2007, 16:55
Bin gespannt, was die Kinderärztin morgen dazu sagt. Ja, morgen gibts wieder eine Impfung (die 2. Pneumokokken) und eine Blutabnahme zwecks Eisenbestimmung.


Meine Jungs bekommen auch noch täglich Eisentropfen. Die in der Klinik meinten die sollen bis zu einem Jahr bekommen. :ooooh: Meine Kinderärztin meinte nur drei Monate. :wie?:
Da muss ich sie kommenden Montag auch mal drauf anhauen.

Außerdem brauche ich wieder Verordnungen für die KG und habe die heut schon bestellt damit ich die Montag direkt mitnehmen kann. Da sagt die Arzthelferin: Da müsse sie erst mit Frau Dr. sprechen, weil sie ein Regress über mehrere Tausend Euro am Hals haben. :ooooh: :wie?: Bin gespannt was da Montag kommt. Meine Jungs brauchen aber noch KG, das wurde mir im Früherkennungszentrum auch wieder gesagt.

Hui, habt ihr heut viel geschrieben, da komm ich ja gar nicht mehr mit. War heut zu Hause fleißig, Betten abgezogen und und und

Tippmaus1973
06.12.2007, 16:57
Paul nimmt hier mal wieder sein Trapez auseinander, ich glaube er hat jetzt mächtig seine Beine und Füße entdeckt,,,hihi

Lach. Thore ist gestern unter dem Ding voll abgegangen, der hatte da eine Figur in der Hand und hat sie nicht mehr losgelassen und dabei mit dem Körper rumgewackelt. :freches grinsen:

paula07
06.12.2007, 17:07
@belly: dafür hat er auf meinem Benutzerbild kein Lätzchen um:smirksmile:

paula07
06.12.2007, 17:09
@Tippmaus: das kenne ich auch,,,,nach allem greifen und gleichzeitig treten und drehen was das zeug hält:smile:

Kascho
06.12.2007, 17:12
Hallöle,

schönen Nikolausitag euch allen. Wollt auch mal wieder hier vorbei schauen.

Tippmaus viel Glück in Sachen KG.
Der Osteopat hatte uns für Sören KG empfohlen. Aber ich habe für Sören keine von unserer Ärztin bekommen. "Der ist quitschfidel und gut drauf" meinte meine Ärztin, "der braucht keine". Da hat der Osteopat wohl gute Arbeit geleistet...

Sagt einmal, wodrin äußern sich denn die einschießenden Zähne?
Habe hier auch nen sabbernden kleinen Mann, welcher ab und zu ihne Grund rumschreit. Ists das?

Und wenn ich mal Neugierig sein darf: Wo habt ihr denn die chicken Fotos von denen des öfteren die Rede ist. Ich bin ja gar nicht neugierig :zwinker:

Lieben Gruß KaScho :blume:

Inaktiver User
06.12.2007, 17:17
wir haben eine private galerie mit passwort, wo wir unsere fotos austauschen. :zwinker:

sheena98
06.12.2007, 18:29
@ Liina: :in den arm nehmen: armes Mäuschen!!!

@ Bellybee: eine Bekannte hat bei einem offenbar ähnlichen Ausschlag eine hömöopathische Salbe namens Rubisan (von DHU) von der Kinderärztin bekommen. Hat total super angeschlagen!!! :smile: Probier halt mal!

sheena98
06.12.2007, 18:38
Hab übrigens gerade gelesen, dass solche Hautgeschichten sehr oft nach Kombinationsimpfungen auftreten, weil das Immunsystem dann so stark gefordert ist, dass Allergien etc. durchschlagen!

Würde bei Jakob passen - das Ganze hat tatsächlich ein paar Tage nach der ersten Impfung angefangen :ooooh: :knatsch: !

Impfgegner, versammelt Euch :lachen: !

Heisser Tipp gegen böse Impfreaktionen: THUJA D30 Globuli, 1-3x tgl 3 - 5 Globuli geben.

Beugt Schwellungen, Fieber und allen anderen bösen Komplikationen vor bzw mildert sie!

Suzette
06.12.2007, 18:41
Huhu!!

Einen schönen Nikolaus euch allen :nikolaus: !! Naaaa, ward ihr auch schön brav? Mein Geschenk vom Nikolaus steht immer noch unter meinem Bett, habe es heute noch nicht geschafft, mal in Ruhe drunter zu schauen :unterwerf: !!

Wir spielen hier jeden Tag munter Roulette: klappt das Stillen? Schläft er friedlich ein? Wie lange wird er schlafen? Hier läuft nix mehr nach Plan, alles ist offen. Mal trinkt er nach 1,5h, mal nach 4h, ich kann nix mehr planen, daher regiert hier das Chaos.

Jaaahaaaa, und dann diese tollen super-dupa-mega-Mamis, wo alles super ist, die Babies die reinsten Sonnenscheinchen, die Mamais total viel schlafen können, alles schaffen und wieder Model-Figur haben: :nudelholz: :nudelholz: :nudelholz: !!!!

@Zahn: Nics Kauleiste unten ist schon super breit und er hat auch ständig seine Hand da dran und sabbert. Der KiArzt sagte auch bei mir schon "na, da kommt doch bald der 1. Zahn" :ooooh: ! Was, mein Baby soll erwachsen werden :freches grinsen: ? Oh nööö :liebe: :zwinker: !!

Tippmaus1973
06.12.2007, 18:52
Liina, Shelilly, Paula...Eure neuen Bilder sind einfach süss.
Menno, Menno *mitdemfussaufstampft* warum klappt das bei mir nicht mit dem hochladen einiger Bilder. bääähhhhhhhhhh :heul:

Tippmaus1973
06.12.2007, 18:56
Ich selber habe nicht wirklich was zum Nikolaustag bekommen, aber ich habe am Dienstag Blumen von Schatz bekommen.
Da will ich mich dann mal nicht beklagen. :smirksmile:

Thore und Luka haben von ihrer Patentante so kuschelige Waschlappen bekommen und ein selbstgebasteltes Bild mit ihren Namen drauf. :liebe: Von meiner Ma haben sie jeder 5 Euro bekommen wo der Schein zusammengerolt an einer Leiter mit nem kleinen Holz-Nikolaus dran war. Tja letztes Jahr habe ich noch immer was selbstgebasteltes von meiner Ma bekommen... :freches grinsen:

Meine Jungs liegen schon im Bett und schlafen. Luka ist jammerig und sooooo leidend kuschelnd veranlagt die letzten Tage. :in den arm nehmen:

bellybee
06.12.2007, 19:00
Hab vorhin auch mal Bilder "ausgemistet" und neue reingestellt!

Tippmaus - haben diese Bilder vielleicht eine zu hohe Auflösung?
Ich rechne meine immer erst kleiner, sonst dauert das Hochladen trotz guter Verbindung unendlich lang oder es klappt gar nicht...

Tippmaus1973
06.12.2007, 19:02
Tippmaus - haben diese Bilder vielleicht eine zu hohe Auflösung?
Ich rechne meine immer erst kleiner, sonst dauert das Hochladen trotz guter Verbindung unendlich lang oder es klappt gar nicht...

Ich kenn mich da gar nicht so aus. :knatsch:
Aber ich änder doch beim Bilder machen nichts, die Kamera ist doch immer gleich eingestellt. :wie?: Ich muss da dringend mal meinen Experten fragen, der Nachbar. :smirksmile:

bellybee
06.12.2007, 19:47
die Kamera ist doch immer gleich eingestellt. :wie?:
Hm, dann kann das wohl nicht der Grund sein...
Hat es evtl. mit dem Dateinamen zu tun???
Tja, da muss wohl ein Experte her - bin auch nicht besonders fit bei sowas...


Ich bin übrigens sehr gespannt, wo die Jungs ihr Nikolausgeld
verjubeln :zwinker: !




Herr bellybee hat mir einen höchst kalorienhaltigen Nikolausteller zusammengestellt und als Überraschung in Jakobs Laufstall platziert :liebe: .

Ich hab vorhin schon ein Foto gemacht, auf dem Jakob den Schoko-Nikolaus fragend ansieht... :lachen:

Als er sich dann eine Weihnachtsmandel geschnappt hat, habe ich den Teller vorsichtshalber extern untergebracht :freches grinsen:

paula07
06.12.2007, 20:12
belly, die Füße von Paul: 9,5cm bei einer Körpergröße von 62cm

bellybee
06.12.2007, 20:48
Hm, das ist dann ungefähr wie bei Jakob -
bei der U4 hatte er auch 62 cm... und seine Füße sind ja genauso lang! Aber soooo riesig finde ich sie eigentlich nicht...

Also kanns noch nicht so schlimm sein mit dem Paul :zwinker: !

Aber es stimmt schon, bei einem 3er Pack Socken, die ich gekauft habe, stand auf dem Schild 62 und die haben Jakob schon vor Wochen nicht mehr gepasst! Da scheinen also die Füße der Körpergröße doch ein wenig voraus zu sein...

Laut Tabelle entsprechen 9,7 cm übrigens Schuhgröße 16 - das klingt doch noch ganz putzig :smile: !

kaaa
06.12.2007, 22:05
:pc kaputt: :pc kaputt: :pc kaputt: :pc kaputt: :pc kaputt:
:gegen die wand: :gegen die wand: :gegen die wand: :gegen die wand:
Ich hatte gerade einen gaaanz ausführlichen Beitrag getippt und dann schmiert die sch.... Internetverbindung ab.
Aaaaaah. AUFREG

kaaa
06.12.2007, 22:21
So, jetzt nochmal in Kurzfassung.
@ belly: Ich wage jetzt einfach eine Ferndiagnose was Jakobs Ausschlag angeht.
Ehrlich gesagt halte ich Neurodermitis für nicht so wahrscheinlich. (Bin selbst Neurodermitis geplagt.)
Stirn und Backen sind da nicht gerade die typischen Stellen dafür. Ausserdem juckt Neurodermitis TIERISCH, da würde sich Jakob ganz fürchterlich kratzen. (klang in deinem Beitrag nicht so)
Hat Jakob denn Milchschorf? Die meisten Neurodermitiker haben/hatten das als Kind sehr ausgeprägt.
Könnte es vielleicht einfach ein Trockenheitsekzem sein? Das wäre für diese Jahreszeit nicht ungewöhnlich (kaltes Wetter, trockene Heizungsluft) und es tritt v.a. im Gesicht auf.
In diesem Fall sollte Fettsalbe relativ schnell helfen. Z.B. das gute alte Linola-Fett aus der Apotheke.

Warst du schon beim Hautarzt oder behandelt der Kinderarzt? In jedem Fall würde ich mir eine 2.Meinung einholen. Ich persönlich habe bei Ärzten in keiner Fachrichtung so viele schlechte Ärzte erlebt wie bei den Hautärzten. Gerade Neurodermitis ist so individuell verschieden, was hilft etc. Und wenn einem dann ein Hautarzt erklärt, dass es DIE Standardtherapie gäbe die jedem hilft ist das nur nervig!

kaaa
06.12.2007, 22:27
Gestern waren Daniel und ich übrigens das erste Mal schwimmen.
Es war super! 25min lang fand Daniel es ganz toll und hat völlig fasziniert das Wasser und seine Füße angestarrt. Dann hatte er genug und ich bin schnell mit ihm unter die Dusche bevor er anfing zu weinen.

Ich habe jetzt übrigens das Geheimnis gelüftet wie die Engländer es schaffen im Urlaub in Spanien etc. bei 10°C mit kurzen Hosen und T-Shirts rumzulaufen. Babyschwimmen! Da wird man hier schon früh abgehärtet. :freches grinsen:
Das Wasser war vielleicht 29°C, nicht wirklich kuschelig warm.

kaaa
06.12.2007, 22:36
@ tippmaus: Ist ja süß, dass deine Mama Thore und Luka ein Nikolausgeschenk vorbeigebracht hat.

Uns hat der Nikolaus dieses Jahr wohl komplett vergessen. :knatsch:

Ich hatte trotzdem einen super Tag, weil ich heute nämlich GEBURTSTAG hatte.
Herr Kaaa hatte sich frei genommen. Wir haben gemütlich gefrühstückt und ich habe im Bad rumgetrödelt.
Anschliessend sind wir in die Stadt gefahren und haben uns eine tolle Fotoausstellung angeschaut, nett Mittag gegessen und sind dann noch ein bisschen durch die Läden gebummelt.
Daniel saß im Tragetuch und hat entweder interessiert beobachtet oder zufrieden geschlafen.
Heute abend musste natürlich noch meine Schwiegermutter vorbeikommen um mir mein Geschenk zu geben. Hat sie zumindest behauptet, in Wirklichkeit wollte sie unbedingt Daniel sehen. Nein, das hatte nicht bis morgen Zeit. Es musste unbedingt heute sein wo wir schon den ganzen Tag unterwegs waren. :ooooh: :ooooh:

@ Sektschnuller: Kaum zu glauben. Da wäre ich aber sofort auf 180 gewesen!!
War ich heute abends allerdings, weil meine Schwiegermutter Daniel ihren Schlüsselbund (!!) zum darauf rumlutschen gegeben hatte. :ooooh: LECKER!!

So, jetzt gehe ich schnell schlafen. Bei mir ist gerade eine Nasennebenhöhlenentzündung im Anmarsch. :knatsch:

Tippmaus1973
06.12.2007, 22:42
Liebe Kaaa,
dann wünsche ich Dir alles Gute und Liebe zu Deinem heutigen Geburtstag. :blumengabe:

Inaktiver User
06.12.2007, 22:49
@ Sektschnuller: Kaum zu glauben. Da wäre ich aber sofort auf 180 gewesen!!
War ich heute abends allerdings, weil meine Schwiegermutter Daniel ihren Schlüsselbund (!!) zum darauf rumlutschen gegeben hatte. :ooooh: LECKER!!



ticken die eigentlich alle miteinander nicht mehr sauber? meine schwiegermutter hat leonard ihre finger in den mund gesteckt zum nuckeln. ich hab fast gekotzt - ich finde das derart unhygienisch und ekelhaft.

SCHLÜSSEL OH MANN :knatsch:

Inaktiver User
06.12.2007, 22:50
kaa, herzlichen glückwunsch! :blumengabe: :blumengabe: :blumengabe:

paula07
06.12.2007, 22:53
Kaaa ,,,auch von mir alles liebe und gute:blumengabe: :prost:

sheena98
07.12.2007, 07:22
ticken die eigentlich alle miteinander nicht mehr sauber? meine schwiegermutter hat leonard ihre finger in den mund gesteckt zum nuckeln. ich hab fast gekotzt - ich finde das derart unhygienisch und ekelhaft.


Hm...das mit den Fingern find ich persönlich jetzt nicht so ekelig, wenn die Finger sauber (sprich frisch gewaschen) sind.

Sektschnuller (Tasmania :ahoi: ) oder Schlüsselbund (Kaa :ahoi: ) ist aber ziemlich jenseitig!!! :ooooh:

@ Kaa: von mir auch nachträglich alles Liebe zum Geburtstag!!! :prost: :blumengabe:

@ Lilly wegen es war zuwenig Milch in deiner Brust 1h nach dem Abpumpen: es sind immer nur 20% der Milchmenge in der Brust "vorrätig", die restlichen 80% der Mahlzeit werden während des Stillens erst gebildet! (hab ich erst vor kurzem erfahren)

@ us: heute kam Elias nur 1x in der Nacht und schläft jetzt noch - würde ich auch gern, aber ich wurde leider wach, als mein Freund aufstand und konnte nicht mehr einschlafen. :knatsch: Da ich aber vor dem Kinderarztbesuch eh noch in Ruhe duschen und Haare waschen will, bin ich halt schon aufgestanden.

Was mir an der kalten Jahreszeit am meisten auf die Nerven geht, übrigens: dass es in der Früh immer so finster ist!!! Und abends auch so schnell dunkel wird. Könnte nie im Norden leben (Island, Norwegen etc), wo es das halbe Jahr über Nacht ist...:schild nein:

@ Gallery: die Kleinen werden immer putziger! :liebe: Hab auch grad neue Bilder raufgeladen. (Morgenstund hat Gold im Mund!:freches grinsen: )

kaaa
07.12.2007, 10:55
Danke für die guten Wünsche!
Zur Feier des Tages hat mich gestern abend allerdings eine nette Magenverstimmung heimgesucht. :knatsch: Mann war mir übel!
Heute morgen habe ich jetzt immerhin schon eine Kanne Fencheltee getrunken und ein kleines Stückchen Knäckebrot verspeist.
Echt anstrengend sowas mit so einem kleinen fidelen Kerlchen der quietschvergnügt ist und spielen will. Aber ich kann ihm natürlich nicht böse sein und wenn er mich so fröhlich anlacht geht es mir auch gleich besser.



@ Lilly wegen es war zuwenig Milch in deiner Brust 1h nach dem Abpumpen: es sind immer nur 20% der Milchmenge in der Brust "vorrätig", die restlichen 80% der Mahlzeit werden während des Stillens erst gebildet! (hab ich erst vor kurzem erfahren)

Das ist ja hochinteressant!! Unglaublich, da stillt man fast 4 Monate und hat solche interessanten Fakten noch nie gehört.

@ Schwiegermutter: Meine ist auch noch Krankenschwester!! Die sollte doch wissen, dass ein Schlüsselbund nicht gerade geeignete Babykost ist. Der ganze Dreck von diversen Schlössern und Fingern - mich schüttelt es immer noch!
Die Krönung war noch das Daniels Holzring DIREKT daneben lag.

@ sheena: Hier wird es auch ganz furchtbar früh dunkel zu Zeit. Um 16Uhr ist es stockfinster. Mir gefällt das auch überhaupt nicht. In Süddeutschland hat man mindestens 1h länger Licht, das macht einen riesigen Unterschied. Aber noch weiter nördlich, das könnte ich mir jetzt auch gar nicht vorstellen.

Inaktiver User
07.12.2007, 11:25
@ Lilly wegen es war zuwenig Milch in deiner Brust 1h nach dem Abpumpen: es sind immer nur 20% der Milchmenge in der Brust "vorrätig", die restlichen 80% der Mahlzeit werden während des Stillens erst gebildet! (hab ich erst vor kurzem erfahren)


das kenn ich mit 50/50, ja. aber offenkundig geht ab einem gewissen rest das bilden ihm nicht mehr schnell genug. und dann nörgelt er eben. :smile:

Tasmanina
07.12.2007, 11:45
Kaaa, herzlichen Glückwunsch nachträglich!!! :blumengabe:

Und auch direkt gute Besserung, Du Arme! :in den arm nehmen:

Also, ich find den Finger in den Mund auch nicht sooo prickelnd. Ich sterilisier hier wie blöde alles ab und dann nuckelt sie anderen den Finger sauber? (Wobei, es wandert ja eh alles in den Mund momentan...)

Im Krankenhaus hab ich ja auch dieses Finger- Fedding gemacht, was Bellybee mal beschrieben hatte. Meine Hebamme verdreht bei dem Wort nur die Augen und meinte, wär ja gut und schön dieses System, aber komischerweise wäre es sehr auffällig, daß unheimlich viele Kinder aus diesem Krankenhaus mit dieser Form der Fütterung Darminfektionen haben. Ich fand es auch immer irgendwie komisch, ihr den Finger zu geben. Ist halt einfach nie so sauber.

Ich krieg auch zuviel, wenn der komische Köter meiner Tante (so ein Schoßhündchen, was - sorry!- für mich eh nur ein besseres Meerschweinchen ist, aber den Namen "Hund" eigentlich nicht verdient) immer an den Säuglingen rumspielen muss. Wenn das Kind mit Tieren aufwächst, okay. Aber so kann man das doch vermeiden!!!

Hmmm, am Samstag nimmt die Erzeugerin meines Mannes (ER hat das selber so gesagt!!! :freches grinsen: ) nochmal den wahnsinnigen Weg von 1 1/2 Stunden auf sich, um ihr Enkelkind zum zweiten Mal zu sehen. (Kurz für nen Stündchen kommen sie dann bei uns vorbei...)

Vielleicht sollte ich einfach mal nen Fläschchen Sekt hinstellen und schauen, was passiert... Kaaa, wenn Du in London dann was schreien hörst, bin ich das! :freches grinsen:

Menno, ich will viiieeel öfter schreiben, ist gerade aber schlecht und ich muss noch aufräumen und einkaufen und meine Haare waschen und irgendwann gleich wird mein Lieblingskind bestimmt schon wieder wach und will mich bespielen.

Bis später! :ahoi:

Ahhhh, Bellybee, Leah hatte von der Kinderärztin eine Salbe aufgeschrieben gekriegt, die super gegen trockene Haut ist. Einmal aufgetragen war es direkt besser. Ist einfach nur ne fetthaltige Salbe, wenn Du magst (und ich das Etikett entziffern kann...), dann kann ich Dir das mal schreiben. Das wurde in der Apo gemischt. Diese Fettcreme, die Kaaa genannt hat, hatte meine Hebamme mir auch erstmal empfohlen. Aber das von der KÄ war super UND ich musste es ja nicht zahlen.

Suzette
07.12.2007, 12:53
Kaaa, alles Gute auch von mir zum Geburtstag :blumengabe: :blumengabe: :blumengabe: ! Ich hoffe, du hattest einen schönen Tag!!!!

bellybee
07.12.2007, 14:07
:blumengabe: Liebe kaaa - :blumengabe:

bissl spät, aber trotzdem:
herzliche Glückwünsche zu Deinem ersten Mama-Geburtstag!


Und gleich mal vielen Dank für Deine Neurodermitis-Einschätzung - Du kennst das ja anscheinend nur zu gut :knatsch: :in den arm nehmen: !

Ich bin mir natürlich nicht sicher damit (und hoffe ganz stark auf eine vorübergehende Sache), aber angeblich startet ND bei Babys oft im Gesicht und breitet sich dann über die üblichen Stellen (Armbeugen, Kniekehlen) aus...

Jakob kratzt sich schon hin und wieder, vorwiegend morgens im Bett (wenn ich ihn noch nicht eingecremt habe), öfter auch im Schlaf.
Milchschorf hatte er auch schon mal - aber relativ dezent und nur über 1,2 Wochen...

Das mit der Heizungsluft drinnen / kalter Luft draußen könnte natürlich auch sein, das würde zeitlich auch ganz gut passen!
Leider hat bisher weder Linola Fett noch eine superfette Ringelblumensalbe und auch keine Apotheken-Spezialmischung geholfen :knatsch: !

Jetzt testen wir halt mal die neue Nachtkerzenöl-Salbe, danach versuch ich dann noch Sheenas Rubisan-Tipp (Danke dafür! :blumengabe: ), bevor ich mich auf die Suche nach einem geeigneten Hautarzt mache!

Ich stimme kaaa übrigens voll zu, unter den Ärzten sind die Dermatologen echt die größten Pfeifen - hab auch noch nie einen brauchbaren angetroffen, und ich kenne eigentlich niemanden, der seinen wirklich empfehlen möchte :grmpf: !!!

Naja, genug mit den Hautgeschichten - kommen wir nun zum Thema Hygiene :zwinker: :

Ich muss gestehen, dass ich es nicht mehr so 100-&ig mache wie am Anfang - inzwischen wird ein (in der Wohnung!) runtergefallener Schnuller auch mal nur kurz unter den Wasserhahn gehalten!
Abends sammle ich dann alles ein und werfe es in den Vaporisator, damit es für den nächsten Tag wieder porentief rein ist!

Übrigens habe ich gestern einen wassergefüllten Beissring (von MAM) durchs Sterilisieren zerstört... eigentlich dachte ich, dass die das abkönnen :wie?: ?
Also werden wir heute mal wieder zum dm pilgern - der babylove-Beißring ist ja lt. Ökotest "sehr gut", da angeblich ohne Weichmacher und andere böse Bestandteile...

Gestern beim Kinderarzt konnte ich sehr schön beobachten, wie die Knirpse im Krabbelalter durch den Eingangsbereich gerutscht sind und den Dreck vom Schmutzfangläufer danach direkt vom Krabbelhändchen geschleckt haben...lecker, lecker :knatsch: - aber so trainiert man das Immunsystem :freches grinsen: !

Schlüssel und fremde (!!!) Finger finde ich aber auch ekelig!