PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : August-Mamis: Wer ist mit dabei???



Seiten : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 [13] 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60

Tippmaus1973
17.10.2007, 10:35
Was habt ihr anderen denn bei der Osteopathin bezahlen müssen? Sie nimmt von uns 15 EUR für die Termine "Mach ich bei den Mäusen immer so!".


Macht diese Osteopathin auch normale Krankengym??? Osteopathie wird ja von der KH nicht bezahlt! Ich bekomme von meiner Kinderärztin Krankengym aufgeschrieben und es wird trotzdem ab und an mit ihnen Osteopathie gemacht. :smile:
Vielleicht könnt ihr das ja auch irgendwie so hinbiegen. Eure brauchen ja sicher nur ein paar Behandlungen.

Suzette
17.10.2007, 12:36
Macht diese Osteopathin auch normale Krankengym??? Osteopathie wird ja von der KH nicht bezahlt! Ich bekomme von meiner Kinderärztin Krankengym aufgeschrieben und es wird trotzdem ab und an mit ihnen Osteopathie gemacht. :smile:
Vielleicht könnt ihr das ja auch irgendwie so hinbiegen. Eure brauchen ja sicher nur ein paar Behandlungen.

Das ist tricky, werde meinen Osteopathen auch darum bitten. Nic ist zwar privat versichert, aber die zahlen ja dennoch lange nicht alles. Ich muss pro Sitzung 25 EUR zahlen, upss.

@Klamotten: da meine Gürtel ja auch nicht passen, ziehe ich da jetzt nen Tampen vom Segeln durch - Not macht erfinderisch!! Die alten Hosen bekomme ich zwar grad so über die Hüften aber der Schwabbelbauch ist im Weg!! Hammer!! Noch ein Kind und ich kann mich glaube ich erschießen :ooooh: !!

Nic war gestern total lieb, hat nur ne halbe Std. leicht gequengelt. Dann 3h auf meiner Brust geschlafen. Als es dann Bettzeit war mit Schlafanzug anziehen, Spieluhr hören, Gute Nacht Geschichte vorlesen, singen (ja, ich tu's :zwinker: , aber nur wenn keiner zuhört!!) war er natürlich hellwach und hat gelallt, gelacht usw. Super :zwinker:. Naja, nach gutem Zureden und Nuckeln am Finger war dann auch irgendwann bei ihm Feierabend. Nachts kam er nur 1x, habe ihn dann wieder hingelegt, er hat aber weiter gequengelt, also gabs auch noch die andere Brust, dann war Ruhe :smile: !
Ooooh, ich liebe es, Nic morgens aus seinem Schlafsack zu nehmen und zu mir auf den Bauch zu legen, unter meine kuschelige Daunendecke. Dort schläft er sofort wieder ein. Und wenn er dann da so liegt und vor sich hin schnorchelt, ich ihn streichle und in seinen Haare schnuppere, muss ich immer an die erste Std. im KH denken, als er dort auf meiner Brust lag - ooooooh, das ist so schön :liebe: !!! Alleine für diesen Moment haben sich die ganzen Schmerzen gelohnt :kuss: .

Ich war gestern mit Nic 3h in Travemünde am Strand spazieren (also inkl. Hin- und Rückfahrt). Schön an der Promenade lang, dann noch am Hafen und einmal zum Leuchtturm hin- und zurück. War ja super Wetter und knall Sonne. Nic hat die ganze Zeit über geratzt, tat ihm wohl gut! Wahrscheinlich war er deswegen gestern Abend auch so erledigt: Seeluft macht müde! Ach, dann werden die 4 Wochen segeln nä. Jahr ja ein Traum, hihi!!

@Milch: ich arbeite jetzt im Akkord: Nic trinkt die eine Brust, die andere pumpe ich parallel ab, wir sind sogar beide ungefähr gleich schnell, :freches grinsen: . Ich schaffe jetzt nur noch 80-100ml pro Pumpvorgang. Aber ich muss etwas sammeln, da ich am Fr den ganzen Tag unterwegs bin (2x Arzt, bei Freunden, Shoppen) und Nic bei Oma ist. Daher muss ich jetzt schon mal anfangen, weil 2-3 Mahlzeiten muss ich ihr da lassen. Aber ich habe jetzt schon 2 geschafft in den letzten Tagen. Planung ist alles :smirksmile: .

So, der Kleine glotzt mich die ganze Zeit an, muss mal eine liebe Mama sein und mich um ihn kümmern :in den arm nehmen: !!

Bis bald ihr Lieben!!

Liina
17.10.2007, 12:54
Moin Moin...

Hoffe es geht allen gut!

Thema Umzug: Ja Hessen ist wirklich was anderes...ich bin wegen Job und Freund nach Hessen gezogen!
Zuerst fand ich es echt doof hier...dann sind wir aber direkt nach Frankfurt gezogen und hier gefällt es mir wirklich gut.:blumengabe:

Osteopathin: Morgen haben wir dann auch den Termin! Endlich!
Ich bin gespannt ob/was die Kleine so hat-
Sie ist nun im Moment wieder recht friedlich-
Heute Nacht hat sie den Hammer gebracht...sie kam um ca 4h an die Milchbar und hat sich dann ordentlich was reingehauen...danach hat sie dann lautstark in die Windel geknattert...ich also schlaftrunken aus dem Bett rüber in Ihr Zimmer...Licht gedämmt und die Windel auf gemacht, Liina sauber gemacht und gerade als ich die neue Windel anlegen wollte tut es einen erneuten Schlag und Sie hat eine unglaubliche Ladung abgelassen, das Kind war von oben bis unten zugesch***** und ich gleich mit...:ooooh:
Ich habe so geflucht, dass Herr Liina aufgestanden ist und rübergekommen ist und sich kaputtgelacht hat...muss lustig ausgesehen haben...ich hatte Ihre Beine noch in der Hand und es tropfte aus allen Ecken!:knatsch:

Da half nur eins...ab in die Badewanne mit der Dame...
Und das mitten in der Nacht...sie fand es super und hatte dann erstmal für sich beschlossen die Nacht für sich nun als beendet zu betrachten---:knatsch:
Dafür pennt Sie nun im Tuch!:freches grinsen:

Inaktiver User
17.10.2007, 14:11
arme liina. du kriegst es ja echt lang und schmutzig zur zeit. hoffe, deine maus kommt jetzt wieder in leonards fahrwasser, der schläft nämlich 19 stunden am tag gemütlich vor sich hin. wacht zum tanken auf, guckt, spielt, ratzt wieder ein. ich schicke euch was davon rüber. :in den arm nehmen:


mir passen meine alten sachen auch nicht. die 5 kilo weichen keinen mm. nix. null. naja, dann eben nicht. ich mampfe jetzt richtig anständig, damit die milch bleibt und ich das programm hier durchstehe.


gestern in der rückbildung meinte eine frau zu mir: "irre, ne?! ich hab heute morgen 2 stunden gebraucht, um den rückbildungstermin vorzubereiten und mich dann auf dem weg verfahren... bin froh, wenn ich wieder daheim bin. man ist sowas nicht mehr gewöhnt" :ooooh: :ooooh: öhm. ok. ich bin doch froh, dass ich arbeite. :freches grinsen:

Liina
17.10.2007, 14:17
Huhu Lilly! :blumengabe:
Ja die Kleine hat es faustdick hinter den Ohren! Jetzt pennt sie aber seit 2 Stunden im Tuch!

Ich muss aber auch sagen, dass viele Dinge besser geworden sind...Abends flippt sie bei weitem nicht mehr so aus wie am Anfang...sie ist dann nörgelig und wenn man sie dann etwas schaukelt pennt Sie meißtens ein...von daher ist das nicht mehr so tragisch...diese Zeiten wo sie 4 Stunden am Stück Abends geheult hat sind momentan zumindest sehr fern...

Es liegt wohl auch daran, dass sie sich nun etwas besser selber beschäftigen kann...wenn Sie wach ist will sie was sehen und spielen...oft liegt sie dann in Ihrem Bettchen und schaut sich in Ruhe ihr Kinderzimmer an und strampelt zufrieden vor sich hin! Vor 2 Wochen undenkbar gewesen!:liebe:

Sie schläft seit 2 Tagen auch wieder mehr tagsüber und ist zufriedener im Kinderwagen! Weil Sie auch hier sehr interessiert durch die Welt schaut wenn Sie wach ist!:blumengabe:

Also wie Du siehst...ich sehe die positiven Dinge...meißtens zumindest! :zwinker: :freches grinsen: :liebe: :liebe: :liebe:

Liina
17.10.2007, 14:24
Die restlichen Klios bleiben bei mir auch hartnäckig....:in den arm nehmen:

Tippmaus1973
17.10.2007, 14:48
Heute Nacht hat sie den Hammer gebracht...sie kam um ca 4h an die Milchbar und hat sich dann ordentlich was reingehauen...danach hat sie dann lautstark in die Windel geknattert...ich also schlaftrunken aus dem Bett rüber in Ihr Zimmer...Licht gedämmt und die Windel auf gemacht, Liina sauber gemacht und gerade als ich die neue Windel anlegen wollte tut es einen erneuten Schlag und Sie hat eine unglaubliche Ladung abgelassen, das Kind war von oben bis unten zugesch***** und ich gleich mit...:ooooh:
Ich habe so geflucht, dass Herr Liina aufgestanden ist und rübergekommen ist und sich kaputtgelacht hat...muss lustig ausgesehen haben...ich hatte Ihre Beine noch in der Hand und es tropfte aus allen Ecken!:knatsch:

Lach. :freches grinsen: DU ARME. :in den arm nehmen:
Das kenne ich auch, aber bei mir findet sowas wenn zum Glück nur am Tage statt. :smile:



Da half nur eins...ab in die Badewanne mit der Dame...
Und das mitten in der Nacht...sie fand es super und hatte dann erstmal für sich beschlossen die Nacht für sich nun als beendet zu betrachten---:knatsch:

Da wäre ich auch bedient gewesen, nachts das Kind zu baden. :smirksmile:

sheena98
17.10.2007, 15:52
So jetzt hab ich grad meinen ersten Apfelstrudel gebacken :hunger: und Elias hat im Tuch geschlafen. Jetzt tipp ich grad 1händig, weil er - kaum aus dem TT genommen (mir tut schon wieder der Rücken weh) - gleich wieder trinken wollte.

So gern ich das Tragetuch habe, aber beim Kochen ists mir unangenehm, weil die leicht nach vorn gebeugte Haltung meinem Rücken echt nicht gut tut...:niedergeschmettert:

@ Osteopath: habt ihr euch da einen ausgesucht, der speziell für Kinder "geeignet" ist oder machen das eh alle gleich?

bellybee
17.10.2007, 19:03
:smile: Ihr Lieben -
Danke für die netten Geburtstagswünsche :knicks: !

Tja, nun bin ich doch schon 34 - aber immerhin Mama dieses Mal!

Aaaaaaber:

es gab weder ein Gedicht, noch ein selbstgemaltes Bild - nix dergleichen :ooooh: !
So habe ich mir Geburtstag mit Kind nicht vorgestellt :zwinker: .
Sohnemann hat aber kurz nach Mitternacht ein kleines Ständchen zum Besten gegeben, wenigstens etwas :smile: !

Den Abend haben wir sehr schön verbracht - erst sind wir zum Essen zu unserem Lieblings-Inder. Unser Spezial-Kellner hat sich fast nicht eingekriegt - wir waren ja das erste Mal mit Jakob da. Der Gute ist schon immer um mich herum scharwenzelt als ich noch mit dickem Bauch da saß und hat uns Geschichten von seinen drei Töchtern erzählt :lachen: .
War also recht lustig und ich konnte endlich mal wieder Mango-Lassi trinken! Und Thali essen bis zum Abwinken - zum Glück ist der Heimweg sehr kurz :zwinker: !

Hernach haben wir es uns zuhause auf der Couch gemütlich gemacht mit Tee, Musik und vielen Kerzen - Jakob ist nach einer Weile wohlig auf meinem Arm eingeschlafen.

Angekuschelt an Herrn bellybee wurde mir da mal wieder so richtig bewusst, dass wir drei nun eine richtige, "eigene" Familie sind. Und wie schön es ist, dass (hoffentlich) noch viele tolle und spannende Jahre vor uns liegen...
Ich glaube nicht, dass ich an einem anderen Geburtstag glücklicher gewesen bin!


:liebe:



Tja, und nun ist auch schon wieder die halbe Woche um - wir waren viel unterwegs die letzten Tage. Schließlich muss man das traumhafte Wetter noch nützen, solange es geht :Sonne: !

Nebenbei versuche ich gerade, ein GVK-Nachtreffen zu organisieren - ist gar nicht so einfach, für 12 Mamis mit Kindern einen geeigneten Raum (und einen allseits kompatiblen Termin) zu finden!

Puh - ich hab bald wunde Finger vom vielen Mobile-Aufziehen (und heute schon ungefähr 78 x "La Le Lu" gehört :knatsch:).

Wird Zeit, dass der junge Mann einen Gameboy bekommt, dann kann er sich schön selber beschäftigen :zwinker: :lachen: !


Schönen Abend Euch allen!

Tippmaus1973
17.10.2007, 19:54
Dein Geburtstagsabend mit Deiner kleinen Familie klang SCHÖN. :in den arm nehmen:


Puh - ich hab bald wunde Finger vom vielen Mobile-Aufziehen (und heute schon ungefähr 78 x "La Le Lu" gehört :knatsch:).

Lach. Geht mir auch so. Ich habe das Mobile am Laufstall befestigt, aber nach außen hin, weil sie da oft in ihren Wippen liegen. Sobald das Ding aus ist wird Thore ganz zappelig. :freches grinsen: Wenn ich dann frage, ob ich es wieder anmachen soll, freut er sich richtig. :liebe:

Liina
17.10.2007, 23:45
Osteopath:
wir haben eine ausgesucht, die auch speziell für Kinder ist...macht aber auch Erwachsene...ich habe ja auch gleich einen Termin Morgen !:blumengabe:
Ich bin wirklich gespannt...
Heute ist Liina an der Brust wieder total ausgeflippt...

Wieviel wiegen Eure Kleinen nun?
Ihr habt alle die 6000g Marke schon durchbrochen oder? Liina wiegt nur 5350g
Im ersten Monat hat sie viel mehr zugenommen als jetzt im zweiten...nach einem Monat wog Sie 4600g-

Hmmm aber evtl nehmen Mädchen nicht so schnell zu wie Eure Jungs??:wie?:

kaschmir
18.10.2007, 06:11
:in den arm nehmen: lasst mal gut sein - bei mir sind's derzeit auch noch 5 kg mehr als vorher. und wenn's nach mir geht, dürften auch lieber insgesamt 8-10 kg weg als "nur" 5. :freches grinsen: ich fang ja nächste woche mit der rückbildung an. davon versprech ich mir einiges.

ich bin auch durch die hormone und den verzicht auf sport so "weich" geworden überall, dass mir selbst bei gleichem gewicht die klamotten derzeit nicht passen würden von vorher.

ist mir aber egal. ich bin super stolz auf meinen körper, dass er dieses kleine wunderwerk geschaffen hat und ernährt. da kann die kleidergrösse 38 auch noch ein paar monate warten. :smile:

@ dekomaus & kaaa:
danke, aber bis weihnachten verzichte ich jetzt gern auf schwiemus präsenz. war so gut - hält eine weile vor.

@ milchfluss:
also, bei mir hat sich das jetzt besser eingependelt seit ca. 2 wochen. anfangs bin ich auch immer ausgelaufen. jetzt hab ich das gefühl, das sich angebot und nachfrage besser abstimmen. hatte schon kurzzeitig angst, dass ich irgendwann nicht mehr genug milch habe, weil ich mit hütchen stille (und ich gelesen habe, davon ginge unter umständen die milchmenge zurück). vielleicht kommt das noch ein bisschen mehr ins lot? warte mal ab.

kaschmir
18.10.2007, 06:20
@ liina:

fräulein k. ist noch weit unter der 6 kg marke - aber ja auch etwas jünger als viele babys hier. bei der U3 vor 2 wochen wog sie 4,8 kg. da ist also noch luft - vermutlich hat sie jetzt maximal 5 [wenn mal überhaupt] und ist jetzt 7 wochen "alt".

@ bellybee:

"Ich glaube nicht, dass ich an einem anderen Geburtstag glücklicher gewesen bin!" - da war ich ganz gerührt beim Lesen. Wie schön. Und wie schön sich Euer gemeinsames Feiern angehört hat... Wie war's eigentlich beim Inder? Hat sein Bauch das gut vertragen? Ich LIEBE nämlich indisches Essen, würd mich aber da derzeit nicht hintrauen wegen Fräulein Ks Bauchschmerzen. Obwohl ich eher die sanften Sachen mag als Chicken Vindaloo :freches grinsen:

Kascho
18.10.2007, 10:15
Moin Moin,

@Osteopat: Man sollte schon zu einem Osteopaten gehen, der sich mit Kindern auskennt. Es ist wohl schon ein Unterschied ob er Erwachsene oder Kinder behandelt.

@Kilos: Viele Kilos sind bei mir nicht überzählig. Mir wären ein paar Muskeln mehr lieber als Fettpolsterchen weniger. Mein Körper ist nun muskulos statt muskulös.

@Tragetuch: Ich kann (fast) alles mit dem Tragetuch machen. Entscheidend ist, wie hoch man es bindet. Hängt es eher vor dem Bauch oder vor der Brust? Je höher desto besser. Das ist wie mit den Wasserkisten. Die schleppt man ja auch möglichst dicht am Körper.

@Einschlafen: Welche Tipps, Tricks und Kniffe habt ihr, damit eure Kleinen schnell einschlafen? Vor allem tagtsüber ists bei uns schwierig. Sören pennt (fast) nur im Tragetuch.

Lieben Gruß KaScho

dekomaus
18.10.2007, 11:57
bei muskellos musste ich wirklich grinsen - wahr ist es, vorallem am bauch.
aber wir haben ja unsere kleinen wunderwerke vor uns liegen und dafür nehme ich auch den muskellosen bauch gerne hin :liebe:
bei mir geht auch kein kg runter, aber ich bin auch nur so 1-2 kg von meinem alten gewicht entfernt.
dafür muss ich ehrlich gestehen, dass ich mich so schlank wie nie fühle - aber das hängt vielleicht auch damit zusammen, dass ich endlich ein gesundes körperbild durch die schwangerschaft erlangt habe
ich war vor 5 jahren magersüchtig und auf 45kg runtergehungert. ich hatte das ganze schon vor der schwangerschaft gut im griff, aber erst jetzt bin ich meinem körper so dankbar, dass er so etwas kleines süsses ganz alleine produziert hat und weiss es zu schätzen.
schon wahnsinn, wozu wir im stande sind :liebe:

@bellybee: wie schön sich dein geburtstag anhört :blumengabe:

@liina: na, da hattest du ja eine erlebnisreiche nacht! mads habe ich heute morgen auch erstmal gebadet. als er heute morgen an mich gekuschelt im bett lag, knatterte es derart in die windel, dass ich auch gleich das spannbettlaken mit waschen konnte :smirksmile:

ich weiß momentan nicht was mads wiegt, aber die 7kg-marke haben wir mit sicherheit schon geknackt.

@kascho: mads schläft tagsüber auch recht wenig. und am liebsten auch nur an mich rangekuschelt. sobald ich versuche ihn in seinen kinderwagen zu legen, wird er wieder wach. tricks gibt es bei uns nicht wirklich. oft schläft er irgendwann übermüdet auf seiner krabbeldecke ein (aber auch nicht lange).

@tragetücher: ich bin am überlegen mir langsam den ergo zuzulegen. hat jemand in der neuen eltern den beco gesehen? der gefällt mir richtig gut, kostet aber auch 139 €. ich weiß ehrlichgesagt nicht, ob ich dem das abnutze. aber dieses ewige binden nervt mich langsam irgendwie. aber ich habe das tragetuch auch nicht soooo oft in gebrauch.

so, meine rückbildung wurde grad abgesagt... ganz toll... jetzt habe ich mich gleich für einen anderen kurs angemeldet, denn sonst hätten wir ab nächste woche freitags morgens babymassage und abends rückbildung gehabt. beides in der gleichen praxis - und jedes mal 30 min. hin und 30 min. zurück - das wäre quatsch gewesen.

Liina
18.10.2007, 12:17
7kg????????? krass...:ooooh: :ooooh:

Inaktiver User
18.10.2007, 13:14
leonard hat sicher zwischen 6,5 und 7. aber ich weiß es nicht genau, ich bin nämlich gerade nach 2,5 stunden wartezeit beim kinderarzt abgehauen. :knatsch: :knatsch: :knatsch: die haben doch wohl ne vollmeise. penner. "das kann noch ne stunde dauern". genau. mit termin zum impfen. und tschüss.


boah, bin ich geladen. verschenkte lebenszeit, sowas. einen arzt, der derart schlecht organisiert ist, lasse ich sowieso nicht an mein baby.


wutschnaubend: lilly

Liina
18.10.2007, 13:25
krass-
wir gehen nächste woche zum impfen-
bei unserem kinderarzt soll man ne halbe stunde vorher anrufen...falls es länger dauert, dass man dann noch zu hause bleibt-

ist der unterschied bei jungen und mädchen im gewicht so groß???

Tippmaus1973
18.10.2007, 13:44
leonard hat sicher zwischen 6,5 und 7. aber ich weiß es nicht genau, ich bin nämlich gerade nach 2,5 stunden wartezeit beim kinderarzt abgehauen. :knatsch: :knatsch: :knatsch: die haben doch wohl ne vollmeise. penner. "das kann noch ne stunde dauern". genau. mit termin zum impfen. und tschüss.


boah, bin ich geladen. verschenkte lebenszeit, sowas. einen arzt, der derart schlecht organisiert ist, lasse ich sowieso nicht an mein baby.


wutschnaubend: lilly

Da wäre ich auch sauer. :nudelholz:
Gerade mit so einem kleinen Wurm. :knatsch:

Was machst Du nun?

Ich muss morgen spontan mit Luka zum Kinderarzt, wegen seinem ständig verklebten Auge. Da habe ich heut angerufen und ich soll morgen bis 11 Uhr kommen und brauche dann wohl auch wenn nur eine halbe Stunde warten. Da bin ich ja mal gespannt.

Kascho
18.10.2007, 14:53
Moin Moin,

ich glaube bei der Wartezeit hätte ich nen Tobsuchtsanfall bekommen und wäre auch gegangen. Das ist ja eine Ewigkeit!

@verklebtes Auge: Bei unserem verklebten Auge hat simple Muttermilch geholfen.

@Tragetuch: Wir können nicht ohne. Wir sind süchtig. :zwinker:
Muss mir aber wohl mal ein zweites zulegen. Heute haben beim Binden die Zibbel wieder in ner Pfütze gebadet. bäh!
Nen Baby Björn haben wir zwar auch, aber Sören hängt da drin wie ein schlaffer Sack. Nicht schön!
Überlege so ein dehnbares Tragetuch zu kaufen. Wie sieht eure Erfahrung damit aus?

Lieben Gruß KaScho :blume:

Tippmaus1973
18.10.2007, 16:17
@verklebtes Auge: Bei unserem verklebten Auge hat simple Muttermilch geholfen.


Wo soll ich die denn nun noch herbekommen? :smirksmile: Schickst Du mir was? :freches grinsen:

Uns wurde jetzt die ganze Zeit gesagt das der Tränenkanal da noch zu eng wäre. Er hat in der Klinik damals auch schon mal Tropfen bekommen. Aber jetzt ist es richtig schlimm. Manchmal bekommt er sein Auge gar nicht richtig auf. Wenn man es gerade ausgewischt hat und das Auge tränt ist es wieder verklebt. :knatsch: Kann man nicht gut haben.

sheena98
18.10.2007, 17:34
*puh* bin ich jetzt erschöpft! Hatte gerade 3 Mamis mit ihren Kids im Alter von 8 Monaten bis 1,2 Jahren zum Kaffeetrinken hier. Das war ein Gewusel!!! :lachen: Elias fand den Trubel anfangs ganz interessant, war dann aber doch müde, also hab ich ihn kurzerhand auch wieder ins TT verfrachtet, wo er dann halbwegs geschlafen hat. Halbwegs, weil der 1-jährige meinen Kater entdeckt hat und vor Freude immer in allerhöchsten Tönen gequietscht hat.

Jetzt weiss ich übrigens auch, was ich in meiner Wohnung alles wegräumen muss, wenn Elias mal zum Krabbeln beginnt :smirksmile:

Bevor der Besuch gekommen ist, hatte ich die Idee, ihn im verdunkelten Schlafzimmer in seine Wiege zu legen, damit er dort in Ruhe ein wenig schlafen kann. Naja, was soll ich sagen: kaum dass ich den bereits schlafenden Sohnemann hineingelegt hab, öffnen sich die kleinen Äuglein und er lächelt mich zuckersüss an! Ich hab noch versucht, ihn mit einem Schlaflied einzulullen, da fängt er an mit zu brabbeln...aber ganz leise und mit hohen Tönen, als ob er mitsingen wollte! :liebe: An Schlaf war natürlich eh nicht mehr zu denken...aber eigentlich hab ich nicht wirklich damit gerechnet. Es war auch nur ein Versuch.

@ Shelilly: ist der Kinderarzt immer so voll oder war das eine Ausnahme? Ich würde sonst auch den Arzt wechseln, weil grad Kinder sind ja nicht die geduldigsten. :knatsch:

@ Tippmaus: wenn der Tränenkanal verengt ist, helfen eh keine Augentropfen. Das hatte der Sohn einer Freundin auch, aber das hat sich dann mit der Zeit gebessert, weil sich auch der Tränenkanal mit dem Wachstum erweitert hat.

@ Babygewicht: Anfang Oktober war Elias 62cm gross und wog 6.180g. Die nächste Kontrolle ist dann bei der nächsten Impfung Anfang November. Bin auch schon gespannt, wieviel er dann wiegt. Er hängt sich schon ganz schön an beim Tragen....aber man soll ja nicht undankbar sein, wenn sie so gut gedeihen! :zwinker:

@ mein Gewicht: ich hab auch noch ca 4-5 kg mehr auf den Rippen. Allerdings hab ich keine Waage zuhause. Ich merks halt an meinen alten Sachen, dass die noch nicht so passen. V.a. der Unterbauch ist noch etwas schwabbelig. Aber wie heissts so schön: 9 Monate kommt er, 9 Monate geht er! ;-)

Suzette
18.10.2007, 17:45
Werde jetzt um Packesel :jubel:

Der Ergo Carrier ist heute gekommen und von einer Freundin habe ich mir den Neugeboreneneinsatz ausgeliehen, den benutze ich solange, bis Nic seinen Kopf halten kann und seine Wirbelsäule kräftiger ist. Bin mal gespannt, werde den gleich mal testen.
Ich war heute wieder mal bei meiner Freundin mit ihrem 9 Monate alten Sonnenschein. Das ist echt ein unnatürlich gut gelauntes Kind, Wahnsinn. Der hat sich mit 2 Monaten schon auf dem Boden laut kringelig gelacht - der Hammer:ooooh: , sooooo süß!! Sie hat mir ganz viel Klamotten in Gr. 62 +68 mitgegeben, klasse :smile: !!!

@Babywippe: habt ihr schon welche? Wenn ja, was für welche, gibt's da irgendwelche Tipps oder Dinge, auf die man achten sollte? Will mir mal langsam eine zulegen, das ist für die Kleinen dann ja schon spannender, mehr mitzubekommen. Ich fange damit aber auch erst an, wenn Nic ca. 3 Monate ist.

Mann, der schläft schon den ganzen Tag, hat er die Schlafkrankheit?!!? Das kann ja ne tolle Nacht werden :knatsch: !!


Ich habe so geflucht, dass Herr Liina aufgestanden ist und rübergekommen ist und sich kaputtgelacht hat...muss lustig ausgesehen haben...ich hatte Ihre Beine noch in der Hand und es tropfte aus allen Ecken!:knatsch:

:freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen: , oh ja das kenne ich zu gut!!! Nachts baden - super :zwinker: , konnte sie danach wieder schlafen?


Wird Zeit, dass der junge Mann einen Gameboy bekommt, dann kann er sich schön selber beschäftigen :zwinker: :lachen: !

:freches grinsen: coole Vorstelung, gibt's die auch in Baby-Version mit Schnullerpielen :zwinker: ?

Werde mir jetzt mal den Ergo angucken, bin mal gespannt ...:smile:

Suzette
18.10.2007, 17:48
ich bin nämlich gerade nach 2,5 stunden wartezeit beim kinderarzt abgehauen. :knatsch: :knatsch: :knatsch: die haben doch wohl ne vollmeise. penner. "das kann noch ne stunde dauern". genau. mit termin zum impfen. und tschüss.

HAMMER, da wäre ich ja richtig ausgeflippt :grmpf: :nudelholz: , da schwillt ja schon beim Lesen meine Halsschlagader an ...:ooooh:

Liina
18.10.2007, 19:47
Huhu!

Wir kommen gerade von der Osteopathin.
Liina hat nix...bis auf das Ihre rechte Seite die Lieblingsseite ist, aber wir sollen sie einfach öfter links rum Betten....sonst war alles in bester Ordnung! Ich bin natürlich froh!:liebe:

Also sind Ihre Schreianfälle und die Ausraster an der Brust einfach nur so...oder eben Bauchweh oder so.:in den arm nehmen:

Ich hatte ja dann auch einen Termin und das hat gut getan, da hat es kräftig geknackt im Rücken...und ich fühle mich nun deutlich besser! :liebe:

Inaktiver User
18.10.2007, 20:23
schön, dass doch alles prima ist, liina. :liebe:

suzette, berichte dann mal vom carrier, ich werd ihn im nächsten jahr auch nutzen, aber erst dann. inzwischen bin ich mit dem tuch innerhalb von 60 sekunden fertig.

sheena, wie süß! richtig mitgesungen!

kascho, ich habe 2 elastische tücher. ich liebe sie, denn man kann sie vorgebunden anhalten, z.b. im auto, und am zielort muss man nur noch das baby reinwuchten. das geht schnell und sitzt klasse. moby wrap ist prima.

tippmaus, leonard hat auch das auge immer noch dicht. ich hab da schon literweise muttermilch reingetropft, :freches grinsen: , das nutzt nix, wenn der tränenkanal zu eng ist. und das ist er.
abwarten oder irgendwann durchstechen. dann lieber abwarten.


kaschmir, so sehe ich das auch. ich bin noch nicht wieder fit und schlank, aber ich kann 6-kilo-babys backen. :liebe:


dekomaus, ich finde den beco auch schöner, er soll aber am rücken unbequemer sein. das würde ich vorher ausprobieren. geld für´s tragen ist nie falsch investiert, zumal all diese dinge gute wiederverkaufswerte haben.


ich hab mir eine tragejacke gekauft. supergeil. über 100 euro :ooooh: , aber ich hab mich damit getröstet, dass sie ja auch ne zeit und noch ne schwangerschaft halten kann. und jetzt können wir richtig losstapfen. :in den arm nehmen:

in leonards zimmer liegt der holzboden! jetzt sieht es zum ersten mal aus wie ein kinderzimmer! freue mich langsam aber sicher auf den umzug.


vorhin habe ich sachen aussortiert. :heul: schlimm. heute im wartezimmer war ein 3-wochen-baby und ich dachte: war er auch mal so klein? jetzt schon! menno. so, und jetzt muss ich 2 tonnen babywäsche falten und dann schnell noch was arbeiten und dann dringend was essen. feinen abend euch allen!! :blumengabe: :blumengabe:

paula07
18.10.2007, 21:25
Oh man ihr lieben,ihr seits immer so fleißig am schreiben,,,,würde auch gerne auf einiges näher eingehen,nur momentan fehlt mir die Zeit.
Paul hat seine gestrige Impfe gut überstanden,er war den ganzen Tag noch sehr aufgedreht und durcheinander.Heute hat er schön geschlafen und ich mußte ihn heute morgen wieder um 6.45 uhr zum frühstücken wecken.

Tippmaus1973
18.10.2007, 21:52
tippmaus, leonard hat auch das auge immer noch dicht. ich hab da schon literweise muttermilch reingetropft, :freches grinsen: , das nutzt nix, wenn der tränenkanal zu eng ist. und das ist er.
abwarten oder irgendwann durchstechen. dann lieber abwarten.


Ich werde mal berichten was der Augenarzt morgen sagt. Der Augenarzt untersucht die Frühchen in der Klinik hier bei uns in der Nähe, der wird mir sicher was genaueres sagen.

TRAGEJACKE
Da musste ich erstmal googeln was das ist. :freches grinsen:
Interessant, was alles gibt. :allesok:

kaschmir
19.10.2007, 09:59
guten morgen,

bin ein bisschen am verzweifeln gerade... momentan werden die tag-schlafphasen immer länger und die nacht-schlafphasen immer kürzer. tags stille ich z.t. alle 4 o. fast 5 stunden und nachts kommt sie alle drei.

abends ist elend angesagt - bauchweh und kaum einschlafen können danach, weil so in rage und morgens auch. ich kann aber nicht jeden tag um halb fünf uhr morgens mit ihr spazierengehen, wenn ich sie abends stundenlang weinend herumgetragen habe und nur ca. 5h gepennt habe...

bin traurig. manchmal hab ich das gefühl, mich frisst das auf.:zahnschmerzen:

Liina
19.10.2007, 10:43
Liebe Kaschmir...:in den arm nehmen: :blumengabe:

Ohje das hört sich ja anstrengend an!:in den arm nehmen:
Ich kenne ja die Situation wenn gebrüllt wird bis zum umkippen!:knatsch:

Wie alt ist Fräulein K. nun genau?
Ich kann nur sagen, dass es bei Liina jetzt jede Woche besser wird-
Am Anfang wurde ja teilweise bis zu 4 Stunden geheult...jetzt nur noch 30-60 min, wo sie sich aber teilweise auch beruhigen lässt...somit haben wir nun echt entspanntere Abende!

Ich drück dich mal .... es geht bestimmt vorbei....

PS: Liina futtert nachts auch gut und viel...:blumengabe:

Liina
19.10.2007, 11:03
Sagt mal....

....liegen Eure Kleinen gerne auf dem Bauch?
Liina mag die Bauchlage nicht besonders...aber natürlich "übe" ich es mit Ihr jeden tag- nach kurzer Zeit fängt sie aber meißtens an zu quängeln weil sie keine Lust mehr hat!

Den Kopf kann sie gut heben auf dem Bauch und sie rudert auch ein bischen durch die gegend... aber was sie noch nicht so richtig raus hat, ist das man sich auch auf die Unterarme abstützen kann....

Wie sieht das bei Euch aus?

Lilly, hast Du dir nun einen anderen Kinderarzt gesucht?:blumengabe:

kaschmir
19.10.2007, 11:54
danke liina:blumengabe:

manchmal ist es echt zum durchdrehen. das schreien an sich ist ja schon schlimm, aber wenn dann noch der extrem wenige schlaf dazukommt und davon ein paar tage in reihe, hab ich manchmal einfach echt das gefühl, dass ich nicht mehr kann.

aber mal ganz kurz @ all:
wie beruhigst ihr eure babies denn genau? stillen und im kinderwagen umherfahren mal beiseite... alles andere, was ich versuche (nuckel rein und eng am körper tragen; auf der schulter umhertragen; tanzen, hoppeln beim tragen; hinlegen und händchen halten, damit die arme nicht so rudern, etc. pp.) funktioniert selten, kurzzeitig oder auch gar nicht.

wegen der bauchlage: fräulein k. ist 7 wochen alt. sie liegt auch nicht gern auf dem bauch und fängt nach wenigen minuten an zu meckern, weil ihr das zu anstrengend ist. ich sag mir dann immer, das ist eben babysport und der ist eben auch mal anstrengend. :smile: wie soll sie sonst üben, den kopf zu halten? besonders viel spass macht ihr das allerdings nicht, aber ich bleib dran... wenn sie das irgendwann mal gut kann, juchzt sie bestimmt vor freude. so isses oft.

hast du mal versucht, sie bäuchlings auf ein stillkissen o. ä. zu legen mit den beinen noch angehockt am boden? wenn dann die arme rechts und links vom köpfchen liegen, hat sie doch automatisch eine abstützhaltung, oder?

Inaktiver User
19.10.2007, 12:01
kashmir, bestimmt bist du im 8-wochen-schub. den haben wir auch deutlich gemerkt.

zur zeit ist murmel etwas über 11 wochen und NUR nett. er trinkt alle 3-4 stunden nachts, und ist ansonsten eigentlich durchgehend gut gelaunt und schläfrig. inzwischen kann er auch mal ne halbe stunde neben mir liegen im wagen oder so, und sich allein beschäftigen. er zählt dann die knübbelchen an der raufasertapete, schätze ich. :freches grinsen: aber der 12-wochen-schub naht ja. :ooooh:

leonard findet es auf dem bauch granatendoof. ab und an legen wir ihn so und er lohnt es mit deutlichem gemecker. meist tut er dann auch so, als könne er mit seinem kopf absolut NIX machen. :zwinker:

seine augen verändern sich gerade deutlich. von dunkel werden sie inzwischen hellblau wie die seiner mama. :liebe:

Liina
19.10.2007, 12:11
Lilly!:freches grinsen:
Ja Liina tut auch erst so als ob sie mit dem Kopf nix könnte aber wenn Sie dann wütend wird, dann ist sie plötzlich in Aktion!:freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen: und vergisst dann dass sie ja so tuen wollte als könnte sie nicht! Hihi...:zwinker:

Liina ist momentan auch lieb...der 8 Wochen Schub ist vorbei...endlich...ich muss ja sagen dass wir den Schub von der 7ten bis zur 9ten Woche mitgenommen haben! Die Dame schöpft immer das volle Programm aus...nach dem Schub kann sie sich auch selber beschäftigen! Heute Morgen habe ich sie eine halbe Stunde in Ihr Kinderbett gelegt und sie hat gestrampelt und sich gefreut, den Stoff an der Wand angesehen und ihr Spielzeug bestaunt...

Kaschmir, ja wenn sie so ausgeflippt ist, da hat nicht viel geholfen- ich habe gemerkt das rumtragen nix bringt -
entweder Tragetuch- oder richtig festhalten und mit ihr ins Bett legen, licht aus oder gedämmt....:blumengabe:

Diese Schübe sind echt fies! Aber sie gehen zum Glück vorbei...:liebe:

SanMartin
19.10.2007, 12:35
Hallo ihr!

Lese ganz gern bei euch rein, auch wenn meine Kleine heut schon 8monatigen hat! :peinlich:

Wegen den verstopften/zu engen Tränenkanal:
Was uns ganz gut geholfen hat, war: das Verklebte ständig auswischen (mit Wasser oder MuMi) (zur Nase hin) und so ne leichte Massage des Tränenkanals (mit dem kleinen Finger dort an der Nase). Irgendwann war es dann plötzlich gut.

Ich grüsse euch alle ganz lieb und wünsche euch weiterhin alles Liebe,
SanMartin:blumengabe:

Tippmaus1973
19.10.2007, 13:24
Wegen den verstopften/zu engen Tränenkanal:
Was uns ganz gut geholfen hat, war: das Verklebte ständig auswischen (mit Wasser oder MuMi) (zur Nase hin) und so ne leichte Massage des Tränenkanals (mit dem kleinen Finger dort an der Nase). Irgendwann war es dann plötzlich gut.


War ja heut deswegen beim Augenarzt. Der Arzt meinte wenn das nicht weg geht KANN es operiert werden, aber da wäre er jetzt ja noch zu klein für und es kann ja auch noch so weg gehen. Aber er sagt auch das es der verengte Tränenkanal ist. Muss jetzt 3 mal täglich Tropfen geben.

Aber schön zu lesen das es bei Euch so weggegangen ist. :blumengabe:

kaschmir
19.10.2007, 15:46
@ lilly & liina::blumengabe:

ich hab heute auch schon über den acht wochen schub gelesen, obwohl wir ja gerade erst die siebte voll haben... vielleicht isses das ja.

bin da immer so hin- und hergerissen. einerseits will ich gern glauben, dass es so ist, weil - dann ginge es ja VORBEI und wäre NORMAL. andererseits komm ich mir langsam auch so vor, als würde ich meine eigene verzweiflung und hilflosigkeit mit dem schub so "wegerklären". :zahnschmerzen:

wenn sie eigentlich schlafen will und das einschlafen nicht schafft, das find ich noch fieser als die bauchschmerzen. bauchschmerzen sind eher so phasenweise wie wehen (schmerz - pause - schmerz), aber wenn sie sich erstmal vor erschöpfung in rage geweint hat, geht fast gar nichts mehr. und kaum hab ich sie ruhig, durchzuckt sie irgendwas und es geht von vorn los. manchmal macht mir das angst - sonst ist sie eher gelassen, glücklich und ausgeglichen und momentan geht z.t. gar nix. :wie?:

immerhin gut zu wissen, dass es bei euch auch so war und dass es VORBEI GEHT. irgendwer hat hier in der signatur "esistnureinephaseesistnureinephaseesistnureinephas e". daran versuch ich immer zu denken.

aber ist es nicht irre? jetzt wünsch ich mir oft, dies und jenes hätten wir schon hinter uns und gleichzeitig will ich jede sekunde festhalten, weil sich alles so schnell ändert und ich das gefühl hab, ich kann mir gar nicht alles neue / schöne merken, aufschreiben, etc. :liebe:

dekomaus
19.10.2007, 16:11
@shelilly: hast du wirklich 2,5 std. gewartet bis du gegangen bist? das ist echt der hammer - wär´ ich geladen gewesen!

der beco hat mir echt gut gefallen - rein für´s auge! und das mit dem wiederverkaufswert hab´ ich mir auch schon gedacht.
leider kann ich nur im moment keine homepage finden, die den beco schon liefert, dass man ihn mal ausprobieren kann... ich werde mir nächste woche mal den ergo in der stadt ansehen - ich denke mit dem macht man nichts falsch. finde es schon allein superpraktsich um damit am strand spazieren zu gehen. was ist denn eine tragejacke? - klar, ich denk auch immer gleich an das zweite :zwinker:

holzfussboden im kinderzimmer ist total schön. wir sind auch schon am überlegen ob wir holz verlegen. ich bin auf deine ersten photos gespannt!!

ich habe neulich auch ein 3 wochen altes baby gesehen - sooo winzig war mads nie :smirksmile: (und doch, er war es mit sicherheit! herr dekomaus hat es bestätigt!) das kind sah (meiner meinung nach) aus als wär´ es grad frisch geschlüpft - aber es war bereits 3 wochen alt...

@suzette: zum thema wippe: ich habe hier eine geliehene von einer freundin stehen. ich habe mads aber bisher erst einmal reingesetzt und da fand er es noch nicht sehr spannend. momentan liebt er es, wenn ich das stillkissen so positionier´, dass er mit dem kopf deutlich höher liegt - die welt aus einer anderen perspektive

mads wird morgen schon 3 monate :liebe: :liebe: :liebe:

meine tante hat mir grad von der wippe von babybjörn vorgeschwärmt - da liegt von bekannten der 1-jährige sohn noch mit begeisterung drinnen, da die so richtig anfängt zu wippen, wenn er sich mit dem gewicht dadrinnen bewegt. hab´ sie mir aber bisher nur einmal schnell bei ebay angesehen.

berichte unbedingt mal von dem ergo! ich bin neugierig!

@kascho: ich habe auch ein elastisches tragetuch und komme damit ganz gut klar. ich habe allerdings auch kein vergleich zu den festen tragetüchern. meine hebamme sagte, dass sie bis 10kg tragen; in der anleitung stand bis 7kg. mads hat aber mittlerweile bestimmt schon die 7kg-marke geknackt.

@kaschmir: so wie die schübe kommen, so gehen sie auch wieder - aber trotzdem: :in den arm nehmen:
hast du schon mal probiert fräulein k. ganz nackig bei dir an die brust zu legen?

@liina: mads mag auch nicht auf dem bauch liegen. wir sollen es jeden tag ´üben´. neulich ist er bei seinen hausaufgaben eingeschlafen! zu süss!
auch wenn ich den po ´beschwere´, indem ich die hand drauflege, findet er es nicht grad besser.
seit ein paar tagen hat er es aber plötzlich raus, dass er sich auf die unterarme stützen kann und es geht schon gleich viel besser! er wackelt nur noch ein bißchen hin und her.

sheena98
19.10.2007, 16:14
@ Kashmir: das mit dem Nicht-Einschlafen-Wollen/Können kenn ich auch nur zu gut...Elias ist dann schon so müde und grantig und trotzdem (oder gerade deswegen?) wehrt er sich scheinbar gegens Einschlafen. Manchmal schreit er sich auch ziemlich in Rage und lässt sich durch nichts beruhigen. Ich geb ihm dann manchmal ein paar Tropfen SAB-Simplex auf den Schnuller, die schmecken süss (sind aber mit Süssstoff, nicht mit Zucker) und das lenkt ihn dann vom Schreien ab und er ist für andere Beruhigungsmassnahmen wieder aufnahmefähig bzw ist er dann oft eh so erschöpft, dass er doch endlich einpennt.

Achja: Elias ist heute 3 Monate alt! :ooooh: Oder 13 Wochen und 1 Tag. Wie schnell die Zeit vergeht...jetzt lacht er schon ganz oft, manchmal sogar mit Ton und beginnt, Dinge mit seinen Händen anzufassen. Manchmal würd ich auch gern die Zeit anhalten, aber dann ist es auch wieder sooo spannend zu sehen, was er jeden Tag dazulernt! :liebe:

kaaa
19.10.2007, 16:41
@ kaschmir: Lass dich mal :in den arm nehmen: . Das geht vorbei ("esistnureinephaseesistnureinephase..."). Kannst du dich vielleicht mal tagsüber hinhauen, wenn die Dame schläft? Klar, geht nicht immer, aber versuch es vielleicht.
Was beruhigen angeht: bei Daniel ist es manchmal sehr erfolgreich, wenn man mit ihm im Arm wild tanzt und dazu singt. (Stereoanlage hat leider nicht den gleichen Effekt :freches grinsen: ) Wenn er sich durch gar nichts mehr beruhigen lässt legen wir ihn auch in sein Bettchen und nehmen ihn dort fest in den Arm, streicheln seinen Kopf und Rücken und reden mit ihm oder singen leise. In dieser Lage fällt er nach ein paar Minuten "Schreikrampf" von einer Sekunde zur anderen in Tiefschlaf.

@ liina: Daniel liebt es als überzeugter Bauchschläfer natürlich auf dem Bauch zu liegen. Vor 2 Tagen hat er sich richtig auf den Unterarmen abgestützt. Ich dachte ich sehe nicht recht! Das soll er doch erst in einem Monat oder so können. :smirksmile:
Wir werden deshalb in den nächsten Tagen sein Bett eine Stufe tieferstellen, nicht das er irgendwann rauskullert obwohl er das eigentlich noch nicht kann...

Heute war Daniels erste Impfung und ausserdem Vorsorgeuntersuchung. Mann, der Arme hat mir so leid getan: Zuerst werden ihm die Beine in alle Richtungen gedreht um die Hüften zu checken und dann bekommt er auch noch zwei Spritzen! Natürlich hat er gebrüllt wie am Spieß. Anschließend ist er aber im Tragetuch gleich eingeschlafen.

@ lilly: Ist ja unglaublich, dass du 2.5 Stunden im Wartezimmer saßt! So lange hätte ich wahrscheinlich nicht durchgehalten. Hast du schon einen anderen Arzt gefunden?

War übrigens die letzten 2 Tage ohne Internet. Wir haben den Telefon- und Internetanbieter gewechselt. Der Wechsel sollte eigentlich Ende des Monats stattfinden. Aber gestern kam ein Brief: "wir schalten ihr Telefon und Internet am 16.10. um, hier sind die Zugangsdaten für ihr Internet... "
Hmmm, gestern war aber schon der 18.10....:ooooh: :ooooh:

Inaktiver User
19.10.2007, 16:43
jacke:

http://i23.tinypic.com/3469qgp.jpg



lässt sich vorne und hinten tragen, hat 2 kapuzen und einen doppelschal, einsatz kann herausgenommen werden, gefüttert, wasserabweisend... und perfekt für die nächste zeit. :liebe:

kaaa
19.10.2007, 16:46
@ lilly: Das Ding ist ja der Hammer! Was es nicht alles gibt.

Liina
19.10.2007, 17:06
Lilly...echt super die Jacke! Das hab ich noch nie gesehen! Aber ist echt super!:blumengabe:

Kaschmir, bei uns fing der Schub auch in der 7ten Woche an und hat auch leider 2 Wochen angehalten (aber nicht jeden Tag gleich schlimm)

Bei Liina äußert sich das immer in nicht alleine sein können...ständig Körperkontakt haben wollen, abends nervös sein und brüllen. Schlecht an der Brust trinken...da wird dann auch gebrüllt wie am Spieß-

Ich bin sicher Fräulein K steckt im Schub und danach ist es wieder besser!:kuss: :in den arm nehmen:

kaschmir
19.10.2007, 19:49
@ liina, kaaa, sheena, dekomaus,... ihr seid alle so lieb! :blume: :blume: :blume:
danke für eure tipps und euer mitgefühl - da geht es mir gleich besser.:liebe:

@ kaaa:
von eurer methode hab ich schon oft gelesen... leider hat das bei mir bisher nicht geklapt - an sich leuchtet mir das nämlich komplett ein. aber ich werd es noch mal versuchen. an sich WILL sie ja schlafen, das ist deutlich zu merken, schafft es aber einfach nicht runterzukommen.

@ liina:
werd dich auf dem laufenden halten ;-) gut zu wissen, dass alles vorbei geht...

@ sheena:
jaja, die guten alten SAB-tropfen... hab ich auch oft gemacht. oder eben ein fläschchen mit tee oder wasser mit windsaft. meist unterbricht es zumindest die rage...

@ dekomaus:
nackt ausziehen... hab ich auch schon überlegt. vielleicht blöde frage, aber: wenn mads sich dann beruhigt hat, wie ziehst du ihn wieder an? fräulein k. HASST anziehen... machst du ihn dann nicht gleich wieder wach bzw. nöckelig?

ich werd mich heute abend vielleicht mal mit ihr in die badewanne setzen. das hat sie an sich immer ganz gern - vielleicht beruhigt sie das.

Liina
20.10.2007, 12:14
Morgen,

hoffe es geht allen gut?

Lilly, habe nun auch mal die DM Windeln gekauft und bin mal gespannt wie die so sind!:blumengabe:

Kaschmir, wie geht es Euch? War Fräulein K. einigermaßen lieb heute Nacht oder war es wieder sehr anstrengend?:in den arm nehmen:

Suzette! Was macht Nic? Müsst Ihr nochmal zum Osteopathen oder ist bei Ihm nun wieder alles OK?
Wie alt ist der Kleine nun? Habt Ihr den 8 Wochen Schub schon hinter Euch oder steht der noch an?

Paula, wie geht es Paul? Und Dir?:blumengabe:

kaa, ja klar Daniel findet es ja klasse auf dem Bauch!
Krass wie unterschiedlich das so sein kann, oder? Und wie unterschiedlich die Fähigkeiten ausgeprägt sind!

Bellybee...wie läuft es bei Euch zu Hause?

Was mcaht Ihr alle am Wochenende so?

bellybee
20.10.2007, 12:44
kaschmir,
von mir auch ein mitfühlender Drücker :in den arm nehmen: !

Könnte tatsächlich schon wieder der nächste Schub (nach Tragetuch inzwischen das zweite Hauptwort in diesem Strang :zwinker: ) sein - Jakob hatte ihn wohl auch schon mit 7 Wochen.

Zumindest war er an zwei Abenden verhältnismäßig unruhig, hat viel gequängelt und wollte ständig an die Brust. Es folgten zwei exzessive Schlaf-Tage und seit dieser Phase ist er viel aufmerksamer, reagiert deutlicher auf Stimmen, Gesichter und Gegenstände, lacht sehr viel (sogar manchmal mit "hehe" - Geräusch :lachen: ).
Es kommt mir auch so vor, als wäre er nun richtig "angekommen" (wie es Lilly vor ein paar Wochen schrieb).
Also wenigstens eine kleine Aussicht, dass es bald besser wird... :blumengabe:

Ansonsten könntest Du mit Hanna noch das Pucken versuchen. Auch wenn sie in der Enge erst ein paar Minuten brüllt - vielleicht findet sie nach einer Weile dadurch in den Schlaf?
Wildes Tanzen und exzessives Wippen vor dem Schlafengehen ist bei Jakob übrigens kontraproduktiv - danach ist er immer richtig munter und will keinesfalls ins Bett gesteckt werden :lachen: .

Während seiner schlimmsten Schreizeit in den ersten beiden Wochen hat ihm ein gut vorgewärmter Schlafplatz gefallen (hab immer vorher eine Wärmflasche auf die Matratze oder in den Schlafsack gelegt, die Kirschkernkissen machen ja nicht wirklich warm).

Ganz wichtig fände ich aber, dass Du auch mal verwöhnt wirst und nicht nur das kleine Fräulein - "auffressen" soll Dich das Ganze ja wirklich nicht. Kannst Du Dir zwischendurch kleine Auszeiten gönnen? Könnte Herr kaschmir mal eine Nacht einspringen und nach dem Stillen das Rumtragen übernehmen? Oder will Hanna momentan nur Dich?

Hoffentlich findet ihr bald das "Zaubermittel" :in den arm nehmen: !

@Liina
Wow - ohne Befund beim Osteopathen :allesok: !
Ich dachte bisher, die finden wirklich bei jedem was... :smile: !
Kopfheben und Abstützen macht Jakob bisher nur sehr spärlich - ich muss aber zugeben, dass ich noch nicht viel mit ihm geübt habe, da er gar nicht gern auf dem Bauch liegt.


@Suzette
Ja, berichte unbedingt vom Ergo - interessiert mich auch sehr!
Obwohl mir der der Yamo bzw. der (ziemlich teure) Beco optisch besser gefallen...
Auf der Tragemaus-Seite ist m Moment ja leider fast alles vergriffen, da kann man also gar kein Testpaket bestellen :knatsch: .

Seit ein paar Tagen habe ich ja den ersteigerten Glückskäfer-Tragesack, der ist zum Rausgehen im Moment ganz praktisch. Allerdings wohl nix für länger, das Gewicht liegt nämlich fast nur auf den Schultern :knatsch: .


@Lilly
Die Mam-Jacke hatte ich neulich erst bei ebay entdeckt und finde sie auch super - ob ich mir wohl eine zu Weihnachten wünsche :smile: ?
Bin aber unsicher wegen der Größe, die sollen ja sehr groß ausfallen. Hast Du das auch festgestellt?

Mit Kinderärzten habt ihr scheinbar kein Glück - suchst Du nun nach Nr. 3?
Das mit der telefonischen Rückfrage eine halbe Stunde vor Termin macht meiner auch, allerdings kommt man meistens eh nicht durch :knatsch: .

@Paula
Huhu :ahoi: - hoffentlich hast Du bald wieder Zeit für ausführliche Berichte!

@Wippe
Hab hier auch eine geliehene stehen - ist von Chicco.
Wurde allerdings noch nicht ausprobiert, bisher lagere ich den jungen Mann noch im Stillkissen (bei Bedarf auch auf dem Küchentisch :smile: )

Übrigens hat Jakob letzte Woche nochmal zwei Schnuffeltücher geschenkt bekommen - jetzt haben wir insgesamt sieben :unterwerf: !
Entweder ich mache damit einen Laden auf oder ich nähe alle zusammen - das reicht schon fast für eine Krabbeldecke :freches grinsen: !


Ohhhhh -
ich sehe hier gerade am Fenster gerade die ersten (allerdings sehr, sehr zarten) Schneeflocken vorbeitrudeln :ooooh: :ooooh: :ooooh: !

Na dann: :schnee_nikolaus: :schneemann: :kerze:

Liina
20.10.2007, 12:57
Schnee!!!???? :ooooh: :ooooh: :ooooh:
Ach Du meine Güte es geht also los!??? Unfassbar...aber bei uns in FFM ist es noch nicht so weit..aber kalt ist es...und die Sonne scheint...:Sonne: schreit nach einem Spaziergang....:liebe:

bellybee
20.10.2007, 13:30
Liina, der Spuk ist inzwischen schon wieder vorbei -
das war wirklich nur ein Hauch von Schneeflöckchen, aber sie waren da!

Hab Jakob gleich drauf aufmerksam gemacht - aber mir scheint, er hat noch keinen Sinn für solche Naturereignisse :freches grinsen: !

Was meint ihr - ob das bedeutet, dass ich heute die ersten Dominosteine einkaufen darf???

Eigentlich finde ich es ja völlig Panne, dass es seit Wochen schon wieder den ganzen Weihnachts-Süßkram gibt, aber auf Dominosteine bin ich total heiß...

Andererseits geht der Bauch auf die Tour ja nie mehr weg :grmpf: !

Zada
20.10.2007, 14:10
*kurzreinhüpf*


Was meint ihr - ob das bedeutet, dass ich heute die ersten Dominosteine einkaufen darf???

Eigentlich finde ich es ja völlig Panne, dass es seit Wochen schon wieder den ganzen Weihnachts-Süßkram gibt, aber auf Dominosteine bin ich total heiß...
auf jeden fall! :zwinker:

ich war diese woche spontan bei ikea und ich konnte es kaum glauben... es gibt bereits weihnachtsdeko zu kaufen!!! :ooooh:
das hat mich so in stimmung gebracht, dass ich die dose mit pfefferkuchen kaufen musste.

vor kurzem haben wir uns ein neues telefon gekauft, dieses bietet den klingelton "jingle bells" an... wir haben ihn direkt aktiviert. :freches grinsen:

Inaktiver User
20.10.2007, 14:16
ich bin grandios erkältet. so ein dreck. :knatsch:

wollen wir hoffen, dass die milch genug abwehrstoffe durchreicht.

gleich kommen meine schwiegereltern, und eigentlich wollte ich dir freiheit zum kartons packen nutzen oder so. jetzt möchte ich lieber ins bett. kann mir jemand einen christstollen bringen? :smile:



für alle schubgeplagten und sonstig erschöpften nochmals der tipp: VIBURCOL. ist vollkommen unschädlich, aber wirksam. :in den arm nehmen:


bellybee, ich hab die jacke in M und das ist reichlich. 40/42 würd ich sagen. aber muss ja auch ordentlich was drunter. :zwinker: ich finde es übrigens sagenhaft, dass du die stillkurve so toll bekommen hast. damit bist du die einzige, die ich so kenne, die nicht beim ersten großen hindernis die flinte ins korn warf. toll! :liebe:

ich geh jetzt mal ne runde an die luft, villeicht hilft das.

bellybee
20.10.2007, 14:47
Danke Lilly -
ich muss sagen, ich bin sehr froh, dass es mittlerweile doch ganz gut klappt :smile:

Allerdings zittere ich ein wenig vor dem nächsten Kinderarzt-Termin, die Gewichtskurve aus dem gelben Heft hat man halt doch immer im Hinterkopf...

Gute Besserung für Dich - und eine stabile Abwehr für Leonard!


@Zada
Also - wenn Du schon Jingle Bells hörst :ooooh: , darf ich ja ganz bestimmt ein oder zwei klitzekleine Dominosteine essen :kuss: :smile: !!!


@all
Ich hab mir nun doch mal ein neues Benutzerbild gegönnt - ich hoffe, ihr erkennt mich noch :zwinker: !

dekomaus
20.10.2007, 15:50
nur kurz *reinhüpf* da mads wach ist - ich glaub´ wir sind seit gestern abend im nächsten schub. kann das sein? mads ist heute 3 monate :liebe:
der nächste ist doch so zwischen dem 3. und 4. monat, oder? naja, wir nehmen ihn gleich pünktlich mit 3 monaten mit :smirksmile:

@bellybee: dein benutzerbild ist total süss!

@shelilly: die tragejacke ist toll! hättest du wohl gleich für uns alle mitbestellen können! klasse-teil!

***bis später***

Tippmaus1973
20.10.2007, 19:00
@bellybee, das Bild von Jakob ist wirklich niedlich. :smile:
Ich versuche es ja auch immer mal wieder mit einem Bild, aber bei mir klappt das mit dem Hochladen nicht... :knatsch:

Ich habe zwei Wippen von Hauck und ich lege sie da schon rein wenn sie wach sind, dann sind sie immer ganz aufgeregt wenn die Spieluhr mit Mobile von Chicco läuft und wehe sie geht aus... :freches grinsen: Aber wenn ich sehe das sie müde werden lege ich sie ins Bett oder in den Laufstall zum :schlaf gut:

@shelilly, bei mir ist auch eine Erkältung im Anmarsch. Fing Donnerstag mit Kopfschmerzen an, gestern Abend Kratzen im Hals und heut Schnupfen, mal sehen was morgen ist. :smirksmile:
Meine Ma hat Anfang letzter Woche damit angefangen. Wünsche Dir gute Besserung. :blume:

Tippmaus1973
20.10.2007, 19:04
Ohhhhh -
ich sehe hier gerade am Fenster gerade die ersten (allerdings sehr, sehr zarten) Schneeflocken vorbeitrudeln :ooooh: :ooooh: :ooooh: !
Na dann: :schnee_nikolaus: :schneemann: :kerze:

HERRLICH, wenn es bei uns doch auch mal so richtig schneien würde, muss ja nicht unbedingt jetzt schon sein... :freches grinsen: Aber ich freu mich jetzt schon auf die gemütliche Zeit. Jetzt macht man abends schon mal wieder schön Kerzen an. :kerze: Ich habe letzte Woche schon einen Schoko-Adventskalender für den großen Sohn von Schatz gekauft. :ooooh:

Tippmaus1973
20.10.2007, 20:40
Ach Mädels ich bin gerade so traurig. :heul:

Ich habe vorhin erfahren das der kleine T. Donnerstag früh gestorben ist. Er kam im März mit nur fast 800 g viel zu früh auf die Welt und hat so gekämpft. Er lag in der Klinik direkt neben Luka. Anfang Oktober hat die Mama ihn endlich nach Hause holen dürfen, ich habe mich so für sie gefreut. Und eben bekomme ich diese Nachricht, er hat einfach aufgehört zu atmen und der Notarzt konnte auch nicht mehr helfen. :heul:

Liina
20.10.2007, 21:53
Bellybee...ja Gewichtskurve...Liina trinkt in letzter Zeit auch manchmal bescheiden...Abends wenn sie ihr Trotzphasen hat will sie einfach nicht an die Brust...keine Ahnung warum...Das letzte mal richtig an der Brust war sie um 17h....als ich die Dame vor einer Stunde anlegen wollte gab es nur Gebrüll-

Gestern hat sie sich dafür den ganzen Tag übermäßig viel reingehauen-:blumengabe:

An alle Erkälteten: :in den arm nehmen: :kuss: :tassenkasper: :entspann: :buch lesen: :kuss:

Inaktiver User
20.10.2007, 22:20
tippmaus, was für eine unfassbare katastrophe für die eltern. so lange gekämpft und dann kindstod. könnte so mitweinen. :in den arm nehmen:


liina. wie sind die windeln? leonard hat heute erstmalig seit heute nami die brust verweigert. am ende nur noch geweint, aber trinken - nein. wir wollten gerade mumi auftauen und es mit becherfütterung probieren, da dockte der kleine mann an. trinkt nun seit 30 minuten. himmel, hoffentlich wird er nicht krank.

Liina
20.10.2007, 22:43
liina hat nun auch getrunken...sie hat das ja ab und an mal...windeln sind gut voll immer...sie hat auch immer mindestens 1 mal pro Tag Stuhlgang..eher öfter...und wenn sie trinkt dann haut sie rein...trinkt den ganzen Tag normal und abends ist es dann schwieriger...und nachts trinkt sie auch super...:blumengabe:

es ist nur einfach anstrengend....

Liina
20.10.2007, 22:51
Tippmaus! Das ist ja schrecklich...das ist wirklich das schlimmste was einem passieren kann...:in den arm nehmen:

kaschmir
21.10.2007, 10:11
oh je, wie schrecklich tippmaus... was für eine traurige geschichte. manche sachen dürfte es gar nicht geben!:in den arm nehmen:

---

:blume: :blume: :blume:

wir hatten eine schöne nacht. danke nochmal euch allen für euer mitgefühl. sie hat gut geschlafen und sogar 1 still-intervall länger als sonst. fühl mich gleich viel besser.

auch konnte ich gestern mal mit herrn k. in ruhe über meine gefühle sprechen. auch das hat mir sehr geholfen. jetzt ist wochenende, er hat auch mehr zeit (zur zeit super viel stress bei der arbeit ansonsten, der arme) und alles ist gleich ein bisschen leichter. er nimmt mir schon viel ab und hat auch vorgeschlagen, er würde sich zwei tage freinehmen, damit ich ein verlängertes WE mal nachhause fahren kann zu meinen mädels, etc. hab ihm dann erklärt, ich wolle gar nicht weg von ihm und fräulen k. :liebe: ; ich bräuchte nur mehr schlaf und ab zu zu ein bisschen trost, wenn es wieder so doll kommt. wir haben ausgemacht, dass er sich lieber so mal 1, 2 tage freinimmt, damit wir mehr "familienzeit" haben. er ist derzeit wieder jede woche unterwegs und so 1, 2 nächte nicht zuhause. das merk ich sehr an meinen nerven, sonst teilen wir uns das nächtliche trösten und rumtragen schon, sollte fräulein k. das brauchen.

@ shelilly:
virbucol hat mir auch die hebamme empfohlen. hab mich bisher nicht getraut, es ihr zu geben. meinst du echt, das wäre völlig unschädlich?

@ bellybee:
danke für die netten worte. ich stell mich beim pucken immer irgendwie blöd an oder fräulein k. hat besonders starke arme?? jedenfalls winden die sich immer wieder raus, da ist das schönste pucken für die füsse.
ihr bettchen wärme ich allerdings auch immer mit einer wärmflasche an. dass die kirschkernkissen da eher bescheiden sind, hab ich auch schon gemerkt.
auch von mir ganz dicken respekt für deine geduld mit dir und der situation mit dem stillen. ich find, du hast das SUPER gemacht!!!

@ liina:
:in den arm nehmen:
ich find das ganz toll, wie du das machst. liina hat ja auch so ihre "momente" und du schreibst immer recht gelassen und sehr liebevoll über sie.

*uiii*
fräulein k. kriegt gerade wieder bauchweh - ich kümmer mich mal...

liebe grüsse!

Suzette
21.10.2007, 11:00
So, komme auch endlich mal wieder dazu, zu schreiben. Am Fr war ich ja den ganzen Tag in HH unterwegs - Arzttermine, shoppen, Freunde besucht ... Habe natürlich wieder mal mehr für Nic als für mich gekauft: Schmusetier, so ein Baby-Fit Mobile (von Heimess aus Holz, Modell "Fische" ), Haube für den Kinderwagen, Zäpfchen usw. Mama hat nur Schal und Handschuhe abgestaubt, naja immerhin. Die Klamotten bei H & M saßen so schlimm, oh ich kann nie wieder shoppen gehen :ooooh: !!

Nach 7h in HH waren dann meine Brüste so prall mit Milch, dass ich echt eine Überschwemmung anrichtete: durch 2 (!!) Stilleinlagen durch, durch den BH und das ganze Shirt voll. Es lief meinen Bauch hinunter :ooooh: !!! Als ich bei meiner Mama ankam und schon nach Nic gierte sagte sie "oh, der hat grad was bekommen". Toll, Kind satt und Mama platzt! War ne tolle Heimfahrt . Bin nur zuhause rein, habe Nic abgesetzt und die Pumpe angelegt -> gab über 400ml!!!!! PFUI, aber ich brauchte eh was für gestern, da ich da mit meinem Bruder beim Schiff war, die letzten Arbeiten erledigen. Und heute bin ich ECHT wieder froh, Zeit mit Nic zu haben :liebe: !!!!

@Unruhe: Habe einen tollen Tipp bekommen bei Unruhe: Virbucol Zäpfchen. Homöopathisch. Habe Nic gestern so ein Virbucol Zäpfchen gegeben, weil er wieder mal am quengeln/nöhlen war -> das ist dann kein Schreien sondern eher so ein Unruhezustand oder dass er nicht schlafen kann. Hat geholfen, jedenfalls war nach 15 Min. Ruhe, wie auch immer das Zustande gekommen ist :freches grinsen: !! Ansonsten helfen bei Nic "Schhhh"-Laute in sein Ohr zu zischen. Das soll die kleinen wohl an die rauschenden Blutbahnen im Mutterleib erinnern? Bei Nic funktioniert es auf jeden Fall, viel mehr als Singen oder reden ...

@Ergo/B.Björn: bin echt im Zwiespalt: nachdem ich nun herausgefunden habe, wie man den B.Björn einstellt, muss ich für mich sagen, dass der echt besser sitzt. Bei dem Ergo ist irgendwie ein totaler Zug über die Schultern und ich habe ständig das Gefühl, die Träger rutschen von den Schultern?!?! Und dieser kleine Nackenriemen ist ja irgendwie ein Witz. Viell. ist aber auch die momantane Wiegehaltung Schuld daran :wie?: . Ich setze ihn da ja noch nicht rein sondern er liegt in der Wiegehaltung, wobei seine Beine rausgucken. Aber Nic ist finde ich für den Neugeboreneneinsatz schon zu lang: seine Hüfte wird voll zusammengequetscht, weil er soweit rausguckt - und das kann doch nicht gesund sein?!?!
Der BB sitzt enger am Körper und der Rücken ist super gut abgefedert. Auch die Nackenstütze ist beim BB viel besser, die ist beim Ergo ja mehr so ne Regenhaube . Dafür soll der Ergo ja definitiv gesünder für die Hüfte sein ... Oh Mann, also ich werde wohl beide Systeme mal in der Praxis richtig nutzen (man gönnt sich ja sonst nix :knatsch: ), und irgendwann wird sich schon ein Favorit entwickeln. Beide lassen sich ja wieder gut verkaufen!!

@Liina: super, dass beim Osteopath alles ok war, jetzt bist du jedenfalls beruhigt, das hat sich doch schon mal gelohnt, weil sonst macht man sich ja immer soviele Gedanken!

@Kaschmir: deinen Still-Intervall habe ich auch, die letzte Woche war Nic auch anstrengend, kam ständig, quengelte, wollte nur auf den Arm .. das ist wohl der 8. Woche Schub, am Mi ist er 9 Wochen .. halte durch, es geht WIRKLICH vorbei, auch wenn man vor Erschöpfung kaum noch was zu Stande bekommt, aber du kannst nix machen außer dem was du schon aufgezählt hast, es liegt nicht an dir, also Kopf hoch :blumengabe: :blumengabe: !!!

@Bauchlage: findet Nic spannend, ich lege ihn jeden Tag auf den Bauch. Er hebt den Kopf, dreht ihn von einer Seite auf die andere und brabbelt sogar weiter, unglaublich! Aber irgendwann liegt er dann da nur noch wie ein nasser Sack und Mama erlöst ihn dann sofort wieder :zwinker: !!!!

So, genug geschreibselt, werde jetzt mal nach ner Wippe gucken ...

Liina
21.10.2007, 12:18
Suzette, 400ml Milch! Hrhrhr:freches grinsen: wieder super die Geschichte! Es ist immer so lustig wenn Du schreibst!:kuss:

Ja von diesen Virbucol Zäpfchen habe ich ja auch schon gehört...bekommt man die in der Apotheke? Dann werde ich mir das auch mal zulegen...bei Liina ist es ja auch so, dass es nicht wirklich schaden kann sowas mal im Haus zu haben!:freches grinsen: :zwinker:

Lilly, was macht die Erkältung!? Und Leoandard?

Kaschmir, schön, dass die Nacht besser war!:blumengabe:
Uns gut, dass Dein Mann sich mehr Zeit nimmt. Herr Liina macht das auch, wenn die Kleine mal wieder sehr anstrengend ist, dann bleibt er auch mal einen Tag zu Hause...das ist super erleichternd und Hilft so gut, wenn man sich dann einfach mal länger in die Badewanne legen kann und weiß die kleine ist gut versorgt!:liebe:

Suzette
21.10.2007, 12:35
Ja von diesen Virbucol Zäpfchen habe ich ja auch schon gehört...bekommt man die in der Apotheke?

Ja, die gibt's in der Apotheke, kosten ca. 5 EUR.

Und man kann mit den ja nix falsch machen, sind ja auf pflanzlicher Basis und ohne Nebenwirkungen :smile: !

400ml war echt der Hammer, hatte ich bisher nie! Sonst platze ich nach 7h auch nicht so, war echt unheimlich :zwinker: !!

Inaktiver User
21.10.2007, 14:13
Huhuu,

SOLLTE JEMAND NE SAMMELBESTELLUNG FÜR DIESE TOLLE TRAGEJACKE MACHEN, DANN DENKT MAL AN MICH :-))

Tippmaus, oje, wie schlimm. Mir standen auch die Tränen in den Augen, als ich von dir davon gelesen habe....
Immer wenn ich von solchen schrecklichen Sachen höre oder lese, dann schaue ich zu unserem kleinen Sohn und bin zutiefst von Herzen dankbar, dass es ihm gut geht und dann drück ich ihn an mich und würde ihn am liebsten nie mehr loslassen.

Lilly, wünsch dir noch ne gute Besserung !

Alle anderen, seid ganz lieb gegrüßt, ihr seid auch eine ganz tolle Truppe hier und ein kleines Küsschen noch an Liina !! :-)

Tasmanina
21.10.2007, 14:17
Ganz schnell mal, bei uns ist ziemlich viel los momentan.

Kaschmir, das wird besser! Leah schreit jeeeeden abend wie am Spieß. Flasche geben ist abends "Kampf", sie schreit, hat dann irgendwann Hunger, kann vor Schreien aber nicht Essen, schreit dann weiter vor Hunger,... ein Teufelskreis!!!

Irgendwann schläft sie kurz ein auf dem Arm, macht dann die Augen auf und schreit wieder. Warum? Weiß keiner... Sie verarbeitet auf diese Art wohl den Tag.

Dann lacht sie einen auf einmal wieder an und dann spielen wir und dann schreit sie auf einmal wieder.

Nicht so wirklich einfach. Vor allem, weil sie ein Organ hat, da platzt einem echt das Hirn!!! Sie brüllt sich dann auch schonmal so ein, daß sie nassgeschwitzt ist und knallrot.

Ich will ihr aber nicht jeden abend so ein Zäpfchen geben. Letzten Donnerstag war sie aber dnan "dran"!. Seit morgens neun Uhr gebrüllt, mit kurzen Unterbrechungen, so wie sonst abends. Und abends hat sie dann tatsächlich nochmal ne Schippe draufgelegt. Nachdem sie dann heiser war, haben wir ihr das Zäpfchen verabreicht.

Danach war es viiieeel besser! Die Hebamme hatte uns das auch empfohlen, ich hatte gefragt, was man so als Hausapotheke für die Kleene da haben sollte.

Da hat sie das auch genannt. Wenn alles nicht hilft, auch Kümmelzäpfchen schon versagt haben, dann sollen wir das geben.

Und wir sind echt nicht zimperlich, da ja jeden abend Party bei uns ist. Trotzdem hatte ich das Gefühl nach dem Zäpfchen, ich hätte mein Kind "manipuliert", voll doof. Aber ich weiß, daß es besser war. Und es ist auch echt nichts schlimmes!!!

Bevor sie vor Schreien platzt, ist das der bessere Weg!

Also, die würde ich auf jeden Fall zu Hause haben, gerade mit "lautem" Kind (:ahoi: Liina!)

Ansonsten, wenn sie schreit, hilft mir: ruhig bleiben! Sie lieb halten, mit ihr kuscheln, evtl. tausendmal ganz leise "Das Beste" von Silbermond hören und leise mitsingen und ihr immer wieder sagen, daß sie weinen darf, Mama und Papa da sind und auf sie aufpassen und sie lieben, egal, ob sie schreit oder nicht.

Wenn Du das Kind auf dem Arm hast und Dich und sie dauernd fragst: Mist, warum weinst du denn jetzt???!! dann wirst Du unruhig und sie merkt das sofort und schreit mehr.

Versuch das echt mal mit dem Runterkommen. Oder Kind nackig machen und Dir auf den nackten Oberkörper. Das zieht meistens bei uns. Nicht sofort, Du muss dann schon Geduld haben, damit sie und Du auch runterkommen können. Aber es wirkt.

Meistens sind die Kleinen dann reizüberflutet, wenn dann noch mehr Reize kommen, dann kann es nicht besser werden.

Ich hab auch mal gelesen, daß es ja viele Kinder regelmäßig haben mit dem Schreien abends "ohne Grund". Und wenn nix hilft: Dem Kind reicht es dann schon, daß es auf dem Arm der Eltern weinen darf und sich dadurch angenommen fühlt.

Der Gedanke hilft mir auch immer: Ich fühl mich ja dann irgendwann hilflos und so, als wenn ich ihr nichts abnehmen kann, damit es ihr besser geht. Wenn ich dann aber im Kopf habe "Ihr hilft einfach schon, daß du sie so annimmst, wie sie ist!", dann hab ich das Gefühl, ich geb ihr wenigstens etwas, auch wenn sie weiterschreit.

Vielleicht hilft Dir das ja auch, ist glaub ich auch immer viel Kopfsache dabei. :blumengabe:

Heftig ist es natürlich, wenn dann zu dem Abendschreien auch der Tag vollgeschrieen ist. Da hilft nur noch "Augen zu und durch", es wird besser. Ansonsten ist sie tagsüber meist ein sehr ausgeglichenes, liebes und fröhliches Kind. (Uns glaubt bestimmt keiner, daß sie abends schreit...)

Leah ist sowieso ein Wenigschlafer. Tagsüber ist sie meistens den ganzen Tag wach. Schon heftig, da ist nix mal mit entspannt hinlegen oder sogar schlafen. Nur ne Viertelstunde hilft nicht, da bin ich nur noch müder als vorher. :freches grinsen:

Dafür schläft sie nachts viel am Stück. (Aber ich werd natürlich immer vor ihr wach und wunder mich, daß sie schläft. Klar, irgendwann muss sie ihren Schlaf ja nachholen.)

Liina, schreib Du mir mal, wann Eure Schreierei abends vorbei ist, ich rechne dann mal hoch, wann wir erlöst sind!!! :zwinker:

Gestern war es schon nur ne halbe Stunde, ich war ganz begeistert!!!


Tippmaus, es tut mir total leid! Die armen Eltern!!! Da darf man echt nicht drüber nachdenken! :in den arm nehmen: Das ist ja echt das Schlimmste, was einem als Eltern passieren kann!

sheena98
21.10.2007, 14:26
Jö, war das schön!!! Sind heute bis 11h (!!!) im Bett gelegen! Dachte um 7:30h, das wars, nachdem der Kater nur am rumraunzen war, weil er unbedingt sein Frühstück wollte und Elias zuerst am Rumdrücken war mit ein paar Blähungen und dann auch noch Schluckauf bekommen hatte, aber: oh Wunder, nachdem ich den Kater gefüttert hatte, und das Schluckauf plötzlich weg war, sind alle nochmal eingeschlafen....HERRLICH! :freches grinsen:

@ Tippmaus: das ist ja eine wirklich wirklich wirklich unheimlich traurige Geschichte....:heul: Ich weiss nicht, gehts euch auch so, dass euch jetzt solche Fälle viel näher gehen als früher? Wenn ich jetzt was lese von vernachlässigten Kindern oder solchen Todesfällen oder Kindern, die krank sind....dann geht mir das sooo nahe und ich könnt echt fast immer mitheulen! Seit der Schwangerschaft bzw der Geburt scheine ich da viel empfindlicher zu sein.

Die armen Eltern....da kann man gar nix Tröstendes sagen. :in den arm nehmen:

@ Bauchlage: unsere Kinderärztin hat von Anfang an gesagt, dass wir ihn viel auf den Bauch legen sollen, damit sich die Nacken- und Rückenmuskeln stärken und er schneller/leichter mobil wird. Anfangs konnte Elias das auch nicht leiden, weils halt sooo anstrengend war. Mittlerweile findet ers manchmal sogar ganz lustig, hab ich das Gefühl. Es geht auch schon viel besser!

Heute hat unser kleiner Mann was sehr Stylisches an: einen knallorangenen Strampler mit ausgstellten Hosenbeinen - ein Original aus den 70ern (hab ich mal getragen als Baby)! Das Teil hab ich letztens bei meinen Eltern gefunden und mitgenommen. Schaut suuuper aus! :freches grinsen:

Das Wetter hier ist übrigens zum Vergessen :regen: und es ist kalt...Bäh. Da mag ich nicht rausgehen. Aber ansonsten ist der Herbst meine liebste Jahreszeit!

Wünsch euch noch einen geruhsamen Sonntag!! Und gute Besserung an alle Erkältungsgeplagten! :in den arm nehmen:

Liina
21.10.2007, 15:08
huhu! :smile:
Na da haben wir ja lebhafte Damen zur Welt gebracht...wenn ich es mir genau überlege, scheinen die Mädchen hier deutlich mehr zu brüllen als die Jungs !!! :zwinker:

Liina ist ja tagsüber auch eher ausgeglichen und macht da wenig stress..
...warum sie Abends beim trinken auch so ein Spektakel macht ist mir auch ein Rätzel...und jetzt lese ich ja, dass sie da nicht alleine ist...(:ahoi: :ahoi: Tasmanina)

Es ist Abends schon deutlich besser geworden! :liebe:
Sie will nun Abends oft auch Ihre Ruhe haben, das wollte Sie vorher gar nicht....gestern Abend haben wir Sie einfach bei uns im Schlafzimmer auf das Stillkissen gebettet, mit Schnuller und Schnuffeltuch und da war Sie dan nruhig, hat in der Gegend rumgeschaut und ist irgendwann eingeschlafen!:liebe:

Thema Hausapotheke: Was habt Ihr denn für die Kleinen so im Haus? Ich muss gestehen, dass ich eigendlich nix habe- :peinlich: wollte aber Morgen mal in die Apotheke...

:blumengabe: :blumengabe: :blumengabe: :blumengabe:

sheena98
21.10.2007, 15:42
Wegen Hausapotheke: hab von der Kinderärztin mal (zur Sicherheit) Mexalen-Zäpfchen verschrieben bekommen, die hab ich dann gekauft. Und sonst hab ich nur homöopathische Globuli daheim, die aber nicht unbedingt speziell für Elias. Achja, und die Lasepton-Salbe für einen wunden Po (brauch ich aber so gut wie nie).

Rescue Creme (Bachblüten), Traumeel-Salbe (homöopathisch) hab ich auch schon verwendet.

Diese Virbucol-Zäpfchen werd ich auch besorgen, wenn es die in Österreich auch gibt. Muss ich aber erst in der Apotheke fragen.

@ Tote Kinder: grad hab ich gelesen, dass in Wien heute ein Neugeborenes tot in einem Müllcontainer gefunden wurde. Die Mutter war schon gestern mit starken Blutungen in ein Spital eingeliefert worden, wo dann festgestellt wurde, dass sie kurz vorher ein Kind geboren hatte. Daraufhin wurde dann die Wohngegend der Frau abgesucht.

Mir ist schon klar, dass so eine Frau wohl zu dem Zeitpunkt nicht bei Sinnen ist...aber ich versteh trotzdem nicht, dass schon wieder mal keiner von der Schwangerschaft gewusst hat und es immer noch Frauen gibt, die keine Hilfe suchen - es gäbe ja sogar eine "Babyklappe" in Wien, wo man Babies anonym abgeben kann oder die Möglichkeit einer anonymen Geburt...aber offenbar ignorieren diese Frauen ihre SS so lange bis die Geburt "passiert" und dann "entsorgen" sie ihr Kind in einem Anfall hysterischer Umnachtung. Ich mag mir das echt nicht genauer überlegen, sonst fang ich echt gleich zu heulen an....:niedergeschmettert:

Inaktiver User
21.10.2007, 16:05
brummel. ich hab euch virbucol hier in den letzten wochen doch 3, 4 mal empfohlen. keiner hört mir zu. :knatsch:


:freches grinsen: bitte daran denken, sie nur in ausnahmesituationen zu geben, es ist ein homöopathisches kombinationspräparat und auch die können offensichtlich was. und nicht mehr als 3 am tag. nach impfungen und beim zahnen sollen sie toll wirden.



leonard ist erkältet. :heul: leider kein wunder, es hat mich tüchtig umgehauen, mit fieber und halsweh etc. er hat bisher nur schnupfen und niest. ich pumpe MuMi in ihn hinein und bete, dass es nicht schlimmer wird.

Inaktiver User
21.10.2007, 16:08
Heute hat unser kleiner Mann was sehr Stylisches an: einen knallorangenen Strampler mit ausgstellten Hosenbeinen - ein Original aus den 70ern (hab ich mal getragen als Baby)! Das Teil hab ich letztens bei meinen Eltern gefunden und mitgenommen. Schaut suuuper aus! :freches grinsen:

ich will ein foto! hast du schon die galerie?

sheena98
21.10.2007, 16:38
@ Gallerie: nö hab ich nicht (ausser halt mein privates Album), aber wenn ich Zugangsdaten krieg, lad ich gern was rauf. :smile:

@ Virbucol: JAAAAAAAAAAAAA! Habs schon gehört! Ehrlich, ich hab dir zugehört! Wirklich! :kuss: Aber ich hab dann nicht dran gedacht,...aber ich schwöre: beim nächsten Mal in der Apotheke, sprich Montag oder so, werd ich danach fragen!

kaschmir
21.10.2007, 18:26
Trotzdem hatte ich das Gefühl nach dem Zäpfchen, ich hätte mein Kind "manipuliert", voll doof. Aber ich weiß, daß es besser war. Und es ist auch echt nichts schlimmes!!!

genau so geht es mir auch... hab ja diese dinger auch, sie aber eben aus diesem grund erst einmal benutzt.



Ansonsten, wenn sie schreit, hilft mir: ruhig bleiben! Sie lieb halten, mit ihr kuscheln, evtl. tausendmal ganz leise "Das Beste" von Silbermond hören und leise mitsingen und ihr immer wieder sagen, daß sie weinen darf, Mama und Papa da sind und auf sie aufpassen und sie lieben, egal, ob sie schreit oder nicht.

das und das folgende -ach, dein ganzes posting!- hat mich sehr berührt, du hast so einfühlsam geschrieben. ich halte sie dann auch oft und flüstere ihr ins ohr, wie lieb ich sie habe und dass es mir leid tut, dass sie sich jetzt so fühlt und dass ich einfach da bin für sie und das mit ihr durchstehe und sie nicht im stich lasse.

dennoch kann ich gegen die aufkeimende verzweiflung manchmal nicht an. und ich denke auch, um ihr dann ruhe und sicherheit zu geben muss ich die doch auch fühlen. manchmal klappt es aber einfach nicht so ganz... aber auch das ist o.k.. wenn es o.k. ist, dass sie mal "negative" gefühle hat, ist es wohl auch o.k., wenn ihre mutter mal verzweifelt oder traurig ist.

vielen dank für deine lieben worte.

letzte frage:
das mit dem ausziehen muss ich mal versuchen. aber schreit denn dein kind dann beim anziehen nicht und alles geht von vorne los? fräulein k. HASST anziehen...

Tasmanina
21.10.2007, 19:49
Kaschmir, schön, daß ich Dir wenigstens ein bißchen helfen konnte. :blumengabe:

Klar darfst Du verzweifelt sein und auch negative Gefühle haben. Mütter sind ja auch nur Menschen. :zwinker: Und mir sind Mütter sympatischer, die auch mal zugeben, daß ihr Neugeborenes mal anstrengend ist und nicht nur süß. Gehört denk ich dazu.

Ich hatte am Anfang immer Angst, ob ihr was weh tut oder so, aber das ist es definitiv nicht. Und dann kann ich das auch einfacher aussitzen.

Und das Zäpfchen ist schon echt okay! Ich red mir das dann jetzt auch ein. Das wird mit Sicherheit kein Dauerzustand! Ich hatte es auch erstmal lange da liegen und es ihr nur "angedroht" (hat einmal sogar geholfen!), aber nachdem sie echt heiser war, da wollte ich sie nicht mehr quälen! Mla schaun, ob ich beim nächsten Mal auch ein schlechtes Gewissen habe. Aber nach einem Tag Schreien ist das schon ok!

Was hasst sie denn beim Anziehen? Über den Kopf oder generell alles was mit Anziehen zu tun hat? Bei H&M gibt es so Wickelbodies (im Zweierpack, ich hab da mehrere von in weiß und gelb- gestreift), die musst Du eben nicht über den Kopf ziehen, sondern legst das Kind einfach drauf und machst dann drumherum zu.

Ich hab die geholt, weil die am Hals mehr "abdichten" als die Bodies, die man oben so an der Schulter auseinanderziehen kann, aber der Effekt, das es nicht über den Kopf muss ist ja auch nicht verkehrt.

Leah hat generell kein Problem mit Anziehen, nur wenn die Teile am Kopf zu eng sind (mittlerweile ja leider einige :knatsch: ), dann kommt das nicht immer sooo gut an.

Ich pack sie also dann nach dem Nackelig- Kuscheln in den Wickelbody und in ihren Schlafanzug und dann geht es ab ins Bett. Sie kommt in den Schlafsack und schläft entweder schon ein oder ich leg sie im Schlafsack neben mich, Licht aus, evtl. in ihr Öhrchen summen und wenn sie schläft, wird sie in ihr Beistellbettchen "geschmissen". (Meistens schlaf ich noch vor ihr ein... :freches grinsen: )

Die meisten Kinder haben direkt am Anfang keine Tiefschlafphase, die tritt erst so nach 20 Minuten ein. Vielleicht hilft das, wenn sie schläft noch 20 Minuten zu warten und dann vorsichtig Anzuziehen? Ich hab Leah schonmal schlafend in Jacke und Mütze gepackt, als wir zum Arzt mussten, weil sie tief und fest weg war, hat sie das nicht gestört.

Das klappt aber natürlich nur, wenn Hanna (hoffe, ist jetzt richtig geschrieben :peinlich: ) sich nicht erschreckt, wenn sie auf einmal woanders aufwacht.

Du machst das schon!!!


Liina, ich hab ja überlegt, Dir lieber ne PN zu schreiben, wegen der Hausapotheke... wenn ich jetzt schreibe, was wir alles dahaben, kommt bestimmt eine Diskussion auf, was davon ja eigentlich der toootaaale Sche... ist und EIGENTLICH will ich das ja vermeiden.

Aber, ich trau mich jetzt! :schild genau:

Wir haben da:

-Viburcol (Lilly, ich hatte es schon lääängst zu Hause, darum keine Reaktion von mir. :zwinker: Gute Besserung übrigens!) gegen Fieber und Unruhe

- Kümmelzäpfchen, für Blähungen und Bauchschmerzen, wohl auch ein bißchen gegen Unruhe

- Zinksalbe gegen wunden Popo und für nur etwas roten Popo Wundsalbe von DM

- Euphorbium Nasentropfen (kriegt sie aber nur, wenn es doller Schnupfen ist) sonst

- Meerwasserkochsalzlösung von DM oder so (Ich füll das in Pipetten aus der Apotheke, träufel das dann in ihre Nase--> Popel lösen sich auf und die Schleimhäute bleiben feucht.)

- Babix- Inhalat gegen Husten

- Euphrasia Augentropfen bei geröteten und greizten Augen

Hmmm, das war´s glaub ich.

Hört sich jetzt so an, als wenn unser Kind dauernd was kriegt, ist aber nicht so.

Ich brauch das nur für meine Psyche, daß ich was da habe bei Zipperlein. Bei schlimmen Sachen geht´s natürlich zum Arzt.

Ansonsten will ich demnächst auch mal so nen Grundstock an Globuli anbauen, aber da muss ich mich erstmal richtig schlau machen, was man da so dahaben sollte/ könnte.

Ach ja, Fieberthermometer natürlich auch.

So, jetzt könnt Ihr mich zerfleischen! :zwinker:


Jaaa, wir Mädels- Mütter sind echt arm dran! (Hab ich mir ECHT lieber nen Mädchen gewünscht??? :wie?: ) Einigen wir uns einfach dadrauf, daß die Jetzt- Lauten dafür später einfacher sind. (Genauso hab ich mir die Übelkeit während der Schwangerschaft auch gut geredet: Muss die Mutti Dauerkotzen am Anfang, dann geht es dem Kind gut. Wobei ich das nur für ne Besänftigung der Kotz- Muttis halte, so als kleine Entschädigung.)

Und jetzt mach ich noch brav meine Rückbildungsgymnastik und schau mal, ob das große Geschrei noch kommt, bisher war es nur ca. 10 Minuten. :wie?:

Gute Nacht an Alle! :schlaf gut:

Tippmaus1973
21.10.2007, 20:05
@ Tippmaus: das ist ja eine wirklich wirklich wirklich unheimlich traurige Geschichte....:heul: Ich weiss nicht, gehts euch auch so, dass euch jetzt solche Fälle viel näher gehen als früher?

Ja, bei mir ist da so. Ich habe gestern direkt angefangen zu weinen und auch heute morgen nochmal. Sie hat mir noch eine persönliche Mail geschrieben wo sie geschrieben hat das sie sich freuen würde wenn wir zur Beerdigung kommen. Gestern Abend habe ich auch mit dem Gedanken gespielt, aber irgendwie habe ich Angst das mich das zu sehr mitnimmt. :wie?:

Inaktiver User
21.10.2007, 20:12
- Babix- Inhalat gegen Husten


du willst keine diskussion, aber dazu bekommst du mindestens information. ätherische öle sind für säuglinge gefährlich, für kleinkinder riskant.

das ist mir zu wichtig, die schnute zu halten. :in den arm nehmen:




http://www.planger.de/tips64.htm

30.12.04, 22:42 Uhr
Procter & Gamble ruft Wick Baby Balsam zurück
Vorsichtsmaßnahme nach Berichten über Krämpfe
Hamburg - Der Konsumgüterhersteller Procter & Gamble hat das Erkältungsmittel Wick Baby Balsam europaweit vom Markt genommen. "Die Rücknahme ist durch die französische Gesundheitsbehörde ausgelöst worden", sagte Unternehmenssprecherin Petra Popall dem "Hamburger Abendblatt" (Freitagausgabe). Der Behörde seien zwei Fälle gemeldet worden, in denen Babys, die mit Wick behandelt worden waren, Krämpfe bekamen. Da sie zugleich verschreibungspflichtige Medikamente eingenommen hätten, habe ein direkter Zusammenhang mit Wick und den Beschwerden aber nicht festgestellt werden können. (AFP)

--------------------------------------------------------------------------------
"Stiftung Warentest" Dezember 2004, Seite 92:
Einreibemittel: Keine ätherischen Öle wie Kampher- oder mentholhaltige Mittel bei Säuglingen und Kleinkindern!
--------------------------------------------------------------------------------
Kinderärztliche Praxis Nr 5 / 2004:
Insgesamt kann die Anwendung von Eukalyptus äußerlich in der Atemluft als wenig effektiv, nicht risikolos und somit als kaum zu empfehlen bezeichnet werden.

--------------------------------------------------------------------------------
„Stiftung Warentest" Dezember 2003, Seite 87

Vorsicht: Stark riechende ätherische Öle, vor allem Campher und Menthol nicht bei Säuglingen und Kleinkindern verwenden: Krämpfe, Atemnot und Atemstillstand drohen.

--------------------------------------------------------------------------------
"Der Tagesspiegel" vom 9.6.2002 :
Atemnot nach zwei Tropfen Öl

Da die Arzneimittelhersteller vor allem die teuren Unbedenklichkeitsstudien scheuen, gelten nicht wenige Naturheilmittel laut Packungsbeilage als ungeeignet für Schwangere und Kinder unter zwölf Jahren.

Zumindest bei ätherischen Ölen aber ist das Risiko gut dokumentiert. Bereits ein bis zwei Tropfen Pfefferminzöl an Nase oder Mund führen bei Kleinkindern und Säuglingen zu Schleimhautreizungen und Atemnot. Indem der Kehlkopf reflexartig die Luftröhre verschließt, droht das Kind zu ersticken. Während sich 1990 offenbar kein einziges Kind mit Eukalyptus, Minze und Co. vergiftetet, stieg die Zahl der in Deutschland gemeldeten Fälle in den letzten fünf Jahren auf 1000. Inzwischen stehen, nach Aussage von Matthias Brockstedt vom Giftzentrum Berlin, ätherische Öle auf Rang drei der zu Vergiftungen bei Kindern und Säuglingen führenden Haushaltsprodukte. Und Öle mit nennenswerten Gehalten von Thujon, Campher oder anderen Ketonen, die in der Aromatherapie Verwendung finden, können auch die Gesundheit Erwachsener gefährden. Bei unsachgemäßem Gebrauch können sie sogar epileptische Anfälle auslösen, die Leber schädigen oder zu Fehlgeburten führen.

--------------------------------------------------------------------------------
Rundschreiben Apothekerkammer Berlin 1/2001 /Seite 20 :
Mayoran-Butter

Frage: Gerade in der letzten Zeit fragten zahlreiche Kunden nach Majoransalbe für Säuglinge und Kleinkinder. Uns ist bekannt, daß diese Zubereitungen nicht mehr zur Anwendung kommen sollten. Wir bitten Sie, uns diesen Sachverhalt zu erläutern.
Antwort: Majorankraut und -öl wurden von der Kommission E (Phyto-Therapie) negativ bewertet.
Beide Drogen werden bei Schnupfen und Erkältungskrankheiten und bei Verdauungsbeschwerden angewendet. Die Wirksamkeit bei den beanspruchten Anwendungsgebieten ist allerdings nicht belegt.
Majorankraut (Herba majoranae) enthält u.a. Phenole und Phenolglykoside als Arbutin und Hydrochinon in niedriger Konzentration. Die Cancerogenität von Arbutin und Hydrochinon im Tierversuch ist bewiesen. Die topische Applikation führt zur Depigmentierung der Haut und ist daher nicht für einen längeren Gebrauch geeignet. Berichte über entsprechende Nebenwirkungen von majoranhaltigen Salben liegen in beiden Fällen nicht vor.
Angesichts der nicht ausreichend geklärten Risiken sollte die Anwendung von Majoranbutter bei Säuglingen und Kleinkindern nicht erfolgen.

--------------------------------------------------------------------------------
arznei-telegramm 2001; Jg. 32, Nr. 10, Seite 103 vom 12.10.01 :
Schwerer Stridor mit Atemnot nach Inhalation ätherischer Öle:

Ein dreijähriges Kind mit Pseudokrupp erwacht frühmorgens mit bellendem Husten. Die Eltern lassen über eine Inhalations-Glocke eine wässrige Lösung mit Zusatz von vier Tropfen BABIX-Inhalat N inhalieren, einer Kombination aus Fichtennadel- und Eukalyptusöl. Unmittelbar anschließend tritt schwerer Stridor mit Atemnot auf. Vom Kinderarzt erhält das Kind notfallmäßig Prednisolon als Klysma und Adrenalin per Inhalation. Innerhalb von 30 Minuten bildet sich der Stridor zurück (NETZWERK-Bericht 11.487). Ätherische Öle wie Fichtennadel-, Eukalypnis- oder Kiefernnadelöl werden gern als Einreibung oder Inhalat bei akuten grippalen Infekten eingesetzt (vgl. a-t 1996; Nr. 12: 122 - siehe unten). Ein günstiger Einfluss solcher Maßnahmen auf Beschwerden oder Krankheitsverlauf ist nicht durch kontrollierte Studien belegt. Von Kinderärzten wird sogar eindringlich vor Gebrauch ätherischer Öle bei Pseudokrupp gewarnt. Wegen hyperämisierender Effekte sind Schleimhautschwellungen der oberen Luftwege mit lebensbedrohlichen Atemnotzuständen als Folge zu befürchten. Bei vielen Ölzubereitungen sind dagegen in der Gebrauchsinformation akute grippale Infekte, teils auch ausdrücklich Pseudokrupp (z.B. bei BABIX-Inhalat N), als Anwendungsgebiet angegeben. So wird zur Indikation, was Kontraindikation sein sollte. Da hilft es nicht, wenn Kleinkinder bei den Gegenanzeigen genannt werden. Tritt Pseudokrupp doch typischerweise in diesem Alter auf.

--------------------------------------------------------------------------------

arznei-telegramm a-t 1996; Nr. 12: 122 :
ÄTHERISCHE ÖLE OFT UNVERTRÄGLICH

Winter ist Erkältungszeit, entsprechend husten meine kleinen Patienten jetzt häufig. Eltern lieben den Duft ätherischer Öle, und so werden die Kinder jetzt wieder reichlich mit dem Eukalyptus- und Fichtennadelöl-haltigen BABIX-INHALAT beträufelt und ringen darunter häufig schwer obstruktiv nach Luft (NETZWERK-Bericht 8723).

Bedenklich ist, daß auch von Apotheken vielen meiner Eltern PINIMENTHOL S MILD Salbe (Eukalyptus- und Kiefernnadelöl) für ihre hustenden Kinder empfohlen wird mit dem Hinweis, dieses sei gut, da speziell für Kinder dosiert. Meine Erfahrung widerspricht diesem: Auf kein anderes Medikament sehe ich so regelmäßig leichte bis mittelschwere Hautreaktionen in Form von juckenden papulösen Erythemen. Obwohl der Zusammenhang deutlich ist (die Kinder haben den Ausschlag ausschließlich im Bereich der Einreibungen), nehmen die Eltern diesen nie wahr. Besonders Patienten mit Neurodermitis sind betroffen, immerhin 20% aller Kinder (NETZWERK-Bericht 8724). Aus meiner Sicht sollte man vor der unkritischen Anwendung von PINIMENTHOL S MILD Salbe warnen.

dekomaus
21.10.2007, 20:22
tippmaus, das ist ja traurig. ich muss mich bremsen, dass mir hier nicht die tränen runterlaufen.
bibilein, so geht es mir auch. ich gucke unseren kleinen mads an und bin unendlich dankbar einen so kleinen menschen aufwachsen sehen zu dürfen. ich habe manchmal solche momente in denen mir dann einfach nur die tränen runterlaufen. einfach nur so vor glück :liebe:
manchmal habe ich dann auch solche momente, wo ich daran denke, wie furchtbar es sein muss, wenn einer von uns jetzt krank wird... so genug jetzt, sonst laufen mir gleich die tränen runter - und sie tun es schon.

@kaschmir: noch kurz zu deiner frage mit dem nackig-anlegen. ich hatte nur einen abend im 8-wochen-schub, an dem mads so wahnsinnig mit seinem bauch am kämpfen war. da habe ich ihn, damit er wieder zur ruhe kommt. ausgezogen und so an die brust gelegt. habe mich danach mit ihm ertsmal unter meine bettdecke gekuschelt und ihn erst später angezogen. wickelbodies sind klasse - da hast du nicht das gewusel mit über-den-kopf-ziehen & frl. k wird nicht so wach durch das anziehen.

schön, dass du in ruhe mit deinem mann sprechen konntest. habe gestern auch gleich mal genutzt beim spaziergang. irgendwie waren wir beide die letzten wochen angespannt und man hatte nicht genug ruhe um sich einmal auszusprechen und dann zickt man sich halt mal schnell an...
es ist eine total schöne zeit, ich bin so glücklich wie noch nie, aber es ist manchmal halt auch eine ganz schöne beziehungsprobe.
und nachdem gestern und heute auch gleich wieder zu meiner großen freude meine schwiegereltern unangemeldet vor der tür standen, musste ich mich einfach kurz mal aussprechen... sie möchten doch bitte anrufen, wenn sie kommen wollen - verdammt, ist es denn soooo schwer zu verstehen?!

liina, ich finde es total schön, dass herr liina sich so viel zeit für euch nimmt.

@suzette: was ist ein babyfit-modell? nach 7 stunden wäre ich definitiv geplatzt :ooooh:

@alvi schlafsack: es haben sich anfangs doch so viele von euch den alvi zugelegt, oder? bei welcher größe seid ihr da jetzt? ich wollte mir für den winter einen dazu holen, da ich die innensäcke auch ganz gut finde und bin halt größentechnisch am überlegen. dachte jetzt an 74/80. wie fällt er denn aus?

Liina
21.10.2007, 20:25
Lilly....ich habe es auch gelsesen dass Du es vor Wochen schon empfohlen hast!:kuss:

Ich kaufe sie erst jetzt da ich eh vorhatte in die Apotheke zu gehen :in den arm nehmen: :kuss: :blumengabe:

Inaktiver User
21.10.2007, 20:26
war doch nur ein witzchen :freches grinsen:

sheena98
21.10.2007, 20:57
@ Hausapotheke: hab jetzt natürlich nur die Sachen aufgezählt, die ich für meinen Sohn verwenden würde (wobei ich allerdings die Kochsalzlösung von Nivea vergessen hab, die ich auf Wattestäbchen träufle, um seine Nase vom Popel zu befreien! :smirksmile: ).

Übrigens hab ich heute einen Artikel (http://orf.at/071020-17827/?href=http%3A%2F%2Forf.at%2F071020-17827%2F17828txt_story.html) gelesen, wonach diverse (rezeptfreie) Hustensäfte für Kinder unter 6 Jahren gesundheitsschädlich sein sollen.

Aber ich würd sowieso immer erst den Kinderarzt fragen, bevor ich meinem Kind was geben würde (abgesehen von homöopathischen Mitteln und Bachblüten).

paula07
21.10.2007, 21:06
huhu....

@Tippmaus fühl dich mal :in den arm nehmen: ,kann sehr gut verstehen das es auch dir soooo nahe geht.
Es wirklich traurig und auch ich bin nach meinen 2 Fehlgeburten noch sensibler geworden und sehr nah am Wasser gebaut,,,,ich glaube ich hätte da auch nur mitgeheult.
Alleine das lesen bringt Trauer und Gänsehaut.

@belly:ich bemühe mich mal wieder mehr zu schreiben:smile:

@Hausapo: da haben wir nur Fieberzäpfchen, Kümmelzäpfchen,sanfte Nasentropfen, Kochsalzlösung für die Nase und zum inhalieren, Fieberthermometer,und sämtliche kleine Probiersalben von Bübchen und Penaten und von Weleda,Lefax haben wir auch noch

@all: großes Lob an euch,ihr seid fleißige Schreiber:blumengabe:

Unser kleiner Paul nutzt seit diesem WE endlich mal so richtig seine Kuscheldecke,wir haben ihm vorhin so ein Spieltrapez aufgestellt das fand er ganz toll....und was soll ich euch sagen,,erst war er etwas am brabbeln und jetzt ist er eingeschlafen,,,,,ich hab sooooooooooo ein liebes Kind:in den arm nehmen: letzte Nacht hat er wieder bis 6.45 Uhr geschlafen,das geht nun schon etwa 2 Wochen so,,,*hachmach*

so jetzt stell ich das schon mal ins Forum bevor wieder das passiert was mir öfters passiert,ich schreibe und schreibe und mit einem mal,,,schwubs alles weg,,,,und dann habe ich keine lust mehr alles neu zu schreiben

Liina
21.10.2007, 21:13
Wir haben es mal wieder nicht geschafft früher zu kochen und nun brodelt mein Gemüseeintopf auf dem Herd vor sich hin und ich freu mich schon so sehr darauf! Dasist das richtige Wetter für einen schönen Eintopf aus frischem Gemüse und einem Würstchen!:freches grinsen: :hunger:

Hmm Lilly das wäre jetzt was gutes für Deine Erkältung!!!:in den arm nehmen:

paula07
21.10.2007, 21:18
an alle stillenden Mütter: ich bin froh das ich meinem Paul die Flasche gebe....wenn ich so lese was ihr manchmal durchmacht und erlebt,,,,uiuiui,,,,,klar hat das Stllen auch schöne Seiten,,,,:smile: aber,,,,:smile:

...wir haben für Paul jetzt ein Lammfell gekauft...die kalten Tage werden kommen....

Ich habe heute demPaul seine Anziehsachen aussortiert und festgestellt,,,,,,,ihm passt schon eine Menge NICHT mehr:freches grinsen: besonders weil er ja so große Füße hat,passen ihm die Strampler nicht mehr oder Schlafanzüge oder Socken ,,,,Mützchen habe ich auch ganz viele aussortiert.

Habe auch viele verschieden Windeln ausprobiert,,,,aber ich bleibe bei Pamper mit Strechtbund,,,also habe ich auch einige Windeln über,,,,in so einem Probierpack sind ja immer 2 Stück drin.

paula07
21.10.2007, 21:26
Mir selber geht es gut,ich bin zwar manchmal etwas geschafft aber das ist schon ok.
Ich wollte mich zur Rückbildungsgymnastik anmelden,leider sind alle Kurse in diesem Jahr ausgebucht.
Der nächste beginnt erst wieder im Januar,jetzt muß ich das erstmal mit meiner Krankenkasse abklären ob die das im Januar auch noch übernehmen,da dieser Kurs innerhalb von 4 Monaten gemacht werden muß.
Ich bin gespannt.
@Pekip-Kurs: beginnt bei mir Anfang Dezember,,,:smile:

Unser Paul ist gewachsen,,,,,oh man ,,,,,manchmal wenn ich ihn da so liegen sehe,,,ansehe oder einfach nur knuddel,,,,bin ich dem lieben Gott dankbar,das es nun doch alles gut gegangen ist bei uns,,,,,und das ich so einen tollen Mann habe,der uns so lieb hat.

kaaa
21.10.2007, 21:32
Guten Abend die Damen!

Tja, es scheint tatsächlich so zu sein, als wären die kleinen Mädchen hier die größeren Schreihälse. kaschmir, tasmanina und liina, finde ich super wie ihr das so hinbekommt. :smile:
Daniel weint wirklich sehr selten, gestern hatte er üble Blähungen und hat eine gute Stunde geweint, das war für ihn aber schon viel.
Ich bin in der Hinsicht also total verwöhnt.

@ tippmaus: Ich musste weinen als ich das gelesen habe. Da fällt mir wirklich nichts dazu ein, v.a. nicht was man zu den Eltern sagen könnte. Wie man da die Kraft findet weiterzumachen?
Kann gut verstehen, dass du dir Gedanken machst ob du zur Beerdigung gehen sollst, weil es dir sehr nahe geht. Andererseits wäre das ein guter Weg den Eltern zu zeigen, dass man "da" ist.

@ paula: Huhu. Schön, dass du mal wieder da bist. Daniel hat auch ein Spieltrapez und er LIEBT ES! Da liegt er gerne mal eine halbe Stunde darunter und freut sich. (Wenn man mitspielt und fleissig raschelt und mit den Glöckchen klingelt auch länger.)

@ liina: Bei uns gab es heute mittag auch schon Gemüseeintopf. Wir machen immer einen großen Topf, das gibt dann für ein paar Tage ein schnelles Mittagessen. Leider haben wir heute die letzten beiden importierten schwäbischen Saitenwürstle verspeist. Bis zum nächsten Besuch in Deutschland gibt es also nur noch Eintopf ohne Würstchen. Von den englischen Würstchen fange ich besser erst gar nicht an...

@ Hausapotheke: Sab simplex, Fieberthermometer, Euphorbium Nasentropfen, diverse Salben für wunden Po (Pröbchen oder Geschenke), das wars auch schon.
Mit ätherischen Ölen würde ich übrigens auch höllisch aufpassen, die können schwere Allergien auslösen, sogar bei Erwachsenen. (Ich z.B. reagiere da teilweise sehr stark drauf.
Natürlich = Gesund ist leider ein weit verbreiteter Irrglaube.)

Chifuru
22.10.2007, 07:54
*reinhüpf*

Hallo liebe Augustis,

ich bräuchte mal Rat von euch, denn eure Kinder sind ja meinem Schatz ein wenig voraus.

Unsere Nächte sind grad extrem anstrengend: Genji schläft nach dem Füttern schön auf meinem Schoß ein, während ich noch abpumpe. Dort schläft er echt tief und fest. Sobald ich ihn aber in sein Bettchen rübertrage, wacht er auf und dann gehts los: Stöhnen, Beinchen anziehen, Körper strecken, Ärmchen in die Luft strecken, stoßartig ausatmen, rot anlaufen etc. Und irgendwann fängt er dann an zu weinen.

Ich weiß nicht, was ich machen soll oder was er wohl hat? Er schläft dann nur auf meinem Bauch oder zur Not auch in meinem Arm ein. Selbst, wenn er eine Stunde auf mir geschlafen hat und ich ihn dann von mir runternehme, wacht er wieder auf und die Show geht los.

Ich bin ziemlich ratlos, zumal er diese Nacht auch noch bald alle zwei Stunden kam und das echt zermürbend war.

Blähungen können es doch eigentlich nicht sein, sonst würde er nicht so schön schlafen, wenn er bei mir ist, oder? :wie?:

Ob es ein Schub ist, kann ich auch nicht sagen, da er das schon seit bestimmt 2 Wochen immer wieder mal hat, also nicht jede Nacht, aber in den letzen Tagen kam es immer häufiger vor. So lange dauert das doch nicht, oder?

Diese Nächte machen mich echt kaputt! Wißt ihr einen Rat für mich, wie ich ihn wieder gut in den Schlaf bekomme?

Was genau ist denn die Funktion dieser Virbucol-Zäpfchen? Wofür sind die und wann genau wendet man sie an?

Ich hoffe so sehr, daß er irgendwann in naher Zukunft mal anfängt, durchzuschlafen! Aber momentan sehe ich kein Licht am Ende des Tunnels... :knatsch:

Wäre für eure Tipps sehr dankbar! :blumengabe:

*raushüpf*

kaschmir
22.10.2007, 09:14
@ chifu:
leider fällt mir dazu nichts schlaues ein... vielleicht wissen die anderen august-damen rat? miss k. schläft in der regel auch nur mit grosser "unruhe" ein... rudert mit den armen, ächzt, hechelt, maunzt auf, etc.. ist aber an sich nicht schlimm, irgendwann findet sie in der regel schlaf.

@ liina:
ui, da läuft mir das wasser im mund zusammen... gemüseeintopf mit würstchen ist genau das richtige für das frostige wetter!!!

@ tasmania & dekomaus:
ich hab nur wickelbodies und knöpfbare oberteile / strampler im gebrauch, das mit dem über den kopf ziehen spare ich uns grundsätzlich :freches grinsen: . an sich geht's mit dem anziehen, aber irgendwann ist ihre geduld am ende und was sie total nervt ist der innensack vom alvi / das oberteil über dem wickelbody, weil ich dann schon zum zweiten mal an ihren ärmchen rumnesteln muss. mag sie nicht.
aber vielleicht probier ich die 20 min. regel mal aus.

ansonsten: toi-toi-toi - vielleicht war es echt nur ein schub - nach den drei schwierigen tagen + nächten ist jetzt schon wieder zwei tage alles prima und fräulein k. ist wieder in ihrem rhythmus angekommen. *freu* :liebe:

@ paula:
schön, dass du wieder schreibst. mit dem stillen: du hast recht, es ist manchmal anstrengend, aber es ist auch oft sehr, sehr schön. ich hätte es nicht gedacht, aber ich stille fräulein k. ausgesprochen gerne. :liebe:
sage mal, deine rückbildung: alle kurse schon voll bis jahresende? wie geht das denn? ich hab eine tolle dvd geschenkt bekommen, falls die krankenkasse das nicht finanziert im neuen jahr, schick ich dir gern den titel per pn.

sheena98
22.10.2007, 09:53
@ Chifuru: also das mit dem Aufwachen, kaum dass man den Kleinen woanders hinlegt, das kenn ich nur zu gut! Mein Schatz ist auch so ein Früchtchen, das am liebsten und eigentlich ausschliesslich (ausser abends, wenn ich auch schlafen gehe) auf dem Arm (oder im Tragetuch) einschläft. Es gelingt nur äusserst selten, ihn irgendwo hinzulegen. Selbst, wenn es den Anschein macht, als würde er eh tief schlafen, fängt er mit den Armen zu rudern an, kaum dass man ihn abgelegt hat und schwupps ist er wieder wach! Also kann ich dir da leider keinen Rat geben.

Und wegen nachts aufwachen...da bin ich (bis jetzt) mit einem guten Schläfer gesegnet. Elias meldet mittlerweile sich nur 1x nachts (zw 3 und 4h). Ich glaub, dass man da wohl nicht viel machen kann, wenn sie anfangs öfter Hunger haben. Würde es vielleicht helfen, wenn dein Sohn bei dir im Bett schläft, damit du dich bloss umzudrehen brauchst?

Alles Liebe jedenfalls! Und halt durch! :in den arm nehmen:

Chifuru
22.10.2007, 10:25
Hallo sheena,
da er nur Fläschchen akzeptiert und ich ja auch nachts abpumpen muß, wird das mit nur rumdrehen leider nicht gehen... :knatsch:

kaschmir,
wenn er nicht irgendwann anfangen würde zu weinen, würde ich ihn auch ächzen lassen, bis er einschläft, aber so haut das halt leider nicht hin... :knatsch:

Ach mensch, am liebsten wäre mir, irgendjemand könnte sich das mal anschauen und mir dann sagen, was der Kleine hat und mir auch gleich dazu sagen, was ich dagegen tun kann. So eine Gebrauchsanweisung fürs Kind mit Funktionsgarantie sozusagen. :zwinker:

bellybee
22.10.2007, 10:27
Stöhnen, Beinchen anziehen, Körper strecken, Ärmchen in die Luft strecken, stoßartig ausatmen, rot anlaufen etc. Und irgendwann fängt er dann an zu weinen.
Klingt schon sehr nach Blähungen, dieses Beinchen anziehen und Geächze, als ob ihn etwas drückt...

Abgesehen von den üblichen "Blähungs-Maßnahmen" fällt mir noch folgendes ein:

Liegt er denn in Bauchlage auf Deinem Bauch?
Vermutlich tut ihm (vom Kontakt mir Dir mal abgesehen :smile: ) die Wärme gut, evtl. hat er dabei seine Beinchen schön angehockt, das soll ja ganz gut sein gegen Blähungen.

Wenn er dann in gestreckter Lage in sein "kaltes" Bett soll, kommen die Bauchschmerzen wahrscheinlich erst so richtig hoch, dann wird er (halb) wach und windet sich hin und her.

Ich würde sein Bett (und/oder den Schlafsack) also schön vorwärmen, evtl. könntest Du ihn auf ein getragenes T-Shirt o.ä. von Dir legen (soll geruchsmäßig den Mama-Kontakt vortäuschen, war ein Tipp meiner Hebamme, den ich aber selbst nicht probiert habe).

Und den swaddleme-Pucksack verwenden! Der ist echt super bei "Ruderkindern"!

Hoffentlich tut sich bald was - solche Nächte gehen echt an die Substanz :in den arm nehmen: .


@kaschmir
Schön, dass es euch ein wenig besser geht :blumengabe: !


@Liina
:smile: Lustig, bei uns gab es gestern auch zu später Stunde Gemüseeintopf mit Wiener Würstchen - ich hatte da auf einmal total Lust drauf! :hunger:
Wir hatten die Kartoffel-Karotten-Erbsen-Variante, und ihr?


So, nun muss ich erst mal nachlesen, ihr habt ja wahnsinnig viel geschrieben am WE (naja, das Wetter war ja auch wirklich schlecht :zwinker: :lachen: ).

Inaktiver User
22.10.2007, 10:44
chifuru, ein baby ist wie das meer. gehst du mit den wellen mit, schwingt ihr harmonisch. steuert man dagegen, gibt es immer wieder hartes aufprallen. :in den arm nehmen:

im klartext: wenn er auf deinem bauch schlafen kann, lass ihn da. kannst du dabei schlafen? ich hab leonard zur brust hochgezogen, uns zugedeckt, die decke unten gesichert und so geschlafen. sehr oft in den ersten wochen, gerade in den morgenstunden bekam er blähungen. schreinächte hatten wir nie, so lange er AUF mir strampeln durfte.

hol ihn in dein bett. er ist klein und zart und hat bauchweh. du kannst auch im januar noch gut versuchen, ihn in sein bett zu legen. im moment kostet euch das beide nur unnötige energie.

warum pumpst du nicht im bett ab? mache ich jede nacht/morgen, weil leonard nicht alles wegtrinkt und ich ja vorrat schaffe. ich stelle alles bereit und pumpe dann im halbschlaf ab - du könntest es direkt dem kleinen weiterfüttern?

versuch ihn zu pucken, wenn er neben dir schlafen soll - oder halte seine händchen fest.

gib ihm abends sab in die flasche, und vielleicht ein kümmelzäpfchen. viburcol sind gegen unruhezustände, nach impfungen und bei fieber. wenn du vor erschöpfung fast weinst, kannst du das versuchen. leider sind sie nichts für den dauergebrauch, deswegen muss die lösung anders aussehen.

dein kind schwingt - schwing mit.


:in den arm nehmen:

Inaktiver User
22.10.2007, 10:46
ich habe fieber und husten und bin richtig krank. leonard niest, hustet, hat knallrote augen und gott sei dank kein fieber. mein mann ist heute den tag unterwegs geschäftlich, insofern wird das eine herausforderung hier.

er schläft gerade ein... ich leg mich schnell dazu. :in den arm nehmen:

bellybee
22.10.2007, 10:54
Tippmaus, nach Deinen Beitrag vom Freitag mag ich jetzt erst mal nicht weiter lesen.

:kerze: für T., den kleinen Kämpfer, der sicher gerne geblieben wäre...

:kerze: :kerze: für seine Eltern, die ihn nicht behalten durften...

Ach, so was dürfte es wirklich nicht geben :heul: !

Tippmaus1973
22.10.2007, 11:05
Tippmaus, nach Deinen Beitrag vom Freitag mag ich jetzt erst mal nicht weiter lesen.

:kerze: für T., den kleinen Kämpfer, der sicher gerne geblieben wäre...

:kerze: :kerze: für seine Eltern, die ihn nicht behalten durften...

Ach, so was dürfte es wirklich nicht geben :heul: !

:in den arm nehmen:
Ich bin immer noch hin und hergerissen, ob ich zur Beerdigung gehe. Ich habe irgendwie Angst das es mich zu sehr mitnimmt. :wie?: Werde nachher erstmal eine Karte kaufen, die werde ich auf jedenfall schicken, weis nur noch nicht was ich reinschreibe?!

sheena98
22.10.2007, 11:13
da er nur Fläschchen akzeptiert und ich ja auch nachts abpumpen muß, wird das mit nur rumdrehen leider nicht gehen... :knatsch:

Ach mensch, am liebsten wäre mir, irgendjemand könnte sich das mal anschauen und mir dann sagen, was der Kleine hat und mir auch gleich dazu sagen, was ich dagegen tun kann. So eine Gebrauchsanweisung fürs Kind mit Funktionsgarantie sozusagen. :zwinker:

Oh, sorry, das mit dem Fläschchen hab ich übersehn. Aber probiers mal so, wie Shelilly geschrieben hat, wenn das geht, mit im Bett abpumpen und mit ihm am Bauch schlafen.

Ansonsten: die Gebrauchsanweisung hätten wir wohl alle gern! :zwinker: Das würde uns vieles erleichtern! Aber: dann wäre es auch nicht so spannend, sein Kind kennenzulernen. :liebe: Und irgendwie wird es jeden Tag ein bisschen leichter, die Signale deutlicher, man selbst sicherer. Hihi! Ich bin sicher, wenn sie mal reden können und uns mitteilen, was sie wollen, wirds Tage geben, wo wir uns wünschen, sie könnten es noch nicht :freches grinsen:

@ Shelilly: wenn ich verkühlt bin, nehm ich immer Metavirulent-Tropfen. Die sind homöopathisch (schmecken eklig - sind halt mit Alk), helfen mir immer super! Ansonsten Kräutertee mit Honig, Erkältungsbad von Tetesept...naja, wirst eh wissen! Gute Besserung jedenfalls!!!

@ Tippmaus: ich versteh, dass du nicht weisst, ob du hingehen sollst. Ich hätte auch voll Angst, dass ich dort die Fassung verlieren könnte. Allerdings kann ich mir vorstellen, dass es den Eltern viel bedeutet, wenn du kommst und wenn sie sehen, dass sie nicht allein sind und viele Leute Anteil nehmen. Was man in so ein Billet schreiben könnte, wüsst ich auch nicht...was soll man da schon sagen?! :niedergeschmettert:

kaaa
22.10.2007, 11:17
:in den arm nehmen:
Ich bin immer noch hin und hergerissen, ob ich zur Beerdigung gehe. Ich habe irgendwie Angst das es mich zu sehr mitnimmt. :wie?: Werde nachher erstmal eine Karte kaufen, die werde ich auf jedenfall schicken, weis nur noch nicht was ich reinschreibe?!
Ach Tippmaus, das ist so schwierig. Was will man in so eine Karte schreiben? Irgendwie würde mir alles unpassend erscheinen. In dieser Situation gibt es wahrscheinlich für die Eltern keinen Trost.

@ lilly: Leonards Augen bitte beobachten. Soweit ich informiert bin kriegen die Kleinen bei einer Erkältung gern auch eine Bindehautenzündung.
Dir die besten Wünsche und GUTE BESSERUNG!!

@ chifuru: Mir fällt leider auch kein schlauer Rat ein. Bei Daniel ist das so ähnlich, allerdings schläft er nach ein paar Minuten ächzen und zappeln ein.

Tippmaus1973
22.10.2007, 11:29
Wie findet ihr das? Passend oder nicht :wie?:

Engel auf Reise

Still, still - seid leise, ein Engel war auf Reise.
Er wollte ganz kurz bei Euch sein, warum er ging, weiß Gott allein.

Er kam von Gott, dort ist er wieder. Wollte nicht auf unsere Erde nieder.
Ein Hauch nur bleibt von ihm zurück, in Eurem Herzen ein ganz großes Stück.

Er wird jetzt immer bei Euch sein vergesst ihn nicht, er war so klein.
Geht nun ein Wind an mildem Tag, so denkt, es war sein Flügelschlag.

Und ihr fragt, wo mag er sein? Ein kleiner Engel ist niemals allein.
Er kann jetzt alle Farben sehn und barfuß durch die Wolken gehn.

Und wenn ihr ihn auch so sehr vermisst und weint, weil er nicht bei euch ist, so denkt, im Himmel, wo es ihn nun gibt, erzählt er stolz:
"Ich werde sehr geliebt!"

Tippmaus1973
22.10.2007, 11:30
ich habe fieber und husten und bin richtig krank. leonard niest, hustet, hat knallrote augen und gott sei dank kein fieber.

:in den arm nehmen: Ich wünsche Euch gute Besserung!

dekomaus
22.10.2007, 12:48
tippmaus, die passenden worte zu finden ist wirklich schwer - und ich glaube auch, die gibt es einfach nicht. ich kann mir aber vorstellen, dass es den eltern sehr viel trost spendet, wenn du zur beerdigung gehen würdest. natürlich kann ich verstehen, dass es dich sehr viel kraft kostet.
eigentlich wollte ich auch nur kurz sagen, dass ich deine geschriebenen worte sehr rührend und schön finde für die karte.

Liina
22.10.2007, 20:03
Guten Abend,

nach dem schlimmen Posting von Tippmaus, überrollt mich heute ebenfalls eine sehr schlimme Nachricht im privaten Umfeld.:heul:

Ich habe heute erfahren, dass meine Freundin in der 31ten Schwangerschaftswoche Ihr Baby tot zur Welt bringen musste! Ich fühle mich schrecklich und völlig erschlagen!

Es wurde jetzt erst so spät festgestellt dass das Kleine schwerste Behinderungen hatte und keine Überlebenschance außerhalb des Mutterleibes gehabt hätte...:heul: :heul: :heul:

Ich hoffe es ist OK, dass ich diese schlimme Nachricht hier poste, aber ich habe es gerade erst erfahren und ich muss das jetzt mal loswerden....denn darüber reden kann ich noch nicht...da würde mir jedes Wort im Hals stecken bleiben....es ist furchtbar...

paula07
22.10.2007, 20:28
@Liina:Oh man ....mir fehlen die Worte,,,fühl dich :in den arm nehmen: dann sollten wir auch hier eine :kerze: brennen lassen

@Tippmaus: deinen Text finde ich sehr schön,,,zumindest was ich davon lesen konnte,,,denn ich mußte mittendrin aufhören,weil es mir die Tränen in die Augen trieb,,,,*hypersensiebel*

Tippmaus1973
22.10.2007, 20:52
@Liina, das ist ja wirklich schlimm! :knatsch:
Lass Dich mal :in den arm nehmen:

Die armen Eltern, wenn sie dann sehen das ihre Freundin ein so süßes Baby hat. Da fehlen einem doch wirklich die Worte. :heul:

Suzette
22.10.2007, 21:21
... *schluck*, was ist denn hier alles passiert :knatsch: . Habe total die Gänsehaut ... mir fehlen echt die Worte.

Tippmaus und Liina, das ist wirklich ganz ganz schrecklich, lasst euch beide mal ganz doll :in den arm nehmen: :in den arm nehmen: !!!

Ein kleiner :ostersmiley: musste aufgeben und ein anderes :ostersmiley: hat gar nicht erst eine Chance gehabt :heul:!!

Ich stelle auch mal still und leise zwei :kerze: in die Runde, schnief!

In der 31ten Woche - wie furchtbar! Was hatte sie denn für einen Arzt!??! Oh, es gibt so schlimme Dinge auf dieser Welt, ich glaube, einer solchen schlimmen Erfahrung wäre ich nicht gewachsen ...:knatsch:

Suzette
22.10.2007, 21:28
Ich muss noch was anderes schreiben, sonst gehe ich mit schlechten Gefühlen in die Heia ...

@Lilly: sorry, dass du die Zäpfchen auch mal empfohlen hast, habe ich echt überlesen. Aber hm, die sind doch homöopathisch, warum soll man die nur in absoluten Ausnahmefällen geben?

@Zäpfchen: also ich habe ehrlich gesagt keine Sorge, mein Kind zu manipulieren. Ich helfe ihm doch, das ist alles rein pflanzlich und kein künstlicher Ruhig-Macher ... :wie?: und wenn es dem Kind hilft, kann das doch nicht schlecht sein?

@Alvi: ich hab immer noch Gr. 62/68 und habe noch Luft. Nur über diese doofen Innensäcke ärgere ich mich, Nic flippt immer aus, wenn ich seine Ärmchen da rein wurschtel.

@Tas: danke für die schöne Beschreibung der Anti-Schrei-Tipps, das hast du ganz toll beschrieben :smile: !

@Belly: hey klasse, neues Bild, supi! Und auch von mir herzlichen Glückwunsch zum tollen Still-Durchhalten, du machst das so tapfer!

@Dekomaus: von Heimess gibt es so Trapez-Mobiles, die heißen "Baby-Fit" und die gibt es in versch. Designs.

@über den Kopf: klar sind Wickelbodies toll, ich habe auch einige davon. Aber ich trainiere mit ihm auch das über den Kopf ziehen, in den größeren Größen gibt es nix mehr zum wickeln ...

oh ich muss weg, Kind schreit *schnellraushüpf*

Inaktiver User
22.10.2007, 22:00
*reinhüpf

liebe tippmaus und liina
das ist unglaublich traurig - passende worte, ich weiß nicht, ob es die gibt. eine freundin von mir hat vor einigen jahren ihr kind kurz nach der geburt auf grund eines schweren herzfehlers verloren und mir gings ähnlich - ich wußte gar nicht was ich ihr sagen soll.

ich halte es bei solchen dingen so - ich springe ins kalte wasser und rufe an, oder fahre hin. allerdings nur bei menschen die mir sehr nahe stehen. trauernde wollen nicht wie "aussätzige" behandelt werden. sollte dich eine beerdigung momentan zu sehr mitnehmen tippmaus, must du zunächst an dich denken.

aus eigener erfahrung mit nahen todesfällen weiß ich aber, dass die kleinen zeichen der anteilnahme trösten. dass man sich darüber freut, wenn andere menschen die trauer teilen, weil das bedeutet dass der mensch, den man geliebt hat auch von anderen geliebt wurde. nach der beerdigung von meinem vater war ich stunden später noch einmal allein am grab und habe die inschriften die um die blumen gebunden waren gelesen und habe mich sehr über viele persönliche worte von freunden und bekannten gefreut.

wenn ihr auf der suche nach worten seid, googelt unter "sternenkinder".


Wenn du bei Nacht den Himmel anschaust,
so ist es dir, als leuchten tausend Sterne,
weil ich auf einem von ihnen wohne,
weil ich auf einem von ihnen lache.
Du allein wirst Sterne haben, die lachen können.

Antoine de Saint-Exupery, Der kleine Prinz

kaaa
22.10.2007, 22:41
Mensch liina, das ist wirklich schlimm. Da fehlen mir die Worte.
Ich kann es allerdings kaum fassen, dass das bei deiner Freundin so spät festgestellt wurde.
Mir ist letztes Jahr das Gleiche passiert, allerdings schon in der 14.Woche.
Aber so spät, wenn es doch eigentlich schon fast "geschafft" ist? Das ist sicherlich noch 1000x schlimmer.
Mir ist es damals in der ersten Zeit sehr schwer gefallen andere Babies zu sehen oder auch nur über Babythemen zu sprechen. Vielleicht wäre es eine gute Idee deine Freundin zu fragen wie ihr das in dieser Hinsicht geht und sich dann entsprechend zu verhalten.

@ tippmaus: Ich finde die Worte für die Karte wunderschön. Es ging mir wie paula, musste auch weinen.

Angesichts dieser Nachrichten komme ich mir jetzt wirklich bescheuert vor, wenn ich mich darüber beklage, dass mein Kleiner den ganzen Nachmittag wegen Bauchweh geweint hat.
Da erscheinen mir meine eigenen Problemchen einfach nur läppisch, zu recht!

Tippmaus1973
22.10.2007, 23:07
Angesichts dieser Nachrichten komme ich mir jetzt wirklich bescheuert vor, wenn ich mich darüber beklage, dass mein Kleiner den ganzen Nachmittag wegen Bauchweh geweint hat.
Da erscheinen mir meine eigenen Problemchen einfach nur läppisch, zu recht!

Kaaa, so ging es mir auch. Da rücken die kleinen Probleme, die man selber zur Zeit hat oder sich viell. einfach macht, einfach in den Hintergrund. Es gibt wirklich schlimmeres und traurigeres. :knatsch: Was würden diese zwei Frauen sich freuen wenn ihr Kind "nur" Blähungen gehabt hätte und nichts weiter. :knatsch: Ich kann mich wirklich glücklich schätzen das meine Jungs es so gut weggesteckt haben das sie 2 Monate zu früh kamen...

Ich habe beschlossen nicht zur Beerdigung zu gehen, weil es mir einfach zu nah gehen würde und mich das sicher ein paar Tage sehr beschäftigen würde wenn ich diesen Schmerz dort erleben würde. :heul:

Ich habe ihr eine Mail geschickt. Eine Beileidskarte bekommt sie per Post, zusätzlich habe ich den Spruch ENGEL AUF REISE noch auf ein extra Blatt Papier geschrieben mit Engelaufkleber. Ich fand den so passend!

Inaktiver User
22.10.2007, 23:58
liina, deine arme freundin. das ist ein sehr schwerer schlag, so kurz vor dem ziel. eine stille geburt stelle ich mir unendlich schwer vor. vielleicht magst du in 1, 2 wochen ihr das buch "gute hoffnung, jähes ende" schenken, habe ich einer freundin mit fehlgeburt letztes jahr geschenkt, ist wohl sehr schön.


suzette: was man mir geraten hat. auch homoöpathie oder naturheilkunde sind nicht immer total harmlos, wie man an ätherischen ölen sieht. deswegen sollte man solche zäpfchen, die das kind ja doch "ruhig stellen" eben nicht regelmäßig geben. aber gut, darauf kommt hier eh keiner, denke ich.


bellybee, dein avatar ist zum knutschen. sheena hat auch bilder hochgeladen und ich den kinderzimmerboden. :zwinker:


unser tag war anstrengend. leonard wollte getragen werden, und immer rumlaufen dabei. mit fieber war das ziemlich hart. als mein mann kam, bin ich umgekippt und hab 3 stunden geschlafen. und das mache ich jetzt wieder.

gute nacht euch allen. :in den arm nehmen:

sheena98
23.10.2007, 09:16
Guten Morgen euch allen! *viel licht anknips*

Da sitzt man hier nichtsahnend am PC, trinkt gemütlich seinen Morgenkaffee während Sohnemann plaudernd in seiner Wippe liegt, liest hier die letzten Meldungen und kriegt gleich einen Riiiiesenkloss im Hals!!!! :ooooh: Was sind das denn für furchtbare Sachen?!

Oh Mann, Liina, deine Freundin hat auch mein grösstes Mitgefühl! :in den arm nehmen: Ein Kind sooo spät zu verlieren, kurz vorm Ende - mein Gott, das ist einfach unvorstellbar! Ich glaub, ich könnte das nicht, mein totes Baby bei vollem Bewusstsein gebären! Ich würde sicher um eine Vollnarkose und Kaiserschnitt kämpfen...das würd ich nicht erleben wollen (kann man sich das dann überhaupt aussuchen?).

Der einzige Trost ist dann, dass das Kind ohnehin nicht lebensfähig gewesen wäre...aber um Gottes willen, wieso hat man das nicht früher erkannt?!

Wie Kaaa und Tippmaus schon geschrieben haben: die eigenen kleinen Problemchen werden angesichts solcher Tragödien wieder aufs rechte Mass zurückgeschraubt.

Und das Wetter hier ist auch Sch....! Grau in Grau mit Regen und kalt. *brrr* Aber heute muss ich raus und was einkaufen...:knatsch: naja, der Kleine braucht auch mal wieder frische Luft!

Liina
23.10.2007, 10:04
danke für die lieben worte...:blumengabe:

ich kann es auch immer noch nicht fassen, dass es erst so spät bemerkt wurde- genaueres kann man erst nach der obduktion sagen...

sie tut mir so leid...

:kerze: :kerze: :kerze:

Tippmaus1973
23.10.2007, 10:17
In ca. 40 Minuten ist die Beerdigung vom kleinen Kämpfer T.!
Ich werde um 11 Uhr hier bei mir zu Hause eine Kerze anzünden und an ihn denken. :blume:

Liina
23.10.2007, 10:18
oh tippmaus!:kerze:

kaaa
23.10.2007, 10:18
Tippmaus, ich stelle in Gedanken eine :kerze: dazu.



Oh Mann, Liina, deine Freundin hat auch mein grösstes Mitgefühl! :in den arm nehmen: Ein Kind sooo spät zu verlieren, kurz vorm Ende - mein Gott, das ist einfach unvorstellbar! Ich glaub, ich könnte das nicht, mein totes Baby bei vollem Bewusstsein gebären! Ich würde sicher um eine Vollnarkose und Kaiserschnitt kämpfen...das würd ich nicht erleben wollen (kann man sich das dann überhaupt aussuchen?).

Ich konnte es mir nicht aussuchen und es war in der Tat furchtbar, weil einem u.a. jede Wehe total sinnlos erscheint. Bei einer "normalen" Geburt hat sich die Mühe am Ende wenigstens gelohnt.
Immerhin muss man in diesem Fall nicht mit Schmerzmitteln etc. sparen und sich keine Gedanken machen ob irgendwelche Spritzen dem Kind evtl. schaden könnten.
Ein Kaiserschnitt und Vollnarkose wird in der Regel nur gemacht, wenn es einen medizinischen Grund gibt. V.a. deswegen da sowohl ein Kaiserschnitt als auch eine Vollnarkose ja auch so ihre Risiken haben.

Oh Mann, was für ein Thema! Schluck!

So, ich werde aber mit positiven Gedanken abschließen:
Hier scheint die Sonne, es ist allerdings für Londoner Verhältnisse saukalt - Nachtfrost. In der Wohnung haben wir momentan kuschelige 15 Grad... (diese uralten Hütten kriegt man nicht warm).
Heute kommt mein GVK zum Kaffee, 7 Damen & 7 Babies in unserer Miniwohnung, das gibt was. Wahrscheinlich "alle ausatmen und dann die Tür zu". :freches grinsen:

Wünsche euch allen einen wunderschönen Tag! :blumengabe:

Und noch eine extra :blumengabe: für die erkältete Lilly.

Tippmaus1973
23.10.2007, 10:47
Registrierung bei Pampers
Ich habe mich vor WOCHEN bei Pampers registriert und dachte schon ich bekomme gar nichts. :knatsch: Die Pamperspackung die man normalerweise gratis bekommt habe ich bis heut nicht erhalten, aber gestern kamen erste Rabattcoupons! :jubel:
Da spart man beim Kauf von 2 Packungen oder Jumbopack oder Megapack 3 Euro! Das lohnt doch schon!

Beim Kauf von Feuchttüchern spart man 1 Euro. Aber ich habe die letztens mal genommen und muss sagen mir gefallen die von DM immer noch besser! :blumengabe:

Hier scheint auch die :Sonne: und es ist ziemlich kalt. Aber ich werde heut nachmittag trotzdem wieder den Kinderwagen startklar machen. :schild genau:
Das tat gestern soooooooooo gut und mir selber auch! :freches grinsen:

Ich bin zu unserem kleinen Einkaufscenter gegangen, ca. 3 km von uns. Da habe ich unterwegs und dort direkt so viele Leute getroffen (z.B. SUNRISE (:).

Unterwegs kam mir auf dem Hinweg eine Frau mit Rad entgegen die schon SO? schaute und auf dem Rückweg hat sie angehalten und fragte: Anja bist du das? Ich NEIN, Anja ist die andere Zwillingsmama hier ausm Dorf. :freches grinsen: Witzig, was? Da habe ich mit ihr bißchen geschnackt, ihre Tochter hat auch Zwillinge, die sind aber schon 16. Ich weis auch nicht was hier in unserem Ortsteil los ist. :smirksmile:

dekomaus
23.10.2007, 11:09
liina, fühl´ dich gedrückt. das muss wirklich furchtbar sein. in der 31. woche - da rechnet man sich ja schon die tage bis zum stichtag aus und hat schon so viel fertig... es muss so grausam sein. vorallem dann noch die geburt hinter sich zu bringen. solche schicksale sind unendlich traurig :in den arm nehmen:
ich kann verstehen, wie du dich jetzt fühlst. es muss eine schwierige situation sein.

tippmaus, auch du fühl´ dich gedrückt. ich kann verstehen, dass es dich sehr mitgenommen hätte.

suzette, es ist mir auch schon aufgefallen, dass die wickelbodies mit jeder nächsten größe weniger werden :knatsch: ich finde sie einfach zu praktisch und mads und ich lieben wickelbodies!
naja, nun werden wir bei gr. 68 mal anfangen mit dem über-den-kopf-ziehen.
ich denke ich werde mir für den winter den alvi in 74/80 bestellen.
für mads kaufe ich jetzt auch immer schon 68 und noch passen ja die zwei schlafsäcke.

shelilly, einen lieben gute-besserungs-gruß an dich :blumengabe:

dekomaus
23.10.2007, 11:14
ich habe grad in die galerie geluschert!

shelilly, einen schönen fussboden habt ihr euch für leonard sein zimmer ausgesucht! steht der einzugstermin denn noch? kommt ihr mit der zeit hin?

wo ich leonard grad in seinem maxicosi liegen sehen hab´- hast du das nestchen schon rausgenommen?
weiß jemand, ab wann man es rausnehmen kann?

Inaktiver User
23.10.2007, 11:35
ist seit 2 wochen draussen. :zwinker:

dekomaus
23.10.2007, 11:46
so, das werde ich auch gleich mal machen :kuss:

Suzette
23.10.2007, 15:17
so, das werde ich auch gleich mal machen :kuss:

Gute Idee, Nic liegt auch nun mehr drauf statt drin :freches grinsen: !!

@Tippmaus: kann vollkommen verstehen, dass du nicht zur Beerdigung wolltest und so, wie du es nun gemacht hast, ist es doch auch gut :kuss: !!

Wir waren heute Morgen beim Still-Treff, was sehr nett war. Die dienstälteste und somit erfahrenste Hebi war da und konnte super Tipps rund ums Stillen und natürlich auch zu allen anderen Themen geben. Wir waren zu 5.
Nic fand die anderen Babies total spannend, hat nur geglotzt, gelächelt und gebrabbelt -> und das Mädel neben ihm angebaggert :freches grinsen: ! Wir haben dann alle unsere Lüdden gestillt, was eine total schöne und auch intime Atmosphäre war. Die eine hat schon seit Wochen zieml. Stillprobleme, hält aber so tapfer durch, echt. Sie hat heute mal demonstriert, wie ihr kleiner trinkt, und das ist echt nicht so einfach: er geht öfter von der Brust weg, redet, lacht und erzählt, trinkt wieder 2-5 Min., bäuert, erzählt ... da dauert ein Stillvorgang ca. 1h :ooooh: !! Aber sie ist so tapfer und will das weiter durchziehen, nicht umsonst spricht von StillARBEIT und nach 3 Monaten soll ich das Stillverhalten auch noch mal ändern sagte die Hebi. Nic war mit 9 Wochen der jüngste in der Runde, die anderen waren zw. 3-5 Monate. Der eine (5 Monate) war der Knaller: super kräftig gebaut, kann auf dem Bauch liegend schon Schwimmbewegungen machen (also Arme+Beine hoch!), fängt fast an zu krabbeln, wow!
Apropos kräftig: Nic wog heute 6.740g (:ooooh: !!!:ooooh: ), ok, war aber auch mit Klamotten und er hat auch seit Sa wieder mal nicht gesch****. Fette Otter :freches grinsen: :zwinker: !
Ich werde da jetzt wohl jeden Di hingehen, ist ne nette Runde. Außerdem habe ich mich noch zu einem 1.-Hilfe-Kurs für Kleinkinder angemeldet, mal sehen, wann der stattfindet.

Habe heute morgen was interessantes gehört: die eine hat aus der Plazenta homöopathische Kügelchen anfertigen lassen. Sie sind in unterschiedlichen Dosierungen und helfen gegen Milchprobleme, Schnupfen, Stress, Unruhe usw. Ich hatte davon nie was gehört, ihr viell. ? Hat das jmd. gemacht :wie?: ?

So, muss Nic langsam einpacken, wir fahren nun zur Rotaviren Impfung und ich muss ihm vorher noch fix das Tittchen zuführen :liebe: !!

Tippmaus1973
23.10.2007, 17:29
Habe heute morgen was interessantes gehört: die eine hat aus der Plazenta homöopathische Kügelchen anfertigen lassen. Sie sind in unterschiedlichen Dosierungen und helfen gegen Milchprobleme, Schnupfen, Stress, Unruhe usw. Ich hatte davon nie was gehört, ihr viell. ? Hat das jmd. gemacht :wie?: ?

Was es alles gibt?! Noch nie was von gehört. :wie?:




...ich muss ihm vorher noch fix das Tittchen zuführen :liebe: !!

Lach. :freches grinsen:

bellybee
23.10.2007, 18:56
@Suzette
Nic hält es anscheinend wie Jakob - der macht beim PEKiP auch immer den Mädels schöne Augen... oder er pennt selig ein, während die anderen sich einen abzappeln :lachen: !

Das mit den Plazenta-Globuli hab ich mal gelesen, dazu muss man das Ding irgendwohin einschicken (in einer Tupperdose??? :ooooh: :freches grinsen: ), dann werden die Kügelchen eigens für einen angefertigt.

Ich war auf meine Plazenta am Ende nicht mehr gut zu sprechen, da man mir ihretwegen noch eine kleine nachgeburtliche OP aufgenötigt hat (da fällt mir wieder mein immer noch unfertiger Geburtsbericht ein :peinlich: ).
Ich hab mir die traurigen Überreste hinterher noch zeigen lassen - als die Schwester mich dann fragte, ob wir sie mitnehmen wollen, habe ich allerdings die Entsorgung angeordnet :lachen: .
Gibt wohl Eltern, die graben den Mutterkuchen im Garten ein und pflanzen ein Bäumchen drauf...


@kaaa
Das mit Deiner Totgburt wusste ich bisher nicht :in den arm nehmen: - wie hast Du das nur überstanden?
Irgendwo habe ich mal gelesen, in so einem Fall wäre ein KS psychisch noch schwerer zu ertragen, aber nachvollziehen kann ich das nicht so ganz... Mein Gott - all die Schmerzen, um ein totes Kind auf die Welt zu bringen :heul:.
Wie erleichtert musst Du gewesen sein, als Daniel gesund und munter zur Welt kam!


@Liina
:in den arm nehmen:
Hoffentlich kannst Du für Deine Freundin da sein, das ist sicher eine sehr schwierige Situation für Dich, man kann da ja eigentlich gar nicht trösten...


@Tippmaus
Ich kann verstehen, dass Du nicht zur Beerdigung gegangen bist - den Anblick von so einem kleinen Kindersarg könnte ich im Moment wahrscheinlich auch nicht ertragen :heul: (das musste ich bisher auch Gottseidank noch nie).
Ich könnte mir vorstellen, dass es für Deine Bekannte aber mindestens genau so viel bedeutet, wenn Du in nächster Zeit mal Kontakt zu ihr aufnimmst. Wahrscheinlich wissen viele Leute nicht, wie sie sich verhalten sollen und man steht nach so einem Schicksalsschlag furchtbar alleine da.
Und irgendwie seid ihr ja doch miteinander verbunden, wenn Eure Jungs nebeneinander auf der Station lagen...
Deinen Kartentext fand ich sehr rührend - beim Lesen wird einem wirklich klar, wie glücklich man sich schätzen kann, ein wild strampelndes Kind im Arm zu halten :in den arm nehmen: !

kaaa
23.10.2007, 21:17
Puh, ich bin total geschafft. Heute vormittag ein weinendes Kind mit Blähungen und heute nachmittag war mein GVK zu Besuch, 7 Mütter und Babies in unserem kleinen Wohnzimmer. War aber super nett, nur eben ein bisschen laut.

@ suzette: Globuli aus der Plazenta? Mmm, das finde ich persönlich jetzt irgendwie ein bisschen eklig. Naja, Geschmackssache wie so vieles.
Da es bei mir 6 Stunden gedauert hat die Plazenta rauszukriegen wollte ich sie dann nur noch loswerden... :smirksmile:

@ belly: Das Bild in deiner Signatur ist SPITZE! Sooo süß!!
Wollte ich dir schon länger sagen, habe es aber immer vergessen.

@ belly: Technisch gesehen war es bei mir keine Totgeburt und auch keine Fehlgeburt. Auf dem 12 Wochen Ultraschall (in der 13. Woche) war zu sehen, dass der Fötus schwere Missbildungen hatte und ausserhalb des Mutterleibes nicht lebensfähig gewesen wäre. Damit war für mich persönlich klar, dass ich die Schwangerschaft beenden wollte anstatt auf eine Fehlgeburt zu warten oder im schlimmsten Fall sogar eine Totgeburt zu haben.
Eigentlich wollte ich eine Ausschabung unter Vollnarkose, aber davon wurde mir abgeraten, da ich schon in der 14.SSW war. Und dann blieb leider nur die Möglichkeit den Fötus mit Medikamenten zu töten und 48 Stunden später die Wehen einzuleiten.
Das war wirklich furchtbar, mit Abstand das Schrecklichste was ich je durchmachen musste.
Allerdings habe ich es doch irgendwie geschafft, das Ganze positiv zu sehen:
1.Die Missbildungen waren einfach Pech, keine genetische Ursache oder so.
2.Ich war nach nur 1 ÜZ schwanger geworden, hatte also nicht ewig versucht.
3.Die Diagnose war total eindeutig, für mich war die Entscheidung klar.
4.Es wurde schon in der 13. SS festgestellt, moderner Diagnostik sei Dank.
5.Bei Daniels Geburt wusste ich schon was auf mich zukommt und es konnte dieses Mal nur leichter sein. War es dann auch.
So gesehen hatte ich echt Glück im Unglück.
Die Zeit bis zum 12 Wochen Ultraschall war bei dieser Schwangerschaft allerdings sehr schwierig. Ich konnte mich nicht freuen, war sehr angespannt und wir haben auch keinem davon erzählt.
Deshalb bin ich auch zu den August-Mamis so spät dazu gestoßen. Mitgelesen habe ich aber von Anfang an! :freches grinsen:

Liina
23.10.2007, 21:59
kaa...das ist ja fürchterlich...und genauso war es bei meiner Freundin auch! Nur eben wesentlich später...

Ganz liebe Grüße!:kuss: :kuss: :kuss:

paula07
23.10.2007, 22:32
Huhu,

@Rückbildungsgymnastik:meine Krankenkasse zahlt sie mir nächstes Jahr nicht mehr,@Kaschmir könntest du mir dann mal den Titel schicken.
Werde noch versuchen ob sie mich doch noch irgendwie dieses Jahr dazwischen schieben können,,,aber man weiß ja nie.

@heutigen Tag: heute morgen war es sehr kalt und das Auto bis 11 zugefroren,,,,nach der 11 Uhr Fütterung habe ich mir Paul geschnappt und bin mit ihm in die Stadt gefahren und dann ab mit dem Kinderwagen spazieren.

Ich habe ein paar Tage vorher einfarbige Oberteile gekauft und dann heute in der Stadt *Mini-Hecki* drauf beflocken lassen,,,sieht echt gut aus.
Habs dann auch direkt in die Waschmaschine gepackt und wenn das trocken ist,werde ich es dem kleinen Mann anziehen,ein Foto machen und ein Bildchen in die Galerie stellen:smile:

paula07
23.10.2007, 22:39
Wir waren um 14 uhr wieder daheim und nachdem Paul nochmals gegessen und ein wenig geschlafen hatte,habe ich ihn bei meinen Schwiegereltern abgegeben und bin zum Arzt gefahren,,,(in der Zeit war der kleine noch ne Runde spazieren).
Der Doc hat sich meine Blutwerte angesehen: Zuckerwert:bestens, Valporinsäurespiegel also Spiegel wegen meiner Epilepsie: auch ok, Entzündungswerte: alles ok, Eisenwerte,,,,,naja,da müssen wir in 6 Wochen nochmals schauen,die waren zu niederig,aber ich nehme ja erst seit einer woche Eisentabletten,,,also abwarten.

:smile: @Su: von solchen Globulis habe ich noch nie gehört:blumengabe:

Inaktiver User
23.10.2007, 23:05
suzette, ich habe von den globuli gelesen. mehr noch, ich habe mehrfach geburtsberichte von frauen gelesen, die die plazenta mitgenommen haben zum vergraben mit baumpflanzung oder aber welche von frauen, die ihre plazenta gegessen haben. (stückchen natürlich nur)

im ersten moment hat es mich geschüttelt, im zweiten fand ich einige der berichte viel zu unaufgeregt und entspannt, um mich nur ekeln zu wollen unaufgeklärt. fest steht, dass der nachgeburt sehr viel heilfördernde wirkung zugeschrieben wird, was ja auch der grund ist, wieso sie im gesamten tierreich aufgefuttert wird von den müttern (man denke nur an hündinnen).

wir haben uns da etwas entfernt, mal wieder. die mutter berichtete, das fleisch hätte zart nach leber geschmeckt und kurze zeit später hätten ihre nachblutungen nachgelassen.

später las ich dann von den globuli, macht auch irgendwie sinn. dass sie allerdings in 442309facher verdünnung noch gegen fußpilz, schlechte noten und regen helfen sollen, halte ich wie so vieles in dem bereich für reine glaubenssache. :freches grinsen:

ich hab dann beim kaiserschnitt doch darauf verzichtet, den prof um eine kleine kostprobe zu bitten. :freches grinsen: irgendwie passt sowas besser in das ambiente einer hausgeburt. :in den arm nehmen:

Liina
24.10.2007, 09:39
Guten Morgen!!!

Ich hoffe es geht Euch allen gut! Was machen die Kleinen und was machen die Nächte!? Kaschmir?:kuss: Was macht Fräulein K.?

Paula, ich freue mich schon auf neue Fotos! Ich werde auch bald mal neue Bilder einstellen, ich hab auch schon länger nichts mehr eingestellt-:blumengabe:

Liina hat seit Sonntag keinen Stuhlgang mehr gehabt...ich weiß dass es bei voll gestillten Babys nicht ungewöhnlich ist, aber es verwirrt mich trotzdem ein wenig, da sie bis jetzt eher mindestens 2 mal am Tag die Windel vollgehauen hat!:wie?:

Das Wetter ist ja heute das erste mal seit Tagen nicht so schön...zumindest hier bei uns...schade!:knatsch: Ich liebe sonnige Herbsttage und habe die letzten Tage sehr genossen..

Lilly, was mcht die Erkältung bei Euch beiden?

Liebe Grüße

liina:kuss:

Suzette
24.10.2007, 14:30
dass sie allerdings in 442309facher verdünnung noch gegen fußpilz, schlechte noten und regen helfen sollen, halte ich wie so vieles in dem bereich für reine glaubenssache. :freches grinsen:

:freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen:

Ich fand auch, dass die Plazenta wie Leber aussah, aber dass sie auch noch so schmeckt ...:ooooh: ! Meine war total glatt und schön (klingt komisch, aber ich hatte mir die echt schlimmer vorgestellt), aber mitnehmen wollte ich sie dann doch nicht :zwinker: !!

Die Globulis sollen 100 EUR kosten, ganz schön happig ... und ob sich der Aufwand lohnt!??!

Suzette
24.10.2007, 14:33
Heute war ich mit Nic wieder bei der Cranio. Leider war er zum Schluss etwas nöhlig, weil ich hier vorher zuhause ihn nicht richtig stillen konnte: er hat seine Schieteritis von 5 Tagen nachgeholt (also Liina, keine Panik, irgendwann geht's los!!) - Überschwemmung :ooooh: ! Hatte aber auch, als ich ihn pressen sah, etwas nachgeholfen indem ich seine angewinkelten Beinchen an den Körper gedrückt habe uns schwupp kam's raus :zwinker: !
Und da er nicht gleichzeitig pressen und trinken konnte, und ich es gerade noch geschafft habe, ihn sauber zu machen und komplett neu einzukleiden bevor wir los mussten, war er doch recht hungrig nachher, upps. Aber die meiste Zeit war er während der Behandlung lieb. Er hat heute das Zwerchfell entkrampft bekommen, das war wohl sehr verspannt. Soll gegen seine Spuckerei helfen, mal sehen. Der Therapeut ist echt ein lieber, schwarze Haare + blaue Augen :zwinker: !
Nä. Woche geht's weiter, bin jetzt immer Mi dort. Er hat mir auch empfohlen, Nic immer mal wieder auf den Bauch zu legen, da er damit seine Nackenmuskulatur trainiert, was förderlich fürs Krabbeln später ist. Mach ich auch ab und ab aber spätestens wenn er da wie ein nasser Sack liegt, drehe ich ihn wieder um ...

Gestern war wieder Schreistunde angesagt, sonst war er immer so lieb ... dafür war er nachts friedlich und kam erst um 5h, danke!

Muss mir mal was anziehen, ich friere. Und dann wartet da noch unser Spaziergang auf uns, brrr. Mag gar nicht raus. Geht ihr jeden Tag spazieren?

Suzette
24.10.2007, 14:36
Das war wirklich furchtbar, mit Abstand das Schrecklichste was ich je durchmachen musste.

:ooooh: :ooooh: :ooooh: , oh wie furchtbar! Ich stelle mir das auch entsetzlich, schlimm, einfach furchtbar vor, das ganze Procedere mit Wehen & Co. über sich ergehen lassen zu müssen in der Gewissheit, dass das Kind tot ist!! Das ist doch schlimmste, was eine Frau erleben kann, oder?

Ganz großen Respekt an alle, die sowas erlebt haben und positiv nach vorn schauen :blumengabe: :blumengabe: :blumengabe: !!!

Liina
24.10.2007, 14:56
Suzette! Ja Liina hat heute nach dem Stillen dann auch den Stuhlgang von 3 Tagen nachgeholt! Überschwemmung trifft es wirklich gut! Mal ehrlich, wenn Sie das gemcaht hätte wenn wir unterwegs gewesen wären, dann Herzlichen Glückwunsch! :ooooh:

Suzette
24.10.2007, 15:24
Mal ehrlich, wenn Sie das gemcaht hätte wenn wir unterwegs gewesen wären, dann Herzlichen Glückwunsch! :ooooh:

Ja, deswegen habe ich auch etwas nachgeholfen :smirksmile: , denn ich habe schon geahnt, dass er sich sonst auf der Behandlungsliege vom Cranio-Therapeut entleert hätte :zwinker:

*peinlich* :freches grinsen:

Liina
24.10.2007, 16:41
Suzette!:freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen:

kaaa
24.10.2007, 18:09
Ja, deswegen habe ich auch etwas nachgeholfen :smirksmile: , denn ich habe schon geahnt, dass er sich sonst auf der Behandlungsliege vom Cranio-Therapeut entleert hätte :zwinker:
*peinlich* :freches grinsen:
Daniel hat das letzte Woche beim Arzt gebracht. Und ich sagte noch, "sind Sie sicher, dass wir die Windel nicht besser wieder anziehen sollten". Tja, hätte er mal auf mich hören sollen. :freches grinsen:

Wir warten hier noch auf die große Überschwemmung von 3 Tagen Stuhlgang. Vielleicht kann es sich Daniel noch bis heute abend verkneifen, dann hat Herr Kaaa Wickeldienst, hihi. :freches grinsen: :freches grinsen:

@ liina: Hast du mal mit deiner Freundin gesprochen? Wie geht es ihr denn so? Weisst du ob eine Obduktion gemacht wird? Mir hat es sehr geholfen die Ursache für die Missbildungen zu erfahren. Anstonsten ist man vielleicht doch geneigt sich Vorwürfe zu machen und sinnloserweise zu grübeln was man falsch gemacht haben könnte.

@ suzette: Ich hatte das Gefühl, dass positiv nach vorne schauen für mich die einzige Möglichkeit war. Wie bereits erwähnt, hatte ich meiner Meinung nach sehr großes Glück im Unglück.

@ paula: Das mit der Rückbildungsgymnastik finde ich ja unverschämt. Nach dem was du mitgemacht hast konntest du doch gar nicht wie üblich nach 6 Wochen mit der Gymnastik anfangen, oder? Kannst du nicht versuchen einen Brief vom Arzt zu bekommen, der erklärt warum du dich erst jetzt für den Kurs anmelden wolltest? Und wenn die Kurse voll sind kannst du doch nichts dafür. Vielleicht musst du bei der Krankenkasse ein bisschen :nudelholz: :nudelholz: :nudelholz:

Tasmanina
24.10.2007, 18:20
Hallo Zusammen!

Liina, es tut mir wahnsinnig leid für Deine Freundin!!! Ich war schon von dem Nähen und den Schmerzen beim "Blut- aus- dem- Bauch- Drücken" nur noch noch genervt, aber ich hatte meine Belohnung wenigstens schon- natürlich schreiend- auf dem Bauch liegen.

Ich hoffe, Deine Freundin, ihr Partner und Ihr findet einen Weg, damit umzugehen und Du kannst ihr aus dem Loch helfen. :in den arm nehmen:

Kaaa, Du hast mein volles Mitgefühl und ich freue mich, daß Du scheinbar heute halbwegs damit umgehen kannst. Deine Sohn hilft Dir bestimmt viel dabei. :in den arm nehmen:

Tippmaus, sei unbedingt für die Familie da! Zumindest, wenn Ihr die entsprechende Beziehung dazu habt. Siganlisier ihr am besten einfach, daß Du /Ihr für sie da wärt und fragt, ob und wie Ihr helfen könnt. Das ist mit Sicherheit ganz wichtig für die Eltern. Und wenn sie erstmal alleine sein wollen, dann können sie das ja äußern.

So, und jetzt hoffe ich wir werden erstmal verschont von solchen Nachrichten! Mir ist auf jeden Fall gestern ein Stein vom Herzen gefallen, als meine Cousine am Telefon erzählte, daß bei ihrer Schwangerschatf alles supi ist.

Wir haben auch ander Bodies als die zum Wickeln. aber ich find die jetzt schön dicht am Hals. Und da Madame Riesenfüße hat und die Strampler darum nur an den Füßen schon nicht mehr passen, hab ich jetzt größere Strampelhosen gekauft, die ihr zwar fast bis obenhin gehen, aber die Füße passen. Und daher kriegt sie eh regelmäßig ein Shirt über den Kopf gewurstelt.

Also, das mit dem Plazenta- Kügelchen... wär für mich nix. Der morgendliche Mittelstrahl soll auch helfen, aber würde ich auch nicht machen. Ist jetzt nicht abwertend gemeint, aber für mich :schild nein:

Am Dienstag war ich mit Leah beim Hüftultraschall, war alles in Ordnung. Wir mussten nur ne Stunde warten, trotz Termin. Da war ich schon sauer.

Madame schreit, ich muss raus hier... :zwinker:

paula07
24.10.2007, 22:21
Nabend:smile:

habe heute nochmals die Dame von der Elternschule angerufen und habe ihr erzählt,das meine Krankenkasse das nächstes Jahr nich mehr zahlt.
Irgendwie hat sie es hinbekommen,,,und mich dazwischen gepackt,nu kann ich meinen Kurs am 26.11.07 beginnen:blumengabe:

Hätte da mal eine Frage::::habe heute das erste mal wieder meine Mens. bekommen, habt ihr direkt wieder o.b.'s benutzt oder erstmal Binden?

Tippmaus1973
24.10.2007, 22:56
Hätte da mal eine Frage::::habe heute das erste mal wieder meine Mens. bekommen, habt ihr direkt wieder o.b.'s benutzt oder erstmal Binden?

Ich habe direkt wieder Tampons benutzt und hatte auch keine Probleme. Denk an Verhütung... :freches grinsen:

Liina
24.10.2007, 22:57
kaa...
ja es wird eine Obduktion gemacht...leider habe ich noch nicht mit Ihr sprechen können...sie hat das Handy aus und geht nicht ans Telefon....:in den arm nehmen: Ich denke sie braucht noch ein paar Tage Zeit...

Inaktiver User
25.10.2007, 00:48
hallo ihr lieben,


kaa, ich drück dich mal im nachhinein. gut, dass du nun dein gesundes kind im arm hälst.

liina, bescherung schon da?

suzette. wie machst du das mit dem nachhelfen? ich messe ja immer fieber z.zt. bei leonard, da kommt sonst aber nix.




leonard geht es immer besser, den antikörpern der muttermilch sei dank. ich hab noch tüchtig halsweh und restfieber, war aber arbeiten, musste präsentation leiten, ausreden zwecklos. danach durch 3 handwerksbetriebe und 2 einrichter gerauscht, unfassbar geld ausgegeben, dann hat leonard circa 1.400 gramm in seine windel geflankt, das war das werk von 3 tagen. :freches grinsen: danach haben wir mit umzugskisten unsere (leere) küche nachgebaut und hin- und hergeschoben. uff. dieser oktober ist so voll, dass es für 3 monate reichen würde.


lilly,

die langsam weihnachten haben möchte. :zwinker:

dekomaus
25.10.2007, 11:42
@kaaa: das muss ganz schrecklich für dich gewesen sein... ein kind zu gebären mit der gewißheit, dass dieses nicht lebt - das ist wirklich grausam und es muss wahnsinnig schwer sein, darüber hinwegzukommen. da hat man bei der nächsten schwangerschaft mit sicherheit unheimlich viel angst, dass wo etwas wieder passiert. schön, dass du nun einen kleinen gesunden daniel im arm hälst.

@globulis: habe ich noch nie von gehört?!
ich wollte im kreißsaal unbedingt kurz die plazenta sehen, habe es aber in dem selben augenblick gleich wieder vergessen wie sie aussah. ich weiß nur noch, dass ich es mir ´schlimmer´ vorgestellt habe.

@suzette: ich versuche schon jeden tag mit mads spazieren zu gehen - und wenn es nur 30 minuten sind.

@liina: ich hoffe, dass du in der nächsten zeit einen weg zu deiner freundin finden kannst. ich kann mir vorstellen, dass man so etwas furchtbares erstmal für sich alleine verarbeiten muss. wirklich furchtbar was die arme über sich ergehen lassen musste :in den arm nehmen:

herr dekomaus kam vorgestern auch nach hause und hat erzählt, dass das kind von seinem ehemaligen arbeitskollegen grad mit 7 monaten verstorben sei. ich kenne ihn und seine frau gar nicht und es besteht auch seitens herrn dekomaus kein kontakt mehr, wir wissen auch nur dass es eine unheilbare krankheit hatte, aber nicht was genau - trotzdem hat man einen kloß im hals und fühlt mit dieser familie mit.
in diesem moment drückt man seine kleinen an sich und ist unendlich dankbar.

ohhh, der hermes-mann kommt mit einem paket für uns***bis später

kaaa
25.10.2007, 12:28
@ alle: Danke für die guten Wünsche im Nachhinein. Ich denke, dass ich das Erlebnis eigentlich sehr gut verarbeitet habe. Es ist nun mal so, dass 40% aller Schwangerschaften "daneben gehen". Es ist alles andere als selbstverständlich, dass alles gut geht. Und v.a. in den ersten 12.SSW ist eben noch gar nichts sicher. Wenn man sich überlegt, dass am Ende ein kompletter kleiner Mensch rauskommt wundere ich mich eigentlich, dass so oft alles richtig läuft.
Viele die Fehlgeburten etc. erleben müssen, machen es sich meiner Meinung nach nicht unbedingt leicht. Wenn man z.B. in der 6.SSW dem Kind schon einen Namen gibt muss es wirklich sehr viel schwerer sein, wenn es dann zu einer Fehlgeburt o.ä. kommt.

@ suzette: Ich gehe jeden Tag raus spazieren, das brauche ich v.a. für mich selbst. Selbst strömender Regen hält mich nicht davon ab, Regenjacke an, Regenhülle auf den Wagen und los gehts. Tut mir einfach gut!

@ liina: Wie wäre es, wenn du deiner Freudin einen Brief schreibst? Den kann sie lesen wenn ihr danach ist oder ihn erstmal ungeöffnet liegen lassen.

@ lilly: Was frühstückst du eigentlich bzw. wo hast du nur deine Energie her? Bewunderswert. Super, dass es Leonard wieder besser geht.

@ Wickelbodies: Wir hatten von Anfang an fast nur Bodies, die über den Kopf gehen. So schlimm findet Daniel das gar nicht. V.a. wenn man daraus ein Spielchen macht ("guck guck...".) In der Hinsicht kann ich euch Mut zusprechen. Ich ziehe den Body immer erst über den Hinterkopf und dann relativ flott übers Gesicht. Das ist dann eigentlich kein Problem. Daniel findet Ärmel viel schlimmer!

Daniel hat soeben seit heute morgen die 3.Windel komplett vollgesch... Unglaublich! Gestern abend auch 2 Windeln voll. Tja, wenn sich 3 Tage in dieser Hinsicht nichts tut...
Werde ihn wohl zum dritten Mal umziehen müssen. Zum Glück haben wir genügend Klamotten für 5 Kinder. :freches grinsen:

Liina
25.10.2007, 12:51
Hallo Ihr lieben,

gestern Abend hat Liina mal wieder gebrüllt wie am Spieß...nach 1,5 Stunden dauergeschrei habe ich ihr dann auch so ein Viburcol Zäpfchen gegeben, wahnsinn....danach war Ruhe und sie hat nochmal die Milchbar besucht und ist friedlich eingeschlafen!:liebe:

Heute Morgen waren wir bei der Babymassage, diesmal war Liina wach und hat es genossen...sie fand es prima...danach war sie so platt dass sie erstmal sofort gepennt hat...nun liegt sie satt im Kinderbettchen und schlägt nach dem Stoftiermobile was ich am bett befestigt habe und freut sich einen Ast ab!:freches grinsen:

Lilly, schön, dass es Leonard besser geht.

Suzette, ja wie hilfst du da nach? Würde mich acuh interessieren...

Paula, super dass du den Kurs nun beginnen kannst.
Morgen fängt auch mein Rückbildungskurs an....:blumengabe:

Suzette
25.10.2007, 12:52
Wenn man sich überlegt, dass am Ende ein kompletter kleiner Mensch rauskommt wundere ich mich eigentlich, dass so oft alles richtig läuft

Ich glaube, dieser Eindruck kommt daher, dass man von so vielen Fehlgeburten gar nix mitbekommt sondern nur von den guten Sachen hört. Hab auch grad erst kürzlich erfahren, dass in dem Freundeskreis von meinem Mann zwei Frauen schon seit 2 Jahren wieder versuchen, das 2. Mal schwanger zu werden. Sie haben schon jeder 3 FG hinter sich (frühe Ausschabungen), das ist schon echt schlimm. Eine gute Schwangerschaft und ein gesundes Kind sind keine Selbstverständlichkeit, das darf man glaube ich nie vergessen!!


@ Wickelbodies: Wir hatten von Anfang an fast nur Bodies, die über den Kopf gehen. So schlimm findet Daniel das gar nicht. V.a. wenn man daraus ein Spielchen macht ("guck guck...".).
Ich ziehe den Body immer erst über den Hinterkopf und dann relativ flott übers Gesicht. Das ist dann eigentlich kein Problem. Daniel findet Ärmel viel schlimmer!

GENAUSO ist es bei Nic auch :zwinker: !!

Oh war das ein schöner Morgen: wir haben von 23-4h und dann wieder von 4.30 - 7h und dann wieder bis 9h geschlafen, das tat gut. Dann war noch ne Std. kuscheln mit Sohnemann angesagt :liebe: (oh das genieße ich so, das soll ja irgendwann aufhören dass die so gerne kuscheln :in den arm nehmen: ). Nic ist heute total gut drauf, kein einziges nörgeln sondern nur lächeln, glucksen und interessiert gucken. Habe ihn schön massiert und nun schläft er :smile: !!!

Habe grad neue Hörbücher auf meinen MP3-Player geladen, fürs Spazierengehen. Ich gehe immer ne Std. und das kann auf Dauer langweilig werden, da man hier auf dem Land ja auch keinem Menschen begegnet :wie?: .

Werde gleich mit Nic in den Babymarkt fahren, wir wollen mal ein paar Wippen testen! Und dann guckt Mami in einem anderen Laden noch nach Klamotten für sich selbst (muss auch mal wieder sein!!).

Bis später ihr Lieben!!!

Suzette
25.10.2007, 12:57
Suzette, ja wie hilfst du da nach? Würde mich acuh interessieren...

Die Fiebermessmethode habe ich auch schon mal angetestet, aber ich traue mich immer nie, das Ding in den Po zu schieben, genauso wie Zäpfchen. Ich fand das als Kind super furchtbar und ich fühle dann so mit Nic mit, obwohl es ihm gar nix auszumachen scheint :zwinker: .
Ich wähle dann lieber die sanfte Methode: wenn ich merke, dass er drückt, presst und rot anläuft winkle ich seine Beinchen an den Körper, drücke sie sanft in Richtung Kopf / Bauch und kreise im Uhrzeigersinn. Das hilft ihm auch super gut beim abpupen und manchmal kommt dann halt auch "Material" mit, wenn er so lange Überfällig ist. Jedenfalls guckte er mich gestern total zufrieden an, nachdem er die Windel überschwemmt hatte :freches grinsen: :liebe: !!

Liina
25.10.2007, 13:26
Zäpfchen fand ic hals Kind auch super ätzend...Liina gibt aber keinen Laut von sich wenn ich ihr eins gebe...von daher....und es hat wirklich Wunder gewirkt das Viburcol!:freches grinsen:

Suzette
25.10.2007, 13:48
Zäpfchen fand ic hals Kind auch super ätzend...Liina gibt aber keinen Laut von sich wenn ich ihr eins gebe...von daher....und es hat wirklich Wunder gewirkt das Viburcol!:freches grinsen:

Ja, ich finde das auch schon fast unheimlich mit den Virbucol-Dingern, die helfen echt ungewöhnlich schnell ... also doch Drogen :wie?: ?

Nic findet das ja auch nicht schlimm mit den Zäpfchen (viell. kristalliert sich da ja schon schon eine sexuelle Ausrichtung heraus, hihi :freches grinsen: :zwinker: :freches grinsen: !).

Inaktiver User
25.10.2007, 14:14
hat sheena gepostet... lesenswert!


http://www.geburtshaus-muenster.de/lesetipp2.html

sheena98
25.10.2007, 15:11
Viele die Fehlgeburten etc. erleben müssen, machen es sich meiner Meinung nach nicht unbedingt leicht. Wenn man z.B. in der 6.SSW dem Kind schon einen Namen gibt muss es wirklich sehr viel schwerer sein, wenn es dann zu einer Fehlgeburt o.ä. kommt.

Ich habe meinen Kleinen erst beim Namen genannt, als er schon auf der Welt war. Davor wollte ich ihn irgendwie noch nicht Elias nennen...vielleicht auch, weil ich noch keine Vorstellung hatte, wer er ist, wie er ausschaut und so. Vielleicht auch ein wenig aus Angst...

Was ich trotzdem nicht verstehen kann, ist, dass man es sich nicht aussuchen kann, ob man bei einem Abortus einen Kaiserschnitt will oder nicht. Schliesslich kann man es sich bei einer "normalen" Geburt ja auch aussuchen! :wie?: Naja, genug von diesem traurigen Thema!!! Mag mir echt nicht vorstellen, meinen kleinen Wutz je wieder hergeben zu müssen!

@ Viburcol-Zäpfchen: ich hab die jetzt auch einmal gekauft. Da ist u.a. auch Chamomilla (Kamille) drin (hab ich auch als Globuli daheim) - und das wirkt sehr gut bei äusserst schreiwütigen Kindern, die sich nur durch Rumtragen beruhigen lassen. Ich probier jetzt ausserdem noch eine Bachblütenmischung...mal sehen obs was hilft. An sich halt ich davon recht viel (aus Erfahrung).

@ Plazenta-Globuli: hab schon davon gehört, dass man die herstellen lassen kann als Nosode. Es gibt auch von Heel Placenta compositum Ampullen - soll ein bisschen wie eine Verjüngungskur wirken (bei Mensch und bei Tier). Ein befreundeter Tierarzt hat mir erzählt, dass eine Kundin (= Patientenbesitzerin) darauf schwört! :smirksmile:

@ Link vom Geburtshaus Münster: hier wird das Co-Sleeping im Familienbett als gute SIDS-Vorsorge beschrieben.

Liina
25.10.2007, 23:15
liina flippt wieder seit 2 Stunden komplett aus....Sie ist wirklich durch nix zu beruhigen....gestern war es auch so- so schlimm war es schon lange nicht mehr...:knatsch:

Sie hört einfach nicht mit dem brüllen auf....:wie?:

Ob das noch am Impfen liegen kann???

Inaktiver User
26.10.2007, 00:38
dann lieber noch ein viburcol. arme liina. :in den arm nehmen:

suzette, für totalst harmlos halte ich sie nicht, weil sie ja wirken. und das recht schnell. :zwinker:

und übrigens, ein prima tipp: :zwinker:

ZÄPFCHEN anfönen an der spitze. es wird bisschen weich, warm und leicht flüssiger film = perfektes einführen. :blumengabe:

Suzette
26.10.2007, 00:56
Oh Lilly .. auch noch wach :zwinker: ? Du etwa auch noch Liina? Irgendwann muss die Maus doch müde sein :wie?: ?

Guter Tipp mit dem Zäpfchen, hihi.

Nic will auch nicht schlafen, aber ich kann es ihm nicht verübeln: er hat schon den Abend verschlafen: von 20-22.30h. Daher hatte Mama einen tollen TV-Abend, aber eben keine ruhige Nacht... Naja, man kann eben nicht alles haben :freches grinsen: !

Jetzt hat er sich grad beruhigt, schlummert leicht auf meinem Arm. Ich wiege ihn weiter, während ich hier schreibe (jaaahaaa, das habe ich trainiert :zwinker: :freches grinsen: !

Heute war spazierengehen toll - schön mit Mucke auf dem Ohr, da geht man gleich viel flotter :smirksmile:!

Den Bericht über Co-Sleeping musste ich mir erstmal in Word kopieren .. dieser Hintergrund!!!

Soooo ... er schläft jetzt doch recht fest, ich versuche mal, ihn ins Bett zu legen *mirselbstdaumendrück*!!!

Bis nachher ... oder gleich :freches grinsen:

Inaktiver User
26.10.2007, 08:38
Guten Morgen - war wohl doch eher bis "nachher"...

Viele Grüße von der Bunten :ahoi:
(die nach wie vor täglich mitliest, wie's Euch so geht mit Eurem Nachwuchs, aus gegebenem Anlass aber nicht viel zu den aktuellen Themen beisteuern kann)

sheena98
26.10.2007, 10:29
Ebenfalls Guten Morgen!

Bei uns ist heute Nationalfeiertag! Mir ist das prinzipiell wurscht, weil ich eh momentan nicht arbeite - obwohl: Mutter sein ist ja überhaupt der ärgste 24/7 Job der Welt! :zwinker:

Wir hatten gestern auch mal wieder die allabendliche Unruhephase, wo Elias viel schreit (meiner Meinung nach weil er übermüdet ist) und sehr schwer zu beruhigen ist. Ich habs dann mit Bachblüten, Chamomilla D12 und schliesslich mit einem Viburcol-Zäpfchen versucht.

Hm...geholfen haben dann ein paar Tropfen SAB-Simplex auf dem Schnuller. :knatsch:

Schade! Hätt mir getaugt, wenn Elias auch so gut auf die Zäpfchen angesprochen hätte wie Liina!

Im Endeffekt war ich nach der Schreiattacke, in der mir mein Freund den Kleinen dann abgenommen hat, weil ich zu genervt war, ziemlich geknickt. Ich will das nicht, dass ich die Geduld verliere! Es passiert eh voll selten eigentlich, aber manchmal, da nehm ich das fast persönlich, wenn er schreit und schreit und schreit und egal, was man macht, er reagiert auf NIX! Ich fühl mich dann immer voll mies, wenn ich ihn in so einem Moment am liebsten anschreien würde (was ich aber nicht mach), weil er doch nix dafür kann... nachher hab ich drüber nachgedacht, dass es eigentlich um meine Einstellung zu seinen Schreianfällen geht. Wenn ich sie akzeptiere als Teil von ihm ("so ist er halt"), dann komm ich eigentlich ganz gut damit zurecht. Wenn ich mich von anderen verunsichern lasse und versuche, dem Ganzen mit irgendwelchen Mitteln beizukommen (auch wenns "nur" Homöopathie & Bachblüten sind), und das klappt dann nicht, bin ich viel frustrierter!

In der Nacht war er wieder schön ruhig...und ich hatte sooo ein schlechtes Gewissen. *schnüff*

Suzette
26.10.2007, 11:35
Wenn ich sie akzeptiere als Teil von ihm ("so ist er halt"), dann komm ich eigentlich ganz gut damit zurecht. Wenn ich mich von anderen verunsichern lasse und versuche, dem Ganzen mit irgendwelchen Mitteln beizukommen (auch wenns "nur" Homöopathie & Bachblüten sind), und das klappt dann nicht, bin ich viel frustrierter! In der Nacht war er wieder schön ruhig...und ich hatte sooo ein schlechtes Gewissen. *schnüff*

Nun gängel dich mal nicht so sehr :in den arm nehmen: . So ein Schreianfall geht echt an die Nerven und einen Aus-Knopf gibt es dafür leider nicht. Ich habe Nic auch schon ein paar Mal an den Vater weitergereicht, weil ich merkte, wie auch ich zornig wurde. Das ist eine völlig menschliche Reaktion, natürlich sollte die Situation nicht eskalieren. Aber wenn man merkt, dass da Emotionen hochkochen sollte man reagieren und das hast du ja getan!
Auch die Zäpfchen sind leider keine Wunderwaffe, sollen sie im Prinzip ja auch nicht. Ich kann nachvollziehen, dass du es ausprobiert hast. Geschadet hast du ihm damit nicht, und letztlich hat er dann ja doch noch seine Nachtruhe gefunden :smile: !!!

Meine Nacht war auch anstrengend: Nic ist gestern tatsächlich gegen 1h eingeschlafen, um 4.45h wurde ich mit Gebrüll geweckt. Ich wollte ihn anlegen - nix. Er hat sich so in Rage geschrien, gezetert und gezappelt, gegen die Brust gehauen und sich wieder mal fast übergeben vor Schreien. Erst dachte ich "oh Gott, das Kind muss Schmerzen haben". Aber nach einer halben Std. gutem Zureden und unermütlichem Probieren hat er dann schließlich doch getrunken und danach ist er wieder in tiefen Schlaf gesunken. Heute Morgen dann das gleich Spiel um 9h: diesmal hat er ne 3/4h gebraucht um an die Brust zu gehen, nerv. Mann, was ist das nur!?!? Eben hat er dann noch mal ne halbe Std. gebrüllt, aber nach Finger-Nuckeln (also immer noch meiner :zwinker:) schläft er jetzt .. Ich warte jetzt noch einmal Stillen ab und dann fahre ich mit ihm in den Baby-Markt und Einkaufszentrum. Unterwegs ist er ja immer lieb!! Gestern im Getränkemarkt fand er das zuuuuuu spannend, sich die ganzen Regale mit den Flaschen anzuschauen. Dann das Geklimpere und Geklirre, er guckte total interessiert (besonders bei den Bierflaschen, hihi!).

Oh, er schlägt grad wieder die Augen auf ... geht's jetzt von vorne los ... bitte nicht :unterwerf:

bellybee
26.10.2007, 11:48
Mensch sheena & Liina -
da hattet ihr also mal wieder einen "unterhaltsamen" Abend gestern...:knatsch:
Ich hoffe, dafür habt ihr dann wenigstens eine ordentliche Mütze Schlaf abbekommen!

Was ich so im Mama-Umfeld (GVK, PEKiP) mitkriege, ist das aber bei den meisten Zwergen in dem Alter ähnlich.

Ich trau mich schon fast nirgends mehr zu sagen, dass Jakob eigentlich nie länger als drei Minuten schreit und sich dann auch noch sehr schnell beruhigen lässt... :in den arm nehmen:
Mir scheint, wir haben das ideale Anfänger-Kind bekommen :lachen: !

Aber man soll sich bekanntlich nie zu früh freuen, ich merke mir auf alle Fälle schon mal alle Eure Tipps - für fiese Schübe, Impftage und Zahnzeiten!

Sheena,
wie machst Du das mit den Bachblüten, gibst Du Elias die Tropfen aus den normalen Stockbottles in Wasser? Oder gibt es für Kinder was Besonderes?

Sehr interessant, Dein link vom Geburtshaus -
ich stelle fest, dass es den meisten Leuten (wie mir früher ja auch) etwas unheimlich/suspekt ist, wenn das Kind im Elternbett liegt. Von denen, die es dann aber doch tun, scheinen viele ein schlechtes Gewissen zu haben, und einige entschuldigen sich schon fast dafür...

Naja, wer will schon in die zitierte "Schmuddelecke unzivilisierten Durcheinanders" :zwinker: gesteckt werden.

Von meinen Eltern (beide schon Mitte Siebzig) ernte ich regelmäßig Bemerkungen über das "verwöhnte Kind", wenn ich etwas von Schlafen im Elternbett, Stillen nach Bedarf oder von unseren Tragetuch-Aktionen erzähle.

Im Zuge dessen habe ich übrigens erfahren, dass ich und meine Geschwister schon nach ein paar Wochen nachts gar nichts mehr bekamen - weder Flasche (Stillen war eh nicht) noch Zuwendung :knatsch:.
Die empfohlene (???) Methode war, die Kinder 2-3 Nächte allein im Zimmer regelrecht durchschreien zu lassen :ooooh: . Danach war angeblich Nachts immer Ruhe - kein Wunder, auf die Tour resigniert wahrscheinlich das hartnäckigste Kind...:wie?:
Mich hat das ganz schön geschockt und traurig gemacht - und richtig wütend werde ich, wenn ich dann zu hören kriege, das unsere "Methode" (die ja eigentlich gar keine ist) doch nicht gut sein könnte fürs Kind :grmpf: !!!

Meine Argumente, dass Jakob einen sehr zufriedenen und ausgeglichenen Eindruck macht, und ich sehr froh bin, dass es ihm offensichtlich ganz gut bei uns geht, zählen nicht - denn dafür werde ich es später ganz bestimmt büssen müssen, wenn er jetzt so verzogen wird :unterwerf:
Und abschließend heisst es dann immer, ihre Aktionen hätten uns ja auch nicht geschadet (dazu sage ich dann besser nichts!).

Naja, genug davon - da prallen eben zwei Welten aufeinander!
Und was die frühe Kindheit später an Auswirkungen zeigt, kann man wohl nie so genau wissen.
Außerdem muss ich meinen Eltern zugute halten, dass sie sicher auch nur das Beste für uns wollten - so wie wir nun auch.

Ich hoffe jedenfalls, immer das Vertrauen zu haben, dass das was wir für Jakob tun, das Richtige ist.
Dass ich ohne schlechtes Gewissen auf seine Bedürfnisse eingehen kann und instinktiv das richtige Maß finde.
Und dabei nicht fürchten muss, dass ich mir damit ein "Terror-Kind" heran züchte :knatsch:.

Oje, das ist jetzt ganz schön lang geworden, man merkt, dass mich das Thema gerade ziemlich beschäftigt :smile: !

bellybee
26.10.2007, 11:55
Oh, Suzette - auch eine unruhige Nacht :in den arm nehmen: !

Ist vielleicht grade Vollmond oder sowas :wie?: ?

Hat Nic denn weiterhin gar keinen Bock auf Schnuller?

Jakob hat inzwischen seinen eigenen Daumen entdeckt und wechselt nun zwischen Finger und Schnuller. Nachts kaut er auch gerne am Schlafsack-Träger - lecker :lachen: !

Was kauft ihr denn Schönes im Babymarkt?

Liina
26.10.2007, 12:00
Huhu! Nachdem Liina sich gestern sooo unglaublich in Rage geschrien hat und sie schon nach Luft geschnappt hat und völlig fertig aussah, habe ich ihr dann noch ein Viburcol gegeben...danach war sie dann an der milchbar und hat geschlafen...die Nacht war wie immer gut...und heute Vormittag hat sie auch noch ein Nickerchen gemacht...ist gerade aufgewacht...:liebe:

Tagsüber ist sie echt easy im Moment...nur die letzten 2 Abende waren wieder die Hölle....dabei war das ja auch shcon viel besser geworden...gestern hat mal wieder nix geholfen....außer nachher dann das Zäpfchen...:knatsch:

Liina
26.10.2007, 12:04
Suzette du Arme,..ja ich kenne dass...Liina hat das ja auch manchmal dass sie dann nicht an die Brust geht...keine Ahnung was das dann ist....im Moment klappt es wieder...dafür brüllt Sie dann abends wieder....irgendwas ist immer!:freches grinsen:

Suzette
26.10.2007, 12:07
@Belly: ne, nix Schnuller, da ist er echt resistent gegen. Bzw. wie sagte sein Krankengymtherapeut neulich: "ein Gourmet". Der Schnulli fliegt in hohem Bogen raus, nachdem er völlig angeekelt das Gesicht verzieht (das sieht zu geil aus, hihi :freches grinsen: ) und mit der Zunge den Schnuller herausschiebt. Schade. Seine Hand hat er nun auch entdeckt, zur Not stopft er sich die in den Mund bzw. sabbert alles an, was ihm vor die Schnute kommt ...
Im Babymarkt gucke ich nach einer Wippe (habe ich gestern nicht geschafft).

@Liina: ja, ist grad Vollmond :wie?: oder warum drehen unsere Mäuse so am Rad? Tagsüber bzw. morgens ist Nic eigentlich auch ein Sonnenschein, nur heute sitzt ihm wohl was quer. Die Zäpfchen-Variante mach' ich jetzt erstmal nicht, da das Papas Aufgabe ist (ich mag das nicht ...) und der kommmt erst So wieder. Also durchhalten ist angesagt :wie?: . Bei Nic hilft es ganz gut wenn ich ihn auf den Arm nehme und mich mit ihm auf unseren Bürostuhl setze: der hat ne federnde Rückenlehne und da wiege ich uns immer sanft hin- und zurück. Nach spätestens 10 Min. ist dann Ruhe ...

Suzette
26.10.2007, 12:10
sohoooo ... zweite Runde Stillen ist angesagt. Mal sehen, wie es klappt .. er ist aber schon wieder quengelig :knatsch:

Liina
26.10.2007, 12:22
ja wir hatten es ja die letzten wochen auch super im griff...sie war zwar nervös abends aber zu beruhigen...die letzten 2 tage hat aber wirklich nix geholfen....deswegen das zäpfchen...sonst würde ich es ihr nicht geben wenn irgendwas anderes funktioniert hätte....

Liina
26.10.2007, 12:26
sagt mal..liina ist abends nie vor 23 oder 0h ins bett zu bekommen...dafür schläft sie dann immer bis mittags...mit stillpausen und mal ne halbe stunde wach sein versteht sich...stellt sich das irgendwann von selber um oder muss ich das irgendwie mit ihr üben??? ich hab es ja schon probiert aber sie schläft abends einfach nicht...:wie?:

wie ist es bei euch?

Tippmaus1973
26.10.2007, 12:36
Mädels, ist wirklich erstaunlich zu lesen das ihr gestern auch so unruhige Kinder hattet. :wie?:

Meine waren es gestern auch, fing ab Mittags an. Kenne ich so gar nicht, vor allem gestern Abend unser Luka, er war wach und wollte nicht schlafen. Um 22 Uhr habe ich ihn dann nochmal aus dem Bett geholt.

Das hatten wir ja vor kurzem schon mal das alle an den gleichen Tag so nöckelig und unruhig waren.

bellybee
26.10.2007, 13:25
sagt mal..liina ist abends nie vor 23 oder 0h ins bett zu bekommen...dafür schläft sie dann immer bis mittags...mit stillpausen und mal ne halbe stunde wach sein versteht sich...stellt sich das irgendwann von selber um oder muss ich das irgendwie mit ihr üben???
Das frage ich mich auch - bei uns läuft es ja sehr ähnlich :smile: !

Jakob verbringt die Abende bei uns im Wohnzimmer oder in der Küche. Er ist allerdings fast immer "gut zu haben" und schläft (bis auf die Stillphasen) die meiste Zeit - entweder im Arm oder im Tragetuch, manchmal auch eine Weile ohne Körperkontakt im Stillkissen oder seinem Korb.
Aber alleine im Schlafzimmer zu sein schätzt er gar nicht - da liegt er ewig wach in seinem Beistellbett und meckert mit steigender Frequenz vor sich hin. Wenn man sich daneben legt, wird er zwar ruhiger, schläft aber trotzdem nicht...
Also haben wir Jakob doch meistens bei uns, bis wir selbst ins Bett gehen (rund um 24 Uhr). Dann wird er im Liegen noch gestillt und danach schläft er meistens ohne größere Probleme Hand in Hand mit mir ein :in den arm nehmen: .

Momentan finde ich es eigentlich sehr schön, dass wir unsere Abende zu dritt verbringen. Herr bellybee hätte sonst ja auch nur am Wochenende Gelegenheit, ausgiebig mit seinem Sohn zu kuscheln, was sehr schade wäre.

Aber (s.o.) hat man dann doch wieder das ungute Gefühl, dass man ja irgendwann eine frühere Bettzeit einführen "muss" - die Frage ist nur wann und wie???

Einige Mütter aus meinem Pekip-Kurs haben sich bereits das "Jedes Kind kann schlafen lernen" - Buch geholt und lesen sich schon mal ein.
Allerdings kommt die beschriebenen Methode allen noch zu brutal vor -
das Buch soll ja auch ziemlich umstritten sein (s. Amazon-Kritiken, die einen finden es super, die anderen unmöglich...).
Ich kenne es bisher noch nicht, eine meiner Freundinnen hat es bei ihrer Tochter aber erfolgreich angewendet.

kaaa hat ja schon mal von einer Familie berichtet, die erst zum Kindergartenalter eine frühe Bettzeit eingeführt haben - scheint also durchaus auch zu funktionieren.

Tendenziell ist es mir lieber, mein Kind ist länger wach, als dass es früh um sechs schom putzmunter ist (dann will ich nämlich schlafen! :smile: )

Allerdings werden die Abende sicher sehr anstrengend, wenn Jakob dann mal keine Lust mehr hat, sie friedlich schlafend zu verbringen, sondern kreischend durch die Wohnung rennt :knatsch: !
Und etwas mehr Zweisamkeit ist nach einer Weile sicher auch nicht verkehrt :smile: !

Also, was tun?

Ach ja - noch was zum Thema Abendgestaltung:
Wie haltet ihr es mit Fernsehen? Nur wenn die Kinder im Bett sind?
Ich muss zugeben, dass wir uns mit unserem schlafenden Sohn hin und wieder (jugendfreie :zwinker: ) Filme ansehen. Herr bellybee hat neulich auch mal Fußball geguckt mit Jakob im Tragetuch.
Da er meist ganz friedlich schläft und wir ihn im Wachzustand nicht zum Fernseher schauen lassen, glaube ich eigentlich nicht, dass es ihm schadet - aber wer weiß, wie die Geräuschkulisse aufs Unterbewusstsein wirkt?

Auch wieder so ein Thema - vielleicht alles ganz harmlos, vielleicht züchten wir uns gerade einen TV-Junkie heran...:wie?:

Tasmanina
26.10.2007, 15:09
Jaaa, auch wir hatten wieder Party abends!!! Was denn los???!!

War bei uns ja auch besser, sie hat kürzer geschrien und sich eher beruhigen lassen, aber gestern war wieder ganz heftig! Mein Arm, wo ihr Kopf drauf lag (oder sollte ich sagen "draufgepresst wurde", sie war am Wüten!!!), war nachher total nass, weil sie sich wieder zum Schwitzen geschrieen hat!

Sheena, ich hatte gestern auch den Punkt, an dem ich den Nachwuchs dem Vater in den Arm gedrückt hab und freiwillig lieber die Küche aufgeräumt hatte. Sie hatte so gegen 5 Uhr angefangen zu Schreiens, so um kurz vor 7 mal für nen Viertelstündchen Pause gemacht, aber scheinbar nur, um Kraft für die nächste Runde zu tanken.

Ich hab dann nachher gaaanz gemütlich ein Glas Federweißen getrunken (erste Alkohol seit ewig!!!) und meinem mittlerweile wieder lieben, weil vor Schreien müdem Kind erzählt, daß die Mama jetzt wegen ihr zum Alkohol greifen muss! :zwinker:

Zum Thema "Verwöhnen": Ich denke, es gibt keine wirklichen Regeln, was man seinem Kind geben muss. Was für mich ganz klar ist: Die Grundbedürfnisse Nähe, Essen, sauberer Hintern (eher für mich wichtig, weil ich ihr sonst die Nähe nicht so gerne gebe :zwinker: ) sollen immer gestillt werden.

Aber da ist ja jedes Kind anders. Schreien lassen würde ich mein Kind nie.

Aber manchmal hat Leah das, wenn sie abends müde ist, aber nicht runterkommen kann, dann lieg ich mit ihr im Bett, sie neben mir, ich sing ein bißchen leise vor mich hin und sie nöckelt sich dabei in den Schlaf. Kein Schreien oder so. Aber wenn ich sie dann wegen des Nöckenls hochnehme, dann störe ich sie scheinbar.

Und da sie mich jeden Morgen topfit mit einem breiten Grinsen begrüßt, kann das Einschlafen nicht so traumatisch sein.

Ein anderes Kind muss vielleicht bei jedem nöckeln scho auf den Arm. Meins halt nicht.

Und sie isst die letzte Mahlzeit um ca. 19 Uhr. Dann meistens noch Geschreie und so gegen 21 Uhr und 22 Uhr schläft sie meistens. Kommt dann erst wieder um ca. 4 Uhr. :ooooh:

Aber nicht schreien, sondern leise schmatzend. Dann fütter ich sie halb schlafend, wickel sie, ohne daß sie richtig wach wird (im Idealfall) und so gegen 7 ist sie wieder wach, dann wird gefüttert, gewaschen, gekuschelt.

Ich kann mein Kind nicht, wenn es dann einschläft wecken und sie füttern. Sie schläft wie ein Stein! Ich kann sie wickeln, umziehen, Nasentropfen geben, alles ohne das sie wach wird. Und die Flasche hängt dann "leblos" im Mund. Gut, dann lass ich sie halt schlafen, auch wenn das nicht die "Norm" ist.

Sie schäft kaum tagsüber, isst tagsüber alle 3 Stunden dicke Portionen, holt sich also alles, was sie braucht.

Familienbett? Schonmal okay für sie, manchmal dückt sie mich aber schon fast weg. Sie braucht ihren Platz und ist dann manchmal "genervt", wenn die Mama da im Weg ist. In ihrem Bett ratzt sie dann selig weiter.

Ich tu mich darum immer schwer mit so Allgemeinregeln, was ein Kind braucht. Jeder muss sich, in "Absprache" mit seinem Kind, seinen Ablauf suchen.

Vielleicht wird mein zweites Kind ein Kind, was 20 Stunden am Tag schäft, die Nacht zum Tag macht und zu wenig ist und nicht so ein Wonneproppen wird. Auch ok.

Aber auch dann ist es normal und gesund und wird so angenommen und nicht mit Gewalt verbogen.

Verwöhnen ist für mich nicht, wenn mein Kind alle drei Stunden die Flasche kriegt, obwohl 4 Stunden "normal" sind. Und wenn sie tagsüber nicht schäft, dann muss ich den Haushalt eben schleifen lassen und zu anderen Zeitpunkten machen. Aber ich kann mein Kind doch nicht schreiend irgendwo liegen lassen. :ooooh:

Wenn Leah aber in ihrem Bett liegt und mit ihren Kumpels vom Vögel- Mobile labert, kurz nöckelt, weil es sich zu wenig dreht, ich es wieder anstößt und sie weiterschwätzt, warum soll ich sie dann nicht noch was liegenlassen? Ich erkenn an ihrem Nöckeln meistens, ob es ein Schreien wird. Und bei jedem Gequieke reiß ich sie dann nicht aus dem Bettchen.DAS fänd ich übertrieben.

Ansonsten denke ich, mein Kind kann momentan mit Sicherheit nicht verwöhnt werden.

Fernsehen??? Was ist das? Wir gucken eigentlich gar nicht mehr.

So, genug geschrieben. Räum schnell etwas aufm gleich kommt spontaner Besuch.

Euch allen im kollektiv liebe Grüße und ruuuuhige Momente mit Euren Kleinen!!!

dekomaus
26.10.2007, 15:13
es beruhigt mich wahnsinnig eure berichte zu lesen.
was ist denn los? auch mads ist abends quengelig -zwar nicht lange, aber ich kenne das von ihm gar nicht.
beim stillen überstregt er sich nach hinten und will ab und zu dann auch gar nicht trinken.
momentan macht sich der pezziball bezahlt :smirksmile:
aber ich habe bei mads auch das gefühl, dass er momentan grad wieder in einem wachstumsschub steckt.
ich kann schon wieder klamotten aussortieren

mads entdeckt grad seinen daumen - der muss doch irgendwie in den mund zu bekommen sein? zu süss :liebe:

@belly: es ist einfach eine andere generation und da prallen meinungen aufeinander und ich glaub´ man kann mit denen endlos diskutieren ohne ergebnis.
ich denke, so wie wir es handhaben, bin ich glücklich und mads macht auch einen glücklichen eindruck - warum sollte ich etwas ändern?

das hast du schön gesagt: ich hoffe auch, dass ich das vertrauen in mich selbst behalte.

@liina: auch mads verbringt die abende mit uns. irgendwie mag ich ihn noch nicht so weit weg oben in seinem beistellbettchen haben.
mittlerweile versuche ich ihn sobald er müde wird bettfertig zu machen, und bis er dann schläft, bin ich meist auch so müde, dass ich mich im gleichen moment auch anfange bettfertig zu machen.
sie sind erst 3 monate alt und ich denke, wir haben später noch genug zeit sie an frühere zubett-geh-zeiten zu gewöhnen. momentan gehe ich wirklich noch nach dem prinzip ´womit geht uns beiden gut?´ und ´was macht uns glücklich?´.

@tv: auch ich habe immer ein schlechtes gewissen, wenn abends mal der fernseher läuft... die ersten wochen hatten wir so gar kein fernsehen an, weil man die abende damit verbracht hat, die kleinen mäuse zu bewundern.
langsam kommt der alltag wieder, und wenn mads abends schläft, läuft schon mal ab und an der fernseher - ich denke da spricht nichts dagegen. aber ich mache dann so viel nebenbei, dass ich den fernseher eigentlich auch auslassen könnte.

kaaa
26.10.2007, 16:14
Ich sag euch, die lieben Kleinen haben sich ABGESPROCHEN!!
Daniel war gestern abend auch sehr nörgelig und hat nachts auch nicht soo toll geschlafen. Morgens ist er normalerweise super drauf, wenn er aufwacht. Aber heute?? Wohl mit dem linken Fuß zuerest aus dem Bett...

@ TV: Wir haben keinen Fernseher, finde ich für mich persönlich Zeitverschwendung. Naja, Geschmackssache.
Ich glaube aber nicht, dass die Kleinen Schaden nehmen, wenn ihr zur Zeit fernseht. Ein Kind unter 2-3 blickt noch gar nicht, was da läuft (zu schnelle Bildfolge, versteht nicht dass der Ton und das Bild zusammen gehören). Solange sie nicht wirklich auf die Mattscheibe starren ist das glaube ich harmlos.
Aber so richtige Ballerfilme würde ich mir mit Daniel auf dem Arm gefühlsmäßig auch nicht anschauen.

sheena98
26.10.2007, 16:46
@ Suzette: danke für deine lieben Worte! Gott sei Dank bin ich nicht immer so genervt und auch nicht so empfindlich!

@ Bellybee/Bachblüten: meine Mutter hat die Stockbottles und mir Chicory und Impatiens mit Wasser gemischt. Chicory gegen das Mittelpunktstreben und Klammern, Impatiens gegen die Ungeduld. Angeblich ist das aber eine Mischung, die bei Babies bzw Kindern oft genommen wird.

@ alte Erziehungsmethoden: da kann einem teilweise echt nur schlecht werden...Gott sei Dank versucht bei mir in der Familie niemand ernsthaft mir sowas einzureden. Was aber immer wieder kommt, ist die Frage, ob ich nicht doch zwischendurch zur Entlastung ein Flascherl Tee geben mag, damit ich nicht so häufig stillen muss. Ich sag dann immer, dass man das heute nicht mehr so macht, weil Babys Tee nicht brauchen, wenn sie voll gestillt werden und dass jeder Schluck Tee ihm einen Schluck Muttermilch an Platz im Bauch wegnimmt :smirksmile: Und dass es mir prinzipiell egal ist, ob ich ihn alle 2 oder alle 4h stille, weil ich eh immer in seiner Nähe bin.

@ TV: also wir sehen jetzt sicher weniger fern als vor Elias' Geburt, einfach weil es manchmal unmöglich ist in Ruhe fernzusehen :zwinker: aber ich habe jetzt beobachtet, dass Elias, wenn er munter ist auch fernsieht! :ooooh: Allerdings glaub ich, liegt das nur daran, dass es abends jetzt schon dunkel ist im Zimmer und sich im Fernseher halt helle Lichter bewegen und das beobachtet er. Mitkriegen tut er bestimmt nix. Ich find das jetzt auch noch nicht so wirklich schlimm...aber dass er später statt zu spielen oder sich sonstwie sinnvoll zu beschäftigen lieber vorm TV sitzt, das möchte ich nicht! Aber da ist man als Eltern gefragt, so einer Entwicklung rechtzeitig entgegenzusteuern.

@ Daumen/Hände: Elias hat auch seit 1,2 Wochen entdeckt, dass er Hände hat! Jetzt lutscht er gern an den Fäusten - lieber als am Schnuller. Ich bin immer am Schauen, ob er eh nicht Daumenlutschen anfängt und schieb ihm zur Sicherheit immer mal wieder den Schnuller in den Mund. Ich hab nämlich selbst als Kind daumen gelutscht und erst mit der Zahnspange (im Alter von 6 Jahre !) aufgehört. Ich hatte ein Oberkiefer wie Niki Lauda. :freches grinsen:

Liina
26.10.2007, 17:00
Komme gerade von meinem Rückbildungskurs...Grrrr
Was soll ich sagen...ich habe nicht viel mitbekommen...denn Liina hat das gar nicht gefallen, dass die Mama was für Ihren Körper tun wollte und hat...na ratet mal....RICHTIG! Gebrüllt wie am Spieß....dann noch ordentlich in die Windeln gemacht...also musste ich Sie wickeln und dann hat sich die Dame gedacht ein kleines unüberwindbares Hüngerchen zu haben (Obwohl ich Sie extra vorher noch gestillt hatte! )... nachdem ich sie danach dann noch beruhigen musste und dann wieder abgelegt habe...war der restliche Kurs dann schon bei der letzten Übung! SUPER! Dann ist Liina noch während ich mich fertig gemacht habe eingepennt! GANZ TOLL! Ich muss zugeben ich war ein bischen wütend!

Ach ja...war klar, dass alle anderen Kinder brav waren und nur meins geheult hat wie verrückt!

Jetzt meckert sie schon wieder....

ps: sie lutscht auch gerne an der faust!:freches grinsen:

sheena98
26.10.2007, 17:07
Liebe Liina!

Irgendwie kommts mir so vor, als wäre deine Kleine mit meinem Sohnemann verwandt! Die 2 scheinen sich sehr ähnlich zu sein in ihrer Vehemenz etwas zu fordern...:zwinker: vorhin ist Elias aus einem kleinen Nickerchen auf der Couch aufgewacht und war ziemlich grantig (hat ihm wohl nicht gepasst, dass er munter geworden ist) und dann wollte er auch unbedingt was trinken, obwohl es (meiner Meinung nach) noch nicht Zeit gewesen wäre. Aber er hat sooo gebrüllt und wurde richtig rabiat (er biegt sich durch, strampelt mit den Beinen, schlägt mit den Händen...), wenn ich versucht habe, beruhigend auf ihn einzureden oder ihm was vorzusingen. Genauso als wollte er sagen: "Du kannst mich mal mit deinem Gesumse! Das interessiert mich einen feuchten Dreck! Her mit der Titte, oder ich schrei hier die ganze Bude nieder!!!" :freches grinsen:

Naja, und wer bin denn ich, dass ich mich solchen Argumenten verschliesse? :zwinker:

(Danach war Ruhe und jetzt pennt er im Tragetuch wie ein Engelchen, als wäre niieee was gewesen)

Suzette
26.10.2007, 17:22
Hab grad wieder ein plärrendes, schwitzendes, rot angelaiufenes Kind auf dem Arm ...:grmpf:

Oh .. jetzt ist Ruhe, mal sehen, wie lange *zitter*. Stillen ist heute obernervig, wie ein Kampf. Ich habe ihm eben einfach das Tittchen in den Mund gestopft, er hat so getan, als ersticke er, hat dann aber angesogen und dann zufrieden weiter gemüpfelt ... danach war erstmal Ruhe. Komisch irgendwie. Viell. schmeckt ihm die Milch derzeit nicht, gibt es sowas?!?!?

Freue mich schon auf die Nacht ... :heul: , bin doch wieder alleine heute und kann ihn nicht mal eben abgegen und Zäpfchen reinstopfen traue ich mich auch nicht, naja. Abwarten.

Wir waren eben im Baby-Markt und haben Wippen getestet (also Nic). Die beiden Modelle, die Mama gut fand, hat er voll gespuckt (danke für's Statement), die anderne Modelle fand Mama aber doof. Hm, mal sehen .. die Verkäuferin war jedenfalls sehr verständnisvoll :freches grinsen: .

Zum Thema Stillen und Schlafenszeiten bleibt mir nur soviel zu sagen, dass Nic das bekommt, was er will. Wenn er schlafen will, lege ihn hin, wenn er wach sein möchte, ist er wach und ich spiele mit ihm, wenn er gestillt werden möchte, wird er gestillt (egal wann, wie oft und wo). Wir gehen derzeit auch nicht vor 22h mit ihm ins Bett, die Abende sind somit recht anstrengend, da er zw. 19-21h extrem nörgelig ist. Irgendwann wird sich das schon einpendeln, aber noch mache ich mir da noch lange keine Gedanken drum :smile: .

bellybee
26.10.2007, 17:40
Die beiden Modelle, die Mama gut fand, hat er voll gespuckt (danke für's Statement), die anderne Modelle fand Mama aber doof. Hm, mal sehen .. die Verkäuferin war jedenfalls sehr verständnisvoll :freches grinsen: .
:freches grinsen:
Da sag noch einer, die Kleinen könnten sich noch nicht äußern!
Also erstmal keine Wippe für den wählerischen Nic :lachen: - das hat er nun davon!


Jakob hat die letzte Stunde ebenfalls meckernd und am Ende bitterlich weinend verbracht - das bin ich gar nicht (mehr) gewohnt!
LaLeLu in Kombination mit Schnuller hat aber doch wieder geholfen- er hängt nun weggebeamt in meinem Arm... :schlaf gut:

Wegen der allgemeinen Unruhe hab ich jetzt aber mal einen Blick in einen online-Mondkalender geworfen:

Tja, was soll ich Euch sagen...
Vollmond am 26.10 um 6:52 Uhr! :ooooh:
Wenn das kein Zufall ist? :erleuchtung:

So siehts also aus -
zwischen zwei Schüben funkt uns nun auch noch der Mond rein!
Naja, irgendwas ist ja immer... :zwinker: :smile:

Inaktiver User
26.10.2007, 17:55
wir haben natürlich vollmond. wie ich das liebe. :liebe:

leonard ist in bestform. aber er ist ja auch an vollmond geboren, deswegen macht der ihm nix. :zwinker:


@ tv natürlich schaue ich fern. ich surfe auch irre viel mit ihm auf dem arm. er bekommt eh nichts davon mit.

@ rhythmus der rhythmus, den leonard hat, ist meiner. alles andere ist sinnlos, finde ich. er geht mit mir ins bett, steht mit mir auf, und schläft und trinkt zwischendurch eben einfach so. ich werde ihn nicht um 18 uhr ins bett legen... dann müsste ich ja auch rein. und wozu soll das gut sein? :smirksmile:

@ liina - genau das gleiche passierte bei meiner ersten rückbildungsstunde... ich hab nur gestillt. :freches grinsen:

Liina
26.10.2007, 18:12
Na dann bin ich ja beruhigt, das Eure Mäuse auch euren Rhytmus haben!:kuss: :kuss: Dann mache ich ja nix falsch!:blumengabe:

Nachdem Liina aber seit dem Rückbildungskurs kaum noch geschlafen hat und dann auch hier rumgeheult hat, hab ich mich mit Ihr ins Bett gelegt...dort schläft sie nun seit ca 20 min...ich habe mich nun gewagt und bin aufgestanden...mal sehen wann sie es merkt und heult!:peinlich:

Uiii der Mond! Na dann....ich bin gespannt wie unsere Abende heute werden! Ich schätze es wird spannende Berichte geben!:freches grinsen:

Inaktiver User
26.10.2007, 18:24
leonard schläft nachts um 22 uhr auf der baustelle, während wir pläne anzeichnen... ich stille ihn um 21 uhr bei ikea...er fährt mit um 9 uhr ins büro... er lässt sich von mir um 12 uhr zu einem mittagsschläfchen überreden, wenn ich grad unbedingt eins haben kann...und er darf um 20 uhr an der brust liegenbleiben und da einfach einschlafen, wenn ich grad was spannendes lese...

ergo: was nutzt mir eine starre regel, wenn sie mein leben noch mehr einschränkt? dem männlein ist doch piepegal, wo er schläft, schmust und trinkt. hauptsache, mama oder papa sind da und nah.

so lange er so klein ist, wird das so laufen. in einem jahr können wir uns neu unterhalten. :in den arm nehmen:

sheena98
26.10.2007, 18:45
Wir haben auch keinen speziellen Rhythmus. Wüsste auch gar nicht, wie das gehen soll, wenn sich der Herr eh nicht dran hält? Er geht mit mir abends schlafen, wenn wir Glück haben, schläft er vorher am Abend schon ein, dann kommen wir um die abendliche Unruhe rum. :smirksmile: In der Früh kanns sein, dass er noch schläft, wenn ich aufstehe, ich lass ihn dann im grossen Bett liegen und horche beim Frühstück Richtung Schlafzimmer, ob er munter wird. In der Früh nach dem Nachtschlaf ist Elias am besten aufgelegt, da ist er wohl am ausgeschlafensten. Aber am Vormittag will er dann schon noch mützen. Und dann immer wieder untertags, aber es gibt keine festen Zeiten, wo ich ihn irgendwohin legen kann und Äuglein zu!

Was anderes: was fahrt ihr denn für Autos bzw welche Vans könnt ihr mir empfehlen? Wir brauchen nämlich wegen des Nachwuchses ein grösseres Auto und die Steuerberaterin meinte, wir sollen es heuer noch kaufen. Jetzt stehen ein paar zur Auswahl (vorsteuerabzugsberechtigte - das sind in Ö leider nicht so viele): Seat Alhambra, Ford Galaxy, Renault Espace, VW Multivan, Lancia Phedra, Citroen C8.

Hat wer von euch den einen oder anderen von denen und kann eine Empfehlung abgeben?

Tippmaus1973
26.10.2007, 18:52
Uiii der Mond! Na dann....ich bin gespannt wie unsere Abende heute werden! Ich schätze es wird spannende Berichte geben!:freches grinsen:

Also bei mir ist jetzt um 18 Uhr schon das gleiche "Theater" wie gestern, eher noch schlimmer, vor allem Luka :wie?:
Er ist nur auf dem Arm ruhig und ist selbst beim trinken am :heul: Ich bin diese Woche abends allein, weil Schatz ja Spätschicht hat und dann habt mal zwei. :smirksmile:
Jetzt ist Luka gerade auf meinem Arm eingeschlafen und ich habe ihn jetzt ins Bett gelegt..., hoffe ich kann Thore jetzt in Ruhe die Flasche geben...

Nachtrag: Ich konnte Thore natürlich nicht in Ruhe die Flasche geben, weil Luka wach wurde. :freches grinsen:
Aber jetzt liegen sie beide vollgefuttert im Bett und sie horchen und schauen beide ihrem Traumbärchen-Mobile zu, was ja nun mit Netzteil betrieben wird. :schild genau:

bellybee
26.10.2007, 19:04
wir haben natürlich vollmond. wie ich das liebe. :liebe:

leonard ist in bestform. aber er ist ja auch an vollmond geboren, deswegen macht der ihm nix. :zwinker:
Eh klar :lachen: !

Für alle anderen schon mal die Vollmond-Termine fürs nächste halbe Jahr:

24.11.
24.12 (Hossa, das verspricht super Stimmung am Heiligabend :freches grinsen: !)
22.01.
21.02
21.03
20.04

Bin gespannt, was wir so beobachten...
:zwinker: :smile:

paula07
26.10.2007, 19:06
*meldnurkurz*,,,,wollte nur mal bescheid geben,das Paul bei dieser ganzen Unruhe mit macht,,,er ist auch anders als sonst,,,:smile:

Liina
26.10.2007, 19:16
Ist ja unglaublich was hier los ist! Ich muss nicht erwähnen dass das Schläfchen von Liina alleine im Bett natürlich nur 20 min angedauert hat- dann hatte sie wieder einen riesen Hunger...nun haben wir sie nochmal hingelegt...weil sie supermüde ist...wenn doch nur das Problem mit dem einschlafen nicht wäre...:freches grinsen:

Belly! Juhuuuu das wird ja ne tolle Bescherung!:freches grinsen: :nikolaus:

bellybee
26.10.2007, 19:42
*meldnurkurz*,,,,wollte nur mal bescheid geben,das Paul bei dieser ganzen Unruhe mit macht,,,er ist auch anders als sonst,,,:smile:

Noch einer :ooooh: !
Vielleicht sollten wir mal bei den September- und Oktobermamis anfragen, was bei denen so los ist :lachen: ?

Liina
26.10.2007, 19:44
Ja wenn es sogar den Paul nun erwischt hat .....:freches grinsen: :zwinker:

paula07
26.10.2007, 20:21
ich hab da mal ne frage,,,kann man hier eigentlich auch so Threads aufmachen wie : Suche, und Biete?
denn hier wären die Sachen ja genau richtig,oder?

paula07
26.10.2007, 20:25
öhm hat sich erledigt:smile:

Tippmaus1973
26.10.2007, 20:25
ich hab da mal ne frage,,,kann man hier eigentlich auch so Threads aufmachen wie : Suche, und Biete?
denn hier wären die Sachen ja genau richtig,oder?

So ein Thread wäre hier bei Kinderwunsch wirklich mal angebracht. :freches grinsen:

Gut, hier bei der Bri gibt es ja den Flohmarkt, aber da zieht das nicht so, finde ich. :schild nein:

Ich habe auch schon ein paar Sachen bei RUND UMS BABY eingestellt und habe auch schon eine Anfrage bekommen. Am 5. November habe ich Termin die Sachen beim Second-Hand Laden abzugeben, mal schauen ob sich das lohnt.

AnnaK
26.10.2007, 20:26
ich hab da mal ne frage,,,kann man hier eigentlich auch so Threads aufmachen wie : Suche, und Biete?
denn hier wären die Sachen ja genau richtig,oder?
Im Prinzip ja, sofern es Angebote von und an privat sind. Aber es gibt innerhalb der Bricomm auch ein Flohmarkt-Unterforum, das eher für solche Anliegen genutzt werden sollte/könnte.

bellybee
26.10.2007, 21:07
So ein Thread wäre hier bei Kinderwunsch wirklich mal angebracht. :freches grinsen:
:aetsch: :freches grinsen:

Hast Du etwa eins abzugeben, Tippmaus :zwinker: ???

Tippmaus1973
26.10.2007, 21:09
:aetsch: :freches grinsen:

Hast Du etwa eins abzugeben, Tippmaus :zwinker: ???

Lach. :freches grinsen:
Ne, ne, meine Jungs bleiben bei mir! :liebe:

Meine Jungs schlafen seit ca. 21.30 Uhr fest. Wie sieht es bei Euch aus? :blumengabe:

kaschmir
27.10.2007, 09:25
*nur kurz reinhüpf*

ich reihe mich ein in das allgemeine baby-chaos... bei uns war es allerdings gestern nachmittag und die halbe nacht schwierig.

jetzt schläft sie nach einem morgen-spaziergang ruhig draussen im kinderwagen und ich versuch mal, ein bisschen was vom liegengebliebenen abzuarbeiten... hoffe, ich kann mich heut nachmittag nochmal eine stunde hinlegen.

seid alle ganz lieb gedrückt! :in den arm nehmen: wir schaffen das schon.

*raushüpf*

Tasmanina
27.10.2007, 09:58
Morgen Zusammen!

Die Nacht war gut, der späte Nachmittag/ Abend der Horror! Wir wissen jetzt, daß die Zäpfchen nicht immer wirken...

Sie tat mir sooo leid gestern! Stundenlanges Schreien und sie hatte einfach nur die toootale Unruhe. So gegen 10 Uhr abends hat es dann geklappt, ich lag mit ihr im Bett und sie ist endlich runtergekommen und hat geschlafen. Bin ja mal auf heute abend gespannt...

Was ich schon die ganze Zeit mal schreiben wollte: Ich weiß nicht, ob Ihr den Reflex kennt: Wenn man den Kleenen über den Nasenrücken geht mit dem Finger, dann gehen die Augen zu.

Im Krankenhaus die Schwester meinte, das wär ein Reflex, den hätten wohl so gut wie alle Kinder.

Wenn Leah dann in dem Stadium ist, wo sie einfach nur müde ist, aber die Augen immer wieder schnell aufreißt oder sich erschreckt und dann wieder wach wird, dann leg ich sie neben mich und geh ihr über die Nase und die Glubscher gehen zu.

Im Moment liegt das Ding (liebe Kinder haben viele Namen und Kinder, die zwischendurch zur Teufelsbrut mutieren, sogar liebevoll- abwertende :zwinker: Mein Mann letztens, nach Schreiattacke "Ziehst du das Ding an?" Natürlich liebevoll, bevor jetzt hier Aufschreie kommen! :in den arm nehmen: ) neben mir auf der Couch und dank Nase- Streichelns kann sie schlafen.

Sheena, bei Leah ist das auch so, wie Du das bei Elias beschreibst. Madame ist total müde, schläft aber, wenn überhaupt nur auf dem Arm und sobald man nur daran denkt, sie hinzulegen, ist sie wieder hellwach! Irgendwann ist die Müdigkeit aber nunmal zu groß und dann gibt es Geschrei.

Aber wenn ich sie jetzt neben mich auf´s Sofa lege und ihr Näschen streichel, dann kriegt sie wenigstens mehr Schlaf als ihre 5 Minuten.

Zu süß ja eigentlich: Sie "schäft" 5 Minuten und veranstaltet dann ein Aufwach- Theater, als wenn sie 10 Stunden am Stück geschlafen hätte. Recken, Strecken, Schnaufen, volles Programm. Letztens hab ich ihr schon gesagt, sie solle mal nicht so tun als ob! :freches grinsen:

Ohhh, sie wird wach...

Bis später mal! :ahoi:

paula07
27.10.2007, 10:36
Guten Morgen,

ich glaube es ist vorbei:knatsch: Paul war heute um 3.30 Uhr wach und dann wieder um 6.30 Uhr ,,,nix mehr mit durchschlafen.
Und dann wird ja heute auch noch die Uhr umgestellt,,,,,was soll das blos geben,,ohje ohje

Nachdem Paul heute morgen sein Fläschchen bekommen hatte,,,und mein Mann und ich gefrühstückt hatten,habe ich mich mit Paul noch 2 Stunden aufs Sofa gelegt und wir beide haben geschlafen (morgentliches Ritual).

Heute Nachmittag fahren wir zu einem Baby-und Kleindkind-Trödelmarkt:smile: ansonsten müssen wir hier noch unsere Wohnung aufräumen,,,es sieht in jedem Zimmer ein wenig chaotisch aus,,,wir sind überall am räumen.

paula07
27.10.2007, 10:41
Brauch jemand von euch diese Tragejacke MaM Deluxe in Größe S?
In einem anderem Forum verkauft die da jemand für 85 Euro...:smile: wollt ich nur mal erzählen,weil das bei uns ja hier grad Thema war.

Liina
27.10.2007, 10:47
auch ich vermelde das erste mal eine schlechte Nacht. Liina wurde um 3h wach und hatte hunger...soweit so gut.,..aber dann hat sie es irgendwie nicht geschafft an der Brust anzudocken und dann gab es Gebrüll...eine Stunde lang bis Sie dann wieder geschlafen hat und dann hat Sie erst um 5:30h was gefuttert...vorher war es nicht möglich....:knatsch:

sheena98
27.10.2007, 10:53
@ Tasmania: das mit dem Streicheln zw den Augen kenn ich. Das ist ein Akupunkturpunkt, der, wenn stimuliert, beruhigend wirkt. Das funktioniert auch bei Tieren (sogar bei Rindern in der Tötungsbox am Schlachthof - ehrlich!). Das Dumme ist nur, dass Elias neuerdings gerne den Kopf hin- und herdreht, wenn er so unruhig ist. Da ist das mit dem Streicheln blöd, weil ich ihm dann leicht in die Augen fahr :smirksmile:

Der gestrige Abend war noch etwas laut, dann hat er doch auf der Couch 2h geschlafen, ich musste ihn dann wecken, als ich ins Bett ging (leider wacht er beim Wickeln immer auf). Dann hat er getrunken und dann war er putzmunter und als das Licht ausging, gabs wieder Geschrei. :knatsch: Naja, ein paar SAB-Tropfen am Schnuller und eine weitere Stillmahlzeit später konnte er sich doch dazu überwinden, einzuschlafen. Dafür ist er erst wieder um 6h morgens gekommen! Dh er hat ca 7h ausgehalten. :ooooh: Was natürlich nicht gleichbedeutend ist mit: ich hab 7h durchgeschlafen. Ich wach nämlich bei jedem lauteren Seufzer auf :unterwerf:

Naja, heut morgen war er dann wieder sooo süss, wenn er im Bett liegt und vor sich hin brabbelt :liebe: Jetzt ist er auf Papas Arm eingeschlafen und wurde zum Weiterschlafen auf die Couch gelegt. Mal sehen, wie lang er da schläft...v.a. wenn der liebe Kater so hilfreich ist und laut miauend durch die Wohnung stapft. :grmpf:

Suzette
27.10.2007, 10:54
:jubel: :jubel: :jubel:

Gestern die Nacht war toll: er hat von 20-22.30h geschlafen (ich hatte mal wieder seit 8 Wochen einen ausgiebigen TV-Abend :lachen:), dann bettfertig machen, stillen, schlafen. Ohne ein einziges Murren. Nur ich lag noch bis 1h wach, habe wohl meinen Mann vermisst .. . oder es war der Vollmond, darauf reagiere ich auch total!!! Um 4.30 kam Nic dann wieder zum Trinken und dann wieder um 8h. War also völlig gut, er trinkt wieder normal. Heute Morgen haben wir dann schön gekuschelt, ich habe ihn gebadet und mit Öl massiert, nun liegt er zart und duftend neben mir. Oh mann, da könnte man am liebsten in dieses Kind REINKRIECHEN :liebe: :liebe: :liebe: !!!

Heute Mittag fahren wir zu ATU Winterreifen aufziehen lassen, wird mal Zeit!! Ansonsten gibt's nix neues. Habe mir jetzt ne Babywippe bestellt, so langsamen möchte Nic auch überall zugucken und dabei sein :smirksmile:. Habe jetzt doch das Modell gekauft, das er gestern vollgekotzt hat, da muss er jetzt durch :freches grinsen: . Wenn er drauf liegt, sieht er ja eh nix davon :zwinker: !

@Tas:musste soooooo lachen :freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen: . Wir sagen zu Nic auch manchmal "das Ding", ist aber echt liebevoll gemeint, klar! Auch "der kleine Drecksack" ist dabei: "der Drecksack hat Hunger", "das Ding hat ne volle Windel" ... schon lustig! Außerdem nennt Mark Medlock seinen Dieter auch Drecksack und DAS ist sicherlich liebevoll gemeint, hihi!!

@Augenreflex: jaaaa, das wende ich auch oft an, klappt auch oft. Dazu säusel ich ihm leise vor, dass er gaaaaaaaaaanz müde wird und alles gut ist, Mama und Papa bei ihm sind (ok, ist derzeit glatt gelogen, da ich Strohwitwe bin :zwinker: ), und wir ihn ganz doll lieb haben. Manchmal klappen dann die Äuglein zu und weg ist er!

@Liina+Lilly: deswegen habe ich einen Rückbildungskurs ohne Babies gewählt, der abends ist. Ich möchte mich einfach ganz auf mich selbst konzentrieren können, mal 1,5h NUR was FÜR MICH tun, das brauche ich auch. Bei Nic hätte ich auch keine Garantie, dass er ruhig wäre :knatsch: .

@Vollmond: das ist ja echt der Hammer :peinlich: !!!! Und vor allem, dass ALLE Babies darauf reagiert haben oder es immer noch tun? Das werden echt tolle Weihnachten :knatsch: :knatsch: !!

@Sheena: :freches grinsen: "mützen" :freches grinsen: , "untertags" :freches grinsen: , "heuer" :freches grinsen: , richtig schön, eine kleine "Exotin" unter uns zu haben, hihi. Ich könnte ja auch mal loskuddeln - so Küstendeutsch, aber das tue ich euch nicht an :freches grinsen: !!

@Autos: hätte auch gern ein größeres, wir fahren einen Seat Leon, also Golf V Größe. Das geht auch recht gut. Aber mehr Platz könnte man immer haben! Ich würde gern nen VW Touran (oder Touareg :zwinker: ) haben oder einen Audi Kombi. Oder den Mazda 6 oder T5 -> leider sind die ALLE VIEL zu teuer! Hm, zu deinen vorgeschlagenen Modellen kann ich leider keine Tipps geben Sheena, sorry!

Nici zappelt hier gut gelaunt neben mir, muss mich mal mit ihm beschäftigen, sonst denkt er noch, er bekommt nur Aufmerksamkeit, wenn er schreit :ooooh: - ne ne!!!

LG und bis später!!!

Inaktiver User
27.10.2007, 11:03
@ sheena 98: Wir haben seit ein paar Wochen einen Ford Galaxy - und ich liebe dieses Auto!

Unendlich viel Platz, in Eurem Fall für "später", in unserem oft schon aktuell benötigt: wenn man mit drei Kindern unterwegs ist, hat man darin nämlich noch zwei zusätzliche Sitzplätze für evtl. mitreisende Tanten und Großeltern.

Wenn nur die Kinder mitfahren, haben sie zu dritt auf der mittleren Bank so viel Platz, daß sie sich locker in ihren Kindersitzen (zwei sitzen für längere Strecken noch in den Römern, einer hat noch eine Sitz-Erhöhung) anschnallen können, ohne sich dabei in den Zwischenräumen die Finger zu brechen.

Und wenn die hinteren beiden Sitze weggeklappt sind, ist der Kofferraum so riesig, daß wir darin z.B. drei "große Roller" (keine zusammenklappbaren Flitzer) stehend transportieren können - und daneben drei Schulranzen - wenn sie morgens zur Schule gebracht werden.

Außerdem sitzt man in diesem Auto sehr komfortabel, weil es etwas höher ist. Von den Ausmaßen ist er natürlich ziemlich lang und breit, aber er lässt sich sogar von einem Park-Legastheniker wie mir gut rangieren.

Geniales Familien-Auto! :allesok:

Mietet Euch doch bei Sixt, Hertz oder Avis einfach mal einen zum Testen; die haben oft günstige Wochenend-Angebote... so haben wir das immer gemacht, bevor wir uns ein neues Auto zugelegt haben. Dann ist Herr Kuh ein Stück gefahren, ich bin ein Stück gefahren, wir haben geparkt, alle Sitze ein-, um- und ausgeklappt, den Kinderwagen rein- und rausgehoben etc. - und dann merkt man schnell, ob einem ein Auto "liegt", oder ob man es nur haben will, weil es einem gefällt.

Autos, die schick sind, werden wir wieder fahren, wenn die Kinder aus dem Haus sind... jetzt ist Zweckmäßigkeit gefragt!

Früher, als die Kinder noch kleiner waren, hatten wir übrigens einen Opel Omega - da haben locker drei große Kindersitze reingepasst, hinten der Zwillingskinderwagen UND daneben noch ein großer Hund.

Diesen Opel hätten wir noch heute, wenn mein Mann nicht einen Firmenwagen bekommen hätte und wir das "ältere" Modell hätten abstoßen müssen.

Inaktiver User
27.10.2007, 12:21
die nacht:

leonard hat in 9 stunden 6 mal getrunken. das ist ein rekord aus den ersten wochen. :ooooh: er ist danach immer sofort wieder eingeschlafen, heute morgen hab ich ihn dann papa gegeben. ich hab 3 stunden nachgeschlafen und er das gleiche bei papa im tuch. :zwinker: nagut. also hatte er eben viel hunger, soll gelten.


der schlaf:

ich hab heute mal meine babybibliothek durchforstet, weil leonard wirklich sehr viel schläft. nicht am stück, aber insgesamt. wollte mal nachlesen, ob das alles im rahmen des biologischen liegt. :zwinker: mit 3 monaten schlafen die kids ca. 15 stunden, und alles zwischen 12 und 18 stunden ist auch im durchschnitt. ich behaupte, er schläft 19. :zwinker:

die gute nachricht: ab 3 monaten geht die schlafdauer wieder etwas hoch, die phasen werden etwas länger, der schlaf tiefer. (letzteres nicht so toll, aber einige von euch werden eine erhöhung der gesamtschlafdauer sicher lieben.


schnupfen:

leonard und ich sind inzwischen seit einer woche betroffen. ich habe kein fieber mehr, aber halsweh, er hat nach wie vor heftig schnupfen und niesen. ich tropfe MuMi in die nase, und otriven, habe extreme luftfeuchtigkeit in den zimmern und packe ihn warm ein. mehr kann man nicht tun. freut euch nicht drauf. es klingt wirklich schlimm, wenn der zwerg so rasselt. und er nimmt es tapfer und gelassen auf, ich kann mir vorstellen, dass man so ne krankheit auch durchweinen und -knatschen kann.

Inaktiver User
27.10.2007, 12:34
sheena,

wenn ihr noch ein kind möchtet, kauft euch den vw multivan. meine schwester hat ja hund und drei töchter und hat nun sicher ein halbes jahr gesucht, verglichen, rumgeschaut. am ende blieb für eine komfortable verladung der familienbande einfach nur der multivan über. die kiste ist letzte woche gekommen und ist nicht nur bildschön, riesengroß und wirklich praktisch, sondern hat auch brav dampf unter der biodingsfilterdieselturbohaube. ich liebe ja meinen großen volvo, aber bei dem auto bin ich echt ins schwärmen gekommen. :liebe: http://i23.tinypic.com/ehdute.jpg

wenn ich an deine zukunftspläne denke, würde ich sagen: vw. :zwinker:

Tippmaus1973
27.10.2007, 16:34
Nachdem Theater gestern von ca. 17 h bis ca. 20 Uhr und Luka dann noch bis ca. 21.30 Uhr etwas im Bett genöckelt hat wenn der Schnuller raus war, haben sie dafür heut früh beide bis 7.30 Uhr geschlafen. :freches grinsen:

Liina
27.10.2007, 19:09
Thema Multivan...ist aber ohne Ende teuer das teil oder? Also man kann da ohne Ende Kohle in die Kiste stecken!:freches grinsen:

sheena98
27.10.2007, 20:09
Thema Multivan...ist aber ohne Ende teuer das teil oder? Also man kann da ohne Ende Kohle in die Kiste stecken!:freches grinsen:

Ja günstig ist was anderes...:knatsch: Beim VW ist so gut wie nix serienmässig dabei und die Extras kosten dementsprechend. Beim Multivan Startline fängt man bei 31.000.- an und wenn man auch nur ein paar Extras will (die bei anderen Marken schon dabei sind) oder eine stärkere Motorisierung, ist man ganz schnell auf 40 - 50.000.-

Aber er bietet halt auch wirklich viele Möglichkeiten und hat von all den Vans den geringsten Wertverlust über die Jahre.

Naja, mal sehen. Wir werden ihn nächste Woche mal probefahren!

Wir waren heute bei der Ordinationseröffnung einer ehemaligen Studienkollegin von mir - und Elias war (trotz Müdigkeit) ein richtiger Schatz! :smile: Hat sich von seiner zuckersüssen Seite gezeigt und mit allen Frauen, die mit ihm gesprochen haben, geflirtet. :freches grinsen:

Bin ja gespannt, wie der weitere Abend wird. Die erste Schreiphase haben wir schon hinter uns. :zwinker:

Tippmaus1973
27.10.2007, 21:13
Bin ja gespannt, wie der weitere Abend wird. Die erste Schreiphase haben wir schon hinter uns. :zwinker:

:smirksmile:
Heut übertrifft Luka glaube ich die ganzen letzten Wochen. Es ist 21.12 Uhr und er ist hellwach, aber rappelig und zappelig... :knatsch: Jetzt bekommt er gerade nochmal die Flasche, aber viel Hoffnung habe ich heut nicht das er gleich ins Bett geht. :wie?:

Thore schläft schon friedlich!

paula07
27.10.2007, 21:19
@Tippmaus: Verhütung,,,,,habe ich mir direkt beim letzten Arztbesuch die Pille aufschreiben lassen.
Ich glaube das wird nochmal ein richtiges Highlight:freches grinsen: ,,,aufgrund meiner 2 Fehlgeburten durften wir keinen Sex haben,,,,und nu ist bald 1 Jahr rum:peinlich:

@unruhige und ausgewechselte Kinder: ich lese grad das Buch : Ohje ich wachse......sehr interessant,kann ich nur empfehlen

Liina
27.10.2007, 21:25
Paula, ja das Buch habe ich auch...:blumengabe:

Tippmaus1973
27.10.2007, 21:40
Ich glaube das wird nochmal ein richtiges Highlight:freches grinsen: ,,,aufgrund meiner 2 Fehlgeburten durften wir keinen Sex haben,,,,und nu ist bald 1 Jahr rum:peinlich:

:freches grinsen: Na dann mal RAN DA

Inaktiver User
27.10.2007, 22:40
herzlich willkommen im schub.

leonard trinkt, als gäbe es kein morgen mehr. alle anderthalb stunden seit gestern abend. überall und immer. alleine sein ist auch nur minutenlang ganz verboten. außerdem war er wie zum beweis 6 stunden am stück wach. :freches grinsen:

ich hab vorhin einen weiteren karton kleine kleidung wegsortiert. :heul:

nagut, ich hatte 2 total entspannte wochen. jetzt also mal wieder bisschen mehr kirmes. :freches grinsen:

Suzette
27.10.2007, 22:57
Nic plärrt wieder aus vollem Halse ... :heul: :regen:

Liina
28.10.2007, 08:07
Morgen...

bin dabei eine neue Galerie einzurichten, eine in der wir unbegrenzt Fotos hochladen können...in der alten ist es ja blöd, da man irgendwann bezahlen muss...ich versende gleich eine PN mit Link und Daten und dann können wir Fotos ohne ende hochladen!:freches grinsen:

Liina
28.10.2007, 08:20
Galerie eingerichtet...Ihr geht auf Neues Album erstellen gebt Euren Namen ein und dann könnt Ihr loslegen!:liebe:

Tasmanina
28.10.2007, 08:56
Sheena, wenn das Kind nicht schlafen will, aber soll (weil es ja müde ist!!!), dann hab ich schonmal das Gefühl, ich führe sie zur Schlachtbank...

Naja, wenn Du Elias´ Auge triffst, dann weißt Du wenigstens, warum er weint! :ooooh: :zwinker:

Wegen des Auto: Der Multivan ist einfach nur genial!!! Meine Eltern hatten den früher! Leider war der letzte Bus ein Montagswagen und hatte den Motor total früh kaputt. Reparatur hätte sich nicht gerechnet, darum musste ein neues Auto her.

Und da der Bus echt schweineteuer ist, haben sie dann einen anderen Wagen gekauft. Aber von dem Bus schwärmen sie immer noch!

Also, wenn Ihr die Kohle habt, holt Euch den!!!

Wir haben seit dem Sommer einen Skoda Roomster. Sind wir auch super zufrieden mit! Und es ist vernünftige Qualität, die noch bezahlbar ist!

Oh mann, ich muss meinen Mann unbedingt mal dran erinnern, die Fotos in die Galerie zu stellen. Da er nächste Woche Urlaub hat, klappt es ja vielleicht mal endlich...

Ich such schonmal, ob ich noch ein schönes aktuelles Bild finde, ist gar nicht so einfach, da zu sortieren.

Über unsere Nacht red ich einfach nicht und tu so, als hätte sie nicht stattgefunden. Muss ich noch mehr sagen? :zwinker:

Gestern in der Stadt sind mir nur schreiende Kleinkinder aufgefallen. Allerdings keine Säuglinge, da haben sich die Eltern wahrscheinlich nicht mit rausgetraut oder waren zu müde zum Spazierengehen.

Ich habe auch schon weinend die ersten Sachen aussortiert und gestern mal richtig aufgeräumt. :heul: Mein Baby ist doch erst 8 Wochen alt!!! Naja, ich tröste mich damit, daß ihr jetzt die ersten schönen neuen Sachen passen. Meine Mama hat schon fleißig Hosen genäht und die Winterjacke kommt bald dazu.

Lilly, wenn Leonard so röchelt, bei Leah hilft es, wenn ich ihren Kopf ein gaaanz kleines bißchen anhebe. Ich hab ihr ein Taschenbuch unter die Kopfseite der Matratze gelegt heute nacht, ich meine, danach wäre es besser gewesen. Und ich träufel fleißig Meerwasserkochsalzlösung ins Näschen und hol ihr die dicken Popel mit nem Taschentuch aus der Nase.

Als ich da gestern gerade bei war (da kommen richtig dicke Dinger raus!!! :ooooh: ) meinte ich dann nur zu meinem Mann "Wenn ich dann im Dezember beim Abi- Treffen bin und gefragt werde, was ich so gemacht hab, dann sag ich ´Ich hab eine Ausbildung, danach ein Studium neben der Arbeit abgeschlossen, dann schwanger den Ausbilderschein gemacht- und jetzt hol ich meinem Kind dicke Knösel aus der Nase.´! Und dann frag ich: ´Und was studierst du?´!"

Meine Hebamme (die war ja in meiner Stufe) und ich überlegen uns schon, was für dumme Geschichten wir uns ausdenken können, um die anderen zu verar...! Der Phantasie sind da ja keine Grenzen gesetzt!

Und ich mit 25, Ausbildung, Studium, Berufserfahrung, verheiratet und Mutter bin dann wahrscheinlich eh der Oberspießer. Ich freu mich schon!!! :freches grinsen:

So, Mädels, alle Uhren umgestellt???

Tippmaus1973
28.10.2007, 09:16
Also Luka hat sich dann gestern so um 21.30 Uhr beruhigt und bis heut früh um 6.30 Uhr nach neuer Zeit geschlafen. :kuss:

Bin mal gespannt wie es heut Abend wird wenn sie eine Stunde früher ins Bett kommen. :smirksmile:

Liina, Danke für den Link der Galerie. Endlich kann ich auch mal wieder meine Jungs zeigen und habe direkt 8 Bilder eingestellt. :freches grinsen:

Lina ist zuckersüß. :lachen: Ein richtiger Wonneproppen! Die Mama macht aber auch einen netten Eindruck, chic siehst Du auf dem Bild aus. :blumengabe:

Gestern war ich zur Geschäftseröffnung meiner Freundin, da war ein Jung auch so 5 Monate alt, wie meine Jungs. Also da sieht man schon das meine Frühchen sind...da kommen meine Jungs von der Größe und Gewicht absolut nicht mit. Ich finde das sieht man sogar schon bei Bildern von Lina. Aber ich denke in ein paar Jahren wird man ihnen nichts mehr anmerken. :in den arm nehmen:

Dienstag bekommen meine Jungs wieder eine Impfe, Mittwoch wieder Krankengym und darauf die Woche müssen wir zur Früherkennung.

Bei uns im DORF ist heut Herbstmarkt, da werden wir uns heut mal zeigen. :schild genau:

Schönen Sonntag Euch allen. :blumengabe:

sheena98
28.10.2007, 11:34
Unsere Nacht war eigentlich ganz gut, nachdem er beim Einschlafen noch ein bisschen quengelig war, sich dann aber doch erstaunlich schnell beruhigen liess. :smile:

@ Gallery: dauert das Raufladen bei euch auch so lange? Ich weiss nicht, vielleicht liegt das auch an meinem uralten PC :smirksmile:

Ahja, bevor ichs vergesse: in einem anderen Forum wurde ein Esprit-Gutscheincode veröffentlicht, mit dem man im Online-Esprit-Shop ein Babykapuzenbadetuch mit persönlichem Schriftzug um 7,50 statt 29,95 bestellen kann! Ich weiss nicht, wie lang diese Aktion gilt, aber hier ist der Code: M89K7P

Einfach zuerst das Badetuch (entweder Link unten auf der Seite esprit.de anklicken oder über Kids/Name your shirt) auswählen (girl/boy) und dann den Namen eingeben. Man muss kein eigenes Konto erstellen, man kann auch einfach nur zur "Kasse gehen" und dann den Gutscheincode eingeben. Der Code ist anscheinend allgemein gültig, weil ihn schon voll viele Leute verwendet haben (ich auch).

@ Auto: danke schon mal für die vielen Tipps! Bin echt schon gespannt auf den Multivan...auch wenn er echt schweineteuer ist. :knatsch:

bellybee
28.10.2007, 12:13
Ich komme gerade aus der Galerie -

ach, was habt ihr alle für süße Kinder :liebe: !
Und die Mamas und Papas sehen auch sehr glücklich & zufrieden aus - toll!


Liina, 1000 Dank für Dein unermüdliches Galerie-Engagement :kuss: , hoffentlich können wir da nun ein Weilchen bleiben (bis die Bilder mit den Schultüten kommen :zwinker: ).


Bei mir rücken nun gleich die Schwiegereltern an - da müssen die Bilder von Jakob noch ein wenig warten...

Gestern Abend waren wir zu Besuch bei Bekannten, der junge Mann wollte dort auch ständig futtern, so dass ich ihn in vier Stunden dreimal gestillt habe :unterwerf: !
Naja, inzwischen geht es ja recht dezent, bin also einfach plaudernd auf der Couch sitzen geblieben :smile: !
Und da die beiden selbst eine kleine Tochter haben, nehme ich an, das es keinen gestört hat (wäre ja auch noch schöner :zwinker: !)

Ich bin um halb eins ins Bett, Jakob war zusammen mit seinem Papa aber noch bis halb vier blitzwach :ooooh: !
Die beiden saßen gemeinsam im Wohnzimmer und haben sich nett unterhalten, während ich selig geschlafen habe...:schlaf gut:
Also auch keine Nacht wie immer, aber wenigstens ohne Gebrüll!


Schönen Sonntag einstweilen, ich berichte dann nachher vom Schwiegereltern-Nachmittag :lachen: .

Tasmanina
28.10.2007, 12:16
So, ab sofort kann Leah auch endlich in der Galerie bewundert werden!!! :freches grinsen:

Schön, daß Du das eingerichtet hast, Liina! :blumengabe:


Sheena, das Handtuch hab ich schon hier... echt, immer der gleiche Code? Ich kann guck gleich mal, ob ich den auch hatte, aber wahrscheinlich ja.

kaschmir
28.10.2007, 15:28
hallo,

auch ich hab jetzt ein paar bilder eingestellt. vielen dank, liina! :blumengabe:

Liina
28.10.2007, 15:34
sheena...wow der kleine kann sich aber schon prima auf den armen abstützen....
liina hängt da meißtens durch:freches grinsen:

sheena98
28.10.2007, 16:13
@ Liina: Naja, mein Sohn ist auch auch um ca. 3 Wochen älter als deine Kleine! Schätze, das macht wohl einen Unterschied in dem Alter. :smirksmile: Und wir versuchen ihn zumindest 1x täglich auf der Krabbeldecke am Bauch zu legen. Anfangs hat ers gehasst, aber mittlerweile gehts immer besser! :liebe:

Tippmaus1973
28.10.2007, 20:28
@ Auto: danke schon mal für die vielen Tipps! Bin echt schon gespannt auf den Multivan...auch wenn er echt schweineteuer ist. :knatsch:

Du hattest ja auch was vom C8 geschrieben, den haben wir Anfang des Jahres auch erst ins Auge gefasst, als wir erfahren haben das es Zwillinge sind. :smirksmile: Mein Schatz hatte vorher auch schon einen Citroen und war zufrieden damit. Im April haben wir uns dann ein gebrauchten Citroen C5 Kombi mit allem schnickschnack gekauft und sind auch heute noch prima mit zufrieden und unser Zwillingswagen passt auch in den Kofferraum.

Tippmaus1973
28.10.2007, 21:49
sheena...wow der kleine kann sich aber schon prima auf den armen abstützen...

Das habe ich auch gedacht als ich das Bild gesehen habe.
Aber schön... :lachen:

Sind übrigens alles sehr schöne Bilder!

Ein Kind hatte so einen weißen Strickanzug oder ähnliches an, fand ich ja total klasse. :schild genau:

dekomaus
28.10.2007, 22:07
liina, das ist ja lieb, dass du uns eine neue galerie eingerichtet hast! liina ist aber mächtig groß geworden im gegensatz zu den letzten bildern - es ist schon süß - sie sind jetzt alle so richtige wonneproppen :liebe:
ich finde die zeit kann jetzt mal gaaaanz langsam gehen.

ich werde morgen mal versuchen bilder hochzuladen.

ich möchte mal kurz unsere erste durchgeschlafene nacht mit genau 14 wochen vermelden: mads hat von freitag auf samstag von 22.30 - 7.30h geschlafen!

freitag waren wir das erste mal bei der babymassage. es ist schon irre wie unterschiedlich die kleinen mäuse sind. so süss wie sie sich gegenseitig angucken!
mads ließ sich dann allerdings ziemlich schnell von zwei damen, die die massage nicht so toll fanden, anstecken - sehr solidarisch der kleine mann. er stimmt meistens schnell mit ein, wenn einer anfängt zu weinen.
nun übt mami jeden abend fleißig zu massieren.
meine hebamme meinte, dass die babies es bis jetzt meistens beim ersten treffen nicht mochten, es aber meistens ab dem 2. spätestens 3. mal genossen haben.
wie findet liina mittlerweile die massage?

heute waren wir richtig lang´ spazieren und mads hat schön in seinem kinderwagen geschlummert. endlich haben wir den 30. geburtstag von herrn dekomaus planen können. ist ja schon ende november - wir fahren über´s wochenende nach sylt :freches grinsen:
...und ich habe mir auf dem rückweg eine schön dicke winterjacke gekauft - mami darf sich ja auch mal etwas gönnen :smirksmile:

badehandtuch: hat es schon jemand von euch bekommen? sind es große kapuzenhandtücher? ich werde gleich mal bei esprit schauen.

@autokauf: sheena, zu deinen wagen kann ich auch nichts sagen. wir haben seit dem sommer einen volvo. und da ist richtig viel platz drin. wunderbar.
der vw, den shelilly vorgeschlagen hat, wär´ der traum von meinem mann.

so, ihr lieben, ich werde jetzt nochmal schnell zu esprit rüberklicken und dann zu meinen beiden männern ins bett hüpfen :liebe:
***habt eine gute nacht***

dekomaus
28.10.2007, 22:08
tippmaus, den strickanzug fand ich auch total süss. wer war das nochmal von euch?

bellybee
28.10.2007, 23:14
Ich glaube, ihr meint den Strickanzug von Fräulein Kaschmir -
der gefällt mir auch sehr gut :smile: !

Eine Mama aus meiner Pekip-Gruppe hatte ihn auch für ihr Mädel gekauft - ich glaube, sie sagte er wäre von H&M...?

Geht es Euch eigentlich auch so, dass ihr manche Kleidungsstücke einfach "verpasst" habt?

Neulich habe ich noch zwei nette Pullover in Größe 56 entdeckt, die etwas weiter hinten in die Schublade gerutscht sind...
Tja, die kommen nun leider nicht mehr zum Einsatz :knatsch: !

Und andere Teile hat Jakob nur 1 oder 2 x angehabt, ist echt schade, wie schnell sie aus den Sachen raus sind.

Uff, ich bin hundemüde - aber eigentlich ist es ja auch schon Mitternacht und damit meine normale Bettzeit.

Mal sehen, ob Jakob auch gleich brav einschläft :smile: !
Momentan plappert er noch in seinem Korb relativ munter vor sich hin...

Der Schwiegereltern-Nachmittag war recht nett, wir waren essen und ausgiebig spazieren.
Dieses Mal ist es mir auch leichter gefallen, den Zwerg in "fremde" Arme abzugeben - beim Besuch vor vier Wochen war mir das noch gar nicht so recht!

Inaktiver User
28.10.2007, 23:35
der strickanzug ist von h&m.. leonard hat ihn auch. :liebe:

Inaktiver User
28.10.2007, 23:52
so, ich hab auch frische eingestellt.

bellybee, ich hab dir jetzt mal hochgeladen, wie möpse nackt und schmutzig aussehen. :smile:

mein mann war heute mit ihm auf der waage. leonard hat die 7 kilo geknackt. :ooooh: :liebe:


muh! :freches grinsen:

kaschmir
29.10.2007, 06:00
guten morgen,

der strickanzug ist von h&m und ich find ihn so toll, dass ich ihn gleich in 56 und 62 gekauft habe. auf dem foto trägt das model grösse 56. allerdings durften wir nach ein paar mal waschen die knopflöcher neu versäubern, weil die immer grösser wurden... :ooooh: naja, is halt h&m.

fräulein k. mag ihn auch sehr - er zieht sich gut an, weil durch den baumwollstrick weich und elastisch.

ich find übrigens eure babies auch alle total schnuffelilg! wie niedlich die alle sind und wie unterschiedlich... einfach toll.

soso, dann werd ich auch mal ab in die galerie, wenn ihr auch neue bilder geladen habt :ahoi: @ shelilly
fräulein k. sitzt auf meinem schoss und guckt mit :freches grinsen:

kaschmir
29.10.2007, 06:04
@ sheena:

sage mal, du hast ja so 'ne tolle spielkette für den maxi-cosi... mit stoffummantelung für den griff und daran hängen die sachen... super. ist die selber gemacht oder gekauft?

p.s.: der 70-er anzug: weltklasse. bin sehr neidisch. ;-)

@ bellybee:

tapfer den besuch durchgestanden. glückwunsch, alle achtung. ich hoffe, es geht mir auch wie dir und das nächste mal fällt es mir leichter, sie mal "rüberzureichen". aber das ist dann hoffentlich erst an weihnachten!!!!

im ernst: je kleiner, desto schwerer ist das doch auch, oder? bei mir auf der arbeit drängeln auch schon alle ewig, ich soll sie mal "vorzeigen". weisste, da sind dann u. U. 50 leute, die sie ansehen / halten / bespassen wollen. ich denke, dann dreht sie DURCH!!! mal ganz abgesehen von der erkältungssaison. damit warten wir besser noch etwas.

kaschmir
29.10.2007, 07:16
ich schon wieder - die, mit dem frühaufsteher-kind :freches grinsen:

@ BABY TRAGEN

so, ich bin soweit - ich brauche eine geeignete tragemöglichkeit für fräulein k.. sie soll möglichst von mir UND von herrn k. benutzt werden können.

bzgl. tragetuch bin ich völlig unbewandert - mehr als 2 bindearten würde ich wohl auch nicht lernen (wollen).

wir haben von freunden einen baby björn, möchten jedoch gern etwas haben, was wir ab sofort verwenden können - little miss k. ist ja jetzt 2 monate "alt".

da ihr alle schon so tragetuch- und sonstiges erfahren seid, bitte ich euch um eure ratschläge.

tuch? elastisch oder nicht? welches fabrikat?
oder lieber einen beco baby carrier?
oder wie?

viele grüsse und danke im voraus. :blumengabe:

Tippmaus1973
29.10.2007, 08:43
Geht es Euch eigentlich auch so, dass ihr manche Kleidungsstücke einfach "verpasst" habt?

Jupp, geht mir auch so.
Gerade gestern habe ich wieder aussortiert. Ich weis gar nicht mehr wohin damit, aber am 5. November darf ich die Sachen endlich beim Second Hand Laden abgeben, ich hoffe das lohnt sich.

Man hat ja wirklich immer so schnell was durchgewaschen und darum ziehe ich ihnen dann oft an was mir selber gerade so gut gefällt.

Ich dachte dieser Strickanzug sei eher was für Mädels. :freches grinsen: Gut, man konnte ihn auf dem Bild ja nicht in GANZ sehen. Hmm, H&M also, da muss ich dann wohl auch mal hin. Ich möchte für meine Jungs ja mal was ausgefallenes freches haben! Ende November müssen wir ja zu unserer Fotografin, da brauche ich auch noch was schönes.

Liina
29.10.2007, 10:12
Morgen zusammen....

Meine Langschläfermaus ist noch im Liina-Träumeland....:freches grinsen: Sie war eben kurz eine halbe Stunde wach und dann sind die Äuglein wieder zugeklappt und nun schlummert sie nochmal ein bischen!:liebe:

Lilly, schöne Fotos auch von Leonard...und der Zufallstreffer sieht auch gut aus! Aber da hat er den Kopf schon ganz schön weit oben! Liina ist da irgendwie noch nicht so fit...ich leg sie gleich mal auf den Bauch und mache dann ein Foto..und stelle es mal ein..
Das muss sie dann wohl noch was üben....:wie?:

Kaschmir, wie war die Nacht mit Fräulein K. ?:blumengabe:

Inaktiver User
29.10.2007, 10:47
liina,

mach dir keine sorgen. das war zufall, das kann er sonst NIE. :freches grinsen: er hasst bauchlage.

kaschmir,

ganz einfach: kauf dir jetzt ein moby wrap bei ebay. das lässt sich vorbinden und ist superpraktisch. auch männer können es. leonard wohnt 5-6 stunden täglich darin. zu weihnachten wünscht/kauft ihr euch den ergo carrier, denn so ab februar können die zwerge drinsitzen gut. damit bist du dann orthopädisch korrekt und praktisch gerüstet. auch der glückskäfersack geht prima und ist empfohlen. :zwinker:

bellybee
29.10.2007, 10:50
Mädels, habt ihr gesehen - der Julistrang 2008 ist da :ooooh: !

Bald werden wir von den neuen Augustmamis überrollt...

Naja, kein Wunder - der "Produktionstermin" rückt ja immer näher :freches grinsen: - könnt ihr euch auch noch dran erinnern :smile: ???

@Tippmaus
Ja, auf zu H&M!
Gibt wirklich sehr nette Sachen dort.
"Ausgefallen" sind sie zwar nicht unbedingt, da ja alle Mütter das Sortiment kennen (kaum habe ich Jakob aus dem Kinderwagen raus kommt meistens schon: "die Hose ist von H&M, gell - die hat die Josephine auch... :lachen: ").

Aber Du wirst sicher was für Deine Jungs finden - weiße Strickanzüge eignen sich ja für beide Geschlechter :zwinker: .


@Lilly
Das vollgeschissene Michelin-Männchen ist ja zu süß :smile: - und der "Zufallstreffer" sieht doch schon recht souverän aus!

@kaschmir
Ich habe seit Kurzem noch einen Glückskäfer-Tragesack als Ergänzung zum Tuch. Ich nehme ihn vorwiegend für draußen, da ich mit dem Tuch wegen der Stoffmasse an den Schultern und durch den Knoten im Kreuz kaum eine passende Jacke gefunden habe.
Durch die schmäleren Schultergurte drückt mich der Glückskäfer allerdings nach 1-2 Stunden, so dass ich ihn auch nicht ganz optimal finde.
Neu würde ich ihn also nicht kaufen (kostet ca. 70 €), sondern lieber auf den beco sparen :zwinker: !

@Suzette
Wie läuft es inzwischen mit dem ergo?
Muss ja langsam mein Weihnachtsgeschenk festlegen :zwinker: :smile: !

@Sheena
Ja, der seventies-Strampler ist der Knaller :allesok: !
Ich habe auch noch so ein Frottee-Teil aus meiner Babyzeit, allerdings mit kurzen Beinen und in grasgrün... vermutlich wird er Jakob im Sommer aber schon zu klein sein, das Teil ist leider über die Jahre etwas zusammengeschnurrt!

Liina
29.10.2007, 13:04
huhu Lilly...ja dann hoffe ich glaich auch mal auf einen zufallstreffer...

...so hatte den Satz oben vor einer halben Stunde geschrieben...zwischenzeitlich war Liina wach und wir haben gespielt und dann habe ich sie bei der Gelegenheit auf den Bauch gelegt...sie hat 2 mal versucht hoch zu kommen...dann geheult...und dann ist sie auf dem Bauch eingeschlafen!:freches grinsen:

So war das mit dem in Bauchlage liegen üben nicht gedacht! Sie ist so faul!:freches grinsen: :zwinker: :ooooh:

Habe sie dann nach 5 Minuten hochgenommen und ins Kinderbett gelegt...Auch eine Sensation! Sie hat ungelogen noch nie im Kinderbett geschlafen...da heult sie auch immer...sie schläft nur bei uns im Bett..das zwar Nachmittags auch alleine aber es muss bei uns im Bett oder im Kinderwagen sein!:freches grinsen:

Nun liegt sie also in Ihrem Bettund schläft...kann es immernoch nicht glauben!:lachen:

Suzette
29.10.2007, 13:41
Nic schläft endlich ... irgendwie ist er tagsüber jetzt viel mehr wach, eure auch? Er schläft vom Aufstehen an (8h) bis zum ins Bett gehen (ca. 22/23h) nur so zw. 4-5h, ist das normal :ooooh: ?!?! Sonst ist er wach, guckt, brabbelt, will getragen werden, trinkt, will gewickelt werden ... schon komisch irgendwie.
Die letzte Nacht war ok, Nic kam trotz der Zeitumstellung zu den gewohnten Zeiten trinken. Und im Großen und Ganzen ist er gut drauf, nur die abendlichen Nöhlzeiten zw. 19-21h nerven. Gestern gings mit Unterbrechung bis 00h und wenn ich dann meinen Mann im Bett friedlich schnarchend schlummern sehe, würde ich ihn am liebsten schütteln - Nic darf ich ja nicht schütteln :zwinker: . Naja, um 23.30 kam er dann doch dazu und heute Abend nimmt er ihn dann ...
Wir mussten schon so manche Essenseinladung absagen - das kann man ja keinem zumuten und irgendwie hat auch keiner ne Vorstellung, was es heißt, abends ein nörgeliges Kind zu haben ... Ende Nov bin ich dann auch noch auf ne Dessousparty eingeladen, herzlichen Glückwunsch ... da werde ich wohl nur zugucken, weil momentan ist mir noch nicht nach Dessous ....:knatsch:

@Bilder: oooh, muss gleich mal nen ausgiebigen Blick werfen!!

@Klamotten: ja, ging mir auch so, dass ich einige Teile gar nicht nutzen konnte oder nur 1-2x, und das tut mir dann immer soooo leid!!

@Baden: gestern hat Nic das 1. Mal mit Papa in der großen Wanne gebadet, das fand er super klasse. Er hat ihn immer so hin und hergewogen und ganz leicht durchs Wasser gezogen, Nic hat das so genossen :liebe: . Muss mal irgendwann ein Bild einstellen wenn ich dran denke ...

@Belly: zum Ergo kann ich noch nix genaues sagen, mit dem Neugeboreneneinsatz geht das irgendwie nicht - Nic ist dafür schon zu groß und fürs Sitzen ist er noch zu Klein. Blöde Übergangszeit!! Aber ab 3-4 Monaten soll er ja super sein!!

Oh ich habe Hunger, mal sehen, was ich finde ...:hunger:

Suzette
29.10.2007, 13:43
Mädels, habt ihr gesehen - der Julistrang 2008 ist da :ooooh: !

Bald werden wir von den neuen Augustmamis überrollt...

Naja, kein Wunder - der "Produktionstermin" rückt ja immer näher :freches grinsen: - könnt ihr euch auch noch dran erinnern :smile: ???

Das ist ja echt der Hammer, bald gehören wir zum alten Eisen :freches grinsen: !

An die Zeit vor einem Jahr kann ich mich gut erinnern, eine sehr emotionale und kuschelige Zeit :freches grinsen: :liebe: :zwinker: !! Aber an DIE Nacht kann ich mich nicht erinnern, da wir echt viel geübt haben ...:zwinker:

Suzette
29.10.2007, 13:45
Sie hat ungelogen noch nie im Kinderbett geschlafen...da heult sie auch immer...sie schläft nur bei uns im Bett..das zwar Nachmittags auch alleine aber es muss bei uns im Bett oder im Kinderwagen sein!:freches grinsen:

Nun liegt sie also in Ihrem Bettund schläft...kann es immernoch nicht glauben!:lachen:

Nic mag sein Bett auch nicht, ich lege ihn da ja tagsüber mal rein, nachts schläft er ja bei uns. Aber mehr als ne halbe Std. schafft er in seinem Bett nicht. Aber im KiWa, auf der Couch, im Maxi Cosi, auf dem Arm oder wo auch immer schläft er wie ein kleiner Bär ... Das kann ja später heiter werden.

So, jetzt gucke ich mal Bilder!!!

dekomaus
29.10.2007, 14:42
huhu, wir sind grad zurück vom kinderarzt - u4 und impfen. oh man, das impfen war gar nichts für die mama...:knatsch:
mein kleines paket wiegt übrigens 7.380g und misst 64cm - wahnsinn :liebe:

ich habe grad 3 bilder hochgeladen. die aktuellen werde ich heute abend versuchen hochzuladen, ich finde grad das kabel nicht...

der strickanzug ist wirklich süss. so schön schlicht.

@bellybee: mads hat grad in der letzten woche so einen wahnsinnigen schub gemacht, dass ich teile habe, die ich vor 14 tagen nach hinten gepackt habe, weil sie noch zu groß waren und nun sind sie schon zu klein.

die juli-mamis habe ich auch gestern abend registriert - die müssen noch soooo lang´ warten :zwinker:
es war eine so aufregende zeit vor einem jahr :liebe:

mads kann ich immer nur schwer aus den armen geben. samstag waren wir kurz beim freund auf dem geburtstag - und alle frauen um mads herum. hilfe! vor allem diese parfumwolken - das kitzelt mir ja schon in der nase... ich hasse mittlerweile dieses rumgereiche und versuche es immer geschickt zu umgehen. auf dem geburtstag habe ich das tragetuch mitgenommen - da traut sich keiner zu fragen, ob man ihn da mal kurz wieder herausnimmt.
es gibt leute, da stört es mich nicht mehr, und dann gibt es welche, da kann ich es überhaupt nicht ab.

@kaschmir: ich werde auf den ergo oder beco sparen. freitag bei der babymassage war eine mit dem babybjörn da, aber ich denke ihn jetzt noch zu kaufen lohnt sich nicht mehr.

@suzette: sonntags ist wohl der baby-badetag. auch mads hat gestern mit seinem papa das erste mal in der großen wanne gebadet - und er fand es klasse!

so, ich werde mir jetzt lecker michkaffee machen und mal geschenkideen für herrn dekomaus´ 30. sammeln :wie?:

bellybee
29.10.2007, 14:57
Dekomaus -
ich hätte noch ein Zone 30 - Verkehrsschild im Keller, das hat Herr bellybee (vor 10 Jahren, allerdings :ooooh: :zwinker: ) zum Geburtstag bekommen!

Hing in unserer alten Wohnung als Pinplace (mit Magneten) im Flur und wurde viel bestaunt :smile: .

Ich frage mich heute noch, wo seine Freunde es abgeschraubt haben!
:nudelholz: :freches grinsen:

Liina
29.10.2007, 14:57
Suzette, Liina ist Tagsüber auch viel wach...nur im Kinderwagen pennt sie richtig....allerdings schläft Sie Morgens wirklich länger...mindestens bis 11h---Ok um 8:30h oder so, spielen wir ne halbe Stunde und dann will sie schlafen...

Aber dann ist das ganze Programm angesagt-

Essen gehen. Wir waren gestern wieder essen und ich muss sagen, dass Liina da noch nie ausgeflippt ist, wenn wir weggehen, ist sie immer lieb-.kuschelt sich ins Tragetuch und pennt. Diese Ausraster hatten wir bis jetzt immer nur zu Hause...sie fühlt sich anscheinend wohler wenn es richtig Action um sie rum gibt, dann schläft sie.:wie?:

Gestern im Restaurant war die Hölle los, und die Dame hat alles komplett verschlafen bei Herr Liina im Tuch!:liebe:
Probiert es doch mal und geht einfach mal essen...vielleicht ist Nic ja dann auch ein Engelchen!?:freches grinsen:

dekomaus
29.10.2007, 15:08
Dekomaus -
ich hätte noch ein Zone 30 - Verkehrsschild im Keller, das hat Herr bellybee (vor 10 Jahren, allerdings :ooooh: :zwinker: ) zum Geburtstag bekommen!

Hing in unserer alten Wohnung als Pinplace (mit Magneten) im Flur und wurde viel bestaunt :smile: .

Ich frage mich heute noch, wo seine Freunde es abgeschraubt haben!
:nudelholz: :freches grinsen:

:freches grinsen:

bellybee, ich sehe mich hier einen abend vorher, wie ich mit kinderwagen versuche ein verkehrsschild abzubauen :zwinker:

Inaktiver User
29.10.2007, 15:12
:liebe: Hach, sind die Kinderchen alle süß!

Nächste Woche, wenn ich wieder im Büro bin, lade ich von dort ein paar Bilder hoch - aber die spillerigen Neugeborenen-Fotos kann ich mir jetzt sparen, denke ich!

Liina
29.10.2007, 15:25
Lilly, ich habe Liina vor 20 min wach ins Kinderbett gelegt und nun schläft Sie!!!!:ooooh:

Was für ein Tag...ich kann es kaum glauben!!!:ooooh: :Sonne:

Inaktiver User
29.10.2007, 16:39
eure kinder schlafen durch... oder im kinderbett...


PFUi! SCHÄMT IHR EUCH GAR NICHT????!!!!!!



:freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen:

sheena98
29.10.2007, 17:10
@ sheena:

sage mal, du hast ja so 'ne tolle spielkette für den maxi-cosi... mit stoffummantelung für den griff und daran hängen die sachen... super. ist die selber gemacht oder gekauft?

p.s.: der 70-er anzug: weltklasse. bin sehr neidisch. ;-)

Das ist der Griff von der Wippe (Fa. Hauck) - die Ummantelung war da schon dabei.

Jaaaaa....der 70er Jahre Strampler ist :cool: , gell?! Hab ich damals schon getragen! :freches grinsen:

@ Tragetuch: meins ist von easycare (ist eine österr. Marke), ist nicht elastisch, aber dehnbar in der Diagonale (wie die meisten). Es ist 5,2m lang, damit man auch die gekreuzten Wickelvarianten verwenden kann. Und mein Freund ist ja auch grösser als ich. Lieber zu lang als zu kurz kaufen!

@ Autokauf: heute wollten wir uns den Phedra von Lancia anschauen und wurden versetzt, ebenso beim Peugeot 807. :grmpf: Also blieb heute nur die Probefahrt mit dem C8. Der hat mir aber innen nicht gefallen. Der Ford Galaxy ist schon in der engeren Wahl, allerdings nur als Vorführwagen, weil der neu erst im April 08 :ooooh: wieder lieferbar ist!

Naja morgen schauen wir uns noch den Multivan und den Espace mit Panoramadach an. Beides nicht sooo günstig...ach verdammt, das wird eine müüüühsame Entscheidung!!! :knatsch:

@ Kinderbett: wir haben von Freunden eine Wiege ausgeborgt, in der schon mehrere Generationen von Kindern geschlafen haben :smirksmile: Ist selbstgebaut mit Himmel - echt süss! Sie steht neben unserem Bett, aber Elias schläft nicht oft drin. Manchmal leg ich ihn in der Nacht rein nach dem Stillen, wenn ich mich mal wieder mehr ausstrecken möchte :zwinker: Er schläft in der Wiege nachts eigentlich genauso gut wie neben mir im Bett, glaub ich. Aber ehrlich gesagt, hab ich ihn so gern bei mir :liebe: (auch wenn das der kuschligen Romantik etwas abträglich ist :smirksmile: )

Tippmaus1973
29.10.2007, 19:56
Unsere Jungs wurden heute Abend gebadet, jetzt liegen sie schon in ihrem Kinderbett. :schlaf gut:

Heut haben wir unsere neue Lümmelcouch geliefert bekommen. :jubel: Gleich gehe ich baden und dann werden wir es uns bei einem Gläschen Sekt darauf schön gemütlich machen. :prost: :smirksmile:

Inaktiver User
29.10.2007, 20:29
tippmaus, viel freude beim einweihen! :blumengabe:

sheena, ich möchte den strampler auch haben. supergeil hip!

dekomaus, ich bin immer wieder froh, dass dein stillbällchen auch so ein mops ist. ich hab schon langsam das gefühl, hier einen mutant zu füttern. :zwinker:

ich kann leonard gut abgeben, so lange ich die leute mag. auf partys hab ich ihn aber grundsätzlich auch im tuch. :zwinker: :in den arm nehmen:

Inaktiver User
29.10.2007, 20:36
dekomaus und suzette... eure familienbilder sind eine wucht! :liebe: ich möchte auch eins.


bellybee... jakobs lippen sind zum knutschen. beim papabild war mir dann auch klar, woher er sie hat. :liebe:

kaschmir
30.10.2007, 08:06
ooooh, was für schöne fotos und was für süsse babies... ich könnt den ganzen tag bilderchen angucken. :smile:

@ shelilly / tragetuch:
wie lange kann man das elastische tuch verwenden? bis zu welchem gewicht / grösse ca.?
und SCHWÖRST du, dass es leicht zu handhaben ist??? :zwinker: bei euch war doch auch mal die tragetuchberaterin, oder? will fräulein k. ja gescheit den rücken stützen und die beine in korrekter anhock-spreiz-... naja, du weisst schon.

kaschmir
30.10.2007, 08:13
@ liina:
MENSCH, was für eine hübsche tochter! :blume:

fräulein k. hat wieder gut geschlafen - schon wieder ein paar nächte in reihe. das problem ist mittlerweile eher das einmalige EINSCHLAFEN abends. irgendwie kriegt sie das nicht so gut hin - oder wir mit ihr.

wie geht es mit liina? :blumengabe:

ich hab ein - wie ich finde - tolles, neues buch gekauft und hoffe, dass ich darin ein paar gute tipps finde. es ist geschrieben von einer frau, die was mit schrei-ambulanzen zu tun hat. die tipps jedoch sind natürlich für alle kinder.

herr k. und ich haben gestern angefangen, darin zu lesen (herr k. las vor, fräulein k. und ich lauschten) und wir mussten an einigen stellen laut auflachen, weil wir uns so wiedererkannt haben in unserem redlichen, doch bisweilen vergeblichen bemühen. sehr schön finde ich, dass das buch bisher (seite 36) mal OHNE pädagogischen zeigefinger und moralischen vorwurf auskommt und einem eher das gefühl gibt, man mache schon das eher richtige, nur vielleicht nicht zum richtigen zeitpunkt.

werde berichten, wie es läuft.

PEE - ESS:
auf was für einer tollen bettwäsche liegt sie denn da? (die mit den zweifarbig pink-rosa "beeren" am zweig) ist das marimekko?

Tippmaus1973
30.10.2007, 09:28
dekomaus und suzette... eure familienbilder sind eine wucht! :liebe: ich möchte auch eins.

:schild genau: Sehr schöne Bilder. :kuss:

Bei uns wird es Ende November soweit sein. Ich hoffe meine Jungs habe da einen guten Tag. :smirksmile:

sheena98
30.10.2007, 09:30
Der heutige Morgen war ja seltsam... als ich Elias um 6.30h anlegen wollte, weil ich bemerkt hab, dass er wach ist, fing er bloss an zu strampeln und zu schreien! Ich glaub, er hatte ein bisschen Bauchweh, weil heute schon der 3. stuhlfreie Tag ist. Er liess sich nur sehr schwer beruhigen...bin ich gar nicht gewöhnt von ihm, dass er erstens nicht mit einem breiten Lächeln aufwacht (er ist morgens sonst immer ein :Sonne: ) und zweitens mal NICHT trinken mag!

Um 8h wars dann doch recht, aber gegackt hat er noch immer nicht. :knatsch: Und wir sind heut wieder den halben Tag unterwegs, Autos probefahren. Hoffentlich kommts nicht unterwegs! :ooooh: Das wär ein kleines Desaster! :freches grinsen:

Ansonsten muss ich mich grad über ein paar Leute in meinem Bekanntenkreis aufregen (Raucher), die wie ich die aktuelle Debatte in Österreich über Rauchverbote in Lokalen mitverfolgen und es natürlich total übertrieben finden, dass man als Nichtraucher bzw mit seinen Kindern nicht in verrauchten Lokalen sitzen will. "Wir sind auch alle in verrauchter Umgebung gross geworden und nicht alle todkrank..." :grmpf: ICH HASSE diese "Argumentation"!!!

Inaktiver User
30.10.2007, 09:56
ich hab ein - wie ich finde - tolles, neues buch gekauft und hoffe, dass ich darin ein paar gute tipps finde. es ist geschrieben von einer frau, die was mit schrei-ambulanzen zu tun hat. die tipps jedoch sind natürlich für alle kinder.


wie beruhige ich mein baby. :freches grinsen: hab ich im wochenbett gelesen. die erste hälfte finde ich klasse, hinterher hebt sie ein bisschen ab. :zwinker:


tuch.

ich schwöre, dass es einfach ist. einmal um die hüfte, einmal um die schultern, durch die hüfte durch und knoten. dann baby in das kreuz setzen, tuch bis in die babykniekehlen ziehen, beine stark anhocken. letztes tuch drüber, fertig. dauert am anfang 8 minuten, bei uns nur noch 90 sekunden. across my heart! :smile: