PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : August-Mamis: Wer ist mit dabei???



Seiten : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 [10] 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60

Inaktiver User
07.09.2007, 21:21
@shelilly, das Bild ZIPFELMÜTZ ist ja knuffig. Was hat der kleine denn da an??? Das sieht ja süss aus.:liebe:


das ist ein nickianzug von h&m. gestern erst gekauft. :zwinker:

Inaktiver User
07.09.2007, 21:21
:smile: Thore hatte ja auch schon sehr viele Haare und wurden ja von Anfang an von Papa und vom Pfleger in der Klinik gestylt. :freches grinsen:

Aber manchmal sollen die ja auch noch wieder ausgehen, aber das ist bei Thore bis jetzt nach 14 Wochen noch nicht passiert.


genial!!! murmel hat nur son paar flusen. :blumengabe:

Liina
07.09.2007, 21:45
hab auch fotos eingestellt:blumengabe:

Inaktiver User
07.09.2007, 21:50
diese lippen!!! :liebe: :liebe: :liebe: :liebe:

Liina
08.09.2007, 11:59
Guten Morgen!
Wie wie war die Nacht bei Euch???

Wir hatten Glück! Liina hat von 23h bis um 5h geschlafen!:liebe:
Dann nochmal von 6h bis 9h und seit 10h schläft sie wieder!:schlaf gut:

Tippmaus1973
08.09.2007, 12:58
Guten Morgen!
Wir hatten Glück! Liina hat von 23h bis um 5h geschlafen!:liebe:

Na das ist doch schon mal was, 6 Stunden am Stück. :blumengabe:

Inaktiver User
08.09.2007, 13:38
leonard kommt pünktlich alle 2, 3 stunden. tagsüber eher alle anderthalb.

heute morgen um 5 uhr hat er die nacht für beendet erklärt, weil er mir glucksend, girrend und großäugig schauend die welt erklären wollte. ich hab dann endgültig licht angemacht, weil es einfach zu unwiderstehlich süß war. bis halb 7 haben wir beide dann gespielt und die ersten zaghaften lächeln werden so ins ungewisse geschnutet. :ooooh: :in den arm nehmen:

jetzt schläft er im tuch. nachher holen wir unser neues tragetuch bei der beraterin ab und danach treffen wir uns mit einem sehr netten paar, die mit uns in der klinik waren.


was macht ihr so mit den zwergen am wochenende?

Liina
08.09.2007, 13:54
Meine Mama ist noch da...aber Papa holt Sie gleich ab...ich denke er bleibt auch noch ein bischen hier...und dann fahren Sie heute Nachmittag nach Hause...wenn das Wetter mitmacht werden wir dann noch spazieren gehen...bischen Shoppen evtl. :zwinker:

Morgen ist noch nix geplant....mir ist irgendwie auch den ganzen Tag schon kalt...ich kuschel mit Liina...das wärmt uns beide!:liebe:

Tippmaus1973
08.09.2007, 14:17
was macht ihr so mit den zwergen am wochenende?

Schatzi ist heut um 15 h zu Hause, er musste heut arbeiten. Dann ist dies Wochenende seine Schwester mit Freund aus Husum zu Besuch und die drei und Schatzis großer Sohn fahren nachher eine Strecke mit dem Mountainbike ab, weil in 3 Wochen MTB-Rennen ist und die da mitfahren wollen. Tja ich dachte ich könnte bißchen spazieren gehen, aber :regen: :knatsch:
Also bleibe ich zu Hause...

ABER heut Abend da gehe ich evtl. auf Piste! :musiker:
Hier in der Nähe ist GROSSE Kirmes mit paar Zelten und Livebands. Ich habe zu meinen Leuten gesagt, wenn ich Lust habe komme ich heut Abend spontan mit. Also lasse ich mich mal selber überraschen. :freches grinsen:

@shelilly, stillst Du in der Öffentlichkeit? Ich finde es toll das ihr so viel mit Euerm Zwerg unterwegs seit, ich würde meine Jungs auch so gerne mal ins Auto packen und irgendwo bummeln fahren. Aber dann bekommen sie ja auch immer schon bald wieder ihre Flasche und das ist mir einfach zu unruhig für meine Jungs die da irgendwo in der Öffentlichkeit zu füttern, weil sie wirklich noch viel Ruhe brauchen. Vor allem bei Luka merke ich das...

Wie ist das bei Dir???

Liina
08.09.2007, 14:30
Huhu Tippmaus!!! :blumengabe:

Ja das Wetter ist echt Mist im Moment...Mir ist KALT! :knatsch:

Ich stille Liina auch in der Öffentlichkeit...bei dem Bärenhunger den Sie oft an den Tag legt komm ich da gar nicht drum herum!:freches grinsen:

paula07
08.09.2007, 16:09
Hübsche Fotos:smile: die sich da in der Galerie tummeln:liebe:

@Tippmaus: falls du heute abend weg gehst....wünsche ich dir viel spass.
Unser Paul ist heute sehr unruhig gewesen, der wollte jede Stunde seine Flasche,,,,aber nu schläft er seit ca. 13.40 Uhr und das sogar in seinem eigenem Bettchen.:freches grinsen:


Wir werden heute abend mit Paul auf einen Geburtstag gehen, ansonsten sind wir nur daheim,,kann ja noch nicht so wie ich will.

Tippmaus1973
08.09.2007, 17:00
Ich stille Liina auch in der Öffentlichkeit...bei dem Bärenhunger den Sie oft an den Tag legt komm ich da gar nicht drum herum!:freches grinsen:

Ich würde es zeitlich gar nicht schaffen mit meinen zwei Jungs mal zwischen Mahlzeiten grossartig irgendwo bummeln zu gehen oder so. Vielleicht sollte ich es einfach mal wagen mit beiden in unser großes Einkaufszentrum zu fahren und ihnen dort die Flasche geben, werde ja sehen wie sie danach drauf sind.

Das wäre so schön wenn ich mal mit einer Freundin oder Schatzi und meinen Jungs da hinfahren könnte, mal in Ruhe einen Cappu trinken und so durch die Ladenpassage zu spazieren.

Liina
08.09.2007, 17:36
wenn du dich gut dabei fühlst würde ich es mal probieren...aber 2 hungrige Mäuler zu füttern ist natürlich auch aufwendiger als eines! :smile: :kuss:

Inaktiver User
08.09.2007, 19:59
:ooooh:
Ich war doch nur eine Woche weg... o Mann! habt Ihr viel geschrieben!

Herzlichen Glückwunsch an die "neuen" Babies (und ihre Mütter), gute Besserung für Paula und die Blähungs-Geplagten, friedliche Nächte den kleinen Heulkindern und ein ruhiges, entspanntes Wochenende allerseits!

@ Tippi: Sobald die Burschen in einem wendigen Buggy (oder Sportwagen) gut sitzen können, bist Du FREI! Dann sind sie in der Regel nämlich groß genug, um im Fall des akuten Verhungerns mal an einem Zwieback zu mümmeln. Vorher artet es - im schlimmsten Fall - in das Drama von Shelilly aus (hoch zwei, natürlich).

Da hilft leider nur eins: abwarten. Klingt blöd, is' auch so.

Und weisst Du was? Das geht noch ziemlich lang so, denn selbst mit Dreijährigen ist "entspanntes bummeln" noch so eine Art Russisches Roulette. Sie müssen nämlich immer dann aufs Klo, wenn weit und breit keins in der Nähe ist. Und dann IMMER groß und dringend...

:freches grinsen:

@ Shelilly: Mein August-Baby ist zehn Jahre alt und besteht zu 80 % aus Knochen. Der Rest sind blonde Wuschelhaare, blaue Augen, Sommersprossen und Charme - gepaart mit einer gewissen, altersgemässen Störrigkeit. Und trotzdem ist er immer noch mein kleines Baby. Gut, er fühlt sich nicht mehr so weich und kuschelig an, sondern eher etwas eckig und kantig... aber dafür kann er mir jetzt die Welt in Worten erklären, die ich verstehe. (Meistens. Die Worte, jedenfalls - der Sinn ist oft nicht so ganz klar...)

Is' auch schön.

Alles Liebe von Betsi-Kuh :ahoi:
(die vier Monate lang mit BH und Einlagen durch die Welt getappt ist und ihre "trockenen" Stillfreundinnen immer beneidet hat...)

Pe Ess: Und ja! - wir fahren oft in Urlaub, aber immer nur für eine Woche. So sieht es nach viel mehr aus, als es tatsächlich ist.

Tasmanina
09.09.2007, 10:01
Guten Morgen!

So, jetzt schreib ich auch nochmal:

Für ein August- Kind hat es nicht ganz gereicht, aber ich hoffe, ich bin hier trotzdem noch geduldet:

Leah kam am 01.09. um kurz nach 9 Uhr morgens zur Welt!

Wir sind um kurz nach 4 ins Krankenhaus, wir waren beide ruhig, die Hebamme wolte gar nicht glauben, daß ich nachher schon in der Austreibungsphase war. Ich hatte eine Wasergeburt.

Hat ziemlich gekracht, an drei Stellen gerissen und ich hab nach der Entbindung ziemlich viel Blut verloren.

Der Kleinen geht es aber super gut, war von Anfang an topfit.

Ich bin dick mit Eis bepackt worden im Kreissaal und hab da direkt nen Trop gekriegt.

Auf Station dann nochmal zwei, bin trotzdem dauernd ohnmächtig geworden, sobald ich nicht lag. Ich kenne also jetzt auch Mister Bettpfanne...

Darum sind wir auch erst am Donnerstag rausgekommen, wollten mich noch nicht gehen lassen.

Mein Blutdruck ist extremst niedrig und mein Eisenwert, der in der Schwangerschaft immer perfekt war ist katastrophal.

Ich hab direkt geschimpft bekommen von Hebamme und Mann, weil ich natürlich zu Hause direkt zuviel wollte und schone mich jetzt fleißig.

Die Kleine ist total lieb, hat uns die beiden letzten Nächte super schlafen lassen, zweimal 5 Stunden am Stück und einmal sogar sieben Stunden am Stück!!!

Wir sind beide total verliebt in unsere Kleine und die Großeltern hat sie auch schon um die süßesten kleinen Finger gewickelt, die ich je gesehen hab!!!

Jetzt schau ich, daß ich schnell fit werde, dann ist alles wieder komplett perfekt.

Hab eben nur kurz die letzten Seiten überflogen, ich weiß jetzt nicht genau, wer alles noch Mami geworden ist und ob ich jemandem noch nicht gratuliert habe.

Nicht böse sein, hier kommt ein kollektives "HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!!" an alle!!!

So, ich geh mich jetzt gaaaaaanz langsam waschen, damit der Blutdruck ok bleibt und die Hebamme mich nicht wieder anguckt, als wenn sie sich wundert, wie ich überhaupt noch aufrecht stehen kann!

Lieben Gruß und einen schönen Tag!

Eure stolze Neu- Mama Tasmanina

Liina
09.09.2007, 11:00
Tasmanina, herzlichen Glückwunsch zur Geburt eurer Tochter Leah!!!
Genießt die Zeit!!!

Liebe Grüße Familie Liina
:blumengabe: :blumengabe: :blumengabe:

Tippmaus1973
09.09.2007, 11:57
wenn du dich gut dabei fühlst würde ich es mal probieren...aber 2 hungrige Mäuler zu füttern ist natürlich auch aufwendiger als eines! :smile: :kuss:

Na ja allein würde ich mit den beiden da eh nicht hinfahren, wenn dann nehme ich jemanden mit der mir dann auch einen zum füttern abnimmt. :smile:

Tippmaus1973
09.09.2007, 12:00
Und weisst Du was? Das geht noch ziemlich lang so, denn selbst mit Dreijährigen ist "entspanntes bummeln" noch so eine Art Russisches Roulette. Sie müssen nämlich immer dann aufs Klo, wenn weit und breit keins in der Nähe ist. Und dann IMMER groß und dringend...

:freches grinsen:

Das kenne ich von meinem Patenkind, das schlimme bei ihr war nur das sie auf keine fremde Toilette ging. :ooooh: Sie war mal auf einem Klo auf einem Parkplatz an der Autobahn da hat sie sich sooooooooo sehr :ooooh: vor der lauten Klospülung erschreckt das sie seitdem nicht mehr auf ein fremdes Klo ging...nicht mal in einer Eisdeele oder so. :wie?:

Irgendwann hat es sich aber wieder gelegt. :freches grinsen:

Tippmaus1973
09.09.2007, 12:01
Leah kam am 01.09. um kurz nach 9 Uhr morgens zur Welt!



Herzlichen Glückwunsch Tasmanina, zu Eurer kleinen LEAH!!! :liebe:

paula07
09.09.2007, 13:39
Auch von mir Herzlichen Glückwunsch tasmanina und der ganzen kleinen familie alles liebe und gute:liebe:

kaschmir
09.09.2007, 21:20
herzlichen glückwunsch, tasmania!!!
alles liebe für dich und deine family!!! :blume: :blume: :blume:


@ all:
ich weiss gar nicht, wie ihr das mit den postings so schafft - ich komme zu kaum irgendwas. bin seit mitte der woche wieder zuhause, aber noch sehr angezählt. dashalb hüpf ich auch nur kurz rein und wieder raus.

liebe grüsse an euch, hoffe, es wird bald leichter für mich (vor allem brauche ich MEHR SCHLAF!!! bin ziemlich fertig mittlerweile - jede nacht ca. 4 h und in den ersten drei nächten so gut wie gar nichts...)

Suzette
09.09.2007, 21:41
HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH TASMANINA!!!! SUUUUUPER!!:liebe: :blumengabe:

Wie - erst in der Austreibungsphase in die Klinik?!? Hallo :ooooh: ? Oh und eine Wassergeburt, wie schön! Hätte ich auch so gern gehabt, wäre aber nullkommanull in der Lage gewesen, irgendwo noch hinzugehen geschweige denn aufzustehen!! Oh und du bist auch so gerissen? War bei mir ja auch so und ich war auch fast ohnmächtig, hatte viel Blut verloren und musste auch ne Woche im KH bleiben, aber nun geht's ja langsam bergauf!!

Grad schläft der Kleine auf meinem Arm, daher quäle ich mich hier etwas mit dem schreiben :smirksmile: . Morgen ist Fmein Mann wieder bei der Arbeit *schiiiiiiiiiief*, das ist echt eine Mega-Erleichterung wenn er hier ist, aber naja :knatsch: . Wir hatten ein ruhiges WoEnde, heute waren wir bei super Wetter mit dem Lütten am Strand spazieren -> seine erste Meeresluft:liebe: !!
Ansonsten hat er nun von 20-22h seine Schreiphase, was natürlich in der Woche super ätzend ist, da unser gemeinsamer Feierabend somit auch dahin ist , oh mann ... aber Augen zu und durch. Vom Körpergefühl fühle ich mich auch noch nicht wohl: Wochenfluss, Schwabbelbauch, noch 13 Kilo + drauf, Dammschmerzen usw. Puha, aber ich gebe uns allen ja noch Zeit!

Puh, Nic wird immer dicker, echt der Hammer :ooooh: , aber man sagte mir, dass er soviel Muttermilch darf, wie er will :ooooh: ?!? In der Öffentlichkeit habe ich noch nicht gestillt, auch Shoppingtouren traue ich mich noch nicht, spazieren gehen ist derzeit das Höchste:knatsch: !!

So, muss mal meinen kleinen Mann ins Bett bringen, der hängt hier wie ein kleines Äffchen in meinem Arm:zwinker: :freches grinsen: !!

Bis morgen ihr Süßen!!

Suzette
09.09.2007, 21:46
Kaschmir, mach' dir keinen Stress: ich bin auch immer froh, wenn ich es auf die Reihe bekomme, zu duschen, zu essen und zu trinken. Vom Schlafen rede ich ja gar nicht mehr, der Schlafmangel ist schon chronisch :knatsch: :unterwerf: . Nutze immer jeden Moment, in dem er schläft, um selbst was zu schaffen, obwohl man sich ja eigentlich ausruhen sollte, ach ja ...

Ich würde gern mal die Zeit so um 1-2 Monate vordrehen :zwinker: !! Obwohl das sicherlich auch schade wäre!

Tippmaus1973
09.09.2007, 21:57
Juhu,
wir waren heut das erstemal mit Thore und Luka bei Oma und Opa (Schatzis Eltern, wohnen 20 km entfernt von uns) zum Kaffee trinken. Tat mir auch mal wieder gut was anderes zu sehen. Ich war schon ewig nicht mehr bei ihnen zu Hause.

Hat auch alles gut geklappt und so viel mussten wir auch gar nicht mit schleppen. Wickeltasche plus Fläschchen und die Wippen haben wir mitgenommen. Da haben sie auch kurz drin geschlafen, ansonsten waren sie bei Oma oder Opa auf dem Arm :freches grinsen: und Thore war richtig WACH und wollte :ooooh: gucken.

Gestern hat er mal so richtig gelächelt und gegrinst und er fängt jetzt auch an zu erzählen, total süss. :liebe:

Zum krönenden Abschluss hat Thore noch bei Oma und Opa ordentlich einen in die Buchse gesemmelt...ABER HALLO. Schatz hat ihn dann gewickelt und siehe da...er war TOTAL zukäckert. :schild genau: Bodie alles voll. Sind dann auch bald nach Hause und dann habe ich ihn erstmal gebadet. :smirksmile:
Ich hatte ja an alles gedacht nur nicht an Ersatzklamotten...

Liina
09.09.2007, 21:59
suzette...huhu...:kuss:
liina wird auch immer schwerer...alle 2 stunden will sie an die brust...wenn sie abends brüllt hilft im moment stillen...danach schläft sie wieder...:freches grinsen: am mittwoch gehts zu u3
bin gespannt was sie wiegt:blumengabe:

Inaktiver User
09.09.2007, 22:20
Tasmania, herzlichen glückwunsch!!! :blumengabe:


holla ihr lieben!

tippmaus, ja ich stille in der öffentlichkeit. ich bin da jetzt schmerzfreier inzwischen, da ich ja nunmal auch im büro stillen muss. wenn ich vor meinen mitarbeitern sowas tun kann, dann vor jedem fremden depp auch. und mit dem stillhütchen ist es wahrlich nicht diskret. inzwischen trommelt und schmatzt leonard auch, oder schmeisst die hütchen runter. sehr diskret. :freches grinsen:

mir fallen für deine freiheit mehrere dinge ein: tragetücher. wenn ihr jeder eines habt, könnt ihr problemlos überall rumsausen, dein mann und du. in der wickeltasche dann thermoskanne mit heissem und kaltem wasser. es gibt auch fläschchenwärmer für den zigarettenanzünder, mein mann hat für die späteren mumiflaschen einen. mein letzter tipp: ne lockere einstellung. ich bewege mich inzwischen genauso frei wie vorher ohne baby. man muss sich einfach trauen! ich brauchte am anfang 14 minuten, den kinderwagen zusammenzubauen. grins. und erlebnisse wie das letzter woche erzähl ich später meinen enkeln. :freches grinsen:


heute waren wie 2 stunden bei ikea mit hunderttausend anderen menschen, murmel hat den gesamten einkauf im tragetuch verschlafen. erst hinterher hab ich ihn dann auf dem parkplatz gestillt. :in den arm nehmen:


der besuch bei dem paar gestern war echt erhellend. ein bisschen, als würde man jemand von euch treffen, die jungs sind genau eine woche auseinander. allerdings ist ihrer ein waschechtes kolik- und abendschreikind. puh. das ist ja ne ansage, so ne kleine maus so schlimm weinen zu sehen. am ende hab ich den leidenden mausemann ausgezogen, dem papa mein tuch umgeknotet und das baby reingesetzt. ruhe! :liebe: :in den arm nehmen: ich hab es ihnen direkt dagelassen und die beiden sind erstarrt vor begeisterung, mailten sie heute. :zwinker: das freut einen natürlich. es war lustig, jemanden im arm zu haben, der genauso klein ist wie leonard, aber nicht leonard.

ich finde mich übrigens auch erschreckend fett. morgen hab ich nen dicken geschäftstermin und mir passt NIX. schlimm. ich übe mich in geduld. aber es ist schwer.

ups. da knöttert der herr wieder los. seit 18 uhr hab ich ihn bisher 7 mal angelegt. offensichtlich ein kleines hüngerchen. :in den arm nehmen:

wascht ihr eigentlich auch jeden zweiten tag ne waschmaschine babywäsche?

lilly

dekomaus
09.09.2007, 22:33
wascht ihr eigentlich auch jeden zweiten tag ne waschmaschine babywäsche?

lilly

oh ja, das tun wir!!! wie gesagt, bei uns geht das kindergeld glaub´ ich für die stromkosten drauf :smirksmile:

dekomaus
09.09.2007, 22:34
tasmania, auch von mir herzlichen glückwunsch zu eurer kleinen leah :blumengabe:

dekomaus
09.09.2007, 22:37
ich musste erstmal eure ganzen wochenend-beiträge überfliegen und nun wacht mein kleiner mann auf :liebe:

...ich melde mich morgen.

euch allen eine gute nacht :blumengabe:

Tippmaus1973
09.09.2007, 22:38
mir fallen für deine freiheit mehrere dinge ein: tragetücher. wenn ihr jeder eines habt, könnt ihr problemlos überall rumsausen, dein mann und du.

Ach das transportierne ist ja nicht das Thema, da nehme ich gerne den Kinderwagen und meine Jungs lieben es auch drin zu liegen.

Mir ging es einfach darum ihnen woanders unter Trubel die Flasche zu geben, weil vor allem Luka wirklich noch viel Ruhe braucht. Da würde ich mich halt ungerne irgendwo in die Stadt setzen und ihm die Flasche geben, dass waren meine Bedenken. Aber ich werde es jetzt die Tage einfach mal ausprobieren und mit Ihnen in Ruhe ins Einkaufszentrum fahren und mal bißchen bummeln...ohne Zeitdruck zur nächsten Mahlzeit. Werde mich dann da viell. ins Eiscafe in eine ruhige Ecke setzen und ihnen da die Flasche geben.



heute waren wie 2 stunden bei ikea mit hunderttausend anderen menschen, murmel hat den gesamten einkauf im tragetuch verschlafen. erst hinterher hab ich ihn dann auf dem parkplatz gestillt. :in den arm nehmen:

Na ja für IKEA wäre so ein Tragetuch natürlich angebracht. :freches grinsen: Aber wie lang kann man die Kinder da drin tragen???



ich finde mich übrigens auch erschreckend fett. morgen hab ich nen dicken geschäftstermin und mir passt NIX. schlimm. ich übe mich in geduld. aber es ist schwer.

Kenne ich! Ging mir heut auch so, wollte mich mal wieder chic machen, weil wir ja zu Schatzis Eltern sind, aber irgendwie hatte ich nichts im Schrank.Schatz fragte schon: Was machst Du so lang im Schlafzimmer nur um ein Oberteil anzuziehen. :ooooh: :smirksmile:



wascht ihr eigentlich auch jeden zweiten tag ne waschmaschine babywäsche?

Mindestens! Bei mir läuft sie eher täglich. :freches grinsen:

Liina
09.09.2007, 23:29
Ja ich habe gestern auch versucht die ein oder andere "alte" Hose über die Hüfte zu bekommen...war nix zu machen...:knatsch:

Waschmaschine läuft wirklich oft...
Als meine Mutter jetzt für ein paar Tage zu Besuch war und nachts das Kinderzimmer belegt war, haben wir Liina nachts bei uns gewickelt...
Herr Liina, also morgens früh aus dem Bad gekommen, wollte Liina noch schnell wicklen bevor er zur Arbeit gehen wollte...hat die Wickelunterlage aufs Bett gelegt-ich muss nicht erwähnen, was Liina gemacht hat als die Windel offen war-?:freches grinsen:
Es hat einen riesen Krach gegeben und die Sch**** kam nur so raus...Herr Liina und die Bettwäsche waren dann reif für eine kleine Wäsche!:freches grinsen:

Liina futtert auch den ganzen Tag...eine Brust nach der nächsten leert die Dame...es ist unglaublich...ich bin der Meinung dass sie platzen muss...wo das alles hingeht frag ich mich?:wie?:
Kleines Hüngerchen ist dezent ausgedrückt!:freches grinsen:

kaschmir
10.09.2007, 11:21
Kaschmir, mach' dir keinen Stress

Danke Suzette,

ich bin selbst schon fast am heulen.

ich hab seit sie da ist keine nacht mehr als 2 - 4 h geschlafen!

ICH BRAUCH MAL EURE HILFE, BITTE!!!

irgendwie ist ihr rhythmus total verdreht - sie schläft tagsüber wie ein stein und nachts tut sie kaum ein auge zu - was kann ich machen? bitte gebt mir tipps. ich bin total ratlos mittlerweile.

verzweifelt und mit den nerven runter,
kaschmir

dekomaus
10.09.2007, 11:34
noch gar keiner wach hier?! :smirksmile:

anziehtechnisch ist es momentan echt schwierig.
mir passen zwar zwei meiner alten jeans, die sitzen aber wirklich auch tief. die passten sogar recht lang in der schwangerschaft.
die anderen bekomme ich zwar so gerade zu, aber das ist mir noch zu unbequem.
die schwangerschaftshosen sind zu groß.
und die oberteile...sind mit der milchbar alle zu kurz.
...aber wenigstens die schuhe passen nach wie vor... :zwinker:

und zu ausgedehnten shoppingtouren mit umkleidekabinen hab´ ich im moment überhaupt keine lust - das ist mir irgendwie noch zuviel heckmeck.

heut´ ist das wetter hier so ungemütlich, dass ich beschlossen habe mit mads einen kuscheltag einzulegen :liebe:

gestern nach dem baden war mads so erschöpft, dass er 3,5 std. am stück geschlafen hat und wir mal wieder kochen und in ruhe essen konnten. dafür war er zwischen 23 und 2 uhr natürlich umso ausgeschlafener :smirksmile:
er möchte eigentlich ständig an die brust, nur hat die kinderärztin gesagt, soll ich versuchen ihn nur alle 3 std. für je 10 min. pro seite anzulegen; wegen seinen bauchschmezen, damit nicht ständig wieder etwas in den bauch kommt...:knatsch:

suzette, wahrscheinlich sind wir uns schon dreimal über den weg gelaufen. wir waren gestern auch kurz am strand spazieren. du wohnst doch auch in der nähe von lübeck, oder?

Inaktiver User
10.09.2007, 12:35
Danke Suzette,

ich bin selbst schon fast am heulen.

ich hab seit sie da ist keine nacht mehr als 2 - 4 h geschlafen!

ICH BRAUCH MAL EURE HILFE, BITTE!!!

irgendwie ist ihr rhythmus total verdreht - sie schläft tagsüber wie ein stein und nachts tut sie kaum ein auge zu - was kann ich machen? bitte gebt mir tipps. ich bin total ratlos mittlerweile.

verzweifelt und mit den nerven runter,
kaschmir


kaschmir, ganz einfach:

schlaf, wenn sie schläft. und zwar wirklich!!! lass das internet sein, vergiss deinen haushalt. wenn die kleine tagsüber müder ist, gut, dann du auch.

es gibt keinen trick, einen so kleinen säugling zu irgendwas zu zwingen. sie haben keinen rhythmus, und alle säuglinge auf der welt sind nachts unruhiger drolligerweise. mach die nacht zum tag. das wird sich schon ganz von alleine wieder umstellen.

außerdem gib sie konsequent dem papa, wenn er da ist, direkt nach dem stillen in die arme, und hau dich ne stunde hin. du musst jede minute finden, dir schlaf zu gönnen, dann ist das alles viel leichter zu ertragen.


lilly

mit leonard, der heute nacht 5 mal wach wurde und trinken wollte. ich hab dann von 7-9 tief geschlafen, da war er bei papa im tuch.

Inaktiver User
10.09.2007, 12:37
er möchte eigentlich ständig an die brust, nur hat die kinderärztin gesagt, soll ich versuchen ihn nur alle 3 std. für je 10 min. pro seite anzulegen; wegen seinen bauchschmezen, damit nicht ständig wieder etwas in den bauch kommt...:knatsch:


AMMENMÄRCHEN zum STILLEN

Stillabstände müssen mindestens 2 h betragen, weil Babys sonst Bauchschmerzen bekommen...

Es wird immer wieder behauptet, dass zwischen den Stillmahlzeiten mindestens 2 Stunden Pause liegen sollten, damit nicht halbverdaute Muttermilch mit frischer Muttermilch vermischt wird, was zu Blähungen führen könnte. Das stimmt definitiv nicht. Wenn ein Kind nicht richtig angelegt ist, kann es passieren, dass es beim Saugen Luft schluckt, was zu Blähungen führen kann. Es kommt also unter anderem auf die exakte Anlegetechnik an und nicht darauf, wie häufig ein Kind gestillt wird.

http://www.rabeneltern.org/stillen/ammenmae/ammenmaerchen.shtml

Inaktiver User
10.09.2007, 12:45
so manche ärzte und hebammen gehören mit den ohren aufgehängt. :knatsch:




Unverdaute Milch?
Früher war man noch der Ansicht, dass zwischen den Stillmahlzeiten mehrere Stunden liegen müssen, damit sich die "vorverdaute" Milch und die unverdaute frische Milch nicht im Magen vermischen. Man nahm an, dass dieses zu Bauchweh oder Koliken führen würde. Diese Meinung ist inzwischen überholt, auch wenn sie von einigen Hebammen immer wieder vertreten wird. Legen Sie das Kind nach Bedarf an. Gerade am Anfang muss sich erst ein Rhythmus einspielen und durch das häufige Anlegen die Milchproduktion in Gang gebracht werden.

Stillabstände
Noch vor wenigen Jahren vertrat man die Ansicht, dass ein Kind nur alle 4 Stunden gestillt werden sollte, alles andere galt als "verwöhnen" des Kindes. Schon Säuglinge sollten Disziplin erlernen. Manche Mutter oder Großmutter hat diese Denkweise noch nicht abgelegt und wird Sie vielleicht auffordern, genau so zu handeln. Heute spricht man eher vom Stillen nach Bedarf. Ein hungriges Baby wird so lange schreien, bis sein Bedürfnis befriedigt ist. Und es ist egal, ob Sie ihm als Ersatz Tee anbieten oder es umhertragen - es wird erst dann zufrieden sein, wenn es Milch in ausreichender Menge getrunken hat, da nichts anderes seinen Energiebedarf stillen kann.
Von Verwöhnen kann auch keine Rede sein denn ein Kind, auf dessen Bedürfnisse eingegangen wird, lernt, dass es selbst wichtig ist und seine Bedürfnisse erfüllt werden. Es wird seine Umwelt als freundlich und ihm zugewandt kennen lernen und Vertrauen, Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl entwickeln können. Schon nach wenigen Wochen mit dem Baby werden Sie auch unterscheiden können, ob Ihr Baby weint, weil es Hunger hat oder ob ein anderer Grund vorliegt und entsprechend sicher handeln.
Ein Stillabstand wird vom Beginn einer Stillmahlzeit bis zum Beginn der nächsten Stillmahlzeit gerechnet. Am Anfang wird eine Stillmahlzeit auch recht lang dauern (z.B. zwischen 30 und 45 Min.), je älter das Kind wird, desto stärker wird die Muskulatur und somit die Kraft beim Saugen, dem entsprechend wird sich die Dauer mit der Zeit verringern und später ca. 10 - 15 Min betragen.

bellybee
10.09.2007, 13:06
Kaschmir, lass Dich mal drücken :in den arm nehmen: -
ich leide mit Dir mit, bei uns ist es ja sehr ähnlich - der Unterschied zwischen Tag und Nacht ist riesig, aber leider entgegen der "Normalität"....

Jakob hat heute Nacht zwischen 23:00 und 6:00 Uhr nur gejammert, bis 2:00 Uhr bei meinem Mann, danach bei mir.
Offensichtlich hat er nachts starke Bauchschmerzen, wir fahren schon das volle Programm mit Globuli, Saab, Zäpfchen, Bauchmassage, Kirschkernkissen, Pucksack... aber auf Dauer hilft leider nichts so richtig.

In der Klinik hatte ich auch maximal 2 Stunden Schlaf pro Nacht, inzwischen sind es vielleicht 4-5, da ich meist den halben Vormittag im Bett bleibe.
Komischerweise gelingt es mir trotzdem höchst selten, nachmittags vorzuschlafen - irgendwie bin ich dann buchstäblich "ruhelos" :knatsch:

Also kann ich Dir leider nicht wirklich helfen - aber ich kann sehr gut nachvollziehen, wie es Dir im Moment geht!!! Da die Geburt bei Dir wohl auch kein Spaziergang war, bist Du körperlich vermutlich auch noch arg angeschlagen, oder?
Da kann man dann schon mal verzweifeln - inzwischen ist mir auch klar geworden, wieso Schlafentzug eine sehr effektive Foltermethode ist...:knatsch:

Wenn ich nachts übermüdet mit dem Tragetuch durch die Wohnung marschiere und denke, das geht jetzt monatelang so weiter, wird mir auch ganz anders.
Aber wir müssen wohl versuchen, nur von einem Tag zum anderen zu denken - es wird sich sicher irgendwann ändern mit der extremen Nacht-Aktivität!

Alles Liebe und etwas Schlaf für Dich,
bellybee

Suzette
10.09.2007, 13:17
ich hab seit sie da ist keine nacht mehr als 2 - 4 h geschlafen! verzweifelt und mit den nerven runter,
kaschmir

ja, ich weiss genau was du meinst!! Ist bei mir haargenau so!

Letzte Nacht wieder: Nic kam alle 1,5-2h und ich fand so gut wie gar keinen Schlaf. In der Zeit, wo er eigentlich schlafen sollte, hat er ganz oft gespuckt, geschmatzt, gerotzt, ich musste mich ECHT zusammen nehmen, nicht die Beherrschung zu verlieren und dann tut mir der kleine Wurm auch so leid, er kann ja nix dafür :knatsch: .
Tagsüber ist er lieb wie ein Lamm, schläft auch mal locker 5-6h durch, WARUM GEHT DAS NACHTS NICHT :wie?: ?

Belly + Lilly haben recht in dem was sie sagen, es ist nur manchmal schwer, das umzusetzen bzw. sich das klar zu machen, dass es kein ewiger Dauerzustand ist! Wir sind auch nur Menschen, hm :blumengabe: ?

@Dekomaus: ich wohne 5km südl. von Lübeck auf'm Dorf, wo wohnst du denn? Wir waren gestern in Scharbeutz am Strand, und du :smile: ?!?!

Inaktiver User
10.09.2007, 13:36
ich hab ja so circa 4 wochen schlafentzug vorsprung, und ich verspreche euch: es wird besser. nicht das kind, denn der schlafentzug bleibt gleich, aber man wird so erschöpft, dass man sich ganz von selbst anpasst. :smile:

ich schlafe beim stillen ein, ich schlafe im sitzen ein, ich schlafe beinah in der dusche. ich hab jetzt gleich einen geschäftstermin und nach der horrornacht bin ich natürlich totmüde. dann werde ich direkt danach nach hause fahren und mit murmel zusammen stumpf umfallen. mir ist egal, wie spät es ist.

haushalt, besuche oder sonstiges sind mir dann vollkommen egal. dann schlafe ich, was ich kriegen kann. :in den arm nehmen:

also mindest die ruhelosigkeit hört auf. :zwinker:

AnnaK
10.09.2007, 14:30
Ihr armen Nichtschlaf-Geplagten,

haltet durch! Shelillys Tipp mit dem gleichzeitigen Schlafen ist richtig gut. Ich ärgere mich, das am Anfang nicht konsequent gemacht zu haben - bei Nummer 2 wird es nicht mehr so einfach möglich sein.

Die Kleinen entwickeln recht schnell einen Tag-und-Nacht-Rhythmus, der unserem entspricht. Bei Chiara war das nach ca. 2 Monaten der Fall.

Am Anfang spielen sie verkehrte Welt. Klar: Als die Kleinen noch im Bauch waren, haben sie tagsüber geschlafen - da waren die Mamis ja immer schön in Action und der Bauch am Schaukeln. Nachts, wenn Ihr geschlafen habt, war alles ruhig und die Babys "inside" wach. Das muss sich erst einmal umstellen.

Hilfe dabei:
- Wickeln nur im Notfall
- Licht so wenig wie möglich
- gaaaaaaaaaanz leise Stimme, kein Entertainment-Programm
- möglichst keine Wohnungs-Wanderungen

Lienbe Grüße, Ihr schafft das!
Anna

Tippmaus1973
10.09.2007, 15:04
Gerade heut hat die mir von der Krankengym auch gesagt das viele Mütter ihre Kinder zu oft anlegen, denn auch Kinder die gestillt werden,sollten ihren 4 Stunden-Rhytmus finden!
Es gibt wohl Mütter die beruhigen ihre Kinder mit dem stillen, da sollte man wohl lieber mal den Schnuller geben. :smirksmile:

Liina
10.09.2007, 15:11
ohhh ihr armen! liina schafft nachts (nach 0h) ca 4 stunden-heute kam sie um4h und um 8h- sonst schläft sie-damil läßt sich leben-
dafür sitze ich jetzt immernoch im schlafanzug von oben bis unten vollgespuckt auf dem sofa-
liina hat gequängelt und ich komme zu nix-sie liegt auf meinem bauch und ist gerade mal eingeschlafen-puh-

Tippmaus1973
10.09.2007, 15:15
ich schlafe beim stillen ein, ich schlafe im sitzen ein, ich schlafe beinah in der dusche. ich hab jetzt gleich einen geschäftstermin und nach der horrornacht bin ich natürlich totmüde. dann werde ich direkt danach nach hause fahren und mit murmel zusammen stumpf umfallen. mir ist egal, wie spät es ist.

haushalt, besuche oder sonstiges sind mir dann vollkommen egal. dann schlafe ich, was ich kriegen kann. :in den arm nehmen:

also mindest die ruhelosigkeit hört auf. :zwinker:

Vor paar Wochen hast Du mir mal geschreiben, dass ICH unerschütterlich gelassen wäre. :freches grinsen:
Wenn ich das lese, bist Du das jetzt wohl auch. :smirksmile:

Tippmaus1973
10.09.2007, 15:19
@Dekomaus: ich wohne 5km südl. von Lübeck auf'm Dorf, wo wohnst du denn? Wir waren gestern in Scharbeutz am Strand, und du :smile: ?!?!

Ich beneide Euch beide soooooooooooo sehr das ihr die Möglichkeit habt mit dem Kinderwagen schön am Strand oder der Strandpromenade lang zu laufen. :smile: Das habe ich mir die letzte Zeit schon so oft gewünscht. Mich könnte man ja sowieso den ganzen Tag lang einfach auf einer Bank direkt ans Meer setzen.:smile: .. :freches grinsen:

@suzette: In Scharbeutz war ich vor Jahren oft mit meinem Ex-Freund, immer zum Schlotzer-Fest Ende August! Fand das Feuerwerk dort immer SEHR schön. :blume:

Liina
10.09.2007, 15:38
ich will auch ans meer!!!!

paula07
10.09.2007, 16:00
:smile: Huhu,

@Meer: ich war in meinem ganzen Leben erst 2xam Meer.*hachmach*

@Schlaf: ich glaube da habe ich wirklich mal Glück gehabt:smile: unser Paul kommt nur 1x in der Nacht,,,,wenn wir abends ins bett gehen,,,so gegen 23.30 Uhr oder 0.00 Uhr kommt er entweder um 3.30 Uhr oder so wie heute um 5.30Uhr dann erst wieder gegen 7.30Uhr oder 8.30Uhr.

Wir waren heute das erste mal zu dritt einkaufen,,,,ich mußte zwar sehr langsam laufen, aber es ging und unser Paul war die Ruhe selber und hat die ganze Zeit geschlafen.

Als wir dann um 13.30 Uhr wieder daheim waren, gab es erstmal nen Fläschchen und jetzt schläft er wieder:liebe: und ich muß mich auch wieder ausruhen, mein Bauch zieht in letzter Zeit sehr oft und es ist doch etwas schmerzhaft.

Gestern habe ich in einem Elternforum noch eine gebrauchte Wiege gekauft,,,,ich glaube das ist doch etwas vorteilhafter,,,,in unserem Beistellbettchen schläft der paul gar nicht, das werden wir jetzt wieder abbauen und verkaufen.Das hatte ich mir ja extra gekauft, weil ich stillen wollte,,,aber is ja nix geworden.

Werde jetzt noch die Ruhe geniessen und mich zurücklehnen:blumengabe:

Bis später mal
:entspann:

Tippmaus1973
10.09.2007, 16:01
ich will auch ans meer!!!!

:schild genau:

Dekomaus und Suzette, habt ihr genug Schlafmöglichkeiten???
Zur Zeit schon, denn ihr kommt ja nicht zum schlafen... :ooooh:
Der war gemein, tut mir leid. :freches grinsen: :kuss:

Tippmaus1973
10.09.2007, 16:07
@Schlaf: ich glaube da habe ich wirklich mal Glück gehabt:smile: unser Paul kommt nur 1x in der Nacht,,,,wenn wir abends ins bett gehen,,,so gegen 23.30 Uhr oder 0.00 Uhr kommt er entweder um 3.30 Uhr oder so wie heute um 5.30Uhr dann erst wieder gegen 7.30Uhr oder 8.30Uhr.

Das hört sich doch schon entspannt an. Paula ich glaube wirklich das es daran liegt das wir nicht stillen. Ich hätte ja schon gerne gestillt,aber wenn ich das hier so lese wie das so ist, hätte ich wohl immer einen an der Brust gehabt und auch nichts geschafft. :wie?: Ich bin froh das ich meinen Jungs die ersten Wochen etwas Muttermilch bieten konnte und jetzt bin ich für mich irgendwie "froh" das es mit der Milchproduktion gar nicht so geklappt hat, weil ich glaube wenn man Fläschchen gibt erleichtert es einem dann doch und man bekommt mehr Schlaf :smile:



,,,,in unserem Beistellbettchen schläft der paul gar nicht, das werden wir jetzt wieder abbauen und verkaufen.

So ein Beistellbettchen habe ich mir die letzten Nächte dann doch schon öfters gewünscht und habe dabei auch an dich gedacht :smile: , weil ich manchmal oft aufstehen muss und Luka seinen Schnuller Nachts wieder geben muss. :smirksmile:

Liina
10.09.2007, 16:30
tippmaus-
liina hat nachts auch so einen rythmus wie paul...trotz stillen...sie holt sich tagsüber aber viel...:blumengabe:

Tippmaus1973
10.09.2007, 17:49
tippmaus-
liina hat nachts auch so einen rythmus wie paul...trotz stillen...sie holt sich tagsüber aber viel...:blumengabe:

Das ist doch schön. :blumengabe:
Bei dem einen ist es so bei dem anderen so. :smirksmile:

Ich bin ja öfters im Zwillingsforum und wenn ich da so die Mütter höre wie k.o. die sind wenn sie beide stillen (inkl. zufüttern und abpumpen), da darf ICH mich wirklich nicht beschweren (tue ich ja auch gar nicht, oder :freches grinsen:).
Die Mütter bewundere ich aber wirklich wie die das so hinbekommen. :blumengabe:

Inaktiver User
10.09.2007, 17:50
Gerade heut hat die mir von der Krankengym auch gesagt das viele Mütter ihre Kinder zu oft anlegen, denn auch Kinder die gestillt werden,sollten ihren 4 Stunden-Rhytmus finden!
Es gibt wohl Mütter die beruhigen ihre Kinder mit dem stillen, da sollte man wohl lieber mal den Schnuller geben. :smirksmile:


man kan nicht zu oft anlegen. und, ja, stillen ist mehr als nahrung, ist auch trost, wärme, liebe. eben: ein bedürfnis --> stillen. viele stillkinder brauchen keinen schnuller.

nirgendwo in der natur gibt es starre regeln und rhythmen. sicher kann man das tun, weil man selbst es möchte, um freiheiten zu haben. aber es ist NICHT die natürliche oder kindbezogen gelassene variante. :zwinker:

Tippmaus1973
10.09.2007, 17:58
viele stillkinder brauchen keinen schnuller.


Wer gibt seinem Kind denn von Euch einen Schnuller, dass würde mich im allgemeinen mal interessieren?

paula07
10.09.2007, 18:03
@Schnuller: ich hab Schnuller daheim und der Paul saugt höchstens 5 mal dran zur Kurzzeitigen Beruhigung wenn er auf die Flasche wartet und spuckt ihn dann sowieso wieder aus,,,,ansich mag er keinen Schnuller,,,,,nur wenn sein hunger riesig ist ,,,,in der hoffnung das da essen raus kommt:smile:

Tippmaus1973
10.09.2007, 18:08
@Schnuller: ich hab Schnuller daheim und der Paul saugt höchstens 5 mal dran zur Kurzzeitigen Beruhigung wenn er auf die Flasche wartet und spuckt ihn dann sowieso wieder aus,,,,ansich mag er keinen Schnuller,,,,,nur wenn sein hunger riesig ist ,,,,in der hoffnung das da essen raus kommt:smile:

Paula, so war es anfangs bei Thore auch, in der Klinik mochte er ihn gar nicht. Bei Luka waren die Schwestern wohl sehr froh das er ihn mal ganz gerne genommen hat... :freches grinsen:
Jetzt ist es so das Thore ihn nach der Flasche gar nicht mehr nimmt, dann fängt er an zu würgen... Aber jetzt schmatzt er gerade wieder drauf rum und gibt süsse Geräusche von sich. :freches grinsen:

Liina
10.09.2007, 18:17
liina spuckt den schnuller immer aus:smile:

Tippmaus1973
10.09.2007, 18:18
Thore ist sehr nöckelig und weint viel seit der Impfung am Donnerstag. :knatsch:

Meine Krankengym hat heut deswegen auch eine besondere Behandlung gemacht und sie meint es müsste morgen besser sein...

So kenne ich ihn wirklich nicht, eigentlich ist Luka eher so, aber Thore wacht immer wieder auf und weint und lässt sich auch gar nicht gut beruhigen, nicht mal mit SCHNULLER. :smirksmile:

dekomaus
10.09.2007, 18:23
@shelilly: vielen dank für deine info :blumengabe:
meine kinderärtzin meinte das... da mads so einen blähbauch hat und immer am drücken ist. aber es ist unabhängig davon, ob er nun grad getrunken hat oder nicht. sogar wenn er dann mal etwas in die windel knattert, fängt er gleich danach wieder damit an...
deswegen sagte sie, ich solle mindestens einen abstand von 3 std. haben und ihn dann nur für 10 min. je seite anlegen, damit der bauch nicht immer so voll ist.
da mads aber ständig trinken will, lege ich ihn mittlerweile einfach wieder nach meinem gefühl an - letztenendes wissen wir doch intuitiv eh am besten was für unser baby gut ist :liebe:
ich werde mir gleich nochmal deinen link durchlesen.

mads ist heute wahnsinnig schläfrig und quengelig - ich weiß nicht ob das mit den globulis zusammenhängt :knatsch:

@bellybee: welche globulis bekommt jakob denn? wir haben lycopodium bekommen.

@schlafmangel: ich habe auch das gefühl, dass man sich mit der zeit an diesen zustand gewöhnt und sich einfach anpasst.
manchmal geniesse ich sogar diese stille nachts und mache einfach in meinem sessel beim stillen die äuglein wieder zu.
wie gesagt, macht das beste draus, stellt euch um und schlaft tagsüber ein wenig - ihr könnt es nicht ändern und die zeiten sind wahrscheinlich schneller vorbei als wir es uns vorstellen können.

@suzette: wir wohnen 10km nördlich von lübeck - ich kann dir ja fast zuwinken :smirksmile:
gestern sind wir ein stück von timmendorf in richtung ostsee-therme gelaufen, haben dann noch einen milchkaffee in timmendorf getrunken und sind dann wieder nach hause, weil die eltern von meinem freund noch vorbeigekommen sind.
also, so weit waren wir ja gar nicht voneinander entfernt :lachen:

@all: es ist immer wieder schön eure beiträge zu lesen und zu merken, dass man nicht allein´ ist :blumengabe:
es ist zudem wahnsinnig beruhigend, dass auch euer haushalt liegen bleibt, ihr noch nachmittags im schlabberlook auf dem sofa sitzt, vormittags noch im bett liegt um den schlafmangel so gut es geht auszugleichen, eure haare ausfallen, eure kinder auch nachts wach sind, und und und...
ich kämpfe hier manchmal mit einem schlechten gewissen, wenn ich der haushalt mal wieder liegen geblieben ist und die bügelwäsche sich bis an die decke türmt oder ich einfach keine lust auf besucherhorden habe - und dann finde ich es wahnsinnig beruhigend, eure beiträge zu lesen und zu merken, dass es euch irgendwie genauso geht :blumengabe:

Liina
10.09.2007, 18:31
dekomaus!!:blumengabe: ich finde es auch toll zu lesen, dass es euch genauso geht...:liebe:
liina schläft in meinem arm...und ich hänge immernoch im schlabber outfit rum...:freches grinsen:

Tippmaus1973
10.09.2007, 18:35
liina schläft in meinem arm...und ich hänge immernoch im schlabber outfit rum...:freches grinsen:

Ich bin auch noch im Schlabberlook und mein Badewasser ist seit 16.30 Uhr in der Wanne und wartet auf mich... :freches grinsen:
Aber dadurch das Thore so oft nöckelt hatte ich noch nicht die Ruhe...

Liina
10.09.2007, 18:38
ich warte mit dem badewasser noch bis herr liina zurück ist! vorher bringt es nichts heute!:Sonne:

Tippmaus1973
10.09.2007, 18:40
ich warte mit dem badewasser noch bis herr liina zurück ist! vorher bringt es nichts heute!:Sonne:

Schatzi hat Spätschicht und ist erst gegen 23.30 h wieder zu Hause, ob ich so lang noch warte... :wie?:

Inaktiver User
10.09.2007, 18:43
ich sitze im büro, bin von der präsentation zurück und mir platzen die brüste. leider hat leonard ja abgepumpte milch von papa bekommen und will mir jetzt nicht helfen. :ooooh: daran werde ich das böse kind erinnern, wenn es die tage wieder was von mir will!!! :freches grinsen:



tippmaus, wir haben einen schnuller, der ihn leider meist nicht die bohne interessiert. an mami nuckelt es sich trefflicher. :in den arm nehmen:

Liina
10.09.2007, 18:49
lilly...:freches grinsen: das mit den brüsten ist fies...das kenne ich...:freches grinsen:

Tippmaus1973
10.09.2007, 18:51
...leider hat leonard ja abgepumpte milch von papa bekommen...

Das kann man aber auch anders verstehen... :freches grinsen: :smirksmile:

Inaktiver User
10.09.2007, 18:54
genau. mein schatz stillt. eigentlich heisst er renate. :freches grinsen:

Liina
10.09.2007, 18:54
kaum drüber gesprochen habe ich einen milchfleck in mein shirt produziert während die dame schläft:knatsch:

Inaktiver User
10.09.2007, 19:02
leonard ist eingeschlafen! dieses garstige kind!!!

ich muss nach hause. wenn ich jetzt nicht abpumpe, platzt da echt was. :smirksmile:

Liina
10.09.2007, 19:04
:freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen:

Tippmaus1973
10.09.2007, 19:04
ich muss nach hause. wenn ich jetzt nicht abpumpe, platzt da echt was. :smirksmile:

ACHTUNG! ACHTUNG!
Auf dem Heimweg von Shelilly wird vor einer MILCHBOMBE gewarnt!!! :smirksmile:

Ich hoffe Du hast im Auto auch von innen Scheibenwischer. :freches grinsen:

Liina
10.09.2007, 19:34
herr liina ist da...ich gehe nun baden!:liebe:

kaaa
10.09.2007, 20:16
@ lilly: Na, inzwischen abgepumpt? Das muss wirklich ein scheussliches Gefühl sein und dann schläft das "garstige Kind" einfach ein.

@ liina: Wie war das BAD? Du hast doch hoffentlich noch warmes Wasser zulaufen lassen, oder?

@ Tippmaus: Daniel hat einen Schnuller für Notfälle. Damit kann man ihn z.B. ein paar Minuten hinhalten, wenn er Hunger hat und die mobile Milchbar gerade nicht verfügbar ist (weil sie z.B. noch unter der Dusche steht etc.). Nach ein paar Minuten hat er dann genug geschnullert und spuckt ihn aus.

Wir haben heute einen "spannenden" Ausflug zur deutschen Botschaft gemacht um Daniels Pass zu beantragen. Die Nacht war echt furchtbar, insgesamt habe ich so 3 1/2 Stunden geschlafen und war dementsprechend ein echter Zombie. Der Termin war aber schon um 9.15 Uhr, deshalb mussten wir um 6 Uhr aufstehen. (um 5 Uhr hatte ich Daniel das letzte Mal gefüttert...:knatsch: ) Wir sind dann noch echt in Stress geraten, weil ich (genau wie bei meinem letzten Besuch) die Botschaft nicht gefunden habe. Ist irgendwie nicht dort wo sie eigentlich laut Stadtplan sein sollte... Kaum waren wir so gegen 9.14 Uhr angekommen hatte der Kleine natürlich Hunger. Naja, bestimmt das erste und hoffentlich das einzige Mal, dass meine nackte Brust von mindestens 20 Überwachungskameras aus allen Winkeln gleichzeitig gefilmt wurde... :smirksmile:
Der Termin war dann OK, wir hatten doch tatsächlich alle nötigen Unterlagen dabei und sogar die selbstgeschossenen biometrischen Passbilder waren OK. (Hier braucht keiner biometrische Passbilder, deshalb gibt es die nicht beim Fotografen.)
Und wider Erwarten wird der Kinderausweis innerhalb EINER WOCHE ausgestellt und wir müssen nicht 4 Monate warten bis das Standesamt in Berlin entschieden hat ob sie mit der Wahl des Nachnamens einverstanden sind... :smile:

Hier übrigens noch ein HEISSER TIPP von meiner Schwiegermutter an alle Schlafmangelgeplagten:
Die lieben Kleinen sollten in diesem Alter höchstens eine Stunde am Stück wach sein. Falls sie also nach einer Stunde nicht wieder eingeschlafen sind, einfach ins Bett packen. Nach spätestens 5 Minuten schreien sind sie dann eingeschlafen!
Also alles überhaupt kein Problem. (LACH!!) Mit Daniel stimmt ganz offensichtlich was nicht, irgendwie klappt diese Methode bei ihm einfach nicht... :smirksmile:
(Wir haben es EINMAL ausprobiert als meine Schwiegermutter zu Besuch war in der Hoffnung sie würde uns dann nicht mehr damit nerven. Das war allerdings in jeglicher Hinsicht ein Fehlschlag...:smirksmile: )

Tippmaus1973
10.09.2007, 21:04
herr liina ist da...ich gehe nun baden!:liebe:

Ich habe mein Badewasser eben erstmal wieder rausgelassen, dass hätte ich auch mit kochendem Wasser nicht mehr heiss bekommen. :freches grinsen:

Meine Jungs habe ich gerade gewickelt, gewaschen, gefüttert...und ins Bett gebracht, jetzt muss ich mal warten bis sie FEST eingeschlafen sind und dann kann ich viell. auch noch baden oder duschen. :smirksmile:

Heute schlafen sie mal mit einem leichten Oberbett und ohne Schlafsack, die habe ich nämlich gewaschen und nicht trocken bekommen. Ich trau mir den von Tchibo nicht in den Trockner zu schmeissen. Bellybee was meinst Du?
Das Oberbett habe ich aber schön an den Streben befestigt, da kann nichts passieren! Jedenfalls scheinen sie sich da wohl zu fühlen, bis jetzt hat noch keiner geweint, Luka hat sich eben sogar richtig gefreut und mich angelächelt. :freches grinsen:

Tippmaus1973
10.09.2007, 21:08
Nach spätestens 5 Minuten schreien sind sie dann eingeschlafen!
Also alles überhaupt kein Problem. (LACH!!) Mit Daniel stimmt ganz offensichtlich was nicht, irgendwie klappt diese Methode bei ihm einfach nicht... :smirksmile:
(Wir haben es EINMAL ausprobiert als meine Schwiegermutter zu Besuch war in der Hoffnung sie würde uns dann nicht mehr damit nerven. Das war allerdings in jeglicher Hinsicht ein Fehlschlag...:smirksmile: )

:smirksmile:
Ja, manche Kinder sollen sich ja in den Schlaf weinen, macht unser Thore ja auch immer, aber das ist ein wimmern oder mal ein aufweinen und kein schreien. Sofort renne ich ja auch nicht hin, ich höre das schon durchs Babyphone was das für ein weinen oder schreien ist. Wenn Luka richtig weint und man nicht schnell genug da ist merkt man richtig wie er kämpft, so regt der sich auf. Da kann man ja nicht noch 5 Min. warten...
Da bin ich dann natürlich mehr oder weniger sofort da, wenn ich Thore nicht gerade auf dem Wickeltisch habe. :knatsch:

Tippmaus1973
10.09.2007, 21:12
Gestern hat Schatz auf dem Sofa geschlafen und da habe ich ihm morgens Thore auf den Bauch gelegt, weil ich Luka in Ruhe wickeln wollte und Thore auch schon rabatz machte.
Schatz hat ja einen ziemlich festen Schlaf und wenn er kurz wach ist schläft er auch gleich wieder ein.

Jedenfalls waren Schatzi und Thore (bei Schatz auf dem Bauch)dann noch am schlafen. Ich habe Luka dann im Wohnzimmer die Flasche gegeben. Schatzi wird wach, schaut zu Thore und meint:
Er sieht immer mehr aus wie Thore! :ooooh: Ich dann: Wen hast du denn da auf dem Bauch??? Da schaut er hin und meint: :schild ...uups: ich dachte jetzt das wäre Luka gewesen, vom Gewicht her. :freches grinsen:

Inaktiver User
10.09.2007, 21:23
tippmaus, schmeiss ihn in den trockner. ich hab ihn auch, das macht ihm nichts.

dekomaus, prima. intuition ist sowieso für mads besser als jeder tipp von aussenstehenden. ich jedenfalls lasse mein kind nicht hungern oder weinen.

wenn mir jemand eine kuh auf der wiese zeigt, die ihr kälbchen mithilfe einer uhr säugt... dann überlege ich mir das gern. vorher nicht. :zwinker:

Inaktiver User
10.09.2007, 21:25
meine brust ist nun leer und der kühlschrank voll. leonard hat sogar grad einen schnuller, beschmatzt ihn interessiert.

wie schön, dass deine jungs zulegen! :liebe:

donnerstag haben wir u3. viel zu spät, aber der arzt war ausgebucht. bin gespannt.

Suzette
11.09.2007, 10:50
Moin!

Habe Nic grad beruhigt und zum schlafen überredet, seit 09.00h war hier Alarm :ooooh: . Dabei war ich heute morgen noch sooooooooooooo müde und habe ihn angefleht, mir wenigstens noch 15 Min. zu gönnen, aber mein kleiner Mann ist egoistisch! Eben hat es regelrecht in meinem Trommelfell geknistert und vibriert, ich bekomme noch Tinitus! Die lütten können sich selbst manchmal aber auch so hochsteigern!!

Stillen: also soooooooooooo toll finde ich das irgendwie nicht, meine Brustwarzen tun weh und nachts bin ich immer todmüde dabei, das ist schon fies. Wenn nicht diese nächtl. Fütterungszeiten wären, wäre das ja alles halb so wild, aber das ist echt anstrengend! Letzte Nacht kam er um 23h, um 03h und dann um 07h, ich bin einfach mal zufrieden damit! 4h sind doch was! Trotzdem bin ich gerädert. Ohne Frank läuft es tagsüber eigentlich ganz gut, mit ihm natürlich noch viiiiel besser, aber wir zwei schlagen uns schon durch. Hm, aber irgendwie ist das ja auch schon süß, wenn einen die Lütten beim nuckeln an der Brust ganz verliebt in die Augen schauen *schmelz*! Jedenfalls freue ich mich jetzt schon auf die Brei-Zeit, obwohl DAS noch ECHT lange dauert und ich die 6 Monate stillen ja auch durchhalten will!!

@Tippmaus: jaaaaaaaaaaaaaaaaaa, genau Schlotzerfest! Das ist DAS Ereignis hier! Dieses Jahr fiel es für mich leider flach, aber nä. Jahr!!!

@Dekomaus: oh wir sind echt fast Nachbarn, viell. können wir uns ja mal irgendwann auf ne Kaffee treffen :blumengabe: ?

@Schnuller: habe ich noch nicht gegeben, da das bei zu frühzeitiger Gabe bei Stillkindern angeblich zu einer Saugverwirrung führen kann? Ich wollte seine 4. Woche noch abwarten!!

AAAAAAAAAAAH, er schreit sich hier wieder die Seele aus dem Leib, ich muss ...:knatsch:

kaaa
11.09.2007, 11:21
@Schnuller: habe ich noch nicht gegeben, da das bei zu frühzeitiger Gabe bei Stillkindern angeblich zu einer Saugverwirrung führen kann? Ich wollte seine 4. Woche noch abwarten!!



Diese Saugverwirrung halte ich für ein Gerücht. Zumindest im Hause kaaa ist davon nichts zu merken. Und Daniel hatte im zarten Alter von 4 Tagen das erste Mal einen Schnuller im Mund.
Wenn er Hunger hat und man ihm statt der Brust den Schnuller in den Mund schiebt spuckt er ihn WÜTEND aus! :smile:

@ suzette: Deine Nächte hören sich sehr ähnlich an wie meine. Die letzten zwei waren allerdings besonders hart mit einer Fütterung des Raubtiers im zwei Stunden Rhythmus!

Liina
11.09.2007, 12:11
nachdem der tag gestern so anstrengend war hat liina mir eine luxusnacht geschenkt und von 0:30h bis 8h durchgeschlafen!!!:liebe: und nach dem stillen haben wir nochmal bis 11h geschlafen! das hat sooooo gut getan!!!!!!!!!!:Sonne:

Tippmaus1973
11.09.2007, 12:28
nachdem der tag gestern so anstrengend war hat liina mir eine luxusnacht geschenkt und von 0:30h bis 8h durchgeschlafen!!!:liebe: und nach dem stillen haben wir nochmal bis 11h geschlafen! das hat sooooo gut getan!!!!!!!!!!:Sonne:

Na das ist doch was. Da hat Liina es aber sehr gut mit ihrer Mama gemeint. :smile:

Tippmaus1973
11.09.2007, 12:29
Gleich um 14 h kommt die Verwandtschaft von meinem Vater. Bruder mit seiner Frau, Schwager und noch eine Bekannte. BABYWATCHING!!! :freches grinsen:

Inaktiver User
11.09.2007, 13:04
suzette, das ist normal. stillen ist kein reiner spaß, jedenfalls die ersten beiden monate nicht. es tut weh, es ist anstrengend und irgendwie und sowieso. aber mit fläschchen und brei hat man viele neue probleme. :zwinker:

leonard durchbricht grad die 5-kilo-grenze. dafür lohnt sich der aufwand dann wieder. auch wenn er heute nacht alle zwei stunden durst hatte. :in den arm nehmen:


ich kann euch gestressten schlafmamis nur empfehlen, das kind mit ins bett zu nehmen. ich muss höchstens einmal die nacht aufstehen, zum wickeln. alles andere erledigen wir vor ort, und inzwischen werde ich beim leistesten määäh wach, lege ihn an und direkt danach wieder neben mir ab. wir schlafen dann oft innerhalb von sekunden hand in hand wieder ein. als er heute zwischen 5-6 echtes bauchweh hatte, mit weinen und arbeiten, sind wir trotzdem im bett geblieben und haben massieren, schmusen und summen einfach im nestchen gemacht.

man muss energie sparen. :in den arm nehmen:

Liina
11.09.2007, 13:08
ja...ich hab liina auch mit im bett!!:blumengabe:

paula07
11.09.2007, 16:20
Huhu,

es ist doch echt spannend eure stillerlebnisse mit zu verfolgen:smile:

Heute war unsere Hebamme da,,,,Paul wurde gebadet,,,,fand er aber irgendwie gar net so toll.
Danach wurde mein Bauch abgetastet,,,,ich glaube ihr gefiel meine Gebärmutter nicht wirklich gut. Am freitag habe ich FA-Termin, die muß sich meine GM im Ultraschall nochmals ansehen,,,,die bildet sich nur sehr langsam zurück.
Meine Hebamme hat mir jetzt Rückbildungstee aufgeschrieben und mein Mann ist grad zur Apotheke mir den besorgen.

Jetzt muß ich schauen was die Ärztin sagt, ansonsten muß ich wohl eine Spritze in den Hintern bekommen, das sich die Gebärmutter zusammen zieht und der Wochenfluss nochmals aktiv wird,,,und dann würde es wohl noch Dragees geben,,,,meine Hebamme meinte das es wohl darauf hinauslaufen wird.

Ich glaube mittlerweile es gibt einen Namen für all die Sachen die einem so passieren können: MICHAELA:knatsch:

Jetzt weiß ich auch wo der Druck im meinem Bauch her kommt und ab und an so schmerzhaft ist,,,alles von der GM

Unser Paul schläft jetzt fein auf seiner Krabbeldecke.
Unsere Hebamme hat uns gezeit wie man ihn am besten betten soll, damit er auch gut Luft bekommt, weil er immer so Schwierigkeiten hat beim Atmen,,er schnauft dann immer so.
Eine Wolldecke in verschiedenen Lagen falten, das das Köpfchen höher liegt,dann den Paul darauf,,,Stillkissen um die Füße legen und Füße auf das Stllkissen, das sie quasi höher liegen...und ich glaube das gefällt ihm,,,,und noch fein zudecken.

@Gewicht: ich habe schon wieder abgenommen ..wieder 700g weniger. Habe aber auch nicht wirklich Hunger, muß mich eher zwingen was zu essen.

Mein Mann ist so süss, immer wenn er unterwegs ist, wird er ganz hibbelig und will wieder nach hause....Muttergefühle:freches grinsen:

Inaktiver User
11.09.2007, 17:01
michaela,

kopf hoch! lass dir die spritze nicht sofort geben. ich hab mich auch geweigert, mein uterus stand auch viel zu hoch.


rückbildungstee & hirtentäscheltee trinken.
auf den bauch legen! tut weh, aber hilft. komprimiert.
bauch massieren mit wochenbettöl. gibt es in der bahnhof apotheke im internet, da sind er noch mehr wunderbare kleine öle und hilfen aus der hebammensprechstunde.
heiss duschen und dabei auch massieren.


3 tage später lief mein wochenfluss. und die spritzenkur ging an mir vorüber.

alles liebe! :in den arm nehmen:

Tippmaus1973
11.09.2007, 19:07
Gerade war meine Freundin noch da mit ihrem 17 Monaten alten Neffen und hat mir wieder gebrauchte Klamotten von ihm vorbeigebracht. :jubel: Da sind wieder total schöne Sachen bei!

Außerdem freu ich mich schon auf die Zeit wenn meine in dem Alter sind, auch wenn es dann anstrengender ist als ist. Aber es ist schon interessant mit so einem 1,5 jährigen. :schild genau:
Er spricht ja noch nicht und man weis dann immer gar nicht was er möchte, aber das er immer zu den Babys ins Schlafzimmer wollte das haben wir ihm auch so angemerkt. :freches grinsen:
Außerdem ist er ein totaler Fernbedienungen und Handy-Fan... :smirksmile:

Tippmaus1973
11.09.2007, 22:19
Wo seit ihr denn heut alle??? :smile:

Ich warte darauf das einer von meinen Jungs mal wach wird. :freches grinsen: Sie haben um 16.30 h ihre letzte Mahlzeit bekommen und schlafen nun immer noch... :kuss:
Der Besuch war denen wohl zu anstrengend. :freches grinsen:

Liina
11.09.2007, 23:03
Huhu ich bin da.
wir waren heute Abend Tappas essen!:smile:
Haben schön draußen gesessen...mit Heizstrahlern und Liina war ganz brav und hat schön im Wagen geschlafen!:schlaf gut:

Jetzt liegt sie frisch gewindelt und an der Milchbar gesättigt bei Herr Liina auf dem Arm! :liebe:

Tippmaus! Die schlafen beide seit halb fünf! Wow das ist aber lange!:ooooh:

Tippmaus1973
12.09.2007, 11:08
Tippmaus! Die schlafen beide seit halb fünf! Wow das ist aber lange!:ooooh:

Jupp, Luka hat sich dann um halb 11 gemeldet und Thore um halb 12 und dann habe ich sie erst wieder um 4.30 h gefüttert. :kuss:

bellybee
12.09.2007, 11:52
Mensch, Mädels -

bei den Stillenden unter Euch scheint die Milchproduktion ja ziemlich problemlos zu laufen...könnt ihr mir nicht was abgeben???

Ich habe das Problem, dass es bei mir zu wenig ist - Jakob hatte ja Ende letzter Woche ein wenig abgenommen, so dass ich nun seit Freitag dabei bin, die Produktion mit Anlegen oder Pumpen im 1,5-Stunden-Takt anzukurbeln.
Angeblich soll das ja innerhalb von 2-3 Tagen Erfolg bringen, aber ich habe nach 5 Tagen weiterhin das Gefühl, es kommt nicht genug!

Laut Hebamme und diversen Tabellen müssten pro Mahlzeit ca. 100 ml rausspringen - bei mir ist es gerade mal die Hälfte (nach 15 Minuten abpumpen) :wie?:
Und wenn ich Jakob vor und nach einer Mahlzeit wiege (die z.T. bis 45 Minuten dauert), wiegt er auch grade mal um die 50 gr. mehr....

Die Frage ist, was ich noch tun kann, um die Milchmenge zu steigern - hab schon fast alle Tricks durch, als da wären:

- Wärme auf die Brust
- Brustmassage
- 3 Liter trinken (darunter alle möglichen Spezial-Getränke von Stilltee über Ingwerwasser bis Karamalz und alkoholfreies Weissbier)
- Haferflocken mit Milch essen
- Kümmelsamen, Zimt
- Pulsatilla-Globuli
....................
....................

Akupunktur zur Milchbildung hat meine Hebamme gestern auch schon gemacht - sie meint nun, ich müsse HA-Milch zuzufüttern, falls der junge Mann nicht deutlich zunimmt...:niedergeschmettert: :niedergeschmettert: :niedergeschmettert:

Ach Mensch - vor der Geburt dachte ich noch, ich könnte das Stillthema locker handhaben, und einfach die Flasche geben, falls es nicht gut laufen sollte.
Aber nun merke ich doch, dass es mir sehr wichtig ist, dass Jakob Muttermilch bekommt, gerade weil Herr bellybee doch so viele Allergien hat!

Gestern hatte ich schon einen mega Heul-Anfall, als ich nach mühsamem Abpumpen gerade mal 30 ml in der Flasche hatte... so langsam geht mir der Kampf um die Milch echt an die Substanz! :niedergeschmettert:
Und die ist aufgrund der Übermüdung und des immer noch schlechten Eisenwerts ja leider kaum noch vorhanden :knatsch:

Habt Ihr vielleicht noch irgendwelche Tipps für mich, die ich noch ausprobieren könnte, bevor ich zufüttern muss???

Leicht verzweifelte Grüße von
bellybee


P.S.
@Globuli gegen Blähungen
Es ist ein Kombi-Präperat: Camomilla Belladonna, davon täglich 3x3 Kügelchen unter die Zunge legen - es scheint zu helfen, da Jakob die letzten beiden Nächte etwas besser geschlafen hat

@Schnuller
Unser Sohn hat kaum noch Gelegenheit, sich mit dem Schnuller zu amüsieren, da er ja ständig angelegt wird...
Wenn das bei akuten Wutanfällen (z.B. beim Wickeln) gerade nicht geht, nimmt er ihn für ein paar Minuten und auch manchmal nachts im Halbschlaf. Das Ding wird aber nach einiger Zeit ausgespuckt oder er fällt ihm im von selbst aus dem Mund.

Tippmaus1973
12.09.2007, 12:22
Mensch, Mädels -
bei den Stillenden unter Euch scheint die Milchproduktion ja ziemlich problemlos zu laufen...könnt ihr mir nicht was abgeben???

Bellybee, bei mir klappte das mit der Milchproduktion ja auch nicht wirklich, aber bei mir war es natürlich auch eine ganz andere Gesamtsituation. Ich habe beim Pumpen höchstens mal 70 ml gehabt, meist aber nur 20 bis 40 ml. :ooooh: Da hätte ich nicht mal einen mit satt bekommen...



Laut Hebamme und diversen Tabellen müssten pro Mahlzeit ca. 100 ml rausspringen - bei mir ist es gerade mal die Hälfte (nach 15 Minuten abpumpen) :wie?:
Und wenn ich Jakob vor und nach einer Mahlzeit wiege (die z.T. bis 45 Minuten dauert), wiegt er auch grade mal um die 50 gr. mehr....

Bellybee, einen Tipp kann ich Dir nicht geben, aber ich kann mir gut vorstellen wie es Dir geht! :knatsch:

Ich kenne das ja von Müttern aus der Klinik. Kind gewogen, angelegt, gewogen, Kind hat zu wenig getrunken, nochmal anlegen, gewogen, immer noch zu wenig getrunken, tja und dann mussten sie zufüttern. Wenn ich mir das dann mit ZWEI Babys vorstelle, hätte ich nichts mehr anderes geschafft. :wie?:
Lass Dich mal :in den arm nehmen:

Irgendjemand kann Dir hier sicher noch einen Rat geben! Ruf doch Deine Hebamme nochmal an. :blumengabe:

Victoria3000
12.09.2007, 13:00
Hallo Bellybee,

ich hatte genau das gleiche Problem (und musste letztendlich einen Monat lang zufuettern, aber ich hatte zusaetzlich einen Pilz und diverse andere Probleme). Ist schon ein echtes Sch...gefuehl!

Bei mir haben eine heisse Dusche vor dem Stillen bzw. Abpumpen und dann ein bisschen 'Druckmassage' beim Abpumpen geholfen. Angeblich hilft auch Fencheltee, aber den hab' ich damals hier nicht bekommen. Kontraproduktiv sind enge BHs, Pfefferminztee in groesseren Mengen, und Stress (haha). Hast Du mal die LaLeche-Liga kontaktiert? Das wurde bei uns im Strang bei Stillproblemem vorgeschlagen.

Viele Gruesse von nebenan,
Vic

Smelly
12.09.2007, 13:32
Bei mir haben eine heisse Dusche vor dem Stillen bzw. Abpumpen und dann ein bisschen 'Druckmassage' beim Abpumpen geholfen.

Das hilft bei mir auch sehr. Am Anfang hatte ich beim Pumpen immer nur 50ml oder so, jetzt ist es eindeutig mehr da ich immer nach dem Duschen morgens pumpe - da ist durchschnittlich 150ml zu haben.
Nachmittags habe ich oft recht wenig Milch (scheint zumindest so), ich trinke naemlich vieeel zu wenig. :peinlich:

Still-Tee hilft prima, hast Du den schon mal probiert? So 2-3 Tassen, dann wird die Milch eindeutig mehr. Bei mir zumindest...



:blumengabe:

Smelly
12.09.2007, 13:35
...was ich noch sagen wollte - wenn es Nachmittags/Abends besonders wenig ist hilft vielleicht morgens zu Pumpen und es Namittags/abends in der Flasche zu geben bevor du das Baby anlegst - dann wird Milchproduktion angeregt (durchs Saugen) und Baby satt(-er) (von der FLasche).

:blumengabe:

Smelly
12.09.2007, 13:40
Sorry, sehe gerade, dass Du Stilltee schon trinkst...

Bitte nicht hauen...
bei jeder Mahlzeit auf beiden Seiten anlegen ist auch superwichtig aber das weisst Du bestimmt schon. Mehr faellt mir leider auch nicht ein
:in den arm nehmen:

Inaktiver User
12.09.2007, 14:19
Mensch, Mädels -

bei den Stillenden unter Euch scheint die Milchproduktion ja ziemlich problemlos zu laufen...könnt ihr mir nicht was abgeben???

Ich habe das Problem, dass es bei mir zu wenig ist - Jakob hatte ja Ende letzter Woche ein wenig abgenommen, so dass ich nun seit Freitag dabei bin, die Produktion mit Anlegen oder Pumpen im 1,5-Stunden-Takt anzukurbeln.
Angeblich soll das ja innerhalb von 2-3 Tagen Erfolg bringen, aber ich habe nach 5 Tagen weiterhin das Gefühl, es kommt nicht genug!

Laut Hebamme und diversen Tabellen müssten pro Mahlzeit ca. 100 ml rausspringen - bei mir ist es gerade mal die Hälfte (nach 15 Minuten abpumpen) :wie?:
Und wenn ich Jakob vor und nach einer Mahlzeit wiege (die z.T. bis 45 Minuten dauert), wiegt er auch grade mal um die 50 gr. mehr....

Die Frage ist, was ich noch tun kann, um die Milchmenge zu steigern - hab schon fast alle Tricks durch, als da wären:

- Wärme auf die Brust
- Brustmassage
- 3 Liter trinken (darunter alle möglichen Spezial-Getränke von Stilltee über Ingwerwasser bis Karamalz und alkoholfreies Weissbier)
- Haferflocken mit Milch essen
- Kümmelsamen, Zimt
- Pulsatilla-Globuli
....................
....................

Akupunktur zur Milchbildung hat meine Hebamme gestern auch schon gemacht - sie meint nun, ich müsse HA-Milch zuzufüttern, falls der junge Mann nicht deutlich zunimmt...:niedergeschmettert: :niedergeschmettert: :niedergeschmettert:

Ach Mensch - vor der Geburt dachte ich noch, ich könnte das Stillthema locker handhaben, und einfach die Flasche geben, falls es nicht gut laufen sollte.
Aber nun merke ich doch, dass es mir sehr wichtig ist, dass Jakob Muttermilch bekommt, gerade weil Herr bellybee doch so viele Allergien hat!

Gestern hatte ich schon einen mega Heul-Anfall, als ich nach mühsamem Abpumpen gerade mal 30 ml in der Flasche hatte... so langsam geht mir der Kampf um die Milch echt an die Substanz! :niedergeschmettert:
Und die ist aufgrund der Übermüdung und des immer noch schlechten Eisenwerts ja leider kaum noch vorhanden :knatsch:

Habt Ihr vielleicht noch irgendwelche Tipps für mich, die ich noch ausprobieren könnte, bevor ich zufüttern muss???

Leicht verzweifelte Grüße von
bellybee



bellybee, komm in meinen arm. :in den arm nehmen: so, und jetzt mal:

abpumpen macht IMMER weniger als stillen. ich bekomme auch oft nur 30 ml raus, und ich stille schon seit über 6 wochen. das macht ÜBERHAUPT nix. lass dir bitte keinen scheiss einreden oder dir druck machen. das ist quatsch und der falsche weg!!! bittebitte!

pump einfach bisschen ab, um den milchfluss anzuregen. und ansonsten leg dein kind an, an und an. und zwar ohne jeden druck. und ohne zeittabelle! deine brust und dein kind sind viel intelligenter als jede doofe hebamme oder gewichtstabelle.

leonard hat am anfang über 10% angenommen und auch nach 2 wochen sein geburtsgewicht nicht ganz wiedergehabt. na und? auf einmal nimmt er 400 gramm in einer woche zu und jetzt ist er ein 5-kilo-mops.

mach dich bitte bitte locker und frei von dem gerede von aussen. du musst nicht zufüttern. dein körper ist toll und autark und wird das mit deinem sohn ganz alleine regeln.

und schmeiss die blöde waage weg. es ist der horror, sein kind vor und nach dem stillen zu wiegen, und total überflüssig. wenn jakob fröhlich ist und 6-8 volle windeln am tag hat, dann reicht das. verlass dich einfach auf euch beide! :in den arm nehmen:



hebammen sind auch nur menschen und haben keine ausbildung im stillen. denk bitte daran und ignorier das gequatsche.

"das stillbuch" von hannah lotrop. kaufen! es wird dir liebevoller begleiter sein.

und bevor du auch nur einen einzigen tropfen chemienahrung in den kleinen packst, kontaktier bitte www.lalecheliga.de. dort wirst du ehrenamtlich unterstützt, angeleitet und aufgebaut. und es wird dir gesagt, gewichtstabellen, hebammen und unnötigen druck von aussen zu vergessen.

leg jakob an und genieße eure enge zweisamkeit. das reicht. versprochen!


lilly

(wir können auch gern telefonieren.)

Inaktiver User
12.09.2007, 14:32
tipps für mehr milch:

obenrum nackt anlegen
mit baby beide nackt im bett residieren
viel hautkontakt
lecker stilltee
lecker malzbier
beide seiten anlegen

uhr, waage, und jegwede tabelle bitte wegwerfen. :zwinker:

vergessen, dass du mehr milch möchtest. :zwinker: :in den arm nehmen:

bellybee
12.09.2007, 15:00
Ihr Lieben -
vielen Dank für die aufmunternden Worte und :in den arm nehmen: , da fühle ich mich gleich ein wenig besser!

Die meisten Tipps (auch heiß duschen und nackig machen :zwinker: ) habe ich ja schon ohne erkennbare Erfolge durch - langsam ist wahrscheinlich die steigende Anspannung das Problem!
Aber die werde ich wohl nicht so einfach über Bord werfen können, fürchte ich :niedergeschmettert:

Lilly, die Liste der ersten Tage habe ich seit dem Wochenende nicht mehr weiter geführt - macht ja auch keinen Sinn, alle halbe Stunde sieben Minuten Stillzeit einzutragen :knatsch: !

Aber es ist tatsächlich so, ohne das Wiegen durch die Hebamme wäre ich gar nicht drauf gekommen, dass dem Kleinen was fehlt - er ist im Wachzustand immer recht munter, liefert brav seine vollen Windeln ab und sogar sein Schlafverhalten hat sich nachts ein wenig verbessert!
Und oft ist er nach wenigen Minuten Stillen schon wieder zufrieden - ich muss ihn z.T. schon zwingen, etwas länger angedockt zu bleiben oder die zweite Seite noch zu nehmen!
Und für eine abgepumpte Flasche mit 40 ml muss man ihn fast eine 3/4 Stunde zum Trinken motivieren, soooo groß kann sein Hunger dann doch gar nicht sein :wie?: ???
Sein Zungenbändchen ist übrigens ok, das hat die Hebamme schon überprüft, von dem her sollte er eigentlich gut trinken können...

Nun habe ich grade mal ein Stillhütchen ausprobiert, da hatte ich das Gefühl, er zieht etwas besser an - aber das muss er ja auch, um mit dem Ding an dieselbe Menge zu bekommen, oder?
Also wohl auch keine wirkliche Verbesserung...:wie?:

Morgen gehe ich mit ihm zu einer Stillberaterin von der LaLecheLiga, die hat mir meine Hebamme empfohlen, da sie inzwischen auch nicht mehr so recht weiter weiß.

Mal sehen, ob die noch ein paar Tipps auf Lager hat...

Inaktiver User
12.09.2007, 15:08
deinem baby fehlt nichts. doofe hebamme. :knatsch:

die stillberaterin wird dir helfen. meine gewöhnt uns gerade die blöden stillhütchen ab, auch ein langer weg. :zwinker:

und jetzt genieß es einfach wieder ein bisschen. :in den arm nehmen:

Inaktiver User
12.09.2007, 15:12
Und oft ist er nach wenigen Minuten Stillen schon wieder zufrieden - ich muss ihn z.T. schon zwingen, etwas länger angedockt zu bleiben oder die zweite Seite noch zu nehmen!



manche kinder sind nach 5 minuten satt. die trinken einfach viel schneller als die 20-minuten-kinder. und manchmal brauchen sie eben 45 minuten.

wir essen doch auch unterschiedlich. :smile:

Liina
12.09.2007, 16:20
Jaaa Liina ist so eine gierige, die ist total schnell fertig mit trinken....Sie trinkt superschnell und man hört Sie immer nur glucksen!!!:freches grinsen:
Waren heute bei der U3
Alles in Ordnung...Liina ist heute genau einen Monat alt!:liebe:
Uns wiegt 4600g- genau 1KG mehr als das Geburtsgewicht!:blumengabe:

Bellybee...mach Dir nicht so viele Sorgen...ich würde auch raten..immer wieder anlegen!:kuss:
Wenn Liina oft andockt hab ich dann so viel Milch, dass es teilweise rausgespritzt kommt...das arme Kind ist dann oft von oben bis unten voll Milch!:peinlich:

paula07
12.09.2007, 16:35
@belly: falls du das Stillbuch von Hannah Lothrop noch nicht hast,,,würde ich es dir gerne schenken,,,,ich brauche es ja nicht.:smile:

Inaktiver User
12.09.2007, 17:22
übrigens mal so unter uns... ich hab mich so gefreut, die binden loszusein. nunja, jetzt kam bisschen blut nach, die menstruation kann es dank vollstillen im 2-stundentakt wohl kaum sein, und ich hab tampons versucht. geht nicht. tut weh. :knatsch: fühlte sich an wie ein vergessener zwieback. :freches grinsen: also, grämt euch nicht, wenn es noch die dicken wattebretter sind.

Suzette
12.09.2007, 18:35
@Belly, das meiste wurde schon gesagt. Bei mir war es anfangs auch Stress. Das leidige Wiegen -> LASS es! Versuche bei dir selbst, Druck abzubauen, einfach mal ne halbe Stunde heulen hilft total gut, rede mit deinem Mann, lass mal Dampf ab. Das tat mir im KH total gut und dann klappte es mit ein paar liebevollen Worten der Hebi (OHNE Druck!) auch immer besser!

Die Brust während des Stillens ausstreichen half auch gut, das regt die Lymphbahnen an! Die restl. Tipps wurden schon gegeben! Du machst das, du bist so tapfer und willst für den Krümel nur das Beste!!! Ich drücke die alle Daumen, die ich habe!!

dekomaus
12.09.2007, 18:54
@bellybee, das ist doch echt mist, dass es mit dem stillen nicht so recht klappen mag...:in den arm nehmen:
hier wurde ja schon reichlich gesagt, so dass ich eigentlich gar nicht mehr viel dazu schreiben kann.
das stillbuch kann ich dir wirklich nur empfehlen. ich habe es mir gleich in der klinik mitbringen lassen, es ist gold wert!
in der klinik haben sie mich nämlich auch verrückt gemacht mit vorher wiegen, nachher wiegen, abpumpen (weil ich zuviel milch hatte) - das macht dich am anfang echt fertig und du beschäftigst dich nur noch mit dem einen thema, beobachtest nur noch dein kind und und und - und das auch noch in einer angeblich stillfreundlichen´ klinik :gegen die wand:
es ist leichter gesagt als getan, aber denk´ einfach nicht daran, mach´ deinen kopf frei - jakob ist putzmunter und hat mehrere nasse windeln am tag, insofern kann er nicht sooo wenig milch bekommen.
nun hast du ja schon von deinem termin mit der stillberaterin geschrieben - ich drück dir die daumen :blumengabe:

@schnuller: ich habe es einmal probiert als mads wieder so mit seinen bauchschmerzen zu kämpfen hatte - aber der schnuller flog mehrmals im hohen bogen wieder raus :freches grinsen:

@mads: wir mussten gestern zu einem kinderkardiologen, da bei mads ein leises herzgeräusch zu hören war. es ist aber zum glück alles in ordnung :liebe:
er hat es alles so wahnsinnig lieb über sich ergehen lassen, blutdruck messen, ultraschall, ekg ... :liebe:

dekomaus
12.09.2007, 19:04
dekomaus, prima. intuition ist sowieso für mads besser als jeder tipp von aussenstehenden. ich jedenfalls lasse mein kind nicht hungern oder weinen.

wenn mir jemand eine kuh auf der wiese zeigt, die ihr kälbchen mithilfe einer uhr säugt... dann überlege ich mir das gern. vorher nicht. :zwinker:

...daran werde ich das nächste mal zurückdenken, wenn mich wieder jemand eines besseren belehren will :zwinker:

wenn mads an die brust will, dann will er an die brust - da hat er wirklich seinen eigenen (wenn auch noch kleinen) kopf - und da kann ihn nichts von abbringen! :liebe:

dekomaus
12.09.2007, 19:05
[QUOTE=Suzette]@Dekomaus: oh wir sind echt fast Nachbarn, viell. können wir uns ja mal irgendwann auf ne Kaffee treffen :blumengabe: ?

QUOTE]

das hört sich gut an :blumengabe:

kaaa
12.09.2007, 22:13
@ belly: Noch eine kleine Anregung. Soweit ich weiss basieren die ganzen Gewichtstabellen für Babies auf Flaschenkindern!! Gestillte Babies nehmen einfach langsamer zu. Vielleicht kannst du da nochmal recherieren.
Wie lilly schon sagte, solange der Kleine einen munteren Eindruck macht und unten ordentlich was raus kommt würde ich mir erstmal keine Sorgen machen.
Vergiss die Waage, bzw. vielleicht findest du ja eine Gewichtstabelle die ausschliesslich die Gewichtszunahme von gestillten Kindern als Basis hat.
Und lass dir von der Hebamme keinen Stress machen!! (leichter gesagt als getan, ich weiss)

Mich hat meine Hebamme auch schon genervt, weil Daniels Kopfumfang für sein Gewicht angeblich zu klein ist. Allerdings hat er in den ersten 2 Wochen 350g zugenommen, also 10% seines Geburtsgewichts. Wäre wirklich komisch, wenn der Kopf genauso schnell wachsen würde...

Eliza2005
13.09.2007, 10:33
Hi,

wollte ma kurz einen Tipp hier lassen, wie Stillbabys durchschlafen. Hat mir eine Hebamme gegeben, als ich mal wieder die Rückkehr des 2h Rhythmus beklagte: Abends fett essen.
Ich habe es die letzen Tage ausprobiert, mittags die leichte gesunde mahlzeit und abends Käseplatte, Pizza, Lasagne.
Klappt - mind 6h schlaf am stück
Liebe Grüße
Eliza

Suzette
13.09.2007, 11:10
Hi,

wollte ma kurz einen Tipp hier lassen, wie Stillbabys durchschlafen. Hat mir eine Hebamme gegeben, als ich mal wieder die Rückkehr des 2h Rhythmus beklagte: Abends fett essen.
Ich habe es die letzen Tage ausprobiert, mittags die leichte gesunde mahlzeit und abends Käseplatte, Pizza, Lasagne.
Klappt - mind 6h schlaf am stück
Liebe Grüße
Eliza

Ah so, deswegen :smile: : hatte gestern Abend ne fette Portion Pasta und Nici hat mich letzte Nacht viel schlafen lassen, kam um 23h, um 04h und dann erst wieder um 08h!! Ich habe im Bett zwar ne halbe Muttermilchüberschwemmung ausgelöst, konnte aber immerhin mal etwas schlafen, juchuh!!! Kann das echt an der (leckeren!!!) Pasta liegen:freches grinsen: ? Cool ...

Werde nachher mal meine Milchpumpe und Flasche geben testen, muss morgen zu nem Arzt in HH und bringe Nic vorher zu meiner Mama und ich will ihr vorsichtshalber was zu futtern für ihn da lassen, falls ich das alles nicht in 3-4h schaffe! Da bin ich ja mal gespannt!
Boah, schon wieder Do, die Zeit rast so, Wahnsinn! Morgen Abend fahren wir mit ihm auf den Geb. von Franks Trauzeugen, aber auch nur kurz gratulieren, hallo sagen, einmal die Runde zeigen und dann düsen wir wieder los. Hoffentlich ist er lieb aber bei der 3h-Shoppingtour gestern mit meiner Mama hat er nur geschlafen, braves Baby!!

@verstopfte Nase: Nic röchtelt nachts teilweise so heftig, seine Nase ist dann super verstopft und er fängt an zu schreien. Kennt ihr das, was macht ihr da? Ein Tropfen Salzwasserlösung?!?

Puh, meine Brüste platzen irgendwie wieder, aua ... und neben mir schnorchelt was seelenruhig, werde jetzt mal fix duschen und frühstücken!!

Knutschi!

paula07
13.09.2007, 12:13
Hallo zusammen,

unser Paul hat schon die ganze Zeit die Nase zu und ich mußte ihm vor jeder Mahlzeit Salzwasserlösung geben. Aber nachdem es nu schhlimmer gerworden ist und er immer geröchelt hat und ihm das Atmen in manchen Positionen noch schwerer viel, sind wir heute morgen zum Kinderarzt gefahren. Diagnose; unser kleiner hat Schnupfen. Er bekommt jetzt sanfte Nasentropfen und wir mußten einen Nasenschleimabsauger kaufen.

Ich hoffe das es ihm bald besser geht,,,das hört sich manchmal wirklich schlimm an.

Inaktiver User
13.09.2007, 12:58
es gibt auch ratiopharm oder otriven für säuglinge. haben wir in der ersten lebenswoche wegen des verstopften auges gegeben.

wir haben morgen u3, deutlich zu spät, ich bin gespannt.


übrigens war ich gestern abend aus! :freches grinsen: ich hab mich fein gemacht und bin zu meinen mädels auf den bar-abend gefahren, der jeden mittwoch stattfindet. die konnten es kaum glauben, mich zu sehen. :liebe: ich war von 21 uhr bis mitternacht weg, hatte meine männer mit 150 ml milch alleine gelassen. ist mir schwer gefallen, aber in der bar war es dann nett. :smile:

ergebnis: leonard hat die GESAMTEN drei stunden im tragetuch verschlafen. als ich heimkam, hatte er hunger und so haben wir uns beide aneinander gefreut. :in den arm nehmen:

Jenta
13.09.2007, 13:29
*reinschleich* Bei verstopften Babynasen ist auch Muttermilch super! Kannst ja mal ausprobieren bevor Du zu anderen Mitteln greifst. Schaden Kanns ja nicht. Das ist ein Vorteil des Stillens: Das Zeug kannst Du ins Badewasser tun (wer so viel zuviel hat wie ich) in die Nase, die Äuglein damit auswischen und den wunden Po behandeln. Wirkt ganz gut.
Macht weiter so!!! *rausschleich*

Suzette
14.09.2007, 09:58
Was für ein schöner Morgen! Juchuh, es ist wieder WoEnde!! Ist mir ja im Grunde egal, weil jeder Tag WoEnde ist, aber nun ist wieder Frank zwei Tage da, herrlich! Und am So haben wir Hochzeitstag !!

Danke Jenta! Aber hm, aus seiner Nase kommt eh immer so ne milchige Schnoddermischung, denke das ist Muttermilch!?! Sieht jedenfalls genauso aus, was gleichzeitig aus seinem Mund kommt :knatsch: . Und dann soll man da wieder einen Tropfen Muttermilch geben? Hm ...

Milch abpumpen gestern klappte dufte, habe in 10 Min. bei 125ml aufhören müssen, da die Flasche überlief, upss . Die Flasche nehme ich heute mit zu Mama, da ich Nic dort parken muss um in Ruhe zum Arzt zu gehen. Dann habe ich zum testen noch mal 40ml abgepumpt: er hat dann erst mit dem Nuckel gespielt und dann die Flasche in Rekordzeit weggehauen :ooooh: !! Gab dann noch Nachschlag von Mamas Brust, das ist aber auch ein kleiner Fresssack (ganz die Mama :freches grinsen: ), er wiegt jetzt ca. 4.800g, das ist mal locker eine Zunahme von 1.200g in 3 Wochen, urrgs!! Gestern Abend ging mal wieder nix, er hat ab 23h nur gebrüllt. Um 00.15h warf ich dann das Handtuch (war kurz vorm abdrehen!!), Frank nahm ihn dann und *schwupp* war Ruhe und dieses Kind nuckelte zufrieden an seinem Finger. PAH! Er hat wohl Franks Ruhe gemerkt, da ich auf 180 war, oh mann. Die Unruhe überträgt sich echt auf die Kleinen. Muss da nochmal an mir arbeiten :knatsch: . Jedenfalls hat er dann bei Papa im Arm geschlafen und ich konnte bis 05.00h durchschlafen, auch gut:zwinker: !!

So, muss mich jetzt mal fertig machen, fahre gleich los. Musste Nic eben noch mal umplünnen, da er sich mal wieder vollgespuckt hatte, bis auf den Body runter, supi. Dann noch wickeln, dabei pieselte er mich dann voll ... ach ja, das sind Mutterfreuden :unterwerf: !

Bis später!!

Inaktiver User
14.09.2007, 10:18
Mädels, wenn Ihr Zeit findet: schreibt ein Baby-Tagebuch!

Man vergisst so schnell (und so viel)... ich lese Eure Berichte und schmunzle - und es dauert eine Weile, bis mir einfällt, daß ich das ja auch alles mal "durchgemacht" habe. Sogar drei Mal, um genau zu sein.

Bei meinem August-Baby habe ich jeden Tag (und buchstäblich jeden Pups) dokumentiert - aber leider nur in seinem ersten Lebensjahr. Die weiteren Jahre und die zweiten beiden Kinder blieben unbeschrieben.

Und heute frage ich mich, WIE ich das geschafft habe. DASS ich es geschafft habe, steht fest. Aber die Details sind mir entfallen... ewig schade drum!

:liebe: Alles Gute, meine Lieben!

Liina
14.09.2007, 10:53
Puhhh fühle mich wie vom Laster überfahren...Liina hat uns bis 3h heute nacht nicht schlafen lassen...dann hatte sie auch wieder hunger um 7h und um 10h wieder---ich bin sooooo müde!!:knatsch:

Tippmaus1973
14.09.2007, 10:57
Muss hier mal unseren Thore jetzt loben!

Er hat gestern um 16.30 h seine Flasche bekommen, dann war er etwas wach, ist dann auf meinem Arm eingeschlafen und um 18 h kam die von der Krankengym, danach habe ich ihn ins Bett gebracht und so um halb 8 ist er eingeschlafen und hat sich erst wieder um 3.45 h gemeldet. Thore hat fast 12 Stunden zwischen zwei Mahlzeiten durchgehalten. In der Zeit hat Luka sich um 20.30 h und um 24.15 h noch Mahlzeiten abgeholt und um 4.15 h auch nochmal.

Jetztl liegen beide in den Wippen und jauchzen und brabbeln etwas. Einfach süss. Es wird jeden Tag interessanter mit ihnen.

Schönes Wochenende Euch allen!

Inaktiver User
14.09.2007, 11:03
leonard kam um 12, 1, halb 3, 4-5 und um halb 7. dann hab ich meinen mann geweckt und ihn abgegeben. :schlaf gut:

Liina
14.09.2007, 11:05
leonard kam um 12, 1, halb 3, 4-5 und um halb 7. dann hab ich meinen mann geweckt und ihn abgegeben. :schlaf gut:


dann fühlen wir uns jetzt ähnlich....:blumengabe:

bellybee
14.09.2007, 12:07
Hier meine Weckzeiten für den allgemeinen Vergleich :zwinker: :

0:30, 3:30, 7:15 Uhr - also relativ entspannt!
Allerdings füttere ich seit gestern sehr exotisch:
Mit einer 20ml-Spritze, die einen "fingerfeeder" als Aufsatz hat!

Das heisst, ich muss zuerst Milch abpumpen und dem Herrn dann über die Nuckelfunktion am kleinen Finger unterjubeln!
Ist natürlich recht zeitaufwändig, aber immer noch schneller, als ihm die Pumpmilch in der Flasche zu geben (Jakob ist der wohl langsamste Flaschentrinker weit und breit :zwinker: ).

Tja, gestern hat die Stillberaterin auch entdeckt, woran es liegen könnte: der Kleine hat einen leicht zurück springenden Unterkiefer und zieht die Unterlippe gerne nach hinten - d.h. er stülpt sie beim Stillen oft über die untere Zahnleiste. Dadurch bekommt er auf Dauer kein richtiges Vakuum zustande und er ermüdet schnell beim Saugen.

So hat er die letzten Tage also sehr uneffektiv getrunken, was sich wohl auf meine Milchproduktion ausgewirkt hat.
Jetzt muss ich ihm mit der fingerfeeder beibringen, den Saugschluss richtig zu machen und parallel verstärkt pumpen, um die Milchbildung wieder anzutreiben.
Meine Beschäftigung am Wochenende ist also gesichert :smile: - und dass, wo es endlich, endlich mal wieder schönes Wetter gibt! Schade, dass die Milchpumpe keinen Akku hat, den ich auf der grünen Wiese anwerfen könnte ("muuuuuhhhhh" :lachen: )

Jedenfalls hat der Herr seit gestern immerhin 50 gr zugenommen (jaja, die Hebamme hat ihn wieder gewogen - aber die Dame von der LaLecheLiga meinte auch, dass wir sein Gewicht unbedingt beobachten müssten).

Soweit so gut - drückt mir die Daumen, dass bei mir nun die Produktion ansteigt und Jakobs Unterlippe kapiert, wo ihr Platz ist!


Ansonsten würde ich gerne die Milchproduktion von Suzette und Thore als Kind haben - freut mich, dass es bei Euch so gut läuft! :blumengabe:

Betsi, ich bräuchte für das Tagebuch einen ghostwriter - keine Ahnung, wann ich das machen soll...
Ich schaffe es nicht mal mehr, zu telefonieren (die Rückrufliste der letzten Tage ist schon eine halbe Din A4-Seite lang :knatsch: !)

Und außerdem habe ich akute Anfälle von Still-Demenz - gestern habe ich meinen kompletten Einkauf im Drogeriemarkt liegen lassen :ooooh: ! Einfach Rückgeld eingesteckt, Kinderwagen geschnappt und rausgeschoben... und zuhause dann arg gewundert, wo denn das Windelpaket abgeblieben ist :smile: .
Herr bellybee (der Gute) hat die Sachen dann Abends abgeholt und seiner senilen Gattin Trost gespendet :in den arm nehmen: .


Oje, schon wieder 12:00 Uhr - dann muss die Mama wohl wieder eine Runde mit Madame Medela bestreiten!

bellybee
14.09.2007, 12:14
@belly: falls du das Stillbuch von Hannah Lothrop noch nicht hast,,,würde ich es dir gerne schenken,,,,ich brauche es ja nicht.:smile:

Oh, Paula - das ist ja lieb! :liebe:
Das nehme ich gerne an (hab mir im Vorfeld nur das "kleine Stillbuch" gekauft, das ist aber längst nicht so umfassend. Da man ja überall hört, das Stillen ja üüüüberhaupt gar kein Problem ist :zwinker: hatte ich gehofft, es würde reichen...).

Ich maile Dir dann mal meine Adresse - allerdings nur, wenn Du Dir ganz sicher bist, dass das Stillbuch nicht doch noch Verwendung findet (z.B. in drei Jahren bei Klein-Paula? :smile: )

Liebe Grüße,
bellybee

paula07
14.09.2007, 15:28
@belly: ich bin mir ganz sicher,weil ich will niemals nie ein zweites Kind nachdem was ich durchgemacht habe.
Schick mir deine Adresse:smile:

@meine Gesundheit: war heute beim FA, sie ist mit der Rückbildung meiner GM zufrieden, meinte nur das es halt etwas länger dauert und ich soll weiterhin diesen Tee trinken.

ohje paul meldet sich wieder....ich sag mal bis später

Inaktiver User
14.09.2007, 16:04
ich war gestern bei der stillberaterin, ich habe tonnen und tonnen zuviel an milch. muss das abpumpen sein lassen, und irgendwie leonard bitten, etwas weniger oft anzusaugen. zur zeit könnte ich locker zwei kinder ernähren. andererseits ist stillen nach bedarf eben das beste und der kleine unendlich aufgeschlossen und gelassen, da er längst drauf vertraut, soviel nähe und milch wie gewünscht zu bekommen. so werden wir die hütchen nie los, er verschluckt sich nämlich ohne. :knatsch: :in den arm nehmen:

du siehst also belly, man kann die produktion hoch- und runterfahren wie verrückt. :smile:

dann heute beim kinderarzt, eine verspätete u3. murmel wiegt 5,1 kilo und ist 58 cm lang. :ooooh: alles aus milch! der arzt hat dann so sachen erzählt wie viel körperkontakt, nie schreien lassen, mindestens 10 stunden/tagnacht im arm haben, bis mein mann und ich nur noch gekichert haben. ich hab ihm dann erzählt, dass der kleene im tragetuch wohnt, bei mir pennt und außer muttermilch eh nie was gesehen hat. :liebe: das scheint ein anständiger arzt zu sein. baby hat ihn die ganze zeit mit gerunzelter stirn angestarrt, bis der sich schon räuspernd für jeden schritt entschuldigte. :freches grinsen:

übrigens macht unser arzt die impfungen erst später. er sagt, die miesen impfreaktionen kommen aus verfrühten impfungen. er macht es erst mit der u4. klang einleuchtend. gegen leonards gierige brustanfälle empfahl er, einen kleinen finger zu geben. ABLACH. astreine idee. der soll mal nachts zu uns ins bett kommen, wenn ich den kleinen löwen mit nem kleinen finger abzuspeisen versuche. :freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen:

Inaktiver User
14.09.2007, 16:45
Lilly, wenn Du zuviel Milch hast, pump' sie doch ab und bring' sie im nächstgelegenen Krankenhaus mit Säuglingsstation vorbei! Ich erinnere mich dunkel daran, daß uns seinerzeit so was empfohlen wurde. Du kannst also dann durchaus zwei Kinder ernähren - und tust ein gutes Werk damit!

bellybee
14.09.2007, 16:58
@belly: ich bin mir ganz sicher,weil ich will niemals nie ein zweites Kind nachdem was ich durchgemacht habe.

Oh Gott - das war wohl einfach zuviel, um das Mäntelchen des Vergessens darüber zu breiten, oder :in den arm nehmen: ?
Das Geschwisterchen hat sich der Paul also komplett selbst vergeigt - das kannst Du ihm ja dann mal ganz schonend beibringen :zwinker: .

Wenigstens geht es mit der Rückbildung voran - trinkst Du auch diesen Hirtentäscheltee? Ich hatte den ja für ein paar Tage, weil ich so starke Blutungen hatte, da her er super geholfen.
Ist aber von all den vielen Tees im Lauf der Schwangerschaft geschmacklich der schlimmste - dicht gefolgt von Eisenkraut zur Wehenförderung :knatsch: !
Mittlerweile bin ich im örtlichen Kräuterhaus schon sehr bekannt (und auch in der Apotheke an der Ecke werde ich wohl bald mit Namen begrüsst...).



Lilly, so eine Milchschwemme ist natürlich auch nicht ideal - aber im Moment beneide ich Dich darum...
Bei mir steigert sich irgendwie immer noch nix - maximal 55 ml bei beidseitigem Abpumpen :niedergeschmettert: So wird der Kerl doch nie satt :heul: Ich bekomme nun nochmal andere Globuli, hoffentlich tut sich damit was!

Der "Kuscheldoktor" ist ja genau der Richtige für Euch - die 10 Stunden kriegst Du ja locker zusammen :smile: !
Ich habe heute mal den Tragebeutel einer Freundin ausprobiert - den hat Jakob aber verweigert, er steht eben auf sein weiches Tragetuch...


Betsi,
Muttermilchbanken gibt es hierzulande inzwischen nicht mehr, wegen HIV und Hepatitis. Ich habe aber auch erst neulich von meiner Hebamme erfahren, dass es die (vor allem in der DDR) gegeben hat - ich hatte bisher noch nie davon gehört!
Angeblich haben manche Ammen in grauer Vorzeit bis zu sechs Kinder auf einmal durchgefüttert - der Wahnsinn, oder :ooooh: ???
In dem Beruf wäre ich aber nicht weit gekommen, fürchte ich :lachen: !

Tippmaus1973
14.09.2007, 17:27
Lilly, wenn Du zuviel Milch hast, pump' sie doch ab und bring' sie im nächstgelegenen Krankenhaus mit Säuglingsstation vorbei! Ich erinnere mich dunkel daran, daß uns seinerzeit so was empfohlen wurde. Du kannst also dann durchaus zwei Kinder ernähren - und tust ein gutes Werk damit!

Bunte, ich glaube das machen die nicht mehr. Die füttern keine Muttermilch von "fremden" Müttern.

Inaktiver User
14.09.2007, 18:09
in dresden und umgebung gibt es noch einige frauenmilchbanken für frühchen.

ich habe einige portionen nun einer bekannten geschenkt, die nicht stillen "kann". glück soll man teilen. :in den arm nehmen:

bellybee
14.09.2007, 18:30
Lilly - morgen klingelt der Bofrost-Mann bei Dir, hab die Abholung schon klar gemacht! :freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen:

Tippmaus1973
14.09.2007, 19:50
Eine Mutter die ich in der Klinik kennengelernt habe, die hat ihre Muttermilch eingefroren.

Tippmaus1973
14.09.2007, 20:59
War 4 Stunden spazieren heute, mit einer Bekannten aus dem Geburtsvorbereitungskurs...war superschön! Ihre Kleine Süße Maus, ist eine Woche jünger als Liina und eine ganz zarte kleine...
Krass ist der Unterschied wenn man die beiden nebeneinander sieht, ist Liina doch 1,4KG schwerer als die Kleine!


Liina, dann kannst Du dir ja ungefähr vorstellen wie der Gewichtsunterschied sich bei meinen Jungs bemerkbar macht, vor 3 Tagen waren es 1560 g Unterschied. Allein der Unterschied von der Kopfgröße...bei Luka irgendwie noch so klein und bei Thore schon richtig PROPPER. :smile:

Da man durch den Gewichtsunterschied noch nicht wirklich erkennen kann das es eineiige sind, erwecken wir natürlich oftmals Neugierde, auch beim Kinderarzt im Wartezimmer. Oft kommt man ja ins Gespräch und man kann es erklären, aber oft habe ich es auch schon mal rattern sehen in manchen Köpfen: WIE HAT DIE DAS GEMACHT??? SIND DAS WOHL BEIDES IHRE KINDER??? :wie?: :freches grinsen:

Inaktiver User
14.09.2007, 21:52
Lilly - morgen klingelt der Bofrost-Mann bei Dir, hab die Abholung schon klar gemacht! :freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen:

you are welcome! ich gäb dir sofort welche mit. :blumengabe:

paula07
14.09.2007, 21:52
Nabend zusammen,

@belly: ich glaube nicht das sich der Paul das versaut hat:smile: ich glaube das kommt eher davon, weil die Mama von Paul bei allem hier schreit ob gut oder schlecht:peinlich: Und da wir jetzt alles gut überstanden haben, wollen wir unser Glück nicht herausfordern sondern geniessen:liebe:

Und hopp schick mir deine adresse, damit ich das Buch auf reisen schicken kann.:blumengabe:

Unsere Wiege für Paul ist auch endlich da, er hat letzte Nacht bis 4.00 Uhr darin geschlafen,dann durfte er zu Mama und Papa, weil er so unruhig verschnupft war.

Aber wir gewöhnen ihn langsam an die Wiege und morgen wird das Stillbett abgebaut.
Falls jemand irgendwen kennt, der interesse hat mir das abzukaufen, bitte melden:smile:

Hatte ich schon erzählt das Paul beim Kinderarzt gewogen wurde? Er bringt nun 3960g auf die Waage:smile:

Der junge mann ist heute ganz schön unruhig...meldet sich nu schon wieder,,,,,,

Inaktiver User
14.09.2007, 21:53
was für ein stillbett ist es?

paula07
14.09.2007, 21:57
@stillbett:
Weiß gar nicht ob das Bild noch in der Galerie ist, aber ich glaub schon, ansonsten hat mein Mann vorhin noch Bilder gemacht.
Liegefläche beträgt 1Meter ist also größer als die normalen.

@belly: dieser Rückbildungstee besteht aus drei sorten: Frauenmanteltee, Hirtentäscheltee und noch einer.

Inaktiver User
14.09.2007, 22:02
paula, das sieht prima aus. warum baut ihr es ab?

kaaa
14.09.2007, 22:08
@ bellybee: Super, dass du jetzt eine Erklärung dafür hast, warum es mit dem Stillen nicht so toll klappt. Ich drücke die Daumen, dass Jakobs Unterlippe sich noch "zurecht rückt".

@ shelilly: Schade, dass der Beruf "Amme" ausgestorben ist. Du hättest dir bei deiner Milchproduktion ein nettes Sümmchen dazu verdienen können!! :smirksmile:

Bei mir ist seit Mittwochmorgen 5 Uhr wieder alles im Lot! Ab Sonntag war Daniel total unglücklich, hat Tag und Nacht eigentlich nur geweint und nicht geschlafen (wirklich NICHT geschlafen, das längste war 40min am Stück).
Es war schrecklich!
Mittwochnacht war ich wirklich einem Nervenzusammenbruch nahe und habe nur noch geheult. Dann kam Herr Kaaa auf die schlaue Idee, dass Daniel vielleicht einfach überfüttert ist und deshalb Bauchweh bekommt und nicht schläft. Ich war so fertig, dass mir alles einfach nur noch egal war. Wir haben ausprobiert ob es hilft, wenn er nicht so oft angelegt wird und ihn auf andere Art und Weise beruhigt.
Und OH WUNDER, das Kind ist wie ausgewechselt: Er ist wieder glücklich und zufrieden, hat kein Bauchweh mehr und schläft jetzt zwischen dem Stillen 3-4 Stunden.
Ich hatte immer gehört, dass es nicht möglich ist gestillte Kinder zu überfüttern. Hmm, es geht wohl doch. (V.a. wenn die Mama ein ganzes Kinderheim mit Milch beliefern könnte...).
Naja, wieder etwas dazu gelernt.

Wünsche euch allen eine gute Nacht mit nicht zu vielen Wachphasen!

paula07
14.09.2007, 22:08
Paul will da nicht drin schlafen,ich glaube der fühlt sich in der wiege wohler oder eben zwischen mama und papa:smile: und eigentlich wollte ich es ja zum stillen haben, aber geht ja nicht und wenn das bett so am elternbett befestigt ist, bereit es mir noch schmerzen auf zu stehen, da ich mich dann nicht so über die seite abrollen kann, also mußte ein anderes bettchen her.

paula07
14.09.2007, 22:19
@kaaa: dir auch eine ruhigere Nacht und schön das Daniel sich wieder bekrabbelt hat:smile:

Inaktiver User
14.09.2007, 22:33
ich pumpe den ganzen abend vormilch ab und hintermilch ins kind. vielleicht darf ich heute mal was schlafen... :in den arm nehmen:

kaaa
15.09.2007, 00:54
@ paula: Ist Pauls Schnupfen inzwischen schon ein bisschen besser? Schnupfen ist wahrscheinlich echt blöd bei so kleinen, weil sie noch nicht durch den Mund atmen können (zumindest nicht ohne dabei zu schreien).

@ shelilly: Na, war die Pump-Fütter-Strategie erfolgreich?

kaaa
15.09.2007, 01:06
@ shelilly: Du benutzt doch diese Lillypadz, wenn ich mich recht erinnere. Wie sind die denn so im Dauergebrauch?
Bist du noch beim ersten Paar oder gehen die nach einer Weile doch kaputt?
Ich bin inzwischen total genervt von der dauerhaften Still-BH-Tragerei. V.a. nachts würde ich doch sehr gerne ein bisschen Luft an meinen Körper lassen. Ausserdem kleckert Daniel beim Stillen, so dass der Still-BH doch öfter nass wird. NERV!
Hatte mir schon zu Anfang überlegt die Lillypadz zu kaufen, aber ehrlich gesagt hat mich der Preis abgeschreckt.

kaschmir
15.09.2007, 09:10
ihr lieben...

erstmal vielen dank für die aufmunternden worte und das trösten ob des schlafmangels...

mittlerweile ist es schon viel besser. die kleine schläft schon viel besser nachts. wahrscheinlich war es nur die eingewöhnungszeit / das nachhausekommen.

ein paar stichworte zur geburt noch kurz:

habe am 28. abends um halb zehn die ersten wehen bekommen. nachmittags war ich ja zur geburtseinleitenden akupunktur - da war der mumu fingereinlegbar.

abends also wehen. tapfer bis fast 7 h morgens durchgehalten, weil ich nicht nachhausegeschickt oder auf dem krankenhausflur rumspazieren wollte. dachte, ich wart, bis es nicht mehr geht, dann geht's gleich los und das kind kommt.
.
also nach fast 10 h wehen, die letzten 6 davon schon echt hammerdoll, im krankenhaus zur untersuchung mit meiner hebamme. da kamen die wehen schon alle 2-3 minuten. sie untersucht mich, guckt, schluckt, sagt: "ich weiss, du wirst mich gleich schlagen, aber dein muttermund ist erst 1 cm auf".:ooooh: :ooooh: :ooooh:

irgendwie lag das baby nicht richtig - kopf war noch 90 grad verdreht und nicht ganz tief im becken. so hatte ich zwar dolle wehen, die das kind auch schön auf den beckenknochen gedrückt haben, aber eben nicht auf den muttermund.

also, die hebamme (strikt GEGEN pda) hat mir erstmal ne pda verpassen lassen (ging super gut und schnell) und dann nach rücksprache mit dem oberarzt an den wehentropf gehängt. idee war: ich ruh mich aus und wir "schieben" zusätzlich mit dem tropf, denn meine wehen waren trotz pda gut. daraufhin wurden töchtings herztöne schlecht. also tropf wieder ab. oberarzt wieder da. 2 alternativen: entweder fruchtblase anstechen in der hoffnung, dass das kind dadurch "rutscht" - aber dann gleich vorbereitet zum notkaiserschnitt - oder gleich kaiserschnitt.

ich war völlig am ende und hab mich nach rücksprache mit meinem mann auf meine innere stimme verlassen, die sagte "gleich kaiserschnitt". obwohl das echt das letzte war, was ich wollte. also, pda aufgespritzt, ab in den op und töchting war da.

es war GENAU DIE RICHTIGE ENTSCHEIDUNG. unsere tochter war nämlich von den stundenlangen erfolglosen wehen und dem gedrücke auf's becken total fertig und hatte null muskeltonus. herr kaschmir und ich haben immer völlig hektisch zwischen kinderärzten und hebamme hin und hergeguckt, um abzulesen, was nun ist. die beiden waren mehr als gestresst. endlich, nach scheinbar endlosen sekunden, das erste geröchel von ihr. überschäumende freude, glück, erschöpfung, alle gefühle dieser welt gleichzeitig. mir lief das wasser nur so runter. alles o.k. mit ihr und beim 2. und 3. apgar-test die werte super. hanna ist da und gesund. HAPPY END!

leider hatte ich die nacht danach und die darauf nachts fürchterliche krämpfe und nachwehen, die weitaus schlimmer waren als alle wehenschmerzen vorher. ich also voll mit schmerzmitteln wie der giftschrank im krankenhaus, aber nur am brüllen die ganze zeit. es war total schlimm.

ich muss echt nochmal shelillys bericht nach dem ks lesen, sie hatte ja auch so eine fürchterliche nacht danach, wenn ich mich recht erinner.

jedenfalls war ich total angezählt, bin aber so schnell ich konnte / durfte wieder heim - nach 6 tagen.

und da bin ich. alle hände voll zu tun, noch ein dolles schlafdefizit, aber auch total glücklich. stillen klappt super und es ist sehr schön zu dritt. ich kämpfe halt nur wie sicherlich viele mit kühlschrank füllen / essen machen, haushalt und kind versorgen und hab kaum eine minute zum durchatmen. der ks hilft natürlich auch nicht dabei, ich bin langsamer und kann vieles noch nicht machen. zudem holt mich meine disposition: ERST die arbeit und DANN das vergnügen (erholung, schlaf) total ein: ich bin nur am rödeln und mein kopf rattert, sobald ich halb wach bin, mit sachen, die erledigt werden müssen.

ich darf lernen, mich selbst öfter mal an erste stelle zu stellen, dann geht auch alles wieder leichter und macht mehr spass. ich brauch einfach auch mal eine auszeit / ruhe / 1h internet mit euch :zwinker: . ich denk immer an das, was im flugzeug zu lesen ist: ERST sich selbst die sauerstoffmaske aufsetzten, DANN dem kind. :smile:

aber das wird wohl noch etwas dauern, bis ich das wirklich umsetzten kann.

lg an euch alle von kaschmir

Inaktiver User
15.09.2007, 09:32
herzlichen glückwunsch nochmal! was für ein lager kampf! gut, dass die belohnung jetzt da ist. :liebe:


man sollte doch echt die besen und kühlschränke und einkaufskörbe vor euch wegschließen. eure männer können nach der arbeit doch auch mal eben durchsaugen oder ne pizza mitbringen. könnt ihr euch wohl mal ein bisschen ausruhen, ihr hummeln? es nutzt keinem, wenn ihr vor erschöpfung heult oder abstillt. ich hab noch nicht einen lappen in der hand gehabt seit entbindung oder war woanders einkaufen als im dm. ihr sollt laaaaaangsam machen und euch einteilen. :knatsch: :in den arm nehmen:


mein sohn ist ein wirklich freundliches männlein. aber so langsam macht es sogar meine sagenumwobene geduld etwas dünn, dass er nachts alle 90 minuten kommt. er trinkt dann lecker und schläft friedlich wieder ein. aber aufsetzen, licht an, stillhütchen anklemmen etc.. das tut schlaftechnisch richtig weh, so kurz nach dem einschlafen rausgehauen zu werden. zusätzlich hat er mir heute nacht mehrfach im schlaf eine gepflastert. :ooooh: ich muss diese stillhütchen endlich wegkriegen. dann soll er sich doch nachts einfach selbst bedienen. :freches grinsen:

jetzt schläft er im tragetuch, der verräter. :liebe:

Liina
15.09.2007, 11:24
Genau weg mit den Putzlappen!:smile:
Ich hab hier auch noch nix gemacht...Herr Liina kümmert sich um den Haushalt und dass was er nicht schafft weil er auch viel Arbeiten ist, bleibt eben liegen-:blumengabe: :blumengabe:
Und wenn wir keine Zeit oder Lust zum kochen haben, dann gehen wir essen oder bestellen uns was!

Mit der Zeit wenn sich alles einspielt kommt man automatisch wieder zu mehr...aber ich nutze die Zeit lieber für lange Spaziergänge mit der Kleinen...

Lilly..ohhh je...Leonard will immernoch nachts so oft an die Brust?
Liina hat heute von 0:00h bis 5:30h geschlafen...und dann wieder bis 9:30h !!:liebe: Die Süße!:liebe:

Sie wird jeden Tag Süßer und schöner..ich liebe dieses Kind!:freches grinsen: :liebe:

Tippmaus1973
15.09.2007, 12:09
Also ich konnte mich ja noch nicht wirklich beklagen das ich meinen Haushalt nicht schaffe, aber ich habe wohl auch pflegeleichte Jungs, noch jedenfalls. :freches grinsen:

Schatzi muss heut auch noch arbeiten und kommt erst gegen
21 h nach Hause. Heute haben sich aber mal meine Eltern zum erstenmal zum Spaziergang mit meinen Jungs angemeldet. :kuss:
Nach der nächsten Fütterung kommen sie und gehen mit ihnen los. Da werde ich in aller Ruhe sauber machen und schon bißchen herbstlich dekorieren und dann werde ich meinen Schatz heut mit :kerze: empfangen. :smirksmile:

Er musste heut schon um 12 h anfangen zu arbeiten und fährt ja fast eine Stunde bis zur Arbeit und da ist er heut extra früh aufgestanden und hat Thai-Burger und Curry-Bohnen mit VIEL KNOBLAUCH gemacht. :kuss: Der Thai-Burger ist sehr lecker, aber ich mag es ja nicht wenn da SOOOO VIEL Knobi drin ist. :knatsch:

Irgendjemand kann da im Laufstall zaubern, denn da kann jemand die Luft zum stinken bringen. Puh...Da hat jemand einen in die Buchse gedrückt, es war nicht zu überhören. :ooooh: Jetzt muss ich gleich nur noch erschnüffeln wer es von beiden war. :schild genau:

Liina
15.09.2007, 13:14
sagt mal...klammern Eure Kleinen auch so im Moment...Liina ist an mir oder an Herr Liina festgewachsen...:freches grinsen:
Und wenn man Sie versucht abzulegen, hat Sie nun meine Haare entdeckt-und zieht gerne mal mit ganzer Kraft daran...meine Brille hat Sie auch schon runtergehauen...als sie einen Kleinen Wutausbruch hatte!:freches grinsen:

Tippmaus1973
15.09.2007, 14:32
sagt mal...klammern Eure Kleinen auch so im Moment...Liina ist an mir oder an Herr Liina festgewachsen...:freches grinsen:

Die Kleinen merken das ganz schnell wie man Mama und Papa um den Finger wickeln kann. :smirksmile: Meine Haare hat Thore auch schon vor längerer Zeit entdeckt...AUA. Meine Brille wird bis jetzt erstmal nur gemustert.

Da ich ja zwei habe kann ich ja nicht immer gleich einen auf dem Arm nehmen wenn mal einer weint, dann versuche ich ja immer erst mit Schnuller so zu beruhigen. Wenn es dann aber mal gar nicht klappt und ganz dolle geweint (geschrien) wird dann nehme ich ihn natürlich zum beruhigen hoch.

Bei Luka ist es so das er ja manchmal soooooooooooo sehr im Bett weint und man meinen könnte er hätte Schmerzen :ooooh: , aber setzt man nur gerade zum hochnehmen an ist schon Ruhe. Der kleine Schlawiner ist wohl schon etwas verwöhnt. :freches grinsen: Da ist der Papa dran Schuld! :smile:

Inaktiver User
15.09.2007, 15:03
kaa, ich finde die lillipadz wunderbar. ich hasse bh´s, sie tun mir zur zeit richtig weh. die teilchen sind einfach klasse.

leonard hat mich ein mittagsschläfchen machen lassen, unter der bedingung, dass er auf meinem bauch schlafen darf. durfte er, fairer deal.

hab nochmal im stillbuch nachgesehen, alle 2 stunden trinken ist ganz normal und gesund, belastet die kleinen weniger. seufz. nagut, dann werde ich eben wieder mich in geduld und liebe wickeln. dafür hat er ja auch nie schreiende blähungen.


:in den arm nehmen:

Inaktiver User
15.09.2007, 15:06
Bei Luka ist es so das er ja manchmal soooooooooooo sehr im Bett weint und man meinen könnte er hätte Schmerzen :ooooh: , aber setzt man nur gerade zum hochnehmen an ist schon Ruhe. Der kleine Schlawiner ist wohl schon etwas verwöhnt. :freches grinsen: Da ist der Papa dran Schuld! :smile:

ich denke, er schreit einfach, weil er nähe möchte. für ihn ist das genauso ein wichtiges bedürfnis wie trinken, blähung oder hose voll. wenn du sein bedürfnis nach nähe stillst, hört er auf zu weinen. ist doch klar.

"verwöhnen" auch im sinne von mami und papi manipulieren kann man im ersten jahr nicht. sie können diesen geistigen zusammenhang gar nicht herstellen. sie weinen, weil sie etwas brauchen und fertig. :in den arm nehmen:

Tippmaus1973
15.09.2007, 15:52
ich denke, er schreit einfach, weil er nähe möchte. für ihn ist das genauso ein wichtiges bedürfnis wie trinken, blähung oder hose voll. wenn du sein bedürfnis nach nähe stillst, hört er auf zu weinen. ist doch klar.

Na logisch, gar keine Frage.
Ich zeige meinen Jungs ABENDS aber schon das jetzt Schlafenszeit ist...waschen, Schlafanzug an, kuscheln und ins Bett. Klappt ja auch ganz gut. Es kommt halt MAL vor das Luka dann im Bett noch weint und sich schlecht beruhigen lässt.
Wenn er sich dann mal gar nicht beruhigen kann, dann nehme ich ihn schon mal mit ins Wohnzimmer, aber das kommt selten vor. Ich denke meine Jungs wissen schon ganz gut das jetzt Schlafenszeit ist, denn sonst würden sie ja nicht schon mal viel länger als ihre 4 Stunden schlafen.

Shelilly, ich habe zwei Kinder zu Hause und habe nur 2 Hände!
Was würdest Du denn machen wenn beide weinen???

Ich habe letztens noch zu meiner Freundin gesagt das wenn man nur ein Kind zu Hause hat, dass man es bestimmt viel öfters hochnimmt zum kuscheln als wenn es zwei sind. Oft es ist es bei mir nämlich das ich z.B. gerade Luka hochgenommen habe, weil er weint, Thore auch anfängt. Da kann ich nicht beide auf dem Arm nehmen, sondern nur so versuchen zu beruhigen.

Ich kann Dich ja mal anrufen und Du kannst dir mal das GESCHREI hier anhören wenn sie beide gleichzeitig Hunger haben und ich erst die Flaschen fertig machen muss und Tee mit Eisentropen. Da geht es gar nicht anders als die beiden mal für paar Minuten schreien zu lassen.

Meine Jungs bekommen trotzdem genug Nähe und Liebe!!! :liebe:

bellybee
15.09.2007, 16:56
Meine Jungs bekommen trotzdem genug Nähe und Liebe!!! :liebe:

Na, das zweifelt hier bestimmt niemand an, Tippmaus!
Ich glaube, Lilly wollte allgemein nochmal sagen, dass die Kleinen uns nix Böses wollen, wenn sie ihr Kuschelbedürfnis so vehement rausquengeln - auch wenn man manchmal den Verdacht haben könnte...

z.B. stand ich neulich glücklich eingeseift unter der Dusche, als der Herr plötzlich lautstark erwachte...:smile:!
Und wenn man dann Hals über Kopf mit einer Schaumkrone auf dem Kopf durch die Wohnung sprintet und überall Wasserpfützen hinterlässt - nur um festzustellen, dass das Kerlchen einfach mal gerne auf den Arm wollte... dann kann man schon mal glauben, dass man ein ganz klein wenig manipuliert wird :zwinker: .

Dafür muss mir ja auch ständig von meiner Mutter anhören, der Kleine wäre schon verwöhnt, weil er gerne mal bei uns im Bett schläft und wir nach maximal 2 Minuten Schreien schon Schweißausbrüche kriegen.

Dass Du den Laden super im Griff hast und die beiden Jungs toll versorgst, darüber sind wir uns ja alle einig!
Als ich vorhin das gelesen habe:


Da werde ich in aller Ruhe sauber machen und schon bißchen herbstlich dekorieren und dann werde ich meinen Schatz heut mit :kerze: empfangen. :smirksmile:

dachte ich mir: "Wahnsinn, wie macht sie das???"
Im Hause bellybee kann derzeit von Wohnraum-Dekoration keine Rede sein - außer man rechnet wild verteilte Spucktücher in sämtlichen Räumen und die Milchpumpen-Installation auf dem Couchtisch dazu :lachen: :freches grinsen: !

Tippmaus1973
15.09.2007, 18:28
Na, das zweifelt hier bestimmt niemand an, Tippmaus!
Ich glaube, Lilly wollte allgemein nochmal sagen, dass die Kleinen uns nix Böses wollen, wenn sie ihr Kuschelbedürfnis so vehement rausquengeln - auch wenn man manchmal den Verdacht haben könnte...

Manchmal kommt das so rüber nur weil man seine Kinder nicht ständig irgendwie rumträgt sondern versucht im Liegen zu beruhigen das man seine Kinder nicht genüged bekuschelt oder so. :knatsch:



Dafür muss mir ja auch ständig von meiner Mutter anhören, der Kleine wäre schon verwöhnt, weil er gerne mal bei uns im Bett schläft und wir nach maximal 2 Minuten Schreien schon Schweißausbrüche kriegen.

Bei uns ist es eher so das meine Mutter Schweißausbrüche bekommt wenn sie einen auf dem Arm hat und der andere plötzlich im Laufstall anfängt zu weinen. :freches grinsen:
Ich bin dann in der Küche und mache gerade die Flaschen fertig...
wenn ich allein bin kann ich auch nicht gleich wegen jedem weinen da hinlaufen.

Übrigens schlafen unsere auch mal bei uns im Bett. :liebe:



dachte ich mir: "Wahnsinn, wie macht sie das???"
Im Hause bellybee kann derzeit von Wohnraum-Dekoration keine Rede sein - außer man rechnet wild verteilte Spucktücher in sämtlichen Räumen und die Milchpumpen-Installation auf dem Couchtisch dazu :lachen: :freches grinsen: !

Na ja ich habe meinen Holz-Drachen ins Fenster gehangen, paar einlamierte Blätter an die Haustür geklebt, meinen Blumenkübel vor der Tür mit Kürbis, Mais und Kastanien dekoriert und mich mal um meine Blumen gekümmert. Außerdem Staub geputzt, gesaugt und gewischt.

Jetzt habe ich aber mal wirklich eine ernste Frage: Was schafft ihr denn am Tag so im Haushalt? Ich kann mir das gar nicht vorstellen das man so gar nichts schafft. Das Kind schläft doch auch mal. Die Frage ist jetzt echt nicht böse gemeint. Mich würde wirklich mal interessieren, ob ich wirklich so pflegeleichte Kinder habe oder ob es viell. auch daran liegt das ich nicht stille. :wie?:

Meine Eltern waren ja vorhin mit ihnen ab halb 3 spazieren, als sie dann um 17 h wieder da waren habe ich sie gebadet, gefüttert, gekuschelt und jetzt ins Bett gelegt und sie sind wirklich müde. Jetzt habe ich erst mindestens wieder bis 21.30 h Zeit, dann sind 4 Stunden seit der letzten Mahlzeit um und Luka meldet sich dann sicher bald wieder. Bei Thore kann ich Glück haben das er schon mal eine Mahlzeit verpennt.

Schatz hat auch schon Feierabend und er hat mich gerade von unterwegs aus drum gebeten ihm eine Kanne Tee zu kochen. Für Kerzenschein ist es noch zu hell. :smirksmile:

Inaktiver User
15.09.2007, 19:23
tippmaus, :in den arm nehmen: ds war doch überhaupt nicht böse gemeint. ich wollte eher allgemein was loswerden, denn verwöhnen geht eben nicht, manipulieren auch nicht. wenn er euch ruft, dann eben auch mal, um nur zu schmusen. dass du keine andere chance hast, als manchmal einen schreien zu lassen, sehe ich vollkommen ein. ich finde ja schon ein kind superanstrengend, zwei wären ne monumentalansage. aber ich wollte keinen wunden punkt bei dir treffen, deine gelassenheit mit den beiden bewundere ich sehr.


haushalt: ich schaffe NICHTS. leonard schläft 1. nicht gern allein und 2. kaum länger als eine stunde. ich muss allerdings auch dazusagen, dass ich es nicht einsehe, noch was im haushalt zu tun. ich arbeite wieder, stille voll und übernehme jede nacht allein – und finde das sportlich genug. den rest darf und muss die putzfrau in tateinheit mit meinem mann tun. sonst bin ich in 3 wochen reif für die klapse. und das stillen ist gerade nach bedarf eben recht unplanbar und zeitaufwendig noch, ja. ich denke, das wird besser.

so, mein sohn schläft im maxi cosi und ich werde ihn da nun schlafen lassen. kinderarzt meinte gestern auch, das macht überhaupt nix. und die geschenkte stunde nutze ich für ne badewanne. :smile:

Tippmaus1973
15.09.2007, 20:29
tippmaus, :in den arm nehmen: ds war doch überhaupt nicht böse gemeint. ich wollte eher allgemein was loswerden, denn verwöhnen geht eben nicht, manipulieren auch nicht. wenn er euch ruft, dann eben auch mal, um nur zu schmusen. dass du keine andere chance hast, als manchmal einen schreien zu lassen, sehe ich vollkommen ein. ich finde ja schon ein kind superanstrengend, zwei wären ne monumentalansage. aber ich wollte keinen wunden punkt bei dir treffen, deine gelassenheit mit den beiden bewundere ich sehr.

Dann habe ich es wohl etwas falsch aufgefasst. :smile:





ich muss allerdings auch dazusagen, dass ich es nicht einsehe, noch was im haushalt zu tun. ich arbeite wieder, stille voll und übernehme jede nacht allein – und finde das sportlich genug.

Klar wenn ich wieder arbeiten würde, würde ich meinen Haushalt natürlich auch nicht so in Ordnung haben.

Bei mir ist es einfach so das ich mich besser fühle wenn der Haushalt in Ordnung ist. :freches grinsen: Ich kann immer schlecht was rumliegen sehen... :smirksmile:



so, mein sohn schläft im maxi cosi und ich werde ihn da nun schlafen lassen. kinderarzt meinte gestern auch, das macht überhaupt nix. und die geschenkte stunde nutze ich für ne badewanne. :smile:

Ich war auch gerade IN RUHE baden. Kinder sind im Bett, Luka nöckelt noch etwas, aber Schatz ist ja schon zu Hause... :freches grinsen: Ich glaube ich mach mir jetzt ein Hawaii-Toast :hunger:

kaaa
16.09.2007, 06:37
Jetzt habe ich aber mal wirklich eine ernste Frage: Was schafft ihr denn am Tag so im Haushalt? Ich kann mir das gar nicht vorstellen das man so gar nichts schafft. Das Kind schläft doch auch mal. Die Frage ist jetzt echt nicht böse gemeint. Mich würde wirklich mal interessieren, ob ich wirklich so pflegeleichte Kinder habe oder ob es viell. auch daran liegt das ich nicht stille. :wie?:


Tippmaus, bei mir kommt es ganz darauf an wie die Nacht so läuft. Wenn Daniel brav schläft bin ich tagsüber fit und kriege recht viel erledigt. Nach einer Höllennacht (so wie jetzt gerade, es ist 6 Uhr morgens und ich habe bisher 3 1/2 Stunden geschlafen...) schlafe ich dann tagsüber eher wenn Daniel auch schläft.
Allerdings setze ich auch gerne die Geheimwaffe TRAGETUCH ein, falls Daniel gar nicht zur Ruhe kommt. Sobald er drinsitzt muss ich mich bewegen, das gefällt ihm. Das nutze ich dann auch manchmal um Hausarbeit zu machen. Staubsaugen findet er zum Beispiel ganz klasse, da schläft er GARANTIERT ein.
(Sollte ich jetzt vielleicht auch machen, allerdings wären die Nachbarn wohl nicht wirklich begeistert, wenn ich Sonntagmorgen um 6 Uhr den Staubsauger anwerfe... :freches grinsen: )

Ema77
16.09.2007, 08:40
Sorry, Tippmaus, aber für mich kommt es schon so rüber, als wärst Du ziemlich unemotional mit Deinen Jungs. Du schreibst nie liebe Worte o.ä. über die 2. Alles wird nur ganz rational beschrieben. Und, ich denke, darauf, dass man den Haushalt super im Griff hat, braucht man nicht stolz zu sein. Meiner Meinung heisst das wirklich, dass zuviel Zeit dafür und zu wenig Zeit fürs Kind bzw. die Kinder aufgewannt hat. Und, wenn beide weinen, dann nimm beide und leg Dich mit ihnen auf Dein Bett. Klar kann man auch 2 Kinder gleichzeitig bekuscheln. Es gibt keinen Wettbewerb, wer als Mutter den Haushalt am besten beherrscht. Das interessiert Deine Kinder nicht.

Sorry, aber meine Meinung.

Liebevoll klingen hier echt ganz andere. z.B. Liina, Du scheinst das echt super zu machen. Glückliche Liina-Emma!!!

Inaktiver User
16.09.2007, 10:46
Das ist doch von Frau zu Frau verschieden: meine erste Entbindung liegt zehn Jahre zurück - und ich finde immer noch gelegentlich Spucktücher im Wäschekorb...

Ich habe mich noch nie gern um den Haushalt gekümmert, schon früher, ohne Kinder nicht - und mit Kindern auch nicht. Und jetzt, wo ich einen Job habe, hab' ich natürlich die bese Ausrede der Welt dafür!

Aber ich habe viele Freundinnen (unter anderem eine gewisse Tippmaus), die es gern ordentlich haben. Das ist doch völlig in Ordnung. Ich bewundere sie dafür - kann mich aber nicht aufraffen, es ihnen nachzutun...

Und nur weil Tippi nicht in einer Tour Herzchen-Smileys reinsetzt oder vor Liebe verbal zerfliesst, heißt das doch nicht, daß sie ihre kleinen Kämpfer nicht genau so liebt wie alle anderen hier ihre Kinder!

Ich mach' das zum Beispiel auch nicht. Ich bin zwar die geborenene Quasselstrippe vom Dienst, aber ich halte mich mit liebevollen Bemerkungen eher zurück. Das passiert in meinem HERZEN, da muß ich nicht extra drüber schreiben!

Man muß nicht liebevoll klingen, um liebevoll zu sein!

:liebe: Betsi-Kuh

Tippmaus1973
16.09.2007, 11:06
Sorry, Tippmaus, aber für mich kommt es schon so rüber, als wärst Du ziemlich unemotional mit Deinen Jungs. Du schreibst nie liebe Worte o.ä. über die 2. Alles wird nur ganz rational beschrieben. Und, ich denke, darauf, dass man den Haushalt super im Griff hat, braucht man nicht stolz zu sein. Meiner Meinung heisst das wirklich, dass zuviel Zeit dafür und zu wenig Zeit fürs Kind bzw. die Kinder aufgewannt hat. Und, wenn beide weinen, dann nimm beide und leg Dich mit ihnen auf Dein Bett. Klar kann man auch 2 Kinder gleichzeitig bekuscheln. Es gibt keinen Wettbewerb, wer als Mutter den Haushalt am besten beherrscht. Das interessiert Deine Kinder nicht.

Sorry, aber meine Meinung.



:ooooh:
Ema, Du bist jetzt jemand die hier sonst nie postet und wahrscheinlich auch nur mal schnell was überfliegt, wie ich es in manchen Strängen auch mache.

Natürlich schreibe ich auch was liebes über meine Jungs!!!
Habe ich letztens nicht geschrieben das es total knuffig ist wo sie jetzt anfangen zu lächeln und zu erzählen???

Gerade heut morgen waren die zwei übrigens wieder zu niedlich, haben fleißig "erzählt" und gelächelt. Wir haben sie dann mit den Wippen in die Küche genommen und sie haben uns beim Frühstück zugesehen.

Man ist doch hier um sich auszutauschen. Soll ich hier jetzt ständig schreiben wie sehr ich meine Jungs liebe, wie froh ich darüber bin sie zu haben... Ich denke das weis doch jeder das es so ist!

Natürlich tue ich sie auch beide bekuscheln wenn sie beide auf dem Bett oder Sofa liegen. Aber es gibt auch Momente wo sie sich einfach nur auf dem Arm beruhigen lassen.

Außerdem habe ich hier keinen Wettbewerb aufgestellt wer am besten den Haushalt schmeisst und habe auch nicht geschrieben das ich stolz darauf bin das ich meinen Haushalt schaffe. ICH bin stolz darauf das ich das überhaupt alles so super mit meinen Jungs hinbekomme, das stimmt!

Meinen Haushalt erledige ich dann wenn meine Jungs schlafen und da sie mich nachts genügend schlafen lassen, brauche ich mich am Tage nicht hinlegen.

Ich wollte das wirklich mal so für mich wissen was die anderen noch so im Haushalt schaffen, weil ja oft geschrieben wird es wird NICHTS geschafft, da wollte ich einfach mal wissen wie ich mir das vorstellen muss. Habe ja auch geschrieben das ich die Frage nicht böse oder so meine.

Tippmaus1973
16.09.2007, 11:07
Das ist doch von Frau zu Frau verschieden: meine erste Entbindung liegt zehn Jahre zurück - und ich finde immer noch gelegentlich Spucktücher im Wäschekorb...

Ich habe mich noch nie gern um den Haushalt gekümmert, schon früher, ohne Kinder nicht - und mit Kindern auch nicht. Und jetzt, wo ich einen Job habe, hab' ich natürlich die bese Ausrede der Welt dafür!

Aber ich habe viele Freundinnen (unter anderem eine gewisse Tippmaus), die es gern ordentlich haben. Das ist doch völlig in Ordnung. Ich bewundere sie dafür - kann mich aber nicht aufraffen, es ihnen nachzutun...

Und nur weil Tippi nicht in einer Tour Herzchen-Smileys reinsetzt oder vor Liebe verbal zerfliesst, heißt das doch nicht, daß sie ihre kleinen Kämpfer nicht genau so liebt wie alle anderen hier ihre Kinder!

Ich mach' das zum Beispiel auch nicht. Ich bin zwar die geborenene Quasselstrippe vom Dienst, aber ich halte mich mit liebevollen Bemerkungen eher zurück. Das passiert in meinem HERZEN, da muß ich nicht extra drüber schreiben!

Man muß nicht liebevoll klingen, um liebevoll zu sein!

:liebe: Betsi-Kuh

Danke Betsi!!! :kuss:

paula07
16.09.2007, 12:03
öhm,,,,,sorry aber da fehlten mir die Worte

@betsi: deiner Meinung kann ich mich nur anschließen
@Tippmaus: ich denke wir haben dich hier von anfang an erlebt und deine freuden und Sorgen miterlebt und du mußt dich nicht rechtfertigen,,,wir wissen was du für deine Jungs empfindest:smirksmile:

@Haushalt: da ich ich ja noch schonen muß, wird der notgedrungen liegen bleiben,,,,falls ich mich zurückhalten kann. (ich bin ja auch eher der Typ, der immer was machen muß und will) nur schwer heben werde ich auf keinen fall,,,,,werde mich halt die nächsten 4-5 Wochen noch zügeln.
Mein Mann meinte ich solle mich nur um Paul und mich kümmern den rest macht er wenn er heim kommt,,,,irgendwann bin ich auch wieder fit,,,,:blumengabe:

Nu liegen meine beiden Männer auf dem Sofa und schlafen und ich werd mal unter die Dusche springen.....
habe übrigens nen nettes Bild von Paul in die Galerie gepackt:smile:

Inaktiver User
16.09.2007, 12:11
ich distanziere mich mit aller freude von emas äusserungen. nur, damit ich mal nicht als initiatorin solcher ansichen dastehe, nicht wahr. :freches grinsen:

tippmaus, lass dir nix einreden. du machst das schon alles richtig, denn deine familie ist glücklich. :in den arm nehmen:

Tippmaus1973
16.09.2007, 12:29
Ebenfalls ein DANKE an Paula und Shelilly! :blumengabe:

So jetzt sind meine Jungs vollgefuttert, liegen in ihren Wippen und erzählen mir was. Dann will ich mich mal dazusetzen und genau zuhören. :freches grinsen:

Schönen Sonntag Euch allen. Hier scheint die :Sonne: und wenn Schatz vom biken wieder da ist gehen wir schön spazieren.

Liina
16.09.2007, 12:52
Tippmaus, :kuss: :kuss: :kuss: :kuss: :liebe:

ich drücke mich mal wieder mit den lustigen smileys aus---:freches grinsen:

mehr will ich gar nicht sagen....:in den arm nehmen:

Liina :blumengabe:

kaaa
16.09.2007, 13:31
Ups, was ist denn hier los?? :ooooh:

Übrigens, ich mag den August-Mamis-Strang und fühle mich hier sauwohl weil,
- respektvoll und höflich miteinander umgegangen wird
- sich keiner anmaßt über andere zu urteilen
- sich keiner für irgendetwas rechtefertigen muss
- keiner glaubt er wisse was für andere gut und richtig ist

Und ich hoffe doch sehr, dass das so bleibt!!

@ Tippmaus: Wir beide müssen wirklich an uns arbeiten und mehr :liebe: :liebe: :liebe: setzen... :freches grinsen:

kaschmir
16.09.2007, 13:50
GENAU!!!

das liest sich nämlich in anderen strängen (auch z.b. hier im babywunsch-forum) ganz anders!

weiter so, mädels!!! :liebe: :liebe: :liebe:

bellybee
16.09.2007, 16:30
:ahoi: Huhu, kaschmir -
schön, dass es bei Euch inzwischen besser läuft!
Hab Deinen langen Bericht gelesen, die Geburt ist ja auch ziemlich heftig gewesen!
Gut, dass ihr Euch dann noch zum KS entschieden habt - die Kleine hätte eine längere Prozedur bestimmt nicht mehr gut vertragen...

Wie heisst die Süsse denn (bin mal wieder neugierig)???


Zu Emas Beitrag:
Tatsächlich ist es mir neulich auch mal aufgefallen, dass ich in meinen letzten postings vor allem berichtet habe, was mit Jakob nicht so gut läuft - da könnte ein Außenstehender evtl. auch den Eindruck gewinnen, dass zu wenig Emotion da ist :knatsch: !

Aber ich denke, wir wissen alle, dass wir unsere Zwerge abgöttisch lieben - auch ohne ständige :liebe: -Ausbrüche!!!

Ich bin jedenfalls sehr froh, wenn ich mir in diversen geklauten Viertelstündchen mal von der Seele schreiben kann, was mich den ganzen Tag auf Trab hält - und es ist schön, hier Tipps und ein wenig Mitgefühl zu bekommen, wenn es eben nicht rund läuft!

Es kommen hoffentlich bald Zeiten, in denen ich vorwiegend von meinem süßen Sohn schwärmen kann :smile: !


Zum Thema Haushalt:
Wie Betsi war ich schon vor der Schwangerschaft kein wahrer Held was Aufräumen und Putzen anbelangt - das ist natürlich mit der Geburt nicht gerade besser geworden :zwinker:.
Momentan bin ich zufrieden, wenn ich es schaffe, Geschirrspül- und Waschmaschine regelmäßig zu bedienen, eine Einkaufsliste für Herrn bellybee zu schreiben, Nudeln mit Pesto oder aufgemotzte Fertigpizzen zu fabrizieren und mich einmal am Tag zu duschen :lachen: !

Der Rest der Zeit geht drauf mit Abpumpen, Füttern, den ganzen Krams zu reinigen und zu sterilisieren, literweise Tee kochen, Wärmflaschen zubereiten, Söhnchen wickeln und umziehen - ja, und diverse Kuscheleinheiten sind tatsächlich auch enthalten :smile: !

Nicht zu vergessen unser täglicher Kinderwagen-Rundgang, den ich immer clever einplanen muss (da Abpumpen im zwei-Stunden-Takt und die Fingerfütterung nach Bedarf stattfindet, ist es gar nicht so leicht, den Ausgang passend einzuschieben :knatsch: ).

Tja - nie hätte ich gedacht, dass ein Tag bei scheinbar überschaubaren Aufgaben so schnell vorbei gehen kann!

Außerdem stelle ich immer wieder fest, dass ich teilweise recht unkonzentriert bin und die Dinge nicht so effektiv "wegschaffen" kann.

Zum Teil mit fatalen Folgen:
Heute habe ich z.B. glatt vergessen, dass ich was auf dem Herd stehen hatte und bin seelenruhig mit Jakob (den ich eigentlich nur kurz beruhigen wollte) auf dem Bett gelegen :ooooh: ! Gottseidank hat Herr bellybee im Bad den Qualm gerochen und konnte Schlimmeres verhindern...

So langsam mache ich mir echt Sorgen um meinen Geisteszustand- hoffentlich bessert sich das wieder!
Habt ihr auch solche Aussetzer - ist das die berüchtigte "Still-Demenz"???


Tippmaus,
:blumengabe: Du bist einfach super organisiert - da darfst Du Dir ruhig ein wenig auf die Schulter klopfen bzw. Dir mal ein Lob von uns abholen!

Liebe Grüße,
bellybee

Inaktiver User
16.09.2007, 17:21
*reinhüpf aus dem Septemnerstrang*

... gerade weil ihr im Auguststrang oft ganz normale Probleme ansprecht und Lösungen parat habt lese ich hier gerne rein. Dass einen die süßen Kleinen auch an den Rand der Verzweiflung bringen können glaub ich sofort. Dass sie trotzdem das Größte sind braucht man nicht alle 2Minuten zu betonen.

Dass Tippmaus ihren Haushalt und die 2Kleinen so super geregelt kriegt - also bitte, warum darf man auf etwas was man gut macht nicht stolz sein. Heißt ja noch lange nicht dass die Mamis die´s gerade nicht so auf die Reihe kriegen faul sind.

Oder ist das so ein merkwürdiges Konkurrenz-Ding zwischen Frauen? Zu dem Thema gibts ein ganz unterhaltsames Buch "Mütter, euer Feind ist weiblich" von Cornelie Kister. Aber halt - lesen dürfen junge Mamis ja nicht - nur noch bekuscheln :zwinker: !

Tippmaus1973
16.09.2007, 20:33
Tippmaus,
:blumengabe: Du bist einfach super organisiert - da darfst Du Dir ruhig ein wenig auf die Schulter klopfen bzw. Dir mal ein Lob von uns abholen!

Liebe Grüße,
bellybee

Ach Mädels (ich habe schon immer Ordnung sehr geliebt...)
und ich schaffe jetzt zwar auch meinen Haushalt und es sieht auch mit 2 Babys immer noch ordentlich bei mir aus, aber ich laufe manchmal auch noch nach 13 h im Schlabberlook rum und habe meine Haare noch nicht gefönt. Es ist nicht alles perfekt bei mir, da macht Euch mal keinen Kopf. :freches grinsen:

Ich meinte damit ja nur das ich es noch schaffe meinen Abwasch täglich zu erledigen, zu saugen, zu wischen, täglich den Trockner auszuräumen und die Wäsche zusammenzulegen und eben einmal die Woche gründlich sauber machen. Kochen tue ich wenn auch im Moment nicht wirklich was aufwendiges, das macht dann eher Schatzi mal am Wochenende, so wie gestern. :kuss:

Das das nicht alles so entspannt bei mir bleibt ist mir schon klar. Wenn die zwei erstmal krabbeln oder laufen, sieht es natürlich nicht mehr so gemütlich bei mir aus. :smirksmile:

Ich kann bei Euch nicht mit reden, weil ihr zum Teil alle stillt und wenn ich das so lese kann ich mir gut vorstellen das man kaum noch was schafft!

Ich wollte mit meiner Frage ja auch keinen zu Nahe treten, ich wollte das wirklich einfach mal für mich wissen was ihr alles noch so schafft am Tag.

Wir haben unsere Jungs gerade ins Bett gebracht und Thore lächelt mich abends jetzt im Bett noch an, einfach süss. :kuss:
Als Luka eben nochmal kurz geweint hat, war Thore noch am erzählen. :lachen: Meine Jungs sind jetzt ja schon 15,5 Wochen und Mädels freut Euch schon auf die Zeit, es wird wirklich von Tag zu Tag interessanter mit ihnen...die Geräusche und Stimmen die sie manchmal raushauen einfach zum :freches grinsen: . Ich muss mir manchmal richtig auf die Backen beissen, damit sie nicht meinen ich lache sie aus. :zwinker:

Inaktiver User
16.09.2007, 21:40
... und ich freu' mich immer so über Deine Geschichten, Tippi, weil ich ja live und in Farbe mitgekriegt habe, was das für ein Drama bei Euch war. Und die Tatsache, daß sich alles so schön "normalisiert" jetzt, tut mir richtig gut.

Das is' mit Paula so ähnlich. Was bin ich froh, daß ich meine permanent gedrückten Daumen langsam wieder loslassen kann!

Ich habe übrigens in meinen Aufzeichnungen gekramt und mal nachgeschaut, wie MEIN Alltag mit einem frisch geschlüpften Küken so gelaufen ist. Und allein die Tatsache, daß es aus diesem Zeitraum keine Aufzeichnungen gibt, spricht Bände. Ich schreibe nämlich ständig irgendwo Tagebuch - aber in den ersten Monaten mit Alex hat die Zeit nur für SEINS gereicht.

Darin steht aber nur was über ihn und nicht über den Zustand seiner Umgebung...

Aber ich weiß noch, daß mir in den ersten vier Monaten die Couch fast am Hintern festgewachsen ist, weil ich quasi rund um die Uhr gestillt habe. Entsprechend kann ich haushaltstechnisch nicht viel geschafft haben.

Und bei Kind eins war meine Schwester erst dreizehn - sie hat mir also da auch nicht so geholfen wie knapp drei Jahre später bei den Zwillingen...

Egal: die Prioritäten verschieben sich eben für eine Weile. Es kommen auch wieder andere Zeiten. Gerade heute waren wir bei Freunden - und mussten uns nicht eine Sekunde lang um die Brut kümmern: unsere drei haben stundenlang mit ihren beiden gespielt, haben sich gelegentlich was zu trinken oder ein paar Kekse geklaut und wir Erwachsenen sind zusammengesessen und haben geratscht. Ganz wie in alten Zeiten.

Es wird, es wird. Immer hübsch einen Tag nach dem anderen meistern und irgendwann stellt Ihr fest, daß das Baby (das dann kapiert hat, daß die Nacht zum Schlafen da ist) tagsüber zu festen Zeiten ein Nickerchen macht und ihr das erste "Zeitfenster" für die Haushaltsführung habt...

:in den arm nehmen: Ich denk' an Euch...
Und wem es bei Euch zu dreckig ist: Staublumpen in die Hand drücken!

Tippmaus1973
16.09.2007, 21:48
... und ich freu' mich immer so über Deine Geschichten, Tippi, weil ich ja live und in Farbe mitgekriegt habe, was das für ein Drama bei Euch war. Und die Tatsache, daß sich alles so schön "normalisiert" jetzt, tut mir richtig gut.

Betsi :in den arm nehmen:
Es ist so schön das es Dich hier gibt!!!

Es ist wirklich ein "Wunder" das bis jetzt alles so glatt gelaufen ist. Wenn ich mir jetzt die Bilder von der Frühchenstation anschauen, vor allem von Luka, stehen mir wirklich die Tränen in den Augen. Auch wenn ich Berichte im TV von Frühchen sehe...



Aber ich weiß noch, daß mir in den ersten vier Monaten die Couch fast am Hintern festgewachsen ist, weil ich quasi rund um die Uhr gestillt habe. Entsprechend kann ich haushaltstechnisch nicht viel geschafft haben.

Da bin ich mir GANZ SICHER, wenn das bei mir mit dem stillen geklappt hätte, hätte ich auch nicht so viel Zeit und wäre sicher schon mal mit den Nerven am Ende gewesen. :wie?:



Und wem es bei Euch zu dreckig ist: Staublumpen in die Hand drücken!

Das hat mal eine Freundin gemacht. Da hat sich ihre Schwiegermutter in spe über ihren Haushalt beschwert und gemeint sie könnte ja mal Staub wischen. Da hat meine Freundin gesagt: Wenn es dir hier zu dreckig ist, kannst du ja sauber machen... :schild genau:

kaschmir
17.09.2007, 10:20
@ belly :blumengabe: - der name war wohl zu versteckt im geburtsbericht - hanna heisst die süsse.

still-demenz hab ich auch - ich brauch nicht mal versuchen, mir zu merken, wann ich z.b. das letzte mal gestillt hab - ich schreib's mir halt auf. alles, was ich nicht aufschreibe, ist weg. kann auch noch weniger kopfrechnen als sonst. egal. :freches grinsen: :freches grinsen: sorgt sicher für erheiterung bei herrn kaschmir.

@ haushalt: auch ich kann nur ein gewisses mass an chaos um mich herum ertragen, bevor ich mich elend fühle. ich nutze die vormittagsstunden, an denen sie oft schläft, das gröbste zu erledigen (ca. 500.000 waschmaschinen waschen, trocknen, legen; alles mögliche zeug sterilisieren; mal ein brot essen; duschen; etwas aufräumen; küche saubermachen; etc.). aber das ganze schafft lediglich eine mühsame, oberflächliche "grundordnung" - und ich komm mir vor wie syshiphus (wie schreibt man DEN denn nochmal? :zwinker: ) - fang immer wieder von vorn an ohne dauerhaftes ergebnis. :freches grinsen:

heute nacht war wieder hart - kein kuscheln, rumtragen, etc. wollte so richtig helfen. sie war einfach unwirsch. ich sag mir halt - dann wird heute nacht wohl besser, weil sie dann ordentlich müde ist, oder? oder? ODER??? :freches grinsen: mal sehen.

ich wünsch euch einen schönen tag und eine erholsame nacht - hier scheint die sonne und ich freu mich schon auf einen spaziergang mit der süssen. und vielleicht eine mütze schlaf für maman?

dekomaus
17.09.2007, 11:01
guten morgen liebe mamis,

um nochmal kurz zu dem thema zu kommen, was wir so im haushalt schaffen: ich sitze hier noch in meinem schlabberlook am frühstückstisch - also ohne worte :freches grinsen:

tippmaus, ich will das alte thema hier gar nicht wieder groß aufgreifen, deswegen nur kurz von mir: du machst es super und bist genauso wie wir alle hier in diesem strang eine super-mami :kuss:

am samstag waren wir bei einem freund eingeladen, der sein restaurant eröffnet hat & mads hat zwischen all den leuten seelnruhig in seinem kinderwagen geschlafen - es ist ihm wohl eindeutig zu ruhig bei uns zuhaus´ :smirksmile:

heute wollte ich eigentlich mal in die gärtnerei zu fahren, um unseren garten herbstfit zu machen. mal sehen, ob wir beiden nachher lust haben. müsste aber eh zu rossmann und noch kurz einkaufen. und an die frische luft wollte ich auch noch mit dem kleinen mann - und dann ist der tag wohl auch schon wieder rum :smirksmile:

am donnerstag morgen um 7h im bett, mads liegt noch wohlig schmatzend von dem letzten trinken in meinem arm, und er LACHT mich an!!!:liebe:
...auf schlag waren alle schlaflosen nächte vergessen:liebe:
das ganz kleine war zwar auch supersüss, aber wenn er jetzt so langsam anfängt vor sich hin zu brabbeln und manchmal selbst verwundert guckt, wenn ein neuer ton aus seinem kleinen mund kommt und wenn er einen bewusst anlächelt, dann ist es einfach wahnsinnig schööön und es rührt mich jedes mal wahnsinnig :liebe:

Tippmaus1973
17.09.2007, 11:41
@ haushalt: auch ich kann nur ein gewisses mass an chaos um mich herum ertragen, bevor ich mich elend fühle. ich nutze die vormittagsstunden, an denen sie oft schläft, das gröbste zu erledigen (ca. 500.000 waschmaschinen waschen, trocknen, legen; alles mögliche zeug sterilisieren; mal ein brot essen; duschen; etwas aufräumen; küche saubermachen; etc.). aber das ganze schafft lediglich eine mühsame, oberflächliche "grundordnung" -


:allesok:
Anders darf man sich das bei mir ja auch gar nicht vorstellen... :blumengabe:

Tippmaus1973
17.09.2007, 11:48
müsste aber eh zu rossmann und noch kurz einkaufen.

Das habe ich gleich auch vor. Ich werde aber mal wieder zu DM fahren, GROSSEINKAUF. :freches grinsen: Und Kaffee im Angebot bei LIDL kaufen. :smirksmile:

kaaa
17.09.2007, 14:13
@ dekomaus & tippmaus: Na, wie waren eure Shoppingtouren?

Wir waren heute morgen im Krankenhaus zum Routine-Hörtest. Das hätte eigentlich gleich nach der Geburt gemacht werden sollen, aber leider war zu wenig Personal da. Diesen Termin heute haben wir wohl auch nur deshalb bekommen, weil ich richtig Terror gemacht habe. Echt ätzend, dass man hier manchmal echt im Viereck springen muss bis was passiert. :ooooh:

Der Hörtest lief super, seine Ohren sind völlig in Ordnung.
Daniel war ganz brav, hat keinen Mucks von sich gegeben und wunderbar still gehalten.
Ich bin trotzdem mit den Nerven am Ende, weil er den halben Hin- und Rückweg wie am Spieß geschrien hat. Bevor wir los sind habe ich ihn noch gestillt und er schien satt und zufrieden. Nach 10min gings dann aber los, aber HALLO! Ich habe ihn auf den Arm genommen und versucht zu beruhigen, aber er hatte ganz offensichtlich wieder Hunger. Füttern mitten auf der Straße im Regen schien mir nicht so tollste Idee. Also, tapfer weiter marschiert...
Unmittelbar vor und nach dem Hörtest habe ich ihn nochmal gestillt. Aber auf dem Rückweg ist wieder das Gleiche passiert.
Kaum zu glauben was der Knabe wegfrisst!!
Das Krankenhaus ist von uns aus übrigens nur 20min zu Fuss!
Aber 10min sein Geschrei aushalten zu müssen war die reinste Folter. :knatsch:

Und jetzt liegt er bei mir auf dem Arm und schläft. :liebe:

Liina
17.09.2007, 14:31
huhu--melde mich mit einer knötterigen liina!!! :freches grinsen:
wir befinden uns wohl mitten im 5 wochen schub-
seit tagen ist sie schwer zufrieden zu stellen...ist extrem nörgelig und unruhig...

sie bringt so dinger beim stillen: sie hat hunger trinkt, lässt die brustwarze selber los und brüllt im gleichen moment wie verrückt weil keine milch kommt!:freches grinsen: naja ohne zu saugen kommt eben nix...:freches grinsen:

nachts schläft sie gut...wohl selber erschöpft vom tag...:liebe:
herr liina ist heute bei uns zu hause geblieben....das tut gut-:blumengabe:

und sie zappelt auch extrem rum auf dem arm und krallt sich richtig in einem fest...sucht ewig nach einer guten position...

jetzt ist sie aber eben an der brust eingeschlafen...:liebe:

Tippmaus1973
17.09.2007, 15:01
@ dekomaus & tippmaus: Na, wie waren eure Shoppingtouren?


Hör mir auf...
SOLL ICH EUCH MAL SAGEN WAS ICH BEI DM BEZAHLT HABE??? :wie?: Stolze 95,80 Euro!!! :ooooh: :schild genau:

4 mal Nahrung für über 11 Euro, das bleibt Euch ja erspart, weil ihr das Glück habt das ihr stillen könnt. :blumengabe:

Dann habe ich einen großen Karton Pampers gekauft, 4-9 kg Pampers Baby-Dry für nur 19,95 Euro. Einzelpackung kostet über 8 Euro. Also ZUGESCHLAGEN und gebunkert. :freches grinsen:
Außerdem beinhaltet er noch einen SHREK, darüber wird sich Schatzis großer Sohn am Wochenende freuen. :kuss:

Dann 4 mal Feuchttücher, Duschbad für Herrn Tippmaus und mich, Rasierer, Tempos, Brillentücher...

Dann war ich noch im LIDL einkaufen...

Jetzt darf ich den ganzen Kram wegräumen. :freches grinsen:

Liina
17.09.2007, 15:16
Hör mir auf...
SOLL ICH EUCH MAL SAGEN WAS ICH BEI DM BEZAHLT HABE??? :wie?: Stolze 95,80 Euro!!! :ooooh: :schild genau:



:ooooh: :ooooh: :ooooh: JA DROGERIE MARKT IST IMMER SOOOOOO TEUER!!!

paula07
17.09.2007, 15:17
ich melde mich nur kurz,,,,,mein erster tag ohne meinen mann,,,ich bin erschöpft,,,,oma ist grad mit paul spazieren,,,,,aber der junge mann ist völlig durch den wind,,,trinken,,,einschlafen,,,,30minuten pause,,,,quängelig,,,,trinken,,,einschlafen,,,alle s in kurzen abständen,,,

@tippmaus,,was fütterst du? ich zahle nur 6.95 Euro pro packung,,,(Alete pre) und rühr das mit fencheltee an,,,das findet der paul ganz toll

bellybee
17.09.2007, 16:31
@kaschmir
Ah, das hatte ich wohl überlesen - Hanna gefällt mir sehr gut :blumengabe: !
Soso, "unwirsch" ist die Kleine - ich hoffe es legt sich bis heute Abend!
Herr bellybee meinte übrigens neulich, Jakob wäre "verstockt", weil er partout nicht sagt, was ihm denn fehlt :lachen: !

@Liina
Au ja, das hektische Zappeln auf dem Arm kenne ich...
Jakob schlägt dann gerne noch mit dem Kopf in alle Richtungen aus, so dass man Angst kriegt, er bricht sich gleich den Hals.
Und wehe, ich habe vergessen, meine Haare zurück zu binden - dann krallt er sich so richtig darin fest - autsch!

@Tippmaus
DM ist wohl das allerliebste Shopping-Ziel der Augustmamis... :lachen:
Nimmst Du an diesem Bonusprogramm teil? Ich hab die Karte hier liegen, bin aber noch am Überlegen (mag nämlich nicht für ein paar Pröbchen mit einem Haufen Werbung zugemüllt werden...).

@kaaa
:blumengabe: Gratulation zum bestandenen Hörtest!
Ich hatte davor richtig Bammel, da Jakob in der SS nie auf die berühmte Spieluhr auf dem Bauch reagiert hat - aber bei ihm war zum Glück auch alles ok!


@Paula
Oh ja, der erste Tag ohne Unterstützung ist hart - ruh Dich mal schön aus, solange die Oma greifbar ist :schlaf gut: !


@"Stillglück"
Gaaaaanz langsam geht es hier etwas aufwärts mit Jakobs Trinktechnik und meiner Milchmenge - allerdings bin ich seit Donnerstag quasi nonstop am Abpumpen und Fingerfüttern.
Das ist schon recht anstrengend, muss ich sagen, zumal ich die Woche zuvor ja auch schon ständig mit der Milchgewinnung zugange war...

Aber als ich den jungen Mann heute früh nach drei Tagen "Trockenübungen" probehalber wieder angelegt habe , hat er in 15 Minuten 90 ml an der Brust getrunken :jubel: - das ist sein (und mein) Rekord - bisher waren es ja maximal 50 ml !
Ist zwar immer noch lächerlich wenig im Vergleich zu Euren Mengen, aber ich freue mich ja schon über einen kleinen Fortschritt :smile: . Hoffentlich geht es weiter bergauf, damit ich irgendwann von Pumpe und Spritze Abschied nehmen kann...

Liebe Grüße!
bellybee

Inaktiver User
17.09.2007, 16:46
Nimmst Du an diesem Bonusprogramm teil? Ich hab die Karte hier liegen, bin aber noch am Überlegen (mag nämlich nicht für ein paar Pröbchen mit einem Haufen Werbung zugemüllt werden...).



Hallo, DM Babyclub ist super - du kriegst ab und zu ein paar Sachen für´s Kind (Rassel, Halstuch, Gläschen), aber ich finde die Werbung hält sich sehr in Grenzen.

LG Katja

Liina
17.09.2007, 16:50
@Liina
Au ja, das hektische Zappeln auf dem Arm kenne ich...
Jakob schlägt dann gerne noch mit dem Kopf in alle Richtungen aus, so dass man Angst kriegt, er bricht sich gleich den Hals.
Und wehe, ich habe vergessen, meine Haare zurück zu binden - dann krallt er sich so richtig darin fest - autsch!



jaja die Haare..das kenne ich auch! Au!:freches grinsen:

Tippmaus1973
17.09.2007, 17:20
:ooooh: :ooooh: :ooooh: JA DROGERIE MARKT IST IMMER SOOOOOO TEUER!!!

Liina, ich habe die Preise verglichen und DM war wirklich am günstigsten! Da konnten Rossmann, Schlecker ...auch nicht mithalten. Marktkauf ging ja übrigens gar nicht!!! :ooooh:

Tippmaus1973
17.09.2007, 17:22
@tippmaus,,was fütterst du? ich zahle nur 6.95 Euro pro packung,,,(Alete pre) und rühr das mit fencheltee an,,,das findet der paul ganz toll

Meine bekommen APTAMIL HA1 da kosten 600 g etwas über 11 Euro und 400 g kosten 7,85 Euro. Ich habe auch schon HIPP ausprobiert, aber da hat unser Luka ja so fürchterlich Blähungen bekommen, darum belasse ich es jetzt bei APTAMIL, dass haben sie ja von Anfang an in der Kinderklinik auch bekommen. Mit Fencheltee rühre ich es übrigens auch immer an. :freches grinsen:

Tippmaus1973
17.09.2007, 17:25
@Tippmaus
Nimmst Du an diesem Bonusprogramm teil? Ich hab die Karte hier liegen, bin aber noch am Überlegen (mag nämlich nicht für ein paar Pröbchen mit einem Haufen Werbung zugemüllt werden...).

Ja, ich habe das Bonusprogramm genutzt, bekomme es ja gleich doppelt. :smirksmile: Aber wirklich nutzen tun mir nur die Pampers-Coupons was, weil ich diese ganzen anderen Dinge nicht gebrauche, noch nicht jedenfalls. Aber auf die 150 Euro Ersparnis werde ich da wohl nicht kommen, weil ich nicht alles einlöse. Bis jetzt habe ich noch keine Werbung weiter bekommen.

Ich würde es abschicken, es gibt noch ein bißchen was für die Mama und fürs Kind eine Rassel. :freches grinsen:

bellybee
17.09.2007, 17:31
Meine bekommen APTAMIL HA1

Die hat mir meine Hebamme auch angeraten, für den Fall, dass ich zufüttern muss - sie meinte, dass die Anfangsmilch von Hipp und Nestle gerne Bauchweh macht...

Naja - noch hab ich das Pülverchen fest verschlossen im Schrank stehen...


:smile: Danke Katkut und Tippmaus, für die Info - dann werde ich vielleicht doch an dem Bonusprogramm teilnehmen!
DM wird jedenfalls die nächsten Jährchen gut an mir verdienen, schätze ich...

Hab dort übrigens neulich eine nette Diskussion verfolgt zwischen einer Mama und ihrem Sohn: der Kleine ließ sich nicht davon abbringen, dass DM für Dänemark steht... :freches grinsen:

Liina
17.09.2007, 17:41
Liina, ich habe die Preise verglichen und DM war wirklich am günstigsten! Da konnten Rossmann, Schlecker ...auch nicht mithalten. Marktkauf ging ja übrigens gar nicht!!! :ooooh:

Ja ich meine auch so allgemein...es ist immer und überall teuer, diese Artikel...aber es ist auch sowas von unglaublich wie unterschiedlich die Preise in den verschiedenen Drogerien sind...
Ich kaufe immer ein bestimmtes Shampoo und das ist auch am günstigsten bei DM, bei Schlecker kostet es ungelogen einen ganzen Euro mehr!:ooooh:
Aber bei Rossmann sind die Windeln oft reduziert, also bei uns zumindest...normalerweise kostet das Paket 9.99€ und die haben voll oft reduziert auf 7.99€ wir haben uns auch schon eingedeckt...:freches grinsen:

Tippmaus1973
17.09.2007, 17:44
Die hat mir meine Hebamme auch angeraten, für den Fall, dass ich zufüttern muss - sie meinte, dass die Anfangsmilch von Hipp und Nestle gerne Bauchweh macht...


Ja, bei Hipp hatten wir auch den Eindruck, ich habe heut die Packung entsorgt. :smirksmile:

Tippmaus1973
17.09.2007, 17:46
Aber bei Rossmann sind die Windeln oft reduziert, also bei uns zumindest...normalerweise kostet das Paket 9.99€ und die haben voll oft reduziert auf 7.99€ wir haben uns auch schon eingedeckt...:freches grinsen:

Jupp, da habe ich letztens auch 2 Pakete gekauft für 7,95 Euro und dann gab es nochmal 2 Euro Rabatt mit Coupon. :schild genau:

Inaktiver User
17.09.2007, 18:36
bellybee, 90 ml ist für leonard auch ne ganz normale mahlzeit. glückwunsch!!! :blumengabe: :blumengabe: :blumengabe:


und übrigens....




ER LÄCHELT!!!




.

paula07
17.09.2007, 21:53
:entspann: endlich paul schläft, nachdem er um 18.00 uhr seine ganze nahrung wieder ausgekotzt hat und direkt ein neues fläschen verlangte.

nu bin ich dran mir mal ruhe zu gönnen.

@Nestle: da bekommt paul zum glück keine bauchschmerzen von.

@Belly: wollst du das stillbuch denn jetzt haben????? Dann bräuchte ich nämlich deine andresse:smile:

...ausruhen....ich melde mich morgen wieder,,,,,schlaft gut

bellybee
17.09.2007, 23:47
Paula, hast Du meine PN nicht bekommen???
Hab Dir die Adresse irgendwann heute nachmittag geschrieben!

Ich schau gleich nochmal nach, ansonsten schick ich Dir noch eine mail...

:schlaf gut: Schlaf schön!

Bei uns ist noch Schluckauf-Session, Jakob hickst seit einer guten halben Stunde heftig vor sich hin... :unterwerf:

Tippmaus1973
18.09.2007, 10:36
Bei uns ist noch Schluckauf-Session, Jakob hickst seit einer guten halben Stunde heftig vor sich hin... :unterwerf:

Bellybee, das haben unsere auch sehr oft!

Als Thore damals nackig im Brutkasten lag und sich sein Brustkorb immer so stark nach innen zog frage ich mich: WAS IST DAS??? und hatte schon das P in den Augen. :knatsch: Aber die Geräte zeigten kein Alarm an :wie?:

Dann habe ich direkt eine Schwester gerufen und gefragt: Ist das normal? Da meinte sie: Thore hat nur einen Schluckauf...HICKS :freches grinsen:

Inaktiver User
18.09.2007, 10:37
ich möchte ein bild von jakob!! :blumengabe:


paul wächst ja wie unkraut! :liebe:

Tippmaus1973
18.09.2007, 10:38
Shelilly, das ist doch wirklich total süss wenn sie anfangen zu lächeln...da geht einem richtig das Herz auf.

Meine beiden machen das jetzt ja auch seit ca. 1,5 Wochen! :smile:
Heut morgen lag Luka bei mir im Bett und freute sich wie verrückt und er machte gar keine Anstalten das er Hunger hatte.
Er sah sooooooooooo zufrieden aus. :liebe:

Nur mal zur Info: Ich versuche seit Tagen hier ein neues Benutzerbild hochzuladen und immer steht da: Das hochladen der Datei ist fehlgeschlagen! :knatsch:
Shelilly, hat das bei Dir letztens sofort geklappt???

dekomaus
18.09.2007, 10:59
@kaa: der hörtest wurde bei uns auch schon im kh erledigt und bei dem einen ohr von mads musste sie es ständig wiederholen. dann hat sie es auf nä. tag verschoben. es war aber zum glück alles in ordnung, war wohl nur noch etwas fruchtwasser im ohr.

meine shoppingtour ist gestern recht günstig ausgefallen: als wir grad los wollten, knatterte es in mads seiner windel und meine hand fühlte sich gleich feucht an - direkt durch den strrampler durch :knatsch: auf dem wickeltisch kam dann noch mehr, so dass wir lieber erstmal ein bad genommen haben als zu rossmann zu fahren.
der windelinhalt war so flüssig, dass es so aus der windel rauslief...
das hatten wir dann nachmittags nochmal. wenn es heute nochmal so ist, müssen wir zum kinderarzt zum wiegen.
ich hatte gestern kurz angerufen. sie sagte ich solle mads ein bißchen fencheltee geben - aber mit der flasche brauch´ ich ihm gar nicht erst kommen.

dm haben wir hier leider nicht in der nähe... ich kann nur mit rossmann oder schlecker dienen.

@pampers: sind glaub´ ich grad bei schlecker im angebot für 7,99 €. werd´ da wohl auch nochmal vorbeischauen, aber schon für die größe 4-9kg - neulich waren es noch die für 2-5kg :smirksmile:

@liina: bei mads kam dieser schub mit genau 6 wochen und hielt knapp eine woche an. in der woche waren seine bauchschmerzen auch extrem. ist das bei liina auch so?
ich konnte es ihm in den tagen eigentlich nur recht machen, wenn ich oben ohne rumgelaufen bin, damit er dann sofort andocken konnte. seitdem nenne ich ihn auch schnappi. es ist wirklich süss, schwupps ist die brustwarze eingesogen :liebe:

@belly: das ist ja klasse, dass es bei euch bergauf geht mit dem stillen :blumengabe: da hat sich die ganze arbeit doch gelohnt.

oh ja, die lieben haare! das kenne ich auch. mittlerweile tüttelt mads immer in meinen haaren beim trinken :liebe:
ketten sind übrigens auch sehr interessant!

@suzette: wo bist du???

Tippmaus1973
18.09.2007, 11:14
@pampers: sind glaub´ ich grad bei schlecker im angebot für 7,99 €. werd´ da wohl auch nochmal vorbeischauen, aber schon für die größe 4-9kg - neulich waren es noch die für 2-5kg :smirksmile:


Lach. Hast Du die 3 bis 6 kg komplett ausgelassen??? :freches grinsen:

Thore hat jetzt auch 4 bis 9 kg und da hatten sie gerade
3 Pakete Pampers Baby Dry für nur 19,95 Euro bei DM.
Bei Schlecker kostet ein Paket im Moment 7,99 Euro, da hast Du ja auch ca. 50 Cent gespart. :smile:

Tippmaus1973
18.09.2007, 11:15
An Suzette musste ich gestern auch denken. Hmm... :wie?:

Suzette bitte melden

Tippmaus1973
18.09.2007, 11:24
das hatten wir dann nachmittags nochmal. wenn es heute nochmal so ist, müssen wir zum kinderarzt zum wiegen.


Wie ist es denn heute? Besser? :wie?:

bellybee
18.09.2007, 11:42
ich möchte ein bild von jakob!! :blumengabe:

Uff, habs endlich geschafft, ein paar Bildchen einzustellen!
Irgendwie bin ich schwer von Begriff, ich finde die Bedienung der "neuen" Galerie wahnsinnig unübersichtlich...:knatsch:.

Sind allerdings alles Fotos aus den ersten Tagen (bin noch nicht dazu gekommen, die neuesten auf den Rechner zu packen).

Dazu noch ein mega-Bauchbild von mir aus der 41. SSW - das macht Tippmaus Zwillingsbauch durchaus Konkurrenz :smile: !

So, Jakob und ich müssen nun zur U3 - ich bin gespannt!
Leider schüttet es hier wie aus Kübeln, da sind selbst 10 Minuten Fußweg ziemlich lang...:regen:

Inaktiver User
18.09.2007, 11:55
ach du himmel, ist der süß!!!! :liebe: :liebe: :liebe:

Liina
18.09.2007, 12:49
Shelilly, das ist doch wirklich total süss wenn sie anfangen zu lächeln...da geht einem richtig das Herz auf.

Meine beiden machen das jetzt ja auch seit ca. 1,5 Wochen! :smile:
Heut morgen lag Luka bei mir im Bett und freute sich wie verrückt und er machte gar keine Anstalten das er Hunger hatte.
Er sah sooooooooooo zufrieden aus. :liebe:

Nur mal zur Info: Ich versuche seit Tagen hier ein neues Benutzerbild hochzuladen und immer steht da: Das hochladen der Datei ist fehlgeschlagen! :knatsch:
Shelilly, hat das bei Dir letztens sofort geklappt???


bei mir geht das mit dem neuen benutzerbild auch nicht!!!:knatsch:

liina lächelt auch!!! und macht glucksende geräusche wenn sie zufrieden ist!!!:liebe:

Inaktiver User
18.09.2007, 13:39
jau, benutzerbild hat sofort geklappt. :smile:

dekomaus, im stillbuch steht: bei durchfall ist das beste.. einfach nur muttermilch. :smile:

ich bin gerade im büro, leonard schläft. ihr habt keine ahnung, wie irre schnell man dann wird. :freches grinsen: und heute nacht hatten wir zum allerersten mal 4 stunden am stück schläfchen. :in den arm nehmen:

Tippmaus1973
18.09.2007, 14:54
@bellybee, Jakob ist wirklich ein ganz Süßer. Schöne Bilder. :Sonne:

Puh, Dein Bauch war wirklich MEGA :ooooh: , aber wer weis wie ich in der 41. SSW ausgesehen hätte. :ooooh: :freches grinsen:

Liina
18.09.2007, 16:16
bellybee...dein kleiner ist ja sooo süß!:liebe:

Liina
18.09.2007, 16:20
hab auch ein neues bild reingesetzt..liina im badespaß...:zwinker:

Tippmaus1973
18.09.2007, 17:17
hab auch ein neues bild reingesetzt..liina im badespaß...:zwinker:

Ich habe am Wochenende mal versucht neue Fotos hochzuladen, aber bei mir klappt das gar nicht mehr, da werde ich gleich rausgeschmissen. :wie?:

dekomaus
18.09.2007, 17:57
Lach. Hast Du die 3 bis 6 kg komplett ausgelassen??? :freches grinsen:


naja, so fast - auf 3 pakete 3-6kg sind wir aber dann doch gekommen :smirksmile:

dekomaus
18.09.2007, 18:12
hmmm, ich hatte gehofft, dass es heute besser sei. aber heute mittag kam es dann wieder im hohen bogen da rausgeschossen:knatsch: ...
toll, da war meine kinderärztin dann natürlich schon weg. konnte sie aber über handy erreichen und fahre nun morgen vormittag hin.
ich soll versuchen eine probe mitzubringen, damit sie es ins labor schicken kann - na das wird ja spaßig :zwinker:

shelilly, vielen dank. ich hatte da auch gleich nachgeschaut. zudem steht da, dass es bei stillkindern recht selten wär´...

@belly: ist der süss - musste ja mal schnell luschern! siehst du, die haare habt ihr doch auch hinbekommen :freches grinsen:
dein bauch war ja echt der wahnsinn! das blieb mir erspart, da mads ja schon in der 37. woche kam.

@liina: ist das glucksen nicht süss? ich könnte den ganzen tag nur dasitzen und mich beim zuhören und zuschauen amüsieren. vor allem kommen bei mads jeden tag neue glucksende geräusche dazu :liebe:

@shelilly: sag´ mal, uns ´verbietest´ du den putzlappen und selber sitzt du schon wieder am schreibtisch:smirksmile: ...bist du jeden tag in der firma? wohnt ihr denn in der nähe?

so, nebenbei hab´ ich grad mads gestillt - geht doch alles :freches grinsen:

bellybee
18.09.2007, 19:59
Danke, Danke für die vielen Komplimente (stolze Mama :smile: )!
Ich denke, wir können alle mehr als zufrieden sein mit unseren "Kreationen"!:liebe:

Und da die kleinen, dunkelhaarigen Jungs in der Galerie langsam überhand nehmen, nun mal ein Aufruf an unsere Mädel-Mamas:
Stellt doch mal ein paar Bildchen von Euren Mäusen rein!

Unser Kinderarzt-Besuch war super, Jakob hat sich von seiner besten Seite gezeigt!
Der Arzt war ein ganz Netter, sehr entspannt und konnte super mit ihm umgehen. Außerdem hat er wie Lillys Arzt ein faible fürs Kuscheln und Rumtragen. Und sogar mit Jakobs Mini-Zunahme war er zufrieden und meint, wir sollen uns da keinen Streß machen, der Kleine würde einen sehr guten Eindruck machen :smile:.
Also war die U3 ein voller Erfolg - bin richtig erleichtert!


So, seit Tagen will ich mal unsere Liste vervollständigen: voilà!

:ostersmiley: Betsi-Kuh mit Alexander, geboren am 25.08.97

:ostersmiley: Tippmaus mit Thore und Luka - geboren am 30.05.07

:ostersmiley: dekomaus mit Mads, geboren am 20.07.07

:ostersmiley: Shelilly mit Leonard - geboren am 30.07.07

:ostersmiley: Liina mit Liina-Emma - geboren am 12.08.07

:ostersmiley: Paula mit Paul - geboren am 16.08.07

:ostersmiley: kaaa mit Daniel - geboren am 17.08.07

:ostersmiley: Suzette mit Nic Boie - geboren am 22.08.07

:ostersmiley: bellybee mit Jakob Felix - geboren am 22.08.07

:ostersmiley: Kascho mit Sören, geboren am 24.08.07

:ostersmiley: kaschmir mit Hanna, geboren am 29.08.07

:ostersmiley: MoechtegernMami mit Rhianna Marie, geboren am 30.08.07

:ostersmiley: Tasmanina mit Leah - geboren am 01.09.07


@Sternenhexchen, felinera und clarasahara
Euch haben wir scheinbar verloren - schade, schade!
:fluestertuete: Falls ihr noch irgendwo rumhängt: meldet Euch doch mal, Mädels!


@Kascho und MoechtegernMami:
Grüße an Euch - muss doch mal in den Septemberstrang reinschauen, wie es Euch geht...
Wahrscheinlich hagelt es gerade jede Menge Geburten bei Euch drüben! :smile:

@Tasmanina
:ahoi: Wie gehts Dir und Leah, ist alles ok bei Euch?

@Suzette
Wo steckst Du denn bloß, gehts Euch gut????
Morgen werden unsere Jungs ja vier Wochen alt - Wahnsinn, wie schnell die Zeit vergangen ist, oder :ooooh: ?

paula07
18.09.2007, 21:19
Nabend,

sorry belly, hab die PN gar nicht gesehen,,,aber jetzt:smile:
süsser Knabe, genauso hübsch wie die Mama

heute hatte ich einen schönen Tag, Paul war gar nicht so aufgedreht und um 15.00 Uhr haben wir uns ins bett gelegt und bis 16.20 geschlafen,,,

aber ich muß sagen,,,es ist doch sehr anstrengend
ich hab nur glück das er nachts so gut schläft, letzte nacht kam er wieder um 2 und um 6 und dann haben wir von 7 bis 9 noch in meinem bett geschlafen,,,,herrlich:in den arm nehmen:

....SUZETTE wo biste denn,,,du wirst vermisst.....:schild genau:


ihr lieben,,,ich geh mich wieder ausruhen so lange der paul schläft

bellybee
18.09.2007, 23:16
süsser Knabe, genauso hübsch wie die Mama
:peinlich: Huiiiii - da wachse ich nochmal um 10 Zentimeter, bin ja schon stolz wie Oskar beim Kinderarzt raus nachdem der unseren Sohn so gelobt hat... :smile: !

Schön, dass Paul Dich ein wenig ausspannen lässt - wir hatten heute auch schon ein Spätnachmittags-Nickerchen.
Lilly hatte recht, so langsam kann man auch tagsüber und im Sitzen schlafen :lachen: !

Tippmaus1973
19.09.2007, 07:16
Juhu, seit zwei Tagen macht Luka zur Zeit den Abend zum Tag. Legt man ihn hin, fängt er an zu weinen, nimmt man ihn hoch ist er mehr oder wenier ruhig, aber er ist im ganzen dann sehr zappelig. Gestern Abend war er total unruhig, ich habe ihn dann zu mir ins Bett genommen und auf den Bauch gelegt, aber auch da schaute er mich um ca. 22.30 h noch mit :ooooh: Augen an. Schatz hat sich dann aus dem Schlafzimmer ausquartiert und hat im Wohnzimmer geschlafen, er musste nämlich um halb 4 aufstehen. :smirksmile:

Dafür war Luka eben gar nicht wach zu bekommen, während Thore nach 3 Stunden schon wieder :hunger: hatte. Er erzählt hier jetzt fleissig und Luka döst vor sich hin.

Wenn jetzt alles gut läuft werde ich gleich nach der nächsten Mahlzeit mit meinen Jungs meinem Chef und Kollegen mal einen Besuch abstatten. :schild genau: Die werden sich freuen!

Nehme den Kinderwagen mit, dann brauche ich sie nicht die ganze Zeit in den Babyschalen da rumtragen, weil ich da ja vor
2 Stunden sicher nicht rauskomme. :smirksmile:

Suzette
19.09.2007, 11:19
*blubb*, bin auch mal wieder da. Nach einem ereignisreichen WoEnde und Stress am Mo und Di, bin ich jetzt mal wieder da, puh!! Danke für die *wirvermissendichworte*. Zu Ema sage ich jetzt mal nix, das ist es nicht wert, wurde auch schon genug gesagt. Fakt ist, dass wir unsere Knöpfe NATÜRLICH ALLE lieben und nur das Beste wollen :liebe: !!!

Am Sa haben wir ihn im Tummy Tub gebadet, das fand er viel besser als sie Wanne, ist eben doch enger. Danach waren wir beim Fotografen, was so lala war, Nic war die erste Hälfte ruhig, die andere Hälfte mussten wir mit Finger-Nuckeln und ständigem Beruhigen durchstehen. Morgen bekomme ich die Bilder, bin so gespannt!! Am So hatten wir 1. Hochzeitstag, war sehr schön: wir waren erst am Strand spazieren. Habe Nic extra vorher doppelt gestillt und frisch gewickelt. Kaum dort angekommen hat er angefangen zu brüllen :ooooh: . Also erstmal im Restaurant gewickelt (peinlich, er hat nur gebrüllt und der Wickeltisch stand VOR den Toiletten, naja). Brachte nix. Dann kurz an den Strand im Windschatten eines Strandkorbes den Lütten gestillt -> dann war Ruhe . Nach einem Eis sind wir dann in das Restaurant gefahren, wo wir letztes Jahr geheiratet haben: und haben dort Kaffee & Kuchen getrunken, da war Nic ein Engel!!

Mo war ich den ganzen Tag unterwegs: beim Arzt und eine Freundin besucht .Da war er auch recht umgänglich, war ok. Gestern war ein Horrortag mit Dauerquengeln und ständigem Anlegen :knatsch: , oh mann!! Heute ist es VIEL besser: es ist jetzt 11.10h und ich bin geduscht mit allem drum & dran (Haare, rasieren, einölen etc.) und habe gefrühstückt. Das Haus sieht ok aus, der Kleine Mann schläft und quakt dabei etwas herum und ich komme jetzt schon dazu, euch zu schreiben, *freu*!

@Schnuller: klappt leider nicht so wie erhofft : er spuckt alle aus, mag lieber den Finger, grrrr! Haben Schnuller von Avent, Nuk und Molly ausprobiert, seufz. Naja ich übe weiter mit ihm!!

@Augen: Nics sind auch total verklebt, mit so ner gelben Schmiere: war am Mo b. Arzt: ist nur der verstopfte Tränenkanal. Ich soll das mit warmen Wasser immer auswischen ,das gibt sich dann irgendwann! Nic wog 4.900g und war 56,5cm, also 1,5cm gewachsen. Der Arzt ist sehr zufrieden. Die U3 ist aber erst am 04.10.

@Haushalt: ich fühle mich auch wohler, wenn alles in Ordnung aussieht. Damit meine ich, dass gesaugt und die Wäsche gemacht ist (gewaschen und/oder auf- bzw. abgehängt). (Staub) wischen, WC putzen und andere "Feinschliff-Sachen" erledige ich bei Bedarf bzw. wenn Luft ist. Ich nutze die Zeiten, WENN er mal schläft, das klappt einigermaßen. Ich wehre mich auch dagegen, eine schlechtere Mama zu sein, nur weil ich es schaffe, den Haushalt einigermaßen in Schuss zu halten und nicht das Kind nonstop auf dem Arm zu haben :grmpf: . Mit Tragetuch ist das natürlich super -> zwei Fliegen mit einer Klatsche :zwinker: !!

@Belly: jaaaaa, heute feiern wir 4-wöchiges :jubel: , mann wie die Zeit rast, oder :ooooh: ?!?!

@Lächeln: wann kann man so ungefähr mit rechnen?!?! Ich würde das auch soooooooooo gern sehen!!

@Liina: meine Brille und Haare wurden auch schon stark in Mitleidenschaft gezogen, autsch!!

@Kaschmir: wowwww, was für eine Geburt, und dann diese heftigen Nachwehen, woher kommt denn sowas?!?! Schön, dass der KS für euch GENAU die richtige Entscheidung war und dass glücklicherweise schon die PDA lag!!

Hm, was mache ich denn heute noch? Ich glaube, ich werde mal ausgiebig spazieren gehen, frage mal ne Nachbarin, ob sie mitkommt. Übrigens ziehen hier in der Nachbarschaft grad neue Leute ein: ein junges Pärchen mit Kind, und die Frau ist hochschwanger, viell. kann ich mich ja mit ihr anfreunden, das wäre ja klasse. Eine Gleichgesinnte um die Ecke :smile: !!!

Oh ... mein Muckel schreit, bis später!!

Liina
19.09.2007, 13:32
huhu suzette schön von Dir zu lesen...Alles Gute zum Hochzeitstag!!!!:blumengabe: :blumengabe: :blumengabe:

Liina will auch keinen Schnuller nur den Kleinen Finger...tagsüber hat Sie eh kein Bedürfnis danach...nur Abends, wenn sie mal wieder Ihre nervöse Phase hat...dann ist Papa's Finger einfach unschlagbar...Schnuller werden mit bösem gejammer wieder ausgespuckt-

Nachdem unsere Nacht so lala war, (Sie hat bis um 1:30h geheult und gejammert, dann aber bis 6h geschlafen)
Bin ich heute Morgen unter die Dusche gehüpft als die kleine geschlafen hat...Pustekuchen, natürlich ist Sie wach geworden und hat gebrüllt wie am Spieß...ich dachte sie platzt...:ooooh:
Naja ich also fix zuende geduscht und rausgehüpft...sie hat mich richtig böse angesehen, weil das Ihrer Meinung nach zu lange gedauert hat!:peinlich:

Also hab ich Sie schnell ins Tuch gepackt...jetzt schkummert Sie an meinem Bauch und ich hab mir erstmal eine schöne große Tasse Milchkaffee gemacht...werde nun Wäsche machen und heute Nachmittag dann einen Spaziergang mit der Kleinen!:blumengabe:

Hoffe Euch geht es sonst allen gut???

Inaktiver User
19.09.2007, 13:49
ich hab einen magen-darm-infekt mit krämpfen und rennerei und erbrechen...dabei zu stillen ist ein gewaltakt.

:heul::heul:

Liina
19.09.2007, 13:51
Lilly!!!:ooooh:
Als ob Du nicht in der Schwangerschaft genug hättest Kot*** müssen...Du ARME!!!:in den arm nehmen: :kuss: :in den arm nehmen:

Wünsche Gute Besserung! Das ist aber auch wirklich ein Mist....sowas ist echt so fies unangenehm!!:heul: :in den arm nehmen:

bellybee
19.09.2007, 13:52
erbrechen
Oh nein - ich dachte, dieses Wort wäre nun langsam Geschichte...
Hoffentlich wirds bald wieder :in den arm nehmen: !

Vielleicht hilft ein Schlückchen Muttermilch :zwinker: - sorry, das musste jetzt sein, darfst mich auch gerne hauen!

Liina
19.09.2007, 13:56
Vielleicht hilft ein Schlückchen Muttermilch :zwinker: - sorry, das musste jetzt sein, darfst mich auch gerne hauen!

:freches grinsen: :freches grinsen: ein Versuch wäre es ja fast wert!:freches grinsen: :zwinker:

bellybee
19.09.2007, 14:03
Ja, vielleicht hilft es tatsächlich - wer weiß???

Habt ihr inzwischen eigentlich schon mal "probiert" (wir hatten das ja mal diskutiert, vor langer, langer Zeit...)?

Herr bellybee hat mir neulich gestanden, er hätte den Mini-Rest in der Flasche verkostet :ooooh: - ich selber hatte noch nicht das Bedürfnis (davon abgesehen habe ich ja auch nix zu verschenken :zwinker: , schließlich wird Jakob gerade so satt von meiner Produktion!)

Tippmaus1973
19.09.2007, 14:24
ich hab einen magen-darm-infekt mit krämpfen und rennerei und erbrechen...dabei zu stillen ist ein gewaltakt.

:heul::heul:

Na prima! :knatsch:
Wünsche Dir gute Besserung. :blumengabe:

Tippmaus1973
19.09.2007, 14:30
Bin ich heute Morgen unter die Dusche gehüpft als die kleine geschlafen hat...Pustekuchen, natürlich ist Sie wach geworden und hat gebrüllt wie am Spieß...ich dachte sie platzt...:ooooh:


Das kenne ich. Meistens gehe ich ja duschen wenn sie mal beide schlafen und hoffe das sie es mind. weitere 10 Min. tun. :schlaf gut:

Aber heut bin ich sogar duschen gegangen als sie friedlich erzählend grinsend in ihren Wippen lagen und es hat geklappt...nur Luka hat heut ganz bißchen gemeckert. Musste mich ja heut morgen beeilen, weil ich ja direkt nach der nächsten Mahlzeit mit ihnen in die Firma wollte und dort sind wir auch angekommen. :smile:

Haben sich alle gefreut, wir haben Bonbons, Plätzchen und Cappu mitgebracht. :smirksmile: Meine Jungs waren auch sehr friedlich, nur zum Schluss haben sie geweint, weil wir sie mal aus dem Kinderwagen genommen hatten und dann wollten sie natürlich nicht wieder hingelegt werden. :freches grinsen:

@suzette
Schön das es Dir gut geht!!! :blume:

Inaktiver User
19.09.2007, 14:33
*reinhüpf aus dem septemberstranG*

@suzette

Wir haben uns aus Platzmangel im Bad und weil ich so ne Badewanne nicht quer durch die Wohnung ins Kizi tragen kann ohne auszuschütten auch für den Tummy Tub entschieden.
Zeigt einem die Hebamme wie man das Baby richtig hält, ohne dass man es im Eimer versenkt?! Ich schau mir den TT an und bin etwas am grübeln wie man das macht?!? :peinlich: Die Kleinen können doch den Kopf noch nicht allein halten?!?

paula07
19.09.2007, 16:35
Huhu,

@Su: alles gute nachträglich zum Hochzeitstag:blumengabe:

@Lilly: dir erstmal gute Besserung und das du schnell wieder gesund wirst,,,sowas kann man jetzt überhaupt nicht gebrauchen...

ich war heute das erste mal allein mit paul im dorf,,habe mir den kinderwagen ins auto gepackt und dann den kleinen,,,,alles natürlich nacheinander, da ich ja nicht schwer heben darf. Ich muß sagen...es war schön.

Als wir zu hause waren, habe ich ihn gefüttert und dann hat Schwiegermutter ihn sich noch geschnappt und war auch noch ne Stunde spazieren,,,somit hatte ich ein wenig Zeit um mich zu erholen.....naja,,,oder wie man das nennt,,,wäsche waschen, spülen usw.:freches grinsen:

Jetzt hat er grad wieder gegessen und mein mann holt uns ne Pita,,,ich hoffe Paul schläft so lange, das wir eben aufessen können,,,,

@Schlaf: kennt ihr das, das eure kleinen sich auch immer so viel im Schlaf bewegen,,,der Paul kämpft regelrecht,,,,die Arme sind sehr oft aktiv,,,,dann der Kopf, manchmal auch der ganze Körper und Geräusche gibt er auch von sich,,,,gestern abend hat er ganz kurz im Schlaf geweint....und dann bekommt er mal wieder schlecht Luft ,,,oder er röchelt im Hals,,,,,alles merkwürdig,,,und dann gibt es Zeiten, als könne man ihm nix an haben...Atmung ruhig,,,Schlaf ruhig....Mama+Papa beruhigt:freches grinsen:

bellybee
19.09.2007, 17:21
@Schlaf
Ja, Jakob ist auch so ein "Kraulschwimmer" - oft haut er sich selbst eine runter und wird dadurch wieder richtig schön wach...:knatsch: !
Wir stecken ihm nun manchmal die Arme gleich in den Schlafsack rein - so kommt er viel besser zur Ruhe.
Den Kopf hält er eigentlich ruhig - aber diverse Schlafgeräusche gibt es auch immer mal wieder, so eine Art Ächzen und Knarzen :smile: .

Ist quasi unser Ersatz fürs Angelcare - wenn mal ne Weile gar kein Geräusch kommt, werden wir schon ganz unruhig!

Wie kommt ihr eigentlich klar mit den Bewegungsmeldern?

Ich habe bisher ja noch keinen, könnte aber einen von einer Bekannten leihen. Bin am Überlegen -im Moment wäre er wohl eher ungeeignet, da ich Jakob immer mal wieder hochheben und kurz beruhigen muss. Da würde ich dann nie dran denken, das Ding auszuschalten - und wir hätten ständig Alarm...
Außerdem ist der junge Mann auch relativ oft bei uns im Bett, dafür ist das Angelcare ja auch nicht geeignet.
Hm, was tun?

@Suzette
Ah, da bist Du ja wieder!
Von mir auch alles Gute zum 1. Hochzeitstag! :liebe:
Ihr habt es Euch ja richtig schön gemacht - bei uns war das vor drei Wochen leider noch nicht drin, da war unser Sohn einfach noch zu "frisch". Aber das kann man ja nachholen :smile: !

Hast Du auch schon mal die Schnullermaterialien gewechselt?
Ich stelle fest, dass Jakob Silikonsauger lieber mag als die aus Latex - warum auch immer...
Wäre ja fatal, wenn ihr Nic die nächsten zwei Jahre am kleinen Finger hängen habt :ooooh: !

@Souris
Für den Tummy Tub gibt es einen bestimmten Griff, mit dem man das Baby nur im Nacken und unterm Kinn festhält. Hab es aber noch nicht probiert - eine Freundin hat mir aber geraten, die ersten Male auf alle Fälle zu zweit zu sein, da man sonst keine Hand mehr frei hat, um das Kind zu waschen.
Wir haben unseren Sohn bisher nur in der Waschwanne gebadet, (als er es nötig hatte :zwinker:). Da hat man einfach mehr Bewegungsfreiheit zum Saubermachen der kleinen Speckfalten :smile: .
Aber die Hebamme wird Dich sicher einweisen - hat unsere auch gemacht!

@Tippmaus
In der aktuellen Eltern-Zeitschrift (hab ja ein Abo geschenkt bekommen) ist ein Artikel über Zwillinge. Steht wohl nichts drin, was Du nicht schon weisst, aber es gibt einen link zu einer Internet-Seite zwillingsecke.de.
Dort kann man in der linken Spalte unter "Hilfe von Firmen" eine Liste von Firmen abrufen, die Rabatte geben oder Proben an Zwillingseltern verschicken. Vielleicht kennst Du die ja noch nicht?

Euer Büro-Ausflug klingt gut - das würde ich auch gerne bald machen!

dekomaus
19.09.2007, 18:41
mein kleiner mann wird grad wieder wach.

deswegen nur kurz von mir:

shelilly: gute besserung :blumengabe: das kann man ja nun momentan gar nicht gebrauchen... ist dein mann denn in der nähe, dass er den lütten tagsüber mal übernehmen kann?

suzette: schön, dass du wieder unter uns bist :smirksmile:
und alles liebe nachträglich zum 1. hochzeitstag.
hättest du gedacht, dass ihr diesen schon mit dem kleinen nic verbringt?

eben waren die eltern von herrn dekomaus noch da - ich liebe diese unangemeldeten besuche...

so, ich bin wieder weg :freches grinsen:

Tippmaus1973
19.09.2007, 20:06
@Tippmaus
In der aktuellen Eltern-Zeitschrift (hab ja ein Abo geschenkt bekommen) ist ein Artikel über Zwillinge. Steht wohl nichts drin, was Du nicht schon weisst, aber es gibt einen link zu einer Internet-Seite zwillingsecke.de.

Die Mama kenne ich aus dem Zwillingsforum. :smile:


Dort kann man in der linken Spalte unter "Hilfe von Firmen" eine Liste von Firmen abrufen, die Rabatte geben oder Proben an Zwillingseltern verschicken. Vielleicht kennst Du die ja noch nicht?

Einen Teil der Liste habe ich schon angeschrieben und auch schon einiges an Päckchen und schönen Sachen erhalten. :blume:

Tippmaus1973
19.09.2007, 20:09
@Schlaf: kennt ihr das, das eure kleinen sich auch immer so viel im Schlaf bewegen,,,der Paul kämpft regelrecht,,,,die Arme sind sehr oft aktiv,,,,dann der Kopf, manchmal auch der ganze Körper und Geräusche gibt er auch von sich,,,,gestern abend hat er ganz kurz im Schlaf geweint....und dann bekommt er mal wieder schlecht Luft ,,,oder er röchelt im Hals,,,,,alles merkwürdig,,,und dann gibt es Zeiten, als könne man ihm nix an haben...Atmung ruhig,,,Schlaf ruhig....Mama+Papa beruhigt:freches grinsen:

Das hört sich nach unserem Luka an. :freches grinsen:

Als meine noch im Unterleib waren stand ja bei Thore bei Kindsbewegung NORMAL und bei Luka LEBHAFT und so ist es auch jetzt noch. Die Schwester auf der Intensiv der Frühchenstation meinte ja zu mir: Frau Tippmaus auf den Luka müssen sie ein Auge werfen, der wickelt sich die Kabel überall rum und lag heut Nacht fast quer im Brutkasten :ooooh: und dabei hat er immer mit der Hand gegen die Scheibe gehauen. :ooooh:
Sie meinte das ist ein kleiner Zappel-Phillip, tja und darum hat er ja auch als Zweitnamen PHILLIP von uns bekommen. :schild genau:

Tippmaus1973
19.09.2007, 20:11
eben waren die eltern von herrn dekomaus noch da - ich liebe diese unangemeldeten besuche...


:smirksmile:

Na ja meine Schwiegis kommen zwar mit Anmeldung, aber trotzdem meist dann wenn man froh ist eh mal Zeit für sich zu haben, nämlich am Wochenende, denn Schatz hat 6 Tage Woche. Aber man kann ja schlecht :schild nein: sagen...

Tippmaus1973
19.09.2007, 20:18
Ich stelle fest, dass Jakob Silikonsauger lieber mag als die aus Latex - warum auch immer...


Ich habe meinen Jungs ja gestern mal neue Schnuller verpasst und vorher hatte ich Silikon-Sauger und diesmal habe ich ihnen Latex-Sauger gegeben, bei Thore hatte ich von Anfang an den Eindruck das er den nicht mochte und heut habe ich ihm auch wieder einen Silikon-Sauger gegeben.

kaaa
19.09.2007, 20:30
@ shelilly: Na prima! Das stelle ich mir jetzt gar nicht lustig vor. Gute Besserung! :blumengabe:

@ suzette: Alles Gute nachträglich zum Hochzeitstag.:blumengabe:

@ dekomaus: Oh ja, unangemeldete Besuche. Das kenne ich auch! Hoffentlich waren sie wenigstens nicht zu lange da.

@ bellybee: Ich werde mir heute abend noch einen Bewegungsmelder bestellen. Der Grund ist, dass Daniel nur auf dem Bauch schläft!! :ooooh:
Wenn man ihn auf den Rücken oder die Seite legt schläft er nicht ein. Selbst wenn er schon im Tiefschlaf ins Bett gelegt wird (weil er auf dem Arm eingeschlafen ist) wacht er innerhalb von 5-20min wieder auf.
Ich habe mich wirklich sehr lange dagegen gewehrt ihn auf dem Bauch schlafen zu lassen. Aber nachdem er von Sonntag bis gestern 36 Stunden lang (!!!) eigentlich nicht geschlafen hatte (vielleicht 20min alle paar Stunden), habe ich aufgegeben.
Die Tatsache, dass ich schon so übermüdet war, dass er mir gestern aus dem Arm gerutscht ist, hat sicherlich dazu beitragen. Er war schon unterwegs in Richtung Fussboden mit dem Kopf zuerst. Ich habe ihn gerade noch am Bein erwischt und dann erstmal 20min wie hysterisch geheult! :knatsch:
Gestern abend haben wir ihn auf seinem Bauch ins Bett gelegt. Er ist innerhalb von 2min eingeschlafen und erst 4 Stunden später hungrig aufgewacht. 20min getrunken und dann nochmal 3 Stunden geschlafen.
Und deshalb werde ich nachher den "Babysense II" bestellen.

Liina
19.09.2007, 20:36
kaaa...auch du meine Güte 36 Stunden hat er nicht wirklich geschlafen!!!?? Das ist ja der Hammer!!! :ooooh: :in den arm nehmen:

Tut mir so leid, ich hoffe Ihr habt nun angenehmere Nächte und Tage!!!

Ich drück dich mal ganz fest!:in den arm nehmen: :kuss:

Liina brüllt...

Liina
19.09.2007, 20:37
Dekomaus...unangemeldete Besuche GEHEN GAR NICHT!
Ich hoffe es war erträglich!:kuss:

kaaa
19.09.2007, 22:00
@ liina: Ja, ich konnte es auch kaum glauben wie so ein kleiner Wurm das durchhält! Zumal er einige Zeit schreiend verbracht hat, da ich versucht habe ob er sich innerhalb von 5min in den Schlaf weint. (5min weinen lassen, wieder beruhigen und wieder 5min weinen lassen,... Schrecklich! Aber mir ist echt nichts mehr eingefallen.)
Jetzt kann ich wirklich voll und ganz verstehen, dass Schlafentzug als Foltermethode sicherlich extrem wirksam ist.

Jetzt wo Daniel auf dem Bauch liegen darf und richtig schläft ist mir endlich klar geworden, dass er eigentlich von Geburt an nicht wirklich gut und viel geschlafen hat. Eigentlich hat er immer nur richtig geschlafen, wenn man ihn auf dem Arm hatte. Selbst neben ihm liegen hat überhaupt nicht funktioniert.
Das war sicherlich auch nicht gut für ihn, weil Schlaf doch soooo wichtig ist für die sämtliche Lernprozesse und die ganze Entwicklung.
Die Bewegungsmeldermatte ist bestellt und wird Freitag geliefert. Dann kann ich hoffentlich auch wieder richtig gut schlafen. Momentan bin ich doch noch etwas nervös und wache ziemlich oft auf und schaue ob alles OK ist.

Inzwischen habe ich von Bekannten etc. schon von 3 Kindern gehört, die schon extrem früh nur in einer bestimmte Schlafposition geschlafen haben. Ist vielleicht gar nicht so ungewöhnlich.

Hat Liina sich wieder beruhigt?

Liina
19.09.2007, 22:11
kaaa...:in den arm nehmen:
liina hat jeden Abend Ihre Brüllphase...ohne die gibt es keinen Abend bei uns...also sie ist dann immer so nervös und weint...will nuckeln aber nimmt keinen Schnuller...nur den kleinen Finger...sie hat die Augen ganz weit offen und nuckelt am Finger von Herr Liina, wenn Sie den Finger verliert flippt Sie aus...so ist das irgendwie jeden Abend!

Das hat Sie nur Abends...oft geht das bis 1h und dann schläft Sie endlich ein...sonst gibt es keine Schwierigkeiten mit dem schlafen...sie schläft dann immer gute 4-5 Stunden und hat dann hunger...und schläft dann wieder ein...also das funktioniert...

Überhaupt ist Sie extrem anhänglich...haben Sie sehr viel im Tragetuch...das beruhigt Sie...:blumengabe:

Gut, dass am Freitag schon geliefert wird... kann mir vorstellen, dass Du dann besser schlafen kannst...:in den arm nehmen:
Wahnsinn wie Du das durchgehalten hast-
Ich hab keine Ahnung, aber jeder hat eben eine bevorzugte Liegeposition...da kann man wohl nicht viel machen und spätestens wenn sich die kleinen selber drehen können, suchen sie sich nachts eh die eigene Position aus...:kuss:

Ich wünsche Dir eine angenehme und hoffentlich ruhige Nacht-:kuss:

kaschmir
20.09.2007, 09:38
*
@Kaschmir: wowwww, was für eine Geburt, und dann diese heftigen Nachwehen, woher kommt denn sowas?!?! Schön, dass der KS für euch GENAU die richtige Entscheidung war und dass glücklicherweise schon die PDA lag!!


ach, suzette, frag mich mal. keine ahnung. im krankenhaus stand auch ein riesen-team von ärzten vor meinem bett, während ich vor schmerz rumschrie, und war ratlos, wo das wohl herkommt beim ersten kind...

mittlerweile hab ich aber schon einer anderen frau die gleiche story gehört, also SO selten scheint das nun auch wieder nicht zu sein. :smile:

kaschmir
20.09.2007, 09:42
so, frau hanna war also nicht quengelig, sondern das waren die bauchschmerzen, die sich ankündigten.

die lütte hat seit drei tagen dolle probleme mit der verdauung, da wird man eben schon mal ungehalten... viel machen kann man da nicht, oder?

wärme, rumtragen, auf dem bauch lagern, warmes abekochtes wasser mit "windsaft" (so nennen die das hier- kümmelöl in sirup), mal ein zäpfchen... wisst ihr noch was schlaues?

wie ernährt ihr euch während des stillens? ich bin schon so "brav" und trotzdem hat die arme solche bauchkrämpfe... tut mir echt leid, die süsse...:zahnschmerzen:

kaschmir
20.09.2007, 09:54
liina hat jeden Abend Ihre Brüllphase...ohne die gibt es keinen Abend bei uns...also sie ist dann immer so nervös und weint...will nuckeln aber nimmt keinen Schnuller...nur den kleinen Finger...sie hat die Augen ganz weit offen und nuckelt am Finger von Herr Liina, wenn Sie den Finger verliert flippt Sie aus...so ist das irgendwie jeden Abend!

ach liina, das hab ich auch schon gehabt und oft gehört. unsere hebamme meinte, abends sei die phase, wo sie sich "abreagieren" von all den reizen, die tagsüber auf sie einprasseln. diese "schreiphase" hätten viele babys und in der regel zwischen 19 und 22 h.... aber es hört sich ja an, als hätte ihr da schon alle tricks raus (inklusive herrn liinas zauberfinger :zwinker: ).

ich hab so gelacht vorhin, als du ihre trinkgewohnheiten beschrieben hast - die nummer mit nippel raus und rein und raus, aber dann brust anbrüllen, kenne ich auch. ich find das immer total witzig und irgendwie süss. :freches grinsen:

Liina
20.09.2007, 09:57
Morgen Kaschmir, huhu kaaa sehe du bist auch Online!:blumengabe: :blumengabe:

Wie waren Eure Nächte?
Meine sehr bescheiden...Sie hat bis 1:30h Ihre nervöse Phase gehabt und hat nicht geschlafen und zwischendurch immer gebrüllt- dann hat Sie unruhig geschlafen bis 5:30h danach war es dann schwer sie wieder zum schlafen zu bringen...ich bin müde und Liina hängt nun im Tragetuch und pennt natürlich...klar, die ist nun auch müde!:freches grinsen: :knatsch:
Irgendwie hab ich mich schon fast daran gewöhnt an das abendliche Spektakel...:zwinker:

Kaschmir...mehr fällt mir auch nicht ein, wobei doch, hast Du auch ein Tragetuch...das hilft auch bei Bauchweh...erstens weil es so sehr beruhigt und durch die reibung wird der Bauch von der Kleinen massiert und dass soll auch gegen Bauchweh und Blähungen helfen.:blumengabe:

Kaa--wie war Deine Nacht? Hat der Kleine Mann geschlafen? Und wie hast Du geschlafen!?

Fühlt Euch gedrückt:in den arm nehmen:

Liina

dekomaus
20.09.2007, 10:44
:smirksmile:

Na ja meine Schwiegis kommen zwar mit Anmeldung, aber trotzdem meist dann wenn man froh ist eh mal Zeit für sich zu haben, nämlich am Wochenende, denn Schatz hat 6 Tage Woche. Aber man kann ja schlecht :schild nein: sagen...

..das kenne ich nur zu gut...:knatsch:
das nein-sagen fällt schwer, bei den schwiegis sind´s halt nicht die eigenen eltern und meine mutter wär´ total beleidigt und hätte null verständnis.
seitdem mads da ist, fällt es mir aber ein wenig leichter auch mal nein zu sagen - ich glaub´ damit hab´ ich in der ersten zeit manchen auch auf den schlips getreten :knatsch:
aber wenn man so eine nacht hinter sich hat mit mads seinen bauchschmerzen und dann meldet sich besuch mit kleinen kindern an für nä. morgen am wochenende, wo man dann auch mal freie zeit zu dritt hat...da sag´ ich dann halt schon mal :schild nein:

Liina
20.09.2007, 10:50
Genau! Ich sage auch des öfteren mal NEIN! UNd zu recht wie ich finde...:blumengabe:

dekomaus
20.09.2007, 11:01
Dekomaus...unangemeldete Besuche GEHEN GAR NICHT!
Ich hoffe es war erträglich!:kuss:

das war so blöd, es klopfte an der tür und ich war oben am stillen - ´machst du auf oder nicht?!´ :knatsch:
hab´ mich dann aber überwunden und die tür aufgemacht...:knatsch:
gestern war nicht mein tag...
erstmal kinderarzt wegen mads seinem durchfall.
da haben sie blut abgenommen - erst hatten sie es aus dem kopf versucht :ooooh: , da kam dann aber nichts, und dann aus der hand - 4 so kleine kanülen und es kam immer nur so tröpfchenweise und mads hat bitterlich geweint.
und daran wie es der mama dabei geht, denkt niemand :smirksmile:
danach habe ich mir erstmal ein dickes stück kuchen geholt :freches grinsen:
habe herrn dekomaus auch eins mitebracht und dachte wir können schön kaffeetrinken mit lecker milchkaffee, wenn er gegen 17h nach hause kommt.
ja, und dann pustekuchen, gegen 16.30h klopfte es an der tür...

es war so lustig, ich hatte die babybilder auf unserem esstisch ausgebreitet und hab´ endlich mal mit dem fotoalbum angefangen.
dann konnte frau schwiegi natürlich ihre hände nicht davon lassen, obwohl sie die bilder nun schon hundert mal gesehen hat.
dann will herr schwiegi los und sie sagt ´wir haben doch noch zeit, ich will noch bilder gucken´... grrrhrrrr :nudelholz: :gegen die wand:
naja, man kann sie sich halt nicht aussuchen...

@liina: dass bei euch der trick mit dem kleinen finger so funktioniert - mads lässt sich darauf überhaupt nicht ein, weder mit dem kleinen finger noch mit dem schnulli kann ich ihm kommen.
meine kleinen schwestern (mittlerweile 6 & 10 jahre alt) waren abends auch immer so aufgedreht und haben viel geweint. da muss ich immer dran denken, wenn du deine abende mit liina schilderst.

Liina
20.09.2007, 11:12
dekomaus...hmmm na das war ja dann nicht der Nachmittag wie Du Ihn Dir vorgestellt hast!:in den arm nehmen:
Wie geht es denn dem kleinen Mads heute? Hoffentlich besser?

Meine Eltern und die Eltern vonn Herr Liina wohnen jeweils ca 120 Km weit von uns weg in unterschiedliche Richtungen!:freches grinsen:
Da kommt es eher nicht zu unangemeldeten Besuchen...:freches grinsen:

Ja Sie will den Finger auf jedenfall haben Abends...sonst gibt Sie keine Ruhe!:wie?:
Ich hoffe ja, dass Sie bald früher schlafen kann...wird sich wohl irgendwann ändern...:blumengabe:
Wenn Sie dann einmal schläft ist es ja gut...:liebe:

dekomaus
20.09.2007, 11:13
wärme, rumtragen, auf dem bauch lagern, warmes abekochtes wasser mit "windsaft" (so nennen die das hier- kümmelöl in sirup), mal ein zäpfchen... wisst ihr noch was schlaues?

wie ernährt ihr euch während des stillens? ich bin schon so "brav" und trotzdem hat die arme solche bauchkrämpfe... tut mir echt leid, die süsse...:zahnschmerzen:

die bauchschmerzen plagen uns ja auch, mads ist immer wie verrückt am drücken und drücken und hat einen aufgeblähten bauch... (ich hoffe nur, dass da wirklich etwas dran ist, es soll ja mit schlag drei monaten vorbei sein)
ich habe mir jetzt ein buch über schüßler salze geholt und da wird das salz nr.9 (dosierung D6) empfohlen. das nehme ich nun 3x täglich und ich habe das gefühl, dass mads sein bauch seitdem weicher ist. ob es nun daran liegt, weiß ich nicht :wie?:

das thema mit den bauchschmerzen hatten wir ja schon mal vor ein paar wochen hier und da wurden auch schon mal die fluortabletten angesprochen. meine kinderärztin hat bei uns auch die fluortabletten gestrichen, wir haben jetzt vigantol-öl.

beim essen bin ich supervorsichtig. obwohl ich nicht mal das gefühl habe, dass es das aussclaggebende für mads seine bauchschmerzen ist :knatsch:
ich trinke im moment auch jeden tag schon eine kanne mit fenchel-kümmel-anis-tee, da mads nur ein paar ml aus der flasche trinkt.

meine hebamme riet noch, eine kardamomkapsel täglich zu zerstoßen und den lütten nach und nach unter die zunge zu legen - habe ich aber auch noch nicht ausprobiert :knatsch:

wenn mir noch etwas einfällt, melde ich mich :smirksmile:

...das baden abends im tummytub soll das bäuchlein auch entspannen.

dekomaus
20.09.2007, 11:16
Meine Eltern und die Eltern vonn Herr Liina wohnen jeweils ca 120 Km weit von uns weg in unterschiedliche Richtungen!:freches grinsen:
Da kommt es eher nicht zu unangemeldeten Besuchen...:freches grinsen:



das ist doch manchmal gar nicht so schlecht :smirksmile:

mads ist total quengelig auf meinem arm, ich melde mich später nochmal.

ich denke aber, dass eure abende auch spätestens nach den 3 monaten wieder ruhiger werden :liebe:

...bis später...

wir feiern heute übrigens 2 monate :liebe: :jubel: :liebe:

Liina
20.09.2007, 11:19
wir feiern heute übrigens 2 monate :liebe: :jubel: :liebe:

:blumengabe: Herzlichen Glückwunsch!!!!:kuss:

Tippmaus1973
20.09.2007, 11:44
..das kenne ich nur zu gut...:knatsch:
das nein-sagen fällt schwer, bei den schwiegis sind´s halt nicht die eigenen eltern und meine mutter wär´ total beleidigt und hätte null verständnis.

Meine Eltern halten sich eh sehr zurück!!! Die kommen wirklich nur wenn wir das möchten und fragen dann immer ganz höflich!
Ich glaube Schatz würde es ja auch nicht passen wenn jedesmal hier die Bude voll wäre wenn er von der Arbeit kommt. Meine Mutter kommt zwar fast jeden Tag kurz vorbei wenn Schatz arbeiten ist, aber sie fährt auch sobald sie weis das er nach Hause kommt.

Was ich ja von Schatzis Eltern total daneben fand war ja als wir Luka Samstags am 21. Juli gegen 14 h auch endlich nach Hause holen durften und Schatzis Eltern direkt an dem Samstag noch kommen mussten. :gegen die wand: Da habe ich mich wirklich drüber geärgert und habe Schatz das auch gesagt, fand er natürlich nicht so toll. :smirksmile:

Ich sage auch NEIN wenn es mir so gar nicht passt, kommt aber auch drauf an wer es ist und ob man damit rechnen muss das der Besuch vor 2 Stunden nicht wieder fährt! :freches grinsen: Morgens Besuch passt mir auch eher weniger, weil ich dann wirklich was zu tun habe.

paula07
20.09.2007, 11:46
*kurzreinhüpf*

waren gerade bei der U3 alles in Ordnung, nur Pauls oller Schnupfen will nicht weg gehen..menno,,,,heute Nacht war er wieder ganz unruhig, bekam kaum richtig Luft und hatte Schleim im Hals....jetzt hat er noch was zum inhalieren bekommen, das man so auf die Kleidung machen kann,,,,,,

*raushüpf* ,,,,Paul meldet sich

dekomaus
20.09.2007, 12:30
Was ich ja von Schatzis Eltern total daneben fand war ja als wir Luka Samstags am 21. Juli gegen 14 h auch endlich nach Hause holen durften und Schatzis Eltern direkt an dem Samstag noch kommen mussten. :gegen die wand: Da habe ich mich wirklich drüber geärgert und habe Schatz das auch gesagt, fand er natürlich nicht so toll. :smirksmile:



das ist ganz toll, ja... das hat meine mutter auch gebracht. kaum waren wir zuhause, stand sie mit mann und den beiden kleinen unangemeldet vor der tür...:gegen die wand:
da war ich echt böse - haben wir tag der offenen tür?!
ich glaub´ sie hat es nicht mal gemerkt wie unpassend die aktion war...

dekomaus
20.09.2007, 12:32
*kurzreinhüpf*

waren gerade bei der U3 alles in Ordnung, nur Pauls oller Schnupfen will nicht weg gehen..menno,,,,heute Nacht war er wieder ganz unruhig, bekam kaum richtig Luft und hatte Schleim im Hals....jetzt hat er noch was zum inhalieren bekommen, das man so auf die Kleidung machen kann,,,,,,

*raushüpf* ,,,,Paul meldet sich

klasse, dass alles in ordnung ist :smile:
das mit dem schnupfen ist ja nicht so schön... du bekommst wahrscheinlich nachts dann auch kein auge zu, wenn der kleine mann so röchelt...