PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kunststofffüllung - was zahlt Ihr so dafür?



Katjalie
02.01.2007, 16:15
Hallo Ihr Lieben,

es scheint, als hätte ich einen recht teuren Zahnarzt erwischt - oder ist es normal, dass man für eine Füllung mit Kunststoff 80 EUR bezahlt? Ich meine mich zu erinnern, dass es mal gar nichts gekostet hat... ist aber schon länger her. Was zahlt Ihr so?(Wohne in einer norddeutschen Großstadt).

Danke schonmal und liebe Grüße :blumengabe:
Katjalie

Lumibaer
02.01.2007, 16:54
Hallo,
das hängt, glaube ich, von der Größe der Füllung ab. Ich habe gerade für zwei Füllungen insgesamt fast 90€ selbst bezahlt, knapp 65€ hat die Kasse übernommen, d.h. die Füllungen haben 155€ gekostet.

Wohne in einer nordeutschen Stadt.


Gruß
Lumi

Fcl
02.01.2007, 21:50
Hallo Katjalie,

das erscheint mir recht hoch. Ich habe 45 € Ende 2005 gezahlt, ich meine für eine größere Backenzahn-Füllung (Preis hängt aber von der Größe ab). Die Krankenkasse zahlt - so weit ich weiß - nur für den sichbaren Bereich, sprich Schneidezähne.

Gruß, fcl

(Moderne Praxis mit 3 Zahnärzten im Rhein-Main-Gebiet).

Inaktiver User
03.01.2007, 00:08
also ich musste für meine Kunststofffüllung nur 22€ zuzahlen. Meine Ärztin ist aber auch eine ganz liebe und macht für Studenten Sonderpreise (z.B. gabs die professionelle Zahnreinigung für 30€, bei "Normalmenschen" nimmt sie 60€), deshalb denke ich mal normalerweise kostet so eine Füllung 40-50€. 80€ erscheint mir auch etwas hoch.

Inaktiver User
03.01.2007, 07:09
Ich mußte auch (2005) 40 Euro pro Zahn bezahlen. :freches grinsen:

Margali62
03.01.2007, 07:40
Was für ein Zahn ist es? Backenzahn? Wie aufwändig war das? Ist die Füllung farblich angepaßt worden?

Katjalie
03.01.2007, 09:36
Guten Morgen,
ja, es handelt sich um einen Backenzahn. Er bräuchte nur sozusagen einen "Deckel" drauf zu machen, für sonderlich aufwändig halte ich das nicht.

Margali62
03.01.2007, 10:29
Ich habe in einem Backenzahn eine Füllung; da mußte erst eine Verschalung dafür gebastelt werden. Füllung kam rein in zwei Schritten, dazwischen immer trocknen, das Sichtbare wurde lackiert. Sodass ich, wenn ich den Mund aufreisse alle Zähne wunderbar aussehen, als hätte ich keine Füllung. Das ganze mit Spritze natürlich, bin schmerzfeige.
Je nach Aufwand kann der Preis natürlich schwanken.

Datakrfj
03.01.2007, 14:54
also ich musste für meine Kunststofffüllung nur 22€ zuzahlen. Meine Ärztin ist aber auch eine ganz liebe und macht für Studenten Sonderpreise (z.B. gabs die professionelle Zahnreinigung für 30€, bei "Normalmenschen" nimmt sie 60€), deshalb denke ich mal normalerweise kostet so eine Füllung 40-50€. 80€ erscheint mir auch etwas hoch.

Wo ist denn Deine Zahnärztin! Das hört sich ja toll an! Aufgrund Deines Nicks, gehe ich mal davon aus, dass Du in Berlin wohnst!

Shuquar
03.01.2007, 19:03
Laut meines Zahnartzes muss man für Kunststoff nur zuzahlen wenn's auf dem Kaubereich ist. Ansonsten ist man mit 25€ pro Füllung dabei (farblich angepaßt und in Berlin)...soweit ich mich dunkel an die Rechnung erinnere, wurde damals (2005) die Hälfte von der Kasse übernommen, aber ich kann mich auch irren...

Mandelbluete
03.01.2007, 20:51
Hallo,

mein Zahnarzt hat mir vor kurzem vorne ein Eckchen, das mir weggebrochen war, wieder angestückelt. Ich musste nichts zuzahlen (wir sind befreundet), er hat mir aber gesagt, das sei die De-Luxe-Kunsttofffüllung gewesen (die Oberfläche "schimmert" wie die Oberfläche eines Zahns, man sieht überhaupt nicht, dass da was gemacht wurde) und hätte eigentlich EUR 100,00 gekostet *schluck*.

Mandelblüte

Inaktiver User
03.01.2007, 22:08
@Datakrfj: Habe Dir eine PN geschickt :-)

Datakrfj
03.01.2007, 22:11
@Datakrfj: Habe Dir eine PN geschickt :-)

Lieben Dank! :blumengabe: Ich habs gesehen und geantwortet!

uzzi
04.01.2007, 00:51
mein Mann war auch heute beim Zahnarzt. Die Kunststofffüllung kostet uns nun mal 80 Euro

Sugarnova
06.01.2007, 02:48
Redet ihr nur von Kunststoff oder auch von diesen Kombis?

Hab so eine Kombi (soll haltbarer sein), und das war auch sehr aufwändig (wie oben beschrieben), 80 Euronen (Kasse hatte ihren Teil schon bezahlt).

Zahnarzt ist aber super, ohne Probleme.

Hatte mal so eine "Super-Luxus-Füllung". Haha, großer Joke. Hat von Anfang an Probleme gemacht (teilweise gepochert), ist gesplittert, nach nur knapp 2 Jahren flog sie endlich raus.

Den Zahnarzt wechseln nur für ein paar Euronen würde ich nicht mehr.