PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mini-Fliegen in Zimmerpflanze



Candy01
02.01.2007, 13:37
hallo, was macht man gegen diese kleinen (ich würde sagen obstfliegen) Fliegen, die in großen schwärmen aus meiner zimmerpflanze (würde sagen, es ist so ne art palme, aber mit langen, dünnen blättern) kommen??? ich hab keinen grünen daumen, und bin ratlos. einmal hat man mir gesagt, das kann vom umtopfen kommen, da in der blumenerde viele dieser fliegenlarven schlummern.
kann mir da jemand helfen?

Anastasia1960
02.01.2007, 13:55
Kaufe dir im Gartencenter "Gelbsticker". Gibt es in der Abteilung für Schädlinge. Das sind gelbe Kartons die mit Leim beschmiert sind. Diese kleinen Fliegen lieben die gelbe Farbe. Stecke diese Tafeln ind ie Erde, oder hänge sie in die Pflanze. Die Fliegen lassen sich darauf nieder und bleiben kleben. Nach einigen Tagen/Wochen, wenn du keine Fleige mehr herumfliegen siehst kannst du die Gelbstickertafeln entfernen. Die sind nicht teuer...

Inaktiver User
02.01.2007, 23:20
Die Gelbsticker kriegt man auch in einigen Drogeriemärkten. In meinem Pflanzenfachgeschäft hat man mir gesagt, daß diese fliegen ein Zeichen dafür sind, daß man zu viel gießt. Solltest vielleicht mal versuchen, ein wenig sparsamer zu sein.

Gruß
Ketchup

Nachteule1
02.01.2007, 23:38
Vor allen Dingen die Pflanzen trockner halten.

Vielleicht fressen dann die glasartigen Fliegenlarven in der Erde nicht die feinen Wurzeln ab. Gelbsticker lösen nur das Problem der kleinen Fliegen, aber nicht die Ursache in der Erde.

Guck doch mal unter dem festgepinnten Strang nach. Da solltest Du auch noch Hilfe finden können.

Eulchen

Anastasia1960
03.01.2007, 09:24
Ich gieße wirklich nicht viel und diese Fliegen warn bei mir nur in einer neuen Pflanze die ich vor Weihnachten im Gartencenter gekauft habe. Trotzdem danke für den Tipp.

Candy01
03.01.2007, 16:57
tsja, mir wäre es auch lieber, die ursache zu bekämpfen, als nur die fliegen selbst. aber das mit dem gelbsticker ist erstmal ne gute lösung! ich gieße nicht wirklich viel...deshalb wundert es mich. aber vielleicht sollte ich die pflanze wirklich mal austrocknen lassen. denn so steht sie nur auf dem balkon und ist ganz einsam ;-)

Yeti
04.01.2007, 19:18
Bacillus thuringiensis besorgen!

Ansonsten wie hier beschrieben vorgehen!

Sun64
09.01.2007, 18:23
Kann das sein das die lieben Fliegen langsam den Trick durchschauen.
Habe seit 6 Monaten ärger damit.
In fast jeder Pflanze nen Stick, die sind auch besucht, aber seit neuestem fliegen sie wieder vermehrt :grmpf:

Yeti
09.01.2007, 19:36
Entweder du gießt sie hübsch biologisch mit dem Bazillus thuringiensis oder mit der chemischen Keule ab.

Außerdem trockener halten!

Sun64
09.01.2007, 20:54
Danke Yeti

ich denke mal, http://www.dradio.de/dkultur/sendungen/mahlzeit/572036/ ich lass sie lieber trocknen :ooooh: