PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : will er vielleicht doch zurück?



Desiree
02.01.2007, 10:52
sind seit 1 jahr getrennt, grund war meine eifersucht und mißtrauen. ich habe viel in dem jahr gekämpft, aber von ihm kam kein schritt. oft kam was aus höflichkeit zurück. mit der zeit lernt man, sich damit abzufinden, obwohl seit seinem verlust meine fröhlichkeit und mein glück wie verflogen sind.

hatten jetzt einige wochen keinen kontakt, aber er schrieb mir neujahresgrüße, allerdings nur kurz und knapp. ich schrieb zurück, dass ich ihm und seiner freundin auch alles gute wünsche (das mit der freundin weiß ich nicht, schrieb es aber mal einfach so)

wir texteten etwas und er wünsche mir, dass ich glücklich werde. er hätte mir gerne persönliche neujahresgrüße übermittelt, aber ich war ja nicht auf dieser party. ich meinte dann, dass ich ihm einfach nicht persönlich gegenübertreten könne, da es danach wieder weh täte. darauf hin kam ein - ach vanessa, vielleicht hätten wir uns mal unterhalten können.. ich meinte dann auch, dass er mich gerne mal anrufen könne..darauf kam ein o.k. schlaf gut...

es hörte sich wieder so gut an, aber das tat es des öfteren. ich bilde mir nichts drauf ein! habe ihn auch nicht mehr nach dem uns gefragt... aber wenn er anruft, kann ich mir doch echt was einbilden, oder?

Inaktiver User
02.01.2007, 11:11
Hallo Desiree,


... aber wenn er anruft, kann ich mir doch echt was einbilden, oder?

entschuldige, wenn ich so deutlich spreche. Ich denke, Du bist in der Lage, wie jeder Mensch, Dir unglaublich viel einzubilden. Viel schwieriger ist es, sich der Realitaet zu stellen und der Wahrheit ins Auge zu sehen.

nathaliethor

Desiree
02.01.2007, 11:25
ja, das mag sein. aber was sind für euch eindeutige zeichen, dass jemand zurück will???
ich weiß nur, dass mein ex mir immer sagte, dass er mit exen die noch was von ihm wollen keinen kontakt mehr möchte, dass sei das beste um sie los zu werden.
und jetzt will er gerne mit mir reden und stimmte einem anruf zu! er hatte mich auch vor 3 monaten zu sich eingeladen...eigentlich finde ich das schon positiv - wenn er es auch macht..
ich weiß das er angst hat und das er nicht mehr an uns glaubt, aber ich spüre auch, dass er sich unsicher ist und es vielleicht noch mal wissen will...aber wenn kein anruf kommt, ist es eh egal

Blumenstrauss
02.01.2007, 11:33
Ich rede mal ganz offen:
Ich würde sagen er will nur nett sein und mehr nicht!
Sonst würde er sich anders verhalten, wenn er zurück will.

Du bist seine EX und klar, interessiert es ihn wie es dir geht, aber mehr wird da nicht sein.

Sorry für meine Offenheit

Dir einen guten Start ins Jahr 2007

LG Blumenstrauss

Kappuziner
02.01.2007, 11:44
Liebe Desiree,
"Zeichen, dass er zurück will", so was gibt es eigentlich nicht.
Wenn ein Mann sich dazu durchringt und Schluß macht, dann hat das auch seinen Grund und wenn er diesen Schritt bedauert, na ja, dann wird er schon kommen und sagen, dass er es bedauert. Komplizierte doppeldeutige Signale, zumal per SMS, sind mehr die Domäne der Frauen.
Solange er nicht zurückkommt, ist er weg. Klar will er den Kontakt mit dir nicht ganz abreissen lassen und es ist auch klar, dass er sich wünscht, dass du glücklich wirst - und das solltest du auch tun! Versuch, mit dieser Geschichte abzuschließen, so wie er es auch tut.

Desiree
02.01.2007, 11:53
zu 80% denke ich auch wie ihr und versuche auch daran weiterhin zu denken...
allerdings war halt der trennungsgrund sein fehlender glaube, er wünschte sich oft, dass wir wieder ein paar werden, aber sein glaube fehlte einfach und er wollte auch nullkontakt, damit es leichter für mich wird und mir auch nicht mehr antworten. das hielt er mal ein paar wochen durch...
unter die haut gingen mir die sätze wie - wir hätten uns am we einfach unterhalten sollen und richtig glücklich seie er ja nicht wirklich...
eine freundin meinte, das er für seine verhältnisse echt zugänglich sei..gut, ich mache mir erst mal keine hoffnungen

Blumenstrauss
02.01.2007, 11:57
..gut, ich mache mir erst mal keine hoffnungen

Mach das wirklich, sonst wirst du nur enttäuscht.

Lebe dein Leben weiter und hoffe nicht auf ihn. Klar braucht es Zeit nach einer Trennung, aber nun ist schon ein Jahr vorbei.

Schau nach vorne, es gibt viele andere tolle Männer.
Einer wird auch sicherlich dich interessieren.
Das wünsche ich dir.

LG Blumenstrauss

MistressWeatherwax
02.01.2007, 12:04
Da bist du ja wieder! Ich kann mich noch gut an deine alten Threads erinnern. Du hast es wirklich noch nicht gelernt.
Er ist nur höflich.
Er will nicht zurück.
Es gibt keine Hoffnung für diese Beziehung.
Also mach dir keine.

Inaktiver User
02.01.2007, 15:58
ich meinte dann auch, dass er mich gerne mal anrufen könne..darauf kam ein o.k. schlaf gut...

es hörte sich wieder so gut an, aber das tat es des öfteren. ich bilde mir nichts drauf ein! habe ihn auch nicht mehr nach dem uns gefragt... aber wenn er anruft, kann ich mir doch echt was einbilden, oder?

Ein "o.k. schlaf gut" heißt "o.k. schlaf gut" und nichts weiter.

Du willst, dass es sich gut anhört, aber es ist eine Floskel, mit der er die Kommunikation beenden wollte, sonst nix.

Lillith11
02.01.2007, 16:18
allerdings war halt der trennungsgrund sein fehlender glaube, er wünschte sich oft, dass wir wieder ein paar werden, aber sein glaube fehlte einfach und er wollte auch nullkontakt, damit es leichter für mich wird und mir auch nicht mehr antworten. das hielt er mal ein paar wochen durch...
unter die haut gingen mir die sätze wie - wir hätten uns am we einfach unterhalten sollen und richtig glücklich seie er ja nicht wirklich...
eine freundin meinte, das er für seine verhältnisse echt zugänglich sei..gut, ich mache mir erst mal keine hoffnungen

hallo Desiree,

ich erinnere mich auch noch gut an Deine alten Threads und meist war es ja so, dass Du immer wieder Begegnungen z.B. auf Parties forciert hast und die Trennung nicht wahrhaben wolltest. Ich denke, dass ihn das damals alles immens unter Druck gesetzt hat und das wird er nicht vergessen haben.

Hat er nicht damals immer schon angekündigt, Dich mal anzurufen und hat es dann nie getan? Es würde mich sehr wundern, wenn er seine Ankündigung jetzt in die Tat umsetzt.

Lass ihn einfach.

Inaktiver User
04.01.2007, 19:09
hallo desiree,

ich erinnere mich auch noch gut an deine beiträge. offen gesagt: nein, darauf kannst du dir gar nichts einbilden. auch, wenn er sich meldet. ich denke, dass das immer noch mitleid (gab es da nicht selbstmorddrohungen?) oder aber vielleicht ein mögen ist. nicht mehr...

desiree... die sache ist vorbei.