PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Waagen oder die dunkle Seite der Macht



Seiten : 1 [2]

Inaktiver User
16.02.2007, 20:00
Hallo Redwitch,

soviel ich weiss, ist die Gürtelrose ein Anzeichen von Stress...

Vielleicht solltest du da noch mal nachforschen, ob es auch noch andere Ursachen hat.

LG Schleifchen:blumengabe:

Wolke7
16.02.2007, 21:35
Na das ist ja ein Ding -

mir ging es gestern auch so - in der Firma einer nerviger
als der andere, hatte so den Eindruck ich bin für alle
der Müllabladeplatz - Muttern im Krankenhaus, so was von
anstrengend (geht ihr gut - keine Frage) - aber da war ich
froh, nur in der Mittagspause dort gewesen zu sein - ehrlich!
Dann nach Hause - einige Telefonate u. als dann noch
ein Werbeanruf kam von irgendeiner Telefongesellschaft -
der mit den Worten anfing: Wir wollten mal was zu Ihrem
Anschluß klären, aber sollen wir dann nicht lieber gleich
mit Herrn Wolke sprechen:gegen die wand: :gegen die wand:
da ist mir der Kragen geplatzt - hab dann den Stecker rausgezogen, und bin in die Wanne .....

Euch Beiden, Redwitch u. Schleifchen - gute Besserung :blumengabe: und mit dem Stress bei Gürtelrose,
das kommt schon hin - manchmal ist es ein Zeichen, da sagt
der Körper: Stopp!!!
und du mein liebes Schleifchen - auskurieren - das kann es ja
auch nicht sein, sich wochenlang damit durch die Gegend
zu schleppen .....upps.....wollte jetzt nicht "Mutter Theresa"
spielen ....also: Gute Besserung :smirksmile:

LG und ein schönes WE :blumengabe:

Inaktiver User
16.02.2007, 22:07
Herr Wolke, entschuldige aber ich schmeiss mich gerade weg...

Wo haben die den gelernt, in der Bräuteschule von 1958??

Das Call Center würde ich gerne mal sehen, alle mit Hornbrille und Dutt.... Nee, oder??

Auskurieren, dieses Wort ist in mein Wort des Jahres 2007. Aber leider schaffe ich es nicht. Ich habe einfach zuviel zutun....

Aber dieses Wochenende werde ich mal nur kurz einkaufen und dann ist ausruhen angesagt.

Dir auch ein erholsames Wochenende
Schleifchen:blumengabe: :blumengabe:

Inaktiver User
16.02.2007, 22:16
Hallo Schleifchen,

das mit dem Streß habe ich ausch schon gelesen und gesagt bekommen. Es ist der gleiche Virus wie bei Windpocken. Hatte man diese kann man auch an Gürtelrose erkranken. Besonders gerne meldet sich der Virus bei Streß und geschwächtem Imunsystem: Und was meint Ihr, was bei mir wohl gerade zutrifft? :smirksmile: Beides natürlich!!! Hatten wir das nicht irgendwann letztens? Daß manchmal einfach alles irgendwie zusammenkommt? Leider kann ich mich momentan nicht richtig erholen, werde aber wenigstens das Wochenende nutzen. Außerdem hätte es mich ja auch schlimmer treffen können, oder? (hoffnungsloser Optimist :smirksmile: )

Schleifchen, eigentlich habe ich gehofft, daß Du die Erkältung langsam mal hinter Dich gelassen hast. :blumengabe: So eine nette Begleitung ist das doch wirklich nicht oder? :smirksmile: Ich meine, ich habe wenigestens eine Rose bekommen :blumengabe: Ob das ein verspätestes Valentinstag-Geschenk war? :freches grinsen:

Schleifchen, sag auf jeden Fall mal Deiner Erkältung, daß in Deinem Mietvertrag Untermiete verboten ist und das die Besuchszeit vorbei ist! Immer diese Schmarotzer.....

Wünsche Euch eine gute Nacht! (und wenn jemand einen Tipp hat, wie ich es verhindere, mich nachts aufzukratzen, ich bin immer dankbar!!!!)

Inaktiver User
16.02.2007, 22:20
Wunderbar, die Erkältung habe ich von einem Freund aufgehängt bekommen. Ist ja erst die siebte Woche in Folge:knatsch: :knatsch:

Ich hab mir mal was gekauft, dass ist eigentlich gegen Windpocken, zum auftragen. Eine weisse Milch, hat aber sehr gut den Juckreiz gemildert.

Gerade habe ich mir fast das Genick in der Badewanne gebrochen, jetzt habe ich ein dickes Knie... Toll....

LG Schleifchen:blumengabe: :blumengabe:

Inaktiver User
16.02.2007, 22:31
Schleifchen, was machst Du denn bloß für Sachen...:blumengabe:

Also die Erkältung würde ich schnellstens wieder zurückbringen. Ich persönlich hasse Geschenke, die man nicht gebrauchen kann. Ich denke, Du auch oder? :smirksmile: Also keine falsche Scham und zurückbringen :smirksmile:

Meine Mutter ist letztens auch aus der Dusche gefallen. Das gab ein dickes Knie, eine perforierte (wie schreibt man das?) Lippe und einen abgebrochenen Frontzahn. Wenn ich das so höre, glaube ich fast, daß die meisten Unfälle beim Baden oder Duschen passieren und nicht während der Hausarbeit. Vor letzterem kann man sich ja noch irgendwie schützen (bzw. diese stark einschränken), aber aufs Duschen/Baden möchte ich eigentlich nicht verzichten...


Gute Besserung Dir! Hast Du Voltaren? Das hilft bei mir immer Wunder. Ist auch neben der Brandsalbe das einzige Medikament, was ich ständig im Haus habe (kein Wunder, ich habe ja auch schnell wachsende Wände, sich verschiebende Türen und schnell auftauchende Hinternisse in meiner Wohnung :smirksmile: )

Von dem weißen Zeug hat mir meine Mutter auch erzählt, nur leider weiß keiner, wie das heißt. :smirksmile: Vielleicht werde ich ja noch fündig, erst einmal helfen vielleicht handschuhe :smirksmile:
LG

Wolke7
16.02.2007, 22:35
Ja - Bräuteschule ...*lach*...das habe ich auch gedacht,
und du kannst dir vorstellen, wie gut das kommt, wenn du
sowieso genervt bist.

Hey Ihr Zwei ....
das hängt wirklich alles zusammen - Stress - geschwächtes
Immunsystem - und schon kommt irgendwas angefleucht...
wenn man es mit Sicherheit gar nicht gebrauchen kann,
das Fatale ist dann ja auch oft, man denkt, es geht nicht -
das mit dem richtig auskurieren u. mal stopp sagen -
aber: ganz wichtig dann auch mal an sich selbst zu denken -
wenn es Euch ganz aus den Latschen haut, dann muss es ja auch gehen u. soweit soll es ja wohl nicht kommen, gell?
und nicht kratzen ist wirklich nicht
so einfach -diese Milch, die Schleifchen da meint, hat
der Doc verschrieben, als meine Kids vor ewigen Zeiten
Windpocken hatten - das hat echt geholfen, das Zeug.

Und Schleifchen - nun isses aber gut, gell?.....musst du
nun auch noch in der Wanne rumturnen?...tztz...

schönen Abend noch - unfall- schmerz- und juckfrei :blumengabe:

Inaktiver User
16.02.2007, 22:41
Hallo Redwitch,

die Milch bekommst du in der Apotheke. Es ist eine grün-orange Schachtel. Die wissen dann schon Bescheid. Frag einfach mal...

Ich bin bestens ausgerüstet, meine Unfälle sind ja nicht so selten....

Also Wolke, ich könnte mich aber immer noch wegschmeissen, hab ich ja eigentlich schon:knatsch: :knatsch:

Mein Immunsystem ist im Moment gar nicht mehr vorhanden....

Übrigens, meine Nachbarn sind schon wieder beim lautstarkten Abendsport:knatsch: :knatsch: Besser als um vier Uhr in der Früh rausgeschrien zu werden:knatsch: :knatsch:

Inaktiver User
16.02.2007, 22:44
Oh ja Wolke, das kann ich mir vorstellen... Das letzte mal als ich so genervt war, hatte der Call-Center-Typ anschließend wohl einen kleinen Hörsturz. Tat mir ja leid, da er ja auch nur sein Geld verdienen muß, aber doch nicht bitte um 21.00h Freitags abends? Wo sind wir denn da???

Noch eine Arbeitswoche, dann kann ich wieder krank sein :smirksmile: Hoffe ich zumindest. Mein Chef dürfte dann wieder gesund sein und die wichtigen Arbeiten habe ich abgeschlossen. Gott sei Dank ist Verstärkund im Team in Sicht, nur leider dauert das ein Jahr, bis man eingearbeitet ist (war zumindest bei mir und meinem Arbeitskoellegen so der Fall).

Aber ich finde auch, daß Schleifchen es momentan etwas arg übertreibt. Ich meine, wenn man schon erkältet ist, sollte man doch nicht noch auf dem Badewannenrand Seiltanzen üben oder? Ist da nicht normalerweise Sport auch verboten? :smirksmile:

LG

Inaktiver User
16.02.2007, 22:47
Schleifchen, meinst Du den Abendsport, den ich auch meine? Da war meine Nachbarin auch sehr gut drin. Ist jetzt aber ruhiger geworden. Irgendwann habe ich einfach mal ganz laut: La Bouche "Be my Lover" angemacht. Es hat gewirkt (ja, da war ich auch tierisch genervt... aber um 18:30h darf man ja noch laut Musik hören, oder? ). Normalerweise bin ich friedfertiger!!! Wirklich! Ganz bestimmt! ;-)

Inaktiver User
16.02.2007, 22:48
Anaesthesulf heisst das Zeug. Hab mal schnell gegoogelt...

Musst mal schauen, was der Apotheker sagt, hat mir mal bei einem fiesen allergischen Ausschlag geholfen...

Und ich bin ansonsten ein Meisterakrobat. Dazu hab ich die röteste Nase der Welt....

Inaktiver User
16.02.2007, 22:50
Ich sage nur: Ojaojaoja....

Manchmal bin ich echt genervt. Jetzt schreit er auch immer noch mit...

Mal ist mir am Sonntag nachmittag fast die Kaffeetasse aus der Hand gefallen....

Wolke7
16.02.2007, 22:52
Aber ich finde auch, daß Schleifchen es momentan etwas arg übertreibt. Ich meine, wenn man schon erkältet ist, sollte man doch nicht noch auf dem Badewannenrand Seiltanzen üben oder? Ist da nicht normalerweise Sport auch verboten? :allesok: Ebent!!!!!!! ....aber nein ....tztz......

Na ja - die haben doch nen Knall da in den Call-Centern -
den hättet ihr echt mal hören sollen - so richtig blasiert u.
dann dieser Spruch - ne .....ganz davon abgesehen, dass es keinen was angeht, dass es hier gar keinen "Herrn der Schöpfung" gibt - habe ich ihm auch nicht erzählt....grins.....
aber war ich geladen - heute in der Firma habe ich das erzählt,
da hat mein Chef herzlich gelacht u. gemeint, na - da ist er
ja an die Richtige geraten -Bingo - der Mann weiß Bescheid *lach*... Und Freitagabend 21 Uhr...na dankeschön -
ist genauso wie Wochenende usw. - meinte mal einer,
als ich sagte, ich habe keine Lust meinen Feierabend damit
zu verbringen unselige Anrufe anzunehmen - er müßte halt
noch arbeiten - und?...kann ich da nun irgendetwas für? .....

und du Schleifchen - klopf mal an die Wand...aber das hören die wahrscheinlich nicht - also irgendwie habe ich so das Gefühl,
du hast es z.Zt. überhaupt nicht leicht .....ist ja unglaublich -

lass dich nicht unterkriegen .....:wangenkuss: :wangenkuss:

Inaktiver User
16.02.2007, 22:57
Danke, werde mich mal erkundigen! Vielleicht hilft es mir ja ohne Ausschlag :smile:

Ich bin ja noch jung und naiv und als sie das erste mal losgelegt hat - ich war gerade das erste mal von zu Hause ausgezogen und hatte lange nicht in einer Mietwohnung gewohnt - habe ich einen füchterlichen Schreck bekommen: Ein Schrei und mehrere laute Knalle. Ich dachte echt, sie wäre verprügelt worden :freches grinsen: . Irgendwann hat es dann doch auch bei mir Klick gemacht. Allerdings hat mich das auch gelehrt, leise zu sein, also den Fernseher abends nicht so laut aufzudrehen, meine Musik zur bestimmten Uhrzeit ganz leise zu hören, mir war vorher nicht bewußt, wie hellhörig es in dem Haus war. Naiv und vom Lande halt :smirksmile:

Inaktiver User
16.02.2007, 22:58
Ich hoffe, du hast es ihnen gezeigt, dafür haben wir Waagen zwei Waagschalen, damit holen wir aus und rummmsss....

Ach, die hören doch mein Klopfen gar nicht. Wenn es spät in der Nacht ist oder besser früh am Morgen, dann steh ich auf und hol mir was zu trinken. Frau gewöhnt sich an alles....

Ich könnte es leichter haben, wenn ich mich manchmal nicht so leicht ärgern würde. In der Arbeit war es in dieser Woche leider sehr oft der Fall... Oh Mann, da wird es nächste Woche noch krachen....

Inaktiver User
16.02.2007, 23:00
Stell dir vor du klingelst und fragst, ob sie einen Unfall hatte:freches grinsen: :freches grinsen:

Bei mir war es ähnlich, die waren neu eingezogen und um vier Uhr morgens auf einmal lautes Schreien... Ich erst mal gedacht, dass der Fernseher irgendwo laut läuft...

Inaktiver User
16.02.2007, 23:02
Ach, deshalb die Waage!! Jetzt wird mir einiges klar...

Bin ja jetzt im Fitness-Studio angemeldet und dort haben sie herausgefunden, daß mein Puls sehr schnell auf 180 ist. Ich übrigens auch :freches grinsen: Der Trainer meinte, daß es schnellste Zeit würde, daß ich Sport mache, damit ich nicht immer so leicht ausraste. Dabei fand ich mich schon richtig ausgeglichen :freches grinsen:

Ich wünsche Euch jetzt eine gute Nacht!

Inaktiver User
16.02.2007, 23:05
Bei meinem Auszug wollte ich sie eigentlich noch fragen, ob er wirklich so gut ist, wie es den Anschein hat: Ich meine: Vier Stunden fast ununterbrochen, das ist doch schon fast phänomenal oder? Oder sieht sie sich nur die entsprechenden Filme an??? Ich weiß es nicht, ich glaube, ich will es auch eigentlich nicht wissen...

Schlaft gut!

Inaktiver User
16.02.2007, 23:05
Der Witz des Tages:


Eine Waage ist ausgeglichen

Inaktiver User
16.02.2007, 23:06
Bitte bitte, du musst da mal klingeln:freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen:

Gute Nacht:blumengabe: :blumengabe:

Wolke7
16.02.2007, 23:08
Na logisch .....:freches grinsen: :freches grinsen:

und ...stell dir vor, du rufst die Polizei, weil du denkst,
da ist was passiert u. die klingeln da :freches grinsen: :freches grinsen:

Inaktiver User
16.02.2007, 23:09
Kann mich irgendwie nicht losreißen :smirksmile:

Natürlich ist eine Waage ausgeglichen: Immer im Mittelpunkt der beiden Ausschlägen zu jeder Seite. Nur hält dieser Zeitpunkt bei mir nie lange an :freches grinsen:

Inaktiver User
16.02.2007, 23:14
Mädels, ich bin mal mit meinem Bett zusammengebrochen.

Lacht nicht, ich war alleine und mein Bruder hatte es zusammengebaut. Er hatte zu kurze Schrauben genommen und ich mich reingelegt und rummmmsss...

Vielleicht hätte ich da auch mal Oja schreien sollen:ooooh: :ooooh: :freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen:

Inaktiver User
16.02.2007, 23:17
:freches grinsen: Schleifchen, irgendwie habe ich das Gefühl, daß Du das Glück jetzt nicht direkt gepachtet hast...

So, jetzt aber endgültig! Muß morgen früh meinen Hund zum Tierarzt begleiten, daß erfordert vollste Konzentration und Krafteinsatz! :smirksmile:

Inaktiver User
16.02.2007, 23:19
Gute Nacht und viel Glück für deinen Hund:blumengabe: :blumengabe:

Und ich könnte Geschichten erzählen:freches grinsen: :freches grinsen: :ooooh: :ooooh: :knatsch: :freches grinsen:

Kaetzin
17.02.2007, 12:53
hallo ihr waage,

na, da hab ich ja ne lustige unterhaltung zwischen euch verpasst - naja, nich ganz, ich kann sie ja noch nachlesen :smile:

wünsche euch beiden auch gute besserung! und pass mal etwas auf dich auf, schleifchen...
wir hatten das doch mal anfang: die waage neigt zu psychosomatischen erkrankungen bei stress und sie muss lernen, ihre energien schön einzuteilen!!! mädels, los gehts, um erkenntnisse umzusetzen!!! :smile:

übrigens muss ich auch sagen, dass ich mich in letzter zeit doch recht schnell ärgere... wünschte manchmal, ich sei so eine nette... und dann passiert was und ich kann meinen mund nicht halten. bin ganz schön direkt und ehrlich geworden in den letzten jahren... wo ist meine charmante art???? habt ihr sie gesehen???

wünsch euch nen schönen samstag - ohne aufdringliche ruhestörungen und krankheiten, die kein mensch braucht...

Inaktiver User
17.02.2007, 13:09
Hallo, ihr lieben zur Zeit so geplagten Waage-Mädels :blumengabe:

Ihr habt mir das Stichwort gegeben (auf der Seite davor)
Die Bräute-Schule !

Echt, ich glaube ich bin Bräuteschul-geschädigt :freches grinsen:

Gestern morgen wurde uns ein neuer Kühlschrank geliefert (der andere gab am Vortag seinen kühlen Geist auf) und die Männer trugen den Alten runter und ich dachte, als ich den Zustand des Fußbodens sah:

Gut, dass die Lehrerinnen der Bräuteschule das nicht sehen können !!!!!! :ooooh:

Wir hatten nämlich Probleme mit einem porösen Geschirrspülerschlauch gehabt, der uns die Küche heimlich, still und leise unter Wasser gesetzt hatte.

Und unterm Kühlschrank habe ich natürlich nicht geputzt, und das sah auuuusssss!!!!!!!!! :peinlich::peinlich::peinlich:

Habe in Windeseile geschrubbt, bevor die Anlieferer den neuen Kühlschrank hochgeschleppt hatten :lachen:


Und überhaupt: seit ich die Bräuteschule gesehen habe (ich fand das ganz toll), achte ich noch mehr auf meinen Haushalt und habe sogar LUST auf FRÜHJAHRSPUTZ :Sonne:


*kicher* i
Ich denke mir echt immer, was würde die Frau Direktorin oder die Frau "wie-hieß-sie-noch-gleich" zu mir sagen, wenn sie DEN Staub (oder sonstiges) sehen würden ??


Seid ihr auch so leicht zu beeindrucken :wie?::zwinker:


Und ansonsten: psychosomatisch geht es mir momentan gut, auch mein Blutdruck ist wieder ausgeglichen (unter der Medikation, wie ich zugeben muss)
Mein Blutdruck entgleist ja auch MIT Tabletten, wie ich feststellen musste :knatsch:

Habe mich ja lange hier nicht mehr sehen lassen bei den Waagen, sorry
:blumengabe::blumengabe::blumengabe::blumengabe:

Inaktiver User
17.02.2007, 13:51
Hallo ihr Lieben,

ich habe gerade die Stadt unsicher gemacht. Etwas zuviel Geld ausgegeben. Und jetzt huste ich mich etwas durch den Nachmittag.

Ich ärgere mich auch zu oft und zu schnell. Leider. Und dann geht mein Blutdruck hoch. Blöd aber auch. Dann muss ich Dampf ablassen und es geht wieder besser.

Beeinflussen nur bedingt. Beim Putzen lasse ich mich nicht beeinflussen, da bin ich resisten. Öhm....

Ansonsten werde ich oft sehr störrisch, wenn mir jemand etwas einreden will....

LG Schleifchen

Inaktiver User
17.02.2007, 16:48
Hallo!

Psychosomatisch... Wenn ich das Wort schon höre, stellen sich mir die Nackenhaare auf. :smirksmile: Warum bin ich nur so anfällig? Andere Leute haben doch sicherlich genauso viel Streß wie ich, wobei ich finde, daß es sich bei mir momentan eigentlich noch in Grenzen hält, und die haben nicht so die Probleme... Ist doch einfach nur gemein :knatsch: Finde ich zumindest :smirksmile:

Das mit dem Putzen hätte ich sein können. Warum soll ich irgendwo putzen, wo man es eh nicht sicht? Bzw. ich käme gar nicht auf die Idee dort zu putzen, habe da nicht so das Hausfrauen-Auge für (obwohl ich da eigentlich doch ganz gut geschult bin :smirksmile: ). Ich möchte nicht wissen, wo ich überall in meiner Wohnung mal putzen sollte, allerdings heißt es ja auch, daß übermäßige Hygiene das Imunsystem auch schwächt... Vielleicht sollte ich es doch lieber etwas dreckiger haben, dann ginge es mir vielleicht besser? :smirksmile:

Wenn ich mich aufrege, ist mein Blutdruck endlich mal "normal". Ansonsten vegetiere ich fast immer latent vor mir her:smirksmile: . Aber das soll ja auch so seine Vorteile haben, z.B. regelmäßige Karussellfahrten. Das hat doch auch nicht jeder oder?

Schleifchen, den Stadtausflug habe ich mir heute verkniffen. Mein Kontostand ist mal wieder katastrophal, ich frage mich, wie das Leute, die noch weniger als ich verdienen. Aber vielleicht haben die auch nicht so einen teuren Hund. Zumindest hoffe ich es für sie. Aber bei dem kann ich auch einfach nicht wirklich sparen, zumindest nicht, wenn es die Gesundheit betrifft.

Ruhe mich jetzt mal weiter aus (und wieder eine Karnevalszeit, die ich abschreiben kann). Btw. wie steht Ihr zu Kanreval?

LG

die rote Hexe (momentan sogar im warsten Sinne des Wortes...:smirksmile: )

Inaktiver User
17.02.2007, 17:34
Hallo Redwitch,

ich hab auch immer einen schlechten Kontostand. Aber heute war ich krankheitsbedingt doch gut zu mir. Ein dickes Buch....

Mich hat der Stress der letzten Jahre einfach umgehauen. Ich habe zuviel gewollt und mir keine Ruhepausen mehr gegönnt. Das Ergebnis, ein total schlechtes Immunsystem und daher ständig diese Krankheiten...

Ich hoffe, deinem Hund geht es besser.

Fasching ist so eine Sache, hin und wieder mal, aber ich bin nicht so die Weggeherin.

LG Schleifchen

Inaktiver User
17.02.2007, 19:17
Hallo Schleifchen,

da bin ich ja beruhigt, daß es anderen auch so geht. Aber bei Büchern kann ich auch schlecht nein sagen, wenn es eins ist, was mich besonders reizt. Besonders, wenn es mir auch nicht so gut geht.

Mein Imunsystem ist momentan auch die reinste Katastrophe. Ich dachte, ich hätte es mit gesunder Ernährung und ein bißchen Sport (in Maßen) etwas aufpäppeln können. Die letzte Erkältung habe ich schnell und gut überstanden, aber jetzt haut mich so ein bißchen Streß wieder um. Ich war auch schon mal belastbarer :knatsch: Na ja, was soll's. So lange es nur so etwas ist, kann ich mich ja nicht richtig beklagen.

Der Hund ist schon seit über 2 Wochen krank und wir kommen nicht dahinter. Er hat unheimlich abgenommen und behält das Essen nicht immer bei sich. Dadurch ist er auch sehr schwach, aber noch genauso begeisterungsfähig und aufgeweckt wie sonst. Nur halt nicht so ausdauernd. Wenn es kommt, dann kommt es richtig :smirksmile: .

Der richtige Weggehtyp bin ich auch nicht, aber ich könnte es mal wieder gebrauchen: Die ganze Nacht durchtanzen, flirten, verrückte Dinge tun und ausgelassen sein. Ich glaube, das wäre mal eine Maßnahme und könnte mich etwas aufbauen, nur leider sind meine Freunde alle sehr träge geworden und alleine macht mir das auch keinen Spaß. Mal sehen, vielleicht schaffe ich es ja bald mal.

LG

Inaktiver User
17.02.2007, 19:24
Hallo Redwitch,

wir sind uns doch sehr ähnlich:zwinker:

Das mit dem Hund tut mir leid. Könnte er eine Allergie etc. haben?

Weggehen, wenn ich dann mal auf der Tanzfläche bin, dann kann ich richtig ausflippen. Da staunen dann immer meine Begleiter, wie ich tanzen kann... Aber leider komme ich in der letzten Zeit nicht von der Couch hoch. Ich kann nicht soviel arbeiten und dann noch am Wochenende raus auf die Piste... Hab ja gemerkt, wie es mich gleich umgeworfen hat.

LG Schleifchen

Inaktiver User
17.02.2007, 19:34
Hi Schleifchen,

ist wirklich interessant diese Ähnlichkeit. Ich frage mich, ob man das wirklich nur auf das Sternzeichen zurückführen kann oder ob es auch ein bißchen Zufall ist :smirksmile: .

Allergie wäre seltsam, da er schon über 10 Jahre alt ist und sonst nie derartig krank war. Futterumstellung oder sonstige Umstellung hat nicht stattgefunden. Allerdings haben wir jetzt die Vermutung, daß er erst eine Magen-Darm-Geschichte hatte und jetzt einen Parasiten oder Würmer. Zumindest würde das jetzt seine weiteren Symptome erklären. Mal sehen, wie es weiter geht. Aber ich muß auch sagen, daß er mir etwas ruhiger auch ganz gut gefällt. :peinlich: Er ist normalerweise dermaßen aufgedreht, daß es einfach nur ansteckend ist. Dagegen kann man ihn gar nicht an beschäftigen und bewegen :smirksmile: Wird aber schon werden, Unkraut vergeht schließlich nicht.

Ich muß jetzt mal gestehen, daß ich die Aufmerksamkeit auf der Tanzfläche etc. immer gut gebrauchen kann und genieße. Daher hat so etwsa für mich auch eine heilende Wirkung :smirksmile: . Bin ja schon etwas selbstverliebt und außenbestimmt :freches grinsen:

Inaktiver User
17.02.2007, 19:40
Da drücke ich dir die Daumen:blumengabe: :blumengabe:

Ich bin da eher schüchtern und brauche einen Tritt in den Hintern....

Esse parallel:freches grinsen: :freches grinsen:

Inaktiver User
17.02.2007, 19:47
Guten Appetit! Was gibt es denn leckeres?

Schüchtern bin ich auch und einen Tritt in den Hintern brauche ich auch häufig. Aber wehe, wenn ich losgelassen werde und mich wohlfühle... Dann haben schon einige Menschen, die mich langweilig und arrogant (=eigentlich unsicher :smirksmile: ) fanden, Ihr blause Wunder erlebt. :freches grinsen:

Inaktiver User
17.02.2007, 21:03
Es gab Spaghetti mit Hackfleischsosse...

Hab gleich mal das Chaos in der Küche beseitigt und noch etwas aufgeräumt.

So, jetzt bin ich richtig geschafft....

LG Schleifchen:blumengabe:

Latona
17.02.2007, 21:56
Zunächst mal – was viele überraschen wird: Ich bin Waage.

Ich sage immer, ich bin die untypischste Waage-Frau, die es gibt. Das liegt vermutlich an meinem Aszendenten, der ist nämlich Wassermann. In dem Link von Lavendelmond finde ich mich eher wieder:

http://www.astroschmid.ch/so-ac/waage_aszendent_wassermann.htm

Waagetypisch ist für mich, dass ich mir gerne Zeit für meine Entscheidungen nehmen möchte, und dann bei dem so gefundenen Weg auch bleibe. Überrumpler haben bei mir keine Chance, und wer mir wider Willen ein Verkaufsgespräch reindrücken will, den bügle ich eiskalt ab. Kennenlernen ist für mich eher ein länger angelegter Prozess, ich brauche eine Weile, bis ich jemandem vertraue.

Waagetypisch ist mein ausgeprägter Sinn für Fairness und soziale Gerechtigkeit. Allerdings würde ich das nie auf mein Sternzeichen schieben, sondern auf die Erfahrungen, die ich im Laufe meiner Sozialisation gemacht habe, die haben mich diesbezüglich sehr sensibilisiert. Ich bin nicht ohne Grund Sozialwissenschaftlerin geworden.

Waagetypisch ist auch mein Sinn für Stil und Ästhetik, wobei ich diesen als sehr persönlich und keineswegs für allgemeingültig sehe. Wenn ich etwas hasse, dann ist das Ästhetikterrorismus, und ich vermute, es gibt nicht wenige Waagen, denen Ästhetik über alles geht. Ich bin allerdings keine Frau, die sich übermäßig um ihr Äußeres kümmert, insofern wieder waageuntypisch.

Ich habe zwar Charme, aber der ist nicht waagetypisch süß, sondern eher etwas gewöhnungsbedürftig und Provokationen nicht abgeneigt.:fg engel: Eine Frau meinte mal im Ernst, für meine flippige Seite sei mein Wassermann-Aszendent verantwortlich.

Ich bin auch kein flirtiges Weibchen, sondern eher sachlich, was bis zur Burschikosität gehen kann. Mein Humor ist eher trocken, und ich scheue auch vor Sarkasmus nicht zurück, wenn er mir angebracht erscheint. Alles Waageuntypisch.

Ich bin ordentlich, wenn es um wichtige Dinge geht, aber lässig in Kleinigkeiten. Ich kann eben Prioritäten setzen.:smirksmile:

Ich bin im Allgemeinen verträglich, aber wenn mich jemand mies behandelt, ist Schluss mit lustig. Das mache ich unmissverständlich klar. Die waagetypische Harmoniesucht findet man bei mir nicht.

Ich bin eher laut und direkt als vornehm-leise und diplomatisch. Ebenfalls waageuntypisch.

Ich versuche, Einfühlungsvermögen walten zu lassen und halte dennoch viel von klaren Worten. Ich mag es nicht, wenn Menschen ewig drumrumreden, so dass die Kommunikation mehr verschleiert als offen gelegt wird.

Ich weiß von daher nicht, was mit der dunklen Seite der Waagen gemeint ist. Es dürfte klar sein, dass Waagen nicht immer so stilvoll, harmonisch und diplomatisch sein können, wie es das Horoskop vorschreibt. Sonst wären es ja keine Menschen mehr, sondern wahre Engel.:freches grinsen:

Ich bin eine Gothic-Frau, und ich denke, das beantwortet die Frage nach meiner dunklen Seite bereits zur Genüge. :fg engel:

Inaktiver User
17.02.2007, 22:01
Ich weiß von daher nicht, was mit der dunklen Seite der Waagen gemeint ist.


:freches grinsen: ich weiß es auch nicht, ich suche noch nach meiner dunklen Waage-Seite :cool:

Wolke7
17.02.2007, 22:04
Guten Abend Ihr Lieben,

*lächel*... also -ich stelle manchmal fest, dass am Ende
des Geldes noch so viel Monat übrig ist :freches grinsen: :freches grinsen: an Büchern komme ich nicht vorbei - das geht gar nicht - und weggehen?..na ja - seltener mittlerweile -
aber wenn - dann richtig u. tanzen tu ich für mein Leben gern.

Das mit dem Kreislauf Redwitch ändert sich vielleicht irgendwann
einmal ...meiner war immer zu niedrig - bis vor 5 Jahren -
und nun ist er normal - immerhin nicht zu hoch -
Der Stress hat mich eine Zeitlang so im Griff gehabt - bis ich
gestoppt wurde - Schilddrüsen OP - vor 2 1/2 Jahren -
da habe ich dann mal meinen Geburtstag im Krankenhaus
verbracht - auch was Feines - irgendwer meinte damals,
das wäre wohl mal notwendig gewesen, damit ich ein bisserl
mehr an mich denke - hm....und seitdem versuche ich es
halt - klappt auch immer besser - seitdem geh ich auch
nicht mehr so hoch wenn mich was ärgert, bin in vielem
gelassener geworden - wenn auch nicht immer, das wäre ja
was *smile*....

Mit der Putzerei Lavendelmond - meinst du, ich
rück hier den Kühlschrank oder ähnliches zur Seite? ...
ne ne.....wenn mal was ausgetauscht werden mußte dann
ging es mir genauso wie dir :blumengabe: Und *lach*
natürlich schwächt übermäßige Hygiene das Immunsystem -
denkt mal an die vielen Allergien, die es heutzutage gibt ....
sauber ja - aber ich mag mein geordnetes Chaos....
und gemütlich ist es - das ist die Hauptsache -
Hab mir letztes Jahr von der Ostsee nen Schild mitgebracht:
Willkommen in meinem Heim. Du darfst den Staub berühren,
aber bitte schreib nicht in ihm :freches grinsen: :freches grinsen:
Hat schon für so manchen Lacher hier gesorgt - allerdings
hält sich das eh in Grenzen auf meinen weißen Schränken -
nur falls es mal ein bisserl zu grau ausschaut - dann muss ich
was dagegen tun ...grins...na ja...so schlimm ist es nicht,
aber bin halt nicht sehr auf den Haushalt usw. bezogen ...
Heute hab ich festgestellt, die Fenster wären mal dran -
nun schien endlich wieder die Sonne u. ich war ja nachmittags
zu Hause: Oh je, wie war das: Die Sonne bringt es an den Tag.
Daher kommt auch bestimmt der Ausdruck und die Notwendigkeit des Frühjahrsputzes.
Ist bestimmt auch aus der Zeit "Bräuteschule" .
..doch liebe Lavendelmond :blumengabe: ich hab da nur mal reingeschaut - nun weiß ich wenigstens woher meine Mutter u. vor allen Dingen Schwiegermutter so gewisse Anwandlungen haben -
das war ja was zu der Zeit. Sauberkeit usw...alles gut und schön -
aber das erinnert mich auch so an die Werbung aus der Zeit:
Der Herr des Hauses kommt nach Hause, Essen ist fertig,
Mutti bringt die Puschen - die Kinder sitzen gebügelt u. gestriegelt am Tisch ....na klasse .....:freches grinsen:
Schwiegermutter meinte übrigens letztens - sie wäre ja so froh,
dass ihr Ältester (mein Schwager) nun wieder verheiratet wäre,
das wäre ja nichts so als Mann allein. Bei einer Frau wäre das
nicht so schlimm, die hat nicht so viel Langeweile, die kann dann immer was tun - wie Fensterputzen, saubermachen, bügeln usw...
Irgendwie hätte ich mich wegrollen können - zumal sie mich mal
hier überrascht haben an einem totalen Faulenzersonntag -
grins.... meine Zeitungen um mich herum drapiert, saß ich am PC, als es klingelte ....hihi.... das war was.

Allerdings wenn ich dann mal so richtig loslege - dann mach ich
auch gleich zig andere Dinge u. freu mich hinterher, dass Alles
wieder so schön blinkt. Nun wäre mal renovieren angesagt - so
im Laufe des Jahres - habe schon überlegt, wäre mal ne gute
Gelegenheit dann auch die Schränke mal wieder so richtig
auszumisten -da hat sich wieder mal was angesammelt.

so - nun habe ich hier noch mal reingeschaut u. werde mir wohl, wenn ich mich loseisen kann *lach*...meinem Buch zuwenden ...

einen schönen Sonntag Euch Allen
von der Wolke:blumengabe:

Inaktiver User
17.02.2007, 22:19
aaah, Wolke !

Renovieren und ausmisten - das sind zwei tolle Sachen!
da bin ich in den letzten Jahren so richtig auf den Geschmack gekommen
Ich liebe dieses Buch "Feng Shui gegen das Gerümpel des Alltags" - und nicht nur dieses Buch *lach*
Ich liebeliebeliebe viele Bücher !
Aktuell lese ich das TUSCHEZEICHEN von Amy Tan

Die Hausarbeit kann ich auch schamlos schleifen lassen, für ein Buch oder ein Bad (oder für die BriCom) - und Staub könnte ich eigentlich verkaufen - na gut, DAS ist jetzt übertrieben, ich geb´s zu.
Aber je älter ich werde, um so "lieber" habe ich meine Wohnungen; in dieser hier wohnen wir etwa ein gutes Jahr. Und ich brenne leise darauf, sie mal perfekt zu haben, wenigstens für kurze Zeit. Einfach nur für mich selbst !

Inaktiver User
17.02.2007, 22:20
Meine Güte, hier ist ja richtig mal was los....

Die Dunkle Seite der Macht kam von mir und Redwitch hat es aufgegriffen und diesen Thread hier aufgemacht.

Es ging darum, dass ich gesagt habe, dass in mir auch sehr viele dunkle Momente ruhen, ich nicht so ausgeglichen bin, wie es oft gesagt wird etc.....

Und ich bin auch nicht eine typische Waage, aber ich finde mich in dem Sternzeichen schon wieder....

Aber das Putzen ist mir ein Graus...meine Mutter kommt aber nicht zu Besuch, ist ihr zu weit weg, was für ein Glück:freches grinsen:

Wolke7
17.02.2007, 22:30
aaah, Wolke !

Renovieren und ausmisten - das sind zwei tolle Sachen!
da bin ich in den letzten Jahren so richtig auf den Geschmack gekommen
Ich liebe dieses Buch "Feng Shui gegen das Gerümpel des Alltags" - und nicht nur dieses Buch *lach*
Ich liebeliebeliebe viele Bücher !
!

*lach*..ja das Buch habe ich auch .....steht im Regal -
bei den vielen anderen ....
Und mit den Wohnungen -
nach meiner Scheidung hat es ein bisserl gedauert, bis ich
wieder "angekommen" bin - nun habe ich aber diese Wohnung
hier seit 5 Jahren allein, die Kinder sind groß u. haben ihre eigenen und hier fühl ich mich wieder so richtig wohl, dazwischen war es auch okay, aber mir mussten halt auch improvisieren .
Und möchte nun wieder so einiges verändern - und mit ein bisserl Farbe, guten Ideen (da habe ich eine Menge von u. macht mir
auch einen Heidenspaß) wird das noch besser - hab ich so das
Gefühl.

LG :blumengabe:

Inaktiver User
17.02.2007, 23:04
Na sowas. Da legt man sich zur Erholung vor den Fernseher und Ihr tobt Euch hier aus :smirksmile:

Lesen war bei mir früher eine Sucht, momentan komme ich da selten zu, meistens, wenn ich krank bin :knatsch: . Abends falle ich momentan relativ früh ins Bett und bin sofort weggetreten. Aber bald bleibt es ja länger hell und erfahrungsgemäß werde ich dann auch nachtaktiv :smirksmile: Jetzt gönne ich mir gleich erst einmal eine Lesestunde. Schließlich muß man seinen Samstag abend ja nutzen...

Putzen ist wirklich so eine Sache. Ich habe immer meine Mutter verflucht, daß sie immer so viel geputzt hat. Und wie ist es jetzt bei mir? Ich komme abends von der Arbeit nach Hause und wehe ich sehe irgendwo Staub (mein Nachttisch ist besonders anfällig), schon wird der Putzlappen hervorgekramt. Fühle mich nicht wirklich wohl, wenn ich eine Staubschicht sehe (die nächsten Möbel werden staubgrau!!!!). Jetzt oute ich mich aber: Irgendwie ist putzen für mich nach einem langen Bürotag auch eine Art Streßabbau: Fenster aufreißen, Musik anstellen und putzen hat etwas befreiendes. Anschließend habe ich das Gefühl, ich hätte wirklich etwas sinnvolles getan: Mich bewegt, frische Luft bekommen und die Wohnung ist auch schön sauber. Irgendwie komisch, wie man sich verändert...

Was den Dreck, die Hygiene und die Allergien betrifft, bin ich das lebende Beispiel dafür, daß man auch überempfindlich sein kann, wenn man als Kind nur im Dreck gewühlt hat :smirksmile:

Das Wort "Macht" war vielleicht etwas übertrieben, ich hoffe jetzt nicht, daß irgendjemand auf die Idee kommt, wir wären mit dem Teufel oder so im Bunde, auch wenn man mir das schon häufiger nachgesagt hat. :smirksmile: Es war eher so ein Wortspiel von meiner Seite aus, was durch Schleifchens Aussage über ihre dunkle Seite entstanden ist :smirksmile:

LG

Inaktiver User
18.02.2007, 12:38
Hallo ihr Lieben,

seit heute ist das Jahr des Schweines und daher mein Jahr:blumengabe: :blumengabe: :krone auf: :krone auf: :krone auf:

Ich hoffe, ich bin ein Glücksschwein:zwinker:

Lg Schleifchen

Inaktiver User
18.02.2007, 12:42
Guten Morgen!

Natürlich bist Du ein Glücksschwein? Was denn auch sonst? Ich habe so die Vermutung, daß es Dein Jahr wird (zumindest habe ich das jetzt mal gerade so beschlossen :zwinker: ).

Also in dem Sinne: Frohes neues Jahr :smirksmile:

LG

Inaktiver User
18.02.2007, 12:45
Guten Morgen!

Natürlich bist Du ein Glücksschwein? Was denn auch sonst? Ich habe so die Vermutung, daß es Dein Jahr wird (zumindest habe ich das jetzt mal gerade so beschlossen :zwinker: ).

Also in dem Sinne: Frohes neues Jahr :smirksmile:

LG

Danke, ich stell hier mal eine Flasche Schampus rein und ein paar Häppchen. Immer schön stilvoll bleiben:freches grinsen:

Ich habe es gerade auch beschlossen, mein Jahr:blumengabe: :blumengabe:

Lg Schleifchen

PS: Was bist du für ein Chinesisches Sternzeichen?

Inaktiver User
18.02.2007, 12:45
Das habe ich gerade gefunden: :blumengabe: :blumengabe: :blumengabe:

Schwein: 1911, 1923, 1935, 1947, 1959, 1971, 1983, 1995, 2007
Wie soll es auch anders sein, das Schwein ist in diesem Jahr voller Energie. Mit Geduld und harter Arbeit wird es ein glückliches Jahr für die Schweine, das so einigen Wohlstand bringen kann. Romantische Verbindungen die in diesem Jahr geschlossen werden, haben Aussicht auf viel Erfolg.
In der Familie überwiegt die Harmonie.

Na, wer sagt es denn? Ich hatte recht :krone auf:

Inaktiver User
18.02.2007, 12:47
Also, es muss eine romantische Verbindung her:freches grinsen: :freches grinsen:

Und harte Arbeit, ok, daran arbeite ich:freches grinsen: :freches grinsen:

Inaktiver User
18.02.2007, 12:49
Ich bin ein Affe. Sehr schmeichelhaft...

Für mich habe ich folgendes gefunden:

Affe: 1920, 1932, 1944, 1956, 1968, 1980, 1992, 2004
In diesem Jahr sehen die Geschäfte gut für die Affen. Der Affe neigt leider dazu zu hetzen, was aber im leichten Widerspruch zum Jahr des Schweins steht, da das Schweinejahr genauer genommen ein eher ruhiges Jahr ist. Da kommen schnell Frustrationen auf, da dem Affen alles nicht schnell genug gehen kann. Sollte der Affe die Regel - in der Ruhe liegt die Kraft - besser beherzigen können, steht dem Erfolg nichts mehr im Wege.

Der Spruch "In der Ruhe liegt die Kraft" kommt mir irgendwie bekannt vor. Ein gute Freund von mir bringt den immer an, wenn ich wieder total durch die Gegend flippe und alles auf einmal erledigen möchte. Aber irgendwie nervt es mich. Warum kann das alles nicht so schnell gehen, wie ich es gerne hätte? Warum sind die anderen immer langsamer? :freches grinsen:

Inaktiver User
18.02.2007, 12:58
Dann stell ich noch ein Körbchen Bananen hier rein:freches grinsen: :freches grinsen:

Na Schwein ist ja auch nicht zu schmeichelhaft, aber ein Glückssymbol. Ich hab gefunden, dass ich in der Stunde des Drachen geboren wurde...

Tja, wenn, dann schon richtig...

Also immer langsam mit den jungen Pferden:blumengabe:

Inaktiver User
18.02.2007, 13:02
Habe gerade beschlossen, daß mir das chinesische Horoskop nicht zusagt.:smirksmile:

1. Mein Traumtyp scheint nicht zu mir zu passen vom Horoskop her :smirksmile:
2. Finde ich Affen doch recht unsympathisch, zumindest die Charakterzüge, die dort gezeichnet sind:

Intoleranz, Stolz, Eifersucht, Egoismus, Lügerei, Streitsucht, Eitelkeit, Dilettantismus, Zynismus, Geschwätzigkeit, Narzissmus, Hochnäsigkeit, Unordentlichkeit.

Klingt doch doof oder? :smirksmile: Obwohl, die Beschreibung der Affefrau klingt leider doch sehr ähnlich.... Aber irgendwie kann ich es nicht glauben, daß die Frauen, die zufälligerweise im gleichen Jahr geboren wurden, sich so ähnlich sein sollen. Klingt mir etwas ungenau :smirksmile:

Inaktiver User
18.02.2007, 13:05
Bei mir stimmt eswie die Faust aufs Auge....

Bin ein Metallschwein:freches grinsen: :freches grinsen:

Inaktiver User
18.02.2007, 13:12
Schweine waren mir auch schon immer irgendwie sympathischer als Affen :smirksmile: Jetzt muß ich also auch noch damit klarkommen, daß ich mir nicht ganz sympathisch bin :smirksmile: Aber leider paßt es doch so ein ganz kleines bißchen. Aber ich bin weder intolerant, egoistisch (nur egozentrisch und narzistisch :freches grinsen: ) und definitiv nicht eifersüchtig (für letzteres bin ich zu sehr von mir selbst überzeugt, als daß ich das nötig hätte :freches grinsen: )




PS: Ich hoffe, die Ironie kommt rüber, nicht, daß Ihr einen total falschen Eindruck von mir erhaltet :krone auf:

Inaktiver User
18.02.2007, 13:19
Du bist eine ganz schlimme, ein fieser Affe und nimmst keine der Bananen, die ich extra für dich reingestellt habe:freches grinsen: :freches grinsen:

Mag dich doch wenigstens ein bisschen.... Ein kleines bisschen...:blumengabe: :blumengabe:

Wolke7
18.02.2007, 13:26
Ne ne *lach*....kommt schon rüber - die Ironie ....:freches grinsen: :freches grinsen:
Ihr macht mir ja Spaß - nun auch noch das chinesische Horoskop - hab gerade mal geschaut - aber so als Hahn - grins....
gefall ich mir auch nicht wirklich - obwohl so einiges stimmt.
Nur - jähzornig? - nö - keine Spur - also irgendwie schon
komisch das Ganze -
also ..Äffchen - grins.....ich mag mich da im China-Horoskop
auch nicht wirklich.....

reiche mal ne Banane rüber -

duck und wech :freches grinsen: :freches grinsen:

Inaktiver User
18.02.2007, 15:03
Ups, sorry... Ich hatte vergessen, zu erwähnen, daß ich keine Bananen mag :blumengabe: Ich hasse sie sozusagen :smirksmile:

Aber trotzdem Danke! Vielleicht sollte ich sie aber mal probieren.

Da fällt mir ein, daß ich als Kind immer als Kletteraffe galt. Vielleicht stimmt es ja doch, das Horoskop? :smirksmile:

Danke Schleifchen, das tut gut :blumengabe:

Inaktiver User
18.02.2007, 15:07
Wie wärs mit Schokobananen du kleiner Kletteraffe:freches grinsen: :freches grinsen:

Ich bin ein kleines Schweinchen, grunz grunz.....:freches grinsen:

Inaktiver User
18.02.2007, 15:15
Schokobananen sind klasse! (solange da keine Vanillie mit bei ist :smirksmile:, bin ja schließlich kein Allesfresser :freches grinsen: )

Was kann ich Dir denn Gutes tun?

Inaktiver User
18.02.2007, 15:17
Also, dann stell ich mal einen großen Teller Schokobananen ohne Vanille rein.... Hier für dich:blumengabe: :blumengabe:

Und für den Hahn noch ein Körnermüsli:blumengabe: :blumengabe:

Und ich hätte gerne, was hätte ich den gerne, einen großen Eisbecher mit Früchten und Alkohol:freches grinsen:

Inaktiver User
18.02.2007, 15:22
:blumengabe: :blumengabe: :blumengabe: :blumengabe: Danke!!! :kuss:

War gerade los und habe Eis besorgt. Erdbeeren waren leider keine mehr da, aber ich denke, das übrige Obst reicht auch. (habe mir etwas von dem Eis und dem Obst geklaut, den Alkohol überlasse ich aber ganz dir)

Inaktiver User
18.02.2007, 15:24
Danke, hab mir schnell einen Eisbecher gebastelt, etwas Likör drüber und eine Waffel noch draufgesteckt....mhmmm

Bei dem Wetter brauche ich sowas....

Für dich noch ein Bananenkissen, zum schaukeln:freches grinsen:

Inaktiver User
18.02.2007, 15:33
Das klingt ja wunderbar. Könnte neidisch werden, aber wenn ich gleich mit meiner Arbeit fertig bin, gönne ich mir auch ein riesen Eis als Belohnung! Finde, die habe ich mir verdient. Bin ja schließlich krank :smirksmile:

Eis ist irgendwie das beste, was es gibt. Ich könnte mich nur davon ernähren (in Fruchteis sind doch bestimmt auch Vitamine enthalten oder? :smirksmile: )

Schaukeln finde ich auch klasse. Habe es als Kind geliebt und auch noch jetzt. Leider ist unsere Schaukel etwas arg morsch und ich etwas arg schwer für sie :smirksmile: . Aber vielleicht läßt sich das im Sommer mal ändern (also letzteres und nicht ersteres... oder doch umgekehrt??? :freches grinsen: )

Inaktiver User
18.02.2007, 15:37
Schieb dir mal einen Werkzeugkasten und Holz rein zum reparieren der Schaukel...

Fruchteis ist ganz gesund, ganz bestimmt....

Alles ist gesund, wenn wir uns es nur lange genug sagen....

Ich huste jetzt schon wieder, ich hasse es....

Inaktiver User
18.02.2007, 15:42
Werkzeugkasten? Ich glaube, da machst Du gerade einen Bock zum Gärtner... Bin handwerklich absolut nicht begabt :peinlich: Das gibt nur Verletzungen. Bräuchte mal einen Kurs: Überleben als handwerklich unbeleckte Person in der Realität :smirksmile:

Husten? Ich hasse es auch. Kenne das sehr gut, da bei mir alle Erkrankungen sich sofort auf den Bronchien niederschlagen. Eine kleine Erkältung und ich habe eine Stimme wie Rod Steward und Huste als wäre ich 30 Jahre lang Kettenraucher gewesen. Häufig muß ich auch husten, wenn ich Eis gegessen habe. Ist schrecklich.

Lange Rede, kurzer Sinn: Hast mein vollstes Mitleid :blumengabe: :blumengabe: :blumengabe: (was kann man sich nur dafür kaufen?:smirksmile: ), aber leider habe ich auch keinen Tipp für Dich :niedergeschmettert:

Inaktiver User
18.02.2007, 15:45
Ich darf nicht mal eine Schere benutzen, da passen meine Kollegen bestens auf. Meistens heisst es, wir brauchen für die Aufgabe drei zusätzliche Männer, zwei passen auf Schleifchen auf und einer arbeitet....

Und wenn ich was mache, dann schaffe ich innerhalb ein paar Minuten den Unfall....

Ich huste auch bei Eis und hatte als Kind zweimal schon eine Lungenentzündung....

Achja, ich hasse es, hasse es und hasse es...:knatsch: :knatsch:

Inaktiver User
18.02.2007, 15:50
So ähnlich geht es mir auch. Obwohl ich viel auch draußen arbeite, allerdings ziehe ich auch oft unschuldige Menschen in Mitleidenschaft. Einmal habe ich einen Mann mit einer 4m langen Palisade gefällt. Hatte die auf der Schulter und mich umgedreht. Kann ja nicht ahnen, daß der da Stand :smirksmile: . Seitdem haben alle Beteiligten einen Heidenrespekt vor mir :smirksmile:

Ich hatte nur eine, aber das reicht auch schon. Außerdem bin ich gegen alles mögliche Allergisch und vor drei Jahren habe ich bei der Renovierung unseres Hauses den Rest bekommen. Farbe, Konservierungsstoffe, Rauch, Staub, etc. lösen bei mir mordsmäßige Hustenkrämpfe aus.

Vielleicht sollten wir ein Lazarett aufmachen?:freches grinsen:

Inaktiver User
18.02.2007, 15:56
Schleifchen lässt sich gleich mal einweisen....

Ich brauche Fürsorge, hallo, hört das jemand, ich brauche Mitleid und Fürsorge.... Ich bin krank und will bedauert werden, hallo, ich will in Selbstmitleid zerfliessen.....

Und haltet mir Redwitch vom Leid, die erschlägt mich sonst:freches grinsen: :freches grinsen:

Ich arbeite normalerweise nicht so gefährlich, aber auch einfache Gegenstände werden zur Falle:knatsch:

Inaktiver User
18.02.2007, 16:00
So krank kannst Du gar nicht sein, so frech, wie Du bist :freches grinsen: Zumindest erzähle ich das meinem Hund immer :smirksmile:

Keine Angst, ich agiere so nur gegenüber Leuten, bei denen es auch notwendig ist und das sind meistens nur Männer :smirksmile:

Apropos, habe gerade meinen (Ex-)Freund seit August das erste mal wieder gesprochen. Warum bringt einen das immer so durcheinander?:smirksmile:

Inaktiver User
18.02.2007, 16:03
Die Frechheit hält mich am Leben:freches grinsen: :freches grinsen:

Du sollst doch die Kerle nicht erschlagen, sondern flirten....

Ja, die Männer bringen einen schön aus dem Konzept... Ich habe ja auch sowas wie einen Ex, aber jetzt sehr guten Freund, aber es verwirrt einen doch noch immer. Komisch, das ist der Lauf der Welt...

Ich bin so schwach, könntest du bei mir putzen????

Inaktiver User
18.02.2007, 16:08
Er ist ja noch nicht einmal mein Ex. Unser Zustand ist noch gar nicht geklärt. Ja, ich weiß, ich bin dämlich, so lange keinen richtigen Kontakt, da weiß man, woran man ist :smirksmile: Aber ich habe trotzdem immer noch Hoffnung, ich glaube, ich bin masochistisch veranlagt :smirksmile:

Habe gerade mal eine Runde gehext. Bei Dir müßte jetzt alles sauber sein... eigentlich... ein Problem ist die Distanz, bin nicht so geübt in weißer sauberer Magie auf die Distanz :smirksmile:

Inaktiver User
18.02.2007, 16:11
Also, die Fingerprobe sagt nochmal:freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen:

Ich habe drei Jahre gebraucht, bis wir es geklärt hatten, was es ist. Freundschaft oder Liebe... Drei Jahre hin und her und hin und her...

Manno, ich habe Seiten hier bei den Krebsmännern gefüllt... Aber inzwischen kann ich mich ganz gut damit abfinden. Ist ja erst 6 Wochen her, da ist noch nicht alles verarbeitet, aber ich bin dran...

Und wir sind doch alle ein bisschen bluna...Ich drück die Daumen Frau Hexe:blumengabe:

Inaktiver User
18.02.2007, 16:16
Danke, aber ich denke vor dem Herbst werde ich keine Gewißtheit haben :smirksmile: Aber zumindest weiß ich, wer Schuld ist, wenn das alles doch nicht geklappt hat :smirksmile: . Das Problem ist, daß er der Mann für mich war und noch ist und ich kann es mir absolut nicht erklären wieso :knatsch: Aber bei ihm hat alles gepaßt.

Ich habe manchmal heimlich mitgelesen und habe festgestellt, daß es mir doch nicht so schlecht geht. Fand es schon ziemlich heftig, was Du durchgemacht hast. Warum gibt es überhaupt so etwas wie Beziehungen und Liebe? Ist das nicht manchmal viel zu kompliziert?

Inaktiver User
18.02.2007, 16:20
Danke, aber ich denke vor dem Herbst werde ich keine Gewißtheit haben :smirksmile: Aber zumindest weiß ich, wer Schuld ist, wenn das alles doch nicht geklappt hat :smirksmile: . Das Problem ist, daß er der Mann für mich war und noch ist und ich kann es mir absolut nicht erklären wieso :knatsch: Aber bei ihm hat alles gepaßt.

Ich habe manchmal heimlich mitgelesen und habe festgestellt, daß es mir doch nicht so schlecht geht. Fand es schon ziemlich heftig, was Du durchgemacht hast. Warum gibt es überhaupt so etwas wie Beziehungen und Liebe? Ist das nicht manchmal viel zu kompliziert?

Ich drücke trotzdem die Daumen!! Da spiele soviele Faktoren mit rein, es ist oft nicht zu erklären.

Am Anfang habe ich immer versucht zu analysieren warum er mich nicht liebt, aber was bringt es?? Es macht mich nur wahnsinnig. Er ist ein wunderbarer Mann, aber liebt mich nicht. Punkt. Und jetzt muss ich meinen Kopf wieder zurechtrücken und meine extremen Gefühlsschwankungen. :knatsch: :knatsch:

Inaktiver User
18.02.2007, 16:21
Hin und wieder denke ich mir auch, die schönsten Momente habe ich alleine erlebt.....

Inaktiver User
18.02.2007, 16:31
Das ist immer das schlimmste oder? Wenn man realisiert, daß der andere doch nicht so empfindet, wie man selbst. Das zieht einem irgendwie den Boden unter den Füßen weg und das Selbstbewußtsein leidet unheimlich. :knatsch: Die Gewißheit, daß es auf Gegenseitigkeit beruht habe ich noch, nur sind halt die Umstände und sein Stolz das Hindernis. Aber es sei ihm gegönnt, seinen Weg selbst zu finden und zum Ziel zu kommen.

Dieses Gefühl kenne ich. Vieles schöne, das ist erlebt habe, habe ich alleine oder mit meiner Mutter erlebt. Ist auf der einen Seite sehr deprimierend, aber auf der anderen Seite hat man schöne Sachen erlebt und man weiß auch, daß man dafür eigentlich niemanden braucht, oder? Irgendwie baut mich das ein bißchen auf.

Inaktiver User
18.02.2007, 16:35
Am Anfang hat es mir die Füsse weggezogen, vor zwei Jahren. Jetzt beim zweiten Mal nicht mehr. Er hat mir immer wieder gezeigt, wie gerne er mich hat und daher weiss ich, dass er mich dennoch mag und halt das gewisse Etwas fehlt....

Ist zwar blöd, aber ich habe nicht das Gefühl abgelehnt zu werden...

Das hört sich bei dir aber auch spannend an... Bin schon mal gespannt wie es wird.

Ich bin eh eher Bindungsunfähig....

Inaktiver User
18.02.2007, 16:48
Aber trotzdem hart. Aber ich kenne das auch von der anderen Seite her. Ist auch schwierig, jemandem, den man wirklich gerne hat, klarzumachen, daß es nicht reicht. Es tut verdammt weh (zumindest hat es das bei mir)

Spannend ist es, aber auch hart. Hatte jetzt über zwei Monate nichts von ihm gehört, weil er weder Telefon, noch Internet noch sonst irgendetwas zur Verfügung hat. Da macht man sich Gedanken. Aber er ist einfach anders als die anderen (Stichwort: "einsamer Wolf").

Beziehungsfähig bin ich nur bedingt. Ich hasse es, mich einengen zu lassen und brauche sehr viel Freiheit. Bin dabei auch bereit, dem Partner sehr viel Freiheit zu geben, nur damit kommen die wenigsten klar. Mit mir kommen eh die wenigsten klar, bin zu selbstständig, zu "stark" und zu dominant und brauche dann jemanden, der damit umgehen kann und nicht alles mit sich machen läßt. Ist schon komisch, aber ich teste gerne meine Grenzen aus :knatsch:

Verlasse Dich jetzt erst einmal, muß jetzt Eis essen gehen.

Vielleicht melde ich mich im Laufe des Abends noch einmal!

LG

PS: War nett, sich mit Dir zu unterhalten.

Inaktiver User
18.02.2007, 16:56
Also du Wölfin viel Spass mit dem Eis...

War auch sehr nett:blumengabe: :blumengabe:

Und es hat weh getan, keine Frage, aber irgendwann muss es halt im Kopf ankommen....

Kaetzin
18.02.2007, 20:10
puh, hier wird ja viel gequaselt mittlerweile...:ooooh: da kommt man gar nicht mit... draußen scheint doch die sonne, da muss ich raus.

naja, jedenfallls ist es unterhaltsam eure unterhaltung nachzulesen :blumengabe:

wollte mal kurz "hallo latona!" sagen!!!! herzlich willkommen! ich hoffe, du kommst mal wieder hier rein?! man muss sich einfach mal hin und wieder zwischen die kleinen quaselstrippen mogeln :zwinker:
ich finde gar nicht, dass du so waageuntypisch bist. denn irgendwie können wir hier alle ganz schön dampf ablassen und anderen unsere meinung geigen. nix von der harmonischen zurückhaltung einer waage... und ich hab das gefühl, bei mir selbst wird es immer schlimmer :ooooh: aber damit müssen die anderen leben :smile:

deshalb, redwitch, denke ich auch ganz oft, dass ich nur schwer zu ertragen bin... ich bin wirklich sehr dominant und ich hab schon oft gehört: "dich möchte ich nicht erleben, wenn du sauer bist" :knatsch: was soll´s!
und freiheit brauch ich auch! leider sind die männer, die dann auch freiheit brauchen eben gerad diese einsamen wölfe, die man aber auch so schwer packen und halten kann... die dominanz führt bei so einem mann doch unweigerlich zu einem ordentlichen krach...

schleifchen, ich werd gleich mal deine krebs-geschichte nachlesen, damit ich wenigstens mitreden kann :zwinker:

und was bekomm ich denn von euch hier serviert? bin nämlich nach chin. horoskop büffel :freches grinsen: der soll ja angeblich nerven die drahtseile haben und erst wenn er ordentlich geärgert wurde seiner wut freien lauf lassen :wie?: ...da bin ich wohl ein sensibler büffel geworden :freches grinsen:

wünsch noch nen schönen sonntag! bis morgen! lasst euch aber nicht von mir aufhalten :zwinker:

das büffelkätzchen

Inaktiver User
18.02.2007, 21:41
Quasselstrippe..... du hast uns noch nicht richtig quasseln lesen....

Da kann noch mehr kommen:freches grinsen: :freches grinsen:

Ein Büffi, ein richtiger Büffi, fein, dann werden wir noch eine Wiese anlegen.

Haben wir jetzt schon die Bremer Stadtmusikanten?

Schwein, Affe, Hahn und Büffel.... Passt doch irgendwie:blumengabe:

Inaktiver User
18.02.2007, 21:56
Quasseln... Ich fasse es nicht... Das war eine anregende, niveauvolle Unterhaltung!!!!:smirksmile: Als Strafe gibt es nur die negativen Eigenschaften eines Büffels :smirksmile:

Sturheit, Eifersucht, Rachsucht, Misstrauen, Eigennützigkeit, Hochmut, Despotismus, Verschlossenheit, cholerisches Temperament.

Cholerisches Temperament scheint ja zu stimmen, wenn Du jetzt immer leicht an die Decke gehst :freches grinsen: :blumengabe:


Ok, ich will mal nicht so sein:

Verantwortungsbewusstsein, Ausdauer, Ehrgeiz, Realitätssinn, Tugendhaftigkeit, Diskretion, Rücksicht, Autorität, gutes Gedächtnis, gute Bildung, Gewissenhaftigkeit, Charme, Geschmack, Sorgfalt, Nüchternheit, Sinnlichkeit, Harmoniestreben.

Das klingt doch sehr nett oder? Wobei ich das Gefühl habe, daß die gute Bildung bei jedem Tierkreiszeichen reinschreiben :wie?: . Vielleicht sollten wir mal sammeln, denn eigentlich müßte die Summe der Eigenschaften der verschiedenen Tierarten die prefekte Waage beschreiben. Oder kann man das nicht so mathematisch sehen? :smirksmile:

Wünsche Euch einen guten Wochenstart! (Mist, muß morgen wieder früh raus :-()

Inaktiver User
18.02.2007, 22:00
Wünsche auch einen guten Start in die Woche und melde dich mal zum quasseln.....

Ich bin ein Schwein und finde mich da besser beschrieben als die Waage... Ja es gibt auch sehr unordentliche Schweine....

Und ich quassle bis euch die Ohren abfallen:freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen:

Inaktiver User
18.02.2007, 22:11
Meld Du Dich auch mal! Leider habe ich unter der Woche nur sehr begrenzt Internetzugang, daher bin ich da nicht ganz so oft online (Volumenbeschränkt 30mb :niedergeschmettert: ), aber ich werde sicherlich hier mal reinsehen.

Aber nicht, daß wir jetzt jeder ein Horoskop zu unserem chinesischen Horoskop aufmachen. Das würde dann ja absolut unübersichtlich! :smirksmile:

Wenn ich aber mal das Thema sehe: "Schweine oder die unordentliche Seite des Lebens" , dann weiß ich Bescheid.

Ich quassel auch für mein Leben gerne. Da ist es dann auffällig, wenn ich mal den Mund halte, weil ich noch nicht wirklich wach bin :smirksmile:

Bis bald!

PS: Wie lange dauert bloß so eine Gürtelrose? Das Jucken macht mich noch ganz kirre (http://www.kirre.de.vu)... So geht es mir momentan :smirksmile:

Inaktiver User
18.02.2007, 22:14
Ok, wir rauchen das nächste mal ein paar Pilze und dann schauen wir in eine bunte Zukunft:zwinker: :zwinker: :zwinker: :zwinker: :zwinker: :zwinker: :zwinker: :zwinker:

Der Titel ist gut und passt voll auf mich... aber ich bleibe bei euch:yeah: :yeah: :yeah:

Na, dann bis bald du rote Hexe:freches grinsen:

Inaktiver User
18.02.2007, 22:17
Da bin ich ja beruhigt. Ohne Dich wäre es hier halb so witzig.:blumengabe: :blumengabe: :blumengabe:

Kann das eigentlich zur Sucht werden?


Schlaf gut! Ich versuche es auch. :schlaf gut:

Wolke7
19.02.2007, 09:28
Hier meldet sich einer von den Bremer Stadtmusikanten -*lach*...
danke für die Körner - aber müssen wir nicht zur Gewohnheit
werden lassen, gell?:lachen:
Mag auch andere Dinge gern...*lach*.....:smirksmile: :smirksmile:

Also...diese Woche sieht´s aber echt gut aus -
bei mir passt das zur Zeit wie die Faust auf´s Auge....:smirksmile:

Einen schönen Wochenanfang Euch Allen...macht ihr bloss
so weiter - mein liebes Schweinchen u. Äffchen...*lach*.....
hab mich köstlich amüsiert.....:lachen: :lachen:
---------------------------------------------------------------
Aufregende Sterne:blumengabe:

Sie sind auf dem richtigen Weg. Machen Sie etwas daraus! Die Sonne betritt das Fische-Zeichen. Venus betritt am Mittwoch den Widder. Merkur ist immer noch (und bleibt es auch noch eine Zeit lang) rückläufig. In diesem Gewirr der Energien haben Sie gute Chancen, sofern Sie sich konzentrieren und genau analysieren, was Sie wirklich vom Leben wollen. Sonne und Merkur im Zeichen Fische sind einerseits verwirrend und machen Ihnen die Arbeit schwer. Aber auf einer anderen Ebene sind sie auch eine Bereicherung. Spirituell wie nie, offen und tiefsinnig gehen Sie durchs Leben.

Rat

Sonne und Merkur in den Fischen stehen für grundsätzliche Veränderungen in Ihrem Leben. Sie sind jetzt an einem Punkt angelangt, an dem Sie plötzlich völlig neue Sichtweisen zulassen, vielleicht sogar Ihre Meinung ändern, was bis vor kurzem undenkbar gewesen wäre. Sie sind jetzt bereit, über den Tellerrand zu schauen.:blumengabe:

Kaetzin
19.02.2007, 13:02
da ihr ja scheinbar alle heute arbeiten müsst (hier ist rosenmontag und die jecken sind los) nutz ich die chance :zwinker: :freches grinsen:

kommunikation ist alles :yeah: dazu gehört auch quasseln :smile: mach ich auch sehr gerne!

:freches grinsen: ja, nun hab ich die antwort für meine schnelle genervtheit, redwitch! der cholerische büffel ist schuld... :freches grinsen: danke! :blumengabe:

leider weigere ich mich die sonstigen eigenschaften anzuerkennen... muss wohl an der sturheit des büffels liegen :zwinker: :freches grinsen: :freches grinsen:

danke für die lecker saftige wiese! :blumengabe: die verfolgt mich schon mein ganzes leben lang. als vegetarier hör ich immer wieder von den fleischessern: geh doch auf die wiese :freches grinsen: passt!

liebe wolke, danke für die regelmäßigen wochenhoroskope! bin gespannt, obs stimmen wird! besonders auf die prognostizierten neuen sichtweisen bin ich gespannt!

ich finde, es ist ein afrikanisches bremer stadtmusikanten ensemble :freches grinsen:

Wolke7
19.02.2007, 14:03
da ihr ja scheinbar alle heute arbeiten müsst (hier ist rosenmontag und die jecken sind los) nutz ich die chance :zwinker: :freches grinsen:




ich finde, es ist ein afrikanisches bremer stadtmusikanten ensemble :freches grinsen:



Sehr witzig - - na klar müssen wir arbeiten *lach*......
Rosenmontag ist hier auch...hihi...aber nur für die Kid´s ....
in Kindergärten u. Grundschulen....ja ja...*seufz*....
auch nicht gerecht, gell? :freches grinsen: :freches grinsen:



und na denn Büffel....schönen Gruß vom Hahn :freches grinsen: :freches grinsen:

Inaktiver User
19.02.2007, 14:07
Schaut doch mal das Schweinchen auch mal wieder vorbei

Wo sind meine Smilies schon wieder????

Also, ich muss auch arbeiten. Aber mal kurz reinhusten kann ich.

Wo ist bitte das Glas mit der Geduld?? Ich habe heute meinen Kollegen noch nicht gesehen oder gesprochen, der mit mir jetzt befreundet ist, nach einer langen Geschichte...

Glaubt ihr, ich beisse leicht an der Tischkante weil ich mich mal nicht melden will, sondern wie bei Freunden so üblich einfach mal abwarten.....

Smilies mit großen Augen etc....

Inaktiver User
19.02.2007, 16:05
Kaetzin, ich bin auch so ein chinesischer Büffel *g*

Die Chinesen sagen über den Büffel:
Er zieht den Karren langsam, aber er bleibt im tiefsten Schlamm nicht stecken !

Das ist doch was !

Inaktiver User
19.02.2007, 16:13
Na was haben wir jetzt

Zwei Büffel

einen Hahn

einen Affen

und ein Schwein

Ich denke, damit kommen wir bald zu einem tollen Zoo....

Gibt es noch andere Tierchen hier:freches grinsen: :freches grinsen:

Hurra, meine Smilies sind wieder da:freches grinsen: :blumengabe: :blumengabe:

Inaktiver User
19.02.2007, 19:12
Oh je, das war ein Wochenbeginn... Wann ist wieder Wochenende???? Ich will nicht mehr :-(

Meine Gürtelrose tut jetzt tierisch weh, meine Arbeitskollegen bringen mich zur Weißglut und die Arbeit wächst mir über den Kopf. Heute ist wieder einer dieser Tage, an denen ich verzweile. Ich bin mal gespannt, was meine neuen Sichtweisen sein werden? Vielleicht fange ich an meine Arbeitskollegen zu lieben? Oder werde viel entspannter?


Ich hoffe, Eurer Wochenanfang war deutlich besser und Ihr konntet ein bißchen feiern? Bin ja mal gespannt, welche Tiere sich hier noch hin verirren....

LG

Inaktiver User
19.02.2007, 19:35
Na, da musst du aber aufpassen!!!

Der Stress macht die Sache nicht unbedingt besser.

Ich hatte heute auch wieder alles: Husten, Schnupfen, Schiess mich tod....

Und keine Lust weil eben krank...

Ich wünsche gute Besserung - grunz

Schleifche

Inaktiver User
19.02.2007, 19:46
Du hast ja Recht. Normalerweise halte ich mich auch nicht für unersetzlich, nur mein Chef ist ziemlich krank und kann nicht arbeiten. Wenn ich jetzt noch ausfallen würde, käme das gar nicht gut, da ziemlich dringende Terminarbeiten anstehen. Ist halt doof.

Vielleicht sollten wir beide uns in ein Lazarett einweisen? Mir schwebt da so die Karibik oder ähnliches Klima vor. Was hältst Du davon? ;-)

Carrie09
23.02.2007, 08:56
Vielleicht sollten wir beide uns in ein Lazarett einweisen? Mir schwebt da so die Karibik oder ähnliches Klima vor. Was hältst Du davon? ;-)


ooohh ja, bin auf jeden fall dabei !!! war gestern beim zahnarzt, so mit betäubung und dem ganzen vollen programm und jetzt habe ich zahnschmerzen und möchte einfach nur auf den arm !!!
und natürlich mit in die karibik !!
seid ihr noch da oder liegt ihr schon am strand ?

Sandra71
23.02.2007, 11:28
Eine sehr gute Freundin von mir ist Waage und ich würde sie als sehr ehrlich, objektiv und diplomatisch charakterisieren. Die hätte als Psychotherapeutin ne Menge Kohle machen können :freches grinsen:

Apropos Kohle: mit Geld kann sie nicht wirklich umgehen und sie redet auch nicht drüber, es hat einfach DA zu sein, um ausgegeben zu werden. So quasi nach dem Motto: ihr Mann fährt es mit der Schubkarre rein und sie fährt es mit dem Schaufelbagger raus :ooooh: :fg engel:

Sie achtet sehr auf ihr Äusseres, ist immer top gestyled und hat ein Faible für Edles...ob das nun Klamotten, Möbel, Autos oder sonstwas ist.

Vielleicht erkennt sich ja jemand wieder...ich würde sagen, sie ist die typische Waage :zwinker:

Inaktiver User
23.02.2007, 11:55
ooohh ja, bin auf jeden fall dabei !!! war gestern beim zahnarzt, so mit betäubung und dem ganzen vollen programm und jetzt habe ich zahnschmerzen und möchte einfach nur auf den arm !!!
und natürlich mit in die karibik !!
seid ihr noch da oder liegt ihr schon am strand ?

Na, dann komm mal auf meinen Arm, hopps, autsch, mein Rücken....

Komm, wir gehen gleich alle ins Sanatorium.....:freches grinsen: :freches grinsen:

Inaktiver User
23.02.2007, 11:56
Also, ich bin nicht top gestyled und mein Geld muss ich selber ranschaffen, aber ausgegeben wird es von mir alleine:freches grinsen: :freches grinsen:

Es ist Wochenende und ich habe mal viel vor... Mädels, es wird wunderbar:blumengabe: :blumengabe:

Carrie09
23.02.2007, 14:10
"Komm, wir gehen gleich alle ins Sanatorium..... "

oohh ja, super, aber nur wenn man da den ganzen tag gestylt rumlaufen und das geld des mannes ausgeben kann... grins...


nee, also ich kaufe mir gerne schöne sachen, (die ich von meinem geld bezahlen muss), kaufe gerne mal "ein gutes teil" und etwas anderes dafür weniger.

würde mir wenn ich die wahl habe z.B. eher einen schönen hochwertigeren pullover kaufen, von dem ich lange etwas habe, als 3 günstigere varianten. ( habe ich aber auch im schrank)

oder lieber eine flasche champagner als einen karton voller sekt, oder lieber ein paar tage kulturellen kurztrip als eine woche ballermann.
keene ahnung ob das waage-typisch ist, aber es ist auf alle fälle carrie-typisch !!!

schleifchen, du fliegst ja wohl hoffentlich nicht alleine in die karibik, oder ? *empörtguck*
naja, könnte eh nicht mit, bin am wochenende auf einem seminar...

wünsche euch auf jeden fall ein wunderschönes & ereignisreiches / entspanntes wochenende !!!

Wolke7
23.02.2007, 14:11
Also, ich bin nicht top gestyled und mein Geld muss ich selber ranschaffen, aber ausgegeben wird es von mir alleine:freches grinsen: :freches grinsen:

Es ist Wochenende und ich habe mal viel vor... Mädels, es wird wunderbar:blumengabe: :blumengabe:


DITO - kann ich nur unterstreichen....:blumengabe: :blumengabe:

dann wünsch ich viel Spaß bei Allem was du tust...*lächel*...:smirksmile:

schönes WE für Euch Alle:blumengabe: :blumengabe:

Inaktiver User
23.02.2007, 16:52
Genießt Euer Wochenende! Ich werde mich erst einmal auskurieren und ausruhen!

Viel Spaß Euch allen, aber überanstrengt Euch nicht :smirksmile:

Inaktiver User
23.02.2007, 21:37
Hallo ihr Lieben,

morgen früh geht es zum Friseur. Danach mit einer Freundin zum shoppen...

Und dann gehen wir noch essen...

Und am Sonntag: Lesen im Bett.....

Wohlfühlwochenende!!!!

Gute Besserung für alle und liebe Grüße
Schleifchen:blumengabe: :blumengabe: :blumengabe:

Inaktiver User
23.02.2007, 22:03
Das klingt nach einem verführerisch guten Wochenende. Ich werde morgen ausschlafen (also länger als bis 5.00h schlafen :smirksmile: ), vielleicht mal ein bißchen aufräumen und Unterlagen sortieren und dann den Hund ausgiebig beschäftigen. Er ist jetzt auf dem Weg der Besserung (ich auch :smile: ).

Mir geht es in der Tat deutlich besser, habe aber festgestellt, daß Streß so schlimm auch nicht ist, habe endlich mal wieder etwas abgenommen. Muß das nur noch konservieren :smirksmile:

LG

Inaktiver User
23.02.2007, 22:05
Hallo Plappermaul,

auch noch auf:ooooh: :yeah:

Ich werde dann bald in die Kiste springen, damit ich morgen alles schaffe...

Wird schon ein anstrengender Tag....

LG Schweinchen

Inaktiver User
23.02.2007, 22:41
Hey,

auf schon, nur nicht richtig wach mehr :smirksmile: . Drücke mich gerade vor dem Abschminken, bzw. schaffe den Weg vom PC zum Bad und ins Bett nicht so recht...

Wünsche Dir viel Spaß morgen und erhol Dich gut!

LG

Inaktiver User
23.02.2007, 22:47
Ich hänge auch auf der Couch fest, kann mich nicht bewegen.....

Will in mein Bett, geht aber nicht.... Bin zu müde....

Dir auch noch ein schönes WE.

LG Schleifchen:blumengabe:

Inaktiver User
23.02.2007, 22:49
Da kann ich nur "beamen" empfehlen. Soll wirklich helfen in solchen Fällen, aber ich kann es leider nicht. Mußte mich noch selbst abschminken (warum muß man sich als Waage auch immer schminken? :smirksmile: ).

Jetzt aber ab ins Bett mit Dir! :blumengabe: Morgen früh ist die Nacht zu ende!!! :knatsch:

Schlaf gut!

Inaktiver User
23.02.2007, 22:51
Ich komm nicht hoch ächz....

Aber wenigstens bin ich nicht geschminkt, ich muss nur noch unter die Bettdecke....

Ojeojeoje

Gute Nacht:blumengabe:

Inaktiver User
25.02.2007, 19:47
Einen schönen Wochenanfang euch allen!!!

LG Schleifchen:blumengabe: :blumengabe:

Wolke7
26.02.2007, 09:05
Hallo Ihr Lieben - ich wünsche Euch eine schöne Woche :blumengabe:

und die Sterne - gell, Schleifchen :smirksmile:

Ihr Horoskop Waage vom 26.02.2007

Sie sehen Ihre Zukunft

Sie erleben die Mondfinsternis am Wochenende besonders intensiv. Die Mondfinsternis findet in Ihrem 12. Solarhaus, dem Zeichen Jungfrau statt. Diese Mondfinsternis wirkt bei Ihnen noch magischer als bei anderen. Sie sind in einer beinahe heiligen Stimmung und spüren sehr deutlich, was in Zukunft für Sie wirklich wichtig ist. Es kann eine Freundschaft sein, die Liebe zu einem Menschen, zu Ihrer Familie, aber auch eine Aufgabe, eine Bestimmung, die wie ein roter Faden durch Ihr Leben läuft. Jetzt wird Ihnen bewusst, dass Sie in diese Richtung noch viel mehr Energie investieren wollen.

Rat

Sie spüren es schon länger, aber jetzt wird dieses Gefühl so stark, beinahe übermächtig, dass Konsequenzen ganz logisch sind. Ihre Werte haben sich leicht verschoben. Auf bestimmte Dinge sind Sie nicht mehr bereit zu verzichten. Am Wochenende löst die Mondfinsternis die finale Erkenntnis diesbezüglich aus. Sie ändern etwas!

Inaktiver User
27.02.2007, 20:47
Danke Wolke!

Auf Dich ist immer verlaß, auch wenn ich die Horoskope eher nicht in meinem Leben nachvollziehen kann ;-). Vielleicht klappt es ja diesmal ;-)

Inaktiver User
27.02.2007, 20:50
Hallo ihr Waagen,

danke für das Horoskop. Die Sterne brauche ich doch immer wieder:blumengabe: :blumengabe: :blumengabe:

Also, zu meinem Wochenanfang: Meine Nerven gingen mal wieder mit mir durch. Aber alles war mal wieder halb so schlimm.

Und heute bin ich hundemüde......

LG Schleifchen

Kaetzin
28.02.2007, 13:00
hallo,

na, wenn das, was ich bisher gesehen habe nach dem dieswöchigen horoskop meine gesehene zukunft sein soll, dann prost mahlzeit :knatsch: :smile:

gestern war ich übrigens auch hundemüde, schleifchen... und trotzdem hab ich meinen inneren schweinehund überwunden und bin zum sport. ja, ich bin auch stolz auf mich :zwinker:

wünsch euch ne schöne rest-woche und damit eine schönere und zuversichtliche zukunft :zwinker:

lg, kätzin

Wolke7
28.02.2007, 14:40
Ach was Kaetzin - immer nur an die guten Voraussagen glauben *smile*..... und nicht ganz so tierisch ernst nehmen,
dann wird das schon :smirksmile:

und sonst Ihr Lieben -müde bin ich auch - könnte schlafen -
ist ja nicht normal, schaff es auch z.Zt. nicht abends
noch den PC anzumachen und das will was heißen :freches grinsen: :freches grinsen:

Redwitch - musst dir mal so einige Jahreshoroskope aufheben und Ende das Jahres schauen, das war recht interessant letztes
Jahr bei mir *smile*:blumengabe:

Schleifchen - manchmal muss das sein, dass die Pferde mit einem durchgehen - danach fühlt man sich dann gleich wieder besser:smirksmile: :smirksmile: :blumengabe:

heute abend geh ich essen - jawoll....und freu mich schon drauf - schönes Essen, nette Gesellschaft -

euch noch einen schönen Tag und einen schönen Abend
mit ganz lieben Grüßen:blumengabe: :blumengabe: :blumengabe:

Inaktiver User
28.02.2007, 18:27
wenn man sich die Anzahl der Postings hier ansieht, kann man uns Waagen eines noch nachsagen:

Redseligkeit !!!! :freches grinsen:




liebe Grüße an alle Waagen,
ob nun grad am Schwanken oder gerademal ausgeglichen :zwinker:

Inaktiver User
28.02.2007, 18:59
Guten Abend allerseits!

Müde bin ich auch schon die ganze Zeit, habe es immer auf meine Krankheit geschoben, aber wenn es Euch allen so geht, dann ist das wohl doch die Frühjahrsmüdigkeit :-)

Wolke, zum Sport bin ich gestern trotz allem gegangen. Aber so wirklich leistungsfähig war ich nicht. Na ja, der Umsatz des Vorsatzes zählt ;-). In der Tat wollte ich mir immer mal die Horoskope sammeln und nach einem Jahr abgleichen. Aber irgendwie vergesse ich das immer. Eigentlich sollte ich das jetzt mal machen. Noch müßten ja aktuelle Horoskope von 2007 zu haben sein.

Schleifchen, prinzipiell stimme ich Wolke zu, daß man sich nach einem Ausbruch besser fühlt, aber irgendwie finde ich es auf die Dauer zu anstrengend. Anschließend bin ich immer total k.o. und merke das noch Tage später. Mein letzter Ausbruch hatte sogar eine Krankheit zur Folge. Ich persönlich versuche jetzt, etwas ruhiger und ausgeglichener zu werden. Vielleicht klappt es ja, aber hin und wieder werde ich den Ausbruch dennoch brauchen ;-)

Lavendelmond, findest Du nicht, daß "kommunikativ" besser klingt als "redselig"? ;-)

Wünsche Euch einen schönen Abend!

Inaktiver User
28.02.2007, 20:50
Lavendelmond, findest Du nicht, daß "kommunikativ" besser klingt als "redselig"? ;-)



:lachen: ja, das klingt allemal vornehmer

andererseits bin ich persönlich oft "seelig", wenn ich einen zum Reden habe
was ja auch eine Form von "Redseligkeit" ist :smirksmile:



hm... wieviele "eeees" gehören denn nun in dieses se(e)lig ????:wie?:

Inaktiver User
28.02.2007, 21:37
Hallo liebe Quasseltanten,

ihr habt da was falsch verstanden, ich bin nicht ausgeflippt, ich hab mal wieder alles falsch interpretiert und es gab große Missverständnisse. Und dann war ich halt wieder mal furchtbar durcheinander. Waagschalen durcheinander der größten Klasse...

Hat sich aber alles geklärt und ich hab einen Kuchen in der Nacht gebacken, als Therapie....

Mache ich gerade übrigens auch gerade wieder.

Ein müdes Schleifchen

Wolke7
28.02.2007, 21:38
:lachen: ja, das klingt allemal vornehmer

andererseits bin ich persönlich oft "seelig", wenn ich einen zum Reden habe
was ja auch eine Form von "Redseligkeit" ist :smirksmile:



hm... wieviele "eeees" gehören denn nun in dieses se(e)lig ????:wie?:

Herrlich - sind wir nun vornehm?...*lach*.....
und das mit dem seelig sein, wenn man mal wen zum Reden
hat - der einen dann sogar noch versteht - na ja...
das isses doch, gell?......

Und Redwitch - anstrengend soll es nicht werden. Ne ne...
nur manchmal habe ich früher zu lange was geschluckt -
und dann kann dieses Ausgleichen usw. recht anstrengend
sein. Immer gleich in die Luft gehen ist es auch nicht -
ne ausgewogene Mischung - habe aber für mich festgestellt,
wenn ich mir dann mal Luft mache - dann bin ich danach umso
ausgeglichener ..... und kann vieles auch recht gelassen weg-
stecken - Prioritäten setzen ....
ich muss nicht in die Luft gehen bei Kleinkram - ne ehrlich nicht -
und schüttel dann den Kopf über die, die nur am Meckern sind -
aber so manchmal ein kleines Gewitter kann sehr erfrischend sein.
Kann auch genauso gut zugeben, wenn es nicht gerechtfertigt
war und sagen: Sorry - da sind eben wohl mal die Pferde
mit mir durchgegangen. Und - kommt ganz gut an, bei meinem
Mitmenschen und die, die es nicht verstehen - na ja...
die verstehen es nie *zwinker*....

einen schönen Abend - komme gerade von einem echt netten Essen mit netten Kollegen und das kann nach so einem trüben
Tag echt ein Highligt sein.....

liebe Grüße an Euch Alle

von der Wolke:blumengabe:

Inaktiver User
01.03.2007, 08:06
Lavendelmond, dieselbe Frage hatte ich mir gestern abend auch gestellt :freches grinsen: Hatte nur leider kein Wörterbuch zur Hand :knatsch:

Schleifchen, wenn es Dich beruhigt, mir ergeht es auch häufig so. Ist einfach fürchterlich :knatsch: . :blumengabe: :blumengabe: :blumengabe:

Wolke, Du sprichst mir aus der Seele. Nur leider verstehen viele in meiner Umgebung das nicht. Die denken dann immer wer weiß was, wenn es dann zu so einem Gewitter kommt. Besonders meine Partner standen/stehen dem immer fassungslos gegenüber, von daher suche ich eine etwas ausgeglichenere Variante: Früher im freundlichen, konstruktivem Ton sagen, was falsch gelaufen ist, statt irgendwann mal so einen Ausbruch an den Tag zu legen. Aber ich bin ja noch jung und vielleicht bin ich ja mit 90 ein angenehmere Zeitgenosse (zumindest diesbezüglich :smirksmile: )

Hey, morgen ist ja Wochenende! (ich freue mich immer tierisch übers auschlafen :smirksmile: )

Inaktiver User
04.03.2007, 22:11
Ich wünsche allen einen guten Wochenanfang....

Eine erfolgreiche und sorglose Zeit für alle

Von Schleifchen:blumengabe: :blumengabe:

Wolke7
05.03.2007, 11:35
:smirksmile: :blumengabe: Halli Hallo meine lieben Waagen,

danke für die guten Wünsche zum Wochenanfang liebes Schleifchen - schauen wir mal, gell? - :smile:
ich habe ein wirklich tolles Wochenende hinter mir - mit guten Gesprächen, ganz leckeren Essen - na ja - halt einfach perfekt -
nun hat mich doch glatt auch ein oller Schnupfen erwischt...tztz...
also werde ich heute nach Feierabend in die "Fluten" steigen - grins...und dann ab auf´s Sofa - mit Süppchen und Tee - und dann will ich doch mal sehen, dass ich ihn wieder in die Flucht schlage - den ollen Schnupfen.:knatsch:

Die Sterne für diese Woche sehen an sich recht gut aus, also wird es eine erfolgreiche Zeit Schleifchen - *lächel*....:blumengabe:

Ihr Horoskop Waage vom 05.03.2007

Tolle Jupiter-Perspektiven

Liebe und Arbeit können sich in dieser Woche wunderbar ergänzen! In Bezug auf Liebe, Freundschaften und auch Geschäftsbeziehungen haben Sie traumhafte Aussichten, weil Venus Kontakt mit Jupiter, Saturn und Neptun aufnimmt. Nutzen Sie das Entgegenkommen Ihrer Mitmenschen, um überraschende Ereignisse im alltäglichen Leben abzufangen, die durch Sonne, Uranus und Jupiter verursacht werden. Auf einer tieferen Ebene geht es gleichzeitig darum, Neuerungen im Arbeitsbereich einzuführen sowie die Zusammenarbeit mit anderen zu verbessern. Bleiben Sie realistisch und erfolgreich!

Rat

Sie brauchen viel Disziplin und Fingerspitzengefühl, um das durchzuziehen, was Ihnen wichtig ist. Es kommt darauf an, dass Sie auch die persönlichen Aspekte mit einbeziehen und einen eher freundschaftlichen Ton anschlagen, selbst wenn es um berufliche oder geschäftliche Angelegenheiten geht.



also - eine schöne Woche für Euch und
nicht unterkriegen lassen:smirksmile: :blumengabe: :blumengabe:

Kaetzin
05.03.2007, 20:19
hallo mädels :smile:

danke für die wochenbeginn-wünsche und das verlässliche horoskop, wolke und schleifchen :blumengabe: ich wünsch euch das auch - besonders bei den guten aussichten dank der sterne :zwinker:

hab mal ne frage: habt ihr schon mal einen alten freund (kein ex!)kontaktiert oder gezielt wiedergetroffen, nachdem ihr ihn mehr als 10 jahre nich gesehen oder gesprochen habt?

welche erfahrungen habt ihr damit gemacht?

liebe grüße! :Sonne:

Inaktiver User
09.03.2007, 19:29
Hallo!

Wollte mich doch auch mal wieder melden und allen ein schönes Wochenende wünschen :blumengabe:

Habe die Woche gut überstanden, hatte nur mal wieder meine trotteligen Anfälle (unter anderem habe ich abends vergessen meine Wohnungstür zuzumachen, hatte die ganze Nacht "Tag (oder eher Nacht :smirksmile: ) der offenen Tür" und habe mich geärgert, daß meine Nachbarn mal wieder so laut waren beim Heimkommen und daß es auch so hell war in meiner Wohnung, wenn im Treppenhaus das Licht angemacht wurde... Typisch dat rote Hexchen.... (habe noch ein paar andere Stands gebracht, aber das wäre dann doch zu peinlich *g*)

Kaetzin, leider kann ich Dir nicht auf Deine Frage antworten, habe da absolut keinerlei Erfahrungen. Aber vielleicht antwortet Dir ja noch jemand.

Genießt Euer Wochenende und erholt Euch gut. Das Wetter soll ja auch wenigstens Sonntag gut werden.

LG

Inaktiver User
10.03.2007, 09:41
Hallo liebe Waagen,

die Woche bin ich in der Arbeit untergegangen im Stress. Es war schon heftig und es wird nicht besser werden....

Aber, ich hatte auch viel Spass mit meinen Kollegen / Freunden.

Und ich hatte mal einen kleinen Schwipps. Mein Kollege / Freund hat mich heimgebracht und wir haben soviel gelacht wie noch nie.

Redwitch wird nochmal im Bett davongetragen und wacht auf dem Kirchplatz auf....

Ich hatte gerade Sonne, aber jetzt ist sie wieder weg, sowas blödes.

So, jetzt wird noch etwas gegammelt, dann eingekauft, dann gegammelt und geschlafen. Die Woche habe ich fast keinen Schlaf bekommen....

Uaaahhhhh

Schönes Wochenende
Schleifchen

Inaktiver User
10.03.2007, 09:57
Guten Morgen Schleifchen,

na dann hoffe ich, daß Du Deinen Schlafmangel ausgleichen kannst und bei Euch auch die Sonne durchkommt. Hier ist es noch recht diesig, aber 100km weiter (wo ich heute morgen schon war), war strahlender Sonnenschein. Ich habe Hoffnung :smile: .

Böse Zungen behaupten, daß ich das absichtlich gemacht habe, um auch mal wieder Herrenbesuch zu bekommen :knatsch: . Ich bin mir keiner Schuld bewußt, denn so verzweifelt bin ich auch wieder nicht :smirksmile:

Mein Wochenende wird sehr aktiv, gleich geht es mal wieder mit dem Hund zum TA, dann muß ich dringends mein Auto sauber machen, es ist von innen total zugestaubt :smirksmile: . Außerdem muß auch mal wieder eingekauft werden und ich habe einer Freundin versprochen, ihr zu helfen, die Weide fertig zu machen. Aber ich habe mich morgen auch mit einem männchlichen Wesen zum Inlineskaten verabredet. Wenn das mal nicht löblich ist? Freizeitgestaltung mit einem Mann und dann auch noch Sport. So etwas hat es ewig schon nicht mehr bei mir gegeben :freches grinsen: .

Schleifchen, sobald hier Sonne endgültig aufgetreten ist, schicke ich sie zu Dir herüber, ok?

LG

Carrie09
13.03.2007, 08:33
guten morgen ladies,

die sonne scheint und es hätte soo ein schöner tag werden können... schnief.

naja halb so wild, aber ich habe mich heute morgen schon wieder über mich selbst geärgert !!
ich kann so furchtbar schusselig sein, andauernd vergesse oder verplane ich sachen.
meist ist es nicht soo schlimm oder ich bekomme gerade nochmal vorher ganz elegant die kurve, aber muss denn das immer wieder sein ?

da stelle ich doch heute morgen unter der dusche fest, dass ich vergessen habe gestern dem typen der evtl. heute mein auto kaufen möchte eine sms mit zeit & treffpunkt zu schicken, grrrr.
war ja auch nur so vereinbart, dass ich ihm gestern abend noch bescheid gebe, habe auch den ganzen tag daran gedacht - ehrlich - aber sobald frau oberschussel carrie den hintern mit was leckerem zu essen vor dem fernseher plaziert hatte, war alles weg !!!! einfach nicht mehr dran gedacht !

habe ich natürlich heute morgen noch schnell gemacht und hoffe dass der termin heute abend nicht zu kurzfristig für ihn ist.

passiert euch sowas auch ?
wenn ich mir nicht ständig kleine zettelchen schreiben oder erinnerungen ins handy machen würde, wäre ich noch weitaus verplanter.
bei der arbeit komme ich gar nicht ohne meine besten freunde, die post-its aus ( hängt alles voll hier an meinem schreibtisch *grins*)

guten start in den tag wünsche ich euch

Inaktiver User
13.03.2007, 20:26
Hallo Carrie,

wenn es Dich beruhigt, ich bin ähnlich schusselig. Ich vergesse sogar meine Wohnungstür zuzumachen ;-). Insgesamt ist es für mich sehr anstrengend an alles zu denken und nicht alles durcheinanderzubringen. Aber ich weigere mich auch sog. to-do-Listen anzulegen, wahrscheinlich würde ich die auch noch verlgen ;-).

Ich hoffe, Du hast Dich nicht allzusehr heute über Dich geärgert, sondern lieber das schöne Wetter genossen?

LG

Inaktiver User
13.03.2007, 20:30
Hallo hier spricht Schusselchen,

aber komisch, im Beruf bin ich die Organisatorin. Nur im Privatleben bin ich so unkoordiniert.

Ihr glaubt es nicht, ich habe ein Gedächtnis wie ein Elefant.

Ach, heute war ein solcher ****** Tag, ich habe mich durch den Tag geflucht und geschimpft und es wird nicht besser....

LG eine kaputte Frau auf der Couch

Inaktiver User
13.03.2007, 20:44
Hallo Schleifchen,

fühl Dich getröstet. Mein Tag war auch nicht wirklich gut, aber noch halbwegs erträglich. Wie geht es denn Deiner Erkältung? Bist Du sie jetzt endlich losgeworden? Erhol Dich noch weiter!

Organisieren kann ich auch gut, obwohl, bei mir müßte es wohl eher "umorganisieren" heißen. Schließlich muß ich meine Planung immer an die für mich "neuen" Gegebenheiten anpassen ;-)

LG

Inaktiver User
13.03.2007, 20:53
Hallo Redwitch,

ich bin zur Zeit eine arme Sau.... Anders kann ich es nicht sagen.

Meine Erkältung ist fast weg, meine Nase spinnt hin und wieder.

Organisation ist mein Leben, nur bei mir ist es schwierig.

LG Schleifchen, die arme Sau

loewenpranke84
13.03.2007, 20:59
Hi Redwitch!

Bin auch eine Waage.
Mit einem Löwe-Aszendenten.
Das heißt wohl, dass ich evtl. manchmal etwas widersprüchlich bin.
Aber auch gerechtigkeitsliebend und durchsetzungsfähig.
Die Waagen, die ich so kenne, sind meistens ziemlich naiv und fallen leider oft auf andere rein. Da gibt es sicher auch andere Sternzeichen, bei denen das so ist, aber im Allgemeinen ist der Waage-Mensch sehr gerechtigkeitsliebend und unendlich ehrlich.

Und auch offen. Vor allem kreativ und harmoniebedürftig. Ich kennen keine Waage, die nicht sehr sensibel ist. Nur ich wirke manchmal wie ein Bauerntrampel und unsensibel, bin es aber nicht.
Das sind evtl. die Löwe-Elemente. Bin eben auch rebellisch.

Liebe Grüße

Inaktiver User
14.03.2007, 08:20
Guten Morgen Schleifchen,

und da sagt man immer: Glücksschwein :smirksmile: . Aber eigentlich hatten wir doch beschlossen, daß dieses Jahr Dein Jahr wird? :blumengabe: :blumengabe: :blumengabe: Also müßte jetzt doch mal langsam eine Besserung eintreten. Ich drücke Dir auf jeden Fall die Daumen. Bei mir geht es momentan aufwärts, aber ich denke, der nächste Absturz läßt auch nicht lange auf sich warten. Bin da total optimistisch :freches grinsen:

Hallo loewenpranke,

endlich auch mal jemand, der Aszendent Löwe ist. Ich dachte schon, ich wäre gan alleine auf weiter Flur :smirksmile: Ich neigen zu der Haltung: Egal, was es ist, prinzipiell bin ich erst einmal dagegen, also leistet erst einmal ordentliche Überzeugungsarbeit. Guten Argumenten bin ich aber nicht verschlossen, aber sofort jemandem zustimmen mag ich gar nicht. :smirksmile: Ist vielleicht wirklich der Löweneinfluß, aber den möchte ich dann auch nicht missen. Macht irgendwie auch Spaß rebellisch zu sein :freches grinsen:

So, muß mich jetzt wieder meiner Arbeit widmen,will ja heute früher Schluß machen und das Wetter genießen.

LG

Carrie09
15.03.2007, 08:42
danke mädels für den zuspruch.

habe versucht mich nicht mehr allzu sehr über mich zu ärgern, aber der tag lief dann auch erwartungsgemäß in ähnlichen zügen weiter und am abend war ich fix und fertig.
aber das gute ende kam dann am nächsten tag: auto verkauft, ein problem weniger !

habe zur zeit sowieso das gefühl, dass ich schneller als sonst aus dem gleichgwicht zu bringen bin.
und bin immer sooo müde...gähn
am liebsten würde ich mich mal so für ein paar tage komplett von allem ausklinken, so ohne verpflichtungen, ohne telefon.
nur das machen wonach mir ist... hmm das wäre jetzt genau das richtige.
aber leider dauert das noch bis mai bis es soweit ist, *schnief*

jetzt aber genug gejammert, es ist donnerstag und ich kann das wochenende schon fast riechen.

ich wünsch euch was !

Inaktiver User
15.03.2007, 20:10
Hallo Carrie,

mir geht es momentan genauso. Bin total k.o., war gestern um 20:30h im Bett und habe ohne Pause bis heute morgen 7.00h geschlafen. Das ist selbst für mich sensationell. Aus dem Gleichgewicht bin ich auch momentan sehr schnell zu bringen. Bin ingesamt sehr unausgeglichen, dabei habe ich gehört, daß Sport bei der Ausgeglichenheit helfen soll. Ich merke die Wirkung leider gar nicht...

Aber morgen steht ja schon wieder ein Wochenende an :smile: Ruh Dich aus und genieße es!

LG

Carrie09
16.03.2007, 11:39
vielen lieben dank, redwitch.
werde ich auf jeden fall machen, schlafen, schlafen, vielleicht noch etwas shoppen *grins*

gehe auch regelmäßig zum sport und kann jedenfalls zur zeit keine wirkliche entspannung oder ausgeglichenheit danach feststellen.
klar ist es ein gutes gefühl etwas getan zu haben, aber zur zeit habe ich das eine oder andere mal das gefühl ich könnte die zeit besser mit anderen dingen verbringen.

und ob das UNSER JAHR wird !!!! bin gaaanz fest davon überzeugt, jawohl und das das wird es auch noch trotz der "kleinen startschwierigkeiten" mit denen wir uns gerade rumplagen !!!

wünsche allen entspannte freie tage

Inaktiver User
16.03.2007, 13:13
Hallo meine lieben Waagen,

ich bin am Wochenende am Arbeiten. Ich wünsche euch auch schöne Tage.

Unser Jahr? Noch nicht, heute nacht habe ich durch einen Traum gemerkt, dass ich immer noch nicht über die Geschichte mit meinen Krabbler weg bin. Nichts schlimmes, aber ich habe geträumt, dass ich mit einem anderen Mann zusammenkomme und er steht daneben und ist fassungslos....

Ok, ich werde daran noch etwas arbeiten. Denn entgegen diesem Traum geht es mir mit ihm eigentlich sehr gut.

LG Schleifchen

Inaktiver User
17.03.2007, 09:16
Guten Morgen Schleifchen,

trotz der Arbeit wünsche ich Dir ein schönes Wochenende. Wettertechnisch scheinst Du ja nichts zu verpassen, zumindest sieht es bei uns so aus. Mein Wochenende wird wohl recht anstrengend. Zumindest muß ich sehr viel tun und könnte so wieder einschlafen. War die Nacht wohl etwas lange unterwegs und bin nichts mehr gewohnt. :knatsch:

Solche Träume können einen manchmal ganz schön aus dem Gleichgewicht bringen, oder? Da denkt man, man hätte alles hinter sich gelassen und dann so etwas. Mir geht es momentan ständig so. Durch irgendeine Kleinigkeit werde ich an meinen Ex(-Freund) erinnert und sofort ist die gute Laune wieder weg. Wie lange dauert das bloß? :wie?:

Versuche mal aus meinem komatösem Zustand herauszufinden.

LG

Wolke7
19.03.2007, 14:16
Hallo Ihr Lieben,

trotzdem - nicht unterkriegen lassen - liebes Schleifchen :blume: :blume: :kuss: :kuss: schick ich mal - und allen anderen natürlich auch ganz herzliche Grüße:blume: :blumengabe:

Die Woche soll es so aussehen - macht was draus :allesok: :allesok:

Die Sterne für diese Woche für die Waage:

Nur Mut, Sie sind stark!

Neumond, dann Sonne im Widder. Jetzt kann es endlich losgehen! Zum Wochenbeginn ist Neumond in den Fischen: In Ihrem Alltag lassen sich neue Akzente setzen. Auch bei Ihrer Gesundheit können Sie jetzt einiges positiv verändern. Wenn zur Wochenmitte die Sonne in den Widder wechselt, ist Frühling. Die Sonne im Widder steht Ihnen gegenüber und macht Sie so richtig wach. Menschen, die Ihnen begegnen, motivieren Sie, schubsen Sie voran, fordern Sie heraus. Jetzt kommt es Ihrerseits darauf an, aktiv zu werden. Trauen Sie sich mehr zu und lassen Sie sich ruhig auf Unbekanntes ein.

Rat

Sie haben es jetzt selbst in der Hand und sollten konzentriert und kraftvoll an Ihre Aufgaben herangehen! Schieben Sie die Verantwortung nicht anderen in die Schuhe, selbst dann nicht, wenn sich das machen ließe. Sie haben mehr davon, wenn Sie sich selbst aktiv beteiligen und sich bemühen. Sie sind stärker, als Sie das glauben.
liebe Grüße
vom Wölkchen - was z.zt. auch ordentlich im Stress ist - aber versucht, da irgendwie gegenzuhalten *smile*:smirksmile:

Inaktiver User
19.03.2007, 21:03
Hallo ihr Lieben,

das Horoskop hat es getroffen, heute habe ich im Job die Leistung meines Lebens abgeliefert....

Es war so toll, ich habe es allen gezeigt und ich fühle mich einfach wunderbar....

LG Schleifchen, die jetzt viel Adrenalin verarbeiten muss

Wolke7
20.03.2007, 11:00
:allesok: Super - Gratuliere u. wünsche einen schönen Tag:yeah: :blume: :blume: :blume:

Inaktiver User
20.03.2007, 18:46
Glückwunsch Schleifchen!

Inaktiver User
20.03.2007, 18:47
Glückwunsch Schleifchen, und weiter so. Wäre doch gelacht, wenn das nicht doch noch DAS Jahr für Dich wird! :-)

Inaktiver User
20.03.2007, 18:56
Naja, leider habe ich eine Feindin in der Firma und schiesst jetzt quer, weil es so gut gelaufen ist. Und leider hört da jemand wichtiges auf sie.

War heute schon deprimierend zu sehen, wie gute Arbeit kleingeredet werden kann......

LG Schleifchen

Inaktiver User
20.03.2007, 22:09
Ups, stelle gerade fest, daß ich mich wiederholt habe :-(

Oh je, Schleifchen. Das hast Du wirklich nicht verdient. Fühl Dich von mir mal getröstet, auch wenn das nicht wirklich hilft.

LG

Eva39
22.03.2007, 14:08
Ich habe ja einen Waage-Partner, einen wirklich lieben, friedfertigen Menschen. Er hat wunderbare Seiten.

Zwei Dinge machen mir aber ein wenig zu schaffen. Er ist ein absoluter Kämpfer. Das ist ja erst mal nichts Schlimmes. Schließlich bin ich auch eine Kämpferin und kann sein Engagement durchaus nachvollziehen. Doch manchmal denke ich, dass sich dieser Kampf bei ihm durchaus verselbständigen kann. Er wirkt dann fast fanatisch. Das gibt mir zu denken. Ich kriege ihn dann nur wieder auf den Boden, wenn ich ganz viel und ausgiebig und ruhig mit ihm rede.

Die andere Sache ist dieses stark ausgeprägte Erinnerungsvermögen. Ich bin Schützin und lebe eher im Hier und Jetzt. Ich kann Streit oder Unangenehmes relativ schnell vergessen und habe auch rasch verziehen und kann mich schnell versöhnen, muss es sogar, damit es mir wieder gut geht.
Er erinnert sich an bestimmte Vorfälle noch ganz lange. Es ist nicht so, dass ich ihn als nachtragend bezeichnen würde, aber er merkt sich bestimmte Reaktionen und versucht, diese Reaktionen zu abzufangen, indem er schon im Vorfeld Situationen vermeidet oder Stress macht, obwohl ich längst aus der Situation gelernt habe und überhaupt nicht an Stress denke. Kompliziert, ich weiß.
Vielleicht ein Beispiel: Er kommt immer wieder zu spät nach Hause, weil er seine Zeit nicht organisiert bekommt. Ich bin enttäuscht, weil ich mich nach der Arbeit nach Hause hetze, einkaufe und uns ein gemütliches Abendessen zaubere. Das ist natürlich längst kalt, wenn er endlich zu Hause ankommt. Seine Reaktion ist nun, dass er sich gar nicht mehr mit mir zum Abendessen verabreden möchte!! Ein anderes Mal hat er, bevor er zu spät kam, Stress gemacht, wahrscheinlich, damit er mir mit dem Stress zuvor kommt.

Ich habe die Situation so gelöst, dass er mir immer wieder ein kurzes Feedback darüber gibt, wie denn sein Zeitplan aktuell aussieht. Ich habe mich dann mit dem Essen danach gerichtet. Er bekommt seine Zeit inzwischen besser organisiert. Schließlich ist es gar nicht so einfach, zwei eingespielte Lebensrhythmen aufeinander abzustimmen.

Aber sein Elefantengedächtnis ist echt umwerfend ...

Carrie09
22.03.2007, 18:32
hallo liebe eva39,

hm, elefantengedächtnis, kenne ich irgendwo her, sagt mein freund auch immer zu mir...
ich kann mich auch immer super an vergangene situationen erinnern, die emotionalen bleiben immer am besten hängen.
da weiß ich im besten fall noch in jeder einzelheit was gesagt wurde, in welchem tonfall und welcher gesichtsausdruck dabei war !
ich bin aber überhaupt nicht nachtragend, im gegenteil immer eher auf versöhnung aus, meine es auch in keinster weise böse, weiß aber auch dass dies meinen partner schon das eine oder andere mal hat verzweifeln lassen.
besonders dann, wenn ich in auseinandersetzungen in erster linie darüber diskutieren muss, warum er das letzte mal den selben tonfall wie bei der jetzigen situation hatte...

ich könnte mir gut vorstellen, dass sich dein mann ( da ja harmoniebedürftige waage) z.B. nicht mehr mit dir zum essen verabreden möchte um streit aus dem weg zu gehen.

ich kenne das von mir auch, kann es nicht gut haben, wenn man mich sozusagen "unter druck setzt", also z.B. mit fertigem essen zuhause auf mich wartet und mir am besten noch einen "vortrag" darüber hält, dass das alles an der eigenen chaotischen planung liegen könnte.
meist weiß ich das ja schon, dass ich chaotisch veranlagt bin und mich gerne auch mal verzettele, verbummele oder verträume.

wir lösen solche sachen mittlerweile immer so, dass mein freund mich z.B. fragt wann ich zuhause bin, oder wann wir los können, ich ihm eine zeit nenne und er immer noch etwas zeit als puffer drauf packt.
so bin ich in vielen fällen passend zuhause und wir kommen fast nie zu spät.

die lösung die ihr gefunden habt finde ich auch super !

Inaktiver User
23.03.2007, 12:32
Hallo liebe Waagen,

ich habe heute freigenommen. Die Woche war der Hammer und ich hatte ziemliche Probleme in der Arbeit. Mein Chef hat mich quasi nach hause geschickt, um mich zu erholen.

Manno, ich habe zuviel Erfolg, daher habe ich Ärger, die Welt ist doch echt furchtbar.

Jetzt werde ich am WE nur machen, was ich will....

LG Schleifchen

Inaktiver User
23.03.2007, 20:19
Hallo allerseits,

endlich ist wieder Wochenende. Bei der Arbeit habe ich momentan auch sehr viel Streß, aber ich glaube, an Schleifchen komme ich glücklicherweise nicht heran. Also will ich mich mal nicht beklagen. Heute habe ich aber mal wieder meiner "Luxus-Seite" freien Lauf gelassen. :knatsch: Eigentlich wollte ich ja sparen, aber ich brauchte dringend ein paar Schuhe und eine Hose. Jetzt habe ich ein Paar neueSchuhe, zwei Paar Hosen, ein Top und eine Jacke... Aber ich bin so froh, wenn ich überhaupt mal schöne passende gemütliche Hosen finde, da mußte ich einfach zuschlagen. Und abgesehen davon waren das genau die Sachen, die ich brauchte und von denen ich bestimmt noch lange etwas haben werde. (wie von den anderen 10.000 Sachen, die in meinem Schrank hängen, die schon teilweise über 10 Jahre alt sind, noch topp in Ordnung sind und auch noch regelmäßig getragen werden (mehr oder weniger ;-)). Aber Gott sei Dank haben wir bald wieder den 1. *g*

Schleifchen, hast Du denn Deinen freien Tag schön genießen und Dich etwas erholen können? Scheint ja wirklich heftig zu sein...

Werde jetzt mal mein Elefantengedächtnis bemühen (habe es auch, bin zwar nicht nachtragend, aber ich vergesse sehr selten etwas :smirksmile: ) und die Telefonnummer von einer Freundin versuchen zu finden.

Btw. habt Ihr eigentlich mal Erfahrung mit Verfolgern gemacht? Also daß Euch jemand (ein Mann) verfolgt hat, Ihr ständig auf ihn getroffen seid und er Euch auch das noch immer erzählt hat? Einer Freundin passiert das gerade und sie weiß nicht wirklich wie sie sich verhalten soll. Ich habe ihr zwar schon ein paar Tipps gegeben, was ich machte, aber vielleicht habt Ihr auch Ideen?

Schönes Wochenende!

Inaktiver User
23.03.2007, 20:29
Hallo Redwitch,

ich habe auf der Couch geschlafen und ich hatte es dringend nötig.

Jetzt bin ich immer noch ko....

Verfolgern, ist er gefährlich, hat sie Angst?

Und Luxusattacken kenne ich auch...

LG Schleifchen

Inaktiver User
23.03.2007, 23:46
Gefährlich? Gute Frage... Sie weiß eigentlich gar nichts über ihn. Es fing damit an, daß er sie beim Sport in der Uni angesprochen hat: Hast Du nicht letzte Woche eine Hose mit der und der Farbe angehabt? Dann kamen so Sachen wie: Ich glaube, ich habe Dich dort oder dort gesehen, kann das sein? Und es stimmte auch immer. Es häufte sich. Er spricht sie aber nur an, wenn sie alleine ist. Steht jemand bekanntes neben ihr, ignoriert er sie. Der Gipfel war, daß er letztens auf sie fast vor ihrer Haustür im Auto gewartet hat. Er ist aus dem Auto gesprungen und hat sie angesprochen. Sie hat ihn zuerst gar nicht erkannt und weil es dunkel war, konnte sie weder das Auto noch das Kennzeichen erkennen. Er weiß aber definitiv ihren Namen und seitdem bekommt sie auch seltsame Anrufe (schweigend am anderen Ende). So langsam fühlt sie sich total verfolgt (bei mir hätte die Paranoia schon vorher eingesetzt), zumal solche Sachen wie Verlegung des Sporttermins nicht helfen und er ihr auch so in der Uni "auflauert".

Ich meine, ich wüßte, was ich machte, aber das kann ich ihr so nicht raten. Einige Tipps habe ich ihr schon gegeben, aber unabhänigig davon, wüßte ich gerne, wie Ihr Euch verhalten würdet oder ob Ihr schon solche Erfahrungen gemacht habt? Eingangs habe ich ja schon erwähnt, daß ich unter einer gewissen Angst/Paranoia :smirksmile: leide und gewisse Dinge meide (alleine im Dunkeln weite Strecken nach Hause wandern, etc. Irgendwie fühle ich mich in meinem Verhalten durch das, was ihr passiert ist bestätigt, obwohl mich bestimmt einige für verrückt halten (nein, es ist nicht extrem, ich gehe noch alleine vor die Tür, auch im Dunklen, ich gehe auch alleine spazieren oder fahre Fahrrad. Ich habe lediglich keine öffentliche Telefonnummer, gebe diese auch so gut wie gar nicht raus, habe nicht meinen vollen Namen am Türschild kleben, etc.) Ich bin nur bei gewissen Kleinigkeiten bewußter auf meine Privatsphäre aus und muß auch nicht im Dunklen über signifikante Plätze hüpfen, von denen ich weiß, daß sich da unliebsame Gestalten aufhalten ;-)). Wie handhabt Ihr das? Oder habt Ihr keine Bedenken?

Inaktiver User
24.03.2007, 09:31
Hallo Redwitch,

zwei meiner Freundinnen ist so etwas im Arbeitsumfeld passiert. Das war dann richtiges Stalking und Freunde mussten sie beschützen. Erst mit der Drohung den Chef oder die Ehefrau zu informieren wurde es beendet. Die haben sogar zuhause geklingelt und was von gemeinsamen Kindern etc. erzählt.

Ich würde mir sowas konsequent verbieten. Durch Freundlichkeit hat keiner der beiden Männer reagiert und es wurde immer schlimmer.

Ich bin auch sehr vorsichtig. Aber die Erfahrungen meiner beiden Freundinnen haben mir gezeigt, es kann auch ausarten.

LG Schleifchen

Inaktiver User
24.03.2007, 10:24
Guten Morgen Schleifchen,

das ist echt übel, vor allen Dingen, wenn es auch noch im Arbeitsumfeld passiert. Ich habe ihr erst einmal geraten, sich bei der Polizei zu informieren und den Uni-Wachdienst zu informieren. Sie weiß ja gar nichts über den Typen, nur aus welcher Gegend er ungefährt kommt (kommt noch nicht einmal aus der direkten Nähe). Ich denke, sie sollte zunächst einmal, wenn möglich, sich nirgendswo alleine blicken lassen und ihn ignorieren und erst dann aktiv ihm gegenüber handeln, wenn sie sich genau über ihre Möglichkeiten und die sinnvollsten Verhaltensmöglichkeiten informiert hat. Alleine würde ich ihm da gar nichts sagen, nur unter Zeugen und momentan belästigt er sie wohlweißlich nur, wenn sie alleine ist. Aber mehr ist mir da auch nicht eingefallen (außer mal zu recherchieren, welche Ansprechpersonen es noch so gibt).

Irgendwie denkt man ja trotz allem, daß einem selbst das nicht passieren kann. Aber so etwas zeigt mir, daß es doch alles nicht so weithergeholt ist, wie man denkt.

Nachdenkliche Grüße

Kaetzin
29.03.2007, 18:12
hallo ihr waagen!

ich bin auch mal wieder da :freches grinsen: lang ists her....

aber wie ich lese, geht es euch mehr oder weniger gut...

schleifchen ist im stress und hat trotz bewundernswertem erfolg ärger... das ist gemein, aber es unterstreicht die größe deines erfolges! :blumengabe:

wolke hat für mich rückblickend ein sehr passendes horoskop gesendet! endlich mal passte es! :smile: :blumengabe:

redwitch, das erlebnis deiner freundin ist unheimlich. ich meide auch immer solche möglichen ereignisse, sorge also präventiv vor. erlebt hab ich es noch nich und ich kenne auch niemanden. aber ich würde auch die polizei einschalten. seit ein paar jahren haben sie mehr eingriffsbefugnisse, einer gestalkten frau zu helfen. und wenn man mal die übersetzung des begriffs "stalking" ernst nimmt, dann ist das stalking, was der typ mit ihr macht!!!
ratsam wäre, dass sie mehr über ihn wüsste wie namen oder so. dann könnte sie zumindest ne rechtliche verfügung erwirken, dass er sich ihr nich mehr näher soll. immerhin. ansonsten würde ich beratungsstellen aufsuchen, auch wenn die polizei auch aufklärungsarbeit leisten kann.

und dann noch zu eva:
ich würde carrie zustimmen. er hat vermeidet mit einer solchen entscheidung streit, wenn er dann doch zu spät kommen sollte. für ihn ist das ne vernünftige lösung, würd ich auch machen. deshalb habt ihr eigentlich ne gute strategie gefunden. und ein ausgeprägtes langzeitgedächnis hab ich auch :freches grinsen: alte verletzungen, die noch nich geklärt sind, bleiben präsent. und wenn dein mann ein ausgeprägtes harmoniebedürfnis hat, dann wird er die streitigen themen erst später und nich von sich aus ansprechen... deshalb erscheint er wie ein elefant und nachtragend :zwinker: ist die sache aber geklärt, dann vergisst er bestimmt auch schnell und ihr könnt euch beide der gegenwart widmen. sei lieb zu ihm! :smile:

wünsch euch nen schönen abend!

:blume: :osterhase: mann, war lang nich hier... es gibt ja neue smileys... :smile:

Inaktiver User
30.03.2007, 20:41
Hallo ihr lieben Waagen,

ich wünsche euch ein wunderbares Wochenende.

Lasst es euch gut gehen. Wolke, ich hoffe, es geht dir gut.

Redwitch, ohne Unfälle durch die Woche gekommen?

Allen anderen ein paar schöne Tage.

Lg Schleifchen

Inaktiver User
01.04.2007, 12:22
Guten Morgen Schleifchen!

Momentan bin ich nicht wirklich unfallanfällig *klopf auf holz*. Ich genieße das tolle Wetter, freue mich auf Ostern :osterhase: :ostersmiley: , habe festgestellt, daß ich noch 37 Urlaubstage dieses Jahr habe, die ich auch wirklich nutzen werde, und mein Freund hat sich auch wieder gemeldet. Nur mein Auto macht Zicken, aber das bekomme ich auch noch in den Griff. Was will man mehr? :smile:

Wie sieht es bei Euch so aus? Ist bei Dir alles in Ordnung, Schleifchen oder hast Du immer noch zu viel Erfolg? :smirksmile:

LG

Inaktiver User
01.04.2007, 18:02
Hallo Redwitch,

ich fahre zu meinen Eltern an Ostern und bleibe dort die vier Tage.

Ansonsten geht es mir wieder etwas besser, aber es war schon sehr hart, was da die letzten Wochen passiert sind.

Ich wünsche dir unfallfreie Ostern und ein wunderbare Zeit.

LG Schleifchen

Inaktiver User
01.04.2007, 20:18
Hey Schleifchen ich wünsche Dir frohe und erholsame Ostern! Erhol Dich gut und laß Dich schön umpflegen.

Mist, würde gerne "Troja" sehen, aber mein Kabelanschluß zickt mal wieder rum und das Bild hängt ständig :-(

Wünsche Euch allen noch einen schönen Wochenstart!

Inaktiver User
01.04.2007, 20:20
Ich wünsche dir auch schöne Feiertage....

Troja hab ich im Kino gesehen, war nicht so meins, ich schaue gerade Tatort, eine Leiche am Sonntagabend vertreibt Kummer und Sorgen von Morgen....

LG Schleifchen

Inaktiver User
01.04.2007, 21:41
Jetzt oute ich mich mal: Ich wollte Troja auch nur wegen Brad Pitt sehen. Normalerweise bin ich kein Fan von ihm, da blond und absolut nicht mein Typ, aber in Troja gefiel er mir ausnahmsweise sehr gut. Sollte vielleicht mir mal Gedanken über meinen Männergeschmack machen! *g* Aber ich habe auch festgestellt, daß er in schwarz - weiß und verschneit auch nicht mehr so toll aussieht ;-) Trotzdem ist er ein "netter" Anti-Held.

Inaktiver User
01.04.2007, 21:44
Wusste ich es doch... Na du wirst Probleme mit Angelina Jolie bekommen.... Vorsicht.

Wie geht es mit deinem Freund??

LG Schleifchen

Inaktiver User
02.04.2007, 03:27
Och nö, glaube ich nicht. Die darf den behalten. Er ist mir zum einen doch zu alt und zweitens finde ich, daß man schöne Männer eh besser nur ansehen sollte. Wüßte nicht, was man sonst mit denen anstellen könnte ;-)

Mit dem geht es ganz gut, wir sind wieder auf Annäherungskurs. Ich will das Ganze aber nicht überinterpretieren, ich weiß genau, daß er bei der nächsten Sache wieder verschwunden sein kann und ob ich das so überhaupt möchte, steht in den Sternen. Dafür müssen wir uns erst einmal genau unterhalten. Also immer mal langsam mit den wilden Pferden ;-)

PS: Ich glaube, der Sport fehlt mir. Irgendwie leide ich momentan an Schlaflosigkeit :-( (zumindest Nachts ;-))

LG

Wolke7
02.04.2007, 11:38
:blumengabe: Hallo - mal eben einige liebe Grüße zu Euch -

Danke Schleifchen, es geht mir gut - bisserl viel Trubel z.zt.
Schwiegersohn ist ja zur Kur, da helf ich meiner Tochter
mit den Zwergen wo ich irgendwie kann, die hat im Moment
aber auch Alles mögliche zu bewältigen - von Waschmaschine
kaputt bis hin zu Katze so krank, dass sie eingeschläfert werden
musste - das schafft keiner so wirklich allein -
wir nutzen aber das schöne Wetter, wo es nur geht- und bin dann eben - wie jetzt am Wochenende auch viel im Garten,
da hab ich die Bande eben einfach mitgenommen - und -
so ganz nebenbei geh ich ja auch noch arbeiten, gell? ...*lach*...
und nicht fragen, wie es mit dem Frühjahrsputz oder so aussieht -
*kicher*.....

aber - freu mich auf die freien Tage jetzt - langes Wochenende
hat schon was -
und heute nachmittag werde ich nach Feierabend auch mal
ein bisserl den Sonnenschein genießen im Garten....:cool:

und -
die Sterne sagen ja wieder was Gutes - also -
ihr Lieben - das Lachen nicht vergessen :lachen: :lachen: :smirksmile:

Ihr Horoskop Waage vom 02.04.2007

:osterhase: Herrlicher Ostersonntag:ostersmiley:

Zuvor gilt: Sie müssen noch ehrlicher zu sich selbst sein. Als Waage wissen Sie nur zu gut, dass Beziehungen Millimeterarbeit bedeuten. Genau dieses Gefühl löst der Vollmond und das Quadrat zwischen Venus und Saturn am Montag aus. In der Wochenmitte steht Venus im Sog von Neptun, was zu himmeljauchzenden Gefühlen, aber leider auch zu Täuschungen und Enttäuschungen führen kann. Zu Schwierigkeiten kommt es überall dort, wo die Suche nach Liebe, Harmonie und Frieden auf unreife Art geschieht. Produzieren Sie keine Seifenblasen, sondern seien Sie ehrlich zu sich selbst!

Rat

Lachen ist eine wunderbar heilende Kraft. Lachen lässt Ängste von Ihnen abfallen. Lachen gibt Ihnen die nötige Distanz und hilft Ihnen, die Dinge klar zu sehen. Wenn Sie innerlich ruhig sind, gelingt es Ihnen jetzt spielend, Ihr Lebensschiff durch schwierige Gewässer zu steuern, weil Sie automatisch das Richtige tun.

ich wünsche Euch eine schöne Woche -
liebe Grüße

von der Wolke:osterhase:

Inaktiver User
05.04.2007, 19:10
Hallo Ihr Lieben,

ich wünsche Euch schöne, erholsame und ruhig Ostertage!

Laßt Euch nicht stressen!

Inaktiver User
05.04.2007, 19:59
Ich wünsche euch allen ein wunderbares Osterfest!!!

LG Schleifchen, die morgen zu ihren Eltern fährt....

Wolke, dir auch etwas Erholung!

Wolke7
10.04.2007, 16:57
Liebe Grüße u. wünsche Frohe Ostern gehabt zu haben:osterhase: :blume: *lach*...

danke Schleifchen,:kuss: :kuss: hab mir Mühe gegeben - war auch recht fertig so am Donnerstag - aber Ostern war alles drin- nette Einladung
Karfreitag zum Fischessen, Samstag ganz tolle Hilfe bei Einkäufen usw.... u. dann am Sonntag halt Eiersuchen mit dem ganzen Programm *lach*im Garten, nachmittags mit Sonne :Sonne: :Sonne: - herrlich - ..aber macht ja einen Heidenspaß mit den
Kleinen u. gestern: Faul sein-

ich hoffe es geht Euch allen gut u. wünsche Euch eine
schöne Woche

LG von der Wolke:blumengabe: :blumengabe:

Inaktiver User
10.04.2007, 17:44
Hallo liebe Wolke,

hört sich doch sehr gut an....

Irgendwie scheinen alle Waagen im Osterschlaf zu liegen. Keiner dagewesen....

Bei mir ist wie immer Stress im Job, aber das ist ja nichts neues....

Ich wünsche euch allen auch eine schöne Woche und hoffe, dass unsere Wolke ab nächster Woche wieder in die Sterne schaut:blumengabe:

LG Schleifchen

Wolke7
11.04.2007, 11:37
....

Ich wünsche euch allen auch eine schöne Woche und hoffe, dass unsere Wolke ab nächster Woche wieder in die Sterne schaut:blumengabe:

LG Schleifchen

würd ich ja gern tun - aber glaubst Du, die haben das schon aktualisiert für diese Woche ? - keine Spur - *lach*...liegen noch im Winterschlaf ...

also...wenn es ein´s gibt - ein neues Wochenhoroskop -
dann schau ich natürlich gern für Euch in die Sterne *lach*....

GLG Wolke:blumengabe: :blumengabe:

Inaktiver User
11.04.2007, 12:15
Winterschlaf??? Nein, den habe ich doch schon hinter mir. Bin jetzt nur von akuter Frühjahrsmüdigkeit und den daraus resultierenden Folgen befallen :freches grinsen:

Hoffe, Ihr hattet alle ein angenehmes Osterfest und könnt gut erholt in den üblichen Wahnsinn starten.

LG :blumengabe:

Wolke7
17.04.2007, 08:18
:smirksmile: :smirksmile: Halli Hallo....:blumengabe:

Redwitch - ich meinte doch nicht Euch mit dem Winterschlaf *lächel* :kuss:

ne ne - die Seite wo ich halt ab u. an mal in die Sterne schaue
war nicht aktualisiert..tztz....

also....
Ihr Lieben ich hoffe Ihr hattet Alle so ein schönes Wochenende wie ich - Wetter war ja einfach nur super - Mittelmeerklima *smile*....und wir waren nur draußen ....:Sonne: :Sonne:

:kuss: :kuss: Schleifchen ???!!! Alles okay?
komme so selten noch dazu hier hereinzuschauen - aber hier war ja so wirklich auch nichts los, gell?...
Finde ich allerdings auch ganz normal - gibt ja genug im Reality,gell?

So - nun die Sterne für diese Woche:

Ihr Horoskop Waage vom 16.04.2007

Neumond für die Liebe!

Tolle Chancen für Beziehungen, super Aussichten für Singles. Am Dienstag findet ein Neumond statt. Im Zeichen Widder. Dieser Abschnitt bildet Ihr 7. Solarhaus, gewidmet der Liebe und den Beziehungen. Sie können unglaublich von diesen Energien zehren, Ihr gesamtes Beziehungsumfeld auf eine neue Basis stellen, sich von lästigen Unstimmigkeiten befreien, sich mit all den Menschen, die Ihnen lieb sind, neu arrangieren, Kompromisse finden, die für beide Seiten super sind. Auch für die Singles unter Ihnen ist dieser Neumond ein Geschenk. Gehen Sie jetzt aus, Sie haben große Chancen!

Rat

Nutzen Sie diese Woche, um Ihre Beziehungen zu durchleuchten, um Freundschaften, Liebesbeziehungen, Kumpaneien, ja sogar Geschäftsbeziehungen zu analysieren und zu bewerten. Gibt es Verbindungen, die Sie auffrischen möchten? Möchten Sie mit jemandem „neu starten“? Jetzt ist der richtige Zeitpunkt.



LG u. eine schöne Woche noch vom Wölkchen:blumengabe: :blumengabe:

Eva39
25.04.2007, 13:54
Ich habe einen wundervollen Waage-Partner, selbst bin ich Schützin. Wir haben das Problem, dass wir in letzter Zeit z. T. heftige Auseinandersetzungen haben.

Das läuft dann z. B. so: Ich übe Kritik, er reagiert völlig verzweifelt und überhäuft mich mit Vorwürfen. Hinterher liege ich unter diesem Haufen von Vorwürfen und habe furchtbare Selbstzweifel.

Ich bin wirklich keine Nörglerin und halte es auch nicht für besonders konstruktiv, gar nichts mehr zu sagen. Ich habe auch schon verschiedene Varianten des Es-ihm-sagens ausprobiert. Es ist ganz schwierig. Wenn es nach ihm ginge, müsste ich ganz oft "einfach mal den Mund halten" (kommt mir irgendwie bekannt vor ..)

Kaetzin
26.04.2007, 15:59
hallo eva39,

vielleicht sagst du es ihm zu direkt , zu forsch? wenn du es ihm sachlich und verständlich und gut aufbereitet sagst, dann wird er bestimmt nicht mit vorwürfen reagieren, sondern darauf eingehen. und du solltest ihn vielleicht auch nur in maßen kritisieren? und stattdessen in der zwischenzeit ihm sagen, was für ein wundervoller mensch er ist? oder schönes, harmonisches mit ihm unternehmen? zu viel stress und disharmonie vertragen wir waagen net... konstruktive und sanft vorgetragene kritik hingegen schon!

viel erfolg! :smile:

Eva39
26.04.2007, 16:23
hallo eva39,

vielleicht sagst du es ihm zu direkt , zu forsch? wenn du es ihm sachlich und verständlich und gut aufbereitet sagst, dann wird er bestimmt nicht mit vorwürfen reagieren, sondern darauf eingehen. und du solltest ihn vielleicht auch nur in maßen kritisieren? und stattdessen in der zwischenzeit ihm sagen, was für ein wundervoller mensch er ist? oder schönes, harmonisches mit ihm unternehmen? zu viel stress und disharmonie vertragen wir waagen net... konstruktive und sanft vorgetragene kritik hingegen schon!

viel erfolg! :smile:

Liebe Kätzin,

danke für Deinen Tipp!

Ich habe natürlich meine Perspektive und er seine. Wir sind schließlich zwei verschiedene Wesen, auch wenn man sich oft so eins fühlt.

Bei ihm genügt oft schon ein verzweifelter Blick, um ihn um den Verstand zu bringen. Er hat furchtbare Angst, irgendeinen Fehler zu machen, und gibt sich unsagbar viel Mühe. Dennoch kann man nicht vermeiden, dass es Meinungsunterschiede gibt. Dabei sind wir uns in vielen Dingen so ähnlich und einer Meinung. Wir passen wirklich supergut zusammen. Es sind wirklich nur Kleinigkeiten und keine prinzipiellen Weltanschauungen, die uns unterscheiden.

Übrigens sagt er durchaus ebenso, was er denkt. Und er ist da durchaus auch sehr bestimmt. Das ist auch nicht ohne.

Immer super-sachlich bleiben kann niemand. Wie gesagt, ein verzweifelter Blick kann schon genügen. Er ist super-sensibel und das ist ja auch wunderschön.

Wir sind jetzt zwei Jahre zusammen und sagen uns immer noch täglich, wie sehr wir uns lieben.

Aber ich werde versuchen, ihm noch öfter zu sagen, wie wundervoll er ist. Ich werde auch versuchen, mein Temperament zu zügeln, um meine Verzweiflung oder Enttäuschung in den Griff zu bekommen.

Schwierig, schwierig, dabei liebt er doch mein Temperament??!!

Ach so, Stress haben wir leider gerade, Altlasten, die wirklich ganz schön an den Nerven zerren.

Liebe Grüße

Eva

Kaetzin
02.05.2007, 10:49
er liebt sicherlich dein temperament :smile: aber nicht in auseinandersetzungen, wenn er so sensibel ist...

hört sich doch alles gut an bei euch! ihr seid respektvoll, verständnisvoll und passt super zusammen! und ihr arbeitet an euch! was willst du mehr? da schafft ihr auch konstruktiv zu streiten!

alles gute! :blume:

Eva39
02.05.2007, 11:29
er liebt sicherlich dein temperament :smile: aber nicht in auseinandersetzungen, wenn er so sensibel ist...

hört sich doch alles gut an bei euch! ihr seid respektvoll, verständnisvoll und passt super zusammen! und ihr arbeitet an euch! was willst du mehr? da schafft ihr auch konstruktiv zu streiten!

alles gute! :blume:

Liebe Kätzin,

das ist lieb von Dir. Du motivierst mich. Das tut meiner Seele gut!

Ich bin auch sensibel. Was er überhaupt nicht mag, sind Schuldgefühle und ich auch nicht!

Ich mag nicht schuld sein daran, dass er leidet und umgekehrt auch nicht!

Er ist felsenfest der Meinung, er würde mehr schlucken und weniger Anlass zum Streit geben. Das ist aber seine Perspektive. Ich muss ja auch das Eine oder Andere einstecken. Aber er bekommt das ja nicht mit. Er ist auch durchaus temperamentvoll und energisch, wenn er sich durchsetzen möchte.

Ich möchte mich wunderbar bei ihm fühlen und nicht schuldbeladen (weil ich ja so wehrhaft bin). Aber ist das nicht ein weibliches Problem? Erwartet man von uns Frauen, dass man sich unterordnet und zurücksteckt? Ich kann mich des Verdachts nicht erwehren ...

Liebe Grüße

Eva

Kaetzin
02.05.2007, 12:12
dass ihr beide es nicht ertragt, dass der andere leidet, zeigt eure gesunde nähe zueinander. das ist gut!
und dass ihr beide in streits energisch reagiert, zeigt eurer gemeinsames temperament. du sollst dich nicht unterordnen oder ihn in watte packen, nein. jeder hat sein recht auf meinung und auf weiterentwicklung. aber es gibt noch andere formen der auseinandersetzung. wie wäre es z.b. mit humor? sagt euch ehrlich die meinung, aber spickt das ganze mit ein bisschen humor oder versucht der angelegenheit etwas die schärfe zu nehmen. und sag ihm das, was du hier auch geschrieben hast, dass du ihn nicht verletzen willst und so, auch im streit oder danach.

ich weiß, ich kann hier schön aus der ferne quatschen :smile: aber es ist ein versuch wert. da schont man nicht nur den anderen, sondern auch sich selbst.

wird schon! :blume:

Eva39
02.05.2007, 13:31
dass ihr beide es nicht ertragt, dass der andere leidet, zeigt eure gesunde nähe zueinander. das ist gut!
und dass ihr beide in streits energisch reagiert, zeigt eurer gemeinsames temperament. du sollst dich nicht unterordnen oder ihn in watte packen, nein. jeder hat sein recht auf meinung und auf weiterentwicklung. aber es gibt noch andere formen der auseinandersetzung. wie wäre es z.b. mit humor? sagt euch ehrlich die meinung, aber spickt das ganze mit ein bisschen humor oder versucht der angelegenheit etwas die schärfe zu nehmen. und sag ihm das, was du hier auch geschrieben hast, dass du ihn nicht verletzen willst und so, auch im streit oder danach.

ich weiß, ich kann hier schön aus der ferne quatschen :smile: aber es ist ein versuch wert. da schont man nicht nur den anderen, sondern auch sich selbst.

wird schon! :blume:

Danke, liebe Kätzin,

Humor ... ja, wieso nicht ... ich werd's versuchen. Eigentlich lachen wir beide gern.

Oft gibt es genau dann Krach, wenn wir angestrengt und überarbeitet oder belastet sind. Dann gibt es meist wenig zu lachen und die Nerven liegen blank. Vielleicht sollte man gerade dann ... lachen!!

Liebe Grüße

Eva

Kaetzin
02.05.2007, 14:07
ich glaub, das ist normal, dass man sich eher kracht, wenn man eh schon angespannt ist. vielleicht gönnt ihr euch, wenn ihr nach hause kommt, jeder ne zeit der kurzen entspannung, bevor ihr euch näher auf euch einlasst... wär auch ne idee. dann fällt das lachen auch wieder leichter - und vielleicht gibts ja erst gar keinen streit... :smile:

alles gute :blume:

Eva39
02.05.2007, 14:22
ich glaub, das ist normal, dass man sich eher kracht, wenn man eh schon angespannt ist. vielleicht gönnt ihr euch, wenn ihr nach hause kommt, jeder ne zeit der kurzen entspannung, bevor ihr euch näher auf euch einlasst... wär auch ne idee. dann fällt das lachen auch wieder leichter - und vielleicht gibts ja erst gar keinen streit... :smile:

alles gute :blume:

Danke, liebe Kätzin!! :blume:

MaryB
05.05.2007, 16:18
Ich bin Waage. Mein Mann auch. Könnt Ihr Euch das vorstellen? 2 Waage Menschen verheiratet?

Wir sind uns in vielem ähnlich und doch so unterschiedlich.

Ich kann mich einfach in nichts aber auch gar nichts entscheiden. Weder übers Reiseziel im Sommerurlaub noch über das rote od. grüne T-Shirt beim Einkauf ( nehme meistens beide ).Ich bin ständig am abwägen. Spontan geht bei mir schon mal gar nichts.

Leider bin ich auch sensibel, heule wenn im Film eine Fliege stirbt, bin total herz-u. null kopfgesteuert, mein Verstand setzt erst im Nachhinein ein, ich neige zum Grübeln. Leider leider bin ich auch nicht treu, noch nie in meinem Leben, obwohl ich alle Freunde und Männer ( bin in 3. Ehe verheiratet ) geliebt habe. Ich flirte gerne und kann sehr sehr charmant sein. Gepaart mit einer gewissen angeborenen Schüchternheit kommt das bei Männern sehr gut an.

Ich bin nicht stolz darauf, aber ich habe eine Affäre. Auch hier bin ich ständig am Abwägen.

Ich kenne sehr viele Waage-Menschen, klar, im September/Oktober sind viele geboren ( Weihnachten und Silvester kuscheln die Menschen wohl besonders gerne, daß Ergebnis erscheint dann in der Waage Zeit ).

Sie alle wägen das Für u. Wider ihres Handelns sorgsam ab, sind auch entscheidungsunfreudig. Die meisten sind bei ihren Mitmenschen sehr beliebt, weil sie gut zuhören und einfühlsam sind.

Typisch für mich ist auch der Sinn und das Auge für das Schöne, Edle, einfach für das Besondere.
Auf jeden Fall bin ich mit meinem Sternzeichen insgesamt relativ glücklich.

Wolke7
08.05.2007, 07:54
Typisch für mich ist auch der Sinn und das Auge für das Schöne, Edle, einfach für das Besondere.
Auf jeden Fall bin ich mit meinem Sternzeichen insgesamt relativ glücklich.

:blumengabe: na ja eben - ist doch toll eine Waage zu sein *smile*.....u. jeder Mensch hat halt so seine Macken, gell?
stell Dir vor, wir wären alle so perfekt?...gruselige Vorstellung -

das mit dem zu sehr abwägen kann man ein bisserl in den Griff
bekommen, aufhören wird es nie - wenn ich so an mich denke,
aber anders herum kann ich auch recht spontan u. kurzentschlossen reagieren....
und wieso leider sensibel?..... sensibel sein, auch für seine
Mitmenschen ist auch okay -
und so wie Du lebst ist doch letztendlich auch Deine Angelegenheit - ob das nun waage typisch ist - das weiß ich nicht, wenn Du damit zurecht kommt - und wenn nicht, tja -
dann kann man es ändern, nicht wahr? ....

Allerdings habe ich bislang auch nur Waagemänner kennengelernt,
die rechte Mimosen waren -nix für mich - aber es wird bestimmt
auch andere geben ....... man darf sich auch nicht nur so
auf´s Sternzeichen fixieren, letztendlich haben wir auch
alle in der Hand was wir aus uns u. unserem Leben, mit allen
unseren Eigenschaften - positivi oder negativ - machen.

eine schöne Woche u. liebe Grüße in die Runde

von der Wolke:blumengabe:

Eva39
11.05.2007, 11:32
Mein Waage-Mann trifft Entscheidungen am liebsten alleine. Wenn man nicht wüsste, dass er das deshalb autonom macht, um mich nicht zu belasten, könnte man das fast als Bevormundung auslegen.

Ich wünsche mir da etwas mehr Offenheit. Er macht vieles mit sich selbst aus. Er sagt, zu meinem Schutz, aber mir würde etwas mehr Offenheit etwas mehr das Gefühl der Nähe, der Verlässlichkeit und der Partnerschaftlichkeit geben.

Er hat dann aber das Gefühl, er muss seine Entscheidungen rechtfertigen. Das kann ich nicht ganz nachvollziehen.

Eva

Kaetzin
14.05.2007, 21:00
hallo eva,

ich glaube, er macht es, um möglichen-eventuellen-vermuteten streit vorzubeugen... er ist halt nen sensibler mann, der angst vor streit hat. so zumindest konnte ich das deinen früheren beschreibungen entnehmen. das ist ein weit gedachtes ausweichmanöver, dass jeglichen möglichen streit verhindern soll. er schützt damit nicht nur dich, sondern auch sich :smile:

was zu tun ist? sag ihm das. und sag, dass es so auch ärger geben kann, wenn er dich nicht mit einbezieht :smile:

viel glück!

Eva39
15.05.2007, 09:55
hallo eva,

ich glaube, er macht es, um möglichen-eventuellen-vermuteten streit vorzubeugen... er ist halt nen sensibler mann, der angst vor streit hat. so zumindest konnte ich das deinen früheren beschreibungen entnehmen. das ist ein weit gedachtes ausweichmanöver, dass jeglichen möglichen streit verhindern soll. er schützt damit nicht nur dich, sondern auch sich :smile:

was zu tun ist? sag ihm das. und sag, dass es so auch ärger geben kann, wenn er dich nicht mit einbezieht :smile:

viel glück!

Liebe Kätzin,

ich habe es ihm gesagt und er sieht es natürlich ein ...

Kann es sein, dass Waagen zu Fanatismus neigen?

Liebe Grüße

Eva

Kaetzin
15.05.2007, 12:42
:wie?: fanatismus? wie kommst du darauf?

also es soll bei den waagen davon genauso viele geben wie bei anderen sternzeichen. ist jedenfalls nicht typisch. eigentlich gehen sie mehr den harmonischen mittelweg, alerdings auch nur dann, wenn sie mit sich im einklang sind. sie können auch extrem sein, aber das nur von kurzer dauer, denn sie suchen ja die harmonie. die findet sich ja selten bei extremen... hm...

Eva39
15.05.2007, 13:21
:wie?: fanatismus? wie kommst du darauf?

also es soll bei den waagen davon genauso viele geben wie bei anderen sternzeichen. ist jedenfalls nicht typisch. eigentlich gehen sie mehr den harmonischen mittelweg, alerdings auch nur dann, wenn sie mit sich im einklang sind. sie können auch extrem sein, aber das nur von kurzer dauer, denn sie suchen ja die harmonie. die findet sich ja selten bei extremen... hm...

Naja, ich würde sagen, im Prinzip ist er durchaus ein Harmoniemensch. Allerdings kann er sich durchaus in Dinge, die ihm wichtig sind, hineinsteigern.

Was verstehst Du unter "kurzer Dauer"? Minuten, Stunden oder Tage?

Kaetzin
15.05.2007, 14:44
okay, reinsteigern kann sich´ne waage gut in dinge, weil sie emotional ist. worin steigert er sich denn rein?

tja, kurze dauer ist relativ... wenn ich wüsste, wovon du sprichst, dann könnte ich dir das konkreter beantworten... es dauert so lange an, wie man kraft für dieses extrem hat und wie schnell es geht, dass man wieder ins gleichgewicht kommt.
:blume:

Eva39
15.05.2007, 18:27
okay, reinsteigern kann sich´ne waage gut in dinge, weil sie emotional ist. worin steigert er sich denn rein?

tja, kurze dauer ist relativ... wenn ich wüsste, wovon du sprichst, dann könnte ich dir das konkreter beantworten... es dauert so lange an, wie man kraft für dieses extrem hat und wie schnell es geht, dass man wieder ins gleichgewicht kommt.
:blume:


Z. B. wenn er etwas ihm Wichtiges (z. B. Lebensziele) schützen möchte.

Er versucht mich dann mit seiner ganzen Energie von seinen Mitteln und Wegen zu überzeugen. Er wirkt dann richtig fanatisch. In manchen Dingen haben sogar wir unterschiedliche Meinungen. Das fällt ihm dann ganz schwer, das zu akzeptieren. Es gibt ja auch alternative Wege oder den "goldenen Mittelweg".

Ich habe mal gelesen, dass es manchen Paaren schwer fällt zu akzeptieren, dass man unterschiedliche Meinungen hat als Resultat davon, dass man zwar gerne eine Einheit wäre, aber es sich bei einem Paar trotz alledem um zwei verschiedene Wesen handelt.

Kaetzin
16.05.2007, 13:10
ja, aber ist es denn nicht normal, egal welches sternzeichen, dass man die dinge, die einem wirklich wichtig sind wie lebensziele, verteidigt?
genau wie du sagst: man kann zwar bis zu einem bestimmten punkt eine einheit bilden, aber irgendwann kommt auch das indiviuum des partners. mit seinen vorstellungen und wünschen...

wünschst du dir, dass er sich dir anpasst? kompromisse macht? bei wichtigen dingen wie lebensziele?

ich finde, dass kann man nur im bestimmten maße erwarten. man muss den anderen auch lassen und individuum sein lassen können...

hm....

Eva39
16.05.2007, 13:57
ja, aber ist es denn nicht normal, egal welches sternzeichen, dass man die dinge, die einem wirklich wichtig sind wie lebensziele, verteidigt?
genau wie du sagst: man kann zwar bis zu einem bestimmten punkt eine einheit bilden, aber irgendwann kommt auch das indiviuum des partners. mit seinen vorstellungen und wünschen...

wünschst du dir, dass er sich dir anpasst? kompromisse macht? bei wichtigen dingen wie lebensziele?

ich finde, dass kann man nur im bestimmten maße erwarten. man muss den anderen auch lassen und individuum sein lassen können...

hm....


Es ist etwas komplizierter. Es ist nicht so, dass ich seine Lebensziele torpediere.

Vielleicht sollte ich das Beispiel etwas genauer schildern. Ich habe zwei Kinder aus einer früheren Beziehung. Er möchte unser gemeinsames Lebensziel schützen und fühlt unser Grlück vor allem von meinem großen Sohn gefährdet. Dann wird er gerade zu fanatisch und mir wird fast angst und bange dabei.

Ich habe dann das Gefühl, er möchte mir seine Vorstellungen mit Vehemenz aufoktruieren. Gerade beim Thema Kinder sollte er meines Erachtens besonders behutsam sein, weil man die Familie sonst in zwei Lager teilt.

Kaetzin
16.05.2007, 14:22
hm... verstehe. das hört sich nach einer schwierigen situation an...
ich als waage (und ich möchte das damit nicht auf die sternzeichen-problematik reduzieren, denn ich glaube, dass es damit eher wenig zu tun hat) würde sagen, dass da ne tiefe problematik in ihm mit deinem sohn steckt... und scheinbar hat er angst um eurer zukunft, vielleicht auch angst, dass ihm etwas zu viel wird????? das sind nur meine gedanken dabei. das muss nicht stimmen... ich versuch mich nur in seinen fanatismus hineinzuversetzen und überlege, wann ich so reagiere...
normalerweise sind waagen nich so egoistisch, dass er nicht behutsam mit deinen kindern umgeht... andererseits kann aber eine waage durchaus egoistisch werden, wenn sie ihre felle wegschwimmen sieht und angst bekommt...

ich hoffe, das hilft dir weiter. alles gute!

Eva39
16.05.2007, 14:31
Danke, liebe Kaetzin,

als er mich kennenlernte, sagte er, dass ich die Frau sei, nach der er sein ganzes Leben lang gesucht hat. Er tut wirklich alles dafür, dass er mit mir ein glückliches Leben führen kann.

Er ist ein Mann der Tat und nimmt vieles in die Hand. Wir sind uns da durchaus sehr ähnlich wie überhaupt in vielen Dingen, auch was unsere Vergangenheit betrifft.

Ich bringe bestimmte Randbedingungen mit. Ich denke mal, er spürt seine Hilflosigkeit im Umgang mit meinem Sohn. Es gibt hier Dinge, die er einfach akzeptieren muss. Und das fällt ihm schwer. Waage-typisch kann das zwar eine Weile gehen, aber plötzlich bricht alles Angestaute aus ihm heraus.

Wir unterhalten uns häufig darüber und doch gibt es Situationen, in denen er dann "platzt".

Ich denke, es ist Hilflosigkeit, gepaart mit einer gewissen Lebensangst.

Ach, und noch was: Sind Waage-Menschen eigentlich pünktlich?

Liebe Grüße

Eva

Kaetzin
16.05.2007, 21:06
pünktlich.... äh, ich kenne einige, die es mehr oder weniger sind, ich bin es nicht immer :smile:
ich glaub pünktlichkeit ist nicht eine herausragende eigenschaft von waagen....

deine erklärung, dass es hilflosigkeit und ne gewisse lebensangst ist, passt schon.

ich hoffe, ihr meistert das problem :blume:

dmgroupie101
11.09.2007, 15:08
Habe gedacht, ich belebe mal wieder einen Waage-Strang.

Also natürlich bin ich eine Waage mit aszendent Löwe. Meine besten Freunde waren auch immer Löwen. Auch ein Partner war Löwe. Mein GöGa ist jetzt Skorpion, was schwierig zu sein scheint, aber ist es nicht. Es klappt bestens. Allerdings hat mir mal ne Astrologin gesagt (ohne dass sie wußte, ab ich nen Partner habe, und was er fürn Sternzeichen ist), dass ich viele wichtige Häuser im Skorpion stehen habe. Cool oder??

Abgesehen davon sehe ich mich als typische Waage:
Ungerechtigkeiten können mich zum heulen bringen. Besagte Astrologin war ganz entsetzt, als sie in meiner Konstellation sah, dass ich nahezu unglaubliches Mitleid empfinde. Und sie hat recht. Wenn Tiere aus dem Tierheim gezeigt werden, könnte ich heulen. Oder wenn ein Kind enntäuscht wird, tut es mir so weh...

Aber ich bin alles andere als Lammfromm, zicke gerne rum, und kann auch gut was ausdiskutieren. Schenke gerne, lieber, als dass ich was bekomme. Bin sehr entscheidungsschwach, aber wenn ich mich dann entscheide, zermatere ich mir das Hirn, ob das so alles richtig war.

So, jetzt will ich mal was von Euch hören....

LG dmgroupie101:blumengabe: :blumengabe: :blumengabe: :blumengabe:

Eva39
12.09.2007, 10:05
Habe gedacht, ich belebe mal wieder einen Waage-Strang.

Also natürlich bin ich eine Waage mit aszendent Löwe. Meine besten Freunde waren auch immer Löwen. Auch ein Partner war Löwe. Mein GöGa ist jetzt Skorpion, was schwierig zu sein scheint, aber ist es nicht. Es klappt bestens. Allerdings hat mir mal ne Astrologin gesagt (ohne dass sie wußte, ab ich nen Partner habe, und was er fürn Sternzeichen ist), dass ich viele wichtige Häuser im Skorpion stehen habe. Cool oder??

Abgesehen davon sehe ich mich als typische Waage:
Ungerechtigkeiten können mich zum heulen bringen. Besagte Astrologin war ganz entsetzt, als sie in meiner Konstellation sah, dass ich nahezu unglaubliches Mitleid empfinde. Und sie hat recht. Wenn Tiere aus dem Tierheim gezeigt werden, könnte ich heulen. Oder wenn ein Kind enntäuscht wird, tut es mir so weh...

Aber ich bin alles andere als Lammfromm, zicke gerne rum, und kann auch gut was ausdiskutieren. Schenke gerne, lieber, als dass ich was bekomme. Bin sehr entscheidungsschwach, aber wenn ich mich dann entscheide, zermatere ich mir das Hirn, ob das so alles richtig war.

So, jetzt will ich mal was von Euch hören....

LG dmgroupie101:blumengabe: :blumengabe: :blumengabe: :blumengabe:

Mein Lebensgefährte ist Waage mit Asz Waage (!!). Auch bei ihm ist es so, dass er unheimlich mitfühlend ist. Er hasst Ungerechtigkeiten und entwickelt dann den entsprechenden Kampfgeist, um diese Ungerechtigkeiten zu beseitigen. Er gibt gerne, was von manchen Menschen aber auch gerne ausgenutzt wird. Manches, worauf er Wert legt, fordert er aber auch ein (ich schätze mal, er hat aus seinen Erfahrungen gelernt ..)

Er "zickt" durchaus auch mal, neigt dazu, beleidigt zu sein, wenn ihm was nicht passt, kann unglaublich ausgiebig diskutieren, wobei er allerdings, wenn es ihm emotional gelingt, darauf achtet, dass die Diskussionen konstruktiv verlaufen.

Er neigt zu Panikattacken. Allerdings weiß ich nicht, ob das typisch ist ...

Übrigens: entscheiden kann er sich prima. Vielleicht aber äußert sich etwas von der Veranlagung darin, dass er sich oft zu viel vornimmt, es also mit der Priorisierung etwas hapert.

Ich bin übrigens Schützin mit Asz Skorpion, Mond im Schütze, Venus im 12. Haus. Ich habe mich mit Waage-Menschen immer prächtig verstanden und wurde schließlich mit einem Waage-Partner "beschenkt"!

Viele Grüße

Eva

dmgroupie101
12.09.2007, 10:16
Oh, ich nehme mir auch immer zu viel vor. Manchmal schreib ich sogar Listen, was ich diese Woche alles noch machen will. Leider setze ich mich damit etwas unter Druck, und bin enttäuscht, wenn ich dann eine oder mehrere Sachen nicht geschafft habe.

Das lasse ich also lieber.

Ich verschenke auch so gerne was. Leider bin ich dadurch auch immer diejenige, die sich dann bei Gruppengeschenken anbietet, etwas zu besorgen, weil ich gerne möchte, dass die Leute was schönes bekommen. Aber da ich auch chronische Zeitnot habe, versuche ich, mich dabei etwas zurück zu halten, da sich die Leute mittlerweile automatisch auf mich verlassen. Sie rufen z.B einen Tag vor der Party bei mir an und fragen, was wir denn schenken und ob sie dazustoßen können. Mittlerweile schenke ich öfters mit meinem Partner was alleine, weil wir unsere freunde ein bisl erziehen wollen :smirksmile:

:freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen:

Eva39
12.09.2007, 10:36
Mittlerweile schenke ich öfters mit meinem Partner was alleine, weil wir unsere freunde ein bisl erziehen wollen :smirksmile:

:freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen:


Die Tendenz zum Erziehen hat mein Partner auch ... oder von wem bei Euch beiden stammt der Impuls ..?

Elfe1982
12.09.2007, 12:00
Wunderbar das dieser Strang wiederbelebt wurde :zwinker:

Hier meldet sich eine Waage mit Aszendent Schuetze :Sonne:

Ich scheine immer von dem Krabbeltier Krebs verfolgt zu werden :freches grinsen:

Lg aus Dublin, Elfe :blumengabe:

Inaktiver User
12.09.2007, 12:28
Oh, ich nehme mir auch immer zu viel vor. Manchmal schreib ich sogar Listen, was ich diese Woche alles noch machen will. Leider setze ich mich damit etwas unter Druck, und bin enttäuscht, wenn ich dann eine oder mehrere Sachen nicht geschafft habe.


Hi, dmgroupie !

So bin ich auch, ganz genau so !
Auf meiner aktuellen Liste steht z.B. DACHBODEN FEGEN !
*urks*

und einiges mehr

manchmal lasse ich meine Listen verschwinden :freches grinsen:

Inaktiver User
12.09.2007, 14:27
Oh, ich nehme mir auch immer zu viel vor. Manchmal schreib ich sogar Listen, was ich diese Woche alles noch machen will. Leider setze ich mich damit etwas unter Druck, und bin enttäuscht, wenn ich dann eine oder mehrere Sachen nicht geschafft habe.



Das kenne ich auch: Heute abend steht z.B. Badezimmerfliesen reinigen, die Wohnung komplett abstauben, saugen, die Küche ordentlich reinigen und ausruhe auf dem Programm. Definitiv weiß ich, daß ich den letzteren Punkt nicht von meiner Liste nehmen werde, die anderen habe ich gerade zur Verhandlung ausgeschrieben. Ein schlechtes Gewissen habe ich nicht, wenn ich nicht alles schaffe, aber wenn ich es schaffe, bin ich tierisch stolz auf mich. Passiert aber ausgesprochen selten :freches grinsen: Dennoch klappt es aber immer irgendwie... :smirksmile:

dmgroupie101
13.09.2007, 16:29
ja, es geht doch nichtsdarüber, wenn man die sachen dann geschaffthat. Diese Zufriedenheit...stellt sich bei mir jedoch höchstens 1-2mal im Monat ein. Kommen ja immer noch Dinge dazu, die nicht auf der Liste standen, oder die vorgenommenen Dinge dauern länger...

Ist das eigentlich WAAGE-typisch, wenn man sehr fürsorglich ist, und anderen immer was abnehmen will? Oder ist das meine soziale Ader?

:zwinker: :zwinker: :zwinker: :zwinker: :zwinker: :zwinker:

Inaktiver User
14.09.2007, 08:59
Keine Ahnung, ob das typisch ist, aber mir geht es genauso. Ständig stehe ich bereit, anderen zu helfen, zu unterstützen. Dabei vergesse ich nur zu oft mich selbst und hänge dann irgendwann total in den Seilen, weil ich mich etwas verausgabt habe. Mein Freund ist auch Waage und wenn ich es recht überlege, ist seine Hilsbereitschaft auch sehr beeindruckend. Vielleicht also doch typisch Waage?

Inaktiver User
14.09.2007, 14:48
Ich bin auch so

Vermutlich sind andere Sternzeichen aber auch "helfende Hände"

Woodstock62
14.09.2007, 15:28
*gg*

ich kann nicht essen, OHNE mich zu bekleckern und so laufe ich quasi immer mit einem abriss meiner taeglichen speisekarte auf meinem pulli rum.
sehr dekorativ :zwinker: und fuer die "feine" waage kein gutes aushaengeschild*g*.


DAS kenn ich.... :freches grinsen: bin auch Waage, Aszendent Widder! Mein Mann lacht sich immer kaputt, wenn mir mal wieder was auf den *Vorbau* gefallen ist. Er ist übrigens auch eine Waage :zwinker:

Seid Ihr auch so nachtragend? Wenn mir einer wirklich was getan hat, trag ich das demjenigen bis in die Steinzeit nach und noch 5 Steine weiter. Und alle Waagen, die ich kenne (Schwager ist Waage, Tochter ist Waage) sind auch nachtragend...

Entscheiden? Hmmm, kommt drauf an, was es ist. Und ich bin relativ uneitel, lauf zu Hause nur in Schlabberhosen und Shirts rum (na gut, haben einen Zoo).

Dann bin ich noch furchtbar stur und z.T. jähzornig. Glaubt man mir erst, wenn ich platze. Und ich hasse es, wenn ich merke, mein Gegenüber nimmt mich nicht ernst. Dann werde ich richtig sickig.

Lieben Gruss
Woodstock

Eva39
17.09.2007, 13:18
Dann bin ich noch furchtbar stur und z.T. jähzornig. Glaubt man mir erst, wenn ich platze. Und ich hasse es, wenn ich merke, mein Gegenüber nimmt mich nicht ernst. Dann werde ich richtig sickig.


Das mag "meine" Waage auch nicht, wenn er sich nicht ernst genommen fühlt oder wenn er sich handlungsunfähig fühlt. Da wird er richtig fanatisch. Dieser "Zustand" wechselt sich dann ab mit beleidigt sein, was schon fast in Richtung emotionale Erpressung geht.

Erst wenn er etwas "abgekühlt" ist, ist er bereit, konstruktiv an einer Lösung zu arbeiten.

Für ne Waage mit Asz Waage klingt das etwas heftig oder? Vielleicht liegt's am Mond im Steinbock?

... nachtragend ... das ist er auch!

Eva

dmgroupie101
17.09.2007, 14:41
Also, nachtragend bin ich auch...aber ich lass es mir nicht immer anmerken. Da ich so harmoniesüchtig bin, kann ich nicht sehr lange "Eiszeit" mit jemandem haben. Versuche das dann immer schnell wieder zu kitten. Aber in mir drin ist das alles gespeichert, und ich versuche, meine Konsequenzen daraus zu ziehen....

Eva39
17.09.2007, 15:15
Also, nachtragend bin ich auch...aber ich lass es mir nicht immer anmerken. Da ich so harmoniesüchtig bin, kann ich nicht sehr lange "Eiszeit" mit jemandem haben. Versuche das dann immer schnell wieder zu kitten. Aber in mir drin ist das alles gespeichert, und ich versuche, meine Konsequenzen daraus zu ziehen....

Das erstaunt mich auch immer wieder, wie er sich alles so merken kann und vor allem in sein Verhalten einbeziehen kann.

Ich "merke" mir alles weniger im Kopf, sondern eher emotional, unbewusst, d. h. Verletzungen brennen sich ein und ich assoziiere Erlebnisse eher mit sinnlichen Wahrnehmungen. Bin aber auch Schütze mit Mond im Schütze (Asz Skorpion).

Eva

Inaktiver User
17.09.2007, 17:20
Nachtragend bin ich auch, bzw. merke ich mir vieles. Irgendwann ist dann das Maß voll und ich explodiere. Das ist eine etwas unschöne Angewohnheit, weil der Gegenüber nicht weiß, warum ich jetzt so extrem reagiere...

Kann es sein, daß Waage-Menschen auch häufiger Mal Beziehungen mit anderen Waagen führen? Mir ist das bei anderen Sternzeichen nicht so aufgefallen wie jetzt hier bei uns.

Wolke7
18.09.2007, 12:53
Hm - mit den Beziehungen zwischen Waage-Menschen ist mir das nur hier aufgefallen - so im Reality sind mir bislang die Waage-Männer ein bisserl zu weich gewesen...*smile*....u. zu
mimosenhaft -

und wenn ich mir meinen Sohn so anschaue - der ist auch Waage, wie ich- u. manchmal sehr unentschlossen u. braucht halt öfter mal einen Schubs.....damit er wieder in die richtige Richtung geht...was ich sehr anstrengend finde ...
also für meinen Teil kann ich mir nicht vorstellen so eine
Verbindung einzugehen - bin bislang am Besten mit Widdern,
Stieren u. Steinböcken klar gekommen..... also die Hörner *lach*..
fällt mir gerade auf.....
meine besten Freundinnen sind übrigens auch aus der Kategorie -

Nachtragend bin ich nicht - bin eher der sehr direkte Typ -
sage schon, was Sache ist....
Rebellisch - meinte meine Tochter mal - heute aber immer noch rebellisch nur sanfter :smirksmile:
harmonisüchtig - nicht mehr .....mag keinen Streit - aber auch kein Friede, Freude - Eierkuchen um jeden Preis..... - nein ...
setz da heute schon meine Ansprüche durch...kann allerdings
auch ganz gut Kompromisse schließen, die dann allerdings
aus vollem Herzen....

schöne Woche Euch Allen....

Inaktiver User
19.09.2007, 09:16
Hallo Wolke,

schön von Dir zu lesen.

Das mit "weich" und Wagemännern stimmt wohl schon. Meiner ist auch eher etwas weicher veranlagt, aber ich genieße es momentan. Mal keinen Macho zu haben, sondern jemanden, der sich wirklich um mich kümmert. Momentan bin ich krank (erkältet), er ist extra vorbeigekommen (120km Fahrt), um mich zu pflegen, hat mich mit dem notwendigen Dingen versorgt (selbstgemachte Hühnersuppe), heute zur Arbeit gebracht, sieht zu, daß meine Wohnung heute abend wieder ordentlich ist, bringt mir die Wärmflasche ins Bett und kümmert sich einfach rührend um mich. Das habe ich so in der Art noch nie erlebt. Und ich genieße es! :smile:

Auf der anderen Seite ist er handwerklich sehr geschickt, hat mir schon beigebracht, wie man Regale anbringt, mit der Bohrmaschine insgesamt umgeht, worauf man dabei achten muß und hilft mir bei diesen Dingen, in denen ich nicht wirklich so fähig bin (aber ich lerne dazu). Er hat die Kraft für manche Arbieten (tragen von schweren Sachen), die mir fehlt und hilft mir immer und überall.

Für diese Unterstützung nehme ich auch unheimlich gerne seine temporäre Entscheidungsunfähigkeit in Kauf und trete ihn dann auch gerne mal in die richtige Richtung. Er ist nämlich doch manchmal in seinen Gedankengängen etwas kompliziert (was sein Leben betrifft) und hat das Problem, zielstrebig seinen Weg zu gehen. Das Leben möglichst einfach zu gestalten, sich nicht so viele Gedanken zu machen, Entscheidungen schnell zu treffen und sein Ziel im Auge zu behalten, das sind meine Fähigkeiten (vielleicht nicht gerade waagetypisch :smirksmile: ) und dann muß er auch immer damit rechnen, einen Tritt in den Allerwertesten zu erhalten, wenn er mal wieder etwas zaghaft ist. Da muß er dann durch :smirksmile:

Vorher hatte ich eher eine Affinität zu Löwen (sehr dominant, entwickeln einen Beschützerinstinkt, der mir nicht immer gefällt (wenn er zu ausgeprägt ist) und zu Zwillingen (schwierig zu greifen, sehr auf ihr eigenes Leben fixiert, Mimosen, wenn es mal nicht so läuft, wie sie es gerne hätten, aber faszinierend und bereit dem Partner die gleiche Freiheit zuzugestehen, die sie sich selbst nehmen (sehr wichtig für mich :smirksmile: )). Vielleicht ist eine Waage ein gute Kompromiss: Luftzeichen, klammert nicht so, läßt einem eine gewisse Freiheit, ohne einem das Gefühl zu vermitteln, man sei ihm egal, Beschützerinstinkt und Hilfbereitschaft. Seine negativen Eigenschaften suche ich noch! :smirksmile:

Wolke7
20.09.2007, 12:53
:allesok: das hört sich dochTop an liebe Redwitch - so einen
Waagemann habe ich noch nicht kennengelernt - wenn er mir
begegnen sollte, dann behalte ich ihn:smirksmile:

liebe Grüße :blumengabe: :blumengabe:

Inaktiver User
20.09.2007, 15:53
Ausnahmsweise bin ich mal egoistisch liebe Wolke und schicke ihn Dir nicht vorbei :smirksmile: . Ich muß ja auch erst testen, wie er sich nach der Probezeit verhält :smirksmile:

Wolke7
21.09.2007, 11:06
:freches grinsen: :freches grinsen: :blumengabe:

Woodstock62
21.09.2007, 19:49
ööööhm, ich bin dazu noch mit einer Waage verheiratet :liebe: , da wissen wir den Aszendenten aber nicht...

Eva39
24.09.2007, 09:18
Der Beschreibung von Redwitch kann ich mich eigentlich nur anschließen. Mein Waage-Mann ist ebenfalls überaus fürsorglich. Ich kannte das nicht. Erst am Wochenende ist er wieder vor mir aufgestanden, hat Brötchen und Croissants "gejagt" und hat mir Kaffee gekocht. Er ist sehr auf mein Wohl bedacht. Ich kannte das vorher nicht, war 14 Jahre lang mit dem absoluten Gegenteil verheiratet. Wann ist eigentlich die Probezeit vorbei? Ich bin mit meinem Waage-Mann jetzt 2 1/2 Jahre zusammen.

Liebe Grüße

Eva

Inaktiver User
24.09.2007, 12:17
Ist ja interessant, vielleicht sollte man wirklich auf solche Exemplare mal ausweichen ;-). Gestern hat mir meiner gezeigt, wie man Pflastersteine hochnimmt und wieder neu setzt. Praktisch ist er wirklich und wer weiß, wofür man das noch brauchen kann :zwinker: .

Die Probezeit ist vorbei, wenn sie sich nicht mehr so führsorglich um einen kümmern ;-). Nein, ich bin erst knapp 3 Monate mit ihm befreundet, da bin ich immer skeptisch :knatsch: Schlechte Erfahrungen halt:smirksmile:

Eva39
24.09.2007, 13:59
Ist ja interessant, vielleicht sollte man wirklich auf solche Exemplare mal ausweichen ;-). Gestern hat mir meiner gezeigt, wie man Pflastersteine hochnimmt und wieder neu setzt. Praktisch ist er wirklich und wer weiß, wofür man das noch brauchen kann :zwinker: .

Die Probezeit ist vorbei, wenn sie sich nicht mehr so führsorglich um einen kümmern ;-). Nein, ich bin erst knapp 3 Monate mit ihm befreundet, da bin ich immer skeptisch :knatsch: Schlechte Erfahrungen halt:smirksmile:

Praktisch ist immer gut. Meiner baut gerade mit mir mein Haus fertig. Mit meinem Ex-Mann musste ich u. a. in einer Bauruine leben, weil er zwei linke Hände hatte. Ehrlich gesagt wusste ich nicht um seine handwerklichen Fähigkeiten als ich meinen Waage-Mann kennenlernte. Ich erlebe gerade, wie viel Spaß es macht, gemeinsam etwas zu erreichen. Er zeigt mir viel, traut mir alles zu, bringt auch meinem Sohn etwas bei.

Ok, drei Monate ist noch nicht so viel. Aber ich denke mal, dass zumindest unsere beiden Waage-Männer tatsächlich so sind von ihrer Grundhaltung. Wenn man das anerkennt, was sie tun und es wertschätzt und sie mit viel liebevoller Zuwendung "entlohnt", wird die Hilfsbereitschaft grundsätzlich anhalten.

So war es zumindest bei uns - bis jetzt. :smirksmile: Für meinen ist das, was er gibt, glaube ich, so etwas wie eine Investition in eine gut funktionierende Partnerschaft. Wenn es mich glücklich macht, ist es so für ihn richtig.

Viel Spaß weiterhin mit Deinem Waage-Mann! Genieße es!

Eva

Inaktiver User
24.09.2007, 19:32
Hallo Eva,

wie Du Deinen Mann beschreibst, könnte das in der Tat meiner sein. Er sagt auch immer, wenn ich Bedenken habe, daß ich ihn zu sehr ausnutzen würde: Es geht ihm darum, etwas mit mir gemeinsam zu machen, Zeit mit mir zu verbringen und mit mir zusammen zu arbeiten, würde einfach mehr Spaß machen. Es ist echt faszinierend, was er so alles kann und wie er es einem zeigt. So viel wie in der letzten Zeit habe ich noch nie gelernt (praktische Sachen). Mir gefällt es, daß er mich auch nicht zu Abhängigkeit "erzieht", sondern alles zeigt und machen läßt. Die "Belohnungen" dafür holt er sich auch gerne ab. Merke, daß er sehr viel Nähe benötigt, für mich, die eher distanziert war/ist, schon etwas ungewohnt, aber die hat er sich auch redlich verdient :zwinker:

Wenn ich meinen Freund nicht fast täglich um mich hätte, könnte ich fast denken, daß das die gleiche Person ist ;-). Wäre nicht das einzige, was wir gleich hätten (Name).

LG

Eva39
25.09.2007, 09:21
Hallo Redwitch,

die Beziehung geht ihm über alles, auch wenn er sehr arbeitssam ist.

Er kuschelt sehr gerne. Ich bin selbst sehr verschmust. Uns beiden ist ein liebevoller, zärtlicher Umgang sehr wichtig. Das passt also auch. :smirksmile:

Mein Waage-Mann ist wirklich der Beste, der mir je begegnet ist.

Genieße Deinen Waage-Mann! :liebe:

Liebe Grüße

Eva

Inaktiver User
25.09.2007, 12:58
Das mache ich auch. Man soll die Zeit ja schließlich genießen, die man hat. Wer weiß, wie lange es dauert :smirksmile:

Wolke7
25.09.2007, 14:24
ja - macht das mal - hört sich richtig gut an -
kann es irgendwie gar nicht fassen, dass es so was geben soll
*smile*....

ich gönn es Euch von Herzen .....u. warum sollte es nicht dauern? !
Man muss auch mal (wieder) an was glauben, gell?:blumengabe: :blumengabe:

Eva39
25.09.2007, 17:39
ja - macht das mal - hört sich richtig gut an -
kann es irgendwie gar nicht fassen, dass es so was geben soll
*smile*....

ich gönn es Euch von Herzen .....u. warum sollte es nicht dauern? !
Man muss auch mal (wieder) an was glauben, gell?:blumengabe: :blumengabe:

Da hast Du recht, liebe Wolke7!! Und vielen Dank!

Bis vor wenigen Jahren habe ich das genaue Gegenteil von Mann gehabt. Da konnte ich es auch nicht glauben, dass es solche Männer gibt.

Es lohnt sich, bei nicht ganz so eindrucksvollen Männern mal genauer hinzusehen. So war das nämlich bei mir. Eigentlich hatte ich die Nase voll von Männern. Dann habe ich ihn kennengelernt, habe mit ihm geredet, geredet, spazarieren gegangen, ... Ich habe mir Zeit gelassen. Er war nicht der Typ Mann, der mich vom ersten Augenblick an fasziniert hatte. Mich hat beim näheren Kennenlernen aber alles Mögliche immer mehr fasziniert: seine Aufmerksamkeit, sein Geschick, seine Sensibilität, seine Art über Dinge nachzudenken und die Welt und die Menschen zu sehen, die Art wie er meine Hand nahm und zärtlich streichelte, wie vorsichtig und rücksichtsvoll er ist im Umgang mit mir und meiner Seele (die damals sehr geschunden war), wie er mich in den Arm nahm, ...

Liebe Grüße

Eva

Woodstock62
03.10.2007, 19:39
Mein Waage-Mann kocht jeden Morgen Kaffee und stellt mir eine Tasse ans Bett. Da ist die Probezeit schon um. Wir sind schon 5 1/2 Jahre verheiratet :liebe: Wenn ich krank bin, kocht er sogar... und er ist ebenfalls handwerklich begabt :freches grinsen: Nur leider sind seine Knochen nicht ganz in Ordnung, da kann er nicht so, wie er gerne würde... und ich kann ihm nicht helfen :heul:

Woodstock

Eva39
04.10.2007, 10:08
Mein Waage-Mann kocht jeden Morgen Kaffee und stellt mir eine Tasse ans Bett. Da ist die Probezeit schon um. Wir sind schon 5 1/2 Jahre verheiratet :liebe: Wenn ich krank bin, kocht er sogar... und er ist ebenfalls handwerklich begabt :freches grinsen: Nur leider sind seine Knochen nicht ganz in Ordnung, da kann er nicht so, wie er gerne würde... und ich kann ihm nicht helfen :heul:

Woodstock

Kaffee kocht meiner mir morgens auch ganz oft und bringt mir eine Tasse ans Bett, obwohl er selbst gar keinen trinkt. Meiner kocht auch, wenn ich nicht krank bin, oder wir kochen zusammen, was natürlich noch mehr Spaß macht.

Allerdings das mit den Knochen beunruhigt mich schon ein wenig. Mein Waage-Mann hat es auch mit den Knochen. Ist das ebenfalls waage-typisch?

Liebe Grüße

Eva

Woodstock62
04.10.2007, 11:50
Meiner kocht auch, wenn ich nicht krank bin, oder wir kochen zusammen, was natürlich noch mehr Spaß macht.


Meine Küche gehört mir :freches grinsen: , er darf im Normalfall nicht kochen, ich koche nämlich gerne!!


Allerdings das mit den Knochen beunruhigt mich schon ein wenig. Mein Waage-Mann hat es auch mit den Knochen. Ist das ebenfalls waage-typisch?


Keine Ahnung, liegt bei ihm wohl in der Familie. Mein Schwager hat's auch an den Knien und meine Schwiegermutter ist auch nicht so ganz fit in der Hinsicht und das sind KEINE Waagen. Dafür habe ich 2 künstliche Kniegelenke :knatsch: Ich hab den ganzen Sch... der Sippe mütterlicherseits geerbt.

Grüssle Woody

Eva39
04.10.2007, 13:32
Keine Ahnung, liegt bei ihm wohl in der Familie. Mein Schwager hat's auch an den Knien und meine Schwiegermutter ist auch nicht so ganz fit in der Hinsicht und das sind KEINE Waagen. Dafür habe ich 2 künstliche Kniegelenke :knatsch: Ich hab den ganzen Sch... der Sippe mütterlicherseits geerbt.

Grüssle Woody

Oh, das tut mir leid ... Dann wünsche ich Euch "gute Besserung"!! :blumengabe:

Liebe Grüße

Eva

Wolke7
05.10.2007, 00:20
Ich denke mal da habt Ihr auch zwei ganz besondere "Exemplare Mann" abbekommen - Glückwunsch....

und Waage-typisch mit den Knochen? - ich weiß nicht, ich hab Rheuma ...seit Mitte 30 erst...u. da war so ne Zeit - Umbruch,Aufbruch -halt Scheidung und wieder Neueinstieg
in den Beruf - ich denke mal, dann passiert auch mal was mit
der Gesundheit ...und.....
man kann mit leben - toi toi toi...auch wenn es Tage gibt, die man lieber streichen möchte - aber man muss damit leben und ein bisserl
was dagegen zu tun - ich versuch es zumindest -auch
wenn ich regelmäßig Medikamente nehmen muss u. einiges
halt langsamer angehen muss - aber das ist ne Übungssache u.
klappt ganz gut ...man wird ja auch ein bisserl gelassener
wenn man so auf die 50 geht, wie ich...*smile*....
Versuche aber auch immer wieder das Positive zu sehen im Leben - mit Humor u. Gelassenheit geht es besser -
Auch Waage-Typisch? ...oder vielleicht doch ne Einstellungssache.


LG in die Runde:blumengabe: :blumengabe:

Wolke7
05.10.2007, 00:20
denke einmal reicht - tztz...

Eva39
05.10.2007, 10:10
Danke liebe Wolke 7 für die Glückwünsche!

Das mit Deinem Reuma tut mir sehr leid. Ist denn keine Besserung in Sicht nach so vielen Jahren?

Ich habe ja auch eine Trennung nach 14 Jahren Ehe hinter mir. Kurz darauf habe ich gleich eine schlimme Gallenkolik bekommen. Dass der Körper auf diese extreme psychische Belastung reagiert, ist völlig normal.

Ich bin jetzt fast 43 und merke, dass ich vieles mit einigem Abstand sehe. Allerdings gehen mir die Dinge auch stärker an Herz und Seele. Vielleicht liegt es auch an meinen Erfahrungen. Trotzdem, je älter ich werde, desto reicher und intensiver empfinde ich das Leben.

Positiv ist mein Waage-Mann auch, Humor hat er ebenfalls. Das genieße ich sehr. Ich bin Schütze und ich dachte immer, Optimismus ist eher typisch Schütze ...? Er ist mir in Sachen Optimismus und Humor zumindest sehr ähnlich. Ich hab noch nicht raus, ob es da trotzdem einen Unterschied gibt. Schützen sind eher "spirituell optimistisch" und Waage-Menschen eher "rational optimistisch"?? Oder liege ich falsch?

Ach ja, gelassen sind wir, glaube ich beide nicht immer und unbedingt. Aber das kommt ja vielleicht noch ..!

Übrigens: ein super angenehmer Strang ... liegt bestimmt an den vielen Waage-Menschen, die hier posten ... :smile: !! Das musste ich mal sagen! :blumengabe:

Liebe Grüße

Eva

Woodstock62
05.10.2007, 12:15
Liebe Eva, danke für die gute Wünsche... naja, was waage-typisch ist, ist die Sucht nach Harmonie. Deswegen kann man mit den meisten Waagen nicht wirklich konstruktiv streiten, es sei denn, wie bei mir, der Aszendent ist hitzig (bin im Aszendent Widder und der bricht schon so ab und an derbe durch). Ich hab von beiden Zeichen sehr viel...

Liebe Wolke, obwohl ich einen superlieben Mann hab, bei uns knallt's auch ab und an :zwinker: Wäre ja auch ungewöhnlich, wenn nicht, gell? Allerdings: die Harmonie überwiegt.

Grüssle
Woody

Eva39
05.10.2007, 13:08
Liebe Eva, danke für die gute Wünsche... naja, was waage-typisch ist, ist die Sucht nach Harmonie. Deswegen kann man mit den meisten Waagen nicht wirklich konstruktiv streiten, es sei denn, wie bei mir, der Aszendent ist hitzig (bin im Aszendent Widder und der bricht schon so ab und an derbe durch). Ich hab von beiden Zeichen sehr viel...


Naja, ich meinte eher, ob es einen Unterschied gibt zwischen dem Waage-Optimismus und dem Schütze-Optimismus gibt.

Aber was die Harmonie betrifft, da hast Du recht. Ich liebe zwar auch die Harmonie, setze mich aber auch gerne auseinander. Ich bin da ein Stück weit emotionaler als er. Er wird eher bockig (liegt wohl am Mond im Steinbock), wenn wir unterschiedlicher Meinung sind oder streitet eher auf rationaler Ebene.

Eine Widder-Waage hat was ...

Liebe Grüße

Eva

Inaktiver User
05.10.2007, 18:20
Ich wünsche allen Waagen, bin ja selbst eine:freches grinsen: , in den nächsten Tagen wunderbare Geburtstage:liebe: :liebe: :liebe:

Wolke7
05.10.2007, 22:40
:liebe: Hey - Schweinchen ....
ich drück Dich mal....und denk morgen ganz doll an Dich ....*smile*.......:liebe: :liebe: :liebe: :blumengabe: :blumengabe:

und Ihr anderen Zwei - liebe Eva, liebe Woodstock.....
klar sind wir manchmal sehr harmoniesüchtig ...*lach*...aber
ich kann mich auch ganz gut auseinandersetzen u. was mir
nicht passt, bring ich auf den Punkt - und glaubt mir, die Menschen, die damit umgehen können - was bestimmt manchmal
nicht einfach ist - das sind halt "Meine Besten".....und ist
ein schönes Gefühl, so angenommen zu sein, wie man halt
eben ist. Bin allerdings auch kompromissbereit - kein Thema -
und geh ein bisserl auf die anderen ein - heute mehr denn je,
war früher anders. Und Woodstock - es wäre mir unheimlich,
wenn es in einer Beziehung nicht auch mal knallen würde - oder?
Nur Harmonie - oh ne.....miteinander sich auseinander setzen...
so sollte es im Idealfall sein.

Ich wünsch Euch allen ein schönes Wochenende -
den Geburtstagskindern alles Gute für das neue Lebensjahr.....:blumengabe: :blumengabe:

von der Wolke:blumengabe: :smirksmile:

Inaktiver User
05.10.2007, 22:41
:liebe: Hey - Schweinchen ....
ich drück Dich mal....und denk morgen ganz doll an Dich ....*smile*.......:liebe: :liebe: :liebe: :blumengabe: :blumengabe:

und Ihr anderen Zwei - liebe Eva, liebe Woodstock.....
klar sind wir manchmal sehr harmoniesüchtig ...*lach*...aber
ich kann mich auch ganz gut auseinandersetzen u. was mir
nicht passt, bring ich auf den Punkt - und glaubt mir, die Menschen, die damit umgehen können - was bestimmt manchmal
nicht einfach ist - das sind halt "Meine Besten".....und ist
ein schönes Gefühl, so angenommen zu sein, wie man halt
eben ist. Bin allerdings auch kompromissbereit - kein Thema -
und geh ein bisserl auf die anderen ein - heute mehr denn je,
war früher anders. Und Woodstock - es wäre mir unheimlich,
wenn es in einer Beziehung nicht auch mal knallen würde - oder?
Nur Harmonie - oh ne.....miteinander sich auseinander setzen...
so sollte es im Idealfall sein.

Ich wünsch Euch allen ein schönes Wochenende -
den Geburtstagskindern alles Gute für das neue Lebensjahr.....:blumengabe: :blumengabe:

von der Wolke:blumengabe: :smirksmile:

Und ich denk morgen ganz fest an dich:liebe:

Wolke7
05.10.2007, 22:45
:liebe: Und wir Beide wissen warum:liebe: :liebe: :liebe:

Eva39
08.10.2007, 10:38
Ich wünsche allen Waagen, bin ja selbst eine:freches grinsen: , in den nächsten Tagen wunderbare Geburtstage:liebe: :liebe: :liebe:

Da möchte ich mich anschließen. Alles Gute, Glück und Gesundheit für alle, die in den nächsten Tagen und Wochen Geburtstag haben. :blumengabe: :blumengabe: :blumengabe: Mein Waage-Mann hat am Donnerstag!!:liebe:

Elfe1982
11.10.2007, 16:54
Danke Eva, ich hatte einen schoenen Geburtstag:blumengabe:

Ich wuensche an dieser Stelle auch allen ganz liebe Geburtstags- Glueckwuensche :in den arm nehmen::Sonne:

Ganz liebe Gruesse an alle aus Dublin,

Elfe:liebe:

vivist
14.10.2007, 15:42
Vom sonnigen Spanien an alle Waagegeborenen in der Welt
alles liebe zum Geburtstag!:kuss:

Inaktiver User
15.10.2007, 15:17
*petz*


morgen, 16.10. hat die liebe Thalita Geburtstag


:blumengabe:

Wolke7
17.10.2007, 15:57
und heute unser Lavendelmond.....:blumengabe: :blumengabe: :blumengabe:

Herzlichen Glückwunsch u. hoffentlich hast Du u. hattet
Ihr ALLE so einen schönen Geburtstag wie ich letztens.....:smirksmile: :liebe: :liebe:

liebe Grüße :blumengabe: :blumengabe:

Inaktiver User
17.10.2007, 15:58
und heute unser Lavendelmond.....:blumengabe: :blumengabe: :blumengabe:

Herzlichen Glückwunsch u. hoffentlich hast Du u. hattet
Ihr ALLE so einen schönen Geburtstag wie ich letztens.....:smirksmile: :liebe: :liebe:

liebe Grüße :blumengabe: :blumengabe:

Herzlichen Glückwunsch Lavendelmond:blumengabe: :blumengabe:

Und liebe Wolke, ich hatte auch einen wunderbaren Geburtstag:blumengabe: :blumengabe:

Woodstock62
17.10.2007, 16:06
Herzlichen Glückwunsch liebe Lavendel zum Wiegenfest... alles Gute für Dich meine Liebe...

Woody

Inaktiver User
17.10.2007, 17:53
:liebe: Ich danke euch waagemutigen Mädels :smirksmile:


Mein Tag war sehr schön, (bis auf eines was meine Mutter angeht, die hat mal wieder (!) alles zunichte gemacht, was ich für sie arrangiert habe. Demenz ist etwas furchtbares, was man seinem ärgsten Feinde nicht wünschen sollte. Ich bin echt am Überlegen, ob ich nicht die Betreuung abgebe an das Amtsgericht. Die Mutter hört ja doch nicht auf mich)

Aber jetzt lieber zum schönen Teil des Tages:
Super-Frühstück in einem neuen Lokal mit Freundin und Sohn, gesättigt bis zum Nachmittag hinein... dann Stadtbummel, Kino (Rattatouile !) gelacht bis fast die Tränen kamen, zuletzt hat die Kinogemeinde applaudiert (Kinder eben um 15.00 - und Lavendel war das größte und älteste KIND von allen)
:zwinker:

Wenn mein Mann heimkommt, bestellen wir noch Essen und dann gucke ich Heroes und die neuen Stargate Atlantis Folgen, woraus ich mich schon seit langem freue, so als echter Fan.

Dann schwelge ich noch in meiner Post und den Geschenken und freue mich darüber, dass ich geboren bin !
:jubel:

Am PC nebenbei höre ich übrigens gerade ein Geschenk:
Hildegard von Bingen
Symphoniae / Sequentia

Ein Genuss für meine Ohren !!!!

glueckselfe73
17.10.2007, 18:10
Auch in bin ein Waagekind...hatte letzte Woche Geburtstag...

Ganz liebe Geburtstagsgrüße an die anderen Waagen
unter Euch...:blumengabe: :ahoi:

Inaktiver User
17.10.2007, 19:35
:smile: auch von mir nachträglich und vorträglich liebe Geburtstagsgrüße an alle Waagen :smile:

Aldebaran
17.10.2007, 20:40
•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•.Happy.•:*¨¨*:•.Birthday•:*¨¨*:• .Lavendel.•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•.

auch von mir

:blumengabe:
Aldebaran

Inaktiver User
18.10.2007, 07:58
oh, wie hübsch hast du das "gezeichnet" :smile:

danke dir :kuss: