PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 10-15 Kg abnehmen im neuen Jahr, wer macht mit?



Cry80
31.12.2006, 09:36
Hallo!

Mein Name ist Katrin, ich bin 26 Jahre alt. Und habe einen 5-jährigen Sohn. Seit dem 12.8. habe ich bis jetzt schon 6 Kg abgenommen. Da aber die Feiertage jetzt dazwischen lagen, habe ich wieder zugenommen und deshalb beschlossen im neuen Jahr nochmal anzufangen.

Eure Kati :schnee_nikolaus:

Cry80
31.12.2006, 09:41
Achso!

Ich habe ja noch vergessen, Euch allen ein guten Rutsch ins neues Jahr zu wünschen.

Eure Kati

:schnee_nikolaus:

knuddlcherry
31.12.2006, 10:23
Hallöchen Katrin,

na das ist ja super, 6 kg:)

Darf ich dich fragen wie bzw. mit welcher Diät du das geschafft hast???

lg knuddlcherry

Cry80
31.12.2006, 10:35
Hallo Knuddlcherry!

Ich mache die Brigitte Diät. Meine Tageszufuhr ist auf 1500 Kcal rediziert. Durch den Rezeptplan, den ich jeden Tag bekomme kann ich mir Gerichte aussuchen und wenn keine nach meinem Geschmack dabei sind, kann ich auch mein Essen Protokolieren. Dort wird es auch zusammen gerechnet.

Natürlich habe ich aber auch einen Sportplan, den kann man sich selber aussuchen, ich habe zb. den Stepper, wo ich meinen Trainingsplan mit ausführe.

Was hast Du für eine Diät angefangen, oder willst Du noch ?

Grüße Kati

knuddlcherry
01.01.2007, 23:36
Hallöchen!

Also ich habe vor die Brigitte diät 1000 zu starten ... habe schon viele positiven Berichte von anderen mädels darüber gelesen.

jedoch habe ich bedenken, ob 1000 kalorien am tag nicht ein bisschen zu wenig sind... schließlich möcht ich ja nicht wieder den altbekannte jo-jo effekt haben;)

was meint ihr/du???

lg knuddlcherry:kuss:

Anij
03.01.2007, 13:19
1000 kcal sind definitiv zu wenig, kann man in jeder wissenschaftlichen Publikation nachlesen, die sich mit Diäten und Abnehmen beschäftigt.
Den Jojo-Effekt vermeidest Du mit langsamer Abnahme (max. 1kg/Woche) und einer dauerhaften Ernährungsumstellung, bzw. einer ausgewogenen Kalorienbilanz (Sport und Bewegung).
Bei 100kcal wird Dein Körper mit "ich verhungere" reagieren und der Jojo-Effekt kommt ganz sicher.

Ich habe einen anderen Thread von Dir gelesen und glaube auch, dass Du zu viel abnehmen willst, wenn Du nicht gerade ein ganz schmaler Typ bist.
Ich bin auch 1,76m gross und habe mit 15/16 auch 61kg gewogen - das war nach der Pubertät zu wenig, ich hab mit 21 nochmal so wenig gewogen und das war nach einer Trennung und definitiv nicht mehr gesund (bin nicht schmal gebaut).
Jetzt wiege ich um die 73kg (meine Waage ist leider ungenau) und möchte wieder auf 65kg runter.
Vielleicht solltest Du auch überlegen, ob Du wirklich nochmal 62kg wiegen willst/solltest.

Die Gründe für meine Zunahme kenne ich ziemlich gut:
- zu wenig Sport
- höre nicht auf, wenn ich satt bin
- esse zu unregelmässig (auch aus beruflichen Gründen) und bekomme deshalb ab und zu Heisshunger

Ich habe letztes Jahr 2kg mit Punktezählen nach WW abgenommen (CD-Rom) und die sind nicht wiedergekommen (Abnahme über 2 Wochen).
Da ich viel auswärts essen muss, ist das Zählen für mich leider nicht geeignet...

Cry80
03.01.2007, 13:59
Hallo Knuddlcherry!

1000 Kalorien finde ich zu wenig, wie schon von Anij gesagt, bekommst du Heißhunger. das habe ich auch schon durch, es ist schrecklich, da Dir hinterher einfällt was Du damit anrichtest und wieder anfängst aus Kummer zu essen, damit bist Du im Teufelskreis!

Versuche doch einfach mal, Dich beraten zu lassen. Sie fragen dich sowieso was Du tust(beruflich), was du sonst gegessen hast, wieviel du abnehmen willst und so weiter. Informiere Dich erstmal, dann können Sie dir ein Ernährungsprogramm zusammen stellen, der für Dich extra entwickelt wird.

Kati :blumengabe:

bama
03.01.2007, 15:15
Hallo zusmmen,
ich bin 175cm und wiege zur Zeit 81kg.
Das ist definitiv zuviel für mich. Eine Zeitlang habe ich mich mit Diät auf 75 gehangelt und nun schwupp zu Weihnachten alles wieder drauf. Ich möchte auch nach der Brigitte Diät jetzt noch mal anfangen.
LG
bama

Cry80
03.01.2007, 18:45
Hy Bama!

Schön das Du auch bei mir mit schreiben willst! Bei mir sieht es genau so aus, ich habe wieder 2 Kg mehr drauf. Weihnachten, Gans mit Kartoffeln und Dessert und zu Sylvester Alkohol, Chips und so weiter.

Leider habe ich noch genug Süßigkeiten zuhause, von Weihnachten, deshalb bleibt es garantiert nicht bei den 2 Kg.

Wie willst Du es ändern? Zur Zeit bin ich ein bißchen deprimiert, wegen meiner Gewichtszunahme. Aber die Weihnachtsmänner sind so verlockend!!

Schöne Grüße Kati :blumengabe:

bama
04.01.2007, 15:14
Hallo Katie,
naja bei mir war es auch Alkohol, Süßes und die Menge.
Ich hatte jetzt zwei Tage nur Obst und Tee.
Jetzt mache ich bei der Brigitte Diät mit, aber die Umstellung ist hart. Bei mir steht auch noch das Süßzeug rum, aber ich versuche mich zu beherrschen. Kein Alkohol im Moment, damit ich wenigstens mal einen ersten Erfolg sehe, außerdem nicht süß, und abends keine Kohlehydrate.
1,5kg sindrunter, die gehen aber am Wochenende schwupp wieder drauf, wenn ich nicht aufpasse.
Und wie willst Du diäten?
LG
Sylvia

iphigenie87
04.01.2007, 15:29
hallo!
mein Tipp gegen weihnachtssüßigkeiten: einfach verschenken :) hab ich auch gemacht, klappt super... nur leider sind die leckeren kekse erst seit gestern weg und bisher hab ich mich noch nicht auf die Waage getraut kann also nicht viel von Weihnachtsspeck berichten.. vll. trau ich mcih morgen. ich würde sehr gerne so um die 10kg abnehmen oder wenigstens 7... nur fehlt die Unterstützung vom Freundeskreis und die Motivation vor allem wenn ich Stress habe oder Frust, kommt der Schokoteufel :P
Seit einer Woche strampel ich mich jetzt hart im Fitnesstudio ab und das so oft es geht weil ich im moment viel zeit dazu habe.. aber die habe ich ab Montag leider nciht mehr...
liebe grüße

Cry80
04.01.2007, 20:51
Hy Bama!

Ich weiß noch nicht, wie ich diäten will. Ich werde erstmal anfangen nur Mineralwasser zu trinken und bei meiner Ernährung auf fettes Essen zu verzichten.

Die Weihnachtsmänner sind alle, jetzt habe ich nichts mehr Süßes im Haushalt. Bin auch froh drüber, sie verlocken zu sehr.

Hast Du noch ein paar Tipps damit das Abnehmen schneller geht?

Hallo Iphigenie87 !

Ich habe zwar einen Stepper zu hause, aber mir fehlt zur Zeit die motivation. Bin seit knapp 2 Monate jetzt arbeitslos und sehe im Moment keine Zukunft. Es klingt zwar doof, aber ich brauche Motivation, denn die bekomme ich weder von meinem Freund(der auch genug drauf hat), noch von meiner Familie, geschweige denn von Freunden.

An Alle!

Habt ihr ein paar Ideen, wie ich aus diesem Motivationstief wieder raus komme?:heul: :heul:

Schöne grüße Kati :blumengabe: :heul:

iphigenie87
04.01.2007, 21:19
also wie ich festgestellt habe bringt bewegung auf jedenfall gute Laune mit sich. Man weiß das man was getan hat und freut sich drüber. Ich denke man muss sich selbst so ein Sportprogramm entwerfen und wenn man das eine zeitlang ernsthaft durchgezogen hat ist es so im Tagesablauf mit drin.
Tja nur muss man es erstmal schaffen das regelmäßig zu machen.. in der Phase stecke ich auch grade und bin jetzt in der 2. Woche und es klappt ganz gut.. noch bin ich motiviert.
Aber nein sagen kann ich bei leckeren dingen immer noch nicht :(
zwar darf man Ausnahmen machen aber ich mach da gerne mal jeden Tag zum Ausnahmetag :)
Also einfach anfangen und nicht morgen sondern jetzt ist immer gut ;)
Es ist echt blöd wenn von außen so absolut keine reaktion kommt. ich hör immer nur: ach komm gönn dir mal was.
Aber ich habe ja heute dieses Forum entdeckt und jetzt motivieren wir uns eben alle irgendwie gegenseitig. und morgen trau ich mcih auf die waage und werd sehen was passiert :)

Cry80
04.01.2007, 22:14
Hy Iphigenie87!

Morgen stelle ich mich auch auf die waage, die wird mir wieder nichts gutes zu sagen haben. Trauen tue ich mich kaum, denn es liegen Festtage und viele Weihnachtsmänner hinter mir. Ich versuche es trotzdem.

Mit eurer Motivation schaffe ich es irgendwie!!

Welche Diät machst Du? Ist das Fitnesstudio teuer? Ich bräuchte irgend einen der mit kommt, denn alleine traue ich mich nicht! Soviel Geld habe ich leider nicht übrig, um mich in einem Fitnesstudio anzumelden, ich bin arbeitslos und mein Freund Hartz 4-Empfänger. Weißt Du trotzdem eine Lösung??

Kati

iphigenie87
05.01.2007, 10:38
Hey!
Fitnesstudio kostet so um die 25€.. Aber du kannst ja auch anfangen zu joggen und ein bisschen muskeltraining zu hause machen... Nur meistens hält man sowas ja nur 2 wochen durch und dann wars das..:knatsch:
Aber alleine dahin gehen ist nciht schlimm.. mach ich auch. Gute Musik auf die Ohren und dann geht das ganz gut. Auch beim Joggen zu empfehelen, obwohl mir joggen gar nicht liegt. Ich hab mal gehört nordic walking soll auch gut sein.
Eine spezielle Diät mach ich jetzt nciht ich weiß was cih essen kann und was nciht weil ich schon immer dick war und durch kur und beratung etc. mich da genug auskenne aber für mittags nehme ich meistens die Brigitte rezepte.
Das wichtigste ist wohl viel Bewegung und nicht den ganzen Tag ans Essen denken, sich irgendwie mit irgendwas beschäftigen.
Hast du denn schon angefangen mit deiner Diät und machst du da eine spezielle?

Liebe Grüße

ama_ghana
05.01.2007, 11:14
Hallo Anij,
habe gerade Deinen Beitrag gelesen. Habe exakt Deine "Maße" (1,76m und 73 Kilo) und möchte ebenfalls wieder runter auf 65 Kilo.
Bin allerdings noch etwas unentschlossen, wie ich das erreichen kann. Habe vor zwei Jahren mal 7 Kilo in 2 Monaten abgenommen, indem ich morgen nur Knäckebrot, mittags einen großen Salatteller, nachmittags noch einen Apfel oder Joghurt und abends eine Suppe gegessen habe. Außerdem habe ich noch viermal die Woche Sport gemacht. Das ist mir damals relativ leicht gefallen; jetzt wohne ich allerdings mit meinem Freund zusammen. Wir sehen uns meist erst Abends und kochen dann immer zusammen- was zwar schön ist, aber meiner Figur nicht gerade gut tut. Gehe jetzt seit 2 Monaten ins Fitnessstudio, was mir auch Spaß macht, allerdings bisher eher verhindert hat, daß ich noch mehr zunehme, als daß ich dadurch abgenommen habe. Jetzt überlege ich, wie ich meine Ernährung umstellen kann, ohne daß es für meine Freund und ich krampfig wird. Wie willst Du denn abnehmen?

Cry80
05.01.2007, 15:34
Hy Imphigenie87!

Ich versuche es erstmal mit Mineralwasser und Äpfeln. Damit ich wenigstens ein bißchen runter komme. Danach fange ich wieder langsam an, leichte Speisen und viel Mineralwasser. Steppen werde ich auch wieder versuchen, habe ja sonnst immer 1 Stunde geschafft. War immer kaputt hinterher, aber ich sah es an der Waage, dass es was bringt.

Hole mir zwar Informationen über Abnehmen und so, bekomme es aber nicht richtig hin. Da Sohn und Freund normal essen, fettige Sachen und süß.

Hast Du noch eine Idee, wie ich schnellst möglich abnehmen kann? Ich muss nämlich sofort Resultate sehen, damit meine Mutivation auch erhalten bleibt.

Kati :heul:

Cry80
05.01.2007, 15:35
Ich habe noch was vergessen. Ich wog heute morgen 81,3 Kg und bin 1,65 cm groß.

Wie sah die Waage bei Euch aus?

Kati

bama
08.01.2007, 11:59
Hallo alle zusammen, nun bin ich auch wieder aus der Versenkung. Ich mußte zu meiner Mutter nach Frankfurt, die ehr krank ist. Nun wieder, habe ich mir natürlich zur Entspannung Sa/So abends Bier gegönnt. Klatsch waren 500gr wiedr drauf. Ich habe also in der ganzen Woche gerade mal 1,5kg geschafft.
Mir fällt allerdings auch keine gute Idee ein,wie man besonders bequem abnimmt.
Ich quäle mich mit 3x die Woche Joggen und Sport im Fitnesscenter, wechsele allerdings zwischen Brigitte Diät und den Weight Watcher Dosen hin und her.
Das letzte mal als ich abnahm, habe ich es mit Trennkost geschafft. Aber ich merke, dass esmir diesmal etwas an der damaligen Disziplin fehlt.
Naja ich versuche es weiter.
Heute habe ich zum Frühstück 2Toast mit Quark und jetzt zum Mittagessen eine Dose WeightWatcher Gulaschsuppe gegessen. Heute abend hoffe ich,das ich nur einen Salat und Kräutertee zu mir nehme.
.Und wie war bei Euch das Wochenende?
Ich sehe noch gar nichts von Euch.
LG Sylvia:blumengabe:

Malaika13
08.01.2007, 12:19
Hallo,

ich bin 57 Jahre und möchte mein Gewicht von 72 kg auf 60 - 62 kg bis zum Sommer reduzieren. In der neuen Brigitte hat mir die Geschichte von Christine Leski Mut gemacht, dass es doch noch klappen könnte. Eins möchte ich noch eingestehen: Meine Fett-Sünden habe ich nie richtig registriert als Ursache meines weichen Balastes, das kriege ich aber in den Griff.
Schwerer ist es mit den Abendstunden, an denen ich meist schlapp bin und mir gern Wein zur "Entspannung" gönne. Ist es ja gar nicht, denn am anderen Tag leide ich darunter. Welche Rezepte habt ihr gegen den Slogan "Man gönnt sich ja sonst nichts"? Brauche auch Unterstützung diese Vorschläge durchzuhalten.

Liebe Grüße Ute

Cry80
13.01.2007, 22:13
Hallöchen an Alle!

Ich habe mich jetzt seit einer Woche nicht mehr gemeldet, da unser Computer nicht mehr funktioniert und uns das Geld für ein neues Board fehlt.

Mein Gewicht liegt wieder bei 80 Kg. Wie siehts bei Euch aus? Zur Zeit esse ich nur noch Vollkornbrot mit Margarine und Salz. Ansonnsten nur noch Äpfel. Dazu mache ich noch Übungen, zb. Sitabs und Liegestütze.

Hy Bama!

1,5 Kg für eine Woche ist ausreichend. Also kannst Du dich nicht entscheiden, welche Diät du nehmen möchtest?? Welche Diät findest Du am besten?

Mein Wochenende war ziemlich eintönig, da ja unser Rechner kaputt ist. :pc kaputt: :heul: :heul: Deshalb melde ich mich heute nochmal. Wünsche Euch viel Glück beim Abnehmen, schafft Ihr schon!!:yeah:

Hy Malaika13!

Du kannst gerne hier mit schreiben, wir unterstützen Dich schon dabei.

Bei mir ist es jetzt so, wenn ich Heißhunger auf Süßes habe, schneide ich mir 2 Äpfel klein und knabbere sie ganz langsam. danach habe ich keinen Heißhunger mehr.

An Alle!

Melde mich wieder, wenn ich wieder einen Rechner zur Verfügung habe, ist das ok? Muss leider eine Weile bei wen anderes ins Netz gehen. Ich hoffe ihr verzeiht mir das?!

Liebe Grüße Eure Kati :blumengabe: :blumengabe:

Cry80
22.01.2007, 23:29
Hey Ihr Süßen!

Wo seid Ihr? Habt ihr keine Lust mehr zu schreiben, oder seid ihr woanders hin gewechselt?

Bin seit heute wieder online!!

Wiege jetzt wieder 80,1 Kg. Ich komme einfach nicht unter die 80er Grenze. Esse nur noch Vollkornprodukte und trinke bloß noch Wasser(Mineralwasser).

Wie siehts bei Euch aus? Sind schon ein paar Pfunde geschmolzen?

Meldet Euch mal!!!

:blumengabe: :blumengabe:

Eure Kati :blumengabe: :blumengabe:

Cry80
23.01.2007, 18:00
Hallöchen!

Ich habe echt keinen Bock mehr, hier zu schreiben, denn es meldet sich sowieso keiner!!!!!!!!!!

Kati
:niedergeschmettert: :knatsch: :heul: :niedergeschmettert: :knatsch::heul:

Cry80
25.01.2007, 23:43
Mein Gewicht am 24.1.07 Mi nach 16 uhr :

79,7 Kg / Fett 31,7% / Wasser 46,2 % . :blumengabe:


Mein Gewicht am 25.1.07 Do:

79,5 Kg / Fett 31,7 % / Wasser 46,2 % .

:blumengabe: :yeah: :yeah: