PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Frage zum Rotlichtverstoß



SammyNight
19.05.2016, 16:04
Hallo alle zusammen,

ich habe mal ein Frage zum Rotlichtverstoß: was genau bedeutet in dem Zusammenhang Gefährdung? Heißt das, jemand muss verletzt sein oder besteht das schon vorher?
Die Diskussion ist bei uns im Büro aufgekommen. Hat da jemand eine Ahnung?

Danke.

Sammy

Mamajuana
19.05.2016, 19:57
Ich denke, eine Gefährdung besteht, wenn die Ampel für den "bei rot Fahrenden" so lange rot ist, dass für den Querverkehr/Fußgänger etc. schon grün leuchtet. Die rechnen ja nicht damit, dass dann noch einer angefahren kommt und sind somit gefährdet.

Geralt
20.05.2016, 10:51
Auf jeden Fall zahlst du mehr, wenn du jemand gefährdest oder gar einen Unfall verursachst. Auch wenn das die Frage auslöst, ob die paar Euros mehr da Sinn machen.. aber das ist ne andere Geschichte.

Inaktiver User
20.05.2016, 10:54
Es geht wohl weniger um die Summe des Bußgeldes, sondern um die Anzahl der Punkte... da macht es schon einen Unterschied, ob mit oder ohne Gefährdung :smirksmile:

SammyNight
20.05.2016, 11:18
Auf jeden Fall zahlst du mehr, wenn du jemand gefährdest oder gar einen Unfall verursachst. Auch wenn das die Frage auslöst, ob die paar Euros mehr da Sinn machen.. aber das ist ne andere Geschichte.


Macht ja Sinn.
Wieviel würde das dann ausmachen. Jetzt nicht nur vom Geld her, sondern auch punktemäßig?

Sammy

SammyNight
20.05.2016, 11:19
Stimmt, das ist was Wahres dran.
Es ging in unsere Diskussion halt darum, ab wann das eine Gefährdung ist. Aber so ausgedrückt, kann man ja eigentlich fast immer davon ausgehen.

Sammy

Geralt
20.05.2016, 11:33
Macht ja Sinn.
Wieviel würde das dann ausmachen. Jetzt nicht nur vom Geld her, sondern auch punktemäßig?

Sammy

Google ist da dein Freund. Gibt sogar Rechner, mit denen du dir das recht schnell anzeigen lassen kannst:

http://www.rote-ampel-ueberfahren.de/

Da braucht man nicht mal mehr selber denken.

SammyNight
20.05.2016, 11:36
Google ist da dein Freund. Gibt sogar Rechner, mit denen du dir das recht schnell anzeigen lassen kannst:

Da braucht man nicht mal mehr selber denken.

Haha, selber denken ist in dem Fall aber glaube ich ganz hilfreich...

Auf jeden Fall vielen Dank.

Sammy