PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : neue Stadt und dann noch Weihnachten!!



lila30
26.12.2006, 14:27
Hey ihr lieben!
Bin gerade frisch in die Nähe von Düsseldorf gezogen und hab ich gerade hier angemeldet :nikolaus:
Habt ihr tolle Tips was man in einer neuen Stadt macht um sich über die Feiertage nicht ganz so einsam zu fühlen?
Wollt heut abend noch ein bißchen Tanzen gehen. Also ein paar Leute kenn ich hier schon aber sind eben keine Freunde. Hab mich gearde von meinem Freund getrennt (nach 4 Jahren) und häng grad ziemlich im Deprieloch :niedergeschmettert:
Was macht Ihr über die Feiertage? Tolle Ideen?
Liebe Grüße!
Lila

Inaktiver User
26.12.2006, 14:53
Hallo Lila30,

was machen wir über die Feiertage ?

BriCom lesen,
spazierengehen
Mails schreiben, um Menschen zu grüßen, die schon lange nichts mehr gehört haben von mir.
Briefe schreiben.
Mit Freunden kochen (geht ja leider bei Dir nicht)
lesen
essen, trinken, DVD ausleihen und ansehen...

und tanzen hört sich doch auch gut an.... Sich selbst fühlen und sich bewegen ist doch toll..

Sei lieb gegrüßt

nathaliethor

Inaktiver User
26.12.2006, 16:35
Was man machen kann?
Dinge zu denen man sonst nicht kommt, wie z.B.
die Weihnachtsgeschichten im TV sehen
im Netz rumstöbern nach ..........
ausschlafen
rausgehen

Was spricht dagegen, dass du deine Bekannten kontaktierst und sei es nur um denen schöne weihnachtstage zu wünschen und ein kurzes Gespräch zu führen............

lg sommer

lila30
26.12.2006, 18:53
Dank Euch. Habt ja recht. Aber ist wohl was anderes freiwilliig den ganzen Tag nichts zu tun zu haben oder einfach niemanden zu haben mit dem man was machen kann. Sind ja auch alle mit Familien beschäftigt.
Hab grad schon sms geschrieben wegen tanzen heut abend. Aber es kommt keine Antwort. Einfach so dahin fahren will ich auch nicht... will mich nicht aufdrängen...

Inaktiver User
26.12.2006, 19:03
Ach quatsch, du drängst dich niemanden auf. Warum rufst du nicht an? Ist doch besser als auf eine sms zu warten. Auch wenn alle mit Familie beschäftigt sind, abends sind die jenigen, die keine Kinder haben, meistens auch unterwegs.


Und ich gehe davon aus, dass deine Bekannten wissen, dass du "alleine" in der Stadt bist. So wie ich es kenne, läßt man gerade zu Weihnachten keinen alleine zu hause sitzen. Eher im Gegenteil, da geht man shon um die Häuser bzw. nimmt denjenigen mit zu den eigenen Eltern - als Weihnachtsgast-