PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schwanger 8. Monat, wart ihr auch so neugirig wie euer Baby aussehen wird ? :)



Chrissy91
02.04.2016, 23:23
:liebe: Ich bin jetzt anfang 8. Monat und so langsam werde ich echt neugirig wie unser baby denn aussehen wird :)
mein Freund ist Inder wurde aber in deutschland geboren und adoptiert.
er ist nicht ganz so dunkel wie man sichd as vorstellt & hat fast schwarze augen.. so ein wenig kann ich mir das schon vorstellen, aber hmm :D so schöne hellbraune haut etc.. ach diese aufregung :) kennt ihr das ?

JeanneD
02.04.2016, 23:39
Hi Chrissy,

hattest Du nicht letzte Woche erst noch nen Date?

Das ging ja jetzt fix :freches grinsen:


Kleiner Scherz - Alles Gute für Dich :blumengabe:

Chrissy91
02.04.2016, 23:47
na doch ich bin aber schwanger.. ist ja nicht schlimm.. und mit dem erzeuger bin ich halt noch recht gut befreundet und ist auch für das baby da auch wenn ne beziehung weiterhin nicht funktioniert, das geht ja andere nichts an.

Inaktiver User
03.04.2016, 09:11
Denkst Du nicht, Deine fortgeschrittene Schwangerschaft wäre ein Umstand, der in dem anderen Strang eine Erwähnung wert gewesen wäre?

Zum Thema: ich habe keine Kinder, aber den meisten Müttern ist vermutlich in erster Linie wichtig, dass ihr Kind gesund ist.

Tahnee
05.04.2016, 22:40
Denkst Du nicht, Deine fortgeschrittene Schwangerschaft wäre ein Umstand, der in dem anderen Strang eine Erwähnung wert gewesen wäre?

Das wäre mit Sicherheit erwähnenswert. :beleidigt:




Zum Thema: ich habe keine Kinder, aber den meisten Müttern ist vermutlich in erster Linie wichtig, dass ihr Kind gesund ist.

Nicht nur vermutlich ist die Gesundheit des Kindes am wichtigsten. Ich peraönlich kenne keine werdende Mutter, die sich im Vorfeld der Geburt solche Gedanken gemacht hat, dass man dafür einen Thread in einem Forum eröffnet hat. Man ist gespannt und denkt ggf. kurz mal drüber nach. Aber das war's dann auch.

stefanie63
06.04.2016, 14:27
Habe ich mir keine Gedanken drüber gemacht, Babys sehen doch sowieso alle gleich aus.

Inaktiver User
06.04.2016, 14:38
Hier: Fraktion pro Baby Neugier.

Ich bin zwar erst im dritten Monat aber selbstverständlich bin neugierig, wie wird es aussehen, wem ähnelt es mehr, was ist es für ein Mensch. Alles.

Das ist ein neuer Mensch und den würde ich gern kennenlernen.

Nachdem alle Mütter aus meinem Monatsstrang auch immer sehr interessiert an neuesten Ultraschall sind (und nicht nur am reinen Ergebnis, ob alles zeitgerecht entwickelt ist, sondern aus Freude am Babygucken) nehme ich mal an, das ist völlig normal und gehört irgendwie dazu.

Da geht's doch nicht nur um gesund oder nicht gesund.

Tahnee
06.04.2016, 17:49
Da geht's doch nicht nur um gesund oder nicht gesund.

Also beim Ultraschall hat mich das Aussehen meines Kindes nicht interessiert, sondern ob es gesund ist.

Inaktiver User
06.04.2016, 18:06
Also beim Ultraschall hat mich das Aussehen meines Kindes nicht interessiert, sondern ob es gesund ist.

Das eine schließt das andere doch nicht aus.

Jeder Mutter ist wohl wichtiger, dass ihr Kind gesund ist. Trotzdem ist man doch auch gespannt, wie es aussieht, wem es ähnelt, oder wie sich die "Mischung" äußert.

Ich war jedenfalls damals hingerissen, dass es die langen dunklen Schlafzimmerwimpern seines Vaters geerbt hat, auch wenn der Rest seiner Schönheit selbstverständlich auf die mütterliche Kappe geht! :cool:

Inaktiver User
06.04.2016, 18:12
Denkst Du nicht, Deine fortgeschrittene Schwangerschaft wäre ein Umstand, der in dem anderen Strang eine Erwähnung wert gewesen wäre?

:schild ...uups:
In der Tat. Dass er so zurückhaltend war, könnte auch ein klitzekleines Minibisschen an deinem Zustand liegen, denkst du nicht? :freches grinsen:

bittersweet0403
06.04.2016, 19:07
Ich hab mir überhaupt keine Gedanken über das Aussehen meiner Kinder gemacht. Ich habe mir eher Gedanken gemacht ob sie wirklich 100% gesund sind. Mir war es auch egal ob Junge oder Mädchen, Hauptsache ein gesundes Kind. Wobei ich meine Kinder natürlich nicht im Stich gelassen hätte, wenn sie nicht gesund gewesen wären.

Lonamisa
20.04.2016, 13:35
es sehen selbstverstädnlich nicht alle babys gleich aus ... so ein Quatsch.

Und ja, ich hatte schöne Ultraschallbilder, auf denen man das Prifil richtig hübsch sah ...

und ich jene auch Mütter, die hatten §DUltraschallfilme und zeigten die in ihren familien .. und da sah man das Ungeborene recht eindeutig ...

und ansonsten... ich wollte immer Babys mit blauen Augen... Diese typischen blauben babyaugen sind schon etwas ganz besonderes.

stefanie63
20.04.2016, 13:54
Na gut, nicht alle Babys, das war übertrieben. Aber normale mitteleuropäische haarlose Babys sehen für mich gleich aus. Ich kann z.B. meine Kinder auch nicht auf Babyfotos identifizieren, ich sehe da keine Unterschiede. Mir hätte man im Krankenhaus jedes der Babys dort (wenn es jetzt nicht gerade eine Narbe oder eine andere Hautfarbe oder sonst etwas Auffälliges gehabt hätte) geben können und ich hätte es für meins gehalten.

Renardrouge
22.04.2016, 16:33
Das wäre mir nicht passiert. Eine, wahrscheinlich, überforderte Schwester wollte mir ein falsches Baby in meinen Arm legen. Gut, die Beiden waren sich ähnlich. Aber ich habe das sofort erkannt. Nun ja, ist ja schon viele Jahre her.

Historia02
22.04.2016, 16:49
Na gut, nicht alle Babys, das war übertrieben. Aber normale mitteleuropäische haarlose Babys sehen für mich gleich aus. Ich kann z.B. meine Kinder auch nicht auf Babyfotos identifizieren, ich sehe da keine Unterschiede. Mir hätte man im Krankenhaus jedes der Babys dort (wenn es jetzt nicht gerade eine Narbe oder eine andere Hautfarbe oder sonst etwas Auffälliges gehabt hätte) geben können und ich hätte es für meins gehalten.

Oh, leidest du vielleicht an Prosopagnosie?

Zur Threadfrage: Für mich waren meine Kinder irgendwie total abstrakt, bis sie dann geboren wurden. Da habe ich sie angeschaut und gedacht: "Ui, du warst das also, der mich die ganze Zeit getreten hat!" Und ich habe dann jedesmal gestaunt, dass wirklich alles dran und fertig ist, inklusive der winzig kleinen Fingernägel und Fingerlinien.

Zum Aussehen: Ich staune immer wieder, wenn ich Babyfotos meiner Kinder sehe. Die haben sich seit ihrer Geburt so krass verändert. Wenn ich nicht wüsste, dass es meine Kinder sind, würde ich sie als Außenstehender nicht wiedererkennen.

Und auch jetzt kann ich mir nicht vorstellen, wie meine Söhne wohl als pubertierende, mich um einen Kopf überragende Teenager aussehen werden ...

Lonamisa
30.04.2016, 13:40
Na gut, nicht alle Babys, das war übertrieben. Aber normale mitteleuropäische haarlose Babys sehen für mich gleich aus. Ich kann z.B. meine Kinder auch nicht auf Babyfotos identifizieren, ich sehe da keine Unterschiede. Mir hätte man im Krankenhaus jedes der Babys dort (wenn es jetzt nicht gerade eine Narbe oder eine andere Hautfarbe oder sonst etwas Auffälliges gehabt hätte) geben können und ich hätte es für meins gehalten.

also meine Kinder warne nicht haarlos, als sie auf die Welt kamen .. die waren eindeutig blond.

und verwechselt hätte ich die alle 3 auch nicht.




Naja, aber ich erkenne auch bei Rehen Unterschiede und kann die unterscheiden ...