PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ausschlag nach Rauch-Stop, Erfahrung?



DeLaSalle
23.12.2006, 11:13
Hallo Ihr Lieben,

habe am 19. Dezember meiner letzte Zigarette geraucht.
Dank eines Heilpraktikers, der meine Ohren mit Injektionen geschändet hat, hat es bis heute ohne Probleme, ohne Velangen geklappt. Und das immerhin nach 12 Jahren täglich 1-2 Schachteln Kippen.
Problem: Steige gerade aus der Dusche und meine Arme, meine Brust, der Hals und der Bauch sind mit roten Flecken übersäht.
Sowas hatte ich wirklich noch nie.
Hat jemand Erfahrung damit? Denkt Ihr, es könnte mit dem Nicht-Rauchen zusammenhängen?

Danke für Hinweise!

DeLaSalle-ganz-ohne-Schmacht-aber-mit-Ausschlag

Billchen
28.12.2006, 17:54
Hallo,

also das habe ich bisher noch nicht gehört, dass man einen solchen Hautausschlag nach dem Rauchstopp kriegt. Ich hatte zwar zu Anfang etwas unreine Haut und auch einige kleine Fisteln im Mund aber der Ausschlag hört sich doch eher nach einer Allergie an.

Hast Du vielleicht was ungewöhnliches gegessen, ein neues Deo oder Parfum o.ä. benutzt? Aber auch ein neues Wäschestück kann schon mal so eine Allergie auslösen. Juckt es denn???

Billchen

DeLaSalle
31.12.2006, 16:16
Hallo Billchen,

hat etwas gedauert.
Eigentlich ist alles wie immer, kein neues Deo, Seife, Waschmittel, etc.
Juckt ziemlich arg. Mein Freund mutmaßt, dass nun der ganze Zigarettenschmodder über die Haut ausgeschieden wird???

Abgesehen davon, wenn jemand aufhören will, ich habe mir Injektionen ins Ohr mache lassen und das hilft wirklich!

liebe Grüße