PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welches Laminat zu Möbeln/Türen Kiefer gelaugt?



marsy
22.12.2006, 21:46
Hallo Ihr alle,

wir sind am Bauen (fast fertig) und suchen momentan Bodenbeläge usw. aus. Und wir finden einfach kein passendes Laminat für Wohn- und Schlafzimmer (es soll auf jeden Fall Laminat sein, weil uns Fliesen von der Optik zu kalt sind und Echtholz ist weniger optimal wg. Fußbodenheizung und ist uns auch eigentlich zu teuer). Unsere Möbel sind überwiegend Kiefer gelaugt/geölt und die Türen werden Kiefer biogelaugt. Unser Traum wären Landhausdielen gewesen (haben alles im Landhausstil eingerichtet), aber das fällt wg. der Fußbodenheizung und der Kosten weg. Nun suchen wir Laminat in Landhausdielenoptik. In unserem Wohnzimmer türmen sich Muster von allen möglichen Firmen und wir haben jetzt über Weihnachten Zeit zum Aussuchen. Aber nichts harmoniert so richtig! Es wird wohl auf Ahorn herauslaufen, aber wir sind nicht wirklich davon überzeugt, wollten eigentlich nichts so helles. Pinie im Country-Look ist sehr schön, aber geht irgendwie ins Rötliche und Kiefer ja eher ins Gelbe, daher finden wir, es "beißt" sich. Wir werden noch ein Muster bekommen in Pinie natur (sah im Katalog superschön und leicht gelblich aus).
Wer von Euch hat eine Idee bzw. selbst Laminat und Kiefernmöbel???
Klar muss es uns selbst gefallen und wir müssen uns selbst entscheiden, aber ich wäre für Tipps sehr dankbar.

LG und schöne Weihnachten
Marsy

Inaktiver User
22.12.2006, 23:52
Meine Freundin hat im Kinderzimmer Kiefernmöbel und Ahornlaminat - allerdings keine Landhausdielenoptik. Mir gefällt es sehr gut.

Kontraste können auch edel aussehen. In meinem Schlafzimmer habe ich einen sehr hellen Schrank (Birke) und dunkles Laminat (Walnuss). Bin sehr angetan von der Optik. Inspirieren ließ ich mich durch Tine Wittler. :smile:

Jonas
23.12.2006, 00:02
vielleicht auch eine ganz andere Richtung:
Es gibt Laminatböden in "Korkoptik" in allen möglichen Designs (von Natur bis bunt).
Vielleicht könnte sowas zu eurem Landhausstil passen.

spatz
23.12.2006, 16:46
Hallo Ihr alle,

wir sind am Bauen (fast fertig) und suchen momentan Bodenbeläge usw. aus. Und wir finden einfach kein passendes Laminat für Wohn- und Schlafzimmer (es soll auf jeden Fall Laminat sein, weil uns Fliesen von der Optik zu kalt sind und Echtholz ist weniger optimal wg. Fußbodenheizung und ist uns auch eigentlich zu teuer). Unsere Möbel sind überwiegend Kiefer gelaugt/geölt und die Türen werden Kiefer biogelaugt. Unser Traum wären Landhausdielen gewesen (haben alles im Landhausstil eingerichtet), aber das fällt wg. der Fußbodenheizung und der Kosten weg. Nun suchen wir Laminat in Landhausdielenoptik. In unserem Wohnzimmer türmen sich Muster von allen möglichen Firmen und wir haben jetzt über Weihnachten Zeit zum Aussuchen. Aber nichts harmoniert so richtig! Es wird wohl auf Ahorn herauslaufen, aber wir sind nicht wirklich davon überzeugt, wollten eigentlich nichts so helles. Pinie im Country-Look ist sehr schön, aber geht irgendwie ins Rötliche und Kiefer ja eher ins Gelbe, daher finden wir, es "beißt" sich. Wir werden noch ein Muster bekommen in Pinie natur (sah im Katalog superschön und leicht gelblich aus).
Wer von Euch hat eine Idee bzw. selbst Laminat und Kiefernmöbel???
Klar muss es uns selbst gefallen und wir müssen uns selbst entscheiden, aber ich wäre für Tipps sehr dankbar.

LG und schöne Weihnachten
Marsy


Hallo Marsy,

ich würde "Nussbaum" empfehlen. Haben wir in unserem neuen Haus verlegt und dazu im Kinderzimmer helle Kiefern- bzw. im Schlafzimmer Buchenmöbel. Der Kontrast ist klasse. Die Wände haben wir im KiZi in Zitronengelb und im Schlafzi in einen warmen Ton zwischen Gold und Ocker getaucht, das wirkt auch von der Optik her warm und freundlich.

Ich empfehle Dir, unbedingt einige Farb-Probenplatten beim Baumarkt mitzunehmen und an die Möbel zu halten, um die Farbe zu checken. Das hat uns vor herben Enttäuschungen bewahrt, weil zwei Laminate, die uns prima gefallen haben, überhaupt nicht zu unseren Möbeln gepasst haben (bei Bauhaus kriegt man die Laminatproben für 50 Cents und kann sie wieder zurückgeben).

Viel Spaß beim Aussuchen - wir haben es zum Glück schon hinter uns :freches grinsen: :freches grinsen:

Spatz

marsy
25.12.2006, 23:20
Danke für Eure Antworten!

Wir haben uns inzwischen für Ahorn in Büro, Gäste- und Schlafzimmer entschieden. Wobei es ganz verschiedene Ahornfarbtöne gab und uns nur dieser eine wirklich auf Anhieb supergut gefiel.

Die Probenplatten haben wir ja, wie geschrieben, schon zuhause. So um die 20 Stück :-) Die Fachhändler haben sie umsonst verliehen. Sehr praktisch! Man kann sowas ja eigentlich nur zuhause entscheiden.

Fürs Wohnzimmer warten wir noch auf ein vom Fachhändler beim Zulieferer bestelltes Pinie-natur-Muster. Sollte das passen (sah im Katalog suuuperschön aus), kommt es ins Wohnzimmer, ansonsten auch dort Ahorn.

Hach, ich bin froh, dass wir das geschafft haben.
Und nun gehts an die Farben für die Wände ...

Sieht ja im Vorhinein alles so einfach aus ...

LG und nochmals danke