PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Auswandern nach Australien



Malimaus
20.12.2006, 15:08
Hallo,
gibt es jemanden, der Erfahrung oder Bekannte hat, die nach Australien ausgewandert sind?
Mein Sohn (Elektromeister und Betriebswirt, ohhne Anhang)möchte sein Glück in Australien versuchen.
Wo kann man sich informieren?

Inaktiver User
20.12.2006, 16:16
Hallo Malimaus,

auf der Seite der australischen Botschaft in Deutschland gibt es jede Menge Infos: http://www.germany.embassy.gov.au/

Gruß, Schnitzel

Inaktiver User
20.12.2006, 16:17
Australien? Wau, nicht gerade um die Ecke, ich finde das echt sehr mutig von deinem Sohn. :-) Ich würde es mich wohl nicht trauen.

frangipani
21.12.2006, 08:17
Liebe Malimaus

die meisten Informationen gibt es auf der Seite der australischen Regierung: www.immi.gov.au

Dein Sohn hat die Moeglichkeit zwischen verschiedenen Visa zu waehlen - u.a. ein 2 oder 4 Jahre Sponsorship, wenn er eine Firma findet, die ihn sponsern will (diese Firma muss belegen, dass sie keinen Australier fuer die Stelle findet), oder z.B. das Skilled Visa, d.h. er muss eine bestimmte Zahl an Punkten bekommen ( Alter, Berufserfahrung, bestimmter Beruf, Englischkenntnisse, Gesundheit, Familienstand). Erreicht er die entsprechende Punktzahl, bekommt er eine Daueraufenthaltsgenehmigung, die gleichzeitig Arbeitsgenehmigung ist.
Erklaert er sich bereit, nicht in die Ballungsgebiete zu gehen, gibt es noch einmal extra Punkte.

Auf der Seite steht auch eine Liste der gesuchten Berufe, Leute aus diesen Bereichen bekommen hoehere Punkte. Allerdings muss man in dem Beruf mindestens 2 Jahre vor Antragstellung gearbeitet haben.

Handwerker werden gesucht, deshalb koennte er als Elektriker gute Chancen haben - beim Betriebswirt weiss ich es nicht, davon gibt es hier natuerlich auch jede Menge.
Ich kann mir vorstellen, dass er als Elektriker hier vor Ort noch einmal eine Art Pruefung machen muss, um zugelassen zu werden.
Mehr Info und Austausch gibt es auch noch unter www.australien-info.de - dort ist ein Schwarzes Brett mit einem Auswandererforum. wenn er sich ganz sicher ist und es genau ueberpruefen lassen moechte, wuerde ich ihm raten, einen Auswanderungsanwalt hier in AUS zu kontaktieren - die checken seine Chancen und wuerden auch den gesamten Schreibkram uebernehmen .. es ist allerdings nicht ganz billig. Auf der letztgenannten Webseite findet er ein paar deutschsprachige Anwaelte.

Wie alt ist dein Sohn?

Viele Gruesse
frangipani (seit 6 Jahren in Sydney lebend)

Malimaus
21.12.2006, 09:43
Liebe Frangipani und alle anderen,

danke für die schnellen Antworten und Tips.
Ich gebe dann alles weiter an unseren Sohn. Er ist übrigens 37 Jahre alt - hat einige Enttäuschungen (privat) in Deutschland hinter sich und möchte deshalb am liebsten gaaanz weit weg ...

frangipani
21.12.2006, 13:20
Hallo Malimaus

mit 37 - ja, dann hat er noch Moeglichkeiten - erst ab 45 kommt man kaum noch an ein Visum.

Aber eine kleine Anmerkung habe ich noch .. alte Auswandererweisheit.
Bevor man geht, sollte man sich drueber im Klaren sein, dass man sich und seine Probleme immer mitnimmt ;-)

Viele Gruesse und ein schoenes Weihnachtsfest

frangipani

mihaela
25.12.2006, 12:08
Hallo Malimaus,

zwei Bekannte (Pärchen, nicht verh.) von mir sind nach Australien ausgewandert, allerdings "durch" Neuseeland. Anscheinend ist es viel billiger und einfacher nach Neuseeland auszuwandern. Nach 2-3J Neuseelandaufenthalt kann man angeblich problemlos nach Australien umziehen. Down under soll es regionale Abkommen o.ä. geben. :smile:

Das war nur so als Anhaltspunkt, leider kenne ich mich damit nicht genauer aus.


mihaela :entspann:

Fender
29.12.2006, 14:52
www.australien-forum.de
Da trifft man viele Gleichgesinnte...

londongirl2000
30.12.2006, 19:00
Hallo,

Dein Sohn ist 37 Jahre, Single und will nach Australien?? Ist jetzt schon genau mein Fall... ich komme mit!!!

Schöne Grüße
londongirl2000