PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Frau findet alles Langweilig & Routinehaft ?? Immer das gleiche ...



fuhs911
09.01.2016, 23:32
Also wir haben ein kleines problem seit kurzem !
Wir sind seit 3 Jahren zusammen und seit 2 Jahren fest verheiratet und haben noch keine Kinder und stehen beide fest im Berufsleben , wobei sie sehr unglücklich ist mir ihrem Beruf (Stress und Schlechte laune)
Ich werde jetzt 30 und sie wird bald 25 . ich bin sehr zufrieden wie alles ist und auch mit der Beziehung sowie unseren Sex leben bin ich sehr sehr zu frieden !

Also sie ist manchmal sehr wechselhaft , mal hat sie plötzlich lust und dann aufeinmal ist der funke wieder weg .. zum beispiel liegen wir auf der couch , fangen mit dem vorspiel an und dann geht es los , mir ist es egal wo wir es machen , nur sie will immer ins schlafzimmer ( was dann aber auch falsch ist weil sie dann sagt das ist ja wie immer und wird langweilig ! Dann sage ich kein problem von mir aus hier oder in küche oder bad oder küche oder auf dem dach , das ist mir recht egal , nur dann sagt sie dann gelangweilt ja komm wir gehen schlafzimmer hier ist es zu ungemütlich .. im schlafzimmer angekommen hat sie dann plötzlich keine lust weil sie sagt es ist immer der selbe ablauf ? Obwohl ich ihr ja anbiete oder im Wohnzimmer weitermachen wollte was sie ja ablehnte ?!?!?! Dann endet es meistens mit jetz habe ich keine lust mehr , dann liege ich meist noch ruhig aber (etwas angepisst neben ihr und will sie dann doch überzeugen was aber nicht geht , dann wird sie zickig und schmeisst mich raus obwohl ich immer gute miene zum bösen spiel mache !!! dann bin ich 20 minuten aus dem zimmer dann kommt sie angepisst raus und dann nach weiterein minuten will sie wohl doch wieder und dann plötzlich doch nicht mehr ?!?!?!?! Und dann kommt sie meistens nochmal an weil sie wohl ein schlechtes gewissen hat , dann sind wir kurz nach dem vorspiel und sagt dann so sprüche wie , mach bitte schnell ich habe keine lust was mich dann selber total abturnt ??? Auch oft hat sie lust aber wegen ihrer Arbeit schlechter laune , dann ist es ein hin und her zwischen sie will sex und dann doch nicht ? Manchmal weis ich garnicht wie ich mich verhalten soll ?

Ich rede oft offen mit ihr , was ich anders machen kann oder die orte wechseln , aber beides verneint sie und hat keine wünsche wirklich offen oder änderungen an unseren sex leben .. Ich hingegen bin sehr sehr zufrieden mit allem , und wenn wir sex haben von 4x in der woche kommt sie 1-2x auf jedenfall zum orgasmus nur manchmal gibt es tage da sagt sie klappt es einfach nicht und manchmal wäre ich dran schuld :lachen:

Wir wollten auch mehr sex machen da wir einen kinderwunsch haben seit längeren , aber mir kommt es so vor das sie manchmal sex möscht aber nur um schwanger zu werden und dann aber auch keine lust dazu hat ,denn ich denke wenn mann 4-5 die woche sex hat , ist sie garnichtmehr hungrig weil sie eventuell übersättigt ist ? es dann nur tut wegen den wunsch aber dann es so ausstrahlt das sie keine lust hat das es auch für mich schwierig wird .............
ich habe ihr alles angeboten zu ändern nur wen sie mir sagt was ich ändern soll , aber jedes mal kommt , ach komm ist gut oder wenn dir alle gefällt dann reicht es doch und so sätze die mich sehr sehr aufregen ..

Ich denke es liegt daran das sie sich zu sehr unter druck setzt wegen den kinderwunsch + den stress auf der arbeit ... zwischenmenschlich kommen wir sehr sehr gut aus zusammen , streiten fast nie , ausser wenn das mit dem schlafzimmer anfängt mit dem hin und her zwischen keine lust und doch lust und wieder keine lust mehr ... und wenn wir mal so zeiten haben wo wir ne woche keinen sex hatten wegen tage oder so , dann klappt alles perfekt und sie kommt auf ihre kosten und ich sowieso , dann ist sie wie ein raubtier und strahlt auch aus das sie lust hat , nur wenn sie so oft in der woche will geht es meist in die hose , sie sagt immer ich soll mir was einfallen lassen denn es wäre soviel routine mit sofa und dann schlafzimmer ( aber wenn ich im wohnzimmer bleiben will oder andere räume das verneint sie und spielt sogut wie garnicht mit ....


was kann ich noch tun ?
was schlagt ihr vor ?

unlustig
10.01.2016, 13:50
Hi fuhs,
wie so sollst DU dir was einfallen lassen, eh? Und nicht Deine Holde, boah ich kapier's net.
Hey, wie wäre es mal mit'ner längeren Pause, so ein paar Wochen zur Besinnung und Klärung
Und grad jetzt Kind zeugen? Kann doch noch ein bisschen warten, bis alles Paletti is?
Gruß U.

coqauvin
11.01.2016, 19:17
Hi!

Man könnte meinen, du lässt dich von der jungen Dame ein wenig an der Nase rumführen?! Die weiß nicht so recht was sie will, oder? Wenn ich einen Partner habe, der mit mir alles machen würde, was lustig ist und das sooo oft in der Woche, dann habe ich keine Lust und traue es mir nicht zu sagen. Oder ich will ihn ärgern oder eben an der Nase rumführen (Machtspielchen). Oder sie kann nicht nein sagen.

Es klingt, als wenn sie auch im Job nicht so die wäre, die ihr Glück in die Hand nimmt. Immer nur mosern kann ja auch dort nicht die Lösung sein. Außer man hat kein Ziel. Oder man mosert gerne rum und übernimmt eben nicht die Verantwortung für das eigene berufliche Glück.

Wer über Langeweile jammert und wartet, dass der Prinz die Lage löst, ist ziellos, unentschlossen oder blond (sorry nicht böse gemeint).

Ja, hin und her. Was würde ich an deiner Stelle tun?

Sie grenzt sich nicht ab: also tu du es. Mach klare Ansage in Momenten, in denen sie dich verletzt. Das finde ich wichtig. Denn ihre Ansagen, die du da andeutest, sind ja unter aller Kanone, also entschuldigung, ... das geht gar nicht. Das darfst du dir auf keinen Fall gefallen lassen. Die will einen Mann, einen Kerl. Und der sagt - gerne auch freundlich - wo seine Grenze ist. Eines kann man sich in deinem Alter nämlich leider nicht vorstellen: wie lang eine Ehe ist und wie wichtig es ist, gewisse Dinge von Beginn an deutlich zu vertreten, weil das über die Jahre Folgen hat, die noch viel schlimmer sind als eine Frau, die bei 4-5x (:ooooh:) Sex/Woche nicht zufrieden agiert.

Und wenn seltener Sex mehr Erfüllung für alle bringt, ... tja ... klare Sache, oder?

Viel Glück, viel Spaß am häufigen Sex, mein Neid ist mit dir :freches grinsen:

berkel_new
13.01.2016, 09:54
. und wenn wir mal so zeiten haben wo wir ne woche keinen sex hatten wegen tage oder so , dann klappt alles perfekt und sie kommt auf ihre kosten und ich sowieso , dann ist sie wie ein raubtier und strahlt auch aus das sie lust hat , nur wenn sie so oft in der woche will geht es meist in die hose , sie sagt immer ich soll mir was einfallen lassen denn es wäre soviel routine mit sofa und dann schlafzimmer ( aber wenn ich im wohnzimmer bleiben will oder andere räume das verneint sie und spielt sogut wie garnicht mit .... Ich denke, da gibt es zwei schöne Möglichkeiten, was Du tuen könntest.

a) Du machst einfach mal worauf DU Lust hast bzw. wo Du Lust hast und stellst es nicht zur "Abstimmung" vorher.

b) Du spielst ihr den Ball zu - sagst ihr, das Du jetzt schon einige Ideen geäußert hattest, die aber scheinbar nicht gefruchtet haben bzw. nicht in die Richtung gingen, die sie sich wohl wünscht. Nun sei sie dran, sich was zu überlegen und zu machen.

:smile:

Inaktiver User
13.01.2016, 10:44
Mein erster Gedanke: leg sie übers Knie...

Du meine Güte du hast ja Geduld.....hätte ich nicht.

Und ehrlich so ein hin- und her? Da hätte ich keinen Bock drauf.

Aber das wird so weiter gehen bis du mal eine Ansage machst!

Inaktiver User
13.01.2016, 10:56
was kann ich noch tun ?
was schlagt ihr vor ?

Ich hatte sowas ähnliches erlebt und ich behaupte, Deine Freundin hat da ein massives psychisches Problem. Diese Ambivalenz nutzt sie entweder um Dich zu kontrollieren (Sex als Kontrollinstrument, erst anheizen dann rückziehen) oder es läuft unbewußt.

Die Auswirkungen auf Dich bzw. die Paarbeziehung ist aber immer gleich.

Und der einzige der sich frägt was da schiefläuft bist Du während für Sie alles so okay ist und wenn da in ihr keine Einsicht ist, daß auch ihr Verhalten total widersprüchlich ist und sie Dich durch Ihr Verhalten massiv verletzt dann wirst Du nix reißen.

Und unter diesen Umständen würde ich auf keinen Fall ein Kind zeugen, Deine Freundin ist ja jetzt bereits mit sich überfordert, das wird mit einem Kind noch viel schlimmer und dann hast den Schlamassel erst richtig da.

Ich würde mich persönlich fragen ob ich so eine Partnerschaft wirklich auf Dauer leben möchte, nicht nur auf den Sex bezogen sondern auch im Alltag, weil so ein Verhalten wirkt sich in jeden Lebensbereich aus!

Fang nicht an an Dir zu zweifeln!

Und ich bin normalerweise nicht derjenige, der das hier so schnell ausspricht aber so wie du Euere Unliebspielchen beschreibst hat Sie Dich in der Hand und Du lässt das mit Dir machen. Und das Opfer (also Du) hat die Pflicht da auszusteigen.

Kümmere Dich um Deinen Selbstwert, mit dem steht auch nicht alles zum Besten und das zeigt Dir Deine Frau. Such Dir Hilfe und steig aus dieser Beziehung aus.

Rocus
13.01.2016, 10:57
....
Du meine Güte du hast ja Geduld.....hätte ich nicht.
....

ich auch nicht allerdings ne Ansage bei ner Frau die sich Langweilig findet bzw. Ihren Paar Sex? Wozu ? Männer nennt man dann "Pascha" und wirft sie raus zu recht, wie nennt man eigentlich den "weiblichen Pascha"?

Inaktiver User
13.01.2016, 11:06
@Stecher, :allesok:

@fuhs911, bitte lies und überdenke das sehr sehr genau! :smile:

Inaktiver User
13.01.2016, 11:07
ich auch nicht allerdings ne Ansage bei ner Frau die sich Langweilig findet bzw. Ihren Paar Sex? Wozu ? Männer nennt man dann "Pascha" und wirft sie raus zu recht, wie nennt man eigentlich den "weiblichen Pascha"?

Zicke???

Veranoazul
13.01.2016, 11:39
Zicke???

Hach das war auch mein Gedanke.... Prinzessin auf der Erbse...

Himmel was wäre so schlimm zu sagen, Schatz heute habe ich keine Lust als dieses Dramen, oder ist das ein Sexspiel ohne dass er das merkt????

Hillie
13.01.2016, 11:46
Wenn man Posting 7 und 8 hintereinander liest, ergibt sich:

wie nennt man eigentlich den "weiblichen Pascha"?

Stecher, :allesok:

:ooooh:

Windweib
13.01.2016, 11:49
Mein erster Gedanke: leg sie übers Knie...


Moin,

sehr gut! Lieber TE mach das doch mal, ich möchte beinahe wetten, sie wird das dann immer wieder wollen und der sich daraus ergebende Sex wird gigantisch.

Ich denke, die Gute gehört mal richtig eingenordet. Und wird Dich dafür noch mehr lieben! :allesok:

Schönen Gruß

Rocus
13.01.2016, 12:07
...., oder ist das ein Sexspiel ohne dass er das merkt????

dann ist der Tip von Dharma09 richtig "leg sie übers Knie"....

Veranoazul
13.01.2016, 12:24
dann ist der Tip von Dharma09 richtig "leg sie übers Knie"....

....die Prinzessin will erobert werden, da kann eine klare Ansage schon helfen :freches grinsen:

Inaktiver User
13.01.2016, 15:24
Jenseits zu dem was ich Dir schon beschrieben habe habe ich hier nochmal ein paar zentrale Aussagen zusammengestellt:


Also wir haben ein kleines problem seit kurzem ![...]

ich bin sehr zufrieden wie alles ist und auch mit der Beziehung sowie unseren Sex leben bin ich sehr sehr zu frieden !

[...] ?!?!?! Dann endet es meistens mit jetz habe ich keine lust mehr , dann liege ich meist noch ruhig aber (etwas angepisst neben ihr und will sie dann doch überzeugen was aber nicht geht , dann wird sie zickig und schmeisst mich raus obwohl ich immer gute miene zum bösen spiel mache !!!

[...]?!?!?!?! [...] mach bitte schnell ich habe keine lust was mich dann selber total abturnt ???

Ich rede oft offen mit ihr , was ich anders machen kann oder die orte wechseln , aber beides verneint sie und hat keine wünsche wirklich offen oder änderungen an unseren sex leben ..

Ich hingegen bin sehr sehr zufrieden mit allem , und wenn wir sex haben von 4x in der woche kommt sie 1-2x auf jedenfall zum orgasmus nur manchmal gibt es tage da sagt sie klappt es einfach nicht und manchmal wäre ich dran schuld :lachen:

In dem Alter verstehe ich schon, daß man als Mann möchte ,daß es der Partnerin gut geht im Bett und das jeder eine Entladung, sprich Orgasmus hat. Aber wenn die Qualität des Sex bei Euch am Orgasmus hängt dann wärs besser ihr würdet Euch jeder für sich einen Porno reinziehen.
Und wenn Du Dir obige Textpassage mal genau durchliest, dann frag Dich mal wen Du damit eigentlich verarscht.



[...] so sätze die mich sehr sehr aufregen ..

zwischenmenschlich kommen wir sehr sehr gut aus zusammen , streiten fast nie , ausser wenn das mit dem schlafzimmer anfängt mit dem hin und her zwischen keine lust und doch lust und wieder keine lust mehr ...

[...]sie sagt immer ich soll mir was einfallen lassen denn es wäre soviel routine mit sofa und dann schlafzimmer ( aber wenn ich im wohnzimmer bleiben will oder andere räume das verneint sie und spielt sogut wie garnicht mit ....


Der Grundtenor Deiner Aussage lautet:

Alles ist gut aber wir (ich) habe ein Problem!

Wenn sich in Deinem Hirn das ganze um Sex dreht und das alles sonst so zwischenmenschlich in Ordnung ist dann stimmt das einfach nicht. Würde es zwischenmenschlich passen dann könntest Du mit Deiner Frau an einem Tisch sitzen und ihr würdet gemeinsam eine Lösung anstreben, damit ihr beide gut damit leben könnt. Tut ihr das? Nein!

Du schreibst im Endeffekt genauso ambivalent wie Deine Frau beim Sex reagiert!

Ich weiß schon, hinschauen kann sehr weh tun aber Dein Selbstbeschiss tut es noch mehr so widersprüchlich Du schreibst. Und es zeigt auch, daß Du für Dich als Mann auch nicht klar bist. Du unterordnest Dich vollkommen und Deine Frau zeigt Dir das drastisch. Wach auf und übernimm für Dich die Verantwortung. Hör auf mit dem "definitiv vielleicht" und zeige eine klare Kante.

Und sag Deiner Frau in einer ruhigen Minute: Du Schatz, so wie Du mich behandelst verletzt mich das sehr und wenn Du damit nicht aufhörst dann werde ich gehen!

Ui Mann und Gefühle, tröste Dich aber wenn Du das vielleicht nicht so nehmen kannst, im Alter von 30 konnte ich das in der Schärfe auch nicht, das habe ich erst mit 40 so richtig begriffen.
Hast keinen guten Freund? (Keine Saufkumpels) sondern einen, der Dir mal respektvoll den Kopf wäscht?

Inaktiver User
13.01.2016, 15:35
Ja Stecher....hmmmm


Ich hab einen guten Spruch gelesen im Netz: Orgasmus vortäuschen? Nein, soll sich anstrengen der Sack!

Also von 4mal die Woche Sex will ich mindestens (!) 4 mal einen O! Also wirklich. Mann kommt jedesmal und Frau soll froh sein bei 50%?


:freches grinsen:

unlustig
17.01.2016, 11:48
Ich hab einen guten Spruch gelesen im Netz: Orgasmus vortäuschen? Nein, soll sich anstrengen der Sack!

Also von 4mal die Woche Sex will ich mindestens (!) 4 mal einen O! Also wirklich. Mann kommt jedesmal und Frau soll froh sein bei 50%?


:freches grinsen:

Ohhuouou,
Wieso ist nur der Mann verantwortlich für den Orgasmus der Frau???
Kann die Frau da nix dazu?
Verwirrter
U.

ilazumgeier
17.01.2016, 12:02
I

Und unter diesen Umständen würde ich auf keinen Fall ein Kind zeugen, Deine Freundin ist ja jetzt bereits mit sich überfordert, das wird mit einem Kind noch viel schlimmer und dann hast den Schlamassel erst richtig da.

Ich würde mich persönlich fragen ob ich so eine Partnerschaft wirklich auf Dauer leben möchte .

Im Job unzufrieden - und in der Beziehung?

????????
Welche Funktion hat die Beziehung für sie (noch)? Sicherheit? Nach Liebe hört sich das nicht an, auch wenn es Liebe UND sexuelle Unstimmigkeiten geben kann, vorübergehend. Aber für mich liest es sich eher nach: zu früh, zu schnell geheiratet und jetzt ist die Luft raus. Sie hatte sich das vielleicht alles ganz nett vorgestellt, wie jetzt das Kinderkriegen. Als Kompensation denkbar ungeeignet, Katastrophe für alle Beteiligten absehbar. Und der Sex wird garantiert nicht besser

gezeitenfrau
17.01.2016, 12:25
Zicke???

Verwöhntes Blag, Tussi, ähm wenn mir das Besseres einfällt wird es verraten.:smile:

Langohrhase
20.01.2016, 15:03
[QUOTE=Dharma09;26959736]Mein erster Gedanke: leg sie übers Knie.../QUOTE]

war auch mein erster Gedanke.....

um es ein wenig "netter" zu formulieren:
die braucht einen Kerl, der ihr zeigt, wo es lang geht und kein Weichei, der ständig nach ihrer Pfeife tanzt

liebe Grüße

Inaktiver User
20.01.2016, 15:06
Ohhuouou,
Wieso ist nur der Mann verantwortlich für den Orgasmus der Frau???
Kann die Frau da nix dazu?
Verwirrter
U.

Natürlich! Das geht etwa so: Frau liegt nackt im Bett.... den Rest macht der Mann *fg*

ilazumgeier
20.01.2016, 16:03
is nackig zwingend? Dann wüsste ich, wieso ...äh also:peinlich:

Inaktiver User
20.01.2016, 16:20
is nackig zwingend? Dann wüsste ich, wieso ...äh also:peinlich:

Ach zwingend ist das nicht Ila - aber ich mag meine Dessous...und die gehen ja sonst kaputt...:teufelchen:

jaws
20.01.2016, 16:27
- aber ich mag meine Dessous...:

Fotos, ich will Fotos.

Inaktiver User
20.01.2016, 17:56
...oder sie möchte dass er jedesmal ihre Gedanken liest. gibts ja auch. überrasch mich - und dann ist nichts gut genug