PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : gekochte Miesmuscheln



ereS
08.12.2015, 22:35
ich koche gerne viel und gut, nur mit muscheln habe ich null erfahrung:knatsch:
ich habe knackfrische miesmuscheln in einem gemuese-weißwein-sud gekocht
es sind welche uebrig, muß ich die wegwerfen ? oder kann man die irgendwie aufbewahren ?

Inaktiver User
09.12.2015, 08:04
Bißchen spät die Antwort, aber ich hoffe, du hast die Nuscheln gestern Abend in den Kühlschrank gestellt, um sie heute zum Beispiel in die Tomatensauce zu Spaghetti zu werfen. Mit anderen Worten: Ein bis eineinhalb Tage im Kühlschrank war noch nie ein Problem, länger habe ich mich dann aber doch nicht getraut.

Einfrieren müsste auch gehen, wie man ja im Supermarkt sieht, da habe ich aber keine Erfahrungen, denn so viel bleibt mir nie übrig, und statt auf Vorrat koche ich Muscheln lieber frisch. Aber da wird dir Herr Google sicher weiter helfen.

GuteLaune
09.12.2015, 08:13
Ich würde es wie noBarbie halten: Sofort kaltstellen, dann zügig weiterverarbeiten und dabei möglichst nochmal erhitzen.

Oder sofort die übrigen Muscheln auslösen, das Fleisch mit einer mediterran angehauchten Vinaigrette marinieren - als Salat. Aber auch den möglichst am nächsten Tag essen.

ereS
10.12.2015, 09:03
danke trotzdem fuer eure antworten

und klar habe ich sie sofort nach dem auskuehlen in den kuehlschrank gestellt :smirksmile: