PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Es ist soweit! Weihnachten naht...



Inaktiver User
19.12.2006, 10:11
Es ist wieder soweit....


...Weihnachten kommt.

Für einige für uns das erste Weihnachten "ohne" - andere haben es schon mehrfach durchlebt.
Was früher ein Fest der Freude war, ist nun zu einer Art Bedrohung geworden.
Wir fürchten uns vor diesen leeren Tagen ohne den geliebten Menschen, dunkel und leer erscheinen sie uns, sie haben ihren Glanz verloren.

Doch, was ist Dunkelheit?
Was ist Licht?
Was tut das Licht?

Licht erhellt.
Licht füllt aus.
Licht wärmt.
Licht bringt Freude.
Das ist es, was Licht "tut".

Doch was ist Licht?
Spirituelle Menschen setzen Licht gleich mit Liebe und Leben. Gäbe es das (materielle) Licht nicht, gäbe es kein Leben aus Erden. Kein Wachstum, kein Gedeihen - nur wüste kalte Leere.
Wenn Licht schon auf der materiellen Ebene so göttlich wirkmächtig ist, wie sehr ist geistiges Licht überlebenswichtig?!

Licht ist die Liebe und das Leben Gottes schlechthin.
Unsere Seelen sind reines Licht, Kinder Gottes.
Das gilt für uns "Lebende" und für die "Verstorbenen".

Und Weihnachten ist das Fest des Lichtes !
Mit jeder einzelnen Kerze am Baum entzünden wir im Herzen lebendiges, freudiges Licht.
Wir holen uns die Liebe jedes Jahr im Dezember wieder ins Haus.
Wir erneuern den Bund.
Wir sind auf alle Ewigkeit mit unseren geliebten Menschen verbunden, seien sie nun auf der irdischen Ebene oder schon in der Seelenwelt.

Weihnachten sind wir nicht allein.
Unsere Liebsten werden mit uns sein, bei uns sein, IN UNS SEIN !


So wünsche ich euch nun eine wahrhaft gesegnete Weihnacht.
Gesegnet sei eure Liebe und auch eure Trauer.
Denn, ist Trauer denn nichts anderes als das Heimweh nach unseren Liebsten?
Heimweh ist "erlaubt", seid tapfer und denkt daran:
Das Leben wird wieder leichter, weniger schmerzlich. Versprochen.


:kerze::kerze::kerze::kerze:

silu
19.12.2006, 14:39
Oh Lavendelmond...
Deine Worte trösten irgendwie. Danke.
Trotzdem hab ich Angst vor Weihnachten. Und seit ein paar Tagen kann ich nicht mehr schlafen und weine täglich. Ich habe das Gefühl, dass es jetzt erst los geht mit der Trauer oder ist es wegen Weihnachten??
Ich werde sooooo viele Kerzen an Weihnachten anzünden!! Hab auch eine kleine Laterne auf dem Grab stehen.
Danke dir für deine Worte...
Silu

Miriam68
21.12.2006, 13:44
Hallo zusammen!

Schön und tröstend geschrieben, Lavendelmond. Danke!

Silu,

Mir geht's ähnlich. Ich lauf seit Tagen mit nem Kloss im Hals rum,
schlafe schlecht und meine Stimmungsschwankungen sind zum davonlaufen.

Ich hab nen Riesenschiss vor Weihnachten.

Aber das mit den vielen Kerzen ist ein guter Gedanke. Einen Baum gibt's zwar nicht, aber Licht kann man ja auch so machen.
Meine Weihnachten werden traurig und still. Aber Weihnachten darf ja auch besinnlich sein, finde ich ... die Partystimmung überlass ich dieses Jahr gerne anderen Menschen.

Liebe Grüsse

Miriam

Inaktiver User
21.12.2006, 14:06
Ihr Lieben, ich weiß, wie schlecht es euch geht und wie schlimm die Tage werden.
An mein erstes Weihnachten "ohne" habe ich nicht mal Erinnerungen!
An das letzte "mit" allerdings auch nicht *heul*

Wie ausgeblendet.
Filmriß...

Muschelhaus
21.12.2006, 14:36
hallo Lavendelmond,

danke für deine lieben Worte.
Ich wünsche uns allen in den nächsten Tagen viel
Kraft und Stärke.

Traurige Grüße Muschelhaus

Pemaus
22.12.2006, 09:16
Auch ich möchte euch heute hier liebe Grüße schicken. Wir erwarten das 4. Weihnachten ohne!! Es geht wieder besser, es kommt wieder ein wenig Weihnachtsfreue auf, aber ich weiß auch wie schlecht es mir die letzten Jahre mit Weihnachten ging. Fühlt euch von mir ganz fest umarmt.

Madame_butterfly
22.12.2006, 14:08
Liebe Lavendelmond,

ich danke Dir für Deine liebevollen und weisen Gedanken und Weihnachtswünsche, die einmal mehr mein Herz berührt haben.

Selbst wenn wir mittlerweile ausgerüstet sind, um aus der Kraft der Liebe und der Geheimnisse zu leben, um damit mutig und tapfer voranzuschreiten, so spüre ich bereits heute wieder tief in mir, dass gerade der Heilige Abend mit seinem weihnachtlichen Zauber die Wehmut und die tiefe Sehnsucht nach unserem kleinen Mädchen hervorrufen wird. Da verlangen unsere Herzen danach, einen einzigen, winzigen Blick in den Himmel werfen zu dürfen …

Und doch werden wir auch dieses Weihnachten fest darauf vertrauen, die Gegenwart unseres Töchterchens und des gesamten Himmels mit all unseren Lieben an unserer Seite zu spüren – und wir werden versuchen, weiterhin unserem »Stern« zu folgen – wie die drei Weisen aus dem Morgenland, die aufgebrochen sind, um dem hellen Licht, ihrem Stern zu folgen …

In meinem Herzen werde ich am Heiligen Abend die traurigen und doch tröstlichen Worte von Dietrich Bonhoeffer bewegen, die er uns in der Stunde seines herannahenden Todes ans Herz gelegt hat:


»Von guten Mächten treu und still umgeben,
behütet und getröstet wunderbar,
so will ich diese Tage mit euch leben
und mit euch gehen in ein neues Jahr.
~
… Lass warm und still die Kerzen heute flammen,
die Du in unsre Dunkelheit gebracht.
Führ, wenn es sein kann, wieder uns zusammen.
Wir wissen es, Dein Licht scheint in der Nacht. «
(aus »Von guten Mächten wunderbar geborgen«)[/
~

Liebe Lavendelmond, Dir und Deinen Lieben - und uns allen - wünsche ich kraftvolle Tage und die spürbare Gegenwart unserer kleinen und großen Lieblinge und all unserer Liebsten in ihrem Himmel, auf dass sich ein hoffnungsvolles, weihnachtliches Gefühl über uns und unsere wehmütigen Herzen legt.

Allen, die in diesem Jahr einen geliebten Menschen zu den Sternen haben ziehen lassen müssen, wünsche ich ein besonderes, wundersames Licht am Firmament, das in Eure traurigen Herzen einzieht und es mit der unendlichen Liebe des ganzen Himmels erfüllt …

Deine & Eure Petra

:kerze: :kerze: :kerze: :kerze:

Inaktiver User
23.12.2006, 08:59
für euch alle (http://www.braunschweig.de/weihnachtsmarkt/fotos/Weihnachtsbaum.jpg)

Miriam68
23.12.2006, 09:22
für euch alle (http://www.braunschweig.de/weihnachtsmarkt/fotos/Weihnachtsbaum.jpg)

:blumengabe:



Danke auch für Deinen Beitrag, Petra. Beim letzten Abschnitt musste ich schlucken ...

Pummel
23.12.2006, 23:28
geistiges Licht ...schon ein kleines Lächeln kann es zum lodern bringen. Schickt ein Lächeln 'hinüber', es wird zurückfinden u. eure Seele wärmen.

Ein helles, warmes Weihnachtsfest wünscht ich euch.

Fühlt euch umarmt von mir. Alles Liebe - Pummel:kerze: