PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Frühstücken in Hamburg?



Monkele
17.12.2006, 01:27
Nachdem ich beste Erfahrungen mit meiner diesbezüglichen Anfrage zu Dresden gemacht habe, hier nun meine neue Frage:

Wo kann man in Hamburg gut frühstücken, bzw. brunchen?

Mein Mann und ich werden im Januar nach Hamburg fliegen und sind um 8.20 Uhr dort. Das heißt, wir müssen hier ziemlich früh los und kommen "nüchtern" an. Könnt ihr was empfehlen, Tips geben?
Es würde mich sehr freuen, wenn es wieder klappt!

Herzliche Grüße vom vorfreudigen

Monkele

Monkele
18.12.2006, 12:51
schuuubs. Hier gibt es doch einige Hamburger. Habt ihr nicht einen guten Tip für mich?

Monkele

Polarstern
19.12.2006, 10:45
Fliegt Ihr in der Woche oder am Wochenende?

Sonntags gibt es zB einen tollen Brunch im Eisenstein (http://www.restaurant-eisenstein.de/frametop.html)

Ansonsten würde ich einfach in der "Langen Reihe" gucken, das ist eine Straße hinter dem Hauptbahnhof mit vielen Cafes und Kneipen. Das hat den Vorteil, daß Ihr vom Flughafen mit dem Airportbus direkt fahren könnt, der hält hinter dem Bahnhof.

Viel Spaß!

Polarstern

Monkele
19.12.2006, 13:32
Hallo Polarstern,

erstmal danke für deine Antwort! :blumengabe:

Wir kommen Dienstags und in der Nähe vom Bahnhof wäre auch nicht schlecht, denn so viel (wenig) wie ich mitbekommen habe, ist unser Hotel in der Nähe. In Dresden konnten wir das Gepäck ab 10 Uhr im Hotel lassen, was sehr gut war.

Hach- ich freue mich so, denn ich wollte schon so lang mal nach Hamburg und vor Allem in "König der Löwen"! :musiker:

Herzliche Grüße aus dem grauen, wilden Süden

Monkele

floh-kati
23.12.2006, 22:32
Hallo Monkele,
mein Favorit ist das " Literaturhaus Cafe Hamburg ", Schwanenwik 38, 22087 Hamburg, Tel. 040/2201300.
Tolles Ambiente, riesiger Raum mit hohen Decken, Paneelen, Kronleuchter, super Service, sehr umfangreiches Frühstücksangebot...einfach super !
Viel Spass wünsche ich euch ! (*neidischbin*)

Monkele
24.12.2006, 09:42
*grins* Deine Signatur hat echt was! :freches grinsen: Aber ich bin es schon seit mehr als 22 Jahren!

Danke für den Tip! :blumengabe: Ich werde es meinem Mann sagen.

Fröhliche Weihnachten! :kerze: :schnee_nikolaus:

Monkele

Tahnee
24.12.2006, 11:35
Das Literatur Haus Cafe ist wirklich super. Sehr nette Leute und leckeres Frühstück.

Monkele
24.12.2006, 16:10
Danke Tahnee! :blumengabe:

Frohe Weihnachten, dir und deiner Tochter! :nikolaus: :kerze:

Monkele

Tahnee
25.12.2006, 10:55
Danke Tahnee! :blumengabe:

Frohe Weihnachten, dir und deiner Tochter! :nikolaus: :kerze:

Monkele

:knicks: :knicks: :blumengabe: :blumengabe:

Inaktiver User
27.12.2006, 17:36
Wir haben Pfingstsonntag im Alsterpavillion gebruncht - weiss aber nicht (bin kein Hamburger), ob das auch unter der Woche angeboten wird.

Gruss Lupo

Lill
27.12.2006, 17:45
sehr nett ist es auch im cafe engelchen in der gänsemarktpassage im ersten stock.....
http://www.cafeengelchen.de/ENGELCHEN/Startseite.html


viel spaß!
gruß lill

Monkele
28.12.2006, 09:45
:blumengabe: Danke, euch Zwei! :blumengabe:

Bald kommen wir noch in Entscheidungsnot! :smirksmile:

Monkele

Meja
28.12.2006, 14:56
Alles genannte ist super, ich persoenlich bin am liebsten in Ottensen im Elsbeth, aber da reiht sich ein nettes cafe ans andere, zum Fruehstuecken sind die super!

Wuensch Euch viel Spass hier "bei uns" und einen trockenen tag.

Didi50
28.12.2006, 17:01
Hotel Hafen Hamburg, super Frühstück, Blick auf die Landungsbrücken (hat mir als Hamburg-Touri gut gefallen).

Wenn ihr da nicht frühstückt,solltet ihr abends mal in die Bar imTurm gehen (ca. 12 Stock, Blick über die Elbe und Hamburg) und super Cocktails.

www.hotel-hafen-hamburg.de/landungsbruecken_tower_bar_cocktail.aspx

Monkele
28.12.2006, 21:28
Ihr seid ja süß, jetzt haben wir echt die Qual der Wahl! :blumengabe:

Da gibt es eigentlich nur eine Lösung: Wir müßen nochmals kommen! :schild genau:

Heute sind die Karten für "König der Löwen" gekommen. :musiker:

Herzliche Grüße
Monkele

Inaktiver User
28.12.2006, 22:26
Da gibt es eigentlich nur eine Lösung: Wir müßen nochmals kommen! :schild genau:


:freches grinsen:

hamburg ist jedenfalls immer eine reise wert :knicks:

ich empfehle auch besonders das literaturhaus-café. ein wirklich tolles ambiente!

braucht ihr denn sonst noch tipps oder habt ihr eure zeit schon komplett verplant mit musical und frühstück?

lg
luci

btw, wo ist deine süße signatur hin? die mit dem kleinen schwäbisch-kurs? :smile:

Monkele
29.12.2006, 10:30
Hallo Luci,

für gute Tipps haben wir immer ein offenes Ohr!

Mein Mann war vor einigen Jahren schon mal in Hamburg. Er will auf jeden Fall mit mir in die Speicherstadt, selbstverständlich in die Miniaturwelten (mein Schwiegervater und unser Sohn würden es uns nie verzeihen, wenn wir die Gelegenheit nicht nutzen!) und dann will er mir unbedingt noch :ooooh: Labskaus :ooooh: andrehen!
Hagenbeck habe ich mir überlegt, aber bei einem Eintritt für 14,50€ pro Person :ooooh: bin ich noch nicht sicher, ob wir das wirklich machen. Wir haben ja nur knapp zwei Tage.
Der Michel ist fest eingeplant.
Den neuen Hamburgführer habe ich mir bisher nur oberflächlich angesehen. Von dem großen, parkähnlichen Friedhof habe ich noch gelesen, das klingt interessant!

Also, wenn ihr als Insider noch die heißen Tipps habt, dann her damit! :blumengabe:

Grüßles aus dem sonnigen, wilden Süden

Monkele

PS: Ich dachte, es wäre mal an der Zeit für eine neue Signatur und es kennt jetzt jeder den Ursprung meines Nickname :smirksmile:

Lill
29.12.2006, 12:31
liebe monkele,
ich bin ja ne waschechte hamburger deern...lebe seit einigen jahren nicht mehr *zu hause*...bin aber so oft es geht da und jedesmal wieder verwundert, wie schnell sich diese stadt verändert.
deshalb machen wir immer mal wieder in abständen eine stadtrundfahrt. das kann ich euch nur empfehlen...denn ihr werdet an die *wichtigen* orte in hamburg gefahren, die wirklich sehenswert sind. ein michelbesuch ist soweit ich weiss auch dabei. außerdem gibts einen zwischenstopp am hafen wo dann hamburger rollmops in die hand serviert wird:freches grinsen:

und auch wenn der hagenbecks tierpark sehr teuer ist, lohnt sich ein besuch immer. allerdings ist es ab frühjahr natürlich viel schöner da durchzulatschen...außerdem sind dann auch alle tiere in den außengehegen.

geh doch mal auf www.hamburg.de da findest du weitere tipps.

ich bin übrigens morgen wieder da....sollte ich etwas neues entdecken, melde ich mich bei dir:smirksmile:

lieben gruß

lill

Inaktiver User
29.12.2006, 13:54
Monkele,
du meinst bestimmt den Friedhof Ohlsdorf.

Ein Spaziergang an der Elbe vorbei an Övelgönne und Blankenese
ist auch sehr zu empfehlen.
Ich mache ihn immer wenn ich in HH bin und bin immer wieder begeistert.
Ich mag diese Övelgönner Häuschen, an einem Fenster hing ein Hinweisschild *Achtung die Elbe liegt auf der anderen Seite*:freches grinsen: , der Jenischpark ist sehr schön.

ABER :freches grinsen: 2 Tage sind viel zu kurz.

in Övelgönne *zum alten Lotsenhaus* ( wenn es das noch gibt)
kann man lecker essen, liegt direkt am Elbstrand - Bratkartoffeln zum reinlegen *ggg*.
Hinter dem hauptbahnhof in der *Schiffer Börse* gibts es typisch Hamburger Gerichte - eine himmlische rote Grütze.

Nimm mich mit :freches grinsen:

Viel Spass !

Inaktiver User
29.12.2006, 23:07
monkele, ich hätte noch einen gutschein für das hamburg dungeon (http://de.wikipedia.org/wiki/Hamburg_Dungeon). liegt ebenfalls in der speicherstadt. einer zahlt, zwei gehen rein. wenn du magst, kannst du den gern haben. ich könnte ihn allerdings erst am dienstag verschicken, weil er noch in der firma liegt.

interessant wären in der speicherstadt noch das gewürzmuseum sowie das zollmuseum. wenn ich mich recht erinnere, ist der eintritt ins zollmuseum sogar kostenlos.

einen gang in die (entstehende) hafencity (http://www.hafencity.com/) würde ich auch empfehlen. grenzt direkt an die speicherstadt.

ich persönlich liebe ja den hafen ganz besonders (auch wenn es im sommer natürlich am schönsten ist). wenn ihr also auch containerschiffe sehen wollt, hin da! gut auch eine hafenrundfahrt, denn so kommt man näher an die schiffe heran bzw direkt vorbei.

sogenannte fleetfahrten sind auch toll, eignen sich aber eher für den sommer. bin mir gerade auch gar nicht so sicher, ob die momentan überhaupt stattfinden.

und der michel ist auf jeden fall pflicht. zumal man von dort oben einen tollen rund-um-blick hat. die treppen sind zwar recht steil, aber hochlaufen ist ein muss. also bitte nicht den touri-fahrstuhl nehmen :smirksmile:

falls es noch "ein wenig kunst" (speziell malerei) sein darf, empfehle ich die kunsthalle (http://www.hamburger-kunsthalle.de/start/start.html) am hbf. ich bin da selbst auch recht regelmäßig. darin ist auch ein ganz nettes café für den kleinen durst/hunger zwischendurch.

die € 14,50 für hagenbeck lohnen sich im prinzip schon, wie ich finde. ich war allerdings immer nur in den eher warmen monaten dort. daher weiß ich nicht, ob man in den außengehegen nun viel zu sehen bekommt.

friedhöfe finde ich generell nun nicht sooo ansprechend, aber das ist ja -wie so oft- geschmackssache :knicks:

im miniaturland war ich, um ehrlich zu sein, noch nie. ich habe es zwar 2 mal versucht, aber die schlange ging ungefähr bis rom. darauf hatten wir keine lust. wenn ich mich recht erinnere, war das allerdings sonntags. vll sieht es ja an anderen tagen besser aus.

da fällt mir noch dialog-im-dunkeln (http://www.dialog-im-dunkeln.de/home_de.htm#Ausstellung) ein. bei interesse müsstet ihr das allerdings vorab telefonisch reservieren.

viel spaß und berichte hinterher bitte mal, wie es euch hier gefallen hat:blumengabe:

lg
luci

edit: hier noch ein link (http://www.alstertouristik.de/alsterrundfahrt.php) zur alstertouristik, die verschiedene arten von schiffsrundfahrten anbietet.

Monkele
29.12.2006, 23:38
ABER 2 Tage sind viel zu kurz.


Muffi, das finde ich im Prinzip auch, aber mein Mann hat den Flieger gebucht und der Pubertierling ist in der (Schul) Zeit allein zu Hause...

"Rote Grütze" hört sich in meinen Ohren deutlich besser an, als "Labskaus"!!! :schild genau: Bei Speisekarten fange ich sowieso immer mit dem Studium der Nachspeisen an! (Da habe ich mir am Bri- Stammtisch sogar schon einen gewissen Ruf erworben... :fg engel: )

Luci, das ist sehr nett! Mach dir keinen Stress, wir kommen erst in der letzten Januarwoche.
Als mein Mann beschlossen hat, dass wir auf den Michel gehen, hat er mich aber gleich mit dem ("Touri") Aufzug :freches grinsen: beruhigt. :schild ...uups: :peinlich: Ich habe zwar ein paar Kilos abgenommen, aber dennoch ist meine Fitness noch nicht gut genug...leider!

Selbstverständlich erstatte ich Bericht!

Einen schönen Abend wünsch ich euch
Monkey

Monkele
25.01.2007, 15:31
Selbstverständlich erstatte ich Bericht!


Mit ziemlich viel Verspätung sind wir heute Nacht wieder hier angekommen. Anstatt um 19.55 Uhr ging unser Flug dann tatsächlich um 23.45 Uhr los, wegen der schlimmen Wetterverhältnisse in Stuttgart. Lange Zeit war überhaupt nicht klar, ob wir nicht noch eine Nacht in Hamburg dranhängen müßen.

Meine Beine und Füße haben noch leichte Ermüdungserscheinungen, aber das wird schon wieder, denn immerhin darf ich nachher im sitzen arbeiten. :smirksmile:

Was mir als Erstes auf der Fahrt vom Flughafen zum Hotel aufgefallen ist war, dass die Menschen Gardinen offensichtlich nicht so als dringend notwendig (zum abschotten) erachten, wie hier in Süddeutschland. :freches grinsen: Die roten Backsteingebäude mit ihren schönen weißen Fenstern fand ich sehr hübsch! Wie befürchtet, lief uns die Zeit davon.

Gefrühstückt haben wir tatsächlich im Literaturhaus und ich danke nochmals für den guten Tipp! Das hat schon ein sehr besonderes Ambiente!

Allein in den Miniaturwelten verbrachten wir ein paar Stunden, wobei ich bei mir feststellen musste, dass die Aufnahmekapazität irgendwann an ihre Grenzen kam.
Der Michel war, wie schon geschrieben, Pflichtprogramm! Leider war der Wind eiskalt und ein "besonderer Duft" lag in der Luft, so dass wir bald den Rückzug über die Treppen angetreten haben.
Dann noch ein Spaziergang an die Landungsbrücken und schon war es Zeit für das Musical "König der Löwen". Darauf hatte ich mich ja ganz besonders gefreut und war, ehrlich gesagt, ziemlich enttäuscht. Aufgrund der Ausschnitte und des Disney Videos hätte ich es mir viel besser vorgestellt. Hinzu kam noch, dass einige der Sänger nicht sehr gut waren (besonders der kleine Simba :ooooh: :zahnschmerzen: ). Da konnte das Musical im Vergleich zu anderen, die wir schon gesehen haben, nicht mithalten. Was auch seltsam war: Mein Mann hatte über das Internet gebucht und es war angeblich fast ausverkauft, aber sehr viele Reihen waren leer, obwohl noch Familientag war. Der Beifall war auch mäßig.

Am zweiten Tag waren wir zuerst im Tierpark Hagenbeck, nachdem wir unseren Koffer schon an den Flughafen gebracht haben. Besonders gelungen finde ich das Orang-Utan Haus, aber das wundert bei meinem Nickname und Avatar vermutlich niemand! :smirksmile: Für die Elefanten hoffe ich, dass sie bald eine große Freilaufhalle und mehr Beschäftigung bekommen! Der Löwe verarbeitet seine Langeweile augenscheinlich mit einer besonderen Beschäftigung, soviele Löwenkinder, wie es da gab... :smirksmile:

Dann ging es zum Rathaus, in der es ja derzeit eine Ausstellung über das KZ gibt. Noch ein bißchen Stadtbummel, eine Tasse Kaffee und schon war es wieder an der Zeit zum Flughafen zu fahren (eigentlich nicht, aber das wußten wir zu dem Zeitpunkt noch nicht).

Die Menschen erschienen mir offen und nett (das ist hier im Schwabenland manchmal etwas anders). Besonders süß war eine 90. jährige Oma, die uns unbedingt den Weg zeigen wollte. Wasser und Schleusen mitten in der Stadt sind schon sehr ungewöhnlich und haben zu großem Staunen bei mir geführt!

Das Gruner und Jahr Gebäude haben wir gesehen und ich musste echt grinsen, als ich in der Hamburger Hochbahn innen die sch...öne rosa-fleisch Farbe wiederfand, die es hier in der Bri gibt. Der Programmierer hat sich da bestimmt davon inspirieren lassen! :freches grinsen:

@Luci: Für das Dungeon und Co hätte die Zeit einfach nicht mehr gereicht, aber schon ein Grund mehr, nochmals wiederzukommen!

Stadtrundfahrten im offenen Doppeldeckerbus und Schiffsfahrten empfehlen sich wohl auch mehr bei wärmeren Temperaturen!

So, das war es erst Mal von mir.
Herzliche Grüße aus dem eingeschneiten Stuttgart

Monkele

Polarstern
25.01.2007, 16:08
Schön das es Euch so gut gefallen hat!

Falls Ihr nochmal im Sommer kommen solltet: man kann vom Jungfernstieg eine Fleetfahrt durch die Kanäle machen. Da sieht man einige der schönsten Ecken Hamburgs vom Wasser aus.
Ich bin da früher gepaddelt und nun hab ich nach Deiner Beschreibung echt Heimweh... Aber mein Liebster war noch nie in Hamburg, wir werden uns im Sommer auch mal ein Wochenende gönnen. :cool:

Tahnee
25.01.2007, 20:15
Schön, dass es Dir im Literaturcafe gefallen hat. :smirksmile: :lachen: :Sonne:

Monkele
25.01.2007, 23:59
Schön, dass es Dir im Literaturcafe gefallen hat. :smirksmile: :lachen: :Sonne:

*grins* Jetzt habe ich es auch gemerkt! Bin offensichtlich wirklich nicht fit! Aber wen wundert das?! Nach 2 Uhr Nachts ins Bett und um 6.30 Uhr wieder aufgestanden...

Die Serviette hätte ich am liebsten mitgenommen. Die Engel haben nämlich bei unserem Bri Stammtisch hier eine gewisse Bedeutung.

Danke nochmals! :blumengabe:

Monkey