PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Cabrio Verkauf/Kauf



Inaktiver User
13.07.2015, 13:09
Hallo zusammen,

ich habe eine Frage:

ich habe ein Cabrio, das ich verkaufen möchte. Gleichzeitig möchte ich ein neues Cabrio kaufen. Nun sagte mir eine Freundin, es wäre wesentlich besser, das neue Cabrio im Winter zu kaufen, da sie da wesentlich billiger sind, mein jetztiges Cabrio jetzt zu verkaufen, da ich mehr Geld dafür bekomme. Ist das wirklich so? Macht es einen grossen Unterschied, ob ich im Sommer oder im Winter verkaufe/kaufe?


LG
Jossie

Gigaset1959
13.07.2015, 13:14
Das ist so,ich berücksichtige bis heute die Jahreszeiten.

Inaktiver User
13.07.2015, 13:15
Danke, Giga!

Wie überbrückst Du denn die Zwischenzeit? Oder kaufst Du im Winter ein neues Auto und verkaufst Deins dann erst im Sommer?

Gigaset1959
13.07.2015, 13:23
Wir haben mehrere Autos(Firma)....dann macht das nix.

Opelius
13.07.2015, 13:24
Danke, Giga!

Wie überbrückst Du denn die Zwischenzeit? Oder kaufst Du im Winter ein neues Auto und verkaufst Deins dann erst im Sommer?

Ich glaube nicht, dass Du Dir es leisten kannst, zwei Cabrios mindestens ein halbes Jahr lang zu besitzen und zu finanzieren. Daher ist so ziemlich wurscht, wann Du Dein jetziges verkaufst und Dir ein neues kaufst. Im Winter bekommst Du für ein Sommerauto nicht viel Geld, dafür ist dann evtl. ein neues etwas billiger. Im Frühjahr wirst Du zwar Dein Cabrio gut los, aber dann sind Cabrios neu halt auch nicht mehr günstig, weil alle dann einen haben wollen.

SignorinaLimoncella
13.07.2015, 13:34
Cabrios verkaufen sich gebraucht nur zu Beginn der Sommersaison besser/teurer, also je nach Wetterbesserung ab März. April, Mai, Anfang Juni auch noch.

Jetzt Mitte Juli, wo bei vielen bereits Sommerferien sind oder diese demnäxt beginnen, hast Du kaum noch Mehrinteresse. Zumindest nicht in dem Sinne, dass deutlich mehr erzielt werden kann als zu anderen Jahreszeiten.

Kaufen im Winter ist keine schlechte Idee. Das Angebot bzw. die Auswahl ist da aber auch deutlich ausgedünnter.
Kommt also drauf an, ob Du ein eher seltenes Modell kaufen möchtest oder eines, das eh in Massen produziert wird. Im zweiteren Fall dürfte es auch im Winter genug Angebot geben und Du kannst wahrscheinlich günstiger kaufen.

Inaktiver User
13.07.2015, 14:04
Ich glaube nicht, dass Du Dir es leisten kannst, zwei Cabrios mindestens ein halbes Jahr lang zu besitzen und zu finanzieren.
Doch, zur Not könnte ich zwei Autos gleichzeitig haben. Vermutlich müsste ich nur für das neue Auto die laufenden Kosten übernehmen. Solange, bis der alte Wagen verkauft ist. Aber es wäre nur eine Notlösung.
Abgesehen davon, könnte ich meinen alten Wagen abmelden, so dass keine Kosten anfallen würden.

Im Frühjahr wirst Du zwar Dein Cabrio gut los, aber dann sind Cabrios neu halt auch nicht mehr günstig, weil alle dann einen haben wollen.
Ich würde ein gebrauchtes Cabrio kaufen.

Es gäbe natürlich auch die Möglichkeit, meinen Wagen in Zahlung zu geben, anstatt ihn (privat) zu verkaufen.

Lesemeise
13.07.2015, 14:10
Also bei einen neu Wagen macht die Jahreszeit nichts mehr... Weil die produzieren immer...
Bei Gebrauchten da macht die Jahreszeit was aus.... Ich kaufe diese Woche ja auch mein Smart Cabrio :freches grinsen::cool:

SignorinaLimoncella
13.07.2015, 15:15
Ich würde ein gebrauchtes Cabrio kaufen.

Es gäbe natürlich auch die Möglichkeit, meinen Wagen in Zahlung zu geben, anstatt ihn (privat) zu verkaufen.

Da müsstest jetzt ein bisserl mehr erzählen...

Möchtest Du einen jungen Gebrauchten bei einer Markenniederlassung kaufen? Wie alt ist denn Dein altes Cabrio?

Falls Dein jetziges Cabrio älter als ca. sechs oder acht Jahre ist, dann ist Inzahlunggabe bei der Markenniederlassung kein sinnvolles Geschäft und die werden Dir wahrscheinlich auch raten, das Auto privat zu vermarkten.

So alte Autos haben die nur ungern im Portfolio für Endkunden, sie müssen ja auch beim Weiterverkauf Händlergewährleistung geben. Daher gehen die Wagen üblicherweise an Aufkäufer weiter und die zahlen nicht viel.

Inzahlunggabe alter Gebrauchter gegen junger Gebrauchter beim Markenhändler ist für Dich wahrscheinlich nur sinnvoll, wenn Du bequem alles in einem Aufwasch erledigt haben willst. Finanziell ist das wahrscheinlich nicht die optimale Lösung für Dich.

Beim Fähnchenhändler wird es wahrscheinlich ähnlich ausschauen mit Inzahlunggabe; auch der muss ja Gewährleistung geben beim Weiterverkauf und kann Dir daher nicht das zahlen, was Du beim Privatverkauf ohne Gewährleistung erlösen könntest.

Inaktiver User
13.07.2015, 15:30
Da müsstest jetzt ein bisserl mehr erzählen...

Möchtest Du einen jungen Gebrauchten bei einer Markenniederlassung kaufen? Wie alt ist denn Dein altes Cabrio?

Mein Auto ist älter als 8 Jahre, hat für dieses Alter, aber wenig gelaufen und ist auch ein "Liebhaberfahrzeug". Ich habe mal geschaut, die werden noch relativ teuer verkauft. Teilweise haben sie aber wesentlich mehr gelaufen, als meiner.

Ich möchte mir das Nachfolgemodel kaufen, aber keinen Jahreswagen, die sind einfach zu tuer. Ich werde so um die 15.000 Euro investieren müssen, für einen Wagen, der dann ca. 4 Jahre alt ist. Natürlich könnte ich auch einen jüngeren Wagen nehmen, aber da müsste ich dann schon so um die 25.000 Euro auf den Tisch legen. Ich habe noch nie etwas finanziert und bin daher absolut ahnungslos, ob ich es wirklich machen soll.

Vermutlich hast Du Recht und ich sollte meinen privat verkaufen. Natürlich wäre es mir lieber, alles in einem Abwasch zu erledigen, aber finanziell gesehen, wäre es sicher nicht sinnvoll!

Danke SignorinaLimoncella, für den ausführlichen Beitrag :blume:

Inaktiver User
23.09.2015, 16:07
Ja, zu Beginn der Cabrio-Saison verkauft sich so ein Cabrio schon deutlich besser, da sie zu dieser Zeit gefragter als im Winter sind. Auf den Kauf- bzw. Verkaufspreis wirkt sich die Saison auch aus. Ich bezweifle allerdings, ob sich die saisonale Nachfrage so wesentlich und markant auf den Preisauswirken wird. Etwas schon, aber mehr auch nicht, denn am Ende entscheiden noch weitere Faktoren darüber, welchen Preis man für welches Cabrio erzielen kann.

Karolines
06.10.2016, 12:13
Sparfüchse kaufen ja immer antizyklisch (z.B. auch Bikinis im Winter etc.). Und wenn du sowieso keinen Zeitdruck hast, würde ich an deiner Stelle warten. Aber wenn du dir unsicher bist, kannst du dich auch einfach beraten lassen. Es gibt ja allerhand Gebrauchtwagenvermittler.

:smile: (http://www.gebrauchtwagenheld.de/verkaufen)