PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welches Öl verwendet ihr?



Vanni21
03.07.2015, 10:18
Halli Hallo!

womit kocht ihr am liebsten? Pflanzenöl, Olivenöl, Butter...etc.? Womit schmeckts am besten und was ist am gesündesten?

Liebe Grüße
Vanni

ereS
03.07.2015, 10:26
gesund ist eine mischung aus verschiedenen fetten

und deine frage kann man so pauschal nicht beantworten, da sich nicht jedes fett bzw. oel fuer jedes lebensmittel eignet

bittersweet0403
03.07.2015, 10:32
Olivenöl, Rapsöl, Kokosöl
weil die viel hochwertiges omega3 haben.

bertrande
03.07.2015, 10:54
Olivenöl nehme ich für
Blattsalat, Tomatensalat
Dünsten von Gemüsen wie Zucchini, Blattspinat, Auberginen
Tomatensauce
Pesto
Fische in der Pfanne braten

Sonnenblumenöl nehme ich für
Wurstsalat
Kartoffelsalat
Nudelsalat
Pfannenkuchen
Mayonnaise

Biskinöl verwende ich
beim Braten von Fleisch in der Pfanne
beim Frittieren

Rowan9
03.07.2015, 12:14
Ghee für indische Gerichte.
einfaches Olivenöl zum Braten,
sehr gutes Olivenöl für Salate, in Zaziki, zum Dippen für Brot
Rapsöl für mache Salate, außerdem verschiedene Nussöle
Butter sehr selten, für manche Saucen, aber zum Backen
Butterschmalz fürs Anbraten von Rinderfilet, Roastbeef etc. in der Pfanne
Sonnenblumenöl fürs gelegentlichen Ausbacken in Fett
Sahne, Crème fraîche, Schmand etc. für manches Dressing, in Desserts

Mehr fällt mir gerade nicht ein.

Doch: Sesamöl in manchen asiatischen Gerichte

wildwusel
03.07.2015, 23:17
Meine Standards sind Olivenöl (ich habe zwei, eines zum kochen und braten, eines nur für kalt), neutrales Pflanzenöl (wenn Olive mal nicht paßt, z.B. beim Backen oder Frittieren), Butterschmalz (für Fleisch) und Butter (für alles, was keine hohen Temperaturen braucht).

Als ich noch viel asiatisch gekocht habe, hatte ich Erdnußöl, und für spezielle Rezepte besorge ich Kokosfett, das einige Eigenschaften hat, die sich nicht ersetzen lassen. Dann habe ich noch ein paar Würzöle rumstehen, aber die sind, wie gesagt, Gewürze, und in einer anderen Kategorie für mich.

Was am besten schmeckt hängt ja immer davon ab, was gekocht wird. Um "am gesündesten" scher ich mich nicht. Ich kaufe Fette, die ich als hochwertig empfinde und die mir gut schmecken, und achte darauf, daß ich sie gut behandele. Das ist mMn mehr als die halbe Miete, und mehr als die halbe reicht, danach investiere ich meinen Eifer auf dem nächsten Gebiet.

heidpofferl
04.07.2015, 00:42
Rapsöl für die Pfanne, Sonnenblumenöl wenn es beim Backen eine Ölzutat gibt, Olivenöl für Speisen die man nicht so hoch erhitzt wie etwa das Kochgut im Rapsöl.
Für die Salate immer Kürbiskernöl, wir mögen es sehr. Genauso nehme ich gerne Nussöle (Haselnussöl, Walnussöl) für einige Käsesorten die man bei uns gerne mit Salz, Pfeffer und Öl isst. Das sind meistens vollfette Frischkäsesorten.

Hillie
04.07.2015, 06:11
Zu 99% gute Olivenöle, da wir nicht frittieren oder hoch erhitzen. Bei einigen Sachen auch mal Butter (z.B. bei Spiegeleiern)i .

CharlotteNo
07.07.2015, 09:51
Hallo Vanni,

ich bevorzuge zum braten die gute alte Butter! Wenn es mediterran schmecken soll, greife ich oft zu Olivenöl…Ansonsten würde ich dir empfehlen einfach mal auszuprobieren. Du wirst relativ schnell merken ob dir ein Gericht mit einem bestimmten Öl besser schmeckt als mit einem anderen! Darin liegt ja der Spaß am kochen, man kann sich kreativ austoben ;)
Zum Thema was am gesündesten ist kann ich leider nicht viel sagen. Habe diesen Artikel gefunden, der hilft dir hoffentlich weiter: [Ist-Rapsoel-wirklich-so-gesund]
Ich selber habe immer gehört dass Rapsöl gesund ist, aber irgendwas ist ja immer! :D

Scooter2
07.07.2015, 10:06
Ich verwende
-Rapsöl,Distelöl,Sonnenblumenöl.
-Sesamöl mal ein paar Tropfen in den Blattsalat schmeckt köstlich.
-Einfaches Olivenöl zum Braten,besseres zum Salat oder Pesto etc.
-Butterschmalz für Bratkartoffeln/Rösti
-Kokosfett zum Fleisch braten.
-Butter neuerdings wieder zum Frühstück weil ich die Chemie der Margarinen nicht mehr essen mag.

LBA
14.07.2015, 15:36
Eigentlich benutze ich schon im Wesentlichen Olivenöl, wobei ich auf Olio Carli schwöre. Angeblich wird es sogar im Vatikan benutzt, aber was heißt das schon ...
Die Familie Carli macht neben ihrem hervorragenden Öl auch köstliche Pasta, Saucen, Panettone usw.
[editiert]

Ghee ist auch eine feine Möglichkeit, nicht nur für Indisch.

Übrigens ist natürlich immer weniger mehr. Um den Öl- bzw. Fetteinsatz erträglich zu halten, benutze ich gern beschichtete Pfannen. Bin vor kurzem auf Rakuten auf eine ganz neue Marke gestoßen, d. die Pfanne, und total zufrieden.
Danach habe ich gesehen, dass die auch einen eigenen Webshop haben,[editiertl]
Allerdings sind es limitierte Editionen.

Aquis
02.12.2015, 14:07
Hallo

ich brauche Butter, Olivenlöl, Rapsöl, Schweineschmalz

LG

scorfano
09.12.2015, 14:38
Ausschließlich und für alles unser eigenes Olivenöl und ab und zu Butter
:smile:

Zacharie
09.12.2015, 15:07
Braten tu ich mit Sonnenblumenöl, da es neutral schmeckt und ansonsten verwende ich je nach Geschmack (Olivenöl, Walnußkernöl, Erdnussöl)

Akzent
09.12.2015, 16:58
Ich habe das Albaöl für mich entdeckt. Ist eine Schwedische Rapsöl-Zubereitung mit Buttergeschmack. Gleichzeitig ist es Laktosefrei, Milcheiweißfrei. Glutenfrei und Kochsalzfrei und sowohl zum Braten als auch für Saucen & Dressings zu gebrauchen. Noch eine angenehmer Vorteil, man braucht sehr wenig davon.

marla1
09.12.2015, 17:20
So ist es! (also der vordere Beitrag meine ich)

PollyEsther
18.08.2016, 18:38
Alsan
Olivenöl
Sesamöl
Rapsöl